Bookmeister

Bookmeisters Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Bookmeisters Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

veränderung, prozesse, macht

Machtfrage Change

Torsten Oltmanns , Daniel Nemeyer
Fester Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Campus, 12.05.2010
ISBN 9783593392035
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ein interessanter Ansatz: Veränderung braucht Macht

In einer Welt, in der die ständige Veränderung von Unternehmenswirklichkeiten als einzig konstante Größe bleibt, werden die Geschwindigkeit und Präzision interner organisatorische Transformationsprozesse zur überlebenswichtigen Mimese moderner Unternehmen. In dem Buch "Machtfrage Change" stellen Oltmanns und Nemeyer in diesem Zusammenhang die für die heutige Konsens-Gesellschaft vielleicht ketzerischste aller Thesen auf: Veränderungen erfordern Macht!

Ein wichtiger Ansatz, den das Autorenteam aus dem Hause Roland Berger auf 200 Seiten gekonnt herleitet und mit einer Reihe praktischer und aktueller Beispiele belegt. Zieht man gerade Erkenntnisse der modernen Entwicklungsbiologie ins Kalkül, ist es ein Wunder, dass die Notwendigkeit ein solches Buch zu schreiben, nicht schon eher erkannt wurde: So ist es für einen lebenden Organismus evolutionär entscheidend, die Summe biochemischer Anpassungsprozesse selbst im Kleinsten von einem einzigen Impuls gesteuert zu initiieren.

Die gewagte Hypothese ist klar: Es existiert eine Schöpfungskraft, welche ständige Veränderungsprozesse progressiv initiiert und ihre Komplexität steuert. Somit wären alle Arten von "Change-Prozessen" in ihren morphologischen Grundmustern der Beweis für die Existenz von Macht  und Macht andersherum eine zwingende Notwendigkeit für Change.

  (7)
Tags: macht, prozesse, veränderung   (3)
 
1 Ergebnisse