Blubb0butterfly

Blubb0butterflys Bibliothek

179 Bücher, 131 Rezensionen

Zu Blubb0butterflys Profil
Filtern nach
179 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

13 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

der große fang, baseball love, saskia louis, band 5

Der große Fang: (Chick-Lit, Liebesroman): 5 (Die 'Baseball Love' Reihe)

Saskia Louis
E-Buch Text: 316 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 13.07.2017
ISBN 9783960870807
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eckdaten
eBook
Digital Publishers Verlag
Band 5
288 Seiten
2017

Cover
Wieder erkennt man am Cover, dass es sich hierbei um die Baseball-Reihe von Saskia Louis handeln muss.

Inhalt (Klappentext)
Ryan Hale hat alles.
Geld, gutes Aussehen, seinen Traumjob – und ein gesundes Misstrauen gegenüber Frauen. Der Catcher kann sich nicht helfen, denn er weiß aus Erfahrung, dass seine Freundinnen auf kurz oder lang alle verrückt werden. Alles, was er möchte, ist eine Frau, die ehrlich ist. Eine Frau, die weiß, was sie will.
Grace Hayden weiß nicht, was sie will.
Sie möchte die Beziehung zu ihrem Vater aufrechterhalten, aber sich nicht selbst verlieren. An diesem Punkt in ihrem Leben war sie schon einmal und dorthin möchte sie nicht mehr zurück. Zumindest bei Ryan weiß sie, dass er nur ein guter Freund ist. Aber wenn sie genauer darüber nachdenkt, dann ist sie sich da auch gar nicht so sicher…

Autorin (Klappentext)
Saskia Louis lernte durch ihre älteren Brüder bereits früh, dass es sich gegen körperlich Stärkere meistens nur lohnt, mit Worten zu kämpfen. Auch wenn eine gut gesetzte Faust hier und da nicht zu unterschätzen ist.
Seit der vierten Klasse nutzt sie jedoch ihre Bücher, um sich Freiräume zu schaffen, Tagträumen nachzuhängen und den Alltag ihres Medienmanagementstudiums in Köln einfach mal zu vergessen.

Meinung
Juhu, wieder etwas Neues von Saskia Louis und den Delphies. Ich habe auf diesen Moment hingefiebert, als ich im Newsletter des Verlages die Ankündigung sah. Natürlich hat es mich neugierig gemacht, vor allem, weil nichts zum Inhalt gesagt wurde. Da wird man doch automatisch noch neugieriger als man es sonst schon ist. ^^
Ich habe es wirklich genossen, diesen Band zu lesen und muss sagen, dass es kein Nachteil war, die Bände drei und vier noch nicht gelesen zu haben. Klar, es wird in diesem Band etwas sehr vorgegriffen, aber wenn ich mir die Klappentexte der anderen Bände durchgelesen habe, wusste ich schon so ungefähr, was mich erwarten würde. ;) Aber lesen werde ich die mir fehlenden Bände auf jeden Fall noch!
Grace ist mit seit dem zweiten Band im Gedächtnis geblieben, weil sie so komische, ich möchte nicht sagen eklige, Geschmackskombinationen lecker findet. XD Im zweiten Band tritt sie ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin Kaylie in den Hintern, damit sich deren Beziehung weiterentwickelt und hier ist es genau andersherum. Außerdem zeigt uns Grace, dass Freundschaften zwischen mehreren Männern und Frauen durchaus möglich sind, ohne dass daraus gleich eine Beziehung wird.
Ryan ist echt eine liebenswerte Person, die oftmals auf dem Schlauch steht, aber trotzdem knuffig ist. ^^ Ich würde gerne noch wissen, ob sein Bruder es geschafft hat, seinen Traum zu verwirklichen.
In diesem Band finde ich, werden einige mögliche Geschichten angedeutet. Ich bin gespannt, ob die nachfolgenden Bände, die hoffentlich folgen werden, diese Paare als Protagonisten hat…

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

107 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

baseball, liebe, saskia louis, gefühle, physiotherapeutin

Küss niemals einen Baseballer

Saskia Louis
E-Buch Text: 303 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 05.09.2016
ISBN 9783960870548
Genre: Liebesromane

Rezension:

Eckdaten
eBook
Digital Publishers Verlag
Band 2
266 Seiten
2016
ISBN: 978-3-96087-054-8

Cover
Es ist wieder ein Baseballstadion zu sehen, was ich toll finde. Es ist sofort zu erkennen, worum es geht und da der Aufbau relativ ähnlich ist, erkennt man die Reihe.

Inhalt (Klappentext)
Kaylie hat nur zwei Regeln.
Schlage jeden, der dich Masseuse nennt, und date niemals einen Baseballstar.
Auf Sportler kann man sich nicht verlassen. Das hat die Physiotherapeutin bereits früh gelernt und sie wird ihre Regeln nicht brechen. Schon gar nicht für einen gewissen Spieler, der sich ihr als Patient aufdrängt.
Dexter hat keine zwei Regeln. Eher Richtlinien.
Erstens: Sein Leben kann erst beginnen, wenn seine Schwester ihres auf die Reihe bekommt. Zweitens: Er hat keine Affären.
Doch bei einer Frau wie Kaylie möchte er wirklich nicht an seine Schwester denken und eine Affäre erscheint ihm plötzlich auch immer verlockender…

Autorin (Klappentext)
Saskia Louis lernte durch ihre älteren Brüder bereits früh, dass es sich gegen körperlich Stärkere meistens nur lohnt, mit Worten zu kämpfen. Auch wenn eine gut gesetzte Faust hier und da nicht zu unterschätzen ist.
Seit der vierten Klasse nutzt sie jedoch ihre Bücher, um sich Freiräume zu schaffen, Tagträumen nachzuhängen und den Alltag ihres Medienmanagementstudiums in Köln einfach mal zu vergessen.

Meinung
Ich habe mich sehr auf diesen Band gefreut, denn Dexter ist mir seit dem ersten Band sehr sympathisch gewesen und ich war schon sehr auf seine Geschichte gespannt. Vor allem die Geschichte rund um seine Schwester ist interessant und ich bin schon sehr gespannt, ihre Geschichte zu lesen, aber zurück zu Dexter. Ich glaube, alle Delphies sind emotional harte Brocken und sie brauchen starke Frauen, die ihnen zeigen, wo es langgeht. ^^
Kaylie ist beispielsweise eine starke Frau, aber sie lässt sich zu sehr von den Erfahrungen mit ihren Eltern leiten, sodass sie nie richtig eine Beziehung findet, was schade ist.
Ich muss aber gestehen, dass ich auf Jakes Geschichte äußerst gespannt bin. Dieser „Idiot“ sollte endlich mal sein Fett wegbekommen. XD

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

linda howard, jane., kevin, grant, rachel

Liebesnächte in Mexico / Das einsame Strandhaus

Linda Howard
Flexibler Einband: 399 Seiten
Erschienen bei Weltbild, 01.01.2010
ISBN 9783899418965
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eckdaten
2 Romane in einem Band
ISBN: 978-3-89941-896-5
Romane
2010
Weltbild Taschenbuch Verlag
Übersetzung: Emma Luxx (1), Roy Gottwald (2)
400 Seiten

Cover
Auf dem Cover ist ein Dschungel von oben zu sehen und einige Blutstropfen, was eindeutig nur zu der ersten Geschichte passt. Es ist ein angedeutetes Frauengesicht zu sehen. Insgesamt finde ich das Cover nicht sehr ansprechend und hätte eher eines gewählt, dass beiden Geschichten gerecht wird.

Inhalt (Klappentext)
Liebesnächte in Mexiko
Zu Fuß müssen Jane und der breitschultrige Grant Sullivan, der sie aus der Dschungelfestung des Geheimdienstchefs Turego befreit hat, sich durch die grüne Hölle des Urwalds von Costa Rica kämpfen. Ohne Grant hat Jane keine Chance! Fast scheinen sie gerettet – da wird Grant von Turego, der grausame Rache plant, gefangen genommen.
Das einsame Strandhaus
Völlig zurückgezogen lebt Rachel in einem Haus am Meer, um so über einen schweren Verlust hinwegzukommen. Doch dann findet sie eines Tages einen bewusstlosen Mann am Strand. Sie bringt ihn ins Haus – und entdeckt seine Schusswunden! Wem hat sie das Leben gerettet? Einem Drogenschmuggler? Einem Agenten? Oder dem Mann, der ihr bestimmt ist?

Meinung
Die erste Geschichte hat mir insgesamt etwas besser gefallen als die zweite, was vor allem an den beiden Personen und auch an der Handlung lag. Jane ist die Person, für die sie gehalten wird. Man würde meinen, sie sei eine reiche und verwöhnte Frau, aber nein, die Frau hat es faustdick hinter den Ohren und ist immer für eine Überraschung gut.
Die Frau aus der zweiten Geschichte ist zwar auch stark, aber auf eine andere Art und Weise. Auch der Mann dieser Geschichte fand ich nicht allzu aufregend. Aber das Wiedersehen mit dem Pärchen aus der ersten Geschichte fand ich gut.
Ein guter Sammelband. Ich fand es toll, beide Geschichte zusammen lesen zu können, weil sie irgendwie doch zusammengehören. 

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

bastard, texas, liebe, intriege, macht

Celinas Tochter / Nacht ohne Ende

Sandra Brown , Elke Bartels , Dinka Mrkowatschki
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 18.10.2010
ISBN 9783442376148
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

kinderbuch, marismera - die insel der zaubermagie, anna marie nagy

Marismera

Anna-Maria Nagy
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei epubli, 01.02.2016
ISBN 9783737553001
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

182 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

flucht, thriller, brutaler ehemann, frauenhaus, erotik

Eiskalt ist die Zärtlichkeit

Karen Rose , Elisabeth Hartmann
Flexibler Einband: 636 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 25.06.2009
ISBN 9783426504611
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

36 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

gnadenlos, thriller

Ruthless - Die Gnadenlose

Carolyn Lee Adams , Susanne Gerold
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 01.06.2016
ISBN 9783736300927
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

romance, navy seal

Troubleshooters - Tödlicher Hinterhalt

Suzanne Brockmann , Christian Bernhard
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 06.03.2014
ISBN 9783802592614
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eckdaten
Roman
LXY Verlag
9,99 €
ISBN: 978-3-8025-9261-4
Band 1
515 Seiten + 1 Seite Danksagung + 6 Seiten Leseprobe „Mindhunter – Tödliche Gabe“ von Suzanne Brockmann (Band 1) + 3 Seiten Buchvorstellungen
Übersetzung: Christian Bernhard
2014

Cover
Das Cover ist hellblau und es ist ein Pärchen in dunklen Farben gebildet, in dem sich eine Stadt spiegelt.

Inhalt (Klappentext)

Als sich der Navy SEAL Tom Paoletti bei einem Einsatz lebensgefährlich am Kopf verletzt, wird er von seinem Vorgesetzten für dreißig Tage zwangsbeurlaubt. Er kehrt daraufhin in seine Heimatstadt Baldwin’s Bridge in Neuengland zurück, wo er seinen Onkel besuchen will. Am ersten Abend dort steht Tom unverhofft Kelly Ashton gegenüber, seiner Jugendliebe, die er nie wirklich vergessen konnte. Die Anziehungskraft zwischen ihnen ist noch genauso stark wie vor sechzehn Jahren, doch den beiden bleibt keine Zeit, sich über ihre Gefühle klar zu werden. Denn Tom glaubt, den Verstand zu verlieren, als er – kaum in der Stadt angekommen – einen für tot erklärten internationalen Terroristen entdeckt. Er wendet sich an seine Vorgesetzten, aber die denken, dass Tom als Folge seiner schweren Kopfverletzung unter Halluzinationen leidet. Tom weiß, dass er sich nicht irrt – und wie gefährlich die Lage ist. In dem verzweifelten Versuch, eine Katastrophe zu verhindern, beschließt er kurzerhand, ein eigenes Anti-Terror-Team zusammenzustellen, bestehend aus Offizieren seines SEAL Teams, zwei alten Kriegsveteranen, ein paar jugendlichen Außenseitern und Kelly, die ihm mit jedem Tag mehr den Kopf verdreht. Gemeinsam heften sie sich an die Fersen des Terroristen. Doch ihn zu überführen erweist sich als gefährlicheres Unterfangen, als Tom je hätte ahnen können…

Autorin (Klappentext)
Suzanne Brockmann gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen des Romantic Thrill. Ihre Bücher gelangen regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten und wurden mit zahlreichen Genrepreisen ausgezeichnet.

Meinung
Ich habe bisher noch nie etwas von der Autorin gehört, geschweige denn gelesen und war deshalb sehr gespannt, wie mir das Buch gefallen würde. Vom Klappentext her klang die Geschichte schon recht gut und auch dass die Hauptperson ein Seal ist, hat meine Begeisterung für das Buch nur steigern können. Leider wurde ich aber arg enttäuscht. Der Anfang war toll, denn man hat einen Seal-Einsatz miterlebt. Bis zum großen Showdown plätscherte die Geschichte für mich nur so dahin und konnte mich nicht wirklich mitreißen, vor allem fand ich die kursiven Kriegserinnerungen irgendwie überflüssig. Zusammen mit der Hauptgeschichte und der Geschichte der Kriegsveteranen lief noch die Geschichte von der Nichte des Protagonisten und ihrem Freund ab. Eigentlich stört es mich nicht, wenn mehrere Handlungsstränge parallel verlaufen, aber hier hätte ich mir gewünscht, dass sich die Autorin mehr auf die Haupthandlung konzentriert hätte. 

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

79 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

christine feehan, gestaltwandler, leopardenmenschen, liebe, gefahr

Feuer der Wildnis

Christine Feehan , Ruth Sander
Flexibler Einband: 525 Seiten
Erschienen bei Heyne, 20.02.2012
ISBN 9783453267060
Genre: Fantasy

Rezension:

Eckdaten
eBook
Band 4
Leopardenmenschen-Saga
Roman
Heyne Verlag
Übersetzung: Ruth Sander
2012
ISBN: 978-3-641-07057-1
355 Seiten

Cover
Das Cover ist lila und es ist wieder ein Pärchen und eine Großstadt zu sehen.

Inhalt (Klappentext)
Ein düsteres Geheimnis liegt über Sarias Familie: Ihre Brüder durchstreifen nachts als »Geisterkatzen« die Sümpfe von Louisiana. Und auch Sarias eigene Verwandlung steht kurz bevor – doch davon will Saria nichts wissen. Erst als sie dem charismatischen Drake begegnet, kann sie ihr Erbe nicht mehr länger leugnen. Denn er erkennt sofort die Gestaltwandlerin in ihr – und die ihm bestimmte Gefährtin.
Saria Boudreaux ist in den Sümpfen von Louisiana aufgewachsen, die von jeher manches finstere Geheimnis in ihren Tiefen bergen. Als sie von Raubtierbissen entstellte Leichen findet, ist sie sich jedoch absolut sicher, dass sie etwas Derartiges noch nie gesehen hat. Und der mit der Lösung des Falls beauftragte Drake Donovan trägt auch nicht unbedingt zu ihrer Beruhigung bei. Saria fühlt vom ersten Augenblick an eine unwiderstehliche Leidenschaft, die sie mit aller Macht in seine Arme treibt. Was sie nicht ahnt: Der Gestaltwandler Drake erkennt in ihr sofort die ihm bestimmte Gefährtin, nach der er so lange gesucht hat. Doch während Saria noch mit ihrer zweiten Natur ringt, treibt ein Serienkiller sein Unwesen. Er macht vor nichts Halt – auch nicht vor dem kraftstrotzenden Drake, der Saria um jeden Preis zu schützen versucht ...


Meinung
Endlich kann sich Drake wieder verwandeln und findet auch seine Gefährtin. Er hat so vielen anderen jüngeren Gestaltwandlern geholfen, dass er es verdient hat, sein eigenes Glück zu finden. Und mit Saria hat er eine selbstständige Frau gefunden, die ihm nicht nachgeben wird.
Die Geschichte drumherum war sehr spannend und es tauchten viele bekannte Figuren wieder auf.

  (34)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Slow Burn - Entfesseltes Verlangen

Maya Banks , Britta Lüdemann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 24.04.2017
ISBN 9783736304420
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Eckdaten
eBook
Band 4
LXY digital Verlag
Roman
313 Seiten
Übersetzung: Britta Lüdemann
8,99 €
2017
ISBN: 978-3-7363-0481-9

Cover
Das Cover ist gelbgrün und es ist eine liegende Frau zu sehen. Ich hätte es besser gefunden, wenn die Cover der Reihe alle ähnlich wären.

Inhalt (Klappentext)
Eliza Cumming ist furchtlos und würde jederzeit ihr Leben für ihr Team bei Devereaux Security geben. Doch dann holt sie der Schrecken ihrer Vergangenheit ein. Der Killer, den sie als Teenager hinter Gitter brachte, ist durch einen juristischen Fehler wieder auf freiem Fuß – und er sinnt auf Rache. Eliza ist nicht bereit, das Leben der Menschen zu riskieren, die ihr etwas bedeuten. Sie will alles hinter sich lassen und verschwinden. Nicht, um vor dem Dämon ihrer Jugend davonzulaufen, sondern um ein für alle Mal für Gerechtigkeit zu sorgen und um für ihre eigene Schuld, die sie damals auf sich lud, zu sühnen. Doch sie hat nicht mit Wade Sterling gerechnet, der seine Gefühle für sie immer hinter einer Fassade der Arroganz verborgen hat. Obwohl Eliza sich alle Mühe gibt, sich nichts anmerken zu lassen, sieht Sterling den Schrecken in ihren Augen und begreift, dass sie etwas vorhat, das sie in größte Gefahr bringen könnte. Er wird nicht zulassen, dass sie einfach alles zurücklässt. Er wird sie beschützen, ganz gleich, ob Eliza es will oder nicht. Denn in seinem Herzen weiß er, dass sie zu ihm gehört, und niemand wird die Frau, die er liebt, noch einmal verletzen…

Autorin (Klappentext)
Maya Banks lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Texas. Wenn sie nicht schreibt, unternimmt sie gern Reisen mit ihrer Familie.

Meinung
Endlich erfährt man etwas über die einzige Frau im Team. Äußerlich scheint sie knallhart zu sein, aber auch Eliza ist nur eine Frau. Eine Frau mit einer krassen Vergangenheit. Ich finde, dass man hier sehen kann, dass das Team ihre Familie ist und dass die Familie in jeder Situation zusammenhält.
Die Liebesbeziehung der beiden wurde schon im letzten Band angedeutet und nun realisiert. Die beiden werden sich immerzu streiten, aber das war lustig zu lesen.
In diesem Band ist das Übersinnliche auch nicht wirklich stark vertreten, aber die Liebesgeschichte ist dafür schön.

  (35)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

leoparden-menschen, gestaltwandle, liebe, paranormal, fantasy

Geliebte Jägerin

Christine Feehan , Ruth Sander
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 31.10.2016
ISBN 9783453318106
Genre: Fantasy

Rezension:

Eckdaten
Band 6
eBook
Leopardenmenschen-Saga
Heyne Verlag
Roman
354 Seiten
11,99 €
Übersetzung: Ruth Sander
2016
ISBN: 978-3-641-19771-1

Cover
Das Cover ist türkis und es ist wieder ein Pärchen und dieselbe Großstadt zu sehen.

Inhalt (Klappentext)
Als Kind wurde die junge und atemberaubend schöne Cat Benoit von dem kriminellen Gestaltwandler Rafe Cordeau entführt und gefangen gehalten. Jahre später gelingt ihr die Flucht, und sie kann sich in Texas eine neue Existenz aufbauen. Sie arbeitet in einem Café, findet neue Hobbys und wähnt sich zum ersten Mal seit langer Zeit in Sicherheit. Als sie dann noch dem unverschämt attraktiven Ridley Cromer begegnet, scheint Cats Leben endlich eine Wendung zum Besseren zu nehmen: Ridley, selbst ein Leopardenmensch, spürt, dass auch Cat das magische Erbe der Gestaltwandler in sich trägt und dass ihr Hal Von Don kurz bevor steht. Er verspricht ihr, sie vor Rafes Häschern zu beschützen und ihr durch die erste schwierige Verwandlung zu helfen. Schon bald wird aus der anfänglichen Freundschaft zwischen Cat und Ridley eine feurige Liebesbeziehung, und Cat lässt sich von den Wellen der Leidenschaft tragen. Für einen kurzen Moment des Glücks, kann sie sogar ihre schreckliche Vergangenheit in Rafes Gewalt vergessen. Doch ist Ridley wirklich der, der er zu sein behauptet? Und wie lange wird Cat ihre Liebe zu ihm vor Rafe geheim halten können?

Autorin (Klappentext)
Christine Feehan wurde in Kalifornien geboren, wo sie heute noch mit ihrem Mann und ihren elf Kindern lebt. Sie begann bereits als Kind zu schreiben und hat seit 1999 bereits mehr als dreißig Romane veröffentlicht, die in den USA mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden und regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Auch in Deutschland ist sie mit ihrer Schattengänger-Saga, der Leopardenmenschen-Saga, den Drake-Schwestern und der Sea-Haven-Saga äußerst erfolgreich.

Meinung
Cat ist eine beeindruckende, starke Frau. Zu lesen, was ihr von einem anderen Leoparden angetan wurde, bevor sie überhaupt etwas von den Leopardenmenschen wusste, war erschreckend. Aber sie hat es geschafft und ist ihrem Peiniger mehrmals entwischt und hat sich auf eine Konfrontation vorbereitet. Sie ist sehr mutig.
Ridley hat zuerst unter falschem Vorwand ihre Freundschaft gesucht, was ihm ihr Vertrauen gekostet hat. Aber er ist kein Mann, der sich so leicht von seiner Frau trennen lässt.
Toll finde ich auch, dass bereits bekannte Figuren nochmal auftauchen und man dadurch mehr über deren Werdegang erfährt.

  (33)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

leopardenmenschen, gestaltwandler, new orleans, remy, french quarter

Dunkle Liebe

Christine Feehan ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 02.11.2015
ISBN 9783453270350
Genre: Fantasy

Rezension:

Eckdaten
Band 5
eBook
Leopardenmenschen-Saga
Roman
Heyne Verlag
ISBN: 978-3-641-17540-5
2015
Übersetzung: Ruth Sander
333 Seiten
11,99 €

Cover
Das Cover ist blau und es ist wieder ein Pärchen und dieselbe Großstadt zu sehen.

Inhalt (Klappentext)
Der Cop Remy Boudreaux liebt seinen Job: Unbestechlich und knallhart sorgt er in den dunkelsten Ecken von New Orleans für Recht und Ordnung. Seine Fähigkeiten als Gestaltwandler kommen ihm da nur zugute. Noch mehr liebt Remy allerdings die Bayous, die üppig wuchernde Sumpflandschaft rund um New Orleans. Nur hier kann er dem Leoparden in sich ungehindert freien Lauf lassen. Doch dann wird Remy beauftragt, im Fall einer mysteriösen Mordserie zu ermitteln, die das legendäre French Quarter in New Orleans erschüttert. Dort begegnet er eines Abends in einem Club der Jazzsängerin Bijou, einer Frau von geradezu betörender Sinnlichkeit. Bijou erweckt eine bisher unbekannte Leidenschaft in Remy, und kopfüber stürzt er sich in eine heiße Affäre mit ihr. Und auch Remys Leopard erkennt in Bijou seine Seelenverwandte. Doch die junge Frau hat keine Ahnung, dass sie ebenfalls eine Gestaltwandlerin ist und dass sie kurz davorsteht, sich zum ersten Mal in eine Leopardin zu verwandeln. Ein Prozess, der ebenso schmerzhaft wie gefährlich ist – sowohl für Bijou als auch für ihre große Liebe Remy…

Autorin (Klappentext)
Christine Feehan wurde in Kalifornien geboren, wo sie heute noch mit ihrem Mann und ihren elf Kindern lebt. Sie begann bereits als Kind zu schreiben und hat seit 1999 bereits mehr als dreißig Romane veröffentlicht, die in den USA mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden und regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Auch in Deutschland ist sie mit ihrer Schattengänger-Saga, der Leopardenmenschen-Saga, den Drake-Schwestern und der Sea-Haven-Saga äußerst erfolgreich.

Meinung
Den Band fand ich schwach. Den Band davor habe ich zwar noch nicht gelesen, bin gerade dabei, aber dieses Pärchen ist mir nicht so sympathisch. Wie kann man sein Kind nur Bijou nennen? Na gut, bei ihrer Familie ist das noch irgendwie verständlich und ihre Kindheit ist echt kein Zuckerschlecken gewesen. Bei dem Namen Remy muss ich immer an die Ratte aus Ratatouille denken. ^^
Die Geschichte hat mich nicht so gefesselt wie in den anderen Bänden.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

lara, entlarvung, tarnung, adrian, und

Tarnung und Entlarvung

Lara Adrian , Tina Folsom
E-Buch Text: 360 Seiten
Erschienen bei In Media Res Publishing, LLC, 27.08.2015
ISBN 9781941761069
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eckdaten
eBook
Band 3 + 4
Phoenix-Code-Serie
2015
295 Seiten

Cover
Das Cover ist rotbraun und es ist ein durchtrainierter Mann zu sehen.

Inhalt (Klappentext)
John „Ranger“ Duarte war einer der tödlichsten Agenten des Phoenix-Programms, ein Mann mit einer dunklen Vergangenheit und einem rücksichtslosen Gerechtigkeitssinn. Seit der Zerstörung des CIA-Programms versteckt sich Ranger tief in den Bergen und bereitet sich auf einen Kampf mit seinen Feinden vor.
Niemand hat ihn drei Jahre aufgespürt, bis eine verzweifelte Frau in Not auf seiner Schwelle auftaucht – eine Frau, der er einst versprochen hatte, sie zu beschützen. Rangers Ehre verlangt, dass er sein Versprechen einlöst, aber mit Vorahnungen einer kommenden Apokalypse, die ihn in seinen Träumen verfolgt, und Auftragskillern, die immer näher kommen, könnte es sich herausstellen, dass Lisa Becker zu beschützen eine Ablenkung ist, die er sich nicht leisten kann. Und als sich die Leidenschaft, die zwischen ihnen entflammt, zu einem Feuer entwickelt, das keiner der beiden löschen kann, ist Ranger gezwungen, zwischen der Mission, von dem sein eigenes Leben abhängt, und der Frau, ohne die er nicht leben kann, zu wählen.
Der geniale Computerprogrammierer und Ex-Phoenix-Agent Nicholas „Fox“ Young ist auf einer High-Tech Suche nach Informationen, die ihm helfen sollen, die anderen Phoenix-Agenten aufzuspüren, sowie ein Licht auf die wiederkehrenden albtraumhaften Vorahnung, die seine Träume quälen, werfen könnten.
Aber das Online-Katz-und Mausspiel, das er mit der Ex-Hackerin und jetzigen CIA-Freiberuflerin Michelle Andrews spielt, wird auf ein riskantes Niveau katapultiert, als gefährliche Umstände sie zu einem zögernden Bündnis zwingen. Die kluge und feurige Michelle ist ein Rätsel, dem das kühle Computergenie nicht widerstehen kann, genauso wenig wie Nick seine Begierde für die sinnliche Frau, die ihn mehr als jede andere in Versuchung führt, unterdrücken kann.
Als sich die Leidenschaft zwischen ihnen entzündet, während tödliche Feinde ihnen auflauern, stehen Nick und Michelle vor der Wahl, ein blutiges Geheimnis aufzudecken, oder der Begierde, die ihre Mission und ihrer beider Leben gefährden könnte, nachzugeben.

Autorinnen (Klappentext)
Lara Adrian ist eine New York Times und internationale Nr. 1 Bestsellerautorin und hat weltweit – in mehr als 20 Ländern und viele Sprachen – fast 4 Millionen Bücher verkauft. Ihre Bücher erscheinen regelmäßig auf den Bestsellerlisten der New York Times, USA Today, Publishers Weekly, Amazon.com, Barnes & Noble, etc. Kritiker nennen Laras „süchtig machend“ (Chicago Tribune), „außergewöhnlich“ (Fresh Fiction), und „eine der besten paranormalen Serien, die es gibt“ (Romance Novel News).
Als Tina St. John schreibt sie historische Liebesromane, die mehrere Auszeichnungen gewonnen haben, einschließlich des National Readers Choice Award, Romantic Times Magazine Reviewer’s Choice Award; Bestsellers Best und viele andere. Zweimal war sie Finalist beim RITA Award der Romance Writers of America, für Bester Historischer Liebesroman (White Lion’s Lady) und Bester Paranormaler Liebesroman (Heart of the Hunter). Die deutsche Ausgabe von Heart of the Hunter (Das Herz des Ritters) erschien auf der Spiegel Bestsellerliste.
Die Autorin, deren Vorfahren bis zur Mayflower und dem Königshof von Henry VIII zurückreichen, lebt mit ihrem Mann in Neuengland.
Tina Folsom ist gebürtige Deutsche und lebt schon seit über zwei Jahrzeiten in englischsprachigen Ländern.
Tina war schon immer eine Weltenbummlerin: Sie wohnte in Deutschland, der Schweiz und England, arbeitete auf einem Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer, studierte Drama und Schauspielerei an der American Academy of Dramatic Arts in New York und Drehbuchschreiben in Los Angeles, bevor sie ihren Traummann kennenlernte und ihn nach San Francisco folgte.
Jetzt lebt sie mit ihrem Mann in einem alten viktorianischen Haus in San Francisco und verbringt ihre Tage damit, Romane zu schreiben und sie zu übersetzen.
Sie liebt schon immer Vampire, Götter und andere Helden. Sie hat bisher über 35 Bücher geschrieben. Viele davon sind auf Deutsch, Französisch und Spanisch erhältlich.
Tina ist eine New York Times Bestsellerautorin.

Meinung
Die erste Geschichte ist von Lara Adrian geschrieben und da ich schon einige Bücher von ihr gelesen habe, habe ich mich gefreut, etwas Neues und Anderes von ihr zu lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Diese Serie ist echt spannend und ich möchte gerne weiterlesen, wie sich das Ganze am Ende auflöst.
Die zweite Geschichte hat mir etwas weniger gefallen als die erste, was aber nicht am Schreibstil, sondern an den Figuren und der Handlung selbst lagen.
Seltsamerweise gibt es keine nachfolgenden Bände mehr, obwohl der vierte Band auf weitere Bände vermuten lässt. Denn es sind noch nicht alle Agenten entdeckt und das große Geheimnis wurde auch noch nicht gelüftet.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

97 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

christine feehan, leopardenmenschen, gestaltwandler, fantasie, erotik-fantasy

Wildes Begehren

Christine Feehan , Ruth Sander
Flexibler Einband: 559 Seiten
Erschienen bei Heyne, 25.10.2010
ISBN 9783453266896
Genre: Fantasy

Rezension:

Eckdaten
Band 3
Leopardenmenschen – Saga
Roman
Heyne Verlag
14,99 €
ISBN: 978-3-453-26689-6
Übersetzung: Ruth Sander
2010
544 Seiten + 1 Seite Danksagung + 12 Seiten Werkverzeichnis der Autorin

Cover
Das Cover ist rot und es ist wieder ein halbnacktes Pärchen und die Großstadt zu sehen.

Inhalt (Klappentext)
Der charismatische Gestaltwandler Conner Vega, der einem der gefährlichsten Stämme der Leopardenmenschen angehört, flüchtete einst in die USA. Denn er hatte die schwerste Schuld aus sich geladen, die es für seinesgleichen den Gesetzen des Dschungels zufolge gibt: Er hinterging seine Gefährtin. Doch nun kehrt er in seine Heimat, den Dschungel Panamas, zurück, um einen riskanten Auftrag auszuführen. Die unbarmherzige Drogenbaronin Imelda Cortez plant, ihre Ware durch den Regenwald der Leopardenmenschen zu schmuggeln. Da ihre Leute dieser grünen Hölle nicht gewachsen sind, zwingt Imelda die Ureinwohner, die heiße Ware zu transportieren, indem sie deren Kinder entführt und zu töten droht. Einzig Connor ist in der Lage, sich die schöne Verbrecherin gefügig zu machen und auszuschalten. Die heikle Mission ergreift voll und ganz Besitz von ihm – zumal Imelda auch für den gewaltsamen Tod seiner Mutter verantwortlich ist. Doch dann überwältigen ihn seine Gefühle von einst, denn er trifft Isabeau Chandler wieder – die Frau, die er so schmählich betrog. Obwohl Isabeau Connor mit jeder Faser ihres Herzens hasst, sind die beiden doch auf ewig aneinander gebunden – und ihre Leidenschaft entflammt erneut. Connor findet sich schon bald am Scheideweg wieder: Wird er Isabeau noch einmal verraten?

Autorin (Klappentext)
Christine Feehan wurde in Kalifornien geboren, wo sie heute noch mit ihrem Mann und ihren elf Kindern lebt. Sie begann bereits als Kind zu schreiben und hat seit 1999 zahlreiche Romane veröffentlicht, für die sie mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet wurde. Mit über sieben Millionen verkauften Büchern weltweit zählt sie zu den erfolgreichsten Autorinnen der USA.

Meinung
Der Band war ganz in Ordnung, aber er kommt nicht an den ersten Ban heran, den ich immer noch am besten fand. Hierbei fand ich nur interessant, dass sich die Gefährten schon gefunden haben, aber eine schlechte Erfahrung gemacht haben. Nun muss der Mann darauf hoffen, dass die Frau ihm eine zweite Chance gibt bzw. ihm überhaupt erst einmal verzeiht. Da die Handlungen sich ähneln, sind die Nachfolgebände lesbar, aber auch nicht mehr wirklich spannend.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

liebe, maya banks, erotik, listig, gefühle

Slow Burn - Gefährliche Lust

Maya Banks , Britta Lüdemann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 04.05.2016
ISBN 9783736300798
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Eckdaten
Band 3
LXY Verlag
Roman
9,99 €
ISBN: 978-3-7363-0079-8
412 Seiten + 3 Seiten Buchvorstellungen der Autorin

Cover
Das Cover ist braungelborange und passt sich somit seinen Vorgängern an.

Inhalt (Klappentext)
Seit zwölf Jahren ist Zack Covington auf der Suche nach seiner Jugendliebe Gracie. Einst waren die beiden unzertrennlich, bis eine verhängnisvolle Nacht alles veränderte und Gracie spurlos verschwand. All seine Bemühungen, sie aufzuspüren, liefen ins Leere. Als Zack bei einem Auftrag für die Sicherheitsfirma Devereaux ein Gemälde entdeckt, das einen Ort zeigt, der für ihn und Gracie damals eine tiefe Bedeutung besaß, ist er sich sicher: Gracie ist am Leben und will ihm etwas mitteilen. Doch als er ihr endlich gegenübersteht, erlebt er einen Schock. Das lebensfrohe, junge Mädchen, das er kannte, ist verschwunden, und vor ihm steht eine verängstigte junge Frau, die glaubt, er habe sie vor all diesen Jahren verraten und sei verantwortlich für das Martyrium, das sie durchleben musste. Zack ist entschlossen, ihr Vertrauen und ihre Liebe zurückzugewinnen, doch Gracies seelische Wunden sitzen tief. Und als Zacks Feinde von ihrer Existenz erfahren, wird sie zur Zielscheibe für ihre Rache…

Autorin (Klappentext)
Maya Banks lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Texas. Wenn sie nicht schreibt, unternimmt sie gern Reisen mit ihrer Familie.

Meinung
Dieser Band war etwas enttäuschend, da das Übersinnliche nicht wirklich im Vordergrund stand. Für mich war das eher eine dramatische Liebesgeschichte und nicht wirklich Erotik oder Romance Fantasy. Echt schade.
Zack wurde schon im zweiten Band eingeführt und da hat mich seine Lebensgeschichte wirklich sehr interessiert, aber sie jetzt so zu lesen, war irgendwie doch nicht so befriedigend, wie ich gedacht habe. Klar, seine Geschichte geht einem schon nahe, aber irgendwie fand ich den Band hier auch unnötig. Aber ich finde es trotzdem toll, dass den beiden ein glückliches Ende gegönnt wurde.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

falte, sonnenbrille, fahrzeuge, auftrag, verhaltensgrundsätze

Slow Burn - Verhängnisvolle Begierde

Maya Banks ,
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 04.02.2016
ISBN 9783736300248
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Eckdaten
Band 2
LXY Verlag
Roman
9,99 €
ISBN: 978-3-7363-0024-8
Übersetzung: Firouzeh Akhavan-Zandjani
2016
444 Seiten + 2 Seiten Buchvorstellungen der Autorin

Cover
Das Cover ist dunkellila mit rötlichgelborangenen Farbflecken. Ich finde, dass es nicht ganz zum Titel passt, aber dafür ist es etwas anderes. Sonst ist man vom LXY Verlag immer gewohnt, dass man halbnackte Menschen, insbesondere Männer, auf den Covern sieht. ^^

Inhalt (Klappentext)
Als Kind wurde Arial von ihren leiblichen Eltern verlassen und stattdessen von einem reichen Ehepaar großgezogen. Ihre Adoptiveltern haben sie stets von der Welt abgeschirmt, denn Ari besitzt eine außergewöhnliche Gabe, von der niemand etwas erfahren darf: telekinetische Kräfte. Als eine Gruppe von Jugendlichen die 22-Jährige angreift, weiß sie sich allerdings nicht anders zu helfen, als ihre Fähigkeiten einzusetzen. Es gelingt ihr, sich in Sicherheit zu bringen, doch ein Handyvideo des Vorfalls taucht wenige Zeit später im Internet auf. Dass die Sorgen ihrer Eltern berechtigt waren, wird klar, als Unbekannte daraufhin versuchen, Arial zu entführen. Zwar kann sie sich retten, doch Arial weiß, dass nicht nur ihr eigenes, sondern auch das Leben ihrer Eltern weiterhin in größter Gefahr ist. Der Einzige, der sie jetzt beschützen kann, ist der Bodyguard Beau Devereaux. Was für Beau zunächst nur ein Job ist, wird schon bald sehr persönlich. Denn Arial weckt ein Verlangen in ihm, dem er nicht widerstehen kann. Und schnell stehe für ihn fest: Er hat keine Ahnung, wer Arial bedroht, aber er würde ohne Zögern sein Leben für sie geben…

Autorin (Klappentext)
Maya Banks lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Texas. Wenn sie nicht schreibt, unternimmt sie gern Reisen mit ihrer Familie.

Meinung
Ich hatte die Befürchtung, dass dieser Band meinen Erwartungen vom ersten Band nicht gerecht werden konnte, aber ich hatte mir umsonst Sorgen gemacht. Der Band ist zwar etwas anders, aber trotzdem der Hammer gewesen!
Mit Ari scheint es, als ob eine verwöhnte, schwache Frau als Protagonistin ausgewählt wurde, aber Ari entdeckt ihre wahre Kraft im Laufe des Buches und wird immer stärker. Außerdem finde ich es schön, dass Bezüge zum ersten Band hergestellt werden, denn das Pärchen vom ersten Band habe ich ins Herz geschlossen.
Ich bin jetzt auf die nachfolgenden Bände gespannt. Ich finde vor allem das Übersinnliche hierbei interessant.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Sonntagsmenü

Pham Thi Hoai , Dietmar Erdmann
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Unionsverlag, 20.07.2009
ISBN 9783293204591
Genre: Romane

Rezension:

Eckdaten
9,90 €
ISBN: 978-3-293203280
Übersetzung: Dietmar Erdmann
Unionsverlag Zürich
2005
201 Seiten + 3 Seiten Worterklärungen + 2 Seiten Buchvorstellungen

Cover
Das Cover zeigt einen Verkehrsausschnitt von den Straßen Vietnams. Eine junge Studentin, erkennbar am weißen ao dai, fährt mittendrin mit dem Fahrrad.
Den Titel finde ich nichts aussagend. Ich kann da einfach keine Verbindung zum Cover herstellen.

Inhalt (Klappentext)
Die LiBeraturpreisträgerin Pham Th Hoai gehört zu jener jungen Generation von Schriftstellern und Schriftstellerinnen, die sich unabhängig, unbestechlich und spielerisch den Wirklichkeiten um heutigen Vietnam nähern. Mit Ironie, Schalk und zarter Erotik zeichnet sie ein facettenreiches Bild des Alltagslebens in der Metropole Hanoi. In ihren poetischen Momentaufnahmen läßt sie eine Welt sichtbar werden, die in stetigem Wandel begriffen ist und in der jüngere Vergangenheit, Gegenwart und Tradition miteinander ringen, um die Fluchtlinien einer möglichen Zukunft zu ziehen.

Autorin (Klappentext)
Pham Thi Hoai, 1960 geboren, studierte Archivwissenschaften und war Mitarbeiterin am Institut für Gesellschaftswissenschaften in Hanoi. Sie hat zahlreiche Werke von Grass, Kafka und Dürrenmatt ins Vietnamesische übersetzt. 1993 erhielt sie den LiBeraturpreis. Pham Thi Hoai lebt in Hanoi und Berlin.

Meinung
Ich war gespannt auf das Buch einer vietnamesischen Autorin, war aber sehr enttäuscht über das Buch. Ich weiß nicht ganz, was mir das Buch mitteilen möchte. Vielleicht lag es auch an der Übersetzung, dass mir der Schreibstil überhaupt nicht zugesagt hatte. Vom Inhalt her wusste ich auch nicht, was ich damit anfangen sollte. Schade, denn vom Klappentext her klang es recht interessant.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Erben der Sehnsucht

Linda Howard , Emilie Richards , Carol Grace , Julie Cohen
Flexibler Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.03.2014
ISBN 9783956490088
Genre: Romane

Rezension:

Eckdaten
vier Romane in einem Band
9,99 €
Mira Taschenbuch Verlag
ISBN: 978-3-95649-008-8
556 Seiten + 3 Seiten Buchvorstellungen
2014
Übersetzung: Helga Meckes (Linda Howard), Roy Gottwald (Emilie Richards), Bettina von Bülow (Carol Grace), Christian Trautmann (Julie Cohen)

Cover
Das Cover ist gelb und zeigt ein großes Grundstück mit einem schönen Haus und Scheunen oder ähnlichem. Dahinter ist ein Wald. Es sind auch noch Sätze in einer Fremdsprache zu erkennen.
Linda Howards Name ist der größte, was den anderen Autorinnen gegenüber unfair ist.

Inhalt (Klappentext)
Gegen alle Regeln
Claudia erbt die Ranch ihres Vaters und trifft nach Jahren wieder auf Roland – ihren ersten Liebhaber. Schon bald nähern sie sich einander erneut an. Aber als sie Gerüchte über ihn hört, kommen ihr Zweifel an seiner Treue.
Du machst es mir nicht leicht
Überglücklich steht der Anwalt Bruce mit der warmherzigen Olivia vor dem Traualtar. Er ist sich sicher: Sie ist die Richtige für ihn. Bis eine Testamentsklausel ihre Liebe auf eine harte Probe stellt…
Küsse – heiß wie die Sonne Siziliens
Begeistert führt Carol auf der Mittelmeerinsel Sizilien das Vermächtnis ihres Onkels fort: ein malerisches Weingut. Als sie dann noch der heißblütige Dario leidenschaftlich küsst, ist sie überglücklich. Oder hat er es nur auf ihr Land abgesehen?
Eine rasante Affäre
Zoe ist geschockt: Sie ist die Alleinerbin ihrer reichen Tante – und die restliche Familie gönnt ihr das Geld nicht. Ausgerechnet der attraktive Nicholas ist nun für sie da, dabei war er doch bloß eine Affäre…

Autorinnen (Klappentext)
Vier schicksalhafte Vermächtnisse, vier Frauen voller Sehnsucht nach dem großen Glück…Einfühlsam beschreiben von den Bestsellerautorinnen Linda Howard, Emilie Richards, Carol Grace und Julie Cohen.

Meinung
Die erste Geschichte ist von Linda Howard und war ganz in Ordnung. Claudias Familie ist etwas zerrüttet und jeder hat so seine eigenen Probleme. Roland scheint immerzu von der Ranch besessen zu sein und ich wusste nie so richtig, ob er Claudia liebt oder nicht, was sich erst am Ende geklärt hat.
Die zweite Geschichte ist von Emilie Richards. Ich fand sie besser als die erste, vor allem weil die Beziehung so unterschiedlich ist und das Paar einige Hürden meistern muss, bis sie wirklich glücklich sind.
Die dritte Geschichte ist von Carol Grace. Die Protagonistin heißt Isabel, aber auf dem Klappentext steht Carol. ^^ Die Geschichte hatte auch einige Fehler, was mich etwas gestört hat. Nichtsdestotrotz hat sie mir sehr gefallen, weil die Frau eine starke Persönlichkeit hat und sich nicht so schnell unterkriegen lässt.
Die letzte Geschichte ist von Julie Cohen. Sie war auch ganz gut, nur hätte ich noch gerne mehr über Zoes Familie gewusst. Davon wurde kaum gesprochen. Nicks Suche nach seinem Vater stand mehr im Vordergrund, was ich eher schade fand.
Eine recht tolle Sammlung, um vor allem die unterschiedlichen Autorinnen kennen zu lernen. Ich werde definitiv noch etwas von den Autorinnen lesen wollen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

linda howard

Lauf, so schnell du kannst

Linda Howard
E-Buch Text: 360 Seiten
Erschienen bei e-book Egmont LYX, 17.10.2013
ISBN 9783802592294
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eckdaten
LXY Verlag
Roman
9,99 €
ISBN: 978-3-8025-9227-0
400 Seiten
Übersetzung: Michaela Link
2013

Cover
Das Cover ist blauschwarz und wirkt ziemlich dunkel und düster. Ein Pärchen ist auch zu sehen.

Inhalt (Klappentext)
Dare Callahan. Der Name allein genügt, um Angie Powells Blut in Wallung zu bringen – und das nicht im positiven Sinne. Es ist noch nicht lange her, dass alles in ihrem Leben hervorragend lief: Sie leitete ein erfolgreiches Jagd- und Touristikunternehmen, liebte es, ihre Kunden durch die Berge Montanas zu führen. Doch das ändert sich schlagartig, als der Kriegsveteran Callahan in der Stadt auftaucht und ihr Konkurrenz macht. Da die Menschen sich in Begleitung eines ehemaligen Soldaten offenbar weitaus sicherer fühlen als in Begleitung einer Frau, verliert Angie innerhalb kürzester Zeit nahezu all ihre Kunden – und sieht sich nun gezwungen, ihr Unternehmen zu schließen. Eine letzte Tour für einen ihrer Stammkunden und dessen Geschäftspartner will sie jedoch noch organisieren: die perfekte Gelegenheit, um auf andere Gedanken zu kommen und nicht an ihren – zugegebenermaßen ziemlich attraktiven – Konkurrenten zu denken. Doch inmitten der Wildnis, fernab jeglicher Zivilisation, wird Angie Zeugin eines grausamen Mordes. Von einer Sekunde auf die andere befindet sie sich auf der Flucht vor einem kaltblütigen Killer, und ausgerechnet Dare ist zur Stelle, um ihr zu helfen. Für die beiden beginnt ein Kampf ums Überleben, der sie näher zusammenbringt, als Angie es jemals für möglich gehalten hätte…

Autorin (Klappentext)
Linda Howard gehört zu den erfolgreichsten Liebesromanautorinnen weltweit. Sie hat über 25 Romane geschrieben, die sich millionenfach verkauft haben. Ihre Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und mit vielen Preisen ausgezeichnet. Sie wohnt mit ihrem Mann und fünf Kindern in Alabama.

Meinung
Ich habe schon Bücher von ihr von anderen Verlagen gelesen und die waren eher nur Liebesromane. Bei dem hier klang es eher nach Krimi und Spannung, deshalb war ich auch so enttäuscht, dass der Inhalt so fade war. Die Figuren haben mich nicht wirklich überzeugt und die Geschichte im Grunde auch nicht so wirklich. Es war ganz in Ordnung, aber die Autorin hat auch schon bessere Bücher geschrieben.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

liebesroman, schauspieler, neuanfang, herz, sandra brown

Wer die Sehnsucht spürt

Sandra Brown , Sonja Sajlo-Lucich , Patrick Hansen
Flexibler Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.09.2013
ISBN 9783862788316
Genre: Romane

Rezension:

Eckdaten
zwei Romane in einem Band
9,99 €
ISBN: 978-3-86278-831-6
Mira Taschenbuch Verlag
300 Seiten + 3 Seiten Buchvorstellungen
2013
Übersetzung: Sonja Sajlo-Lucich (1), Patrick Hansen (2)

Cover
Das Cover ist gelb und hellbraun. Eine blonde, liegende Frau mit geschlossenen Augen nimmt den Großteil des Covers ein.

Inhalt (Klappentext)
Heiße Küsse für den Playboy
Seit Kirsten den Schauspieler Rylan North kennengelernt hat, spürt sie Schmetterlinge in ihrem Bauch. Er scheint tatsächlich der Richtige zu sein, um in einem Film ihren verstorbenen Mann darzustellen – ist er doch kühn, verwegen und draufgängerisch. Aber ist sie schon bereit für eine neue Liebe?
Ich verführ dich heute Nacht
Sunny Chandler ist empört: Ty Beaumont hat tatsächlich eine Wette darauf abgeschlossen, sie ins Bett zu bekommen! Und das erzählt er ihr auch noch ganz unverblümt! Mit einem derart unverschämten Macho will sie nichts zu tun haben und lässt ihn eiskalt abblitzen. Allerdings ist das gar nicht so einfach…

Autorin (Klappentext)
Bis sie ihren ersten Roman unter dem Pseudonym Rachel Ryan verkaufte, arbeitete Sandra Brown als Redakteurin. Weltweit beträgt die Auflage ihrer mehr als 60 Romane über 50 Millionen Exemplare, und seit 1990 hat es jedes ihrer Bücher auf die renommierte Bestsellerliste der New York Times geschafft.

Meinung
Das Geheimnis um Kristens Mann wird erst nach und nach geklärt und erst am Ende wird die Frage gelüftet, ob sie Rylan selbst liebt oder weil dieser ihren Mann verkörpert. Es ist ziemlich viel Dramatik dabei.
Die zweite Geschichte ist dagegen etwas ruhiger und spielt anscheinend auch in einer anderen Zeit. Da ist das größte Problem von Sunny der Klatsch und Tratsch einer Kleinstadt und natürlich ihrem unverschämten Verehrer.
Beide Geschichten sind ganz ok, nichts Besonderes, aber lesbar.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

fausthieb, existenziell, düster, seele, hülle

Slow Burn - Dunkle Hingabe

Maya Banks ,
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 03.12.2015
ISBN 9783736300095
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Eckdaten
LXY Verlag
Roman
9,99 €
ISBN: 978-3-7363-0009-5
318 Seiten + 1 Seite Buchvorstellung
Übersetzung: Firouzeh Akhavan-Zandjani
2015
Band 1

Cover
Das Cover ist lila mit hellen Schattierungen. Ich finde es schön und es ist etwas anderes, als immer nur die halbnackten Menschen.

Inhalt (Klappentext)
Caleb Devereaux und seine Brüder sind verzweifelt. Ihre kleine Schwester wurde entführt, und alle Versuche, ihren Aufenthaltsort zu bestimmen, verlaufen erfolglos. Nach Tagen der Angst weiß Caleb nur noch einen Ausweg: Er wendet sich an Ramie St. Claire, die eine besondere Gabe besitzt: Sie kann eine mentale Verbindung zu vermissten Personen herstellen und sie dadurch aufspüren. Doch ihre Fähigkeit fordert einen hohen Preis: Alle Qualen und Ängste der Opfer empfindet Ramie währenddessen genauso schmerzhaft und intensiv. Obwohl durch ihre Hilfe unzählige Menschenleben gerettet werden konnte, hat jeder Einsatz ein Stück von ihr zerstört. Ramie weiß, dass ein weiterer Fall sie das letzte bisschen Kraft kosten könnte. Aber als Caleb vor ihr steht – attraktiv, mächtig und außer sich vor Sorge – willigt Ramie ein, ihm zu helfen. Zwischen ihnen entflammt eine heiße Leidenschaft, die sie beide nicht ignorieren können. Und als sich herausstellt, dass ein Unbekannter es auf Ramies Leben abgesehen hat, ist Caleb der Einzige, der zwischen ihr und dem Tod steht…

Autorin (Klappentext)

Maya Banks lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Texas. Wenn sie nicht schreibt, unternimmt sie gern Reisen mit ihrer Familie.

Meinung
Die Thematik finde ich unglaublich spannend, vor allem hat mich Ramie fasziniert. Sie nutzt ihre unglaubliche Gabe, um anderen zu helfen, obwohl sie dabei unausstehliche Qualen erleidet. Außerdem kann sie unmöglich mit ihrer Gabe ein gescheites Privatleben führen. Sie ist einfach eine unglaublich starke Frau, die es ein glückliches Leben verdient.
Ich habe das Buch regelrecht verschlungen und kann kaum die Fortsetzungen abwarten, die hoffentlich genauso gut sind!

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

erotik, lara adrian, dark fantasy, masters of seduction, 4 sterne

Masters of Seduction - Atemlose Nacht

Lara Adrian , Alexandra Ivy , Donna Grant , Laura Wright
E-Buch Text: 500 Seiten
Erschienen bei Egmont LYX.digital, 05.11.2015
ISBN 9783802599408
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eckdaten
Band 1
LXY Verlag
9,99 €
ISBN: 978-3-8025-9939-2
399 Seiten + 1 Seite Buchvorstellung + 14 Seiten Leseprobe „Verlockung der Dunkelheit“ von Lara Adrian
Roman
Übersetzung: Firouzeh Akhavan-Zandjani
2015

Cover
Das Cover ist schwarz und der Titel violett. Ein durchtrainierter Mann mit nacktem Oberkörper und eine Tätowierung auf der linken Schulter und Brust ziert einen Teil des Covers. Hinter ihm ist die Andeutung einer Stadt zu sehen.

Inhalt (Klappentext)
Merciless – Das Haus Gravori
Nach dem Mord an seinem Bruder sinnt der Inkubus Devlin Gravori auf Vergeltung. Er nimmt die Nephilimkriegerin Nahiri als Geisel, für die er jedoch schon bald ganz andere Gefühle entwickelt.
Soulless – Das Haus Romerac
Der größte Wunsch des Inkubus Canaan Romerac ist es, Rache an denjenigen zu nehmen, die ihn einst verrieten. Bis er die schöne Nephilim Rayna trifft. Wird sie seine verletzte Seele heilen können?
Shameless – Das Haus Vipera
Um seine alte Kraft zurückzugewinnen, benötigt der Inkubus Scarus Vipera die Energie der hübschen Rosamund aus dem Harem der Nephilim. Doch die geheimnisvolle Schöne ist entschlossen, niemanden an sich oder in ihr Herz zu lassen.
Ruthless – Das Haus Xanthe
Der Inkubus Jian Xanthe erhält den Auftrag, das abwesende Oberhaupt auf dem Obsidianthron aufzuspüren. Auf seiner Mission begegnet er der überirdisch schönen Muriel, deren Anziehung er bald nicht mehr wiederstehen kann.

Autorinnen (Klappentext)
Lara Adrian, Donna Grant, Alexandra Ivy und Laura Wright sind vier der erfolgreichsten Romantic-Fantasy-Autorinnen der Welt. Während Lara Adrian mit ihren Midnight-Breed-Romanen regelmäßig auf der Spiegel-Bestsellerliste vertreten ist, hat Donna Grant bereits mehr als dreißig Liebesromane verfasst, darunter einige New-York-Times- und USA-Today-Bestseller. Alexandra Ivy machte sich vor allem mit ihrer Serie Guardians of Eternity einen Namen, und auch Laura Wright schreibt mit großem Erfolg Vampirromane und Romantic Fantasy.

Meinung
Auf dem Buchrücken steht leider nur eine Inhaltsangabe zu Lara Adrians Geschichte, was ich unfair den anderen Autorinnen gegenüber finde.
Ich muss sagen, dass mich das ganze Universum, das die vier Autorinnen hier kreiert haben, sehr fasziniert hat und ich dieses Buch einfach liebe! Alle vier Geschichten sind spannend, haben viel Action, wobei aber die Romantik und Liebe nicht zu kurz kommt, vor allem der Sex kommt hier definitiv nicht zu kurz. Die Inkubi ernähren sich ja davon. ;) Ich bin echt gespannt auf den nächsten Band, denn die vier Geschichten bilden eine komplette Geschichte und es scheint noch weiter zu gehen. 

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

liebesroman, nora roberts, gelesen 2017, romantik

Golden Hearts

Nora Roberts , Heike Warth , M.R. Heinze
Flexibler Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.03.2014
ISBN 9783956490057
Genre: Romane

Rezension:

Eckdaten
ISBN: 978-3-95649-005-7
9,99 €
Mira Taschenbuch Verlag
zwei Geschichten in einem Band
2014
Übersetzung: Heike Warth (1), M.R. Heinze (2)
338 Seiten + 3 Seiten Buchvorstellungen + 9 Seiten Leseprobe „Der Sommer, der uns verband“ von Christie Ridgway

Cover
Es ist eine Wüstenlandschaft während eines Sonnenunterganges zu sehen, was sehr passend ist.

Inhalt (Klappentext)
Liebe ohne Grenzen
Majestätische Berge, blauer Himmel und eine grenzenlose Weite – Wyoming ist wunderschön. Dennoch hat Samantha nicht die Absicht, hier zu bleiben. Bis sie den umwerfenden Rancher Jack Tanner kennenlernt. In seinen Armen erlebt sie romantische Stunden. Und plötzlich erscheint es ihr nicht mehr so reizvoll, wieder abzureisen. Da erfährt sie die Wahrheit über Jack, und eine Welt bricht für sie zusammen…
Wo mein Herz wohnt
Geh, wohin dein Herz dich trägt! Jillian Baron folgt dem Ruf und kehr nach Montana zurück. Dieses Fleckchen Erde ist für sie das Paradies. Nur die alte Fehde zwischen den Barons und ihren Nachbarn, den Murdocks, trübt die Idylle. Aaron Murdock, ein sexy Macho, hält Jillian für eine unverbesserliche Stadtpflanze. Mit verführerischen Mitteln will sie Aaron eines Besseren belehren!

Autorin (Klappentext)
Die preisgekrönte Schriftstellerin sitzt jeden Tag acht Stunden am Schreibtisch. Inzwischen hat sie über 190 Romane geschrieben, die weltweit regelmäßig auf den Bestsellerlisten landen. Kürzlich wurde sie vom New Yorker zu „Amerikas Lieblingsautorin“ ernannt. Auch in Deutschland erfreut sich Nora Roberts einer großen Fangemeinde.

Meinung
In der ersten Geschichte geht es um Zwillinge, wobei die Samantha immer als die stärkere gesehen wurde, was sich im Nachhinein als nicht ganz richtig herausstellt. Aber es ist interessant zu sehen, wie sich Zwillinge entwickeln können. Jack schein ein typischer Frauenheld zu sein, aber hinter seiner rauen Fassade steckt doch ein wahrer Mann.
Mit Jillian wird hier wieder eine starke Frau beschrieben, die sich in einem von Männern dominierenden Geschäft sehr gut behauptet und dann ist ja noch der sexy Nachbar.
Ich finde die Geschichte ganz gut, wobei ich es toll gefunden hätte, wenn es zur zweiten Geschichte noch einen Epilog gegeben hätte, wo die Zukunft der beiden beschrieben wird. Die beiden Frauen sind starke Persönlichkeiten und lassen sich nicht so schnell von Männern einschüchtern, was mal eine tolle Abwechslung ist.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

67 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

ghana, afrika, sklaverei, amerika, debüt

Heimkehren

Yaa Gyasi , Anette Grube
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 22.08.2017
ISBN 9783832198381
Genre: Romane

Rezension:

Eckdaten
Dumont Verlag
ISBN: 978-3-8321-9838-1
2017
gebundene Ausgabe
22 €
auch als E-Book erhältlich
401 Seiten + 7 Seiten Interview mit der Autorin + 6 Seiten Artikel der Autorin + 3 Seiten Dank + 2 Seiten Stammbaum

Cover
Das Cover ist schwarz. Es sind türkise Wellen und darauf tanzt ein orangenes Feuer. Der Titel ist in die Wellen integriert.

Inhalt (Klappentext)
Der Kamp zweiter Familien um Heimat und Identität
Obwohl Effia und Esi Schwestern sind, lernen sie sich nie kennen, denn ihre Lebenswege verlaufen von Anfang an getrennt. In Ghana des 18. Jahrhunderts heiratet Effia einen Engländer, der im Sklavenhandel zu Reichtum und Macht gelangt. Esi dagegen wird als Sklavin nach Amerika verkauft.

Autorin (Klappentext)

Yaa Gyasi wurde 1989 in Ghana geboren. 1991 zog sie mit ihrer Familie in die USA und lebte zunächst in Illinois und Tennessee. Von ihrem zehnten Lebensjahr an wuchs sie in Alabama auf. Sie hat Englische Literatur an der Stanford University studiert und einen Abschluss des Iowa Writer’s Workshop. Ihr Roman wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Pen / Hemingway Award für Debut Fiction und dem >5 under 30< Award 2016 der National Book Foundation. Heimkehren ist ihr erster Roman. Die Autorin lebt in den USA.

Meinung
Das Buch hat mich regelrecht gefesselt, wobei die Faszination gegen Ende etwas nachgelassen hat. Ich fand die früheren Episoden der Familien viel interessanter und spannender als die „moderneren“.
Das Buch regt zum Nachdenken an und zeigt uns die Auswirkungen, die die Hautfarbe früher und auch noch heute immer noch hat. Auch wenn die Folgen variieren, so wird doch meistens die Hautfarbe die Schuld an allem gegeben. Vorurteile beherrschen immer noch die Welt und dabei geht es nicht nur um die Hautfarbe – das Geschlecht spielt dabei auch eine wesentliche Rolle.
Ich finde, dass der Autorin mit ihrem Debütroman etwas ganz Besonderes gelungen ist. Mir hat die Geschichte sehr gefallen, wobei ich oft den Stammbaum zu Hilfe nehmen musste, um mir die vielen Namen zu merken und sie richtig zuordnen zu können, was mir im Laufe der Geschichte immer schwerer fiel. Trotzdem kann ich das Buch nur wärmstens weiterempfehlen!

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

157 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 103 Rezensionen

liebe, baseball, philadelphia, saskia louis, amerika

Liebe auf den ersten Schlag

Saskia Louis
E-Buch Text: 326 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 30.06.2016
ISBN 9783960870401
Genre: Liebesromane

Rezension:

Eckdaten
eBook
Band 1
6,99 €
2016
301 Seiten
Digital Publishers-Verlag
ISBN: 978-396087-040-1

Cover
Unten ist ein Spielfeld und oben ein sich küssendes Pärchen zu sehen.

Inhalt (Klappentext)
Luke hat ein Problem. Die Presse denkt, er ist ein Womanizer und das findet das Management des Baseballspielers überhaupt nicht lustig. Eine prüde, langweilige und durchschnittliche Freundin muss her… und wer würde sich da besser eignen als die süße, deutsche Eventplanerin, der ‘normal‘ und ‘langweilig‘ praktisch auf die Stirn geschrieben steht?
Emma hat kein Problem. Bis sie von ihrer Firma nach Philadelphia versetzt wird und sie ausgerechnet ihrem einzigen One-Night-Stand über den Weg läuft. Dass der Kerl berühmt und reich ist, hat er bei der letzten Begegnung wohl vergessen zu erwähnen. Und dann kommt er auch noch mit der wahnwitzigen Idee um die Ecke, sie solle seine Freundin mimen, damit er sein Image aufpolieren kann. Natürlich wird sie das nicht tun. Doch der Mann hat einfach ein paar richtig gute Argumente.

Autorin (Klappentext)
Saskia Louis lernte durch ihre älteren Brüder bereits früh, dass es sich gegen körperlich Stärkere meistens nur lohnt, mit Worten zu kämpfen. Auch wenn eine gut gesetzte Faust hier und da nicht zu unterschätzen ist.
Seit der vierten Klasse nutzt sie jedoch ihre Bücher, um sich Freiräume zu schaffen, Tagträumen nachzuhängen und den Alltag ihres Medienmanagementstudiums in Köln einfach mal zu vergessen.

Meinung
Ich habe schon einiges Gutes über diese Serie gehört und ich muss ehrlich sagen, dass mich der erste Band umgehauen hat! Der Schreibstil und die Geschichte an sich haben mir super gefallen. Ich konnte einfach nicht aufhören, die Geschichte zu lesen und habe sie fast am Stück gelesen.
Emma ist eine Frau, die sich von außen hin stark gibt, aber im Inneren doch eine sehr verletzliche Person ist. Ich finde, dass sie sehr authentisch herüberkommt. Vor allem ist ihre ehrliche Art sehr erfrischend und ein toller Kontrast zu den Größe 36 tragenden Blondinen, die nichts Natürliches mehr an sich haben.
Ich freue mich auf die nächsten Bände der Serie, denn ich liebe sie!

  (20)
Tags:  
 
179 Ergebnisse