Buchstabengewitter

Buchstabengewitters Bibliothek

32 Bücher, 5 Rezensionen

Zu Buchstabengewitters Profil
Filtern nach
32 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(7.927)

9.175 Bibliotheken, 40 Leser, 8 Gruppen, 214 Rezensionen

liebe, zeitreise, fantasy, zeitreisen, kerstin gier

Rubinrot

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Arena, 03.01.2014
ISBN 9783401506005
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

426 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

liebe, fantasy, fae, schatten, packend

Schattentraum - Hinter der Finsternis

Mona Kasten
Flexibler Einband: 410 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 15.10.2014
ISBN 9781502841513
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

184 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

coldworth city, mona kasten, fantasy, versuch, knox

Coldworth City

Mona Kasten
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2017
ISBN 9783426520413
Genre: Fantasy

Rezension:

Coldworth City ist ein Mutantenroman und soweit ich weiß, bisher nur ein Einzelband. Was nicht schlimm ist. Einzelbände sind super und man muss nicht monatelang warten und bangen bis der nächste Band erscheint.

Also, in Coldworth City (kann ich das mit CC abkürzen?) geht es um Raven, eine junge Erwachsene die ganz allein für ihren Bruder sorgt und nebenbei eine Mutantin ist. Für alle Muntanten-Newbies: Mutanten sind Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten. Das ist sowas wie Gegenstände bewegen, ohne sie anzufassen (Telekinese) oder Gedanken hören können oder Wasser bändigen. Das Schöne an Mutanten ist, dass ihren Fähigkeiten keine Grenzen gesetzt sind. In Fantasywelten kann man meist nur die Elemente beherrschen ODER hat geistige Fähigkeiten wie die Cullens aus Twilight. Mutanten können alle Arten von Fähigkeiten in sich vereinen, das auch so weit geht, den eigenen Körper transformieren zu können. Vielleicht sagen euch ja die X-Men was. Genau das sind Mutanten. (Und wer die X-Men nicht kennt – egal ob alte oder neue Generation - der hat ganz schön lange gepennt.)

Raven beherrschte Telekinese und ein bisschen Telepathie, die sie aber vor der Öffentlichkeit versteckt, denn in ihrer Stadt Coldworth City sind Mutanten zwar per Gesetzt Teil der Gesellschaft mit Rechten und all so nem Zeug, aber im Allgemeinen doch eher verpönt. Das geht so weit, dass sie alle ein Mal tragen, dass sie als Mutant kennzeichnet. Das erinnert so ein bisschen an den Judenstern, oder? Sind auch die gleichen Verhältnisse.

Raven – die in der Öffentlichkeit Quinn heißt – hat eine schwierige Vergangenheit und möchte dieser davonlaufen. Dafür verleugnet sie auch ihre Identität als Mutantin, muss ihren Fähigkeiten aber ab und zu Luft machen, damit sie nicht explodiert. Deswegen schleicht sie als einsamer Rächer Nachts durch die Stadt und hält Verbrecher auf. Oder versucht es zumindest.

Guckt ihr vielleicht Arrow? Mit dem coolen wortkargen Typen im grünen Anzug? Genau so liest sich Coldworth City. Es gibt viele Elemente die mir aus der Serie bekannt vor kamen, ohne dabei kopiert zu sein. Es ist einfach eine ähnliche Atmosphäre, da es sich auch um ähnliche Verhältnisse handelt. Erinnert ihr euch noch an die Folge mit dem Vertigo? Behaltet das gut im Hinterkopf.

Weiter will ich auf die Handlung nicht eingehen, damit ihr noch Spaß am Lesen habt. Deswegen komme ich jetzt zum analytischen Teil.

Coldworth City ist nicht mit der Again-Reihe zu vergleichen. Es ist zum einen ein ganz anderes Genre, es ist ein anderer Verlag und Mona Kasten schreibt da auch anders. Das hat mich positiv überrascht. Ihren Stil hat sie nämlich der Situation angepasst und weniger blumig gemacht. Die Geschichte wird fast nüchtern erzählt, manchmal meiner Meinung nach ein bisschen zu nüchtern. Selten wurde tiefer auf Bewegründe eingegangen, zumindest nicht so tief, wie ich es mir gewünscht hätte. Die Figuren waren trotzdem alle gut beschrieben und nachvollziehbar. Die Erzählperspektive hat sich auch geändert, nun wird die Geschichte in der dritten Person erzählt, was es auch gleichzeitig ermöglichte mehr als einen Protagonisten zu haben.

Die Geschichte ist Spannend, Actiongeladen und Witzig. Mona Kasten wartet wieder mit wundervollen Figuren auf, die allerdings sehr stereotypisch sind.

Allgemein hatte ich bei dem Buch den Eindruck, dass alles sehr schnell ging. Ich hätte mir gerne circa einhundert Seiten mehr gewünscht, einfach um mehr Erklärungen und Details einzubringen. Die gewohnte Tiefe von Mona Kasten fehlte und die Figuren wurden nur oberflächlich angekratzt. Ich hätte mir gewünscht, die Figuren scheitern zu sehen, dass sie mal ausrutschen (im buchstäblichen Sinne) oder sich wehtun (Nur im kleinen Rahmen, wie Zehen anstoßen oder so.). Diese kleinen Details machen eine Handlung realistisch und verankern die Figuren, aber hier ist das einfach nicht genug passiert. Da steckt noch so viel mehr drin, da bin ich mir sicher.

Viele Handlungselemente waren für mich vorhersehbar, ich wusste was ihr Zweck war und wo alles hinführen würde. Mir fehlte der Knall, der Überraschungseffekt. Ich war nicht einmal sonderlich motiviert das Buch weiter zu lesen. Jedes bisherige Mona-Buch hat keine zwei Tage bei mir überlebt und hier brauchte ich über eine Woche. Es war nicht langweilig oder ähnliches, aber irgendwie hat es mich nicht wirklich gepackt.

Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass dieser Mangel an Details dem Lektorat geschuldet ist. Man hört und liest ja immer über den Schreibprozess und lernt, das manche Szenen raus genommen werden mussten, weil sie nicht relevant für die Handlung wahren oder ähnliches. Aber manchmal und in diesem Fall ganz besonders, müssen solche unwichtigen Szenen vielleicht rein, um den Leser an die Figuren und die Handlung zu binden. Alle vorgestellten Figuren haben Potenzial und ihre eigene Stimme und ich hätte so gerne noch mehr Zeit mit ihnen verbracht. Alles wirkte zusammengeschoben und ist zu schnell passiert, an einigen Stellen wirkte es sogar unrealistisch. Handlungen wurden nicht in Frage gestellt, Dinge nicht weiter durchdacht. Sogar die Fähigkeiten wurden nicht genug erklärt, zumindest für meinen Geschmack. Ich hätte so gerne noch mehr über diese Welt gelernt, aber dafür war wohl einfach kein Platz.

Coldworth City hat nur 310 Seiten, das ist weniger als in vielen New-Adult-Romanen. Und für mich funktionieren Mona Kastens Bücher deshalb so gut, weil man die Figuren kennenlernt und ihrer Entwicklung folgen kann. Und hier gab es einfach keine große Entwicklung.

Nach dem jetzigen Stand der Handlung müsste eigentlich noch ein zweiter Teil kommen. Ich würde so gerne mehr über die Clique lernen, da ist noch so viel, dass nicht gezeigt wurde und ich bin sicher, dass Mona Kasten da noch einiges im Ärmel hat.

Also nochmal knapp zusammengefasst: Coldworth City ist ein spannender Roman über Mutanten, der mit tollen Figuren überzeugt, aber ein bisschen flach ist. Ein paar mehr Details zu allem (Figuren, Handlungen, Fähigkeiten) hätten die Qualität um einiges gehoben.

Coldworth City bekommt 3,5 Sterne von mir. Ich hoffe, dass ihr trotz meiner Meckerei Spaß an dem Buch habt und wir bald mehr aus Coldworth City zu lesen bekommen.


Alles Liebe, Friederike

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

148 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

romantasy, 4 sterne, seelen, seelenverwand, romance-fantasy

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 23.08.2017
ISBN 9783473585144
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(147)

373 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

fantasy, philip pullman, der goldene kompass, abenteuer, lyra

Der Goldene Kompass

Philip Pullman , Wolfram Ströle , Andrea Kann
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.10.2015
ISBN 9783551583406
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

139 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebe, vampire, twilight, bella, stepheniemeyer

Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1)

Stephenie Meyer , Karsten Kredel
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551316608
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

25 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Beautiful Idols - Die Nacht gehört dir

Alyson Noel
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.07.2017
ISBN 9783959671217
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

beziehung, struktur, erinnerung, familie, verschwinden

Vanishing Girls

Lauren Oliver
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei HARPER COLLINS, 10.03.2015
ISBN 9781467600125
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

high fantasy, magie, fantasy

Düsterer Ruhm

Brent Weeks , Michaela Link
Flexibler Einband: 864 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.03.2017
ISBN 9783734161018
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

182 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, jugendbuch, englisch

Harry Potter and the Goblet of Fire

Joanne K. Rowling , Jonny Duddle
Flexibler Einband: 638 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury UK, 01.09.2014
ISBN 9781408855683
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

244 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, englisch, jugendbuch

Harry Potter and the Prisoner of Azkaban

Joanne K. Rowling
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Publishing, 04.10.2004
ISBN 9780747573623
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(195)

325 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 103 Rezensionen

liebe, the last ones to know, rock my soul, rockstar, musik

Rock my Soul

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734103568
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

england, geige, trauer, verschwinden, buch

The Novel in the Viola

Natasha Solomons
Flexibler Einband: 391 Seiten
Erschienen bei Sceptre, 16.06.2011
ISBN 9781444736045
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.175)

5.539 Bibliotheken, 53 Leser, 12 Gruppen, 211 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, magie, zauberer

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.01.2005
ISBN 9783551354013
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

189 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 71 Rezensionen

oxford, mystery, rezension, die schule der nacht, studium

Die Schule der Nacht

Ann A. McDonald , Christoph Göhler
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 22.05.2017
ISBN 9783764531775
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

234 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

freundschaft, cornelia funke, kinderbuch, die wilden hühner, klassenfahrt

Die Wilden Hühner auf Klassenfahrt

Cornelia Funke , Cornelia Funke
Buch: 176 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.12.2011
ISBN 9783841500670
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

259 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

freundschaft, cornelia funke, kinderbuch, die wilden hühner, bande

Die Wilden Hühner

Cornelia Funke , Cornelia Funke , Cornelia Funke
Buch: 175 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.07.2011
ISBN 9783841500663
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

330 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

cora carmack, finding it, alles ist leichter mit dir, lyx, new adult

Finding it - Alles ist leichter mit dir

Cora Carmack , Sonja Häußler
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 05.03.2015
ISBN 9783802596247
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

gesellschaft, victorian age, postmoderne, viktorianisches zeitalter

The French Lieutenant's Woman

John Fowles
Flexibler Einband: 445 Seiten
Erschienen bei Ccv, 04.11.2004
ISBN 9780099478331
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Remarkable Creatures

Tracy Chevalier
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Harpercollins Publishers, 05.12.2011
ISBN 9780007178384
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(530)

1.006 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 164 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, new adult

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(471)

812 Bibliotheken, 25 Leser, 5 Gruppen, 72 Rezensionen

magie, fantasy, throne of glass, champion, fae

Throne of Glass - Kriegerin im Schatten

Sarah J. Maas ,
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.10.2015
ISBN 9783423716529
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

213 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

liebe, stiefgeschwister, liebesroman, familie, bianca iosivoni

Was auch immer geschieht

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 11.11.2016
ISBN 9783736302877
Genre: Liebesromane

Rezension:

In dieser Rezension geht um eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Dieses Buch hat sehr viel mehr Aufmerksamkeit verdient und ich kann es nur jedem ans Herz legen, der gerne New Adult liest und sich ein bisschen mehr als das ständige College-Gedudel wünscht. 


INHALT:
Callie Robertson ist mit ihrem Leben ganz zufrieden. Eigentlich. Wäre da nicht die verbockte Klausur in Biochemie am College und der ihr bevorstehende Sommer in ihrer Heimatstadt. Zur Abschlussfeier ihrer jüngeren Schwester kehrt sie zurück und sieht sich mit all den schönen und traurigen Dingen konfrontiert, die sie eigentlich nur vergessen wollte. Aber wie das mit Problemen so ist, wollen sie sich nicht vergessen lassen und kommen immer wieder, bis man ihnen entgegen tritt.

HANDLUNG:
Diese Geschichte ist sehr viel mehr als der typische New Adult Roman, den jede zweite Autorin schreibt. Der Konflikt ist keine Ausrede um die Eroberung anzustiften und es dreht sich nicht nur um Callie. In dieser Geschichte finden sich sowohl die typischen New Adult Elemente wie College, Love-Hate-Relationships und traurige Vergangenheit wider, aber eben auch eine wunderbar ausgearbeitete Familie mit all ihren Macken, eine ebenso liebenswerte wie nervige Kleinstadt und eine gute Portion Bodenständigkeit.
Im Verlauf der Handlung wird mehr als nur ein Konfliktthema angesprochen und zudem auch Themen, die viel mehr Aufmerksamkeit verdienen und über die man nachdenken sollte.

Der große Knackpunkt ist die Frage ob Beziehungen zwischen Stiefgeschwistern ein Problem ist. Damit müssen sich nicht nur die beiden Hauptpersonen auseinandersetzen, sondern auch ihr Umfeld und der Leser demzufolge gleich mit. Für mich hat Bianca Iosivoni dieses "Problem" super gelöst und weist damit auf eine Toleranzfrage hin, die sich jeder mal stellen sollte.

Zudem ist nicht alles wie es am Anfang scheint und Callie muss sich fragen ob ihre Gefühle wirklich begründet und berechtigt sind. Oder ob sie nicht jemandem Unrecht tut.

SCHREIBSTIL:
An diesem Buch hat mir alles gut gefallen. Und der Schreibstil ist dabei ein ganz wichtiger Faktor. Denn immerhin ist er die Stimme, die uns in die Geschichte entführt. Und das hat die Autorin meiner Meinung nach super gemeistert. Als Leser folgt man Callie und erlebt alles aus ihrer Perspektive, wodurch man nicht nur ihre Sicht der Dinge erlebt, sondern auch in denselben Schritten wie sie die Vergangenheit entwirrt. Es bleibt dadurch bis zum Schluss spannend.
Außerdem ist Callie eine sehr sympathische Protagonistin, da sie frech, charmant und bodenständig ist; aber auch sehr emotional und sie schleppt da ein ganz schönes Päckchen an Problemen mit sich herum.

REALISTIK:
Was Was auch immer geschieht für mich so von anderen Büchern unterscheidet, ist, dass es sich auch auf die anderen Personen in der Geschichte konzentriert. So haben Callies Schwester und Mutter eben keine kleinen Nebenrollen, sondern sind essentiell wichtig für den Verlauf und sind auch noch wunderbar ausgearbeitet. Ich habe das Buch zweimal gelesen und auch beim zweiten Mal konnten mich die Figuren alle überzeugen. Ich hatte hier weniger das Gefühl eines normalen New Adult Romans, sondern eher eines sehr modernen Familiendramas. Und Drama gibt es wirklich. Aber das ist auch gut, denn so spielt das Leben. Nichts wirkte aufgesetzt oder unrealistisch, sondern folgte einem ganz natürlichen Fluss an Geschehnissen.
Ich habe mich in dieser Welt wunderbar zuhause gefühlt und kann es gar nicht erwarten mit der ersten Seiten zurückzukehren.

FAZIT:
Lest dieses Buch! Wenn euch normale Collegegeschichten zum Hals raushängen, dann lest Was auch immer geschieht. Das ist für mich ein fünf Sterne Buch, weil es die Familie oder Freunde eben nicht horrifiziert oder ähnlich schlecht darstellt. Weil die Figuren alle stark und schwach sein können und weil es in einer absolut nachvollziehbaren Welt spielt. Ich liebe die Blackwood-Robertsons und ihre wunderbare Gemeinschaft.

Bis zum nächsten Buch, eure Friederike!

  (3)
Tags: familie, leben, liebe, stiefgeschwister, verboten, vergeben   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(186)

407 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 123 Rezensionen

liebe, new adult, freundschaft, college, bianca iosivoni

Der letzte erste Blick

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 24.04.2017
ISBN 9783736304123
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(266)

534 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

fangirl, liebe, fanfiction, college, familie

Fangirl

Rainbow Rowell
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei GRIFFIN, 10.09.2013
ISBN 9781250030955
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
32 Ergebnisse