Buch_Versums Bibliothek

858 Bücher, 730 Rezensionen

Zu Buch_Versums Profil
Filtern nach
861 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

33 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"piper":w=1,"lauren rowe":w=1,"true lovers":w=1,"dirty dancer":w=1

True Lovers - Dirty Dancer

Lauren Rowe , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2018
ISBN 9783492061186
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Maddy zieht nach L.A.. Ihre Fahrt scheint ganz normal zu sein, bis Keane Sie begleiten soll. Der Trip entwickelt sich ganz anders als erwartet. Kann man innerhalb kurzer Momente einen Freund fürs Leben finden ?

Das Cover ein Blickfang, es ist perfekt mit Blume & Titel in Szene gesetzt. Besonders die düstere Farbwahl machen es präsenter. Das Cover ist perfekt und harmonisch gestaltet.

Der Schreibstil ist locker, leicht, emotionell und einnehmend.
Lauren schafft mit den ersten Zeilen eine Verbindung zwischen den Leser und dem Protagonisten, zeigt seine gefühlvolle und doch charmante als auch einnehmende Persönlichkeit, die dem Leser nach mehr verlangen lässt.
Die Heiterkeit und Leichtigkeit der Gespräche zwischen den Hauptprotagonisten lassen den Leser nur so durch das Buch fliegen.

Die Hauptprotagonisten sind Maddy und Keane.

》 Er ist Duffy Duck im Körper eines Prinzen. 《

Keane hat mich schon mit der Geschichte zu seiner besseren Hälfte, nämlich Zander im Vorband sehr bezaubert. Sein Charme und Charisma spricht für sich, aber auch seine Liebe (Wie bei jedem Morgan Mann) zu seiner Familie & Mama. Er ist Stripper und ein sehr guter, zieht also verständlicher Weise alle Blicke auf sich, muss jedoch noch an seinen Überzeugungen arbeiten, denn er redet schneller als Er denkt, dafür ist er aber auch eine sehr gefühlvolle und authentische Persönlichkeit.

Maddy dagegen ist eher der schweigsame als auch schüchterne Typ, der erste Eindruck lässt Sie etwas bedrückt wirken, dies hat auch seinen Grund, den man nach und nach eröffnet bekommt. Mit dem Trip und im Bezug auf Keane blüht Sie jedoch regelrecht auf, zeigt wie leidenschaftlich Sie im Bezug auf Ihr Talent, das Filmen ist. Sie ist warmherzig, lustig, liebenswert, kann sich aber auch kratzbürstig und wütend zeigen.

》Du kannst trotzdem auf mich stehen. Ich bin schließlich auch dein Freund und steh auf dich. 《

Der Leser bekommt durch die abwechselnden Perspektiven der Hauptprotagonisten deren Gefühls als auch Gedankenwelt präsentiert, nimmt an deren leidenschaftlichen Wesen als auch den Verlauf des kennen lernen dem Gegenüber teil. Die Gespräche der Beiden in Kombination mit den Empfindungen, eröffnen größere Einblick der Verletzlichkeit sowie auch Unsicherheit, die man besonders beim Selbstsicheren Keane nicht vermutet.

Herzliche, amüsant, ergreifend & voller unerwarteter Tiefe

Die Autorin zieht den Leser in eine Welt mit einer wundervollen Familie sowie einen Freunde Duo, dass keinen Grenzen in seiner Beziehung unterliegt!

Der Leser fühlt sich sofort in der Welt wohl im mitten der Kennlernphase von Maddy & Keane, nimmt die Rolle des Beobachter im Verlauf der Geschichte, wird  involviert und ist erwartungsvoll am abwarten, in welche Richtung sich diese einfühlsamen als auch köstlich, amüsanten Gespräche entwickeln.

Das Buch zeichnet sich durch Trip von Maddy und Keane nach L.A. aus.

Zum Fazit;
___________________
Ich hatte Leselust auf ein heiteres Buch, dass aber auch voller Liebe ist.
Der 2. Band der Morgan Männer übersteigt diesen kurze Vorabgedanken um viel mehr als das. Mir wurde beim Lesen soviel geboten, ich war mitgerissen und erstaunt, wie schnell Maddy und Keane einen Draht zu einander gefunden haben und habe mich schon köstlich beim Austausch zum Verabreden der Mitnahme amüsiert.

 》Licht im Dunklen der Maddy Milliken. 《

Ein sehr einnehmendes, schlagfertiges als auch sehr amüsantes Paar, das erstaunt und verzaubert. Besonders ihre Kompatibilität zueinander, wobei diese aber wiederum so unterschiedlich zueinander sind, der lebenslustiger Stripper und die grübelnde Künstlerin. Der Gesprächsfluss der Beiden verdeutlicht auch den Lesefluss, dieser ist mitreißend und bricht nie ab.
Die Beiden sind einsame Klasse miteinander, niemand würde erkennen, dass Sie sich zuerst 2 Tage kennen. Ins besonders auch die Abwehr gegen die steigernde Anziehungskraft & der Wille dieser zu wieder stehen. Der Wechsel der Gefühle erzeugte beim mir mehr Verständnis zu den Protagonisten als auch Bewunderung über die Festigkeit der Ziele, Ihrer Moralvorstellung.

Hervorhebend muss Ich auch hier nochmal drauf hinweisen, dass die Bücher in der gesamten Reihe einen genialen roten Faden besitzen. Die Autorin hat ein Konstrukt das einen nur staunen lässt, die Fäden der 3 Reihen sind perfekt miteinander verflossen, vieles wird innerhalb der neuen Perspektiven ergänzt und präsentiert uns die Charaktere noch sympathischer.
Die Familie Morgan (sowie Anhang an Freunden), eine Familie die sich jeder wünscht. Bemerkenswert die Zusammengehörigkeit & Herzlichkeit, sowie Liebe, die der Konstrukt als Familie ausstrahlt.

Ergänzend dazu muss Ich noch erwähnen, dass dieses mal kaum Josh und Kat erwähnt werden, man aber trotz dessen noch den Überblick über die vorherigen Charaktere bekommt. Das ist für mich immer wieder ein Sahnehäubchen oben drauf, da ich die kompletten Protagonisten lieben gelernt habe & Sie nicht missen möchte. Ich freue mich dann immer über die neusten Infos zum weiteren Verlauf deren Leben.
Bei diesem Band tritt die Beziehung zwischen Zander und Keane in den Vordergrund, so einen besten Freund wünscht man sich! Besonders auch die erschreckende Ehrlichkeit sowie Gefühlsbekundungen sind bemerkenswert.

Das Buch bietet einen perfekten Mix aus Humor, Romantik und Liebe.
Vielen Dank für das köstliche Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Piper.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TrueLovers
#DirtyDancer
#LaurenRowe
#Piper
#Werbung

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Tease & Please – hart und zart

Philippa L. Andersson
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 04.10.2018
ISBN 9783964432674
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Vom ersten Moment zieht es Nikki zu Koslo hin, jedoch bedeutet das gleich auch in die Welt des Tease & Please einzutauchen.

Das Cover ist ähnlich zu den Vorbänden, wunderschön & ein Blickfang. Besonders die Schmetterlinge sind gut gewählt, sprechen eine vielseitige Symbolik aus und sind auf der perfekt, harmonisch gewählten Farbwahl.

Der Schreibstil von Philippa ist locker, leicht, sehr einnehmend und bildlich.
Die Autorinnen erschafft eine leidenschaftliche aber auch gefährliche abhängige Welt, die den Leser nicht mehr los lässt. Der Leser wird wieder in die Welt der BDMS gezogen, zeigt die ersten Schritte zur Erkenntnis ob es einen fasziniert oder eher abschreckt.

Die Hauptprotagonisten sind Nikki und Koslo.

》 Nein, meine Lieblingssportart ist es , erschöpfte Frauen durch die Gegend zu tragen. Natürlich mag ich sie, knurrte Ich. 《

Nicki ist eine clevere, erfolgreich in ihrem Beruf als auch selbstsichere Frau, dort die Arbeit für den Club eröffnet sich eine Welt, die sowohl faszinierend als auch erschreckend ist.

Koslo ist der schlimmste Sadist, der im Club als Dom arbeitet. Er bekommt die härtsten Session, kümmert sich aber immer sehr liebevoll und beschützend um seine Sub.

》Denn jemand lehnt an der Fahrertür. Groß, breitschultrig, mit roten Haare. Ich blinzele, doch die Gestalt verschwindet nicht. Kostolany. 《

Der Leser bekommt durch die abwechselnden Perspektiven der Hauptprotagonisten deren Gefühls als auch Gedankenwelt präsentiert, nimmt an deren leidenschaftlichen Wesen als auch den Verlauf der verwirrenden Gefühle teil. Die unbändige Anziehungskraft ist leidenschaftlich und es knistert bei jeder möglichen Begegnung.

Leidenschaftlich, erregend & berauschend

Das Buch zeichnet sich durch das Zueinanderfinden von Nikki und Koslo aus.
Zum Fazit;
___________________
Ich habe das Buch genauso, wie die vorherigen 2Bände verschlungen und es nicht aus der Hand legen. Ich habe mich sofort in die Hauptprotagonistin versetzen können und war gespannt für welchen Weg Sie sich entscheidet. Besonders die Anziehungskraft der Beiden waren einnehmend, sie sprühte Funken.

 》 Man sollte nicht mit Feuer spielen, es sei denn, man verbrennt sich gerne die Finger. 《

Ein sehr schlagfertiges als auch sehr einnehmendes Paar, das nicht nur ihr düstere Seite entdeckt oder vorzeigt, sondern auch mit liebevollen als auch amüsanten Art überzeugt.

Perfektes Ende der Reihe, das einen tollen Mix aus Romantik, Humor und Liebe bietet.

Als Sahnehäubchen bekommt man dann noch wieder Einblicke in das weitere Leben der Paare aus den Vorbänden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"fantasy":w=1,"märchen":w=1,"dunkel":w=1,"märchenadaption":w=1,"schneewittchen":w=1

Die Grimm-Chroniken (Band 6): Der Tanz der verlorenen Seelen

Maya Shepherd
Flexibler Einband: 152 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 05.10.2018
ISBN 9783906829944
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das ist die 6. Folge der Grimm Chroniken, es ist für das Verständnis wichtig die vorherigen Bände gelesen zu haben.

Das Cover sticht wieder hervor! Ich bin voll auf begeistert und würde ich mich nicht schon für die Bücher interessieren, hätte dies mein Interesse 100% geschürt. Ins besonders da es so schön verziert ist. Die junge Frau, im wundervollen weißen Kleid im Vordergrund in mitten von einen Blumenschar. Das Gesamtbild zeigt die Person so verloren aber doch auch so unschuldig scheint. Es ist aber harmonisch gestaltet und die Farbwahl perfekt passend dazu gewählt.

Der Lesefluss ist von Beginn an fesselnd und steigernd, so dass man das Buch in einem Rutsch verschlingt. Mayas Schreibstil ist locker und leicht, sehr bildlich und emotional.

Die Autorin erschafft anhand märchenhafter Elemente eine fantasievolle Welt, mit spannenden als auch aktionistischen Handlungsstrang, so dass man gefesselt ist und die Geschichte verschlingt.
Im Vordergrund die wundervolle gewählte Symbolik und die Beschreibung der Aspekte aus der Vergangenheit der Königin als auch der Tochter und Will.

》Noch immer spürte ich die unermessliche Liebe für ihn in mir. Sie war mit jedem Herzschlag von mir verknüpft aber sie erfüllte nicht länger, sondern bereitete mir Qualen. Ich durfte ihn nicht mehr lieben.《

Der Leser bekommt durch die unterschiedlichen Perspektiven vieles aufgeklärt, zeigt auf wie gut der rote Faden durch die komplette Geschichte gestrickt ist.
Der Wechsel zwischen den Perspektiven als auch der Zeitphasen ist immer im Einklang und super gelungen.

Fantasievoll, spannend als auch gefühlvoll

Das Buch zeichnet sich durch den weiteren Kampf gegen die böse Königin sowie aufklärende Vorgeschichte dessen aus.

Zum Fazit;
___________________
Ich liebe Märchenadaptionen und diese ist so fantasievoll umgesetzt.
Besonders bin Ich immer wieder fasziniert wie sich die Figuren innerhalb der einzelnen Bände hervorheben und entwickeln, welche vergangen Herausforderungen Sie schon durchlebt haben.

Hier bei wieder mein Fokus auf Margery und Will sowie aber auch auf Dorian und Mary. Welche Schicksalsschläge es doch braucht um sich vollkommenes um 180Grad in der Persönlichkeit zu verändern. Schockierend aber auch aufklärend bleibe Ich zurück und kann kaum den nächsten Band erwarten.

》 Dann Böse schlug seine Wurzeln in ihrem Herz und nahm es in Beschlag. Hass war seine Nahrung. Es breitete sich aus und war alles was die Prinzessin aufrecht erhielt.《

Eine wundervoll fantasievolle als auch bildlich gestaltete Geschichte, die diesmal voller überraschender Wendepunkte steckt, so dass man schnellstmöglich erfahren möchte, wie es weiter geht.

》 Dann verlass dich darauf, dass ich zur rechten Zeit am rechten Fleck sein werde.《

Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TanzderverlorenenSeelen
#grimmchroniken
#mayashepherd
#Sternensandverlag
#Werbung

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

For Love: Wenn Liebe aus Hass geboren wird

Amelia Gates , Cassie Love
E-Buch Text: 612 Seiten
Erschienen bei Fine Line Verlag, 20.09.2018
ISBN B07HKGLS9F
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein Mordversuch kann doch auch so sexy sein. Maddox wird von Ramona versucht umzubringen, leider versagt Sie und alles gerät ganz anders als erwartet. Ein heiße spannendes Abenteuer voller Rache beginnt.


Das Cover wurde leider verändert, aktuell ist es mit 2 Personen gestaltet, dunkel und düster.

Der Schreibstil des Autoren Duo ist locker, leicht, sehr einnehmend und bildlich.
Die Autorinnen erschafft eine spannende und gefährliche Welt, mit aktionistischen aber auch leidenschaftlichen Handlungsstrang.


Die Hauptprotagonisten sind Maddox und Ramona.

》Es stellt sich heraus, dass der seelenlose Depp gar nicht so seelenlos ist, wie ich geglaubt hatte. 《


Ramona ist eine clevere, mutige als auch selbstsichere Frau, die alles für Ihre Rache aufopfert, damit Ihrer Meinung Ihre Schwester endlich Frieden findet.


Maddox ein erfolgreicher, charismatischer aber auch ernster Geschäftsmann, hat viele Geheimnisse und auch etwas was Ramonas Familie betrifft.


》Ich soll...dich tragen? ...Wie eine verdammte Braut über die Schwelle! 《


Der Leser bekommt durch die beiden Perspektiven deren Gefühls auch Gedankenwelt präsentiert, nimmt an deren leidenschaftlichen Wesen als auch Ihrem Leid teil. Die Schlagabtausche sind genial in Szene gesetzt und erheitern viele Momente, die voller Hass sprühen aber auch voller Sarkasmus.


Spannend, aufregend & leidenschaftlich

Das Buch zeichnet sich durch Ramonas Rache aus.

Zum Fazit;

___________________
1. vorab, ich verstehe es dass Cover angeglichen werden, die Gründe bleiben bei den Verfassern, jedoch spricht dieses ganz und gar nicht meinen Geschmack. Das Rosen Cover war voller Kreativität und stach heraus, umso mehr da keine Modelle es verziert haben.

》 „Du bist eine wahnwitzige Frau, Ramona“.

„Du ein sexistisches Stück Scheiße“ 《

Ein sehr schlagfertiges als auch sehr einnehmendes Paar, das nicht nur ihr düstere und rachsüchtige Seite offenbart sondern auch mit sarkastischen als auch amüsanten Auseinandersetzungen überzeugt. Mich sofort zum lesen animiert, mitfühlen als auch spannungsgeladen hoffen ließ, dass die Geschichte positiv zu Ende geht.


Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#ForLove

#WennausHassLiebewird
#AmeliaGates
#CassieLove
#Werbung



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"feminismus":w=3,"mädchen":w=2,"ratgeber":w=2,"emanzipation":w=1,"vorurteile":w=1,"tipps":w=1,"gabriel":w=1,"klischees":w=1,"ratschläge":w=1,"gleichberechtigung":w=1,"non-fiction":w=1,"selbstliebe":w=1,"frausein":w=1,"bodyshaming":w=1,"julia korbik":w=1

How to be a girl

Julia Korbik
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 13.09.2018
ISBN 9783522305099
Genre: Kinderbuch

Rezension:


Das Cover spricht an, ganz verschiedene Typen von Mädchen. Es ist flexibel für jeden Typ Mädchen gemacht! Die Farbwahl ist gut gewählt und harmonisch.

Die Autorin schafft eine abwechslungsreiches Werk, dass Mädchen beim Erwachsen werden zur Seite stehen soll.

Das Buch ist in 5. Teile eingeteilt.

+Weil Ich ein Mädchen bin, oder ?
+Mein Körper gehört mir
+Der Kampf um die Emanzipation
+Augen auf für kleine und große Ungerechtigkeiten
+Stand up, speak up!

Die Autorin kreiert ein aufschlussreiches Werk dass den jungen Frauen behilflich sein soll, sich als Frau zu festige, die Vergangenheit und die Zukunft besser zu verstehen, schmückt es dem Alter entsprechend für die Mädels aus.

Zum Fazit;
___________________
Eine Interessante Idee eines Ratgebers, jedoch ist die Umsetzung recht schwierig, da es sehr viele Informationen sind und diese meist recht Schubladen typisch angesetzt sind. Die Botschaft sich gegen die Rolleneinteilung zu stellen und als freier Geist und uneingeschränkt sich als Mädchen zu entwickeln hat mich sehr fasziniert.

Mich haben am meisten die Kurzbiografien der mutigen Frauen aus verschiedenen Epochen interessiert. Sehr gute Zusammenfassung, was diese geleistet haben. 

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#HowToBeAGirl
#JuliaKorbik
#Werbung

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

171 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"liebe":w=2,"krankheit":w=2,"geneva lee":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"angst":w=1,"sex":w=1,"freunde":w=1,"vertrauen":w=1,"hoffnung":w=1,"zusammenhalt":w=1,"erfolg":w=1,"treue":w=1,"ängste":w=1,"blanvalet":w=1

Now and Forever - Weil ich dich liebe

Geneva Lee , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.09.2018
ISBN 9783734106385
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Jillian ist eine lebenslustige Studentin mit Ihrem One Night Stand Liam, der ihr immer wieder begegnet. Es scheint wie verhext und uneinbringlich, dass seine Beharrlichkeit Sie zu mehr als nur eine flüchtige Bekanntschaft macht.

Das Cover sticht mit der perfekt gewählten Farbwahl sowie innig verbundenes Liebespaar sofort ins Auge. Es ist wunderschön, schlicht und ein Blickfang.
Der Klapptext macht neugierig auf das Buch, so dass man sofort hinter Jillians Geheimnis blicken möchte.

Geneva schreibt sehr einnehmend, romantisch, mitreißend und emotionell.
Der Lesefluss ist von Beginn an fesselnd und amüsant, der Schreibstil ist locker und leicht und lässt einen beim Lesen nur so durch das Buch fliegen.

Die Autorin schafft eine sehr geheimnisvolle weibliche Protagonist, die der Leser sofort näher kennen lernen möchte & Involviert ihn auf der Suche nach der Enthüllung Ihres Geheimnis. Der Spannungsbogen wird somit steigernd geschaffen und erschließt einen perfekt gestrickten roten Faden, der nach und nach das Geheimnis aufdeckt.

Die Hauptprotagonisten sind Jillian und Liam.

》Ich verspreche, das ich nicht daran interessiert bin, mich für den Job als Lover zu bewerben. Ich habe ein Studentenvisum und darf eh nur Teilzeit arbeiten.《

Liam ist wundervoll, gutaussehend, charismatisch und sehr überzeugt, dass Es sich lohnt Jillian näher kennen zu lernen. Er ist in dieser Geschichte die treibende Kraft, die zu Beginn an sich sicher ist, dass mehr Gefühle im Spiel Zusammenhang für Jillian vorhanden sind. Dies ist eher selten bei Romanen und hat ihn positiv hervorgehoben.

Jillian ist verunsichert, versucht mit aller ihre möglichen Kraft Ihr Leben einfach zu gestalten und auszukosten. Normalität ist ihr größter Wunsch. Sie besitzt viel Charakterstärke, ist jedoch aus offensichtlichen Gründen gehemmt und vorsichtig in Bezug auf Gefühle zu andern Personen.

》 Hör auf zu versuchen, mich wieder ganz zu machen !《

Neben den Beiden müssen die 2 besten Freundinnen erwähnt werden, es ist wundervoll das Jillian dies hat. Sie sind immer für Sie da und Sie sind gemeinsam ein unterschiedliches aber loyales Trio.

》Seine starke warme Hand schickte ein Knistern durch meinen Arm, und mein Herz schmolz hin,《

Die Anziehungskraft ist zu Beginn des Buches sofort spürbar, es knistert bei jeder Begegnung der beiden Hauptprotagonisten. Die Leidenschaft ist immer im Focus, jedoch sind es Liams romantische Gesten, die den Leser beeindrucken. Das Buch hat den perfekten Mix aus Humor, Liebe und die Freundschaft.

Die Autorin kreiert einen sehr gefühlvolles auch mitreißenden & spannendes Werk, dass einem Möglichkeiten der Einschränkungen im Leben & den Wert von Liebe & Freundschaft aufzeigt.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, mitreißend und spannend.

Romantisch & ergreifende Lektüre

Das Buch zeichnet sich durch Jillians Entwicklung und das Zueinanderfinden von Liam und Ihr aus.

Zum Fazit;
___________________
Ich liebe die Werke von Geneva Lee und Ihrem Schreibstil, jedoch hat mich dieses Werk an meine nervlichen Grenzen gebracht. Ich konnte in vielen Situationen die weibliche Protagonistin nicht verstehen. Ihr Geheimnis ist schon berechtigt verschleiert und nur der engste Kreis der Freundinnen ist informiert, jedoch wünscht man sich doch halt bei einem Partner, der kann ganz und gar eine viel intensivere Stütze sein als die Freundinnen. Verständlich aber auch die Angst das mit seinem Wissen sich sein Bild von ihr, für Sie ins negative verändert. Ein Dilemma, das ohne eine Besserung vorhanden ist.
Jedoch ein Werk das voller romantischer als auch wirklich amüsanten, ergreifend, als auch herzzerreißend Stellen besteht. Besonders Liam und seine Beharrlichkeit ist erstaunlich. Er fasst den Mut und will sich von nichts abbringen und versucht immer wieder Jillian bewusst zu machen, wie perfekt Sie zueinander passen.

》 Ich sank gegen Ihn und löste mich an seinen Körper auf wie Eis, dass Feuer traf. 《

Emotional sehr ergreifend, nicht nur von der Liebesgeschichte an sich, sonders auch den Halt den Jillian hat, sie hat wundervolle Freundinnen, die Sie immer unterstützen und für Sie da sind!

Eine Geschichte, die nahe geht ins besonders mit erstaunlicher weiblicher Hauptprotagonisten, die einfach nur Ihr Leben genießen und normal Leben möchte, sich von nicht einschränken lassen will.

Vielen Dank für das emotionale Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag & Bloggerportal.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#NowandForever
#WeilIchdichLiebe
#GenevaLee
#Blanvalet #BloggerPortal
#Werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

157 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"ella":w=3,"cinder":w=3,"cinderella":w=2,"kelly oram":w=2,"cinder & ella":w=2,"liebesroman":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"märchen":w=1,"romantisch":w=1,"hollywood":w=1,"leserunde":w=1,"autounfall":w=1,"modernes märchen":w=1,"aschenputtel":w=1,"märchenadaptionen":w=1

Cinder & Ella

Kelly Oram , Fabienne Pfeiffer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ONE, 28.09.2018
ISBN 9783846600702
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wer will nicht einen Mann, der romantisch, zuvorkommend und dann auch noch amüsant ist und noch die liebe zu Büchern teilt. Den perfekten Freund hat Ella in Cinder gefunden, jedoch geht Ihr Leben mit einen schrecklichen Unfall in die Brüche, so dass Sie alles verliert was Ihr wichtig ist….

Wer sich durch den Klapptext nicht in diese Buch verliebt, der braucht nur das Cover zu betrachten und schon ist man neugierig auf das Werk.
Das Cover sticht mit dem genialen Titel, der aus dem Wort Cinderella geschaffen ist, der Blume sowie auch der passenden gewählten Farbwahl perfekt zusammen. Es ist wunderschön, schlicht und ein Blickfang.

Das Buch ist eine Märchenadaption und entspricht der sehr modern angepassten Version von Cinderella.
Die Autorin ist beeindruckend, man verliert sich sehr schnell in den locker, leichten und flüssigen Schreibstil. Kelly Oram deutsches Derbüt ist einnehmend, romantisch, mitreißend und emotionell.
Der Lesefluss ist von Beginn an fesselnd, so dass man das Buch am liebsten in einem Rutsch lesen möchte.

Die Autorin schafft es den Leser sofort von Ihren Charakteren zu überzeugen, eine Verbindung & Sympathie für diese herzustellen. Jeder Bücherliebhaber wird ganz und gar in der Geschichte versinken und verliert sich in einer mitreißende und nervenaufreibenden Geschichte, die aber auch voller Romantik und Humor sprüht.

Das Buch ist in 2 Perspektiven eingeteilt, so dass man sowohl Einblicke in Ellas als auch Cinders Leben bekommt. Der Leser ist vollkommen involviert in die Geschehnisse, die viel Leid aber auch Hoffnung mit Ihm teilen.

Die Hauptprotagonisten sind Cinder und Ella.

》Weil du versuchst, jemanden umzureißen, der schon ganz unten ist. Du kannst nichts mehr tun, damit ich mich selbst noch mehr verabscheue, als ich es schon tue.《

Ella hat soviel durchgemacht, Ihre Leben hat sich komplett verändert und sie muss soviel Leid ertragen. Sie ist eine bewundernswerte, starke junge Frau. In den schwierigsten Situationen versucht Sie stark zu sein, Sie erträgt so viele Schmerzen, zeigt aber auch immer wieder Ihre empfindsame Seite. Ihr Leid und Ihr Weg ist kompliziert, aber zeigen welche Stärke in Ihr steckt.

Cinder ist der perfekte beste Freund, er versucht Sie immer wieder von der Ferne aus zu unterstützen. Er hat so viele aufmunternde als auch immer fürsorgliche Worte für Sie, damit Sie sich nicht alleine fühlt. Er ist aber auch beschützend, gutaussehend, charismatisch und verbirgt seine wahre Identität von Ihr.

》 Ellamara! Du bist es. Meine wunderhübsche und weise mystische Priesterin der Gefilde, endlich sprechen wir miteinander.
Heilige Scheiße, deine Stimme klingt so sexy! 《

Neben den Beiden werden die Stiefschwestern sowie auch Ellas Vater und Stiefmutter vor. Diese haben kein wirkliche Beziehung zu Ella, besonders der
Vater, der Sie verlassen hatte, hat es schwer sich Ella wieder zu nähern.
Die Schwestern machen Ihr das Leben schwer, trotz dessen erblickt man ab und zu auch kleine positive Facetten an diesen.

Die Freundschaft der Beiden ist beeindruckend, immer zur Stelle und trotz online Status beschützend und auch aus der Ferne immer die besten Tipps sowie auch geniale Ideen mit Hilfe von Brain.

》Du bist auch mein Lieblingsmensch. DU bist mein bester Freund. 《

Die romantische Ader wird beim Leser erweckt, denn die Anziehungskraft zeigt sich in Gesten und unterstützenden Worten, die Cinder Ella immer wieder auf neue beweist.
Die Entwicklung der Anziehungskraft ist auch in Kombination der Telefonate der Protagonisten zueinander steigernd und bezaubernd.

Die Autorin kreiert einen sehr gefühlvollen als auch mitreißenden roten Faden, der den Handlungsstrang sehr spannend gestaltet. Der Leser wird durch eine emotionell, mitreißende Entwicklung bis zur nervenaufreibenden Handlung gezerrt, so dass er endlich den hoffentlich positiven Ausgang der Geschichte erreicht.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, mitreißend und spannend.

Bezaubernde & ergreifendes modernes Märchen

Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung und Verarbeitung des Trauma von Ellas Leid sowie Ihrer Freundschaft zu Cinder aus.

Zum Fazit;
___________________
Ich liebe Märchenadaptionen und diese hier ist wunderbar umgesetzt. Ein sehr modernes Märchen, dass so romantisch und bezaubernd ist.  Vom ersten Moment an ist mein Bücherliebhaberherz erblüht und hat mich von Ella erstaunen lassen. Ich konnte mich in Ihrer Meinung als auch Liebe zu Bücher perfekt in Sie hinein versetzen und habe dadurch noch mehr mit ihr gelitten, Sie liebt Bücher, ist eine geniale Bloggerin und setzt sich immer mutig durch. Mit dem schockierenden Wendepunkt erstaunte mich Ella als nächstes, trotz ihres Leid und Einsamkeit steht Sie viele schwierigen Hürden durch und beweist immer wieder Ihren erstaunliche Willenskraft.
Hervorhebend ist aber auch ihr Humor und Ihre Schlagfertigkeit, beeindruckend! Mit der Freundschaft zu Cinder kommt erste Hoffnung in Ihre Leid, dieser ist bemerkenswert und voller Zuneigung für Ella. Ein perfekter Freund, den sich jeder wünscht, immer voller Tatenkraft, um Ella zu unterstützen als auch voller romantischen Gesten, ergreifend, amüsant und herzzerreißend.

》Natürlich bin ich das. Prinzen teilen nicht. Und außerdem: Wer sie auch sein mögen, sie sind nicht gut genug für Ellamara. 《

Emotional wurde ich von den Socken gehauen, die Entwicklung der Charaktere war erstaunlich & bewundert. Ich an Ellas Stelle hätte nie dieses ganze Leid aushalten können. Besonders die Hoffnungslosigkeit und der Kampf gegen die ganzen Vorurteile bzw. Schikanieren innerhalb des Schulleben war grässlich. Die Autorin hat ganz deutlich sehr viele, sehr wichtige Botschaften innerhalb des Buches verfasst und Ich hoffe Sie kommen auch richtig bei den Lesern an, dass man schnell grausam sein kann und auf seine Mitmenschen Rücksicht nehmen sollte. Ins besonders auf die äußeren Makel, denn jeder Mensch ist NICHT perfekt, besitzt Gefühle und natürlich Schwächen aber auch Stärken.

》Als Sie mir zurück geschrieben hat, war es Liebe auf den ersten Zoff. 《

Ein wundervolles, beeindruckendes Werk, dass die Sehnsucht nach einem Cinder und liebevolle Freunde erwachen lässt.
Als Schlusspunkt muss ich noch den erstrebenswerten Rob sowie auch die loyale Freundin Vivian erwähnen.Diese helfen Ella und sind an Ihrer Seite. Rob, der mich beeindruckt hat, vom oberflächlichen, stillen Typen zu einen erstaunlich sanften, beschützenden Freund, der auch Ella zeigt was für weibliche Reize Sie besitzt, Sie aber immer ihre Entscheidung respektiert.

Vielen Dank für das wundervolle Lesevergnügen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"liebe":w=1,"erotisch":w=1,"epiphany":w=1,"sara herz":w=1,"dir zu gehören":w=1,"hippomonte publishing":w=1

Epiphany – Dir zu gehören

Sara Herz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Hippomonte, 28.09.2018
ISBN 9783946210153
Genre: Romane

Rezension:

Liam ist einfach genial, Er kann so charmant sein aber sein ganzes Leben zergeht im Chaos. Er sprüht voller Selbstzweifel, begibt sich dadurch immer mehr in gefährlichen Situationen und zerstört nicht nur sein Leben damit. Schafft Er es da raus ? Bleibt die Freundschaft zu Emily bestehen ?

Das Cover ist wunderschön, schlicht und mit passenden Personen in Szene gesetzt. Diese sind nahe beieinander aber auch etwas von sich aus abseits stehend, das spiegelt genau die anfängliche Situation innerhalb des Buches wieder. Die Farbwahl ist sehr harmonisch und perfekt gewählt.

Das ist der 4. Teil der Reihe, kann jedoch unabhängig von den Vorbänden gelesen werden. Der Klapptext macht neugierig und macht Lust auf mehr.

Der Schreibstil vom Sara Herz ist einnehmend, leicht, locker, fesselnd und emotionell.
Der Lesefluss ist fesselnd und der Spannungsbogen steigernd, so dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann.

Sara schafft es , den Leser sofort von Ihren Charakteren zu überzeugen, eine Verbindung des Verständnis oder der Empathie für diese herzustellen.
Der Leser verliert sich in einer mitreißende und nervenaufreibenden Geschichte, die in Liams Welt blicken lässt.

Das Buch ist anfänglich in 2 Perspektiven eingeteilt, so dass der Leser mit Liams Perspektive Einblicke in seine Gedanken als auch Gefühlswelt bekommt. Dazu erschließt sich im Verlauf des Buches Emilys Perspektive, sowie auch noch eine 3., nämlich die von Noah.

Die Hauptprotagonisten sind Liam und Emily sowie Noah.

》Mein Herz kann die Veränderung spüren, die in Ihr vorgeht. Wir nehmen Abschied, von dem was sein könnte, aber nie sein wird. 《

Liam ist ein gut aussehender, charismatischer als auch einnehmender Typ, Er ist aber auch in seinen Vorwürfen und Zweifeln emotional befangen. Er wählt meist den einfacheren Weg, denkt Er und baut aber somit immer wieder Mauern auf. Er versucht mit seinen inneren Dämonen zurecht zu kommen, zeigt aber dadurch nur mehr Wut, die dann jedoch durch ein Ventil verbraucht werden muss. Kämpfe oder Rückzug, nicht immer die beste Strategie.

》Ich will nach Hause, mich nur noch verkriechen, weinen und mein Herz, das einfach nicht geliebt wird, zusammenflicken. 《

Emily ist die beste Freundin, schon immer ein fester Bestandteil von Liams und Noahs Familie. Sie ist liebenswürdig, mutig und immer für Ihre Freunde da. Selbstverständlich hat Sie auch andere Charakterzüge, so dass Sie durch das schwierige Verhältnis zu Ihren Eltern, immer wieder in Selbstzweifel verfällt. Besonders die Freundschaft und Veränderung dieser zu Liam, setzt ihr sehr zu. Sie ist dadurch sehr verletzlich und versucht dieses von ihm zu verbergen.

Noah ist in der Dreier Konstellation, der liebevolle Bruder, der doch noch sehr viel mehr für Liam ist als auch der gute Freund von Emily, der immer unterstützend und tröstend zur Seite steht. Trotz des Wissen von Emilys wahren Gefühlen zu Liam und sich, versucht er mutig sich zu offenbaren. Er nimmt immer Rücksicht auf Emily und ist immer an Ihrer Seite, auch wenn es ihm schwer fällt.

Die Anziehungskraft ist nicht nur durch die gegenwärtige Zusammentreffen sondern auch durch Rückblenden deutlich gemacht. Sie ist in jeder Situation von Liam und Emily sofort spürbare, wird aber auch von Noah zu Emily gezeigt. Die Entwicklung ist auch in Kombination der Liebe der Protagonisten zueinander steigernd und leidenschaftlich.

Die Autorin kreiert einen sehr spannungsgeladenen roten Faden, der den Handlungsstrang sehr aktionistisch gestaltet. Der Leser wird durch eine emotionell, mitreißende Entwicklung bis zur nervenaufreibenden Handlung gezerrt, so dass er endlich den hoffentlich positiven Ausgang der Geschichte erreicht.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, mitreißend und spannend.

Spannungsgeladen & ergreifend

Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung von Liam und auch seiner Beziehung zu Emily & Noah aus.

Zum Fazit;
___________________
Endlich Liam, kann ich nur sagen!
Ich bin hin und weg und konnte das Buch nicht aus der Hand legen.
Der Schreibstil von Sara hat es mir definitiv angetan, von gefühlvollen nervenaufreibenden bis zu amüsanten heiteren Momenten beim Lesen, war alles dabei! Besonders der aktionistischen und gefährlicher Handlungsverlauf haben mich gefesselt!
Das Buch hat mich so viele Nerven gekostet, besonders der Bad Boy Liam, der mit seinen Gedanken erst amüsiert aber dann doch einen verzweifeln bringt. Ich hab mich gefühlt, als ein Teil seiner Familie, die Ihn aufrütteln möchte, damit Er sich endlich öffnen kann und seine Schwierigkeiten überwindet.
Außerdem hat die Autorin immer wieder erschreckende Wendungen eingebaut, die mein Leserherz zusammen schrecken & sehr leiden ließen. Trotz dessen war aber natürlich das Lesevergnügen viel intensiver.

》Manchmal muss man Schmerzen erleiden und Kummer ertragen, um das zu finden was einen glücklich macht. 《

Emotional wurde ich von den Socken gehauen, die Entwicklung der Charaktere war erstaunlich, was mich aber am meisten als Nebenhandlung erstaunt hat, war Noah, der sich in Zwielicht seiner Strategie offenbart hat. Jedoch auch dies sehr  bewundert habe, denn es braucht sehr viel Mut offen mit seinen Gefühlen umzugehen.

Doch auch das Leid, was Liam ertragen und bewältigen muss, herzzerreißend & überwältigend einnehmend.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Hippomonte.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Epiphany
#Dirzugehören
#SaraHerz
#Hippomonte
#Werbung

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

205 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"liebe":w=2,"erin watt;":w=2,"eine fast perfekte liebe":w=2,"one small thing":w=2,"schule":w=1,"jugend":w=1,"verlust":w=1,"gefühle":w=1,"eltern":w=1,"schuld":w=1,"teenager":w=1,"probleme":w=1,"piper":w=1,"stress":w=1,"partys":w=1

One Small Thing – Eine fast perfekte Liebe

Erin Watt , Franzi Berg
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.09.2018
ISBN 9783492061292
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mit dem Tod Ihrer Schwester verändert sich komplett Ihr Leben, wie geht man jedoch richtig mit Trauer um. Beth Leben ist ein Scherbenhaufen, mit dem Kennenlernen von Chase versucht Sie einen Abend alles zu vergessen, aber was passiert wenn damit viel mehr Zuneigung bekommt als erlaubt ist.

Das Cover ist wunderschön, schlicht aber wunderschön. Der Titel in Szenen gesetzt, in einer gefühlvoll warmen Farbwahl, die perfekt gewählt ist.

Der Schreibstil vom Autorenduo, das hinter Erin Watt steckt ist wieder sehr einnehmend, leicht, locker, fesselnd und emotionell.
Erin Watt schafft eine mitreißende und nervenaufreibende Geschichte, die den Leser auf den Weg der Trauerbewältigung Beth und Ihre Eltern begleiten, dadurch bekommt der Leser Einsicht in Ihr Leben. Der Lesefluss ist fesselnd und der Spannungsbogen steigernd, so dass man das Buch verschlingt.

Die Hauptprotagonisten sind Beth und Chase.

》Er. Ihn brauche Ich. Einen Bad Boy, der mich in ein gefährliches Abenteuer entführt. 《

Beth ist eine junge Frau, clever, geistreich, mutig und voller Humor, wenn Sie ihn durch Ihre Trauer und Wut durch lässt. Sie überrascht mit Ihrem Willen und zeigt immer wieder welche Stärke Sie besitzt, immer wieder der Wunsch der Veränderung und des Ausbrechen aus Ihren eignen viel zu streng gehaltener Lebenslage.

Chase ist ein gut aussehender, charismatischer als auch einnehmender Typ, Er ist aber auch immer noch in seiner Schuld gefangen. Die Tatsache diese mit der Zeit abzuarbeiten gibt seinen Charakter eine unerwartete Empfindsamkeit. Er ist sehr verständnisvoll, wehrt aber auch mit seiner Dickköpfigkeit jede Hilfe ab.

》Er tritt ins Mondlicht. Mir stockt der Atem. Er sieht aus wie ein gefallener Engel, angestrahlt vom Licht der Nacht.《

Die sofort spürbare Anziehungskraft der Beiden ist unerkennbar. Sie tritt hervor und zeigt wie trotz aller möglichen Gegenwehr von Chase als auch Verwirrung von Beth Sie immer wieder wächst und jede andere Möglichkeit als sich diese einzugestehen sinnlos ist.
Der Versuch von außen diese schlecht zu machen oder zu zerstören intensiviert die Emotionen der Protagonisten sowie erzeugt auch beim Leser, den Willen, dass der Verlauf des Buches positiv ausgeht.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, mitreißend und spannend.

erstaunliche Entwicklung der Protagonistin

Das Buch zeichnet sich durch die Überwindung der Trauer aus.

Zum Fazit;
___________________
So ein wundervolles schlichtes Cover und dann so eine brutale als auch emotional, nervenaufreibende Story dahinter.
Ich bin immer noch mit den Gedanken beim Buch, da ich beide Seiten so gut verstehen kann. Die aufgewühlte, rebellierende junge Frau sowie die Eltern, die versuchen mit Ihrer Trauer umzugehen, außerdem natürlich Charlie, der Verursacher Ihres Unglücks. Trauer ist ein schwieriger Gemütszustand und jeder geht selbstverständlich anders damit um. Jedoch ist es keine Entschuldigung das „lebende“ Kind so einzukesseln, dass es nicht mehr atmen kann. Leider muss man als Eltern den richtigen Weg finden, dies war sogar eine Zeitlang im Buch sehr gut umgesetzt, ein sehr gutes Gleichgewicht zwischen Kind und Eltern. Das Kind zu beschützen ist natürlich aber selbstverständlich nicht immer möglich. Ein schwieriger Weg für Eltern auch als für das Kind.
Ich war total emotional mit betroffen, besonders das Schulleben von Beth war ein Grauen, Kinder können so grausam sein und einfach nicht über Ihr Schubladen denken hinaus blicken. Die Schulsituation erschuf aber mit dem Privatleben jedoch eine Mischung, wodurch sich Beth sehr hervorgehoben hat. Ihre Charakter hat sich wunderbar trotz rebellieren entwickelt, so mutig der Schritt der Vergebung! Ich wüsste nicht ob Ich dies an Ihrer Stelle so gehandhabt hätte. Besonders aber auch im Gegenzug auch Charlies Weg, der sich aus Schuldgefühlen heraus immer mehr bestraft.
Sehr viele Nerven hat mich auch der (für mich offensichtlich) gut gestrickter roter Faden gekostet und wurde genial aufgelöst, da ich trotz überraschenden Wendungen doch nie ganz sicher war ob Ich mit meinen Behauptungen richtig liege.
Der Spannungsbogen sowie Lesefluss haben mich vom ersten Moment eingenommen und das Buch verschlingen lassen & sehr intensiv nachdenklich zurück gelassen, so dass Ich vom Werk über aus begeistert bin und jedem es ans Herz legen kann, der erstaunt und emotional an die Grenze gebracht werden möchte.

》Ein Kleinigkeit am Tag, ganz wie Chase es mir beigebracht hat.《

Die Hoffnung bleibt im Buch stetig vertreten, nicht nur durch die Freude am Tag an einer Kleinigkeit festzuhalten, sondern auch Tiere, ins besonders Hunde als Seelentröster, die nie verurteilen einfach ungefragt lieben, loyal sind und immer Zärtlichkeiten ausstrahlen.

Vielen Dank für das bewegende Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Piper.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#OneSmallThing
#EineperfekteLIebe
#ErinWatt
#Piper
#Werbung

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"sehnsucht":w=1,"faith":w=1,"trust":w=1,"lucia vaughan":w=1,"trust in faith":w=1

Trust in Faith: Stille Sehnsucht

Lucia Vaughan
E-Buch Text: 314 Seiten
Erschienen bei null, 17.09.2018
ISBN B07HFSH3DC
Genre: Liebesromane

Rezension:

Endlich die 3. Schwester bekommt Ihre Geschichte erzählt. Faith ist eine dieser und muss Abstand zu Ihrem Leben als auch beruflichen Teil dessen bekommen. In einer Kleinstadt findet Sie Obhut beim Ex FBI Agenten und versucht dort so schnell wie möglich wieder Fuß zu fassen, jedoch kommen immer wieder neue Strapazen hinzu. Was auch mit Ihrem letzten Chef zu tun hat aber auch die Anziehungskraft zu Max ein Hindernis bieten.

Das Cover ist wunderschön, die zwei Personen bieten ein liebevolles Bild miteinander. Die Farbwahl ist etwas düster, zeigt welche Strapazen auch in einer zärtlichen Pose stecken können.

Das ist der dritte Teil der Reihe, kann aber unabhängig von den anderen Zweien gelesen werden. Ich empfehle aber nicht auf den Genuss von den anderen Schwestern zu verzichten, sie sind sehr gefühlvoll & eindrucksvoll.
Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig auf das Buch.

Der Schreibstil ist einnehmend, leicht, locker, fesselnd und emotionell.
Lucia schafft eine mitreißende und nervenaufreibende Geschichte, die den Leser endlich Faith kennen lernen lässt und dabei viel von Ihr Preis gibt.
Der Leser erhält eine aktionistische als auch gefühlvolle Geschichte, die den Lesefluss steigert sowie durch den genial Spannungsbogen sowie unerwarteten Wendepunkten überwältigt.

Die Hauptprotagonisten des Buches sind Faith und Max.

Faith ist eine starke und toughe Frau, Sie ist sehr mutig und zeigt sich voller Elan Ihren Aufenthalt so gut wie möglich zu überstehen. Sie ist aber auch witzig & schlagfertig. Sie teilt immer wieder mit den besten Sprüchen Ihre Meinung mit.

Max ist ein gut aussehender, charismatischer als auch einnehmender Typ, Er ist aber auch immer noch in Trauer durch den Tod seiner Frau. Die Tatsache mit seiner Schuld zu leben, bringt Ihn immer wieder an die Grenzen seinen sein.

》Es fühlt such an, als wäre ich der einzige Tropfen Wasser inmitten der Wüste Gobi und Max ein Verdurstender. 《

Die Anziehungskraft der Beiden wird im Verlauf des Buches immer weiter gesteigert, so dass die Leidenschaft der Beiden beim Lesen eingenommen wird. Besonders zeigt sich diese aber auch in deren Schlagabtauschen, die nicht nur ein Feuer schüren sondern den Leser amüsieren.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, mitreißend und spannend.

Schockierende aber auch bewundernswerte Protagonistin

Das Buch zeichnet sich durch dem abtauchen von Faith und das Kennenlernen von Max und Ihr aus.

Zum Fazit;
___________________
Ich liebe die 2 vorherigen  Teile von Faiths Ziehschwestern. Ich war so gefesselt und nervlich emotionell komplett von den Geschichten eingenommen.
Faith wurde immer wieder am Rande erwähnt und hat mich sehr neugierig gemacht, besonders Ihr zwielichter Arbeitsbereich als auch Ihr dominanter Charakter.
Mit der neue Umgebung muss Sie sich auch sehr schnell versuchen anzupassen, aber die Tatsache dass Sie dies nicht tut hat mich begeistert. Sie sucht Ihren eigenen Weg, lässt sich auf eine Freundschaft ein und tritt als bemerkenswerte starke Frau hervor.
Der männliche Hauptprotagonist hat mich auch fasziniert, so liebevoll im Umgang mit Kindern, bewundernswert sein Projekt, Kinder stark zu machen.
Ich hing an den Lippen der Autorin, immer wieder war ich vom Handlungsstrang mitgerissen und wurde von den Charakteren sehr schnell überzeugt. Besonders Ihre Chemie stimmte und erzeugte eine Anziehungskraft, die sofort spürbar war.
Sehr nervenaufreibend war auch die Tatsache der Flucht und das entdeckt werden, was immer als Hintergedanke präsent war.
Ich war immer auf halb Acht Stellung und habe das schlimmste erwartet, so dass ich den glücklichen Ausgang viel intensiver erleben konnte.
Der aktionistische als auch spannende Teil wurde immer mit sehr heiteren Szenen versüßt, die besonders im Schlagabtausch oder Zusammentreffen von Max und Faith entstand. Diese hat auch die prickelnde Anziehungskraft gesteigert.
Als Sahnehäubchen gab es dann noch den tollen besten Freund von Max mit ungewöhnlich süßen Haustier und natürlich weitere Infos zu den Schwestern und ihr aktuelle Lebenslage.

Vielen Dank für das gefühlvolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TrustinFaith
#StilleSehnsucht
#LuciaVaughan
#Werbung



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

215 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 86 Rezensionen

"mafia":w=7,"dark romance":w=6,"vanessa sangue":w=6,"fire queen":w=6,"liebe":w=5,"intrigen":w=3,"lyx verlag":w=3,"cosa nostra":w=3,"verrat":w=2,"lyx":w=2,"dilogie":w=2,"netgalleyde":w=2,"familie":w=1,"spannung":w=1,"tod":w=1

Fire Queen

Vanessa Sangue
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.07.2018
ISBN 9783736306172
Genre: Liebesromane

Rezension:

Saphira wurde verraten, nicht nur der Schock über Madox wahrer Identität sitzt tief, sondern auch dass Familienerbe und Platz als Oberhaupt „Capo“ Ist in Gefahr.

Das Cover ist wieder sehr eindrucksvoll, ein Blickfang und sehr verspielt. Die Farbwahl ist perfekt gewählt, der Titel in wundervollen Verzierungen sehr gut in Szene gesetzt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig auf das Buch.

Der Schreibstil einnehmend, leicht, locker, fesselnd und emotionell.
Vanessa schafft eine mitreißende und spannende Fortsetzung, lässt den Leser in ein hochexplosiven Handlungsstrang tauchen. Dieser steigert den Lesefluss und überwältigt mit dem genial Spannungsbogen sowie unerwarteten Wendepunkten sowie einen Antiprotagonisten, der sich grandios als perfekter Widersacher für Saphira entpuppt.

Das Buch ist Saphiras als auch Madox Perspektiven geschrieben, somit kann der Leser am Leben, sowie deren Gedanken- als auch Gefühlschaos teil nehmen, verfolgt wie Sie versuchen mit den neuen Herausforderungen zurecht zu kommen.

Die Beiden sind überwiegend die Hauptprotagonisten.

Saphira ist erschöpft und voller Zweifel, wie konnte Sie vertrauen in Madox haben. Vollkommen im Chaos versucht Sie wieder zu Ihrer Stärke, Unabhängigkeit und Kaltherzigkeit zurück zu finden. Ob ihr das so schnell gelingt ?
Wer wird Ihr auf Ihrem Rachefeldzug zur Seite stehen und wer wagt es Sie noch einmal zu verraten ?

Madox versucht sich in der neuen Rolle als Oberhaupt zu beweisen, versucht die Macht zu übernehmen und wieder an Saphira ran zu kommen. Er beweist Stärke, Arroganz, Dominanz als auch Charme, Beschützerinstinkt und Empfindsamkeit gegenüber Saphira.

》„Du beobachtest mich.“ Saphira‘s Stimme war nicht mehr als ein Flüstern n der Dunkelheit.
„Du hast es bemerkt?“, fragte er genauso leise zurück.
„Ich bemerke es immer, wenn du mich ansiehst.《

Das Band zwischen Madox und Saphira zeigt sich schnell wieder auf dem höchsten Ebene der Gefühlsachterbahn, aber auch auf der sich anziehenden Art.n Die Leidenschaft entfacht, ist im Maße vom Dark Romance, sprich nicht für sanfte Gemüter. Sie können nicht ohne einander, besonders Madox zeigt seine Intensität auch in Form von Liebe und Aufopferung.

》„Wie du wünschst”, murmelte Madox an ihren Lippen.
„Aber vergiss nicht, dass du mir gehörst, Saphira De Angelis. DU bist meine Königin.”《

Der Antiprotagonisten ist perfekt gestrickt, man versteht seine Beweggründe, als auch seine raffinierten Plan, als Leser ist erstaunt, kann wie erwartet jedoch auch schnell hassen.

Der rote Faden ist durchgehend genial entwickelt, die beiden Bände der Geschichte ergänzen und vervollständigen sich, so dass man alle offenen Fragen beantwortet werden, somit dieses Buch die Reihe im vollen Maße perfekt abschließt.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, mitreißend und spannend.

Genialer Ausgang und mitreißender Handlungsverlauf

Das Buch zeichnet sich durch Saphiras Rache & Wieder zueinander finden von Madox und Ihr aus.

Zum Fazit;
_______________________________
Ich liebe die Cover der Bücher, Sie sind schlicht aber doch perfekt in Szene gesetzt, besonders das rötliche und der Titel des 2. Bandes hat es mir sofort angetan. Der Cliffhanger des ersten Bandes hatte mich schockiert zurück gelassen, so dass Ich so schnell wie möglich erfahren musste, wie die Geschichte von Saphira & Madox ausgeht.
Besonders die Entwicklung und auch die Zuversicht in eigener Person haben mich von Saphira als auch Maddox beeindruckt.
Das Gefühlschaos hat mich ergriffen, als auch Saphiras Leid, Verzweiflung & Verwirrung. Ihr Schmerz war greifbar, besonders da Ihr Familienerbe bedroht wird.
Die Anziehungskraft war perfekt spürbar und die Leidenschaft beim Lesen berauschend.
Ich bin nur so durch das Buch geflogen und war begeistert, dass viele Ansichtspunkte und Hinweise aus dem ersten Band sich perfekt weiter entwickelt. Mögliche Varianten, wie es in Band 2 weiter geht, wurden in Band 1 gefestigt und genial umgesetzt. Unerwartet und schockiert über die Antiprotagonisten und so glücklich über das ergreifende Ende des Buches.

》Diese Frau besaß alles von ihm. Seinen Körper und jeden Winkel seines dunklen Herzens.《

Vielen Dank für das nervenaufreibende Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an NetGalleyDE.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#FireQueen
#VanessaSangue
#Lyx #BasteiLübbe #NetGalleyDe
#Werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

321 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

"magie":w=6,"dystopie":w=6,"fantasy":w=4,"sklaverei":w=4,"geschick":w=4,"sklaven":w=3,"england":w=2,"reihe":w=2,"dark palace":w=2,"freundschaft":w=1,"politik":w=1,"macht":w=1,"intrigen":w=1,"eltern":w=1,"kind":w=1

Dark Palace – Zehn Jahre musst du opfern

Vic James , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 22.08.2018
ISBN 9783841440105
Genre: Jugendbuch

Rezension:


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

56 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

"liebe":w=1,"vergangenheit":w=1,"liebesroman":w=1,"zweite chance":w=1,"new-adult":w=1,"reihenauftakt":w=1,"second chance":w=1

Second Chance (Chance Reihe 1)

Rose Bloom
E-Buch Text: 218 Seiten
Erschienen bei null, 30.08.2018
ISBN B07H13ZN7Z
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cassie und Tanner kennen sich seit der Highschool, viele Jahre haben Sie sich nicht gesehen, jedoch ist Tanner davon überzeugt Cassie wieder für sich zu gewinnen!

Das Cover ist sehr eindrucksvoll verspielt und ein Blickfang.Die Farbwahl ist perfekt gewählt, die Blume sind sehr gut in Szene gesetzt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig auf das Buch.

Der Schreibstil leicht und locker, fesselnd und emotionell.
Die Autorin schafft eine mitreißende und gefühlvolle Geschichte, die den Leser in die Welt von Cassie und Tanner ein tauchen lässt.
Das Buch ist deren Perspektiven geschrieben, somit kann der Leser am Leben, sowie deren Gedanken- als auch Gefühlschaos teil nehmen, verfolgt wie Sie versuchen mit der Vergangenheit abzuschließen und weiter zurecht zu kommen.

Die Hauptprotagonisten sind Tanner und Cassie.

Cassie ist ehrgeizig, eine Perfektionistin in ihrem Beruf als auch liebevoll und aufopfernd. Sie zeigt keine Schwäche und lässt sehr selten jemanden an sich ran. Das Chaos bricht durch das auftauchen von Tanner aus, das Sie sehr durcheinander bringt.

Tanner hat sich komplett in den Jahren der Abwesenheit verändert, Er hat beruflich viel erreicht und ist ein erfolgreicher Bar Besitzer. Er ist charmant, sexy und zeigt sich sehr eisern damit Cassie ihm zuhört.

Der emotionale mitreißende Handlungsstrang repräsentiert einen wundervoll gut gestrickten roten Faden, der nach und nach die Vergangenheit durch Rückblenden aufklärt.
Die Charakter zeigen durch ihr gemeinsame Geschichte, wie die Anziehungskraft entsprungen ist und nach Jahren wieder zu einem Feuer entflammt, dass auch die Leidenschaft auf den Leser überspringen könnte.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch und spannend.

Achterbahn der Gefühle

Das Buch zeichnet sich durch das Wiedersehen von Tanner & Cassie aus.

Zum Fazit;

_______________________________
Das Cover hatte mich direkt angesprochen und sofort neugierig auf mehr gemacht. Mit den ersten Zeilen bin ich in der Welt von Cassie versunken, habe mit ihr gelitten und war vom ersten Moment vom Tanner überzeugt. Seine Entwicklung ist bewundernswert, wie er zum erfolgreichen Geschäftsmann geworden ist, sowie Er auch emotional gereift ist. Sein Charme ist ein perfekter Zusatz, der Ihm es einfacher macht wieder mit Cassie in Kontakt zu kommen.
Es war mir eine Freude, dass Sie sich wieder annäherten, die Leidenschaft wie nie zuvor wieder zum Vorschein kommt.
Sehr spannend waren die aufklärenden Rückblenden, sowie die überraschenden Schicksalsschläge in der Gegenwart.

Ergreifend, romantisch und bewegend. Besonders das Stilmittel der Metaphern im Hinblick auf den Sternenhimmel.

》Es gibt so viele Gründe, dich zu lieben. Du bist mein Licht in der Dunkelheit und ich will endlich wieder sehen.《

Ich freue mich sehr auf den nächsten Teil, der die Geschichte einer der Brüder von Tanner erzählen wird..

Vielen Dank für das nervenaufreibende Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#SecondChance
#RoseBloom
#Werbung




  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(335)

726 Bibliotheken, 41 Leser, 0 Gruppen, 149 Rezensionen

"mona kasten":w=11,"liebe":w=8,"maxton hall":w=7,"save us":w=7,"new-adult":w=5,"monakasten":w=4,"freundschaft":w=3,"familie":w=3,"liebesroman":w=3,"reisen":w=3,"oxford":w=3,"ruby":w=3,"roman":w=2,"england":w=2,"schwester":w=2

Save Us

Mona Kasten
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 31.08.2018
ISBN 9783736306714
Genre: Liebesromane

Rezension:


Ruby ist am Ende, ohne Schule wird Ihre Traum von Oxford nie wahr werden. Wer hat Ihr alles zerstört und hat Sie eine Hoffnung auf Ihre Zukunft ?
Wie geht es James damit und was wird aus Lydia und Graham, da dieser nicht mehr auf der Schule unterrichtet?

Das Cover ist wie die Vorgänger, zum Verlieben, das Gold und die perfekte Farbwahl und der in Szenen gesetzte Titel.

Der Klapptext ist flüssig, locker und macht neugierig auf das Buch.

Die Hauptprotagonisten sind Ruby und James sowie die Geschwister Ember, Lydia als auch Graham, Wren,  Allistair, Kesh und Cyril.
 
Ruby ist so viel offener und selbstbewusster als zu Beginn der Reihe, jedoch erlebt man Sie auch in diesen Band ruhelos und total verzweifelt. Ihre Verletzlichkeit ist präsent, aber auch die Hoffnung und Ihre Glaube an James und dass alles aufgeklärt werden kann, ist bemerkenswert.

James hat sich sehr gut gemeistert, Er ist liebevoll im Umgang mit Ruby, gesteht sich seine Liebe zu Ihr ein, zeigt seinen Willen unabhängig von seinem Vater zu werden.

Seine Schwester Lydia ist im Bewusstsein mit Ihrer Schwangerschaft so mutig und stark. Sie versucht mit allem allein zurecht zu kommen und passt sich sehr gut an die neue erschreckende Situation an.

Graham, der liebevolle und beschützende Vater Ihres Kindes, zeigt endlich seine Meinung, furchtlos und ohne Angst auf Gegenwehr oder Konsequenzen stellt Er sich seiner Verantwortung.

Rubys Schwester Ember gibt sich sehr verschlossen und geheimnisvoll, ist aber doch sehr mitgenommen und verbirgt etwas, warum Sie sich in Ihrem Charakter wieder zurück gezogen hat.

Wren, der schon eine Vergangenheit mit Ruby hat eröffnet dem Leser mehr Eindrücke in seine veränderte Welt, seine Empfindsamkeit aber auch seine Bedeutung zu der Freundschaft zwischen James oder den anderen jungen Männern.
Die Einheit, die wieder zischen Ihnen hoffentlich gefestigt werden soll, lässt auch Allistaire & Kesh Beziehung verändern sowie Cyrils Charakter wandeln. Er taucht erst in dem Wirrwarr seiner Tat ab, zeigt aber schnell wie wichtig Ihm die Wiedergutmachung ist.

Der Schreibstil ist locker und leicht, nimmt einen wieder von der Liebesgeschichte von Ruby und James ein, eröffnet eine Vielzahl der Perspektiven, macht im kompletten Umfang möglich alle Geschehnisse zu durchschauen.
Der Lesefluss ist fließend und mitreißend, so dass Ich das Buch in einem Rutsch durch gelesen habe.

Der Leser ist sofort wieder in der Geschichte versunken und verliert sich in der weiteren Entwicklung sowie hofft, schnell möglichst einen guten Ausgang für Rubys Dilemma zu erfahren.

Die Autorin überrascht immer wieder mit unerwarteten Wendepunkten, die schockierend immer wieder die grade positiv gefestigte Situation aus den Angel hebt.
Der sehr gut gestrickte rote Faden löst endlich alles auf, was noch offen war, erzeugt eine spannungs- als emotionsgeladen Abschluss der Reihe.

Mona schenkt dem Leser verletzliche Protagonisten und erschreckende Verwicklungen, zum Schluss einen überraschenden Auflösung und endlich ein Happy End.

Das Buch hat mich gut unterhalten, eingenommen, mitfühlen lassen, überrascht, Nerven gekostet, amüsiert und mitgerissen.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, emotional, einnehmend, ergreifend und bildlich.

Wundervolles & ergreifendes Ende.

Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung und Ausgang der Liebesbeziehung zwischen Ruby und James sowie die Entwicklung der anderen Charaktere aus.

Zum Fazit;
___________________________________
Endlich, der letzte Teil der Maxton Hall Reihe. Besonders das Ende & Cliffhanger des zweiten Bandes haben mir zu gesetzt, so dass Ich sofort erfahren wollte, wie es endlich in Rubys Und James Leben weiter geht.
Hervorhebend in diesem Band ist die Zunahme der Perspektiven. Eigentlich heißt es ja; „Viele Köche verderben den Brei“ dies ist hier nicht der Fall sondern eine Wohltat. Im weiteren Verlauf der Reihe sowie des 3. Teil kommen immer mehr Einblicke in die verschiedensten Perspektive dazu und man bekommt einen genialen Überblick über jeden wichtigen Charakter.
Beeindruckend von der Autorin die Entwicklung, dass egal welcher Nebenprotagonist des 1. Teiles im Ausgang der Reihe zu einen sehr positiven Hauptprotagonisten wurde.
Die Entwicklung der einzelnen Charaktere war erstaunlich, Ihr Wille die wirklich wichtigen Ziele im Lebe gemeinsam zu erreichen, die Freundschaft zu festigen oder das glückliche Zusammensein innerhalb einer Beziehung zu erhalten hat mich ergriffen und mitgerissen.
Hierbei muss erwähnt werden, dass das Buch bevor es endet, manch Zwischen Happy End hat, die natürlich ins Schwanken geraten und mich von neuen an verzweifeln ließen, dass es doch bitte endlich gut ausgeht.
Dabei war Ich überrascht wie schön es rund herum gelungen ist, der rote Faden perfekt abgestimmt und auch noch im 3. Band unerwartete Wendepunkte entstehen. Mona begeisterte mich und damit wurde das Lesevergnügen nur noch gefühlvoller & das Happy End ergreifender.

Vielen Dank für das fesselnde Lesevergnügen.

Vielen Dank Rezensionsexemplar an NetGalley und den Verlag Lyx / BasteiLübbe.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#SaveUs
#MonaKasten
#NetGalleyDE
#BasteiLübbe #Lyx
#werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

220 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

"liebe":w=3,"anna todd ":w=3,"the brightest stars":w=2,"attrected":w=1,"familie":w=1,"krieg":w=1,"vertrauen":w=1,"love":w=1,"bruder":w=1,"haus":w=1,"lüge":w=1,"militär":w=1,"teil 1":w=1,"langweilig":w=1,"2018":w=1

The Brightest Stars - attracted

Anna Todd , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453580664
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Karina lebt Ihr Leben, hat sich erfolgreich vom militärischen Bewusstsein der Familie distanziert. Als Sie jedoch Kael begegnet, bekommt Ihr Bewusstsein und Ihr Leben einen ganz andere Wendung.

Das Cover ist zum Verlieben, das Glitzer, die dunkle Farbwahl und der in Szenen gesetzte Titel.

Der Klapptext ist flüssig und locker, er macht neugierig auf das Buch.

Die Hauptprotagonisten sind Karina und Kael.

Karina ist kompliziert gestrickt, Sie hat viele Umzüge durch die militärische Laufbahn Ihres Vaters miterlebt, zeigt sich traumatisiert im Gedanken am Verlassen werden durch Ihre Mutter, steht jedoch fest im Leben, durch Ihren Beruf und Ihre Freundin.
Sie ist eine komplizierter Charakter, immer wieder von Gefühlen geleitet, in Sorge um Ihre Bruder, sowie im Gefühlschaos mit dem Kennen lernen von Kael.
Natürlich hat Sie auch positive Eigenschaften dadurch, Ihre Loyalität, Ihre Liebe zu Ihrem Bruder und Ihre Hilfsbereitschaft.

Kael, ist von seinem Außeneinsatz zurück gekehrt. Er ist gutaussehend, charismatisch aber auch traumatisiert. Er versucht wieder mit der Normalität umzugehen, sich in die Gesellschaft einzugliedern, durch Karina erwacht in Ihm auch viel mehr als nur der Wunsch wieder am Leben teil zunehmen.

An Karinas Seite bekommen wir auch Ihre Familie gezeigt, Ihren egoistischen Bruder als auch ihren sehr dominanten Vater.

Das ist der 1. Band der neuen Reihe von Anna Todd. Ihr Schreibstil ist locker und leicht, wird jedoch durch die Verwirrung von der Hauptprotagonisten zwischendurch ein wenig anstrengend.
Der Lesefluss ist ein wenig stockend, wird im weiteren Verlauf des Buches fließender und mitreißender.

Der Leser taucht durch Karinas Perspektive in eine gefühlvolle als auch verwirrende Welt ein.
Anna involviert den Leser dadurch in Karinas Gedanken- sowie Gefühlswelt!

Der Leser ist in der Geschichte versunken und verliert sich in der Entwicklung des Kennenlernen von Kael und Karina.
Die Anziehungskraft zwischen Ihnen baut sich zunehmend zum Verlauf des Buches immer mehr auf. Sie ist frisch und süßlich wie ein Frühlingsduft, verläuft durchgehend und steigert sich auch emotionell.

Die Autorin schenkt dem Leser verletzliche Protagonisten und erschreckende Verwicklungen sowie zum Schluss einen überraschenden Cliffhanger.

Das Buch hat mich gut unterhalten, eingenommen, mitfühlen lassen, amüsiert aber auch verwundert.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, emotional und bildlich.

Leider weniger als erhofft.

Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung von Karina und das Kennenlernen von Karina & Kael aus.

Zum Fazit;
___________________________________
Leider muss ich gestehen, dass Ich mehr erwartet habe. Ich bin ein großer Fan von After und habe es sogar mehrmals schon gelesen, daher war Ich sehr gespannt was die neue Reihe von Anna Todd bietet. Leider ist der Lesefunke nicht ganz übergesprungen.
Der Aufbau des Buches hat mir sehr gut gefallen, mit der Szene mit dem Treffen und dann rückblickend die Erzählung der Geschehnisse.
Die Geschichte ist im großen und ganzen sehr interessant und einfühlsam, jedoch war der ausschlaggebende Charakter Karina mir nicht so sympathisch. Sie ist eine verwirrende Person, Ihre Taten waren mir nicht immer eindeutig, so dass ich erst nach 1/3 des Buches richtiges Interesse an Ihr entwickelt habe.
Die Geschichte an sich hat durch den militärischen Hintergrund natürlich eine Richtung gewählt, die einem vorab deutlich sein sollte, jedoch war es die Sprunghaftigkeit von Kael und Karina in der Meinung dessen auch nicht hilfreich.
Der Bruder, der die vollkommen Loyalität sowie Liebe von Karina einnimmt, war nervig und erschreckend kindisch, so schmollend und egoistisch.
Das positive an der Geschichte war jedoch die Entwicklung, es zeigt sich wie Karina in Ihren Gefühlen aufgeht und versucht Ihr Trauma zu überwinden.
Der rote Faden hebt sich zum letzten drittel auch sehr gut hervor, da es unerwartet Wendepunkte hineinfließen lässt. Besonders das Unwissen über Kaels wahre Motive.
Der Cliffhanger was sehr gut gemacht und ließ mich dann doch erschreckend neugierig und faszinierend zurück, so dass ich dem 2. Teil doch noch eine Chance geben möchte.

#AnnaTodd
#TheBrightestStars
#attracted
#Heyne
#Werbung


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

226 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

"fantasy":w=6,"fae":w=6,"wicked":w=5,"jennifer l armentrout":w=4,"liebe":w=3,"orden":w=3,"new orleans":w=3,"anderwelt":w=3,"verrat":w=2,"urban fantasy":w=2,"tor":w=2,"magische wesen":w=2,"freundschaft":w=1,"krieg":w=1,"erotik":w=1

Wicked - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit

Jennifer L. Armentrout , Michaela Link
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.09.2018
ISBN 9783453319769
Genre: Fantasy

Rezension:


Ivy ist Studentin und versucht Ihr Leben zu leben, dazu gehört auch der geheime Orden, der die Menschen von Fae beschützt. Beim Auftauchen von geheimnisvollen Ren kommt auch noch viel mehr Gefahr in Sicht, das Chaos ist vorprogrammiert, das auch eine sehr anziehende Wirkung zum neuen Einsatzpartner hervor ruft.

Das Cover ist ein Blickfang, der Ansatz eines Flügels perfekt passend in Szene gesetzt. Die Farbwahl ist passend im Einklang, wischen Hell und Dunkel und sehr gut gewählt.

Der Klapptext ist einnehmend, flüssig und locker, er macht sehr neugierig auf das Buch.

Die Hauptprotagonisten sind Ivy und Ren.

Ivy ist bezaubernd, voller Loyalität, Stärke und Mut. Jedoch plagt Sie Ihre Vergangenheit, Sie nagt an Schuldgefühlen, die Sie immer wieder verfolgen. Mit Rens Auftauchen entsteht ein Widerspenstigkeit in Ihr, die nicht nur ein freches Mundwerk als auch sehr amüsante Schlagabtausche entstehen lassen.

Ren ist beeindruckend, immer zur Stelle, erst mit Gegenwehr als auch dann mit anziehendem Charme. Er ist einnehmend, stark und beschützend, zeigt sich als viel gefühlvoller und einfühlsamer Mann, der sehr auf Ivy und Ihre Vertrauensprobleme nachempfinden und eingehen kann.

Als Bonuscharakter erhalten die Leser, Tink, einen Brownie, ein übersinnliches Wesen aus der Anderwelt, aber doch auch viel mehr. Ivys Freund und witziger Mitbewohner, der besonderen Art.

Der Schreibstil von Jennifer ist wie immer genial und einnehmend, vom ersten Moment an fesselnd, lässt den Leser jedoch locker und leicht durchs Buch fliegen.
Der Leser taucht sofort in eine fantasievolle, spannungsgeladene, verwirrenden, gefährliche, mitreißende als auch gefühlvolle Welt ein.
Jennifer lässt den Leser sofort, ungebremst und ohne Filter in ein Wirrwarr von Emotionen, eine aktionistische und einnehmende Handlung und in eine prickelnde Stimmung versinken!

Eine Jagd beginnt, die mit vielen gefährlichen Gegnern gepflastert ist und die viele Geheimnisse verbirgt. Dabei entsteht eins sehr gut gestrickter roter Faden, der nach und nach alle wichtigen Details offenbart, auch welche die unerwartete Wendepunkte hervorrufen und schockierend die aktionistischen als auch berauschende Handlung erzeugen.
Der Spannungsbogen ist steigernd und baut einen hervorragenden Lesefluss auf, der mitreißt und das Buch nicht mehr aus der Hand legen lässt.

Der Leser ist in der Geschichte versunken und verliert sich in der Welt von Ivy, besonders Ihre Makel, aber auch Ihre Stärken überzeugen von Grund auf.
Die Anziehungskraft zwischen Ren und Ihr baut sich zunehmend zum Verlauf des Buches immer mehr auf. Sie ist einnehmend, spürbar und steigert sich.  Besonders sind es aber auch die Schlagabtausche, die dem Buch die Würze verleihen, die witzigen als auch sarkastischen Widerworte und Handlungen lassen eine sehr knisternde Stimmung entstehen.

Die Autorin schenkt uns überraschende Wendepunkte, einnehmende als auch verletzliche Protagonisten und schrecklichen Geschehnisse in einer Welt voller Gefahren, die einen schockieren.

Das Buch hat mich perfekt unterhalten, eingenommen, berauscht, mitfühlen lassen, amüsiert, verwundert, Nerven gekostet und stark von den Charakteren beeindruckt.

Die Erzählweise ist flüssig, leicht, spannend, fesselnd, erregend, emotional und bildlich.

Phantasievoller & ergreifender Einstieg

Das Buch zeichnet sich durch den Kampf gegen die Fae als auch das Aufeinandertreffen von Ivy und Ren aus.

Zum Fazit;
___________________________________
Die Reihe ist schon lange im amerikanischen veröffentlicht, endlich auch bei uns. Ich konnte den Erscheinungstermin nicht abwarten und bin noch mehr erfreut, dass meine Vorfreude sich in begeisternde und sehr heitere als auch gefühlvolle Lesestunden entwickelt hat.
Ich war sofort Feuer und Flamme für Ivy und Ren, ein geniales Gespann, dass sich in gefährlichen als auch gefühlvollen Situationen ergänzt und perfekt aufeinander eingespielt wirkt.
Im Vordergrund außerdem die Entwicklung von Ivy, wie Sie endlich nach Jahren Ihr Trauma verarbeitet, sich dazu überwindet Ihre Gefühle einzugestehen. Ihr Durchsetzungsvermögen brachte mich immer wieder zu erstaunen als auch zum schmunzeln, da es gern mit physischen Mitteln untermauert wird. Jede Unterhaltung wird immer wieder durch schlagfertige Antworten bereichert. Ihre Weigerung sich nicht die Sympathie für Ren einzugestehen. Die jedoch durch die gewaltige Anziehungskraft und lüsterne, sehr bildliche Vorstellungskraft immer wieder hervortritt. Einmalig.
Beeindruckt von den Charakteren als auch von der spannenden Handlung, die immer wieder mystische als auch fantasievolle Elemente beinhaltet. Diese sind wundervoll kreiert und passen sehr gut in den roten Faden. Die Wesen, die gefährlich auch sehr geheimnisvoll beschrieben sind. Ihr Plan, der schockierend und doch neugierig auf den Prinzen macht.
Unerwartete & schockierende Wendepunkte, die dann auch noch das Ende als Cliffhanger viel intensiver gestalten und auf das baldige erscheinen von Band 2 fordern lassen.

Beeindruckender 1. Teil der voll und ganz in Ivys Welt aufgehen lässt.

Vielen Dank für das intensive Lesevergnügen.

Vielen Dank Rezensionsexemplar an das BloggerPortals und den Verlag Heyne.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Wicked
#EineLiebezwischenLichtundDunkelheit
#JenniferLArmentrout
#werbung

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

57 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"tod":w=1,"verlust":w=1,"geld":w=1,"college":w=1,"lovestory":w=1,"millionär":w=1,"lottogewinn":w=1,"jennifer e. smith":w=1,"dreizehn ist mein glücksbringer":w=1

Dreizehn ist mein Glücksbringer

Jennifer E. Smith , Anne Brauner , Anke Pregler
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 04.06.2018
ISBN 9783959672108
Genre: Romane

Rezension:



Wir träumen doch alle mal im Lotto zu gewinnen! Was passiert wenn es Wirklichkeit wird und man es dann noch oben drauf von der besten Freundin geschenkt bekommen hat? Eine neue Reise beginnt, in dem Teddy alles Seiten des Glücks des Geldes erlebt, die nicht immer nur Freude beinhalten.

Das Cover ist sehr eindrucksvoll, ein Blickfang, es ist sehr verspielt gestaltet, Rein Kleeblatt im Vordergrund, in diesem ein Pärchen in Szenen gesetzt. Es wirkt sehr liebevoll, die Farbwahl ist düster aber doch perfekt gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht Lust auf das Buch.

Der Schreibstil von Jennifer ist bemerkenswert, leicht und locker, sehr einnehmend und gefühlvoll.
Die Autorin schafft eine mitreißende, bewegend und tiefgründige Geschichte, die den Leser in die Welt von den Freunden eintauchen lässt, der Leser nimmt an Ihren Leben teil und bewundert die Veränderungen durch den Lottogewinn.
Das Buch ist Alice Perspektiven geschrieben, somit nimmt der Leser an Ihren Gedanken- als auch Gefühlschaos teil, verfolgt wie Sie immer noch versucht über den Verlust Ihrer Eltern hinweg zu kommen.

Die Hauptprotagonisten sind Alice, Teddy und Leo.
 
Alice ist vom ersten Moment an sympathisch, sie ist so voller Liebe zu Ihrem Freund und der Familie, ist so stark trotz dessen wie Ihr Leben verlaufen ist.
Bemerkenswert Ihre Bereitschaft sich gemeinnützig zu engagieren. Sie ist eine gute Seele, aber auch doch noch mitten im Erwachsenen werden, verständlich dass Sie auch Ihre eigenen Fehler nicht einsieht und manchmal einfach zu viel von anderen verlangt.

An Ihrer Seit ist seit dem 9. Lebensjahr, Ihr Cousin Leo, der doch eher wie Ihr Bruder ist und deren bester Freund Teddy.
Leo ist immer der vernünftige an Alice Seite, ist immer für Sie da und ist beschützend immer zur Stelle wenn Sie Ihre Sorgen los werden will. Teddy ist dagegen einer mit dem man Spaß haben möchte, ungezwungen und unkompliziert, immer charmant, gutaussehend und natürlich in der Schule beliebt. Teddy kann aber auch überraschen und offenbart eine verletzliche Seite, sowie zeigt auch offen seinen Kummer über das familiäre Verhältnis.

Der Handlungsstrang ist einfühlsam, fesselnd und gefühlvoll, begleitet den Leser durch den Verlauf der positiven als auch negativen Aspekte des unerwarteten Reichtums.
Der gut gestrickte rote Faden verdeutlicht dies und begleitet den Leser auf der Entwicklung von Teddy und dem Glück im allgemeinen.
Die immer wieder verwendeten Stilmittel in Form der Art des Glücks, welche Bedeutung Glück hat und in verschiedensten Arten es auftauchen kann, ist beeindruckend und intensiviert die Bedeutung dessen.

„Dieser Augenblick hat mit Glück nichts zu tun, aber sehr viel mit Liebe.“

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, gefühlvoll mitgerissen, mitfühlen und aufseufzen lassen, bewegt, an die wichtigen Aspekte im Leben erinnert und hat mich von den Charakteren erstaunt.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, fesselnd, mit Symbolik ausgeschmückt und spannend.

Glück, unerwartet & ergreifende Geschichte des Lebens

Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung von dem Umgang mit Geld sowie die Beziehung zwischen Teddy und Alice sowie Alice Überwindung Ihres Verlustes aus.

Zum Fazit;
_______________________________
Bemerkenswert. Genau wie die Charaktere der Geschichte, so ist auch die Geschichte selbst voller Facetten und unerwarteten Wendepunkte, die einen erstaunen.
Ich muss gestehen, ich hatte nicht damit gerechnet so emotional mitgerissen zu werden. Die Autorin reißt uns in Alice Leben und Ihre Hoffnung, zeigt aber auch ihre Schwäche und die Versuche mit dem Verlust Ihrer Eltern zurecht zu kommen. Wir dürfen an Ihrer Entwicklung teilnehmen, lernen Ihre besten Freunde kennen und versinken in dem Buch.
Besonders die Definition von Glück hat mich erstaunt, wie es uns begegnet welche wichtige Moral in den Vordergrund gezogen wird, dass man all sein Potential ausleben sollte.
Hervorhebend ist auch Alice an sich und wie Sie Ihr Umfeld wahrnimmt, soviel Erkenntnis, die Sie nach und nach zulässt aber auch Ihre Gefühlswelt, die mich ergriffen hat. Der Wunsch das die unerwiderte Liebe sich wandelt, aber dann doch der Ehrgeiz mit der Basis der Freundschaft vollkommen zu Frieden zu sein.
Hierbei sind auch noch die Streitgespräche zwischen Teddy und Ihr zu erwähnen, da Sie beim Lesen amüsieren und dann doch immer wieder auf mehr hoffen lassen.
Besonders wo Teddy voller Überraschungen steckt, ein junger Erwachsener, der über sich hinauswächst.
 
Ein wundervolles Buch, dass ich jedem ans Herz legen kann, der sich vom Glück beeindrucken lassen möchte, aber auch von der Form der Verantwortung, die damit verbunden ist.

Vielen Dank für das gefühlvoll, erstaunliche Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag HarperCollins.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DreizehnistmeinGlücksbringer
#JenniferESmith
#HarperCollins
#Werbung


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(204)

482 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 96 Rezensionen

"coldworth city":w=16,"mona kasten":w=15,"fantasy":w=11,"mutanten":w=7,"roman":w=3,"knaur":w=3,"jugendbuch":w=2,"rezension":w=2,"dystopie":w=2,"2017":w=2,"untergrund":w=2,"knaur verlag":w=2,"raven":w=2,"droemer":w=2,"monakasten":w=2

Coldworth City

Mona Kasten
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2017
ISBN 9783426520413
Genre: Fantasy

Rezension:

Raven versteckt sich, kämpft aber gleichzeitig für die Gerechtigkeit. Sie wird dadurch in den Untergrund geschleust und schließt sich auf Probe mit den Rebellen an. Erwartet den Leser eine spannender Weg zu beeindruckenden Erkenntnissen.

Das Cover ist sehr verspielt gestaltet, Raven ist im Vordergrund, super in Szenen gesetzt. Es wirkt sehr eisern und ehrgeizig, die Farbwahl ist perfekt gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht Lust auf das Buch.

Der Schreibstil von Mona ist fantasievoll, locker, leicht und bildlich.
Die Autorin schafft eine spannende und mitreißende Geschichte, die einen in fantasievolle Welt zieht.
Der Leser bekommt im wahrsten Sinne die Welt der X-Man und weiteren Versionen aus Mutanten geboten, die um Ihr Leben und Ihre Freiheit kämpfen.
Das Buch ist erst in Ravens und an in Knox Perspektiven eingeteilt, somit bekommt der Leser Einblicke in deren Gefühls- und Gedankenwelt.

Die Beiden sind hier auch die Hauptprotagonisten.
Raven, die starke und ältere Schwester. Sie setzt sich für Ihre Sicherheit ein und kämpft unerschrocken für bessere Ziele. Sie ist jedoch auch sehr verletzlich und unsicher, besonders auch Ihre Vergangenheit setzt Ihr zu.
Ihr Bruder dagegen scheint unbeschwert sein Leben zu genießen, zeigt aber im weitere Verlauf des Buches, dass er einen viel komplexeren Charakter hat als angenommen.

Als Erweiterung gibt es noch den sehr einnehmenden und charismatischen Kämpfer aus den Reihen der Rebellen. Wade hinter lässt vom ersten Moment einen guten Eindruck, zieht einen in seinen Bann. Verführt einen auf der Suche nach seiner Geschichte als Mutant, der nicht mal gezeichnet ist.

Der Handlungsstrang ist spannend, fesselnd und gefühlvoll, so dass der Leser von der Geschichte sehr angetan ist.
Die immer wieder verwendeten Stilmittel in Form der Kräfte der Mutanten sind sehr gut beschrieben, zeigen viele Facetten der uneingeschränkten Möglichkeiten der fantasiereichen Beschreibung.

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefühlvoll mitgerissen, mitfühlen lassen,  bewegt und spannend eingenommen.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, fesselnd, fantasievoll und spannend.

Harter, aktionistischer und spannender Kampf in die Freiheit

Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung von Raven & Knox sowie die Beziehung zwischen Wade und Raven aus.

Zum Fazit;
_______________________________
Ich war sehr neugierig auf das Buch, da ich von Mona bisher nur Liebesromane kenne. Dieser hier ist perfekt für Ideen Fan der Form der Mutanten. Mona entführt uns in eine fantasievolle und sehr gefährliche Welt. Ich war sofort von der starken als auch mutigen Raven beeindruckt. Sie zeigt welche Stärken Sie bezieht und wie Ihre Kraft für Sie vom Vorteil und eine Gefahr für andere ist.
Ihr Weg zur Entwicklung ist hervorhebend, besonders im Zusammenhang mit den Rebellen fesselt das Buch und lässt auf ein gutes Ende hoffen.
Sehr gut hat mir auch Wade und sein immer wieder kehrende Verletzlichkeit und Wille für Raven. Im großen und ganzen war die Geschichte toll, leider fehlte mir an vielen Stellen mehr Details. Es hätte mehr Fülle ergeben und die Geschichte zwischen Wade und Raven hätte intensiver beschrieben sein können. Die Anziehungskraft war bei den Beiden nämlich sofort ersichtlich.

Vielen Dank für das gefühlvolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#ColthworthCity
#MonaKasten
#Werbung


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"ava innings;":w=3,"liebe":w=2,"usa":w=2,"erotik":w=2,"london":w=2,"devon":w=2,"zoey":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"humor":w=1,"deutschland":w=1,"leben":w=1,"liebesroman":w=1,"geheimnisse":w=1,"beziehung":w=1

Devon’s Darkness

Ava Innings
Fester Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 08.06.2018
ISBN 9783961115099
Genre: Romane

Rezension:


Devon ist gebrochen und immer noch in seiner Trauer und Schuldzuweisungen, versucht Devon in der Wohnung seiner Schwester wieder mit seinem Leben zurecht zu kommen. In Mitten allem Chaos trifft er unerwartet auf Parker und Ihre Tochter Zoey trifft.

Das Cover ist wundervoll gestaltet, Devon ist im Vordergrund, super in Szenen gesetzt. Es wirkt sehr harmonisch und die Farbwahl ist perfekt gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht Lust auf das Buch.

Der Schreibstil von Ava ist wie locker, leicht, bildlich und emotionell.
Die Autorin schafft eine gefühlvolle Geschichte, mit traumatischer Vergangenheit und Wille sowie Mut zur Verarbeitung dessen.
Der Leser bekommt nicht nur traurige Szenen geboten, sondern auch amüsante und sehr einnehmende.
Das Buch ist in Zwei Perspektiven eingeteilt, somit bekommt der Leser Einbliche in die Gefühls.- und Gedankenwelt von Devon und Parker.

Die Beiden sind hier auch die Hauptprotagonisten.
Devon ist ein Bad Boy wie Er in Buch gesteht. Er ist gutaussehend, charismatisch und ein Charmeur. Er stellt direkt fest welche Absichten er hat. Er ist die Versuchung in Person, hat aber auch eine schlimme Vergangenheit, die ihn quält.

Parker dagegen ist eine gute Seele, Sie versucht mit allen Mitteln für Ihre Nichte zu sorgen, damit Sie eine besser Zukunft haben können. Sie ist sofort sympathisch, ehrgeizig, liebevoll und perfekt im Umgang mit Zoey.
Zoey ist so eine liebenswerte kleine Persönlichkeit, Sie ist sehr eigene aber auch schnell verletzlich. Jedoch als Kind in perfekte gehüteten Umfeld, voller Liebe und Geborgenheit.

Als Zusatz gibt es übrigens ein süßes Haustier, in Form einer Ratte, die aber schnell einen in Ihren Bann zieht, besonders wenn Zoey Sie so lieb hat.

Der Handlungsstrang ist gefühlvoll, heiter und bewegend, so dass der Leser von der Geschichte mitgerissen wird.
Der gut gestrickte rote Faden zeigt auf, wie sich Devon weiter entwickelt, wie Er endlich Seine Vergangenheit hinter sich lässt und Parker endlich wieder Vertrauen schöpft .
Die Hauptprotagonisten ziehen sich übrigens immer wieder zueinander hingezogen, auch wenn Beide versuchen dagegen anzukämpfen.
Die Anziehungskraft ist sofort spürbar und entflammt zu einer ungebremsten Leidenschaft. Der Wille gegen diese anzukämpfen erzeugt viele amüsanten Stellen, die besonders die Schlagabtausche hervorheben.

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefühlvoll mitgerissen, mit den Charakteren beeindruckt, berauscht, mitfühlen lassen, bewegt und neugierig auf die Geschichte von Tanner gemacht.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, fesselnd, sarkastisch, romantisch und spannend.

Heißer Badboy als zahmer helfender Freund & Unterstützer

Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung von Devon und Parker sowie deren Beziehung zueinander aus.

Zum Fazit;

_______________________________
Ich liebe das Cover, es ist einfach wundervoll. Ein Blickfang und so stimmig gestaltet. Meine Neugierde war geweckt und ich war durch den Klapptext sehr neugierig auf mehr. Besonders Devon der gegen seine inneren Dämonen ankämpft, versucht auf Abstand zu gehen, ist aber immer zur Stelle wenn Parker und Zoey es brauchen.
Er ist sofort einnehmend und dies reißt einen durch den fließenden Lesefluss. Ich habe das Buch verschlungen, war sehr angetan von Parker, die ich immer wieder bewundert habe. Sie ist so stark und ehrgeizig, Sie hat die Rolle der Mutter ohne Wenn und Aber angenommen. Perfekt für Zoey schafft Sie das perfekte zu Hause, ist immer für Sie da und opfert alles damit Sie eine bessere Zukunft hat.
Genial auch wie Sie durch die Gegenwehr zu Devon immer wieder unbewusst ihr Vertrauen aufbaut, wo Sie doch so von der Männerwelt und besonders diesen Typ Mann abgeschworen hat.
Als Sahnehäubchen gibt es nicht nur die süße Zoey als auch die Beziehung von London und Tanner, die als Nebencharakter auftauchen und sehr neugierig auf Ihre eigene Geschichte machen.

Vielen Dank für das gefühlvolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DevonsDarkness
#Verlorenes Herz

#AvaInnings
#Werbung



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

62 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"susan mallery":w=2,"meeresrauschen und inselträume":w=2,"roman":w=1,"reihe":w=1,"trilogie":w=1,"band 3":w=1,"große liebe":w=1,"nina":w=1,"harpercollins":w=1,"medizinstudium":w=1,"netgalleyde":w=1,"arzthelferin":w=1,"verlag: harpercollins":w=1,"mallery":w=1,"reihe: blackberry island":w=1

Meeresrauschen und Inselträume

Susan Mallery , Claudia Geng
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 01.08.2018
ISBN 9783959672009
Genre: Romane

Rezension:

Endlich wieder in Blackbarry Island. Idyllisches und bemerkenswertes kleines Örtchen, dass voller wundervoller Menschen bewandert ist. In diesem Teil handelt sich um Nina, die vollkommen mit Ihrem Leben unzufrieden ist, immer wieder muss Sie die Verantwortung übernehmen und ist immer für alles zuständig. In völligen Chaos artet es aus als auch noch Ihre jüngere Schwester  zu Hause zu Flucht sucht.

Das Cover ist wundervoll gestaltet, es setzt das Inselfeeling in Szenen, es wirkt sehr harmonisch und die Farbwahl ist perfekt gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht Lust auf das Buch.

Der Schreibstil von Susan Mallery ist wie gewohnt einsame Klasse, er ist  locker leicht, emotionell und einnehmend.
Die Autorin schafft eine gefühlvolle Geschichte, inmitten einer harmonischen Kleinstadt, die Zusammenhalt als auch liebevoller Umgang miteinander.

Das Buch zeigt die Entwicklung von Nina und Ihrer Familie. Sie ist die weibliche Hauptprotagonistin, an Ihrer Seite taucht Ihre Familie als auch Zwei sehr einnehmende Männer auf.

Kyle ist gutaussehend, charismatisch und ein Charmeur. Er stellt direkt fest welche Absichten er hat. Er verführt Nina ohne erdenklichen Hintergedanken, im Gegensatz zu Daryl, der aus Ihrer Vergangenheit stammt. Ninas Näher ersucht und Sie sich schnell wieder anfreunden. Ihre Beziehung scheint wie früher ohne den Groll des Verlustes.
Nina eine kontrollsüchtige aber auch sehr loyale, aufopfernde Person geht vollkommen ihn Ihrem Beruf auf und ist trotz dessen unzufrieden, ohne speziellen Grund. Ihre verrückte und unkonventionelle Familie sorgt immer wieder für Chaos.
Im Vordergrund auch Ihre Schwester, die ohne erdenklichen Grund Ihren Mann hinter sich lässt, weil Sie sich verloren fühlt.

Der Handlungsstrang ist gefühlvoll, heiter und bewegend, so dass der Leser von der Geschichte mitgerissen wird.
Der gut gestrickte rote Faden zeigt auf, wie sich Nina‘s Ansichtsweise  weiter entwickelt, wie Sie endlich Ihre Träume wieder erweckt und zu erfüllen versucht.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, gefühlvoll mitgerissen, von Kyle beeindruckt, berauscht, das knistern und die Leidenschaft spüren lassen, gefesselt und bewegt.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, romantisch und spannend.

Viel mehr als nur die ersten Eigengeständnisse bewegen die Veränderung

Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung von Nina aus.

Zum Fazit;
_______________________________
Sofort wieder in der idyllischen Welt eingetaucht, Ich liebe einfach die Erkenntnis dass einen nach den ganzen Strapazen das Happy End erwartet.
Hervorhebend die Charaktere, besonders Kyle, der an einen treuen Hund erinnert hat aber trotzdem mit seinem Aussehen verlockt hat, zeigt viel mehr als nur den Charme der in Ihm steckt.
Die Beharrlichkeit und Gutmütigkeit von Daryl, der sich rührend um Nina kümmert. Beide Männer perfekt immer da, wenn Sie sich in Gefahr begibt.
Romantisch, Humorvoll und voller Liebe, der perfekte Mix für wundervolle Lesestunden.
Außerdem bekommt man immer wieder heiß, knisternde Szenen, die nicht nur das Gemüt von Nina bestärken sondern beim Lesen, mich immer wieder aufseufzen ließen. So will man als Frau in Versuchung geführt werden.
Betont werden muss außerdem die spannenden & aktionistischen Handlungsstrang, den ich gefesselt verfolgt habe, um zu erfahren, wie das chaotische, verwirrenden Gefühlschaos von Nina sowie die Situation mit Ihre Schwester als auch dem Fund aus geht.

Vielen Dank für das gefühlvolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag HarperCollins.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#InselträumeundMeeresrauschen
#BlackbarryIsland
#SusanMallery
#Werbung


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

185 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"erotik":w=3,"e. l. james":w=3,"liebe":w=2,"shades of grey":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"kindheit":w=1,"literatur":w=1,"dämonen":w=1,"menschen":w=1,"fiktion":w=1,"kontrolle":w=1,"jack":w=1,"sm":w=1

Darker - Fifty Shades of Grey. Gefährliche Liebe von Christian selbst erzählt

E L James , Andrea Brandl , Karin Dufner , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.12.2017
ISBN 9783442487936
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Alle Details aus Christians Sicht, Eindrücke und ganz spezielle Gedankengengänge, die Ihm noch eindrucksvoller machen.

Das Cover ist düster und sehr passend. Die Farbwahl ist perfekt gewählt und wirkt sehr harmonisch.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht Lust auf das Buch.

Der Schreibstil von E L James ist  locker leicht, emotionell und einnehmend.
Die Autorin schafft eine düstere und gefühlvolle Geschichte, die den Leser sofort wieder in die sinnliche Welt von Ana und Christian zieht. 

Das Buch eröffnet wieder mehr Eindrücke aus der Sicht von Christian, zeigt dem Leser wie Er die ganze Beziehung zu Ana sieht und empfindet. Außerdem bietet es sehr viele erotische Szenen, die viel mehr  zeigen, jedoch weniger romantisch sind als die weibliche Beschreibung.

Der Handlungsstrang ist gefühlvoll und bewegend, spannend, so dass man von der Geschichte mitgerissen wird.  
Der gut gestrickte rote Faden zeigt auf, wie sich Ihre Beziehung entwickelt, wie Christian sich seinen Gefühlen stellt.

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefühlvoll mitgerissen, berauscht, das knistern und die Leidenschaft spüren lassen, gefesselt und bewegt.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, romantisch und spannend.

Aktionistisch, einnehmende Eindrücke aus Christians Perspektive

Das Buch zeichnet sich durch die Beziehung von Christian zu Ana aus.

Zum Fazit;
_______________________________
Ich war wieder sofort wieder in der Geschichte, Sie hat mich mitgerissen und emotional berührt. Christians Sicht lässt die Erzählung wieder aufleben und erinnert an die ersten Momente zwischen Ana und Christian und wie Er über die Beziehung gedacht und empfunden hat.
Trotz dessen war mir Anas Sicht lieber, vielleicht ist der weibliche Blickwinkel besser nach voll ziehen kann. Es war trotzdem sehr berauschend und sehr nützlich Christians Sichtweise in den Szenen die Er dominierte zu erfahren. Besonders der Flugzeugabsturz hat mich begeistert, wurde mitgerissen und war von Christian sehr angetan!
Im großen und ganzen das perfekte Buch für jeden Fifty Fan, der auch mehr hinter Christians Fassade blicken möchte!  

Vielen Dank für das gefühlvolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag / BloggerPortal.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Darker
#ELJames
#Werbung

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

207 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 87 Rezensionen

"fantasy":w=5,"silberschwingen":w=4,"halbwesen":w=3,"liebe":w=2,"jugendbuch":w=2,"planet":w=2,"dilogie":w=2,"emily bold":w=2,"freundschaft":w=1,"tod":w=1,"england":w=1,"magie":w=1,"london":w=1,"liebesroman":w=1,"romantik":w=1

Silberschwingen - Rebellin der Nacht

Emily Bold , Carolin Liepins
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.07.2018
ISBN 9783522505789
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Lucien wird durch Throns Flucht zum Fein, Ihr ganzes Sein ist davon beeinträchtigt. In Ihre Flucht trifft Sie dann endlich auf Ihre rot glimmenden schwingende Familie. Wie geht dass alles aus ?

Das Cover ist wieder wunderschön ! So verspielt und in Szene gesetzt, Thron wirkt voller Elan und Selbstbewusstsein. Die Farbwahl ist perfekt passend und harmonisch.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil von Emily Bold ist locker leicht, emotionell und einnehmend.
Die Autorin schafft eine Leichtigkeit und somit einen sehr fließenden Lesefluss, so dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !
Sie schreibt sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in die fantasievolle, erschaffene Welt eintauscht und sich in dieser verliert. Der Handlungsstrang steigert sich immer an den besten Stellen, wo dann zum Höhepunkt leider das Ende des Buches erreicht ist.

Die Hauptprotagonisten sind Thron, Lucien und Riley.

Thron ist vollkommen verzweifelt, Sie zeigt was für eine Stärke Sie entwickelt hat. Sie begibt sich aber auch schnell wieder in Ihr Gefühlschaos, verzweifelt und verängstigt versucht Sie alles zu bewältigen. In Ihrer Flucht tritt Sie beschützend als auch kurz dominant zum Vorschein.

Riley ist voller Mut und Stärke, er versucht sich mit seinen neuen Einschränkungen und leben, hebt sich hervor in dem Er immer versucht Thron zu beschützen, zeigt sich aber auch sehr verletzlich sowie aber auch herrisch.

Lucien ist voller Zorn, Er will Rache und durstet danach. Die Handlungen schließen immer darauf dass Er doch seine Liebe zu Thron niemals aufgibt, beeindruckend und sehr beschützend an Ihrer Seite, hilfreich als auch voller Leidenschaft.

Die Autorin erschafft eine fantasievolle & gefühlvolle Welt, in dem der Leser schnell involviert ist. Das Buch ist in 2 Perspektiven aufgeteilt, der Leser bekommt Einblicke in Throns Flucht und wird teil des Gefühlschaos, sowie kann sich durch den Wechsel der Perspektive auch Luciens Sicht blicken.

Der Handlungsstrang ist aktionistisch und bewegend, so dass man sich in der Geschichte verliert und auf ein gutes Ende hoffen lässt. Der Spannungsbogen hebt sich immer wieder hervor, bringt die Gefühlsebene zum kochen, nimmt einen aktionistisch mit in ein Lesefieber, dass das Buch verschlingen lässt.

Der gut gestrickte rote Faden zeigt auf, wie die Geschichte ausgeht, klärt die offen Fragen und das Ende des Kampfes.

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefühlvoll mitgerissen, mitfühlenden und nervenaufreibenden Reaktionen beim Lesen hervorgerufen, erstaunt und bewegt.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch und spannend.

aktions- als auch gefühlsgeladene fantasievoller Ausgang

Das Buch zeichnet sich durch das das Ende des Kampfes zwischen den Rebellen aus.

Zum Fazit;
_______________________________
Der erste Teil hat mich nicht losgelassen und ich habe mich mit Begeisterung auf Teil 2 gestürzt, endlich konnte Ich miterleben, wie Thron und Rileys Flucht ausgeht und was mit Lucien in der Stunde des Verrates passiert!
Ich hing gefühlvoll an Emilys Lippen und habe nervenaufreibend mit gehofft, dass Endlich Thron und Lucien ein würdiges Happy End erhalten.
Besonders die Zuversicht und der sture Wille von Lucien haben mich immer wieder begeistert, auch seine Leidenschaft und Beständigkeit immer an Throns Seite zu sein und Sie auch in Ihrem Verrat zu lieben, wie ein Refleks der nicht anders kann. Dies wurde durch das entzückende „kleine Dorne“ immer wieder bestärkt.
Die Entwicklung der Charaktere war beeindruckend, aber auch mit Fehlern gepflastert, so dass man sich immer wieder mit diesen identifizieren konnte. Der Verlust von Rileys Flügel und sein erstaunlicher Weg sich daraus hinaus für den Kampf bereit zu stellen, war eindrucksvoll.
Die neue schwingende Familie von Thron war eine erfreulicher „Augenschmaus“, neu entdeckte Verbundenheit und eine schnell erweckte Geschwisterliebe, die Ihre Taten durch die Unterstützung leichter werden lässt.
Das Gefühlschaos aber im Vordergrund, das beim Lesen sehr nervenaufreibende als schockierende Szenen hervor rief. Immer wieder, besonders auch zum Schluss unerwartete Wendepunkte erzeugte.
Wichtig aber war die Steigerung beim Lesen, das spannende Hin und Her bis Endlich das heißersehnte Happy End erreicht war.
Das Ende lässt viel Platz für einen weiteren Band, falls die Autorin noch etwas beisteuern möchte. Ich wäre dafür bereit. Grins
Als Sahnehäubchen bekommt man die Liebe der Autorin zu den Sagen und Mythen von England geboten, sowie auch eine herrliche Beschreibung der Landschaft.

Vielen Dank für das gefühlvolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Lese Exemplar an den den Verlag Thienemann-Esslinger.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Silberschwingen
#EmilyBold
#ThienemannEsslinger
#Werbung

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"liebe":w=1,"angst":w=1,"ziele":w=1,"versagen":w=1,"motorsport":w=1,"rallye":w=1,"starkefrauen":w=1,"annie stone;":w=1,"anniestone":w=1

Rock'n'Rallye

Annie Stone
E-Buch Text: 331 Seiten
Erschienen bei null, 11.07.2018
ISBN B07FJW4117
Genre: Romane

Rezension:


Aubrey kommt zurück nach Hause. Sie erbt unerwartet ein Rallye Team und versucht sich zu beweisen, Ihren schlechten Ruf hinter sich zu lassen.
Das wird jedoch sehr schwierig mit dem sehr attraktiven Fahrer Kyle.

Das Cover ist sehr eindrucksvoll, ein Paar in Szene gesetzt, die im Hintergrund die Rallye Strecke posieren. Die Farbwahl ist passend und harmonisch.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht Lust auf das Buch.

Der Schreibstil von Annie Stone ist locker leicht, herzlich, emotionell und amüsant
Die Autorin schafft eine Leichtigkeit und somit einen sehr fließenden Lesefluss, so dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !

Die Hauptprotagonisten sind Aubrey und Kyle.

Kyle ist ein Bad Boy wie er im Buch steht, Er schlägt über die Stränge und hält sich an keine Regeln. Beim Rallye ergreift Er seine letzte Chance und versucht sich zu beweisen. Es steckt viel mehr hinter seiner Fassade als man zuerst vermutet.

Aubrey ist erschüttert und zeigt sich sehr verletzt nach dem Tod Ihres Vaters. Sie erstaunt mit Ihrem Willen, etwas aus Ihrem Erbe zu machen. Sie ist ehrgeizig, voller Elan und stellt sich jeder Herausforderung, auch wenn es Sie viel mehr an die Grenzen Ihrer Möglichkeiten bringt.

Die Autorin erschafft eine gefühlvolle, aktionistisch als auch heitere Geschichte, in dem der Leser schnell über die Entwicklung der Protagonistin erstaunt ist. Das Buch besteht aus vielen emotionalen Stellen und ergreift einen beim Lesen, erheitert durch die Schlagabtausche zwischen Aubrey und Kyle. Außerdem bietet es eine spürbar wachsende Anziehungskraft, die sich aus der tollen Dynamik der Beiden heraus entwickelt.

Der Handlungsstrang ist gefühlvoll und bewegend, aber auch amüsant, so dass man von der Geschichte mitgerissen wird.
Der gut gestrickte rote Faden zeigt auf, wie sich Aubrey sich entwickelt, wie Sie in der Welt des Rallye eintaucht und dort sich unter Beweis stellt.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, gefühlvoll mitgerissen, amüsiert, das knistern und die Leidenschaft spüren lassen, gefesselt und bewegt.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, heiter, romantisch und spannend.

überraschende Entwicklung der Protagonistin & einnehmend fesselnd

Das Buch zeichnet sich durch das Leben innerhalb der Rallye Szene aus.


Zum Fazit;

_______________________________
Geniales Lesevergnügen.
Beide Hauptprotagonisten sind sofort sympathisch und einnehmend. Besonders die Veränderung von der Skandalnudel zum Beifahrer, sowie auch der Bad Boy, der viel mehr Facetten bietet als nur sein Ruf ihn vorwirft.
Die Entwicklung ist beeindruckend, Beide zeigen was noch mehr hinter Ihrem Ruf steckt und sind super kompatibel, nicht nur auf der Rennstrecke.
Die Unterhaltungen zwischen Ihnen sind nicht nur amüsant sondern auch gefühlvoll, beide trauen sich aus Ihrer Wohlfühlzone raus und fassen vertrauen zu einander, sind für einander eine Stütze als auch reizen einen, damit Sie erreichen können.
Außerdem ist es beeindruckend, wie ehrgeizig Sie sind. Hierbei wird auch deutlich gemacht, dass auch Frauen in einer Männerdomäne erfolgreich sein können und es eigentlich am liebsten keine Unterschiede geben sollte, nur das Talent zählt.
Ich war total mitgerissen und habe mitgefiebert, dass Aubrey alle Hindernisse überwindet und Erfolg mit dem Vermächtnis Ihres Vaters hat.
Hervorhebend war auch der Humor, der mich beim Lesen des Buches begleitet hat, immer wieder wechselt es zwischen Lach Tränen sowie auch Tränen der Traurigkeit. Ins besonders war auch das Knistern der Hauptprotagonisten, es zündelt bis die Leidenschaft sich zwischen den Beiden ausbreitet.
Überraschende Wendung zum Ende, die mich kalt getroffen hat aber dann mir das Ende noch viel intensiver genießen ließ.

Vielen Dank für das gefühlvolle Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Lese Exemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Rock'n'Rallye

#AnnieStone
#Werbung



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"frech & spritzig":w=1,"liebe":w=1,"vergangenheit":w=1,"highlands":w=1,"earl":w=1,"poledance":w=1

Late Summer Hope: Highland Gentleman

Jo Berger
E-Buch Text: 281 Seiten
Erschienen bei Independently published, 25.08.2018
ISBN B07GV49D4M
Genre: Liebesromane

Rezension:

Annie ist schon so oft negativ aufgefallen, doch jetzt endlich will Sie sich von Ihrer guten Seite zeigen.  Leider erschwert es Ihr immer wieder die Begegnung mit Calan, das Sie immer Ihre schlimmste Seite offenbart. Es beginnt eine amüsant, herzliche Geschichte, die immer wieder von Schlagabtauschen hervor gehoben wird. Mr. Arrogant gegen den biestischen Redakteurin.

Das Cover ist wieder wunderschön! Die Farbwahl ist perfekt passend und harmonisch. Zwei Personen in zärtlicher Pose und sehr schön in Szene gesetzt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht Lust auf das Buch.

Der Schreibstil von Jo Berger ist locker leicht, herzlich, emotionell und amüsant
Die Autorin schafft eine Leichtigkeit und somit einen sehr fließenden Lesefluss, so dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !


Die Hauptprotagonisten sind Annie und Calan.

Annie ist viel anders als der erste Eindruck scheint. Sie ist nicht hinterlistig oder selbstsüchtig, Sie zeigt sehr viel Liebe zu Ihrer Schwester Mella und viel Engagement, damit es Ihr besser geht.
Sie beweist viel Stärke und unentdeckte Verletzlichkeit, erstaunt über Ihre gut versteckte positive Charakterstärke.

Calan ist gutaussehend, erfolgreich, dominant und dazu auch noch adelig. Er gibt sich sehr vornehm, beschützend und liebevoll zu seinen Freunden & Familie. Leider gerät Er aber immer wieder mal in die Position, dass man Ihn ausbeuten will, dadurch hat Er viele Vorurteile, die perfekt auf das äußere Wesen von Annie zu geschnitten sind.

Die Autorin erschafft eine gefühlvolle als auch heitere Geschichte, in dem der Leser schnell über die Wandlung der Protagonistin erstaunt ist. Das Buch besteht aus einen wundervollen Mix aus Liebe, Humor und Romantik.
Außerdem verzaubert die Autorin über die wundervoll bildlichen Beschreibungen der Landschaft, so dass man am liebsten die Koffer zum Urlaub packen möchte.
Die Erzählung ist in 2 Perspektiven aufgeteilt, der Leser bekommt Einblicke in Annies Wesen sowie in Calans Denk und Handlungsweise.

Der Handlungsstrang ist amüsant und bewegend, aber auch gefühlvoll, so dass man von der Geschichte mitgerissen wird und auf ein gutes Ende hofft.  
Der gut gestrickte rote Faden zeigt auf, wie schnell man doch vom ersten falschen Eindruck überzeugt wird und was wirklich in einen so starken und vorlauten Charakter stecken mag. Immer wieder gibt es dadurch überraschende Wendepunkte und eine viel sympathischere Protagonistin, als der erste Eindruck geboten hat.
Die Anziehungskraft der beiden Hauptprotagonisten ist sofort spürbar, man merkt wie heiß es zwischen Ihnen knistert.

Das Buch hat mich gut unterhalten, gefühlvoll mitgerissen, amüsiert, gefesselt und bewegt.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, heiter, romantisch und spannend.

Geniale Protagonistin, amüsanter Mix aus Romantik, Liebe und Humor

Das Buch zeichnet sich durch das Zueinanderfinden zwischen Calan und Annie aus.

Zum Fazit;
_______________________________
Ein tolles Buch, was Ich in einem Rutsch verschlungen habe. Ich habe mich köstlich über Annie und Callan amüsiert, Sie sind gegensätzlich zueinander aber doch so perfekt füreinander. Vom ersten Moment wird man beim Lesen Zeuge, wie Sie sich anschmachten, aber doch versuchen von einander Fern zu bleiben. Die Schlagabtausche sind genial. Ich habe immer gefragt, wann es endlich zwischen ihnen zum Ausdruck der unterdrückten Gefühle und Leidenschaft kommt.
Besonders war ich aber auch von Annie eingenommen, Sie zeigt viel mehr als der erste Eindruck geschaffen hat. Sie überrascht und ist viel verletzlicher als Ich je erwartet hätte, trotz harten Kern viel mehr Emotionen.
Hervorhebend waren immer wieder die amüsanten Stellen, die aber auch voller romantischer Momente waren und mich auch gefühlvoll sehr eingenommen haben.
Der Roman bietet Lesefreude, die auch mit den Nebencharakteren sowie auch als Extra mit den anderen Charaktere der Highland sowie Nottingham Bände verzaubert, man wird auf den neusten Stand gesetzt und darf an der wundervollen Hochzeit von Sarah und Rob dabei sein.
Der Roman verleitet zum Träumen und hat mir ein tolles Lesevergnügen bereitet. Ein perfektes Buch fürs Herz.  

Vielen Dank für das gefühlvolle Lesevergnügen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

163 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

"never loved before":w=3,"liebesroman":w=2,"heyne-verlag":w=2,"monica murphy":w=2,"love":w=1,"teil 1":w=1,"new-adult":w=1,"ethan":w=1,"contemporary romance":w=1,"katie":w=1,"netgalleyde":w=1,"heyne <":w=1,"juni 2018":w=1,"never":w=1,"ausbaufähig":w=1

Never Loved Before

Monica Murphy , Barbara Ostrop
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.06.2018
ISBN 9783453580657
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Eine Rettung, die unerwartet endet. Zwei Menschen die sich nach langer Zeit wieder sehen und doch wieder sich so Nahe fühlen.

Das Cover ist wunderschön in Szene gesetzt, die Farbwahl und Verzierung ist herausstechend. Es wirkt im Ganzen sehr harmonisch und ist ansprechend gestaltet.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist locker, leicht, emotionell und bildlich.
Die Autorin schafft eine sehr gefühlvolle und erschreckende Geschichte, die einen schockiert und mitfühlen lässt.

Die Hauptprotagonisten sind Katie und Ethan.

Katie hat viel durchgemacht, Sie hat etwas schreckliches erlebt und Ihr Leben war in Gefahr, bis Sie gerettet wurde. Sie ist immer noch traumatisiert, versucht sich durchs Leben zu schlagen und alles zu verarbeiten. Sie ist sehr liebenswert, intelligent und so verletzlich.

Ethan ist ein intelligenter, charismatischer und beschützender Mann. Sein einziges Makel ist seine Besessenheit von Katie, Er kann Sie nicht aufgeben und erstaunt mit seinem Eifer, wie schnell ihm die Suche gelingt. Er ist trotz seiner nicht so ganz edlen Motive schon früher Teil von Katies Leben gewesen, so dass der Leser mitfühlend mit Ihm und seinen Sorgen durchs Buch geleitet wird. Er zeigt sich jedoch in größter Not immer als rettender Held.

Die Autorin zieht den Leser in eine Welt mit einer erschreckenden Vergangenheit, die nie ganz verarbeitet werden kann.
Das Buch ist in zwei Zeitebenen, Vergangenheit und Gegenwart sowie 2 Perspektiven, Ethan und Katie aufgeteilt.

Der Handlungsstrang ist aktionistisch und bewegend, so dass der Leser fühlt sich sofort mit dem 13jährigen Ich sowie auch mit der erwachsenen Katie verbunden, traut sich kaum die vergangenen Zeiten nachzulesen, ist aber interessiert wie Sie es geschafft hat, sich zu retten.

Der perfekt, gestrickte rote Faden zeigt auf, wie die Geschichte in der Vergangenheit verlaufen ist und Katie und Ethan sich begegnen.

Hierbei muss erwähnt werden, dass das Buch nicht für zarte Gemüter ist, es kann sehr aufwühlend sein.

Das Buch hat mich unterhalten, gefühlvoll mitgerissen, zum nachdenken gebracht, erstaunt und bewegt.

Die Erzählweise ist emotionell, ergreifend, aktionistisch und bildlich.

Bewegend aber ohne dass ich Gäsehaut hatte

Das Buch zeichnet sich durch das Aufeinandertreffen von Katie und Ethan aus.

Zum Fazit;
_______________________________
Das Buch hat mich durch das wundervolle Cover und den ergreifenden Klapptext neugierig gemacht. Ich hab es mit viel Enthusiasmus begonnen, es hat mich auch anfänglich richtig eingenommen, aber leider nicht über das ganze Buch hinaus. Ich kam leider immer wieder in Stocken und habe mich recht oft über Katie und Ethan geärgert.
Das schreckliche Ereignis der Kindheit immer vor Augen war der Einstieg auch sehr erschreckend und verständlich, dass Katie die Vergangenheit noch nicht abschließen konnte.
Außerdem war es zwischendurch faszinierend, wie Ethan sich vom Jugendlich zum Erwachsenen entwickelt hat, bemerkenswert trotz dessen dass sein Umfeld so schrecklich war.
Im großen und ganzen habe ich es immer genossen, als Katie sich aus Ihrer Wohlfühlzone heraus getraut hat und Ethan in bremsligen Situationen für Sie da war.
Zum Ende hin wurde es dann doch noch spannend und mich hat der Lesefluss ergriffen. Ich habe gehofft, dass das Buch positiv zum zweiten Band endet, jedoch war der Cliffhanger zu erwarten. Dieser war einschneidend, denn natürlich kommt immer die Wahrheit zum Vorschein.

#Never
#MonicaMurphy
#Heyne
#Werbung

  (1)
Tags:  
 
861 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.