Leserpreis 2018

Buecher_Welts Bibliothek

47 Bücher, 27 Rezensionen

Zu Buecher_Welts Profil
Filtern nach
47 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

320 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 96 Rezensionen

"liebe":w=4,"brittainy c. cherry":w=3,"wie die erde um die sonne":w=3,"freundschaft":w=2,"familie":w=2,"usa":w=2,"kind":w=2,"streit":w=2,"schwestern":w=2,"autor":w=2,"leben":w=1,"freunde":w=1,"flucht":w=1,"liebesroman":w=1,"geheimnisse":w=1

Wie die Erde um die Sonne

Brittainy C. Cherry , Katja Bendels
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.07.2018
ISBN 9783736305700
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wieder ein vortrefflicher, emotionaler Roman von Brittany C. Cherry. Das Cover ist super und passt hervorragend zur Reihe. Auch der Klappentext ist sehr ansprechend und verspricht eine hervorragende Story. Als Lucy zum ersten Mal auf Graham trifft, weiß sie im ersten Moment nicht wen sie da vor sich hat. Schnell stellt sich heraus, dass er ihr Schwager ist, der Mann ihrer Schwester, zu der sie nur wenig Kontakt hat. Als Graham wenig später Lucys Hilfe benötigt, fackelt sie nicht lange und eilt zu ihm. Und obwohl er sie mit seiner groben und mürrischen Art in die Flucht schlagen könnte, so lässt Lucy sich dennoch nicht beirren und bleibt behaarlich bei ihm. Nach und nach erweicht sie Grahams Herz. Doch sie darf ihn nicht lieben. Dennoch kann ihr Herz ihn nicht verleugnen. Doch hat diese Liebe überhaupt eine Chance, wenn sie unter keinem guten Stern steht? Die Autorin hat mal wieder eine zutiefst berührende Story geschaffen und mit das eine oder andere Tränchen in die Augen getrieben. Das Buch ist voller Liebe, Leid, Leidenschaft und Güte und zeigt uns, das man nur daran glauben muss, dann kann man alles erreichen. Die Geschichte ist aus Sicht beider Protagonisten geschrieben und durch Rückblenden unterbrochen, die das Ganze noch interessanter machen. Ich liebe die Bücher von Brittany C. Cherry. Für mich eine der besten Autorinnen der Welt. Man muss ihre Bücher einfach gelesen haben. Eine klare Lesempfehlung von mir und mehr als fünf Sterne wert.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

74 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"liebe":w=2,"freundschaft":w=1,"usa":w=1,"humor":w=1,"beziehung":w=1,"drogen":w=1,"hollywood":w=1,"jugendliebe":w=1,"schauspielerin":w=1,"wiedersehen":w=1,"new-adult":w=1,"alte liebe":w=1,"showbusiness":w=1,"alte freundschaft":w=1,"stacey kade":w=1

Starlight Nights - Immer wieder du

Stacey Kade , Henriette Zeltner , Sylvia Bieker
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX, 28.09.2018
ISBN 9783736307858
Genre: Liebesromane

Rezension:

Starlight Nights - Immer nur du ist der erste Roman dieser Autorin, den ich gelesen habe. Ausgewählt habe ich ihn unter anderem wegen des wunderschönen Covers, was sehr vielversprechend und interessant aussieht. Auch der Klappentext hat mich überzeugt, zu diesem Buch zu greifen und ich wurde nicht enttäuscht. Calista ist eine junge Frau die schon von Kindesbeinen an vor der Kamera steht. Was sie auch zum großen Teil ihrer Mutter verdankt, die sie geradezu dazu drängt ins Filmbusiness einzusteigen. Doch nach einer schrecklichen Tragödie hat Calista dem Ganzen den Rücken gekehrt und ist ans andere Ende des Landes gezogen, um zur Uni zu gehen. Doch eines Tages steht Eric, ihr ehemaliger Co-Schauspieler und Jugendschwarm vor ihr und macht ihr ein Angebot zurück ins Filmgeschäft zu kommen. Um an sein Ziel zu gelangen, macht Eric nicht vor diesem Tricks halt. Um die zu schützen, die sich nicht selbst vor dem Einfluss ihrer Mutter schützen können, nimmt Calista das Angebot an. Doch die Nähe zu Eric macht ihr zu schaffen und auch die Steine, die ihnen von anderen in den Weg gelegt werden, sind nicht zu verachten. Können Calista und Eric doch noch zueinander finden und trotzdem ihren Idealen treu bleiben? Oder müssen sie sich beugen und einen Weg einschlagen, den sie eigentlich verachten, um glücklich zu sein? Das Buch ist sehr schön geschrieben und man kann es einfach nicht aus der Hand legen. Abwechelnd lesen wir aus Sicht von Calista und Eric und werden durch Rückblenden in die Vergangenheit von der Beziehung der beiden erfahren. Es ist sehr interessant und stört den Lesefluss auf keinen Fall. Der Schreibstil ist klar und gut lesbar. Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die zu meinen Highlights in diesem Jahr gehört. Ich habe mir sogleich den anderen Teil geholt. Eine klare Leseempfehlung.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"liebe":w=1,"liebesroman":w=1,"missbrauch":w=1,"sekte":w=1,"lyx":w=1,"sekten":w=1,"biker":w=1,"mc":w=1,"netgalleyde":w=1,"düster und mega unfassbar":w=1,"tallie cole":w=1,"tilli cole":w=1

Hades' Hangmen - Kyler (Hades-Hangmen-Reihe 2)

Tillie Cole
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 04.10.2018
ISBN 9783736308121
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Cover passt nahtlos zum ersten Teil der Reihe und macht wieder Lust darauf, dieses Buch zu lesen. Ich habe der Veröffentlichung des zweiten Teils regelrecht entgegengefiebert und muss sagen, das warten hat sich gelohnt. In diesem Teil geht es um Kyler, dem Vize des MC und Lilah. Sie ist genau wie Mae eine entflohene Schwester der Sekte, die weiterhin alles daran setzt, um ihre Opfer zurückzuholen. Kyler ist von Lilahs Schönheit vollkommen gefesselt und kann sie nicht aus den Augen lassen. Gleichwohl weiß er auch, das er sie nie haben darf. Lilah fällt es schwer mit der Außenwelt klarzukommen. Sie kannte bisher kein anderes Leben, als das in der Sekte und deren Lehren sind in ihr tief verwurzelt. Auch wenn Kyler und Mae alles tun, um ihr das neue Leben so angenehm wie möglich zu machen, kann sie sich nur schwer damit arrangieren. Doch gerade, als Lilah sich damit abgefunden hat, beim MC zu bleiben und nach vorne zu sehen, tauchen alte und neue Feinde auf und die Hangmen werden auf eine unvorhersehbare Mission geschickt. Die Autorin hat es wieder einmal von Anfang an geschafft, mich mit ihrem Buch zu fesseln. Die Charaktere sind sehr schön dargestellt und man kann einfach nicht anders, als mit ihnen mitzufiebern und zu leiden. In diesem Band hat die Autorin auch noch einen draufgelegt und ihre Charaktere ziemlich leiden lassen. Ich muss sagen, das es schon ziemlich krass gewesen ist und mich erschaudern ließ, aber es passt zur Geschichte und trägt zur weiteren Entwicklung der Figuren bei. Der Roman ist aus Sicht beider Protas geschrieben und ab und an haben wir auch an den Gedanken des Cain/Rider teil. Eine dramatische, emotionale Geschichte. Ich freue mich darauf, weitere Storys über den MC zu lesen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1,"humor":w=1,"erotik":w=1,"liebesroman":w=1,"romanze":w=1,"komödie":w=1

The Hang Up (First Impressions 2)

Tawna Fenske
E-Buch Text: 204 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 06.09.2018
ISBN 9783736308039
Genre: Liebesromane

Rezension:

Miriam Ashley kann es nicht fassen, als ein ziemlich verdreckter Mann vor ihr steht und kurz darauf auch noch nackt ist. Und erst recht ist sie schockiert, als es sich bei ihm um den neuen CEO eines ihrer wichtigsten Kunden handelt. Denn zusammen mit ihrer besten Freundin Holly leitet sie ein eigenes Marketingunternehmen. Doch so anziehend sie Jason auch findet, so weiß sie doch, das aus ihnen nichts werden kann. Zum einen, weil er ihr Kunde ist und zum anderen, weil er auch noch ein Adrenalinjunkie ist und von denen hat sie geschworen sich fernzuhalten. Nur sieht Jason irgendwie immer ihre Nähe und so sehr sie sich auch bemüht, ist es doch recht schwierig ihm zu widerstehen. Auch Jason kann es nicht gebrauchen in eine Beziehung zu rutschen. Aber je mehr sich beide wehren, umso näher rücken sie zusammen. Bis genau das passiert, wovor Jason sich am meisten gefürchtet hat. Mit dem Schreibstil hat mich die Autorin gleich in ihren Bann gezogen und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Die Story ist aus Sicht beider Protas geschrieben und so kann man gut die Gefühle und Gedanken von beiden Figuren mitbekommen und nachvollziehen. Das ist das erste Buch der Autorin, welches ich bisher gelesen habe und es wird bestimmt nicht das letzte sein. Eine witzige und romantische Geschichte für kurzweilige Lesestunden.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

Show Me How - Wenn wir uns lieben

Molly McAdams , Justine Kapeller
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.08.2018
ISBN 9783956498206
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wieder entführt uns Molly McAdams zurück in die kleine Stadt Thatch und lässt uns am Leben ihrer Bewohner teilhaben. Lange habe ich darauf hingefiebert, Charlies Geschichte zu lesen, denn ich fand schon im ersten Teil, dass sie ein Happy End verdient hat. Das Cover fügt sich nahtlos in die Reihe ein und ist wieder sehr schön und romantisch gestaltet. Die Autorin hat es wieder geschafft, mich mit ihren wundervollen Charakteren in ihren Bann zu ziehen. Charlie ist eine liebenswerte junge Frau, der das Schicksal nicht gerade gut mitgespielt hat. Sie hat ihre erste große Liebe auf mehr als eine Art verloren und muss nun ihr Leben in den Griff bekommen. Hilfe bekommt sie von ihrem Bruder Jagger und seiner Frau Grey, die wir im ersten Band schon kennengelernt haben. Auch deren Freunde Graham und Knox helfen ihr so gut sie können. Nur Deacon strahlt ihr gegenüber eine Feindseligkeit aus, die sie sich nicht erklären kann. Als sie den Grund dafür erfährt, stimmt sie ihm sogar zu und bringt ihm Verständnis entgegen. Auch wenn es ihr das Herz bricht. Doch immerhin hat sie noch Stranger, den geheimnisvollen Fremden, mit dem sie ihre intimsten Gedanken und Sorgen teilt. Eine spannende, emotionale und witzige Story, die mich zum Lachen und auch zum weinen gebracht hat. Molly McAdams hat es wieder einmal geschafft, mich mit ihrem Buch zu verzaubern und mir unterhaltsame und kurzweilige Lesestunden zu bescheren. Das Buch ist aus Sicht beider Protas geschrieben, so dass man beide Gedankengänge nachvollziehen kann. Ich bin ein riesen Fan dieser Reihe und von der Autorin und hoffe auf noch viele weitere Bücher. Ein absolutes Lesehighlight für mich in diesem Jahr.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"katharina olbert":w=2,"bis zum ende und darüber hinaus":w=2,"drama":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"young adult":w=1,"panikattacken":w=1,"lou":w=1,"zack":w=1

Bis zum Ende und darüber hinaus

Katharina Olbert
E-Buch Text: 348 Seiten
Erschienen bei Forever, 06.08.2018
ISBN 9783958183216
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Oh man, ich weiß gar nicht, wie ich eigentlich beginnen soll. Also dieses Buch hat mich wirklich beeindruckt. Das Cover lässt darauf schließen, dass es sich bei dieser Geschichte um die große Liebe handelt. So ist man zumindest was die Richtung betrifft, schon einmal auf dem richtigen Weg. Doch in diesem Buch steckt so viel mehr, als eine bloße Liebesgeschichte. Die Autorin zeigt uns mit dieser Story, das es auch Menschen gibt, bei denen leider nicht alles in normalen gewohnten Bahnen verläuft und das es aus dem Nichts heraus jeden von uns treffen kann. Lou, die Protagonistin, ist ein junges siebzehnjähriges Mädchen. Eigentlich müsste sie rausgehen, sich mit Freunden treffen, feiern was das Zeug hält. Eigentlich! Doch für sie sind das alles schwere Prüfungen. Denn Lou leidet unter Panikattacken. Erst als sie den gutaussehenden Zack kennenlernt, schafft sie es, ihm zu liebe, das Haus zu verlassen. Gemeinsam suchen sie nach Möglichkeiten, wie sie Lous Ängste überwinden können. Doch als es ihr besser geht, überschattet ein anderes tragisches Ereignis die junge Liebe. Die Autorin hat es von Anfang an geschafft mich in ihren Bann zu ziehen. Ich habe bei dieser Geschichte mitgefiebert, mitgelitten und mich zusammen mit Lou in Zack verliebt. Eine ganz zauberhafte, romantische aber auch tragische Geschichte über die erste Liebe und schwere Schicksale. Eines meiner Lesehighlights in diesem Jahr. Ein Buch das ich unbedingt weiterempfehlen muss.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Die Chroniken der Katrina: Gesamtausgabe (Teil 1-4) + Bonus-Story

Karin Tabke
E-Buch Text: 509 Seiten
Erschienen bei Karin Tabke, LLC, 12.12.2017
ISBN 9780996384339
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich bin ganz unbefangen an dieses Buch rangegangen und muss ehrlich sagen, das ich mir unter dem Titel irgendwie nichts vorstellen könnte. Es ist mein erstes Buch dieser Autorin, aber ich wurde nicht enttäuscht. Katrina ist eine junge Frau die in der Forschung arbeitet. In einer Welt, die von Männern dominiert wird, macht ihr keiner so schnell etwas vor. Doch privat ist sie eher schüchtern und zurückhaltend, obwohl sie wirklich gerne aus sich herausgehen würde. Doch dies traut sie sich erst, als sie in Simon, einen gutaussehenden Polizisten, hineinläuft. Sprichwörtlich. Sie verbringt mit ihm und ihrem Geliebten Evan eine Nacht. Doch danach ist nichts mehr so, wie es gewesen ist. Die Autorin schafft es, mich von Anfang an in ihren Bann zu ziehen. Ich habe das Buch von der ersten Seite an verschlungen und konnte es nicht aus der Hand legen. Wie gut das es die komplette Ausgabe der Katrina Chroniken gewesen ist, so konnte ich das Buch in einem Rutsch durchlesen. Kat ist ein wunderbarer Charakter und ich habe ihre Entwicklung sehr gerne beobachtet und es hat mir viel Spaß gemacht, über sie zu lesen. Simon ist ein Mann. Yummi, sag ich da nur. Man muss sich als Leser einfach in ihn verlieben. Was mich ein bisschen geärgert hat, war dieses hin und her zwischen den beiden bezüglich seiner Vergangenheit. Das hätte man meiner Meinung nach etwas abkürzen können. Aber gut, es hat mich im Lesefluss jetzt nicht so sehr gestört. Dafür ziehe ich auf keinen Fall Sterne ab. Der Schreibstil ist sehr schön und flüssig zu lesen. Hauptsächlich wird aus Katrinas Sicht erzählt und das auch in der dritten Person. Aber es freut mich, das Simon sich ab und an zu Wort kommt. Ich liebe es, wenn ich die Gedanken und Gefühle beider Protas kenne. Ein sehr schönes, erotisches und spannendes Buch, was zu lesen sich lohnt. Ich kann es nur empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"erotik":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"vergangenheit":w=1,"kampf":w=1,"suche":w=1,"leidenschaft":w=1,"band 2":w=1,"fortsetzung":w=1,"mafia":w=1,"rezensionsexemplar":w=1,"chicago":w=1,"zweiter teil":w=1,"teilweise langweilig":w=1,"annika martin":w=1

Wicked Mafia Prince (Dangerous Royals 2)

Annika Martin
E-Buch Text: 326 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 04.05.2017
ISBN 9783736305236
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der zweite Teil der Dark Royal Reihe geht genauso spannend weiter, wie erwartet. Die Protagonisten sind jedoch in diesem Fall Victor, der Mittlere der drei Dragusha-Brüder, und Tanechka, seine totgeglaubte Freundin. Victor und Aleksio, sein Bruder, wollen Bloody Lauarus zu Fall bringen und ihr Erbe, die von ihrem Vater aufgebaute Organisation, zurückholen. Dafür planen sie einen vernichtenden Schlag gegen ein Untergrundbordell, welches Victor bei beobachtet. Doch er hat nie im Leben damit gerechnet seine tote Freundin auf einem der Monitore zu sehen. Das ändert für Victor viel, da er sich nun nicht mehr auf sein Ziel konzentrieren kann. Doch Tanechka ist nicht mehr die, die er zu kennen glaubt. Sie leidet unter Amnesie und Victor setzt alles daran, ihrer Erinnerungen und ihre Liebe für ihn zurückzuholen. Dieses Buch ist genauso spannend und heiß wie Teil eins. Man fiebert regelrecht mit Victor und Tanechka mit und hofft, das sie ihn endlich wiedererkennt. Natürlich haben auch Aleksio, Mira und die anderen Figuren aus Teil eins ihre Auftritte und man freut sich, mehr von Ihnen zu lesen. Ich liebe diese Reihe und werde mich bald auf den dritten und letzten Teil stürzen. Denn Kiros Geschichte steht noch aus und ich wurde so richtig neugierig auf ihn in den ersten beiden Büchern gemacht. Der Schreibstil ist manchmal ein wenig abgehackt, meiner Meinung nach, aber es stört den Lesefluss kein bisschen. Das Buch ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite und für jeden, der gerne solche Bücher liest, ein echter Lesegenuss. Dadurch, dass beide Protagonisten zu Wort kommen, kann man ihre Gedanken und Beweggründe sehr gut nachvollziehen, was in Tanechkas Fall total interessant ist. Den wir erfahren zwar von Victor etwas über die alte Tanechka, doch vorige, was ihr nach ihrem angeblichen Tod widerfahren ist. Eine absolute Leseempfehlung für dieses Buch von mir.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"erotik":w=1,"unterwerfung":w=1,"analsex":w=1,"sado-maso":w=1,"sexclub":w=1,"privatclub":w=1

The Rough - Fesselnde Harmonie (Secrets of a Rockstar 2)

Cecilia Tan
E-Buch Text: 344 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.06.2017
ISBN 9783732538911
Genre: Sonstiges

Rezension:

Weiter geht es mit The Rough und den beiden Schwestern und Besitzerinnen eines geheimen BDSM-Clubs. Während Ricki und Axel ihr Liebe genießen, hat Gwen noch einen steinigen Weg vor sich, um Mal davon zu überzeugen, dass das, was sie miteinander teilen, viel mehr ist als nur ein Spiel. Mal und Gwen haben sich für PR-Zwecke zusammengetan und treten in der Öffentlichkeit als Paar auf. Jedoch leben sie privat völlig anders. Als dann aber das Privatleben mit dem öffentlichen Leben kollidiert, wissen beide nicht, wie sie miteinander umgehen sollen. Sie genießen das Spiel miteinander, doch als es ernst wird, drängen sich Mals Probleme und seine Vergangenheit dazwischen. Er schafft es einfach nicht den Schritt einer Beziehung zu machen. Doch Gwen setzt alles daran, um ihn umzustimmen. Das Buch ist aus Sicht beider Protagonisten geschrieben, so dass man sehr schöne Einblicke in die Gefühslwelt der beiden bekommt. Das Buch ließ sich flüssig lesen. Es war spannend geschrieben, so dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ein sehr schöner zweiter Teil, der so manche Überraschung bereit hielt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(316)

672 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 141 Rezensionen

"liebe":w=16,"drogen":w=13,"brittainy c. cherry":w=10,"liebesroman":w=8,"krebs":w=8,"wie das feuer zwischen uns":w=8,"freundschaft":w=7,"familie":w=5,"usa":w=4,"vertrauen":w=4,"lyx":w=4,"gewalt":w=3,"emotional":w=3,"new adult":w=3,"lyx verlag":w=3

Wie das Feuer zwischen uns

Brittainy C. Cherry
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 21.07.2017
ISBN 9783736303560
Genre: Liebesromane

Rezension:

Oh. Mein. Gott. Ich habe selten so eine tolle Autorin gelesen, wie Brittainy C. Cherry. Sie schafft es mit jedem Buch die Leser in ihren Bann zu ziehen, so dass man das Buch nicht mehr weglegen kann. Zum Inhalt will ich gar nicht viel sagen. Es geht um Logan und Analysen, die aus zwei völlig verschiedenen Welten kommen und doch so einige Gemeinsamkeiten haben. Es verbindet sie eine wunderbare und tiefe Freundschaft, aus denen später zarte, jedoch nicht weniger tiefe Gefühle entstehen. Die Geschichte ist in mehrere Teile unterteilt, jedoch lässt sie sich trotzdem schön und flüssig verfolgen. Logan ist, trotz seiner Probleme ein wahnsinnig loyaler Kerl. Auch wenn die Menschen, die ihn eigentlich Lieben sollten, sich gegen ihn stellen, kümmert er sich um sie. Er hofft immer, dass alles doch noch gut wird, sieht aber für sich selbst nicht allzu viel Hoffnung. Das dafür ist Alyssa ja da, die ihm genau dann, wenn er es am meisten benötigt, zu Seite steht. Man muss die beiden Charaktere einfach lieben und auf jeder Seite habe ich gehofft, dass sie endlich, endlich zu ihren Gefühlen stehen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr emotional. Ich hatte an so manchen Stellen ein Tränchen im Auge. Das Buch ist sehr flüssig zu lesen und jede Seite mach neugierig auf die Entwicklung. Eine spannende, romantische und emotionale Story, die ich jedem nur sehr ans Herz legen kann. Ich liebe die Bücher von Brittainy C. Cherry und freue mich auf jedes Weitere.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"liebe":w=1,"erotik":w=1,"drama":w=1,"netgalleyde":w=1,"offlimits":w=1,"clare connelly":w=1,"off limits":w=1,"club 1":w=1,"du bist tabu":w=1,"jointheclub":w=1

Off Limits - Du bist tabu (Club 1)

Clare Connelly
E-Buch Text
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 07.06.2018
ISBN 9783955769093
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover finde ich sehr geschmackvoll und ansprechend. In dunklen Tönen gehalten ist es sinnlich und geschmackvoll. Dazu die blaue Schrift, als Eyecatcher. Sehr schön umgesetzt und ein echter Hingucker. Die Story um Jack, den Milliardär, und Gemma, eine Adelige, war sinnlich und berührend und hat mir ein paar schöne Lesestunden beschwert. Gemma arbeitet seit zwei Jahren du Jack und findet ihn mehr als anziehend. Doch sie weiß, dass er tabu ist. Zumindest bis er es wagt, sie zu verführen. Sie stürzen sich in eine sinnliche und heiße Affäre. Doch sie haben mit den Hürden aus Jacks Vergangenheit zu kämpfen. Auch Gemma will nur ihr Herz schützen und setzt sich Grenzen, die sie während der Affäre waren muss. Nur leider kann niemand die Gefühle, welche sich entwickeln, voraussehen. Über kurz oder lang müssen beide Entscheidungen treffen, die ihr Leben verändern, wenn sie zusammen sein wollen. Das Buch ist sehr schön geschrieben. Es wechselt immer wieder zwischen den Sichtweisen der Protas hin und her, so bekommt man sehr schöne Eindrücke in die Gefühle der beiden. Der Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen. Die Spannung steigert sich leicht und man hofft und bangt mit den Protas, das sie doch endlich ein Happy End bekommen sollen. Eine schöne, heiße und sinnliche, aber auch berührende Liebesgeschichte für zwischendurch. Eine klare Leseempfehlung von mir.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

51 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"liebesroman":w=2,"rezension":w=2,"neuanfang":w=2,"krebs":w=2,"cowboy":w=2,"rodeo":w=2,"emily bold":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"usa":w=1,"amerika":w=1,"angst":w=1,"kampf":w=1,"krankheit":w=1,"enttäuschung":w=1

Wenn Liebe Cowboystiefel trägt

Emily Bold
E-Buch Text: 302 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 28.03.2017
ISBN 9781477820544
Genre: Liebesromane

Rezension:


Cover
Dieses Cover ist eines der schönsten, die ich je gesehen habe. Ich liebe es, wenn die Cover ohne Personen auskommen und trotzdem genug Hinweiseauf den Inhalt der Story geben. Ein echter Hingucker und zusammen mit dem Klappentext und dem Titel kommt man an diesem Buch einfach nicht vorbei. 


Inhalt 
Mason King, Held der Rodeowelt, kehrt nach einiger Zeit wieder in seine Heimatstadt Littletree zurück und wird gefeiert wie kein Anderer. Das stößt natürlich Avery Davis, Jugendfreundin und Nachbarin der Kings, mächtig auf. War er es doch Mason, der sie dazu veranlasst hat nach der Schule nach Seattle zu fliehen da er ihr das Herz gebrochen hat. Doch jetzt, nach acht Jahren, treffen sie wieder aufeinander. Und die alten Gefühle sind immer noch vorhanden. Doch Avery, die einen schweren gesundheitlichen Kampf hinter sich hat, kann und will sich nicht auf jemanden einlassen, der so leichtfertig mit seinem Leben umgeht.
Mason ist ein heißer Cowboy und ein Charmeur durch und durch. Er weiß ganz genau was er will. Nämlich Avery. 
Avery ist in ihrem Selbstvertrauen erschüttert. Während der Krankheit auf sich alleine gestellt, hat sie ihr Vertrauen in Männer verloren. Doch beide lernen, was sie aufgeben müssen um zu gewinnen. 
Die Story ist romantisch, emotional und voller Lebensmut. 


Schreibstil 
Erzählt wird die Geschichte abwechselnd aus Sicht von Mason und Avery, den beiden Protagonisten. Obwohl es keine sofort erkennbare Trennung gab, zb in Form von Überschriften oder Kapitelunterteilung, wusste ich trotzdem immer wer von beiden gerade die Gedanken mit mir teilt. Emily Bold erzählt die Geschichte sehr gefühlvoll und zeigt uns anhand Rückblenden, was damals zwischen den beiden Protas geschehen ist. Auch Averys Krankheit uns ihre Erlebnisse damals werden anhand kurzer Rückblicke bzw als kurze Tagträumereien geschildert. So weiß man über alles Bescheid und es ist super in den Verlauf der Story eingebaut. Ich war von Anfang an gefangen in der Geschichte und konnte sie nicht mehr aus der Hand legen. Masons Charme kann man sich aber auch schwer entziehen  <3


Fazit 
Ich liebe diese Story und fand sie einerseits so fesselnd, das ich schnell durch war. Andererseits war sie aber auch so fesselnd, das ich schnell durch war. Dies ist das erste Buch der Autorin, welches ich gelesen habe. Es wird aber garantiert nicht das letzte gewesene sein.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

137 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 86 Rezensionen

"mafia":w=9,"erotik":w=5,"liebe":w=3,"spannung":w=2,"rezensionsexemplar":w=2,"kinderfreundschaft":w=2,"prince":w=2,"dar":w=2,"annika martin":w=2,"dark mafia prince":w=2,"mord":w=1,"vergangenheit":w=1,"spannend":w=1,"serie":w=1,"kampf":w=1

Dark Mafia Prince (Dangerous Royals 1)

Annika Martin
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 06.04.2017
ISBN 9783736305229
Genre: Liebesromane

Rezension:


Cover 
Das Cover passt sehr gut zum Protagonisten des Romans. Ein Mann im Anzug, dunkel und gefährlich aber auch recht anziehend. Ich mag es, wenn man nicht das ganze Gesicht sieht und das Aussehen der Protagonisten dem Leser selbst und seiner Fantasie überlassen wird. 


Inhalt 
Wir tauchen ein in die Chicagoer Unterwelt.
Vor Jahren wurden Aleksio Dragushas Eltern brutal ermordet und seine Brüder getrennt und verschleppt. Er selbst entkam nur durch die bedachte Handlung seines Bodyguards. 
Knapp 20 Jahre später tauchen er und sein jüngerer Bruder zusammen wieder auf und wollen Rache. Dafür nehmen sie dem Mann, der ihnen alles genommen hat, sein teuerstes und kostbarstes Stück. Seine Tochter. Doch für Aleksio ist sie nicht irgendein Mädchen. Sie war vor dem Unglück seine Vertraute, seine beste Freundin. 
Doch um seinen jüngsten Bruder zu finden und die Rache zu vollenden, muss er ihr weh tun.
Mira ist nicht die, die sie nach außen hin zu sein vorgibt. Ihr Vater, ein mächtiger Mafiaboss, hat ihr ein öffentliches Leben aufbauen lassen, um seine Feinde und alle anderen in die Irre zu führen. Doch als Aleksio auftaucht, stellt sie ihr Leben, welches sie bis dahin kannte, in Frage. Denn er eröffnet ihr Dinge, die sich so niemals zugetragen haben können, oder doch?
Von Anfang an ist da diese heiße, erotische Spannung zwischen dem beiden Protagonisten. Sie können sich einander nicht entziehen, wissen aber, dass sie nicht gut füreinander sind. Der Kampf gegen diese Gefühle zieht sich durch das gesamte Buch und es ist spannend lesen, wie die Story ausgeht. Natürlich kommt der Rest der Geschichte nicht zu kurz. Die Suche nach dem jüngsten Bruder, die Rache. Doch was auch immer Aleksio tut, es werden ihm immer wieder Steine in den Weg gelegt. Somit ist wird eine perfekte Grundlage für die nächsten Teile geschaffen.


Schreibstil 
Die Story wird abwechselnd aus Sicht von Aleksio und Mira erzählt. Ab und zu werden auch Victors Gedanken mit eingeblendet. Er ist der mittlere der drei Brüder. Was aber auch spannend ist, da der Leser schon einen Teil aus seinem Leben erfährt und dies als gute Einführung für den zweiten Teil, welcher im Mai erscheint, dient. Die Story ist spannend, actionreich und heiß. Das Prickeln zwischen Mira und Aleksio kommt richtig gut rüber und gibt der Story den nötigen Kick. 


Fazit 
Ich freue mich schon auf die beiden nächsten Teile und bin sehr gespannt, wie es mit den drei Brüdern und Mira weitergeht. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

liebe, liebesroman, schmerz

Gekittete Herzen

Aurelia Velten
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Hippomonte, 31.03.2017
ISBN 9783946210078
Genre: Romane

Rezension:


Cover
Die junge Frau auf dem Cover passt sehr schön zu der Beschreibung von Ella Rossi, der Protagonistin aus dem Roman. Die Art, wie sie auf dem Cover abgebildet ist, kann viele Bedeutungen haben. Zum Einen wendet sie sich ab, was auch im Roman passiert, nachdem ihre große Liebe Marc Dean ihr weh getan hat. Zum Anderen streckt sie die Hand nach hinten aus. Vermutlich, um nach Marc zu greifen um ihn in eine gemeinsame, glücklichere Zukunft zu ziehen. Beides passiert in dem Buch, von daher ist das Cover sehr passend. 


Inhalt 
Raffaella 'Ella' Rossi ist eine junge, liebenswerte Frau, die das Café und Restaurant ihrer Eltern selbständig weiter führt. Bekannt ist sie schon aus den vorherigen Berserks-Romanen der Autorin Aurelia Velten. Sie hat das Team mit ihren Kochkünsten zusammen gehalten und war irgendwie die gute Seele der Mannschaft. Niemand hätte gedacht, das sich ein Frauenheld wie Marc Dean, der zu dem auch immer in Schlägereien verwickelt war, sich von dieser Frau zähmen lässt. Doch ein Unfall und eine einzige Entscheidung hat alles zunichte gemacht und Ella für immer verändert. Sie floh nach Italien zu ihrer Großmutter um Marc und alles was mit ihm zusammenhing zu vergessen. Doch Marc ist kein Typ, der sehr schnell aufgibt. Ella erkennt, dass sie ohne ihn nicht leben kann. Doch die Eifersucht ist sehr stark und Vertrauen so gut wie gar nicht mehr vorhanden. Ella stellt Marc vor eine Herausforderung. Er solle sie so nehmen, wie sie jetzt ist. Rachsüchtig, stark und nicht mehr so naiv wie früher. Keine junge Frau mehr, die alles und jedem schnell verzeiht. Dazu soll er ihr auch noch beweisen, dass er es mit der Treue auch wirklich ehrlich meint. 
Ich muss sagen, ich habe in diesem Roman mehr Mitleid mit Marc als mit Ella. Die Art und Weise wie sie mit der Situation umgeht, mag ich nicht. Sie hat sich zwar verändert, was für das Buch ja auch notwendig war, ihre Figur ist nun erwachsener als früher. Sie hat mehr Durchsetzungsvermögen und lässt sich nicht mehr so leicht auf der Nase herum tanzen. Aber meiner Meinung nach bestraft sie Marc für Situationen, wofür er nichts kann (Ich spiele hier zum Beispiel auf die Situation im Kino an bzw bei der Physiotherapeutin).
Meine Sympathie in diesem Roman gehört ganz und ausschließlich Marc. Er war früher ein Frauenheld, aber auch er hat sich verändert. Ja, er hat Fehler gemacht.  Aber er bereut sie und hat sich dafür entschuldigt. Was mir gefallen hat, ist, das Ella seine Beweggründe dann doch verstanden hat. Ganz witzig fand ich, wie das Team mit der Sache umgegangen ist und wie sie Ella in dem Bemühen, Marc eifersüchtig zu machen, geholfen haben.
Im Großen und Ganzen eine tolle neue Story um die Berserks aus der Feder von Aurelia Velten. Liebe, Verrat, Romantik, all das ist vorhanden. 


Schreibstil 
Die Story ist meistens aus der Sicht der Protagonistin erzählt. Doch ab und zu wurde auf Marc umgeschwenkt. Meistens hat man es mitbekommen, da die Kapitel unterteilt waren. Aber manchmal War ich auch verwirrt. In dem einen Satz hat noch Ella erzählt und im nächsten Satz um gleichen Abschnitt hatte ich den Eindruck, Marcs Sichtweise zu lesen. Es war ein wenig verwirrend. Doch trotz alle hat mir das Lesen dieses Romans wieder sehr viel Spaß gemacht und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. 


Fazit 
Eine tolle neue Sportlerstory. Für jeden Fan der Basketball-Reihe und auch für andere Leser ein wahres Lesevergnügen.


4/5 Bücher 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

36 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"liebesroman":w=2,"emotional":w=2,"marla grey":w=2,"weil ich dich zum atmen brauche":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"vergangenheit":w=1,"musik":w=1,"hoffnung":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"vergewaltigung":w=1,"missbrauch":w=1,"young adult":w=1,"romanze":w=1,"mobbing":w=1

Weil ich dich zum Atmen brauche

Marla Grey
E-Buch Text: 323 Seiten
Erschienen bei Forever, 06.03.2017
ISBN 9783958181656
Genre: Romane

Rezension:


Cover
Das Cover ist genauso schön und innig wie die Geschichte. Es stimmt gut auf die Story ein und passt perfekt dazu. Ich hätte mir kein schöneres wünschen können. 


Inhalt 
Allison 'Ally' Tanner hat es in ihrem Leben nicht leicht. Von ihrer eigenen Familie und Mitschülern schikaniert und gedemütigt, das ganze Leben. Sie kann in den Augen ihrer Eltern nichts richtig machen und wird für die kleinsten Fehler bestraft. Gewalt ist in ihrem Leben kein Fremdwort. Auch wenn ihr zumindest von ihren Eltern nichts körperlich angetan wird, so muss sie doch seelisch darunter leiden. Die einzige Stütze war ihr Zwillingsbruder. Doch dann hat er sie verlassen und damit bestätigt, was alle anderen ihr immer einreden :  Das sie niemals gut genug ist.
Eines Tages hört sie im Park einem jungen Musiker zu und es ist um sie geschehen. Jess nutzt die Chance, nachdem er sie aus einer Gefahrensituation gerettet hat, und möchte sie kennenlernen. 
Alle ist eine junge Frau voller Selbstzweifel und am Boden zerstört. Sie weiß, das die selbst zu Feige ist, wie sie es gerne ausdrückt, um sich zu wehren. Aber sie hat emotional nicht die Kraft dazu. Jess steht ihr immer zur Seite. Aber auch wenn er sie liebt, hat er doch ganz eigene Gründe dafür die er Ally zu spät anvertraut. Aber er hilft ihr, wieder an sich selbst zu glauben und aus dem Teufelskreis der Gewalt auszubrechen. 
Marla Grey hat ein sehr emotionales Thema als Hintergrund für ihre Geschichte aufgegriffen. Leider, so glaube ich, kommt es in einigen Familien wirklich vor das die eigenen Eltern ihren Kindern das Gefühl geben, nicht gut genug zu sein.
Eine wunderschöne aber auch traurige Geschichte, die aber zeigt, das, wenn man den richtigen Partner an seiner Seite hat, man auch die größten Schrecken überwinden kann.


Schreibstil 
Marla Grey schreibt aus Sicht ihrer Protagonistin. Trotzdem erfährt man genug über Jess, um einen Einblick in sein Seelenleben zu bekommen. Ich finde den Erzählstil sehr schön. Er hat mich richtig ans Buch gefesselt und ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Auch der Aufbau der Geschichte hat mir gefallen und das es so manche Überraschung gab.


Fazit
Eine bewegende Geschichte mit der ganz großen Liebe. Ich kann sie jedem nur weiterempfehlen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

bastei lübbe, bdsm, cecilia ta, cecilia tan, dominanz, erotik, hoffnung, kinky, liebe, porno, sex, sympathie, the roug, the rough, the rough - dunkle symphoni

The Rough - Dunkle Symphonie (Secrets of a Rockstar 1)

Cecilia Tan
E-Buch Text: 317 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.04.2017
ISBN 9783732537426
Genre: Sonstiges

Rezension:


Cover
Das Cover ist genauso erotisch  wie der Inhalt und verspricht heiße Stunden beim Lesen. Auch die Farbe des Titels ist stimmig. Ein sehr gelungenes Cover dem man auf jeden Fall einen zweiten Blick gönnt.


Inhalt
Ricki Hamilton ist die Erbin des Hollywood-Moguls Cy Hamilton. Sie lebt zusammen mit ihrer Schwester in einer riesigen Villa in LA. Doch niemand ahnt, welches Geheimnis diese Familie verbirgt. Niemand, außer die Eingeweihten.
Auf dem Weg zu einer Preisverleihung lernt sie den angesagten Rockstar Axel kennen,  mit dem sie ein paar heiße Stunden intensiver Leidenschaft genießt. Doch nachdem das Hochgefühl abgeflaut ist und auch Uhr Kopf wieder in der Realität angekommen ist, stößt sie Axel von sich.
Dieser versteht nicht, was plötzlich los ist. Er hatte das Gefühl, dass Ricki auch diese Verbindung zwischen ihnen gespürt hat und die Sexpraktiken mehr als genossen hat.
Er versucht immer wieder, sie zu verstehen doch Ricky sendet zweideutige Signale aus. Zum einen sagt sie immer wieder, das sie ihn braucht und trifft sich mit ihm. Zum Reden kommen die beiden dabei nicht wirklich, obwohl sie echten Klärungsbedarf hätten. 
Mit Hilfe eines Tricks bringt Axel Ricki dazu, sich ihren Gefühlen zu stellen.
Die Story beginnt schon total heiß und verliert auch während des Geschehens nicht an Fahrt. Ricki ist bezüglich ihrer Gefühle und Empfindungen sehr verwirrt. Doch im Laufe der Geschichte lernt sie sich immer besser kennen und versucht nicht mehr,  sich dagegen zu wehren. 
Natürlich hilft es ihr dabei auch, dass sie hinter das Geheimnis um den Tod ihrer Mutter kommt. Rickis Figur macht meiner Meinungnach den größten Entwicklungsprozess in diesem Buch durch.
Axel ist ein sehr sympathischer Kerl der gerne auch mal seine Managerin auf die Schippe nimmt. Er weiß was er will und nimmt es sich in den meisten Fällen auch. Nur bei Ricki hat er seine liebe Mühe. Doch so schnell lässt er sich nicht aufhalten und greift auch mal zu etwas gemeineren Tricks, wie zB die beste Freundin mit ins Boot zu holen.
Im Großen und Ganzen eine  tolle Story mit sehr sympathischen und interessanten Figuren. 


Schreibstil 
Die Story ist aus Sicht beider Protagonisten geschrieben und wechselt immer zwischen den beiden hin und her. Abgeteilt ist das ganze durch die jeweiligen Namen, so dass man als Leser jederzeit nachvollziehen kann wessen Gedanken man gerade erfährt. 
Die Geschichte War von Anfang an fesselnd. Durch das Familiengeheimnis und das Drama um den Tod der Mutter wollte ich natürlich wissen, wie es ausgeht und so konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. 
Ein wenig genervt war ich von der Protagonistin. Sie hat einfach zu viel analysiert und interpretiert. Aber gut, das gehört wohl zu ihrer Figur und im Nachhinein kann ich es auch verstehen. 


Fazit 
Eine heiße Erotikgeschichte für die noch etwas kälteren Tage. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

99 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"scarlett cole":w=3,"serie":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"tattoo":w=1,"miami":w=1,"gegensätze":w=1,"ullstein verlag":w=1,"cujo":w=1,"drea":w=1,"under your skin":w=1,"bleib bei mir":w=1,"second circle":w=1,"paperack":w=1

Under Your Skin - Bleib bei mir

Scarlett Cole , Alexandra Hölscher
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.02.2017
ISBN 9783548288598
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Cover 
Wie auch schon beim ersten Teil ist das Cover wunderschön. Es drückt viel Gefühl aus und ist romantisch, passend zur Story.


Inhalt
Andrea 'Drea' Caron hat es in ihrem Leben nicht leicht. Sie muss sich um ihre lungenkranke Mutter kümmern. Um das Geld für diverse Medikamente und den sonstigen Lebensunterhalt aufzubringen, ist sie gezwungen, einen zweiten Job anzunehmen. Ihr Leben ist ein einziges Hin und Her zwischen dem Versorgen ihrer Mutter und ihren zwei Jobs. Zu allem Überfluss hat sie sich auch noch bereit erklärt, die Verlobungsfeier ihrer besten Freundin Harper und deren Verlobten Trent zu organisieren. Was ja eigentlich gar nicht so schlimm wäre, würde Trents bester Freund Cujo sich nicht einmischen. 
Cujo ist Teilhaber des Second Circle, groß, heiß und tätowiert. Im Prinzip sollte Drea sich von ihm fernhalten, doch das ist nicht so einfach wie sie es gerne hätte.
Obwohl Drea und Cujo sich zu jeder Gelegenheit anzicken, kann man förmlich die Chemie zwischen den beiden fühlen. Immer wenn sie aufeinander treffen, sprühen die Funken. 
Hinzu kommt, das Drea ein Erlebnis hat, welches Cujos Vergangenheit hervor ruft.
Die Geschichte ist sehr spannend, gut ausgearbeitete. Nicht nur das Thema Liebe kommt darin vor. Als Hintergrundgeschichte fungiert eine Story über das Thema Umweltverschmutzung und Korruption. Diese Story verleiht dem Buch die richtige Würze.


Schreibstil 
Der Schreibstil ist sehr klar und gut lesbar. Ich bin von Anfang an sehr gut in die Story reingekommen. Geschrieben ist das Buch aus Sicht beider Protagonisten in der Erzählperspektive. Durch die spannende Hintergrundgeschichte hat das Buch immer wieder tolle Wendungen genommen, so dass die Story nie langweilig wurde. Eine tolle Reihe die ich gerne weiterempfehle. Ich freue mich schon auf die nächsten Teile.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

244 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 86 Rezensionen

"scarlett cole":w=4,"liebe":w=3,"erotik":w=3,"under your skin":w=3,"roman":w=2,"vergangenheit":w=2,"gefühle":w=2,"tattoos":w=2,"halt mich fest":w=2,"angst":w=1,"serie":w=1,"gewalt":w=1,"band 1":w=1,"ängste":w=1,"rezensionsexemplar":w=1

Under Your Skin - Halt mich fest

Scarlett Cole , Alexandra Hölscher
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.01.2017
ISBN 9783548288581
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Cover
Ich finde das Cover sehr ansprechend. Auch wenn man mehr mit Tattoos hätte arbeiten können, da es ja in der Geschichte auch darum geht, ist es trotzdem sehr gut gelungen. Es ist gefühlvoll und damit passend zur Story und stimmt auf den Roman ein.

Inhalt
Es ist eine Geschichte über Liebe, Vertrauen und die Bewältigung der Vergangenheit. Harper hat in ihrem jungen Leben viel mitgemacht. Sie hat den Ausbruch ihres gewalttätigen und psychopathischen Ex-Freundes überlebt und ist vor ihm geflohen. Sie versucht sich ein neues Leben fernab ihrer alten Heimat aufzubauen, doch damit es ihr gelingt, muss sie die körperlichen Zeichen, die ihr Ex ihr zugefügt hat, loswerden. Dabei lernt sie Trent Andrews kenne. Er ist ein angesagter Tattookünstler in Miami und spezialisiert auf Cover-Ups.
Nach und nach kommen sich Trent und Harper näher und er zeigt ihr, das sie den Angriff zwar überlebt hat, aber nicht wirklich lebt. Doch trotzdem kann sie sich nicht dazu durchringen, ihre Vergangenheit komplett hinter sich zu lassen. Doch als ihr Ex sich wieder ins Spiel bringt, muss sie sich überlegen ob sie weiter fliehen will oder ob sie bereit ist, für sich und Trent und für eine gemeinsame Zukunft zu kämpfen.
Ich finde die Entwicklung, die Harper von Anfang bis Ende durchmacht, sehr schön dargestellt. Anfangs war sie ängstlich und misstrauisch, doch zum Ende des Romans ist sie die selbstbewusste junge Frau, die sei eigentlich sein sollte. Trent steht ihr immer zur Seite und ist eine große Stütze. Mit seinem tätowierten Körper erweckt er natürlich bei den Leuten einen falschen Eindruck, doch unter seiner Schale ist er ein schlauer und selbstbewusster junger Mann, der weiß was er will und auch dafür kämpft.
Die Story ist sehr dramatisch und zum Teil sehr schockierend. Aber auch ehrlich, gefühlvoll.

Schreibstil
Der Roman ist aus der Sicht beider Protagonisten in der dritten Person geschrieben. Die Autorin schafft es den Leser von Anfang an ans Buch zu fesseln. Mit ihrem Schreibstil hat sie eine tolle und spannende Story geschaffen. Authentische Figuren und ein interessantes Thema ergeben diesen wunderschönen Roman.

Fazit
Es ist eine der besten Geschichten die ich je gelesen habe.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

133 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

"molly mcadams":w=6,"liebe":w=4,"trauer":w=4,"grey":w=3,"jagger":w=3,"verlust":w=2,"letting go - wenn ich falle":w=2,"tod":w=1,"liebesroman":w=1,"drama":w=1,"vertrauen":w=1,"rezension":w=1,"kind":w=1,"hochzeit":w=1,"lieb":w=1

Letting Go - Wenn ich falle

Molly McAdams , Justine Kapeller
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 05.12.2016
ISBN 9783956496295
Genre: Liebesromane

Rezension:


Cover
Das Cover ist wunderschön. Man kann sich die beiden Personen auf dem Cover auch sehr gut als Jagger und Grey vorstellen. Ein Cover welches auf die Freundschaft der beiden Protagonisten hinweist, als auch auf die Liebe, die sich zwischen den beiden anbahnt. Es ist passend zur Story ausgesucht.


Inhalt
Grey steht kurz davor, den schönsten Tag ihres Lebens zu erleben. Sie will ihre Jugendliebe heiraten. Doch drei Tage vor der Hochzeit stirbt Ben. Die nächsten zwei Jahre übersteht sie nur mit Hilfe ihres und Bens besten Freundes, Jagger. Zu jeder Zeit ist er da. Sie beenden das College und gehen gemeinsam in ihren Heimatort zurück. Dort entdeckt Grey, dass Jagger in sie verliebt ist, seit ihrem 9. Lebensjahr. Als sie es erfährt, bricht eine Welt für sie zusammen und die Enttäuschung wird noch größer als Freunde und Familie ihr gestehen, dass sie es schon immer gewusst haben. Einige Zeit braucht Grey, ehe ihr bewusst wird, dass auch sie Jagger liebt. Endlich können beide glücklich sein und ihr Leben gemeinsam verbringen. Doch dann passieren unerklärliche Dinge und Jaggers und Greys Vergangenheit bringt beide an ihre Grenzen. Irgendjemand treibt ein falsches Spiel mit ihnen.
Die Story ist spannend, dramatisch und traurig und dabei so liebevoll und romantisch. Eine sehr gut ausgearbeitete Geschichte über die große Liebe, Vertrauen und eine Freundschaft die tiefer geht als man sich vorstellen kann. Ein von Anfang an fesselndes und packendes Leseerlebnis. Vor allem hat mir gefallen, das die Story nicht vorhersehbar gewesen ist. Immer wenn ich zu wissen glaubte, was als nächstes passiert, wurde ich eines Besseren belehrt.


Schreibstil 
Die Story ist aus Sicht beider Protagonisten geschrieben und wird in der Ich-Form erzählt. Von Anfang an hat mich dieses Buch in seinen Bann gezogen, was auch dem wunderschönen Schreibstil geschuldet ist. Sympathische Protagonisten runden das ganze ab.


Fazit 
Auf jeden Fall das mit Abstand beste Buch, welches ich in diesem Jahr bis jetzt gelesen habe. Absolut weiter zu empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(383)

753 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 179 Rezensionen

"erotik":w=17,"trinity":w=17,"audrey carlan":w=15,"liebe":w=12,"vergangenheit":w=6,"verzehrende leidenschaft":w=6,"sex":w=5,"stalker":w=5,"häusliche gewalt":w=5,"leidenschaft":w=4,"trinity - verzehrende leidenschaft":w=4,"roman":w=3,"freundschaft":w=3,"band 1":w=3,"misshandlung":w=3

Trinity - Verzehrende Leidenschaft

Audrey Carlan , Christiane Sipeer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.01.2017
ISBN 9783548289342
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Cover
Also nur vom Cover her kann man nicht auf den Inhalt der Geschichten schließen. Es ist zwar sehr schön, würde mich jetzt aber nicht dazu verleiten, zum Buch zu greifen. Der Titel dagegen ist interessant und macht mich eher auf das Buch aufmerksam. Im Großen und Ganzen trotzdem gelungen und nett anzusehen. 


Inhalt
Die Geschichte an sich ist nicht wirklich neu. Milliardär lernt Mädchen ohne nennenswertes Vermögen und ohne wirkliche Familie kennen und beginnt eine "Beziehung" mit ihr. Natürlich haben auch hier beide Protagonisten mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen und die sorgt immer wieder für Probleme und vor allem bei Gillian, der Protagonistin, für Komplexe. 
Es ist ein hin und her der Gefühle. Es wird gestritten und, meistens mit Sex, wieder vertragen. Aber auch wenn es keine neue Story ist, lohnt es sich, dieses Buch zu lesen.
Was mich sehr gestört hat war, das die beiden andauernd Sex hatten und es dann auch immer alles perfekt war. Irgendwann war ich es leid zu lesen, wie groß und schön und vor allem rosa sein Penis ist. Hab ich spätestens beim zweiten Mal kapiert. 
Vom Storyverlauf muss ich sagen, dass es eigentlich im letzten Drittel so richtig spannend wurde. Daher bin ich doch auf die nächsten Teile gespannt. 
Da die Story, wie schon gesagt, nicht wirklich neu ist, ziehe ich hier einen halben Stern ab. Leider ist es aufgrund der Vielfalt an Büchern auf dem Markt sehr schwierig, eine  neue Geschichte zu konzipieren, daher der "halbe" Stern.


Schreibstil 
Die vorherige Reihe von der Autorin habe  ich nicht gelesen, daher bin ich ziemlich unbefangen an dieses Werk rangegangen.
Es ließ sich gut lesen. Ich bin schön reingekommen in die Geschichte und sie hat sich von Anfang an auch sehr vielversprechend angehört. 
Leider muss ich zugeben, dass ich doch ein wenig enttäuscht bin. Die Wortvielfalt ist  nicht gegeben und es wurden größtenteils die gleichen Phrasen und Wörter wie "Baby" und "vögeln" benutzt. Ok. Damit kann ich leben, gebe aber 1 Stern abzug.


Fazit 
Im Großen und Ganzen ein tolles Buch für zwischendurch. Man sollte nur nicht die perfekte Geschichte erwarten. Ich bin aber gespannt, wie die anderen Teile sind. Da geht auf jeden Fall noch was.



  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(104)

221 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"liebe":w=4,"hochzeit":w=4,"tempting love":w=4,"j. lynn":w=3,"lyx verlag":w=2,"trauzeuge":w=2,"j.lynn":w=2,"hände weg vom trauzeugen":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"amerika":w=1,"erotik":w=1,"gefühle":w=1,"1. band":w=1,"lyx":w=1

Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen

Jennifer L. Armentrout , Friederike Ails
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei LYX, 09.12.2016
ISBN 9783736303645
Genre: Liebesromane

Rezension:


Cover 
Das Cover ist passend zum Thema und Inhalt des Buches gewählt. Es geht um eine Hochzeiten und die große Liebe. Da passen die Farben Weiß und Rosa ideal. Eine wunderschönes Cover eben.


Inhalt
Maddie liebt, seit sie denken kann, Chase. Und Chase liebt Maddie, prinzipiell. Er kann es sich nur noch nicht eingestehen.
Nun aber sind beide als Brautjungfer und Trauzeuge zur Hochzeit von Maddies Bruder und gleichzeitig Chase' besten Freund eingeladen. Da bei der Buchung der Zimmer etwas schief gegangen ist, sind Maddie und Chase gezwungen, sich für einige Tage ein Zimmer zu teilen. Und so müssen Sie sich wohl oder übel ihren Gefühlen stellen...


Schreibst
Ich liebe die Bücher der Autorin. Sie schreibt immer klar und flüssig. Ich bin sehr gut in das Buch reingekommen und das Lesen hat wirklich Spaß gemacht. 
Die Charakter sind toll. Man kann die Handlungen sehr gut nachvollziehen. 
Die Story ist aus Sicht beider Protagonisten in der dritten Person geschrieben. Aber das hindert den Lesefluss nicht. Man wusste zu jeder Zeit, wer gerade spricht. 


Fazit 
Ich liebe diese Geschichte und kann es gar nicht erwarten, den zweiten Roman der Reihe zu lesen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"dark escort":w=3,"freundschaft":w=2,"e. l. todd":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1,"romantik":w=1,"beziehung":w=1,"ebook":w=1,"verlieben":w=1,"überraschend":w=1,"tiefgründig":w=1,"agentur":w=1,"escort":w=1,"bastei entertainment":w=1

Dark Escort: Rhett

E.L. Todd
E-Buch Text: 306 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 09.12.2016
ISBN 9783732532797
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Cover
Auf dem Cover ist eindeutig ein Mann zu sehen. Aber das Gesicht ist größtenteils versteckt, was mir sehr gut gefällt da man so auf seine eigene Fantasie angewiesen ist, was das Aussehen des Protagonisten angeht. Auch passt es zum  Buch. Denn es geht um einen Escort Service. Und das dort eigentlich nur gutaussehende Männer arbeiten ist eigentlich klar. Ein gutaussehender Mann passt also super aufs Cover.


Inhalt 
Aspen ist eine junge, gutaussehende und berufliche erfolgreiche Frau. Doch die Männer in ihrem Leben machen es ihr alles andere als leicht. Ihr Freund hat sie für ihre Cousine verlassen. Zu allem Überfluss erfluss lässt Aspens Vater die beiden auch noch dort heiraten, wo es eigentlich Aspens Traum war zu heiraten. 
Außerdem ist ihr Vater ein absoluter Versager was seine Vaterpflichten angeht. 
Er macht sie dafür verantwortlich das ihr Verlobter sie verlassen hat und er übergibt ihr erst die Firma wenn sie ihr Privatleben in Ordnung gebracht hat. Daher engagiert sie kurzerhand einen Escort: Rhett.
Er sieht Wahnsinn gut aus und findet ihrem Vater gegenüber immer die richtigen Worte.
Die beiden verstehen sich auch unabhängig von den geschäftlichen Treffen sehr gut.
Und je mehr Zeit sie miteinander verbringen umso komplizierter wird alles.


Schreibst
Ich habe sehr gut in das Buch gefunden und es War sehr leicht zu lesen. Die Geschichte wird aus der Sicht beider Protagonisten erzählt. Man weiß aber zu jeder Zeit wer gerade erzählt. Die Geschichte ist zwar sehr vorhersehbar aber trotzdem spannend und an manchenStellen doch überraschend.


Fazit
Es ist eine tolle Geschichte für zwischendurch. Ich kann es gar nicht abwarten den zweiten Roman der Reihe zu lesen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.707)

3.276 Bibliotheken, 69 Leser, 1 Gruppe, 478 Rezensionen

"liebe":w=63,"mona kasten":w=60,"begin again":w=49,"vergangenheit":w=23,"new adult":w=22,"freundschaft":w=20,"kaden":w=20,"liebesroman":w=18,"allie":w=17,"lyx":w=14,"neuanfang":w=13,"wg":w=13,"monakasten":w=13,"roman":w=12,"bad boy":w=12

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:

Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte.

Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren...

Der Auftaktband der Again-Reihe!


Cover

Das Cover ist wunderschön, schlicht aber auch ein Hingucker. Durch das verzerrte und unterbrochene Titelbild wird das Cover zu etwas besonderem gemacht und passt hervorragend zum Inhalt des Buches.


Inhalt

Allie Harper ist neu in der Kleinstadt. Erstmals ist sie mehr oder weniger auf sich alleine gestellt. Durch ein Trauma aus ihrer Vergangenheit hat sie es nicht immer leicht in ihrem Leben gehabt. Doch sie versucht, es so gut wie möglich zu bewältigen. Von ihren Eltern erfährt sie dabei so gut wie keine Unterstützung.

Kaden White, gutaussehender Arsch, hat auch so einiges aus der Vergangenheit, was ihm zu schaffen macht. Doch schottet er sich dabei von echten Gefühlen und Freundschaften ab.

Als Allie das erste mal auf Kaden trifft, weiß sie, das er ihr zum Verhängnis werden kann. Doch seine Regeln halten sie auf Sicherheitsabstand. Das diese natürlich von Anfang an zum scheitern verurteilt sind, ist beiden nicht sofort klar.

Die Autorin hat zwei sympathische Charaktere erschaffen. Die Entwicklung, die die beiden während des Romanes durchmachen ist spannend und man kann gar nicht aufhören zu lesen.

Nach und nach lüften sich die Geheimnisse und fordern die beiden an ihre emotionalen Grenzen.

Eine wunderschön ausgearbeitete Geschichte, logische und nachvollziehbare Handlung.


Schreibstil

Ein klarer und flüssiger Schreibstil. Für die Autorin ist es ihr Debut und ich denke, sie hätte es nicht besser machen können. Die Story war zu keinem Zeitpunkt langweilig und ich war entsetzt (natürlich im positiven Sinne) das ich den Roman so schnell durchgelesen habe. Ich freue mich schon jetzt auf den zweiten Teil.


Fazit

Eine klare Leseempfehlung für Fans von New Adult Romanen. Ihr werdet dieses Buch lieben!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

217 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 83 Rezensionen

"king":w=9,"liebe":w=7,"biker":w=6,"gedächtnisverlust":w=5,"sex":w=4,"gewalt":w=4,"drogen":w=4,"doe":w=4,"erotik":w=3,"gefängnis":w=3,"bad boy":w=3,"vergangenheit":w=2,"freunde":w=2,"band 1":w=2,"böse":w=2

King - Er wird dich besitzen

T. M. Frazier
E-Buch Text: 295 Seiten
Erschienen bei Lyx.digital, 03.11.2016
ISBN 9783736304055
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Klappentext


Sie braucht einen Beschützer. Er wird ihre Liebe, ihre ganze Welt, ihr King!

Kein Geld, kein Handy, und absolut keine Erinnerung daran, wer sie ist und woher sie kommt: Die junge Doe weiß, dass sie einen Beschützer finden muss, wenn sie hier draußen im Nirgendwo überleben will - koste es, was es wolle. Eine Party des führenden Motorcycle-Clubs der Gegend scheint die perfekte Gelegenheit dafür zu sein, und als sie dort dem berühmt-berüchtigten, am ganzen Körper tätowierten Brantley King in die Arme läuft, spürt Doe augenblicklich, dass sie keinen besseren für diese Aufgabe hätte finden können. King wird ihr Beschützer, ihr Geliebter, ihr Freund und ihre ganze Welt - aber auch ihre größte Angst, denn auf der Suche nach der Vergangenheit hat alles seinen Preis. Und der Preis ist hoch, denn im Umkreis von mehreren hundert Meilen ist es ein ungeschriebenes Gesetz, dass King nichts mehr hergibt, was einmal ihm gehört hat ... 


Bewertung

Cover

Das Cover ist recht ansprechen. Ein Bad Boy, wie er zum Inhalt der Story passt und die große goldene Schrift des Titels verleiten geradezu, dieses Buch in die Hand zu nehmen und zu lesen.


Inhalt

Doe, eine junge Frau ohne Gedächtnis und kurz vor dem verhungern, platzt mitten in eine Willkommensparty des berühmt-berüchtigten Brantley King. Dieser ist gerade erst aus einer mehrjährigen Haft entlassen worden und zu seinem Leidwesen schmeißen seine Freunde auch noch eine Party. So platzt Doe in eine eindeutige Situation herein und King kann sie seit dem Moment nicht mehr aus seinem Kopf bekommen.

Als Doe´s Freundin dabei erwischt wird, wie sie gerade versucht mit King´s Kohle abzuhauen, schießt sie auf Doe. Nach einiger Zeit kommt sie wieder zu sich und findet sich gefesselt in King´s Bett wieder wo dieser ihr erklärt, das Doe jetzt sein Besitz ist und er mit ihr machen kann was er will, schließlich hat sie noch die Schulden ihrer Freundin bei ihm abzuzahlen.

Beide wissen, das es falsch ist, sich auf den anderen einzulassen doch keiner kann sich gegen die gegenseitige Anziehungskraft wehren. Wenn doch nur nicht die Vergangenheit immer wieder dazwischen pfuschen würde....

Brantley King ist ein Bad Boy, der seinem Image mehr als gerecht wird. Das ist ja auch das tolle an diesem Buch. Er zieht sein Ding durch und bewegt sich dabei jenseits der legalen Welt. Er ist im Zwiespalt mit seinen Gefühlen zu Doe. Einerseits will er sie bei sich behalten, gibt sie ihm doch das gewünschte Gefühl von Ruhe und Frieden. Andererseits kann er es sich nicht leisten, nur an sich zu denken.

Doe ist für mich ein wenig Rätselhaft. Ich kann nicht wirklich verstehen warum sie nicht versucht herauszufinden wer sie wirklich ist. Einerseits hat sie ihr (also ihrem alten ich) versprochen sie zu beschützen. Andererseits versucht sie gar nicht erst ihre Vergangenheit zu erforschen. Gut sei es drum. Trotzdem ist es eine sehr schöne Geschichte über das Leben und das die Menschen versuchen, das Beste daraus zu machen obwohl das Schicksal ihnen nicht sehr gute Karten zugespielt hat. Natürlich endet dieses Buch mit einem fiesen Cliffhanger bei dem man kaum erwarten kann endlich den zweiten Teil zu lesen.



Schreibstil

Den Schreibstil fand ich sehr schön und gut lesbar. Was mich ein wenig gestört hat, waren die ziemlich groben Fehler im Text. Manchmal haben ganze Wörter gefehlt oder waren zu viel sodass ich den Satz mehrmals lesen musste um den Zusammenhang zu verstehen. Aber auf das ganze Buch waren es nur eine Hand voll Fehler so dass man zwar über diese ein wenig hinwegsehen kann da sie das Lesen nicht einschränken aber trotzdem nicht schön sind. Daher ziehe ich dafür einen Stern ab. An die ziemlich farbige Sprache muss man sich gewöhnen. Wer also auf ein Kuschelbuch aus ist, ist hier fehl am Platz. Die Charaktere leben in einer Welt in der Gewalt und Mord die Vormacht hat. Also sollte man darauf gefasst sein und wer das nicht mag sollte dieses Buch nicht lesen.

Fazit

Ein gelungener und spannender Auftakt mit einem fiesen Cliffhanger. Absolut süchtig machend. Ich muss unbedingt den zweiten Teil lesen.

4/5 Bücher

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

79 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"liebe":w=4,"mimi jean pamfiloff":w=4,"vergangenheit":w=3,"yours - atemlose liebe":w=3,"roman":w=2,"sex":w=2,"geheimnisse":w=2,"hilfe":w=2,"schwanger":w=2,"sexy":w=2,"wette":w=2,"milliardär":w=2,"taylor":w=2,"bennett":w=2,"atemlose liebe":w=2

Yours - Atemlose Liebe

Mimi Jean Pamfiloff , Claudia Heuer , Sindy Ganas
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.10.2016
ISBN 9783956496196
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Bennett Wade ist der arroganteste, mieseste Kerl, mit dem sie je zu tun hatte! Leider jedoch auch der einzige, der Taylors Coaching für Geschäftsführer in Anspruch nehmen will, weshalb sie ihm nicht einfach die Tür in sein viel zu hübsches Gesicht schlagen kann. Während Taylor noch überlegt, wie sie einen besseren Menschen aus ihm machen soll, erhascht sie einen Blick hinter die Fassade des kühlen CEOs, und muss sich eingestehen, dass Bennett mehr als nur heiße Wut in ihr weckt

Bewertung

Cover

Das Cover ist mal was anderes. Es sticht gleich ins Auge und man greift erst einmal automatisch zu um den Klappentext zu lesen. Es passt hervorragend zur Story.


Inhalt

Bennett Wade, Multimilliardär, CEO und arroganter Arsch. Zumindest nach der Einschätzung von Taylor Reed. Die hat nämlich eine unfassbare Menschenkenntnis. Glaubt sie zumindest. Das in dieser Geschichte nichts so ist wie es zu Anfang scheint, macht ihren Reiz aus. Vor allem Taylors wahnsinnig witzige Gedanken machen diesen Roman zu einem wahren Lesevergnügen. Der Start der Story ist sehr gut gelungen, leider muss ich sagen, das der Plot zur Mitte hin ein wenig abflaut und ich manchmal das Gefühl hatte, dass das Buch unnötig in die Länge gezogen wurde. Irgendwie hat mir das gewisse etwas gefehlt. Doch zum letzten Drittel hin wurde es wieder besser. Das große Geheimnis wurde gelüftet und Taylor reagiert nicht so, wie Bennett es von ihr erwartet hatte. Doch auch hier nimmt die Geschichte wieder eine andere Wendung. Was mir an der Story ein wenig gefehlt hat, war das erotische knistern zwischen den beiden. Ein wenig Klischeehaft fand ich auch Bennett´s „Ausstattung“ und das er es doch tatsächlich geschafft hat, das Kondom zum platzen zu bringen. ZWEIMAL!!! Aber gut, seis drum. Im Großen und Ganzen ist es eine wunderbare Geschichte über die Liebe und Vertrauen und bis auf die oben genannten Kleinigkeiten auch wirklich gelungen.


Schreibstil

der Schreibstil ist wunderbar. Ich kam leicht rein in die Story und sie ist flüssig zu lesen. Das Buch ist aus der Sicht der Protagonistin Taylor geschrieben doch an manchen Stellen habe ich mir gewünscht, doch einmal in Bennetts Kopf reinzusehen. Im letzten Kapitel wird die Sichtweise ab und zu gewechselt.

Fazit

Ein gelungener Roman mit sympathischen Charakteren die absolut nicht auf den Mund gefallen sind und sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen gemischt mit witzigen Dialogen und Gedankengängen. Absolut lesenswert.

4/5 Bücher

  (1)
Tags:  
 
47 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.