BettyBlue81

BettyBlue81s Bibliothek

72 Bücher, 9 Rezensionen

Zu BettyBlue81s Profil
Filtern nach
76 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

119 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

joy fielding, thriller, roman, unbedingt lesenswert, einzelband

Lebenslang ist nicht genug

Joy Fielding , Christa Seibicke
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.04.2014
ISBN 9783442479726
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

thriller, krimi & thriller, jeffrey, sara linton, karin slaughter

Belladonna / Vergiss mein nicht

Karin Slaughter
Flexibler Einband: 507 Seiten
Erschienen bei Rowohlt TB.
ISBN 9783499247392
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

115 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

thriller, toskana, italien, sabine thiesler, hexenkind

Hexenkind

Sabine Thiesler
Flexibler Einband: 574 Seiten
Erschienen bei RM Buch und Medien Vertrieb GmbH [u.a.], Rheda-Wiedenbrück; Gütersloh, 01.01.2008
ISBN B0036QA5MI
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Titel: Hexenkind

Autorin: Sabine Thiesler

Inhalt:

Eine Familie – gefangen im Netz des Todes.

Ein Pilzesammler entdeckt in einem einsam gelegenen alten Bauernhaus in der Toscana eine schlimm zugerichtete Leiche.

Der deutschstämmigen Sarah, Frau des Trattoriabesitzers Romano, hat jemand die Kehle durchgeschnitten. Dieser Mord ist aber erst der Anfang für ein Verhängnis, das vor Jahren in Deutschland begann, sich nun über die ganze Familie auszubreiten beginnt und sich bis zu einem bitterbösen Ende steigert


Rezension:

Es war mein erstes Buch von Autorin Sabine Thiesler, mein Mann hatte es mir aus einer Tauschbücherei mitgebracht. 

Anfangs war ich etwas skeptisch, aber das legte sich schnell.

Als ich es angefangen habe, konnte ich es auch nicht mehr aus der Hand legen.

In der Story tauchen immer wieder neue Charaktere auf, bei denen man immer denkt, der/die könnte der/die Mörder/in sein. zumindest ist mir beim Lesen so ergangen.

Es ist wirklich sehr spannungsgeladen. Sei es die Familiensituation oder das Rätsel um die Morde. 

Das Buch hat mich einfach gefesselt.

Und obwohl ich einen Verdacht hatte, habe ich mit dem geschriebenen Ende in keinster Weise gerechnet.


Mein Fazit:

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, allerdings gabs zum Ende hin einen Satz, den man sich hätte Sparen können. 

Daher gibts von mir einen Punkt Abzug, 4 von 5 Sternen.

  (5)
Tags: hexenkind, sabine, thiesler, toskan   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.492)

3.676 Bibliotheken, 77 Leser, 6 Gruppen, 272 Rezensionen

selbstmord, mobbing, jay asher, jugendbuch, tote mädchen lügen nicht

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher , Knut Krüger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.10.2012
ISBN 9783570308431
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

284 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

liebe, tod, cecelia ahern, briefe, trauer

P.S. Ich liebe Dich

Cecelia Ahern
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 29.09.2016
ISBN 9783596297153
Genre: Liebesromane

Rezension:

Autor: Cecelia Ahern
Titel: P.S ich liebe dich.


Inhalt:
Hollys Mann Gerry ist tot. Und Holly weiß nicht, wie sie alleine weiterleben soll. Doch dann entdeckt sie, dass Gerry ihr während seiner letzten Tage Briefe geschrieben hat. Mit Aufgaben für Holly. Sich endlich eine Nachttischlampe zu kaufen, beispielsweise. Oder öffentlich Karaoke zu singen. Aufgaben, die Holly ins Leben zurückführen. Holly trauert – und Holly feiert. Holly weint – und Holly lacht. Holly erlebt das schwerste Jahr ihres Lebens – und mit Gerrys Hilfe eines voller Erlebnisse, Überraschungen, ungeahnter Freundschaft und Liebe.



Rezension:
Mit P.S. Ich liebe dich ist Cecelia Ahern wirklich ein Meisterstück gelungen. 
Eine Geschichte, so wunderbar und traurig schön umgesetzt. 
Sie hat es so unglaublich gefühlvoll und doch mit Spannung geschrieben, man fiebert beim Lesen selbst jedem Brief entgegen und kann es kaum abwarten zu erfahren was im nächsten Brief für Holly geschrieben steht.


Ich bin sonst eher weniger die Liebesroman-Leserin, aber P.S. Ich liebe dich hat mich gefesselt und in eine Welt voller Liebe und Gefühl entführt.
Während des Lesens konnte ich unglaublich intensiv mit Holly mitfühlen, denn schließlich kann der Verlust eines geliebten Menschen ja jeden treffen. Und wie wäre es da nicht schön, wenn man noch ein einziges, letztes Jahr mit dem verlorenen Menschen geschenkt bekäme, in dem man jeden Monat eines Jahres so wundervolle Briefe bekommt.


Mein Fazit:
Ich werde das Buch auf jeden Fall noch mal lesen. 
Einfach eine wunderbare Story.
Von mir gibt es dafür 5 Sterne. 

  (8)
Tags: cecelia ahern, liebesroman, p.s.ich liebe dich   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(381)

776 Bibliotheken, 16 Leser, 3 Gruppen, 48 Rezensionen

liebe, cecelia ahern, roman, hundert namen, freundschaft

Hundert Namen

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 14.11.2013
ISBN 9783596186839
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

95 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Ein Moment fürs Leben: Roman von Ahern. Cecelia (2011) Gebundene Ausgabe

Ahern. Cecelia
Fester Einband
Erschienen bei Krüger Verlag, 01.01.1000
ISBN B00FNAUSOK
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

255 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

vampir, familie, vampire, wölfe, liebe

Biss zum Ende der Nacht (Bella und Edward 4)

Stephenie Meyer , Sylke Hachmeister
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.09.2016
ISBN 9783551316639
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

66 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Biss zum Abendrot

Stephenie Meyer , Sylke Hachmeister
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551316622
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(427)

835 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 21 Rezensionen

liebe, vampire, vampir, werwolf, werwölfe

Biss zur Mittagsstunde

Stephenie Meyer , Sylke Hachmeister
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2009
ISBN 9783492251501
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

93 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

twilight, bella, stepheniemeyer, love, werwölfe

Biss zum Morgengrauen

Stephenie Meyer , Karsten Kredel
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551316608
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.691)

3.400 Bibliotheken, 26 Leser, 7 Gruppen, 109 Rezensionen

mittelalter, historischer roman, liebe, wanderhure, deutschland

Die Wanderhure

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2005
ISBN 9783426629345
Genre: Historische Romane

Rezension:

Titel: Die Wanderhure

Autorin: Iny Lorentz

Inhalt: Konstanz im Jahre 1410: 

Als Graf Ruppert um die Hand der schönen Bürgerstochter Marie anhält, kann ihr Vater sein Glück kaum fassen. Er ahnt nicht, dass es dem adeligen Bewerber nur um das Vermögen seiner künftigen Frau geht und dass er dafür vor keinem Verbrechen zurückschreckt. 

Marie und ihr Vater werden Opfer einer gemeinen Intrige, die das Mädchen zur Stadt hinaus treibt. Um zu überleben, muss sie ihren Körper verkaufen. Aber Marie gibt nicht auf...



Rezension:

Anfangs fand ich das Buch sehr spannend, zur Mitte hin zog es sich dann etwas und die Sprünge zwischen den verschiedenen Charakteren fand ich teilweise etwas verwirrend.

Das Leben der Hübschlerinnen im Mittelalter war trotz allem aber sehr gut dargestellt und man fühlte sich auch in die im Buch beschrieben Zeit hineinversetzt.

Allerdings fand ich, kam die Freundschaft zwischen Marie und Trudi im Buch etwas zu kurz und knackig rüber. 

Zum Ende hin,wirkte das Buch irgendwie ein wenig gekürzt, so als würde die Autorin schnell zum Ende kommen wollen.

Und ich hätte mir ein bissel mehr Gefühl für Marie und Michel gewünscht. 

Aber alles in Allem, habe ich das Buch gern gelesen. Ich habe zwar etwas länger dran gelesen, aber immerhin.


Eine gelungene Story über das Leben der Wanderhuren im Mittelalter und das Leben der Marie Scherer.

Noch mal werde ich es aber glaube ich nicht lesen.

Das Buch bekommt von mir 3 von 5 Sternen.


  (13)
Tags: die wanderhure   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

311 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 12 Rezensionen

demenz, entführung, thriller, professor, psychothriller

Der Professor

John Katzenbach , Anke Kreutzer , Eberhard Kreutzer
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.12.2011
ISBN 9783426500705
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Titel: Der Professor

Autor: John Katzenbach 

Inhalt:

Der pensionierte Psychologieprofessor Adrian Thomas bekommt von seinem Arzt eine niederschmetternde Diagnose: Demenz. Damit haben sich seine schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Vor seinem inneren Auge erscheint die Schreckensvision seines unaufhaltsamen, unheilbaren Abgleitens in die Dunkelheit. Verstört blickt der alte Mann auf die Straße hinaus und sieht in der anbrechenden Dämmerung ein vielleicht sechzehnjähriges Mädchen vorübereilen. Gleichzeitig rollt ein Lieferwagen heran, bremst ab und beschleunigt wieder: Das Mädchen ist verschwunden. Der alte Professor ist verwirrt.

Hat er gerade eine Entführung beobachtet? Wenn es tatsächlich ein Verbrechen war, muss er handeln. Die Frage ist nur, wie. Kann er noch klar genug denken, um das Mädchen zu finden?


Rezension:

Ich glaube ich habe noch nie so lange an einem Buch gelesen. Ich finde es zog sich doch sehr in die Länge und das hin und her springen zwischen mehreren Charakteren erschwert irgendwie auch etwas das Lesen. Ich fand es teilweise wirklich anstregend nach einem Charakterwechsel immer wieder umzuschalten. Auch das es am Anfang so lang gezogen wird und irgendwie nicht in die Gänge kommt verleitet meiner Meinung nach auch nicht so wirklich zum weiterlesen.

Ich habe ein paar mal mit dem Gedanken gespielt das Buch wegzulegen und nicht mehr weiter zu lesen.

Habs aber dann doch tapfer weiter gelesen und muss sagen, zum Ende hin wurde es doch noch richtig spannend und jetzt im Nachhinein kann ich die Story auch nachvollziehen.

Mit der Person des Professors ist John Katzenbach eine starke Figur gelungen, die mit purer Willenskraft gegen eine unheilbare und unaufhaltsame Krankheit ankämpft, um ihre Mission zu erfüllen.

Der Autor will seine Leser emotional berühren – und das gelingt im hervorragend. Denn auch Jennifer ist eine für ihre Altersgruppe durchaus ungewöhnliche Persönlichkeit – was sich vor allem im anrührenden Finale des Buches nachdrücklich zeigt. Verraten wird das hier natürlich nicht – selber lesen lohnt sich absolut.

Ein wirklich starkes Buch, das weitgehend ohne Action auskommt, aber dennoch einen enormen Spannungsbogen bietet.


Mein Fazit:

Ein wirklich gutes Buch, eine gelungene Story aber leider in der ersten Hälfte zu sehr in die Länge gezogen weshalb es auf mich anfangs teilweise langweilig wirkte. Ich empfehle das Buch weiter, würde es selbst aber kein zweites mal lesen.

Von mir gibt es dieses mal nur drei von fünf Sternen.

  (11)
Tags: der professor, john katzenbac, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(426)

955 Bibliotheken, 9 Leser, 15 Gruppen, 59 Rezensionen

vampire, elena, damon, stefano, fantasy

Rückkehr bei Nacht

Lisa J. Smith , Michaela Link
Flexibler Einband: 606 Seiten
Erschienen bei cbt, 06.04.2010
ISBN 9783570306642
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autorin: Lisa J. Smith
Aus der Reihe Tagebuch eines Vampirs. 
Teil 5 - Rückkehr bei Nacht


Die ersten 4 Teile dieser Buchreihe habe ich regelrecht verschlungen. Ab dem 5. Teil merkt man das dann ein Ghostwriter am Werk war. Er versucht zwar in jedem Fall Lisa J. Smith´s Schreibstil beizubehalten, aber es gelingt ihm nicht wirklich. 
Auch finde ich, driftet die Story etwas von der eigentlichen Handlung hab. 
Es ging anfangs um die Tagebücher des Vampirs Stefano Salvatore. Inzwischen geht es irgendwie nur noch um Elena Gilbert, Stefanos große Liebe. 
Die Charakter von Sinichi und Misao finde ich wiederum aber ganz Interessant.
Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiter lesen. Spannend ist sie dennoch. 
Aber ich bin trotzdem ein wenig enttäuscht über die Wandlung ab dem 5. Teil.
Vielleicht wird´s ja noch wieder besser.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

151 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

cecelia ahern, liebe, tagebuch, geheimnis, zukunft

Ich schreib dir morgen wieder

Cecelia Ahern
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 29.09.2016
ISBN 9783596297207
Genre: Liebesromane

Rezension:


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

hebamme, historischer krimi, rätsel, 2015, bastei lübbe

Die Hebamme und das Rätsel von York

Sam Thomas , Britta Evert
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 18.07.2014
ISBN 9783404167852
Genre: Historische Romane

Rezension:

Titel: Die Hebamme und das Rätsel von York

Autor: Sam Thomas

Inhalt:

York 1644, zur Zeit des englischen Bürgerkriegs:

Während die Stadt von Rebellen belagert wird, wartet Esther im Kerker auf ihre Hinrichtung.

Sie soll ihren Ehemann vergiftet haben. Doch ihre Freundin, die einflussreiche Hebamme Bridget, erklärt Esther kurzerhand für schwanger und verschafft sich so Zeit, deren Unschuld zu beweisen. Gemeinsam mit ihrer Magd Martha macht sich Bridget auf die Suche nach dem wahren Mörder - eine Suche, die die beiden Frauen von den Gassen der Elendsviertel bis zu den mächtigsten Familien der Stadt führt - Der erste Fall für Hebamme Bridget und ihre Magd Martha - "Das überragende Romandebüt des Historikers Sam Thomas" Publishers Weekly


Rezension:

Nachdem ich mein erstes Buch von Sam Thomas "Die Hebamme und die Hexenjäger" gelesen habe und mich sein Schreibstil so gefesselt hat, wollte ich die Reihe um Hebamme Bridget unbedingt weiterlesen.

Die Hebamme und das Rätsel von York habe ich genau so verschlungen, wie die Hexenjäger, auch wenn ich im laufe des Lesens festgestellt habe, das ich in der falschen Reihenfolge angefangen habe. 

Egal. 

Das Rätsel von York war ebenfalls ein sehr packender und fesselnder Mittelalter Krimi. Auch wenn es dieses Mal sehr viel um die Belagerungen von York ging und ebenso viel um Rebellen und Puritaner, kam der Krimi im alten England trotzdem nicht zu kurz.

Ein Rätsel um den mysteriösen Mord eines Mannes, dessen Ehefrau dafür unschuldig im Kerker sitzt und welches Hebamme Bridget und ihre Gehilfin Martha wieder mit Geschick und unter Lebensgefahr gelöst haben.

Das alte England und das Leben zu dieser Zeit wurde auch hier wieder unglaublich gut detailliert und mitreißend beschrieben.

Genau so ihre Arbeit als Hebamme, wobei man beim Lesen immer wieder feststellt wie nah Geburt und Tod im Kindbett zu diesen Zeiten beisammen waren.


Mein Fazit:

Sam Thomas hat mich als Autor sehr überzeugt. Seit dem 2. Buch gehört er für mich absolut zu meinen Lieblings-Autoren.

Für unseren Urlaub habe ich mir schon das nächste Werk von ihm besorgt. Die Hebamme und die tote Hure.

Ich freue mich schon sehr drauf es zu lesen. :)

  (12)
Tags: hebamme, rätsel   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Hebamme und die tote Hure

Sam Thomas , Britta Evert
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.05.2015
ISBN 9783404172115
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

thomas

Die Hebamme und der Meuchelmörder

Sam Thomas , Britta Evert
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 28.06.2017
ISBN 9783404175499
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

die hebamme und die hexenjäger, mittelalter, hebamm, england, hexenjagd

Die Hebamme und die Hexenjäger

Sam Thomas , Britta Evert
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.04.2016
ISBN 9783404173440
Genre: Historische Romane

Rezension:


Titel: Die Hebamme und die Hexenjäger
Autor: Sam Thomas
Inhalt:
Im bitterkalten Winter 1645 breitet sich in ganz England die Angst vor Hexen aus, und auch in York drohen Dutzende unschuldige Frauen im Kerker zu landen.
Hebamme Bridget schart ihre Verbündeten um sich und zieht gegen die skrupellosen Hexenjäger ins Feld.
Doch dann wird George, einer ihrer Mitstreiter, auf offener Straße erschlagen. Für Bridget und ihre Gehilfin Martha beginnt ein Kampf an zwei Fronten: Sie müssen Georges Mörder stellen und der erbarmungslosen Hexenjagd Einhalt gebieten …


Rezension:
Ich muss zu geben, als ich das Buch im laden entdeckte, war ich erst sehr skeptisch. 
Da ich zuerst einen vergleich mit dem Buch die Hebamme von Kerstin Cantz sah.
Dann habe ich das Buch im Laden mal angelesen und muss sagen, es fing schon auf der ersten Seite super spannend an.
Also kaufte ich es mir. 
Ich habe es seitdem verschlungen. Von der ersten Seite an absolute Spannung. Man fühlt sich sofort ins 16. Jahrhundert des alten Englands versetzt und ist sofort unmittelbar mitten in der Geschichte drin.
Die Hebamme Bridget ist hier nicht "nur" Hebamme, sondern kämpft sich wirklich durch die harten Zeiten des alten Englands. Wie hier im Buch, hier hat sie es mit Hexenjägern, Mördern und Intrigen zu kämpfen.
Während des Lesens hatte ich wirklich das Gefühl live im Geschehen dabei zu sein.
Der Schreibstil von Sam Thomas ist einfach toll. 
Er schreibt aus der Ich-Perspektive, was ich bei Büchern generell liebe und dadurch ist das Buch unheimlich leicht und angenehm zu lesen. 
Die Story ist wunderbar umgesetzt. Zwischendurch wird die Hebamme immer mal zu Niederkünften/Entbindungen gerufen, jedoch bleibt die Hexenjagd und der Mord an ihrem Neffen immer im Mittelpunkt, was dem Buch eine tolle Mischung aus ihrem Arbeits-Alltag als Hebamme und den Alltäglichen Geschehnissen aus eben dieser Zeit gibt.


Mein Fazit: 
Eine genial gelungene Story, toll umgesetzt. Man kann beim Lesen, die Gassen und das Leid in den Kerkern in denen die Hexen und andere Gefangene eingesperrt sind förmlich riechen und schmecken. Man ist einfach mittendrin.
Ein unglaublich tolles Buch, das ich gern weiterempfehle. 
Ich freue mich schon auf den nächsten Fall der Hebamme.


Von mir gibt es für dieses Buch 5 von 5 Sternen. 

  (12)
Tags: die hebamme und die hexenjäger, england, hebamm, hexenjagd, mittelalter   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

83 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

rachel morgan, vampir, dämonen, fantasyreihe, pixie

Blutlied

Kim Harrison
E-Buch Text: 768 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 29.06.2012
ISBN 9783641091712
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

143 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 2 Rezensionen

vampire, werwölfe, fantasy, hexen, mystery

Blutpakt

Kim Harrison , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 749 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 12.12.2011
ISBN 9783453528840
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

122 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 5 Rezensionen

Blutseele

Kim Harrison , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.02.2014
ISBN 9783453315105
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

143 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

vampire, hexen, fantasy, verbrechen, mystery

Blutspiel

Kim Harrison , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 11.07.2011
ISBN 9783453533943
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

158 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

vampir, hexe, pierce, rachel, hexen

Blutflüstern

Kim Harrison , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 148 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 05.01.2012
ISBN 9783453528864
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

156 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 9 Rezensionen

elfen, magie, dämonen, pixie, vampire

Bluthexe

Kim Harrison , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.08.2014
ISBN 9783453315761
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
76 Ergebnisse