BrinaWe

BrinaWes Bibliothek

265 Bücher, 104 Rezensionen

Zu BrinaWes Profil
Filtern nach
265 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

flirt, tv-sternchen, liebe, kollegen, gefühl

Showreifes Liebeschaos

Nancy Salchow
E-Buch Text
Erschienen bei null, 10.11.2016
ISBN B01N8QES5Q
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

dämonen, magie, liebe, fantasy, spannung

Edingaard 3 - Das Vermächtnis der Priesterin: Fantasy Liebesroman

Elvira Zeißler
E-Buch Text
Erschienen bei BookRix, 21.11.2016
ISBN 9783739681672
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

57 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

emma wagner, liebe, vergangenheit, familie, gefühle

Du. Für immer. (dramatischer Liebesroman)

Emma Wagner
E-Buch Text: 412 Seiten
Erschienen bei null, 30.10.2016
ISBN B01M9I9F5C
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meinung

Jeder kennt es mit Sicherheit, dass es irgendwann in einer Beziehung kriselt. Und wenn es auch nur ist, dass der Klodeckel nicht runter gemacht wird. Bei Oliver und Anna ist dies leider anders. Sie entfernen sich eher dadurch, dass der ersehnte Kinderwunsch ausbleibt und die Schwiegermutter Anna immer noch nicht anerkennt. Es kommt eins nach dem anderen. Wird die Ehe die ganzen Krisen aushalten?

"Du für immer" ist der neue Roman der Autorin Emma Wagner, welches ich als Rezensionsexemplar erhalten habe. Ich habe mich sehr gefreut, als die Wahl auf mich gefallen ist und ich die doch andere Geschichte Vorablesen durfte.

Der Schreibstil ist in diesem Buch wieder wunderbar, locker und elegant. Der Leser wird diesmal nur das eine oder andere Mal zum Schmunzeln gebracht, ansonsten handelt es sich diesmal um ein sehr ernstes Thema, was man auch an der Wiedergabe der Story merkt. Daher sollte man nicht enttäuscht sein, wenn man nicht den klassischen Liebesroman von Emma Wagner wiederfindet. Ein besonderer Hingucker ist natürlich wieder das Cover. Diese bunte farbenfrohe Pracht sollte in jedem Regal nicht fehlen. Es ist der Regenbogen inbegriffen und enthält sogar ein kleines Geheimnis. (Emma Wagner ist in ihrem aktuellen Newsletter näher drauf eingegangen). Bei dem Porträtbild könnte ich mir den Protagonisten vorstellen. Der auf der Leinwand schon ein ganz schönes Schnuckelchen ist. zwinka

In der Geschichte "Du für immer" wurde aus unterschiedlichen Perspektiven geschrieben. Daher befinden wir uns manchmal auch im Strudel der Vergangenheit. Wir fangen an mit den aktuellen Geschehnissen und sind somit in der Gegenwart. Auf der nächsten Seite wird man in die Vergangenheit zurückversetzt, wo man die Freundschaft der Kinder Anna, Oliver und Marc noch besser kennenlernt. Man kann Hintergründe aus der Gegenwart besser verstehen und lüftet sicherlich das eine oder andere Geheimnis



Besonders spannend wird es hier mit den Männern.

Für wen von beiden schlägt ihr Herz und mit wem wird Anna am Ende glücklicher sein ? Marc oder Oliver ?





CHARAKTERE

Anna (Anahit) ist verheiratet und lebt zusammen mit ihrem Mann Oliver. Sie belasten Dinge aus der Vergangenheit, die sie wieder einholen, als sie wieder in ihren alten Ort muss. Als sie dort Marc trifft, kommt alles wieder hoch.

Oliver ist Annas Mann und beide kennen sich schon seit ihrer Kindheit, die sie zusammen mit Mark verbracht hat. Marc kommt aus einer etwas gehobenen Familie und dementsprechend sind die Vorgaben die seine Familie hat.

Marc ist Annas Jugendliebe und er und sie verbindet ein dunkles Geheimnis. Er wirkt sehr mysteriös und ich habe etwas gebraucht um ihn besser kennenzulernen. Ist er wirklich noch der von damals oder ganz anders.



FAZIT

Mit "Für immer du" hat Emma Wagner in meinen Augen einen Volltreffer gelandet. Der doch etwas andere Liebesroman war für mich genau richtig und eine willkommene Abwechslung. Emma Wagner, du hast dich getraut und gesiegt. Ich kann hier nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen und hoffe, dass es anderen Lesern genauso gefällt wie mir.



  (1)
Tags: emma wagner, für immer du, kinderwunsc, rezension, rezensionsexemplar   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

sarah saxx, außergewöhnlich verliebt, liebesroma, rezensionsexemplar, vorablesen

Außergewöhnlich verliebt

Sarah Saxx
E-Buch Text: 149 Seiten
Erschienen bei null, 23.10.2016
ISBN B01MCXQUE5
Genre: Liebesromane

Rezension:

Weiter geht es in der Geschichte von Greenwater-Hill. Diesmal lernen wir den Protagonisten Ted näher kennen und eine unbekannte Schönheit namens Sam.

 

Zum sehen sich die beiden Protagonisten, als der Tierarzt Ted Cornerman eine Autopanne erleidet, eilt die Motorradfahrerin Sam ihm zu Hilfe. Ted ist fasziniert von der Schönheit, die ein Leben auf der Flucht führt.

Sam fühlt sich nirgendwo zu Hause und genießt ihre Freiheit auf dem Motorrad. Nie würde es ihr in den Sinn kommen sich niederzulassen. Der liebe Tierarzt führt Sam in Versuchung ein ruhiges Leben zu führen, doch Sams Vergangenheit holt sie wieder ein und ihr erster Instinkt ist wie immer die Flucht...

 
Die Autorin Sarah Saxx ist bei mir keine Unbekannte mehr und daher habe ich  mich sehr gefreut, dass ich auch dieses Buch von ihr Vorablesen durfte. Diesmal tauchen wir in die Welt des vierten Bandes, der den Namen "Außergewöhnlich verliebt", trägt.

Der Schreibstil hat mich natürlich auch auf keinster Weise enttäuscht. Er war wieder sehr flüssig und leichtgängig, so dass er mir ein besonderes Lesevergnügen bereitete. Aber auch das Cover braucht sich nicht hinter irgendeiner Ecke zu verstecken. Es ist zwar schlicht, aber trotzdem ein Hingucker. Es strahlt nicht nur die pure Romantik und Liebe aus, sondern bringt dem Leser auch das glückliche Pärchen auf dem Cover näher. Und darum geht es, um die Liebe!

 

So gern wollte ich ihm sagen, dass ich genauso empfand, aber … war es denn so? Ich meine, jemanden zu lieben, war schon ein starkes Stück. Dazu gehörte mehr als sexuelle Anziehungskraft und ein paar schöne Stunden miteinander … Ted war in jeder Hinsicht besser, als ich es verdiente, und ja, ich mochte ihn. Sehr sogar … Vielleicht liebe ich ihn ja tatsächlich, aber wenn ich das zugeben würde, hätte ich dann nicht Verpflichtungen ihm gegenüber? Uns gegenüber?

Hinter Sam steckt nicht nur ein dunkles Geheimnis, denn sie steht auch nicht wirklich zu ihren Gefühlen und tritt lieber wieder die Flucht an. Werden die beiden eine Chance haben?



Die Autorin hat hier wieder sehr viel Herzblut in die Protagonisten gebracht. Auch wenn man schon vorahnt, dass es ein Happy End geben wird, bleibt der Weg bis dahin immer sehr spannend.

CHARAKTERE

Sam verheimlicht uns zu Beginn ihren vollständigen Namen, da sie unentdeckt bleiben möchte. Sie strahlt viel Sexepil aus und bringt die Männer leicht dazu, dass ihnen das Wasser im Munde zusammen läuft. Sie ist eine Schönheit mit langen Haaren, die von ihrem Vater in der Kindheit schon gelehrt bekommt hat, ständig auf der Flucht zu sein. Denn, was sie macht, überschreitet einige Gesetze der Straßenordnungswidrigkeit.

Ted ist der bei den Einwohnern beliebte Tierarzt. Er ist in dem Städtchen geboren, aufgewachsen und nach dem Studium wieder zurückgekehrt zu seinen Wurzeln. Der Protagonist wird in den Augen des Lesers als Schönheit dargestellt. Er trägt sein Haar etwas Länger, aber zu einem Zopf geschlossen. Dazu gehört sein bauschiger Bart.



FAZIT

Die Autorin Sarah Saxx hat mit diesem Roman wieder voll auf den Punkt getroffen, Spannung, Hoffnung, Liebe, Sex und Sehnsucht. Ich kann hier einfach nur die volle Punktzahl geben und eine entsprechende Leseempfehlung in die Welt brüllen. Auch, wenn die einzelnen Romane der Reihe abgeschlossen sind, empfehle ich, doch die vorherigen zu lesen. Grund ist, dass sich Charaktere immer wiederholen und man evtl. noch mehr über sie erfährt.



  (1)
Tags: außergewöhnlich verliebt, rezension, rezensionsexemplar, sarah saxx, vorablesen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

magie, edingaard, brin, fantasy, cudras

Der Klang der Magie: Edingaard Band 2

Elvira Zeißler
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei BookRix GmbH & Co. KG, 20.07.2016
ISBN 9783739663340
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meinung

Die Protagonistin Cassy befindet sich immer noch in der anderen Welt. Hat sie nun wirklich ihren Traummann Julien befreit? War dies überhaupt alles richtig? Oder war es ein großer Fehler Julien bzw. Cudras zu vertrauen und ihm zu helfen in Freiheit zu kommen.
Edingaard – Der Klang der Magie ist nun mein zweites Buch der Autorin Elvira Zeißler. Ich durfte mir dieses Buch sogar als Rezensionsexemplar aussuchen, da im nächsten Monat der dritte Teil erscheinen wird. Ich bin immer noch verzaubert von dieser anderen Welt und hab mich sehr darauf gefreut die Geschehnisse mit den Protagonisten weiter verfolgen zu dürfen. Der Schreibstil hat es mir damit auch sehr einfach gemacht, denn er ist immer noch sehr leicht und bringt dem Leser die neue Welt bildlich nahe. Das Cover ist diesmal nicht nur in lila tönen gehalten, sondern hat auch einen gelb-orangen Tatsch. Es ist wirklich passend, da es den Sonnenuntergang nachbildet bzw. gut zum Phönix passt, der in diesem Teil eine Rolle spielt.
Der Klang der Magie ist auch wieder in der Er-Erzählerfassung geschrieben worden und hat mir keine Probleme bereitet. Ich bin allgemein sehr schnell wieder in die Geschichte hereingekommen, ohne die vorherige Rezension, nochmal zu lesen. Und Brin ist hier ein echter Hingucker.
Was hat mir besonders gefallen? Eigentlich habe ich nichts zu meckern an der ganzen Geschichte. Ich war einfach nur von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Um ehrlich zu sein, auch wenn ich wenig Zeit hatte zum Lesen, habe ich sie verschlungen. Ich war an manchen Tagen echt verwundert, wie weit ich schon gekommen bin. Nun bin ich einfach nur noch auf den dritten Band gespannt.
Brin sah sie ungläubig an. „Du dachtest wirklich, ich würde sie küssen?" „Was sollte ich denn sonst denken? Nach dem, wie du den ganzen Nachmittag um sie herumscharwenzelt bist.″ „Ich bin bestimmt nicht scharwenzelt."„Ach, willst du etwa bestreiten, dass sie dich voll eingewickelt hatte mit ihren großen Augen und den noch größeren..." Sie verstummte errötend. „Größeren was?" „Brüsten! Die waren wohl kaum zu übersehen." Er lächelte. „Wirklich? Habe ich gar nicht bemerkt." Seine Laune schien immer besser zu werden. „Bist du etwa eifersüchtig?" (Quelle: Kapitel 11, Pos. 4257)

Protagonisten

Cassy ist ein junges Mädel, welches sich in diesem Buch auf ein großes Abenteuer begibt. Zu Beginn fand ich sie ziemlich naiv, besonders, da sich immer weiter auf die Stimme von Julien einlässt. Natürlich auch noch dann, als ihr mitgeteilt wurde, dass Julien nicht sein richtiger Name ist. Während der Geschichte scheint es, dass die Protagonistin sehr unerfahren ist. Denn sie tappt immer und immer wieder in eine Gefahr....
Julien erscheint jede Nacht in den Träumen von Cassy und wickelt sie immer weiter um den Finger. Im Grunde kann die Protagonistin schon gar nicht mehr ohne ihn sein. Er verkauft sich gerne als den Guten. Doch ist er es überhaupt....
Brin wird auf den ersten Seiten eher als böser, schwarzer Mann dargestellt. Er soll sogar die Protagonistin Cassy töten. Aber ist er eigentlich der Böse in der Geschichte...


Fazit

Ich kann einfach nur sagen, liest die Bücher. Taucht ebenfalls in diese wunderbare Welt von Edingaard. Erlebt die Protagonisten und alle weiteren Charaktere.

  (2)
Tags: der klang der magie, edingaard, elivra zeissler, fortsetzung, reihe   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

freundschaft, verrat, intrige, rose bloom, ebook

Naschkatze

Rose Bloom
E-Buch Text: 145 Seiten
Erschienen bei null, 02.10.2016
ISBN B01M1BQ4BM
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG:

Nach dem Tod ihrer Eltern hat die Protagonistin Isa nur eines im Kopf. Das kleine Cafe ihrer Eltern aufrecht zu erhalten, auch wenn sie jeden Tag nicht weiß, wie sie ihre Rechnungen bezahlen soll. Und nun soll sich noch einer großen Einkaufspassage Platz machen. Wir, das kleine Cafe bestehen bleiben oder wird sie alles verlieren?

Die Autorin Rose Bloom, die die "Naschkatze" eigentlich nur als Bloggergeschichte veröffentlichen wollte, hat es nun zu einem sehr niedlichen und dahinschmelzenden Roman geschafft. Aber man findet hier keinen normalen Roman. Manche Szenen werden immer wieder doppelt erzählt. Einmal aus der Sicht von der Protagonistin Isa und dann von dem Protagonisten Max. Mich hat die Perspektive aber überhaupt nicht gestört. Die liegt vielleicht auch an dem Schreibstil der Autorin. Da Rose Bloom für mich noch neu ist, war ich von ihrem flüssigen, charmanten und witzigen Schreibstil sehr gerührt.

Aber auch das Cover kann sich sehen lassen. In dem zarten hellblau mit den Cupcake ist es ein besonderer Hingucker. Auch, wenn man die männliche Person auf dem Cover nicht außer Acht lassen sollte. Ich könnte mir gut vorstellen, dass er den Protagonisten Max darstellen soll.

Die Geschichte wurde sehr spannend erzählt und hat in mir viele Gefühle ausgelöst. Mal traurig, dann wieder freudig, witzig oder auch wütend. Dies liegt aber wohl auch mit daran, dass die beiden Protagonisten sehr viel miteinander erleben.

Und gerade so kleine Cafes/Bäckereien sind in der heutigen Welt noch viel Wert, da sie einfach nur Gemütlichkeit ausstrahlen. Große Cafes gibt es einfach genug und daher hoffte ich bis zum Schluss, dass alles gut gehen wird.

Welche Hürden sich auf noch vor Isa stellen, dies erfahrt ihr natürlich in der Geschichte :)



CHARAKTERE:

Isa hat nach dem Tod ihrer Eltern hart zu kämpfen. Viel zu früh haben sie die junge Protagonistin alleine mit der kleinen Bäckerei gelassen. Isa ist aber nicht auf den Kopf gefallen und probiert daher mit neuen Cupcakes und einer Homepage wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen. Verkaufen möchte sie nicht, dazu haben ihre Eltern den Laden einfach zu sehr geliebt. Aber auch ihr Herz hängt dran.

Max scheint auf den ersten Blick ein charmanter junger Mann zu sein. Leider ist er Immobilienmakler und daher einer von der harten Sorte. Er möchte gerne Partner seines Chefs werden und scheut daher auch nicht davor, die Besitzer der kleinen Einkaufsstraße vor die Tür zusetzen. Er vermutet, dass er ein leichtes Spiel haben wird, weil die meisten Damen seinen Charme erliegen werden. Leider weit gefehlt und passiert auch noch was ganz unerwartetes.


FAZIT:

Naschkatze war nun ein richtiges Highlight. Trotz der Doppelszenen aus unterschiedlicher Sicht hat mir dieses Buch sehr gefallen. Am Anfang war es etwas störend, im Nachhinein hab ich es hingenommen. Schließlich muss man hier bedenken, dass es sich um keinen normalen Roman handelt, sondern um eine Bloggergeschichte, die zu einem Roman zusammengefasst wurde.


  (2)
Tags: ebook, naschkatze, rezension, rezensionsexemplar, rose bloom   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

spa, schmerz, vrgangenheit, freundschaft, gefühle

Zuckersüßes Chaos - Vicky - Teil 1

Miranda J. Fox
E-Buch Text: 213 Seiten
Erschienen bei null, 26.09.2016
ISBN B01LXA9A9K
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG:

Jeder macht in seiner Jugend Fehler oder übt Rache aus, weil er verletzt wurde. So ist es auch bei Vicky und Ethan gewesen. Einst haben sich beide wohl sehr geliebt und super verstanden. Leider kam es zu einem riesengroßen Missverständnis, was beide auseinanderbrachte. Aber nicht nur das! Ethan verschwand komplett aus dem Leben der Freunde und beide Protagonisten hassen sich seitdem. Werden sie sich nach der Rückkehr von Ethan nun endlich wieder Frieden schließen.

Da ich die Autorin Miranda J. Fox vergöttere und ihre Bücher liebe ist kein Geheimnis mehr. Daher hab ich mich auch sehr gefreut, dass ich ihr neues Buch von der Zuckersüßes Chaos-Reihe schon vorab lesen durfte. Über den Schreibstil brauche ich nicht viel zu erzählen, denn er ist wie bei ihren anderen Büchern ausgezeichnet. Die flüssige Art bringt den Leser sofort ins Geschehen und lässt ihn erst auf der letzten Seite wieder raus. Das Cover von Vicky wurde denen mit Claire wunderbar angepasst. In der oberen Hälfte finden wir wieder ein paar Blumen und unten rechts den vielsagenden Cupcake. Das grelle Grün sticht natürlich hier besonders raus und bringt die passende Abgrenzung zu den vorherigen Teilen mit.


In den Teilen von Claire haben wir die Cousine Vicky schon kennengelernt. Nun bekommt die Protagonistin ihre eigenen Bücher und ich hab mich schon sehr gefreut ihre Welt zu entdecken.

Die Emotionen sind für uns Leser genau richtig ausgewählt worden und bringen unser Herz zum Schmelzen. Auch wenn ich nicht mehr der große Partygänger bin, sollte die jüngere Generation besonders aufpassen. Es gibt nicht nur gute Bad Boys.

Besonders gefallen hat mir die Szene mit dem Apfelsaft, aber was da genau hinter steckt. Dies müsst ihr nun selber herausfinden. 


CHARAKTERE:

Vicky ist in diesem Buch die Hauptprotagonistin. Man könnte durch das Geld der Eltern meinen, dass sie so eine reiche Göre ist, ist sie aber nicht. Vicky ist eine liebenswerte Person, die nicht nur unteren ihren Freunden beliebt ist, sondern auch in der Partywelt. 

Ethan hat nicht nur einen Prachtkörper sondern auch noch genug Sexepil. Auch wenn er die Protagonistin Vicky abgrundtief hasst, hat er nur Augen für sie.


FAZIT:

Miranda J. Fox hat hier wieder etwas wunderbares gezaubert und hat uns herrlich in die Welt von Ethan, Vicky und ihren Freunden gebracht. Nun müssen wir Leser leider noch bis Oktober warten, wo dann der nächste Teil von Vicky kommt. <3


  (2)
Tags: mirandajfox, reihe, vicky, zuckersüßeschaos   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Butterfly Kisses: 2* liebt sich´s besser (Butterfly Kiss Reihe)

Franziska Göbke
E-Buch Text: 47 Seiten
Erschienen bei Franziska Göbke, 19.08.2016
ISBN B01KR5VQW8
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Butterfly Kissing: 1* für immer (Butterfly Kiss - Reihe 3)

Franziska Göbke
E-Buch Text: 38 Seiten
Erschienen bei Franziska Göbke, 01.09.2016
ISBN B01LF1R5P0
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Butterfly Kiss: 3* küsst sich´s besser

Franziska Göbke
E-Buch Text
Erschienen bei null, 20.07.2016
ISBN B01IU7F87Y
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG:

Die Autorin Franziska Göbke habe ich auf der letzten Buchmesse kennengelernt, aber als normale Person. Er danach bin ich auf ihre Bücher aufmerksam geworden. Da die Handlungsorte ihrer Bücher von mir gerade mal 80 km entfernt sind, sind die Bücher natürlich auch sehr interessant für mich.

"Butterfly Kisses" ist aber nicht nur wegen der Handlungsorte anziehend für mich, sondern auch wegen des Klappentextes und des Covers. Das Cover des ersten Bandes braucht sich hier überhaupt nicht verstecken, denn es zeigt sehr viel Freude, Magie und Liebe.

Im ersten Teil dieses Kurzromans lernen wir die Protagonisten schon etwas kennen und merken schnell, was für Probleme Liz auf ihrer Arbeit hat. Denn ihr Chef ist kein angenehmer Zeitgenosse. Er lässt es kaum unversucht die Protagonistin zu bedrängen und sexuell anzumachen. Wird sie es irgendwann schaffen davon loszukommen?

Ich habe beim Lesen sehr viel geschmunzelt und nach dem offenen Cliffhanger mich sehr auf Band 2 gefreut


CHARAKTERE:

Liz ist die Hauptprotagonistin dieser neuen Reihe. Liz ist überhaupt nicht auf den Mund, auch nicht im alkoholisierten Zustand. Sie spricht immer das aus, was ihr gerade in den Sinn kommt. Auch, wenn sie einer anderen Person damit vor den Kopf stößt.

Marc begegnet die rothaarige Schönheit unter Alkoholeinfluss und ist von ihr gleich verzaubert. Vorstellen tue ich ihn mir als Sunnyboy, der aber das Herz auf dem rechten Fleck hat.


FAZIT:

Kurzromane können sehr schön und spannend sein, aber auch anstrengend. Wieso? Sie sind immer viel zu schnell zu Ende. Da es mein erstes Buch der Autorin ist, bin ich im Grunde sehr zufrieden damit. Daher auf zum zweiten Teil.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

mia hansen, die dinge deiner liste

Die Dinge deiner Liste

Mia Hansen
E-Buch Text: 286 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 14.06.2016
ISBN 9781503992771
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG:

Der Protagonist Finnlay, der in seinem jungen Leben schon viel erlebt hat, trifft es nun ziemlich Art. Diagnose Krebs, inoperabel, Lebenszeit ein Jahr. Wie wird es mit den super, netten jungen Mann von Nebenan weitergehen ...

  "Die Dinge Deiner Liste" von der Autorin Mia Hansen hat mich emotional sehr berührt. Besonders zum Ende wurde es immer schlimmer. Dies liegt wohl auch mit an dem tollen Schreibstil, den die Autorin hier uns zur Verfügung gestellt hat. Er ist flüssig, locker und teilweise humorvoll verfasst worden. Dadurch wurde ich gedanklich auch ziemlich schnell ins Buch hineingezogen. Das Cover ist nicht aufdringlich, brauch sich aber auch nicht verstecken. Für das Thema Krebs wurde es aber doch passend ausgewählt.

 Finn und Vicky kenne sich seit Kindertagen und waren immer für einander da, auch wenn es eine Pause gab. Nun möchte Vicky dem erkrankten Finn helfen, dass er sein Leben nicht so einfach aufgibt und schließt mit ihm einen Deal ab. Im Teeniealter schrieb der Protagonist eine Liste mit 16 Punkten, die er unbedingt noch erleben möchte. Die Protagonistin setzt ihre voll Energie ein, dass diese Liste erfüllt wird. Werden Sie es schaffen?

 Krebs ist kein schönes Thema, aber doch läuft es immer wieder einem über den Weg. Daher bewundere ich die Autorin sehr, dass sie dieses doch ernste Thema zum Thema ihres Buches gemacht hat. Auch wenn das Buch sehr viele humorvolle Stellen hat und an der einen oder anderen Stelle zum Schmunzeln kommt. Bleibt es doch traurig.


CHARAKTERE:

Vicky stammt aus einer Kleinstadt und wohnt immer noch im Elternhaus. Unterm Elterndach befindet sich eine Dachgeschosswohnung, die sie benutzen darf. Ihren Lebensunterhalt verdient sie mit Kinokasse. Ansonsten ist die Protagonistin sehr sympathisch und absolut liebenswert.

Finnlay ist der Jugendfreund von Vicky. Obwohl der Kontakt durch seine - mittlerweile - Ex-Freund abgebrochen wurde, verstehen sie sich nun prima. Finn hat eine ziemlich schwere Last auf seinen Rücken zu tragen. Zu Beginn wird ziemlich schnell klar, dass es Krebs ist.


FAZIT:

Haltet auf jeden Fall die Taschentücher parat, denn diese könntet ihr gebrauchen. Ich musste nach Beendigung des Buches erstmal ein paar Tage alles sacken gelassen, denn es nimmt einen doch ziemlich mit.



  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

sarah saxx, ein kuss für clara, greenwater hill, liebesroman, liebe

Ein Kuss für Clara

Sarah Saxx
E-Buch Text
Erschienen bei null, 26.06.2016
ISBN B01HMENTJA
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG:

Aiden und Clara waren während der Schulzeit unzertrennlich. Man könnte sagen, sie waren beste Freunde! Denn Clara war immer für Aiden da, der während der Schulzeit durch seine Kameraden bei jeder Gelegenheit gemobbt oder verprügelt wurde. Doch dann, verschwand Aiden aus ihren Leben und tauchte nun bei der Eröffnungsfeier des neuen Grills wieder auf..



Die Bücher der Autorin Sarah Saxx sind bei mir keine Unbekannten mehr und ich habe mich sehr gefreut, dass ich auch dieses Buch von ihr lesen durfte. Meine Erwartungen sind voll und ganz getroffen worden, aber dazu gleich noch mehr. Der Schreibstil hat mich natürlich auch auf keinster Weise enttäuscht. Er war wieder sehr flüssig und leichtgängig, so dass er mir ein besonderes Lesevergnügen bereitete. Aber auch das Cover braucht sich nicht hinter irgendeiner Ecke verstecken. Es ist zwar schlicht, aber trotzdem ein Hingucker. Es strahlt nicht nur die pure Romantik und Liebe aus, sondern bringt dem Leser auch das glückliche Pärchen auf dem Cover näher. Und darum geht es, um die Liebe!

 

Da es eine Greenwater Hill-Reihe ist, geht es natürlich in der bezaubernden Kleinstadt weiter, wo wir auch schon Louise und Noah im vorherigen Band kennengelernt haben. Die beiden tauchen auch im zweiten Band ab und zu wieder auf, was ich sehr erfrischend finde. Einige Reihen kannst du unabhängig voneinander lesen, da die Bücher meist abgeschlossen werden. Trotzdem bin ich immer erfreut darüber, die alten Charaktere wiederzulesen. Da man doch gerne wissen möchte, wie es bei denen nach dem Ende des Buches weitergeht.

 

Bei "Ein Kuss für Clara" war der Charakter Aiden Fletscher sehr interessant für mich. Und dies lag nicht unbedingt daran, dass er bis heute nicht seine Schüchternheit ablegen konnte, sondern, dass ich beim Lesen immer versucht habe, hinter sein Geheimnis zu kommen. Weiter möchte ich noch sagen, dass es die Autorin wieder super geschafft hat, die Örtlichkeiten zu beschreiben. Aber auch die Protagonistin Clara fand ich sehr toll und war mir von Anfang an sympathisch.

 
CHARAKTERE:

Clara ist die Hauptprotagonistin und eine wunderbare Person. Sie ist ein herzensguter Mensch und möchte nicht nur für sich, sondern auch für ihre kleine Stadt nur das Beste. Ihr Herz schlägt am rechten Fleck. Auch für den richtigen Mann?

 Aiden hat sich in den letzten Jahren ziemlich verändert. Selbst Clara hat ihren alten Schulfreud kaum wiedererkannt. Der damals gemobbte Junge hat sich ziemlich gemacht und spielt einen sehr spannenden Charakter mit vielen Geheimnissen. Zum Glück werden diese nach und nach aufgedeckt. 


FAZIT:

Ich war schon sehr auf den zweiten Teil gespannt, da mich der erste Teil ihres Werkes schon mächtig umgehauen hat. Und wie ihr sehen könnt, wurde ich überhaupt nicht enttäuscht. Ich freue mich sogar schon mächtig auf den dritten Teil. :)



  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

106 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

schildkröte, liebe, eine schildkröte macht noch keine liebe, emma wagner, humor

Eine Schildkröte macht noch keine Liebe

Emma Wagner
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 26.07.2016
ISBN 9783741223518
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der Protagonist Vincent, der von seinen Freunden eher Vince genannt wird, nimmt alles auf die leichte Schulter und lebt eher in den Tag hinein. Lilly ist von einem ganz anderen Kaliber, denn ihr Tag ist von morgens bis abends strukturiert und dies wohl schon seit Jahren. Denn nun bricht sie aus und versucht auf eigenen Beinen zu stehen. Mit Lilly und Vincent treffen zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Aber die macht auch den Reiz dieser Geschichte aus.
Die Autorin Emma Wagner hat mal wieder einen neuen Roman auf die Welt gebracht und man liest über alle nur noch Schildkröte, Kröte, Schildis usw. Aber nicht nur diese Tiere sind ein Hingucker, sondern auch das Cover. Das Cover spiegelt den Inhalt von "Eine Schildkröte macht noch keine Liebe" genau wieder. Gestaltet wurde es farblich mit rosa und lila Tönen. Weiter ist im Vordergrund ein Liebespaar zu sehen und im Hintergrund ein Riesenrad. Aber auch die Schildkröte selber im Schriftzug darf nicht fehlen. Ich finde es einfach traumhaft und ist ein großer Hingucker.
Der Schreibstil ist wie bei allen anderen Emma Wagner-Büchern leicht und flüssig zu lesen. Somit ist der Einstieg für den Leser ins Buch nicht schwer.

Trotzdem ist der Inhalt mal ganz anders und die Autorin hat auch wieder Anekdoten aus dem wahren Leben von daheim in ihr Buch rein gebracht. Dies seht ihr besonders an diesem Zitat.

..."Kannst du meiner Mama sagen: Wenn wir zum Einkaufen fahren und im Geschäft ein Pferd sehen, nehmen wir es dann mit, okay? Wenigstens ein kleines, ja? Es kann auch in meinem Zimmer schlafen."
"Alles klar, mache ich"
"Jaaaaaa!", jubelt sie, dreht sich mit wehendem Nachthemd um sich selbst und bleibt dann vor dem verwundert ins Zimmer gelaufenen Malte stehen. "Ich krieg ein Pferd. Und du eine Katze!"
"Katze?", frage ich verwirrt.
"Jaaaa", ruft er begeistert aus...

Bei dieser Szene musste ich einfach nur herzlich lachen und konnte mich wunderbar in die Erzählung von Facebook wieder rein versetzen. Kinder sind schon einfach was herrliches.
Ob die Kinder aus dieser Geschichte am Ende nicht doch vielleicht ein Pferd oder eine Katze bekommen, müsst ihr natürlich selber nachlesen. Genauso, was mit der Schildkröte ist.



CHARAKTERE:
Lilly kommt in diesem Buch sympathisch und liebenswürdig rüber. Trotzdem könnte man denken, sie kommt von einem anderen Stern. Wie kann man bitte das letzte Mal mit sieben in einem Supermarkt gewesen sein? Aber auch so, könnte man sagen, dass sie ziemlich tollpatschig ist. Durch ihre Weltfremdheit gegenüber allen Dingen, macht sie doch sehr liebenswert.
Vincent versucht sein Leben auf eine komische Art und Weise aufrecht zu erhalten. Dadurch, dass er nichts zu Ende bringen kann, schlägt es sich täglich mich Gelegenheitsjobs durchs Leben. Zu Beginn der Geschichte versucht er sich als Kellner, wo er ab kläglich scheitert. Wird er durch Lilly schaffen, sein Leben zu ändern?

FAZIT:
Es war wieder ein sehr erfrischender Liebesroman, der die Gefühlswelt des Lebens mit Dramatik und Spannung durcheinanderbringt. Wer dieses Buch noch nicht gelesen hat, sollte sofort zuschlagen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Verbloggt, verliebt, ein Milliardär?

Mira Morton
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 25.05.2016
ISBN 9783741222092
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Sehnsucht nach dir

Sabrina Heilmann
E-Buch Text: 229 Seiten
Erschienen bei null, 17.05.2016
ISBN B01FUHLTWK
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

City of Death - Blutiges Geheimnis - Vampirroman Band 5: Blutiges Geheimnis

Lolaca Manhisse
E-Buch Text: 147 Seiten
Erschienen bei null, 15.01.2016
ISBN B01AQ1PIT0
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

miranda j. fox, liebesroman, liebe, mafia, geld

L.A. Love Affair - Mike (Part 2)

Miranda J. Fox
E-Buch Text: 264 Seiten
Erschienen bei null, 14.04.2016
ISBN B01EAX758W
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG:

Im letzten Teil wurde Ally aus dem Ghetto ausquartiert und musste nun wieder neue Wege gehen. Trotz eines neues Job und die Kontaktsperre zu Mike, vermisste sie ihn immer noch sehnsüchtig. Träumte sogar regelmäßige sehr heiß von ihm. Wird sie ihn jemals wiedersehen? Und war war eigentlich aus Toni geworden?

Die Autorin Miranda J. Fox hat auch im zweiten Teil sehr viel Herzblut hineingesteckt und Welt um Mike und Ally weitergesponnen. Über den Schreibstil brauche ich gar nicht viele Worte fallen lassen, denn der ist wie immer ausgezeichnet. Die flüssige Art bringt den Leser sofort ins Geschehen und lässt ihn erst auf der letzten Seite wieder raus. Aber auch das Cover ist ein Hingucker und macht sich in einem Bücherregal sehr gut. Besonders, durch die tolle Farbgebung hust. Sorry, ich war eben etwas abgelenkt durch den heißen Körper, der auf dem Cover zu sehen ist. Diese Muskeln .....schwärm  Im Gegensatz zum ersten Cover sehen wir nun den Farbverlauf gelborange, welcher zum ersten Teil ausgezeichnet passt.

Was mir im zweiten Teil aufgefallen ist, dass Mike noch unnahbarer ist für Ally, als im ersten Teil. Er hat sich regelrecht von ihr abgekapselt. Man merkt sehr schnell, dass er keine Lust auf sie hat. Oder ist es alles nur Fassade?

Während eines neues Einsatzes lässt er ein wenig durchblicken, aber trotzdem bleibt es bis zum Schluss offen. 

....Er deutet auf den Kleidersack. "Ich muss sehen, ob dir das Kleid noch passt. Ich habe es damals zwar auf deine Maße zuschneiden lassen, aber wenn du in den vergangenen Monaten zugenommen hast, müssten wir es ändern lassen ..." S. 170  ..." Willst du mir damit unterstellen, ich wäre dich?!" S.171  ... Ich musste ganz schön den Bauch einziehen, um mich hineinzuzwängen, doch als ich den Reißverschluss schließen wollte ... der Schock. Es war zu klein! Das verdammte Kleid war mir zu klein! "Nein, nein. NEIN! Tu mir das nicht an!", kreischte ich gedämpft und drehte das Kleid auf die Seite .... S. 173 Wie es nach dieser Szene weitergeht. Müsst ihr selber herausfinden :D


 CHARAKTERE:

Mike bleibt ein harter Brocken. Sein Sexempil ist zum Niederknien. Er bringt mit seiner heißen Art nicht nur Alison zum Wahnsinn, sondern auch den Leser. 

 Alison bleibt auch hier wieder ein sehr guter und naiver Mensch. Sie ist einfach zu gutmütig für diese Welt und glaubt in jeden die Wahrheit zu sehen. Das sie damit natürlich wieder ins Fettnäpfchen tritt, bleibt nicht verborgen.


FAZIT:

Auch hier gibt es eine hochgradige Leseempfehlung. Auch wenn dieses Buch in sich wieder abgeschlossen ist, scheint es doch noch offen zu sein. Aber da lass ich mich gerne überraschen, was die Autorin Miranda J. Fox noch aus diesem Prachtexemplar macht. Der 3. Teil von L.A. love affair erscheint im Juni 2016 und handelt von Jeremy, den wir vorher noch nicht kennengelernt haben, aber vielleicht erfahren wir auch noch etwas mehr von Mike und Ally. Denn Potential wäre da.



  (4)
Tags: createspace independent, love affair 02. mike, miranda j. fox, rezension   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

121 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

hexen, impress, liebe, teresa sporrer, chaos

Chaoskuss

Teresa Sporrer
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.05.2016
ISBN 9783646602531
Genre: Jugendbuch

Rezension:

MEINUNG:

In dem kleinen Städtchen, wo May mit ihrer Familie lebt, gibt es nicht nur Hexen. Sondern auch noch viele anderen unnatürliche Geschöpfe, wie Dämonen, Vampire, Werwölfe, Walküre und viele mehr. May befindet sich mit ihrem Hexendasein noch in Ausbildung, dh. Sie muss doppelt so viel lernen. Denn auch ein normaler Schulalltag gehört zu einer 17-jährigen. Neben ungewöhnlichen Geschehnissen, gibt es auch viele Kreaturen.

„Chaoskuss“ von Teresa Sporrer macht gerade viel die Runde und so konnte ich es mir ebenfalls nicht entgehen lassen. Gerade auch, weil ich noch kein Buch dieser Autorin gelesen habe. Die Autorin Teresa Sporrer hat mich mit mit ihrem Schreibstil sehr überrascht und hat mich mit ihrer leichten und lockeren Art gleich in die Geschichte eintauchen lassen. Die Seiten sind einfach nur dahin geflogen und ich wollte bei jedem Kapitel unbedingt wissen, wie es weiter geht. Daher war ich auch sehr überrascht, dass ich dieses Buch innerhalb von zwei Tagen durchgelesen habe. Dies passiert mir eigentlich sehr selten.

Auf dem Cover kann man vermutlich die Protagonistin sehen, da die dunklen Haare und die hellgrauen Augen genau zu ihrer Beschreibung im Buch passen. Angepasst wurde das schlichte Cover nur noch mit einer spiegelnden Schrift in türkiser Farbe.

In der Geschichte wurde viel Abwechslung reingebracht und dies nicht nur von den Charakteren, sondern auch, dass die ägyptischen Götter mit Einzug gehalten haben. Einen besonderen Eindruck hat bei mir das Hexentier Kurt hinterlassen. Er ist einfach ein niedliches Kerlchen und ich freue mich schon sehr drauf, noch mehr über ihn zu erfahren.

Eine besondere Szene ist bei mir hängen geblieben, die dich natürlich mit euch teilen möchte. Da dieses Buch schon einigen Lesern gefallen hat, hoffe ich, dass ich es euch nun auch näher bringen konnte.


Doch auf einmal fiel mir etwas an Seth auf. »I-Ist das ein Messer in deinem Rücken?«, fragte ich entsetzt. Tatsächlich lugte ein riesiges Küchenmesser neben seiner Wirbelsäule hervor. Es steckte wohl mitten in seiner Lunge. »Oh, darum kribbelt es dort so unangenehm.« Seth neigte den Kopf zu mir. »Würdest du bitte ein braves Mädchen sein und mir das Messer herausziehen?«


Da dieses Buch schon einigen Lesern gefallen hat, hoffe ich, dass ich es euch nun auch näher bringen konnte.


CHARAKTERE:

Mayhem wird zu Hause und in der Schule nur May genannt. Sie ist die Protagonistin in der neuen Trilogie. Durch ihren Sarkasmus in den Dialogen, hat sich mich einfach überzeugt. Ihre große Klappe gepaart mit dem doch noch Teeniehaften versucht sie ihr Leben zu ordnen.


FAZIT:

Auch wenn ich von der Autorin bisher noch keinen Buch gelesen habe, konnte sich mich bis zur letzten Seite überzeugen. Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit May und ihren Freunden weitergeht. Ich kann meinen Lesern dieses Buch nur ans Herz legen und überzeugt euch selber von der tollen Mythologie.

  (4)
Tags: impress, rezensionen, teresa sporrer   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

78 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

und täglich ohne dich, rezension, liebesroman, zeitschleife, j. s. wonda

Und täglich ohne Dich

J. S. Wonda
E-Buch Text: 290 Seiten
Erschienen bei null, 06.02.2016
ISBN B01BDRPE9U
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

MEINUNG:

Liz kann es noch nicht ganz glauben, was alles an diesem Tag passiert ist. Matt hat ihr die Liebe gestanden und der Bürgermeister wurde erschossen. Doch dann geschieht etwas Unfassbares...

"Und täglich ohne Dich" habe ich von der lieben Autorin J. S. Wonda als Rezensionsexemplar bekommen und zu Anfang sehr über das Buch gefreut. Besonders nach dem ihr letzes Buch "Liam Harsen 01. be my fire" mich mit ihrem Schreibstil umgehauen hat. 

 Die Autorin hat hier für mich eine neue Geschichte gezaubert und es klingt interessant in einer Zeitschleife zu hängen. Doch auch jede Zeitschleife kann irgendwann langweilig werden und so erging es mir beim Lesen leider auch. Ich hatte nach der Hälfte so den Hänger gehabt, dass ich nicht mehr ein oder aus wusste. Soll ich die Geschichte weiter lesen oder aufgeben?

Warum? Cian ist mir immer mehr auf den Geist gegangen und super heranziehend fand ich ihn mit seiner Art jetzt nicht. Auch, wenn ich gerne mal Geschichten mit  BadBoys lese. Weiter kam mir die Zeitschleife ziemlich lang vor und nach einer Lösung wurde auch nicht wirklich gesucht. Eher wurde es fast hingekommen, dass man jeden Sonntag wieder aufwacht in der selben Vision, wie am ersten Tag. 

Ich selber würde zwar die Zeitschleife für einen gewissen Zeitraum genießen, weil man sehr viel erleben kann. Würde aber gleichzeitig auch nach einer Lösung suchen, wie ich wieder rauskomme, da doch das eigentlich Leben mit den vielen Wochentagen noch viel interessanter sein kann.

Letztendlich habe ich das Buch mit viel Mühe doch beendet, aber meine Meinung hat sich nicht geändert. Bis zur Hälfte habe ich mit der Bewertung noch zwischen "Gefällt mir sehr" und "Gefällt mir" geschwankt, aber nun....

Wie ich mich nun entschieden haben, gefällt mir selber nicht so ganz, aber ich möchte meine Meinung auch nicht verschönern, da man doch ehrlich bleiben sollte.


FAZIT:

Zu "Und täglich ohne Dich" wird es Ende Februar eine Fortsetzung geben, die ich selber nicht verfolgen möchte. Dazu hat mich der erste Band jetzt doch nicht so gefangen genommen, wie die anderen Testleser. Ich hoffe nun auch, dass die Autorin ein Verständnis für meine Entscheidung hat.



  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

56 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

ein bisschen mehr als liebe, sarah saxx, sarah sax, liebesroman, leidenschaft

Ein bisschen mehr als Liebe

Sarah Saxx
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 18.04.2016
ISBN 9783839149812
Genre: Liebesromane

Rezension:

MEINUNG:

Voller Vorfreude zieht die Protagonistin Louise aus der großen Stadt in das verschlafene Greenwater Hill. Leider beginnt ihre Anreise zuerst nicht erfreulich, denn der LKW mit ihren Möbeln ist einige Meilen hinter ihr liegen geblieben. Wie wird es nun weitergehen? Muss sie die Nacht auf dem harten Boden verbringen?

Mit den Büchern der Autorin Sarah Saxx bin ich schon in Kontakt gekommen und war daher sehr über diese Erscheinung erfreut. Der Schreibstil hat mich auf keinster Weise enttäuscht. Er war wieder sehr flüssig und leichtgängig, so dass er mir ein besonderes Lesevergnügen bereitete. Aber auch das Cover braucht sich nicht hinter irgendeiner Ecke verstecken. Es ist zwar schlicht, aber trotzdem ein Hingucker. Es strahlt nicht nur die pure Romantik und Liebe aus, sondern bringt dem Leser auch das glückliche Pärchen auf dem Cover näher. Und darum geht es, um die Liebe!

In den Inhalt der Geschichte habe ich gleich verliebt, denn sie brachte mich ein herrliches Lesevergnügen. Ich konnte einmal so richtig schön abschalten und mich in die Welt von Louise und Noah träumen. Auch wenn die ersten Erlebnis nicht wirklich realitätsnah sind bzw. nicht sehr häufig vorkommen. Hat die Autorin es geschafft, diese Liebesgeschichte intensiv und echt herüberzubringen.

Natürlich werden auch noch ein paar Steine in den Weg gelegt, so wie es auch im wahren Leben vorkommen kann. Ob sie diese Hürde überwinden, dies müsst ihr bei der Greenwater Hill - Reihe selber herausfinden.

CHARAKTERE:

Louise ist eine junge, spontane und ungebundene Persönlichkeit. Ihr Lebenselixier ist ihr Kaffee über den Tag verteil. Ohne Kaffee geht nichts! Dies stellt sie während der Geschichte immer wieder unter Beweis. Ansonsten hat sie ein sehr süßes Lächeln und bringt den Noah mit ihrem Stirnrunzeln immer wieder in Verlegenheit.

Noah ist ein Traum von Mann. Mit seinen geraden weißen Zähnen und den tannengrünen Augen, hat er mich sofort um den Finger gewickelt. Natürlich darf eine kräftige Statur mit Dreitagebart und kantiger Gesichtsform nicht fehlen. Er ist Sex pur. Zu Noah gehört natürlich noch sein Golden Retriever Hunk.


FAZIT:

Sarah Saxx hat mit dem ersten Teil der Greenwater Hill – Reihe voll ins Schwarze getroffen. Er reist den Leser mit in eine andere Welt und lässt ihn erst am Ende wieder auftauchen. Ich war so überrascht, als mit mal das Buch schon zu Ende war, denn ich hätte die beiden Protagonistin noch gerne weiter verfolgt. Nun, bin ich schon sehr gespannt auf die Fortsetzung und kann es kaum noch erwarten.

  (4)
Tags: 5 pfoten, books on demand (bod), rezensionen, rezensionsexemplar, sarah saxx   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

liebe, liebesroman, humorvoll, emma wagner, führt

Regie führt nur die Liebe

Emma Wagner
E-Buch Text: 443 Seiten
Erschienen bei Emma Wagner, 28.02.2016
ISBN B01CDJPFGE
Genre: Liebesromane

Rezension:

MEINUNG:

Laura und ihre beste Freundin Mone verbringen ein paar Tage an der Küste um mal wirklich zu entspannen. Natürlich bleibt es nicht nur bei der Entspannung, denn die Protagonistin wird in diesem Kurzurlaub auch noch zu Lebensretterin. Laura spürt gleich eine gewisse Anziehungskraft zu ihm, doch ehe sie ihm näher kommen kann, wird er schon abtransportiert.

"Regie führt nur die Liebe" ist Emma Wagners aktueller Roman und an ihrer nächsten Story sitzt sie sicherlich schon wieder.

Der Schreibstil ist in diesem Buch wieder wunderbar, locker und elegant. Der Leser wird nicht nur zum Unterhalten und Lachen gebracht, sondern kann auch wieder prima in die Geschichte eintauchen. Aber nicht nur der Schreibstil der Autorin hat mich hier verzaubert, denn es gibt ja auch noch das Cover. Dieses leuchtet den Leser schon im Laden gleich entgegen, so dass es unbedingt gekauft werden muss. Die Farben der Sonne und Abendröte wurde hier gut kombiniert.

Wird sie den Typen mit den leuchtenden Augen jemals wiedersehen? Diese Gedanken schwirren Laura schon seit Tagen durch den Kopf. Aber wie soll diese Geschehen, er hat keine Telefonnummer von ihr und sie erst recht keine von ihm. Und einen Namen schon gar nicht. Doch kommt er ihr ziemlich bekannt vor. Und da beginnt die Geschichte zwischen der Protagonistin Laura und dem Bollywood-Schauspieler Logan White. Es wird ziemlich holperig, denn so richtig will das Schicksal doch nicht zugreifen. Das ständige hin und her kann den Leser doch schon etwas zur Weißglut bringen. Doch da wir wissen, dass es ein Liebesroman ist, wird es auf jeden Fall ein Happy End geben. Bloß, wie diese aussehen wird, müsst ihr schon selber nachlesen.

Die Spannung und Handlung hat mich doch durch das Buch geschleust. Manche Szenen bzw. Szenarien kamen mir auch etwas lang vor und ich dachte erst, wird es denn niemals enden. Doch konnte ich glücklich das Buch abschließen. Es gefällt mir, auch wenn die Charaktere doch den einen oder anderen Schaden haben. Aber haben wir dies nicht alle?


CHARAKTERE:


Laura
ist ein absoluter Fan von Bollywood. Sie kann die Songs im Film
und wohl auch den Film selber schon auswendig. Dies ist schon
ziemlich verrückt? Aber, dies ist nicht alles, denn sie glaubt auch
an das Schicksal. Wird dies sie zu ihrer großen Liebe führen.?


Logan
ist ein bekannter Schauspieler,
welcher schwer zu durchschauen ist. Er kommt auf seine Art auch etwas
seltsam rüber und so wird er nicht gerade mein Freund. Im Endeffekt
muss dies jeder selber für sich entscheiden.


Mona
ist
keine sehr gute Freundin. Ich glaube verzogene Göre würde
man
es im realen Leben nennen, wenn sich das Kind vom Vater aushalten
lässt. Ich hätte ihr schon längst mal die Leviten gelesen und mich
nicht so aushalten lassen. Was genau dahinter steckt, werdet ihr
selber lesen.


James wird
in diesem Buch als Brite dargestellt. Im Grunde beherrscht er die
deutsche Sprache, fällt aber immer wieder in seine Muttersprache
zurück. Was mich beim Lesen doch immer und immer wieder zum
Schmunzeln gebracht hat. Ansonsten ist er ein sehr lieber Kerl, der
seinen Job und sein britisches Auto Gustav liebt.


Da
es in dem Buch um eigentlich drei Männer geht, dürft ihr sehr
gespannt sein, für wen sie sich am Ende entscheidet.



FAZIT:

Mit „ Regie führt die Liebe“ hat Emma Wagner einen sehr tollen Roman ins Leben gerufen. Auch wenn manche Charaktere etwas nervig sind, ist er ihr wirklich gelungen. Dazu kommt noch die Handlung durch das schöne Heidelberg, wo man noch mehr Eindruck von der Heimat der Autorin bekommt. Schmunzeln, lachen und doch das eine oder andere Mal ärgern brachte mich dazu, mich in diesem Buch zu verlieren.

  (2)
Tags: emma wagner, emmawagner verlag, rezension   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

tine körner, rezension, pia sara, oettinger34

Even Closer: Liebeslied

Tine Körner , Pia Sara
E-Buch Text
Erschienen bei Oetinger34, 01.04.2016
ISBN 9783959270083
Genre: Jugendbuch

Rezension:

MEINUNG:

„Liebeslied“ ist der erste Teil der Even Closer-Reihe. Der erste Teil wird aus wechselnder Sicht zweier Protagonisten erzählt, die nicht unterschiedlicher sein können.

Die Autoren Tina Körner und Pia Sara haben mich mit dieser kleinen Geschichte schon sehr in ihren Bann gezogen, so dass ich unbedingt wissen möchte, wie es mit den beiden Protagonisten weitergeht. „Even Closer“ ist mein ersten Buch der beiden Autoren und deren Schreibstil ist angenehm flüssig und locker. Daher war es ein Leichtes in die Geschichte zu gleiten und gebannt auf das Ende zu warten. Der Aufbau wurde hier wunderbar ausgewählt, da man mal die Sicht von Feli und dann wieder von Lucy erlebt. Das Cover wurde einfach, aber doch elegant gehalten. Die Eleganz bringt die schwarze Spitze an der oberen und unteren Kante mit.

Die Spannung hielt von der ersten bis zur letzten Seite, so dass die Geschichte viel zu schnell zu Ende war. Feli hat mich mit ihrer Art doch das eine oder andere Mal zum Schmuzeln gebracht. Man merkt ziemlich schnell, dass sie ziemlich unerfahren in der großen Stadt Hamburg ist und damit in jedes kleine Fettnäpfchen tritt. Dass sich Lucy und Feli doch irgendwann über den Weg laufen, war ziemlich schnell klar. Aber trotzdem habe ich mich darauf gefreut.

Nun möchte ich aber nicht mehr weiter erzählen, sonst fange ich noch richtig an zu spoilern.


CHARAKTERE:

Feli ist neu in Hamburg und hat hier und auch in ihrer Heimat nicht viele Menschen kennengelernt. Als sie auf einer Party einen Unbekannten trifft und mit ihm bis zum Spielplatz geht, wird alles anders. Sie bewirbt sich für eine WG und trifft dort den Unbekannten natürlich wieder.

Lucy ist mit ihrem Studium zur Lehrerin nicht zufrieden und bewirbt sich daher für eine Stipendium an der Stage School. Natürlich ohne das Wissen ihrer Eltern.


FAZIT:

Ich muss unbedingt den zweiten Teil und auch nächsten Teil haben, da ich unbedingt wissen möchte, wie es mit Feli und Lucy, aber auch den Nebencharakteren weitergeht.




  (2)
Tags: oettinger34, pia sara, rezension, tine körner   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Unsere Nachbarn und wir

Kirsten Wendt , Marcus Hünnebeck
E-Buch Text: 363 Seiten
Erschienen bei null, 02.02.2016
ISBN B01BFCM7MA
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

216 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 73 Rezensionen

jonah, liebe, jugendbuch, laura newman, krimi

Jonah

Laura Newman
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 21.12.2015
ISBN 9783739212548
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

eifersucht, erotik, sex, drama

Süchtig nach ihr

Alison Montgomery
E-Buch Text: 160 Seiten
Erschienen bei null, 26.04.2015
ISBN B00WRJ7AIM
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 
265 Ergebnisse