BrinaWe

BrinaWes Bibliothek

275 Bücher, 116 Rezensionen

Zu BrinaWes Profil
Filtern nach
275 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

koma, liebe, dreiecksbeziehung, genesung, familie

Vergiss die Liebe nicht

Marie Force
E-Buch Text
Erschienen bei HTJB, Inc., 10.01.2017
ISBN 9780991418299
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

liebesroman, roman, liebe, romantik, leseempfehlung

Unberechenbare Liebe

Amy M. Soul
E-Buch Text
Erschienen bei null, 06.11.2016
ISBN B01MG66DTT
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

kathrin lichters, carhill sisters, feelings, carhill sister, kathrin lichter

Carhill Sisters - Emily & Jake

Kathrin Lichters
Flexibler Einband: 302 Seiten
Erschienen bei Feelings , 03.08.2016
ISBN 9783426215883
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

der beste freund meines bruders, der beste freund meines bruder, highschool, miranda j. fox, heimliche liebe

Der beste Freund meines Bruders

Miranda J. Fox
E-Buch Text: 286 Seiten
Erschienen bei null, 12.02.2017
ISBN B01MV34J9N
Genre: Sonstiges

Rezension:

Für die 17-jährige Schülerin Ariana ist seit Kindestagen schon in den besten Freund ihres Bruders verknallt. Bloß für ihn ist sie einfach nur Luft. Als dann auch noch ein Gerücht in die Welt gesetzt wurde, sollte sich die Protagonistin eigentlich freuen, aber dies tut sie überhaupt nicht. Wird sie durch das Gerücht nun näher an ihren Schwarm drankommen?

Die Autorin Miranda J. Fox hat diesmal einen anderen Weg eingeschlagen und eine ganz neue Geschichte auf den Markt gebracht. Was ich natürlich sehr schön finde, auch wenn ich ihre Reihen liebe. Aber was Neues ist immer gut, denn dies bringt Abwechslung.
An ihrem Schreibstil hat die Autorin nichts verändert, was ich sehr bevorzuge, denn er war vorher schon sehr attraktiv für mich. "Der beste Freund meines Bruders" konnte sehr locker und leicht gelesen werden. Es wurde Spannung aufgebaut und gehalten, was mich nicht mehr aufhören ließ zu lesen. Und dies, obwohl ich schon angefangen habe zu kränkeln. Das Buch hat mich sofort in den Bann gezogen, denn ich wollte unbedingt wissen, wie es mit den Charakteren weitergeht und was sie zu erzählen haben. 

Aber auch das Cover ist ein Hingucker. Die Autorin hatte schon angekündigt, dass sie die Cover ihrer neuen Bücher ändern möchte, aber das sie so werden, hab ich nicht mit gerechnet. Und dies ist überhaupt nicht negativ. Das Cover zu ihren neuen Roman finde ich einfach nur perfekt. Es wirkt etwas Schlichter, aber dies macht es auch besonders. Das fast küssende Pärchen wurde aus einer Momentaufnahme fotografiert, und bringt dem Leser die Charaktere näher. Denn genauso würde ich mir die beiden vorstellen.

Mir machen die Bücher von Miranda J. Fox schon seit mittlerweile, ein paar Jahren viel Spaß, daher bin ich auch mit viel Vorfreude an dieses neue Projekt ran gegangen. Da es diesmal keine Fortsetzung ist, war ich sehr gespannt, was die Autorin diesmal zu berichten hat. Ich kann von meiner Seite aus sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Daher kann ich euch dieses Buch umso mehr ans Herz legen. Man erlebt viel von den Freunden und Verwirrungen der Highschüler und Collegegänger. Da ich meinen Schulgang nicht soweit gemacht habe, war es für mich sehr interessant, wie es auf solch einer Schule abläuft :D

CHARAKTERE
Ariana lebt seit einigen Jahren mit ihrem Bruder im elterlichen Haus, nachdem diese sich entschieden haben auf Weltreise zu gehen. Unter den Fittichen ihres Bruders hat die zurückhaltende Ary es nicht einfach. Besonders nicht, was Jungs angeht. Dies schmerzt besonders in einem Punkt.

Caleb ist ein gutaussehender Sunnyboy, der für die Schülerin der High School unerreichbar ist. Und dies hat nicht nur damit zu tun, dass er auf dem College ist. Der Protagonistin hängt immer öfters bei seinem besten Freund rum, was Ary noch verrückter macht.

FAZIT
Wow, ich bin einfach nur sehr überrascht über diese Geschichte. Es ist zwar ein Liebensroman, aber für mich etwas Anders aufgebaut. Da mir der Roman sehr gefallen hat und ich die Bücher von Miranda J. Fox eh sehr gerne mag, kann ich hier nur eine Leseempfehlung aussprechen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebesroman

Imperfect Match

Ina Linger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei epubli, 28.09.2014
ISBN 9783737509572
Genre: Romane

Rezension:

MEINUNG
Beste Freunde kann man im Club, auf der Buchmesse oder im Internet finden. So hat es auch die Protagonistin Emma gemacht und hat sich im Chat eingeloggt und dort ihre bessere Hälfte Anna gefunden. Als es nach einem Jahr die Möglichkeit gibt zu einem Treffen, freuen sich beide aufeinander, aber es kommt alles anders.

Von den Autoren Ina Linger und Cina Bard habe ich bisher überhaupt nichts gelesen, daher war ich sehr auf ihre Geschichte "Imperfect Match" sehr gespannt. Beim Lesen kommt immer mehr heraus, dass es sich um eine Liebesverwechslungskomödie handelt.
An dem Schreibstil habe ich nicht viel auszusetzen, da ich die Autorin bisher noch nicht kenne, kommt mir der Schreibstil sehr gelegen. Er ist sehr einfach und durch die Ich-Erzählung von der Protagonistin Emma kommt man dieser sehr nahe. 

Das Cover ist sehr schlicht und einfach gehalten. Die Maus auf der unteren rechten Seite zeigt an, dass es im Inhalt um Computer geht.

Die Geschichte an sich hat mir sehr gefallen und war auch spannend mit zu verfolgen, wie die Charaktere sich in London treffen. Auch in die Protagonistin Emma konnte ich mich super hineinversetzen.

Leider war für mich die Geschichte ziemlich langatmig. Dies habe ich besonders daran gemerkt, dass ich das Buch immer wieder weggelegt und Seiten übersprungen habe. Positiven Eindruck habe ich über die witzigen Anekdoten.

"Schlaf gut", sagte er und lächelte. Dann gingen er und ein glücklich schwanzwedelndes Fellball die Straße hinunter und ich schaute nicht hinterher, bis sie um die nächste Ecke verschwunden waren. Nur bis kurz davor." (Quelle: Kapt
 
FAZIT
"Imperfect Match: Liebe ist eigenwillig" bringt ein witziges Lesevergnügen ins Wohnzimmer. Es ist amüsant, spritzig und bringt die richtige Portion Romantik mit. Leider ist für mich die Geschichte ziemlich langatmig gewesen, so dass es für mich kein Highlight wird, sondern eher in "nicht schlecht" einordnen werde.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

liebe, charme, schnee, ski, mit ski charme und pinguin

Mit Ski, Charme und Pinguin

Emma Wagner
E-Buch Text: 286 Seiten
Erschienen bei null, 31.01.2017
ISBN B01N7Y98KQ
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG
Auch wenn ich eigentlich ein Sommerkind bin, gehört für mich zum Winter immer Schnee. Ich mag dieses Zeug einfach, ansonsten ist es einfach kein Winter. So geht es aber nicht der Protagonistin Zoey. Sie hasst Schnee und kommt immer noch nicht darüber hinweg, dass sie sich auf den Winterurlaub mit ihrer besten Freundin Lara eingelassen hat. Und dann soll sie auch noch Skifahren....

Die Autorin Emma Wagner hat es mal wieder geschafft innerhalb von kurzer Zeit einen neuen Klassiker von Liebesroman auf den Markt zu bringen. Diesmal geht es nicht nur um Schildkröten, sondern um Pinguine. Ich glaube, ich habe mich in diese Kerlchen verliebt 💕

Der Schreibstil ist in diesem Buch wieder wunderbar, locker und flüssig. Der Leser schafft es gut, dieses Buch in einen Rutsch durchzulesen da er nicht nur in eine romantische Liebesgeschichte eintaucht, sondern auch viel Lustiges, spannendes und gefühlvolles entdeckt. Fehlen darf natürlich auch nicht der sexy Touch.
Ein besonderer Hingucker ist natürlich auch wieder das Cover. Es gibt soviel zu entdecken, dass man gar nicht weiß, wo man anfangs hingucken soll. Das verliebte Pärchen passt wunderbar zu den beiden Protagonisten Zoey und Ben. Denn genau so würde ich mir diese beiden vorstellen. Dann kommt noch die passende Winterlandschaft im Hintergrund dazu. Schmetterlinge dürfen natürlich auch nicht fehlen, denn diese hat Zoey von genügend in ihrem Bauch. Und zum Schluss natürlich der Pinguin. Der ja irgendwie so eine kleine Hauptrolle in dem Buch bekommt. Emma Wagner hat auf jeden Fall das Cover passend zum Buch ausgesucht, denn alle Fassetten findet man dort wieder.

ZITAT
Irgendjemand hat mir beigebracht, nur bis zur nächsten Straßenecke zu planen. Jemand mit Ski, Charme und Pinguin. (Quelle: Kptl. 12, Pos. 4262, 88%)

Ich denke, es ist ein absoluter Favorit. Man könnte es derzeit auch als Jahreshighlight bezeichnen, denn es hat mich absolut überzeugt. Das Zusammenspiel zwischen den Freunden und dem Skilehrer passt ins wirkliche Leben und einige Leser können sich sicherlich mit den Protagonisten identifizieren. Denn es gibt sicherlich einige unter uns, die nur bis zur nächsten Straßenecke planen und nicht weiter in die Zukunft. Ich glaube, ich bin ebenfalls diejenige, die nicht nur mit einem Plan A klar kommt, sondern wie Zoey einen Plan B braucht. Sicher ist sicher!

Besonders hängen geblieben ist bei mir die Schneefigur des Mittelfingers. Wie kommt man bloß auf so eine Idee. Neben den Pinguinen, wird dies mein Aufhänger fürs Buch bleiben :D

CHARAKTER
Zoey wurde von ihrem Exfreund als gewöhnlich bezeichnet. Ich finde sie aber eher spannend, da sie nicht das 0-8-15 Girly ist. Sie ist klein, aschblondes Haar und etwas Übergewichtig. Ansonsten kann man zu Zoey nur noch sagen, dass sie tollpatschig ist.

Benjamin, der von seinen Freunden nur Ben genannt wird, ist dass, wie man sich einen Skilehrer vorstellt. Sexy, durchtrainiert und anfangs etwas Arrogant. Er scheint Zoeys Vorurteilen gerecht zu werden, wäre er nicht so charmant und heiß. Zudem hat er seinen Kindheitstraum war gemacht und hat begonnen Meeresbiologie zu studieren.

FAZIT
Emma Wagner hat mich mit ihrer typischen Schreibart einfach wieder sehr überzeugt. Und da gerade Valentinstag vor der Tür steht und der Winter sich noch nicht wirklich verabschiedet hat, kann ich diese Lektüre besonders weiterempfehlen. Besonders kuschelig wird es mit ihr unter eine wolligen Decke auf der Couch.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

liebe, geheimnis, gefahr, erotik, young adult

Rollercoaster: Liebe ohne Plan

Rose Bloom
E-Buch Text: 186 Seiten
Erschienen bei null, 29.11.2016
ISBN B01MQQH7VK
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

92 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

erotik, sarah saxx, liebe, king of chicago, gefühle

King of Chicago

Sarah Saxx
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 16.01.2017
ISBN 9783743116221
Genre: Liebesromane

Rezension:

MEINUNG
Die Protagonistin Alessa hatte es in ihrem Leben nicht einfach. Nach Kinderheim, Pflegefamilien kommt sie auf den falschen Weg und wird Einbrecherin unter der Führung des Kriminellen Ivo. Ihr Leben ändert sich erst, als sie bei dem ehemaligen Polizisten Jay einbricht und von ihm erwischt wird...

Die Autorin Rose Bloom hat mit ihrem neuen Roman "Stolen Love" mich wieder voll in den Bann gezogen. Es war spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Aber so sind die Bücher der Autorin, daher freue mich immer sehr sie zu lesen. Aber vielleicht liegt dies an dem Schreibstil der Autorin. Er war wieder sehr flüssig, charmant und witzig. Es gab sehr viele Stellen, wo ich aus dem Schmunzeln oder Lachen nicht mehr herausgekommen bin. Liegt sicher auch damit dran, dass wir als Leser die Geschichte durch wechselnde Sicht von Jay und Alessa eine beobachtende Rolle einnehmen. Wurde in Jays Kapitel der letzte Satz beendet, begann Alessas Satz exakt passend dazu im neuen Kapitel.

Das Cover kann sich sehen lassen. Gerade mit dem dunklen Hintergrund werden die beiden Protagonisten sehr schön dargestellt. Sie strahlen sehr viel Sexepil aus. Da macht es noch mehr Spaß das Buch zu lesen.

Die Polizei, dein Freund und Helfer. Die Polizei gehört zu den Guten. Dies hatte auch der Protagonist Jay gedacht, als er sich für den Beruf entschieden hat. Leider wurde er sehr getäuscht und entschied sich selbstständig zu machen als Privatermittler.

Denn er wollte der Gute bleiben und möchte auch seine Einbrecherin in die Richtung bewegen. Leider wird dies alles nicht so einfach wie gedacht. Besonders, da sie schnell abhaut und sich ziemlich verdeckt hält.

"Ich glaube zwar, dir wird es gleich auch so heiß, aber ich will auf Nummer sicher gehen ", sagte ich und hörte ihr leises Lachen." Du bist ganz schön von deinen Qualitäten überzeugt", witzelte sie und ich sog gespielt entrüstet die Luft ein. (Quelle: 68%, Pos. 1552)

CHARAKTER
Alessa ist eine junge, sympathische, blonde Frau. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen und fand es sehr schade, dass sie damals den falschen Weg eingeschlagen hat. Liegt wohl vor allem daran, dass sie eine schwierige und traurige Kindheit hatte. Ansonsten ist sie noch sehr taff und nicht auf den Mund gefallen. Kann sie ihr Leben noch ändern?

Jay hat an das Gute geglaubt und ist deswegen zur Polizei gegangen. Mittlerweile hat er den Glauben verloren. In seinem Job als Selbstständiger Ermittler ist gut, bis er auf die Protagonistin Alessa trifft. Seit dem steht seine Welt auf dem Kopf. Wird seine Welt wieder in den richtigen Bahnen laufen?

FAZIT
Ein Stalker kann auch mal ganz anders unterwegs sein. Aber lest selbst was es mit "Stalker" in diesem Buch auf sich hat. Verpassen werdet ihr auf alle Fälle nicht sehr viel Erotik, Spannung und Gefühle. Die Autorin Rose Bloom schafft es immer wieder mich mit ihren Büchern zu verzaubern.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

197 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 183 Rezensionen

liebe, rocky mountains, wilderer, virginia fox, tiere

Rocky Mountain Lion

Virginia Fox
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 02.12.2016
ISBN 9783906882048
Genre: Romane

Rezension:

Meinung

Man könnte sich das Leben auf einer Wildtierstation sehr schön vorstellen, aber der Schein trügt. Wilderer treiben in der Gegend in Unwesen und schlachten die Tiere ab. Hat etwa der neue Mitarbeiter seine Finger im Spiel? Auch wenn sich die Protagonistin von ihm angezogen fühlt, sollte sie vorsichtig sein. Ebenso Archer Miller ist auf der Hut und traut der Wildhüterin nicht recht über den Weg. Werden sie den echten Killer schnappen?

Als der Aufruf kam "Vorablese-Aktion "Rocky Mountain Lion" von Virigina Fox" war ich nach dem Klappentext gleich Feuer und Flamme und bewarb mich. Er klang einfach so fantastisch, dass ich dieses Buch unbedingt lesen musste. Bisher steht nämlich noch nichts in meinem Regal von der Autorin Virginia Fox. Und es stört mich auch nicht, wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, dass ich mich für Band 9 beworben hatte.? Beim Lesen stört der Fauxpass nicht. 

Der Schreibstil der Autorin ist sehr leidenschaftlich und mit sehr viel Herzblut. Aus wechselnder Sicht von Quinn und Archer nehmen wir als Leser eine beobachtenden Rolle ein. Auf dem Cover finden wir die winterliche Idylle aus dem Buch wieder. Die Berge und der See sind wie von der Autorin beschrieben. Auch der Berglöwe darf auf dem Cover nicht fehlen.

Bei diesem Cover konnte man den Inhalt einfach nur schon erahnen. Es muss um sehr viel Schnee, Romantik, Idylle, Berglöwen, Herzschmerz und besondere Kulissen gehen. Beim Lesen verspürte ich immer mehr das Gefühl, dass ich in das Buch einsteigen möchte, um die ganzen Atmosphäre noch mehr auf meiner Haut zu spüren. Auf meinem Weg durch die Seiten lernte ich immer mehr Charaktere kennen, die in den vorherigen Büchern sicherlich schon die eine oder andere Hauptrolle gespielt haben.

Trotz brodelnder Gerüchteküche durch die Disneyschwestern treibt der Widersacher sein Werk weiter und bringt den einen oder anderen Charakter ins Lebensgefahr.

Die Autorin Vigrinia Fox hat eine wunderbare Geschichte gezaubert, die auch einen Neuling wie mich in ihren Bann gezogen hat. Nun muss ich wohl noch 8 Bände lesen ?



Charakter

Quinn kehrt nach langen Jahren wieder in ihre Heimat zurück. Eigentlich wollte sie nur kurz bleiben, aber es warten jede Menge Arbeit auf sie. Die Eltern wollen gepflegt und gehegt werden und die Tiere vor Wilderern beschützt. Ansonsten

ist Quinn eine sehr selbstbewusste sympathische Frau, die ihre persönlichen Angelegenheiten nicht in die Öffentlichkeit trägt. Selber muss sie erst lernen, dass sich andere um sie Sorgen machen, denn von zu Hause kennt sie dies nicht.

Archer wurde mir auch ziemlich sympathisch, besonders, nachdem er seine Rolle als tollpatischen Biologen abgelegt hat. Gespielt hat er die Rolle sehr gut soviel sei verraten. Man kann sehr viel den Kopf schütteln und herzhaft lachen. Aber er hat auch noch eine andere Seite, da möchte man dann nicht in seinem Fokus stehen.


Fazit

Rocky Mountain Lion ist ein wundervoller Wohlfühlroman welcher in einer winterlichen Schneelandschaft der Rocky Mountains spielt. Die Einwohner von Independence sind liebenswürdig besorgt und immer eine Hilfe. Das Love-Interest war authentisch und die Geschichte mit den Wilderen spannend bis zum Schluss. Ich kann es nur EMPFEHLEN! Wer aber mehr über die anderen Charaktere erfahren möchte, sollte mit Band 1 beginnen.


  (3)
Tags: dragonbooks, ebooks, rezension, rezensionsexemplar, virginia fox   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

rezension, miranda j fox, rezensionsexemplar, ghetto, vorablesen

L.A. Love Affair - Kane (Einzelband)

Miranda J. Fox
E-Buch Text: 211 Seiten
Erschienen bei null, 12.12.2016
ISBN B01MXXX3OH
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG:

Die Reise nach Eastwood geht weiter. Wir lernen alte und neue Charaktere kennen und erfahren noch viel mehr von Kane. Beginnen tut es, dass Marcus seine Stieftochter zu sich in seine "Festung" holt. Warum? Er befrüchtet, dass man sie mit ihm verbindet und tötet. Dies könnte er ihrer Mutter nicht antun, auch wenn sie nicht mehr lebt. Was dann geschieht, bringt viel Spannung rein...

Die Autorin Miranda J. Fox schafft es immer weiter die L.A.-Reihe aufzuleben. Und dies kann uns Leser eigentlich einfach nur freuen. Denn sie bringt nicht nur alte und neue Charaktere ins Spiel, sondern ihr Schreibstil ist weiterhin sehr berauschend. Die flüssige Art bringt den Leser sofort ins Geschehen und lässt ihn erst auf der letzten Seite wieder raus. Aber auch das Cover ist ein Hingucker und macht sich in einem Bücherregal sehr gut. Besonders, durch die tolle Farbgebung *hust*. Sorry, ich war wieder etwas abgelenkt durch den heißen Körper, der auf dem Cover zu sehen ist. Diese Muskeln .....*schwärm* im Gegensatz zum ersten Cover sehen wir nun den Farbverlauf rot, welcher zum Inhalt genau passt.

Auch wenn Buch 4 ein abgeschlossener Roman ist, kann man seine Fantasie weiter laufen lassen. Klar, welcher Leser möchte schon den sexy Typen einfach wieder so gehen lassen.

Von den ganzen Geschehnissen wurde ich absolut nicht getäuscht und kann von der Detailliertheit der Protagonisten und der Umgebung nur schwärmen. Während des Lesens kann man sich dies genau so vorstellen und vertieft sich daher noch mal in die Welt von Eastwood.


CHARAKTERE:

Willow ist eine junge Studentin aus Beverlywood, die dort schon seit Kindestagen lebt. Mit ihrem Stiefvater hat sie nicht viel zu tun, gerät aber trotzdem in die Schusslinie und muss bei ihm untertauchen. Willow hat das Herz am rechten Fleck, denn sie hat noch nie einer Fliege, was zu leide getan und würde es bis jetzt auch noch nicht tun.

Kane ist wieder ein spannender männlicher Protagonist. Er trägt nicht nur äußerliche Narben und Wunden, sondern noch viel größere im Inneren. Kane ist durch den Verlust seiner Familie sehr verletzt worden und hat sich daher eine stählende Wand um sich aufgebaut.



FAZIT:

Auch hier gibt es eine hochgradige Leseempfehlung. Das Buch ist in sich wieder abgeschlossen, trotzdem gibt es immer noch offene Stellen, die weiter ausgeführt werden können. Aber auch Charaktere gibt es noch genug, über die man mehr erfahren möchte. Wer ist Graham? Was steckt hinter diesem Charakter? Wir können nur gespannt drauf warten, was die Autorin Miranda daraus macht.

  (2)
Tags: ebooks, miranda j fox, rezension, rezensionsexemplar, vorablesen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

flirt, tv-sternchen, showreifes liebeschaos, liebe, rezension

Showreifes Liebeschaos

Nancy Salchow
E-Buch Text
Erschienen bei null, 10.11.2016
ISBN B01N8QES5Q
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG:

Silja lebt alleine und genießt diesen Freiraum auch regelrecht. Sie braucht Ruhe für ihre Arbeit und ist darüber nicht erfreut, als ihr Bruder Tajo mit der Idee kommt, die Soap-Darstellerin Mimmy Wels bei ihr zu verstecken. Warum muss es unbedingt bei ihr sein? So beginnt eine turbulente Zeit ...


Von der Autorin Nancy Salchow habe ich noch weitere Ebooks auf meiner SuB liegen, wo ich leider noch nichts zu gekommen bin. Nach diesem Buch muss ich es im neuen Jahr unbedingt ändern. Warum? Der Schreibstil ist locker, leicht und humorvoll. Es hat einfach Spaß gemacht zu lesen und jede Pause war für mich schmerzhaft. Es gab auch einige Szenen, wo man einfach lachen oder schmunzeln musste.

Das Cover wurde sehr winterlich gestaltet, so dass man als Käufer denkt, dass es sich um eine winterliche Geschichte handelt. Man sollte drauf vorbereitet sein, dass man in dieser Geschichte kein einziges Schneetreiben findet. Nichtsdestotrotz ist das Cover richtig gut gelungen und lädt den Leser ein sich in der jetzigen Jahreszeit auf der Couch in eine Decke zu kuscheln, eine Tasse Tee daneben und diese Liebesgeschichte zu lesen.

Die Protagonistin Silja ist wie wir alle ein Buchjunkie. Daher hat sie sich wohl auch den richtigen Beruf ausgesucht und ist Lektorin geworden. In der Schublade lungern ein paar Notizen für ihr eigenes Buch, aber, ob sie es je schreiben wird, steht etwas in den Sternen. Von Männern hat sie eigentlich die Nase voll, denn sie ist ziemlich verletzt worden. Wie das Leben aber so ist, kommt alles anders oder bleibt es beim Alten?

Nancy hat hier die perfekte Mischung zusammengestellt. 

Liebe, Gefühl, Drama und Homor!



CHARAKTERE:

Mimmy ist eine Soap-Darstellerin der Serie "Paulas Welt". Durch einen Skandal in den Medien, die wie immer gerne die Tatsachen verdrehen, muss sie aus Berlin verschwinden und untertauchen. Ist bester Freund Tajo sieht da nur eine Möglichkeit, seine Schwester Silja, welche in einem kleinem Dorf lebt.

Silja ist eine wunderbare zierliche Frau. Mit ihren 1,63 m und dem kinnlangen, dunkelbraunen Haar, welches ihr als Fransen ums Gesicht fällt, geben ihr ein mädchenhaftes Aussehen. Als Lektorin hat sie es nicht immer einfach und man erlebt einen kleinen Einblick in die Lektoratswelt.



FAZIT:

Ich habe vorher es noch nicht geschafft die anderen Bücher von der Autorin zu lesen, nun mich ich ganz traurig darüber. Dieses Buch hat mir jedenfalls sehr gefallen und wer eine kleine Liebesgeschichte in der Winterzeit braucht, ist mit diesem Buch bedient. Ich spreche hier gerne eine Leseempfehlung aus!



  (2)
Tags: ebooks, nancy salchow, rezension, rezensionsexemplar, showreifes liebeschaos   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

dämonen, magie, liebe, fantasy, spannung

Edingaard 3 - Das Vermächtnis der Priesterin: Fantasy Liebesroman

Elvira Zeißler
E-Buch Text
Erschienen bei BookRix, 21.11.2016
ISBN 9783739681672
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

emma wagner, liebe, vergangenheit, familie, gefühle

Du. Für immer. (dramatischer Liebesroman)

Emma Wagner
E-Buch Text: 412 Seiten
Erschienen bei null, 30.10.2016
ISBN B01M9I9F5C
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meinung

Jeder kennt es mit Sicherheit, dass es irgendwann in einer Beziehung kriselt. Und wenn es auch nur ist, dass der Klodeckel nicht runter gemacht wird. Bei Oliver und Anna ist dies leider anders. Sie entfernen sich eher dadurch, dass der ersehnte Kinderwunsch ausbleibt und die Schwiegermutter Anna immer noch nicht anerkennt. Es kommt eins nach dem anderen. Wird die Ehe die ganzen Krisen aushalten?

"Du für immer" ist der neue Roman der Autorin Emma Wagner, welches ich als Rezensionsexemplar erhalten habe. Ich habe mich sehr gefreut, als die Wahl auf mich gefallen ist und ich die doch andere Geschichte Vorablesen durfte.

Der Schreibstil ist in diesem Buch wieder wunderbar, locker und elegant. Der Leser wird diesmal nur das eine oder andere Mal zum Schmunzeln gebracht, ansonsten handelt es sich diesmal um ein sehr ernstes Thema, was man auch an der Wiedergabe der Story merkt. Daher sollte man nicht enttäuscht sein, wenn man nicht den klassischen Liebesroman von Emma Wagner wiederfindet. Ein besonderer Hingucker ist natürlich wieder das Cover. Diese bunte farbenfrohe Pracht sollte in jedem Regal nicht fehlen. Es ist der Regenbogen inbegriffen und enthält sogar ein kleines Geheimnis. (Emma Wagner ist in ihrem aktuellen Newsletter näher drauf eingegangen). Bei dem Porträtbild könnte ich mir den Protagonisten vorstellen. Der auf der Leinwand schon ein ganz schönes Schnuckelchen ist. *zwinka*

In der Geschichte "Du für immer" wurde aus unterschiedlichen Perspektiven geschrieben. Daher befinden wir uns manchmal auch im Strudel der Vergangenheit. Wir fangen an mit den aktuellen Geschehnissen und sind somit in der Gegenwart. Auf der nächsten Seite wird man in die Vergangenheit zurückversetzt, wo man die Freundschaft der Kinder Anna, Oliver und Marc noch besser kennenlernt. Man kann Hintergründe aus der Gegenwart besser verstehen und lüftet sicherlich das eine oder andere Geheimnis



Besonders spannend wird es hier mit den Männern.

Für wen von beiden schlägt ihr Herz und mit wem wird Anna am Ende glücklicher sein ? Marc oder Oliver ?





CHARAKTERE

Anna (Anahit) ist verheiratet und lebt zusammen mit ihrem Mann Oliver. Sie belasten Dinge aus der Vergangenheit, die sie wieder einholen, als sie wieder in ihren alten Ort muss. Als sie dort Marc trifft, kommt alles wieder hoch.

Oliver ist Annas Mann und beide kennen sich schon seit ihrer Kindheit, die sie zusammen mit Mark verbracht hat. Marc kommt aus einer etwas gehobenen Familie und dementsprechend sind die Vorgaben die seine Familie hat.

Marc ist Annas Jugendliebe und er und sie verbindet ein dunkles Geheimnis. Er wirkt sehr mysteriös und ich habe etwas gebraucht um ihn besser kennenzulernen. Ist er wirklich noch der von damals oder ganz anders.



FAZIT

Mit "Für immer du" hat Emma Wagner in meinen Augen einen Volltreffer gelandet. Der doch etwas andere Liebesroman war für mich genau richtig und eine willkommene Abwechslung. Emma Wagner, du hast dich getraut und gesiegt. Ich kann hier nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen und hoffe, dass es anderen Lesern genauso gefällt wie mir.



  (2)
Tags: emma wagner, für immer du, kinderwunsc, rezension, rezensionsexemplar   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

sarah saxx, außergewöhnlich verliebt, liebesroma, rezensionsexemplar, vorablesen

Außergewöhnlich verliebt

Sarah Saxx
E-Buch Text: 149 Seiten
Erschienen bei null, 23.10.2016
ISBN B01MCXQUE5
Genre: Liebesromane

Rezension:

Weiter geht es in der Geschichte von Greenwater-Hill. Diesmal lernen wir den Protagonisten Ted näher kennen und eine unbekannte Schönheit namens Sam.

 

Zum sehen sich die beiden Protagonisten, als der Tierarzt Ted Cornerman eine Autopanne erleidet, eilt die Motorradfahrerin Sam ihm zu Hilfe. Ted ist fasziniert von der Schönheit, die ein Leben auf der Flucht führt.

Sam fühlt sich nirgendwo zu Hause und genießt ihre Freiheit auf dem Motorrad. Nie würde es ihr in den Sinn kommen sich niederzulassen. Der liebe Tierarzt führt Sam in Versuchung ein ruhiges Leben zu führen, doch Sams Vergangenheit holt sie wieder ein und ihr erster Instinkt ist wie immer die Flucht...

 
Die Autorin Sarah Saxx ist bei mir keine Unbekannte mehr und daher habe ich  mich sehr gefreut, dass ich auch dieses Buch von ihr Vorablesen durfte. Diesmal tauchen wir in die Welt des vierten Bandes, der den Namen "Außergewöhnlich verliebt", trägt.

Der Schreibstil hat mich natürlich auch auf keinster Weise enttäuscht. Er war wieder sehr flüssig und leichtgängig, so dass er mir ein besonderes Lesevergnügen bereitete. Aber auch das Cover braucht sich nicht hinter irgendeiner Ecke zu verstecken. Es ist zwar schlicht, aber trotzdem ein Hingucker. Es strahlt nicht nur die pure Romantik und Liebe aus, sondern bringt dem Leser auch das glückliche Pärchen auf dem Cover näher. Und darum geht es, um die Liebe!

 

So gern wollte ich ihm sagen, dass ich genauso empfand, aber … war es denn so? Ich meine, jemanden zu lieben, war schon ein starkes Stück. Dazu gehörte mehr als sexuelle Anziehungskraft und ein paar schöne Stunden miteinander … Ted war in jeder Hinsicht besser, als ich es verdiente, und ja, ich mochte ihn. Sehr sogar … Vielleicht liebe ich ihn ja tatsächlich, aber wenn ich das zugeben würde, hätte ich dann nicht Verpflichtungen ihm gegenüber? Uns gegenüber?

Hinter Sam steckt nicht nur ein dunkles Geheimnis, denn sie steht auch nicht wirklich zu ihren Gefühlen und tritt lieber wieder die Flucht an. Werden die beiden eine Chance haben?



Die Autorin hat hier wieder sehr viel Herzblut in die Protagonisten gebracht. Auch wenn man schon vorahnt, dass es ein Happy End geben wird, bleibt der Weg bis dahin immer sehr spannend.

CHARAKTERE

Sam verheimlicht uns zu Beginn ihren vollständigen Namen, da sie unentdeckt bleiben möchte. Sie strahlt viel Sexepil aus und bringt die Männer leicht dazu, dass ihnen das Wasser im Munde zusammen läuft. Sie ist eine Schönheit mit langen Haaren, die von ihrem Vater in der Kindheit schon gelehrt bekommt hat, ständig auf der Flucht zu sein. Denn, was sie macht, überschreitet einige Gesetze der Straßenordnungswidrigkeit.

Ted ist der bei den Einwohnern beliebte Tierarzt. Er ist in dem Städtchen geboren, aufgewachsen und nach dem Studium wieder zurückgekehrt zu seinen Wurzeln. Der Protagonist wird in den Augen des Lesers als Schönheit dargestellt. Er trägt sein Haar etwas Länger, aber zu einem Zopf geschlossen. Dazu gehört sein bauschiger Bart.



FAZIT

Die Autorin Sarah Saxx hat mit diesem Roman wieder voll auf den Punkt getroffen, Spannung, Hoffnung, Liebe, Sex und Sehnsucht. Ich kann hier einfach nur die volle Punktzahl geben und eine entsprechende Leseempfehlung in die Welt brüllen. Auch, wenn die einzelnen Romane der Reihe abgeschlossen sind, empfehle ich, doch die vorherigen zu lesen. Grund ist, dass sich Charaktere immer wiederholen und man evtl. noch mehr über sie erfährt.



  (2)
Tags: außergewöhnlich verliebt, rezension, rezensionsexemplar, sarah saxx, vorablesen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

edingaard, magie, elvira zeißler, fantasy, brin

Der Klang der Magie: Edingaard Band 2

Elvira Zeißler
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei BookRix GmbH & Co. KG, 20.07.2016
ISBN 9783739663340
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meinung

Die Protagonistin Cassy befindet sich immer noch in der anderen Welt. Hat sie nun wirklich ihren Traummann Julien befreit? War dies überhaupt alles richtig? Oder war es ein großer Fehler Julien bzw. Cudras zu vertrauen und ihm zu helfen in Freiheit zu kommen.
Edingaard – Der Klang der Magie ist nun mein zweites Buch der Autorin Elvira Zeißler. Ich durfte mir dieses Buch sogar als Rezensionsexemplar aussuchen, da im nächsten Monat der dritte Teil erscheinen wird. Ich bin immer noch verzaubert von dieser anderen Welt und hab mich sehr darauf gefreut die Geschehnisse mit den Protagonisten weiter verfolgen zu dürfen. Der Schreibstil hat es mir damit auch sehr einfach gemacht, denn er ist immer noch sehr leicht und bringt dem Leser die neue Welt bildlich nahe. Das Cover ist diesmal nicht nur in lila tönen gehalten, sondern hat auch einen gelb-orangen Tatsch. Es ist wirklich passend, da es den Sonnenuntergang nachbildet bzw. gut zum Phönix passt, der in diesem Teil eine Rolle spielt.
Der Klang der Magie ist auch wieder in der Er-Erzählerfassung geschrieben worden und hat mir keine Probleme bereitet. Ich bin allgemein sehr schnell wieder in die Geschichte hereingekommen, ohne die vorherige Rezension, nochmal zu lesen. Und Brin ist hier ein echter Hingucker.
Was hat mir besonders gefallen? Eigentlich habe ich nichts zu meckern an der ganzen Geschichte. Ich war einfach nur von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Um ehrlich zu sein, auch wenn ich wenig Zeit hatte zum Lesen, habe ich sie verschlungen. Ich war an manchen Tagen echt verwundert, wie weit ich schon gekommen bin. Nun bin ich einfach nur noch auf den dritten Band gespannt.
Brin sah sie ungläubig an. „Du dachtest wirklich, ich würde sie küssen?" „Was sollte ich denn sonst denken? Nach dem, wie du den ganzen Nachmittag um sie herumscharwenzelt bist.″ „Ich bin bestimmt nicht scharwenzelt."„Ach, willst du etwa bestreiten, dass sie dich voll eingewickelt hatte mit ihren großen Augen und den noch größeren..." Sie verstummte errötend. „Größeren was?" „Brüsten! Die waren wohl kaum zu übersehen." Er lächelte. „Wirklich? Habe ich gar nicht bemerkt." Seine Laune schien immer besser zu werden. „Bist du etwa eifersüchtig?" (Quelle: Kapitel 11, Pos. 4257)

Protagonisten

Cassy ist ein junges Mädel, welches sich in diesem Buch auf ein großes Abenteuer begibt. Zu Beginn fand ich sie ziemlich naiv, besonders, da sich immer weiter auf die Stimme von Julien einlässt. Natürlich auch noch dann, als ihr mitgeteilt wurde, dass Julien nicht sein richtiger Name ist. Während der Geschichte scheint es, dass die Protagonistin sehr unerfahren ist. Denn sie tappt immer und immer wieder in eine Gefahr....
Julien erscheint jede Nacht in den Träumen von Cassy und wickelt sie immer weiter um den Finger. Im Grunde kann die Protagonistin schon gar nicht mehr ohne ihn sein. Er verkauft sich gerne als den Guten. Doch ist er es überhaupt....
Brin wird auf den ersten Seiten eher als böser, schwarzer Mann dargestellt. Er soll sogar die Protagonistin Cassy töten. Aber ist er eigentlich der Böse in der Geschichte...


Fazit

Ich kann einfach nur sagen, liest die Bücher. Taucht ebenfalls in diese wunderbare Welt von Edingaard. Erlebt die Protagonisten und alle weiteren Charaktere.

  (3)
Tags: der klang der magie, edingaard, elivra zeissler, fortsetzung, reihe   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

freundschaft, verrat, intrige, rose bloom, ebook

Naschkatze

Rose Bloom
E-Buch Text: 145 Seiten
Erschienen bei null, 02.10.2016
ISBN B01M1BQ4BM
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG:

Nach dem Tod ihrer Eltern hat die Protagonistin Isa nur eines im Kopf. Das kleine Cafe ihrer Eltern aufrecht zu erhalten, auch wenn sie jeden Tag nicht weiß, wie sie ihre Rechnungen bezahlen soll. Und nun soll sich noch einer großen Einkaufspassage Platz machen. Wir, das kleine Cafe bestehen bleiben oder wird sie alles verlieren?

Die Autorin Rose Bloom, die die "Naschkatze" eigentlich nur als Bloggergeschichte veröffentlichen wollte, hat es nun zu einem sehr niedlichen und dahinschmelzenden Roman geschafft. Aber man findet hier keinen normalen Roman. Manche Szenen werden immer wieder doppelt erzählt. Einmal aus der Sicht von der Protagonistin Isa und dann von dem Protagonisten Max. Mich hat die Perspektive aber überhaupt nicht gestört. Die liegt vielleicht auch an dem Schreibstil der Autorin. Da Rose Bloom für mich noch neu ist, war ich von ihrem flüssigen, charmanten und witzigen Schreibstil sehr gerührt.

Aber auch das Cover kann sich sehen lassen. In dem zarten hellblau mit den Cupcake ist es ein besonderer Hingucker. Auch, wenn man die männliche Person auf dem Cover nicht außer Acht lassen sollte. Ich könnte mir gut vorstellen, dass er den Protagonisten Max darstellen soll.

Die Geschichte wurde sehr spannend erzählt und hat in mir viele Gefühle ausgelöst. Mal traurig, dann wieder freudig, witzig oder auch wütend. Dies liegt aber wohl auch mit daran, dass die beiden Protagonisten sehr viel miteinander erleben.

Und gerade so kleine Cafes/Bäckereien sind in der heutigen Welt noch viel Wert, da sie einfach nur Gemütlichkeit ausstrahlen. Große Cafes gibt es einfach genug und daher hoffte ich bis zum Schluss, dass alles gut gehen wird.

Welche Hürden sich auf noch vor Isa stellen, dies erfahrt ihr natürlich in der Geschichte :)



CHARAKTERE:

Isa hat nach dem Tod ihrer Eltern hart zu kämpfen. Viel zu früh haben sie die junge Protagonistin alleine mit der kleinen Bäckerei gelassen. Isa ist aber nicht auf den Kopf gefallen und probiert daher mit neuen Cupcakes und einer Homepage wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen. Verkaufen möchte sie nicht, dazu haben ihre Eltern den Laden einfach zu sehr geliebt. Aber auch ihr Herz hängt dran.

Max scheint auf den ersten Blick ein charmanter junger Mann zu sein. Leider ist er Immobilienmakler und daher einer von der harten Sorte. Er möchte gerne Partner seines Chefs werden und scheut daher auch nicht davor, die Besitzer der kleinen Einkaufsstraße vor die Tür zusetzen. Er vermutet, dass er ein leichtes Spiel haben wird, weil die meisten Damen seinen Charme erliegen werden. Leider weit gefehlt und passiert auch noch was ganz unerwartetes.


FAZIT:

Naschkatze war nun ein richtiges Highlight. Trotz der Doppelszenen aus unterschiedlicher Sicht hat mir dieses Buch sehr gefallen. Am Anfang war es etwas störend, im Nachhinein hab ich es hingenommen. Schließlich muss man hier bedenken, dass es sich um keinen normalen Roman handelt, sondern um eine Bloggergeschichte, die zu einem Roman zusammengefasst wurde.


  (3)
Tags: ebook, naschkatze, rezension, rezensionsexemplar, rose bloom   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

spa, schmerz, vrgangenheit, freundschaft, gefühle

Zuckersüßes Chaos - Vicky - Teil 1

Miranda J. Fox
E-Buch Text: 213 Seiten
Erschienen bei null, 26.09.2016
ISBN B01LXA9A9K
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG:

Jeder macht in seiner Jugend Fehler oder übt Rache aus, weil er verletzt wurde. So ist es auch bei Vicky und Ethan gewesen. Einst haben sich beide wohl sehr geliebt und super verstanden. Leider kam es zu einem riesengroßen Missverständnis, was beide auseinanderbrachte. Aber nicht nur das! Ethan verschwand komplett aus dem Leben der Freunde und beide Protagonisten hassen sich seitdem. Werden sie sich nach der Rückkehr von Ethan nun endlich wieder Frieden schließen.

Da ich die Autorin Miranda J. Fox vergöttere und ihre Bücher liebe ist kein Geheimnis mehr. Daher hab ich mich auch sehr gefreut, dass ich ihr neues Buch von der Zuckersüßes Chaos-Reihe schon vorab lesen durfte. Über den Schreibstil brauche ich nicht viel zu erzählen, denn er ist wie bei ihren anderen Büchern ausgezeichnet. Die flüssige Art bringt den Leser sofort ins Geschehen und lässt ihn erst auf der letzten Seite wieder raus. Das Cover von Vicky wurde denen mit Claire wunderbar angepasst. In der oberen Hälfte finden wir wieder ein paar Blumen und unten rechts den vielsagenden Cupcake. Das grelle Grün sticht natürlich hier besonders raus und bringt die passende Abgrenzung zu den vorherigen Teilen mit.


In den Teilen von Claire haben wir die Cousine Vicky schon kennengelernt. Nun bekommt die Protagonistin ihre eigenen Bücher und ich hab mich schon sehr gefreut ihre Welt zu entdecken.

Die Emotionen sind für uns Leser genau richtig ausgewählt worden und bringen unser Herz zum Schmelzen. Auch wenn ich nicht mehr der große Partygänger bin, sollte die jüngere Generation besonders aufpassen. Es gibt nicht nur gute Bad Boys.

Besonders gefallen hat mir die Szene mit dem Apfelsaft, aber was da genau hinter steckt. Dies müsst ihr nun selber herausfinden. 


CHARAKTERE:

Vicky ist in diesem Buch die Hauptprotagonistin. Man könnte durch das Geld der Eltern meinen, dass sie so eine reiche Göre ist, ist sie aber nicht. Vicky ist eine liebenswerte Person, die nicht nur unteren ihren Freunden beliebt ist, sondern auch in der Partywelt. 

Ethan hat nicht nur einen Prachtkörper sondern auch noch genug Sexepil. Auch wenn er die Protagonistin Vicky abgrundtief hasst, hat er nur Augen für sie.


FAZIT:

Miranda J. Fox hat hier wieder etwas wunderbares gezaubert und hat uns herrlich in die Welt von Ethan, Vicky und ihren Freunden gebracht. Nun müssen wir Leser leider noch bis Oktober warten, wo dann der nächste Teil von Vicky kommt. <3


  (3)
Tags: mirandajfox, reihe, vicky, zuckersüßeschaos   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Butterfly Kisses - Liebt sich´s besser

Franziska Göbke
E-Buch Text: 47 Seiten
Erschienen bei Franziska Göbke, 19.08.2016
ISBN B01KR5VQW8
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Butterfly Kissing - Für immer

Franziska Göbke
E-Buch Text: 38 Seiten
Erschienen bei Franziska Göbke, 01.09.2016
ISBN B01LF1R5P0
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Butterfly Kiss - Küsst sich´s besser

Franziska Göbke
E-Buch Text
Erschienen bei null, 20.07.2016
ISBN B01IU7F87Y
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG:

Die Autorin Franziska Göbke habe ich auf der letzten Buchmesse kennengelernt, aber als normale Person. Er danach bin ich auf ihre Bücher aufmerksam geworden. Da die Handlungsorte ihrer Bücher von mir gerade mal 80 km entfernt sind, sind die Bücher natürlich auch sehr interessant für mich.

"Butterfly Kisses" ist aber nicht nur wegen der Handlungsorte anziehend für mich, sondern auch wegen des Klappentextes und des Covers. Das Cover des ersten Bandes braucht sich hier überhaupt nicht verstecken, denn es zeigt sehr viel Freude, Magie und Liebe.

Im ersten Teil dieses Kurzromans lernen wir die Protagonisten schon etwas kennen und merken schnell, was für Probleme Liz auf ihrer Arbeit hat. Denn ihr Chef ist kein angenehmer Zeitgenosse. Er lässt es kaum unversucht die Protagonistin zu bedrängen und sexuell anzumachen. Wird sie es irgendwann schaffen davon loszukommen?

Ich habe beim Lesen sehr viel geschmunzelt und nach dem offenen Cliffhanger mich sehr auf Band 2 gefreut


CHARAKTERE:

Liz ist die Hauptprotagonistin dieser neuen Reihe. Liz ist überhaupt nicht auf den Mund, auch nicht im alkoholisierten Zustand. Sie spricht immer das aus, was ihr gerade in den Sinn kommt. Auch, wenn sie einer anderen Person damit vor den Kopf stößt.

Marc begegnet die rothaarige Schönheit unter Alkoholeinfluss und ist von ihr gleich verzaubert. Vorstellen tue ich ihn mir als Sunnyboy, der aber das Herz auf dem rechten Fleck hat.


FAZIT:

Kurzromane können sehr schön und spannend sein, aber auch anstrengend. Wieso? Sie sind immer viel zu schnell zu Ende. Da es mein erstes Buch der Autorin ist, bin ich im Grunde sehr zufrieden damit. Daher auf zum zweiten Teil.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

mia hansen, die dinge deiner liste

Die Dinge deiner Liste

Mia Hansen
E-Buch Text: 286 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 14.06.2016
ISBN 9781503992771
Genre: Liebesromane

Rezension:

MEINUNG:

Der Protagonist Finnlay, der in seinem jungen Leben schon viel erlebt hat, trifft es nun ziemlich Art. Diagnose Krebs, inoperabel, Lebenszeit ein Jahr. Wie wird es mit den super, netten jungen Mann von Nebenan weitergehen ...

  "Die Dinge Deiner Liste" von der Autorin Mia Hansen hat mich emotional sehr berührt. Besonders zum Ende wurde es immer schlimmer. Dies liegt wohl auch mit an dem tollen Schreibstil, den die Autorin hier uns zur Verfügung gestellt hat. Er ist flüssig, locker und teilweise humorvoll verfasst worden. Dadurch wurde ich gedanklich auch ziemlich schnell ins Buch hineingezogen. Das Cover ist nicht aufdringlich, brauch sich aber auch nicht verstecken. Für das Thema Krebs wurde es aber doch passend ausgewählt.

 Finn und Vicky kenne sich seit Kindertagen und waren immer für einander da, auch wenn es eine Pause gab. Nun möchte Vicky dem erkrankten Finn helfen, dass er sein Leben nicht so einfach aufgibt und schließt mit ihm einen Deal ab. Im Teeniealter schrieb der Protagonist eine Liste mit 16 Punkten, die er unbedingt noch erleben möchte. Die Protagonistin setzt ihre voll Energie ein, dass diese Liste erfüllt wird. Werden Sie es schaffen?

 Krebs ist kein schönes Thema, aber doch läuft es immer wieder einem über den Weg. Daher bewundere ich die Autorin sehr, dass sie dieses doch ernste Thema zum Thema ihres Buches gemacht hat. Auch wenn das Buch sehr viele humorvolle Stellen hat und an der einen oder anderen Stelle zum Schmunzeln kommt. Bleibt es doch traurig.


CHARAKTERE:

Vicky stammt aus einer Kleinstadt und wohnt immer noch im Elternhaus. Unterm Elterndach befindet sich eine Dachgeschosswohnung, die sie benutzen darf. Ihren Lebensunterhalt verdient sie mit Kinokasse. Ansonsten ist die Protagonistin sehr sympathisch und absolut liebenswert.

Finnlay ist der Jugendfreund von Vicky. Obwohl der Kontakt durch seine - mittlerweile - Ex-Freund abgebrochen wurde, verstehen sie sich nun prima. Finn hat eine ziemlich schwere Last auf seinen Rücken zu tragen. Zu Beginn wird ziemlich schnell klar, dass es Krebs ist.


FAZIT:

Haltet auf jeden Fall die Taschentücher parat, denn diese könntet ihr gebrauchen. Ich musste nach Beendigung des Buches erstmal ein paar Tage alles sacken gelassen, denn es nimmt einen doch ziemlich mit.



  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

sarah saxx, liebesroman, ein kuss für clara, liebe, 4 sterne

Ein Kuss für Clara

Sarah Saxx
E-Buch Text
Erschienen bei null, 26.06.2016
ISBN B01HMENTJA
Genre: Sonstiges

Rezension:

MEINUNG:

Aiden und Clara waren während der Schulzeit unzertrennlich. Man könnte sagen, sie waren beste Freunde! Denn Clara war immer für Aiden da, der während der Schulzeit durch seine Kameraden bei jeder Gelegenheit gemobbt oder verprügelt wurde. Doch dann, verschwand Aiden aus ihren Leben und tauchte nun bei der Eröffnungsfeier des neuen Grills wieder auf..



Die Bücher der Autorin Sarah Saxx sind bei mir keine Unbekannten mehr und ich habe mich sehr gefreut, dass ich auch dieses Buch von ihr lesen durfte. Meine Erwartungen sind voll und ganz getroffen worden, aber dazu gleich noch mehr. Der Schreibstil hat mich natürlich auch auf keinster Weise enttäuscht. Er war wieder sehr flüssig und leichtgängig, so dass er mir ein besonderes Lesevergnügen bereitete. Aber auch das Cover braucht sich nicht hinter irgendeiner Ecke verstecken. Es ist zwar schlicht, aber trotzdem ein Hingucker. Es strahlt nicht nur die pure Romantik und Liebe aus, sondern bringt dem Leser auch das glückliche Pärchen auf dem Cover näher. Und darum geht es, um die Liebe!

 

Da es eine Greenwater Hill-Reihe ist, geht es natürlich in der bezaubernden Kleinstadt weiter, wo wir auch schon Louise und Noah im vorherigen Band kennengelernt haben. Die beiden tauchen auch im zweiten Band ab und zu wieder auf, was ich sehr erfrischend finde. Einige Reihen kannst du unabhängig voneinander lesen, da die Bücher meist abgeschlossen werden. Trotzdem bin ich immer erfreut darüber, die alten Charaktere wiederzulesen. Da man doch gerne wissen möchte, wie es bei denen nach dem Ende des Buches weitergeht.

 

Bei "Ein Kuss für Clara" war der Charakter Aiden Fletscher sehr interessant für mich. Und dies lag nicht unbedingt daran, dass er bis heute nicht seine Schüchternheit ablegen konnte, sondern, dass ich beim Lesen immer versucht habe, hinter sein Geheimnis zu kommen. Weiter möchte ich noch sagen, dass es die Autorin wieder super geschafft hat, die Örtlichkeiten zu beschreiben. Aber auch die Protagonistin Clara fand ich sehr toll und war mir von Anfang an sympathisch.

 
CHARAKTERE:

Clara ist die Hauptprotagonistin und eine wunderbare Person. Sie ist ein herzensguter Mensch und möchte nicht nur für sich, sondern auch für ihre kleine Stadt nur das Beste. Ihr Herz schlägt am rechten Fleck. Auch für den richtigen Mann?

 Aiden hat sich in den letzten Jahren ziemlich verändert. Selbst Clara hat ihren alten Schulfreud kaum wiedererkannt. Der damals gemobbte Junge hat sich ziemlich gemacht und spielt einen sehr spannenden Charakter mit vielen Geheimnissen. Zum Glück werden diese nach und nach aufgedeckt. 


FAZIT:

Ich war schon sehr auf den zweiten Teil gespannt, da mich der erste Teil ihres Werkes schon mächtig umgehauen hat. Und wie ihr sehen könnt, wurde ich überhaupt nicht enttäuscht. Ich freue mich sogar schon mächtig auf den dritten Teil. :)



  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

123 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 70 Rezensionen

schildkröte, liebe, emma wagner, eine schildkröte macht noch keine liebe, humor

Eine Schildkröte macht noch keine Liebe

Emma Wagner
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 26.07.2016
ISBN 9783741223518
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der Protagonist Vincent, der von seinen Freunden eher Vince genannt wird, nimmt alles auf die leichte Schulter und lebt eher in den Tag hinein. Lilly ist von einem ganz anderen Kaliber, denn ihr Tag ist von morgens bis abends strukturiert und dies wohl schon seit Jahren. Denn nun bricht sie aus und versucht auf eigenen Beinen zu stehen. Mit Lilly und Vincent treffen zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Aber die macht auch den Reiz dieser Geschichte aus.
Die Autorin Emma Wagner hat mal wieder einen neuen Roman auf die Welt gebracht und man liest über alle nur noch Schildkröte, Kröte, Schildis usw. Aber nicht nur diese Tiere sind ein Hingucker, sondern auch das Cover. Das Cover spiegelt den Inhalt von "Eine Schildkröte macht noch keine Liebe" genau wieder. Gestaltet wurde es farblich mit rosa und lila Tönen. Weiter ist im Vordergrund ein Liebespaar zu sehen und im Hintergrund ein Riesenrad. Aber auch die Schildkröte selber im Schriftzug darf nicht fehlen. Ich finde es einfach traumhaft und ist ein großer Hingucker.
Der Schreibstil ist wie bei allen anderen Emma Wagner-Büchern leicht und flüssig zu lesen. Somit ist der Einstieg für den Leser ins Buch nicht schwer.

Trotzdem ist der Inhalt mal ganz anders und die Autorin hat auch wieder Anekdoten aus dem wahren Leben von daheim in ihr Buch rein gebracht. Dies seht ihr besonders an diesem Zitat.

..."Kannst du meiner Mama sagen: Wenn wir zum Einkaufen fahren und im Geschäft ein Pferd sehen, nehmen wir es dann mit, okay? Wenigstens ein kleines, ja? Es kann auch in meinem Zimmer schlafen."
"Alles klar, mache ich"
"Jaaaaaa!", jubelt sie, dreht sich mit wehendem Nachthemd um sich selbst und bleibt dann vor dem verwundert ins Zimmer gelaufenen Malte stehen. "Ich krieg ein Pferd. Und du eine Katze!"
"Katze?", frage ich verwirrt.
"Jaaaa", ruft er begeistert aus...

Bei dieser Szene musste ich einfach nur herzlich lachen und konnte mich wunderbar in die Erzählung von Facebook wieder rein versetzen. Kinder sind schon einfach was herrliches.
Ob die Kinder aus dieser Geschichte am Ende nicht doch vielleicht ein Pferd oder eine Katze bekommen, müsst ihr natürlich selber nachlesen. Genauso, was mit der Schildkröte ist.



CHARAKTERE:
Lilly kommt in diesem Buch sympathisch und liebenswürdig rüber. Trotzdem könnte man denken, sie kommt von einem anderen Stern. Wie kann man bitte das letzte Mal mit sieben in einem Supermarkt gewesen sein? Aber auch so, könnte man sagen, dass sie ziemlich tollpatschig ist. Durch ihre Weltfremdheit gegenüber allen Dingen, macht sie doch sehr liebenswert.
Vincent versucht sein Leben auf eine komische Art und Weise aufrecht zu erhalten. Dadurch, dass er nichts zu Ende bringen kann, schlägt es sich täglich mich Gelegenheitsjobs durchs Leben. Zu Beginn der Geschichte versucht er sich als Kellner, wo er ab kläglich scheitert. Wird er durch Lilly schaffen, sein Leben zu ändern?

FAZIT:
Es war wieder ein sehr erfrischender Liebesroman, der die Gefühlswelt des Lebens mit Dramatik und Spannung durcheinanderbringt. Wer dieses Buch noch nicht gelesen hat, sollte sofort zuschlagen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Verbloggt, verliebt, ein Milliardär?

Mira Morton
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 25.05.2016
ISBN 9783741222092
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Sehnsucht nach dir

Sabrina Heilmann
E-Buch Text: 229 Seiten
Erschienen bei null, 17.05.2016
ISBN B01FUHLTWK
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
275 Ergebnisse