BodoManstein

BodoMansteins Bibliothek

25 Bücher, 14 Rezensionen

Zu BodoMansteins Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
25 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Juli.Mord.

Bodo Manstein
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2016
ISBN 9783426518670
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Juli.Mord.

Bodo Manstein
E-Buch Text
Erschienen bei Knaur eBook, 03.05.2016
ISBN 9783426437209
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Strand.Blut.: Sylt-Krimi

Bodo Manstein
E-Buch Text: 265 Seiten
Erschienen bei ReinMaInAu, 06.09.2014
ISBN 9783847610205
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Endstation Sylt

Bodo Manstein
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 29.01.2015
ISBN 9781507766682
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Endstation Sylt

Bodo Manstein
E-Buch Text
Erschienen bei null, 28.01.2015
ISBN B00SX8RQCQ
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Strand.Blut.: Sylt-Krimi

Bodo Manstein
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 06.09.2014
ISBN 9781501092961
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

new york, bianca braxton, musik, zart besaitet, neuanfang

Zart besaitet

Bianca Braxton
E-Buch Text: 190 Seiten
Erschienen bei null, 04.03.2014
ISBN B00IT7QR6M
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Moorhof (Darcer - der Geschichtenschreiber)

Bianca Bolduan
E-Buch Text: 190 Seiten
Erschienen bei Traumstunden Verlag Essen, 02.01.2014
ISBN 9783944896113
Genre: Sonstiges

Rezension:

Darcer, der Geschichtenschreiber, erzählt über die furchtbaren Ereignisse auf dem Moorhof. Dieser liegt irgendwo, nicht weit von London, in der Nähe des Ortes Metgave. Hier haben sich über die Jahrhunderte furchtbare Dinge zugetragen, die noch heute auf dem Moorhof zu spüren sind und ihn zu einem verwunschenen Platz machen. Und genau dorthin verschlägt es ein ahnungsloses Städter-Paar, das auch schon bald von der Vergangenheit Metgaves eingeholt wird. So weit zum Inhalt.
Bianca Bolduan gelingt es die Geschichte in einem rasanten und mitreissenden Tempo vorzutragen. Im teilweise stakkatoartigen Wechsel hetzt der Leser zwischen Mittelalter und 21sten Jahrhundert hin und her. Die ersten zwei Drittel des Buches ist es ihm so kaum möglich, sich von der Geschichte zu trennen.
Darcer ist Geschichtenschreiber. Er erzählt. Die Protagonisten bleiben daher in ihrer Beschreibung weitgehend öberflächlich. Das gleiche gilt für die Berichte über Mord, Totschlag und Vergewaltigung. Viel bleibt der Fantasie des Lesers überlassen, der sich seine eigenen Bilder malt. Und das ist gut so. Oftmals fühlte ich mich an Märchenerzählungen erinnert, die einen so wunderbar gruselig fesselten und nachhaltig im Gedächtnis blieben.
Moorhof, eine wahre Geschichte? - Wer es glauben mag? Okay. Wer nicht? Auch okay. Aber lesen sollte diese Geschichte jeder. Spannende Unterhaltung gibt es nämlich hier in jedem Fall.
Dies war das erste Buch von Bianca Bolduan, das ich, einer Empfehlung folgend, gelesen habe. Das nächste steht allerdings bereits auf meiner Wunschliste.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

krimi, detektiv, detektivgeschichte, schönheitschirurg, humorvoll

KATZ oder Lügen haben schlanke Beine

Matthias Zipfel
E-Buch Text: 347 Seiten
Erschienen bei null, 02.08.2012
ISBN B008SD49M6
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

bad oeynhausen, krimi, alkohlismus, familienprobleme, homosexualität

Sonntags Tod

Carla Berling
E-Buch Text: 205 Seiten
Erschienen bei null, 26.09.2013
ISBN 9783955774103
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 12 Rezensionen

klaus seibel, lka, berlin, computer, internet

Zehntausend Augen

Klaus Seibel
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 08.03.2012
ISBN 9783897059139
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In Zeiten von NSA-Abhörskandalen und Datenschutzdiskussionen stellt sich der Krimi "Zehntausend Augen" von Klaus Seibel vor einen topaktuellen Hintergrund. Ein anonymer IT-Spezialist terrorisiert eine Großstadt und sieht in ihr die Plattform für sein ganz persönliches Computerspiel, in dem er selber Schiedsrichter und Spieler ist. Insbesondere die Leiterin einer Berliner SEK-Abteilung scheint es ihm ganz besonders angetan zu haben. Und so geraten auf einmal diejenigen, die sonst offen und verdeckt beobachten sprichwörtlich in den Fokus der zehntausend Augen. Die Handlung beginnt mit einem Paukenschlag und hetzt über weite Stellen nur so von Ultimatum zu Ultimatum. Dabei zerrt sie den Leser unbarmherzig mit. "Zehntausend Augen" zeigt sich in der Gesamtbetrachtung als unterhaltsam, spannend und stimmt auch nachdenklich. Nachdenklich im Hinblick auf die Bedrohung aus dem Cyberraum, die nie gegenwärtiger ist als morgen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

eifel, motorrad, #mord, #krimi, u-boot

Eifelteufel

Rudolf Jagusch
Buch: 304 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 29.08.2013
ISBN 9783954511556
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

... stirbt wieder in der Eifel wer. - Mit der Versenkung eines U-Boots in der Eifel lockt Rudi Jagusch erneut in die mörderischen Abgründe der Eifel. Damit erfüllt sich die Hoffnung vieler Freunde des gegensätzlichen Ermittlerduos Fischbach und Welscher auf eine Fortsetzung. Und natürlich bleibt es nicht bei einem Toten. Der Plot, spannend und klug konstruiert, führt in gekonnt verbundenen Szenen, die einen immer wieder zum Weiterlesen antreiben, schließlich zu einem überraschenden Ende. Mich persönlich störte nur die über weite Teile der Geschichte vergleichsweise farblose Darstellung von Hotte Fischbach, der neben seinem Kollegen bis zum Paukenschlag am Schluss etwas im Hintergrund blieb. Lediglich die Dildo-Szene schaffte hier etwas Abhilfe. In "Eifelheiler" und "Eifelbaron" empfand ich das Verhältnis der beiden Charaktere, insbesondere in Bezug auf ihre eigenen Konflikte, ausgewogener. In der Gesamtbetrachtung findet sich dennoch ein typischer Eifel-Jagusch, in dem der Autor am Ende noch einige kulinarsiche Schmankerl bereithält. Und so verdient sich dieser sorgfältig und akribisch recherchierte Regionalkrimi, auch wenn er dem einen oder anderen Leser sicher wieder zu sehr ins Detail gehen wird, aus meiner Sicht mit Fug und Recht seine fünf Sterne und macht wieder einmal mehr Lust auf einen Krimiurlaub an den Originalschauplätzen in diesem düsteren Teil der Republik. - Amen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

eifel, krimi, serie, emons, neid

Luftkurmord

Elke Pistor
Flexibler Einband: 221 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 19.09.2011
ISBN 9783897058835
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

47 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

schweden, liebe, autobiografisch, roman, biografie

Verliebt in Schweden

Christiane Stella Bongertz , Joakim Montelius
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.06.2013
ISBN 9783404607402
Genre: Biografien

Rezension:

Der Titel "Verliebt in Schweden" scheint zunächst auf einen Reiseführer hinzudeuten. Wer nach Erwerb des Buches diesbezüglich enttäuscht ist, hätte vielleicht besser vorher Klappentext und Leseprobe gelesen. Doch dieser treffende und zweitdeutige Titel trifft den Inhalt, wie die Faust aufs Auge. So findet man sowohl eine Hommage an Schweden, als auch eine Liebesromanze in Schweden. Stella, wieder Single, landet mit Sack und Pack in Schweden und begegnet dort Joakim. Dieser driftet gerade in einen Beziehungsstatus, den man bei Facebook mit "Es ist kompliziert" angeben könnte. In vielen kleinen Szenen, die gefühlvoll und mit einem leichten und hintergründigen Humor erzählt werden, lernt der Leser nicht nur die beiden Protangonisten kennen, sondern eben auch, in Form von Schauplätzen und Nebenfiguren, Land und Leute. Typisch deutsch trifft in liebevoll zusammengestellten Alltagsbegebenheiten auf typisch schwedisch und entlockt einem hier und da auch einmal ein selbstreflektorisches Schmunzeln. Sei es beim Schlangestehen oder beim Autofahren. Schwedische Redewendungen, Vokabeln und Bezeichnungen werden geschickt in den Text eingeflochten, wobei die gleich mitgelieferte Übersetzung dem Lesefluss und der Geschichte keinen Abbruch tut. Obwohl ich persönlich, aufgrund der meistens sehr großen Nähe zum Erzähler, kein großer Freund der Ich-Erzählperspektive bin, ist gerade dieses emotionale Erzählen in Lesernähe das, was den Leser hier auf wunderbare Weise teilhaben lässt. Zum Schluss hat der Leser sogar ein wenig das Gefühl, neue Freunde kennengelernt zu haben. Insgesamt eine schöne, gefühlvolle und unterhaltsame Geschichte. Kram, Stella! - Kram, Jocke!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

113 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

nordsee, mord, nebel, sven koch, werlesiel

Dünengrab

Sven Koch
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.08.2013
ISBN 9783426513224
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Du hast wohl 'nen eigenen Koch? - Ja, habe ich! Der Regionalkrimi "Dünengrab" hat mich insbesondere aufgrund seiner regionalen Ansiedlung neugierig gemacht. In Ostfriesland und der südlichen Nordsee habe ich lange Zeit gelebt und war gespannt. Zunächst etwas enttäuscht über Werlesiel, das nur ein fiktiver Sielhafen ist, hat mich Sven Vogel schnell eines Besseren belehrt. Seine Ortsbeschreibungen nehmen einen mit und stellen den erwarteten Bezug zur Region schnell her. Die Personen sind, egal ob Protagonist oder Nebenfigur, so dargestellt, dass sie ihrer Rolle in der Geschichte voll gerecht werden und den Kreis der Verdächtigen lange weit halten. Und auch der Super-Cop Tjark, der mir am Anfang sehr unsympathisch war, hat sich im Verlauf der Story zum positiven entwickelt. Die Story ist insgesamt schlüssig und spannend erzählt. Der Nebel schafft immer wieder eine spukige Atmosphäre. Eine zwischenzeitliche Länge zeigt sich in der Gesamtbetrachtung des Romans. Sie wird erst dann erkennbar, weil der Schluss, so wie ich es persönlich empfunden habe, im Vergleich zum Gesamtwerk, zu rasant an Fahrt aufnimmt. Dies wird nicht nur durch die Auflösung der Mordfälle hervorgerufen, sondern zusätzlich dadurch begünstigt, dass sich zum Ende auch alle Nebenkonflikte lösen. Aus meiner persönlichen Sicht hätte man hier ein bisschen besser verteilen können. Insgesamt war ich an jeder Stelle gut unterhalten und habe Tjark und Fred gerne nach Werlesiel begleitet. Und wenn ich wieder mal gefragt werde, ob ich einen Koch habe, werde ich bestimmt antworten: "Ich habe sogar zwei!". Der nächste Koch steht nämlich schon auf meiner Wunschliste!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

das leben betrachten

Und dennoch ist es Leben

Birgit Böckli
E-Buch Text: 80 Seiten
Erschienen bei null, 25.04.2011
ISBN B004Y0219A
Genre: Romane

Rezension:

In fesselnden Kurzgeschichten führt Birgit Böckli den Leser in Lebensbereiche, die nicht zum offen geführten Alltagsleben gehören. Geschwisterliebe oder Kindstötung sind nur zwei Themenbereiche, die angesprochen werden. Die Erzählungen entwickeln sich mit zunehmender Spannung im Hintergrund, um sich dann am Ende endlich aufzulösen. Verlassen sollte man sich darauf jedoch nicht. Hier und da geht die Ahnung nämlich auch êinmal in eine ganz andere Richtung und der wahre Schluss überrascht.
Wer Geschichten mit Happy End erwartet, wird spätestens nach der dritten Erzählung eines Besseren belehrt. Die behandelten Inhalte sind auch nicht geeignet, durch einen guten Ausgang, in ihrer gesellschaftlichen Brisanz geschönt zu werden. Die aufgegriffenen Themem und die hohe Letalität der Protagonisten macht dieses Buch zu einer schweren Lektüre, die sich nicht unbedingt für trübe Novemberabende eignet. - Trotzdem absolut lesenswert, denn letztendlich ist alles dann eben genau das, was der Titel vorgibt: Und dennoch ist es Leben!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

buchmarkt, schreiben, autor, autoren, schriftsteller

Vom Kaempfen und vom Schreiben

Carla Berling , Vladi Krafft
Flexibler Einband: 183 Seiten
Erschienen bei Kulturmaschinen e.K., 17.10.2011
ISBN 9783940274403
Genre: Sachbücher

Rezension:

'Bis zum Jahresende gebe ich mir noch.' - 'Danach ist Schluss. Wenn ich nach so vielen Jahren noch immer nicht vom Schreiben leben kann, dann soll es eben nicht sein.' Der Leser zuckt an dieser Stelle in Carla Berlings Autobiografie kurz zusammen. Diese Aussage passt so gar nicht zu der Carla Berling, die er bis dahin kennen gelernt hat. Ja, sie hatte von einem Bestseller geträumt, als sie vor vielen Jahren mit Schreiben begann und sie hat sich immer gewünscht von dem Beruf auch leben zu können. Eindrucksvoll erfahren wir von ihrem Kampf mit Verlagen, Schriftsteller'kollegen' und den nie enden wollenden Rückschlägen. Doch da ist auch noch diese Leidenschaft. Eine unbändige Leidenschaft sich in ihren Werken mitzuteilen, Menschen zu erreichen und zu unterhalten. Und das schafft Carla Berling auch mit diesem Buch. Mit einfachen Worten, einem mitreißenden Tempo und einer subtilen Tiefe schafft sie eine vertraute Nähe. Wer Carla Berling bis dahin nicht kannte, der kennt sie spätestens jetzt. Und so macht dieses Werk neugierig und, ja, man will sich von ihr unterhalten lassen. Mit ihren Büchern und in ihren Lesungen. Daneben macht diese Biografie auch Mut. Mut für Jung- und Altautoren, die können und wollen, und die Bücher nicht nur verkaufen, weil ihr Name auch in der Spielerliste einer Nationalmannschaft auftaucht.
'Mein Mann sagt: »Du kannst doch gar nicht ohne Schreiben leben.«' Zustimmend möchte der Leser hier auf die Schulter klopfen. - 'Mädchen, die pfeifen, und, Hühner, die krähen, . . .!' - Kämpferinnen dürfen pfeifen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

124 Bibliotheken, 4 Leser, 4 Gruppen, 30 Rezensionen

berlin, krimi, gereon rath, antisemitismus, sa

Goldstein

Volker Kutscher
Flexibler Einband: 573 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 10.10.2011
ISBN 9783462043235
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Gereon Raths dritter Fall war bedauerlicherweise mein erster. Abwechslungsreich und spannend folgt Volker Kutscher einer Prämisse, die da heißen könnte: Keiner ist so, wie er auf den ersten Blick zu seien scheint. Korruption, Liebe, Rassismus und soziale Unterschiede präsentieren sich lebendig und ohne das schwarz-weiße Bild eines Edgar Wallace Krimis. Sauber und authentisch platziert Volker Kutscher seine Protagonisten, Szenen und Handlungsorte in das Zeitgeschehen eines Berlins der 30er Jahre. In kurzen Kapiteln hetzt der Leser scheinbar genauso atemlos wie Gereon Rath Hinweisen hinterher und steht anschließend gemeinsam mit ihm vor der nicht erwarteten Entwicklung. Und so werde ich nun in Raths Vergangenheit reisen müssen, um in seinen ersten Fall eintauchen zu können. - Ich freue mich drauf!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

237 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 27 Rezensionen

schuld, ferdinand von schirach, justiz, gericht, verbrechen

Schuld

Ferdinand von Schirach
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2012
ISBN 9783492273770
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kurz und knackig gibt es einen Exkurs in Recht und Gerechtigkeit. Dieser ach so subjektive alltägliche Konflikt spiegelt sich kurzweilig und nachdenklich stimmend in von Schirachs Buch wider. Oftmals muss man Textstellen noch einmal lesen, so unglaublich ist das, was man erfährt. Und so steht man mehr als einmal vor der Frage: Kann das wirklich so geschehen sein? - Auch die Darstellung der Rolle des Verteidgers, Richters und Staatsanwalts bei der gerechten Bewertung und Würdigung von Straftaten, die dem eigenen Gerechtigkeitsempfinden meistens nicht entsprechen, zeigen einerseits auf subtile Weise die Schwierigkeiten dieses Berufsstandes und anderseits die Ohnmacht des Einzelnen in einem eigentlich funktionierenden Rechtsstaat. Und so ist man letztlich froh, dass das Gesamtwerk, durch Schriftgröße und Leerseiten, dann doch kürzer ist, als es auf den ersten Blick scheint.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

67 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

humor, kurzgeschichten, alltag, alltagsgeschichten, anekdoten

Für Eile fehlt mir die Zeit

Horst Evers , ,
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.07.2012
ISBN 9783499254987
Genre: Humor

Rezension:

Da ist er wieder: der Alltag. Doch attackiert er hier auf herrliche Art und Weise das Zwerchfell. Scharfsinnig beobachtete Alltagssituationen rücken auf einmal aus der Nische der Normalität und erfahren eine Darstellung, die sich beim Leser mal in einem spontanen Lachen entlädt und mal zu einem entspannten Schmunzeln einlädt. - Kurze Geschichten für Zwischendurch. Kleiner Entspannungsbonbons für die Couch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Eifelheiler

Rudolf Jagusch
E-Buch Text: 299 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 18.06.2012
ISBN 9783863581053
Genre: Sonstiges

Rezension:

Für einen Menschen der Horizonte vertieft sich mit Eifelheiler das Bild eines grauen, tristen Landstrichs, in dem auch einem blutigen Mord im Hexen- und Heilermilieu schon fast etwas normales anhaftet. Wie gut, dass es da zwei so gegensätzliche Charaktere wie Fischbach und Welscher gibt. Durch ihren persönlichen Charme und ihre kleinen Schwächen lassen sie sogar in der verregneten Eifel die Sonne scheinen. Und so bringen die Beiden schnell Licht ins Dunkel und finden nicht nur den Täter, sondern auch ein so ganz weltliches Motiv für die Tat. Nach Eifelbaron wird die Krimistory um Hotte Fischbach und Jan Welscher gekonnt und ohne langweilige Wiederholungen fortgesetzt. Und so erwartet der Leser zum Schluß nicht den Hinweis auf das Ende, sondern vielmehr ein 'Fortsetzung folgt'!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

75 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

krimi, vergangenheit, krankenhaus, cuxhaven, flops

Schattenmorellen

Sigrid Hunold-Reime
E-Buch Text: 228 Seiten
Erschienen bei Gmeiner Verlag, 10.08.2009
ISBN B004TTN6AO
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine alte, schicksalhafte Erinnerung wird auf dem unspektakulären Schauplatz eines Krankenzimmers zur mörderischen Geschichte. Liebe, Vertrauen und Freundschaft erfahren eine Prüfung mit überraschendem Ausgang. Ein ungewöhnlicher Kriminalroman, bei dem der Leser lange nicht sicher ist, ob es sich um einen solchen handelt. Wer die Perspektive der Ich-Erzählung mag, kommt sicher auch auf vier Sterne. In jedem Fall ist der Leser gut unterhalten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

23 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

buchmarkt, schreiben, verlag, schreibratgeber, buch

Schreiben ist nichts für Feiglinge

Hans Peter Roentgen
Buch: 200 Seiten
Erschienen bei Sieben-Verlag, 01.02.2013
ISBN 9783864431197
Genre: Sachbücher

Rezension:

Und wieder hat sich für mich die Tür in die komplexe Welt des Buchmarkts ein Stückchen weiter geöffnet. Kurz, informativ und mitnehmend führt Hans Peter Roentgen durch den verwirrenden Mikrokosmos der Lektoren, Verlage und Agenten. Neue Einblicke, die den unerfahrenen Autor, der stolz auf sein erstes Manuskript schielt, sicher nicht desillusionieren, ihn aber ganz sicher in das richtige Fahrwasser führen. So erhält er doch viele wichtige Tipps, die durch lebendige Interviews am Buchende illustriert werden. Ohne Zweifel helfen sie auf dem beschwerlichen Weg zur eigenen Veröffentlichung. Und auch die zunehmende Bedeutung von eBooks kommt nicht zu kurz. Jemand, der mit dem Schreiben begonnen hat oder sich mit dem Gedanken herumschlägt, einen Bestseller zu veröffentlichen, kommt um diesen Ratgeber nicht herum. - Also, nicht feige sein!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

eifel, jan welscher, krimi, euskirchen, motorrad

Eifelbaron

Rudolf Jagusch
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 19.09.2011
ISBN 9783897058842
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zwei augenscheinlich so gegensätzlich Kriminialbeamte werden gemeinsam in das kalte Wasser einer Mordermittlung geworfen. Doch schnell nähern sich Hotte Fischbach und Jan Welscher nicht nur dem Täter an: Eine noch wakelige Freundschaft entsteht. Welscher und Fischbach sind, genau wie das restliche Ermittlungsteam, liebevoll in Szene gesetzte Charaktere, denen man gerne zu den Schauplätzen des Verbrechens, kreuz und quer durch die Eifel, folgt. Man könnte sich an den detailverliebten Wegbeschreibungen Rudi Jaguschs reiben, aber ist es nicht gerade das, was einen Regionalkrimi ausmacht? Mit dem Eifelbaron in der Hand, einem mörderischen Reiseführer gleich, selbst die Schauplätze um Bruce Barons mysteriösen Tod erkunden? Ist die Eifel wirklich so hinterwäldlerisch, wie sie der Städter Jan Welscher empfindet oder das ländliche Kleinod, das sich so herrlich im Sattel einer Harley durchreiten lässt? - Wie dem auch sei: der "Eifelbaron" macht spannend und kurzweilig Lust darauf, genau auf diese Fragen eine Antwort zu finden. Vielleicht ja sogar mit den K-Heroes, Fischbachs "Rockergruppe", als Reiseführer?

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

hebamme, historischer roman, sylt, intrigen, vertauschte babys

Die Hebamme von Sylt

Gisa Pauly
E-Buch Text: 495 Seiten
Erschienen bei Aufbau Digital, 22.07.2011
ISBN B005FKSNWW
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 
25 Ergebnisse