Buch_Versums Bibliothek

807 Bücher, 679 Rezensionen

Zu Buch_Versums Profil
Filtern nach
810 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

115 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 80 Rezensionen

2.5 sterne, brüder, cecilia, europa, familie, gelb, kinder- und jugendliteratur, konflikte, königin, königshaus, liebe, monarchie, noran, sterne, wenn die sterne schleier tragen

Wenn die Sterne Schleier tragen

Anna Nigra
Flexibler Einband: 399 Seiten
Erschienen bei A TREE & A VALLEY, 05.07.2018
ISBN 9783947357062
Genre: Romane

Rezension:

Etwas ganz typisches, ein junges Mädchen wird einem Prinzen versprochen, damit Sie Königin wird. Was passiert aber wenn man auch den Bruder des Prinzen attraktiv und angezogen findet ?

Das Cover ist verspielt und ein Blickfang. Es hebt sich mit einem wunderschönen Kleid im Vordergrund ab und die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist flüssig und fließend. Der Lesefluss steigert sich im Verlauf und zu dem chaotischen Gefühlschaos und dem spannenden als aktionistischen Handlungsstrang. Viele Handlungen weißen auf einen gut gestrickten roten Faden hin, der sich nach und nach eröffnet, aber meist schon erahnen lässt was als nächstes passiert.

Die Autorin schreibt emotional und bildlich, so das man in die neue Welt von Cecilia eintauchen möchte. Das Buch ist auch in Ihrer Perspektive verfasst, so dass der Leser einen tiefen Eindruck in die Psyche als auch in die Begründungen für Ihre Taten erhält.

Die aufheizende Anziehungskraft ist sofort spürbar sowie das Gefühlschaos der Hauptprotagonisten und den Versuch den richtigen anzuhimmeln, anstatt in Schwärmereien für einen anderen zu verfallen.

Die Hauptprotagonisten sind Cecilia, Noran und Elias.

Cecilia ist eine junge Frau, die einen vielseitigen Charakter besitzt, es steckt in Ihr viel, Potential jedoch lässt Sie sich auch in Ihrer jugendlichen Naivität zu Leichtsinnigkeit verleiten. Trotz dessen ist es beeindruckend wie Sie ihr Schicksal aufnimmt und damit zurecht kommt.

Noran ist recht scheu, denn noch sehr charismatisch und einnehmend. Er zeigt nach seiner erst recht zurückhaltenden Art dass Er sehr interessiert an Cecilia ist.

Im Gegensatz ist sein Bruder Elias ein Charmeur, der es mit Leichtigkeit zeigt wie schnell er einen um den Finger wickeln kann. Nicht desto trotz ist Er aber ein viel tiefsinniger und beschützender Mann als man beim ersten Eindruck präsentiert bekommt.

Die Autorinnen erschafft eine komplizierte & Gefühls technische chaotische Welt, die voller Geheimnisse steckt, die warten aufgedeckt zu werden.

Das Buch hat mich unterhalten, berührt, mitgerissen, verwundert, mitfühlen lassen aber auch sehr viel vorhersehen lassen.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, zwischendurch spannend,  aufreizend & gefühlvoll.

Brautschau mit tieferen Geheimnissen als Gedacht...

Das Buch zeichnet sich durch das Kennenlernen des Reiches & das Aufeinandertreffen von Cecilia & Ihrem Zukünftigen aus.

Zum Fazit;
______________
Leider muss Ich gestehen hat diese Variante von der versprochenen Braut / Ehe mich leider nicht ganz gepackt hat. Ich musste zwischendurch pausieren, weil ich trotz des flüssigen Lesefluss von der Naivität als auch vorhersehbaren Geschehnissen recht enttäuscht war.
Herausgestochen hat für mich nur der Protagonist Elias, Er zeigte von Beginn an seinen wahren Charakter frei und wild, kreativ und einnehmend. Besonders auch seine Kompatibilität mit Cecilia reizte am weiter lesen. Das entstandene Gefühlschaos gegen über der Naivität der Taten von Hauptprotagonistin ließen mich jedoch verzweifeln, dies wiederum machte dafür aber den Lesefluss und den Unterhaltungswert angenehmer.
Wobei auch die Romantik erwähnt werden muss, so fühlt man sich als Frau beachtet und geschätzt, in vielerlei Hinsicht haben sich die Prinzen sehr hervorgehoben mit Ihren sehr beeindruckenden romantischen Ideen/ Dates.
Im großen und ganzen bin ich hin und her gerissen und bin überzeugt das die Geschichte viel Potential hat. Sehr gute Eindrücke in die neue Welt des Adels bietet. Eine neugierig machende Geschichte, die in Teil 2 wahrscheinlich noch viel mitreißender wird, da man zum Schluss einen für mich sehr vorhersehbaren aber auch einnehmenden Cliffhanger geboten bekommen hat!

Als Fußnote möchte Ich noch auf den gut gewählten Titel eingehen, dieser lässt schon erahnen, dass in der Geschichte noch etwas versteckt ist und das neigt dem Geheimnis auf die Spur zu gehen.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an Literaturtest.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#WennDieSterneSchleierTragen
#Cecilia
#AnnaNigra
#Literaturtest
#Werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

familiengeheimnis, liebe, verzeihung

Die Stille der Sterne: Liebesroman

Karin Lindberg
Flexibler Einband: 243 Seiten
Erschienen bei Independently published, 14.07.2018
ISBN 9781983084324
Genre: Sonstiges

Rezension:


Mal etwas anders von Karin Lindberg, sonst so heitere und humorvolle Bücher, gibt es hier etwas traurigeres, aber keine sorgen mit Happy End natürlich.

Cameron ist seit der Trennung mit Ihrem Leben im Stillstand, aber als Ihr Ex keine Erinnerungen mehr hat, nimmt Sie die Herausforderung an um ihn zu pflegen, damit Sie ihre finanzielle Situation verbessern kann.

Das Cover ist verspielt, in gezeichneter Form und in gut gewählter Farbwahl.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist wie gewohnt, flüssig und locker leicht. Karin involviert den Leser in das Leben der Hauptprotagonisten & schafft eine steigernden als auch fließenden Lesefluss, der das Buch in einem Rutsch verschlingen lässt.

Karin schreibt emotional und sehr bildlich, so das sich beim lesen in den traurigen Buchverlauf verliert und auf ein Happy End hofft und bei jeder Herausforderung mitfiebert.

Der Handlungsstrang ist packend und lässt einen durch die immer wieder aufheizende Anziehungskraft sowie das Gefühlschaos der Hauptprotagonisten teilhaben und führt durch den perfekt gestrickten roten Faden, der aufzeigt wie man die Vergangenheit hinter sich lässt.

Die Hauptprotagonisten sind Cameron und Blake.

Blake ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, wohlhabend und voller Ehrgeiz für seinen Beruf, jedoch auch Er hat ein dunkles Geheimnis. Besonders als Er auch noch sein Gedächtnis verliert, zeigt er wie sein wahrer Charakter ist.

Cameron ist am Boden, daher weiß Sie keinen Rat und muss das Angebot zur Pflege von Blake annehmen, Sie ist mutig und stark, bewältigt jede Herausforderung mit Köpfchen und Cleverness.

Die Autorinnen erschafft eine komplizierte & düstere Welt, die auch noch Krimi Elemente inne hat, die überraschende Wendepunkte und eine Geheimnis aufdecken. Der steigernd aufgebaute Spannungsboden erhebt den Handlungsstrang und fasziniert mit dem weiteren schockierenden Verlauf des Buches.

Das Buch hat mich gut unterhalten, berührt, mitgerissen, amüsiert, berauscht und mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, erheiternd, fesselnd, leidenschaftlich, aktionistisch & gefühlvoll.

Packend mit überraschenden Wendepunkten

Das Buch zeichnet sich durch das Zueinander finden von Cameron und Blake aus.


Zum Fazit;
______________
Das Buch war mal eine ganz andere Leseerfahrung von der Autorin, als die mir bisher bekannten. Es war düstere und trauriger, aber somit auch viel intensiver im Abschluss des Buches!
Nicht nur dass man sich in das Leben von Cameron vertieft hat, man versuchte mit Ihr das Geheimnis der Trennung zu ergründen sowie auch das Gefühlschaos zu besänftigen. Ich war emotional sehr betroffen und habe das Buch in einem Rutsch verschlungen! Besonders aber die Erkenntnis der wahren Gefühle zueinander war ergreifend!
Außerdem war die überraschenden Wendepunkte und die Krimi Elemente zum Ende sehr erfrischend.

Vielen Dank für das tolle Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DieStillederSterne
#karinLindberg
#Werbung

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Tease & Please – entdeckt und erweckt

Philippa L. Andersson
Flexibler Einband: 248 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 12.07.2018
ISBN 9783961116836
Genre: Romane

Rezension:

Das ist der 2. Teil der Tease & Please Reihe. Es kann unabhängig von Teil 1 gelesen werden, jedoch verpasst Ihr einen genialen ersten Band!

Catherine ist eine sehr gute Kundin des Clubs, kann aber nicht zum Höhepunkt kommen, daher will Sie ihre Mitgliedschaft kündigen. Der gewitzte und charmante Club Anwalt lässt dieses aber jedoch nicht zu. Eine sehr aufgeheizter Kampf entsteht, damit die richtige Meinung durch gesetzt werden kann.

Das Cover ist wunderschön. Ein Blickfang! Wieder sehr verspielt mit den Schmetterlingen und der Farbwahl.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist wie gewohnt, einsame klasse. Die Autorin reißt einen mit den ersten Zeilen / Begegnung der Hauptprotagonisten mit & schafft eine sehr einnehmenden als auch fließenden Lesefluss, der das Buch in einem Rutsch verschlingen lässt.

Philippa schreibt fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in der leidenschaftlichen als auch BDMS belastenden Welt versinkt. Jedoch aber auch die Vor- und Nachteile, die Abhängigkeit und die Gefahren vor falschen Handlung innerhalb der Durchführung aufzeigt.
Der Handlungsstrang ist packend und reißt einen durch die immer wieder aufheizende Anziehungskraft der Hauptprotagonisten mit und führt durch den perfekt gestrickten roten Faden, der aufzeigt wie ein

Die Hauptprotagonisten sind Catherine und Ian.

Catherine ist ein bemerkenswerte Chefin und kämpft jeden Tag um Ihre Stellung, dies wir aber durch Ihren Drang zum Höhepunkt in den Schatten gestellt. Sie beweist durch Ihren Starrsinn wie Ehrgeizig Sie ist und wie wichtig es Ihr ist das Ziel zu erreichen.

Ian ist gut aussehend, charismatisch und ein erfolgreicher Anwalt. Er ist eine harte Nuss aber sein Charme und seine Verletzlichkeit sind ein perfekter Mix als perfekter sensibler aber auch dominanter Partner.

Natürlich kommen auch Reece und Audrey vor und zeigen was für ein perfektes Paar Sie sind und wie der Club gemeinsam weiter geführt wird.

Die Autorinnen erschafft eine einnehmende & leidenschaftliche Welt, die verführt und einen die BDSM Welt offenbart. Besonders aber auch die Zwischenmenschlichen Verhältnisse von Dom und Sub aufzeigt, die Details und Reaktion auf falschen Umgang in der Stellung von Dominant oder der Ausführung der Dominanz oder der untergeordneten Sub.

Die Hauptprotagonisten sind voller Facetten, Sie amüsieren über die Schlagabtausche oder eröffenen Ihre Empfindsamkeit und ivolvieren den Leser durch die wechselnden Perspektive in Ihr Leben.

Das Buch hat mich gut unterhalten, berührt, mitgerissen, amüsiert, berauscht und mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist emotionell, erheiternd, fesselnd, leidenschaftlich, aktionistisch & gefühlvoll.

ergreifendes als auch hoch explosives Paar

Das Buch zeichnet sich durch das Erlangen von dem Höhepunkt für Catherine aus.

Zum Fazit;
______________
Ich war vom ersten Auftauchen von Ian fasziniert und darauf aus, wie seine Geschichte verlaufen würde! Endlich konnte Ich in den Genuss des 2. Teil kommen und habe Ihn verschlungen. Die Leidenschaft zwischen Ian und Catherine war sofort spürbar und hat mich in das Gefühlschaos gerissen
Besonders der Einblick in eine ganz andere Stufe des BDMS, innerhalb der Stellung und des Schutz des Sub haben mich beeindruckt. Man bekam sehr deutlich mit, was wichtig zwischen einer funktionierenden Beziehung innerhalb der Szene ist. Außerdem welche körperlichen Schwächen durch die mentale Beeinflussung hervortreten können.
Herausstehend für mich war dieser Mix von der Definition von einer funktionierenden Beziehung und das alles individuell dem einen geliebten Partner angeglichen werden sollte!
Außerdem hat mich Ians Charakter sehr eingenommen. Seine Prioritäten auf Catherine abzustimmen und Ihr die Sicherheit geben zu wollen sowie auch noch Kompromisse einzugehen, präsentierten ihn in der Rolle des perfekten Partners, der aber auch in den dafür möglichen Situationen mit seiner Dominanz beherrscht.

Vielen Dank für das tolle Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Tease&Pleas
#entdecktunderweckt
#PhilippaLAndersson
#Werbung

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

13 - Das zweite Buch der Zeit (Die Bücher der Zeit 2)

Rose Snow
E-Buch Text: 304 Seiten
Erschienen bei null, 29.06.2018
ISBN B07F5CPSZJ
Genre: Sonstiges

Rezension:



Das ist der 2. Teil der Bücher der Zeit. Es ist für das Verständnis wichtig das erste Buch gelesen zu haben.

Lizzy weiß endlich dass Sie nicht alleine mit Ihren Fähigkeiten ist, Sie versucht alles mögliche damit Sie hinter die Geheimnisse komme kann. Ist Rouven für Sie eine Hilfe ? Wer besitzt die 3. Fähigkeit ?

Das Cover ist wunderschön. Die Zahl 13 steht wieder im Vordergrund und drum herum die Ziffern einer Uhr. Die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist wie gewohnt, einsame klasse. Die Autorinnen schaffen einen Leichtigkeit und fließenden Lesefluss, dass man den Grund für die Gefahr mit den Fähigkeiten erfahren möchte!

Rose Snow schreiben fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in die fantasievolle, erschaffene Welt eintauscht und sich in dieser verliert. Der Handlungsstrang steigert sich immer an den besten Stellen, wo dann zum Höhepunkt leider das Ende des Buches erreicht ist.

Die Hauptprotagonisten sind Lizzy und Rouven.

Lizzy ist so voller Tatendrang, Sie versucht mit allen Mitteln ihre Fähigkeit zu ergründen. Sie ist nicht nur neugierig, sonder auch Taff und voller Stärke.

Rouven ist gutaussehend und charismatisch. Er zeigt immer wieder seine Verwirrtheit und seinen Kampf erst mal gegen die Offenbarung seiner Fähigkeit. Jedoch wird er immer offener, als Er endlich Vertrauen zu Lizzy findet.

Natürlich spielen Lizzy‘s Schwester Alxa und Rouven‘s Cousin Tristian immer noch eine wichtige Rolle, diese ergänzen die Vertrauten und bringen auch Spannung in das Buch.

Die Autorinnen erschaffen eine fantasievolle & aktionistische Welt, in dem der Leser schnell involviert ist. Der Leser ergründet als Beobachter Lizzys Entscheidungen und bangt mit Ihr, welch neuen Gefahren sich ihr bieten.
Der Handlungsstrang steigert sich mit den Protagonisten durch den sehr gut durchdachten roten Faden und endet auf dem Höhepunkt mit einem Cliffhanger, der es in sich hat.

Die Mischung ist gut gewählt, Aktion, Humor und fantasievolle Welt!
Die Hauptprotagonisten sind voller Facetten, Sie amüsieren über die Schlagabtausche als dass Sie mit Ihrer Verletzlichkeit einnehmen.

Das Buch hat mich gut unterhalten, berührt, mitgerissen, amüsiert und neugierig auf mehr gemacht.

Die Erzählweise ist emotionell, erheiternd, fesselnd, aktionistisch & gefühlvoll.

Spannende Fortsetzung mit Drang zur sofortigem weiter lesen!

Das Buch zeichnet sich durch das Erlangen von mehr Wissen & dem Näherkommen von Lizy & Rouven aus.
Zum Fazit;
_________
Ich konnte es nach dem Einstieg kaum erwarten den 2 Band zu lesen! Lizzy hat es mir angetan, besonders Ihr Starrsinn und Ihrem Ehrgeiz, sie ist voller Tatendrang und versucht alles aufzuklären. Besonders Ihr Vertrauen in die Menschen, denen man Ihre Qualitäten nicht sofort ansieht.
Ihr Gefühlschaos war auch zum schreien, wieder so einfach Missverständnisse, die Ihre Beziehung viel komplizierter machen als es nötig ist.
Sehr gute Entwicklung der Charaktere und eine fantasievolle & aktionistische Beschreibung, die mich das Buch verschlingen ließ.
Hervorgehoben durch den schwarzen und sarkastischen Humor der alles Ernste untermauert!
Beim Lesen kam immer wieder der Wunsch, dass man endlich alle Geheimnisse aufdecken kann, jedoch muss Ich damit wohl erst auf den 3. Band warten.
Vorsicht der Cliffhanger ist erschreckend, auch wenn man zwischendurch schon viele Anzeichen dafür erschließen konnte. Also mit sehr guter Aufmerksamkeit lesen, dann freut Ihr euch eventuelle auch über diesen!

Vielen Dank für das tolle Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#13DaszweiteBuchderZeit
#RoseSnow
#Werbung

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

179 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

bridger, college, drogen, eishockey, freundschaft, geheimnisse, harkness college, liebe, lyx, missbrauch, new-adult, sarina bowen, scarlet, schwester, the ivy years

The Ivy Years – Was wir verbergen

Sarina Bowen , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.06.2018
ISBN 9783736307872
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der zweite Teil der Reihe, kann aber unabhängig vom ersten Teil gelesen werden.

Das Cover ist wie das vorherige, im ähnlichen Stil gestaltet. Kreativ, mit Blumen verziert und mit gut gewählter Farbwahl.

Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig.

Die Hauptprotagonisten sind Bridger und Scarlet.

Bridger ist anscheinend ganz verändert zum ersten Band, zeigt sich viel verantwortungsbewusster. Ihm wird etwas viel wichtiger, als Er selbst. Er stellt sich in den Hintergrund, damit zeigt Er seine Selbstlosigkeit.

Scarlet will dagegen im Verborgenen bleiben. Sie versucht alles um Ihre Vergangenheit zu vergessen und hinter sich zu lassen! Trotz dessen ist Sie eine bemerkenswerte Persönlichkeit mit starken Charakter und Mut, den man Ihr in Ihrem Chaos der Gefühle kaum zutrauen möchte.

Außerdem kommen dann natürlich auch die anderen Charaktere aus dem ersten Band der Reihe vor, sind jedoch Stellen, die kaum etwas aus dem ersten Band verraten, so dass man ungezwungen sich seine Meinung vom ersten Eindruck bilden kann.

Der Schreibstil von Sarina Bowen ist locker und leicht. Der Lesefluss ist steigernd, man wird mit dem Verlauf des Buches immer mehr von der Geschichte mitgerissen.

Die Autorin schafft eine gefühlvolle als auch sehr bildlich, packende Geschichte, die den Leser in das traumatische als auch erschreckende Familienleben von Scarlet involviert.

Der Leser bekommt durch die wechselnde Perspektive beider Sichtweisen nervenaufreibende Einblicke, sowie überraschende Wendepunkte präsentiert.

Gefühlvoll und mit tieferer Botschaft

Das Buch hat mich gut unterhalten, amüsiert, bewegt, Nerven gekostet, gefesselt und mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, packend und bildlich.

Das Buch zeichnet sich durch Zugeständnisse, das Überwinden eines Trauma und das Zueinander finden von Bridger & Scarlet aus.

Zum Fazit;
____________________
Ich war durch die LLC Convention in Berlin sehr angetan von den persönlichen Kontakt mit der Autorin, so dass Ich mich unbedingt von Ihren Schreibkünsten überzeugen wollte. In dem 2. Band von Ivy Years wurde ich sehr gut in die Welt der Hauptprotagonisten hineingezogen, dass Ich das Buch in einem Rutsch sehr schnell durch hatte. Die Geschichte und mein Interesse wie es mit den Anschuldigungen und Bridgers weiteren Werdegang auf der Uni waren geweckt und ich gepackt!
Äußerst angenehm war auch mal ein ungezwungenes Kennenlernen der Protagonisten mitzuerleben, besonders wo die Anziehungskraft gespürt und entflammt wurde.
Herausstehend war für mich die Entwicklung der Ansichten von Scarlet und Ihre Moralvorstellungen, besonders dass Sie sich für den schwierigeren Weg, der mehr als nur Mut beanspruchte, entschieden hat.
Wobei Ich anmerken muss dass viele Details sehr vorhersehbar waren, dies aber trotzdem die Spannung und den Unterhaltungswert des Buches nicht reduziert haben.
Der andere kritische Punkt wäre dann leider auch die Kürze oder Fülle des Buches, hier spricht eher die Pessimistin aus mir, da viele Stellen innerhalb der Handlung doch mehr Kontext oder mehr Ausschreibung gebraucht hätten! Es hätte mich als Leserin gefreut, wenn ich mehr in die einfühlsam, mitfühlenden Stellen richtig abtauchen konnte als nur am Rande kurz davon in 3 Sätzen erklärt zu bekommen. Das hätte dem Buch dann auch noch mehr Tiefgang und mehr emotionale Reaktionen beim Lesen hervorgerufen.
Nicht desto trotz bin ich sehr angetan & werde für mich auch irgendwann den ersten Band nachholen, da sich die wieder kehrenden Charaktere aus Band 1 sehr positiv hervor getan haben und übrigens auch auf die Geschichte von Luke als auch Andy.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Leseexemplar an Lesejury.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TheIvyYears
#WasWirverbergen
#SarinaBowen
#Lyx #lesejury
#werbung

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

243 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

band 5, fortstzung, paper, reihe, serie

Paper Paradise

Erin Watt , Franzi Berg
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.07.2018
ISBN 9783492061179
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Leider wohl der letzte Band der Paper Princess Reihe.
Die Geschichte beginnt wie der letzte beendet wurde. Der schreckliche Unfall und alle im Krankenhaus, bangen um die Genesung und versuchen Ihr Leben zu leben. Wie wird es ausgehen ? Werden alle Gesund ?

Das Cover ist wie die anderen, im gleichen Stil. Glänzend und mit dem königlichen hervor gehoben. Kreativ und mit gut gewählter Farbwahl.

Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig.

Die Hauptprotagonisten sind Easton und Hartley.

Hartley ist nach dem Unfall sehr angeschlagen, Sie muss sich sehr anstrengen um wieder Gesund zu werden. Jedoch zeigt Sie dadurch auch welche Stärke in Ihr steckt. Sie meistert jede Herausforderung und überrascht mit Ihrem Witz & Verstand.

Easton dagegen zeigt sich sehr verletzlich, Er versucht endlich seine Unverantwortlichkeit abzulegen. Endlich mit eisernen Willen zeigt Er dass er Erwachsen werden will und auch die Verantwortung für seine Taten übernehmen.

Außerdem kommen dann natürlich auch die anderen Geschwister in diesen Band vor. Besonders die Zwillinge werden in einem neuem Licht gezeigt. Nicht mehr wild und frei, sondern auch mit Sorgen und einer unerwarteten Verletzlichkeit.

Der Schreibstil ist wie gewohnt, locker und leicht. Der Lesefluss ist genial, man fliegt regelrecht durch das Buch und die bildlichen als auch emotionellen Beschreibungen reißen mit.

Die Autorin schafft eine einnehmende als auch fesselnde Geschichte, die den Leser in das chaotische als auch erschreckende Familienleben von Hartley involviert, sowie aber auch wieder am Leben der Royals teilhaben lässt.

Der Leser bekommt durch die wechselnde Perspektive beide Sichtweisen der Hauptprotagonisten gezeigt, somit kann Er hautnah miterleben welchen Kampf und Gefühlschaos diese durchleben.

Leidenschaftlich, sexy und voller Gefühl

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, amüsiert, bewegt, Nerven gekostet, gefesselt und mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, packend und bildlich.

Das Buch zeichnet sich durch das wieder Zueinander Finden Easton und Hartley aus.

Zum Fazit;
_____________
Ich war sehr gespannt auf den letzten Band der Reihe und muss sagen, Ich bin sehr froh nicht den Klapptext gelesen oder mich gespoilert zu haben. Da man viel offener in die Geschichte gehen kann. Die Erzählung bekommt mehr Tiefgang und reißt mit. Die Wendepunkte erstaunen und steigern den Lesefluss. Herausstechend der rote Faden mit den Weg der Genesung.
Besonders erfreute mich die Entwicklung von Easton und seine Bereitschaft, egal in welcher Form für Hartley da zu sein! Außerdem entstanden dadurch natürlich die gefühlvollen als auch amüsanten Begegnungen miteinander. Die nicht nur die Anziehungskraft geschürt haben sondern auch die Spannung.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Piper.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

146 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

3 sterne, estelle maskame, falling, falling - ich kann dich nicht vergessen, heyne, heyne-verlag, ich kann dich nicht vergessen, jaden, jugendbuch, kenzie, netgalley, new-adult, schicksal, verlust, will

Falling - Ich kann dich nicht vergessen

Estelle Maskame , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.04.2018
ISBN 9783453422766
Genre: Jugendbuch

Rezension:


…mir leider zu oberflächlich!

Kenz versucht alles alleine zu überwinden, hat sich von Jaden und Dani abgekapselt und mit überraschenden Zusammentreffen nach einem Jahr mit Jaden verändert sich ihr ganzes Leben.

Das Cover ist wunderschön. Die Mischung aus Modelle und kreativer Abgebung. Die Farbwahl ist schlicht aber gut gewählt. Ein wahrer Blickfang.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil von Estelle Maskame ist locker leicht, emotionell und einnehmend.

Die Hauptprotagonisten sind Kenzie, Jaden und Ihre Freunde.

Kenzie ist eine tolle junge Frau, voller Stärke schafft Sie jeden neuen Tag, auch wenn dieser schwer zu überstehen ist. Besonders zeigt Sie sich mitfühlend und hilfsbereit.

Jaden hat seine Eltern bei einen Unfall, Er ist auf dem Weg der Trauerbewältigung. Er versucht wieder den Alltag zu erleben, dabei kommt der charismatische und sexy Football Spieler.

Genauso ist auch Holden, wundervoll im Sport und versucht mit allen Mitteln durch seine Leidenschaft ein Stipendium zu erlangen.

Die Autorin schafft eine gefühlvolle & traumatische Welt, in dem der Leser involviert werden soll.
 
Das Buch hat mich unterhalten, berührt, amüsiert und genervt.

Die Erzählweise ist emotionell, fantasievoll, erheiternd und bildlich.

Leider nicht meins, zu seicht

Das Buch zeichnet sich durch die Veränderungen in Kenzies Leben aus.

Zum Fazit;
_________
Das Cover war so schön, aber leider hat die Geschichte mich kaum eingefangen. Es war alles recht oberflächlich, ohne wirkliche Charakterfindung oder Entwicklung! Schade, da der Klapptext hat mich recht neugierig gemacht!
Wer jedoch Unterhaltung sucht, die einen nicht zum denken  bringt, ist hier ganz richtig. Außerdem gibt es meiner Meinung zum Ende hin sehr viel extra hinzugefügtes Drama. Viel zu viel um die Geschichte abzurunden oder Ihr noch irgendeinen Botschaft zu entziehen !
Noch 3 Sterne gab es weil Ich vieles als jugendliche Naivität und Gefühlschaos in der Pubertät geschoben habe und zwischendurch doch Mitleid mit dieser unmöglichen Überwindung der Hilfslosigkeit bei den Charakteren hatte.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an das BloggerPortal & Heyne.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Falling
#Ichkanndichnichtvergessen
#BloggerPortal
#werbung

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(225)

465 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 171 Rezensionen

emily bold, fantasy, flügel, jugendbuch, jungendbuch, kampf gegen traditionen, leichte logikfehler, licht, liebe, london, magie, planet, schwingen, silberschwinge, silberschwingen

Silberschwingen - Erbin des Lichts

Emily Bold , Carolin Liepins
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 13.02.2018
ISBN 9783522505772
Genre: Jugendbuch

Rezension:

…genialer Einstieg, der nach mehr verlangt  !

Das ist der 1. Teil der Reihe.

Thorn ist eine tolle Schülerin und Leichtathletin, bis kurz vor Ihrem 16 Geburtstag sich alles für Sie verändert. Es erschließt sich eine ungeahnte fantasievolle als auch gefährliche Welt für Sie.

Das Cover ist wunderschön. Das Modelle und in Ihm Hintergrund London und Wolken die ineinander übergehen. Die Farbwahl ist schlicht aber gut gewählt. Ein wahrer Blickfang.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil von Emily Bold ist locker leicht, emotionell und einnehmend.
Die Autorin  schafft eine Leichtigkeit und somit einen sehr fließenden Lesefluss, so dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !
Sie schreibt sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in die fantasievolle, erschaffene Welt eintauscht und sich in dieser verliert. Der Handlungsstrang steigert sich immer an den besten Stellen, wo dann zum Höhepunkt leider das Ende des Buches erreicht ist.

Die Hauptprotagonisten sind Thron, Riley und Lucien.

Thron ist eine tolle Schwester, Tochter als auch Freundin. Sie ist unbeschwert und lebt ihr Leben, das Wichtigste scheint die Meisterschaft im Laufen zu sein. Jedoch kommt es ja immer anders als erwartet, dadurch verändert sich nicht nur Throns Leben sondern es kommen auch viele verschiedene Qualitäten zum Vorschein. Thron ist nicht nur loyal, freundlich, Sie kann auch unerwartete Herausforderungen meistern und ist Stärker als Sie selber meint.

Riley ist treu an Ihrer Seite, versucht Sie zu beschützen und in der neuen Situation bei zu stehen. Er ist charismatisch, humorvolle als auch beschützend.
Lucien, der Sohn des Herrschers, der ein nicht so ungezwungenes Leben führen durfte, immer an die Regeln und strenge Hand seine Vaters gebunden, erweist sich in vieler Hinsicht als liebevoller und beschützender Begleiter. Er überrascht in seiner Denkweise, ist sexy, charismatisch und dominant.

Besonders herausstehend ist die sofortige Faszination zwischen Lucien und Thron, diese entfacht eine steigernde Anziehungskraft, die sich nicht wie erhofft für Beide entwickelt. Der Kampf gegen diese erzeugt für den Leser erheiternde Momente, lässt aber die erhitze Stimmung sofort wahrnehmen.

Die Autorin erschafft eine fantasievolle & aktionistische Welt, in dem der Leser schnell involviert ist. Das Buch ist in 2 Perspektiven geschrieben. Der Leser bekommt Einblicke in Throns Leben und wird teil des Gefühlschaos, sowie kann sich durch den Wechsel der Perspektive auch Luciens Sicht blicken.
 
Die Charakter ziehen einen in Ihren Bann und der Handlungsstrang steigert sich mit den Protagonisten durch den sehr gut durchdachten roten Faden.

Die Mischung ist sehr gut gewählt, Aktion, Liebe und fantasievolle Details!

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, berührt, mitgerissen, amüsiert, mitfühlen lassen, nerven gekostet und neugierig auf mehr den 2 Teil gemacht.

Die Erzählweise ist emotionell, fantasievoll, erheiternd, fesselnd, aktionistisch & einnehmend.

Perfekter Einstieg, fantasievoll & nervenaufreibend

Das Buch zeichnet sich durch die Veränderungen in Throns Leben & dem Einstieg in die phantasievolle Welt aus.

Zum Fazit;
_________
Ein perfekter Einstieg. Tolle Charaktere & aktionistische, steigernder Handlungsstrang. Ich bin begeistert. Nicht nur dass man vom ersten Moment von Thron und Ihrem Leben fasziniert ist, man gelangt durch Sie in die neue gefährliche Welt, lernt alles mit Ihr kennen und versucht sich aus allem einen Reim zu machen. Besonders herausstehend waren dann auch Riley und Lucien, so unterschiedlich aber doch bedacht Thron zu beschützen! Sehr sympathisch angelegte Charaktere, die dann durch amüsante Stellen auch noch im anderen Licht zu betrachten waren.
Ein toller gestrickter roter Faden, der mitreißt und Nerven kostet, besonders aber auch wundervoll bildlich beschrieben Szenen, die einen die fantasievolle Welt vor Augen führen.
Außerdem eine Gefühlschaos, das mitreißt und einen direkt die steigernde Anziehungskraft und auch den Kampf gegen diese, spüren lässt.
Im Gegenzug dazu durfte natürlich der ein oder andere Antiprotagonist nicht fehlen, der alles noch komplizierter macht als schon ohne hin die Situation ist und mir wertvolle Nerven gekostet hat.
Ein genialer 1. Teil den Ich verschlungen habe. Ich bin begeistert und freue mich sehr auf den nächsten Band.

Vielen Dank für das tolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorinnen & NetGalley.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Silberschwingen
#ErbindesLichts
#EmilyBold
#werbung

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

a.p.p. verlag, betrug, chicago, emily key, eric lightman, eva hunter, leidenschaft, liebe, lüge, restaurantkritikerin, sex, sternekoch, verrat, whiskey on the rocks

Whiskey on the Rocks

Emily Key
E-Buch Text: 544 Seiten
Erschienen bei A.P.P. Verlag, 31.01.2018
ISBN 9783961152391
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eric ist erschüttert, Er weiß nicht weiter, da kommt seine Highschool Bekannte Eva zum Zug. Sie soll Ihm den abgenommen Stern wieder bringen.

Das Cover ist charismatisch, ein Mann im Anzug und im Vordergrund passend zum Titel ein Glas Whiskey. Kreativ und mit gut gewählter Farbwahl.

Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig.

Die Hauptprotagonisten sind Eva und Eric.

Eric ist ein charismatischer, einnehmender Mann, der nichts anbrennen lässt. Er muss sich zusammenreißen damit Er um alles seinen verlorenen Stern für sein Restaurant zurück erlangt. Er zeigt sich sehr verschlossen ist aber auf der anderen Seite sehr verletzlich, da Er auch seine Altlasten mit sich trägt.

Eva ist eine erfolgreiche starke Frau, Sie will im Beruf weiter kommen. Das verleitet Sie sogar dazu Ihrer ärgsten Highschool Liebe zusammen zu arbeiten, damit sie den nächsten Schritt auf der Erfolgsleiter aufsteigen kann.

Die Autorin schafft eine brisante als auch gefühlvolle Geschichte, die den Leser in das wieder belebte Gefühlschaos von Eva und Eric zieht.
Den Leser immer wieder erheiternde als auch leidenschaftliche Schlagabtausche liefert.
Die Anziehungskraft in derer ist immer sofort spürbar, das Knistern erzeugt im wahrsten Sinne ein Feuer.
Die wechselnde Perspektive zeigen immer wieder das Gefühlschaos als auch die Sichtweise der Hauptprotagonisten.

Leidenschaftlich, sexy und voller Gefühl

Das Buch hat mich gut unterhalten, amüsiert, gefesselt und mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, packend und bildlich.

Das Buch zeichnet sich durch das wieder Aufeinander Treffen von Eric und Eva aus.

Zum Fazit;
_____________
Ich bin mir dann am Schluss doch nicht so ganz einig, da mich das Buch gefesselt und mitgerissen hat aber am Anfang leider recht seicht war. Irgendwie hat es mich dann nach dem 1/3 des Buches involviert, wo die ganze Spannung besser spürbar war oder auch besser umgesetzt wurden ist.
Die Unschlüssigkeit war leider meist recht voraussehbar, wobei dann die spätere Abgrenzung und Ablenkung enttäuschend, auch wenn es natürlich mit dem Drama einzurechnen war.
Herausstechend war aber der Mix aus den sehr kreativen Schlagabtauschen als die Steigerung der Leidenschaft zwischen den beiden Hauptprotagonisten.
Außerdem hat mich Evas Gefühlschaos zum Ende des Buches sehr mitgenommen, die kreative und bildliche Ader der Autorin wurde im Schreibstil gut umgesetzt.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.

#WhiskeyOnTheRocks
#EmilyKey
#werbung

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

106 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

amy baxter, drama, eroik, erotik, erotischer roman, intrigen, liebe, netgalley, never before you - jake & carrie, new adult, singen, songs, strippen, tabledance, tanz

Never before you - Jake & Carrie

Amy Baxter
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 01.04.2017
ISBN 9783741300325
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Jake kehrt zu seiner Heimatstadt zurück, versucht sein Erbe anzutreten und das Tattoo Studio seines Vaters wieder aufzubauen. Dabei begegnet Er immer wieder Carrie, die Ihn auf so viele Arten fasziniert.

Das Cover ist sehr schön, Zwei in liebevoller und zärtlicher Pose. Kreativ und mit gut gewählter Farbwahl.

Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig.

Die Hauptprotagonisten sind Carrie und Jake.

Jake ist ein charismatischer, einnehmender Mann, der aber auch beschützend und liebevoll sein kann. Er zeigt sich sehr verschlossen ist aber auf der anderen Seite sehr verletzlich, da durch seine Rückkehr sein Gefühlswelt von Erinnerungen erschüttert wird.

Carrie ist eine tolle Freundin, loyal, aufopfernd und immer hilfsbereit. Jedoch vergisst Sie immer wieder dabei an sich zu denken. Sie will das beste für Ihre Freunde, zeigt sich aber auch sehr hilfsbereit gegenüber Jake und versucht gegen die aufkeimende Anziehungskraft zu kämpfen.

Diese ist sofort spürbar. Jake und Carrie ziehen sich an wie die Motte das Licht. Die Gegenwehr steigert diese nur und lässt dem Leser das Knistern und die Leidenschaft wahrnehmen und reißt beim lesen mit.

Die Autorin schafft eine gefühlvolle als auch gefährliche Geschichte, die den Leser in das Leben von Jake & Carrie zieht und die Gefahren als auch die Traumata verdeutlicht.

Die Symbolik im Form von sehr bildlich beschrieben Tattoos sticht hervor.

Der Leser wird durch die wechselnde Perspektive in die Sichtweise der Hauptprotagonisten involviert, lässt an Ihren Ängste und Gedanken teilhaben.

Der emotionale Handlungsstrang fesselt den Leser, bringt einen zum nachdenken und gibt die verschiedensten Gefühle preis. Besonders das Dilemma mit Hinsicht auf die Nebenprotagonist Olivia, die immer wieder Carrie als Dorn im Auge empfindet.

Düster, gefühlvoll und gefährlich

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefesselt, Nerven gekostet & mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, packend und bildlich.

Das Buch zeichnet sich durch das Zusammenfinden von Jake und Carrie aus.

Zum Fazit;
_____________
Mein erstes Buch der Autorin war über Olivia & Scott und ich war sofort begeistert, daher wollte ich endlich wissen wie alles begann.
Den erste Roman der Reihe konnte ich jetzt auch endlich lesen und war wieder fasziniert. Besonders Carrie, die überraschender Weise so viele Facetten auf zeigt. Sie ist stark & mutig und zeigt sich immer hilfsbereit, ohne an sich selbst zu denken. Wobei Sie dann aber auch recht naiv in eine sehr gefährliche und düstere Welt hineingerät ohne das ein Ausweg in greifbare Nähe kommt.
Der Wille aber die Gefahr auf sich zu nehmen um einem Freund zu helfen ist beeindruckend. Es hat mich hineingezogen und Ich habe das Buch verschlungen.
Originell war auch der Anti Protagonist in Form der Freundin, die in durch die Eifersucht und dem Drang sich in den Vordergrund zu drängen, sehr unsympathisch präsentiert hat.

Da ich Dank für das Lesevergnügen.

#NeverBeforYou
#JakeCarrie
#AmyBaxter
#werbung


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

erste liebe, jo berger, kreuzfahrt, liebe

Glück ist Liebe, Honey: Liebesroman

Jo Berger
E-Buch Text: 277 Seiten
Erschienen bei null, 25.06.2018
ISBN B07F1V9JSH
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Leben im Alltagstrott, bis Adele Marschas Leben versüßen und Sie zu einer Kreuzfahrt einlädt. Neue Erfahrungen und neue Gefühle bringen jedoch alles durcheinander.

Das Cover ist sehr sympathisch, hell und freundlich. Es zeigt 2 Menschen die miteinander etwas entgegen stehen, ob zu oder gegen einander.Sehr kreativ und die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext ist ansprechend,flüssig und macht neugierig.

Die Hauptprotagonisten sind Marscha  und David.

David ist sehr erfolgreich, sexy und wohlhabend. Er weiß was Er im Leben erreichen will, definitiv nicht was den Vorstellungen seines Vaters entspricht. Somit flieht Er und will sich ein wenig Erholung auf den Schiff gönnen.

Marscha ist unscheinbar, immer neutral gekleidet, alles um nicht aufzufallen. SO lebt sie auch Ihr Leben, bis Sie aus dem Alltagstrott gerissen wird und endlich beginnt an sich selbst zu denken. Sie blüht auf, wird schlagfertiger und mutiger.

Die Autorin schaffte mit Ihrem locker und leichten Schreibstil eine gefühlvolle Geschichte, die den Leser in das Leben von Marscha zieht und auf ein Happy End für Sie hoffen lässt..

Der Leser bekommt durch Marscha‘s Perspektive Ihre Unsicherheit & Ihre Probleme gezeigt, ist involviert in das Geschehen und erfreut sich über erste Veränderungen.

Die Veränderung Ihrer Empfindungen mit Beginn der Reise sind sofort spürbar, Marschas Sichtweise im Wechsel zu neuen Gedanken als auch die Anziehungskraft zum männliche Geschlecht ist schockierend, bringt eine versteckt geglaubte Leidenschaft zum Vorschein.

Als eindrucksvolle Nebenprotagonisten bekommt der Leser Adele geboten, eine ältere Frau, die es in sich hat und das wichtige im Leben immer wieder bewusst macht! Sie steckt voller Lebensfreude und eine wundervolle Freundin.

Der emotionale Handlungsstrang zieht den Leser in die Welt von Marscha und freut sich mit Ihr über die Veränderungen in Ihrem Charakter. Diese neuen Gedaniken, wogegen Sie sich auch mal sträubt schaffen aber nicht nur nachdenkliche sondern auch sehr erheiternde Situationen.

perfekter Mix aus Humor, Romantik als auch Liebe

Das Buch hat mich gut unterhalten, amüsiert, eingenommen, Nerven gekostet & mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, romantisch & humorvoll.

Das Buch zeichnet sich durch die Einsicht der Veränderungen zum Alltag von Marscha aus.

Zum Fazit;
_____________
Ein klasse gute Laune Buch, was einen auch mit der Hauptprotagonisten aus dem Alltag reißt. Man wünscht sich auch Urlaub und Entspannung, fühlt mit Marscha, die im Strudel des Gefühlschaos ist.
Besonders herausstehend der Mix aus Liebe, Humor und Romantik, der ich wieder begeistert hat.
Ich muss gestehen, Ich war erst nach ca. 1/3 des Buches mitgerissen, da die Vorgeschichte oder die Details zu Marschas und David Leben mir ein wenig zu ausführlich waren, natürlich muss man die Protagonisten kennen lernen, jedoch hätte ich mir einen humorvolle Szene mehr gewünscht.
Dafür hat mich aber auch die Nebenprotagonist Adele sehr eingenommen, so wünscht man sich die Sicht auf das Leben und den Glauben an die Liebe, die keine Altersgrenze hat und voller Lebensfreude steckt.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Leseexemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#GlückIstLiebeHoney
#JoBerger
#werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Prince (Devil's Kingdom MC 1)

Amelia Gates , Cassie Love
E-Buch Text: 272 Seiten
Erschienen bei Fine Line Verlag, 10.06.2018
ISBN B07DN3RRDY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der erste Blick, der erste Moment, der alles verändert. Tauscht in die gefährliche Welt von Prince und dem Mc ein.
Prince, ein Prinz mal ganz anders. Der Sohn des Präsidenten, der gegen alle vorherigen Regeln verstößt. Prince, der dann doch ganz anders ist als erwartet.

Das Cover ist ein totaler Blickfang. Es hat mich total eingenommen, mit so einem gut gewählten Modelle, Muskelpaket und mit seiner Krone bestückt. Sehr kreativ und die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext ist ansprechend und flüssig und macht neugierig.

Die Hauptprotagonisten sind Prince und Raven.

Prince ist der Sohn des Präsidenten, Er ist Ihm auf so viele Arten ähnlich, gefährlich und aggressiv, doch aber auch charismatisch, beschützend und loyal.

Raven ist eine schlagfertige, attraktive junge Frau. Sie ist vom ersten Moment an eisern, loyal und beschützend. Sie besitzt einen starken Willen, der oft auf die Probe gestellt wird.

Die Autorinnen kreieren eine gefährliche, emotionale als auch brutale Geschichte, die den Leser einnimmt und in die abwechselnde Perspektive von den zwei Hauptprotagonisten reißt.

Der Leser wird mit der Leidenschaft als auch der überwältigten Anziehungskraft der beiden Protagonisten überwältigt, besonders die ersten Aufeinandertreffen zeigen wie eindrucksvoll Beide aufeinander wirken und sich gegenseitig versuchen diese auszureden.

Die erotische Spannung wird immer mehr im laufe des Buches gesteigert, so dass der Leser das Knistern direkt vor Augen sieht und sich genau wie die Protagonist im Strudel der Gefühle verliert.

Die Gewalt ist sehr präsent, das Buch ist nichts für leichte Gemüter.
Besonders der aktionistische als auch spannende Handlungsstrang zieht einen immer tiefer in die Welt des Mc.
Der gut gestrickten roten Faden gibt nach und nach die Möglichkeit den Sinn der Lektüre zu ergründen.

Gefährlich, spannend & mit einnehmenden Persönlichkeiten

Das Buch hat mich gut unterhalten, schockiert, eingenommen, Nerven gekostet & mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, fesselnd & spannend.

Das Buch zeichnet sich durch das Einstehen für die richtige Moral aus.

Zum Fazit;
_____________
Das Cover hat mich sofort eingenommen und Ich musste mehr erfahren, so dass Ich es unbedingt lesen wollte.
Es hat mich direkt in die gefährliche Welt von Prince gezogen und eingenommen, besonders aber auch sein Charakter war herausstehend. Das Gefühlschaos und der Wille im Grunde seinen Vater gerecht zu werden, lässt ihn immer wieder in ein Dilemma stürzen. Die Frage „Wofür es sich zu kämpfen lohnt“ wird in den Vordergrund gestellt.
Außerdem verändert sich seine Welt mit dem auftreten von Raven. Eine Persönlichkeit die erstaunt und Ihre Stärke trotz immer wiederkehrenden Qualen hervor zeigt.
Die Strapazen sind nerven aufreibend und reißen einen mit dem aktionistischen Handlungsstrang mit. Wobei mich eher der Wechsel zwischen Gefühls- und Welt voller Gewalt sehr angetan hat. Die Skrupellosigkeit und die Methode, dann die Moral anzugleichen, damit man ein besseres Gefühl und nicht vom schlechten Gewissen erdrückt wird, faszinierte mich. Außerdem bekommt man auch noch eine leidenschaftliche Anziehungskraft geboten, die man sofort spürt, sich fragt wann die Hauptprotagonisten den Kampf gegen diese aufgeben.
Ein mitreißendes düsteres Buch, das einen packt und dann auch noch mehr Gefühle zu Tage bringt, als man erwartet.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Leseexemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Prince
#DevilsKingdom
#AmeliaGates
#CassieLove
#werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

facebook, freundeinnen, gefahr, geheimnis, grossmutter, internet, johanna, jojo, jugendbuch, ko-tropfen, leben, mutter, oma, schule, tagebuch

Liebes Tagebuch: Hilfe, ich bin schwanger!

Audrey Harings
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Bumiller, Kerstin, u. Audrey Harings, 25.05.2018
ISBN 9783981990607
Genre: Kinderbuch

Rezension:

13 und Schwanger, eine schreckliche Vorstellung, oder ?
In Tagebuchform nimmt an dem Leben von Jojo teil und sieht was alles ein Teenager durchmacht.

Das Cover ist kreativ und die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext ist ansprechend und flüssig und macht neugierig.

Die Hauptprotagonisten Jojo.

Jojo ist 13 Jahre alt, ein junge Mädchen dass bei Ihre alleinerziehenden Mutter und Oma lebt. Sie ist nett, naiv und voller Neugierde.

Die Autorin schafft eine emotionale Geschichte, die den Leser in die Perspektive einer 13 Jährigen reißt und auf eine sehr leichtsinnige Sichtweise ran geführt wird!

Der Handlungsstrang ist erst locker und leicht, lässt den Leser aber auch an der Unsicherheit & Problemen der Hauptprotagonistin teil haben.  
Der gut gestrickten roten Faden gibt nach und nach die Möglichkeit den Sinn der Lektüre zu ergründen.

Einfühlsam, neugierig & mit ernster Botschaft

Das Buch hat mich gut unterhalten, überrascht, schockiert & mitfühlen lassen..

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, fesselnd & spannend.

Das Buch zeichnet sich durch einen tragische Begebenheit im Leben von Jojo aus.

Zum Fazit;
_____________
Eine wichtige Botschaft, die sehr gut vermittelt wird und auf die Gefahren der Neuzeit warnt.
Besonders aber auch die Gefühle und Stress im Leben einer 13 Jährigen eintauchen lässt, man sofort Jojo nur das beste wünscht und dann erschreckende Tatsachen präsentiert bekommt.
Ich war begeistert über den Wechsel zwischen den festen Moralvorstellung sowie auch dem Wunsch nach mehr Freiheiten, damit man doch schon für Erwachsen / Älter / Reifer gehalten wird.
Das Ende war mir doch ein wenig zu Happy, habe es aber Jojo und Ihrer Familie gegönnt und mich dran erfreut.

Der Style in Form eines Tagebuchs war übrigens eine recht erfrischendes Lesevergnügen. Vielen Dank.

Vielen Dank für das Leseexemplar an die Autorin.
 
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#LiebesTagebuch
#HilfeIchbinSchwanger
#AudreyHarings
#werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

abbiglines, highschool, lovestorie, newadult

Ein Moment für die Ewigkeit

Abbi Glines , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.07.2018
ISBN 9783492060875
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein Unfall und es kommt alles anders! Vale ist so jung, traumatisiert und voller Hoffnung, dass Ihre Liebe wieder aufwacht. Leider verliert Sie immer mehr die Hoffnung und versucht weiter zu leben.

Das Cover ist sehr kreativ. Es hebt sich durch die Teilung des Covers hervor, die 2 verschiedene Blickwinkel zu lassen. Die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext ist ansprechend und flüssig und macht neugierig.

Die Hauptprotagonisten sind Vale, Crawford und Slate.

Vale ist so aufopfernd, lieb und nett. Schnell erkennt man dass eine so tolle Frau einfach im Warteschleifen Modus lebt und hoffentlich bald Ihr ganzes Potential wieder ausschöpfen kann.

Crawford ist ganz anders als erwartet, Er müsste doch eigentlich lieb und nett sein. Jedoch überrascht er mit seinem Egoismus und seiner Oberflächlichkeit.

Slate ist dagegen ganz anders, wie erstaunlich, voller Mitgefühl. Er ist trotz seinem schlechten Ruf ein toller Freund, loyal, aufbauend und immer für einen da.

Die Autorin schafft eine emotionale, aktionistische & einnehmende Geschichte, die den Leser in einen Strudel der Gefühle als auch eine Welt voller nichtsahnende Wendepunkte reißt!

Der Handlungsstrang reißt den Leser mit und lässt durch den genial gestrickten roten Faden keine Möglichkeit das Buch aus der Hand zu legen.

Die Charakter bieten dem Leser ein Blicke in die tiefste Psyche und lassen einen verwundert über die Wandlung oder auch das wahre Erscheinungsbild in Stresssituationen, so dass der Lesefluss sich immer wieder steigernd und ein spannendes & emotionale Lesevergnügen bietet.

mitreißend, spannend & voller schockierender Wendepunkte

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, gefesselt, amüsiert, überrascht, schockiert & mitfühlen lassen..

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, fesselnd & spannend.

Das Buch zeichnet sich durch einen tragischen Unfall aus, der alles verändert.

Zum Fazit;
_____________
WOW kann ich als erstes nur sagen. Ich habe schon vieles aus der Feder von Abbi Glines gelesen, jedoch hat mich noch kein Buch so überrascht wie dieses! Ich werde nicht näher drauf eingehen, damit der Spaß beim Lesen für andere nicht beeinflusst wird.
Was für mich sehr herausgestochen hat waren die emotionalen Begebenheiten. Ich wurde direkt in eine traumatische Geschichte gezogen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Es gab viele Überraschungen, die nervenaufreibend als auch amüsant waren. Besonders auch der charismatische Slate, der alle haben kann aber doch Vales Freundschaft für am wichtigsten erachtet.
Herausragend sind aber auch die schockierenden falschen Annahmen die beim Lesen angenommen werden. Ich war so was von erstaunt als sich das Buch in eine ganz andere Richtung entwickelt hat, dies hätte ich nicht erahnen können.
Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Leseexemplar an den Verlag Piper.

Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#EinMomentfürdieEwigkeit
#AbbiGlines
#Piper
#werbung



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

88 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

eros, götter, kräfte, liebe, liebe; jugendbuch, lieben verboten, liebesgeschichte, liebesgöttin, love, love curse, lovestory, pfeile, rebeccasky, rebecca sky, romantasy

Love Curse - Lieben verboten

Rebecca Sky , Cornelia Röser , Diana Mantel
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.06.2018
ISBN 9783453271647
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein Kuss wäre das schlimmste was einem durch Rachel passieren kann.
Doch genau dass ist der Auslöser für den Anfang des Chaos, der Beginn der zur Flucht führt und durch dass sich Rachels Leben auf einen Schlag verändert.

Das ist der 1. Teil einer Reihe.

Das Cover ist sehr gelungen. Die Einteilung sowie die Auswahl der verschiedenen Eben ist sehr kreativ. Die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext ist ansprechend und flüssig, macht neugierig und informiert gut.

Die Hauptprotagonisten sind Rachel & Marissa und Ben & Kyle.

Rachel ist durch Ihre Gabe eingeschüchtert, möchte dieser abschwören und versucht alles dagegen zu unternehmen, nie diese zu verwenden. Sie ist schüchtern, verwirrt aber auch loyal & mutig.

Marissa ist eine eingebildete, sehr verwöhnte junge Frau. Sie nutzt Ihre Gabe immer und überall, macht sich alles und jedem nach ihrem Willen zu nutze, kennt keine Skrupel.

Ben ist ein charismatischer und gut aussehender junger Mann. Leider gerät er zwischen die Fronten, so dass Er auch viel zu früh seine Fähigkeiten unter Beweis stellen muss.

Kyle kommt zum Ende des Buches dazu, zeigt sich sehr freundlich und sympathisch, ist sehr hilfsbereit & witzig.

Die Autorin schafft eine emotionale, aktionistische & fantasievolle Geschichte, die den Leser in einen Strudel der Gefühle als auch eine Welt voller Gefahren reißt!

Besonders ausdrucksvoll ist die verwendete Symbolik und der Gebrauch der Details von den Göttern aus der griechischen Mythologie.

Der rote Faden ist sehr gut gestrickt, so dass man durch das Buch fliegt und der spannende Handlungsstrang den Leser fesselt.

Die Flucht oder auch die immer wieder kehrende spannenden Szenen führen natürlich zu all möglichen prekären Situationen, bescheren dem Leser unerwartete und schockierende Wendepunkte.

Mystisch, spannend & voller Gefühl

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefesselt, amüsiert, überrascht, schockiert & mitfühlen lassen..

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, fesselnd & spannend.

Das Buch zeichnet sich durch Rachel und Ihre Gabe aus..

Zum Fazit;
_____________
Ich musste das Buch ein wenig wirken lassen, da es mich hin und her gerissen hat. Auf der einen Seite ist es mitreißend, auf der anderen Seite erwartet man am Anfang etwas mehr Gefühl. Trotz dessen bin ich durch das Buch nur so geflogen. Rachel und Ihr Drang für die Moral und den Kampf gegen Ihre Gabe steigert den Lesefluss. Ich habe sofort mitgefiebert und immer wieder gehofft, dass die Begeisterung und Verliebtheit defensiver gezeigt wird, damit Rachel mehr Selbstbewusstsein bekommt und sich bewusst wird, wie toll sie ist.
Ihr Gefühlschaos und Ihr Kampf nahmen mich mit und steigerten die Freude über die amüsanten Begebenheiten.
Ich habe bis zum Schluss auf das Happy End gehofft, dass dann doch ganz anders war als erwartet, überraschend, nervenaufreibend und dann hat das Buch auch noch mit einen schockierende Cliffhanger geendet.
Herausstechend waren für mich die Details aus der griechischen Mythologie! Diese waren perfekt in die Geschichte eingearbeitet und Eros war genau so wie ich Ihn mir als Gott vorgestellt habe.

Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.


 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

#hotenglish-'#verbotenwild #netgalleyde, ilsa madden-mills, liebesroman

Hot English - verboten wild

Ilsa Madden-Mills , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 04.06.2018
ISBN 9783956498138
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Endlich! Declan habe ich geliebt. Dax ist genauso ein Frauenmagnet. Besonders wenn Er sich verbeißt und dann auch noch eine Schwäche für die eine hat! Remi ist am Boden zerstört und trifft unerwartet auf Dax, dass ist nicht die Art Ablenkung, die Sie sich erhofft hat.

Das ist der 2. Teil der English Reihe, die beiden sind in sich abgeschlossen.

Das Cover ist sehr gut gelungen. Dax und Remi sind gut ausgesucht und verschmelzen miteinander. Die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext ist ansprechend und flüssig, trifft aber nicht annähernd die Kurzinformation des Buches. Der Leser darf sich auf viel mehr Freuen als nur das angesprochene.

Die Hauptprotagonisten sind Dax und Remi.

Dax ist charismatisch und charmant. Er weiß wie er die Frauen in sein Bett bekommt, aber über mehr kommt er nie hinaus. Beziehungen und emotionelle Nähe sind ihm fremd.

Remi ist gebrochen, steht am Scheideweg und versucht über Ihre Enttäuschung hinweg zu kommen. Sie ist liebenswert, recht tollpatschig aber auch mutig und stark.

Die Autorin schafft eine emotionale, aktionistische & mitreißende Geschichte, die den Leser in einen Strudel der Gefühle als auch unerwartete Begebenheit reißt!

Anfänglich ist es nur die unkontrollierte Anziehungskraft. Beide können nichts gegen Ihren Drang tun. Trotz dem Standpunkt dass Sie nicht gut für einander sind.
Das Schicksal oder auch die immer wieder kehrende Zusammentreffen führen natürlich zu all möglichen prekären Situationen, beschert dem Leser unerwartete und schockierende Wendepunkte.

Der Handlungsstrang reißt den Leser mit, so dass man das Buch ungern zur Seite legt und in einem Rutsch verschlingen möchte.

Die Geschichte involviert den Leser in der Perspektive von Remi sowie auch Dax Sichtweise, besonders herausstechend sind die kursiv gedruckten Zwischensätze, die den Leser die Gedanken mitteilen und auch durch die direkte Art der Form dessen, sehr erheitern oder auch mitfühlen lassen.

Vorsicht heiss & leidenschaftlich

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, gefesselt, amüsiert, überrascht, erstaunt, schockiert & mitfühlen lassen..

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, fesselnd, heiter, düster und spannend.

Das Buch zeichnet sich durch das immer wieder Aufeinander treffen von Dax und Remi aus..

Zum Fazit;
_____________
Ich liebe den ersten Teil, Declan war so toll und so zum schwärmen. Hier ist es ähnlich, man versteht vollkommen warum die Mädels auf Dax stehen. Man verfällt Ihn ohne große Mühe, daher war Ich auch ganz schnell bei Remi und verstand warum Sie sich so von Ihm angezogen fühlt.
Besonders mitreißend war aber der Mix aus aktionistischen, unerwartet gefährlichen als auch spannenden Szenen, die mich richtig in das Buch eintauchen ließen. Ich konnte es nicht aus der Hand legen.

Vielen Dank für das rasend komische Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag HarperCollins.
 
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#HotEnglish
#VerbotenWild
#IlsaMaddenMills
#werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Summerfeelings: Und plötzlich war da mehr

Emma Smith
E-Buch Text
Erschienen bei null, 11.06.2018
ISBN B07DNZLSKZ
Genre: Sonstiges

Rezension:

GENIAL! Die nette Hannah ist am verzweifeln, da Sie im Urlaub auf Ihren One-Night-Stand trifft und dieser Sie noch nicht mal wieder erkennt, dafür aber immer wieder in Ihrer Nähe auftaucht.Der Schock ist groß, war Sie es nicht wert in Erinnerung zu bleiben ?  

Das Cover ist hübsch, es macht Gute Laune, die Farbwahl ist sehr freundlich und harmonisch gewählt.

Der Titel passt perfekt zum Cover aber auch zum Inhalt des Buches.
Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig auf mehr.

Die Hauptprotagonisten sind Hannah und Adrian.

Hannah lebt nur noch für Ihre Arbeit, da kommt ein Urlaub doch nur gelegen. Sie ist nett, freundlich, kann aber auch mal sehr in Ihrer Wut aufgehen, steigert sich schnell mal in ein Wortgefecht aber ist auch verwirrt und verletzlich,

Adrian, sexy zum anschauen aber auch sehr clever & charmant. Er hat ein Händchen für die Frauen, doch bei Hannah ist die Chance schon vorab vertan. Er ist charismatisch und versucht mit allen Mitteln, sie doch für sich zu gewinnen ohne dass Er den Grund für Ihre Abneigung erfragt.

Die Autorin schafft eine amüsante & liebevolle Geschichte, die den Leser viel Freude bereitet und definitiv Lust auf Urlaub macht!

Der Handlungsstrang reißt mit, zeigt aber durch die unerwartete Wendepunkte immer wieder einen erheiterten, schockierenden als auch sehr gefühlvollen Wandel der Geschichte.

Die Geschichte involviert den Leser in Hannahs Gedanken als auch Gefühlswelt, bewundert aber auch Ihre Moralvorstellungen die sich meist gegen die immer wieder steigernde Anziehungskraft entwickelt.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, gefesselt, amüsiert, überrascht, erstaunt,  & mitfühlen lassen..

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, fesselnd, heiter und spannend.

Perfekter Mix aus Humor & Romantik.

Das Buch zeichnet sich durch die Wiederbegegnung von Hannah und Adrian aus..

Zum Fazit;
_____________
Einfach nur genial, definitives Gute Laune Buch, was einen herrlich aufheitert und mitreißt. Ich habe es verschlungen und war so hin und her gerissen! Man konnte sofort Hannahs Gedankengänge verstehen, Ihre Wut. Jedoch lässt Sie sich auch schnell von Ihren Gefühlen mitreißen, die verdienten sehr komischen Kurzschluss Reaktionen sind köstlich!
Man ist aber auch gefühlvoll dabei und leidet mit Ihr.
Die wunderschönen bildlichen Beschreibungen des Hotels als auch Strand machen sehr viel Lust auf Urlaub! Perfekte Lektüre um Abschalten!

Vielen Dank für das rasend komische Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Summerfeelings
#Undplötzlichwardamehr
#EmmaSmith
#werbung

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

rose snow, vision, zeit

13 - Das erste Buch der Zeit - Die Zukunft ist jetzt

Rose Snow
E-Buch Text: 285 Seiten
Erschienen bei null, 15.06.2018
ISBN B07DS6H6BT
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das ist der 1. Teil der Bücher der Zeit.

Lizzy muss umziehen, sie kommt in einem kleinen Dorf an, was ganz anders ist als in Hamburg. Mit Ihrer Schwester Alexa muss Sie sich mit den Neuerungen auseinander setzten, dazu kommt dann auch noch die Tatsache, dass Sie Lichtblitze aus Ihren Fingern sieht. Was hat das zu bedeuten ?

Das Cover ist wunderschön. Die Zahl 13 steht im Vordergrund und drum herum die Ziffern einer Uhr. Die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist wie gewohnt, einsame klasse. Die Autorinnen schaffen einen Leichtigkeit und fließenden Lesefluss, dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !
Sie schreiben fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in die fantasievolle, erschaffene Welt eintauscht und sich in dieser verliert. Der Handlungsstrang steigert sich immer an den besten Stellen, wo dann zum Höhepunkt leider das Ende des Buches erreicht ist.

Die Hauptprotagonisten sind Lizzy und Rouven.

Lizzy ist so süß, ein wenig tollpatschig, aber man mag Sie sofort. Sie scheint sehr liebenswert und neugierig.

Rouven ist gutaussehend und charismatisch. Er zeigt sich sehr freundlich, hilfsbereit innerhalb des kleinen Dörfchen, jedoch ist Er auch geheimnisvoll und man will als Leser erfahren weshalb!

Außerdem spielt Lizzy‘s Schwester Alxa und Rouven‘s Cousin Tristian noch eine wichtige Rolle, diese ergänzen die Vertrauten und bringen auch Spannung in das Buch.
Wobei die Anziehungskraft, sich nicht wie erhofft entwickelt und es Lizzy eher in die falsche Richtung zieht.

Die Autorinnen erschaffen eine fantasievolle & aktionistische Welt, in dem der Leser schnell involviert ist. Der Leser lernt mit Lizzy und Ihrer Schwester die Stadt und Mitmenschen kennen, bildet sich mit Ihr Seine Meinung und versucht neue Freunde zu finden. In diesem Abschnitt der Veränderungen tauchen auch immer wieder Zeichen auf. Die Charakter ziehen einen in Ihren Bann und der Handlungsstrang steigert sich mit den Protagonisten durch den sehr gut durchdachten roten Faden.

Die Mischung ist sehr gut gewählt, Aktion, Humor und fantasievolle Welt!

Die Hauptprotagonisten sind sofort sympathisch, Sie amüsieren über die Schlagabtausche als dass Sie auch mit Fettnäpfchen in den Sie treten.
Dadurch lassen die Autorinnen viele sehr amüsante Stellen zu. Es werden den Leser lustige Geschehen näher gebracht. Das Unglück und die Zufälle, die Lizzy zu verfolgen scheinen.

Das Buch hat mich gut unterhalten, berührt, mitgerissen, amüsiert und neugierig auf mehr gemacht.

Die Erzählweise ist emotionell, erheiternd, fesselnd, aktionistisch & gefühlvoll.

Perfekter Einstieg, fantasievoll & neugierig machend

Das Buch zeichnet sich durch das Kennenlernen der Energie & Einstieg in die phantasievolle Welt aus.

Zum Fazit;
_________
Endlich wieder eine neue Reihe von Rose Snow, ich liebe Ihren Schreibstil. Besonders ist es einfach durch das Buch zu fliegen, locker leicht, mit Gefühl als auch Humor.
Sofort war mir Lizzy sympathisch, nicht nur freundlich aber auch chaotisch. Sie gerät immer wieder in Unfälle, die Sie auf Rouven treffen lassen. Sie geraten immer wieder wundervoll aneinander, so dass man sich amüsiert, sich an seine Flirts in der Teenie Zeit erinnern möchte.
Die Schlagabtausche zwischen den Beiden sind einsame Spitze.
Besonders aber erinnert uns dann doch die Unsicherheit an die Jugend, hierbei kommt noch eine außerordentliche Gabe hinzu, die viele Fragen aufwirft.
Herausstechend waren für mich aber auch die sehr bildlichen als auch emotionalen Beschreibungen in den kritischen Momenten, die haben mich voll in die Geschichte gezogen und mitgerißen.
Dieser Teil endet mit einen spannenden Cliffhanger, der mich mit sehr vielen Fragen aber auch sehr interessiert nach mehr zurück gelassen.

Ich bin begeistert und freue mich auf den nächsten Band.
Vielen Dank für das tolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#13DasersteBuchderZeit
#RoseSnow
#werbung

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(434)

888 Bibliotheken, 66 Leser, 1 Gruppe, 98 Rezensionen

das reich der sieben höfe, fae, fantasy, feyre, freundschaft, high fantasy, high lady, hybern, jugendbuch, krieg, liebe, magie, rhys, rhysand, sarah j. maas

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.03.2018
ISBN 9783423762069
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der Krieg spitz sich zu, die Fae brauchen einen perfekten Plan und Verbündete. Vorab wagt sich jedoch Feyre wieder zurück zu Tamlin, damit Sie an Informationen für Ihre Seiten gelangen kann .

Das Cover ist wie die 2 vorherigen, wieder ein Traum, so verspielt und voller Verzierungen. Es hat mich erstaunt. Besonders das eindrucksvolle Kleid. Es ist ein Blickfang! Der durchsichtige Umschlag hebt das Buch auch hier wieder im Ganzen hervor. Die Verzierungen in Form der Raben sind verspielt und in der Farbwahl gut gewählt.

Der Titel passt perfekt zum Cover aber auch zum Inhalt des Buches.
Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig auf mehr.

Die Hauptprotagonisten sind Tamlin, Feyre und Rhysand als auch Ihre Freunde .

Tamlin ist sehr verändert, Er versucht seine Liebe zu Feyre zu zeigen, will sie aber auch immer noch beherrschen. Er ist aufbrausend, unkontrollierbar aber auch sehr clever und zeigt sich beschützend in der Not.

Feyre als Spitzel, erweist sich viel kreativer und überzeugender als gedacht, nimmt aber auch die Gefahr auf sich, den Verrat an Tamlin. Sie ist die stärkste und mutigste Frau des Landes, Sie stellt sich jeder Herausforderung und stellt das Wohl der anderen vor Ihres.

Rhysand ist in Sorge um seine Seelengefährtin, bringt jedes Opfer damit Sie und seine Familie, sein Volk in Sicherheit sind. Er lässt endlich auch vor den anderen High Lords seine Maske fallen, alle sehen sein wahres freundliches als auch fürsorgliches Gemüt! Seine Liebe zu Feyre lässt in ihm ungeahnte Stärke gegen den Feind erwachen und Er will mit allen ihm zur Verfügung gestellten Mitteln den Krieg gewinnen.

Sein Gefolge, was aber natürlich für den Leser doch schon seine wahre Familie präsentiert ist in dem 3. Band noch präsenter.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Amren, das Geschöpf einer anderen Welt, das unerschrocken die Liebe erfahren durfte, Sie setzt sich für Rhysand und seine Welt ein, ohne auf Verluste Ihrerseits zu achten.
Cassian so voller Stärke als auch Glaube an der richtigen Seite zu stehen! Sein wundervoller Charme als auch Charisma, seine Vernarrtheit und ergreifender Wille Nesta für sich zu gewinnen.
Azriel, der unerschrockener Schattenjäger, loyal und beschützend. Ein gefährlicher Krieger aber auch sehr behutsam im Umgang mit den weiblichen Familienmitgliedern.
Mor, so unerschrocken und mit soviel verborgenen Schatten in Ihrer Vergangenheit, trotzdem so voller Elan und Güte.
Natürlich dürfen in der Aufzählung auch Feyre‘s Schwestern nicht fehlen.
Nesta, die unerschrockene, die sogar im schlimmsten Moment etwas vom Kessel stiehlt, sodass Sie eine Möglichkeit hat sich zu rächen.  
Elain, die zarte der Schwestern, gebrochen und ohne Sinn in neuem Leben, jedoch mit unentdeckten Kraftreserven und Stärke, die im verborgenen schlummern.

Die Autorin schafft eine fantasievolle & liebevolle Geschichte, die den Leser verdeutlicht, wofür es sich lohnt zu kämpfen. Eine nicht traditionelle Familienbande sowie 2 Völker, die es verdient haben in Frieden zusammen zu leben.  

Der in diesem Teil viel mehr aktionistische als auch strategisch ausführende Handlungsstrang lässt uns am weiteren Kampf und an viele verschiedenen Wegen zur Bekämpfung des Feindes teilhaben.
Der rote Faden zeigt sehr viele unerwartete Wendepunkte und einen überraschenden Wandel von der Geschichte.

Die Geschichte involviert den Leser in mitreißende Kämpfe. Besonders aber auch in die noch stärkere Definition von Liebe, in die Gefühle der Charaktere, wie diese zueinander stehen und was Sie alles bereit sind für die anderen aufzugeben, dass diese eine Chance auf eine unbeschwerte Zukunft haben.

Die Anziehungskraft ist nicht nur mehr von Feyre und Ryhsand spürbar und greifbar, sondern auch der vielen anderen Paar Konstellationen die sich im laufe des Bandes entwickeln.

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefesselt, amüsiert, überrascht, erstaunt, Nerven gekostet, mitfühlen lassen und mich sehr von Rhysand (war klar) & Feyre und deren Taten eingenommen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, fesselnd, amüsant und spannend.

Geniale Ausführung, eine perfekt gewählte High Fae und so viele mutige Krieger, bereit für jedes Opfer

Das Buch zeichnet sich durch die Vorbereitung und den Krieg gegen Hypern aus..

Zum Fazit;
_____________
Ganz klar wieder 5 Sterne! Band 3 konnte nicht Band 2 toppen, ist aber natürlich anders, die Geschichte kann ja nicht immer in die gleiche Richtung gehen. Es muss weiter gehen, der Krieg muss verhindert werden. Es ist trotz,  dass das Buch sehr strategisch angelegt ist spannend und mitreißend. Besonders die Charaktere werden weiter ausgebaut,man findet immer mehr Gründe warum man Cassian, Azriel aber auch Mor und Amren mehr und mehr ins Herz schließt. Ich war sofort hin und weg als Cassian und Azriel leiden mussten im Versuch auf die Rettung der Sterblichen. Man erkennt warum sie so eine liebevolle und unkonventionelle Familie sind, wie Sie sich gegenseitig zu mehr antreiben aber auch füreinander da sind.
Ich war wieder sehr begeistert, wie Stark Feyre als auch Rysand für Ihre gemeinsame Zukunft kämpfen. Jede Herausforderung meistern, für einander einstehen und jedes Opfer bereit sind zu geben, damit der Krieg gewonnen werden kann.
Sehr angetan bin ich auch von den überraschenden Wendungen von  Charakteren, die man nie erwartet hätte, aber auch von der nervenaufreibender Schlacht, das Leid das Ich beim Lesen kaum aushalten konnte.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(739)

1.387 Bibliotheken, 86 Leser, 1 Gruppe, 178 Rezensionen

das reich der sieben höfe, dtv, fae, fantasy, feyre, high fantasy, hof der nacht, jugendbuch, krieg, liebe, magie, rhysand, sarah j. maas, seelengefährten, tamlin

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nach dem atemberaubenden Kampf gegen Amarantha, verdient Feyre doch endlich Ihr Happy End. Jedoch was passiert wenn die Liebenden sich verändern? Die Anforderungen und Opfer für den Sieg einen verfolgen ?
Das Gewissen einen nicht ruhen lässt ?

Das Cover ist wieder ein Traum, so verspielt und voller Verzierungen. Es hat mich sofort eingenommen. Besonders der durchsichtige Umschlag hebt das Buch im Ganzen hervor. Die Verzierungen in Form der Schmetterlinge ist verspielt und in der Farbwahl gut gewählt.

Der Titel passt perfekt zum Cover aber auch zum Inhalt des Buches.
Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig auf mehr.

Die Hauptprotagonisten sind Feyre, Tamlin als auch Rhysand und sein Gefolge.

Feyre ist nach dem außerordentlichen Kampf gebrochen. Sie zeigt physisch als auch psychisch Ihre Zerbrechlichkeit. Sie versucht darüber hinweg zu kommen, nur Sie sträubt sich auch jede mögliche Hilfe anzunehmen.

Tamlin ist sehr verändert, auch wenn Er gute Hintergedanken hat, kann Er sich nicht zügeln. Er zeigt sich sehr aggressiv und gewalttätig.

Rhysand ist sehr freundlich und hilfreich, Er verdeutlicht immer dass jeder einen freien Willen und selber entscheiden darf. Trotz dessen ist Er aber auch immer für einen amüsanten als auch fordernden Schlagabtausch zu haben. Sein erster Eindruck kann täuschen, Er zeigt sich charmant als auch anziehend.
Sein Gefolge bzw. seine Freunde sind so gar nicht das was man erwartet hat. Sie sind unterschiedlich, haben keine Grenzen, aber unterstützen und beschützen.

Die Autorin schafft eine fantasievolle & liebevolle Geschichte, die den Leser mit dem Auswirkungen von Feyres Kampf mitreist, zeigt dass Sie nicht über die Konsequenzen hinweg kommt.

Die Nebencharakter überraschen durch das Auftauchen in dem Vordergrund. Der Mix aus den verschiedensten Charakteren lassen den Leser eine Vielzahl an der Auswahl um einen Favoriten. Wer einen durch Taten oder seiner Meinung zum Leben beeindruckt.

Der rote Faden und der weitere Kampf geht weiter, jedoch zeigt dieser einen viel einfühlsamen Handlungsstrang als erwartet, lässt den Leser durch Feyres Gemütszustand als auch überraschenden Wandel von der Geschichte mitreißen.

Die unerwartete Unterstützung und weiterer Verlauf des Buches schafft nichtsahnende Wendepunkte.

Die Geschichte involviert den Leser in einen neuen Blickwinkel. Besonders ist auch die Anziehungskraft aus Sicht von Rhysand sehr spürbar. Der immer auftaucht, wenn Feyre in Not ist.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, gefesselt, amüsiert, überrascht, erstaunt, Nerven gekostet, mitfühlen lassen und mich sehr von Rhysand und seinen Taten eingenommen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, fesselnd, amüsant und spannend.

Hunderte von Gründe warum man Rhysand lieben muss

Das Buch zeichnet sich durch das Überwinden von Feyres Taten, die zum bewältigen und Sieg des Kampfes entgegen gebracht werden mussten aus..

Zum Fazit;
_____________
Der 2 Teil hat mich sofort gefangen genommen. Es hat mich in meiner Gefühlswelt erschüttert. Der (mir anziehende) Antagonist aus Teil 1 zeigt sich immer sympathischer und Ich war völlig hin und weg von Ihm. Mein Fazit würde allzu gerne einfach ICH LIEBE RHYSAND heißen, dass müsst doch ausreichen! Wenn die Faszination zur Überzeugung wird. Erstaunlichkeit seiner Taten zu Normalität. Gänsehaut pur!
Besonders im Umgang mit dem veränderten gefühls- als auch körperlichen Gesundheitsstand von Feyre, man wünschte Ihr Ihr Happy End, das aber wohl noch nicht erreicht ist.
Ich war hoch erfreut, dass Rhysand sich so galant als auch arrogant wieder in den Vordergrund geschoben hat. Ich liebe Ihn einfach mit seiner Arroganz aber auch mit seinem Feingefühl. Sein Timing ist von Anfang an perfekt.
Er ist unverhofft auch viel besser im Umgang mit Feyre, erstaunt über seine einnehmende Persönlichkeit, die jedoch immer wieder den eigenen Willen erlaubt und fordert.
Viele verblüfft  Er auch in seinen positiven Absichten, mit seiner Einforderung Feyres Schuld als doch nur um Ihr aus Ihrer Dunkelheit helfen zu können.
Der Schlagabtausch zwischen Feyre und Ihm bringt nicht nur beim Lesen Heiterkeit sondern weckt auch wieder die Lebensgeistern und Gegenwehr bei Feyre.
An seiner Seite dann das Gefolge seines Hofes, die allzu schockierend dann genau ergänzend zu seinen Qualität hervor stechen. Jeder wünscht sich solche Freunde auch im wahren Leben. Beeindruckend.
Überragend auch der Weg der Veränderung, der den Lesefluss sowie Handlungsstrang steigert, nie hätte Ich erahnen können dass Sich Feyres Weg so mit Rhysand verbindet, das Tamlin sich so entwickelt.
Dies alles wird dann auch noch durch die mitreißende und metaphorisch in die höchsten Ebenen beschrieben, so dass man mitten drin ist, mitfiebert, mitleidet & auf Besserung & Hilfe hofft, sowie gezeigt wird, wie wichtig Freunde und Unterstützung in schweren Zeiten von Nöten sind.

Vielen Dank für das außerordentliche Lesevergnügen und die Möglichkeit auf diesen wundervollen 2. Band, der natürlich den ersten Band ergänzt aber auch in so vieler Weise hervorsticht.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Dtv.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DasReichDerSiebenHöfe
#FlammenundFinsternis
#SarahJMaas
#Dtv
#werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.165)

2.364 Bibliotheken, 83 Leser, 3 Gruppen, 325 Rezensionen

das reich der sieben höfe, die schöne und das biest, dornen und rosen, fae, familie, fantasy, feyre, fluch, frühlingshof, jagd, jugendbuch, liebe, magie, sarah j. maas, tamlin

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:

>> Fazit: 4,5/ 5 Sterne <<

Das Reich der Siebenhöfe ist hoch im Kurs.
Die menschliche junge Frau versucht mit allen Mitteln zu überleben, auf Ihrer Jagd erlegt Sie ein Tier was dann mit Konsequenzen Ihr ganzen Leben durcheinander bringt.

Das Cover ist ein Traum, so verspielt und voller Verzierungen. Es hat mich sofort angezogen. Das außergewöhnliche ist bei dem Hardcover der durchsichtige Umschlag. Dieser ergänzt das Buch mit den Verzierungen, lässt das Buch ohne Umschlag ganz anders wirken.

Der Klapptext ist recht kurz, reicht nicht ganz an die Dyynamik der Geschichte, ist aber tortzdem ansprechend, flüssig und macht neugierig auf mehr.

Die Hauptprotagonisten sind Feyre und Tamlin als auch sein Botschafter Lucien.

Feyre ist so eine starke junge Frau, sie trägt alleine die Bürde, das Überleben für Ihre Familie sicher zu stellen. Sie ist mutig, aber doch verletzlich und neugierig auf die Welt hinter der Mauer, jedoch auch deren Gefahren bewusst.

Tamlin ist sehr charmant als auch gefährlich. Er fordert ohne Skrupel die Schuld ein, ist jedoch immer freundlich und liebevoll.

Lucien ist ein Berater an der Seite von Tamlin, ist treu und loyal, kann aber auch seine Wut und Aggression gegenüber den Menschen sehr gut zum Vorschein bringen.

Die Autorin schafft eine fantasievolle & herzzerreißende Geschichte, die den Leser mit dem Leben von Feyre mitreist, aber auch Ihre Angst verdeutlicht und einen in die gefährliche Welt der Fae hinein zieht.

Sarah J. Maas bedient sich zur Verdeutlichung der bildlichen Schreibweise der Alliteration der Märchenwelt. Es tauchen verschiedene symbolische Wesen auf und man kann gut erkennen, von welchem Märchen Sie inspiriert wurde.

Der aktionistische Handlungsstrang steigert sich immer wieder, so dass man nur so durch das Buch fliegt und es am liebsten in einem Zug lesen möchte.
Der Leser wird von unerwarteten als auch schockierenden Wendungen gefesselt, entdeckt einen genial, gestrickten roten Faden, der nach und nach die Wichtigkeit von Feyre aufzeigt und überraschende Klarheit zum Gesamtbild bringt.

Die immer wieder aufkeimende als auch verwirrende Anziehungskraft ist nach und nach spürbar, besonders reizt dies auch mehr in die fantasievolle Welt einzutauchen, sich die Vorurteile gegen die mystischen Wesen noch mal überdenken zu wollen.

Die Geschichte involviert den Leser in die Gefühlswelt der Charaktere, zeigt Ihre Gedanken als auch Ihre Ängste.  

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefesselt, amüsiert, überrascht, erstaunt, Nerven gekostet als auch mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, amüsant und spannend.

Mutig, erstaunlich & nervenaufreibend

Das Buch zeichnet sich durch das Leben von Feyre aus..

Zum Fazit;
_____________
Also ich muss gestehen, es hat was länger gedauert bis Ich überzeugt war, dass ich das Reich der Sieben Höfe mag. Der sogenannte Funke ist erst in mitten der Hälfte übergesprungen, dies heißt aber nicht, dass die Details vorher nicht von belang als auch berührend waren. Natürlich musste man erst Feyre kennen lernen, sowie sehen welche Ängste als auch welchen Mut Sie für Ihre Familie, für das Überleben aufbringt. Trotz dessen war Ich erst mit der Begegnung von dem gefährlichen als auch einschüchternden Tamlin gefangen in der mystischen Welt.
Besonders die symbolischen als auch märchenhafte Alliterationen haben mich begeistert, die Inspiration am Märchen das Schöne und das Biest. Die Rollenverteilung oder auch immer wiederkehrende auftauchen von Personen, die an Märchen erinnern, wie zum Beispiel auch den Wolf, der erlegt wird.
Mit den Veränderungen des Leben von Feyre hat sich auch der Lesefluss für mich verändert, ich war tief in der Geschichte gefangen und habe Sie mit Begeisterung verschlungen.
Feyre erstaunt einen, Ihr Mut und Ihr Kampf gegen die Vorurteile sind bemerkenswert. Ihre langsam wachsende Sympathie ist erstaunlich, aber auch Tamlin zeigt sich sehr liebevoll als auch fürsorglich, besonders gegenüber Ihren Sorgen um Ihre Familie, die Ihr am wichtigsten ist.
Die männlichen Nebencharakter haben mich auch sehr oft viel mehr eingenommen als Tamlin, der Hauptprotagonisten, Lucien der sich überwinden muss genauso wie auch Rhysand, der Bösewicht, der viel mehr Mitgefühl und gefallen an Feyre zeigt, als gut für Ihn ist.
Der Kampf und der Wille von Feyre sind erstaunlich, wie viel Sie bereit ist um Ihre Liebe zu kämpfen, aber auch für die Welt, die Sie kennen und lieben gelernt hat.
Ergriffen von Freyres Taten war der Ausgang auch sehr nervenaufreibend als auch mit schockierenden Wendepunkten. Ich bin begeistert und Freue mich auf Teil 2.

Vielen Dank für das wundervolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Dtv.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DasReichDerSiebenHöfe
#SarahJMaas
#Dtv
#werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(387)

814 Bibliotheken, 50 Leser, 0 Gruppen, 169 Rezensionen

freundschaft, herzschmerz, james beaufort, kasten, liebe, lyx, maxton hall, maxton-hall-trilogie, mona kasten, netgalley, new-adult, oxford, ruby bell, save you, young adult

Save You

Mona Kasten
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.05.2018
ISBN 9783736306240
Genre: Liebesromane

Rezension:

endlich geht es weiter, Ruby & James

Das ist der 2. Band der Reihe, für das Verständnis ist es wichtig den Vorband gelesen zu haben.

So tief verletzt als auch verwirrt, muss Ruby mit James Verrat leben, ob Sie ihn irgendwann verzeihen kann ? Außerdem zeigen uns Lydia, Ember und Lin wie Ihr Leben weiterläuft.

Das Cover ist wieder ein Blickfang, sehr ähnlich an dem ersten Cover gehalten. Wundervoll gewählte Farben und kreativ.

Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig auf den weiteren Verlauf.

Die Hauptprotagonisten sind James und Ruby als auch die Geschwister Ember und Lydia sowie die beste Freundin Lin.

Ruby hat sich wundervoll zum Band 1 entwickelt, Sie ist viel selbstbewusster, zeigt viel mehr von sich. Besonders trennt Sie nicht mehr Ihr Schulleben vom privaten Leben.

James ist am Boden zerstört, benimmt sich daneben. Zeigt jedoch seinen Charme als auch sein Charisma, versucht Ruby mit seinen wahren Charakter zu überzeugen.

Seine Schwester Lydia ist hervorragende Schülerin und will unbedingt etwas im Familienunternehmen verändern, leider bringt die unerwartete Schwangerschaft alles durcheinander. Sie ist eine starke junge Frau als auch eine tolle Freundin und Schwester, loyal und liebevoll.

Rubys Schwester ist eine kreative Seele, mit ihrem Blog hilft Sie anderen wunderschöne Mode in Übergröße zu finden.

Die beste Freundin Lin wird auch immer mehr einbezogen, es ist auch schön Details aus Ihrem Leben zu erwarten. Die unerwiderte Liebe

Die Autorin schafft eine gefühlvolle, mitreißende als auch mitfühlende Geschichte, die den Leser das Leben von Ruby nach James zeigt, aber auch die Geschwister als auch Freunde. Man bekommt durch die Steigerung der Perspektive mehr Einblick in die ganze Umgebung und Leben von James, Ruby sowie aber auch Ember und Lydia.

Die Geschichte involviert den Leser in die Gefühlswelt der Charaktere, zeigt Ihre Gedanken als auch Ihre Stolpersteine im Leben. Der Ehrgeiz und der Weg bis zum studieren ist viel holpriger als gedacht, aber man bekommt überraschende mehr emotionale Wendepunkte geboten sowie zeigt sich, dass es keine Grenzen mehr von Ruby zu Ihrem Schul- und Privatleben gibt.

Die Anziehungskraft muss dann auch noch mal erwähnt werden, diese ist spürbar und besonders die Gegenwehr von Ruby ist sehr Aussagekräftig, sie wehrt sich damit Sie nicht noch ein mal verletz werden kann.

Der Handlungsstrang ist mit einem guten roten Faden geschmückt, der vieles aufklärt und noch unbekannte Details offenbart, jedoch auch immer wieder neue offene Stellen erzeugt. Dies lässt den Leser aber nur so durch den locker und leichten Lesefluss fliegen, somit man das Buch zügig durchliest.
Leider endet auch dieses wieder mit einem überraschend & schockierenden Cliffhanger. Teil 3 der Maxton Hall Reihe erscheint am 31.08.2018.

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefesselt, amüsiert, überrascht, erstaunt als auch mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, amüsant und spannend.

Details in Hülle und Fülle mit schockierenden Ende

Das Buch zeichnet sich durch das weitere Leben der Protagonisten zueinander aus.

Zum Fazit;
_____________
Da ist es endlich Teil 2, ich habe es wieder sehnlichst erwartet. Mich hat Ruby einfach fasziniert und begeistert, so ging es in Teil 2 dann endlich mit Ihr weiter! Besonders gut fand ich dass Sie trotz Mitgefühl und Hilfe (wie in der Leseprobe zu finden) für James da war aber trotzdem nicht vergessen hatte, nicht Ihren Schmerz, Ihre Vorsätze, auch wenn diese mit viel Schmerz nur umzusetzen waren. Dieses Verhalten war authentisch und ich konnte nachempfinden warum Sie dann doch ihr Verhalten in eine andere Richtung leitete.
James war mit wieder sympathisch trotz dessen ist Er nicht mein Favorit unter den männlichen Protagonisten, ich glaube in diesem Teil habe Ich sogar mal keinen. Dafür gab es Ausschnitte aus der Perspektive von seiner Schwester, Lydia und Rubys Schwester Ember. Dieser Mix aus mehr als 2 Perspektiven fand ich perfekt. Ich konnte somit ein besseres Bild bekommen, wie andere Ruby und James sehen und wie verzweifelt man manchmal sein kann, mit Vorurteilen angegriffen wodurch andere liebende Menschen in der Umgebung, dies gar nicht sehen oder es nicht durch eigenes Leid mitbekommen.
Somit gab Teil 2 der Reihe mir noch einen viel bewussteren Eindruck und sympathisierte mit mehr als 2 Charakteren, schürte meine Neugier, was wird Ihr Schicksal ? Welche Strapazen müssen Sie überstehen?
Besonders auch Ember, die so kreativ ist, jung und dann mehr in das verworrenen Schulleben der Maxton Hall gezogen wird! Verführt oder doch nur das Leben genießt, mit neuen Freunden ?
Ich habe das Buch wieder sehr verschlungen und bin gespannt was Teil 3 uns bescherst. Außerdem wird dann nicht nur SAVE US aus Ruby und James projiziert, für mich sind darin dann auch das Leben von Lydia und Ember sowie Ihre womöglichen Partner inbegriffen! Auch die beste Freundin und Ihre unerwiderte Liebe und die ihre Zukunft stehen offen!
So ein toller gestrickter roter Faden, der mich mitgerissen hat. Manchmal mit recht schnell offensichtliche Szenen in der Laufenden Handlung aber dann doch zum Schluss ein Cliffhanger, den Ich nicht erwartet hätte.
Dieser zerrt viel mehr an den Nerven als es der aus dem ersten Teil getan hat!
Jetzt muss Ich leider wie auch Ihr bis Ende August auf die Fortsetzung warten und mich fragen, wie Ruby dieses alles übersteht!

Vielen Dank für das wundervolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Lyx / Bastei Lübbe.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#SaveYou
#MonaKasten
#Lyx
#BasteiLuebbe
#werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Emerald Sky - The shape of hearts

Anna Faye
E-Buch Text
Erschienen bei null, 18.05.2018
ISBN B07D63V8XP
Genre: Sonstiges

Rezension:

romantisch, entzückend & voller Liebe

Sky ist zu Frieden mit Ihrem Leben, bis es durcheinander gebracht wird! Sie erwischt Ihren neuen Chef auf den falschen Fuß, ob Sie dies wieder grade biegen kann, wenn Sie vom ersten Moment von seinem Charme gefangen ist?

Das Cover ist wunderschön, zwei Personen in einer zärtlichen Positionen. Es ist verspielt und in sanften Farben.

Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig auf die Geschichte.

Die Hauptprotagonisten sind Sky und Dan.

Sky ist hübsch, clever und super in Ihrem Job. Mit auftauchen von Dan ist sie wie vom Blitz getroffen. Vom ersten Moment versucht Sie Ihr bestes aus Ihrer Persönlichkeit zu zeigen, nicht immer mit Erfolg.

Dan ist erfolgreich und charismatisch. Er verändert durch Sein Auftauchen alles, ist im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Die Autorin schafft eine gefühlvolle, romantische als auch heitere Geschichte, die den Leser eine gute Laune Buch bietet, das einen aber auch den Kampf um die Aufmerksamkeit von Dan zeigt.

Die Geschichte involviert durch Skys Perspektive den Leser in die Gefühlswelt der Charaktere, zeigt Ihre Gedanken als auch Ihre Stolpersteine im Leben.

Die Autorin schmückt das Buch mit dramatischen als auch amüsanten Begebenheiten, besonders die Eifersucht drängt zur Erheiterung als auch zur Steigerung des Leseflusses. Die Neugierde über den Ausgang der Geschichte wird lässt den Leser das Buch verschlingen.

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefesselt, amüsiert, überrascht, herzzerreißend als auch mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, amüsant und spannend.

Romantisch & frech

Das Buch zeichnet sich durch das Zueinanderfinden der Protas zueinander aus.

Zum Fazit;
_____________
Ein süßes, als auch gefühlvoll romantisches Buch!
Sky hat mich sofort eingenommen, Sie ist sympathisch und frech und man wünscht Ihr nur das Beste. Besonders in Kombination mit den peinlichen als ach chaotischen Fauxpas.
Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen und habe mich köstlich amüsiert als auch den guten Geschmack von Sky und leider auch Kimberly bewundert, mich mitten im Kampf um die Aufmerksamkeit von Dan gefühlt und gehofft dass man diese Sahneschnitte zum Schluss mit der richtigen Auserwählten ins Glück ziehen sieht!

Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#EmeraldSky
#Theshapeofhearts
#AnneFray
#werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(160)

340 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 67 Rezensionen

bad boy, erin watt;, fake, fake-beziehung, fake-freundin, liebe, liebesroman, musik, new-adult, piper verlag, popstar, real, rockstar, usa, when its real

When it's Real – Wahre Liebe überwindet alles

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2018
ISBN 9783492061087
Genre: Liebesromane

Rezension:

Eine Beziehung ist harte Arbeit, auch wenn Sie gestellt ist! Das merkt auch Oak als er sich zu Liebe seiner Karriere mit Vaughn auseinander setzen muss.

Das Cover ist wunderschön, ohne Modelle und mit einem Herz in Wunderkerzen Style geschmückt. Es ist ein Blickfang, verspielt und in sanften Farben.

Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig auf die Geschichte.

Die Hauptprotagonisten sind Oak und Vaughn.

Vaughn ist bezaubernd, eine tolle junge Frau, die mit allen Mitteln Ihrer Familie helfen möchte, sich aufopfert und Ihre Wünsche ans Ende setzt. Mit der Zusammenarbeit mit Oak erkennt Sie aber immer mehr, dass Sie auch wichtig ist, dass Sie sich Ihre Ängste eingestehen lassen muss.

Oak ist ein sehr berühmter Rockstar, Er war vor Jahren ein kreativer Kopf, jetzt bringt er nur noch Star Allüren zu Stande. Er ist sehr jung und muss ernster mit sich und seiner Musik umgehen, ob Ihn Vaughn dabei helfen kann ?

Erin Watt hat schon mit Paper Princess begeistert, jetzt schenkt Sie uns einen Rockstar. Ihr Schreibstil ist locker, leicht, spannend, bildlich, gefühlvoll, amüsant und bewegend.Der Lesefluss ist genial und lässt einen durch das Buch fliegen, so dass man es in einem Rutsch verschlingen kann.

Die Autorin schafft eine gefühlvolle als auch einnehmende Geschichte, die uns in die Welt der Rockstars eintauschen lässt. Sie offenbart uns die Guten als auch Schattenseite der Berühmtheit einer Person.

Die Geschichte involviert durch die wechselnde Perspektive den Leser in die Gefühlswelt der Charaktere, zeigt Ihre Gedanken als auch Ihre Entwicklung.

Besonders herausstechend erweisen sich die amüsanten Schlagabtausche der Protagonisten, Sie steigern das Lesevergnügen, als auch die Deutlichkeit der anwachsenden Anziehungskraft, bieten den Leser aber auch Einblicke in Ihre Schwächen sowie Ihrer Verletzlichkeit.

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefesselt, amüsiert, überrascht, herzzerreißend als auch mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, amüsant und spannend.

Rockstar Allüren gegen Bodenständigkeit

Das Buch zeichnet sich durch Entwicklung der Protagonisten als auch das Zueinanderfinden zueinander aus.

Zum Fazit;
_____________
Ich liebe Rockstar Geschichten, diese hier hat mich leider nicht so ganz umgehauen wie erwartet! Erin hat mich mit Paper Princess begeistert, dies blieb hier leider ein wenig aus!
Ich befürchte, mir waren die Charakter und das Buch dann doch ein wenig zu viel New Adult, mich störte einfach der männliche Hauptprotagonist, seine unreife und seine Sturheit seinen Willen immer durch zu bekommen, sein nicht Verständnis dass Vaughn für Ihn so viel riskiert und einsteckt. Mir missfiel aber auch Vaughn in manchen Punkten. Ich muss leider gestehen, dass Sie mir trotz dem Punkt dass Sie viel Reifer und weiter im Denken ist, viel bodenständiger als Er, war Sie doch bei manchen Situationen zu naiv!
Jedoch hat mich der tolle Schreibstil bzw. die Leichtigkeit des Leseflusses sehr begeistert, so dass Ich nur so durch das Buch geflogen bin. Am Ende hat mich doch die späte Einsicht und Entwicklung der Charaktere ergriffen.
Besonders die Musik und die Symbolik dessen waren wundervoll sowie der überraschende Wendepunkt zum Schluss, den ich so nicht erwartet hatte und mich das Happy End wirklich erstaunen konnte.

Als Sahnehäubchen bekommen wir auch neben her auch noch die Geschichte von Vaughns Schwester und dem Bodyguard gezeigt, damit dann auch noch der Letzte versteht, wie wichtig es ist die Liebe zum Ausdruck zu bringen! Taten folgen zu lassen und auch für die Liebe auf etwas zu verzichten.




  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Bleeding Heart: Liebesroman

Amelia Gates , Cassie Love
E-Buch Text
Erschienen bei Fine Line Verlag, 08.04.2018
ISBN B07C1XYJBQ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wer hätte das erwartet, ein perfekter Plan, aber er kann einfach nicht ? So skrupellos und doch einfühlsam? Wie es wohl am Ende von Brody und Zelia ausgeht?

Das ist der 3. Band der Reihe, jedoch kann jedes Buch einzeln gelesen werden, diese sind in sich abgeschlossen.

Das Cover ist sehr einnehmen gestaltet, das männliche Modelle mit seiner Kraft und stärke. Die Farbwahl ist düster und gut gewählt.

Der Klapptext ist ansprechend, flüssig und macht neugierig auf die Geschichte.

Die Hauptprotagonisten sind Brody und Zelia.

Zelia ist gefangen in Ihrem Leben, Sie versucht mit allen mitten daraus zu entkommen. Sie ist in einer Sache unbeschreiblich gut aber auch das grenzt Sie ab. Sie ist gefährlich, risikofreudig aber auch mutig.

Brody kann ohne mit der Wimper zu zucken mit Ihr mithalten. Jedoch lebt er in einer ganz anderen Welt, seine Wut verleitet Ihn zu Handlungen, die erbarmungslos sind und kein Mitleid zu lassen.

Der Schreibstil ist locker, leicht, spannend, bildlich, gefühlvoll und bewegend.

Die Autorinnen haben eine bedrohliche als auch aktionistische Welt erschaffen, die sowohl sehr einnehmend als auch spannend ist.

Die Geschichte involviert den Leser in die Gefühlswelt der Charaktere, in Ihr risikobehaftetes Leben als auch in den Kampf gegen einander.

Die Autorinnen schaffen mit Brody Plan einen fesselnden Handlungsstrang und einen guten Mix aus unterschiedlichsten Begebenheiten, so dass man nicht nur spannend den Verlauf verfolgt sondern auch Mitgefühl für die Hauptprotagonisten empfindet.

Die Buch ist in 2 Perspektiven geschrieben, dadurch bekommt man die Gefühle und Gedanken der Charaktere zu teil.
Die Anziehungskraft sowie auch die Gegenwehr von Brody im Zusammenhang mit Zelia ist nervenaufreibend und spannungsgeladen.
Die Geschichte ist packend und voller Gefahren, so dass man mitgerissen durch das Buch fliegt und es in einem Rutsch durch liest.

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefesselt, bewegt, überrascht, nerven gekostet als auch erheitert.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, gefühlvoll, bildlich, amüsant und spannend.

Gefährlich, mitreißend & erschreckend überraschend

Das Buch zeichnet sich durch Brodys Rache aus.

Zum Fazit;
_____________
Überraschende Wendepunkte, die das Buch verschlingen lassen. Ich habe es in einem Rutsch gelesen und war mitten im Geschehen. Besonders die Hauptprotagonisten, die einen gefangen nehmen, nicht nur in Ihre gefährliche Welt und Schicksal, sondern auch in die aufbrausenden als auch zueinander anziehenden Gefühle!
Dieser Mix von Gefahr, Zuneigung und Wille zur Rache haben den nervenaufreibenden Handlungsstrang bestritten, so dass ich komplett in der Geschichte eingetauscht bin, mich von dem Mut und der Kraft aber auch von der erschreckenden Hilflosigkeit überwältigen lassen habe.
Die Situation von Zelia ist einfach unbeschreiblich, diese Gefahr als auch das Brechen Ihres Willen haben mich total eingenommen und mich sehr mit Ihr leiden lassen. Ein bemerkenswerter Charakter, der traumatisiert wurde aber denn noch versucht, dass beste aus seinem Leben zu machen. Der versucht einen Kampf gegen einen unbesiegbaren Gegner zu gewinnen! Erstaunliche Charaktere, die einen verwirren und man nicht weiß welche Ansicht die richtige ist! Wer Freund oder Feind sein sollte! Definitive Leseempfehlung !

Kleiner Kritikpunkt am Ende, war für mich das schnelle Ende oder die Gegenwehr aller im Kampf, denn dieses Brechen des Charakters war so deutlich spürbar und auf einmal kam so unerwartet der (viel zu schnelle) Sieg.
Nicht desto trotz hat mich meine Empathie für die Charaktere & das Buch noch lange Zeit nach dem Lesen begleitet!

Vielen Dank für das außerordentliche Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#BleedingHeart
#AmeliaGates
#CassieLove
#werbung

  (0)
Tags:  
 
810 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.