Bucheleganzs Bibliothek

38 Bücher, 16 Rezensionen

Zu Bucheleganzs Profil
Filtern nach
38 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Rising Sparks

Nico Abrell
Fester Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 11.09.2017
ISBN 9783744809818
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das hier ist keine normale  Rezension, das hier ist eine Liebeserklärung an den Stil des Autors. Die Geschichte handelt von Skye die kurz vor ihrem siebzehnten Geburtstag steht. Sobald ihr Geburtstag erreicht ist, wird ihr das System einen Beruf zuteilen mit dem sie immer für immer Leben muss. Das System schreibt alles vor, sodass Skye sich nicht mehr wie ein freier Mensch fühlt. Doch es gibt Menschen die sich gegen das System wenden, sie werden Outlaws genannt. Skyes Bruder Emilian wird von diesen ermordet. Unsere Protagonistin hat dadurch einen Hass auf Outlaws entwickelt, der sich. Dies prägt sich auf ihren Beruf auf. Sie bekommt einen Beruf zugeordnet mit dem sie selbst nie gerechnet hätte und der alles von ihr fordert und sie verändern wird.  Wenn ihr wissen wollt, welchen Beruf müsst ihr die Geschichte selber lesen und glaubt mir es lohnt sich. 

Nun zum erwähnten temporeichen aber trotzdem teils philosophischen und bildhaften Schreibstil. Nico Abrell hat ein enormes Erzähltempo drauf, aber führt einen trotzdem ersteinmal in das System ein. Währenddessen verliert die Geschichte aber keinesfalls an Spannung. Nico Abrell ist als Vielleser ein Meister darin, eine gute Spannungskurve konstant zu halten und ich bin wirklich in der Geschichte gefangen gewesen und war gespannt was als nächstes passiert, was die Outlaws für eine Rolle spielen und was hinter Skyes Familie steckt. Man merkt gar nicht wie schnell die Seiten dahinfliegen. Irgendwann wacht man schockiert aus einem Rausch auf in den einen der Autor reingeschickt hat. Besonders genial finde ich das man hier zwei verschiedene Perspektiven hat, die eine von Skye in der Gegenwart, die andere von ihrem Bruder Emilian in der Vergangenheit. Es gibt zwar eine Liebesgeschichte die spielt aber erst in den letzten Seiten eine Rolle und das hat mich sehr beeindruckt. Somit ist ihr kein unnötiges hin und her, sondern der Fokus liegt ganz klar auf Skye. Aber trotzdem hat man tausend Fragen rund um Kieran im Kopf und freut sich auf Band 2.Mit diesem Buch ist Nico Abrell ein genialer Auftakt gelungen, der sehr viel Lust auf den Zweiten Band macht. Und nicht nur von innen ist dieses Buch ein Schatz, sondern auch von außen. Mit viel liebe hat Nico Abrell dieses Buch komplett gestaltet. Es passt perfekt zur dystopischen Geschichte.

Ich ziehe den Hut vor Nico Abrell, hier haben mich ganz besonders die Umsetzung, der großartige Schreibstil und das Cover beeindruckt. Ich kann Rising Sparks jedem ans Herz legen

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

45 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Kiss me in Paris

Catherine Rider , Franka Reinhart
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei cbt, 02.10.2017
ISBN 9783570164785
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

57 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Rising Sparks

Nico Abrell
Flexibler Einband: 356 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 11.09.2017
ISBN 9783744810128
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das hier ist keine normale  Rezension, das hier ist eine Liebeserklärung an den Stil des Autors. Die Geschichte handelt von Skye die kurz vor ihrem siebzehnten Geburtstag steht. Sobald ihr Geburtstag erreicht ist, wird ihr das System einen Beruf zuteilen mit dem sie immer für immer Leben muss. Das System schreibt alles vor, sodass Skye sich nicht mehr wie ein freier Mensch fühlt. Doch es gibt Menschen die sich gegen das System wenden, sie werden Outlaws genannt. Skyes Bruder Emilian wird von diesen ermordet. Unsere Protagonistin hat dadurch einen Hass auf Outlaws entwickelt, der sich. Dies prägt sich auf ihren Beruf auf. Sie bekommt einen Beruf zugeordnet mit dem sie selbst nie gerechnet hätte und der alles von ihr fordert und sie verändern wird.  Wenn ihr wissen wollt, welchen Beruf müsst ihr die Geschichte selber lesen und glaubt mir es lohnt sich. 

Nun zum erwähnten temporeichen aber trotzdem teils philosophischen und bildhaften Schreibstil. Nico Abrell hat ein enormes Erzähltempo drauf, aber führt einen trotzdem ersteinmal in das System ein. Währenddessen verliert die Geschichte aber keinesfalls an Spannung. Nico Abrell ist als Vielleser ein Meister darin, eine gute Spannungskurve konstant zu halten und ich bin wirklich in der Geschichte gefangen gewesen und war gespannt was als nächstes passiert, was die Outlaws für eine Rolle spielen und was hinter Skyes Familie steckt. Man merkt gar nicht wie schnell die Seiten dahinfliegen. Irgendwann wacht man schockiert aus einem Rausch auf in den einen der Autor reingeschickt hat. Besonders genial finde ich das man hier zwei verschiedene Perspektiven hat, die eine von Skye in der Gegenwart, die andere von ihrem Bruder Emilian in der Vergangenheit. Es gibt zwar eine Liebesgeschichte die spielt aber erst in den letzten Seiten eine Rolle und das hat mich sehr beeindruckt. Somit ist ihr kein unnötiges hin und her, sondern der Fokus liegt ganz klar auf Skye. Aber trotzdem hat man tausend Fragen rund um Kieran im Kopf und freut sich auf Band 2.Mit diesem Buch ist Nico Abrell ein genialer Auftakt gelungen, der sehr viel Lust auf den Zweiten Band macht. Und nicht nur von innen ist dieses Buch ein Schatz, sondern auch von außen. Mit viel liebe hat Nico Abrell dieses Buch komplett gestaltet. Es passt perfekt zur dystopischen Geschichte.

Ich ziehe den Hut vor Nico Abrell, hier haben mich ganz besonders die Umsetzung, der großartige Schreibstil und das Cover beeindruckt. Ich kann Rising Sparks jedem ans Herz legen

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

129 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

bloody mary, liebe, hass, rache, nadine roth

Bloody Mary

Nadine Roth
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 12.03.2017
ISBN 9783906829340
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

80 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

manipulation, überwachung, hacker, retusche, geheimorganisationen

Dark Noise

Margit Ruile
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Loewe, 13.03.2017
ISBN 9783785584460
Genre: Jugendbuch

Rezension:






Zafer arbeitet als freiberuflicher Bildretuscheur. Und er ist der Beste. Er kann sogar die Wassertropfen auf einer Sektflasche so täuschend echt nachbilden, dass der Betrachter seiner Filmsequenzen glaubt, er würde sich darin spiegeln. Einen Mann in das Überwachungsvideo einer Tiefgarage einzufügen ist dagegen ein Kinderspiel. Merkwürdig ist nur, dass dieser Auftrag anonym war.
Tage später erkennt Zafer durch Zufall eines seiner Videos in den Nachrichten über einen Journalistenmord wieder. Es zeigt, wie der mutmaßliche Täter den Tatort, eine Tiefgarage, verlässt.
In Wirklichkeit ist der Mann nie dort gewesen. Aber das weiß nur Zafer.


Ich bin seit der Frankfurter Buchmesse extrem neugierig auf Dark Noise und konnte es nun im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks lesen. Dies beeinflusst meine Meinung aber keineswegs.


Zafer hat ein ganz besonderes Talent, er kann jedes Bild so perfekt retuschieren, dass man nicht erkennt ob es eine Fälschung ist. Dieses Talent ist allerdings sehr gefährlich, doch das bemerkt Zafer erst indem er in einen Mord verwickelt wird und was hat die Organisation Argos mit all dem zu tun.
Das Buch ist ein All-AgeThriller mit einem sehr interessanten Thema das vielen Menschen nicht bewusst ist. Das ganze beginnt sehr interessant man wird direkt in das Buch eingesogen und erfährt von einem allwissenden Erzähler ein paar Dinge über den Protagonisten Zafer und dessen spezielles Talent. Allerdings zunächst noch nicht warum er dahin geraten ist. Die ersten Teile sind sehr temporeich allerdings lässt das Tempo ab der Hälfte nach, um dann mehr ins Detail zu gehen. Zafer ist ein interessanter Charakter bei dem man zu Beginn direkt einige Fragen hat, vor allem wie er zu diesem Talent gelangt ist. Viele Fragen klären sich im Buchverlauf. Im Laufe des Buches macht er eine beeindruckende Entwicklung durch. An seiner hat er die Sängerin Emily, deren Bann er sich nicht entziehen kann, doch Emily ist nicht so leicht zu durchschauen.
Leider fand ich das Ende nicht toll, denn es in meinem Kopf bleiben noch manche Fragezeichen. 
Der Schreibstil der Autorin war fesselnd. In dem Buch geht es um ein wichtiges Thema und zwar Datenmanipulation was in unserer heutigen Zeit auch ein wichtiges Thema darstellt. Das Cover sieht wirklich interessant aus und verspricht ein geheimnisvolles Buch, dass einen so Richtig überraschen wird.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(118)

302 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 107 Rezensionen

fantasy, alexander der große, magie, antike, schattenkrone

Schattenkrone - Royal Blood

Eleanor Herman , Christine Strüh , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 23.02.2017
ISBN 9783841422309
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(561)

1.069 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 167 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, new adult

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...
Wow, ich bin wirklich positiv überrascht, ich hatte wirklich die Schnauze voll von New Adult und dachte so, na gut das ist aber dein allerletztes. Ich habe es begonnen und konnte nicht mehr aufhören. Ich war in einem Sog gefangen, das ist einfach unbeschreiblich. Dawn und Spencer kennt man noch aus Begin Again , dem ersten Teil. Spencer ist der total quirlig gut gelaunte Freund von Kayden, und Dawn die zurückhaltende schüchterne Freundin von Allie. Beide sind sehr sympathisch, man hat sie schon in Band 1 liebgewonnen, also wurde man sehr schnell warm mit der Geschichte. Ich muss sagen, ich bin auch sehr angetan, das genau diese beiden Charaktere im Fokus stehen, der erste Teil war der klassiche Bad Boy Roman und hier ist es mal was anderes. Ich fand wie gesagt vor allem den Schreibstil locker und flüssig. Man kam gut durch das Buch, auch wenn es ein paar kleine Längen hat. Es war an sich eine schöne Geschichte, mir hat aber ein Magic Moment einfach gefehlt, einfach das I-Tüpfelchen auf dem ganzen. Trotzdem kann man nicht leugnen, das die Autorin sich um 1000% entwickelt hat, wenn man dieses Buch jetzt mit ihrem Debütromanvergleicht. Das Cover ist superschön, ich finde dieses verwischte einfach nur großartig. Der schwarze Hintergrund lässt das ganze richtig auffällig wirken. Also einfach nur perfekt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(267)

728 Bibliotheken, 17 Leser, 2 Gruppen, 135 Rezensionen

veronica roth, rat der neun, science fiction, fantasy, jugendbuch

Rat der Neun - Gezeichnet

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis , Michaela Link
Fester Einband: 600 Seiten
Erschienen bei cbt, 17.01.2017
ISBN 9783570164983
Genre: Science-Fiction

Rezension:


In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Gabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …
Sehsuchtsvoll erwartet und in einem Rutsch durchgesuchtet. Veronica Rothe neuestes Werk ist eine Wucht und definitiv besser als Divergent. Um manches besser zu verstehen, hatte ich das Buch mir zur Hilfe dazugekauft, denn man wird mit einem Haufen fremdartiger Namen und Begriffe direkt zu Beginn überschüttet. Und da hätten wir genau das Problem, das viele hier haben dürften. Man muss dmit dem Anfang klarkommen, dann fliegt man förmlich durch den Rest hindurch. Die Stunden vergehen und es kommt einem wie nur wie wenige Minuten vor. Die Perspektiven aus denen man die Geschichte erzählt bekommt sind sehr interessent, besonders, dass man bei Cyra, aus der Ich-Perspektive und bei Akos aus einer Er-Perspektive das ganze sieht. Beide Protagonisten könnten nicht unterschiedlicher sein, Das tolle ist, Veronica Roth hat sich etwas abgewöhnt und das ist vorhersehbare Geschichten aufzubauen.  Man konnte nicht ahnen, was als nächstes auf die beiden zukommt. Das Veronica Roth gerne mal jemanden sterben lässt, ist ja seit "Allegiant" bekannt. In meinen Augen ist das Prinzip der Gaben äußerst interessant. Ein weiterer spannender Punkt ist die Rivalität der Völker. Diese zwei Themen sind sehr wichtig für die Geschicht




Ich bin wirklich begeistert, es ist ein wirklich geniales Werk welches ich euch nur ans Herz legen kann. Fans von Star Wars und Die Bestimmung dürften hier das perfekte Buch vorfinden.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Rotkäppchen und der Hipster-Wolf

Nina MacKay
E-Buch Text: 380 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag, 12.10.2016
ISBN 9783959919913
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

dystopie, opus, zukunft, trilogie, liebe

OPUS: Der Verrat

Senta Richter
E-Buch Text: 296 Seiten
Erschienen bei null, 15.07.2016
ISBN B01HQPIMCE
Genre: Jugendbuch

Rezension:





Klappentext:
Die Begegnung mit Abel hat Milas Leben für immer verändert. Zwar hat sie zu ihrem Traum, eine berühmte Künstlerin zu werden, zurückgefunden, doch ihr Bruder Leo ist Vicos grausamem Plan zum Opfer gefallen.
Abel will alles dafür tun, um die vergangenen Geschehnisse rückgängig zu machen, aber dafür muss er mit Mila zu einer riskanten Reise aufbrechen – in seine Welt, in der die gigantische Firma OPUS regiert und jeden Menschen kontrolliert. 
Bei OPUS angekommen scheinen jedoch alle Anstrengungen umsonst – bis Mila plötzlich eine unglaubliche Entdeckung macht, die alles infrage stellt...


Meine Meinung:
Ich muss ehrlich sagen ich bin sehr überrascht von Teil 2. Normalerweise toppt ein zweiter Band nie den ersten, aber ich muss ehrlich sagen absolut top.
Beginnen wir mal mit den Charakteren, es ist nicht langweilig denn Mila und Abel haben eine verzwickte Beziehung zueinander sodass Dion das ganze am Ende nochmal kräftig aufmischt. Aber die Liebesgeschichte steht gar nicht im Vordergrund, das gefällt mir so sehr an dieser Reihe. Schaut man sich bitte mal vergleichsweise Panem an, steht ganz klar die Liebesgeschichte im Vordergrund, der Rest der Handlung ist einem egal, und man konzentriert sich auf die Liebesgeschichte.
Dadurch merkt man hier wie verwirrend das ganze mit Zeitreisen ist, wie das System aufgebaut ist und vieles mehr. Durch die vielen Plottwists ist hier fast nichts vorhersehbar.
Das Buch ist sehr dynamisch geschrieben, man fliegt regelrecht durch die Seiten und kann nicht mehr aufhören. Durch eine teils sehr detaillierte Beschreibung kann man sich die Welt von OPUS sehr gut vor die Augen führen.Doch vorsicht Cliffhanger!
Das Cover ist einfach traumhaft, es passt optisch zu Teil I und sieht erneut sehr interessant aus. Das ganze in Farben der Technologie. Herrlich.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(178)

399 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 67 Rezensionen

magie, magisterium, cassandra clare, chaos, band 3

Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze

Cassandra Clare , , Holly Black , Anne Brauner
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.10.2016
ISBN 9783846600283
Genre: Jugendbuch

Rezension:


<<
 Nachdem Call und seine Freunde unter Einsatz ihres Lebens den Feind des Todes abgewehrt haben, richtet das Magisterium eine Party für sie aus. Doch Call und Aaron ist nicht nach feiern zumute. Eine vom Chaos besessene Bestie, die eigentlich hinter fest verschlossener Tür im Verließ unter der Schule sitzen sollte, konnte entkommen und macht Jagd auf die beiden Makaris. Noch während Callum, Aaron und Tamara alles daransetzen, demjenigen auf die Schliche zu kommen, der die Bestie befreit hat, geschieht etwas Furchtbares. Die drei treffen tief unter der Erde ein weiteres Mal auf den Verschlungenen, und ihnen wird klar, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis der zweite Teil der schrecklichen Prophezeiung eintreten wird, die ihnen im ersten Schuljahr verkündet wurde: 'Einer von euch wird scheitern, einer von euch wird sterben und einer von euch ist bereits tot.'

Meine Meinung:

Ich durfte das Buch im Rahmen der Leserunde bei Lesejury.de lesen und bedanke mich sehr für den Text.

Die Story braucht diesesmal etwas länger bis es so richtig in Fahrt kommt. Alles ist sehr vorhersehbar und vieles wird eben schon angedeutet. Deshalb hat man leichte Probleme mit diesem Buch trotz des bekannten Schreibstils. Bei vielen Entscheidungen fragt man sich was die Autorinnen sich gedacht haben, bsp das Cull die Ideen von Jasper umsetzt fande ich sehr wagemutig. Aber na gut es war dann eben abwechslungsreich für den Leser auch wenn solche Szenen doch wieder an HP erinnern werden und vielen Potterheads wieder sauer aufstoßen werden. Aber in solch einer gigantischen Serie ist das unvermeidlich. 
Das Ende hat mich wirklich aus den Socken gerissen, es war spannend und hat den brutalsten Cliffhanger den man sich vorstellen kann. 

Bewertung:
Inhalt: 7/10 
(Nach den ersten 2/3 nahm das ganze richtig Fahrt auf und wurde spannend)
Stil: 10/10 
(Einfach flüssig und mitrreisend)
Cover: 5/5
(Wie immer wunderschön)
= 88% = 2+ 

4,5 / 5 Sternen 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(396)

1.313 Bibliotheken, 19 Leser, 2 Gruppen, 173 Rezensionen

mondprinzessin, mond, ava reed, liebe, fantasy

Mondprinzessin

Ava Reed
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 01.10.2016
ISBN 9783959913164
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(314)

596 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 174 Rezensionen

new york, ally taylor, liebe, liebesroman, freundschaft

New York Diaries – Claire

Ally Taylor
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.10.2016
ISBN 9783426519394
Genre: Liebesromane

Rezension:


Darum geht es:
Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die New York Diaries! 
Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für Frauen, die frisch in die Stadt gekommen sind, um ihre Träume zu jagen oder vor ihrer Vergangenheit zu fliehen. Weg vom College oder der Universität, weg von der Familie, weg von der alten Liebe, die nicht gehalten hat ... bereit für alles, was jetzt kommt. 
Auch Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihr Träume und Hoffnungen erfüllen? 

Meine Meinung:
Ich muss zugeben dies ist mein erster Roman von Ally Taylor (Schande über mich!)
Das ganze Buch ist aus der Sicht von Claire geschrieben. Es war interessant zu beobachten wie ein Mensch der erfolgreich war, plötzlich total abgestürzt ist. Trotz allem bleibt Claire sympathisch allerdings auch dezent chaotisch.  Die Mädelsclique um Claire war natürlich auch genial. Dieser Roman ist einer wunderschöne Liebeskomödie die wirklichkeitsnah ist. Ein schön lockerer Schreibstil rundet das ganze perfekt ab. Trotz allem ist dies nicht nur ein Liebesroman, schon als Anne Freytag hat die Autorin den Leser mit auf eine Reise genommen und man konnte verschiedenen Eindrücke von Orten sammeln, genau dieser Part ist auch hier vorhanden. Man denkt man wäre direkt in New York, in der Stadt die niemals schläft. Das fieseste an dem Buch ist die Leseprobe zur 2. Geschichten, die allerdings erst 2017 erscheinen wird. 
Das Cover ist ein traum und wirkt erwachsen was durchaus zu dem Buch passt.



Meine Bewertung:
Stil: 10/10
Inhalt: 10/10
Cover: 5/5 

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(684)

1.536 Bibliotheken, 34 Leser, 2 Gruppen, 276 Rezensionen

dystopie, flawed, cecelia ahern, fehlerhaft, jugendbuch

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(372)

695 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 232 Rezensionen

fluch, fantasy, secret fire, liebe, jugendbuch

Secret Fire - Die Entflammten

C. J. Daugherty , Peter Klöss , Jutta Wurm
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 22.08.2016
ISBN 9783789133398
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

155 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

hexen, chaos, ägypten, liebe, impress

Chaoskuss

Teresa Sporrer
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.05.2016
ISBN 9783646602531
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Darum geht es:


Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange…


Meine Meinung:Wow, was für ein genialer Reihenauftakt. Ich war schon immer ein Fan der ägyptischen Mythologie und von Highschoolgeschichten, als ich hörte das beides  hier behandelt wird,musste ich das Buch kaufen. Und ich wurde nicht enttäuscht. May ist echt sympathisch sie erinnert mich sehr an Zoey aus der Rockstarreihe der Autorin. Ein weiterer Charakter der mir sehr ans Herz gewachsen ist, ist Viv :D Sie ist einfach eine tolle Freundin für May. Noah ist zu Beginn in meinen Augen wie der letzte Idiot rübergekommen, im Lauf des Buches schleicht er sich allerdings in die Leserherzen. Der wohlbekannte Schreibstil von Teresa Sporrer lässt auch hier niemanden unberührt. Mir gefällt vor allem sehr wie hier der klassiche Jugendslang eingebaut wurde. So war das ganze nicht nur ein normaler Roman, man hatte Freude den Roman zu lesen. Sehr efrischend, ich hoffe Band 2 wird genauso toll.Mystisch, Lustig und Spannend, das ist das neue Werk von Teresa Sporrer. Das Cover ist ein Traum <3 .Ein toller Reihenauftakt der Lust auf mehr macht. 

  (8)
Tags: carlsen, impress, mai, spannend   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

thriller, wissenschaftsthriller, retten, afrika, kongo

Extinction

Kazuaki Takano , Rainer Schmidt , Sascha Rotermund
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 12.01.2015
ISBN 9783844517361
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas ganz anderes geht: Ein kleiner Junge, der über unglaubliche Fähigkeiten und übermenschliche Intelligenz verfügt, ist das eigentliche Ziel der Operation. Kann es sein, dass dieses Geschöpf die Zukunft der Menschheit bedroht? Yeager weigert sich, das Kind zu töten. Er setzt alles daran, den Jungen in Sicherheit zu bringen. Eine gnadenlose Jagd auf die beiden beginnt.

Meine Meinung;
Hier hat mir ganz klar die Stimme des Erzählers besser gefallen als die komplette Geschichte. Meiner Meinung nach war es sehr langweilig und zu wissenschaftlich. Der Autor hat sehr gut recherchiert und alles zu detailliert in die Geschichte eingebaut mit sovielen Fachwörtern, das man als "normaler Mensch" sehr schlecht mitkommt. Jonathan Yeager war für mich überhaupt nicht greifbar, was mir sehr missfiel. Den Spannungsaufbau konnte man auch nicht erkennen, und es blieb überhaupt nichts hängen. 
Sascha Rotermund hat perfekt gelesen, seine Stimme ist bekannt und angenehm und war die einzige Grund warum ich dieses Hörbuch nicht abgebrochen habe.

Stil: 2/10

Inhalt: 4/10
Sprecher: 5/5

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

273 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

demon road, derek landy, dämonen, fantasy, vampire

Demon Road - Hölle und Highway

Derek Landy , Ursula Höfker
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Loewe, 19.09.2016
ISBN 9783785585085
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

hörbuch, landy, hexe, horror, monster

Demon Road - Hölle und Highway

Derek Landy , Rainer Strecker
Audio CD
Erschienen bei HÖRCOMPANY, 12.09.2016
ISBN 9783945709320
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

abenteuer, überleben, natur, jugendbuch, hörbuch

Evolution

Thomas Thiemeyer , Mark Bremer
Audio CD
Erschienen bei Rubikon Audioverlag, 01.07.2016
ISBN 9783945986370
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Darum geht es:Eine Austauschgruppe auf dem Weg in die USA, eine Notlandung auf dem Denver Airport. Als Jem und Lucie das Flugzeug verlassen, ist die Welt plötzlich nicht mehr, wie sie war: Der Asphalt ist überwuchert, das Terminal menschenverlassen und überall lauern Gefahren. Vor allem Tiere haben es auf die Neuankömmlinge abgesehen. Was ist geschehen? Auf der Suche nach Antworten erfahren sie von ein paar letzten Überlebende in einer verschollenen Stadt. Doch wie sollen sie die erreichen, wenn die ganze Erde sich gegen sie verschworen hat?
Meine Meinung: Ein sehr genialer Auftakt meiner Meinung nach, es ist anders als die anderen Zukunftsbücher, keine High-Tech Geräte an jeder Ecke, nein hier ist aus der Welt ein Urwald geworden. Jem und Lucie sind beide sehr schnell greifbar gewesen.  Die Idee wurde meiner Meinung nach perfekt umgesetzt. Den Stil fand ich super man konnte nicht aufhören (in meinem Fall) zu hören. Man konnte es einfach nicht pausieren, es hat einen direkt mitgerissen.Der Sprecher Mark Bremer hat wirklich alles gegeben, was man deutlich gemerkt hat. Das Buch ist ein Dreiteiler und Band zwei erscheint (leider erst) im Januar. Das Cover gibt schon etwas von dem Preis was Lucie und Jem erwartet. Ein Traum <3 
Fazit: Wer spannende dystopische Geschichten mag, ist mit diesem Buch bestens beraten.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(686)

1.352 Bibliotheken, 21 Leser, 2 Gruppen, 152 Rezensionen

dämonen, fantasy, gargoyles, dark elements, jennifer l. armentrout

Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen

Jennifer L. Armentrout , Ralph Sander
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.09.2015
ISBN 9783959670036
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

krebs, fußball, niederlage, jugendlicher, familie

Krebsmeisterschaft für Anfänger

Edward van de Vendel , Roy Looman , Rolf Erdorf
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.07.2016
ISBN 9783551583505
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(148)

307 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 82 Rezensionen

paris, liebe, adriana popescu, paris du und ich, jugendbuch

Paris, du und ich

Adriana Popescu
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei cbj, 25.07.2016
ISBN 9783570172322
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Davon handelt das Buch:

Romantik pur hatte sie geplant – eine Woche Paris bei ihrem chéri Alain. Doch angekommen in der Stadt der Liebe, muss die sechzehnjährige Emma feststellen, dass Alains »Emma« inzwischen »Chloé« heißt und sie selbst nun dumm dasteht: ohne Bleibe, ohne Kohle, aber mit gnadenlos gebrochenem Herzen. Ähnlich down ist Vincent, dem kurz vor der romantischen Parisreise die Freundin abhandengekommen ist, und den Emma zufällig in einem Bistro trifft. Zwei Cafés au lait später schließen die beiden Verlassenen einen Pakt: Sich NIE wieder so heftig zu verlieben. Und nehmen sich vor, trotz allem diese alberne Stadt der Verliebten unsicher zu machen, allerdings auf ihre Art. Paris für Entliebte – mit Chillen auf Parkbänken, Karussellfahren auf alten Jahrmärkten, stöbern in schrägen Kostümläden. Doch ob das klappt: sich in der Stadt der Liebe NICHT zu verlieben?

Meine Meinung zum Buch
 Emma ist eine wunderbare Protagonistin, sie ist bodenständig und bemerkt auch andere Dinge als nur das was einem direkt vor die Nase gehalten wird. 
Gemeinsam mit Vincent nimmt sie den Leser mit auf einen Rundgang durch Paris. Man hat gelacht und geweint mit den beiden. Die Liebesgeschichte wird wunderbar realistisch dargestellt, zwei Menschen denen die Partner "weggelaufen" sind. 
Mit jeder weiteren Seite merkt man wie tief man in die Charaktere hineinblicken kann, es ist keinesfalls oberflächlich. 
Der wunderbare Schreibstil überzeugt leicht poetisch und humorvoll. Adriana Popescu versteht es Leser mit einer Geschichte mitzureisen. Besonders die gewählte Ich-Perspektive gibt dem ganzen den Rest. Eine perfekte Geschichte die noch lange nachklingt. Das Cover ist einfach ein traum, das Bild wurde perfekt gewählt.

Fazit: Jeder der Liebesgeschichten mit Tiefgang mag, wird Freude an diesem Buch haben.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

145 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

muse, bücher, liebe, musen, krimi

Malou - Diebin von Geschichten

Lisa Rosenbecker
E-Buch Text: 247 Seiten
Erschienen bei Impress, 04.08.2016
ISBN 9783646602630
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

82 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

liebe, götter, griechische mythologie, unterwelt, mythologie

Küsse keine Capulet

Stefanie Hasse
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 04.08.2016
ISBN 9783646602265
Genre: Jugendbuch

Rezension:

**Romeo & Juliet always live…**

Heimliche Küsse, hastig geschriebene Liebesbriefchen und herzerweichende Balkonserenaden kennt Allegra höchstens aus Shakespeares Dramen, aber in der Realität ist ihr so etwas noch nie passiert. Schon merkwürdig, wenn man tagein tagaus in einem italienischen Restaurant bedient, von unzähligen Männern angesprochen wird und sich trotzdem niemals verliebt hat. Erst als ein attraktiver Neuer den Aushilfsjob im Restaurant annimmt und auch noch ihre Liebe zu »Romeo und Julia« teilt, beginnt sich eine Erinnerung in ihr zu regen, an Gefühle, die sie doch niemals hatte, und an einen Mann, den sie doch niemals kannte. Einen Mann mit eisblauen Augen, mit dem sie einst ein magisches Schicksal verband…

Meine Meinung: 
Nach dem Allegras Prüfung gescheitert ist, ist nun Luca an der Reihe. Doch das ist gar nicht so einfach denn der "Dunkle" spielt ein böses Spiel mit ihnen.Der zweite Band ist sehr gut geschrieben, man kam direkt rein. Am Anfang glaubte man alles zu wissen, doch da irrt man sich gewaltig. Durch Plottwists, viel Gefühl und einem tollen Schreibstil, wird dieses Buch ganz bestimmt nicht langweilig. In Luca&Allegra II , kann man ganz klar erkennt man dieses mal den Bezug der römischen Mythologie. Besonders habe ich mich gefreut, dass Alessandro wieder mit von der Partie waren. Aber auch neue Charaktere wie der Gott der Furcht Metus sorgt für einige Lachmomente beim Lesen. Bei den Plottwists hatte man das Gefühl die Autoren sei geübt im Leserherzen brechen. Die romantische Handlung war begleitet von enorm viel Spannung, schlussendlich kam noch ein Hauch "Orpheus in der Unterwelt" dazu. Das Cover ist ein Traum und ich will das als XXXL-Poster an meiner Wand hängen sehen, die Augen von Luca strahlen sehr intensiv. 

  (8)
Tags:  
 
38 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks