Blacksheep71s Bibliothek

37 Bücher, 36 Rezensionen

Zu Blacksheep71s Profil
Filtern nach
37 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"friesland":w=2,"krimi":w=1,"mord":w=1,"serie":w=1,"geld":w=1,"vergewaltigung":w=1,"2018":w=1,"band 4":w=1,"selbstjustiz":w=1,"regionalkrim":w=1,"tatort deutschlan":w=1,"ostfriesen-krim":w=1,"diederike dirks (4":w=1,"krimipuzzl":w=1,"krimirätsel mit lokalkolori":w=1

Friesenlohn

Stefan Wollschläger
E-Buch Text: 309 Seiten
Erschienen bei BookRix, 14.05.2018
ISBN 9783743857902
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich konnte sehr schnell in die Geschichte und in die Charaktere hineinfinden, obwohl dieses mein erster Krimi des Ermittlerduos war. Die Handlungsstränge der Geschichte sind anfangs sehr verschieden und ich habe mich gefragt, wie alles zusammenhängt. Doch mit diesem Ende habe ich nicht gerechnet. Sehr überraschend, aber nicht herbeigezaubert. Für mich sind am Ende auch keine Fragen offen geblieben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

287 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 133 Rezensionen

"thriller":w=11,"hamburg":w=9,"spannung":w=6,"mord":w=4,"tod":w=2,"deutschland":w=2,"spannend":w=2,"mädchen":w=2,"andreas winkelmann":w=2,"krimi":w=1,"drama":w=1,"horror":w=1,"suche":w=1,"hass":w=1,"serienmörder":w=1

Das Haus der Mädchen

Andreas Winkelmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.06.2018
ISBN 9783499275166
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"krimi":w=3,"mord":w=2,"kirche":w=2,"thriller":w=1,"rache":w=1,"morde":w=1,"christentum":w=1,"raub":w=1,"flop":w=1,"rachefeldzug":w=1,"wuppertal":w=1

Grabesschuld

Andreas Schmidt
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 09.08.2018
ISBN 9783960874522
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch liest sich leicht und flüssig. Die beschriebenen Szenen konnte ich mir sehr gut vorstellen. Die Figuren sind sehr gut erdacht. Die Ermittler sind sehr menschlich mit ihren Alltagsproblemen angelegt.
Der Anfang war sehr gut gelungen und versprach viel Spannung und Unterhaltung. Ich wollte unbedingt wissen, was den Täter angetrieben hat und wie sich alles auflöst.

Leider wurde ich vom abrupten Ende enttäuscht. Ich habe etwas mehr erwartet. Es kam mir so vor, als ob das Buch plötzlich enden muss. Einige Fragen blieben einfach offen.

Im Großen und Ganzen war das Buch aber sehr unterhaltsam. Allerdings finde auch ich, dass es sich hier um keinen Thriller, sondern um einen Krimi handelt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"wales":w=4,"krimi":w=3,"reihe":w=1,"constable evan evans":w=1,"auftakt zu einer reihe":w=1,"constabler evans":w=1,"rhys bowen":w=1,"ein fall für constable evans":w=1,"toruisten":w=1,"mord am berg":w=1,"tödliches idyll":w=1

Tödliches Idyll (Krimi): Ein Fall für Constable Evans

Rhys Bowen
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 12.07.2018
ISBN 9783960874614
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Krimi spielt in einem walisischen Dorf mit seinem eigenwilligen Dorfbewohner. Diese wurden auch sehr schön von der Autorin beschrieben. In die Atmosphäre in dem kleinen walisischen Dorf, in den vier Morde passieren, konnt eich mich schnell hineinversetzen. Allerdings hat mir an der Geschichte die Spannung gefehlt. Es plätscherte so dahin. Zwar unterhaltsam und auch lesenswert, aber nicht da swas ich von einem Krimi erwartet hätte. Der Protagonist Evan Evans war mir sympathisch. Allerdings konnte ich seine Handlungen nicht immer nachvollziehen. Die Anbändeleien der Frauen mit Evans waren sehr nett und abwechslungsreich.
Für Fans von Cosy-Krimis sicherlich lesenswert.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"mord":w=3,"thriller":w=2,"rache":w=2,"hörbuch":w=2,"laura kern":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"tod":w=1,"reihe":w=1,"serie":w=1,"berlin":w=1,"ermittlungen":w=1,"grausam":w=1,"zweite chance":w=1,"ermittlerin":w=1

Der Flüstermann (1 MP3-CD)

Catherine Shepherd , Beate Rysopp
Schallplatte
Erschienen bei Audiobuch, 31.07.2018
ISBN 9783958620780
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe den Thriller "Der Flüstermann" als Hörbuch gehört und ich bin vollkommen begeistert. Es ist mein erster Thriller von Catherine Shepherd, aber es wird nicht mein letzter sein.
Die Geschichte wird auf zwei Zeitebenen erzählt. Spannend und keinen Moment langweilig. Ich konnte nicht aufhören weiterzuhören. Die Stimme von Beate Rysopp ist sehr gut gewählt. Sie schafft es mit ihrer tollen Stimme Emotionen zu vermitteln. Ihre Betonung in den einzelnen Szenen ist genial. 
Die Protagonistin Laura Kern ist mir sehr ans Herz gewachsen. Eine emphatische Kommissarin, die selbst in ihrer Kindheit Schlimmes erfahren musste. Sie ist eine starke Persönlichkeit mit Ecken und Kanten. Gerne würde ich mit ihr im wirklichen Leben etwas Trinken gehen. Auch die anderen Figuren sind sehr gut angelegt.
Am Ende werden alle aufkommenden Fragen geklärt. Auch die Logik stimmte, was für mich sehr wichtig ist.
Fazit: Ein sehr spannender hörens- bzw. lesenswerter Thriller, den ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

25 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"ostfriesland":w=2,"krimi":w=1,"sub":w=1,"mor":w=1,"autounfall":w=1,"bürokratie":w=1,"vergewaltigungen":w=1,"darknet":w=1,"haftbefehl":w=1,"ostfrieslan":w=1,"videoaufnahmen":w=1,"punkerin":w=1,"wattwanderung":w=1,"hafenmeister":w=1,"austernfischer":w=1

Wattmord in Carolinensiel. Ostfrieslandkrimi

Rolf Uliczka
Buch: 260 Seiten
Erschienen bei Klarant, 08.06.2018
ISBN 9783955738044
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das beschauliche Ostfriesland wird von grausamen Morden heimgesucht. Der Kontrast zu dieser Idylle ist so groß, dass es die Taten nur umso grausamer machen. Die Motive hinter den Morden machen mich einfach fassungslos. Dem Autor ist gelungen, ein so brisantes Thema in einen guten Plot umzusetzen.

Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar. Der Spannungsbogen der Geschichte wird das ganz Buch über hochgehalten. Die kurz knappen Beschreibungen der Taten fand ich völlig ausreichend. Meine Fantasie hat den Rest übernommen. Die Figuren haben mir auch gut gefallen. Allerdings, finde ich die Dialoge etwas hölzern und die Figurensprache nicht immer passend.

Fazit: Kurzweiliger spannender Ostfriesland, der nicht nur für Ostfriesland-Fans lesenswert ist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Perfect Girlfriend - Du weißt, du liebst mich.

Karen Hamilton , Christoph Göhler , Nora Waldstätten
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Random House Audio, 09.07.2018
ISBN 9783837143263
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte ist aus der Ich-Perspektive geschrieben. Fantastisch mitzuerleben, wie die Figur immer mehr in den Wahn steigert, die "Perfekte" Frau für das ausgewählte Opfer zu sein. Die Gedanken, die sich immer mehr zur Obession steigern. Welche Mittel die Figur einsetzt, um ihr Ziel zu erreichen. Diese Geschichte gibt einen guten Einblick in das Leben einer Stalkerin. Sehr schön ist der Autorin gelungen, die anfangs unendliche Liebe in Hass umschlagen zu lassen. Ein sehr gelungenes Buch.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Perfect Girlfriend - Du weißt, du liebst mich.

Karen Hamilton , Christoph Göhler , Nora Waldstätten
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 09.07.2018
ISBN 9783837143256
Genre: Romane

Rezension:

Die Geschichte ist aus der Ich-Perspektive geschrieben. Fantastisch mitzuerleben, wie die Figur immer mehr in den Wahn steigert, die "Perfekte" Frau für das ausgewählte Opfer zu sein. Die Gedanken, die sich immer mehr zur Obession steigern. Welche Mittel die Figur einsetzt, um ihr Ziel zu erreichen. Diese Geschichte gibt einen guten Einblick in das Leben einer Stalkerin. Sehr schön ist der Autorin gelungen, die anfangs unendliche Liebe in Hass umschlagen zu lassen. Ein sehr gelungenes Buch.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

"entführung":w=6,"psychothriller":w=6,"mord":w=5,"thriller":w=4,"vergangenheit":w=3,"rache":w=3,"lügen":w=3,"ddr":w=3,"familie":w=2,"spannung":w=2,"geheimnisse":w=2,"hass":w=2,"spannend":w=1,"kinder":w=1,"geheimnis":w=1

Wähle den Tod

Jutta Maria Herrmann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.07.2018
ISBN 9783426519981
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Was passiert, wenn die Vergangenheit dich einholt? Jana, die versucht ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit vor ihrem Mann und Kinder zu verbergen, wird von ihren Lügen und Geheimhaltungen eingeholt. Ihr scheinbar perfektes Leben bricht auseinander.  Mehr möchte ich von der tollen Geschichte verraten ...
Die Geschichte ist sehr gut gestrickt und hält viele kleine und auch große überraschende Wendungen bereit. Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Die Figuren sind gut angelegt und haben sehr viel Tiefe. Alle mir aufgeworfenen Fragen, wurden am Ende beantwortet.
Dieses war das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe und es wird nicht mein letztes Buch sein.
Mein Fazit: Ein sehr kurzweiliger und spannender Psychothriller, der ein paar schöne Lesestunden garantiert.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"krimi":w=1,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"thriller":w=1,"träume":w=1,"alkohol":w=1,"missbrauch":w=1,"korruption":w=1,"liebe auf den ersten blick":w=1,"suspendierung":w=1,"missbrau":w=1

Niemand wird dich hören

Eva Geßner
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 14.06.2018
ISBN 9783960873969
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich bin ganz begeistert von dem Schreibstil der Autorin. Es liest sehr leicht und flüssig. Die kurze Kapitel laden zum Weiterlesen ein (... ein Kapitel kann ich ja noch). Die Figuren sind toll ausgearbeitet und habe eine eigene Figurensprache. Sehr schön finde ich die Entwicklung der Figuren. Ich fand die beiden Protagonisten sehr sympathisch. Sie waren wie zwei gute Freunde, die mir jetzt fehlen werden.
Das düstere Geheimnis, welches die Geschichte birgt, ist sehr dosiert in die Story eingewoben. Falsche Fährten und auch andere Überraschungen haben mich das Buch nicht mehr aus den Händen legen lassen.
Am Ende blieben keine Fragen offen und auch der Plot war logisch aufgebaut. Nichts war Kommissar Zufall überlassen, so muss ein guter Thriller sein.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

76 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"berlin":w=5,"toskana":w=3,"thriller":w=2,"rache":w=2,"sabine thiesler":w=2,"krimi":w=1,"mord":w=1,"tod":w=1,"rezension":w=1,"heyne-verlag":w=1,"miissbuch":w=1,"miissbuchblog":w=1,"verlag heyne":w=1,"toscana":w=1,"klassicher kriminalroman":w=1

Zeckenbiss

Sabine Thiesler
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Heyne, 23.04.2018
ISBN 9783453271470
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und gut lesbar. Besonders haben mir die kurzen Kapitel gefallen. Sie haben mich dazu verleitet, doch noch schnell ein Kapitel mehr zu lesen. Die Story benötigt viele Figuren und Handlungsstränge, die in Mitte und am Ende des Buches zu einem stimmigen Plot verwoben werden.
Mir war ziemlich schnell klar, wer der Täter war. Was ich persönlich schade finde. Auch haben mir Faruks Kapitel nicht so gut gefallen. Es wurden doch sehr viele Klischees bedient. Klar, hatte ich so schnell Faruk vor Augen. Aber mir wäre etwas weniger lieber gewesen.
Das Besondere an diesem Buch ist die Geschichte. Ist unser Rechtssystem noch vertretbar? Welche Strafe ist angemessen? Und was wird aus Angehörigen der Opfer? Aber auch, wie würde ich handeln ?
Die Geschichte ist spannend erzählt, aber nicht spannend genug für einen Thriller. Für mich ist es ein Spannungsroman. Leseratten, die gerne eine gute Geschichte mit spannenden Elementen lesen möchten, werden mit “Zeckenbiss“ gut unterhalten.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(216)

313 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 186 Rezensionen

"thriller":w=22,"mord":w=9,"spannung":w=7,"vergangenheit":w=5,"debüt":w=5,"stephen king":w=4,"krimi":w=3,"kreide":w=3,"kreidemann":w=3,"c.j. tudor":w=3,"freundschaft":w=2,"abenteuer":w=2,"england":w=2,"geheimnisse":w=2,"kindheit":w=2

Der Kreidemann

C.J. Tudor , Werner Schmitz
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 29.05.2018
ISBN 9783442314645
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Geschichte spielt in zwei Zeitzonen (1986 und 2016). Die Sprünge waren für mich nicht verwirrend und ich kam sehr gut in die Geschichte. Der Schreibstil ist flüssig und liest sich sehr leicht. Die Figuren sind so unterschiedlich und gut gezeichnet. Die Jugendgang damals und die übrig geblieben Freunde von damals heute. Die Erzählfigur Eddie/Ed war mir sympathisch, aber hat auch so seine Geheimnisse. Viele Verwirrungen und ein unaufgeklärter Mord an einem Mädchen beschäftigt Ed noch nach 30 Jahren. Das Ende war zum Teil überraschend. Es bleiben keine offene Fragen.
Ich muss leider einen Stern abziehen, da mich die Geschichte zwar gefesselt hat, iat aber leider nicht spannend genug für einen Thriller. Die Autorin verrät im Vorfeld, was passieren wird. Das ging meines Erachtens zulasten der Spannung. Trotzdem bin ich sehr gut unterhalten worden. Ich fand die Geschichte sehr fesselnd. Hat mich sehr an "Stand by me" erinnert.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"thriller":w=1,"deutschland":w=1,"hörbuch":w=1,"berlin":w=1,"horror":w=1,"entführung":w=1,"mystery":w=1,"mystery thriller":w=1,"verschwundene frauen":w=1,"spree":w=1,"franziska pigulla":w=1,"außergewöhnlicher serienmörder":w=1

Spreeblut

Karsten Krepinsky
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Die Typonauten GmbH, 31.01.2018
ISBN B0798SRB9M
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Hörbuch hat mich gefesselt. Schon allein die die Stimme von Franziska Pigulla schafft eine geheimnisvolle Atmosphäre. Aber besonders der Autor versteht sein Handwerk und lässt bei mir ein Kopfkino entstehen, was besser nicht sein kann.  Normalerweise sind Mystery-Thriller nicht so ganz mein Geschmack, da allzu oft übertrieben wird. Aber in "Spreeblut" empfand ich es als realistisch. Warum sollte es nicht so eine oder eine ähnliche Kreatur geben.
Die Figuren sind für mich gut dargestellt und haben ihre Höhen und Tiefen. Auch die Entwicklung der Hauptfiguren konnte ich gut nachvollziehen und fand ich nicht übertrieben. Toll fand ich auch die Schauplätze. Berlin und die Spree. Ich wohne zwar nicht in Berlin, aber ich konnte viele beschriebene Plätze durch meine Aufenthalte dort wiedererkennen. Der Erzählton bzw. Schreibstil hat mir sehr gefallen. Flüssig und fesslend von Anfang bis Ende. Und auch das Ende hat mich nicht enttäuscht.
Mein Fazit: Fünf von fünf Sternen, da ich sehr gut unterhalten wurde und alles stimmig war.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(157)

203 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 143 Rezensionen

"zoo":w=9,"thriller":w=8,"nachtwild":w=6,"amoklauf":w=5,"spannung":w=4,"mutter":w=4,"gin phillips":w=3,"mut":w=2,"kind":w=2,"jagd":w=2,"waffen":w=2,"verstecken":w=2,"schüsse":w=2,"lesewochenende":w=2,"liebe":w=1

NACHTWILD

Gin Phillips , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 29.03.2018
ISBN 9783423261968
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt des Buches:
Es ist ein herrlicher Tag und Joan besucht mit ihrem vierjährigen Sohn Lincoln den Zoo – da hört sie plötzlich Schüsse. Am Ausgang sieht sie Tote auf dem Boden liegen. Sie weiß nicht, ob die Polizei unterwegs ist, ob der oder die Täter noch in der Nähe sind. Als weitere Schüsse fallen, flüchtet sie mit Lincoln in ein leer stehendes Gehege. Das Leben ihres Sohnes hängt jetzt allein von ihr ab und davon, ob sie einen Weg finden wird, sie beide zu retten. Jedes Geräusch, jede Bewegung kann tödlich sein. Sie muss Entscheidungen treffen und Dinge tun, die sie nie für möglich gehalten hätte.

Mein Fazit:

Das Cover fand ich sehr gut gelungen. Der rote Leopardenkopf hat bei mir sofort Fantasien von wilden Tieren und Überlebenskampf freigesetzt.
Der Anfang des Buches ist spannend und hat mich total gefesselt. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Es werden Joan und ihr Sohn vorgestellt, die plötzlich aus ihrer Welt gerissen werden und um ihr Überleben kämpfen müssen.
Mir haben die Perspektivwechsel zu anderen Figuren sehr gut gefallen. Dadurch habe ich mitgefiebert, was mit den Figuren im Laufe der Geschichte passiert.
Ab dem Drittel des Buches handelt die Geschichte fast nur von der Gedankenwelt von Joan. An mehreren Stellen fand ich es sehr ermüdend und es nahm auch die Spannung der Geschichte. Sicherlich waren viele Szenen im Buch enthalten, an denen ich den Atem angehalten habe, aber für einen Thriller nach meinem Geschmack einfach zu wenig.

Was mich besonders enttäuscht hat, was das Ende des Buches. Aufgrund des Cover und der Inhaltsangabe habe ich mir mehr versprochen. Das Buch konnte meine Erwartungen leider nicht erfüllen. Der Anfang hat mich gepackt, aber dann ließ die Spannung sehr schnell nach. Keine wilden Tiere, die noch ins Geschehen eingreifen. Joan, die für mich zum Ende nicht überzeugend handelt. Zudem war das Ende sehr wirr und abrupt und ließ mich mit vielen Fragen zurück.
Leider nur drei Sterne, da ich mir viel mehr erhofft habe. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

257 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 115 Rezensionen

"euthanasie":w=14,"münchen":w=5,"mord":w=4,"verbrechen":w=4,"zweiter weltkrieg":w=4,"2. weltkrieg":w=4,"inge löhnig":w=4,"roman":w=3,"krieg":w=3,"krimi":w=2,"spannung":w=2,"thriller":w=2,"deutschland":w=2,"vergangenheit":w=2,"rache":w=2

Die Vergessenen

Ellen Sandberg
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Penguin, 27.12.2017
ISBN 9783328100898
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Geschichte hat mich sehr fasziniert und gefesselt. Sie spielt auf zwei Zeitebenen und ist sehr flüssig und leicht geschrieben. Ich hatte keine Probleme in die Geschichte zukommen. Auch hat mich nichts im Lesefluss gestört. Ich konnte so von Beginn bis Ende in das Buch abtauchen. Ellen Sandberg, alias Inge Löhning, versteht ihr Handwerk und so hat es mich gar nicht gewundert, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Auch spürt man, dass der Autorin das Thema eine Herzensangelegenheit ist, sie hat sehr gut recherchiert und es bleiben keine Fragen am Ende offen.
Die Charaktere sind alle unterschiedlich, aber durch ihre Besonderheiten konnte ich sie sehr gut auseinanderhalten. Der Wechsel zwischen den Zeitsträngen ist der Autorin sehr gut gelungen. Ich konnte ohne Schwierigkeiten hin-und herwechseln.
Die Geschichte wird detailliert beschrieben, ohne langatemig zu sein.
Mein Fazit: Ein sehr gelungenes, lesenswertes Buch, welches zum Nachdenken anregt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

142 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

"london":w=10,"krimi":w=6,"tony parsons":w=6,"menschenhandel":w=5,"schleuser":w=4,"reihe":w=3,"mord":w=2,"kriminalroman":w=2,"flüchtlinge":w=2,"band 4":w=2,"max wolfe":w=2,"roman":w=1,"spannung":w=1,"england":w=1,"serie":w=1

In eisiger Nacht

Tony Parsons , Dietmar Schmidt
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.01.2018
ISBN 9783404176212
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"In eisiger Nacht" ist der vierte Fall aus der DS-Wolfe-Reihe. Ich habe die vorherigen Bände nicht gelesen. Trotzdem konnte ich mich sehr schnell mit den Figruen anfreunden. Vorinformationen haben mir nicht gefehlt. Der Schreibstil von Tony Parsons ist flüssif und leicht zu lesen. Auch wenn mir die Ich-Persepktive nicht so gefällt. Aber das ist meine persönliche Meinung.
Das Thema Menschenschmuggel ist sehr aktuell und sehr gut recherchiert und dargestellt. Die Verzweifelung der Menschen und wie weit ein Mensch gehen wird, um ein eventuell besseres Leben führen zu können.
Gestört haben mich die Zufälle bei den Ermittlungen. Leider habe ich schon sehr früh vermutet, wer der Drahtzieher ist und auch recht behalten. Für mich waren es einfach zu offensichtlichte Hinweise. Leider konnte ich auch nicht immer die Handlungsweise der Polizisten nachvollziehen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"thriller":w=1,"psychothriller":w=1

Der Sündenfänger

Ilona Bulazel
Flexibler Einband: 298 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 08.12.2017
ISBN 9781981544042
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Spannende Story bis zur letzten Seite. Die Idee mit dem Sündenfänger wurde toll umgesetzt. Die Figuren sind sehr schön angelegt.
Der Schreibstil ist sehr flüssig und ich hatte keine Probleme in die Geschichte zu kommen.
Mein Fazit: Wer einen spannenden Thriller lesen möchte ist bei Ilona Bulazel mit ihrem "Sündenfänger" ehr gut aufgehoben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

25 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"england":w=2,"kochwettbewerb":w=2,"krimi":w=1,"landleben":w=1,"vergiftet":w=1,"giftmord":w=1,"fahrerflucht":w=1,"cosy crime":w=1,"kochbücher":w=1,"kochkrimi":w=1,"somerset":w=1,"unfall oder mord":w=1,"hobby-detektivin":w=1,"bio farm":w=1,"biofleischfarm":w=1

Mord nach Rezept

Janet Laurence
E-Buch Text: 326 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 18.01.2018
ISBN 9783960872863
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich war ein wenig enttäuscht von dem Krimi, da es sehr lange gedauert hatte, bis endlich ein Verbrechen passierte.
Zwar hat die Autorin alles sehr schön beschrieben und sich die Verwicklung ausgedacht. Aber mir war es stellenweise zu langatemig und nicht spannend genug. Die Figuren konnte ich mir sehr gut vorstellen. Sie hatten Tiefe und waren alle in ihren Charakteren unterschiedlich.
Fazit: Für Leser, die gerne seichte Kriminalfälle lesen, kann ich dieses Buch empfehlen. Für mich war es leider nicht spannend und überraschend genug.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

251 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"liebe":w=7,"familie":w=3,"london":w=3,"nottingham":w=3,"mhairi mcfarlane":w=3,"humor":w=2,"england":w=2,"liebesroman":w=2,"schauspieler":w=2,"facebook":w=2,"knaur verlag":w=2,"freundschaft":w=1,"tod":w=1,"freunde":w=1,"liebesgeschichte":w=1

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Mhairi McFarlane , Maria Hochsieder-Belschner
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.04.2017
ISBN 9783426519844
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mich hat das Buch gut unterhalten. Die Figuren waren sehr erfrischend und ich konnte mich gut hineinversetzten. Die Story ist witzig erzählt, auch wenn es ein ernster Thema wie Cyber-Mobbing beinhaltet.
Edies Entwicklung und ihre Last aus der Vergangenheit sind gut ausgearbeitet und haben mir sehr gut gefallen.
Der Schreibstil ist leicht und sehr gut lesbar. Der Witz in diesem Buch kommt nicht zu kurz, aber es gibt auch viele leisen Untertöne, die mich zum Nachdenken angeregt haben.
Das offene Ende fand ich sehr toll, so kann ich mir meine eigene Gedanken zu dem Ende machen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Stille Zeugen: Ein Fall für Engel und Sander

Angela Lautenschläger
E-Buch Text
Erschienen bei dotbooks Verlag, 01.12.2017
ISBN 9783961480395
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Als die Nachlasspflegerin Friedelinde Engel zu dem Haus einer Toten geschickt wird, um deren Erbe zu regeln, erwartet sie nichts Außergewöhnliches. Im Keller der Toten findet Friedelinde jedoch eine zweite Leiche. Die zerbrechliche Frau selbst kann den kräftigen Mann unmöglich dort hinuntergebracht haben, doch wer sonst? Während der Kripo-Beamte Nicolas Sander bei seinen Ermittlungen im Dunkeln tappt, führt Friedelindes Suche nach den Erben der Frau in ein dunkles Kapitel der deutschen Geschichte zurück. Hängen die zwei Fälle zusammen? Friedelinde und Sander müssen Hand in Hand arbeiten, um die Schuldigen zu finden … und Hunderten Opfern Gerechtigkeit zu verschaffen.

Ein sehr kurzweiliger Krimi, der mir sehr viel Spaß beim Lesen gemacht hat. Die Autorin hat eine spannende Geschichte mit tollen Figuren geschrieben. Der Schreibstil ist flüssig und so fiel es mir sehr schwer, das Buch zur Seite zu legen. Die Figuren sind so realtisch und mit ihren kleine Problemen oder Eigenschaften so liebevoll dargestellt, dass ich mir sie bildlich vorstellen konnte.
Das Zusammenspiel von den ungleichen "Ermittlerteam" hat mich an mancher Stelle schmunzeln lassen. Das Thema allerdings ist ernst und auch heute noch aktuell. Interessant fand ich es auch, einen Einblick in die Arbeit einer Nachlasspflegerin zu bekommen.
Mein Fazit: Wer gut unterhalten werden möchte und gerne Krimi liest, ist bei Angela Lautenschläger sehr gut aufgehoben. Ich freue mich schon auf den nächsten Fall von Engel und Sander.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(316)

453 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 224 Rezensionen

"thriller":w=28,"kreuzfahrt":w=27,"mord":w=16,"norwegen":w=11,"ruth ware":w=10,"journalistin":w=9,"spannung":w=8,"schiff":w=8,"woman in cabin 10":w=8,"krimi":w=7,"dtv":w=5,"dtv-verlag":w=5,"womanincabin10":w=5,"spannend":w=4,"meer":w=4

Woman in Cabin 10

Ruth Ware , Stefanie Ochel
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 27.12.2017
ISBN 9783423261784
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Journalistin Lo Blacklock nimmt an der Jungfernfahrt eines exklusiven Luxuskreuzfahrtschiffs an der norwegischen Küste teil. Ein wahrgewordener Traum. Doch in der ersten Nacht auf See erwacht sie von einem Geräusch aus der Nachbarkabine. Sie hört, wie etwas ins Wasser geworfen wird. Etwas Schweres, ungefähr von der Größe eines menschlichen Körpers. Und die Reling ist blutverschmiert. Lo alarmiert den Sicherheitsoffizier. Die Nachbarkabine ist leer, ohne das geringste Anzeichen, dass hier jemand wohnte. Keine Kleider, kein Blut, kein Eintrag ins Passagierregister. Die Frau aus Kabine 10, mit der Lo noch am Vortag gesprochen hat, scheint nie existiert zu haben ...

Ich bin sehr schnell in die Handlung hneingekommen. Obwohl ich Geschichten in Ich-Erzählungen nicht so gerne lese, war ich ganz fasziniert von der Protagonistin. Ich konnte förmlich ihre Angst und Beklemmung spüren. Den Handlungsort fand ich auch sehr originell. Mal etwas anderes und auch räumlich sehr begrenzt. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

260 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 123 Rezensionen

"thriller":w=23,"dänemark":w=22,"mord":w=13,"geheimbund":w=10,"spannung":w=6,"geheimdienst":w=6,"oxen":w=6,"trilogie":w=5,"soldat":w=5,"elitesoldat":w=5,"danehof":w=4,"krimi":w=3,"politthriller":w=3,"niels oxen":w=3,"politik":w=2

Oxen - Das erste Opfer

Jens Henrik Jensen , Friederike Buchinger
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 08.09.2017
ISBN 9783423261586
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Niels Oxen, ein schwer traumatisierter Elitesoldat, zieht sich in die Einsamkeit der dänischen Wälder zurück, um seinen inneren Dämonen zu entkommen. Doch bei einem nächtlichen Besuch des Schlosses Nørlund wird er zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall: Hans-Otto Corfitzen, Exbotschafter und Gründer eines Thinktanks, wurde auf dem Schloss zu Tode gefoltert. Oxen gerät in die Fänge des dänischen Geheimdienstes. Seine einzige Chance: Zusammen mit der toughen Geheimdienstmitarbeiterin Margrethe Franck muss er die wahren Täter ausfindig machen. Die Spuren führen zu einem übermächtigen Geheimbund.

Ich hatte anfangs Probleme in die Geschichte hineinzukommen. Es war sehr unübersichtlich. Am liebsten hätte ich nicht weitergelesen. Aber ich dachte mir, da muss doch noch etwas kommen. Erst zuletzt hat mich die Story gepackt, aber da war das Buch schon zu Ende. Die anfänglichen Handlungen waren mir nicht spannend genug. Ich konnte nicht so recht eine Beziehungen zu den Figuren aufbauen.Die Idee der Geschichte ist sicherlich gut, allerdings hätte sie ein wenig spannender erzählt werden können.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

entführung, erschreckend, fingerabdrücke, flucht, friedenskonferenz, gefängnis, geheimdienst, hotel imperia, innenministeriu, inszenierte entführung, israel, mossad, rasputin, wie, wien

Die Entführung des Rasputin

Mart Schreiber
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 08.07.2017
ISBN 9781548090272
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

David ist kein Überflieger, nicht ambitioniert. Aus politischen Dingen hält er sich am liebsten raus. Dennoch ist er mit seinem Leben im Großen und Ganzen zufrieden: Als Moderator der Radiosendung „Tea and Sympathy“ genießt er in seinem Freundeskreis ein bescheidenes Prestige, außerdem ist er seit einem Monat mit der schönen Miriam zusammen. Als David „Salim“ in die Leitung bekommt, hält er seine Behauptung, den russischen Präsidenten entführt zu haben, zunächst für einen schlechten Scherz. Doch dann überstürzen sich die Ereignisse. Plötzlich sind der Verfassungsschutz und der russische Geheimdienst hinter ihm her und Miriam ist wie vom Erdboden verschluckt. Die Medien schweigen die angebliche Entführung tot. Der Großteil Wiens weiß nicht einmal von dem Gerücht und wenige Tage später taucht der russische Präsident auf einmal wieder in Moskau auf. Hat David sich alles nur eingebildet? Hat die Entführung tatsächlich nie stattgefunden? Aber wo ist dann Miriam und was will der Verfassungsschutz von ihm? David beschließt, die Wahrheit herauszufinden. Und gerät immer tiefer in den Strudel seiner verdeckten Ermittlungen...

Die Inhaltsangabe hat mir einen spannende Geschichte versprochen. Dieses Versprechen wurde anfangs auch eingehalten, leider nahm die Spannung zum Schluß des Buches ab. Auch wurden nicht alle offenen Fragen in dem Buch geklärt am Ende des Buches geklärt. 

Trotzdem ist die Idee der Geschichte sehr gut. Der Schreibstil ist gewohnungsbedürftig, aber ich konnte mich schnell mit diesem anfreunden.



  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

chinesische mafia, deutsche autoren, dieter aurass, herz, herztransplantation, organstransplantation, thriller, transplantation, transplantierter tod, triaden

Transplantierter Tod

Dieter Aurass
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei epubli, 17.05.2017
ISBN 9783745097030
Genre: Romane

Rezension:

Dieter Aurass weiß, wie er seine Leser in seinen Bann zieht. Eine spannende Geschichte, sympathische Figuren und ein unvorhergesehender Showdown. Der flüssige Schreibstil ermöglichte mir gleich in die Geschichte zu starten. Die Frage, ob es ein "Zellgedächtnis" gibt, finde ich sehr interessant und spannend. Vieles hat mich zum Nachdenken angeregt.
Der Autor hat für seinen Thriller gut recherchiert und nichts dem Zufall überlassen.
Fazit: Ein rundum gut gelungender Thriller, der mich bis zur letzten Seite gefesselt hat.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"thriller":w=8,"berlin":w=4,"brandstiftung":w=3,"david gross":w=3,"mord":w=2,"spannung":w=2,"entführung":w=2,"korruption":w=2,"privatermittler":w=2,"martin krist":w=2,"krimi":w=1,"reihe":w=1,"drogen":w=1,"erpressung":w=1,"mafia":w=1

Brandstifter

Martin Krist
Flexibler Einband: 473 Seiten
Erschienen bei Independently published, 19.02.2017
ISBN 9781520648682
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Brandstifter" war mein erstes Buch von Martin Krist und es hat mich sofort in den Bann gezogen. Obwohl ich die vorherigen Bände nicht kannte, konnte ich gut folgen und hatte nicht das Gefühl, das mir Informationen fehlen.
Die komplexe Geschichte besteht aus mehreren Handlungssträngen, die alle in Berlin spielen. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich, realistisch und gut ausgearbeitet. Das Buch benötigte meine Konzentration beim Lesen, da die einzelnen Geschichten in unterschiedlichen Zeiten spielten. Aber ich liebe es, wenn ich als Leser beim Mitdenken etwas gefordert bin :-)
Der Autor versteht es durch seinen flüssigen Schreibstil und die gut gesetzten Cliffhanger mich an das Buch zu fesseln. Ich konnte es nicht aus der Hand legen. Ich musste wissen, wie die einzelenen Geschichten zueinander gehören und wie es weitergeht. Ich würde mir mehr solche Thriller wünschen und bin gespannt auf das nächste Buch.

  (3)
Tags:  
 
37 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.