BieneS

BieneSs Bibliothek

3 Bücher, 1 Rezension

Zu BieneSs Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

7 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Insomnia

Jilliane Hoffman , Sophie Zeitz , Stefanie Kremer
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 17.11.2017
ISBN 9783499268571
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

37 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

psychothriller, psychose, die verlassene, wahrer charakter, suche

Die Verlassene

Mary Torjussen , Thomas Bauer
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734104442
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

maddie holmes, liebe, summertime, erotik, verlassen

Summertime - Dein Herz bei mir

Maddie Holmes
Buch: 280 Seiten
Erschienen bei Romance Edition, 11.11.2016
ISBN 9783903130104
Genre: Romane

Rezension:

Colin und Erika – ein Ehepaar – erwarten ein Baby. Colin ist bei der Geburt dabei. Nach ein paar Tagen verschwindet Erika. Sie verlässt Colin und das Baby – das durch einen Fehltritt von Erika – nicht mal sein Kind ist. Er nennt das Baby „Leia“. Die nächsten 5 Monate sind schwierig und Colin verlässt mit Leia das Haus von Erika. Er schlägt sich gut durch und sorgt für seine Prinzessin. Er zieht nach L.A. und findet einen Job und eine Betreuung für Leia.

In einer Bar lernt er Summer kennen und es sollte nur eine „Nacht mit Sex“ sein. Summer hat eine Enttäuschung hinter sich und so wollen sie beide nur „Bestätigung und Sex“.  Er nennt ihr nicht seinen richtigen Namen. Jedoch ist die Anziehungskraft der beiden sehr hoch und so treffen sie sich wieder.

Leider hat Colin nicht mit offenen Karten gespielt und Summer ist enttäuscht. Als dann noch Erika auftaucht und Forderungen an Leia stellt ist das Chaos perfekt.

 Maddie Holmes hat hier einen Roman geschrieben, der mich von der ersten Seite an gepackt hat. Liebe und Sex gepaart mit „Stolpersteinen“ im Leben und aus dem Leben gegriffen.  Die Spannung und erotische Szenen kamen nicht zu kurz und waren nicht übertrieben.

 Die Charaktere Colin und Summer sind gut beschrieben und wirken auf mich authentisch. Sie wollen beide nach einer Enttäuschung keine Partnerschaft eingehen. Wünschen sich aber insgeheim einen Partner auf den sie sich verlassen können und der sie natürlich liebt. Erika hätte ich am liebsten „umgebracht“, aber die „Miststück-Rolle“ passte zu ihr. Gut, dass es am Ende eine Lösung gab.

 Der Schreibstil ist flüssig und locker – hier und da musste ich über die Sprüche der beiden Protagonisten grinsen. Der Schreibstil und die Geschichte haben mich gefangen und so konnte ich das Buch in „fast“ einem Rutsch lesen.  

 Das Cover hat mir gut gefallen und ich finde es passt zum Titel und zum Buchinhalt.

  (0)
Tags:  
 
3 Ergebnisse