Leserpreis 2018

Bucheules Bibliothek

8 Bücher, 8 Rezensionen

Zu Bucheules Profil
Filtern nach
7 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(276)

617 Bibliotheken, 29 Leser, 0 Gruppen, 95 Rezensionen

"thalamus":w=11,"thriller":w=10,"jugendthriller":w=6,"ursula poznanski":w=6,"jugendbuch":w=5,"spannung":w=4,"poznanski":w=4,"schädelhirntrauma":w=4,"unfall":w=3,"hirnforschung":w=3,"rehaklinik":w=3,"jugendroman":w=2,"wissenschaft":w=2,"experimente":w=2,"gehirn":w=2

Thalamus

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Loewe, 13.08.2018
ISBN 9783785586143
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem mir die letzten Werke Frau Poznanskis nicht annähernd so gut gefallen haben wie die ersten beiden, bin ich sehr glücklich darüber, dass die Autorin es wieder geschafft hat, mich mit "Thalamus" in ihren Bnn zu ziehen. Frau Poznanski hat einfach ein Händchen für spannende und interessante Ideen, die in dieser Story, meiner Meinung nach, mal wieder sehr gut umgesetzt wurden.

Die Rehaklinik empfinde ich als Hundlungsort sehr passend. Er sorgt durchgängig für aufgregende Ereignisse, zumal die Protagonisten ja gezwungenermaßen unentwegt zusammen sind und dies unweigerlich zu Austausch aber auch zu Konfrontationen führt.

Die Charaktere sind sympathisch, auch wenn nicht alle bis in die Tiefe ausgearbeitet wurden. Ich habe das Buch sehr gern gelesen und bis zum Schluss mitgefiebert.

  (5)
Tags: jugendroman, neurobiologie, spannung, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

656 Bibliotheken, 35 Leser, 0 Gruppen, 79 Rezensionen

"laura kneidl":w=13,"die krone der dunkelheit":w=10,"fae":w=7,"fantasy":w=6,"magie":w=6,"high fantasy":w=4,"piper":w=4,"piper verlag":w=4,"elva":w=4,"larkin":w=4,"liebe":w=3,"roman":w=3,"mauer":w=3,"freya":w=3,"unseelie":w=3

Die Krone der Dunkelheit

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2018
ISBN 9783492705264
Genre: Fantasy

Rezension:

Laura Kneidl hat dieses Buch mit sehr viel Liebe geschrieben. Das merkt man jeder einzelnen Zeile aber auch der Konzipierung der Charaktere an. Es sind Figuren, deren Leben man gerne verfolgt und deren Schicksal einem nicht egal ist. Mir zumindest nicht.
Besonders Freya hat es mir angetan, sodass ich ihre Kapitel alle erst einmal am Stück lesen musste. :D

Auch die Gestaltung der phantastischen Welt ist gelungen. Elementarmagie, Elfen-ähnliche Wesen, aber auch magische Bestialitäten tauchen auf und halten einen in Atem.

Mir hat das Buch gut gefallen. Allerdings ist der Begeisterungs-Funke noch nicht ganz übergesprungen, dabei kann ich nicht einmal genau sagen, wieso nicht. Im Grunde würde ich dem Buch vom Leseerlebnis her 3,5 Sterne geben. Doch die liebevollen Details und ein wirklich UNGLAUBLICHER GRANDIOSER TOLLER Umstand, lassen mich 4 Sterne geben.
Danke, Laura Kneidl, dass es keine überstürzten Liebesgeschichten gibt. Kein direkt aneinenader Verfallen, kein abruptes Schmachten, sondern realistische sich langsam anbahnende Funken. Sowas mag ich, sowas ist toll. Es gibt noch so viel Spielraum für Beziehungen, für Annhäherungen, lediglich ganz leise Hinweise flüstern einem, wo es eventuell hingehen könnte. Herrlich! <3

Ich bin schon sehr gespannt auf den Folgeband und freue mich zu erfahren, wie es den Protagonisten weiter ergeht.

  (5)
Tags: fantasy   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

80 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"geister":w=3,"geisterjäger":w=3,"london":w=2,"fantasy":w=1,"england":w=1,"intrigen":w=1,"band 3":w=1,"kämpfen":w=1,"jugendbücher":w=1,"uk":w=1,"freundschaften":w=1,"übersinnlich":w=1,"epidemie":w=1,"kaufhaus":w=1,"degen":w=1

Lockwood & Co. - Die Raunende Maske

Jonathan Stroud , Katharina Orgaß , Gerald Jung
Flexibler Einband: 468 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.11.2017
ISBN 9783570403624
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich glaube, es spricht für das Buch, wenn ich sage, dass ich 80% innerhalb eines Tages gelesen habe (gut, dass heute Feiertag ist/war). Es hat ein bisschen gedauert, bis mich das Buch packen konnte, aber gegen Ende war ich den Figuren, der Handlung und dem Setting mal wieder verfallen. Ich freue mich schon sehr darauf, den Nachfolgeband zu lesen und bin gespannt, wie es weitergeht.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Mirage

Somaiya Daud
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Flatiron Books, 28.08.2018
ISBN 9781250126429
Genre: Fantasy

Rezension:

Man fühlt sich in eine in der Zukunft angesiedelten orientalischen oder arabischen Welt versetzt. Die Kleidung, die Sprache, die Namen - alles ist durchdrungen von einer an den Orient angelehnte Kultur.
Alles ist sehr gut durchdacht und authentisch und es macht Spaß in diese fiktiven Länder einzutauchen.

Auch die Charaktere besitzen Tiefe und sind gut gezeichnet. Ihre Handlungen, ihre Wesen, ihre Charakterzüge, alles ist nachvollziehbar und man baut auch eine gewisse Bindung zu ihnen auf. Leider fiel die in meinem Fall nicht sonderlich stark aus, weil ich das Gefühl hatte, den Handlungsstrang der Story schon viel zu häufig in anderen Werken gelesen zu haben.

Wie so oft haben wir eine Gesellschaft, die beherrscht wird von einem quasi adligen Geschlecht, welches von den Rebellen, den Verfechtern der Unterdrückten, natürlich gestürzt werden soll. Und mittendrin Amani, das Body-Double der Prinzessin.

Wäre die Geschichte noch mit anderen Plotzweigen angereichert gewesen, die innovativ wären, hätte mich das Buch sicher mehr begeistern können.
So werden es leider nur 3.5 von 5 Sternen. :')

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"klassiker":w=1,"japan":w=1,"selbstfindung":w=1,"moderne":w=1,"fin de siècle":w=1

Der Bergmann

Natsume Sōseki , Franz Hintereder-Emde , Franz Hinterder-Emder
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag, 12.03.2018
ISBN 9783832164461
Genre: Klassiker

Rezension:

Das Buch besticht durch seine sonderbare Erzählweise. Der Protagonist wird von seinen Gedankengängen hin und her geschmissen wie ein kleines Boot im Sturm. Unentwegt wird überlegt.  Düsternis und Verzweiflung werden abgelöst von Entschlossenheit, um dann wieder Unsicherheit zu weichen. Hat dennoch nicht ganz meinen Geschmack getroffen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

170 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"liebe":w=7,"familie":w=4,"freundschaft":w=3,"jugendbuch":w=3,"liebesgeschichte":w=3,"synästhesie":w=3,"gefühle":w=2,"lyx":w=2,"farben":w=2,"hochsensibilität":w=2,"julie leuze":w=2,"der geschmack von sommerregen":w=2,"roman":w=1,"sex":w=1,"geheimnis":w=1

Der Geschmack von Sommerregen

Julie Leuze
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei Egmont LYX.digital, 05.06.2015
ISBN 9783802598760
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich interessiere mich sehr für Synästhesie und habe mich dementsprechend überaus gefreut, einen Roman zu finden, der dieses Thema aufgreift. Er vertieft es nicht wirklich intensiv, es ist aber dennoch spannend, einer Protagonistin zu folgen, die eine etwas andere Wahrnehmung der Welt hat. 

Die Geschichte war süß und angenehm. Romantisch und gut geschrieben. Der Plot war nicht wirklich innovativ - bis auf die Synästhesie- und Hochsensibilitäts-Thematik, aber das konnte man dem guten Rundumpaket einer locker leichten Lektüre mit ihren dennoch neuen Impulsen verschmerzen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(148)

354 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 130 Rezensionen

"magie":w=6,"dystopie":w=6,"fantasy":w=4,"sklaverei":w=4,"geschick":w=4,"sklaven":w=3,"england":w=2,"reihe":w=2,"dark palace":w=2,"freundschaft":w=1,"politik":w=1,"macht":w=1,"intrigen":w=1,"eltern":w=1,"kind":w=1

Dark Palace – Zehn Jahre musst du opfern

Vic James , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 22.08.2018
ISBN 9783841440105
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe dieses Buch ganz gern gelesen. Der Schreibstil ist toll, die Kapitel fließen dahin, die Welt ist gut beschrieben, man hat spannende Abschnitte, gefühlvolle Abschnitte, es ist eigentlich ein rundum gutes Werk, ALLERDINGS ...

... habe ich Bücher von dieser Sorte leider schon viel zu häufig gelesen, deswegen, gibt es leider aufgrund der fehlenden innovativen Ideen ganze drei Sterne Abzug. (Das ist also nur mein persönliches Empfinden, weil für mich die Thematik eben schon enorm ausgereizt ist.)

Die aufgeteilte dystopische Gesellschaft zwischen Ober- und Unterschicht. Privilegierte, Unterdrückte. Der Adel mit magischen Fähigkeiten. Natürlich schwelende Konfrontationen zwischen den beiden Klassen.

Sicherlich gab es hier eine etwas andere Aufbereitung der Thematik, aber nichtsdestotrotz würde ich mich freuen, wenn das nicht IMMER der Hauptkernpunkt der Geschichte wäre.

Wie gesagt, ein gutes Werk für mich aber (leider) nicht mehr. :)


  (1)
Tags: dystopie, magie, oberschicht, rebellion, unterschicht   (5)
 
7 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.