Biest2912s Bibliothek

117 Bücher, 115 Rezensionen

Zu Biest2912s Profil
Filtern nach
117 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"vögel":w=2,"freundschaft":w=1,"kinderbuch":w=1,"geschwister":w=1,"illustriert":w=1,"falke":w=1,"wettstreit":w=1,"storch":w=1,"schwalbe":w=1,"marabu":w=1,"finken":w=1,"schwalben":w=1,"gefieder":w=1,"flugunfähig":w=1,"knax":w=1

Knax der Katastrophenvogel

Audrey Harings , Stefanie Ziermann
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei AH Tales and Stories S.L., 01.04.2018
ISBN 9788494830303
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

KNAX der Katastrophenvogel

Audrey Harings

 

Hauptfiguren:

Knax: Eine Drosel die nicht fliegen kann, lernt auf der Wiese Gisbert kennen den Wurm und sie werden Freunde.

Gisbert: Bester Freund von Knax ist ein Wurm, hilft Knax seiner Familie.

 

Klappentext:

Wie jedes Kind weiß, können alle Vögel fliegen und fressen bevorzugt Würmer. Wirklich alle? Nein – es gibt eine Ausnahme und die hat einen Namen: Knax. Er kann weder richtig fliegen noch mag er Würmer verspeisen. So stürzt er von einer Katastrophe in die nächste. Ausgerechnet jetzt, da die diesjährigen disqualifiziert. Doch dann findet er eines Tages einen besten Freund, nämlich Gisbert. Allerdings ist Gisbert ist nicht irgendein Vogel, strenggenommen ist er gar kein Vogel, sondern ein Wurm. Gemeinsam mit Gisbert lernt Knax neue Dinge kennen und kommt den Geheimnis auf die Spur, warum er nicht gut fliegen kann. Dahinter verbirgt sich ein böses Komplott, geschmiedet von niemand Geringerem als dem einäugigen Falken Mallos. Sein Plan scheint aufzugehen, die Vögel vertrauen ihm blind und merken nicht, dass er sie in eine Falle lockt.

 

Cover:

Ein schönes kindliches Cover mit einem Baum und einem braunen und blauen Vogel drauf. Ich finde es ein süßes Cover das ein Kinderauge sehr anspricht.

 

Meinung:

Erst einmal Danke an Audrey Harings für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen und ich musste das ein oder andere Mal schmunzeln. Knax und Gisbert sind mir gleich ans Herz gewachsen. Knax wird von allen gehänselt als Katastrophenvogel wobei er ja nichts dazu kann das er nicht fliegen kann. Gisbert freundet sich schnell mit Knax an und sie finden so einiges raus. Ich finde die zwei ein tolles Team, es zeigt auch den Kindern das verschiedene Tierarten Freundschaft schließen können. Ich finde es auch leicht verständlich geschrieben für Vorleser oder Erstleser. Von mir bekommt die Geschichte eine klare Kaufempfehlung.

Deshalb gebe ich Gisbert und Knax 5/5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Gründung

Dominik Ruder
Buch: 320 Seiten
Erschienen bei DerFuchs-Verlag, 01.01.2018
ISBN 9783945858622
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Projekt Garta – Die Gründung

Dominik Ruder

 

Hauptfiguren:

Gero Barn: Bürgermeister einer Stadt, möchte eine eigene Stadt gründen.

Marta Preit: Rechte Hand von Gero Barn. Hilft im sein Traum seiner eigenen Stadt zu verwirklichen.

 

Klappentext:

Eine Stadt mit ungeahnten Technologien. Eine Stadt, voller zufriedener Einwohner. Eine Stadt , die jeden zum Träumen ein lud und es den Menschen erlaubte, einen Blick in die Zukunft zu werfen. Das war Garta. Es begann als unüberlegte Äußerung und endete als das größte und außergewöhnlichste Forschungsprojekt Deutschlands. Mit Hilfe zweier Bundesministerien konnte Gero Barn und Marta Preit die Stadt Garta errichten und regieren. In dieser sollten Technologien und Ideen verwirklicht werden, von denen viele noch nicht einmal zu träumen wagten. Irgendwann jedoch drohten die Kasten für das größte je durchgeführte Forschungsprojekt zu explodieren. Wie lange würden die Ministerien es noch finanzieren können? Und was sollte danach passieren? Es ist der spannende Anfang der >Stadt der Zukunft<, die schließlich selbst ins Ungewisse blickt.

 

Cover:

Ein grün/blaues Cover mit weißer Schrift, in der Mitte eine Ausbildung der Stadt Garta. Ich finde es ein tolles Cover, das ich es auf jeden Fall aus dem Regal gezogen hätte um den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Dominik Ruder für das Leseexemplar. Das Buch ist leicht verständlich und schnell zu lesen. Gero fasziniert mich wie er so viel erreicht hat trotz eines Burnouts, auch seine Idee die er umsetzt mit Garta finde ich super. Man merkt dass gut überlegt wurde. Marta finde ich gut und sie spricht mir Mut zu, trotz ihrer vielen Arbeit studiert sie noch neben her. Hut ab. Auch dass sie sich mit daran traut an Projekt Gata. Schön finde ich auch wie Schritt für Schritt eine neue Stadt entsteht. Man bekommt mit das es nicht einfach ist mit all den Behörden, es wird nichts schön redet sondern auch die schweren Dinge gezeigt, die es zu lösen gibt. Jedoch werden sie Garta halten können? Ich für meinen Fall finde es ein tolles Buch und bin gespannt wie es weiter geht. Von mir hat Projekt Garta auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung.

Deshalb gebe ich Gero und Marta 5/5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"liebe":w=3,"usa":w=2,"terrorismus":w=2,"sabotage":w=2,"independence":w=2,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"reihe":w=1,"liebesroman":w=1,"romance":w=1,"hund":w=1,"kleinstadt":w=1,"soldat":w=1,"schweizer autor-in":w=1,"computerspiel":w=1

Rocky Mountain Games

Virginia Fox
Buch: 376 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 27.09.2018
ISBN 9783906882406
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Rocky Mountain Games (Marley + Ian)

Virginia Fox

 

Hauptfiguren:

Marley: programmiert Computergames, verliebt sich Hals über Kopf in Ian.

Ian: emaliger Arbeiter der Armee, diese Vergangenheit macht im immer noch zu schaffen Verliebt sich in Marley, sie stellt sein Leben auf den Kopf.

 

Klappentext:

Marley Spencer hat es fast geschafft. Nach einem Jahr harter Arbeit ist das Computergame, das sie zusammen mit ihrem Team programmiert hat, beinahe fertig. Auch privat läuft es gut, hat sie doch Ian kennenlernt. Der erste Mann seit langem, der es schafft ihre Neugierde zu wecken. Ian Thompson hat die vergangenen Jahre damit verbracht, alleine mit den Nachwirkungen seiner Zeit in der Armee klarzukommen. Jetzt führt er sich endlich bereit, sich dem Leben zu stellen. Ein besonderer Anreiz ist die Bekanntschaft der bezaubernden Marley. Unverhofft überschatten gewaltsame Ereignisse ihr Glück. Terroristen verschaffen sich Zugriff auf Marleys System und bedrohen so nicht nur ihre Existenz, sondern auch ihr Leben. Auf einmal braucht Ian all die Fähigkeiten wieder, die er die letzten Jahre versucht hatte, zu vergessen. Schafft er es, seine eigenen Dämonen zu bezwingen und seine große Liebe zu retten?

 

Cover:

Das Cover passt wie immer sehr gut farblich zueinander. Der Hund und der Sack mit Hanf passt perfekt dazu. Für mich wieder ein gelungenes Cover und ich frag mich woher nimmt Virginia die Ideen immer wieder dafür.

 

Meinung.

Danke an Virginia Fox für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Ian und Marley sind mir beide ans Herz gewachsen und ich finde sie passen sehr gut zu Independence. Marley finde ich sehr stark wie sie nach so einem Rückschlag, sich wieder aufrappelt. Ich denke die Hilfe von Independence und Ian helfen ihr sehr. Ian der immer noch mit seinen eigenen Dämonen kämpft, versucht Marley mit allen Mitteln zu helfen und zu unterstützen. Ich finde es auch toll wie die zwei zueinander finden, auch der dreibeinige Mitbewohner passt sehr gut in die Geschichte. Alles in allem wieder ein gelungener Roman und für mich wie nach Hause kommen. Ich liebe die kleine Stadt sehr, der einzige der mir unsympathisch wird ist der Herr Bürgermeister. Jedoch einen nicht so tollen Menschen muss man ja haben in der Geschichte. Für mich wieder eine Geschichte die ich gerne weiter empfehlen werde.

Deshalb gebe ich Marley und Ian 5/5 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

186 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

"ethan cross":w=4,"ich bin der hass":w=4,"thriller":w=2,"ackermann":w=2,"hass":w=1,"serienmörder":w=1,"serienkiller":w=1,"2018":w=1,"thriller-roman":w=1,"shepherd-reihe":w=1,"francis ackerman":w=1,"shepard-reihe":w=1,"francis ackerman jr, serienkiller, spannend, ich liebe diese reihe, ich bin, buecherseele79, gladiator, mord und totschla":w=1,"ich bin der":w=1

Ich bin der Hass

Ethan Cross
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 23.02.2018
ISBN 9783404176304
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Ich bin der Hass

Ethan Cross

 

Hauptfiguren:

Marcus Williams: Special Agent und Bruder von Francis Ackerman jr. Arbeiten zusammen an einem Fall.

Francis Ackerman jr.: Serienkiller und Bruder von Special Agent Marcus Williams. Arbeiten an einem Fall.

 

Klappentext:

Special Agent Marcus Williams und sein Bruder, der Serienkiller Francis Ackerman jr., verfolgen die blutige Spur mehrerer Auftragsmörder nach San Francisco. Dort stoßen sie auf einen besonders brutalen Killer namens Gladiator, der für ein mächtiges Verbrechersyndikat arbeitet. Die Ziele das Gladiators scheinen jedoch weit über einfache Auftragsmorde hinauszureichen: Offenbar betrachtet er sich als modernen Dschingis Khan und will dafür sorgen, dass er der Menschheit ewig im Gedächtnis bleibt. An eines hat der Gladiator dabei allerdings nicht gedacht: In seiner Arena des Todes stand er noch nie einem Gegner wie Ackermann gegenüber…

 

Cover:

Cover in silber gehalten, ich finde es ein Hingucker. Ich würde es gleich aus dem Regal nehmen und den Klappentext durchlesen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Netgally.de für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Ich bewundere Francis Ackerman jr. dass er sich auf die Seite der guten gestellt hat. Jedoch wie lange bis es er wieder zum Killer wird? Durch einen Chip der im in den Kopf gepflanzt wurde, wollen sie verhindern das er ein Killer wird wie auch das er abhaut. Ich denke Marcus weiß mehr als er sagt? Den sonst wollte er Francis nicht in seiner Nähe behalten wollen. Jedoch was ist es? Jedoch möchte ich nicht mehr verraten, den sonst nehme ich die ganze Spannung aus dem Buch. Nur soviel ich denke es ist ein richtiges Showdown, für Francis mit dem Gladiator. Jedoch wie wird er aussehen? Last euch überraschen. Ich für meinen Teil fand es ein spannender Teil.

Deshalb gebe ich der Geschichte 5/5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

Träume, Tofu und Arthrose: Lilli übt den Ruhestand

Anna Oldenburg
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Independently published, 18.02.2017
ISBN 9781520630724
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Träume, Tofu und Arthrose

Anna Oldenburg

 

Hauptfigur:

Lilli: Lilli lernt das Leben als Ältere. Ihre Freundin sagt nur: Alt werden ist Mist! So sucht sie sich einen Partner, jedoch ob das gut geht!

 

Klappentext:

Alt werden ist Mist? Lilli stellt sich der Herausforderung. Sie kämpft sich mit sanften Ellenbogen und saftigen Sprüchen durch den Alltag. Begleiten Sie sie bei ihrer pikanten Partnersuche, beim verschämten Besuch in der Praxis eines Schönheitschirurgen. Gehen Sie mit ihr in die Sauna oder in den Baumarkt. Oder nehmen Sie sie, den „Kurt heiratet eine andere“. Lilli nimmt es nicht krumm, wenn Sie über sie schmunzeln. Ganz im Gegenteil!

 

Cover:

Ein schönes Cover mit Regenschirmen auf denn Bild. Ich finde es ein Hingucker und würde es aus dem Regal nehmen um den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Erst einmal Danke an Anna Oldenburg für das Leseexemplar. Ich fand das Buch sehr Humorvoll geschrieben. Gila, Sabine, Ruth und Lili sind mir sehr ans Herz gewachsen. Ich finde die einzelnen Etagen witzig geschrieben. Wie bei dem Speat Dating, oder bei den Schönheitschirurgien. Ich finde es auch lustig das Lilli denkt durch das das sie in Rente ist, alt geworden ist, statt sich einfach mal zu freuen das sie etwas im Leben unternehmen kann noch. So auch ihre zwei Liebpaper die außergewöhnliche Vorlieben haben. Für mich eine gelungen Geschichte mit dem Alter. Ich werde die Geschichte auf jeden Fall weiterempfehlen.

Deshalb gebe ich der humorvollen Geschichte 5/5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

"vampire":w=2,"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"spannung":w=1,"romantik":w=1,"verrat":w=1,"action":w=1,"hexen":w=1,"hexe":w=1,"fantasy-genre":w=1,"licht und schatten":w=1,"hekate":w=1

Arelion: Das Licht der Schatten (Band 1)

A. Kissen
Flexibler Einband: 509 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 18.04.2018
ISBN 9781540783363
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Arelion – Das Licht der Schatten

A. Kissen

Hauptfiguren:

Lina: 17 Jahre und Schülerin verliebt sich in den Vampirfürst Alaric.

Alaric: Vampirfürst, muss eine Prophezeiung erfühlen

Klappentext:

Eine geheime Welt geteilt durch Licht und Dunkelheit – eine Allianz verbindet beide. Doch ein dunkler Feind bedroht die Welt des Lichts. Eine Prophezeiung bringt ihnen entweder die Rettung oder den Tod der gesamten dunklen Welt. Was wird geschehen?

Wenn du die Chance bekommst, eine ganze Art zu retten, würdest du dafür auf deine einzige wahre Liebe verzichten?

Die 17 jährige Schülerin Lina verliebt sich ausgerechnet in den Vampierfürsten Alaric Sullivan. Dieser muss laut einer Prophezeiung die Prinzessin des Lichts finden, bevor diese erwacht. Denn sie hat nur eine Aufgabe! Mit ihrer Kraft soll sie ihre Brüder und Schwestern vor der Bedrohung retten – damit würde sie aber auch alle Vampire auslöschen.

Nur wenn ihr Geliebter sich mit der Prinzessin vermählt, wird die Prinzessin ihn und seine Untertanen verschonen. Doch kann Lina ihre große Liebe loslassen? Oder gar retten?

Cover:

Ein schönes blaues Cover mit einer schönen Prinzessin im Kleid wo ein Licht  hebt drauf. Ich finde es ein tolles Cover das mir sehr zusagt. 

Meinung:

Danke an A. Kissen für das Leseexemplar zur Leserunde. Das Buch lässt sich flüssig in einem lesen. Alaric und Elina sind mir gleich ans Herz gewachsen. Elina finde ich klasse wegen ihrer Fragerei und ihrer Aufmüpfigen Art. Auch die Verbindung zwischen Alaric und Elina finde ich faszinierend. Alaric zeigt sich als großer Klanführer, aber im Herzen ist er weich. Auch ihn finde ich sehr Interessant, da er einfach die Verbindung zwischen Ihm und Lina nicht wahr haben will. Diese ist jedoch sehr stark, stärker als alles andere. Das Buch hat mir sehr gut gefallen und man spürte das knistern zwischen Alaric und Lina sehr gut. Von mir bekommt die Geschichte eine klare Kaufempfehlung und ich freue mich schon auf Band 2.

Deshalb gebe ich Lina und Alaric 5/5 Sterne.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

23 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"liebe":w=1,"familie":w=1,"verrat":w=1,"vertrauen":w=1,"selbstbewusstsein":w=1

Game of this Summer

Anni Dares
E-Buch Text: 238 Seiten
Erschienen bei Selfpublishing, 12.07.2018
ISBN 9783947819003
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Game of this summer

Anni Dares

 

Hauptfiguren:

Lea: Ist 17 Jahre alt, spielt Schach, jedoch ihr Freund unterstützt sie nicht dabei. Bis sie Ole kennen lernt, den Naturfreak.

Ole: Angeschirrt sich für die Natur, im Angstverein. Als dort etwas passiert handelt er auf eigene Faust, bis Leo kommt.

 

Klappentext:

Ein magischer Sommer voller Geheimnisse statt lauschiger Abende am Meer und Spaß mit der Clique auf Mallorca stehen für Leo Sommerfeiern im vermutlich langweiligsten Kaff Mecklenburg – Vorpommerns auf dem Plan.

Angriffslustige Ameisen, blutrünstige Mücken und eine Mutter, der man nichts recht machen kann was will man als 17 Jährige mehr?

Mit gebrochenem Herzen und nach einer totalen Blamage an der Schule ist das letzte, was sie nun gebrauchen kann, ein auf dringlicher Naturfreak, der sie verdächtigt mit skrupellosen Wilderen unter einer Decke zu stecken. Bei so einer Unverschämtheit ist es auch vollkommen egal, dass er mit seinen hummelblauen Augen Schmetterlinge in ihr tanzen lässt. Aber Leo wird nicht zulassen, dass ihr Herz noch mal schachmatt gesetzt wird.

 

Cover:

Ein tolles Cover mit einem Mädchen Kopf von der Seite und einem Männerumriss in ihrem Kopf und Schachbrett unten. Ich finde es ein tolles Cover das mich gleich fasziniert hat. Deshalb würde ich es auch aus dem Regal nehmen um den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Anni Dares für das Leseexemplar zur Leserunde. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen und fängt gleich sehr emotional an. Leo verliert beim Schach, ihr Freund David der sie gecoacht hat ist außer sich vor Wut. Weil sie nicht damit umgehen kann macht sie Schluss und zu Hause muss sie dann auch noch eine Moralpredigt hören wegen ihren Noten. Ich finde es mutig von Leo dass sie den Schritt macht. Ole dagegen lebt in einem Kaff bis auf den Angelverein gibt es da nicht wirklich interessantes. Bis Leo kommt und dort gewildert wird. Werden sie die Wilderer fangen? Das Ende war wirklich so dass man nicht damit gerechnet hätte.

Deshalb gebe ich der Geschichte 5/5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

"freundschaft":w=1,"kinderbuch":w=1,"abenteuer":w=1,"identitätssuche":w=1,"witzig und leicht zu lesen":w=1

Das Rumpelding, seine kleinen, mutigen Freunde und die große, weite Welt

Julie Leuze , Astrid Henn
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 31.08.2018
ISBN 9783551654212
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Das Rumpelding

Julie Leuze

 

Hauptfiguren:

Rumpelding: Möchte herausfinden in der großen weiten Welt ob es noch andere seiner Art gibt.

Oink: Bester Freund von Rumpelding geht mit ihm in die große weite Welt.

 

Klappentext:

Rumpelding ist das rumpeldinge Haustier eines Zauberers. Nanu? Was bitte soll ein Rumpelding sein? Und gibt es noch mehr. Rumpeldinger, dort draußen in der großen, weiten Welt? Genau das fragt Rumpelding sich auch! Und weil der Zauberer immer nur mit seinen Zaubersprüchen beschäftigt ist, begibt sich Rumpelding einfach selbst auf die Suche. Zusammen mit seinen Freund Oink, „oinem Schwoinchen mit Klitzekloinem Sprachfehler“, zieht er aus in die Welt. Dort finden Sie neue Freunde – und eine überraschende Antwort…

 

Cover:

Ein farblich abgestimmtes Cover mit einer Art Bär/Biene, einem Schwein, einem Vampir  auf einem Berg. Ich finde es ein schönes kindliches Cover das ich auf jeden Fall aus dem Regal genommen hätte um den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Erst einmal Danke an Julie Lenze und den Carlsen Verlag für das Leseexemplar zur Leserunde. Ich finde es eine schöne Geschichte mit farblichen Illustration zum Vorlesen für Kinder oder zum selber lesen ab 8 Jahren. Das Buch lässt sich flüssig weg lesen. Es geht darum das Rumpelding in die weite Welt will um herausfinden ob es andere Rumpeldinger gibt auf der Welt. Zur Seite steht ihm das Schwein Oink, sein bester Freund. Zusammen machen sie sich auf den Weg und lernen viele neue Wesen kennen, von Elfen, zu Vampiren, zu Nixen und zum Schluss sogar Hexen. Ich für meinen Teil fand es toll wie die Geschichte geschrieben war. Meine Tochter fand Rumpelding auch toll. Zuletzt erfährt er woher er stammt, aber das werde ich euch nicht verraten.  Genau das macht diese tolle Kindergeschichte aus. Von mir auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung.

Deshalb gebe ich Rumpelding 5/5 Sterne.

 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"liebesroman":w=1,"gegenwartsliteratur":w=1,"spanien":w=1,"roadtrip":w=1,"neustart":w=1,"krebstod":w=1,"astrid töpfner":w=1

Wie Nebel in der Sonne

Astrid Töpfner
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 14.08.2018
ISBN 9782919802623
Genre: Romane

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Wie Nebel in der Sonne

Astrid Töpfner

 

Hauptfiguren:

Susanna: Floristin kümmert sich um ihre Mutter bis sie stirbt. Möchte nach Spanien reisen um ihre Wurzeln kennen zu lernen und ihre Mutter zu beerdigen.

Mark: Lernt Susanna in einem Lokal kennen, Fotographie, hat auch ein schweres Schicksal hinter sich.

 

Klappentext:

Dass sich aus einem Flirt und zu viel Wein gleich eine gemeinsame Reise nach Spanien entwickeln würde – damit hätten Susanna und Mark sicher nicht gerechnet. Schließlich begegnen sie sich am Abend vor der Abfahrt zum ersten Mal. Was in einer kleinen Bodega in Zürich beginnt, wird zu einem höchst emotionalen Trip. Beide ahnen noch nichts davon, welches Ziel der jeweils andere mit dieser Fahrt verfolgt: Susanna begibt sich nach dem Tod ihrer Mutter auf die Suche nach ihrer Familie und kommt dabei einem lang gehüteten Geheimnis auf die Spur, und Mark versucht nach einem tragischen Erlebnis den Glauben an die Liebe wiederzufinden und sich selbst zu verzeihen. Für beide ist diese Reise mit Trauer und Schmerz verbunden, aber auch mit Neuanfängen, Freunde und der Hoffnung auf Glück.

 

Cover:

Schlichtes gelbes Cover mit roter / weißer Schrift und ein Herz an der unteren linken Ecke. Ich fand es ein Tolles Cover das ich es mir gleich aus dem Regal nehmen würde um den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Astrid Töpfner für das Leseexemplar zur Leserunde. Das Buch fand ich richtig toll, mit all den Emotionen wie: Wut, Trauer, Hoffnung, Liebe und einem Neuanfang. Mark bewundere ich wie er mit seiner Trauer umgeht, ja es gab vorher eine Zeit die war nicht so toll. Jedoch hat er es hinbekommen und war Susanna eine große Hilfe in ihrer Trauer. Susanna bewundere ich wie sie sich um ihre totkranke Mutter gekümmert hat, die im Sterben lag. Auch ihre Trauer verstehe ich, auch das sie dann nicht mehr weinen konnte. Ich fand auch gut dass sie sich mit ihrer Schwester ausgesprochen hat, denn das brauchten die zwei auch. Auch Marks Brief hat mich zu Tränen gerührt, mehr möchte ich aber nicht erzählen. Nur so viel es lohnt sich das Buch zu lesen, von mir eine klare Kaufempfehlung.

Deshalb bekommt die Geschichte von mir 5/5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

274 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 94 Rezensionen

"liebe":w=4,"brittainy c. cherry":w=3,"wie die erde um die sonne":w=3,"freundschaft":w=2,"familie":w=2,"usa":w=2,"kind":w=2,"streit":w=2,"schwestern":w=2,"autor":w=2,"leben":w=1,"freunde":w=1,"flucht":w=1,"liebesroman":w=1,"geheimnisse":w=1

Wie die Erde um die Sonne

Brittainy C. Cherry , Katja Bendels
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.07.2018
ISBN 9783736305700
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Wie die Erde um die Sonne

Brittainy C. Cherry

 

Hauptfiguren:

Graham: Autor und Mann von Lyric, lernt Lucy auf der Trauerfeier seines Vaters kennen.

Lucy: hat einen Blumenladen, Schwester von Lyric lernt Graham bei der Trauerfeier seines Vaters kennen, erfährt da das Lyric Schwanger ist.

 

Klappentext:

Eine Liebe wie nicht von dieser Welt, Graham und ich waren nicht füreinander bestimmt. Und doch halten wir zusammen unsere höchsten Höhen erreicht, und waren zusammen in die tiefsten Tiefen hinabgestürzt. Seine Luft war zu meinem Atem geworden, sein Boden war meine Erde. Die Flammen seines Herzens waren mein Feuer und seine Tränen mein Wasser. Sein Geist wurde zu meiner Seele. Und dennoch war nur der Moment gekommen, Abschied zu nehmen.

 

Cover:

Ein Cover mit einem Mann von der Seite und schwarzer Schrift. Mich hat es gleich angesprochen-. Deshalb würde ich es auch aus dem Regal nehmen und den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Netgalley.de für das Leseexemlar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weglesen. Graham und Lucy habe beide mein Herz sehr berührt. Lucy finde ich perfekt, auch ihre tolle Art die sie ausstrahlt es allen Menschen recht zu machen und ihre Hippyausstrahlung finde ich Klasse. Graham verstehe man immer mehr, je weiter man das Buch list. Man merkt auch wie seine harte Schale immer weiter bröckelt je mehr man list und ein ein gefühlvoller Mann erscheint. Ich finde dieses Band bis her das beste, es zählt zu meinen jahreshighlights. Alles in allem finde ich es ein super tolles Buch das ich auf jeden Fall weiterempfehlen werde.

Deshalb gebe ich Graham und Lucy 5/5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Zweites Leben, zweites Glück

Tara Riedman
Flexibler Einband: 152 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 06.03.2017
ISBN 9783743164826
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Zweites Leben, zweites Glück

Tara Riedman

 

Hauptfiguren:

Lena: Eltern getrennt, musste mit ihrer Mutter zu ihrer Oma ziehen, vermisst ihre Schwester.

 

Klappentext:

Geld weg, Haus weg, Zukunft weg – von einem Tag auf den anderen steht die 15-jährige Lena vor dem Nichts. Als wäre das nicht genug, taucht ausgerechnet jetzt der neue Mitschüler Maik auf und stürzt ihr Herz endgültig ins Chaos. Da ist es gut, eine tiefenentspannte Freundin wie Natti an der Seite zu haben, und auch das flippige Zirkusmädchen Jo wird in Lenas Leben eine größere Rolle spielen, als sie anfangs vermutet …

 

Cover:

Ein bunt geschriebenes Cover, mit einem Frauenkörper in der Mitte. Ich finde es passt gut zu einem Jugendroman, mich hat es gleich angesprochen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Tara Riedman für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich gut lesen und ist für Jugendliche leicht verständlich zu lesen. Lena kann ich sehr gut verstehen mit ihrem Zorn, zuerst müssen sie aus ihrem Haus raus und dann muss sie auch noch ihr Pflegepferd aufgeben. Dann sind ihre sogenannten Freunde keine Freunde mehr, sie beachten sie einfach nicht mehr. Als hätte sie eine Ansteckendekrankheit. Trotz all dem lernt sie neue Freunde kennen und auch einen Jungen der ihr Herz höherschlagen lässt. Für mich ein gelungenes Jugendroman, den ich auf jedenfall weiterempfehlen werde.

Deshalb gebe ich Lena 5/5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

78 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"liebe":w=3,"freundschaft":w=2,"familie":w=2,"jugendbuch":w=2,"trauer":w=2,"hoffnung":w=2,"tod":w=1,"england":w=1,"leben":w=1,"verlust":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"krankheit":w=1,"mut":w=1,"glück":w=1,"young adult":w=1

Für immer und einen Herzschlag

Tamsyn Murray , Julia Gehring
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.07.2018
ISBN 9783522505703
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Für immer und ein Herzschlag

Tamsyn Murray

 

Hauptfiguren:

Nia: Hat einen Zwillingsbruder Leo, der macht immer alles perfekt, deshalb schließen sie eine Wette ab die schlimme Folgen hat.

Jonny: Liegt im Krankenhaus, braucht ein neues Spenderherz. Wird gerade von einer Maschine Namens Berlin Hart  am Leben erhalten.

 

Klappentext:

Eine Liebesgeschichte, so leicht erzählt wie „Ein ganzes halbes Jahr“.

Jonny hat einen Herzfehler und ihm läuft die Zeit davon. Nia hat gerade ihren Zwillingsbruder bei einem tragischen Unfall verloren. Als sich die Wege der beiden kreuzen, ist Jonny nach einer Herz-Transplantation schon wieder auf dem Weg der Besserung – aber auf der verzweifelten Suche nach Informationen über seinen Spender. Von Nia wollte er eigentlich nur ein bisschen was über ihren Bruder erfahren, dem ursprünglichen Besitzer des Herzens. Was er nicht geplant hatte: sich in sie zu verlieben ...
Eine wunderschöne Liebesgeschichte über Mut, Hoffnung und die Unvorhersehbarkeit von Liebe.

 

Cover:

Ein schönes blaues Cover mit Schmetterlingen und einem Herz am Fahlschirm dran. Ich finde es ein tolles Cover das ich gleich aus dem Regal ziehen würde um den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Netgalley.de für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig lesen und fängt gleich mit sehr Emotional an. Jonny liegt im Krankenhaus und wartet auf ein Spenderherz, während er glaubt keins mehr zubekommen, hat seine Mutter mehr Hoffnung, Sie gibt nicht auf, jedoch bringt Ihr die Hoffnung etwas? Nia und ihr Zwillingsbruder Leo können nicht unterschiedlicher sein, jedoch sind sie auch sehr eng miteinander verbunden. Als beide auf die Idee kommen eine Wette abzuschließen, wird dieser zum Verhängnis? Ich finde es eine tolle Geschichte mit vielen Emotionen, wie Liebe, Wut, Trauer und Hoffnung. Ich finde es auch toll wie sich Nia und Jonny entwickeln. Die Geschichte ist wirklich gut gelungen mit einem schweren Thema. Von mir hat sie auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung.

Deshalb gebe ich der Geschichte 5/5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"pferde":w=1,"film":w=1,"freundinnen":w=1,"drehort":w=1,"problempferd":w=1,"filmpferd":w=1

Drei Pferdefreundinnen - Filmpferd in Not

Antje Szillat
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.07.2018
ISBN 9783423762250
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Drei Pferdefreundinnen Filmpferd in Not

Antje Szillat

 

Hauptfiguren:

Mila: Praktikantin auf dem Vorzeigegestüt Casparen, setzt sich für Rashun ein.

Kata: Hat ihr Pferd auf dem Vorzeigegestüt Casparen stehen, hilft Mila Rashun zu retten.

Nelly: Ihr Pferd steht auf dem Vorzeigegestüt Casparen, hat eine Schwester Saskia, hilft Mila Rashun  zu retten.

 

Klappentext:

Einsatz für die drei Pferdefreundinnen!

Jeden Tag unter Pferden! Mila ist überglücklich, sie hat einen der heiß begehrten Praktikumsplätze auf dem Vorzeigegestüt Casparen bekommen. Dort sind auch die Filmpferde der benachbarten Dreamland – Film Studios eingestellt. Doch kaum angekommen entdeckt sie den völlig verstörten Hengst Rashun in einer abgeschotteten Box, die zu betreten strengstens verboten ist. Und wo auch immer sie etwas über ihn erfahren will, stößt sie auf Ablehnung. Mit Kata und Nelly ihren neuen Pferdefreundinnen, und Leo, dem süßen Nachwuchs – Stuntman setzt Mila alles daran, hinter Rashuns dunkles Geheimnis zu kommen…

 

Cover:

Cover hat mich gleich angesprochen mit den Farben und dem Pferd und Mädchen drauf. Ich würde es sofort in die Hand nehmen um den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Antje Sizillat für das Leseexemplar zur Leserunde. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Mila und Co habe ich sehr ins Herz geschlossen. Leo verstehe ich je weiter ich in die Geschichte gekommen bin immer mehr, sie sind einfach Seelenverwand Rashun und Leo. Mila finde ich mutig das sie nie aufgibt, wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat muss sie das erreichen. So hat sie er sich in den Kopf gesetzt diesem Pferd zu helfen. Wird sie es schaffen? Auch Saskia die ich am Anfang nicht leiden konnte wegen dem ganzen verhalten, finde ich am Schluss um so sympathischer und man merkt das es manchmal doch etwas bringt was zu Filmen. Für mich ein schönes Jugendbuch das ich gerne wieder lesen werde. Für mich eine klare Kaufempfehlung.

Deshalb gibt es von mir 5/5 Sterne.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Das Echo der Farben

Alizée Korte
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 22.06.2018
ISBN 9783752805499
Genre: Romane

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Das Echo der Farbe

Alizée Korte

 

Hauptfiguren:

Luna: Ihr bester Freund Kim und sie haben ein Verhältnis

Isa: Tattoo und Caro bedeutet ihr viel

Leona: Lass uns Freunde bleiben, meint Johns

Sarah: sagt:“Nein“

Leon: merkt das Liebe tödlich ist.

 

Klappentext:

Luna und ihr bester Freund Kim konkretisieren ihr Verhältnis im Bett. Isa entdeckt durch ein Tattoo, dass Caro ihr mehr bedeutet, als sie sich eingestehen will. Leona bekommt Johns "Lass uns Freunde bleiben" nicht auf die Reihe. Sarah lernt, Nein zu sagen, und Leon erfährt, dass Liebe selten tödlich ist, wenn sich die Liebenden auch freundschaftlich verbunden sind.
Sechs Erzählungen über Freundschaften, das emotionale Ungleichgewicht in ihnen und ihre Grenzen. Sechs Figuren in ganz eigenen Lebenssituationen, deren Geschichten doch miteinander verwoben sind.

 

Cover:

Ein schönes farbliches Cover mit bunter Schrift, ich finde es toll. Ich würde es auf jeden Fall aus dem Regal nehmen und den Klappentext lesen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Alizée Korte für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Es handelt um Freundschaften und das emotionale Ungleichgewicht. Es zeigt die Freundschaften in verschiedenen Lebenssituationen. Jede der Geschichten hängt zusammen, das finde ich wirklich Interessant wie sich am Ende eine Geschichte ergibt. Kleines Mango habe ich jedoch es dauert echt lange bis man herausfindet, dass die Geschichten zusammen gehören. Finde jede Geschichte für sich toll, jedoch hat es auch etwas zu wissen das es danach weiter geht und man vieles erfährt. Jede Figur für sich hat eine Geschichte zu erzählen.

Deshalb gebe ich ihr 4/5 Sterne.


  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"tiere":w=1,"weihnachten":w=1,"süß":w=1,"weihnachtsgeschichte":w=1,"mira taschenbuch":w=1,"gefüh":w=1,"weihnachtsstimmung":w=1,"jill shalvis":w=1,"lebkuchenmänner und andere versuchungen":w=1,"weihnachten. liebe":w=1

Lebkuchenmänner und andere Versuchungen

Jill Shalvis , Tess Martin
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 09.10.2017
ISBN 9783956497476
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Lebkuchenmänner und andere Versuchungen

Jill Shalvis

 

Hauptfiguren:

Willa: Hat einen Laden für Haustierbedarf kennt Keane schon seit der Schule in der er sie versetzt hat, es knistert heftig.

Keane: Bauleiter? Bringt die Katze seiner Tante zu Willa, weiß nicht mehr dass er sie versetzt hat, findet Willa sexy!

 

Klappentext:

Sechs quirlige Welpen in einer Badewanne und Willa muss sie bändigen um sie sauber zu bekommen. Kein Wunder, dass sie inzwischen selbst aussieht, als hätte sie im Schlamm gewühlt. In diesem Moment steht ausgerechnet Keane Winters in ihrer Tierpension, der Mann, der ihr einst das Herz brach. Jetzt erkennt er sie nicht einmal wieder! Keinesfalls wird sie Keane den Gefallen tun und sich um seine Katze kümmern. Und doch verliert sie sich sofort wieder in seinen unwiderstehlichen Augen …

 

Cover:

Ein schönes Winterliches Cover mit zwei Küssenden im Vordergrund. Mich hat das Cover gleich angesprochen, das ich auch gleich den Klappentext lesen musste.

 

Meinung:

Danke an Harper Collins für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig lesen, jedoch ist es an manchen Stellen einfach zu lang artmig. Willa und Keane finde ich sehr angenehme zu lesen und habe sie auch gleich in mein Herz geschlossen. Jeder muss auf seine weiße mit seinen Dämonen kämpfen, was ihnen bis auf weiteres sehr gut funktioniert. Bis beide aufeinander treffen und sich ihre Welten auf den Kopf stellen. Willa merkt gleich das etwas änderst ist mit Keane, jedoch Keane versteht es schneller. Auch ihre Freunde verstehen es schneller und unterstützen sie damit 100%. Genau das macht es noch besser. Jedoch waren manche Stellen einfach zu lang zu lesen, ich denke die hätte man kürzer machen können. Aber alles in allem eine schöne Leselektüre für zwischen durch.

Deshalb gebe ich der Geschichte 3/5 Sterne.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"mythen":w=1,"prophezeiung":w=1,"island":w=1

Nordlicht, Band 02

Karin Müller
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 02.08.2018
ISBN 9783505141768
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Nordlicht – Im Bann der wilden Pferde

Karin Müller

 

Hauptfiguren:

Elin: Zurück in Island, zurück bei Kári ihrer Liebe und Ljósadís der Stute.

Kári: kann sehr gut mit Pferden umgehen, jedoch Kári ist verschwunden.

 

Klappentext:

Elin ist zurück auf Island! Sie kann es kaum erwarten, Ljósadís wiederzusehen, die kleine Stute, die so sehr um ihr verlorenes Fohlen trauert. Und sie hofft darauf, Kári wiederzutreffen, den geheimnisvollen, isländischen Jungen, der so gut mit Pferden umgehen konnte und sie mehrfach gerettet hat. Der Junge, in den sie sich sogar ein kleines bisschen verliebt hat. Aber Kári ist spurlos verschwunden. Bei einem Wanderritt durchs Hochland hat Elin das Gefühl, als könnten beide irgendwo da draußen sein. Elin kommt einem magischen Geheimnis auf die Spur …

 

Cover:

Cover in gelb/orange gehalten. Mit einigen Pferden und einem Mädchen auf dem Cover. Für mich ein magisches Buch, das Cover würde ich gleich aus dem Regal nehmen und den Klappentext lesen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Karin Müller für das Leseexemplar zur Leserunde. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Endlich geht die Magie von Island weiter und ich freue mich dass ich wieder etwas lesen darf von Elin und Kári, die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Elin bewundere ich das sie immer mehr an Elfen glaubt, und auch das ihre Träume wahr sind. Dass sie so kämpft um Kári zu finden. Kári bewundere ich das er sich versteckt mit dem Fohlen, jedoch hat er die Rechnung nicht mit Ljósadís gemacht. Ich vermute dass sich Mutter und Kind riechen können. Wieder waren es spannende Seiten, die wundervoll zu lesen waren. Von mir eine klare Kaufempfehlung.

Deshalb gebe ich der magischen Geschichte 5/5 Sterne.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

56 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"fantasy":w=1,"magie":w=1,"indianer":w=1,"magier":w=1,"unsterbliche":w=1,"leonardo da vinci":w=1,"spin-off":w=1,"marco polo":w=1,"archiv":w=1,"das erbe der macht":w=1,"johanna von orléans":w=1,"sonderband":w=1,"blutstein":w=1,"spinoff":w=1,"magischer orden":w=1

Das Erbe der Macht - Die Chronik der Archivarin: Der verschollene Mentiglobus

Andreas Suchanek
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 16.07.2018
ISBN 9783958342927
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Das Erbe der Macht – Der verschollene Mentiglobus

Andreas Suchanek

 

Hauptfiguren:

Johanna: Johanna von Orleans, auf dem Scheiterhaufen verbrannt und auferstanden als Magier.

Leonardo: Leonardo Da Vinci, starb an der Gicht und auferstanden als Magier.

 

Klappentext:

In den Ruinen von Iria Kon wird ein Mentiglobus entdeckt. Er wurde von Johanna und Leonardo befühlt, doch die beiden haben ihn nie zuvor gesehen. Beide begeben sich auf die Reise in ihre eigene Geschichte, um die Wahrheit zu ergründen. Doch was sie erwartet, treibt sie bis an die Grenzen…

…und darüber hinaus.

Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Steh an der Seite der Lichtkämpfe und dem Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo Da Vinci und viele mehr – beim Kampf um den Erhalt der Menschheit.

 

Cover:

Ich finde es ein tolles Cover in dem man viel Magie sieht. Mir hat es gleich zugesagt, deshalb würde ich es auch gleich aus dem Regal nehmen um den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Andreas Suchanek für das Leseexemplar zur Leserunde. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Für mich war es am Anfang etwas verwirrend, jedoch das legt sich mit dem Lesen. Leonardo und Johanna sind mir sehr ans Herz gewachsen. Von Johanna erfährt man dass sie vor der Zeit als Magier schon gekämpft hat und deshalb als Ketzerin angezeigt wurde und auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Bei Leonardo bekommt man mit das nicht nur die Kunst eine Rolle spielte sondern auch die Mathematik und Physik bevor er zum Magier wurde starb er an Gicht. Ich finde den Spin-Off sehr interessant von der ersten Seite ab, ich muss dazu sagen ich habe die Vorgeschichten nicht gelesen, finde aber man kann das Buch trotzdem super lesen. Von mir eine klare Kaufempfehlung.

Deshalb gebe ich der Geschichte 5/5 Sterne.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

130 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"island":w=5,"thriller":w=4,"dna":w=4,"mord":w=2,"spannend":w=2,"adoption":w=2,"yrsa sigurdardottir":w=2,"freyja":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"vergangenheit":w=1,"rezension":w=1,"düster":w=1,"inzest":w=1,"genial":w=1

DNA

Yrsa Sigurdardottir , Anika Wolff
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei btb, 09.10.2017
ISBN 9783442715756
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Rezension

(unbezahlte Werbung)

DNA

Yrsa Siurdardòttir


Hauptfiguren:

Hulder: Kommissar der einen Mordfall von zwei toten Frauen aufklären soll mit Hilfe der Psychologin Freyja, mit der er vorher eine heiße Nacht hatte.

Freyja: Psychologin, wird auf den Mordfall mit den zwei toten Frauen angesetzt mit Hulder zusammen, mit dem sie zuvor eine heiße Nacht hatte.

 

Klappentext:

ER SCHLÄGT ERBARMUNGSLOS ZU.

WIE AUS DEM NICHTS.

Zwei tote Frauen innerhalb kürzester Zeit. Er mordet zu Hause, im Schutz der eigenen vier Wände, auf brutalste Weise. Kommissar Hulder muss sich beweisen – doch die Zusammenarbeit mit der jungen Psychologin Freyja wird zur Herausforderung.

 

Cover:

Ein düsteres Cover mit einen Pflaster drauf und in rot geschrieben den Titel. Mich hat es gleich angesprochen, deshalb hätte ich es auch aus dem Regal genommen und den Klappentext gelesen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Bloggerportal für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich leicht lesen, jedoch ist es sehr langatmig. Es kommt auch keine Spannung auf. Ich finde es für einen Triller etwas zu fad. Hulder und Freyja fand ich sympathische Progonisten, die zusammen schon eine Vergangenheit hatten. Ich musste mich leider sehr durch das Buch kämpfen, da mehr nebensächliches geschrieben wurde. Somit wurde es sehr oft wenn es interessant wurde, durch das viele Drumherum gedämpft. Schade hatte mehr von dem Thriller erhofft, da es so von vielen gelobt wurde. Das einzige was ich toll fand ist: Das Hulder und Freyja zusammen arbeiten und das sehr professionell, trotzdem was vorher war. Im groben und Ganzen fehlt mir einfach die Spannung.

Deshalb gebe ich der Geschichte 2/5 Sterne.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

216 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 87 Rezensionen

"mafia":w=7,"dark romance":w=6,"vanessa sangue":w=6,"fire queen":w=6,"liebe":w=5,"intrigen":w=3,"lyx verlag":w=3,"cosa nostra":w=3,"verrat":w=2,"lyx":w=2,"dilogie":w=2,"netgalleyde":w=2,"familie":w=1,"spannung":w=1,"tod":w=1

Fire Queen

Vanessa Sangue
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.07.2018
ISBN 9783736306172
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Fire Queen

Vanessa Sangue

Hauptfiguren:

Saphira: De Angelis, Mafiaboss, wird von den Menschen verraten denn sie am meisten vertraut, liebt Madox trotz seines Verrats.

Madox: Oberhaupt der Varga, verliebt in Saphira, trifft auf einen alten Freund der in Töten will, dazu sind im alle Mittel recht. 

Klappentext:

Ich habe die vertraut…

Saphiras Welt liegt in Scherben. Die De Angelis sind zerschlagen, sie selbstschwer verletzt und ihr selbst Vertrauen zerstört. Das erste Mal in ihrem Leben hatte sie sich von ihren Gefühlen leiten lassen – und muss nur einen hohen Preis dafür bezahlen. Denn Madox ist in Wirklichkeit das neue Oberhaupt der Familie Varga – und damit Saphiras schlimmster Feind. Doch Saphira gilt nicht umsonst als der gefürchtetste capo der Cosa Nostra. Sie schwört, die Vargas auszulöschen und Madox zu zeigen, was es bedeutet, sich mit der Eisprinzessin anzulegen – ohne zu ahnen, dass die größte Gefahr viel näher ist, als sie denkt…

Cover:

Cover in rot / schwarz gehalten und weißer Schrift. Ich finde es ein schönes Cover das man gerne anschaut. Ich würde es auf jeden Fall raus nehmen und den Klappentext lesen.

Meinung:

Danke an Netgalley.de für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Madox und Saphira habe ich gleich wieder ins Herz geschlossen. Madox bewundere ich das er trotz dem ganzen es schafft sich zu behaupten und sich um Saphira zu kümmern und für sie da zu sein. Saphia bewundere ich weil sie sich trotz dem Verrat von Madox nicht unterbekommen lässt. Sie kämpft für ihren Namen und für ihre Familia. Auch als sie noch einmal Verraten wird kämpft sie um ihre Familia. Ein schönes Ende mit viel Schmerz, Trauer, Hoffnung und Kampf. Von mir bekommt die Geschichte eine klare Kaufempfehlung.

Deshalb gebe ich der Geschichte 5/5 Sterne.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"netgalley":w=1,"royaltemptation":w=1

Royal Temptation

April Dawson
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 07.06.2018
ISBN 9783736308169
Genre: Sonstiges

Rezension:

(unbezahlte Werbung)

Royal Temptation

April Dawson

 

Hauptfiguren:

Kylie: Schwanger, verliebt in den Bodyguard Nail, der nicht in ihr Leben passt als reiche Erbin.

Nail: Arbeitet als Bodyguard für den Prinzesen von Galen, verliebt sie in Kylie vom ersten Augenblick.

 

Klappentext:

Eine junge Erbin auf Abwegen…

Kylie ist jung, reich, erfolgreich – und schwanger. Ausgerechnet sie, die sonst immer alles im Griff hat, sieht vor der größten Herausforderung ihres Lebens und ist sich das erste Mal nicht sicher, wie sie das schaffen soll. Als Tochter eines Lords wird eine standesgemäße Heirat von ihr erwartet, wenn sie auf die Unterstützung ihrer Familie hoffen will. Doch zwischen einer Katastrophe der nächsten ist da noch Nail, der Vater ihres Kindes, den sie nicht vergessen kann, egal wie sehr sie sich einzureden versucht, dass alles nur eine kurze Affäre war. Sie will ihm die Schwangerschaft verschweigen, doch als dann die Bombe platzt, wird Kylie klar, dass es nur einen Ausweg gibt. Sie muss ihr Herz öffnen, sonst ist es für immer zu spät.

 

Cover:

Eine rot/schwarze Schrift mit einem tanzenden Paar drauf. Für mich ein sehr schönes Cover das mich gleich angezogen hat, deshalb würde ich es auch gleich aus dem Regal nehmen und dem Klappentext lesen.

 

Meinung:

Danke erst mal an Netgalley.de für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Der erste Teil der Reihe war schon sehr toll, deshalb dachte ich der zweite kann das bestimmt nicht toppen. Jedoch gelogen, er hat es können. Kylie und Nail habe ich schon im ersten Band ins Herz geschlossen. Ich fand da schon sie passen gut zueinander. Kylie finde ich mutig dazu, gegen ihre Mutter zu gehen. Ich verstehe sie sehr gut dass ihr die Hutschnur geplatzt ist. Wäre mir auch. Nail finde ich sehr gut das er Kylie nicht aufgibt und ihr zeigt das sie auf ihn zählen kann. (Ehrlich solche Männer sollte es öfter geben) Alles in allem finde ich es eine sehr gelungene Geschichte mit viel Wut, Schmerz, Liebe und Hoffnung.

Deshalb bekommt diese Geschichte zum Träumen von mir 5/5 Sterne.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(801)

1.512 Bibliotheken, 46 Leser, 2 Gruppen, 261 Rezensionen

"erotik":w=33,"liebe":w=28,"audrey carlan":w=27,"sex":w=23,"calendar girl":w=22,"geld":w=13,"mia":w=10,"wes":w=10,"escort":w=9,"escortgirl":w=8,"schulden":w=7,"calendar girl - verführt":w=7,"familie":w=6,"alec":w=6,"ullstein verlag":w=6

Calendar Girl - Verführt

Audrey Carlan , Friederike Ails , Graziella Stern , Christiane Sipeer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 27.06.2016
ISBN 9783548288840
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

(unbezahlte Werbung)

 

Calender Girl – Verführt Januar/Februar/März

Audrey Carlan

 

Hauptfiguren:

Mia: Mia braucht eine Million Dollar um ihren Vater zu retten, dafür arbeitet sie als Escort Girl für 100000 Dollar im Monat.

 

Klappentext:

Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.00 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leicht verdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood – Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr. Januar…

 

Cover:

Ein schönes Lianes Cover mit roten Blumen drauf. Ich finde es ein interessantes Cover, das ich auf jeden Fall herausnehmen würde und den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Danke an Netgalley.de für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Der Januar mit dem Hollywood – Autor Wes Channing ist voller Leidenschaft, ich finde die beiden ergänzen sich super zusammen. Leider ist er nur Mr. Januar. Der Februar mit dem Künstler Alec Dubois verwendet Mia als Muse für seine Kunst und bringt ihr viel über die Liebe bei denn er ist Mr. Februar. Der März mit dem Box – Star Tony Fasano. Er verbirgt etwas, jedoch bevor Mia weiß was es ist wofür sie seine Verlobte spielt bringt sie ihm viel über die Liebe bei. Denn er ist Mr. März. Ich finde es eine super durch dachte Geschichte und freue mich jetzt schon auf Mr. April / Mai / Juni. Mr Juli / August / September und Mr. Oktober / November und Dezember. Auf jeden Fall von mir eine Kaufempfehlung.

Deshalb gebe ich der Geschichte 5/5 Sterne.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

88 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 71 Rezensionen

"liebe":w=4,"sarah saxx":w=4,"rich":w=4,"erotik":w=3,"dirty":w=3,"spannung":w=2,"sex":w=2,"affäre":w=2,"spionage":w=2,"reich":w=2,"freundschaft":w=1,"reihe":w=1,"vertrauen":w=1,"gefühle":w=1,"intrigen":w=1

Rich

Sarah Saxx
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 18.06.2018
ISBN 9783746099101
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Rich in seinem Bann

Sarah Saxx

 

Hauptfiguren:

Rich: Zukünftiger Eigentümer von H.R.Scull, lernt Jazemine kennen als er eine Assistentin braucht und findet sie gleich anziehend.

Jazemine: Hat einen Collegeabschluss in Wirtschaftswissenschaften lernt Rich kennen als sie ein Vorstellungsgespräch hat bei H,R,Scull, es knistert.

 

Klappentext:

>>Gelassenheit war meine Stärke. Nie zuvor hatte ich die Kontrolle verloren. Ich dachte, Richard Scull wäre einfach nur ein weiterer Job, den ich erledigen sollte. Doch als ich meinem neuen Boss das erste Mal gegenüberstand, schwand meine Konzentration. Als er mich berührte, erfasste mich eine nie zuvor gefühlte Hitze. Und spätestens, als er mich küsste, war ich endgültig verloren…<<

Vorbei es mit Richs Ära als verwöhntem Sohn, der von einer Party zur anderen zieht und das Leben auf Kosten seiner Eltern genießt. Das Ultimatum seines Vaters zwingt ihn dazu, die längst überfällige Nachfolge bei H.R.Scull, dem familieneigenen Imperium im Werbe – und Eventmanagementbereich, anzutreten. Richs einzig Bedingung: Er will sich seinen Assistentin selbst auswählen. Und natürlich ist dieser weiblich, unglaublich heiß, und sie ist verdammt gut in ihrem Job.

Jazemine nimmt ihre neue Arbeit sehr ernst. Vor allem deshalb weil ihr Lebensgefährte Curtis in das Konkurrenzunternehmen eingeschleust hat. Sie soll an vertrauliche Kundendaten gelangen, mit Hilfe derer sie H.R.Scull endlich zu Fall bringen wollen. Doch was sie nicht bedacht hat, ist ihr unerwartetes Interesse an dem neuen Chef, obwohl Rich auf sie zunächst wie ein arroganter Pedant wirkt, der ihr das Leben nicht nur auf beruflicher Ebene zur Hölle macht. Bis sie hinter seine Fassade sieht und auch bei ihr die Mauern fallen…

 

Cover:

Mit rot / weißer Schrift und einem sexy Männeroberkörper. Mich hat das Cover gleich ausgesprochen somit würde ich es auch gleich aus dem Regal nehmen um den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Zuerst mal Danke an Sarah Saxx für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen mit vielen Emotionen, wie Liebe, Hoffnung, Schmerz, Trauer und Wut. Wie bei Dirty habe ich mich in Rich gleich verliebt. Rich und Jezemine habe ich gleich ins Herz geschlossen. Rich finde ich mutig bei allem was er schon im ersten Teil gemacht hat, dass er sich wieder gegen seinen Vater stellt und für seine Liebe kämpft. Jezemine bewundere ich, sie träumt von der großen Liebe und Familie und merkt bald auf eine schlimme Art das Sie es bei ihrem Freund nicht findet dafür jedoch viele schlimme anderen Sachen. Ich finde sie mutig wie sie weiter darum kämpft wieder ihr Leben zu bekommen, ich bewundere sie. Jedoch auch das sie den Mut auf bringt und dem Menschen den sie liebt alles beichtet. Ich finde es ein wunder schönes Happy End und freue mich jetzt schon auf Thug – in seinen Fängen. Für mich ein Buch das man unbedingt lesen sollte, von mir eine klare Kaufempfehlung.

Deshalb gibt es von mir 5/5 Sterne.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

139 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 87 Rezensionen

"thriller":w=7,"geheimnis":w=2,"karin slaughter":w=2,"familie":w=1,"mord":w=1,"usa":w=1,"vergangenheit":w=1,"amerika":w=1,"frauen":w=1,"geheimnisse":w=1,"verschwörung":w=1,"fortsetzung":w=1,"entwicklung":w=1,"anschlag":w=1,"roadtrip":w=1

Ein Teil von ihr

Karin Slaughter , Fred Kinzel
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 01.08.2018
ISBN 9783959672146
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Ein Teil von ihr

Karin Slaughter

 

Hauptfiguren:

Andrea: Studierte und arbeitete in New York, bis ihre Mutter angerufen hat um zu sagen das sie Krebs hat.

Laura: Mutter von Andrea, tötet einen Mann im Cafe, war es Mord oder Not wehr? Welches Geheimnis hat Laura?

 

Klappentext:

Wir alle kennen

unsere Mütter.

Oder etwa nicht?

Wieder und wieder sieht Andrea Oliver das Gesicht ihrer Mutter Laura vor sich: gelöst, gutmütig, beherrscht – während sie einem Menschen das Leben nimmt. Nur knapp konnten sie beide einer grauenvollen Schießerei entkommen. Andrea will Antworten, doch stattdessen zwingt ihre Mutter sie in eine riskante Flucht. Weil sie verfolgt wird. Weil sie ein dunkles Geheimnis hat. Andrea folgt dem Befehl ihrer Mutter. Doch je weiter sich ihr die wahre Identität dieser Frau enthüllt, desto mehr entpuppt sich ihr Leben als eine Lüge. Wer ist ihre Mutter wirklich?

 

Cover:

Für mich ein tolles Cover das mich gleich angesprochen hat, der Schmetterling und das zerstörte Passbild finde ich toll. Für mich ein Buch das ich auf jeden Fall aus dem Regal nehmen würde um den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Vielen Danke an Harper Collins für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Andrea finde ich für ihr alter sehr naiv, sie lässt sich von ihrer Mutter so herum kommandieren. Laura dagegen verbirgt etwas vor ihrer Tochter und ihrem Ex Mann. Jedoch was verbirgt sie vor ihnen? Man hat gleich gemerkt das es ein Karin Slaughter Buch ist, durch die Art wie sie schreibt. Sie fesselt bis zur letzen Seite das man nicht aufhören kann zu lesen. Das Ende war wieder so spannend, wie ich es erwartet habe von ihr. Es hat mich nicht getäuscht. Sie ist einfach eine meiner Lieblingsautoren in Sachen Thriller.

Deshalb gebe ich der Geschichte 5/5 Sterne und ich Empfehle es gerne weiter.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(212)

533 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 157 Rezensionen

"mafia":w=11,"vanessa sangue":w=9,"cold princess":w=9,"liebe":w=6,"palermo":w=5,"erotik":w=4,"lyx":w=4,"dark romance":w=4,"mord":w=3,"liebesroman":w=3,"rache":w=3,"verrat":w=3,"leidenschaft":w=3,"cosa nostra":w=3,"mafiafamilie":w=3

Cold Princess

Vanessa Sangue
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736304369
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Cold Princess

Vanessa Sangue

 

Hauptfiguren:

Madox: Leibwächter und Ausgebildeter Killer, möchte seinen Vater rächen.

Saphia: Erbin der Mafiafamilie De Angelis fühlt sich zu Madox hingezogen, dem sie ihr Ware ich zeigt.

 

Klappentext:

Er ist nicht bei ihr, um sie zu beschützen.
Er ist bei ihr, um sie zu töten.

Als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien der Welt darf sich Saphira De Angelis keine Schwäche erlauben. Seit sie mit ansehen wusste, wie ihre Familie bei einem Attentat ums Leben kam, regiert sie stark, unnachgiebig und Furcht einflößend über ihre Heimatstadt Palermo. Einzig für Madox Caruso, neuestes Mitglied ihrer Leibwache, hegt sie tiefere Gefühle, als sie sich selbst eingesteht. Die zerstörerische Energie, die ihn umgibt, zieht Saphira mehr und mehr in seinen Bann - ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich damit begibt...

 

Cover:

Ein schwarzes Cover mit weißer Schrift und Diamanten drauf. Mich hat das Cover gleich sehr fasziniert.

 

Meinung:

Danke an Netgalley.de für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen, es spiegelt viele Emotionen wieder wie Wut, Trauer, Hoffnung und Liebe. Madox finde ich richtig heiß mit seiner coolen Art als Killer, jedoch auch seine Gefühle für die Eisprinzessin Saphira lassen ihn nicht kalt, dabei vergisst er völlig seinen Auftrag. Wird er ihn durch ziehen? Saphira angesehenes Oberhaupt der Mafiafamilie, darf keine Gefühle zeigen sonst ist sie verwundbar. Deshalb nennt man sie auch Eisprinzessin. Sie möchte sich für ihre Familie rächen, die bei einem auch Maddox ist sie auf der Suche nach dem Mörder. Wird sie ihn finden? Wird sie ihre Eisprinzessinnen Art ablegen? Fr mich hat dieses Buch eine klare Kaufempfehlung.

Deshalb gebe ich der Geschichte 5/5 Sterne.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

58 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"liebesroman":w=1,"ilsa madden-mills":w=1,"#hotenglish-'#verbotenwild #netgalleyde":w=1

Hot English - verboten wild

Ilsa Madden-Mills , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 04.06.2018
ISBN 9783956498138
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Hot English – Verboten Wild

Ilsa Madden-Mills

 

Hauptfiguren:

Remi: Studentin, besäuft sich um ihren Liebesfrust los zu werden, dabei trifft sie auf den Bad Boy Dax der ihr vor Jahren das Herz gebrochen hat.

Dax: Bad Boy, hat Remi vor Jahren schon mal das Herz gebrochen, doch dieses Mal sagt sein Herz was anderes.

 

Klappentext:

Ein heißer Brite,

eine verrückte Nacht

und ein unbändiges verlangen…

Bewaffnet mit einer Flasche Tequila stürzt sich Studentin Remi ins Londoner Nachtleben, um ihren Liebesfrust zu vergessen. Dabei trifft sie ausgerechnet auf Dax. Auch dieser britische Bad Boy hat ihr vor Jahren das Herz gebrochen. Seither macht sie einen Bogen um ihn. Denn ein Typ wie er ist einfach zu sexy. Zu gefährlich. Zu viel von allem. Nur will ihr Körper das dummerweise in dieser wilden Partynacht nicht hören. Das Resultat: ein höllischer Vater und ein nackter Dax neben ihr….

 

Cover:

Tolles Cover mit der Schrift einer englischen Flacke mit zwei verliebten drauf. Das Buch hat mich gleich angesprochen, deshalb hätte ich es auch aus dem Regal geholt um den Klappentext zu lesen.

 

Meinung:

Danke an Happer Collins für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Remi und Dax habe ich gleich ins Herz geschlossen. Ich finde die Geschichte sehr spannend wie sie aufbaut und was alles ans Licht kommt. Rani hat einiges durch und doch bewundere ich sie wie sie für ihre große Liebe kämpft. Ich finde das sehr Mutig, wo sie doch weiß wie Dax in der Vergangenheit war. Ich für meinen Teil bewundere sie. Dax finde ich interessant wie er Stück für Stück merkt was Rani ihm bedeutet. Jede Frau hätte da schon aufgegeben. Das Buch ist einfach mit viel Gefühl geschrieben.

Deshalb gebe ich der Geschichte 5/5 Sterne.

  (4)
Tags:  
 
117 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.