Bluelys Bibliothek

330 Bücher, 27 Rezensionen

Zu Bluelys Profil
Filtern nach
330 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

306 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

drama, england, familie, geheimnisse, liebe, liebesroman, ohne ein einziges wort, romantik, rosie walsh, schuld, sehnsucht, tod, unfall, vergangenheit, verschwinden

Ohne ein einziges Wort

Rosie Walsh , Stefanie Retterbush
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.05.2018
ISBN 9783442487387
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

160 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 105 Rezensionen

allgäu, altusried, enkelkind, grab, grabkreuz, großvater, jubiläumsband, kluftinger, klüpfel, kobr, krimi, lokalkrimi, regionalkrimi, reihe, vergangenheitsbewältigung

Kluftinger

Volker Klüpfel , Michael Kobr
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 27.04.2018
ISBN 9783550081798
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

17 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

deutschland, emotionen, enteignung, familie, familiengeschichte, familiensag, gutshaus, gutshof, historischer roman, hoffnung, hörbuch, krieg, liebe, mecklemburg, mut

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Anne Jacobs , Daniela Hoffmann
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 13.11.2017
ISBN 9783837140668
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

192 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 131 Rezensionen

amoklauf, gin phillips, jagd, juchu, kind, lesewochenende, mut, mutter, nachtwild, schüsse, spannung, thriller, verstecken, waffen, zoo

NACHTWILD

Gin Phillips , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 29.03.2018
ISBN 9783423261968
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Joan und Lincoln verbringen wie so oft einen Nachmittag im Zoo. Kurz bevor dieser schließt machen sie sich auf den Weg zum Ausgang. Plötzlich ertönen Schüsse und Joan sieht Menschen auf dem Weg liegen. Sie erkennt die Gefahr und macht mit ihrem kleinen Sohn kehrt um ein Versteck zu suchen. Damit beginnen Stunden der Angst, die Tragödie nimmt ihren Lauf...

Was sich so interessant und spannend angehört hat und durch die Location viel Potenzial in sich trug, ernüchterte mich beim lesen leider sehr bald. In vielen langen Kapiteln erfährt man als Leser Anekdoten aus Joans Vergangenheit und ihre Zeit mit dem mittlerweile 4-jährigen Lincoln, der für sein Alter schon recht weit und altklug zu sein scheint. Dies unterbricht immer wieder die Spannung, die sich erst wieder gegen Ende mehr aufbaut. Daher ist das Buch für mich auch kein Thriller. Joan selbst bleibt für mich die ganze Zeit blass und unsympathisch, obwohl man über sie am meisten erfährt. Mitgefühl kam bei mir nicht auf mit ihr, war ich doch zunehmend genervt von ihren teils konfusen und nicht nachvollziehbaren Handlungen.

Schade, Klappentext und Cover hatten einen spannenden Thriller versprochen, den das Buch leider nicht halten konnte. Dazu waren viele Passagen einfach zu langatmig und der Spannungsbogen wurde ständig unterbrochen. Zudem bleiben am Ende einige Fragen offen und Handlungsstränge, die noch interessant gewesen wären, wurden nicht weitergeführt. Was anfangs zu ausführlich beschrieben wurde, fand ein abruptes Ende ohne nähere Erklärung. So kann ich das Buch leider nicht weiterempfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

205 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 134 Rezensionen

familie, für immer ist die längste zeit, gefühle, humor, liebe, roman, selbstmord, suizid, tod, trauer, trauerbewältigung, trauer bewätigen, unfall, usa, verlust

Für immer ist die längste Zeit

Abby Fabiaschi , Barbara Christ
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 21.03.2018
ISBN 9783810524799
Genre: Romane

Rezension:

Madeline ist tot, von einer Bibliothek gestürzt. Fremdeinwirkung wurde von der Polizei ausgeschlossen, so dass ihre Familie, Mann Brady und Tochter Eve sich jetzt fragen, warum sie sich umgebracht hat. Es war doch alles in Ordnung!?

Diesen Roman erzählt Abby Fabiaschi aus 3 Perspektiven, wobei die tote Madeline auf oben auf das Leben ihres Mannes und ihrer Tochter herabschaut und versucht sie zu trösten und positiv zu beeinflussen. So möchte sie unbedingt eine neue Frau für Brady finden, die gleichzeitig auch die Mutterrolle bei ihrer 17-jährigen Tochter übernehmen soll. Wo sie sich befindet, warum sie dort ist und was sonst noch so um sie herum passiert, wird nicht erklärt. Aus diesem Grund bekommt das Buch von mir auch nicht die volle Punktzahl, da mir dadurch einfach etwas fehlt. Daran ändern auch die Erklärungen am Ende des Buches nichts.

Insgesamt hat mir der Roman aber trotzdem sehr gut gefallen. Man kann sich ganz leicht in die Personen hineinversetzen und durch die verschiedenen Perspektiven kommen sie einem auch sehr nah. Dabei ist die Story sehr humorvoll, macht nachdenklich was die eigenen Prioritäten im Leben angeht und ist dabei nicht kitschig. Natürlich darf auch ein überraschender Schluss nicht fehlen, der die Geschichte abrundet und den Leser etwas getröstet zurücklässt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(197)

379 Bibliotheken, 23 Leser, 1 Gruppe, 137 Rezensionen

dystopie, fantasy, fantasy - dystopie, fortsetzung, jugendbuch, nachlese, nachlesen, neal shusterman, reihe, scythe, spannung, thunderhead, tod, trilogie, zukunft

Scythe - Der Zorn der Gerechten

Neal Shusterman , Kristian Lutze , Pauline Kurbasik
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 14.03.2018
ISBN 9783737355070
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Citra hat ihre Prüfung bestanden und ist jetzt als Scythe Anastasia berechtigt selbstständig nachzulesen. Mit ihrer Mentorin Scythe Curie ist sie eng verbunden, nur Rowan kann sie einfach nicht vergessen. Da entgehen die beiden Scythe nur knapp einem Anschlag und auf einmal wird das ganze System des Scythetum infrage gestellt.

Der zweite Band von Neal Shustermans Scythe-Trilogie schließt nahtlos an den ersten Band an. Man findet sich sofort wieder zurecht in dieser ungewöhnlichen Welt und es geht auch gleich rasant los. Überhaupt kommt man während der gesamten Lektüre kaum zum Luft holen. Plötzliche Wendungen und Überraschungen ziehen sich durch das gesamte Buch bis hin zu einem furiosen Finale, dass den Leser fassungslos zurück lässt. Wie kaum ein zweiter Autor schafft es Shusterman, den Spannungsbogen hoch zu halten und immer höher zu schrauben. Selten habe ich mit den Figuren so sehr mitgefiebert und gelitten. Dabei schafft er es gekonnt, die eine oder andere aktuelle sozialpolitische Kritik in seinem Buch unterzubringen und gleich auch mehr oder weniger außergewöhnliche Lösungsvorschläge zu präsentieren.

Wem der erste Band schon gefallen hat, der MUSS auch diesen Teil lesen! Ich jedenfalls kann den Abschluss der Trilogie kaum noch erwarten und bin schon riesig gespannt, was sich Neal Shusterman noch so alles einfallen lässt!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

71 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

2. weltkrieg, biografie, flucht, flüchtlinge, flucht und vertreibung, gerhard hauptmann, gerhardt hauptmann, gerhart hauptmann, krieg, nachkriegszeit, romanbiografie, schlesien, vertreibung, wiesenstein, zweiter weltkrieg

Wiesenstein

Hans Pleschinski
Fester Einband: 552 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 19.03.2018
ISBN 9783406700613
Genre: Romane

Rezension:

In dieser Romanbiografie schreibt Hans Pleschinski detailliert über die letzten Monate Gerhart Hauptmanns rund um das Ende des 2. Weltkrieges, seine Rückkehr auf den geliebten Wiesenstein, wobei Wahrheit und Fiktion miteinander verschmelzen.

Eines vorab: dieses Buch ist keine leichte Lektüre. Die Schrecken der Zeit werden schonungslos offen, jedoch sachlich und nicht übertrieben emotional geschildert. Das muss man aushalten können. Zudem machen es die vielen Personen, Perspektivwechsel, Rückblenden und die ewigen Rezitationen aus Gerhart Hauptmanns Werken nicht ganz leicht der Handlung zu folgen. Besonders Letzteres hat mich irgendwann ziemlich gestört, war ich doch eher an Hauptmann selbst interessiert. Schade, dass man nicht immer nachvollziehen konnte, was historisch belegt ist. Gerade wenn Hauptmann innerlich Zwiesprache gehalten hat oder Gespräche mit seinem "Kasperl" führte, war das schon sehr skurril. Einzig die Nebenhandlungen, vor allem um seinen privaten Krankenpfleger Metzkow, lockern den Roman etwas auf. Positiv hervorheben möchte ich die wahnsinnig umfangreiche Recherchearbeit des Autors sowie seine Auseinandersetzung mit dem Gesamtwerk Gerhart Hauptmanns. Dies muss eine unfassbar aufwendige Arbeit gewesen sein!

Daher kann ich den Roman auch in erster Linie Personen empfehlen, die sich einen Überblick über die verschiedensten, zum Teil auch nicht so bekannten, Werke Hauptmanns machen wollen. Die Geschehnisse rund um das Kriegsende sind hier eher Rahmenhandlung, weshalb ich mit dem Buch auch nicht so richtig warm geworden bin. Um die Hälfte gekürzt, hätte für mich gereicht!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

bankraub, beobachtungsgabe, bettler, bibliothek, briefe, daumen, der hörverlag, detektiv, detektivgeschichte, detektivgeschichten, deutsch, hörbuch, krimi, sherlock holmes, spannung

Die große Sherlock-Holmes-Edition

Arthur Conan Doyle , Gisbert Haefs , Nikolaus Stingl , Oliver Kalkofe
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 22.05.2017
ISBN 9783844525632
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

192 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 122 Rezensionen

amerika, amerikanische kleinstadt, colorado, diogenes, emotional fesselnd, familie, farmer, gesellschaftsthemen, holt, kent haruf, kleinstadt, roman, schwanger, usa, vorablesen

Lied der Weite

Kent Haruf , Rudolf Hermstein
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 12.01.2018
ISBN 9783257070170
Genre: Romane

Rezension:

Eine Kleinstadt in den USA, eine ungewollte Schwangerschaft, wegen der ein junges Mädchen von ihrer Mutter rausgeschmissen wird und ein rührendes altes Brüderpaar bilden den Mittelpunkt dieses Romans des leider bereits verstorbenen Kent Haruf.

 

Sein unaufgeregter Schreibstil ohne Bewertungen der Figuren hat mich sofort in den Bann gezogen. Emotionen entstehen nur beim Leser und werden nicht beschrieben. Fast sachlich und nüchtern erzählt er die Geschichte um Victoria, ihre Schwangerschaft sowie weitere Personen, mit denen sie mehr oder weniger Berührungspunkte hat. Trotzdem verliert sich die Distanz im Laufe der Lektüre. Besonders die vielschichtigen Figuren, von denen man teilweise nur wenig Persönliches erfährt, machen den Reiz des Buches aus. Die meisten Interaktionen sind auch ohne ausführliche Beschreibungen der Vergangenheit gut nachvollziehbar. Es reicht aus, sie ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten. Auch Tage später hat mich das Gelesene noch nicht richtig losgelassen und ich möchte gern mehr! Der Autor hat es geschafft, mich mit seiner eher unspektakulären Art zu schreiben zu fesseln und ich bin einfach nur begeistert!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

akribische spurensuche, deutschland, fortstzung, journalist, jugendwerkhöfe, krimi, missbrauch, ostsee, privatermittler, privatermittlerin, rache, rostock, schwerin, serie, verdeckte ermittlungen

Todeshaff

Katharina Peters
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.06.2017
ISBN 9783746633237
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

121 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

bäckerei, cornwall, familie, fortsetzung, freundschaft, gegenwartsliteratur, heirat, jenny colgan, liebe, liebesroman, papageientaucher, polly, roman, romance, weihnachten

Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Jenny Colgan , Sonja Hagemann
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2017
ISBN 9783492311533
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

119 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

abnehmen, diät, ernährung, fettlogik, fettlogik überwinde, gesundheit, gewicht, hungerstoffwechsel, jojo-effekt, mythen, nadja hermann, sachbuch, selbstwahrnehmung, überwinden, wissenschaft

Fettlogik überwinden

Nadja Hermann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.02.2016
ISBN 9783548376516
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

62 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

dystopie, dystopien, dystrophi, endzeitvision, epedemie, epidemie, fieber, gewalt, krimielemente, kriminalfall, lange bücher, liebe; jugendbuch, militär, mord, südafrika

Fever

Deon Meyer , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 702 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 09.10.2017
ISBN 9783352009020
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

44 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

die hüter des todes, neal shusterman, scythe, todbringer

Scythe – Die Hüter des Todes

Neal Shusterman , Pauline Kurbasik , Kristian Lutze , Torsten Michaelis
Audio CD
Erschienen bei Argon, 21.09.2017
ISBN 9783839815649
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

eltern, emotionen, entwicklung, familie, gegenstände, hörbuch, italien, junge, lebenslüge, liebe, lüge, mutter, random house, suche, tagebuch

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Salvatore Basile , Elvira Bittner , Annina Braunmiller-Jest
Audio CD
Erschienen bei Random House Audio, 13.03.2017
ISBN 9783837138023
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

209 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

abschied, briefe, emily trunko, freundschaft, gefühle, geht ans herz, illustiert, illustrationen, jugendbuch, liebe, loewe verlag, nachrichten, schmerz, trauer, traurig

Deine letzte Nachricht. Für immer.

Emily Trunko , Nadine Mannchen , Zoë Ingram , typealive
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Loewe, 18.09.2017
ISBN 9783785586075
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

136 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

amber, chroniken von amber, fantasy, fantasy-genre, hobbit presse, hobbit-presse klett-cotta, ich-erzähler, kampf, klett cott, klett- cotta verlag, königreich, magie, männlicher ich-erzähler, prinzen, roger zelazny

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Roger Zelazny , Thomas Schlück
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 14.10.2017
ISBN 9783608981278
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

atrium verlag, auftragsmord, band 14, ehrenmord, ehrenmorde, glauben, krimi, kriminalroman, london, muslime, säure, sikhs, tom thorne

Love like blood

Mark Billingham , Peter Torberg
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Atrium Zürich, 08.09.2017
ISBN 9783855350209
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein neuer Fall für DI Tom Thorne, den Mark Billingham schon einige Male ermitteln ließ. Diesmal beruht sein Fall jedoch auf wahren Begebenheiten.


In London wurde eine Lehrerin in ihrem Haus angegriffen, mit Säure bespritzt und ermordet. Ihre Lebensgefährtin, Nicola Tanner, ist Polizistin und denkt, dass es sich um eine Verwechslung handelt und der Anschlag ihr gegolten habe. Sie ermittelt in mehreren Fällen von vermuteten Ehrenmorden und ist einigen Leuten zu sehr auf die Füße getreten. Daher bittet sie inoffiziell DI Thorne um Hilfe bei ihren Ermittlungen.


Wie von Mark Billingham gewohnt, geht es direkt richtig los. Man ist sofort mitten im Geschehen. Dabei wird alles aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Der Leser erfährt recht früh etwas zu den Tätern und ihrer Motivation, dennoch bleibt das Buch bis zum Ende hin sehr spannend und bietet auch überraschende Wendungen, mit denen man nicht gerechnet hat.


Insgesamt ein Krimi, der gerade aufgrund der brisanten Thematik lange nachhallt und nicht sofort wieder vergessen wird!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

193 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 78 Rezensionen

betteln, debüt, drogen, erschütternd, gewalt, kinderprostitution, kukolka, lana lux, missbrauch, prostitution, roman, straßenkind, ukraine, waise, zwangsprostitution

Kukolka

Lana Lux
Fester Einband: 375 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 18.08.2017
ISBN 9783351036935
Genre: Romane

Rezension:

Die 7-jährige Samira lebt in einem Kinderheim in der Ukraine, in dem die Kinder unter strengen Regeln und Entbehrungen leiden. Als ihre beste Freundin von einem Paar aus Deutschland adoptiert wird, verspricht sie ihr, dass sie sie nachholen wird. Tatsächlich bekommt Samira noch ein Paket aus Deutschland, hört dann aber nichts mehr von Samira. Stattdessen läuft sie wenig später aus dem Heim weg und landet auf der Straße. Dort trifft sie auf Rocky, der sich um Straßenkinder wie sie kümmert und mit ihnen zusammen in einem verfallenen Häuschen lebt. Was Samira dort erlebt und erleiden muss, ist nur der Anfang einer wahren Odyssee.

Lana Lux hat mit diesem Roman ein wahrhaft erschütterndes Bild der Situation von einer Kindheit in den 90-er Jahren in der Ukraine gezeichnet. Mit klarer, einfacher Sprache und sehr deutlichen Worten verfolgt der Leser den Lebensweg der kleinen Samira, später Kukolka - Prinzessin - genannt, und hofft auf eine Besserung ihrer Situation. Manche Szene ist schwer zu ertragen, gerade auch für den Leser. Trotzdem bietet das Buch immer einen kleinen Hoffnungsschimmer und lässt einen nicht völlig verzweifeln.

Ein wahrlich beeindruckendes Debüt, nur nicht für zartbesaitete Gemüter. Dieser Roman regt sehr zum Nachdenken an und wirkt lange nach, da die beschriebenen Zustände auch bis heute noch nicht völlig behoben sind und es sicher tausende Mädchen gibt, die Ähnliches erlebt haben und noch erleben.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

alltagsrätsel, basar der bösen träume, grauen, kurzgeschichten, mile 81 (e-book), short stories, stephen king

Basar der bösen Träume

Stephen King , Ulrich Blumenbach , Bernhard Kleinschmidt , Karl-Heinz Ebnet
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.04.2017
ISBN 9783453438927
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

181 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

amisch, amische, amish, bischof, kate burkholder, kinder, linda castillo, mord, new york, ohio, painters mill, thriller, undercover, usa, winter

Kate Burkholder ermittelt / Böse Seelen

Linda Castillo , Helga Augustin
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.07.2017
ISBN 9783596298013
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

77 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

dreiecksbeziehung, sex, verrat, vertrauen

Dark Royalty - Königliches Begehren

J. S. Wonda
E-Buch Text: 376 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 22.01.2017
ISBN B01MZCO3AP
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(198)

311 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 100 Rezensionen

haus, housekeeper, jpdelane, jp delaney, kontrolle, london, mord, penguin, psychothriller, spannung, technik, thegirlbefore, the girl before, thriller, überwachung

The Girl Before

JP Delaney , Karin Dufner
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Penguin, 25.04.2017
ISBN 9783328100997
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

95 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

böse, dark, dark romance, dreiecksbeziehung, düster, geheimnisse, geheimnisvoll, liebe, london, love, pageturner, royal, royals, sexy, verrat

Dark Desire - Verbotenes Verlangen

J. S. Wonda
E-Buch Text: 359 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 26.12.2016
ISBN B01MQZZL88
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das Dunkel der Schuld

Carter Wilson , Karin Diemerling
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.05.2017
ISBN 9783442485550
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
330 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.