Binsches Bibliothek

221 Bücher, 37 Rezensionen

Zu Binsches Profil
Filtern nach
221 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

32 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

jane austen, manuskript, zeitreise, england, freundschaft

Jane Austen - Jagd auf das verschollene Manuskript

Kathleen Flynn , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 02.05.2018
ISBN 9783959671880
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

120 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

wassermann, otfried preußler, kinderbuch, fantasie, abenteuer

Der kleine Wassermann

Otfried Preußler , ,
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 15.07.2013
ISBN 9783522183635
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

85 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

wolf, bestie, frankreich, liebe, historisch

Wolfszeit

Nina Blazon
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.07.2013
ISBN 9783473584437
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

band 9, fortstzung, reihe, serie

Kaiserschmarrndrama. Ein Provinzkrimi

Rita Falk , Christian Tramitz
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 09.02.2018
ISBN 9783742404527
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

109 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

amalfiküste, amrum, italien, katharina herzog, sommer

Zwischen dir und mir das Meer

Katharina Herzog
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.04.2018
ISBN 9783499274206
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:
Lena führt ein zurückgezogenes Leben auf Amrum. Sie sammelt Meerglas am Strand, das sie zu Schmuck verarbeitet. Damit möchte sie sich etwas von dem zurückholen, was ihr die See einst genommen hat: Vor fast 20 Jahren ist Lenas Mutter, eine gebürtige Italienerin, morgens zum Schwimmen gegangen und nie zurückgekehrt.
Als Lena eines Tages auf dem Heimweg den Italiener Matteo trifft, knistert es überraschend heftig zwischen den beiden. Aber am nächsten Morgen ist Matteo ohne ein Wort des Abschieds fort. Er hat eine Mappe zurückgelassen, in der Lena Fotos ihrer Mutter Mariella als junge Frau findet: so strahlend, wie Lena sie nie erlebt hat. Zusammen mit ihrer Schwester Zoe reist Lena an die Amalfiküste, um etwas über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren - und um Matteo, den Mann mit den meergrünen Augen, wiederzusehen ...

Meine Meinung:
In dem Buch begleitet man Lena. Lena ist ein Mensch, den man eher als übervorsichtig kennen lernt. So verbringt sie lieber ihre Zeit auf Amrum in gewohnter Umgebung, als die Welt zu erkunden.
Zoe hingegen, Lenas jüngere Schwester ist genau das Gegenteil. Mit einem großen Rucksack als Gepäck erkundet sie die Welt. Sie liebt das Leben und die Leichtsinnigkeit.
Leider kann sich Lena so gar nicht mit dem Tod ihrer Mama und der Ungewissheit was an jenem Tag passierte, abfinden.
Als sich Lenas und Matteos Wege kreuzen, wird Lena bewusst, wie wenig sie über die Vergangenheit ihrer verstorbenen Mutter weiß und zusammen mit Zoe macht sie sich auf den Weg nach Italien um herauszufinden, welches Geheimnis ihre Mutter verbarg.

Das Cover gefällt mir sehr gut. Der gelbe Farbton verspricht schon Sommer, Sonne und Meer. Und dies alles findet man auch in dem Roman.

Das Buch ist aus zwei Sichten geschrieben. Einmal wird die Geschichte von Lena erzählt, die sich auf der Suche nach den Wurzeln ihrer Mama befindet. Zudem erfährt man in Rückblicken, wie ein Teil aus Mariellas Leben verlief.
Dieses Buch hat mich regelrecht begeistert. Trotz dem eher tragischem Hintergrund der Geschichte um Mariella, ließ sich das Buch locker und leicht weglesen. Der  Schreibstil gefällt mir sehr gut.

Wer einmal nach Italien Reisen möchte ist hier genau richtig, denn man erfährt sehr viel von der Amalfiküste und ihre kleinen Dörfer rundherum.

Fazit:
Eine wundervolle Geschichte, die ich nur zu gerne empfehle.
Vielen Dank an Lovelybooks für das Buch und die schöne Leserunde.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

52 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

buchreihe, fantasy, janet clark, jugendbuch

Deathline - Ewig wir

Janet Clark
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 10.04.2018
ISBN 9783570165140
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

familie, liebe, findelkind, vergangenheit, vertrauen

Sterne über dem Meer

Kimberley Freeman , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.03.2018
ISBN 9783442205479
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:
Als Victoria Camber das Büro ihrer kranken Mutter in Bristol ausräumt, bringt der Fund eines Briefes sie auf die Spur eines Familiengeheimnisses und der dramatischen Lebensgeschichte einer ihr unbekannten Frau. Nordengland 1874: Endlich ist Agnes Resolute volljährig und darf das Findelhaus, in dem sie aufgewachsen ist, verlassen. Vor ihrer Abreise erfährt sie, dass ihr als Baby ein Andenken mitgegeben wurde – ein Knopf mit einem Einhorn. Agnes glaubt zu wissen, wem der Knopf gehörte: Genevieve Breakby, der Tochter einer noblen Familie. Doch diese hat England mittlerweile Richtung Australien verlassen. Und so begibt sich Agnes auf Suche nach ihrer Mutter und eine ungewisse Reise 

Meine Meinung:

Ein Buch das mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistern konnte.
Die Protagonisten Viktoria ,die zu ihrer Mutter nach England eilt um ihr nach einem Unfall beizustehen und Agnes, die sich mit 18 Jahren auf die Suche nach ihrer Mutter macht. In beider Leben gibt es grosse Veränderungen ,auch wenn der Hauptaugenmerk in diesem Roman auf Agnes Liegt.
Agnes Suche, die sie fast um die halbe Welt führt ,wird immer wieder durch einen Brief unterbrochen,den Viktoria ihrer Mutter vorliest und der von Agnes Mutter geschrieben wurde. Leider lässt sich die kursive Schrift des Briefes nicht so einfach lesen.obwohl sie optisch richtig schön aussieht.
Sehr gut gefallen hat mir die Beschreibung der Reise, für eine Frau, am Ende des 19.Jahrhunderts eine Herausforderung die schon fast ans unmögliche grenzte, noch dazu wenn man erst 18 ist und ziemlich weltfremd in einem Waisenhaus aufwuchs. Nicht nur einmal stößt sie an ihre Grenzen ,was die Geschichte noch spannender und dramatischer macht.
Der Titel und das Cover passen sehr gut zu dem Buch, obwohl eigentlich beides keinen Hinweis auf den Inhalt des Romanes gibt.

Fazit:

Ein toller Roman ,den ich sehr gerne weiterempfehle und der mich zu einem Fan von Kimberly Freeman gemacht hat.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Wir beide in Schwarz-Weiß

Kira Gembri , Tim Schwarzmaier , Laura Maire
Audio CD: 4 Seiten
Erschienen bei Audio Media Verlag, 01.10.2016
ISBN 9783956391415
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(221)

561 Bibliotheken, 27 Leser, 0 Gruppen, 135 Rezensionen

palace of glass, fantasy, london, c. e. bernard, berührung

Palace of Glass - Die Wächterin

C. E. Bernard , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 19.03.2018
ISBN 9783764531959
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

79 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

fantasy, griechische mythology, jugendbuch, liebe, dilogie

Schicksalsjäger - Ich bin deine Bestimmung

Stefanie Hasse
Fester Einband
Erschienen bei Loewe, 12.03.2018
ISBN 9783785585702
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(237)

542 Bibliotheken, 20 Leser, 2 Gruppen, 159 Rezensionen

fantasy, liebe, elly blake, eis, feuer

Fire & Frost - Vom Eis berührt

Elly Blake , Yvonne Hergane
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 14.02.2018
ISBN 9783473401574
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

beschützer, edinburgh, götter, highlands, jäger

Destiny's Hunter. Finde dein Schicksal

Annie J. Dean
E-Buch Text: 341 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 22.02.2018
ISBN 9783646300949
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

33 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

café, freundschaft, familie, frühling im kirschblütencafe, frühling

Frühling im Kirschblütencafé

Heidi Swain , Cathrin Claußen
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penguin, 12.02.2018
ISBN 9783328101949
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext:
Lizzie Dixon steht vor einem Scherbenhaufen, als sie von ihrem Freund anstelle des langersehnten Heiratsantrags den Laufpass bekommt. Sie kehrt zurück in ihre Heimatstadt und schlüpft bei ihrer besten Freundin Jemma unter, die gerade das alte Café am Marktplatz gekauft hat. Die Renovierung des kleinen Ladens weckt wunderbare Erinnerungen an ihre Jungend, und so erfüllen die Freundinnen sich einen lang gehegten Traum: Lizzie wird Teilhaberin und bietet im Café Nähkurse an. Doch kann sie ihr altes Leben wirklich hinter sich lassen? Und dann ist da noch Ben, der sie zu Schulzeiten nie eines Blickes gewürdigt hat. Als sie gezwungenermaßen zu Mitbewohnern werden, kribbelt es erneut in Lizzies Bauch …

Meine Meinung:
Verzaubert von dem schlichten, aber doch so detailreichen Cover, musste ich dieses Buch einfach lesen.
Lizzie führt ein perfektes Leben. Ein Mann, der ihre alle Wünsche von den Augen abliest und diese auch noch erfüllt. 
Zum perfekten Abschluss fehlt nur noch ein Heiratsantrag. Aber der Abend, an dem Lizzies Glück perfekt werden sollte, lief ganz anders als erhofft und sie bekommt stattdessen den Laufpass.
Vor einem Scherbenhaufen stehend beschließt Lizzie, vorerst zu ihrer besten Freundin Jemma zu ziehen, um zu sehen wie ihr neues bzw. altes Leben weitergehen soll. Jemma ist gerade dabei das Kirschblütencafe zu eröffnen in dem Lizzie aushelfen kann.
Dort trifft sie auf ihren alten Schwarm Ben...

Die Idee der Autorin gefiel mir sehr gut und die Geschichte ist sehr authentsich. Auch der Schreibstil ist einfach und schnell zu lesen.
Man erlebt zusammen mit Lizzie ein absolutes Gefühlschaos, so wie es jeden treffen könnte. 
Die Situation vom Scheitern, wieder erholen, Neubeginn und zwischendurch zu zweifeln, ob man den richtigen Weg eingeschlagen hat, ist wohl den meisten bekannt und das macht die Geschichte auch so schön. Man fühlt einfach mit der Protagonistin mit.
Ob die beste Freundin Jemma samt Familie, eine etwas nervige Mama oder der alte Schwarm Ben, die Nebencharaktere fand ich alle gut gelungen.
Und auch die Liebe kommt trotz gescheiterter Beziehung nicht zu kurz.
Ja dann wär da noch das Kirschblütencafe, das Cafe in dem ich am liebsten meine Tage verbringen würde. Das Cafe, in dem Lizzie versucht ihr Glück zu finden. Dieses Cafe solltet ihr unbedingt besuchen.

Ein persönliches Anliegen:
Leider muss ich gestehen, dass ich mich von den nicht so gut ausfallenden Rezensionen bei Amazon  beeinflussen lassen habe und ein wenig die Lust verlor, dass Buch zu lesen, bevor ich es begann. Zum Glück hab ich dieses tolle Buch dann doch in die Hand genommen.
Ich kann die Meinungen anderer Leser nicht teilen, denn ich bin weder der Meinung, dass dieses Buch ein Klischee zwischen Mann und Frau erfüllt ala Frauen an den Herd und Männer für das Handwerk, noch hatte ich das Gefühl, dass Handlungsstränge offen bleiben.
Da wurde mir bewusst, wie unterschiedlich doch Wahrnehmungen, Meinungen und Geschmäcker sind und man sich nicht vollständig davon beeinflussen lassen sollte.

Fazit:
Ein schöner Roman für zwischendurch.
Vielen Dank an das Bloggerportal und den Penguinverlag für das schöne Rezensionsexemplar.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Wovon du träumst

Kira Gembri , Ilena Gwisdalla , Max Felder
Audio CD
Erschienen bei Audio Media Verlag, 13.11.2017
ISBN 9783956392528
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(186)

431 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 115 Rezensionen

schicksal, stefanie hasse, schicksalsbringer, fantasy, jugendbuch

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung

Stefanie Hasse
Fester Einband
Erschienen bei Loewe, 24.07.2017
ISBN 9783785585696
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Der merkwürdige Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Robert Louis Stevenson , Mirko Bonné , Dieter Hamblock
Flexibler Einband: 124 Seiten
Erschienen bei Reclam, Philipp, 17.03.2017
ISBN 9783150194553
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

135 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

niederkaltenkirchen, franz eberhofer, krimi, mord, provinzkrimi

Kaiserschmarrndrama

Rita Falk
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.02.2018
ISBN 9783423261920
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

137 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

graphic novel, fantasy, walter moers, comic, bücher

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Walter Moers , Florian Biege
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Knaus, 06.11.2017
ISBN 9783813505016
Genre: Comics

Rezension:

Klappentext :
Als der Pate des jungen Dichters Hildegunst von Mythenmetz stirbt, hinterlässt er ihm ein geheimnisvolles Manuskript. Dieses ist so makellos, dass Hildegunst nicht anders kann, als dem Geheimnis seier Herkunft nachzugehen. Die Spur führt nach Buchhaim, der "Stadt der Träumenden Bücher", wo Bücher nicht nur spannend oder komisch sind, sondern in den Wahnsinn treiben oder sogar töten können. Teil 1 erzählt, wie Hildegunst in die Stadt der Träumenden Bücher kommt, wie es ihn dort in die Katakomben verschlägt, wo Bücherjäger sein Leben bedrohen und er auf das geheimnisvolle Volk der Buchlinge trifft.

Meine Meinung:
Zuerst einmal muss ich erwähnen, dass ich die Vorlage des Comics, also das Buch "Die Stadt der träumenden Bücher" von Walter Moers nicht gelesen habe und so unvoreingenommen den Comic zu lesen begann.Nachdem das Buch mit einer etwas traurigen Szene am Sterbebett von Danzelot in der Lindwurmfeste beginnt, der Hildegunst ein geheinisvolles Manuskript vermacht, begibt sich Hildegunst von Mythenmetz nach Buchhaim um dem vollkommensten, dass er je gelesen hat, das Manuskript, auf die Spur zu kommen.In Buchhaim angekommen findet mann Bücher Bücher Bücher! In allen Farben, Beschaffenheiten und Beschlägen. Aber auch Bücher haben dort ihre Besonderheiten und diese sind nicht nur postiv. Auch nicht alle Wesen in Buchhaim sind Hildegunst von Mythenmetz zugetan...

Die Welt die Walter Moers rund um die Bücher geschaffen hat, hat mich von der ersten Seite an gepackt. Ich war bis zum letzten Bild von der Neugier gepackt, welche Geschichten Hildegunst in Buchhaim wiederfahren.Das Buch ist für meinen Geschmack recht düster gehalten, das aber zur Stimmung der Geschichte passt.Natürlich entscheiden gerade auch die Zeichnungen eines Comics, wie dieser bei den Lesern ankommt. Und hier hat Florian Biege wirklich wunderbares erschaffen. Die Bilder sind so detailreich und wundervoll gezeichnet. In jedem einzelnen Bild gibt es so viel zu erkunden und endecken und passen sehr gut zur Geschichte. Auch nachdem ich die Geschichte nun kenne, nehme ich das Buch immer wieder gerne zur Hand, um die Zeichnungen nochmals zu erkunden.
Nachdem der Comic endet beginnt ein 29-seitiges Glossar der erklärungsbedürftigen Begriffe der Stadt der Träumenden Bücher und Umgebung, in dem noch einiges über Buchlinge, Bücherjäger, Haifischmaden und Co preisgeben wird. Damit kann mann dann noch letzte Unklarheiten auflösen und erfährt noch mehr über die Welt der Bücher.

Das Buch wurde in zwei Teilen herausgegeben. "Teil 2 erzählt, wie Hildegunst in den Katakomben bei den Buchlingen das Ormen kennenlernt, vor den bösartigen Bücherjägern fliehen muss, dem geheimnisvollen Schattenkönig begegnet und Schließlich nach Buchhaim zurückkehrt." (Text von der Rückseite Teil eins übernommen)

Fazit:
Ein wunderbar gezeichneter Comic, der mich durch eine Welt rund um Bücher geführt hatVielen Dank an das Bloggerportal und Graphic Novel KNAUS für das tolle Rezensionsexemplar.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

janet clark, deathline, deathline-ewig dein, ewigdein, cbj audio

Deathline - Ewig dein

Janet Clark , Friederike Walke
Audio CD
Erschienen bei cbj audio, 20.03.2017
ISBN 9783837138184
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:
Bis dass der Tod uns scheidet... 

Als sich die 16-jährige Josie in die langen Ferien stürzt, ahnt sie nicht, dass ein Sommer vor ihr liegt, der ALLES verändern wird. Die Gegend aus der sie stammt, mag zwar in den Mythen der Ureinwohner immer wieder Schauplatz mysteriöser Ereignisse gewesen sein, aber daran erinnert in der idyllischen Kleinstadt, aus der sie kommt, heute wenig. Wie eng diese beiden Welten aber immer noch miteinander verwoben sind, wird Josie nach und nach klar, als sie den faszinierenden Ray kennen und schließlich auch lieben lernt. Doch diese Liebe darf nicht sein, denn Ray hat nur EIN Ziel: sein schützendes Amulett wiederzufinden und dann die Grenze zum Reich der Toten zu überschreiten. Denn dort gehört er hin... 
Lebendig und mitreißend interpretiert von Friederike Walke.

Meine Meinung:
Lange bin ich um Hörbücher herumgeschlichen, weil ich Angst hatte, dass ich mich nicht darauf konzentrieren kann, bzw. meiner Fantsie keinen freien Lauf lassen kann. Meine Bedenken waren aber unberechtigt, denn Friederike Walke liest das Buch einfach großartig,Die Stimme ist sehr angenehm zum zuhören, selbst Rays schnurrende Stimme konnte sie überzeugend wiedergeben. Das Tempo, in dem Friederike Walke vorliest, ist genau richtigBei dem Hörbuch handelt es sich um eine gekürzte Lesung mit einer Gesamtspielzeit von 6 Std. 51. Min. Es sind 6 Cds enthalten.

Nun zum Inhalt des Buches. 
Tatsächlich finde ich, dass es sich um eine typische Jugendbuch Story handelt. Auch hier taucht der gutaussehende mysteriöse Junge auf, der ein Geheimnis mit sich bringt.Aber zur Abwechslung spielt die Geschichte auf einer Ranch, das gefiel mir sehr gut und war mal etwas neues.Die Protagonistin Josie wird sehr symphatisch dargestellt, immer für sie da sind ihre Freunde Dana und Gabriel. Freundschaft ist in dem Buch ein großes Thema. Ray hingegegen wirkt erstmal etwas unnahbar, welches Geheimnis er wohl verbirgt?Die ganze Geschichte wirkt sehr stimmig.In ganz seltenen Fällen reagierte mir Josie ein wenig zu vernünftigt, in denen man selbst wahrscheinlich panisch aufgelöst, ohne jegliche Vernunft gehandelt hätte, aber das störte mich nur für einen kurzen Augenblick und dann war auch schon wieder alles stimmig.

Da es sich um einen ersten Teil handelt, ist es nicht überraschend, dass dieser Band nicht abschließend endet und man kaum erwarten kann, wie wie die Geschichte weiter geht..Im April 2018 erscheint der zweite Band Ewig wir - Deathline, auf den ich mich sehr freue.,


Fazit:
Ich bin total begeistert von der Hörbuchversion und von der Geschichte selber. Jeder der gerne Jugengeschichten liest ist hier genau richtig.Vielen Dank an das Bloggerportal und cbj audio für das wunderbare Rezensionsexemplar.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mary Poppins (NA)

Pamela L. Travis
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Dressler, 17.09.2015
ISBN 9783791520261
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

46 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

australien, familie, geheimnis, romer, vergangenheit

Der Schattengarten

Anna Romer , Roberto Hollanda , pociao
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 22.01.2018
ISBN 9783442486847
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:
Nach einigen Jahren in London kehrt Lucy Briar wieder nach Melbourne zurück. Sie möchte ein ruhiges Leben führen, doch als ihr Vater Ron einen Unfall hat, holt sie ihre Vergangenheit ein. Lucys Vater bittet sie, in Bitterwood Park, dem mittlerweile halb verfallenen Anwesen der Familie, nach einem alten Fotoalbum zu suchen. Mit Bitterwood verbindet Lucy böse Erinnerungen und düstere Träume, die sie seit ihrer Kindheit quälen. Auf der Suche nach dem Album entdeckt sie schließlich ein schreckliches Geheimnis. Und sie muss sich endlich ihren Dämonen stellen 


Meine Meinung:
Das Cover, das eine leicht düstere Stimmung verbreitet, hat mich neugierig auf das Buch werden lassen. Die Geschichte wird in mehreren Zeitebenen erzählt. Da ist einmal Lucy die im Jahr 1993 aus London nach Australien zurückkehrt, weil ihr Grossvater Edwin ihr etwas dringend erzählen will und  Edwins Geschichte in den 1930 Jahren. Leider kommt Lucy zu spät. Ihr Grossvater Edwin verstirbt, kurz nachdem er sie um den Besuch gebeten hat und nun hat Lucy die Aufgabe, den Haushalt von Bitterwood Park aufzulösen. Dabei stösst Lucy auf ein altes Familiengeheimnis .Besonders eindrucksvoll ist der Blick in Lucys Gefühlswelt, ihre Zerrissenheit um das Wissen, das da etwas ist, von dem sie aber nicht versteht was es sein könnte und was es mit ihrer Familie zu tun hat.Der Schreibstil von Anna Romer ist flüssig und fesselnd was das Buch zu einem richtigen Pageturner werden lässt.Gut gefallen hat mir auch das abgeänderte Märchen,das Lucys Vater Ron geschrieben hat und das stückchenweise zu lesen war, irgendwie hat es auch ein wenig mit dem Geheimnis der Familie zu tun.Bitterwood Park im australischem Winter ist sehr bildhaft beschrieben mit seinem riesigen Obstgarten, dem alten Haus, das früher eine Pension war und dem Eishaus,das für die ein oder andere Gänsehaut sorgt. 

Fazit:
Ein Roman um ein düsteres Familiengeheimnis, spannend und aufregend, bei dem mir nur die Liebe etwas zu kurz gekommen ist.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(175)

243 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

kinderbuch, kasperl, otfried preußler, klassiker, räuber

Der Räuber Hotzenplotz: Der Räuber Hotzenplotz

Otfried Preußler , F. J. Tripp , Mathias Weber
Fester Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 19.07.2012
ISBN 9783522183192
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

30 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

FederLeicht. Wie der Kuss einer Fee

Marah Woolf
E-Buch Text: 394 Seiten
Erschienen bei Amazon Media EU S.à r.l., 10.12.2017
ISBN B077DGQLQ2
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

123 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

manuela inusa, liebe, die chocolaterie der träume, freundinnen, blanvalet

Die Chocolaterie der Träume

Manuela Inusa
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.01.2018
ISBN 9783734105012
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext.:

Willkommen in der Valerie Lane – der romantischsten Straße der Welt!
Keira liebt das, was sie tut, über alles: In ihrer kleinen Chocolaterie in der Valerie Lane stellt sie Confiserie in sorgfältiger Handarbeit her – ihre selbstgemachten Pralinen, Kekse und schokolierten Früchte sind bei Jung und Alt beliebt. Bei all den leckeren Sachen kann Keira oft selbst nicht widerstehen. Aber was macht das schon? Sie steht zu ihrer Leidenschaft und zu ihren Kurven. Doch ihr Freund Jordan, mit dem es ohnehin kriselt, sieht das leider etwas anders. Zum Glück stehen Keira ihre Freundinnen immer zur Seite – und dann gibt es noch diesen einen charmanten Kunden, der in letzter Zeit häufiger bei Keira’s Chocolates einkauft … 

Meine Meinung:

Endlich darf man wieder die wundervolle Valerie Lane besuchen. Aber anders als im ersten Teil, als wir Laurie mit ihrem kleinen Teeladen begleiten durften, handelt es ich diesmal um Keira, die ihren Traum einer Chocolaterie verwirklicht hat.Wieder einmal ist das Cover einfach nur traumhaft und passt perfekt zur Reihe.Schon auf der ersten Seite und auch am Ende des Buches findet man Rezepte von Pralinen und Kekse, die in Keiras Chocolaterie angeboten werden, dass muss ich unbedingt noch ausprobieren, es klingt sehr lecker.An Keiras Seite verbringt man viel Zeit in der Chocolaterie, wo alles so schön bildlich dargestellt wurde, dass ich den Schokoladenduft schon fast riechen konnte. Dann gibt es da noch Jordan, Keiras Lebensgefährte der sich dem Sport verschrieben hat. Dieser findet den Traum der Chocolaterie und der damit entstanden Kurven an Keira Körper leider nicht ganz so toll. Ob Jordan wirklich der richtige Mann an Keiras Seite ist?Auch alle andren Bekannten Gesichter trifft man, vorallem mittwochs am wöchentlichen Stammtisch wieder, aber auch neue Charaktere treffen in der Valerie Lane ein. Ich finde es schön, wie sich die Geschichte (die im übrigen ziemlich da anfängt, wo Lauries Geschichte endet) weiterentwickelt.Ich persönlich finde es sehr schön, dass die Bücher sehr realistisch geschrieben sind, als würde ich mich unter Freundinnen befinden die eben nicht durch und durch perfekt sind.Einen kleinen Minuspunkt gibt es dennoch, denn mir war es doch ein bisschen zu viel Beziehungsdrama während dem lesen.

Fazit:

Ich verbringe sehr gerne viel Zeit in der Valerie Lane und freue mich schon darauf, Ruby´s zauberhaften Trödelladen zu erkunden, denn Ruby ist mir jetzt schon besonders ans Herz gewachsen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

88 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasy, abenteuer, fuchur, fantasie, klassiker

Die unendliche Geschichte

Michael Ende ,
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann, 01.01.2001
ISBN 9783442447527
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
221 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks