BettinaBellmont

BettinaBellmonts Bibliothek

29 Bücher, 2 Rezensionen

Zu BettinaBellmonts Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
29 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

urban fantasy, kurzgeschichten, helden, magie, fantasy

Die Helden-WG: 3 Zimmer, Küche, Axt

Michaela Meyer , Corinna Schattauer , Marius Kuhle , Isabel Schwaak
E-Buch Text: 253 Seiten
Erschienen bei Verlag OHNEOHREN, 17.04.2017
ISBN 9783903006942
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

japan, mizuumi, schildkröte, toru, prequel

Kame Nikki

Bettina Bellmont
Flexibler Einband: 58 Seiten
Erschienen bei Papierfresserchens MTM-Verlag, 10.10.2015
ISBN 9783861965565
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

steampunk, luzia pfyl, japanischer diplomatensohn takeo, takeo, kaiser der lüfte

Cesario Aero - Kaiser der Lüfte

Luzia Pfyl
E-Buch Text: 279 Seiten
Erschienen bei OHNEOHREN, 11.05.2015
ISBN 9783903006348
Genre: Fantasy

Rezension:

Schnelles Tempo, herzliche Charaktere, spannendes Setting: Das Steam-Punk-Debüt „Cesario Aero – Kaiser der Lüfte“ der Zürcherin Luzia Pfyl schreit geradezu nach einer Fortsetzung.

Mein Highlight:

Mein persönliches Highlight und die Triebfeder der Geschichte sind die drei völlig unterschiedlichen Hauptcharaktere: Abby, die hartnäckige, aber reisephobische Journalistin aus England; Takeo, der eigenwillige japanische Diplomatensohn mit geringer Alkoholtoleranz und grossem Appetit; sowie der wagemutige ungarische Militärpilot Vincent. Mit ihren Eigenheiten, der prickelnden Dynamik, die sich zwischen den Figuren entwickelt, und einigen Steam-Punk typischen „Erweiterungen“ werden sie im Verlauf des Romans zu einem richtigen Dream-Team des Genres. Ganz ehrlich: Ich will einen Comic mit den dreien. Oder einen Blockbuster-Movie. Oder einfach nur eine Fortsetzung.

Inhalt:

Eigentlich sind die drei nur gerade zur falschen Zeit am falschen Ort. In Budapest, als eine Bombe die königliche Jubiläumsfeier aufmischt. Abby, die trotz Schock ihre grosse Story wittert, macht sich auf die Suche nach den Schuldigen und tut sich dafür mit Takeo zusammen, dessen Onkel Opfer des Anschlags wurde. Vincent – der einzige Mensch, dem Abby sonst noch im Chaos begegnete – ist da schwieriger für ihre Pläne einzuspannen. Der liebenswerte Charmeur trainiert gerade für den Cesario Aero, dem grössten und spektakulärsten Flugwettkampf der viktorianischen Welt. Erst als auch diese Veranstaltung „bombastisch“ zu werden droht, lässt er sich von Abbys vagen Theorien überzeugen.

Sprache, Handlung, Tempo:

Luzia Pfyls zackiger Schreibstil und das schnelle Erzähltempo lässt den Leser rasant in die Geschichte einsteigen und die Autorin versteht es meisterhaft, die Charaktere mit wenigen Szenen bildhaft vor Augen zu führen. Hinter dem scheinbar simplen Steam-Punk Setting, welches sich an historischen Gegebenheiten orientiert, schimmert aber der enorme Rechercheaufwand hervor. Wenn auch die Handlungslogik – vor allem aufgrund von Abbys beinahe schon haarsträubenden, von Intuition geleiteten Ermittlungstaktiken und irren Verfolgungsjagden in Dschungelpyramiden – zuweilen mehr an Indiana Jones als Sherlock Holmes erinnert, tut dies dem Lesevergnügen keinen Abbruch. Eine witzige Idee, ein herzerwärmender Moment, eine spannende Entwicklung folgt der nächsten, wobei – in guter Indiana Jones Manier – nicht alle Enthüllungen völlig unvorhersehbar daher kommen. Aber mich hat die Geschichte sehr zum Rätseln und Mitfiebern animiert.

Und zu guter Letzt …

Was ich mir für eine Fortsetzung – ja, ich sag’s zum dritten Mal! Ich will mehr! – wünschen würde, wäre eine stärkere Bedrohung durch den Bösewicht , der in Cesario Aero anfangs zwar fabelhafte Moriaty-Züge verspricht, diese aber beim ersten und einzigen tatsächlichen Aufeinandertreffen mit den Helden nicht einhalten kann. Zudem darf es gerne auch mit mehr tollen Gadgets, technischen Gegnern oder weiteren Transportmöglichkeiten – ja, ich sehe Abby gerne leiden, ich weiss – etwas „steamiger“ werden.

Der abrupte Abschluss der Geschichte lässt einen fast atemlos nach Luft hechelnd zurück. Und mit einigen offenen Fragen. Aber das ist – alle guten Dinge sind vier – nichts, was eine Fortsetzung nicht klären könnte.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(179)

361 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 58 Rezensionen

buchhandlung, wien, bücher, buchhandel, familie

Meine wundervolle Buchhandlung

Petra Hartlieb
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 15.12.2014
ISBN 9783832197438
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

myster, thriller, verschwörung

Zufallshelden

Tom Zai
Buch: 272 Seiten
Erschienen bei Appenzeller, 10.02.2014
ISBN 9783858826855
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

176 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 64 Rezensionen

magie, fantasy, alia, elemente, liebe

Alia - Der magische Zirkel

C.M. Spoerri
Flexibler Einband: 383 Seiten
Erschienen bei AAVAA Verlag, 01.03.2014
ISBN 9783845911113
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

beißen, unsterbliche, vampire, heiðar, island

Silbernes Band

Monika Jaedig
E-Buch Text: 459 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 25.04.2013
ISBN 9783847633013
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:
Heiðar ist anders. Schneller, stärker und gierig – nach Blut. Doch erst als ihm seine Mutter zum 18. Geburtstag seine Herkunft offenbart, wird ihm klar, was er tatsächlich ist. Ein Halbvampir. Und als würde da jemand besonders viel Spass daran haben, ihn zu quälen – die Autorin beispielsweise – trifft er bald darauf auf die Frau, die er mehr begehrt als jede andere zuvor. Rúna, die bildhübsche Buchhändlerin, riecht nicht nur unglaublich gut, sie scheint auch überhaupt kein Interesse an ihm zu haben. Doch je mehr Heiðar versucht, sich ihr anzunähern, desto stärker wird seine vampirische Seite. Und dann taucht auch noch Fionn auf,  Heiðars unsterblicher Vater.


Erzählweise:
Monika Jaedigs Vampirsage rund um die sympathischen Blutsauger – eh … Entschuldigung! Unsterblichen – bedient sich zwar einigen typischen Genrestrukturen der vampirischen Romantasy, bricht diese aber gekonnt und mit einem Augenzwinkern, indem sie nicht konsequent aus der Sicht der begehrten Unschuldigen Rúna  erzählt, sondern vor allem auch die Sicht von Literatur- und Geschichtslehrer (und Halbvampir) Heiðar beleuchtet. Doch gerade der manchmal doch recht deutliche auktoriale Erzählstil und die innerhalb einer Szene mehrmals wechselnde Figurenperspektive hat es mir auf den ersten Seiten etwas schwer gemacht. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber sehr gut daran.


Figuren und anderes:
Die Wahl des Handlungsortes  Island hat etwas Spannend- Exotisches. Neben isländischen Namen und Orten habe ich jetzt vor allem eines gelernt: Die Isländer haben wohl einiges mit Schweizern gemein. Dazu kommen sehr schöne Szenen in der isländischen Natur, erfrischende Märchenelemente und Reitszenen, bei denen man die Versiertheit der Autorin im Umgang mit Pferden spürt.
Der erste Band der Saga Das Silberne Band – übrigens toll, wie die Autorin den titelgebenden Namen in die Geschichte einbaut! – wird in Rezensionen häufiger für sein erzählerisches (Un-)Tempo bemängelt. Die Handlung komme, so lässt sich auf Amazon lesen, nach den ersten Geschehnissen zwischen Rúna und Heiðar nicht mehr richtig voran, da werde –  zugespitzt  gesagt – nur noch geschlafen, gegessen und geduscht. Das mag sein – und wenn man all die Ausflüge, Ferien und Wohnungsbesichtigungen mitreinzählt, fühlt man sich als Leser teilweise in einen Reise- oder Einrichtungskatalog versetzt – aber gerade diese Detailgenauigkeit und die Gemächlichkeit der Erzählweise hat – wie ich vermute – zu diesem Sog der Geschichte beigetragen, der mich nicht mehr losgelassen hat. Ich wollte Teil davon sein. Ich wollte weiterlesen. Wollte wissen, wie es Rúna und Heiðar ergehen wird. Anfangs war ich noch etwas skeptisch, was die Figuren anging. Sie sind nicht besonders übertrieben gezeichnet, vielleicht – so fürchtete ich anfangs – sogar etwas blass, doch selbst nach einer Woche nach der Lektüre, sind sie mir mit all ihren Facetten im Gedächtnis geblieben, so als wären sie alte Bekannte, die ich zwar schon lange nicht mehr gesehen habe, aber von früher sehr gut kenne.  Gegen Ende kommt die Handlung dann übrigens doch noch in Fahrt … vielleicht sogar etwas zu spät, denn der Bösewicht war schon überfällig.


Sprache:
Die Sprache ist sehr bildhaft und um keine metaphorischen Vergleiche verlegen. Monika Jaedig schreibt für eine  Debütautorin überraschend versiert und traut sich, einiges auszuprobieren. Dabei entwickelt sich ihr Erzähltempo im Verlaufe der Geschichte immer flüssiger, was mich sehr auf die Entwicklung in den weiteren Bänden hoffen lässt. Viele Elemente der Handlung werden allerdings in Dialogen ausgehandelt – schwierig. Manchmal hätte ich mir etwas mehr show und weniger tell gewünscht. Aber mit uralten Vampiren als Figuren auszukommen und ihnen das Wort verbieten zu wollen – das ist nicht einfach :)


Fazit: In seiner Kreativität erfrischend anderer Vampirroman, der sein eigenes Erzähltempo besitzt und vielleicht gerade deshalb, aber sicherlich aufgrund der sympathischen Figuren einen regelrechten Lese-Sog auslöst.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

237 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

historischer roman, sachsen, 10. jahrhundert, tugomir, historisch

Das Haupt der Welt

Rebecca Gablé , Jürgen Speh
Fester Einband: 864 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 04.10.2013
ISBN 9783431038835
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

124 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

fantasy, elben, geschichte, königshof, tunnel

Shadow March - Die Grenze

Tad Williams ,
Fester Einband: 812 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.06.2012
ISBN 9783608937176
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

140 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

fantasy, science fiction, fantasie, virtuelle realität, gut gegen böse

Otherland, 4 Bde.

Tad Williams , Hans-Ulrich Möhring
Flexibler Einband
Erschienen bei Klett-Cotta
ISBN 9783608934250
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 1 Rezension

fantasy, träume, phantasie, fremde welten, high fantasy

Das Lied der Befreiung Neschans

Ralf Isau
Flexibler Einband: 557 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 09.10.2007
ISBN 9783442367849
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, ralf isau, mirad, jugendfantasy, spannend

Der König im König

Ralf Isau
Fester Einband: 541 Seiten
Erschienen bei Thienemann Verlag, 08.03.2006
ISBN 9783522177467
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, zwillinge, ralf isau, mirad, jugendfantasy

Das Wasser von Silmao

Ralf Isau , Claudia Seeger
Fester Einband: 571 Seiten
Erschienen bei Thienemann, 12.09.2006
ISBN 9783522177474
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

69 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 1 Rezension

fantasy, jugendbuch, träume, neschan trilogie, wüste

Das Geheimnis des siebten Richters

Ralf Isau
Flexibler Einband: 555 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 09.10.2007
ISBN 9783442367832
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

122 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

fantasy, wörter, silencia, stille, ralf isau

Pala - Und die seltsame Verflüchtigung der Worte

Ralf Isau
Flexibler Einband: 445 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 01.12.2005
ISBN 9783404154128
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

zwitter, evolution, hermaphrodit, paris, creationisten

Die Galerie der Lügen

Ralf Isau
Flexibler Einband: 637 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.07.2007
ISBN 9783404157150
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

86 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

fantasy, zwillinge, ralf isau, mirad, herz

Das gespiegelte Herz

Ralf Isau
Fester Einband: 638 Seiten
Erschienen bei Thienemann, 12.07.2005
ISBN 9783522177450
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

86 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

fantasy, trilogie, traumwelt, held, welten

Die Neschan-Trilogie

Ralf Isau , Claudia Seeger
Fester Einband
Erschienen bei Thienemann, 15.01.2004
ISBN 9783522176538
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.023)

4.634 Bibliotheken, 78 Leser, 6 Gruppen, 49 Rezensionen

fantasy, mittelerde, elben, ring, zwerge

Der Herr der Ringe

J. R. R. Tolkien , Margaret Carroux (Übers.) , E.-M. von Freymann (Übers.)
Fester Einband: 1.293 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.12.2014
ISBN 9783608938289
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(808)

1.062 Bibliotheken, 19 Leser, 4 Gruppen, 44 Rezensionen

dystopie, panem, liebe, spiele, katniss

Die Tribute von Panem - 3 Bände

Suzanne Collins , Peter Klöss , Sylke Hachmeister
Fester Einband: 1.280 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.11.2012
ISBN 9783789132254
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

japan, fantasy, samurai, youkai, japan fantasy

Das Schweigen des Schnees

Bettina Bellmont
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Papierfresserchens MTM-Verlag, 20.11.2013
ISBN 9783861962731
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: fantasy, fantasy; jugendbuch, geisha, geister, japan, liebe, okami, samurai   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

288 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

zamonien, fantasy, wolpertinger, walter moers, roman
Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(519)

904 Bibliotheken, 10 Leser, 6 Gruppen, 43 Rezensionen

zamonien, fantasy, echo, kratze, walter moers

Der Schrecksenmeister

Walter Moers
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2009
ISBN 9783492253772
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.346)

2.642 Bibliotheken, 60 Leser, 13 Gruppen, 163 Rezensionen

fantasy, zamonien, bücher, hildegunst von mythenmetz, buchlinge

Die Stadt der träumenden Bücher

Walter Moers
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2006
ISBN 9783492246880
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(463)

951 Bibliotheken, 25 Leser, 4 Gruppen, 39 Rezensionen

zamonien, fantasy, bücher, hildegunst von mythenmetz, buchhaim

Das Labyrinth der Träumenden Bücher

Walter Moers
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei btb, 11.03.2013
ISBN 9783442746170
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
29 Ergebnisse