Blubbernases Bibliothek

143 Bücher, 14 Rezensionen

Zu Blubbernases Profil
Filtern nach
143 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

237 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 125 Rezensionen

thriller, kreuzfahrt, mord, ruth ware, norwegen

Woman in Cabin 10

Ruth Ware , Stefanie Ochel
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 27.12.2017
ISBN 9783423261784
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt (Klappentext):

Wie kann eine Frau verschwinden, die es nie gegeben hat?

Die Journalistin Lo Blacklock nimmt an der Jungfernfahrt eines exklusiven Luxuskreuzfahrtschiffs durch die norwegischen Fjorde teil. Ein wahr gewordener Traum. Doch in der ersten Nacht auf See erwacht sie von einem Schrei aus der Nachbarkabine und hört, wie etwas ins Wasser geworfen wird. Etwas Schweres – wie ein menschlicher Körper. Sie alarmiert den Sicherheitsoffizier. Aber die Nachbarkabine ist leer, ohne das geringste Anzeichen, dass hier jemand wohnte. Die junge Frau aus Kabine 10, mit der Lo noch am Vortag gesprochen hat, scheint nie existiert zu haben.

Am Anfang der Geschichte wird man sehr vielen Personen und Beziehungen konfrontiert. Das Buch beginnt gleich spannend und holt einen dann auch immer wieder zur Story zurück. Auch wenn ich zwischenzeitlich dazu geneigt habe die Protagonistin nicht ernst zu nehmen und abzuschalten hat mich die Story zurück geholt. Eine sehr sehr spannende und unglaubliche Geschichte, die mehr unvorhersehbare Entwicklungen enthält als man zu glauben vermag!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(601)

1.370 Bibliotheken, 74 Leser, 1 Gruppe, 120 Rezensionen

gläsernes schwert, fantasy, victoria aveyard, dystopie, mare

Gläsernes Schwert

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.07.2016
ISBN 9783551583277
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

36 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

ladythriller, thrille, 4 sterne, rezension, thrillerelemente

Blutroter Frost

Meredith Winter
Flexibler Einband: 339 Seiten
Erschienen bei Sommerburg Verlag, 01.09.2017
ISBN 9783981872200
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt (Klappentext):

Julie, 35, Anästhesistin, will sich mit einer eigenen Tageschirurgie selbstständig machen. Doch sie wird unwissend Mitglied einer Leichenteilmafia, welche beabsichtigt, ihren OP, als Sektionssaal zu nutzen. Zu verdanken hat sie dies ihrem Exfreund Benjamin, der sich als Makler ausgibt und durch sein erneutes Liebeswerben vorhat, sich Zugang zu ihrer Praxis zu verschaffen. In die Quere kommt ihm dabei Spencer, der neue Freund von Julie.
Und er ist beizeiten nicht der Einzige, nach dessen Leben die Leichenteilmafia trachtet ...

Ich musste mich in die Geschichte erst einmal rein finden. Am Anfang war es doch ziemlich verwirrend für mich alles mitzubekommen, für die Charaktere allerdings auch also war das nicht so schlimm. Den wirklichen Kern der Geschichte habe ich für mich erst nach der Hälfte entdeckt und ab da das Buch einfach verschlungen. Wenn man einmal in diese Verwicklungen eingetaucht ist kommt man auch nicht mehr raus bis man die letzte Seite gelesen hat!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

252 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 65 Rezensionen

elemente, liebe, fantasy, wasser, feuer

Himmelstiefe

Daphne Unruh
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Loewe, 19.09.2016
ISBN 9783785585658
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt (Klappentext):

Kira zählt die letzten Schultage, bald hat sie es geschafft! Doch dann wird ihr Leben auf den Kopf gestellt: Der neue Mitschüler Tim übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf sie aus und immer wieder befallen sie Fieberanfälle und unheimliche Visionen von gefährlichen Schattenwesen.
Als Kira vor den unheimlichen Wesen in den Untergrund von Berlin flieht, hat sie Todesangst. Doch statt zu sterben findet sich Kira in einer Welt wieder, in der Magie und die Herrschaft über die Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther kein Aberglaube, sondern Realität sind.
Auf einer magischen Akademie soll Kira lernen, mit Ihrer Gabe umzugehen. Doch ihr Mentor Jerome, ihre neue Engelsfreundin Neve und Tim scheinen Geheimnisse vor ihr zu haben. Kann sie ihnen trauen? Und sind die Fähigkeiten, die Kira in sich trägt, wirklich gut, oder offenbaren sich darin dunkle Kräfte?

Das Buch zeiht einen sofort in seinen Bann und hält einen da. Von Anfang bis zum bitteren Ende sorgen Überraschungen und Intrigen für ein wunderbares Leseerlebnis. Man kann sich ganz tolle Theorien erspinnen, die dann mehr oder weniger wahr werden können. Daphne Unruh hat hier ein kleines neues Universum geschaffen, das mich persönlich sehr berührt hat und wahrscheinlich noch für 20 weitere Bände Stoff bieten würde!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

zeitreise

Der Plan der Weltbeherrscher

Alexis Wenicker
Fester Einband: 428 Seiten
Erschienen bei tredition, 30.06.2017
ISBN 9783743929463
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt (Klappentext):

Der ehemalige Bürokaufmann Chris Winter, der mit Anfang dreißig aus dem tristen Alltag geflüchtet ist, um auf den letzten Drücker Polizist zu werden, kommt seinem, leider entgegen den Erwartungen, ebenfalls öde gewordenen Alltag als Kleinstadtpolizist nach, als der kleine Ort Langenfeld von unerklärlichen Morden und Selbstmorden heimgesucht wird, die die Stadt in einen Ausnahmezustand versetzen. In den schrecklichen Mord einer Gruppe von Kindergartenkindern involviert, wirft es ihn aus der Bahn und er wird zu einem Wrack, dass sich täglich in seiner Stammkneipe betrinkt. Doch durch unerwartete Ereignisse beflügelt, windet er sich zurück ins Leben und setzt sich in den Kopf, die bis dato ungeklärten Morde mit Hilfe eines Weggefährten aufzuklären. Dabei kämpft Chris nicht nur gegen seine eigenen Dämonen und um seine verlorene große Liebe, sondern er stellt sich dem Kampf gegen mächtige, scheinbar unantastbare Menschen und bekommt dabei Schützenhilfe von einem geheimen Orden, der schon seit Jahrhunderten versucht, das Gleichgewicht der Welt beizubehalten.

Das Buch startet direkt mit einer Spannungsbombe. Kaum ist man aus dem Prolog raus, schon wird man von einer Welle aus Ereignissen überspült. Die Spannung hält bis weit über die Mitte des Buches an und hält einen in der Geschichte fest.

Danach bin ich leider ein bisschen von der Story abgedriftet weil ich nicht so der Action-Baller-Typ bin. Ist eben Geschmackssache. Für Leser die auch den Action Teil der Geschichte toll finden ist das Buch wahrscheinlich super. Für mich war es nicht unbedingt etwas. Ich bereue aber kein Stück es gelesen zu haben, ich habe auch sehr schöne Stunden damit zugebracht!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasy, nebelwesen, sklaverei, finyan, fesselnd bis zum ende

Das Lied des ewigen Nebels: Sammelband 1


E-Buch Text: 300 Seiten
Erschienen bei null, 13.11.2016
ISBN B01MXKQD5J
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt (Klappentext):

Geheimnissvoll, mystisch und bezaubernd erotisch Die Welt war vom Nebel bedeckt, nur die höchsten Berge von Eoe ragten aus dem wabernden Leichentuch. Die Menschen hatten sie in Äonen zu ihrer Heimat gemacht und den Felsmassiven hängende Gärten und Plateaus abgerungen, die wie Inseln aus dem weißen Dunst stachen, in dem sich verdrehte Kreaturen und abstoßende Monster verbargen. Jeden Monat wenn sich die beiden Monde Miai und Okine trafen, wallte der Nebel besonders heftig auf, überflutete meine Heimat und spülte die Nebelbestien bis in die Gassen unseres Dorfes Chesoba. Aber als Kommandantin der Wolkenkrieger hatte ich das im Griff, oder besser in der Pfote. Zumindest bis die Kaiserlichen kamen, Rekruten für ihren Krieg gegen die Südländer einzogen und Vater für meine Dummheit sterben würde.

Trotz der vielen magischen Wesen und Begebenheiten findet man sehr schnell seinen Weg in die Geschichte. Es ist sehr spannend und bildlich geschrieben, sodass man wirklich das Gefühl hat alle mit zu erleben. Die Handlung hält immer wieder Überraschungen bereit und die Spannung nimmt bis ganz kurz vor Schluss einfach nur immer mehr zu.

Absolut empfehlenswert! Für jeden Fantasyleser, der nicht unbedingt Schnulzen, sondern lieber Spannung will ein Muss!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

science-fiction, zukunft, aliens, garri, bionic

WetGrave

Alf Stiegler
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 23.09.2016
ISBN 9783741255816
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Inhalt (Klappentext):


Die Hölle ist kalt und dunkel.
Das 24. Jahrhundert: Die Menschheit nutzt Dimensionssprünge, um die Entfernung zwischen den Sternen zu überwinden. Doch hinter der Sprungtechnologie lauert ein furchtbares Geheimnis. Wie ein Schatten liegt es auf den Luxusunterkünften, die zu tausenden die Erde umkreisen. Nur Pressure, ein weltweit gejagter Technik-Schmuggler, ist der Wahrheit auf der Spur. Als ihm ein streng geheimes Datenmodul in die Hände fällt, beginnt ein Abstieg ins Grauen und ein Kampf ums Überleben der gesamten Zivilisation.
„Wenn es stimmt, was Sie sagen, ist die Colombo noch irgendwo da draußen, besudelt vom Schicksal des letzten Aufklärungsteams. Und von dem, was es von dort mitgebracht hat.“
Der Einstieg in die Geschichte ist wie ins kalte Wasser geworfen zu werden. Erschreckend, verwirrend und irgendwie erfrischend.
Die Handlung ist kurz und knackig, was natürlich auch der dicke des Buches zu verschulden ist. Aber als Leser kann man eigentlich immer gut mithalten und hat nicht das Gefühl, dass die Charaktere einem weg galloppieren. Im Mittelteil gibt es viele offene Fragen, die aber restlos alle zum Schluss beantwortet werden.
Für mich war es ein Leseerlebnis der besonderen Art und ich fand es wirklich erfrischend mal etwas ganz anderes zu lesen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

35 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 18 Rezensionen

debüt, schuld, familie, phantasie, abgründe

Die Einsamkeit der Schuldigen

Nienke Jos
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Jos, Nienke, 20.01.2017
ISBN 9783000553844
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt (Klappentext):
Junia fährt als Mountainbike-Guide von einer Saison in die nächste. Ihr Kleiderschrank ist ein Koffer, ihr Rückzugsort ein Hotelzimmer, eine Privatsphäre gibt es nicht. Als ihr Wunsch nach einem echten Zuhause, ihre Sehnsucht nach einem konventionellen Leben übergroß wird, beschließt sie im Allgäu sesshaft zu werden. 
Ihr neuer Job, die neue Beziehung mit Thies und endlich eine Wohnung: Alles scheint sich in die richtigen Bahnen zu lenken, bis eine Teilnehmerin nach einer ihrer Mountainbike-Touren spurlos verschwindet. Die Suche nach Ann Beck bleibt vergeblich, denn keiner der Beteiligten ahnt, dass sich in der Nähe eine abgelegene Hütte im Wald befindet. Versteckt hinter verschneiten Bäumen vergräbt sie ein Geheimnis unter sich, das seinen Weg bis zum entfernten Wiesbaden findet: 
Dort gerät das Leben des Psychiaters Theodor Stein ins Wanken. Immer wieder begegnet er einer Fremden, die ihn verfolgt und beobachtet. Als er endlich erfährt, warum sie so verzweifelt seine Hilfe sucht, ist es längst zu spät, und er stößt auf eine ungeheuerliche Wahrheit. 
Ohne es zu wissen, sind plötzlich alle miteinander verknüpft. 
Anfangs lernt man alle Charaktere unabhängig voneinander kennen. Und zwar so unabhängig, dass ich persönlich den Gedanken sie könnten miteinander zu tun haben total verworfen habe.
Bis kurz vor Ende war ich mir nicht sicher ob sich der Kreislauf überhaupt schließen wird. Ich habe schon viele Psychothriller gelesen und kann daher normalerweise sehr gut kombinieren und bin relativ schwer zu überraschen. Nienke Jos hat das definitiv geschafft! Das Ende hat mich vollkommen überrumpelt und so ziemlich jeder wird in diesem Buch immer wieder überrascht werden und zwar der allerfeinsten Art!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

52 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

schlachtenepos, magie, blutsbande, gefechtsstrategie, high fantasy

Blutsbande

David Falk
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2017
ISBN 9783492281607
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt (Klappentext):
Die Brüder Seran und Kayo entstammen einer Linie nordischer Krieger. Als Kinder wurden sie ihrer Familie entrissen, nachdem ihr Dorf vom Volk der Thebaner erobert wurde, aber daran erinnern sie sich kaum. Während Kayo als Sklave niederste Dienste verrichten muss, macht der junge Seran Karriere als Offizier im thebanischen Heer. Doch dann wird sein Bruder ermordet, und die Stämme des Nordens erheben sich zum Aufstand gegen das Kaiserreich. Seran muss sich entscheiden: Will er als Feldherr in die Fußstapfen seines thebanischen Ziehvaters treten oder sein Volk befreien?
Man bekommt einen super Einstieg in die Geschichte geebnet. Aus jeder Sichtweise kann man von Anfang an die Handlung miterleben. Die erste überraschende Wendung kommt schon ziemlich zu Anfang und die Handlung setzt sich genauso unvorhersehbar fort. Von verschiedensten magischen Wesen über Intrigen, bis hin zur gemeinsamen Schlacht kann man das Buch vor Spannung nicht mehr weg legen. Hier kann jeder sein blaues Wunder erleben - schon ironisch wo das Cover doch auch in diesen Farbtönen gehalten ist :P
Ich habe das Buch gefressen, es hat mich nicht mehr los gelassen. Ich war immer wieder überrascht und konnte eigentlich fast nichts vorher sehen. Sehr spannend und mit einer fein eingewebten Fantasy-Note. Nur zu empfehlen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

perfide verschwörung, geheimagent, codered, geheimorganistion, gedankenmanipulation

Die Gedankenpolizei

Thomas Dobrokovsky
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 10.08.2017
ISBN 9783744868099
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt (Klappentext):
Als Zack Logan auf der Geburtstagsfeier seines besten Freundes Timothy die Journalistin Melissa Lockwood kennen lernt, erfährt sein Leben eine ungeahnte Wendung. Sie berichtet von einer geheimen Organisation, der Gedankenpolizei. High-Tech-Insekten werden zu Spionagezwecken eingesetzt und unerwünschte Erinnerungen aus den Gedächtnissen gelöscht. Zacks Erinnerungen an ähnliche Erlebnisse wecken sein Gespür für Ungereimtheiten. Er beschließt, sich mit seinem besten Freund auf die Lauer zu legen und Beweise für deren Existenz zu finden. Zeitgleich entdeckt einer der Videoanalysten der Gedankenpolizei seine Frau auf einem Überwachungsvideo. Vor dem inneren Konflikt stehend, seine Frau der Gedankenmanipulation auszusetzen oder die nationale Sicherheit zu gefährden, gerät er selbst ins Visier seiner Vorgesetzten. Kann er seine Frau vor der Gedankenpolizei bewahren?
Man bekommt einen super Einstieg in die Geschichte geebnet. Aus jeder Sichtweise kann man von Anfang an die Handlung miterleben. Ich denke jeder interpretiert die Situationen und Personen unterschiedlich und wird deshalb anders mit der Geschichte umgehen. Diese Möglichkeit wird einem auch geboten und das Ende dürfte für jeden Einzelnen eine Überraschung sein.
Ich fand das Buch sehr spannend und super flüssig zu lesen. Das Ende war nicht mein erhofftes, aber ich finde es auch gut wenn es einmal so ist. Das Leben ist kein Wunschkonzert und ich war von der Geschichte wirklich beeindruckt. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

high fantasy, fantasy

Naris - Das Schicksal der Sterne

Lucy Hounsom , Barbara Röhl
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2017
ISBN 9783492703949
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Naris

Lucy Hounsom , Barbara Röhl
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2017
ISBN 9783492281188
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.175)

2.007 Bibliotheken, 58 Leser, 3 Gruppen, 234 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, theaterstück, zauberei

Harry Potter und das verwunschene Kind

J.K. Rowling , John Tiffany , Jack Thorne
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2016
ISBN 9783551559159
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

tau, thomas bernhard, roman, derb, vulgär

Tau

Thomas Mulitzer
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Kremayr & Scheriau, 06.09.2017
ISBN 9783218010801
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt (Klappentext):

Ein junger Mann nimmt den Auftrag an, den Spuren des verstorbenen Autors Thomas Bernhard nachzugehen. Er reist in das Gebirgsdorf Weng und quartiert sich im Gasthaus seiner Großeltern ein, Schauplatz des skandalträchtigen Anti Heimatromans „Frost“. Darin wird Weng als düsterer Ort mit schwachsinnigen Einheimischen geschildert, die Gastwirtin als Männerfresserin, die ihren Gästen Hundefleisch serviert. Nicht der Maler Strauch, sondern Thomas Bernhard selbst ist dieses Mal Objekt einer 27-tägigen Aufzeichnung. Der Protagonist hält die Beobachtungen und Gespräche fest, bis er entdeckt, dass die Vergangenheit, die er zu bewältigen versucht, ihn selbst überwältigt.

Ich könnte dieses Buch keinen Genre zuordnen. Anfangs wird man sehr schön mit in die Vergangenheit genommen, später verliert man sich eigentlich nur noch zusammen mit dem Protagonisten in dessen Fantasien.

Für jemanden, der einfach etwas über ein kleines Dorf in Österreich lesen will - bzw. die Sonnen- und Schattenseiten des Lebens dort - der sollte hier mal rein lesen. Ich muss gestehen: Für mich war es nichts!

 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

76 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

fantasy, trilogie: vakouja, liebe, high fantasy, irina grabow

Vakouja - Ränkespiele

Irina Grabow
Flexibler Einband: 452 Seiten
Erschienen bei Lysandra Books Verlag, 31.08.2017
ISBN 9783946376323
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt (Klappentext):

Der junge Fischer Lian liebt sein einfaches Leben. Doch dann wird ihm eine zufällige Begegnung mit Zaron, dem König des Baruwenreiches, zum Verhängnis: Dieser entpuppt sich als grausamer Ränkeschmied, der ihn in seine Gefolgschaft zwingt und undurchsichtige Pläne verfolgt. Als Lian im Flad-Reich magische Kräuter für Zarons geheime Experimente schneiden soll, macht er Bekanntschaft mit den Mystikums - ungebändigten Kreaturen, denen herkömmliche Waffen nichts anhaben können. Bald kommt es zu Unruhen im Baruwenreich und Lian beginnt, die Ränke des Königs mit anderen Augen zu sehen. Sein Weg zur wahren Geschichte Vidars führt ihn mitten hinein in Zarons Fehde mit Neida, der Herrin des Lichts. Und zu einer verbotenen Liebe. Ränkespiele ist der Auftakt zu einer Fantasy-Trilogie rund um die mittelalterliche Welt Vidar, in der einst Menschen, Grelven, Mystikums und Drachen einträchtig miteinander lebten. Doch der Friede wurde vor langer Zeit durch den Herrschaftsanspruch Einzelner zerstört. Mit dem Auftauchen der Vakouja steht Vidar kurz vor dem Untergang - wenn nicht jemand die Balance wiederherstellt. Welche Rolle spielt Lian in diesem fragilen Machtgefüge?

High Fantasy  einer ganz hohen Liga! Von verschiedensten fantastischen Wesen bis hin zu Dämonen und Menschen mit überraschenden Fähigkeiten hält dieses Buch alles für einen bereit.

Die Autorin versetzt einen super in die Szenerie. Die Personen, die Sprache, sogar die Gestaltung der Seiten passt perfekt ins Setting. Man kommt von dieser Welt nicht mehr los, wenn man einmal in ihr gelandet ist. Überraschende Wendungen sind quasi an der Tagesordnung und man kann mit nichts rechnen, weil man immer wieder eines Besseren belehrt wird.

Das Buch war total mein Fall! Man kann super in der Welt abtauchen und mit den Personen zusammen ihre Abenteuer erleben. Ich freue mich schon auf die anderen Bände der Reihe!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

blackout, österreich, wien, dora klein, erinnerungslücken

BLACKOUT

Dora Klein
Flexibler Einband: 417 Seiten
Erschienen bei Independently published, 29.07.2017
ISBN 9781521952481
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt (Klappentext):

Stell Dir vor, Du wachst eines Morgens auf, und alles deutet darauf hin, dass Du eine wilde Liebesnacht hinter Dir hast. Doch Du hast einen Blackout und kannst Dich an nichts erinnern … Nora, nach ihrer Scheidung überzeugter Single, will die Sache nicht auf sich beruhen lassen und begibt sich auf die Suche nach ihrem mysteriösen Lover. Die Spuren, die Edward – wie er sich nennt – hinterlässt, sind eigentlich zu deutlich, dennoch ahnt Nora lange nicht, dass sie das Opfer eines perfiden Ränkespiels ist und verliebt sich in den smarten Schwindler …

Das Buch vereint ganz verschiedene Thematiken: Liebe (auch widersprüchliche), Familienleben, zwischenmenschliche Verbindungen, und die Tatsache, dass man zu einem gänzlich Fremden Personen ganz schnell eine sehr tiefe Verbindung haben kann.

Die Autorin hat eine tolle, locker leicht zu lesende Schreibweise. Das schöne an der Erzählweise ist, dass immer wieder aus den verschiedensten Perspektiven erzählt wird. Dadurch kann man sich mit fast allen Personen durch dieses Buch bewegen. Gerade durch die ganzen Widersprüchlichkeiten und Ungereimtheiten ist das eine große Hilfe. Viele Gedanken der Personen werden ebenfalls mitgeteilt, sodass man das Gefühl hat die Handlung wirklich mit den Personen zu durchleben.

Mir persönlich hat das Buch super gefallen! Die Kapitel waren kurz gehalten und bieten die Möglichkeit zwischen den Personen und Situationen ganz flexibel zu wechseln, ohne irgendwo heraus gerissen zu werden. Besonders die vielen kleinen Details, wie zum Beispiel die Anspielungen auf "Twilight" sind ein absolutes Highlight. Das Buch hat kein Suchtpotential: wenn man einmal angefangen hat ist es einfach Sucht!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

beziehungsprobleme, hannah m. petereit, krise, gefühlschaos, contempary

Hälften

Hannah M. Petereit
Flexibler Einband: 552 Seiten
Erschienen bei epubli, 30.07.2017
ISBN 9783745007350
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt (Klappentext):

Eine Lebensmitteltechnologin, eine Priesterin der Göttin – Zwei Frauen aus unterschiedlichen Welten mit einer Gemeinsamkeit: Sie sehnen sich danach, dass es anders sein könnte. Einfacher. Elisabeths Welt ist illusionslos geworden, seit sie nicht nur ihren Mann für einen anderen, sondern auch den anderen wieder verlassen hat. Mit 29 Jahren ist sie frisch geschieden, frisch getrennt und verspricht sich, sich nicht wieder zu verlieben. Nimues Welt Adana ist voller Illusionen und Magie. Doch im Kampf zwischen Schatten und Licht droht Adana zu zerreißen. Nachdem Nimue ihre Gefährten verloren hat, weiß sie nicht, wie sie ihre Welt für sich noch retten soll. Bis ein Krieger aus den Schatten unerwartet an ihre Seite tritt …

Das Buch vereint ganz verschiedene Thematiken: Liebe, Selbstfindung, Familienleben, zwischenmenschliche Verbindungen, Alltag und Fantasie im Einklang, und am allermeisten: den Halt und die Unterstützung den nur eine beste Freundin einem geben kann.

Die Autorin hat eine tolle, locker leicht zu lesende Schreibweise. Die Schriftart in der das Buch mir vorlag war gewöhnungsbedürftig, aber ich konnte mich super damit arrangieren. Das war definitiv kein Hindernis. Was das Lesen des Buches noch schöner macht, weil es einfach mal was anderes zeigt ist, dass viel in Mailform oder Chats kommuniziert wird. Das hat mir persönlich gut gefallen und ich denke jeder, der online kommuniziert kommt damit sehr gut zurecht. Wenn man einmal in die Geschichte rein gekommen ist, hört man nicht mehr auf. Absoluter Suchtfaktor!

Mir persönlich hat das Buch super gefallen! Die Kapitel waren kurz gehalten und bieten die Möglichkeit zwischen den Personen und Situationen ganz flexibel zu wechseln, ohne irgendwo heraus gerissen zu werden. Wie gesagt ist es ein Buch in das man sich rein steigert. Je mehr man die Hauptpersonen kennen lernt, desto mehr will man auch die Personen in deren Umfeld aufdecken und ans Licht zerren. Ich habe es wirklich verschlungen und hoffe auf weitere Bücher der Autorin!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

familie, freundschaft, träume, #gefühlschaos, liebe

Hälften

Hannah M. Petereit
E-Buch Text: 371 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 31.07.2017
ISBN B074FTTXTT
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt (Klappentext):

Eine Lebensmitteltechnologin, eine Priesterin der Göttin – Zwei Frauen aus unterschiedlichen Welten mit einer Gemeinsamkeit: Sie sehnen sich danach, dass es anders sein könnte. Einfacher. Elisabeths Welt ist illusionslos geworden, seit sie nicht nur ihren Mann für einen anderen, sondern auch den anderen wieder verlassen hat. Mit 29 Jahren ist sie frisch geschieden, frisch getrennt und verspricht sich, sich nicht wieder zu verlieben. Nimues Welt Adana ist voller Illusionen und Magie. Doch im Kampf zwischen Schatten und Licht droht Adana zu zerreißen. Nachdem Nimue ihre Gefährten verloren hat, weiß sie nicht, wie sie ihre Welt für sich noch retten soll. Bis ein Krieger aus den Schatten unerwartet an ihre Seite tritt …

Das Buch vereint ganz verschiedene Thematiken: Liebe, Selbstfindung, Familienleben, zwischenmenschliche Verbindungen, Alltag und Fantasie im Einklang, und am allermeisten: den Halt und die Unterstützung den nur eine beste Freundin einem geben kann.

Die Autorin hat eine tolle, locker leicht zu lesende Schreibweise. Die Schriftart in der das Buch mir vorlag war gewöhnungsbedürftig, aber ich konnte mich super damit arrangieren. Das war definitiv kein Hindernis. Was das Lesen des Buches noch schöner macht, weil es einfach mal was anderes zeigt ist, dass viel in Mailform oder Chats kommuniziert wird. Das hat mir persönlich gut gefallen und ich denke jeder, der online kommuniziert kommt damit sehr gut zurecht. Wenn man einmal in die Geschichte rein gekommen ist, hört man nicht mehr auf. Absoluter Suchtfaktor!

Mir persönlich hat das Buch super gefallen! Die Kapitel waren kurz gehalten und bieten die Möglichkeit zwischen den Personen und Situationen ganz flexibel zu wechseln, ohne irgendwo heraus gerissen zu werden. Wie gesagt ist es ein Buch in das man sich rein steigert. Je mehr man die Hauptpersonen kennen lernt, desto mehr will man auch die Personen in deren Umfeld aufdecken und ans Licht zerren. Ich habe es wirklich verschlungen und hoffe auf weitere Bücher der Autorin!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(275)

745 Bibliotheken, 13 Leser, 4 Gruppen, 69 Rezensionen

fantasy, bücher, kai meyer, bibliomantik, trilogie

Die Seiten der Welt - Blutbuch

Kai Meyer
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 10.03.2016
ISBN 9783841402264
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

192 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

fantasy, kai meyer, bücher, die seiten der welt, magie

Die Seiten der Welt

Kai Meyer
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.08.2017
ISBN 9783596198528
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(448)

1.071 Bibliotheken, 27 Leser, 7 Gruppen, 134 Rezensionen

bibliomantik, bücher, fantasy, kai meyer, furia

Die Seiten der Welt - Nachtland

Kai Meyer
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.06.2015
ISBN 9783841421661
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.598)

3.035 Bibliotheken, 71 Leser, 9 Gruppen, 377 Rezensionen

fantasy, dystopie, blut, liebe, rot

Die rote Königin

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.05.2015
ISBN 9783551583260
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

196 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

wüste, dystopie, saba, jugendbuch, dustlands

Dustlands - Die Entführung

Moira Young
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.04.2015
ISBN 9783596191314
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

75 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

werwölfe, schottland, lockruf des mondes, lucy monroe, liebe

Lockruf des Mondes

Lucy Monroe , Ulrike Moreno
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.09.2011
ISBN 9783404163427
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

179 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

magie, fantasy, trudi canavan, welten, engel

Die Magie der tausend Welten - Die Begabte

Trudi Canavan , Michaela Link
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.08.2016
ISBN 9783734160738
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
143 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks