Buchgespenst

Buchgespensts Bibliothek

4.021 Bücher, 682 Rezensionen

Zu Buchgespensts Profil
Filtern nach
4021 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

entenhausen, walt disney, comics, fantasy

Lustiges Taschenbuch Nr. 496: Ich mache Urlaub!

Walt Disney
E-Buch Text: 254 Seiten
Erschienen bei Egmont Ehapa Media.digital, 18.07.2017
ISBN 9783841393463
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

wilder westen, winnetou, amerika, old shatterhand

Der Geist der Llano Estakata (Die Amerika-Erzählungen)

Karl May
Fester Einband: 287 Seiten
Erschienen bei Weltbild Verlag Sammler Editionen, 01.01.2003
ISBN 4026411108124
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: 19. jahrhundert, abenteuererzählung, amerika, bloody fox, old shatterhand, verfilmt, verfilmtes buch, wilder westen, winnetou   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

winnetou, sliding bob, indianer, old shatterhand, abenteuerliteratur

Der Sohn des Bärenjägers

Karl May
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Weltbild Verlag Sammler Editionen, 01.01.2003
ISBN 4026411107899
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: abenteuerliteratur, indianer, old shatterhand, sliding bob, winnetou   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

wilder westen, winnetou, deutsche auswanderer, hobble frank, indianer

Der Oelprinz. Reiseerzählung

Karl May
Fester Einband: 574 Seiten
Erschienen bei Weltbild Verlag, 01.01.2003
ISBN 4026411108148
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: auswanderer, deutsche auswanderer, hobble frank, indianer, old shatterhand, sam hawkins, verfilmt, verfilmtes buch, wilder westen, winnetou   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

27 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

abenteuer, verräter, leuchtturm, küste, lustig

Wächter der Meere, Hüter des Lichts

Oliver Schlick , Kathrin Schüler
Fester Einband
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 14.07.2017
ISBN 9783764170738
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

21 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Wolkenherz - Die Spur des weißen Pferdes

Sabine Giebken
Fester Einband
Erschienen bei Magellan, 13.07.2017
ISBN 9783734847134
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

rollenspiel, transhuman, cyberpunk, shadowrun, fantasy-krimi

Shadowrun: Für alle Fälle Kincaid


Flexibler Einband
Erschienen bei Pegasus Spiele Gmbh, 15.03.2017
ISBN 9783957890986
Genre: Sonstiges

Rezension:

Jimmy Kincaid ist Privatdetektiv, Bodyguard und Jäger – Puyallup ist sein Revier. Mit den örtlichen Gangs hat er Arrangements, die lange genug halten, um größeres Blutvergießen zu vermeiden: von verbannten Elfen bis zu Yakuzas, von Hackern bis zur Mafia – er kennt jeden und hält sein Viertel so sauber wie es geht. Sein neuester Auftrag hat jedoch nichts damit zu tun: sein alter Mentor wurde ermordet und er soll ihn stellen. Das ganze entpuppt sich als größer als erwartet.

Ein Shadowrun-Roman, der genau die richtige Mischung aus Nostalgie und 21. Jahrhundert aufweist. Schon in den 90ern war die Kombination aus Magie und Technik, unglaubliche Zukunftsvisionen und traditioneller Fantasy unwiderstehlich. Mit diesem Band zeigt sich, dass die Welt der Schatten immer noch erzählenswerte Geschichten hat. Rasante Action fesselte mich von der ersten bis zur letzten Seite. Die unglaubliche Kombination von Vampiren, Orks, Magiern und Elfen mit Thrillerelementen, Science Fiction und Dystopie macht Shadowrun zu einer atemberaubenden Reihe.

Das einzige Manko: den Charakteren fehlt es an Tiefe. Jimmy Kincaid ist ausgezeichnet konzipiert. Die Ich-Perspektive lässt den Leser alles hautnah miterleben, doch die anderen Figuren bleiben oft auf der Strecke. Manche Szene wünscht man sich ausführlicher. Als er sich über die Begegnung mit einer „Legende“ freut, ist dieser Moment so lapidar beschrieben, dass man gar nicht nachvollziehen kann, um wen es sich handelt und warum es so spektakulär ist. Ich habe eine Vermutung, doch muss ich bei dieser vagen Ahnung bleiben. Diese Oberflächlichkeit zu Gunsten der Action ist sehr schade. Das kostet das Buch auch den fünften Stern.

Fazit: Dieses Shadowrun-Abenteuer lohnt sich! Jeder, der zu dem Buch greift sei gewarnt: es besteht Suchtgefahr!

  (8)
Tags: cyberpunk, elfen, fantasy-krimi, ghule, ich-erzähler, orks, privatdetektiv, rollenspiel, transhuman, vampire   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

28 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

ich-erzählerin, sternbilder, sterne, universität, weibliche protagonistin

Die 11 Gezeichneten - Das erste Buch der Sterne

Rose Snow
Flexibler Einband: 339 Seiten
Erschienen bei Independently published, 19.06.2017
ISBN 9781521539620
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Für die Zwillinge Cas und Stella ist die Zukunft klar. Sie beide wurden an der Columbia angenommen und werden ihre Traumfächer studieren. Ein letzter Stopp auf dem Weg in den letzten gemeinsamen Familienurlaub offenbart ihnen aber etwas völlig Neues: schon ihre Eltern studierten an der geheimnisvollen Westside University, einer Universität für magisch begabte. Werden Cas und Stella den Aufnahmetest bestehen und werden sie sich auch für ihr neues Leben entscheiden?

Der Auftakt zu einer neuen magischen Serie überzeugt auf ganzer Linie. Bekannte Motive der Teenie-Fantasy sind mit originellen Ideen verwoben und führen den Leser in eine magische Welt, die ihn nicht mehr loslässt. Der erste Band verspricht bereits eine komplexe Geschichte, die noch eine Menge überraschender Wendungen bereithalten wird. Immer wieder verlocken eine vertraute Elemente zur Annahme man wüsste schon alles und gleichzeitig stellen sie auch wieder alles in Frage. Ich bin gespannt in welche Richtung sich die Reihe entwickelt. Die magische Sternengeschichte hat mich gepackt. Ich kann sie jedem, der Fantasy-Geschichten liebt wärmstens ans Herz legen!

  (10)
Tags: ich-erzählerin, sternbilder, sterne, universität, weibliche protagonistin, zwillinge   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

13 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

viktorianische krimis, steampunk

Frost & Payne - Die mechanischen Kinder 1: Die Jagd beginnt

Pfyl Luzia
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 22.05.2017
ISBN 9783958342415
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

28 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

mittelalter, werwolf, wölfe, werwölfe, burg

Blut schreit nach Blut

Aikaterini Maria Schlösser
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 05.05.2017
ISBN 9783743187450
Genre: Fantasy

Rezension:

Lunas Leben auf der Schwarzburg ist vorherbestimmt. Im 12. Jahrhundert gibt es für eine Frau nicht viele Möglichkeiten ihr Leben zu bestimmen, doch die tanzenden Sterne, die sie Nacht für Nacht am Waldrand sieht, geben ihr immer wieder neuen Mut. Doch eines Tages ist das friedliche Leben vorbei. Bei einem Überfall durch Raubritter wird ihr Zuhause zerstört und ihre Familie getötet. Luna kann entkommen, doch um welchen Preis?

Ein spannender History Fantasy-Roman, der geschickt die Themen Mittelalter und Werwölfe miteinander verknüpft. Die Welt wird so lebendig beschrieben, dass man sie genau vor Augen hat – ohne das Gefühl zu haben sich in Details zu verlieren. Die Charaktere sind lebendig und man spürt in jeder Zeile das Mittelalter wieder aufleben. Als Leser fühlte ich mich selber genau wie Luna vom Frauenbild der Zeit eingeengt und erstickt. Mein einziger Kritikpunkt: manchmal wünscht man sich etwas mehr Dynamik. Das Verweilen in Situationen, das Ausloten der Charaktere und ihre Entwicklung sind sprachlich großartig umgesetzt und doch wünscht man sich manchmal, dass die Geschichte weiter voranschreitet.

Fazit: Ein düsterer History Fantasy-Roman, der originell die Werwolf-Thematik umsetzt. Wer Werwolf-Geschichten liebt, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen.

  (4)
Tags: 13. jahrhundert, history fantasy, mittelalter, schwarzwald, verwandlung, werwolf, werwölfe, wolf   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

entenhausen, walt disney, comics

Disney Lustiges Taschenbuch Nr. 495: Ich packe meinen Koffer...

Walt Disney
E-Buch Text: 254 Seiten
Erschienen bei Egmont Ehapa Media.digital, 20.06.2017
ISBN 9783841393456
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

21 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

suche, dämonen, griechische mythologie, paris, totenreich

Die Abenteuer der außergewöhnlichen Familie Wilda: Ins Zwielicht

Thomas Pollan
Flexibler Einband: 293 Seiten
Erschienen bei Independently published, 31.05.2017
ISBN 9781521403594
Genre: Fantasy

Rezension:

Charles Wilda ist ein völliger Durchschnittsmann, der eine erfolgreiche Anwaltskarriere für seinen großen Traum Schriftsteller zu werden aufgegeben hat. In seiner Frau Clonie hat er die große Liebe seines Lebens gefunden und das Kind, das sie erwartet macht sein Glück perfekt. Seine Reise nach Genf ist allerdings seine letzte Chance seine Karriere zu retten. Er ahnt nicht, dass das erst der Beginn einer wilden Jagd wird – einer Jagd quer durch die Schöpfung zur Rettung seiner Familie und der Welt.

Eine vielschichtige Fantasygeschichte, die viele bekannte Elemente mit originellen, neuen Ideen verknüpft. Griechische Mythen, Schöpfungsgeschichten, historische Ereignisse und viele andere Motive machen das Buch zu einem großen Lesevergnügen. Das einzige Manko: die rasante Jagd lässt dem Leser kaum Zeit, um Atem zu schöpfen und der Geschichte entgeht etwas Tiefgang. Manche Motive hätte ich mir ausführlicher gewünscht, ein bisschen besser hätte sie ausgebaut und auf stabilere Grundlage gestellt werden können. Manchmal schwirrt einem der Kopf beim Lesen, da man sich immer wieder neu sortieren und die unterschiedlichen Puzzelstücke neu ineinanderpassen muss. Trotzdem eine Leseempfehlung für alle Freunde turbulenter Fantasygeschichten!

  (4)
Tags: amazonen, charon, chimären, dämonen, frankreich, graf von saint germain, griechische mythologie, paris, reise, schöpfung, seelensammler, suche, totenreich, weltenwechsel   (14)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

orient, märchen, reise, seelenspiegel, meditation

Das Geheimnis des Seelenspiegels

Tom Glasauer
Fester Einband
Erschienen bei Ansata, 10.04.2017
ISBN 9783778775257
Genre: Romane

Rezension:

Der Händler Mansaar hat alles, was er sich nur wünschen kann: beruflichen Erfolg, Achtung, eine Frau, die er liebt und gesunde, glückliche Kinder, doch er fühlt sich zunehmend schlechter. Energie- und mutlos verliert er geschäftlich immer mehr an Boden und macht auch seiner Familie das Leben schwer. Ärzte können ihm nicht helfen. Da führt ihn sein Freund Saroush zum geheimnisvollen Einsiedler Tanzil. Der schickt Mansaar auf eine große Reise. Die Suche nach seinem Seelenspiegel wird eine Suche nach sich selbst.

Eine wundervolle Geschichte mit dem zauberhaften Flair von Tausendundeiner Nacht. In der magischen Welt findet der Leser unsere Realität wieder: Oberflächlichkeit, die Jagd nach Reichtum, Macht und Ansehen und der damit einhergehende Verlust von sich selbst und seinen Träumen. In einzelnen Lektionen, die geschickt Teil der Geschichte sind, kann auch der Leser lernen, Schritt für Schritt zu sich selbst zu finden und die Regeln und Prioritäten nach denen er lebt, in Frage zu stellen.

Das Buch nimmt den Leser mit auf eine Reise. Während er dem Weg Mansaars folgt, macht er sich auch selbst auf den Weg. Man kann die Geschichte als phantastisches Märchen lesen und sich einfach nur unterhalten lassen, doch es fordert einen dazu heraus sich auf die Lektionen einzulassen und für sich selbst Antworten zu finden.

Eine klare Leseempfehlung!

  (11)
Tags: esoterik, märchen, meditation, reise, seelenspiegel, suche, suche nach sich selbst   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

51 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

anziehend, temperamenvoll, liebe, zu füßen liege

Die Wellington-Saga - Verführung

Nacho Figueras , Jessica Whitman , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.07.2017
ISBN 9783734103735
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

england, jane austen, pfarrerstochter, werkinterpretation, bath

By a Lady

Rebecca Ehrenwirth , Nina Lieke
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Lambert Schneider, 01.04.2017
ISBN 9783650401823
Genre: Biografien

Rezension:

Jane Austen lebt! Ihre Bücher sind spätestens durch die Neuverfilmungen in den letzten Jahren wieder bekannt geworden, Jane-Austen-Gesellschaften geben große Veranstaltungen im Gedenken an ihre Bücher – doch wer ist die Frau hinter der Literatur?

In dieser wunderbar geschriebenen Biografie entdeckt man die wenigen bekannten Fakten über Jane und ihre Familie. Es wird ein Gesellschaftsporträt gezeichnet, biografische Elemente und Familiengeschichte hineingewoben und in Verbindung mit ihrem Werk gebracht. Neben den manchmal vielleicht ermüdenden Inhaltsangaben werden Querverbindungen aufgezeigt zu Janes Leben, ihren anderen Werken und Interpretationsansätze gegeben, die immer wieder ein neues Licht auf scheinbar bekannte Dinge werfen. In einem letzten Kapitel wird auf Romane der letzten Jahre eingegangen, die Jane Austen in irgendeiner Form aufgenommen und neu interpretiert haben.

Die vorliegende Biografie lässt Jane Austen gekonnt wieder lebendig werden. So wenig auch über sie bekannt sein mag – aus vielen verschiedenen Quellen gespeist schaffen es die Autorinnen ein umfassendes Porträt zu zeichnen. Gleichzeitig erfährt man so viel mehr! Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen! Die Illustrationen bereichern das Buch noch mal und führen dem Leser viele Dinge plastisch vor Augen. Eine tolle Autorenbiografie samt Werkinterpretation, die sich lohnt!

  (3)
Tags: 18. jahrhundert, autorenbiografie, biografie, england, englische literatur, jane austen, literatur des 18. jahrhunderts, schriftstellerbiografie, werkgeschichte, werkinterpretation   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

sf, marsianer, marsinvasion, 19. jahrhundert, männlicher protagonist

Der Krieg der Welten

H. G. Wells , Lutz-W. Wolff , Lutz-W. Wolff
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 13.01.2017
ISBN 9783423145473
Genre: Klassiker

Rezension:

Alles beginnt mit einem grünen Kometen, der auf die Erde herniederfällt. Was als aufsehenerregendes doch harmloses Ereignis beginnt, als nette Abwechslung und neues Thema für die gepflegte Abendunterhaltung der gehobenen Londoner Klasse, entpuppt sich als grausame Invasion Außerirdischer: die Marsianer auf der Suche nach einem neuen Planeten, da ihr eigener untergeht und die Menschheit hat ihnen nichts entgegenzusetzen!

H.G. Wells‘ berühmter Science Fiction-Klassiker ist heute noch genauso fesselnd und authentisch wie vor über hundert Jahren. Jede Zeile sprüht vor Kraft und Vorausdenken. Er schönt nichts, misst der Menschheit keine größere Bedeutung zu und verzichtet sogar darauf den Marsianern ein persönliches Gesicht zu geben. Gerade das macht die Geschichte so glaubwürdig und erschütternd. Szenen voller Grausamkeit und Verzweiflung, doch hält die Zähigkeit des Menschen, der ganze Realismus, den Leser in Atem. Der ausführliche Kommentarteil der neuen dtv-Ausgabe (2017) erschließt dem Leser noch eine weitere Dimension.

Ein fesselnder SF-Roman, der auch heute noch lesenswert ist. Gesellschaftskritik, die bis heute gilt verwoben mit spannender SF und einem originellen Ende.

  (13)
Tags: 19. jahrhundert, angriff auf die erde, england, england des 19. jahrhunderts, ich-erzähler, invasion, klassiker, krieg, männlicher protagonist, marsianer, marsinvasion, science fiction, science fiction klassiker, sf, verfilmt, verfilmtes buch   (16)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

zwerge, ralph gawlick, fantasy, fünf reich, magier

Fünf Reiche - Die Schlacht um Hegrem

Ralph Gawlick
Flexibler Einband: 230 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 03.03.2015
ISBN 9781500790844
Genre: Fantasy

Rezension:

Eigentlich absolviert Syn seinen Initiationsritus im Reich der Zwerge, doch als er erfolgreich in sein Dorf zurückkehrt, findet er nur brennende Trümmer vor. Die Mongiden ziehen brennend und mordend durch das Land. Ihr Ziel ist die Hauptstadt Hegrem. Es liegt an Syn sie aufzuhalten.

Ein blutiger Auftakt zu einem vielversprechenden Fantasyepos. Der Krieg, der hier beginnt ist nur der Anfang. Die Motivation der Mongiden zu durchschauen und die Geschichte eines ganz persönlichen Feindes von Syn ist den Folgebänden vorbehalten. Hier lernt man die Welt Cel kennen, ihre Völker, Legenden und Geschichte. Manchmal wünscht man sich mehr Hintergrundinformationen, doch ist die Reise der Helden so mitreißend, dass man sich nicht lange nach den Szenen sehnt, die erst in den Folgebänden kommen.

Vielversprechend und faszinierend – die Welt von Cel ist für jeden Fantasyfreund eine Reise wert!

  (3)
Tags: krieg, magier, trilogie, zwerge   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(176)

276 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 130 Rezensionen

pferde, polo, nacho figueras, liebe, florida

Die Wellington-Saga - Versuchung

Nacho Figueras , Jessica Whitman , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.05.2017
ISBN 9783734103728
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Tierärztin Georgia ist skeptisch als ihr Freund Billy sie ins luxuriöse Wellington einlädt – zu Polospielen, Partys und Pferden. Doch schon bald vergisst sie im sommerlichen Flair die schwierigen Verhältnisse zu Hause und genießt den ungewohnten Umgang mit der High Society. Durch Zufall lernt sie den gutaussehenden Alejandro del Campo kennen und die prickelnde Anziehung zwischen ihnen kann keiner leugnen. Sind sie aber bereit dem nachzugeben?

Angesprochen hat mich das Buch mit seiner Pferdethematik. Ich war misstrauisch wie viel Raum die Romantik und Erotik einnehmen wird, doch die Geschichte hat mich angenehm überrascht. Der Schwerpunkt liegt tatsächlich auf dem Polosport, der Familiengeschichte und der Charakterzeichnung. Dazu ist es so mitreißend geschrieben, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte. Eine tolle Mischung, die mich gleich faszinierte. Den fünften Stern konnte ich leider nicht vergeben, weil mir doch die streckenweisen „Soll ich oder soll ich nicht, aber ich will doch“-Szenen auf den Keks gingen. Statt des ewigen Hin und Hers hätte ich gerne noch mehr über die Charaktere erfahren.

Fazit: ein toller Auftakt zu einer neuen fesselnden Familiensaga.  Romantik und Erotik mit einer Prise Kitsch verpackt in eine wunderbare Geschichte. Eine klare Leseempfehlung!

  (12)
Tags: exklusive familie, familie, familiensaga, florida, high society, höhere gesellschaft, liebe, luxus, pferde, polo, poloponys, polosport, ponys, tierarzt, tierärztin, trilogie   (16)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Lustiges Taschenbuch Nr. 494: Es geht um die Wurst!

Walt Disney
E-Buch Text
Erschienen bei Egmont Ehapa Media.digital, 23.05.2017
ISBN 9783841393449
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 3 Rezensionen

mord, kate ferrer, thriller, reihe, oliver parke

Warte bis es dunkel wird

Kathryn Fox , Fred Kinzel
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 15.02.2008
ISBN 9783442368587
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(399)

860 Bibliotheken, 14 Leser, 9 Gruppen, 69 Rezensionen

thriller, anstalt, mord, psychothriller, psychiatrie

Die Anstalt

John Katzenbach , Anke Kreutzer
Flexibler Einband: 752 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.05.2006
ISBN 9783426629833
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Bevor der Abend kommt: Roman von Joy Fielding (1. September 2004) Taschenbuch


Flexibler Einband
Erschienen bei null, 01.01.1600
ISBN B010IK5MN6
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

45 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

reise, vulkan, high fantasy, fantasy, schlüssel

Schwertläufer

Jan Peter Andres
Fester Einband: 755 Seiten
Erschienen bei Verlag Heinz Späthling, 23.03.2017
ISBN 9783942668323
Genre: Fantasy

Rezension:

Als der junge Schwertläufer Robin von seinem Studium nach Hause zurückkehrt, liegt eine glänzende Zukunft vor ihm: er wird den väterlichen Betrieb übernehmen, sich eine schöne Frau suchen und im beschaulichen Fornland ein glückliches, erfülltes Leben führen. Doch der Ausbruch des Tarantuils verändert alles. Die Tage werden kälter, die Winter härter und zwielichtige Gestalten bringen Unruhe in das Land. An eine Laune der Natur können Robin und der Elm Boffo nicht glauben. Alte Legenden werden immer mehr zur Realität und die Freunde brechen auf, um die geheimnisvollen Schlüssel von Ormor zu suchen, die den Untergang aufhalten sollen. Die Reise führt sie an unvorhersehbare Orte, unerwartete Ereignisse erschüttern ihren Übermut und wohin ihr Weg wirklich führen wird, ist ihnen unbekannt. Denn alles geschah schon einmal und am Wettlauf mit der Zeit hängt mehr als Robin und seine Freunde ahnen.

Ein überwältigender Auftakt zu einem mitreißenden Fantasy-Epos! Von der ersten Seite an taucht der Leser in die Welt Laudoras ein, ist Teil der Gemeinschaft und merkt nicht wie die Seiten an ihm vorbeifliegen. Die Geschichte beginnt beschaulich, doch baut sich von der ersten Zeile an eine Bedrohung im Hintergrund auf, die der Leser so wenig einschätzen kann wie die Protagonisten. Genau wie sie wird man immer tiefer in die Geschichte gelockt, wird von Begegnungen überrascht und folgt mit immer weiter wachsender Spannung dem Abenteuer.

Eine unglaubliche Bilderfülle, eine phantastische Detailfreudigkeit, die der Phantasie des Lesers bei aller Ausführlichkeit doch keine Grenzen setzen. Es wird nichts zerredet, die Darstellung der Welt hemmt nicht den Spannungsbogen, die überbordende Phantasie reißt den Leser einfach nur mit und lässt ihn mit dem Aufschlagen des Buches Teil der Welt werden. Buchstaben werden augenblicklich zu Bildern – ein großartiges Kopfkino. Diese Qualität ist mir schon lange nicht mehr begegnet! Spannung- und Ruhephasen sind perfekt aufeinander abgestimmt. Sprachlich ausgezeichnet, ein Spannungsbogen, der nichts zu wünschen übrig lässt und Charaktere, die individuell und lebendig sind. Dazu eine Geschichte, die einem völlig eigenen Muster folgt und jedes Klischee vermeidet.

Jedes Volk in dieser Geschichte erhält eine eigene Gestaltung und eine eigene Historie. Das gleiche gilt für jeden auftretenden Charakter, ob Hauptfigur oder nicht. Statt dabei ermüdend und weitschweifig zu werden, verleiht dies dem Buch Tiefe, Plastizität und Farbe. Bei aller Fülle fällt kein Wort zu viel und keines zu wenig. Ein Fantasy-Buch, das so real ist und den Leser so sehr Teil seiner Welt werden lässt, habe ich schon lange nicht mehr in Händen gehabt.

Für mich bereits jetzt die beste Fantasy-Neuerscheinung 2017!

Auch die äußere Gestaltung ist top! Ein edles Hardcover mit Goldprägedruck, wunderschönem Schutzumschlag und Lesebändchen ist der perfekte Rahmen  für die 756 Seiten. Zwei detaillierte Karten geben dem Leser die Möglichkeit die Reiseroute der Protagonisten zu verfolgen und sich ein Bild von der phantastischen Welt zu machen. Ein ausführlicher Anhang liefert weitere Einzelheiten zur beschriebenen Welt und stellt die Völker genauer vor. Mit diesen „ausgelagerten“ Informationen erfährt der Leser weitere Hintergründe zur Geschichte, die damit noch mehr Tiefe gewinnt ohne die Hauptgeschichte zu bremsen. Ein Personen-, Orts- und Sachregister erleichtert die Orientierung bei der Namensfülle – gerade bei längeren Lesepausen äußerst hilfreich. Sonst hat jeder Charakter so viele individuelle Züge bekommen, dass er dem Leser unverwechselbar vor Augen steht. Die Reiseroute in Daten und Meilen ist ebenfalls ein interessanter Zusatz.

Mein Fazit: ein einzigartiges Fantasybuch, das ich jedem Fantasyleser wärmstens empfehle! Eine originelle, mitreißende Neuerscheinung, die man sich nicht entgehen lassen darf!

  (22)
Tags: debüt, deutsche fantasy, fantasy-debüt, helden, high fantasy, klimaveränderung, reise, schlüssel, suche, trilogie, trolle, vulkan, zwerge   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

pferde, reiten, reitsport, weibliche protagonistin, problempferd

Tessa

Antje Szillat
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 16.02.2017
ISBN 9783649622079
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Als nach einem Unfall klar ist, dass Tessas geliebtes Pony Carlos nie wieder reitbar sein wird ist sie am Boden zerstört. Ohne Carlos wird auch sie nicht mehr am Reitsport teilnehmen, das steht für sie erst Doch dann trifft sie auf die Stute Ronja, die so scheu ist, dass kein Mensch an sie rankommt. Behutsam baut Tessa eine Beziehung zu ihr auf, doch ihre Eltern sind besorgt. Wird das Pferd Tessa gefährlich und wie soll das finanziert werden?

Eine fesselnder Auftakt zu einer schönen neuen Pferdereihe. Man spürt in jeder Zeile Tessas Verzweiflung, Angst und Hoffnung. Man leidet mit ihr unter Carlos‘ Unfall, wehrt sich gegen die Eltern, die so viele „unnötige“ Hindernisse in den Weg legen und fängt an mit allen zu hoffen, als man Ronja begegnet. Unfairerweise endet das Buch mit einem Cliffhanger, sodass man dem nächsten Band gleich noch einmal so ungeduldig entgegenfiebert.

Realistische Charaktere und eine Geschichte, die zu Herzen geht – eine wunderbare neue Serie, bei der ich die Fortsetzung nicht erwarten kann!

  (6)
Tags: pferde, problempferd, reiten, reitsport, weibliche protagonistin   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

china, comic, manga, geschichte, chinesische geschichte

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Uen Chen , Marc Hermann
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Chinabooks E. Wolf, 22.03.2017
ISBN 9783905816662
Genre: Comics

Rezension:

Politisches Chaos, Kriege und blühende Kultur – die Zhou-Zeit umfasst ein zerrissenes China. Attentäter und Emporkömmlinge, aber auch Künstler und Philosophen zeichnen diese Zeit aus. Der Comic erweckt in dramatischen und einzigartigen Bildern diese Zeit zum Leben. Man begegnet Konfuzius und Königen, historischen Anekdoten und legendenartigen Episoden.

Das große Buchformat ist genau der richtige Rahmen für die gewaltigen, realistischen Bilder. Ein wunderbarer Farbseitenteil ergänzt den schwarzweißen Comicteil. Die ganz besondere Note wird der Ausgabe allerdings durch seine Zweisprachigkeit verliehen. Während man wie bei asiatischen Comics gewohnt, die Lektüre von hinten nach vorne beginnt, endet der deutsche Teil in der Mitte des Buches, danach folgt die chinesische Originalfassung! Eine großartige Ergänzung. Ein informatives Vorwort und ein umfangreicher Anhang mit Vokabelliste und Inhaltszusammenfassung runden die Ausgabe ab.

Ein faszinierender Comic, der in großartigen Bildern eine wichtige Episode chinesischer Geschichte in Episoden nacherzählt. Es ist kein Geschichtsbuch. Dichterische Freiheit und Anpassungen an die Comicfassung wurden natürlich vorgenommen, doch es bleibt ein spannender Einblick und ein fesselndes Porträt. Ein toller Comic, der nichts für schwache Nerven ist, denn blutige Szenen wurden nicht geschönt. Allerdings wurde auf Splatter verzichtet, sodass der Lesegenuss nicht beeinträchtigt wird.

Eine klare Empfehlung für alle Fans historischer Comicgeschichten!

  (6)
Tags: china, chinesisch & deutsch, chinesischer comic, comic, farbige illustrationen, historischer comic, trilogie, zweisprachig   (8)
 
4021 Ergebnisse