Buchgespenst

Buchgespensts Bibliothek

3.970 Bücher, 645 Rezensionen

Zu Buchgespensts Profil
Filtern nach
3970 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Lustiges Taschenbuch Nr. 494: Es geht um die Wurst!

Walt Disney
E-Buch Text
Erschienen bei Egmont Ehapa Media.digital, 23.05.2017
ISBN 9783841393449
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 3 Rezensionen

mord, kate ferrer, thriller, reihe, oliver parke

Warte bis es dunkel wird

Kathryn Fox , Fred Kinzel
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 15.02.2008
ISBN 9783442368587
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(399)

860 Bibliotheken, 14 Leser, 9 Gruppen, 69 Rezensionen

thriller, anstalt, mord, psychothriller, psychiatrie

Die Anstalt

John Katzenbach , Anke Kreutzer
Flexibler Einband: 752 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.05.2006
ISBN 9783426629833
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Bevor der Abend kommt: Roman von Joy Fielding (1. September 2004) Taschenbuch


Flexibler Einband
Erschienen bei null, 01.01.1600
ISBN B010IK5MN6
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

32 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

reise, fantasy, schlüssel, gefährten, anspruchsvolle fantasy

Schwertläufer

Jan Peter Andres
Fester Einband: 755 Seiten
Erschienen bei Verlag Heinz Späthling, 23.03.2017
ISBN 9783942668323
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: deutsche fantasy, helden, high fantasy, reise, schlüssel, suche, trolle, zwerge   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

pferde, reiten, reitsport, weibliche protagonistin, problempferd

Tessa

Antje Szillat
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 16.02.2017
ISBN 9783649622079
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Als nach einem Unfall klar ist, dass Tessas geliebtes Pony Carlos nie wieder reitbar sein wird ist sie am Boden zerstört. Ohne Carlos wird auch sie nicht mehr am Reitsport teilnehmen, das steht für sie erst Doch dann trifft sie auf die Stute Ronja, die so scheu ist, dass kein Mensch an sie rankommt. Behutsam baut Tessa eine Beziehung zu ihr auf, doch ihre Eltern sind besorgt. Wird das Pferd Tessa gefährlich und wie soll das finanziert werden?

Eine fesselnder Auftakt zu einer schönen neuen Pferdereihe. Man spürt in jeder Zeile Tessas Verzweiflung, Angst und Hoffnung. Man leidet mit ihr unter Carlos‘ Unfall, wehrt sich gegen die Eltern, die so viele „unnötige“ Hindernisse in den Weg legen und fängt an mit allen zu hoffen, als man Ronja begegnet. Unfairerweise endet das Buch mit einem Cliffhanger, sodass man dem nächsten Band gleich noch einmal so ungeduldig entgegenfiebert.

Realistische Charaktere und eine Geschichte, die zu Herzen geht – eine wunderbare neue Serie, bei der ich die Fortsetzung nicht erwarten kann!

  (0)
Tags: pferde, problempferd, reiten, reitsport, weibliche protagonistin   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

china, comic, manga, geschichte, chinesische geschichte

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Uen Chen , Marc Hermann
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Chinabooks E. Wolf, 22.03.2017
ISBN 9783905816662
Genre: Comics

Rezension:

Politisches Chaos, Kriege und blühende Kultur – die Zhou-Zeit umfasst ein zerrissenes China. Attentäter und Emporkömmlinge, aber auch Künstler und Philosophen zeichnen diese Zeit aus. Der Comic erweckt in dramatischen und einzigartigen Bildern diese Zeit zum Leben. Man begegnet Konfuzius und Königen, historischen Anekdoten und legendenartigen Episoden.

Das große Buchformat ist genau der richtige Rahmen für die gewaltigen, realistischen Bilder. Ein wunderbarer Farbseitenteil ergänzt den schwarzweißen Comicteil. Die ganz besondere Note wird der Ausgabe allerdings durch seine Zweisprachigkeit verliehen. Während man wie bei asiatischen Comics gewohnt, die Lektüre von hinten nach vorne beginnt, endet der deutsche Teil in der Mitte des Buches, danach folgt die chinesische Originalfassung! Eine großartige Ergänzung. Ein informatives Vorwort und ein umfangreicher Anhang mit Vokabelliste und Inhaltszusammenfassung runden die Ausgabe ab.

Ein faszinierender Comic, der in großartigen Bildern eine wichtige Episode chinesischer Geschichte in Episoden nacherzählt. Es ist kein Geschichtsbuch. Dichterische Freiheit und Anpassungen an die Comicfassung wurden natürlich vorgenommen, doch es bleibt ein spannender Einblick und ein fesselndes Porträt. Ein toller Comic, der nichts für schwache Nerven ist, denn blutige Szenen wurden nicht geschönt. Allerdings wurde auf Splatter verzichtet, sodass der Lesegenuss nicht beeinträchtigt wird.

Eine klare Empfehlung für alle Fans historischer Comicgeschichten!

  (1)
Tags: china, chinesisch & deutsch, chinesischer comic, comic, farbige illustrationen, historischer comic, trilogie, zweisprachig   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

romance, shojo

Horimiya 01

HERO , Daisuke Hagiwara , Claudia Peter
Flexibler Einband
Erschienen bei Egmont Manga, 06.04.2017
ISBN 9783770494224
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

romance, shojo

Guten Morgen, Dornröschen 01

Megumi Morino , Monika Hammond
Flexibler Einband
Erschienen bei Egmont Manga, 04.05.2017
ISBN 9783770493630
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

20 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

pferde, winter, schneechaos, eifersucht, autor: maria durand

Zitrönchen - Nonstop im Herzgalopp

Maria Durand
Flexibler Einband: 188 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 10.04.2017
ISBN 9783743177000
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ein turbulenter Winter beginnt als sich Seba das Bein bricht. Wie soll der Hof versorgt werden? Wer kümmert sich um die Pferde? Die Reitstunden? Dann setzt auch noch ein Schneegestöber ein, das erst die Schule und schließlich die Straßen lahmlegt. Jo und ihre Freunde lassen sich nicht entmutigen und packen zu. Doch sie denken nicht nur an Seba und die Pferde: auch die Nachbarn sind in der einsamen Gegend von jeder Versorgung abgeschnitten.

Ein neues Abenteuer um Jo, Zitrönchen und all ihre Freunde, die mir so ans Herz gewachsen sind. Für mich bisher das beste Buch der Reihe, das auch noch das bisher schönste Cover trägt! Von der ersten bis zur letzten Seite ein tolles Leseerlebnis. Teenagerprobleme,  Freundschaft, Familie und natürlich Pferde verpackt in eine wundervolle Geschichte, die bei aller Leseromantik nie den Boden der Tatsachen verlässt. Eine tolle Fortsetzung! Ich freue mich bereits auf das nächste Buch, doch diese Wintergeschichte nimmt einen besonderen Platz bei mir ein. 4 ½ Sterne und eine warme Leseempfehlung für alle kleinen und großen Pferdefans!

  (0)
Tags: pferde, problempferd, reiten, verliebtheit, winter   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Disney Lustiges Taschenbuch Nr. 493: Vereinte Kräfte

Walt Disney
E-Buch Text: 254 Seiten
Erschienen bei Egmont Ehapa Media.digital, 25.04.2017
ISBN 9783841393432
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(286)

746 Bibliotheken, 11 Leser, 4 Gruppen, 105 Rezensionen

engel, liebe, fantasy, himmel, alexandra adornetto

Halo

Alexandra Adornetto , Katharina Naumann , Christiane Steen , Sonja Fiedler-Tresp
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 01.03.2012
ISBN 9783499216008
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

schmied, magisches erz, krieg

Schwert & Meister 1

Florian Clever
Flexibler Einband: 172 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 23.02.2017
ISBN 9783743149779
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Schmied Woitilar hat eine besondere Gabe: er kann das magische Erz Niyn erspüren, mit dem legendäre Schwerter geschmiedet werden können. Seit der Geburt seines Sohnes Glen hat er diese Gabe nicht mehr eingesetzt. Doch die friedlichen Zeiten sind vorbei: der Fürst erpresst ihn, das magische Erz erneut zu schürfen. Von anderer Seite drängen die Rashtei-Krieger und drohen die freien Dörfer zu überrollen. Ein neuer Krieg steht vor der Tür.

Ein spannender Auftakt zu einem neuen Schlachtenepos. Magie, Schwerter und Blut, Machtgier und Unwissenheit, Angst und Rache – so motiviert jagen die Protagonisten in eine Welt, die über ihnen zusammenstürzt. Als Auftakt lässt sich hier vieles erstmal nur erahnen, doch in jeder Seite spürt man die Spannung, das Sirren der phantastischen Welt kurz bevor sie auseinanderbirst. Die Charaktere sind toll gezeichnet! Der Aufbau der Geschichte verspricht viel für die Folgebände. Die Bedrohung baut sich langsam auf und man spürt, dass der Sturm erst kommt. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Für jeden Fantasy-Fan eine lohnende Neuentdeckung!

Eine klare Leseempfehlung!

  (4)
Tags: krieg, magisches erz, schmied   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

krimi, 40er jahre

Disney Lustiges Taschenbuch Nr. 492: Die Spur des Saphire

Walt Disney
E-Buch Text: 254 Seiten
Erschienen bei Egmont Ehapa Media.digital, 28.03.2017
ISBN 9783841393425
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 40er jahre, krimi   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

splittermond, meuchler, lorakis, gilden, spilltermond

Nacht über Herathis

Anton Weste
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Feder & Schwert, 16.03.2017
ISBN 9783867622790
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Schwarze Dorn und Pitt sind erfahrene Meuchler der Gilde der Langen Messer. Sie halten sich streng an den Codex. Ihr „Kunden“ haben ihren Tod in irgendeiner Form verschuldet. Doch plötzlich steigen die Mordaufträge an, werden willkürlich. Ein neuer Befehlshaber der Gilde folgt anderen Regeln. In Herathis gehen immer seltsamere Dinge vor. Der Schwarze Dorn und Pitt müssen sich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen.

Ein klassisches Fantasyabenteuer, das durchaus brutal, aber auch maisch ist. Die Hauptcharaktere sind trotz ihres Handwerks sympathisch und lange bleibt auch dem Leser verborgen, worum es hier eigentlich geht. Die düstere Splittermondwelt zieht den Leser sofort in ihren Bann. Einen Charakter konnte ich nicht ganz nachvollziehen, doch sonst ist es ein tolles Fantasyabenteuer mit magischen Lesemomenten.

  (6)
Tags: alben, fantasy, feen, feenmarkt, geheimbund, geheimorden, gilden, gnome, meuchler, splittermond, verschwörung   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

heliosphere 2265, hörspiel, hyperion, noriko ishida, lukas akoskin

Heliosphere 2265 - Folge 8: Getrennte Wege

Andreas Suchanek
Audio CD
Erschienen bei Greenlight Press, 24.03.2017
ISBN 3958340296
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Ein halb zerstörtes Schiff, als Verräter gebrandmarkt und gejagt treiben Captain Cross und seine Mannschaft verloren im Weltraum. Da erhalten sie von unerwarteter Seite Hilfe. Der Widerstand gegen Sjöberg beginnt sich zu formieren. Zwei Teams gehen auf unterschiedliche Missionen: der Killchip muss ausgeschaltet und auf der NOVA-Station soll ein Maulwurf gewonnen werden. Beides sind Selbstmordmissionen und beide verlaufen nicht wie geplant.

Die achte Folge hält einen wieder in Atem! Von der ersten Minute an so spannend, dass man es nicht mehr ausschalten kann. Exzellente Sprecher und großartige Soundeffekte garantieren brillantes Kopfkino!

Man muss diese Hörspielserie in der richtigen Reihenfolge hören. Wer später einsteigen will, würde mit Zusammenhängen kämpfen, doch das ist nur ein Nachteil für den Geldbeutel nicht für die Qualität der Unterhaltung. Selbst wenn man die Bücher kennt, wird das Hörspiel nicht langweilig. Fast eins zu eins umgesetzt, bereichert um Elemente und Szenen wie sie nur im Hörspiel Wirkung entfalten, ist die Audio-Umsetzung eine unschlagbare Ergänzung zur Printedition. Es gibt nicht genug Superlative, um dem Hörspiel gerecht zu werden. Eine klare Hörempfehlung! SF-Genuss vom Feinsten!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(222)

419 Bibliotheken, 21 Leser, 0 Gruppen, 141 Rezensionen

caraval, spiel, magie, fantasy, liebe

Caraval

Stephanie Garber , Diana Bürgel
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.03.2017
ISBN 9783492704168
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die beiden Schwestern Scarlett und Donatella leben unter der Herrschaft ihres gewalttätigen Vaters auf den Eroberten Inseln. Schon seit Jahren versucht Scarlett für ihre Schwester einen Ausweg zu finden und wendet sich dabei an Caraval Legend, den Schöpfer eines großen Spiels, das Abenteuer, erfüllte Träume und Freiheit verspricht. Kurz vor ihrer arrangierten Hochzeit erhält sie eine der begehrten Einladung dazu vom Master Caraval persönlich. Das hat einen bitteren Beigeschmack, denn Ziel des Spiels ist es, die entführte Donatella zu finden. Scarlett wird vom magischen Wirbel des Spiels davongetragen und muss sich der Frage stellen, was denn tatsächlich ihr größter Wunsch ist. Was ist Wahrheit, was ist Schein? Das Spiel entwickelt eine beängstigende Eigendynamik.

Dieses Buch trägt den Leser in dem gleichen magischen Wirbel davon wie die Hauptfiguren. Es entwickelt einen Sog, der es nicht mehr aus der Hand legen lässt. Immer wieder stellt sich auch der Leser die Frage, was hier tatsächlich noch ein Spiel ist. Man ist schockiert, wird immer wieder überrascht und schwankt wie Scarlett zwischen Traum und Wahnsinn. Ein bisschen erinnert die Geschichte an „Alice im Wunderland“, doch ohne die Karikatur, ohne das befreite Lachen. Die Geschichte ist unzuverlässig, lässt sich immer wieder in Frage stellen und wird von Seite zu Seite beklemmender. Schließlich bezweifelt der Leser – wie Scarlett – dass es am Ende noch zu einem befreiten Aufatmen kommen wird, denn wirklich alles wird im magischen Wirbel davongeweht.

Ein einzigartiges Buch, das hoffentlich eine Fortsetzung findet. Magisch, bewegend und absolut fesselnd. Eine klare Leseempfehlung für Freunde eines Fantasyabenteuers voller Überraschungen!

  (3)
Tags: entführung, fantasy, magisches spiel, schwestern, spiel, suche, wunderland   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

goethe, zeitreise, nachtkerze, pflanzen, präsens

Almas geheimer Garten – Mit dem Schinkenwurz zu Goethe

Birgit Hedemann , Maria Ernicke
Fester Einband: 92 Seiten
Erschienen bei Südpol, 28.02.2017
ISBN 9783943086393
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Wieder sind Mette und Theo einer alten Gemüsesorte auf der Spur. Diesmal führt ihre Reise mit dem Tulpenbaum ins Weimar des 18. Jahrhunderts. Hier sollen sie die Samen der Nachtkerze finden. Warum die wohl ein Gemüse ist? Ihr neuer Freund Gustel nimmt sie mit zu seinem Vater. Schließlich ist er für seine umfassende Pflanzenkenntnis bekannt. Ob Goethe ihnen tatsächlich helfen kann?

Ein originelles Kinderbuch, von Maria Ernicke zauberhaft illustriert, nimmt den Leser bereits zum dritten Mal mit auf ein magisches Zeitreiseabenteuer. Auch erwachsene Leser können hier noch viel lernen und das so spielerisch, dass er sich nicht bevormundet fühlt. Auch Jungs sollten einen Blick auf dieses Abenteuer riskieren. Mette und Theo sind gleichberechtigte Protagonisten, die sich jeweils auf ihre ganz eigene Art in die Suche einbringen. Wer glaubt, ein Gemüsegarten bietet keinen Stoff für spannende Unterhaltung, wird hier eines besseren belehrt. Lasst euch mit dem Tulpenbaum in alte Zeiten entführen und entdeckt Abenteuer, die außergewöhnlich sind und mit überraschenden Details zu etwas Besonderem werden!

  (3)
Tags: erstleser, garten, goethe, illustriert, illustriertes kinderbuch, illustriert von maria ernicke, maria ernicke, pflanzen, präsens, weimar, zeitreise   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

nordsee, krimi, husum, nordfriesland, küstenkrimi

Küstenfluch

Hendrik Berg
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann, 20.03.2017
ISBN 9783442485567
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kommissar Krumme genießt seine Versetzung ins beschauliche Nordfriesland, kämpft aber darum von den Kollegen anerkannt zu werden. Dass sich in der schweren Sommerhitze mysteriöse Todesfälle häufen, bei denen nur er an Mord glaubt, ist da nicht hilfreich. Was verbirgt die Familie Jessen, die beharrlich jede Zusammenarbeit verweigert?

Ein düsterer Nordfrieslandkrimi, der den Leser sofort in seinen Bann zieht. Die unheilschwangere Atmosphäre verwoben mit mystischen Andeutungen, sturen Norddeutschen, die einen zur Verzweiflung treiben und losen Erzählsträngen zwischen Irrweg und Fakt verbinden sich zu einem spannenden Krimi mit der drückenden, angespannten Stimmung eines nahenden Sommergewitters.

Manchmal haben mich die fast zusammenhanglos wirkenden Einzelgeschichten etwas aus dem Tritt gebracht. Immer wieder stand ich vor der Frage, ob sich alles in einem Finale auflösen wird. Dass Krumme trotz seiner Begeisterung für seinen neuen Wohnsitz und seine Arbeit so gar kein Bein auf den Boden bekommt bei seinen Kollegen, hat mich sehr traurig gemacht. Dass zeichnet allerdings auch ein realistisches Bild der Gegend. Als Ortsfremder wird man in kleinen Städtchen nicht auf Anhieb akzeptiert. Gerade bei der Arbeit erwartet man aber professionelleres Auftreten.

Der Krimi ist toll geschrieben, zeichnet realistische Charaktere und zieht einen in seinen Bann. Jedem, der Regionalkrimis und Nordfrieslandkrimis liebt sei dieses Buch wärmstens empfohlen!

  (12)
Tags: friesischer krimi, friesland-krimi, husum, nordfriesischer krimi, nordfriesland, nordfriesland-krimi, nordsee, regionalrimi   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

sprechende tiere, männlicher protagonist, böser zauberer, tiere, kinderbuch

Der Junge, der in den Spiegel sah

Kathi van Beek
Buch: 252 Seiten
Erschienen bei Turmhut-Verlag, 21.03.2014
ISBN 9783945175002
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Niklas begleitet eigentlich nur seine Mutter beim Einkaufen, doch im nächsten Moment befindet er sich in einer verzauberten Welt, in der Tiere sprechen können. Der böse Zauberer Maletor bedroht das Gleichgewicht des magischen Waldes und Niklas wird mit vier Begleitern ausgeschickt, den Kampf mit ihm aufzunehmen.

Eine wundervolle, magische Tiergeschichte mit faszinierenden Charakteren. Niklas ist ein Protagonist, mit dem sich der Leser identifizieren kann. Nicht perfekt, nicht übermütig, sondern voller Zweifel, doch er weiß, was das Richtige ist und trotz aller Angst scheut er sich nicht es zu tun.

Die Tiere können zwar sprechen bleiben aber glaubhaft und werden an keiner Stelle kitschig oder vermenschlicht.

Die scherenschnittartigen Zeichnungen von Kristin Donkervoort illustrieren diese märchenhafte Tiergeschichte.

Bei aller Spannung bleibt das Buch kindgerecht und wird nie zu gruselig oder blutig. Dem Leser werden viele Botschaften vermittelt über Freundschaft, Vertrauen, Mut und Stärke, doch sind sie so geschickt in die Geschichte eingewoben, dass es an keinem Punkt belehrend oder aufgesetzt wirkt.

Mit diesem Buch liegt eine tolle Kindergeschichte vor, die kleine und große Leser faszinieren wird. Da der Protagonist männlich ist, werden auch Jungs ihre Freude am Buch haben. Die große Schrift und der angenehme Schreibstil machen es zum perfekten Buch zum Vor- und Selberlesen. Jedem, der phantasievolle Tiergeschichten mag sei dieses Buch wärmstens empfohlen.

  (12)
Tags: böser zauberer, männlicher protagonist, sprechende tiere, tiere, tiergeschichte, weltenwechsel, zauberer   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

hochsensibilität, junge, hochsensibe, besondererjunge, gefühle

Enno Anders

Astrid Frank , Regina Kehn
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Urachhaus, 08.03.2017
ISBN 9783825151225
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Enno heißt nicht nur Anders mit Nachnamen, er ist auch anders, zur Verzweiflung seiner Eltern und Lehrer. Von den einfachsten Aufgaben überfordert, in der Schule von allem abgelenkt ist er Zielscheibe des Spotts und ein Dorn im Auge seiner Lehrerin. Zum Glück hat er seinen Freund Olsen, der als Hochbegabter ebenfalls weiß, was es heißt, anders zu sein und bedingungslos zu ihm steht. Enno lässt sich von der komplizierten Welt auch nicht unterkriegen. Und wenn ihm alles zu viel wird, flüchtet er nach Mamojusave – der Welt, in der alles möglich ist.

Ein zauberhaftes Kinderbuch über einen Jungen, der allen Schwierigkeiten mit viel Phantasie und Mut begegnet. Alles wird aus Ennos Perspektive erzählt, sodass es den Leser mitten ins Herz trifft, wenn die Lehrerin in ihrer pädagogischen Rolle auf ganzer Linie versagt und die Eltern sich von ihrem Sohn  zurückziehen. Zusammen mit Enno entdeckt man die Schönheit und Wunder der Welt und völlig neue Perspektiven, der überwältigend phantasievoll gestalteten Welt Mamojusave.

Ich liebe dieses Buch! Ich habe sofort mein Herz an Enno verloren. Jeder erkennt in den Charakteren einen Teil von sich wieder. Ein bisschen Enno, ein bisschen anders, ist jeder von uns; ein bisschen zu ehrgeizig, zu wenig verständnisvoll und zu erwartungsvoll, zu sehr mit sich selbst beschäftigt – davon kann sich auch keiner freisprechen; und wer hat nicht schon Lehrer erlebt, die ihren Beruf verfehlt haben? Das Buch macht nachdenklich, spricht die unterschiedlichsten Themen an und verzaubert dn Leser von der ersten Seite an!

Eine klare Leseempfehlung!

  (3)
Tags: anders-sein, hochsensibel, hochsensibilität, ich-erzähler, illustriert, junge, männlicher protagonist   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

zeit, musik, geschichte, eisenbahn, uhren

Zeitfieber

Simon Garfield , Jörg Fündling
Fester Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Theiss, Konrad, 01.03.2017
ISBN 9783806234435
Genre: Sachbücher

Rezension:

Was ist Zeit? Wie nutzen wir sie richtig und warum haben wir immer zu wenig davon? Schon immer hat sich der Mensch mit diesen Fragen herumgeschlagen, hat immer wieder andere Antworten darauf gefunden und sich bedingungslos dem selbst aufgezwungenen Diktat unterworfen. In interessanten und aufschlussreichen Episoden berichtet Simon Garfield von wichtigen und unwichtigen Ereignissen rund um die Zeit. Dabei kommt er von der Revolutionsuhr aus Frankreich zu der Geschichte der Eisenbahn, die weltweite Auswirkungen auf unser Zeitverständnis hat bis zur Erfindung der CD. Musik und Kunst, Alltag und Geschichte, Sport und Raumfahrt – die Zeit ist allgegenwärtig und hat unser Leben und unsere Kultur nachhaltig geprägt.

Dieses Buch ist keine Geschichte der Zeit! Schlaglichterartig werden Episoden geschildert, oft bewusst subjektiv vom Autor beleuchtet. Manchmal wirkt gerade diese Subjektivität langatmig, trocken oder auch verwirrend. Ob er schildert wie er ein Auto zusammensetzt, im Zusammenhang mit der Industrialisierung, oder ob er von der Schwierigkeit berichtet eine Uhr zu bauen, im Rahmen der Geschichte der Uhrmacherei – immer wieder vermischt er persönliche Erlebnisse mit interessanten Fakten. Leider wird er oft weitschweifig und ermüdet den Leser, wenn er sich in diesen Eindrücken verliert.

Fazit: ein durchaus lesenswertes Buch, doch hätte ich mir tatsächlich ein zusammenhängenderen und dynamischeren Ansatz gewünscht. Etwas mehr Humor hätte die Lektüre ebenfalls aufgelockert. Viel zu oft verlieren sich die durchaus interessanten Episoden seitenlang in Belanglosigkeiten oder auch im Eindruck der Schleichwerbung. Sehr schade, denn von anderen Büchern her weiß ich, dass der Autor es besser kann.

  (11)
Tags: eisenbahn, geschichte, musik, uhren, zeit   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

fliege, frühjahrsputz, spinne, kinderbuch, tiere

Mach die Biege, Fliege!

Kai Pannen
Fester Einband: 104 Seiten
Erschienen bei TULIPAN VERLAG , 17.02.2017
ISBN 9783864293399
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Die grummelige Spinne Karl-Heinz und sein neuer Freund, die Fliege Bisy, haben es sich seit Weihnachten in Karl-Heinz‘ Nest gemütlich gemacht, doch der Frühjahrsputz wirft sie aus ihrem gemütlichen Zuhause. Sich im Garten neu anzusiedeln ist gar nicht so einfach. Es ist kalt, nass und überall scheint schon jemand zu wohnen. Als die beiden ungleichen Freunde sich endlich in der Buchenhecke niedergelassen haben steht schon der nächste Ärger ins Haus: ihnen fehlt eine Baugenehmigung.

Eine lustige Tiergeschichte mit großen, originellen Illustrationen. Die kurzen Kapitel eignen sich hervorragend zum Vorlesen und natürlich zum Selberlesen. Es geht um Freundschaft und tolle Erlebnisse im Garten. Auch diejenigen, die Spinnen nicht leiden können, werden schnell mit Karl-Heinz Freundschaft schließen. Der grummelige, bequeme Spinnerich ist einfach witzig!

Es ist die zweite Geschichte um die beiden ungleichen Freunde, doch ist die Kenntnis des Adventskalenderbuchs keine Voraussetzung, um den zweiten Band zu verstehen, man will aber sofort nach ihm greifen, denn Bisy und Karl-Heinz lassen einen nicht mehr los.

Fazit: ein tolles Kinderbuch über zwei ungleiche Freunde, die alle Widerstände überwinden. Ob Karl-Heinz nun zum Vegetarier wird oder Bisy die gesamte Spinnenverwandtschaft trotz aller Gefahr zur Geburtstagsparty einlädt – es gibt nichts, was die beiden nicht schaffen! Ich liebe dieses Buch und freue mich auf das nächste Abenteuer!

  (6)
Tags: farbig illustriert, fliege, freundschaft, geburtstag, illustriert, illustriertes kinderbuch, raupe, spinne, tierbuch, tiere   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

19. jahrhundert, psychologie, freud, bürgertum, kulturgeschichte

Das Zeitalter des Doktor Arthur Schnitzler

Peter Gay , Ulrich Enderwitz , Monika Noll , Rolf Schubert
Flexibler Einband: 379 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 02.04.2012
ISBN 9783596194575
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

finnischer junge, illustriert, junge malerin, guter läufer, zuhörender vater

Jukka rennt

Chantal Schreiber
Fester Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Obelisk Verlag e.U., 20.07.2016
ISBN 9783851978377
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Als Jukka vor seiner neuen Klasse steht, wird er gleich zur Zielscheibe des Spotts. „Jutta“ wird er genannt, Haarbänder werden ihm angeboten, doch der finnische Junge lässt sich nicht klein kriegen. Leo, das coolste Mädchen der Klasse, ist vom ersten Moment an auf seiner Seite. Sie lernt von ihm finnisch, er bewundert ihre Bilder und gemeinsam trainieren sie im Wald für das große Rennen im Schuljahr – denn das ist es, wofür Jukka lebt: rennen! Ausgerechnet der Klassenking Nico, der ihn von Anfang an unter Beschuss hatte, ist sein Gegner.

Chantal Schreibers Stil ist einfach wunderbar! Sie lässt bereits mit den ersten Sätzen die fiktionale Welt  so lebendig werden, dass man sich sofort in ihr verliert. Die Charaktere sind so echt, das ich sie buchstäblich sehen konnte.

Das vorliegende Buch erzählt von so viel mehr als nur einer besonderen Freundschaft. Jeder, der Charaktere hat seine eigenen Probleme, seine eigene Motivation und doch wirkt das Buch an keinem Punkt überladen.

Ich liebe dieses Buch und mir fehlen die Worte zu begründen, was es so ergreifend macht. Die Geschichte hat sich in mein Herz geschlichen und ich werde sie immer wieder lesen. Freundschaft, Träume und das ganz besondere, das das Leben so wunderbar macht. Eine tolle Idee großartig umgesetzt! Ich kann dieses Buch jedem, der Geschichten über Freundschaft liebt, wärmstens ans Herz legen!

  (14)
Tags: finne, finnisch, finnischer junge, finnland, freundschaft, illustriert, illustriertes kinderbuch, illustriert von rene van der vondervoort, laufen, männlicher protagonist, rene van der vondervoort, sport   (12)
 
3970 Ergebnisse