Buecher_Wuermchens Bibliothek

24 Bücher, 9 Rezensionen

Zu Buecher_Wuermchens Profil
Filtern nach
24 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(498)

862 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 115 Rezensionen

liebe, stuttgart, lieblingsmomente, träume, liebesroman

Lieblingsmomente

Adriana Popescu
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.08.2013
ISBN 9783492304467
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

146 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

karen rose, mord, erotik, clay maynard, thriller

Todesschuss

Karen Rose , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.07.2015
ISBN 9783426514214
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

135 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe, historisch, rassendiskriminierung, erotik, streit

Mitternachtsspitzen

Susan Elizabeth Phillips , Beate Darius (Übersetzung)
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 13.05.2008
ISBN 9783442370191
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.521)

2.473 Bibliotheken, 35 Leser, 5 Gruppen, 164 Rezensionen

liebe, familie, roadtrip, jojo moyes, england

Weit weg und ganz nah

Jojo Moyes , Karolina Fell , ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.05.2014
ISBN 9783499267369
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(207)

375 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 46 Rezensionen

liebe, vergangenheit, insel, cottage, susan elizabeth phillips

Cottage gesucht, Held gefunden

Susan Elizabeth Phillips , Claudia Geng
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.04.2015
ISBN 9783734101113
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(499)

933 Bibliotheken, 22 Leser, 3 Gruppen, 142 Rezensionen

liebe, mobbing, klassentreffen, mhairi mcfarlane, freundschaft

Vielleicht mag ich dich morgen

Mhairi McFarlane , Karin Dufner , Ulrike Laszlo
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.05.2015
ISBN 9783426516478
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

tagebuch, freundschaft, verlieben, beste freunde, chatten

Tagebücher lügen nicht

Maike Stein , ZERO ZERO Werbagentur , null
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.09.2014
ISBN 9783841502810
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

353 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

thriller, karen rose, mord, serienmörder, eve

Todesstoß

Karen Rose , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.04.2012
ISBN 9783426503003
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eve hat Psychologie studiert und ist Leitern eines Forschungsprojekts. Doch plötzlich kommen 6 Testpersonen des Projekts auf grausame Weise ums Leben. Für Eve Wilson und den Detective Noah Webster beginnt die Suche nach Lösung eines grausamen Rätsels.

Eve Wilson und Noah Webster sind die beiden, die die ganze Ermittlung mit ihren Gedanken, Ideen und Gefühlen leiten. Dadurch gewinnen die beiden an Sympathie und ist immer wieder auf ihre nächste Handlung gespannt. Aber auch die anderen Personen, die das Ermittlungsteam bilden, sind einem von Anfang an sympathisch. Neben der Ermittlung haben Eve und Noah auch miteinander zu tun und ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Dadurch gewinnt die ganze Geschichte auch an Abwechslung.
Die Geschichte bzw. Ermittlung selbst ist spannend - bis zum Schluss - geschrieben. Der Leser wird dabei immer wieder zum mit Denken und mit fiebern gefordert. Dies fesselt einen geradezu an das Buch.

Fazit: Ein Buch, was man definitiv lesen sollte - vor allem wenn man nicht nur auf pure Ermittlungen sondern auch persönliche Geschichten der einzelnen Handlungspersonen mag.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(200)

432 Bibliotheken, 5 Leser, 4 Gruppen, 27 Rezensionen

feuer, thriller, brandstiftung, erpressung, karen rose

Feuer

Karen Rose , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.10.2011
ISBN 9783426503010
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine Brandserie, die einen ganzen Ort in Angst und Schrecken versetzt, wird zum großen Rätsel der Ermittlerin Oliva Sutherland und Feuerwehrmann David Hunter. Doch nicht nur Feuer, sondern auch Morde setzen die ganzen Ermittlungen noch mehr unter Druck.
Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Dieses Buch kann als eine gewisse Fortsetzung des Buches "Todesstoss" betrachtet werden, da hier dieselben Personen vorhanden sind, ab und zu auf die Ereignisse eingegangen werden und es ebenfalls in Minneapolis spielt. Dennoch ist es Karen Rose gelungen, dass Buch "Feuer" so zu schreiben, dass man das erste Buch gar nicht unbedingt gelesen haben muss.
"Feuer" ist voller Spannung und die Protagonisten, die noch mit der Vergangenheit zu kämpfen haben, sind in ihrem Denken und Handeln vollkommen zu verstehen. Die Spannung in der ganzen Geschichte wird durch die abwechselnden Sichten (Täter, Opfer, Ermittlerteam) und Emotionen, die die einzelnen Personen durchlaufen, erzeugt. Außerdem wird sie gestützt, indem der Leser durch kleine Hinweise schneller auf die richtige Spur des Täters gelenkt wird. Dadurch hat man das Bedürfnis dem Ermittlerteam "helfen" zu wollen - obwohl einem bewusst ist, das man nichts tun kann. Damit ist man an die Geschichte gefesselt,

Fazit: Ein Buch, wie man es von Karen Rose erwartet. Wer Krimis mit einem Spritzer von Leidenschaft gern liest, hat mit diesem Buch die richtige Unterhaltung gefunden.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(215)

343 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 86 Rezensionen

thriller, mord, entführung, entscheidung, helen grace

Eene Meene - Einer lebt, einer stirbt

M. J. Arlidge , Karen Witthuhn
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 02.05.2014
ISBN 9783499238352
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Wie weckt man sich selbst aus einem Traum? Wenn man sich mitten im Abgrund eines Albtraums befindet, wie kommt man dort heraus?"

Du bist gefangen. Sitzt in einer Ecke. Hast nichts zu Essen oder Trinken. Es ist dunkel und stinkt. Wie lange sitzt du schon in diesem Loch? Wo bist du überhaupt? Dir wird bewusst, dass du nicht alleine bist. Das dein Partner in der anderen Ecke sitzt. In der Mitte des Raumes liegt eine Pistole. Mit einer Patrone. Einer wird sterben. Erst dann ist das Spiel zu Ende... Bist du es? Oder dein Partner?

Der Thriller "Enne Meene" von M. J. Arlidge ist von Anfang bis Ende spannend. Es lässt sich sehr gut lesen. Durch die kurzen Kapitel, kann man auch mal schneller eine (Essens-/Schlaf-) Pause machen, als bei einem Buch mit "nur" Blocktext.
Die Ermittler und Opfer sind in ihrem Tun und Wesen sehr gut vorstellbar. Durch deren unerwartete Handlung und plötzliche Ereignisse wird der Leser automatisch zum Denken angeregt. Umso größer ist dann für ihn der Überraschungseffekt und das führt dazu, dass man weiter lesen will.
Überraschend war für mich, dass die Situation der Gefangenen an manchen Stellen doch sehr krass dargestellt wird ... vielleicht auch etwas eklig, aber in den Situationen, in denen sie sich befanden, absolut verständlich.

Fazit: Ein Thriller besonderer Art. Wer gerne in diesem Genre liest, sollte diese Buch definitiv lesen.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.558)

5.313 Bibliotheken, 37 Leser, 15 Gruppen, 118 Rezensionen

dystopie, liebe, panem, suzanne collins, jugendbuch

Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

Suzanne Collins , Hanna Hörl , Silke Hachmeister , Peter Klöss
Buch: 432 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.04.2014
ISBN 9783841501356
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.320)

6.744 Bibliotheken, 77 Leser, 39 Gruppen, 465 Rezensionen

panem, liebe, dystopie, katniss, krieg

Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Hanna Hörl
Fester Einband: 431 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.01.2011
ISBN 9783789132209
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.577)

15.335 Bibliotheken, 103 Leser, 32 Gruppen, 447 Rezensionen

dystopie, liebe, panem, hungerspiele, jugendbuch

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Werbeagentur Hauptmann & Kompanie
Buch: 416 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2012
ISBN 9783841501349
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

212 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 12 Rezensionen

liebe, geheimnis, roman, flucht, misshandlung

Wie ein Licht in der Nacht

Nicholas Sparks
E-Buch Text: 449 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag, 18.04.2011
ISBN 9783641055868
Genre: Sonstiges

Rezension:

Katie ist seit kurzen in die kleine Küstenstadt Southport gezogen. Keiner kennt sie. Sie lebt abgelegen in einem kleinen Cottage. Sie vermeidet Kontakt. Allerdings gelingt es Alex, ihre Schutzwand zu zerstören. Alex ist Witwer und hat 2 kleine Kinder. Er kennt jeden in diesem kleinen Ort. Aber was er nicht weiß, welches dunkles Geheimnis Katie mit sich trägt.

"Wie ein Licht in der Nacht" ist ein etwas anderer Roman von N. Sparks. Diesmal hat der Autor ein bisschen Spannung eingebaut.
Dieser Roman ist, genauso wie die anderen Sparks-Romane, aus unterschiedlichen Perspektiven geschrieben. Dadurch gewinnt das Buch an Abwechslung.
Ebenfalls sind hier auch die Protagonisten, jeder auf seine Weise, interessant und verleiht den Leser ein Urteil zu fällen. Katie ist interessant durch ihr Geheimnis, ihre eigene Geschichte und wie sie sich ihre Leben in dem kleinen Küstenort aufbaut. Alex durch seine Kinder, seine Frau und seinen Alltag.
Was mich an dem Buch gestört hat, dass es z.T. auch langatmig ist. Man braucht - fast durchgehend - Ausdauer um das Buch zu lesen. Außerdem hat mich das Buch nicht so gepackt... ich habe was anderes - besseres - erwartet und war dann etwas enttäuscht, obwohl die Idee der Geschichte wirklich gut ist.

Ich habe dazu den Film gesehen. Dieser ist gut umgesetzt, aber das Ende finde ich im Buch wesentlich interessanter dargestellt.

Fazit: Das Buch kann gelesen werden. Die Sparks-Fans können sich über einen etwas anderen Sparks-Roman freuen.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.111)

1.668 Bibliotheken, 14 Leser, 11 Gruppen, 205 Rezensionen

amnesie, thriller, tagebuch, gedächtnisverlust, vertrauen

Ich. Darf. Nicht. Schlafen.

S.J. Watson , Ulrike Wasel
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 23.08.2011
ISBN 9783651000087
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.537)

2.189 Bibliotheken, 25 Leser, 2 Gruppen, 266 Rezensionen

liebe, lebensziele, träume, tod, familie

Morgen kommt ein neuer Himmel

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 27.03.2014
ISBN 9783810513304
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(765)

1.364 Bibliotheken, 11 Leser, 4 Gruppen, 287 Rezensionen

liebe, unfall, tod, freundschaft, dani atkins

Die Achse meiner Welt

Dani Atkins , Birgit Moosmüller , Dr. Birgit Moosmüller
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.08.2014
ISBN 9783426515396
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(501)

820 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 139 Rezensionen

liebe, blaubeeren, sommer, mary simses, großmutter

Der Sommer der Blaubeeren

Mary Simses ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.04.2014
ISBN 9783442382170
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(548)

717 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 62 Rezensionen

liebe, krebs, tod, john green, krankheit

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green
Fester Einband
Erschienen bei Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 01.01.2012
ISBN B00BWF80F4
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

168 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

bodyguard, susan elizabeth phillips, hochzeit, liebe, insel

Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen

Susan Elizabeth Phillips , Claudia Geng
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Verlag, 22.05.2013
ISBN 9783764504557
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen" ... der Titel des Buches ist treffend für die Geschichte von Lucy. Diese beginnt damit, dass Lucy als zukünftige Braut vor ihrer eigenen Hochzeit flieht und damit den Bräutigam und eine komplette Kleinstadt allein in der Kirche stehen lässt. Dabei trifft sie auf einen sehr attraktiven Fremden und schwingt sich kurzerhand auf dessen Motorrad. Doch wohin geht die Fahrt? Und wer ist dieser Fremde?

Das Buch ist eine parallele Geschichte zu der Trauzeugin, Meg, von Lucy. Ich habe beide Bücher gelesen. Allerdings finde ich die Ereignisse bei Lucy schöner zu lesen. Durch ihre flippige und kreative Art, gewinnt das Buch  an Humor und lockert alles auf. Dazu kommt, dass, durch persönliche Erlebnisse und Probleme der einzelnen Personen, die Spannung im ganzen Buch aufrecht erhalten bleibt.
Trotzdem wird genau dadurch auch manchmal (bei etwas zähen Themen) die Ausdauer des Lesers getestet, bis man wieder beim Protagonist ist.

Fazit: Das Buch lässt sich sehr schön lesen und ist für alle, die etwas leichtes und lockeres lesen wollen, genau das richtige - auch für den Urlaub.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(191)

359 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 39 Rezensionen

liebe, hochzeit, texas, familie, kleinstadt

Der schönste Fehler meines Lebens

Susan Elizabeth Phillips , Elfriede Peschel
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Verlag, 16.05.2011
ISBN 9783764503970
Genre: Liebesromane

Rezension:

Lucy soll Ted heiraten. Meg hat Zweifel was die Heirat angeht und kein Geld. Ted wird von Lucy sitzen gelassen, weil diese kalte Füße bekommt. Wer ist schuld? Meg. Da sie aber kein Geld hat, ist sie in dem kleinen Ort Wynette, Texas, gefangen. Die Suche nach einem Job beginnt. Aber alle sind sauer auf sie. Auch Ted, der sie das deutlich spüren lässt, wenn sie sich begegnen - und das ist nicht vermeidbar.

Es ist eine Geschichte über die Kämpferin Meg. Durch ihre ganzen Überlebungsstrategien und ihren eigenen Geschmack was Mode und Schmuck angeht (bezogen auf die schicki-micki Frauen der Stadt) ist sie von Anfang an einem sympathisch. Man kann sich in ihre Gedanken und Handlungen hinein versetzten.
Aber auch Ted wirkt trotz seiner "Superstar"-Art sympathisch, wenn auch manchmal etwas arrogant - daran sind aber auch die Einwohner von Wynette mit schuld. Außerdem ist er schon etwas unberechenbar, da man immer denkt man kennt seinen nächsten Handlungsschritt.
Die beiden, Meg und Ted, bewegen den Leser - jeder durch seine Art - zum weiter lesen.
Was mich an dem Buch allerdings etwas gestört hat, dass zu viele Frauen von der Stadt immer zusammen waren. Jeder hängt mit jedem zusammen. Dadurch ist mir es dann etwas schwer gefallen, die einzelnen Frau den richtigen Männern und Kindern zu zuordnen.
Aber trotzdem sind auch diese Stellen sehr unterhaltsam und das ganze Buch gut geschrieben.


Fazit: Wer das Buch liest hat eine gute Unterhaltung gefunden und kann sich danach direkt der Geschichte von Lucy widmen ("Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen").

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

412 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 94 Rezensionen

liebe, freundschaft, muskeldystrophie, jugendbuch, amy harmon

Vor uns das Leben

Amy Harmon , Jeannette Bauroth , Corinna Wieja
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei INK ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 02.10.2014
ISBN 9783863960735
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Leben oder Tod? Genau das ist die Frage.

"Vor uns das Leben"  erzählt von Baily, Fern und Ambrose. Alle drei glauben zu wissen was die Zukunft nach der Highschool bringt. Womit aber keiner rechnet, dass das Schicksal andere Pläne für sie hat...

Ein absolut schönes Buch. Eigentlich kann man nicht mehr dazu sagen.
Warum es mir gefällt? Ganz einfach: die Protagonisten sind einem von Anfang an sympathisch. Ihr Emotionen und Gedankengänge sind nachzuvollziehen. Das Betrachten von alltäglichen und auch normalen Problemen - die der ein oder andere definitiv hat. Der Wechsel zwischen Gegenwart und Erinnerung ist perfekt in die Handlung eingebaut. Man denkt, man weiß was als nächstes passiert - aber Pustekuchen.

Fazit: "Sterben ist einfach. Die wahre Herausforderung ist das Leben" - genau das betrifft jeden (obwohl es zu den Jugendbüchern zählt, sollten auch Erwachsene sich ruhig mal mit dem Thema befassen und das Buch lesen.)!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

137 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

thriller, schweden, folter, joakim zander, agent

Der Schwimmer

Joakim Zander , Ursel Allenstein , Nina Hoyer ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.2014
ISBN 9783499268878
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es explodiert eine Bombe und du verlierst die Person, die du liebst. Du lässt dein Baby zurück. Und findest nur Ruhe im Wasser. Trotzdem verfolgt dich Vergangenheit überall hin.

Klara Waldéen trifft nach langer Zeit ihre ehemalige große Liebe. Dieser hat Infos die ihn und Klara das Leben kosten werden. Und nur ein amerikanischer Agent kann sie retten.

Der erste Gedanke den ich hatte: es zeigen sich parallelen zur Bourne Reihe.
"Der Schwimmer" ist ein gut gelungenes Werk. Die Handlung wird abwechselnd von 4-5 Personen betrachtet. Dabei beschreibt Zander jede Person mit ein paar Dingen, so dass sich der Leser die entsprechende Handlungsperson besser vorstellen kann. Außerdem wechseln mit den Personen auch die Handlungsorte und -zeiten. Dies ist aber nicht störend. Auffällig ist, dass der Protagonist "der Schwimmer" sich überwiegende in der Vergangenheit "aufhält" und er auch der einzige ist, der aus der Ich-Perspektive erzählt. Dadurch werden Emotionen und Gedanken tiefer betrachtet und vermittelt als bei den anderen Handlungspersonen.
Die Idee der Geschichte mit "den Jäger und Gejagten" finde ich gut. Allerdings fand ich es schwer in die Handlung an sich rein zu kommen. Grund dafür war bei mir, dass ich die plötzlichen Handlungsortwechsel bei einer Person nicht nachvollziehen konnte und das in Gesprächen zum Beispiel nichts sinnvolles vermittelt wurde, weil einer der Gesprächspartner verwirrend und ohne Ziel spricht. Dies ändert sich aber im Laufe des Buches.

Fazit: Ein gutes Buch mit einer guten Idee. Wer am Anfang etwas Geduld und Ausdauer aufbringen kann und sich für teilweise poltische Thriller interessiert, hat hier das richtige gefunden.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

216 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 15 Rezensionen

thriller, folter, mittelalter, folterinstrumente, computerspiel

Todesschrei

Karen Rose , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 515 Seiten
Erschienen bei Axel Springer AG Verlagsgruppe Bild, 17.12.2010
ISBN 9783942656016
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es wird zufällig ein Massengrab entdeckt. Die Archäologin Sophie wird vom Morddezernat als Beraterin hinzugezogen, da jedes der Opfer, in dem Grab, auf andere mittelalterliche Weis getötet wurde. Der Ermittler Vito versucht gemeinsam mit seinem Team und Sophie dem Täter einen Schritt voraus zu sein oder ihn Fallen zu stellen. Doch der Täter hat mehrere Gesichter. Wird das Morddezernat und Sophie den Mörder rechtzeitig schnappen?

Dieses Buch ist der 1 Teil (von 3) der Daniel Vartanian Serie. Wie in den bisherigen Bücher, hat auch hier Karen Rose eine kleine Liebesgeschichte eingebaut.
"Todesschrei" hat mich nicht von Anfang an überzeugt. Es fehlte die Spannung, die erst gegen Ende kam. Außerdem fand ich diesmal, dass einfach aus zu vielen Sichten von unterschiedlichen Personen geschrieben wurde. Damit war ich schon am Anfang verwirrt, weil nicht klar war, wie die ganzen Personen zusammen hängen sollen (- trotzdem habe ich mir dann meinen Teil gedacht, wie es wohl sein wird.) Deswegen ziehe ich hier einen Stern ab.
Die Idee mit dem mittelalterlichen Tötungsmethode ist mal was anderes und wirkt schon durch die Beschreibungen sehr grausam. Dies veranschaulicht aber den Leser genauer um was es geht. Deswegen finde ich das nicht unbedingt schlecht.

Fazit: Es ist nicht der beste Thriller von Karen Rose. Man brauch am Anfang etwas Ausdauer. Trotzdem kann man sich sehr gut mit dem Buch und der Geschichte beschäftigen.

  (8)
Tags:  
 
24 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks