Leserpreis 2018

Bluelys Bibliothek

348 Bücher, 33 Rezensionen

Zu Bluelys Profil
Filtern nach
348 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

129 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 72 Rezensionen

"roman":w=7,"blumen":w=6,"liebe":w=2,"familie":w=2,"verlust":w=2,"erinnerung":w=2,"botanik":w=2,"david whitehouse":w=2,"abenteuer":w=1,"belletristik":w=1,"reise":w=1,"drama":w=1,"new york":w=1,"suche":w=1,"märchen":w=1

Der Blumensammler

David Whitehouse , Dorothee Merkel
Fester Einband: 346 Seiten
Erschienen bei Tropen, 04.11.2018
ISBN 9783608503739
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"mord":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"ermittlungen":w=1,"kriminalroman":w=1,"2018":w=1,"frankfurt":w=1,"krimireihe":w=1,"frankfurt/main":w=1

Blutwette

Andreas Franz , Daniel Holbe
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 20.08.2018
ISBN 9783426520840
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Till Türmer und die Angst vor dem Tod

Andreas Klaene
Flexibler Einband: 292 Seiten
Erschienen bei epubli, 01.10.2018
ISBN 9783746766485
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

63 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"krimi":w=2,"spannend":w=2,"julia durant":w=2,"fesselnd":w=1,"frankfurt":w=1,"packend":w=1,"verstümmelung":w=1,"frankfurt am main":w=1,"beschneidung":w=1,"frankfurt a.m.":w=1,"17. fall":w=1,"daniel holbe":w=1,"sexuell verstümmelt":w=1,"kalter schnitt, andreas franz, daniel holbe, thriller, krimi, frankfurt":w=1,"kalter schnitt":w=1

Kalter Schnitt

Andreas Franz , Daniel Holbe
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 21.08.2017
ISBN 9783426516508
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

58 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"kreuzfahrt":w=5,"mord":w=4,"jörg böhm":w=3,"spannung":w=2,"vergangenheit":w=2,"familiengeschichte":w=2,"familiengeheimnis":w=2,"amsterdam":w=2,"jungfernfahrt":w=2,"le havre":w=2,"matriarchin":w=2,"zeebrügge":w=2,"moffenkind":w=2,"kriegswirren 1942":w=2,"krimi":w=1

Moffenkind

Jörg Böhm
Flexibler Einband: 372 Seiten
Erschienen bei Der Kleine Buch Verlag, 07.03.2016
ISBN 9783765088087
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

"freundschaft":w=4,"stephen king":w=4,"homosexualität":w=2,"verheiratete frauen":w=1,"roman":w=1,"tod":w=1,"science fiction":w=1,"politik":w=1,"mystery":w=1,"literatur":w=1,"streit":w=1,"vorurteile":w=1,"novelle":w=1,"krank":w=1,"intoleranz":w=1

Erhebung

Stephen King , David Nathan
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 12.11.2018
ISBN 9783837144611
Genre: Romane

Rezension:

Scott lebt in der Kleinstadt Castle Rock, in der Vorurteile und Streitigkeiten an der Tagesordnung sind. Das ergeht ihm selbst nicht anders, ärgert er sich doch über seine beiden Nachbarinnen und ihren Hund. Plötzlich jedoch nimmt Scott rapide ab, ohne das man etwas davon sehen kann. Anfangs kaum beunruhigt, konsultiert er dennoch seinen Hausarzt, der aber keine Ursache feststellen kann. Dadurch gerät auf einmal der Zwist in den Hintergrund und Scott bemüht sich um ein besseres Miteinander, was ihn zu Höchstleistungen anspornt...


Diese Novelle ist so ganz anders als Vieles, was ich bisher von Stephen King kenne. Die Stimme von Kings deutschem Haus- und Hofsprecher hat mich von der ersten Minute an in ihren Bann gezogen. David Nathan liest unaufgeregt und verleiht trotzdem allen Personen eine eigene Charakteristik. Die Geschichte selbst finde ich eigenartig berührend und nachdenklich machend. Lange bleibt offen, wohin alles führen wird und als Hörer (oder Leser) wird man gezwungen sich seine eigenen Gedanken zu machen. Diese sind nicht immer nur angenehm, in gewisser Weise tut das Hörbuch auch weh, wenn es auf seinen emotionalen Höhepunkt zusteuert.

Dieser King ist subtiler und trifft den Nerv vielleicht gerade deshalb auf den Punkt. Ich bin begeistert und schon sehr gespannt, was sich der Meister als Nächstes einfallen lässt! :-)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"krimi":w=3,"ostfriesland":w=2,"e-book":w=1,"trost":w=1,"ostfrieslandkrimi":w=1,"tango":w=1,"greetsiel":w=1,"hundstage":w=1,"dirk trost":w=1,"jan de fries":w=1,"hundstage für greetsiel":w=1

Hundstage für Greetsiel

Dirk Trost
E-Buch Text: 428 Seiten
Erschienen bei Edition M, 19.07.2016
ISBN 9781503993785
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(216)

379 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 71 Rezensionen

"thriller":w=15,"andreas gruber":w=8,"todesreigen":w=8,"sabine nemez":w=6,"maarten s. sneijder":w=6,"selbstmord":w=4,"bka":w=4,"spannung":w=3,"selbstmorde":w=3,"krimi":w=2,"rache":w=2,"drogen":w=2,"korruption":w=2,"profiler":w=2,"verdeckte ermittlung":w=2

Todesreigen

Andreas Gruber
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.08.2017
ISBN 9783442483136
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"serie":w=1,"band 3":w=1,"ostsee":w=1,"amsterdam":w=1,"privatdetektivin":w=1,"fortstzung":w=1,"verschwundene kinder":w=1,"kindesmord":w=1,"bootsunfall":w=1,"tote mädchen":w=1,"verwechselspiel":w=1,"emma klar":w=1,"grewesmühlen":w=1

Todeswoge

Katharina Peters
Flexibler Einband: 317 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 15.06.2018
ISBN 9783746634159
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

55 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"rechtsmedizin":w=7,"michael tsokos":w=4,"irrtümer":w=3,"selbstmord":w=2,"suizid":w=2,"obduktion":w=2,"rechtsmediziner":w=2,"sachbuch":w=1,"wahrheit":w=1,"serienkiller":w=1,"mythen":w=1,"tatort":w=1,"crime":w=1,"gerichtsmedizin":w=1,"forensik":w=1

Sind Tote immer leichenblass?

Michael Tsokos , Christoph Kellner
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Droemer, 04.10.2016
ISBN 9783426277003
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

137 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 87 Rezensionen

"sachsen":w=6,"gewalt":w=4,"ddr":w=4,"rassismus":w=4,"brüder":w=3,"ausländerhass":w=3,"roman":w=2,"jugend":w=2,"gesellschaft":w=2,"nazis":w=2,"hoffnungslosigkeit":w=2,"rechtsradikalismus":w=2,"perspektivlosigkeit":w=2,"rechte szene":w=2,"lukas rietzschel":w=2

Mit der Faust in die Welt schlagen

Lukas Rietzschel
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 07.09.2018
ISBN 9783550050664
Genre: Romane

Rezension:

In einem kleinen Dorf in Sachsen wachsen die Brüder Tobias und Philipp ein paar Jahre nach der Wende auf. Vieles ist zusammengebrochen, alte Werte gelten nicht mehr, Eltern und Lehrer scheinen mit der neuen Situation überfordert. In dieser Trostlosigkeit versuchen die Brüder ihren Weg zu finden, inmitten von Gleichgültigkeit und falschen Freunden, die keine sind...

Das Buch ist in 3 Abschnitte eingeteilt, in denen der Leser die Protagonisten von früher Kindheit an begleitet, bis aus diesen schließlich junge Erwachsene geworden sind. Dabei bleibt der Autor Beobachter und beschreibt wertungsfrei aus der Ferne, wie unbeteiligt. Dies schafft eine teils nüchterne, aber auch beklemmende Stimmung, auf die sich der Leser einlassen muss. Mir war es stellenweise zu unpersönlich, da besonders Emotionen nicht transportiert wurden. Es spielt sich viel im Kopf des Lesers ab. Trotzdem empfand ich die Entwicklung von Tobias und Philipp als deprimierend. Hier wird aufgezeigt was passieren kann, wenn Kinder sich selbst überlassen, nicht gefördert und Fragen nicht beantwortet werden. Auf diesem Nährboden gedeihen Neid, Hass und Gewalt gegen alles Fremde.

Mich hat das Buch nachhaltig beeindruckt, aber gefallen hat es mir nicht! Der Schreibstil hat mich persönlich nicht ganz erreicht, auch wenn er für die Geschichte passend war. Etwas skeptisch sehe ich auch die Pläne, das Buch als Schullektüre aufzunehmen. Sicher ist es wichtig über das Thema bereits früh zu diskutieren, aber eventuell gibt es dazu geeignetere Mittel, denn der Roman könnte doch den einen oder anderen Schüler überfordern.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

112 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 84 Rezensionen

"drogen":w=11,"thriller":w=9,"korruption":w=7,"manchester":w=6,"dreckiger schnee":w=6,"joseph knox":w=4,"spannung":w=3,"england":w=2,"sex":w=2,"gewalt":w=2,"entführung":w=2,"polizei":w=2,"schnee":w=2,"heroin":w=2,"speed":w=2

Dreckiger Schnee

Joseph Knox , Andrea O´Brien
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.09.2018
ISBN 9783426522103
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Aidan Waits hat keine Wahl: der in Ungnade gefallene Polizist kann einer Suspendierung nur entgehen, indem er einen geheimen Sonderauftrag annimmt, von dem niemand wissen darf. Er soll Isabelle, die Tochter eines einflussreichen Politikers wiederfinden, die von zu Hause abgehauen ist. Dank seiner Verbindungen und Kontakte zur Unterwelt gelingt ihm dies recht schnell, aber plötzlich entgleitet ihm die Kontrolle und die Ereignisse überstürzen sich.

Leider bin ich bis zum Schluss weder mit Aidan noch der Handlung warm geworden und kann das Prädikat "Bestseller" nicht nachempfinden. Alles ist düster, Drogen- und Alkoholkonsum gibt es im Überfluss, dazu nur korrupte und kaputte Figuren, niemand, der als Sympathieträger taugt. Dazu ein teilweise (für mich) wirrer Schreibstil mit Zeitsprüngen, die man, wenn überhaupt, oft nur zufällig bemerkt. Die leidlich spannende Handlung nimmt 1-2x Fahrt auf, bei seltenen Geistesblitzen von Aidan. So wirkt dann auch das Ende sehr konstruiert, wenn auch teilweise überraschend.

Für mich war das leider nichts und so leid es mir tut, ich kann das Buch nicht wirklich weiterempfehlen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

21 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

"rom":w=3,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"mord":w=1,"historischer roman":w=1,"hoffnung":w=1,"begeisterung":w=1,"identitätsdiebstahl":w=1,"identitätsklau":w=1,"künstlerkolonie":w=1,"tod durch ertrinken":w=1,"1818":w=1,"künstler kolonie":w=1,"deutsche künstler":w=1,"aufopferungsvolle hingabe":w=1

Römisches Fieber

Christian Schnalke
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.09.2018
ISBN 9783492059060
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

"roy grace":w=3,"mord":w=1,"thriller":w=1,"deutschland":w=1,"england":w=1,"entführung":w=1,"großbritannien":w=1,"münchen":w=1,"serienmord":w=1,"brighton":w=1,"soziopath":w=1,"projekte":w=1,"peter james":w=1,"brandzeichen":w=1,"brighton and hove":w=1

Dein Tod wird kommen

Peter James , Irmengard Gabler
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 21.09.2017
ISBN 9783651025271
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

336 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 143 Rezensionen

"audrey carlan":w=7,"liebe":w=5,"erotik":w=5,"paris":w=5,"kopenhagen":w=5,"dream maker":w=5,"sex":w=4,"sehnsucht":w=4,"agentur":w=4,"liebesroman":w=3,"new york":w=3,"prinzessin":w=2,"vorablesen":w=2,"flop":w=2,"carlan":w=2

Dream Maker - Sehnsucht

Audrey Carlan , Christiane Sipeer , Friederike Ails
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.07.2018
ISBN 9783548290478
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

42 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

The Stand - Das letzte Gefecht

Stephen King , Andy Matern , David Nathan
Audio CD
Erschienen bei Lübbe Audio, 13.06.2014
ISBN 9783785749562
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

148 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

"demenz":w=11,"familie":w=9,"usa":w=7,"idaho":w=6,"mord":w=4,"erinnerungen":w=4,"liebe":w=3,"gefängnis":w=3,"tragödie":w=3,"familientragödie":w=3,"tod":w=2,"vergangenheit":w=2,"familiengeschichte":w=2,"erinnerung":w=2,"familiendrama":w=2

Idaho

Emily Ruskovich , Stefanie Jacobs
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 19.02.2018
ISBN 9783446258532
Genre: Romane

Rezension:

Wade und Jenny leben mit ihren beiden Töchtern May und June abgelegen auf einem Berg in Idaho. Eines Tages kommt es zur Tragödie: Jenny tötet bei einem Ausflug in den Wald aus heiterem Himmel ihre Tochter May mit einem Beil. June, die ihre jüngere Schwester tot im Auto sieht, flüchtet daraufhin und kann nicht gefunden werden. Wie konnte es dazu kommen und wo ist June?

Dies sind die beiden zentralen Fragen, um die es in dem Roman von Emily Ruskovich geht. Dabei nähert sie sich der dramatischen Familiengeschichte in ganz kleinen Schritten, verrät nur wenig und schafft eine insgesamt sehr bedrückende und deprimierende Atmosphäre. Dies ist definitiv kein Roman, den man so mal eben "nebenbei" lesen kann. Ich habe mich dabei als Leser sehr gefordert gefühlt und konnte teilweise nur wenige Seiten am Stück lesen, um mich nicht ganz in der düsteren Grundstimmung zu verlieren. Hinzu kommt, dass es nicht nur um das Verbrechen an sich geht, sondern auch noch um Demenz, die Wade, den Vater der beiden Mädchen, betrifft. Schon sein Vater und Großvater litten daran, so dass es sich um eine ererbte, frühe Form handelt. Mit Zeitsprüngen und verschiedenen Erzählperspektiven setzt sich nach und nach ein Puzzleteil nach dem anderen zusammen, teilweise leider recht langatmig und mit vielen, für mich unnötigen, Abschweifungen.

Insgesamt ein interessanter Roman, etwas schwer verdaulich und für mich am Ende nicht komplett überzeugend, da nicht alle meine Fragen beantwortet wurden. Alles konnte ich mir dann doch nicht zusammen reimen. :-/

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

"bennie griessel":w=3,"thriller":w=2,"südafrika":w=2,"band 6":w=2,"rembrandt":w=2,"kunstschmuggel":w=2,"reihe":w=1,"serie":w=1,"kunst":w=1,"krimis":w=1,"geschenkbuch":w=1,"krimis & thriller":w=1,"deon meyer":w=1,"kunstexpertin":w=1,"benny griessel":w=1

Die Amerikanerin

Deon Meyer , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 209 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 09.03.2018
ISBN 9783352009143
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(345)

642 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 209 Rezensionen

"liebe":w=19,"vergangenheit":w=8,"rosie walsh":w=7,"england":w=5,"unfall":w=5,"ohne ein einziges wort":w=5,"tod":w=4,"liebesroman":w=4,"romantik":w=4,"drama":w=3,"verlust":w=3,"geheimnisse":w=3,"liebesgeschichte":w=3,"sehnsucht":w=3,"schuld":w=3

Ohne ein einziges Wort

Rosie Walsh , Stefanie Retterbush
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.05.2018
ISBN 9783442487387
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als Sarah Eddie begegnet, weiß sie sofort, dass er der Richtige ist. Sie verbringen eine traumhafte Woche zusammen und denken schon an ihre Zukunft. Dann müssen sie sich trennen und auf einmal meldet sich Eddie nicht mehr. Dabei ist sich Sarah sicher, dass er das Gleiche fühlt wie sie. Ihre Freunde raten ihr, ihn zu vergessen, aber das kann sie nicht. Sie will der Sache auf den Grund gehen.

Bis zu diesem Punkt haben sicher viele Menschen eine ähnliche Situation selbst schon einmal erlebt. Nach kurzer Zeit merkt man, dass die Person, die man kennengelernt hat, doch nicht in das eigene Leben passt und wählt den (feigen) Weg, sich einfach nicht mehr zu melden. Bei Sarah und Eddie ist das anders, aber das erfährt der Leser natürlich erst nach und nach. Mit Rückblenden in die Vergangenheit erfährt man einiges, womit man nicht gerechnet hat. Dabei kommt es auch zu überraschenden Wendungen, die die Spannung hoch halten und den Leser ein Happy End herbeisehnen lassen.

Für mich war das Buch einer der schönsten Liebesromane der letzten Jahre! Kein üblicher "Nackenbeißer", sondern eine Geschichte mit Tiefgang, die auch zum Nachdenken über das eigene Handeln anregt. Sehr empfehlenswert!!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

212 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 131 Rezensionen

"kluftinger":w=10,"allgäu":w=8,"krimi":w=5,"regionalkrimi":w=3,"jubiläumsband":w=3,"kempten":w=3,"reihe":w=2,"vergangenheitsbewältigung":w=2,"lokalkrimi":w=2,"altusried":w=2,"allerheiligen":w=2,"enkelkind":w=2,"klüpfel":w=2,"kobr":w=2,"totensonntag":w=2

Kluftinger

Volker Klüpfel , Michael Kobr
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 27.04.2018
ISBN 9783550081798
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In diesem mittlerweile 10. Kriminalroman um Kommissar Kluftinger aus dem Allgäu muss dieser um sein Leben fürchten. Wie schon auf dem Cover zu sehen, wird auf dem Friedhof ein Kreuz mit seinem Namen entdeckt, was allen Anwesenden einen gehörigen Schrecken einjagt. Zuerst wird es als Streich abgetan, aber bald zeigt sich, wie ernst die Lage ist und dass wirklich jemand dem Kommissar nach dem Leben trachtet.

Mit dem vorliegenden Krimi ist dem Autorenduo Klüpfel / Kobr ein toller Spagat gelungen. Durch die vielen Rückblenden in Kluftis Vergangenheit finden auch neue Leser leicht Zugang in diese besondere Welt des Allgäus mit all ihren Eigenheiten. Gleichzeitig kommen auch die Fans der Reihe auf ihre Kosten, da sie viel bisher Unbekanntes erfahren. Dabei rückt allerdings der aktuelle Fall ein wenig in den Hintergrund, was den einen oder anderen vielleicht ein wenig stören könnte.

Mich persönlich konnten die Autoren wieder einmal begeistern, auch wenn man diesmal mit einem nicht ganz abgeschlossenen Fall leben muss! Dieser ganz eigene Humor ist einzigartig und lockert die Spannung immer wieder ein wenig auf, so dass ich gar nicht genug davon bekommen kann.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"liebe":w=2,"krieg":w=2,"familie":w=1,"spannung":w=1,"deutschland":w=1,"historischer roman":w=1,"schicksal":w=1,"hörbuch":w=1,"hoffnung":w=1,"mut":w=1,"familiengeschichte":w=1,"ddr":w=1,"emotionen":w=1,"wünsche":w=1,"weltkrieg":w=1

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Anne Jacobs , Daniela Hoffmann
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 13.11.2017
ISBN 9783837140668
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

212 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 144 Rezensionen

"zoo":w=9,"thriller":w=8,"nachtwild":w=7,"amoklauf":w=5,"spannung":w=4,"mutter":w=4,"gin phillips":w=4,"mut":w=2,"kind":w=2,"jagd":w=2,"waffen":w=2,"verstecken":w=2,"schüsse":w=2,"lesewochenende":w=2,"liebe":w=1

NACHTWILD

Gin Phillips , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 29.03.2018
ISBN 9783423261968
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Joan und Lincoln verbringen wie so oft einen Nachmittag im Zoo. Kurz bevor dieser schließt machen sie sich auf den Weg zum Ausgang. Plötzlich ertönen Schüsse und Joan sieht Menschen auf dem Weg liegen. Sie erkennt die Gefahr und macht mit ihrem kleinen Sohn kehrt um ein Versteck zu suchen. Damit beginnen Stunden der Angst, die Tragödie nimmt ihren Lauf...

Was sich so interessant und spannend angehört hat und durch die Location viel Potenzial in sich trug, ernüchterte mich beim lesen leider sehr bald. In vielen langen Kapiteln erfährt man als Leser Anekdoten aus Joans Vergangenheit und ihre Zeit mit dem mittlerweile 4-jährigen Lincoln, der für sein Alter schon recht weit und altklug zu sein scheint. Dies unterbricht immer wieder die Spannung, die sich erst wieder gegen Ende mehr aufbaut. Daher ist das Buch für mich auch kein Thriller. Joan selbst bleibt für mich die ganze Zeit blass und unsympathisch, obwohl man über sie am meisten erfährt. Mitgefühl kam bei mir nicht auf mit ihr, war ich doch zunehmend genervt von ihren teils konfusen und nicht nachvollziehbaren Handlungen.

Schade, Klappentext und Cover hatten einen spannenden Thriller versprochen, den das Buch leider nicht halten konnte. Dazu waren viele Passagen einfach zu langatmig und der Spannungsbogen wurde ständig unterbrochen. Zudem bleiben am Ende einige Fragen offen und Handlungsstränge, die noch interessant gewesen wären, wurden nicht weitergeführt. Was anfangs zu ausführlich beschrieben wurde, fand ein abruptes Ende ohne nähere Erklärung. So kann ich das Buch leider nicht weiterempfehlen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

228 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 142 Rezensionen

"trauer":w=14,"familie":w=8,"verlust":w=8,"selbstmord":w=7,"tod":w=6,"trauerbewältigung":w=6,"abby fabiaschi":w=6,"liebe":w=5,"gefühle":w=4,"humor":w=3,"trauer bewätigen":w=3,"für immer ist die längste zeit":w=3,"roman":w=2,"usa":w=2,"unfall":w=2

Für immer ist die längste Zeit

Abby Fabiaschi , Barbara Christ
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 21.03.2018
ISBN 9783810524799
Genre: Romane

Rezension:

Madeline ist tot, von einer Bibliothek gestürzt. Fremdeinwirkung wurde von der Polizei ausgeschlossen, so dass ihre Familie, Mann Brady und Tochter Eve sich jetzt fragen, warum sie sich umgebracht hat. Es war doch alles in Ordnung!?

Diesen Roman erzählt Abby Fabiaschi aus 3 Perspektiven, wobei die tote Madeline auf oben auf das Leben ihres Mannes und ihrer Tochter herabschaut und versucht sie zu trösten und positiv zu beeinflussen. So möchte sie unbedingt eine neue Frau für Brady finden, die gleichzeitig auch die Mutterrolle bei ihrer 17-jährigen Tochter übernehmen soll. Wo sie sich befindet, warum sie dort ist und was sonst noch so um sie herum passiert, wird nicht erklärt. Aus diesem Grund bekommt das Buch von mir auch nicht die volle Punktzahl, da mir dadurch einfach etwas fehlt. Daran ändern auch die Erklärungen am Ende des Buches nichts.

Insgesamt hat mir der Roman aber trotzdem sehr gut gefallen. Man kann sich ganz leicht in die Personen hineinversetzen und durch die verschiedenen Perspektiven kommen sie einem auch sehr nah. Dabei ist die Story sehr humorvoll, macht nachdenklich was die eigenen Prioritäten im Leben angeht und ist dabei nicht kitschig. Natürlich darf auch ein überraschender Schluss nicht fehlen, der die Geschichte abrundet und den Leser etwas getröstet zurücklässt.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(307)

570 Bibliotheken, 22 Leser, 2 Gruppen, 168 Rezensionen

"dystopie":w=15,"scythe":w=15,"neal shusterman":w=10,"tod":w=9,"jugendbuch":w=9,"fantasy":w=5,"scythe - der zorn der gerechten":w=5,"citra":w=5,"reihe":w=4,"zukunft":w=4,"der zorn der gerechten":w=4,"liebe":w=3,"science fiction":w=3,"trilogie":w=3,"fortsetzung":w=3

Scythe - Der Zorn der Gerechten

Neal Shusterman , Kristian Lutze , Pauline Kurbasik
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 14.03.2018
ISBN 9783737355070
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Citra hat ihre Prüfung bestanden und ist jetzt als Scythe Anastasia berechtigt selbstständig nachzulesen. Mit ihrer Mentorin Scythe Curie ist sie eng verbunden, nur Rowan kann sie einfach nicht vergessen. Da entgehen die beiden Scythe nur knapp einem Anschlag und auf einmal wird das ganze System des Scythetum infrage gestellt.

Der zweite Band von Neal Shustermans Scythe-Trilogie schließt nahtlos an den ersten Band an. Man findet sich sofort wieder zurecht in dieser ungewöhnlichen Welt und es geht auch gleich rasant los. Überhaupt kommt man während der gesamten Lektüre kaum zum Luft holen. Plötzliche Wendungen und Überraschungen ziehen sich durch das gesamte Buch bis hin zu einem furiosen Finale, dass den Leser fassungslos zurück lässt. Wie kaum ein zweiter Autor schafft es Shusterman, den Spannungsbogen hoch zu halten und immer höher zu schrauben. Selten habe ich mit den Figuren so sehr mitgefiebert und gelitten. Dabei schafft er es gekonnt, die eine oder andere aktuelle sozialpolitische Kritik in seinem Buch unterzubringen und gleich auch mehr oder weniger außergewöhnliche Lösungsvorschläge zu präsentieren.

Wem der erste Band schon gefallen hat, der MUSS auch diesen Teil lesen! Ich jedenfalls kann den Abschluss der Trilogie kaum noch erwarten und bin schon riesig gespannt, was sich Neal Shusterman noch so alles einfallen lässt!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

84 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

"schlesien":w=15,"gerhart hauptmann":w=10,"wiesenstein":w=5,"nachkriegszeit":w=4,"vertreibung":w=4,"krieg":w=2,"flucht":w=2,"biografie":w=2,"zweiter weltkrieg":w=2,"2. weltkrieg":w=2,"romanbiografie":w=2,"riesengebirge":w=2,"gerhardt hauptmann":w=2,"roman":w=1,"nationalsozialismus":w=1

Wiesenstein

Hans Pleschinski
Fester Einband: 552 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 17.12.2018
ISBN 9783406700613
Genre: Romane

Rezension:

In dieser Romanbiografie schreibt Hans Pleschinski detailliert über die letzten Monate Gerhart Hauptmanns rund um das Ende des 2. Weltkrieges, seine Rückkehr auf den geliebten Wiesenstein, wobei Wahrheit und Fiktion miteinander verschmelzen.

Eines vorab: dieses Buch ist keine leichte Lektüre. Die Schrecken der Zeit werden schonungslos offen, jedoch sachlich und nicht übertrieben emotional geschildert. Das muss man aushalten können. Zudem machen es die vielen Personen, Perspektivwechsel, Rückblenden und die ewigen Rezitationen aus Gerhart Hauptmanns Werken nicht ganz leicht der Handlung zu folgen. Besonders Letzteres hat mich irgendwann ziemlich gestört, war ich doch eher an Hauptmann selbst interessiert. Schade, dass man nicht immer nachvollziehen konnte, was historisch belegt ist. Gerade wenn Hauptmann innerlich Zwiesprache gehalten hat oder Gespräche mit seinem "Kasperl" führte, war das schon sehr skurril. Einzig die Nebenhandlungen, vor allem um seinen privaten Krankenpfleger Metzkow, lockern den Roman etwas auf. Positiv hervorheben möchte ich die wahnsinnig umfangreiche Recherchearbeit des Autors sowie seine Auseinandersetzung mit dem Gesamtwerk Gerhart Hauptmanns. Dies muss eine unfassbar aufwendige Arbeit gewesen sein!

Daher kann ich den Roman auch in erster Linie Personen empfehlen, die sich einen Überblick über die verschiedensten, zum Teil auch nicht so bekannten, Werke Hauptmanns machen wollen. Die Geschehnisse rund um das Kriegsende sind hier eher Rahmenhandlung, weshalb ich mit dem Buch auch nicht so richtig warm geworden bin. Um die Hälfte gekürzt, hätte für mich gereicht!

  (5)
Tags:  
 
348 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.