Bookahontas

Bookahontass Bibliothek

3 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Bookahontass Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(195)

325 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 103 Rezensionen

liebe, rock my soul, the last ones to know, musik, rockstar

Rock my Soul

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734103568
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:

Ich habe ja schon von Rock my Heart und Rock my Body geschwärmt, die Reihe gehört zu meinen Lieblingsbüchern! Ich finde die Jungs einfach toll und freue mich immer wenn Jamie Shaw uns etwas neues zu erzählen hat. Auch mit Rock my Soul hat sie meine Erwartungen total erfüllt.

In Rock my Soul geht es um Shawn und Kit, die beiden kennen sich schon länger jedoch haben die beiden keine schöne kennenlern Geschichte. Kit will nicht nur eines von Shawns Weibern sein, sie will mehr, sie will Shawn für sich allein. Ob sie es jedoch schaffen wird ihn für sich zu gewinnen ? Naja ihr solltet das Buch lesen , es lohnt sich.

Kit ist ein richtiges Rockergirl, sie nimmt kein Blatt vor den Mund und hat mich in so manchen Situationen total zum lachen gebracht. Sie weiß was sie will , jedoch muss ich sagen das sie sehr unsicher ist, ihr ist gar nicht bewusst welche Wirkung sie auf Männer hat. Sie sieht immer nur die hat längere Beine , die andere größere Brüste und die nächste hat die volleren Lippen. In einem ist sie sich aber total sicher, Kit will auf die Bühne auch wenn das heißt das sie dies zusammen mit Shawn sein wird.

Shawn habe ich ja schon seid dem ersten Band in mein Herz geschlossen. Er ist für mich immer präsent und eigentlich ein total lieber Kerl. Man bekommt von ihm oft den falschen Eindruck denn ich meine das bei ihm viel Fassade ist. Auch ein Rocker kann ein weiches Herz haben man sollte sich nicht immer von den Äußerlichkeiten beeinflussen lassen. Es ist schwer über die beiden zu schreiben ohne das ich euch zu viel verrate, daher beende ich das Thema Shawn und Kit hier mal . :)

Auch die anderen Bandmitglieder sind hier vertreten, Adam und Rowan, Joel und Dee aber auch Mike von dem ja Band 4 handeln wird (Rock my Dreams).

Die Geschichte von Kat und Shawn ist aber nicht die einzige die erzählt wird. Auch Leti wird jemanden kennenlernen was mich ganz besonders freut. Wäre cool wenn Jamie Shaw zu ihm vielleicht auch noch ein Buch schreibt.

Mason, Ryan, Bryce und Kale sind Kits Brüder sie ziehen Kit auf und wollen sie vor allem bösen beschützen, aber ihnen scheint nicht klar zu sein das Kit nicht mehr die kleine Schwester ist die sie mit 5 Jahren vielleicht mal war. Ich muss gestehen , ich würde mich nicht mit den Jungs anlegen wollen, gestehe aber das ich wirklich das Gefühl haben das die vier es gut mit Kit meinen.

Das Cover ist wieder im gleichen Stil wie seine Vorgänger gestaltet, ich muss gestehen das ich nie sagen kann wer genau jetzt auf dem Cover dargestellt sein soll. Shawn kann es ja nicht sein, ich habe nicht in Erinnerung das er einen Bart tragen soll. Jedoch finde ich das Cover schön, es ist interessant und man weiß das Musik ein bestandteil ist. Vielleicht lösen sich ja noch meine Cover Blockaden und ich kann jeden einzelnen bestimmen. Wenn ihr wisst wer auf dem Cover abgebildet ist immer her mit eurer Meinung.

Der Schreibstil von Jamie Shaw, ach was soll ich sagen, ICH LIEBE IHN. Bei jedem Buch freue ich mich auf die Reise, ich frage mich bei Jamie nie ob es mir gefallen wird, ich weiß es einfach schon.   Fazit:

Rock my Soul ist eine schöne Geschichte rund um Musik, Liebe, Angst und Spass. Ich habe es genossen und freue mich jetzt schon bald Band 4 der Reihe lesen zu können. Rock my Soul bekommt von mir 5 von 5 Bookahontas.


  (0)
Tags: angst, humor, liebe, musik, zweifel   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

154 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

monica murphy, erotik, liebe, college, new adult

Fair Game - Jade & Shep

Monica Murphy , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2017
ISBN 9783453421523
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung:

Als ich mir auf der Verlagsseite die Info zum Buch durchgelesen habe, war für mich eigentlich direkt klar das ich Fair Game lesen muss. Der Text sprach mich direkt an und Band 1 der Sister in Love Reihe (von Monica Murphy) gefiel mir auch schon. Gesagt getan, ich habe die Geschichte rund um Jade und Shep beendet. Wie es mir gefallen hat werdet ihr erfahren wenn ihr weiter lest.

In der Geschichte geht es um die 19 jährige Jade und dem 21 jährigen Shep, beide könnten unterschiedlicher nicht sein. Jade muss für Geld hart arbeiten, wobei Shep alles haben kann was er sich wünscht. Durch seine Eltern hat Shep nicht gerade das beste Vorbild in Sachen Beziehung und Liebe, seine Meinung ist einfach das eine Beziehung nichts bringt denn sie ist eh zum scheitern verurteilt. Doch nachdem er Jade besser kennen lernt fängt Shep an sein denken zu überdenken, bei ihr gilt der Spruch "Rein raus aus" nicht.

Jade ist einfach der Knaller, wenn Shep ihr einen Spruch drückt, hat sie direkt einen konter auf Lager.
Selten empfand ich eine Protagonistin so Schlagfertig wie Jade! Durch die tolle Pokerwetter verbringen Jade und Shep Zeit miteinander, auch wenn Jade findet das dies aus der Pflicht heraus passiert. Für sie ist Shep einfach nur ein Weiberheld dem man nicht trauen kann. Jade ist klar sie wird nicht irgendeine NR von Shep werden.

Shep kann sie alle haben, die Frauen laufen ihm doch alle hinterher. Doch nicht Jade! Und genau das wurmt Shep, durch Jades loses Mundwerk und ihre Abneigung Shep gegenüber will er sie nur umso mehr. Aber es ist irgendwann nicht nur das Verlangen das zu bekommen was er will. Ihm ist seine eigene "rein raus aus " Regel egal , das einzige was er will ist Jade. Anfangs fand ich ihn sehr überheblich, jedoch konnte er mich mit dem Verlauf der Geschichte vom gegenteil überzeugen.

Kelli ist Jades beste Freundin, sie teilen sich ein Zimmer im Wohnheim und machen auch sonst fast alles zusammen. Jedoch ist Kelli der Meinung das Jade spontaner werden muss und auch mal etwas riskieren sollte. Ich muss sagen das ich Kelli voll und ganz zustimmen muss. Jade kann nicht so einfach auf jeden zugehen und ihm von Anfang an vertauen. Kelli ist eine gute Freundin und gibt ihr auch gute Ratschläge wie ich finde.

Tristan und Gabriel sind die besten Freunde von Shep, alle nehmen die Frauen als Bettgespielinnen, keiner der drei ist an einer ernsthaften Beziehung interessiert. Ab und an war es schon echt mies zu lesen wie die beiden Frauen sehen und den eigenen Kumpel aufziehen weil er sich mit Jades erscheinen so zu verändern scheint. Jedoch glaube ich das Gabriel auch mehr möchte als nur Bettgeschichten. Ich bin gespannt was in Band 2 bei dem es um Gabriel geht passiert und freue mich sehr auch mehr von ihm zu erfahren.

Das Cover ist schlicht , ich würde jetzt nicht sagen das es ein besonders schönes Cover ist oder das ich es schlecht finde. Es ist halt einfach ein Cover, ich erkenne Zärtlichkeit und Gefühlt. Aber es ist nicht mein Lieblingscover.

Der Schreibstil von Monica Murphy ist wie nicht anders erwartet super. Ich habe direkt in die Geschichte gefunden und konnte ihr bis zum ende ohne Probleme folgen. Monica Murphy weiß wie man den Leser mit sich reißen kann und so war es auch diesmal wieder für mich. Ich freue mich jedesmal wenn ich in eine Welt aus liebe und Angst tauchen kann, das ist aufjedenfall eins der Dinge die Monica Murphy sehr gut vermitteln kann.  
Fazit:

Fair Game - Jade & Shep konnte mich mit einer sehr Schlagfertigen Protagonistin, einer tollen Story und viel Gefühl von sich überzeugen. Band 1 der Fair Game Reihe bekommt von mir 5 von 5 Bookahontas.

  (0)
Tags: angst, gefühle, liebe, weiberheld   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

129 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

erotik, liebe, heyne verlag, hass, r.k.lilley

Love is War - Verlangen

R. K. Lilley , Sonja Häußler
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.06.2017
ISBN 9783453580558
Genre: Erotische Literatur

Rezension:



Mal eine etwas andere Liebesgeschichte! Wenn man den Titel liest, ist es klar worum es geht aber dennoch habe ich nicht damit gerechnet das mich das Buch und seine Geschichte so für mich einnimmt. Man lernt zu aller erst Scarlett kennen, eine Frau mit der es das Leben nicht immer gut gemeint hat. Sie hatte nie wirklich viel aber das was sie hatte wusste sie zu schätzen. Scarlett ist für mich eine bodenständige Frau die nicht zu viel vom Leben erwartet, wie auch sie kennt es ja nicht anders. Und als dann auch noch Dante wieder in ihrem Leben auftaucht. scheint wieder alles aus den Fugen zu geraten. Man stellt sich während des Lesens oft die Frage was zwischen den beiden passiert ist, warum ist aus Liebe Hass geworden? Einige Fragen werden im Buch beantwortet, aber die Fragen die für mich noch unbeantwortet sind , naja ich hoffe das ich im zweiten Band mehr erfahre.

Es wird abwechselnd in der Gegenwart und Vergangenheit erzählt. Wir erfahren wie sich Scarlett und Dante kennen gelernt haben und wie es den beiden in ihrer Jugend erging, erfahren wie die beiden sich in einander verliebt habe und wie alles in die Brüche gegangen ist. Es war verdammt schön auch aus der Vergangenheit zu erfahren, denn so versteht man gerade Scarlett besser. Warum sie geworden ist wie sie ist , warum es ihr so schwer fällt Menschen an sich ran zu lassen.

Scarlett mochte ich direkt, sie ist eine ehrliche Haut aber ihr fällt es verdammt schwer jemanden zu mögen. Jedem Menschen den sie kennen lernt möchte sie von Anfang an nicht mögen, ich denke das sie einfach Angst hat verletzt zu werden. Sie ist für mich einfach echt und ich kann ihr denken und handeln nach dem ich das Buch gelesen habe sehr gut verstehen.

Dante ein junge aus gutem Haus, der immer alles hatte was andere Kinder sich wünschen. Jedoch ist er kein reicher verwöhnter Schnösel , er setzt sich für die Menschen ein die Unrecht behandelt werden. Was mir aber direkt aufgefallen ist, ist das er irgendwas zu verbergen scheint, irgendetwas wovon niemand etwas weiß lässt ihn die Dinge tun die er tut. Ich bin gespannt auf die Auflösung die es hoffe ich in Band 2 geben wird.

Tiffany und Dantes Mutter führen irgendwas im Schilde, etwas ist bei den beiden komisch. Gut Dantes Mutter ist ein Miststück, Geldgierig und für mich absolut unmöglich. Ich glaube auch das sie etwas mit dem Ende von Band 1 zu tun hat.

Das Cover ist schlicht aber durch den Titel sagt es soviel aus das es absolut passend ist! Schlichte Cover sind ja eh meine Lieblinge aber wenn der Titel mich zum lesen animiert dann haben Autor und Verlag in meinen Augen alles richtig gemacht. So ist es aufjedenfall bei Love is War.

Der Schreibstil von Frau Lilley ist mega flüssig, sie hat mich mit Spannung und vielen Gefühlen absolut mitgerissen. Es hat sehr viel Spaß gemacht in die Welt von Scarlett und Dante einzutauchen und ich freue mich jetzt schon auf Band 2 der Reihe, denn ich muss unbedingt wissen wie es mit den beiden weiter geht. Was steckt hinter dem Ende ? Werde Dante und Scarlett wieder zueinander finden ?  
Love is War konnte mich komplett von sich überzeugen, klar es ist ein Liebesgeschichte aber eine etwas andere. Love is War - Verlangen bekommt von mir 5 von 5 Bookahontas.

  (0)
Tags: angs, gefühle, hass, intrigen, liebe   (5)
 
3 Ergebnisse