BirPets Bibliothek

18 Bücher, 5 Rezensionen

Zu BirPets Profil
Filtern nach
18 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

256 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

nell leyshon, die farbe von milch, roman, bauernhof, empfehlung

Die Farbe von Milch

Nell Leyshon , Wibke Kuhn
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Eisele Verlag, 22.09.2017
ISBN 9783961610006
Genre: Romane

Rezension:

InhaltEs sind die Jahre 1830-1831 aus denen Mary, ein fünfzehnjähriges Mädchen ihre Geschichte erzählt. 
Mary lebt mit ihren 3 älteren Schwester, ihren Eltern, dem Großvater und einigen Tieren auf einem großen Bauernhof. Ihr Vater hat sich immer Söhne gewünscht, die ihm bei der schweren körperlichen Arbeit helfen , aber so müssen es eben die Töchter machen, er duldet keine Schwäche, keinen Ungehorsam und auch sonst geht keine Wärme oder Menschlichkeit von ihm aus, Hauptsache und einzig wichtig ist die Arbeit und das Geld. So kommt es, dass der Vater eines Tages im Sommer 1830 bestimmt, dass Mary den Hof für eine unbestimmte Zeit verlässt, um im Pfarrhaus zu dienen, die Frau des Pfarrers ist erkrankt und zusätzliche Hilfe im Haus ist nötig.
Mary möchte den elterlichen Hof nicht verlassen, doch da der Vater für Mary`s Dienste bezahlt wird hat sie keine andere Wahl.
Mary übernimmt viele Arbeiten, wird von Edna, der Hausangestellten eingearbeitet und ist in erster Linie für die Pfarrersfrau zuständig, nicht nur Arbeiten im klassischen Sinne, sondern auch Gesellschaft leisten, Geschichten erzählen.
Mary erfährt von ihr Respekt und Wohlwollen, sie interessiert sich für Mary`s Leben auf dem Bauernhof und so wird Mary schnell wichtiger Bestandteil in ihrem Alltag, der liegend stattfindet.
Es ist Mary`s fröhliche, unverblümte, ehrliche, authentische Art mit ihrer scharfen Zunge, auf der sie zugleich ihr Herz trägt, welche die Pfarrersfrau beeindrucken. Das bleibt dem Pfarrer nicht verborgen und so erteilt er Mary den Auftrag, sich in allererster Linie um seine Frau und ihre Wünsche zu kümmern, die Bitte sie zu Essen und Trinken zu überreden. Trotzdem verschlechtert sich der Gesundheitszustand arg.
Schließlich ist es auch Mary die zusammen mit dem Pfarrer am Sterbebett der Frau sitzt. 
Nach dem Tod der Pfarrersfrau wünscht der Pfarrer weiter ihre Dienste und da er Mary`s Vater weiterhin bezahlt, muss Mary bleiben und ihr Leben nimmt eine dramatische Wendung. Edna wird entlassen und in dem Haus leben nur noch Mary und der Pfarrer...


Meine Meinung
Puh, dieses Buch hat es in sich und ich bin immer noch völlig gefesselt von der Geschichte. 
Gewählt wurde die Ich-Perspektive und dies so authentisch, dass ich sogar glauben würde, dass es Mary selber geschrieben hat und nicht Nell Leyshon.
Viele Dialoge zeichnen das Miteinander der einzelnen Personen. 
Atmosphärisch sehr dicht, düster, zum Ende hin musste ich echt aufpassen zwischendurch mal Luft zu hole, so sehr hat es mich gefesselt, die Kehle zugeschnürt und Blei auf den Brustkorb gelegt.
Irgendwo war mir schon klar wohin der Weg führt, dass das Ende ein unausweichliches ist, aber trotzdem hat es mich heftig getroffen, sehr heftig.
Ich war von der ersten Seite im Bann und gefangen in Mary`s kleiner Welt.



Emotional der Wahnsinn.


Sprachlich, dieses authentische Bauernmädchen ebenfalls Wahnsinn.


Ich bin gespannt wann das Buch mich loslässt. 

  (1)
Tags: bauernhof, haare, mädchen, milch, pfarrer, trieb   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

145 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 80 Rezensionen

sprache, fantasy, elias vorpahl, wortschatz, roman

Der Wortschatz

Elias Vorpahl , Julia Marie Stolba
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Buchblatt Verlag, 01.01.2018
ISBN 9783000571695
Genre: Fantasy

Rezension:


Inhalt
Ein Wort hat seinen Sinn verloren und beginnt eine spannende Suche um diesen wiederzufinden.

Auf seiner Reise begegnet das Wort allerlei Worten, trifft tief unten im Wortfluss, an dessen Grund die Methusalemwörter leben einer uralten Schildkröte, isst leckere Kekse bei einer verrückten Teeparty, nimmt an Wortspielen teil, die moderiert werden von Wortgewandt, einer Echse und auch Gesang, ein wunderschöner, kleiner metallisch-grüner Vögel flattert ihm über den Weg.




Meine Meinung
Ein wunderschönes kleines Buch, mit sehr großem Inhalt. 

Die Idee ist großartig und in der Form mir noch nicht begegnet. Die Liebe zur Sprache liest sich in jedem Satz. 

Die Kapitelnamen sind wunderschön, sehr viel Wortspielerei. Zu Beginn eines Kapitels werden als Stilmittel Versalien gewählt, die zauberhaft illustriert sind. 

Rundum gelungen und es hat mich gefesselt nach kurzen Startschwierigkeiten. Ich hatte kurz Probleme meine Fantasie in Gang zu kriegen und mir Worte tatsächlich plastisch vorzustellen. 

Sehr viele Weisheiten füllen die Seiten und wie oft verlieren wir Menschen uns selbst....




Fazit
Der Wortschatz erinnert in an einigen Stellen stark an "Der kleine Prinz", "Alice im Wunderland", "Die unendliche Geschichte" und andere zauberhafte Romane und der Mix und die eigene Geschichte dieses großen Wortes auf seiner Suchen machen den Roman zu einem sehr besonderen Buch. Ich bin mir sicher, dass ich die Suche des Wortes noch einmal begleiten werde und dies ein Buch ist, welches ich zweimal lesen werde, irgendwann.


  (0)
Tags: elias vorpahl, roman, teeparty, weisheit, wortschatz, wortspiele   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

278 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 63 Rezensionen

thriller, mord, düsseldorf, krimi, trilogie

Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe

Arno Strobel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.01.2017
ISBN 9783596296163
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt Max Bischoff ist Oberkommissar und der Protagonist der neuen Trilogie von Arno Strobel.
Max ist neu bei der Mordkommission in Düsseldorf, jung und schwört auf moderne Ermittlungsmethoden bei der Überführung von Tätern, was immer wieder dazu führt, dass er bei seinem Partner Horst Böhmer aneckt.
Kaum in Düsseldorf angekommen, geht wortwörtlich auch schon Max`erster Fall ein.
Ein völlig verwirrter Mann, von oben bis unten voller Blut betritt früh morgens die Dienststelle und gibt an, sich an die letzten Stunde, die letzte Nacht nicht erinnern zu können.
Schnell ergeben die ersten Proben, dass das Blut auf seiner Kleidung nicht von ihm selber stammt, sondern von einer Schauspielerin, die seit 2 Jahren spurlos verschwunden ist und längst für tot gehalten wird. 
Was verbirgt Harry Passek, der blutüberströmte investigative Journalist? Opfer oder doch Täter?
Kurz darauf wird am Rheinufer eine Leiche gefunden und irgendwie passt alles so gar nicht zusammen.
Max Bischoff und Horst Böhmer stecken mitten in ihrem gemeinsamen Fall.


Meine Meinung
Das Duo Max Bischoff und Horst Böhmer ist ganz nett und einfach nichts neues, seltenes oder in irgendeiner Weise besonders. Der eine jung, motiviert, engagiert, widmet sein Leben völlig seinem Beruf und angetan, begeistert und überzeugt von den modernsten Ermittlungsmethoden...der andere schon in einem gemütlichen Alter, Polizist alter Schule, amüsiert sich über Max und zieht dessen Methoden ins Lächerliche, lässt den Status "alter Hase" raushängen wann immer es geht. Dies nervte mich irgendwann alles sehr und die beiden sind absolut klischeehaft dargestellt. Trotzdem sind sowohl Max und Horst sympathische Kerlchen und gut dargestellt. 

Für den Moment des Lesens sind alle Personen wirklich gut dargestellt, aber ich fürchte, dass niemand haften bleibt und ich mich lange an sie erinnern kann.

Der Fall an sich ist auch interessant und hat eine Menge Potential, nur leider fehlte mir bei diesem Thriller der thrill, irgendwie eher ein guter Krimi statt Thriller. Ich war immer wieder verwirrt, während ich so rätselte wer den nun der Mörder ist, viele Verdächtige und lange konnte ich mich nicht festlegen und das finde ich echt gut.

Auch interessant war, dass es immer Einblicke in den Kopf des Mörders gab, verdeutlicht als kursiv gedruckte Kapitel und aus der Ich-Perspektive. Der Mörder gibt Einblick in seine Gedanken, Gefühle, die Beweggründe werden klar, aber auf seine Identität gibt es durch diese Kapitel keinen Hinweis.


Mein Fazit
Locker, einfach geschriebener Thriller, der eher Krimi ist, man muss nicht nachdenken um zu folgen. Darum ein nettes Buch für zwischendurch, Kopf frei und einem neuen Duo an der Thrillerfront folgen.

Da ich von Strobel anderes gewohnt bin, werde ich dem zweiten Teil eine Chance geben und bin gespannt ob der dann ein Thriller mit thrill ist.

  (0)
Tags: arno strobel, fischerverlage, seelische narben, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

weihnachten, liebe, herz, gedanken, scheitern einer ehe

Das Herz des Henry Quantum

Pepper Harding , Doris Heinemann
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 23.10.2017
ISBN 9783442314676
Genre: Romane

Rezension:

Henry Quantum, alias "Bones" lebt in San Francisco, ist 40 Jahre + 3 Monate alt, verheiratet, gutaussehend und seine kleine Welt gerät ausgerecht einen Tag vor Weihnachten mächtig durcheinander. 

ZUM INHALT:
Da Weihnachten immer so plötzlich kommt begibt sich Henry am 23.12. auf die Mission für seine Frau Margaret ein Weihnachtsgeschenk zu kaufen, und zwar "Chanel No5", mitten im Weihnachtschaos von San Francisco. Dabei begegnet er sehr vielen Menschen, die für Ablenkung sorgen auf dem Weg zu seinem ursprünglichen Ziel, einem Saxofonisten, dem Weihnachtsmann...und seiner einstigen großen Liebe Daisy und damit beginnt sein inneres Chaos, das Schicksal nimmt seinen Lauf, das Leben dreier Menschen ändert sich und das pünktlich zu Weihnachten, ein besinnliches Fest welches so manch einen schon um die Besinnung gebracht hat.

"Aber man muss das Wort LIEBE nur sagen, und schon denkt man an Romeo und Julia oder Doktor Schiwago oder Brokeback Mountain - jeder scheint zu wissen, worüber man spricht, und trotzdem bedeutet, ein Liebe wirklich zu durchleben, rein gar nichts zu wissen. ACH, DAS MENSCHLCHE HERZ, dachte Henry, DAS GRÖßTE MYSTERIUM VON ALLEN!"

Meine Meinung
Ich habe Henry direkt in mein Herz geschlossen, seine vermeintlich schusselige Art, sein nahezu innerlicher Drang, sich über alles, jeden, generell und speziell Gedanken zu machen.
Unter der Dusche Begeisterung über die Wasserdichtigkeit der Haut, Gespräche über das Leben mit dem Weihnachtsmann, die große Frage nach dem Sinn des Lebens und wieso sein Kopf überhaupt die ganze denkt und nicht einfach mal den Mund hält und das Leben Leben sein lässt, sich treiben lassen.
Alle Personen sind wunderbar dargestellt und ich konnte mir sie genau vorstellen, sowohl äußerlich, als auch innerlich. 
Absolut flüssig geschrieben und die Zeit mit Henry, Margaret und Daisy verging wie im Flug.
Das Buch unterteilt sich in 4 Teile, Henry, Margaret, Daisy und dann wieder Henry, der Tag, dieser 23.12. erzählt nacheinander und doch parallel die Geschichte dieser drei Menschen.

Mein Fazit
Ein Buch über die Liebe, aber nicht dieser Hollywoodquatsch, sondern die reale, echte, manchmal sehr schmerzhafte und auch traurige, wunderschöne und geheimnisvolle. 
Liebe zu sich selbst, Achtung sich selbst gegenüber, den Mut seinem Herzen und Bauch zu folgen, eigene Muster zu durchbrechen und ein JA zu sich selbst.
Den richtigen Zeitpunkt gibt es nie und manchmal geschehen einfach Wunder und aus Zufall wird Schicksal.

  (0)
Tags: henry, herz, liebe, schicksal, weihnachten   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

natur, finnland, skurriler humor

Das Jahr des Hasen

Arto Paasilinna , Regine Pirschel
Flexibler Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.09.2014
ISBN 9783404170715
Genre: Romane

Rezension:

"Das Jahr des Hasen" war mein erster Roman von Arto Paasilinna und ich frage mich, wie es passieren konnte, dass mir dieser Autor, seine Bücher bislang nicht in die Hände gefallen sind...Geschrieben sehr flüssig und angenehm, vor allem sehr ruhig, typisch für die Skandinavier.
"Er setzte das Häschen ins Gras und fürchtete einen Moment, das Tier würde die Flucht ergreifen, aber es blieb zwischen den Halmen sitzen, und als er es wieder aufhob, hatte es keine Angst mehr. "Da sitzen wir nun" sagte er Mann zum Hasen. Dies was der Stand der Dinge: Er saß alleine mitten im Wald, an einem Sommerabend, im Jackett."
Die Reise von Vatanen und dem Hasen quer durch Finnland beginnt, ein Abenteuer wie es Vatanen noch nie erlebt hat und ein Hase, treuer als manch ein Hund.
Sie angeln, sind an der Löschung von Waldbränden beteiligt, schlafen in Holzhütten, in Zelten, in Hotels, jagen Bären,kommen mit dem Gesetz in Konflikt und vieles mehr.
Der kleine Hase verändert Vatanens Leben komplett, zum Guten. Er findet sich selber.
Manchmal habe ich das Buch beiseite gelegt und brauchte mal eine Hasenpause und Zeit den Kopf zu schütteln, denn wirklich real ist es alles nicht und doch wieder nicht unwahrscheinlich.Ich finde jeder sollte mal einem Hasen begegnen und schauen wie verrückbar seine Welt ist. Den eignen Grenzen entkommen und alles auf Null setzen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

butler, england, britischer adel, zweiter weltkrieg

Was vom Tage übrig blieb

Kazuo Ishiguro , Hermann Stiehl , Gert Heidenreich
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Random House Audio, 18.12.2017
ISBN 9783837142426
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(618)

1.112 Bibliotheken, 10 Leser, 9 Gruppen, 103 Rezensionen

geocaching, thriller, krimi, mord, salzburg

Fünf

Ursula Poznanski , , ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.07.2013
ISBN 9783499257568
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

299 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 151 Rezensionen

liebe, hoffnung, schicksal, freundschaft, roman

So wie die Hoffnung lebt

Susanna Ernst
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.08.2016
ISBN 9783426519059
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(259)

487 Bibliotheken, 3 Leser, 4 Gruppen, 115 Rezensionen

thriller, serienmörder, mord, mörder, düsseldorf

Schwesterlein, komm stirb mit mir

Karen Sander , ,
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.08.2013
ISBN 9783499242175
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

153 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 14 Rezensionen

mord, thriller, liz montario, serienmörder, anhalter

Wer nicht hören will, muss sterben

Karen Sander , ,
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.10.2014
ISBN 9783499243554
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(648)

911 Bibliotheken, 7 Leser, 4 Gruppen, 34 Rezensionen

thriller, miami, vergewaltigung, cupido, serienmörder

Cupido

Jilliane Hoffman , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 22.06.2010
ISBN 9783499253928
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.604)

5.077 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

klassiker, freundschaft, philosophie, märchen, kinderbuch

Der Kleine Prinz

Antoine de Saint-Exupéry , Grete und Josef Leitgeb
Buch: 96 Seiten
Erschienen bei Karl Rauch Verlag GmbH & Co. KG, 01.01.2016
ISBN 9783792000496
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.660)

8.431 Bibliotheken, 73 Leser, 13 Gruppen, 154 Rezensionen

fantasy, bücher, jugendbuch, cornelia funke, tintenwelt

Tintenherz

Cornelia Funke ,
Buch: 567 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2010
ISBN 9783841500120
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.520)

6.505 Bibliotheken, 29 Leser, 10 Gruppen, 85 Rezensionen

mord, klassiker, parfum, frankreich, paris

Das Parfum

Patrick Süskind
Flexibler Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Diogenes Verlag AG, 01.01.2006
ISBN 9783257016789
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.054)

16.137 Bibliotheken, 57 Leser, 28 Gruppen, 325 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberei

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.07.1998
ISBN 9783551551672
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.582)

3.245 Bibliotheken, 32 Leser, 17 Gruppen, 142 Rezensionen

liebe, freundschaft, england, leben, london

Zwei an einem Tag

David Nicholls ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 29.07.2009
ISBN 9783036955421
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.891)

5.034 Bibliotheken, 28 Leser, 8 Gruppen, 116 Rezensionen

thriller, krimi, david hunter, simon beckett, forensik

Die Chemie des Todes

Simon Beckett , Andree Hesse , ,
Fester Einband: 656 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.2011
ISBN 9783499256462
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.734)

3.540 Bibliotheken, 44 Leser, 6 Gruppen, 81 Rezensionen

barcelona, bücher, liebe, spanien, roman

Der Schatten des Windes

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 07.03.2013
ISBN 9783596196159
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
18 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks