Buechergartens Bibliothek

1.167 Bücher, 315 Rezensionen

Zu Buechergartens Profil
Filtern nach
1173 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

87 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Tochter des dunklen Waldes

Katharina Seck
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.11.2017
ISBN 9783404208807
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

dystopie, jugendbuch, edelherb, fantasy, mafia

Edelherb

Gabrielle Zevin
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.03.2016
ISBN 9783596190744
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

332 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

hexen, töchter des mondes, fantasy, liebe, maura

Töchter des Mondes - Sternenfluch

Jessica Spotswood , Stefanie Lemke
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei INK ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 09.08.2013
ISBN 9783863960254
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

28 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

wohlfühlen, gemütlichkeit, dänemark, hygge, auszeit

Hygge

Jonny Jackson , Elias Larsen
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.09.2017
ISBN 9783845823829
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

89 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

leserunde, fantasy;

Bird and Sword

Amy Harmon , Corinna Wieja
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 26.10.2017
ISBN 9783736305489
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(357)

813 Bibliotheken, 18 Leser, 4 Gruppen, 93 Rezensionen

hexen, fantasy, liebe, magie, hexe

Everflame - Tränenpfad

Josephine Angelini
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Dressler, 19.10.2015
ISBN 9783791526317
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(194)

440 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

fantasy, magnus bane, cassandra clare, hexenmeister, magie

Die Chroniken des Magnus Bane

Cassandra Clare , Maureen Johnson , Sarah Rees Brennan ,
Flexibler Einband: 568 Seiten
Erschienen bei Arena, 02.06.2015
ISBN 9783401508191
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

210 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

maggie stiefvater, fantasy, jugendbuch, wo das dunkel schläft, liebe

Wo das Dunkel schläft

Maggie Stiefvater , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Loewe, 13.03.2017
ISBN 9783785583319
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

86 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

marah woolf, bookless, wörter durchfluten die zeit

BookLess. Wörter durchfluten die Zeit

Marah Woolf , Carolin Liepins
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 20.03.2017
ISBN 9783841504869
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.837)

3.145 Bibliotheken, 105 Leser, 8 Gruppen, 226 Rezensionen

liebe, opal, lux, fantasy, katy

Opal - Schattenglanz

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.04.2015
ISBN 9783551583338
Genre: Jugendbuch

Rezension:

INHALT:

Auf den ersten Blick könnte alles so perfekt sein: Daemon und Katy sind endlich ein Paar. Dawson lebt und ist zu Hause bei seiner Familie. Doch die Zeit sich darüber zu freuen währt nur kurz. Dawson hat sich verändert und kennt nur ein Ziel. Katys Freundschaft mit Dee scheint für immer zerstört und schließlich ist es erneut Blake, der den brüchigen Frieden stört. Er ist zurück und das mit einem gewagten Plan. Dafür braucht er jedoch die Hilfe von Katy und den Lux. Von gegenseitigem Vertrauen ist man weit entfernt, aber jeder muss sich fragen was er für die Rettung seiner Freunde bereit ist zu tun…

 

EIGENE MEINUNG:

Dies ist der 3. Teil der Lux-Reihe und diesmal in kühlen Blautönen gehalten. Das Cover spiegelt erneut einen Teil der Geschichte wieder: Für mich sieht man rechts Katy und Daemon – endlich zusammen – und links einen Eindringling – Blake. Auch dieser Band ist für mich wieder wunderschön gestaltet. Besonders liebe ich wieder die Lichtreflexe und wie schön die einzelnen Bücher der Reihe zusammen passen!

 

Als ich gerade den Klappentext in meinen eigenen Worten zusammen geschrieben habe ist mir klar geworden wie viel der Originaltext eigentlich verrät, wenn man die Geschichte kennt! Mich persönlich hat dieser Teil so einige Male wirklich überraschen können. Es geschehen viele unerwartete Dinge, alte Bekannte tauchen wieder auf, wir erfahren Neues über die Welt der Lux und des VM und der Showdown war einfach unbeschreiblich, fast unbegreiflich. Wer keine Cliffhanger mag, dem sei hier sofort empfohlen sich den nächsten Teil der Reihe vor Beginn dieses Bandes anzuschaffen! Die Geschichte endet hier wirklich gemein…

 

Die Charaktere an sich haben mir in diesem Band wieder besser gefallen als im Letzten. Für mich hat sich hier auch einiges entwickelt. Katy und Daemon haben endlich so etwas wie eine „normale“ Beziehung und es dreht sich einiges um ihr 1. Mal. Hier hat man als Leser natürlich einige Szenen die in Sachen Liebe vielleicht eher die jüngeren Leser ansprechen. Die Situation zwischen Katy und Dee ist Gott sei Dank wieder Thema. Ich habe da die Hoffnung ja noch nicht aufgegeben ;) Die weiteren Nebencharaktere kommen in diesem Band ebenfalls besser zur Geltung und es wird gefühlt runder. Mittlerweile merkt man aber einfach auch wie breit gefächert die Geschichte geworden ist: Will, Simon, Lux, Arum, VM, Dee, etc. Da gibt es noch so einiges zu erzählen und es ist für mich noch längst nicht alles geklärt. Trotzdem hatte ich als Leser das Gefühl vorwärts zu kommen und gerade die letzten 100 Seiten hatten es spannungstechnisch wirklich in sich!

 

Ich freue mich auf die nächsten zwei Bände und bin mehr als gespannt wie die Geschichte enden wird, da ich mir das im Moment eher schwer vorstellen kann!

 

FAZIT:

Ein guter 3. Teil mit neuen Erkenntnissen, alten Bekannten und einen extrem spannenden Ende + Cliffhanger!!

(4,5 Sterne)

  (33)
Tags: 1. mal, alien, allianz, arum, außerirdische, befreiungsversuch, betrug, edelstein, fallen, familie, fantasy, freundschaft, gefahr, gegner, geheimnis, laser, licht, liebe, lux, mord, onyx, passwörter, plan, spannung, tod, verlust, verrat, verschwinden, vertrauen   (29)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

28 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

kochbuch, kochen mit julian, schnell, einfach, schnelle küche

Simply Quick

Julian Kutos
Fester Einband: 180 Seiten
Erschienen bei Löwenzahn Verlag, 31.08.2017
ISBN 9783706626200
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

65 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

science fiction, zeitreise, buch, christliche fundamentalisten, usa

Der Jesus-Deal

Andreas Eschbach
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.05.2016
ISBN 9783404173532
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(627)

1.218 Bibliotheken, 45 Leser, 6 Gruppen, 60 Rezensionen

florenz, thriller, robert langdon, dante, venedig

Inferno

Dan Brown , Axel Merz , Rainer Schumacher
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 18.06.2014
ISBN 9783404169757
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

64 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 58 Rezensionen

kinderbuch, magie, magier, zauberer, die drei magier - das magische labyrinth

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Matthias von Bornstädt , Rolf Vogt
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.09.2017
ISBN 9783845816739
Genre: Kinderbuch

Rezension:

INHALT:

Conrad, seine Schwester Mila und die freche Vicky leben im kleinen und beschaulichen Mühlfeld. Etwas Aufregendes ist hier so absolut nicht zu erwarten und doch geraten die drei nach einem Sprung in den Badesee auf magische Weise in eine andere Welt: Algravia! Hier gibt es nicht nur sprechende Bäume, kluge Katzen und freundliche Hexen, sondern auch eine sprechende Mauer! Hinter dieser verbirgt sich ein Schatz, den der fiese Zauberer Rabenhorst an sich bringen will. Und nur drei Kinder – die lange erwarteten drei Magier – können dies verhindern. Doch Conrad, Mila und Vicky haben keine Ahnung von Magie und Zauberei, also können sie ja wohl nicht die Richtigen sein…oder?

 

EIGENE MEINUNG:

Als ich das Buch zum ersten Mal gesehen habe hat mich gleich das Cover in seinen Bann gezogen! Es ist farbenfroh und absolut passend für ein Kinderbuch! Besonders gefällt mir die Tiefe des Bildes die durch die besondere Machart entsteht! Die Personen wirken beinahe wie Spielfiguren. Die Buchreihe ist auf Grundlage der Brettspielreihe um die „Drei Magier“ entstanden und deshalb gefällt mir diese Verbindung ganz besonders! Auch die restliche Gestaltung finde ich wirklich toll: Der Einband ist fest, die Seiten sind wertig! Schon beim ersten Aufklappen fallen einem die tollen, liebevollen Illustrationen ins Auge, die sich teilweise auch hinter dem Text über mehrere Seiten ziehen! Für kleinere Kinder/Leser dürften es ruhig noch mehr sein, aber nichts desto trotz sind sie äußerst passend, eindringlich und spannend ohne zu sehr zu gruseln! ;) Der Titel des Buches schimmert silbrig und zieht sich in dieser Form durch die ganze Buchreihe!

Zum Einstieg in die Geschichte kann ich sagen, dass es mir sehr gut gefallen nicht über unsere Welt in die Geschichte einzutauchen, sondern gleich in der magischen Welt Algravia zu starten! Und was gibt es da für tolle Wesen! Leuchtende Lunis, schurkige Magier und schlaue lila Kater! :) Gerade bei den magischen Wesen haben mich die Zeichnungen zur Geschichte geradezu entzückt! Wie wunderschön und ausdrucksstark sie sind! Der Luni mit herausgestreckter Zunge, Kasimir mit hoch erhobenem Zeigefinger und der dunkle Mager Rabenhorst kinderfreundlich und geheimnisvoll von hinten! Überhaupt finde ich es wichtig, dass die Geschichte sofort spannend beginnt, aber auch kleineren Kindern keine Angst einjagt! Nach der Szene in Algravia lernen wir dann Conrad, Mia und Vicky in unserer Welt und auch in ihrer Schule kennen. Hier ist die Erzählung ebenso mit Witz und Humor versehen und macht sowohl beim vor- als auch gemeinsam lesen viel Spaß! Conrad ist eher der brave Junge, Vicky frech, witzig und abenteuerlustig! Mia liebt vor allem ihre Bücher und die Natur! So findet bestimmt jedes Kind und auch jeder erwachsene Leser seinen Liebling! Die Sprache (gerade von Vicky) ist jugendlich, die Schreibweise allgemein flüssig und angenehm zu lesen. Der Text ist groß genug, mit genügend Zeilenabstand und in angenehm langen Kapiteln gedruckt um auch jüngeren Lesern das Erfassen zu ermöglichen!

Ich habe das Buch mit meiner 7jährigen Nichte gelesen und muss sagen, dass gerade der Anfang für sie etwas zu zäh war. Spätestens wenn die Kinder allerdings in Algravia angekommen sind geht es flott von einem spannenden Ort zum nächsten! So lernt man einiges der neuen Welt kennen! Das Ende ging dann jedoch auch recht flott und hätte ruhig noch etwas andauern dürfen. Ansonsten ist der Spannungsbogen sehr schön ausgearbeitet! So freuen wir uns auf den nächsten Teil der Reihe! „Die drei Magier und der Geisterwald“ ist der zweite Band und beschäftigt sich mit der ersten echten Mission von Conrad, Mila und Vicky in Algravia!

 

FAZIT:

Eine wirklich schöne und fantasievolle Geschichte für junge und auch ältere Leser, zum Vor- oder Selbstlesen! Besonders hervor stechen die wunderschönen Illustrationen! Diese Buchreihe gründet auf die Brettspiele um die „Drei Magier“!

  (98)
Tags: algravia, alte mühle, auge, bäume, blau, blume, brettspiel, brummschädel, drachenbaum, felsnase, fledermäuse, geister, grün, haarmut, humor, junge, kasimir, katze, lehrer, leuchtmuscheln, lunies, mädchen, magie, mauer, mini-drachen, mondkröten, nachsitzen, natur, rabe, rabenhorst, rot, schatz, schule, schwert, see, spannung, umhänge, unkrautkopf, vampire, zauberkastanie, zaubersprüche, zauberstäbe   (42)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

nähen, magie, kinder, schneiderei, umzug

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ina Brandt , Isabelle Metzen
Fester Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Arena, 03.07.2017
ISBN 9783401603544
Genre: Kinderbuch

Rezension:

INHALT:

Oh nein: ein Umzug in die Großstadt! Die 11 Jahre alte Leni ist, im Gegensatz zu ihren Eltern und ihrer großen Schwester, alles andere als begeistert ihr beschauliches Dorf und ihre Freunde hinter sich lassen zu müssen. In ihrem neuen Zuhause herrscht nun das wahre Chaos und so versucht Leni in der Schule schnell Bekanntschaften zu schließen und ihre Umgebung zu erkunden! Dabei stößt sie auf einen kleinen Laden: Die Zauberschneiderei! Besitzerin ist die flotte Ariana Arrunga und gerade schwer beschäftigt mit der Eröffnung. Doch rund um die Schneiderei geschehen merkwürdige Dinge und manche Stoffe bringen Lenis Fingerkuppen regelrecht zum Kribbeln! Was ist hier los? Kann Leni mit ihren neuen Freunden das Geheimnis um die Zauberschneiderei lüften?

 

EIGENE MEINUNG:

Beim ersten Blick auf das Buch am PC war ich mir nicht sicher ob das Cover vielleicht etwas zu überladen ist, aber in echt ist es genau so einfach richtig! Es gibt so viele Dinge zu Entdecken und Ertasten – man weiß gar nicht wo man als erstes hinschauen soll! Man sieht Leni mit leuchtenden Stoffen (durchwirkt mit glitzerndem goldenem Faden) durch die Schaufenster der Zauberschneiderei wirbeln, verschiedenste Nähutensilien um sie herum und auch Mr. Trippel – Arianas Ratte - ist dabei! :)

Auch die farbliche Gestaltung ist wirklich gelungen und vor allem die erste bzw. letzte Seite mit den Bildern und Namen der handelnden Personen gefällt mir sehr gut! Es ist alles liebevoll und detailreich gestaltet und auch im Buch sind alle paar Seiten wunderschöne Illustrationen in schwarz-weiß zu finden. Ein Lesebändchen hätte für mich dem Buch noch den letzten Schliff gegeben, wo es doch so viel um Stoffe geht! :)

 

Auf den ersten Blick wird das Buch wohl vor allem Mädchen anziehen, aber ich denke die Geschichte kann auch einen Jungen begeistern. Neben Leni, ihrer Familie und Ariana dreht sich die Geschichte vor allem um ihre zwei neuen Freundinnen Maya und Flo. Aber auch ein Junge von nebenan mit einer Vorliebe für Ritter spielt eine kleine Rolle ;)

Leni konnte ich sofort ins Herz schließen und auch Ariana ist eine tolle Figur. Mir hat es allerdings sehr gut gefallen, dass sich die feine und neue Freundschaft u Maya und Flo erst langsam entwickeln muss!

 

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen, allerdings ist der Inhalt nicht für zu kleine Kinder geeignet. Auch die Schriftgröße ist für frische Erstleser zu klein. Auf Amazon ist das empfohlene Alter mit 9 – 11 Jahren angegeben und darunter denke ich sind die Texte unter Umständen zu detailreich, darüber wirkt Leni evtl. zu kindlich. Die Kapitellängen eignen sich auf jeden Fall zum Vorlesen, die Überschriften sind schön gewählt!

 

Die Geschichte an sich ist einerseits durch den Umzug, die Familie und das Finden von neuen Freunden sehr realistisch. Gerade am Anfang zieht sich das Ganze ein bisschen. Andererseits bringen Ariana, der Zauberladen und ein altes Schlösschen nach dem längeren Anfang so einiges an Magie und Spannung mit ins Spiel! Das Ende ist so gut gewählt – dies ist ja der Auftakt zu einer neuen Reihe. Band zwei heißt „Ein Fest der Magie“.

 

Auf den letzten Seiten befinden sich einige Nähanleitungen und Schnittmuster in schwarz-weiß. In der 1. Auflage gibt es außerdem ein kleines, buntes Zusatzheftchen am Ende des Buches. Darin befindet sich „Lenis kleine Nähschule“, erstellt in Kooperation mit Tante Ema® (www.tanteema.com/zauberschneiderei), mit Nähvokabeln für Anfänger und tolle Anleitungen für eine Wimpelkette und Schlüsselanhänger aus Stoff, alles umgeben von Motiven rund um Leni und die Zauberschneiderei.

 

FAZIT:

Ein wunderschönes Lesevergnügen, rund um Leni, ihre Familie, einen Umzug und natürlich die magische Zauberschneiderei! Geeignet für Leser ab ca. 9 Jahren und natürlich auch für begeisterungsfreudige Erwachsene! ;)

Am Ende des Buches finden sich Nähanleitungen passend zur Geschichte!

  (109)
Tags: faden, finster-freunde, freundinnen, freundschaft, geheimnis, gut und böse, helferin der hellerwelt, illustrationen, kinder, mädchen, magie, mr. trippel, nadel, nähanleitungen, nähmaschine, nähschule, schloss, schneiderei, schule, spannung, stadt, stoff, umzug   (23)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(934)

1.763 Bibliotheken, 49 Leser, 4 Gruppen, 144 Rezensionen

lux, opposition, liebe, katy, daemon

Opposition - Schattenblitz

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.04.2016
ISBN 9783551583444
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

fische, details, malbuch für erwachsene, schätze, geschenk

Mein phantastischer Ozean

Johanna Basford
Flexibler Einband: 88 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.10.2015
ISBN 9783596035793
Genre: Sonstiges

Rezension:

INHALT:

Der neue Bestseller der Malbuch-Königin Johanna Basford: Reisen Sie mit Stiften in die magischen Tiefen des Meeres…

»Mein phantastischer Ozean« entführt alle Malfreunde in die bezaubernde Unterwasserwelt, verborgen in den Tiefen der Meere. Detailreichste Zeichnungen warten nur darauf, verziert, vervollständigt und mit den schönsten Farben ausgemalt zu werden. Treffen Sie auf Schwärme mit exotischen Fischen, erkunden Sie prächtige Korallenriffe und besuchen Sie neugierige Seepferdchen sowie bestens versteckte Tintenfische. Bewundern Sie die prachtvollsten Anemonen und Muscheln und gehen Sie auf Schatzsuche in malerisch bewachsenen Wracks. Mit einem großen, vierseitigen Poster zum Herauslösen. Ein wunderschönes Geschenk, das man sich auch gerne selbst macht. Ihr Unterwasser-Abenteuer zum Ausmalen - ein Buch zum Entdecken, Entspannen und Träumen für Alt und Jung!

 

EIGENE MEINUNG:

Ich habe hier den Originalklappentext übernommen, damit man für sich selbst entscheiden kann ob man bekommen hat was dieser versprach. Für mich wurde dies über alle Maßen hinaus erfüllt!

 

Das Cover zeigt dabei schon eindrücklich in welche Richtung es geht: Die Bilder sind einfach unglaublich detailreich, liebevoll gestaltet und wahnsinnig abwechslungsreich! Beim ersten Durchblättern konnte ich mich fast nicht für entscheiden wo ich denn gerne beginnen würde! :) Die Bilder sind allein zum Anschauen schon eine Augenweide!

Ich hätte sehr gerne mit Holzbuntstiften gemalt, muss allerdings sagen, dass bei den winzigen Details feine Filzstifte die schönsten Ergebnisse bringen. Wer kein Feinmotoriker ist wird an diesem Malbuch auch keine Freude finden. Alle anderen jedoch können sich von so unheimlich vielen kleinen Ideen überraschen und erfreuen lassen! Bei mir schafft es dieses Buch, dass ich zur Ruhe kommen und einfach abschalten kann. Dazu bringt es tolle Anregungen und schöne Gedanken! Man kann im wahrsten Sinne des Wortes einfach „abtauchen“!

 

Das Thema des Buches dreht sich wirklich um alles was man mit Unterwasserwelten, dem Meer, Fischen, Riffen, Schätzen etc. in Verbindung bringt. Zu Beginn gibt es eine kurze Einleitung die einen so richtig in das Thema eintauchen lässt und man merkt wie viel Liebe hier im Detail und der Arbeit der „Autorin“ steckt. Ebenso durch Feinheiten wie den Buchstempel in den man seinen Namen eintragen kann oder eine kleine Schatzsuche die in das Buch integriert ist. So gibt es verschiedene Gegenstände die bestimmt oft in all den Zeichnungen versteckt wurden und vom Leser/Maler gefunden werden dürfen! :)

Auch die Informationen die das Buch zur Autorin bietet haben mir gut gefallen und die positive Stimmung weiter verstärkt!

Ich kann mir dieses wundervolle Buch auch sehr gut als Geschenk vorstellen!

 

FAZIT:

Ein wahnsinnig detailreiches und liebevoll gestaltetes Malbuch für Erwachsene! Feinmotoriker und „meerafin“ sollte man jedoch schon sein! ;)

  (69)
Tags: ausmale, details, entspannen, erwachsene, fische, geschenk, korallenriffe, kraken, malbuch, meer, poster, schätze, schatzsuche, schiffe, unterwasserwelt, wasser   (16)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

robert

Tödliche Flammen

Nora Roberts , Karin Dufner , Ulrike Laszlo
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.08.2014
ISBN 9783453417779
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

99 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

liebe, sheriff, neuanfang, los lobos, scheidung

"Schönes Leben noch!"

Susan Mallery , Maike Müller
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.06.2012
ISBN 9783862783304
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

52 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

england, adel, ermittlungen, mord, scotland yard

Miss Daisy und der Tote auf dem Eis

Carola Dunn , Carmen von Samson-Himmelstjerna
Flexibler Einband: 236 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 18.08.2017
ISBN 9783746633688
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

INHALT:

England im Winter 1923:

Daisy Dalrymple stammt aus gutem Elternhaus und hat die besten Verbindungen zum Adel. Für sie geben die 20er Jahre klare Konventionen vor wie ihr Leben zu verlaufen hat: eine standesgemäße Heirat, ein Leben als charmante Gattin, ganz sicher kein eigener Beruf! Doch die eigenwillige Daisy will sich ihren Traum Journalistin zu werden und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen nicht nehmen lassen. Nach mehreren Schicksalsschlägen in ihrem Leben ist sie Feuer und Flamme als sie den Auftrag erhält für die Zeitschrift „Town and Country“ einen Artikel über Wentwater Court zu schreiben! Doch der schöne Schein um das idyllisch gelegene Gut und den gleichnamigen Grafen samt Frau trügt. Auf dem zugefrorenen See wird bald nach Daisys Ankunft eine Leiche gefunden! Sofort Miss Daisys Ehrgeiz und auch ihr Sinn für Gerechtigkeit geweckt. Von Scotland Yard wird Inspector Alec Fletcher beordert den Fall zu lösen und auch Daisy stellt ihre eigenen Nachforschungen an und weicht dem charmanten Ermittler kaum mehr von der Seite…

 

EIGENE MEINUNG:

Ich muss gleich zu Beginn sagen: Ich liiiiiiiiiiebe die Reihe um Miss Daisy und Alec Fletcher! :) Ich habe vor vielen Jahren einen der Romane in einer Bibliothek entdeckt und mich sofort in das Cover verliebt. Dabei handelte es sich um „Miss Daisy und der Tod im Wintergarten“ (Band 2) in einer AtV-Ausgabe. Das Coverbild zeigt eine typische Dame der 20er in Sepiatönen, mit kurzen Haaren und in der damals typischen Mode. Zu dieser Ausgabe habe ich mehrere Jahre versucht die weiteren Teile passen zu ergattern und bin kläglich gescheitert. Leichter zu erhalten sind die Ausgaben aus dem Rütten & Loening-Verlag, diese gefallen mir aber weniger gut. Jetzt erscheinen die Bände wie es scheint neu durch atb und auch die Cover sind für mich ansprechend gestaltet! Diese ziert um den Titel und die Autorin Carola Dunn jeweils eine andere Blüte, im Hintergrund ist das Bild einer Landschaft oder eines Herrenhauses abgedruckt. Soweit ich sehen konnte sind hierbei die ersten 9 Teile der Serie geplant. 2018 ist im Englischen hingegen bereits der 23. Band der Daisy-Dalrymple-Reihe erschienen, ich hoffe also wir haben auch im Deutschen noch mehr zu erwarten!

 

In diesem 1. Fall lernen wir zunächst Daisy näher kennen und ich finde man kann sie einfach nur gern haben! Sie ist taff, aber nicht übertrieben oder überheblich. Sie hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, ist einfühlsam und doch manchmal unsicher! Sie will ihr eigenes Leben leben, aber nie damit sie auffällt, einer Mode folgt oder als Revolte. Bei allem hat sie aber einen wachen Verstand und scheint die perfekte „Partnerin“ für Alec Fletcher zu sein. Ich musste des Öfteren schmunzeln! ;) Wenn dieser die Bühne betritt freue ich mich jedes einzelne Mal! Er ist Daisy absolut ebenbürtig, hat einen tollen Humor und ist herrlich bodenständig. Zugleich gibt es hier keinesfalls ein „Gesehen und geliebt“ auch keine rein wunderschönen Hauptcharaktere. Ich finde es sehr gut, dass die beiden keine Jugendlichen mehr sind und aus verschiedenen Schichten stammen. Die Konventionen in den 20ern spielen gerade auch im Umgang miteinander und in er Liebe eine große Rolle. Die Nachwirkungen des 1. Weltkrieges sind nach wie vor zu spüren und auch, dass Umbrüche folgen werden. So hat jeder seine Verluste und Einschnitte ins Leben erfahren. Alec ist ein schlauer Kopf und auch seine Kollegen bereichern den Roman ungemein. Die Ermittlungsmethoden dieser Zeit unterscheiden sich erfrischend von den vielen Romanen der Jetzt-Zeit.

 

Dieser Band hat dazu eine ganze Menge an weiteren Figuren, von Freunden, über Familienmitglieder, Fremde und Mörder zu bieten und ich musste mir anfangs tatsächlich eine Liste machen um mich zu Recht zu finden. Wenn der Durchblick dann aber gelungen ist macht es wahnsinnig viel Spaß mit Daisy und Alec zu ermitteln – Carola Dunn hat durchweg tolle Protagonisten geschaffen!

 

Für mich ist dies keine Reihe die man schnell weg liest, weil man sich schon hinein fallen lassen muss. Aber wenn dies geschehen ist, dann zieht es einen so richtig in den Bann! Die Autorin hat es für mich geschafft das Flair der 20er einzufangen und den Leser damit zu begeistern. Ich finde diese Zeit einfach unglaublich interessant. Für alle die gerne Bücher zu passenden Jahreszeit lesen ist dieses hier perfekt für die kälteren Wintermonate im Jahr!

Mir hat es auch sehr gefallen, dass der Entwicklung der Geschichte um den Mord und auch zwischen Daisy und Alec Raum und Zeit gegeben wird. Wer denkt man hätte am Ende des 1. Teiles ein kitschiges Happy-End oder ein aufgesetztes Drama, der täuscht sich. Hier schlägt das Buch eher ruhige, aber dafür umso verlässlichere Töne an! Mir gefällt‘s!

 

Das Ende war für mich nicht vorhersehbar, sehr spannend und temporeich! Wer allerdings grundsätzlich Blut und Action sucht ist hier falsch. Dafür gibt es wunderbare Befragungsermittlungen! <3

 

FAZIT:

Ein wundervoller Auftakt um die ermittelnde Miss Daisy und Alec Fletcher von Scotland Yard!

Die 20er, ein Mord und viel, viel Flair!

  (32)
Tags: 20er jahre, adel, artikel, axt, ehe, eis, england, ermittlungen, familie, fotografie, gefühle, geheimnis, graf, herrenhaus, inspector, journalismus, kriminalroman, liebe, polizist, recherche, schlittschuhe, scotland yard, spannung, stenografin, verdächtige, verhöre, winter   (27)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Dahin ist aller Glanz

Rosemary Clement-Moore
E-Buch Text: 513 Seiten
Erschienen bei cbj, 11.08.2014
ISBN 9783641039356
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

südamerika, indien, knaur-verlag, asien, reisebericht

Holy Freaks

Joannis Stefanidis
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2016
ISBN 9783426788196
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

79 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

liebe, gestaltwandler, ex, sue-ellen pashley, gefühle

Am Abgrund des Himmels

Sue-Ellen Pashley , Claudia Max
Fester Einband
Erschienen bei Beltz, J, 10.07.2017
ISBN 9783407749239
Genre: Jugendbuch

Rezension:

INHALT:

Grace und ihre Großmutter Lillie haben einen Ort gefunden um neu anzufangen. Ihr Umzug von Sidney nach Bruny Island soll alles hinter ihnen und vor allem Grace im Inneren heilen lassen. Nick, der Junge von nebenan, ist jedenfalls auf den ersten Blick von Grace bezaubert und auch sie beginnt sich langsam zu öffnen. Doch nicht nur die Vergangenheit von Grace holt die beiden ein sondern auch Nicks größtes Geheimnis: Als er Grace vor dem sicheren Tod bewahrt muss er ihr eröffnen, dass er ein Gestaltwandler ist und sich in einen Raben verwandeln kann. Und genau dies droht alles zu zerstören – Nick darf keine Beziehung mit einem gewöhnlichen Menschen eingehen. Ist ihre Liebe damit zum Scheitern verurteilt?

 

EIGENE MEINUNG:

Ich muss gleich anmerken, dass das Buch „in echt“ viel mehr hermacht als auf dem Bildschirm! Die Farbe Orange wirkt zusammen mit dem dunklen Hintergrund und dem Adler einfach toll! Vor allem auch die glitzernde Schrift und die kleinen schimmernden Punkte machen es zu einem Hingucker! Abgerundet wird das Ganze durch die helleren Schnörkel die sich durch das Schwarz ziehen! Auch ohne Schutzumschlag ist das Buch wirklich schön: Lila mit angedeutetem Adler. Vor allem gefällt mir aber auch die erste bzw. letzte Seite beim Aufschlagen mit den lila Blumenmustern!

Ich hatte mir natürlich sehr gewünscht, dass mich die Geschichte so würde begeistern können wie die Äußere Aufmachung des Buches. Leider war dies nicht der Fall. Der Klappentext sprach von einem „…Roman voller Tragik und Leidenschaft – von ungeahnten Kräften und darüber, wie wahre Liebe alle Abgründe überwindet.“ Das habe ich leider etwas anders empfunden.

Zuallererst muss ich sagen, dass das Thema Gestaltwandler für mich vor Beginn des Lesens einen Hauptteil des Reizes ausgemacht hat. Leider hat es innerhalb der Geschichte nur wenig Raum eingenommen und man hat auch nicht allzu viele Hintergrundinformationen zu diesem Aspekt erhalten. Was darüber bekannt wurde war entweder ein Stein gemeißelt oder wurde nicht wirklich ernst genommen.

Auch mit den Charakteren hatte ich so meine Schwierigkeiten, was zum Teil vielleicht auch an der Schreibweise lag: Die Kapitel sind kurz, was sehr angenehm ist, aber immer im Wechsel aus der Sicht von Grace bzw. Nick geschrieben. Selten kommt ein Kapitel aus der Sicht von Nicks Vater und das waren mir fast noch die liebsten… Grace war für mich vor allem durch ihre Verbindung zu ihrer Großmutter interessant, weil diese augenscheinlich eine tolle Frau ist. Leider ist sie auch eher am Rande verblieben. Grace selbst hat mir Sicherheit im Leben ihren Teil mitgemacht, allerdings erschien mir das „etwas viel“ dafür, dass sie erst um die 18 Jahre alt ist. Nicht, dass es nicht stimmen kann, mir war es einfach etwas zu viel und sie passte für mich einfach nicht richtig in ihre Rolle als Jugendliche. Und auch nachdem ich ihre Vorgeschichte kannte konnte ich sie einfach nicht ins Herz schließen. Nick wiederum war mir grundsätzlich sympathisch hat sich aber durch die Begegnung mit Grace (wie er auch immer und immer wieder selbst anmerkt) vollkommen verändert. Auch das lasse ich noch unter „rosarote Brille“ durchgehen, aber sein teilweise komplett überzogenes Reagieren ohne Nachdenken, Nachfragen oder gemeinsames Besprechen hat mich eher weiter von ihm entfernt. Er wirkt unsicher und Grace macht es nicht besser. Manchmal hatte ich das Gefühl er hatte vor ihr mehr Biss. Nicks Vater konnte mit seinem Handeln sicher nicht nur Punkte sammeln. Auch hier fehlte es mir am Miteinander-sprechen und Erklären, aber seine Handlungen waren mir noch am „Erwachsensten“. Schließlich gibt es noch eine Person aus der Vergangenheit von Grace, die sicher etwas Schwung in die Geschichte gebracht hat. Richtig eingeführt wurde sie meiner Meinung aber nicht, sondern hat das ewige Hin und Herz zwischen Grace und Nick und die mehr oder minder kitschigen Stellen zwischen den beiden immer nur kurz unterbrochen.

Es tut mir wirklich Leid für das Buch, aber es konnte mich absolut nicht überzeugen. Die Grundidee der Gestaltwandler wurde nicht wirklich ausgeführt und die Vergangenheit bzw. evtl. Probleme zur Zukunft von Grace und Nick wirkten für mich lediglich wie magere Unterbrechungen und gewolltes Drama auf dem Weg. Sie haben sich von keinem etwas sagen oder erklären lassen, nicht nachgedacht und für mich war das Ganze eher eine lasche und zu gewollte Liebesgeschichte die mich nicht anrühren konnte. Die Geschichte selbst wäre wohl in wenigen Sätzen nacherzählt. Selbst das Ende konnte mich nicht begeistern (ist sogar durchaus bedenklich) und hat bei mir eher die Frage aufgeworfen ob es so hätte sein sollen… Bei mir kam im Grunde nie ein wirkliches Spannungsgefühl auf und wenn es kein Rezensionsexemplar gewesen wäre hätte ich das Buch wohl abgebrochen. Hinzu kommt, dass wir in der Leserunde so einige Logikfehler gefunden haben, was das Lesevergnügen nicht wirklich steigert.

 

FAZIT:

Eine Liebesgeschichte die mich nicht berühren konnte. Probleme aus der Vergangenheit, eine ungewisse Zukunft und ein minimaler Fantasyaspekt waren dabei für mich nur Rahmenwerk. Es bleibt aber wohl Geschmackssache…

  (75)
Tags: adler, beziehung, bruny island, chemo, ex, flucht, freundschaft, gefühle, gestaltwandler, gewalt, großmutter, liebe, nachbarn, sidney, umzug, vater, vererbung, verlust, vertrauen   (19)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.423)

3.757 Bibliotheken, 71 Leser, 9 Gruppen, 309 Rezensionen

liebe, lux, onyx, fantasy, daemon

Onyx - Schattenschimmer

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.11.2014
ISBN 9783551583321
Genre: Jugendbuch

Rezension:

INHALT:

Katys Leben hat sich seit ihrem Umzug und dem Kennenlernen ihrer neuen Nachbarn von Grund auf verändert. Doch nach der Heilung durch Daemon hat sich auch in ihr etwas gewandelt: Die beiden sind untrennbar miteinander verbunden. Während Daemon nach ihren gemeinsamen Erlebnissen fest entschlossen ist sie endlich für sich zu gewinnen stürzt die neue Situation Katy in tiefe Bedenken. Will Daemon nur durch die neue Verbindung zwischen ihnen mit ihr zusammen sein? Was geschah mit seinem Bruder und welche Rolle spielt das mysteriöse Verteidigungsministerium wirklich? Als dann noch ein neuer Mitschüler auftaucht ist dieser wie Katys Anker in ein normales Leben. Doch mit ihm ist noch eine ganz andere dunkle Gefahr in die Stadt gekommen…

 

EIGENE MEINUNG:

Auch der zweite Teil der Lux-Reihe ist wieder wunderschön (und doch passend zum 1. Band) gestaltet! Diesmal geht es farblich eher ins Rötliche, dabei bleibt der metallische Touch erhalten. Im Vordergrund sind erneut Gräser zu sehen, dahinter blickt man seitlich auf die Figur eines rennendes Mädchen. Die Symbolik ist hier sehr passend zum Inhalt. Über allem liegen wieder die wunderschönen Lichtreflexe und der Schimmer des Covers, dass diese Reihe für mich im Regal so besonders macht!

 

Zeitlich gesehen setzen die Handlungen dieses Bandes nahtlos an den vorangegangenen an und man muss sich auch nicht lange mit Wiederholungen herum schlagen. Der Schreibstil und die tollen Protagonisten machen es einem leicht sofort wieder in der Geschichte zu versinken!

 

Katy ist in diesem Band sehr hin- und gerissen und teilweise konnte ich ihr das auch nicht verdenken. Sie hat keine Probleme, dass Daemon und seine Familie keine Menschen sind, aber langsam werden ihr die Auswirkungen des Ganzen (gerade auch auf sie) doch bewusst und sie muss sich entscheiden. Außerdem konnte ich sie auch gut verstehen, dass sie Daemons Gesinnungswechsel nicht so einfach vertrauen kann. Sie bleibt für mich aber weiter tough und mutig, auch wenn sie einige falsche Entscheidungen trifft. Das macht es für mich höchstens noch realistischer. Manche konnte ich als Leser vorausahnen, und leider nicht verhindern, aber es war nichts desto trotz spannend! Ihre Liebe zu Büchern hat mir immer wieder das Herz gewärmt!

Daemon zu beschreiben lässt mich gleich wieder Schmunzeln. Ich mag die Wortgefechte zwischen ihm und Katy einfach unglaublich gern und er hatte es in diesem Band auch nicht immer leicht. Genervt hat mich etwas, dass Katy oft perfekte Dinge gedacht und sie ihm dann doch nicht gesagt hat. So sind manche Probleme nur durch mangelnde Kommunikation entstanden. Besonders erfreut hat mich seine Fantasie beim Erfinden von Namen die mit „B“ beginnen! ;)

Von Dee ist in diesem Teil leider weniger zu lesen und die Freundschaft zwischen ihr und Katy hat mir wirklich gefehlt…

Blake tritt als neue Figur/neuer Mitschüler von Katy auf den Plan und bringt ganz schön Schwung in die Geschichte! Da ich wenig so sehr hasse wie Dreiecksbeziehungen hier gleich der Hinweis: Was hier geschah hat mich nicht wirklich gestört, also kleine Entwarnung ;)

 

In diesem Teil der Geschichte passiert für mich wirklich unheimlich viel und vor allem das letzte Drittel ist unheimlich schnell verflogen. Da merkt man nicht, dass man doch einen ganz schönen Wälzer vor sich hatte.

Einen besondere Rolle spielen in diesem Band das mehr als mysteriöse Verteidigungsministerium und die diversen undurchsichtigen Gestalten darum herum. Das fand ich unglaublich spannend und ich habe von Herzen gerne mitgerätselt. Auch die Verluste der Protagonisten rücken in diesem Teil mehr in den Mittelpunkt… Das Ende kommt mit einem Knall und ist zugleich genug Cliffhanger um sofort erfahren zu wollen wie es weiter geht!

 

Reihenfolge der Lux-Bände:

 

1.    Obsidian - Schattendunkel

2.    Onyx - Schattenschimmer

3.    Opal - Schattenglanz

4.    Origin - Schattenfunke

5.    Opposition - Schattenblitz

 

Zusatzbände:

1.    Oblivion – Lichtflüstern (Band 1 aus Daemons Sicht)

2.    Oblivion – Lichtflimmern (Band 2 aus Daemons Sicht)

 

Shortstorys als e-Books:

1.    Daemon & Katy – Die erste Begegnung (aus Daemons Sicht)

2.    Daemon & Katy – Wahnsinnig und verrückt (Szenen aus Onyx aus Daemons Sicht)

3.    Daemon & Katy – Verloren (Das Finale von Opal aus Daemons Sicht)

Im Englischen gibt es noch weitere Kurzgeschichten.

 

FAZIT:

Ein toller 2. Teil mit unheimlich vielen Geschehnissen und tollen (und neuen) Charakteren. Es werden einem als Leser die Verluste der Protagonisten, Entscheidungen die zu treffen sind und die große Hintergrundstory erst wirklich bewusst!

  (44)
Tags: aliens, arum, blog, bücher, dunkelheit, familie, fantasy, freundschaft, gefahr, geheimnisse, heilung, kräfte, licht, liebe, lux, macht, schatten, spannung, training, verbindung, verlust, verrat, verteidigungsministerium   (23)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 0 Rezensionen

rocky beach, detektive, justus jonas, bob andrews, peter shaw

Die drei ??? und die Musikpiraten

G. H. Stone , Oliver Rohrbeck (Sprecher) , Jens Wawrczeck (Sprecher) , Andreas Fröhlich (Sprecher)
Audio CD
Erschienen bei BMG Ariola Miller, 15.10.2001
ISBN 9783865365286
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: bands, bob andrews, diebstahl, ermittlungen, gauner, justus jonas, musikkasetten, peter shaw, plattenfirma, rocky beach, schlägerei, verfolgungsjagd, vergügungsfest, walkman   (14)
 
1173 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks