Bokaormur

Bokaormurs Bibliothek

104 Bücher, 29 Rezensionen

Zu Bokaormurs Profil
Filtern nach
104 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

80 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

sylvia plath, ted hughes, suizid, kinder, roman

Du sagst es

Connie Palmen , Hanni Ehlers
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.08.2016
ISBN 9783257069747
Genre: Romane

Rezension:


Der Schreibstil von Connie Palmen gefällt mir. Leider hatte ich doch manchmal zu sehr das Gefühl, dass das Buch von einer Frau verfasst wurde, wo es doch die Memoiren eines Mannes darstellen sollte. Die geschilderten Handlungen und Gedanken sind für mich nicht, wie ein Mann denkt.


Das ist leider schon ein ziemlich schwerwiegender Kritikpunkt von meiner Seite, das sich das ja durch das ganze Buch zieht. Insgesamt aber ein gut recherchiertes Buch, das mich zum Nachdenken angeregt hat. Diese tragische Liebesgeschichte ist etwas ganz besonderes aus vergangenen Tagen. Lesenswert, wenn man sich darauf einlassen kann.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

61 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

prostitution, suche, schmerz, sex, erotik

Elf Minuten

Paulo Coelho , Maralde Meyer-Minnemann
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 14.12.2016
ISBN 9783257261318
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

liebe, kurzgeschichten, short stories, bild, buch

Liebesfluchten

Bernhard Schlink
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Springer, Axel, 24.09.2009
ISBN 9783941711204
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

69 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

lügen, kurzgeschichten, beziehungen, erzählungen, liebe

Sommerlügen

Bernhard Schlink
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.04.2012
ISBN 9783257241693
Genre: Romane

Rezension:


Gewohnt souverän führt uns Bernhard Schlink durch seine Kurzgeschichten-Sammlung Sommerlügen. Leider sind einige der Kurzgeschichten in diesem Buch für mich absolut langweilig und viel zu düster gewesen.


Der Schreibstil, nüchtern und gut, aber die Umsetzung hat mich leider nicht mitgerissen, nicht begeistert und nicht mitgenommen. An einigen Stellen musste ich mich regelrecht zum weiterlesen quälen, weil es mir zu weit hergeholt vorkam - es grenzte beinahe schon an einem Psychofall (Mann bringt seine Frau und Kinder aus New York in die Pampa und tut alles dafür, dass sie bei ihm bleiben, von Telefonleitungen kappen bis Straßen blockieren).


Leider konnte mich der Autor damit nicht begeistern.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(699)

1.184 Bibliotheken, 28 Leser, 2 Gruppen, 198 Rezensionen

liebe, erotik, rockstar, thoughtless, dreiecksbeziehung

Thoughtless - Erstmals verführt

S. C. Stephens , Sonja Hagemann
Flexibler Einband: 650 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.04.2015
ISBN 9783442482429
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Ich kann es nicht anders sagen, aber Kiera hätte ich mehr als nur ein paar Mal gerne gepackt und geschüttelt. Eine Protagonistin, die kaum an Passivität zu übertreffen ist!


Sie kann sich bei nichts entscheiden. Umzug: ja, weil der Freund einen anderen Job bekommt. Beziehung: ja, auch wenn sie einen anderen ständig vögelt, weil sie ihren Freund ja so liebt. Untreue: Ja, weil sie sich ja nicht von ihrem Freund trennen kann, aber trotzdem ihren "Trieben" andauernd nachgibt, ja sogar nachts ins andere Zimmer schlüpft, um sich vom heißen Rocker flachlegen zu lassen.


Es tut mir leid, aber für mich ist die Protagonistin so ungefähr die armseligste Person ever. Die Idee an sich ist ja gut, aber die Umsetzung ließ mich echt verzweifeln. Ich habe den Roman bis zum Ende gelesen, weil ich immer noch gehofft habe, dass das Mädchen doch noch irgendwann einmal Rückgrat entwickelt - aber nein! Fehlanzeige. Sogar am Ende muss ihr Kellan die Entscheidung abnehmen und der jetzt-Exfreund, weil er einfach ganz convenient nach Australien zurückgeht.
Nein, also wirklich! Ich rege mich schon wieder auf.


Dabei ist der Schreibstil der Autorin gut, deswegen auch zwei Sterne, aber der reißt es am Ende auch nicht raus. Für mich daher keine Leseempfehlung und auch kein weiteres Buch von ihr aus dieser Reihe.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(761)

1.360 Bibliotheken, 14 Leser, 4 Gruppen, 286 Rezensionen

liebe, unfall, tod, freundschaft, dani atkins

Die Achse meiner Welt

Dani Atkins , Birgit Moosmüller , Dr. Birgit Moosmüller
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.08.2014
ISBN 9783426515396
Genre: Liebesromane

Rezension:


Ich bin mehr oder weniger über das Buch auf einem "Grabbeltisch" gestolpert und habe es als reduziertes Mängelexemplar für eine Urlaubsreise erstanden. So wusste ich also nicht worauf ich mich einlasse und habe einen mehr oder weniger lustigen Roman erwartet, über den man nicht weiter nachdenken muss ... da habe ich mich etwas getäuscht; aber zum positiven.


Dani Atkins Schreibstil ist flüssig und gut. Ich konnte mich beinahe zu jeder Zeit in die Handlungen der Protagonistin hineinversetzen. Die Tragik ihres Lebens konnte ich gut nachvollziehen und es hat mich bewegt. Besonders schön fand ich das Ende, wo noch einmal beide "Welten" oder "Dimensionen" miteinander verbunden werden und sie so auf beiden Achsen mehr oder weniger ein gutes Ende bekommt.


Ich kann das Buch jedem empfehlen, der ein paar Stunden in eine andere Welt abtauchen möchte und einen Roman mit einem Happy End sucht. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und bin froh, dass ich zu dem Buch gegriffen  habe.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

mattie, archäologe, key west, henry, kat

Dich nehm ich

Eliza Kennedy , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 28.07.2016
ISBN 9783596031207
Genre: Romane

Rezension:


Lily Wilder ist nicht gerade das, was man als sympathische Protagonistin bezeichnen würde - aber gerade das macht sie zu etwas besonderem. Und das hat mir gefallen, sie macht einfach das was sie will und hat auch irgendwie ihre Gründe dafür, die man als Leser nach und nach erklärt bekommt.
Die ganze Geschichte (7 Tage bis zur Hochzeit) ist flüssig geschrieben und nicht wenige Male habe ich laut gelacht. Man muss sich allerdings auf die Eigenarten von Lily Wilder einlassen, denn sie betrügt ihren Verlobten andauern, trinkt viel zu viel und Drogen konsumiert sie auch, als wäre es völlig normal. Wer sich davon nicht abschrecken lässt wird sich mit dem Buch gut unterhalten fühlen.
Gut fand ich den Nebenplot mit ihrem Job, der zeigt dann auch  noch mal eine schöne Charakterentwicklung - und die Oma mag ich sowieso.
Was ich etwas zu viel des Guten fand waren hingegen die ganzen "Mütter" und den Vater, der jeden Tag eine andere flachlegt und am Ende finden es alle okay. Nicht so mein Fall, aber passt irgendwie dann doch wieder in die Geschichte.

Der Roman hat jetzt nicht mein Weltbild verändert, aber er hat mich wunderbar unterhalten, daher von mir fünf Sterne. Auch, weil der Schreibstil absolut top war und ich so über einige Schwächen der Story mit einem lächeln hinwegsehen konnte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

363 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 75 Rezensionen

thriller, liebe, flucht, folter, usa

The Chemist – Die Spezialistin

Stephenie Meyer , Andrea Fischer , Marieke Heimburger
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 08.11.2016
ISBN 9783651025509
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Der Schreibstil von Stephenie Meyer ist wie gewohnt mitreißend und flüssig. Bereits nach wenigen Seiten war ich im Roman.
Wer hier einen packenden Thriller erwartet ist allerdings mit dem Buch nicht gut bedient - ich schätze ihn, wie auch auf dem Cover steht - als Roman ein. Wer sich darüber im Klaren ist, wird auch nicht enttäuscht.


Die Fakten zur Protagonistin und ihrer Arbeit halte ich für gut recherchiert, lediglich die "Nummer" mit den Hunden und der Flucht von der Ranch finde ich etwas überzogen und übertrieben.


Insgesamt hat der Roman einige kleine Schwächen, für die ich aber keinen Stern abziehe, da es für mich den Lesegenuss nicht geschmälert hat, dennoch will ich sie hier erwähnen.
Achtung Spoiler:
Nachdem die Protagonistin den falschen gefoltert hat, nämlich den Zwillingsbruder mit den Spiegelverkehrten Organen, reagiert dieser für mich viel zu verhalten auf die ihm zu unrecht zugefügten Schmerzen. Sie sagt kurz: tut mir leid und für ihn ist es damit völlig okay, dass er stundenlang gefoltert wurde. Sorry, aber das ist dann doch zu einfach "abgebügelt".
Auch war mir die Liebesgeschichte der beiden irgendwie zu flach und zu einfach, da hätte ich mir zumindest etwas mehr Drumherum gewünscht. Den Bruder hingegen fand ich sehr gut, beinahe hätte ich mir gewünscht, dass sie den "bösen" nehmen würde, aber das ist mein persönlicher Geschmack.


Insgesamt kann ich sagen, dass ich den Roman kaum aus der Hand legen konnte/wollte und ich mich 1a unterhalten gefühlt habe. Spannende Story, die einen mit fiebern lässt und am Ende wurden für mich alle wichtigen Fakten geklärt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.571)

2.564 Bibliotheken, 29 Leser, 3 Gruppen, 262 Rezensionen

liebe, colleen hoover, hope forever, missbrauch, vergangenheit

Hope Forever

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.2014
ISBN 9783423716062
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(293)

662 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 129 Rezensionen

liebe, brittainy c. cherry, trauer, wie die luft zum atmen, verlust

Wie die Luft zum Atmen

Brittainy C. Cherry , Katja Bendels
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.01.2017
ISBN 9783736303188
Genre: Liebesromane

Rezension:


Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext

Der Schreibstil der Autorin hat mir von Anfang an gut gefallen, obwohl ich ja nicht so ein Fan davon bin, die Kapitel jeweils in ich-form aus einer Sicht des Protagonisten zu schreiben und dann zu wechseln. In diesem Falle mache ich eine Ausnahme, denn um die Beweggründe der beiden Protas zu verstehen musste man jeweils ihre Sicht lesen.

Ich muss sagen, mich hat das Buch an mehreren Stellen zu Tränen gerührt. Die Autorin schafft es die Emotionen und tiefe Trauer der beiden bewegend darzustellen. Niemand, absolut niemand möchte erleben, was die beiden durchmachen mussten. Ich fand es auch absolut einleuchtend - Achtung Spoiler - , dass sich die beiden aneinander geklammert haben, um ihre verstorbenen Partner in sich weiterleben zu lassen und nicht zu vergessen.

Sehr schön - und absolut nicht kitschig - fand ich, wie sie die Wandlung in den beiden Protas dargestellt hat. Für mich absolut stimmig und glaubwürdig. Und am Ende wurde es dann auch noch spannend, wobei man hätte es sich ja beinahe denken können, dass da noch irgendwo ein eifersüchtiger Kerl auftaucht. Und das ist auch mein einziger Kritikpunkt an diesem Roman. Ich finde, Tanner ist nicht glaubhaft als Psycho dargestellt. Das hätte schon mal an der ein oder anderen Stelle etwas mehr durchklingen müssen. Es war auch nicht klar für mich, warum er unbedingt den Laden von Mr. Hannon haben wollte. Das verläuft sich am Ende im Sande. Trotzdem ist es spannend und es gibt ja noch mal einen echten Showdown.

Von mir 5 Sterne und eine Leseempfehlung

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

dark escort, familie, dark escort: rhett, ebook, e.l. todd

Dark Escort: Rhett

E.L. Todd
E-Buch Text: 306 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 09.12.2016
ISBN 9783732532797
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

86 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

passion, erotik, s. quinn, buch, s.quinn

Passion - Leidenschaftlich verführt

S. Quinn
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.07.2015
ISBN 9783442482474
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

71 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

musik, liebe, band, verlust, freundschaft

#bandstorys: Bitter Beats

Ina Taus
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.01.2017
ISBN 9783646602883
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

dominanz, verrat, erotik, sex, entführer

Capture Me - Ergreife Mich

Anna Zaires , Dima Zales
E-Buch Text: 252 Seiten
Erschienen bei Mozaika Publications, 15.03.2016
ISBN 9781631421525
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(361)

574 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 71 Rezensionen

erotik, liebe, driven, driven trilogie, rylee

Driven - Begehrt

K. Bromberg , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453438071
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

liebe, schottland, hotel, highlands, geld

Ein Abenteuer in den Highlands

Karin Lindberg
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei BookRix, 20.06.2016
ISBN 9783739659749
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

verstörend, endführung, erotik, gewalt

Verschleppt: Die komplette Trilogie

Anna Zaires , Dima Zales
E-Buch Text: 845 Seiten
Erschienen bei Mozaika Publications, 07.03.2016
ISBN 9781631421440
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

110 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

bdsm, sex, sinister, dominant, mia kingsley

Sinister: Finsteres Begehren

Mia Kingsley
E-Buch Text: 193 Seiten
Erschienen bei null, 29.12.2015
ISBN B019YT56VA
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

mord, hochzeit, liebe, entführung

Pratt's Plaything

Mia Kingsley
E-Buch Text
Erschienen bei null, 08.08.2016
ISBN B01K35RTAU
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(462)

838 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 112 Rezensionen

driven, liebe, erotik, rylee, verführt

Driven - Verführt

K. Bromberg , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.01.2015
ISBN 9783453438064
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

weihnachten, liebe, freundschaft, stricken, freunde

Wollsockenwinterknistern

Karin Lindberg
E-Buch Text: 213 Seiten
Erschienen bei BookRix, 07.11.2016
ISBN 9783739682297
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(356)

586 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 142 Rezensionen

liebe, rockstar, jamie shaw, rock my heart, musik

Rock my Heart

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 13.02.2017
ISBN 9783734102684
Genre: Liebesromane

Rezension:


Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext.

Die Geschichte von Adam und "Peach" ist einfach wundervoll. Ich bin eigentlich kein Fan von Rockstar-Lovestories, aber irgendwie bin ich an diesem Buch hängen geblieben und das keinesfalls, weil ich das Cover so schön fand. Im Gegenteil, das Cover passt meiner Meinung nach überhaupt nicht zu diesem Buch, das so gefühlvoll und emotional geschrieben ist, dass ich das Buch auf meine 2016 Top-5-Titel-Liste schreibe.

Der Schreibstil von Jamie Shaw ist flüssig und mitreißend. Ich habe mich so gut mit der Protagonistin identifizieren können, weil sie einfach ein normales Mädchen ist. Durchschnittlich und trotzdem nicht einfältig oder naiv. Im Gegenteil, sie ist sich dessen bewusst, dass sie sich nicht mit einem Rockstar einlassen sollte, weil ihr klar ist, dass sie sich in ihn verlieben würde.

Jamie Shaw hat es auf eine wundervolle Art geschafft, dass man mit "Peach" mitfiebert, mitleidet und mitliebt. Ich bin so begeistert von diesem Buch, dass ich traurig war, als es zuende war. Von mir aus hätte die Geschichte noch tausend Seiten mehr haben können.

Das Buch ist in der ich-Form, Präsens geschrieben und um die Sicht von Adam zu beleuchten gibt es am Ende ein Bonuskapitel aus seiner Perspektive. Das hat mir sehr gut gefallen und lässt am Ende keine Fragen offen.

Das Buch ist ein absolutes Must-Read! 5 Sterne plus.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(160)

303 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

psychothriller, weihnachten, tammy cohen, entführung, thriller

Während du stirbst

Tammy Cohen ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.11.2015
ISBN 9783734102196
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Der Schreibstil von Tammy Cohen hat mich sofort mitgenommen und ich fühlte mich aber der ersten Seite in der Geschichte. Es ist wahnsinnig gut beschrieben, wie sie sich auf ihren Entführer einlässt, weil sie sich zu ihm hingezogen fühlt.

Ich finde so könnte es tatsächlich ablaufen, das ist das erschreckende an einem Thriller wie diesem. Es fiel mir äußerst schwer das Buch aus der Hand zu legen, weil ich zu jeder Sekunde wissen wollte, wie es weitergeht.

Der Entführer kommt als absoluter eiskalter Psycho rüber, der mir häufiger eine Gänsehaut beschert hat. Thrill-Faktor 10.

In der Mitte des Buches geschieht dann etwas völlig unerwartetes.
Achtung Spoiler:
Ab hier habe ich mich teilweise nicht mehr gut abgeholt gefühlt, denn plötzlich ist die Protagonistin im Krankenhaus und dort wird dann klar, dass die ganze erste Hälfte des Buches gar nicht passiert ist, sondern sie sich mit einer Komplizin eine Geschichte ausgedacht hat, wie sie entführt wurde, um den vermeintlichen Entführer loszuwerden. Und das ist das was mich an dieser Geschichte so gestört hat. Der Entführer wird auf einmal nicht mehr "beleuchtet", er liegt nur noch im Koma bis er stirbt. Für mich absolut nicht okay, denn er wird so quasi "ausradiert". Ein einfaches Ende für die Autorin, das hat mir nicht gefallen. Außerdem hat mir nicht gefallen, dass der Freund der Protagonistin auch in die Geschichte eingebunden wird. Für mich hat es sich gelesen, als wäre es einfach superpraktisch gewesen, ihm in dem Thriller auch noch eine "extra-Rolle" zu geben.

Es sind einige Kritikpunkte, trotzdem würde ich das Buch weiterempfehlen, da es für mich unvorhersehbar geendet hat und ich beim Lesen immer gut unterhalten wurde, auch wenn das Ende für mich etwas unbefriedigend war.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(942)

1.709 Bibliotheken, 30 Leser, 0 Gruppen, 207 Rezensionen

liebe, colleen hoover, musik, maybe someday, ridge

Maybe Someday

Colleen Hoover , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423740180
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Zum Inhalt verweise ich auch den Klappentext.

Mein zweites Buch von Colleen Hoover, nachdem ich letzte Woche "zurück ins Leben geliebt" gelesen habe. Auch hier hat der Schreibstil mich absolut überzeugt. Ich habe selten Bücher gelesen, die mich so mittendrin, so hautnah an den Protagonisten sein ließen. Ich bin absolut begeistert und werde mir ganz sicher auch ihre anderen Bücher kaufen.

Die Story von Ridge und Sidney ist anders. Definitiv. Das macht si zu so etwas besonderem. Colleen Hoover hat es geschafft, Ridges Taubheit so lebendig und gefühlvoll zu beschreiben, dass es nicht als Behinderung erschien, im Gegenteil, dass er dadurch seine anderen Sinne so schärft und so zu etwas Einzigartigem wird. 

Eine wahnsinnige Liebesgeschichte. Ich konnte mit den beiden Protagonisten wirklich mitfühlen und mitleiden. Und Mann, die haben gelitten.

Meine einzigen Kritikpunkte (weil man ja immer was findet) sind: ich hätte mir die Beschreibung der Umgebung, der Wohnung, der anderen Nebenfiguren etwas lebendiger gewünscht. Auch von Ridge weiß ich nur, dass er dunkelblond und durchtrainiert ist (obwohl er natürlich nie Sport macht). Sidney hat anscheinend überhaupt keine  Freunde (außer den neuen, die sie durch Ridge kennenlernt) und das fand ich schon auch merkwürdig. Das hat mir irgendwie gefehlt und es ließ sie farbloser erscheinen, was eigentlich unfair ihr gegenüber war, denn Ridge wurde im Vergleich zu ihr viel facettenreicher dargestellt. Und dann wäre da noch Maggie. Hier hat definitiv am Ende etwas gefehlt: Ridge und Maggie trennen sich nach 5 Jahren und am Ende ist nicht mal mehr ein Wort übrig, was sie dann macht? Das fand ich schade. Es hätte wenigstens ein Satz reingehört von wegen sie ist jetzt auf Weltreise und super happy oder sowas.

Alles in allem aber ein Buch, das auf meine All-time-top10 kommt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

liebesroman

Ein Schokoholic will Meer

Karin Lindberg
E-Buch Text
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 29.07.2016
ISBN B01JD6CLQ2
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 
104 Ergebnisse