Buecherheikes Bibliothek

275 Bücher, 239 Rezensionen

Zu Buecherheikes Profil
Filtern nach
275 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

On the Baltic Sea: Dieses Mal für immer?

Torine Mattutat
Flexibler Einband: 296 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 14.04.2016
ISBN 9781532748530
Genre: Liebesromane

Rezension:

Verlag: CreateSpace Independet Publishing Plattform 

Seiten: 356
ISBN: 978-1532748530

Ich habe das Buch schon einmal gelesen. Das muss jetzt so etwa ein Jahr her sein. Trotzdem hat es nichts von seiner Faszination verloren. Ich hatte manchmal sogar das Gefühl, beim Lesen etwas neues zu entdecken. 2 Tage und ich war durch. Leider.

Der Schreibstil der Autorin ist etwas kantig, aber das passt zur Geschichte, auch die hat Ecken und Kanten. Keine "heile Welt und alle haben sich lieb" Geschichte. Ungewöhnlich, faszinierend und spannend. Ernste Themen verpackt in einer Geschichte, die mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat.

Auch beim zweiten Lesen hat mich das Buch überzeugt. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

white cliff bay, verlag: montlake, alleinerziehend, fehlgeburt, bildhauer-in

Weihnachtsküsse in White Cliff Bay

Holly Martin
E-Buch Text
Erschienen bei AmazonCrossing, 14.11.2017
ISBN 9781503954021
Genre: Liebesromane

Rezension:

Verlag: Montlake Romance Seiten: 394ISBN: 978-1-503-95401-4
Als ich gefragt wurde, ob ich das Buch lesen möchte, habe ich sofort "Hier" geschrien und ich habe es nicht bereut.
Danke Netgalley, dass ich es lesen durfte.
Eine zauberhafte Liebesgeschichte. 
Die Zutaten:  2 Menschen, die in ihrem Leben und von der Liebe schon einmal sehr verletzt wurden. Ein einsames lilafarbenes Haus auf einem Hügel. Eine Kleinstadt mit Menschen, die sich umeinander sorgen und dabei schon mal zu seltsamen Mitteln greifen. Ein dicker fauler Hund mit tödlichen Pupsen. Schnee. Viel Schnee. Ein riesiger Weihnachtsbaum, den ich sehr gerne hätte, der aber niemals in mein Haus passen wird. 
Das alles gibt man zusammen und fügt noch ein paar Missverständnisse, Geheimnisse und Weihnachten dazu. 
Wenn alles gut vermischt ist, setzt man sich vor einen Kamin, wahlweise mit Tee, heißer Schokolade oder Punsch und genießt das wundervolle Ergebnis.
Ich wünsche euch viel Spaß damit. Mir hat es ein paar vergnügliche Stunden auf der Couch beschert. Leider ist mein Tee dabei kalt geworden. 
#WeihnachtsküsseInWhiteCliffBay #NetGalleyDE

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

109 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

tee, teelade, teeladen, stille liebe, glück

Der kleine Teeladen zum Glück

Manuela Inusa
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.10.2017
ISBN 9783734105005
Genre: Romane

Rezension:

Verlag: blanvalet 
Seiten: 287ISBN: 978-3-7341-0500-5
Bevor ich hier auch nur ein Wort über das Buch verliere muss ich erstmal was loswerden. ICH LIEBE DIESES COVER! 
So, nachdem das Wichtigste gesagt wurde. ICH LIEBE DIESES BUCH!  Hi, hi..Und wie. Eine wunderschöne Geschichte. Verschlungen von der ersten bis zur letzten Seite. 
Der Beginn einer neuen Reihe. Für mich ein gelungener Start. Ich bin schon ganz hibbelig, wie es mit Laurie, Keira, Ruby, Susan und Orchid weitergeht. 
Manuela Inusas Geschichte hat mich lächelnd zurück gelassen. Glücklich und zufrieden und mit dem dringenden Wunsch nach einem Tee und Schokolade. Ob das beabsichtigt war?

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Lara & Mick - 10 Tage in Vancouver 1a

Jutie Getzler
E-Buch Text
Erschienen bei Bookshouse, 09.11.2017
ISBN 9789963536900
Genre: Sonstiges

Rezension:

Verlag: bookshouse 
ASIN: B077B7XCW9
Es war einmal ein Buch - liebevoll pinky genannt. Interaktiv sollte es sein. Inter was? Ja, so habe ich auch geschaut. Es entpuppte sich aber als geniale Idee. Ein Anfang endete in 3 unterschiedliche Geschichten. Und eine dieser Geschichten handelte von Lara, Mick und Ron. Meine absolute Lieblingspaarung. Ich habe mich so in die drei verliebt, dass ich die anderen beiden Geschichten bisher noch nicht lesen konnte. Aber bald...
Und jetzt war es endlich soweit. Die drei bekamen ihre Fortsetzung. Endlich... Ich durfte ja vorher schon mal etwas in die Handlung hineinschmulen. Einige denken jetzt, super. Wie toll ist das denn? Aber wisst ihr, wir grausam das ist? Das Bangen und Nägelkauen bis zum nächsten Schnippsel. Aber jetzt ist ja alles gut. Die Fortsetzung ist da und ich liebe sie. 
Genial... Mal was anderes. Nicht viele hätten sich an diese Variante getraut. Aber genau so und nicht anders musste die Geschichte von Lara, Mick und Ron enden. Obwohl die Autorin meinen Nerven (und meinen Nägeln) auf dem Weg dahin sehr viel zugemutet hat. Ich glaube, es sind auch ein paar graue Haare dazugekommen. Aber es hat sich gelohnt. 
Ich liebe es.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Charade - Falsche Schuld

Montana C. Drake
E-Buch Text: 286 Seiten
Erschienen bei null, 28.10.2017
ISBN B076YZR9N8
Genre: Sonstiges

Rezension:

Verlag: Independently published 
Seiten: 344ISBN: 978-1973144724 
Jetzt hat es also den nächsten O'Neal erwischt. Aber können die ihre Frauen nicht mal etwas ruhiger kennenlernen?  Im Kino? Beim Tanzen? 
Nö... Langweilig. 
Auch das 4. Buch von Montana C. Drake hat mich wieder überzeugt. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Stimmige Geschichte. Die O'Neals mal wieder von ihrer besten Seite. Nur wir drei. Das Buch, die Couch und ich. Und das Ergebnis? Ein perfektes Leseerlebnis und wenig Schlaf. Kenn ich ja schon, wenn es um Familie O'Neal geht. 
Mmhhh, ist Sean jetzt als nächstes dran? Bin schon neugierig, was er so anstellt, ehe er seine Frau bekommt. Er ist Seal!?! Das lässt mich auf viel Spaß, Spannung und Action hoffen. 
Wann ist der nächste O'Neal dran? Eine Schwester ist ja auch noch übrig?

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

redrum books, candygirl, michael merhi, extrem-horror, horror

Candygirl Horror - Thriller

Michael Merhi
E-Buch Text: 434 Seiten
Erschienen bei null, 22.11.2016
ISBN B01MRNZT2Z
Genre: Sonstiges

Rezension:

Verlag: Redrum Books Hardcore
Seiten: 434ISBN: 978-3959570107
Ich versuche ja öfter mal ein Buch außerhalb meiner Wohlfühlzone zu lesen. Candygirl war so außerhalb, dass man dort das Wort "Wohlfühlzone"  gar nicht kennt.
Irgendwie hat mich das Buch von Anfang an angesprochen/hypnotisiert/verhext... Ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll. Ich wollte es lesen. Warum? Frag mich doch nicht. Woher soll ich das wissen? Es wollte eben unbedingt gelesen werden. 
Dazu muss ich sagen, dass ich der größte Schisser vor dem Herrn bin. Filme gehen. Aber Bücher? Da macht meine Fantasie Überstunden. Wenn ich mir dann in meinem Kopf die Dinge ausmale, kann das schon mal zu schlaflosen Nächten und wirren Träumen führen. 
Und dann kam Candygirl. Beim ersten Abschnitt dachte ich, mmhhh, heftig. Aber du bist schon ein großes Mädchen. Du schaffst das. Im zweiten Abschnitt haut der Autor mir dann die dunkelsten Abgründe der menschlichen Natur vor den Latz. Heftig ist da nicht mehr das richtige Wort. Aber der letzte Abschnitt... Wie soll ich heute Nacht schlafen? Muss ich überhaupt schlafen? Heute? Jemals wieder? 
Ich muss ehrlich sagen, nicht mein Thema. Muss ich nicht haben. Aber die Art zu schreiben, liebe ich. Da ist kein Ausschmücken. Kein drumherum reden. Nur harte Fakten. Mit denen muss der Leser klarkommen. *hab ich schon erwähnt, dass ich gleich schlafen gehen muss?* 
Ich würde gerne mal ein Buch in einem ganz anderen Genre von ihm lesen. Vielleicht überrascht er mich ja mal mit einem Krimi. 
Pst, ich nochmal. Nicht weitersagen, aber ich liebe Candygirl. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(285)

730 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 158 Rezensionen

liebe, reise, wünsche, jugendbuch, tod

Wir fliegen, wenn wir fallen

Ava Reed , Alexander Kopainski
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 17.02.2017
ISBN 9783764170721
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Verlag: Ueberreuter 

Seiten: 296
ISBN: 978-3-7641-7072-1

Eine wunderschöne emotionale Geschichte. Aber... Ja, es gibt ein aber.

Das ist mein zweites Buch von Ava Reed. Ich finde ihre Geschichte toll, die Protagonisten sympathisch. Ich bin auch vom Verlauf der Geschichte gefesselt. Aber mir fehlt bei ihrer Erzählung etwas. Ich kann nicht mal sagen, was genau es ist. Mir fehlt einfach das gewisse Etwas, was mich fesselt.

Wenn ich einmal am lesen bin, geht es auch flüssig voran. Ich muss mich aber immer überwinden, das Buch überhaupt zur Hand zu nehmen. Zum Ende hin habe ich mich dabei ertappt, dass ich die Seiten überflogen bin. Querlesen. Immer ein Indiz für mich, dass ich zwar wissen will, wie es weitergeht, aber das Buch an sich mich nicht fesselt.

Ava Reed und ich werden wohl nicht so recht warm miteinander. Nicht so schlimm. Vielleicht platzt der Knoten ja irgendwann mal.

Die Geschichte top. Die Erzählweise nicht so meins. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

24 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

nora roberts, nacht, licht in tiefer nacht, licht

Licht in tiefer Nacht

Nora Roberts , Christiane Burkhardt
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Diana, 25.09.2017
ISBN 9783453292000
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Verlag: Diana Verlag 

Seiten: 543
ISBN: 978-3-453-29200-0

Nora Roberts is back. Zumindest back in meinem Bücherregal und auf meiner Leseliste.

Ich liebe Nora Roberts. Sie ist Schuld, dass ich so viel lese. Sie hat meine Leselust entfacht. Ihre Bücher haben hier ein eigenes Regal. Ich besitze (fast) alle ihre Bücher. Aber wie das mit der großen Liebe so ist, sie verändert sich. Ich liebte ihre Bücher noch immer, mochte sie aber plötzlich nicht mehr lesen. Trotzdem durften sie weiterhin bei mir einziehen. Jeder Neuerscheinung wanderte ins Regal.

Bis ich "Licht in tiefer Nacht" entdeckte. Plötzlich hatte ich wieder Lust auf meine große Liebe. Ich wollte das Buch unbedingt lesen. Da war es doch ein Fingerzeig, als es im Bloggerportal auftauchte. Ein Reziexemplar. Juhuuuu... Und dann war es meins.

Ein Hardcover. Tolles Cover. Der Klappentext machte neugierig. Einziger Minuspunkt - kein Lesebändchen.

2 Tage und ich hatte es verschlungen. Es hört sich jetzt vielleicht kitschig an, aber es war wie nach Hause kommen. Ein lange nicht gesehener Freund, den man vermisst hat. Ich liebe ihre Art zu schreiben.

Ich finde, diese Geschichte ist untypische für die Autorin. Ungewöhnlich hart, emotional und traumatisierend. Aber sie hat es geschafft, eine Liebesgeschichte und einen Krimi perfekt zu kombinieren. Nach Nora Roberts Art hat sie dem verstörende brutalen Teil der Geschichte ihre Spitzen genommen und alles zu einem glücklichen happy End geführt. Und das meine ich nicht negativ. Das ist ihre Art zu schreiben. Egal, was passiert, am Ende wird alles gut. Und mit dem Wissen im Hinterkopf kann ich auch Geschichten wie diese lesen.

Daumen hoch. Ich liebe es. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

54 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

schneemann, liebe, freundschaft, kaltherzig, romantisch

Schneezauber: Küss den Schneemann

Hannah Siebern
Flexibler Einband: 202 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 07.10.2017
ISBN 9781976373565
Genre: Liebesromane

Rezension:

Verlag: CreateSpace Independet Publishing Plattform 

Seiten: 202
ISBN: 978-1976373565

Hach, seufz, schmacht...

Wunderschön, zauberhafte. Die Weihnachtsgeschichte, modern und ohne Geister. Wer braucht die schon. Die waren mir immer zu gruselig.

Aber hier ist nichts gruselig. Ganz im Gegenteil. Eine wunderschöne Geschichte. Ich grinse immer noch. Alleine die Vorstellung, dass... Nein. Keine Spoiler. Ihr müsst schon selber lesen. *Na? Neugierig gemacht?*

Das war mein erstes Buch von Hannah Siebern (warum will mein Handy immer Sieben schreiben?). Es wird aber definitiv nicht mein letztes gewesen sein. Ich habe wieder eine tolle Autorin für mich entdeckt. Mir gefällt ihre Art zu schreiben. Locker, flockig und trotzdem fesselnd und spannend und soooo schön.

So richtig schön zum Einkuscheln und verkriechen auf der Couch. Die Geschichte hat mir ein Grinsen ins Gesicht gezaubert. Toll!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

58 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

küsse unter dem mistelzweig, liebe, mila summers, weihnachten, mila summer

Küsse unter dem Mistelzweig: Liebesroman

Mila Summers
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 07.10.2017
ISBN 9781977835338
Genre: Liebesromane

Rezension:

Verlag: CreateSpace Independet Publishing Plattform 

Seiten: 222
ISBN: 978-1977835338

Ja ist den schon Weihnachten? Nö, aber bald. Wer sagt denn, dass es Weihnachtsgeschichten nur zu Weihnachten gibt?

Ich bin verliebt. Ich habe es mir nachmittags auf der Couch gemütlich gemacht, meinen Kindle geöffnet (er ist schon was älter und braucht immer etwas, ehe es losgeht), der Mann schlummerte nach der Frühschicht friedlich auf der Couch und ab ging es nach Schottland. Und dann war ich auch sofort mittendrin. Abgetaucht in den Highlands, abgetaucht in einer Geschichte, die mich bis zum letzten Wort nicht wieder losgelassen hat.

Irgendwie schafft es Mila Summers immer wieder, mich mit ihren Büchern zu begeistern. Egal welches Buch, egal welches Genre, sie schafft es immer, mich mit ihren Worten zu fesseln, mich zu unterhalten und mich am Ende mit einem Lächeln zurückzulassen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

festtagsgäste, freundschaft, familie, weihnachten, anke schläger

Festtagsgäste

Anke Schläger
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 01.08.2017
ISBN 9783744870368
Genre: Romane

Rezension:

Verlag: BOD 

Seiten: 343
ISBN: 978-3-7448-7036-8

Festtagsgäste von Anke Schläger

Wenn ich auf Arbeit einschlafe, ist die Autorin Schuld. Was schreibt sie auch so spannend.

Dabei hatten das Buch und ich ein paar Startschwierigkeiten. Nur ein zwei Kapitel, dann hatte sie mich aber. Dann war es plötzlich 1:36 Uhr. Schlafenszeit. Eigentlich. Nur noch schnell ein paar Gedanken loswerden. Sonst sind die bis morgen weg.

Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte. So nennt die Autorin ihr Buch. Und ich finde, das trifft es genau. Es ist eine Weihnachtsgeschichte. Sie spielt schließlich an Weihnachten. Sie ist etwas anders. Also ja, es ist eine etwas andere Weihnachtsgeschichte.

Eine gute Mischung. Liebe. Drama. Humor. Ein bisschen Crime. Alles gut vermischt. Und heraus kommt.... Eine schlaflose Nacht für mich. Ich musste einfach immer wissen, wie es weitergeht. Keine Chance, das Buch aus der Hand zu legen.

Anke Schläger schreibt sehr mitreißend. Sie hat es geschafft, mich an das Buch zu fesseln. An Schlaf war nicht zu denken. Und genau das macht für mich ein gutes Buch aus. Wer braucht schon Schlaf, wenn er lesen kann. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Wolfsblues: Eine Geschichte zum aus der Haut fahren (Schattenseiten-Trilogie 4)

Vanessa Carduie
E-Buch Text
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 15.03.2017
ISBN B06XH3VFC9
Genre: Fantasy

Rezension:

Vanessa Carduie gehört zu den Wortstürmern, so steht es jedenfalls am Ende des Buches. Und gestürmt ist sie mit ihren Worten, genau in mein Herz. Ich liebe ihre Bücher.
Sie schreibt so lebendig, so mitreißend. Ich habe immer Schwierigkeiten, das Buch mal zur Seite zu legen. Aber leider muss das ja auch mal sein. 
Auch der 3. Teil, der leider der letzte ist (heul, heul), hat mich gleich von der ersten Seite gefesselt. Ja, gut, ich wollte Konstantin. (mit den Augen roll) Ohne ihn hätten die anderen das ja auch gar nicht geschafft. Er hatte auch wieder reichlich zu tun. Müffelnde Verrückte zur Strecke bringen, böse Wölfe enttarnen (nein, Rotkäppchen kam nicht vor), Beziehungsprobleme seiner Vollstrecker lösen (eigentlich waren es eher ziemlich große Minderwertigkeitskomplexe), Valeria bevormunden, den bösen schwarzen Mann spielen und soll ich euch was sagen, böse Zungen behaupten, er könne lächeln. Schock... Ich kann es auch kaum glauben. Aber angeblich gab es Zeugen. Fragt sich nur, ob sie noch leben. 
Leider ist die Reihe wohl jetzt zu Ende. Aber es wurden Novellen versprochen. Schriftlich. Da kommt sie also jetzt nicht mehr drumherum. Ich freue mich drauf. Zum Trost werde ich demnächst die Weihnachtsnovelle lesen. Hat sich auf meinem Kindle versteckt. Wovor nur? Vor mir? Ich bin doch ganz harmlos. Ich tue nichts. Will nur lesen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

51 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

einhorn, einhörner, the u-files, anthologie, fantasy

The U-Files

Jörg Fuchs Alameda , Tina Alba , Valerie Gaber , Tanja Hammer
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Talawah Verlag, 23.04.2017
ISBN 9783981782967
Genre: Fantasy

Rezension:

Verlag: Talawah 
Seiten: 373ISBN: 978-3-98178-296-7
Ist ja doch noch schön geworden. Bei den ersten Kapiteln war ich mir da nicht so sicher. Aber das Buch ist voller verschiedener Geschichten. Da ist für jeden etwas dabei. Manchmal etwas märchenhaft. Manchmal spürt man beim Lesen den erhobenen Zeigefinger. Manchmal ist es lustig und manchmal schon sehr beängstigend. 
Und sehr lehrreich. Ich weiß jetzt, dass Einhörner zwar Regenbögen pupsen, die aber nicht nach Zuckerwatte riechen. Also, wenn ein Einhorn zu Besuch ist, immer vorsorglich das Fenster öffnen. Sehr, sehr weit. 
Genauso verschieden wie die Autoren in diesem Buch, sind auch die Geschichten. Es ist eben für jeden das Richtige dabei. Eine gelungene Mischung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

verrat, liebe, trauer, missbrauch, hass

Verrat

Jessica Schulte am Hülse
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Blessing, 18.09.2017
ISBN 9783896675941
Genre: Romane

Rezension:

Verlag: Karl Blessing Verlag 

Seiten: 256
ISBN: 978-3-641-21066-3

Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde gelesen und hätte nicht erwartet, dass es mich so mitnimmt. Normalerweise fallen mir die Worte für die Rezensionen sofort aufs Papier, aber hier nicht. Hier wollten die Worte sich nicht greifen lassen, ich musste das Buch erstmal sacken lassen, darüber nachdenken, die Worte suchen. Ungewöhnlich für mich, aber es ist auch ein ungewöhnliches Buch.

Vielleicht lag es daran, dass sie alle wirklich so passiert sind. Dass es reale Personen, mit genau diesen Geschichten sind, vielleicht in der Wohnung nebenan, vielleicht geht man an ihnen vorbei. Niemandem sieht man diese Dinge an.

Die Autorin "erzählt" diese Geschichten nicht einfach, sie berichtet davon. Sie fungiert als Sprachrohr für Dinge, die erzählt werden wollen, erzählt werden müssen, die es selbst aber nicht können.

Dabei sind ihre Worte nie wertend. In klaren, manchmal distanziert wirkenden Worten legt sie die Fakten da. So ist es passiert, leb damit, die "Besitzer" dieser Geschichten müssen es doch auch.

In jeder einzelnen Geschichte berichtet sie von einem Verrat an der Liebe. Auf die eine oder andere Art wird dort Verrat geübt, verletzt, gelogen, betrogen, wo sich jeder am sichersten fühlen will und auch sollte, in der Liebe zum Partner, dem man vertraut, den man liebt und wo man sich behütet und selbst geliebt fühlen will. Wie schlimm muss sich ein Verrat hier anfühlen? Macht es einen Unterschied, ob es der geliebte Partner, ein Freund oder ein Familienmitglied ist?

Das wird hier nicht geklärt. Wir erfahren auch nicht, wie es nach dem Ende der Geschichten weitergeht. Manche Beweggründe bleiben im Dunkeln. Das ist nichts für mich. Ja, ich gebe es zu, ich brauche ein happy End. Ich muss wissen, dass das Gute triumphiert und das Böse bestraft wird. Aber so ist das Leben nicht. Leider.

Einen Trost habe ich aber. Denn ich weiß, dass mindestens eine dieser Geschichten ein happy End hatte. Eine ist nämlich die Geschichte der Autorin selbst. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

103 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

liebe, new york, das saphirblaue zimmer, mehrere zeitschienen, lauren willig

Das saphirblaue Zimmer

Karen White , Beatriz Williams , Lauren Willig , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.09.2017
ISBN 9783734104275
Genre: Romane

Rezension:

3 Frauen, 3 verschiedene Zeiten, ein Haus, ein Zimmer und die Liebe.

Aber jede Zeit hat ihre Regeln und nicht immer kann man frei entscheiden oder glaubt, nur diese eine Wahl zu haben. Doch welche Konsequenzen hat diese Entscheidung? Für sich selbst. Für die Zukunft. Für diese Geschichte.

Hier haben 3 Autorinnen gemeinsam eine  faszinierende Geschichte geschaffen. Obwohl ich sagen muss, dass ihre Schreibstile so harmonieren, dass mir beim Lesen gar nicht aufgefallen ist, dass es 3 unterschiedliche sind.

Ich fand die Geschichte spannend erzählt. Ich war sofort drin. Es dauerte allerdings eine Weile, ehe ich die Zusammenhänge festgestellt habe, ehe ich anfing zu kombinieren, um dann doch falsch zu liegen. Die endgültige Auflösung kam erst, als ich mir so sicher war, alles zuordnen zu können.

Jetzt, wo es wieder früher dunkel wird, die Kerzen herausgekramt, der Kamin angezündet und wieder mehr Tee getrunken wird, ist die beste Zeit für so wundervolle, faszinierende und unterhaltsame Bücher. Ich hoffe, ihr habt genauso viel Spaß damit, wie ich. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

100 miese Dates

Nadine Kretz
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 04.07.2017
ISBN 9783744820295
Genre: Sachbücher

Rezension:

Verlag: Books on Demand 
Seiten: 284ISBN: 978-3744820295
Wie viele Frösche muss Frau küssen, um an den Prinzen zu kommen?  Und brauchen wir den wirklich? Geht es nicht auch ohne Prinz?  Ich habe da gut reden. Ich bin wohl eine Ausnahme. Ich habe mich gar nicht erst mit den Fröschen abgegeben, sondern mir gleich den Prinzen gekrallt und den habe ich dann auch gleich für 33 Jahre behalten. Praktisch... Und getreu meinem (nicht ganz ernst gemeinten) Spruch "Jetzt hat er es so lange mit mir ausgehalten, jetzt soll er auch nicht mehr glücklich werden.", werde ich ihn wohl auch weiterhin behalten.
Nachdem ich den Klappentext und auch die Rezis gelesen habe, erwartete ich eine lustige Geschichte, die das Dasein als Single mit Humor und Ironie aufs Korn nimmt. Mmhhh, lustig war es, für mich als Leser. Aber für die Autorin auch? 
Mit einer gehörigen Portion Witz und Ironie führt Nadine Kretz den Lesern durch ihr Leben als Single. Es gibt das volle Datingprogramm. Sie erzählt von all den Fröschen, die sie traf und die sich doch nicht in den heißersehnten Prinzen verwandelt haben. Von den gut gemeinten Ratschlägen von Freunden und Verwandten und den Katastrophen an der Datingfront. 
Für mich *vom sicheren Platz meiner langen Ehe* war es faszinierend zu lesen. Es war lustig,  witzig, ironisch. Es hat mich sehr unterhalten.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

275 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 84 Rezensionen

snow, danielle paige, fantasy, schnee, magie

Snow

Danielle Paige , Anne Brauner , Eva Schöffmann-Davidov
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 19.09.2017
ISBN 9783522202374
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Verlag: Thienemann-Esslinger Verlag Seiten: 400ISBN: 978-3-522-62153-3
Ich durfte das Buch schon vor dem Erscheinen lesen und kann nur sagen, danke, danke, danke...
Den Einstieg in die Geschichte fand ich etwas zäh, aber nach einigen Seiten nahm sie an Fahrt auf und es wurde immer schneller, immer spannender, immer mysteriöser. Wer ist Freund? Wer ist Feind? Wem kann Snow vertrauen? Wem sollte sie aus dem Weg gehen? 
Jeder hat seine eigenen Pläne. Jeder will etwas von ihr. Und welche Rolle spielt Snow? Was ist ihre Bestimmung?  Was hat sie für eine Gabe? Was will sie und wen kümmert es, was Snow will? 
Immer wenn ich wieder ein Puzzle an seinen Platz gelegt habe, hat Danielle Paige es einfach wieder weggenommen. Immer wenn ich dachte, ja, so ist es, kam was anderes dazu und hat alles wieder umgeworfen. 
Und dann, auf den letzten Seiten, als ich dachte, ja, Showdown... Haut sie mir wieder was vor die Füße, dass alle meine Ahnungen umhauen. Und als Höhepunkt, das Ende. Echt jetzt? Wirklich? Dieses Ende?
Wie soll ich bloß das Warten auf die Fortsetzung überstehen?

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

195 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

liebe, vergangenheit, liebesroman, magie, freundschaft

Immer wenn es Sterne regnet

Susanna Ernst
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.12.2015
ISBN 9783426516805
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

106 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

schicksal, liebe, krankheit, musik, autorin

Der Herzschlag deiner Worte

Susanna Ernst
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2017
ISBN 9783426521236
Genre: Liebesromane

Rezension:

Verlag: Knaur Verlag 

Seiten: 400
ISBN: 978-3-426-44435-1

Wundervoll. Berührend. Emotional. Zauberhaft. Traurig. Beeindruckend. Faszinierend. Ich glaube, mir gehen die Adjektive aus.

Susanna Ernst hat hier ein Meisterwerk geschaffen. Ich liebe es. Selten hat mich ein Buch so berührt. Ich hatte stellenweise mit den Tränen zu kämpfen und das passiert mir nicht oft.

Beginnt es noch wie eine normale Liebesgeschichte, findet man sich plötzlich in einer emotionalen Achterbahn wieder. Alle Fragen werden beantwortet, alle Rätsel gelöst, alle losen Fäden verknüpft, auch wenn das in einem emotionalen Tief endet. Und dann beginnt ein neuer Tag. Und ein neuer Tag macht alles wieder gut.

Liebe Susanna Ernst, danke, dass ich dem Herzschlag deiner Worte lauschen durfte. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

paris

Facebook Romance oder nach all den Jahren

Mila Summers
E-Buch Text
Erschienen bei Montlake Romance, 19.09.2017
ISBN 9781542099776
Genre: Liebesromane

Rezension:

Verlag: Montlake Seiten: 256ISBN: 978-1-542-04977-1
Mila, hast du was vergessen? Da war aufeinmal Schluss. Aus. Vorbei. Buch zu Ende. Das geht doch nicht. Das kannst du doch nicht machen...
Ich bin das ganze Wochenende nicht zum Lesen gekommen. Familie... Der Sonntag Nachmittag gehörte dann mir, meiner Couch und Milas neuem Baby. 
Ich liebe es! Und wie ich es befürchtet habe, wird die Wartezeit auf Teil 3 sehr lang. 
Ich finde ja, Milas Schwangerschaftshormone haben hier ordentlich mitgeschrieben. So unterschwellig waren sie doch ziemlich deutlich zu spüren. 
Ich hatte das Buch in einem Rutsch durch. Habe gar nicht gemerkt, wie die Zeit verging und plötzlich ging es nicht mehr weiter. Dachte erst, mein Kindle spinnt, aber da war wirklich Ende, Schluß,  aus, vorbei. Warum? 😩

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

traumjob, liebesroman, pläne, liebe, zukunft

Instafame oder Gummistiefel in Acryl

Mila Summers
E-Buch Text: 274 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 04.07.2017
ISBN 9781542096829
Genre: Liebesromane

Rezension:

Verlag: Montlake Romance 

Seiten: 272
ISBN: 978-1-542-04682-4

Was habe ich nur getan? Ich hätte es eigentlich besser wissen müssen. Eigentlich... Netgalley ist Schuld, Mila ist Schuld, alle sind Schuld. Ich wollte das Buch eigentlich erst lesen, wenn alle 3 Teile da sind. Ich wusste schon warum. Und was mache ich? Ich lese es jetzt schon. Bis zum 3. Teil ist es noch soooo lange. Nagut, selber Schuld. Lese ich den 2. eben besonders langsam. Obwohl, das wird nicht funktionieren, dafür war der erste Teil einfach zu zu zu zu Mila.

Ein ungezogener Hund und seine *ich sag jetzt mal doofe* Besitzerin sind Schuld, dass es Marianne wieder in die Heimat verschlägt. Und da, zwischen einer zänkischen Schwester, ihrer Jugendliebe, Omas Eierlikör, Omas leckerem Kuchen und Omas Gummistiefeln, fällt sie erstmal in ein Eierlikörkoma. Hi, hi... Könnte mir nicht passieren, ich mag keinen Eierlikör.

Aber dann hat ihr eierlikörumnebeltes Hirn DIE Idee. Und dann, dann konnte ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Witzig, lustig, ironisch, unterhaltsam *mehr Adjektive fallen mir momentan nicht ein*.

Es war mal wieder ein Erlebnis, ein Baby von Mila Summers zu lesen. Ich werde mich jetzt dem zweiten Teil widmen und dann wahrscheinlich bis November leiden. 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

37 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

der fluchsammler, papierverzierer verlag, fluchsammler, hexer, entfluchen

Der Fluchsammler

Ann-Kathrin Karschnick
Flexibler Einband: 306 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 26.08.2017
ISBN 9783959629065
Genre: Fantasy

Rezension:

Verlag: Papierverzierer Seiten: 304ISBN: 978-3-95962-906-5
Der Fluchsammler ist auch ein Schlafsammler. Meinen hat er jedenfalls gesammelt, oder mich zumindest vom Schlafen abgehalten. Halb 4 hat das Buch mich aus seinen Fängen entlassen. Früh wohlgemerkt. Aber das sind mir immer die liebsten Bücher. Diese Geschichten, die man unbedingt bis zum Ende lesen muss, egal, ob Zeit zum Schlafen, Essen oder Arbeiten ist. 
Nach den ersten Kapiteln dachte ich, ja gut, eine schöne Geschichte, liest sich flüssig, interessant, ungewöhnliche Typen, hatte ich noch nicht. 
Aber dann ging es richtig los. Die ganze Geschichte kam in Fahrt. Plötzlich tauchten immer mehr Personen auf. Jeder schien etwas zu verbergen zu haben. Meine Gedanken rotierten. Ich dachte, ja, der ist der Bösewicht, der hat was zu verbergen. Und dann kam der Teufelskreis. Nur noch das Kapitel, nur noch das Kapitel... Kennen wir ja. Aber leider geht auch die beste Geschichte mal zu Ende und jetzt durfte ich doch noch schlafen. 😉 
Aber, um es mit Vincileins letzten Worten zu sagen: "Es hat sich gelohnt."

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Magie des Mondes Blutmond

Fiona Schwarz
E-Buch Text: 205 Seiten
Erschienen bei null, 16.05.2015
ISBN B00XT01R0U
Genre: Sonstiges

Rezension:

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Seiten: 201ISBN: 978-1499779622
Endlich habe ich den 2. Teil gelesen, aber so richtig glücklich bin ich damit nicht geworden. 
Flüssig geschrieben und spannend zu lesen, ja, aber ich hatte irgendwie das Gefühl, als würde was fehlen. Mir fehlte das gewisse Etwas, das der erste Teil hatte. Ich habe beim Lesen darauf gewartet, dass mich die Geschichte packte, aber der Funke wollte dieses mal nicht überspringen. Beim Lesen hatte ich das Gefühl, das der Autorin die Begeisterung für ihre Geschicht abhanden gekommen ist. 
Zwischen dem letzten Kapiteln und dem Epilog fehlt etwas. Was ist genau passiert? Wie sind Bastian und Anna hier hin gekommen?
Ich denke, dass die Autorin uns das im 3. Teil erzählen wird. Aber hier, in dieser Geschichte, hat es mir gefehlt und der Geschichte das genommen, was sie für mich besonders gemacht hätte.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

te, teeladen, blogger, freundschaft, teedosen

Liebe in Teedosen

Janina Venn-Rosky
Fester Einband: 292 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 21.07.2017
ISBN 9783744871792
Genre: Romane

Rezension:

Seiten: 295
ISBN: 978-1519019103

Ich wollte ja schon einen "bösen" Brief an die Autorin schreiben, aber Entwarnung... Es gibt eine Fortsetzung. Gott sei Dank. Das wäre ja sonst furchtbar. Nicht zu wissen, wie es mit den Mädels weitergeht. 
Ich liebe dieses Buch. Es war Liebe auf den ersten Blick.  Das Cover finde ich richtig toll. Es passt perfekt zur Geschichte. Auch der Klappentext hat gehalten, was er versprochen hat. 
Hinter diesem minimalistischen, aber wunderschönen Cover verbirgt sich eine gefühlvolle Geschichte, die von der Macht der Freundschaft und der Liebe erzählt. 
4 völlig unterschiedliche Frauen treffen in einem Teeladen (den möchte ich unbedingt besuchen) aufeinander. Mit viel Witz, Humor und Liebe meistern sie ihre Probleme. Und vielleicht ist ja der richtige Mann auch in der Nähe. 😉

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

emotional, wunderschön, spannend, liebe, gefühl

Das Nimbusmädchen - Seelenliebe 2

Emily Thomsen
E-Buch Text: 221 Seiten
Erschienen bei null, 10.09.2016
ISBN B01LWEB1VL
Genre: Fantasy

Rezension:

Seiten: 316

Ich war ja schon vom ersten Teil völlig hin und weg, aber ich muss sagen, der hier war noch um Längen besser. 
Wenn es im ersten Teil noch ruhigere Phasen gab, war hier Action von der ersten bis zur letzten Seite. Zwischen all den Kämpfen, dem Krieg, dem Mißtrauen und dem Leid kommt aber auch die Liebe nicht zu kurz. 
Ich wurde sofort wieder in Emily Thomsens faszinierende Welt entführt, obwohl der erste Teil schon etwas zurück liegt. Sie hat es wieder geschafft, mich mit ihrer Geschichte zu fesseln und obwohl das Ende wunderschön war, bin ich doch ein ganz kleines bisschen traurig, dass es nun zu Ende ist.

  (2)
Tags:  
 
275 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks