Blacksheep71s Bibliothek

15 Bücher, 16 Rezensionen

Zu Blacksheep71s Profil
Filtern nach
15 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

rasputin, entführung, wien, mossad, bundesamt für verfassungsschutz

Die Entführung des Rasputin

Mart Schreiber
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 08.07.2017
ISBN 9781548090272
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

David ist kein Überflieger, nicht ambitioniert. Aus politischen Dingen hält er sich am liebsten raus. Dennoch ist er mit seinem Leben im Großen und Ganzen zufrieden: Als Moderator der Radiosendung „Tea and Sympathy“ genießt er in seinem Freundeskreis ein bescheidenes Prestige, außerdem ist er seit einem Monat mit der schönen Miriam zusammen. Als David „Salim“ in die Leitung bekommt, hält er seine Behauptung, den russischen Präsidenten entführt zu haben, zunächst für einen schlechten Scherz. Doch dann überstürzen sich die Ereignisse. Plötzlich sind der Verfassungsschutz und der russische Geheimdienst hinter ihm her und Miriam ist wie vom Erdboden verschluckt. Die Medien schweigen die angebliche Entführung tot. Der Großteil Wiens weiß nicht einmal von dem Gerücht und wenige Tage später taucht der russische Präsident auf einmal wieder in Moskau auf. Hat David sich alles nur eingebildet? Hat die Entführung tatsächlich nie stattgefunden? Aber wo ist dann Miriam und was will der Verfassungsschutz von ihm? David beschließt, die Wahrheit herauszufinden. Und gerät immer tiefer in den Strudel seiner verdeckten Ermittlungen...

Die Inhaltsangabe hat mir einen spannende Geschichte versprochen. Dieses Versprechen wurde anfangs auch eingehalten, leider nahm die Spannung zum Schluß des Buches ab. Auch wurden nicht alle offenen Fragen in dem Buch geklärt am Ende des Buches geklärt. 

Trotzdem ist die Idee der Geschichte sehr gut. Der Schreibstil ist gewohnungsbedürftig, aber ich konnte mich schnell mit diesem anfreunden.



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

organstransplantation, transplantierter tod, thriller

Transplantierter Tod

Dieter Aurass
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei epubli, 17.05.2017
ISBN 9783745097030
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dieter Aurass weiß, wie er seine Leser in seinen Bann zieht. Eine spannende Geschichte, sympathische Figuren und ein unvorhergesehender Showdown. Der flüssige Schreibstil ermöglichte mir gleich in die Geschichte zu starten. Die Frage, ob es ein "Zellgedächtnis" gibt, finde ich sehr interessant und spannend. Vieles hat mich zum Nachdenken angeregt.
Der Autor hat für seinen Thriller gut recherchiert und nichts dem Zufall überlassen.
Fazit: Ein rundum gut gelungender Thriller, der mich bis zur letzten Seite gefesselt hat.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

65 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

thriller, berlin, david gross, brandstiftung, martin krist

Brandstifter

Martin Krist
Flexibler Einband: 473 Seiten
Erschienen bei Independently published, 19.02.2017
ISBN 9781520648682
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Brandstifter" war mein erstes Buch von Martin Krist und es hat mich sofort in den Bann gezogen. Obwohl ich die vorherigen Bände nicht kannte, konnte ich gut folgen und hatte nicht das Gefühl, das mir Informationen fehlen.
Die komplexe Geschichte besteht aus mehreren Handlungssträngen, die alle in Berlin spielen. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich, realistisch und gut ausgearbeitet. Das Buch benötigte meine Konzentration beim Lesen, da die einzelnen Geschichten in unterschiedlichen Zeiten spielten. Aber ich liebe es, wenn ich als Leser beim Mitdenken etwas gefordert bin :-)
Der Autor versteht es durch seinen flüssigen Schreibstil und die gut gesetzten Cliffhanger mich an das Buch zu fesseln. Ich konnte es nicht aus der Hand legen. Ich musste wissen, wie die einzelenen Geschichten zueinander gehören und wie es weitergeht. Ich würde mir mehr solche Thriller wünschen und bin gespannt auf das nächste Buch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

123 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

krimi, glasgow, mord, streifenpolizist, schottland

Die Mädchen von Strathclyde

Denzil Meyrick
E-Buch Text: 80 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.04.2017
ISBN 9783959676656
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Kurzgeschichte ist spannend erzählt. Dem Leser der jungen Constable Jim Daley vorgestellt, der eigentlich als Streifenpolizist in den Straßen Glasgow in den 80er für Sicherheit sorgen soll. Sein Wunsch/Ttaum ist es aber zur Kiminalpolizei aufzusteigen. Durch ein Mordfall wird er als Assistent für die zuständigen Kriminalbeamten abberufen und darf sich beweisen. Der Autor beschreibt das Glasgow der 80er so wie es war, eine arme, schmuddelige Arbeiterstadt. Mein Kopfkino war sofort im Gang. Die Kurzgeschichte macht durch den leichten Schreibstil und der interessanten Charaktere ganz viel Lust auf mehr.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

fähre, nordsee, mord, krimi, ostfriesland

Dünentod

Sven Koch
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2014
ISBN 9783426514412
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es war mein erster Krimi von Sven Koch und ich war positiv überrascht. Sein flüssiger Schreibstil und die kurzen Kapitel haben mich das Buch schnell durchlesen lassen. Die Geschichte ist interessant und gut recherchiert. Die Figuren sind lebendig und machen mich als Leser neugierig. Es war auch nicht schlimm, dass ich den ersten Teil nicht gelesen habe.
Fazit: ein kurzweiligerNordsee, der unbedingt ins Urlaubgepäck gehört

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

143 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

krimi, entführung, spanien, kriminalroman, monteperdido

Monteperdido – Das Dorf der verschwundenen Mädchen

Agustín Martínez , Lisa Grüneisen
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.02.2017
ISBN 9783596036585
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Monteperdido - ein kleines Bergdorf in den Pyrenäen unweit der Französischen Grenze. In diesem Dorf ist so gut wie jeder mit jedem verwandt oder kennt sich eben schon seit Kindertagen. Obwohl man zum größten Teil vom Tourismus lebt, ist man jedem Fremden gegenüber reserviert. Man bleibt eben besser unter sich. Eine verschlossene Dorfgemeinschaft, die zwar jeden kontrolliert, aber auch gerne mal wegsieht.
Vor 5 Jahren verschwanden dort zwei 11jährige Mädchen, Ana und Lucia, auf ihrem Schulweg nach Hause. Die zum Teil stümperhaften Ermittlungen der Dorfpolizei damals verliefen irgendwann im Sande. Durch einen Zufall taucht 5 Jahre später die inzwischen sechzehnjährige Ana wieder auf. Aus Madrid kommen zwei Polizeibeamte der Bundespolizei, Kommissarin Sara Campos und ihr Vorgesetzter Santiago Bain, um diesmal die Ermittler vor Ort zu unterstützen. Die ersten Spuren enden schon bald in einer Sackgasse und eine verzweifelte Suche nach der immer noch vermissten Lucia beginnt.

Die Geschichte ist so spannend aufgebaut. Der Leser wird immer wieder auf falsche Fährten geschickt. In dem düsteren Bergdorf mit seiner eingeschworenen Gemeinschaft scheint jeder ein dunkeles Geheimnis zu haben. Und richtig, nach und nach kommt einiges zum Vorschein. Tolle Ausarbeitung der Figuren, deren Geschichte ich nachvollziehbar fand. Sehr schön, sind auch die Beschreibungen der Landschaft. Ich konnte förmlich in das Bergdorf hineinversetzen. Der Autor lässt nicht aus, um uns Leser zu überraschen. Ich habe schon lange nicht mehr so mit gefiebert, wer denn der Böse ist.
Mein Fazit: kurzweiligerer, düsterer Krimi - deshalb 5 von 5 Sternen von mir. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

adria, kroatien, verfassungschutz, skipper, rechtsradikal

Der Rosental Plan

Jürgen W. Roos
Fester Einband: 405 Seiten
Erschienen bei Persimplex Verlagsgruppe, 24.07.2015
ISBN 9783864401930
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Polit-Thriller, der das aktuelle Thema Rechtsextremismus in Europa und die Zusammenarbeit der Geheimdienste beinhaltet,  ist gut recherchiert.

Anfangs wird der Leser mit den vielen Protagonisten und deren Geschichten bekanntgemacht. Danach nimmt die Geschichte Fahrt auf. Sie bleibt spannend und nicht vorhersehbar.

Der Journalist Markus Hagen gerät durch seine Vergangenheit in die  Fänge von Geheimdiensten und rechtsgesinnten Gruppierungen. Die Schauplätzen der Geschichte sind Kroatien, Venedig und München. Auch eine Liebesgeschichte wird parallel zu dem eigentlichen Thriller erzählt.

Leider konnte mich mit dem ausführlichen Schreibstil nicht anfreunden. Auch die nicht ganz glaubwürdige Liebesgeschichte mit dem Showdown konnten mich nicht völlig überzeugen. Deshalb 3 von 5 Sternen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

konstanz, bodensee, adoption, freiburg, maria

Sein anderes Ich

Janette John
E-Buch Text
Erschienen bei null, 13.11.2016
ISBN B01MSLHE6M
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Was denkst Du? Wie würde Dein Leben wohl verlaufen, ohne das Wissen um Deine Eltern?
Freiburg im Breisgau 1988:
Bei einer Party wird die 15-jährige Sonja Fischer von zwei Jungs brutal vergewaltigt, da sie sich schämt erzählt sie den Eltern nichts davon. Doch die Tat bleibt nicht ohne Folgen, Sonja ist schwanger und so erzählt sie, dass sie mit ihrem Freund geschlafen hat. Daraufhin schicken sie die Eltern zu ihrer Tante nach Berlin, wo sie das Kind entbindet und zu Adoption frei gibt.
Konstanz Jahr später: Eine Hitzewelle plagt die Region, in einem abgelegenen Waldstück findet man eine stark entstellte, nackte Leiche. Kommissar Daniel Selzer geht davon aus das es eine Prostituierte ist. Mit Kollegin Nadine Andres und Team macht er sich auf die Suche nach der Identität der Toten, doch alle Recherchen verlaufen ins Leere. Aber auch Charlotte und Maria, die beiden Hobbydetektivinnen aus dem Seniorenheim wollen wieder zur Suche beitragen. Einige Tage später findet man die nächste Tote unweit entfernt vom ersten Fundort, wieder weist sie dieselben Merkmale auf, bei ihr findet man ebenfalls Hundehaare und Menthol Zigaretten. Doch etwas ist anders, bei der Obduktion entdeckt Rechtsmediziner Hendrick eine Besonderheit, die den Kollegen weiterhelfen könnte.

Meine Meinung:
Ich hatte zuvor noch nichts von Janette John gelesen und war sehr positiv überrascht über ihren flüssigen und fesselnden Schreibstil. Ich konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen. Obwohl es bereits der dritte Band ist, konnte ich den Protagonisten und deren "Vorgeschichte" aus den anderen Bänden sehr gut folgen und lieb gewinnen.

Die Story ist spannend. Hin und wieder fand ich die Handlung aber etwas fern von der Realität. Aber Dank des Humors und den Charme der zwei alten Damen, kann ich großzügig darüberwegsehen. Ich wurde großartig unterhalten.

Die  Schauplätze (Konstanz udn Freiburg) wurden sehr gut von Janette John umgesetzt. Ich konnte mir alles genau vorstellen, selbst die Hitzewelle.

Das Cover finde ich sehr ansprechend. Der Bodensee mit seinen Möwen und dem Schleier der Vergangenheit.

Die Zusammenführung beider Geschichten sowie ein plausibles Ende wurden von Janette John sehr gut umgesetzt. Schatten aus der Vergangenheit bleiben und können nicht verdrängt werden. Irgendwann holen sie einen ein.

Wer also gerne Regionalkrimis mit Spannung und einer gewaltigen Prise Humor liest, kommt hier auf seine Kosten!
Deshalb 4 von 5 Sternen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

188 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

thriller, max bentow, psychothriller, berlin, nils trojan

Der Traummacher

Max Bentow
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 22.08.2016
ISBN 9783442205103
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nils Trojans 6. Fall ist so ganz anders als seine bisherigen Fälle. Trojan steht mehr im Hintergrund der Story. Anfangs brauchte ich, um in die Stroy zu finden. Letztendlich muss aber sagen, dass die Idee gut umgesetzt wurde ich mich beim Lesen des öfteren gefragt habe: "Was wäre, wenn die Toten zum Leben erweckt werden?"

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(279)

419 Bibliotheken, 7 Leser, 7 Gruppen, 122 Rezensionen

thriller, chris carter, robert hunter, los angeles, mord

I Am Death - Der Totmacher

Chris Carter , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 17.06.2016
ISBN 9783548287133
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Sehr guter Thriller von Chris Carter. Das Ermittlerteam Hunter und Garcia ermitteln ohne schnick schnack. Nichts was den Leser von wahren Geschehen ablenkt. Die Kapitel enden mit einem Cliffhänger, so dass es mir sehr schwer fiel, das Buch aus der Hand zu legen. Chri Carter versteht sein Handwerk. Ich freue mich schon auf sein neues Werk.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(130)

221 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

thriller, max bentow, berlin, nils trojan, psychothriller

Das Dornenkind

Max Bentow
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 24.08.2015
ISBN 9783442204328
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Max Bentow ist die Rückkehr des "Federmanns" sehr gut gelungen. Brilliante Umsetzung. Spannend geschrieben. Ich musste mitfiebern bis zum Schluß

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

132 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

thriller, nils trojan, berlin, hexe, mord

Das Hexenmädchen

Max Bentow
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.04.2016
ISBN 9783442484287
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Max Bentow schreibt temporeich und weiß, wie er seine Leser fesselt. Ich habe Nils Trojan in mein Herz geschlossen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(147)

286 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

thriller, berlin, nils trojan, psychothriller, max bentow

Die Totentänzerin

Max Bentow
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.12.2014
ISBN 9783442481507
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der 3. Fall von Nils Trojan ist packend und sehr gut geschrieben. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Wollte wissen, wie es weitergeht. Spannung pur...

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

361 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

thriller, max bentow, psychothriller, berlin, nils trojan

Die Puppenmacherin

Max Bentow
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.02.2014
ISBN 9783442480036
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Max Bentow hat eine tolle Methode zu Morden zu einem Thriller gemacht. Kommissar Nils Trojan darf in dem zweiten Band weiterermitteln. Die Story ist temporeich erzählt, so wie von Max Bentow gewöhnt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(266)

470 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 61 Rezensionen

berlin, psychothriller, nils trojan, thriller, max bentow

Der Federmann

Max Bentow
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.01.2013
ISBN 9783442478828
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Erstlingswerk von Max Bentow hat mich überrascht und überzeugt. Spannende Geschichte mit einem symphatischen Kommissar Nils Trojan. Max Bentow schreibt flüssig und erzeugt Spannung.

  (1)
Tags:  
 
15 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks