Buchlabor

Buchlabors Bibliothek

13 Bücher, 2 Rezensionen

Zu Buchlabors Profil
Filtern nach
13 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(764)

1.544 Bibliotheken, 30 Leser, 8 Gruppen, 205 Rezensionen

dystopie, jugendbuch, teri terry, gelöscht, zukunft

Gelöscht

Teri Terry , Marion Hertle
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.06.2013
ISBN 9783649611837
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(514)

930 Bibliotheken, 17 Leser, 3 Gruppen, 134 Rezensionen

geister, geisterjäger, london, jonathan stroud, fantasy

Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

Jonathan Stroud , Katharina Orgaß , Gerald Jung
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbj, 11.09.2013
ISBN 9783570156179
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„Lockwood&Co.: Die seufzende Wendeltreppe“ ist der Auftaktband einer neuen Serie von Jonathan Stroud, dem Verfasser der Bartimäus-Reihe.

Die Geschichte handelt von einem kleinen Team von Gespensterjägern in England. Die Zeit wird nicht genau genannt, aber da es moderne Autos und Fernseher gibt, kann man davon ausgehen, dass wir es mit der heutigen Zeit zu tun haben. England hat ein Problem mit vielen Arten von Gespenstern und Erscheinungen. Warum das so ist, wird nicht erklärt, jedenfalls müssen etliche von ihnen verjagt und unschädlich gemacht werden. Am besten geeignet für diese Arbeit sind entsprechend veranlagte Kinder und Jugendliche, Erwachsene haben dafür ihren 7. Sinne verloren. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die junge sensible Lucy, der recherchierende George und der smarte Anthony. Anthony Lockwood stellt dem Team das Hauptquartier zur Verfügung, sein eigenes Haus. Hier lagert die Ausrüstung und hier planen sie gemeinsam ihre Einsätze. Und die haben es in sich, es ist gefährlich, ein Gespensterjäger zu sein. Sie müssen mit Waffen hantieren können und sich trotz ihrer Angst stets im Griff haben. Je nach dem, mit welchen Typ Geist sie es zu tun haben, kann es lebensgefährlich sein, sich ihm zu stellen.


Das Buch ist hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich habe es in einem Rutsch gelesen. Es ist flüssig und gut geschrieben, die Episoden sind spannend und immer wieder mit einem Augenzwinkern zum Durchatmen. Die Charaktere werden lebensnah geschildert, ihre Handlungen sind zumeist nachvollziehbar. Natürlich ahnt man ab einem gewissen Punkt als erwachsener Leser schon, in welche Richtung sich die Geschichte schließlich entwickeln wird, aber man darf auch nicht vergessen, es ist ein Jugendbuch ab 12 und absolut erfrischend für diese Altersgruppe geschrieben. Selbst mir stellten sich bei manchen Szenen die Nackenhaare auf, man darf sich angenehm mitgruseln.

Die Geschichte endet geschlossen, lässt aber doch so viele Fragen offen, dass ich mich auf einen zweiten Band freue und ihn auch lesen werde.

Das Buch hat einen glänzenden Schutzumschlag, darauf ein Schloss mit der Aufschrift Lockwood&Co. in goldener erhabener Schrift. Dahinter zwei gekreuzte Degen, so wie jeder Geisterjäger sie trägt, und darum verteilen sich die dünnen Nebenschwaden einer kleinen Erscheinung…

Zusätzlich hat das Buch ein Lesebändchen, was ich als sehr angenehm und aufmerksam empfinde.

Fazit:

Ein wirklich spannendes Buch für alle Fantasy-Fans, etwas für stürmische, dunkle Abende! Passt auf, wenn es plötzlich kalt im Zimmer wird! Absolute Leseempfehlung!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

olymp, götter, antike, percy jackson, halbgötter

Helden des Olymp - Das Zeichen der Athene

Rick Riordan
E-Buch Text: 624 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.10.2013
ISBN 9783646922837
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„Das Zeichen der Athene“ ist der dritte Band der Reihe um die „Helden des Olymp“ von Rick Riordan. Nachdem in den beiden ersten Bänden „Der verschwundene Halbgott“ und „Der Sohn des Neptun“ die wichtigsten Charaktere vorgestellt wurden, folgen nun die dem Leser bereits bekannten Halbgötter aus den Camps Half Blood und Jupiter gemeinsam einer alten Prophezeiung.


Das Abenteuer beginnt direkt mit einem Paukenschlag. Es scheint, dass die alte Feindschaft zwischen römischen und griechischen Halbgöttern nicht so leicht zu beenden ist. Doch nur wenn sie sich endlich verbünden, können sie gemeinsam den Olymp vor dem Untergang retten, so eine alte Weissagung. An Bord der „Argo II“ segeln Jason, Frank, Hazel, Percy, Leo, Piper und Annabeth in Richtung der alten Welt. Immer wieder stoßen sie auf Schwierigkeiten, treffen auf Wesen aus der griechischen und römischen Kultur, geraten dabei in Gefahr und müssen auch um ihr Leben fürchten. Annabeth hat dabei einen Spezialauftrag, sie soll allein dem „Zeichen der Athene“ folgen.


Wie in den Vorgängerbänden beschreibt Rick Riordan die Abenteuer aus den unterschiedlichen Perspektiven seiner Protagonisten, rasch wechselnd und immer mit Tempo. Die sieben Helden haben ihre ureigenen Ängste, aber auch Kräfte und stellen sich immer neuen Herausforderungen. Die Charaktere der Halbgötter sind sehr unterschiedlich und es wird im Buch Wissen über sie aus den Vorbänden vorausgesetzt bzw. auch auf die erlebten Abenteuer der Vorbände Bezug genommen, deshalb würde ich empfehlen, die Reihenfolge der Bücher einzuhalten.


Die Kapitel sind überwiegend sehr spannend geschrieben, allerdings empfinde ich die Handlungsstränge zum Teil überladen. Die vielen kleinen Szenen dienen natürlich dazu, immer neue Wesen der Mythologie in die Geschichte einzubinden, hin und wieder habe ich mir aber gedacht, dass weniger vielleicht mehr gewesen wäre. Wer da den Überblick verliert, kann sich sehr hilfreich im Glossar einen Überblick verschaffen. Hin und wieder bin ich über offensichtliche Übersetzungsfehler gestolpert, das ist eigentlich schade, aber es stört den Lesefluss nicht übermäßig.


Am Ziel der Reise angekommen nimmt die Geschichte noch einmal gehörig an Fahrt auf und macht Appetit auf den 4. Band, der bislang allerdings nur auf Englisch erschienen ist: „The House of Hades“.


Das Buch ist fest gebunden und hat ein ansprechend gezeichnetes mattes Cover. Auf der Vorderseite ist ein Bild der „Argo II“ mit geblähten Segeln in voller Fahrt. Der Schriftzug „Helden des Olymp“ ist in glänzendem Gold leicht erhaben gestaltet. Schade, dass kein Lesebändchen dabei ist, bei einem so dicken Buch (mit Bonusgeschichte 636 Seiten) wäre das sehr nett gewesen. Dafür enthält der Band eine Bonusgeschichte mit einem Treffen von Carter Kane, dem Held der „Kane-Chroniken“ und Percy Jackson.


Fazit:

Ein spannendes Buch für alle Fantasy-Fans von Rick Riordans Welt der Götter und Halbgötter, etwas für lange Abende und alle Altersgruppen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(324)

595 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 29 Rezensionen

götter, percy jackson, fantasy, halbgötter, griechische mythologie

Helden des Olymp - Der Sohn des Neptun

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.12.2012
ISBN 9783551556028
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

229 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 27 Rezensionen

percy jackson, halbgötter, götter, helden, mythologie

Helden des Olymp - Der verschwundene Halbgott

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.09.2012
ISBN 9783551556011
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(157)

363 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

fantasy, zweilicht, nina blazon, liebe, new york

Zweilicht

Nina Blazon
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.08.2013
ISBN 9783570308691
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(329)

612 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 88 Rezensionen

paris, zeitreise, liebe, fantasy, zeitenzauber

Zeitenzauber - Die goldene Brücke

Eva Völler , Tina Dreher
Fester Einband: 338 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 14.03.2013
ISBN 9783833901683
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(578)

1.139 Bibliotheken, 16 Leser, 10 Gruppen, 146 Rezensionen

venedig, zeitreise, liebe, zeitreisen, fantasy

Zeitenzauber - Die magische Gondel

Eva Völler , Tina Dreher
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 19.08.2011
ISBN 9783833900266
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(502)

824 Bibliotheken, 13 Leser, 7 Gruppen, 77 Rezensionen

night school, allie, internat, liebe, spannung

Night School - Denn Wahrheit musst du suchen

C. J. Daugherty , Peter Klöss , Carolin Liepins , Axel Henrici
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.01.2013
ISBN 9783789133299
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(527)

852 Bibliotheken, 11 Leser, 6 Gruppen, 80 Rezensionen

internat, night school, liebe, jugendbuch, geheimnisse

Night School - Der den Zweifel sät

C. J. Daugherty , Peter Klöss , Axel Henrici , Carolin Liepins
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.01.2013
ISBN 9783789133282
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(962)

1.630 Bibliotheken, 21 Leser, 14 Gruppen, 201 Rezensionen

internat, liebe, night school, jugendbuch, geheimnis

Night School - Du darfst keinem trauen

C. J. Daugherty , Peter Klöss , Axel Henrici , Carolin Liepins
Fester Einband: 460 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.01.2012
ISBN 9783789133268
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.156)

1.771 Bibliotheken, 35 Leser, 7 Gruppen, 278 Rezensionen

krebs, liebe, tod, freundschaft, krankheit

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 30.07.2012
ISBN 9783446240094
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(544)

953 Bibliotheken, 11 Leser, 5 Gruppen, 140 Rezensionen

schule, freundschaft, wunder, familie, august

Wunder

R.J. Palacio , André Mumot
Fester Einband: 381 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 28.01.2013
ISBN 9783446241756
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
13 Ergebnisse