Leserpreis 2018

Buechermama85s Bibliothek

426 Bücher, 76 Rezensionen

Zu Buechermama85s Profil
Filtern nach
52 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

181 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 89 Rezensionen

"england":w=3,"krimi":w=2,"mord":w=2,"nancy mitford":w=2,"reihe":w=1,"london":w=1,"20. jahrhundert":w=1,"historisch":w=1,"historischer krimi":w=1,"4 sterne":w=1,"2018":w=1,"autorin":w=1,"detektivgeschichte":w=1,"vorablesen":w=1,"1920er":w=1

Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht

Jessica Fellowes , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 04.09.2018
ISBN 9783866124523
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Schwestern von Midford Manor habe ich in einer Leserunde von Lovelybooks gelesen. Eigentlich bin ich nicht so der Krimi Leser, aber in diesem Fall konnte ich einfach nicht widerstehen mich zu bewerben.

Durch den 20 Jahre Flair bin ich trotz Startschwierigkeiten gut durch die Geschichte gekommen. Die Protagonistin ist mir von Anfang an Sympathisch gewesen und hat sich auch im laufe der Geschichte zu einer tollen Frau weiterentwickelt. Es passte alle schön zusammen, die Handlungen der verschiedenen Charaktere passte zu ihnen und waren gut nachvollziehbar.

Ein lockerer und doch authentischer Schreibstiel macht für mich die Geschichte rund und lies mich angenehm durch die Geschichte reisen. Durch die teils frechen Sprüche der Nancy Midford wurde alles ein wenig aufgelockert. Aber am besten hat mir die Tatsache gefallen, dass ich das Ende bis zuletzt nicht erwartet hätte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"england":w=1,"mittelalter":w=1,"norwegen":w=1,"kiewer rus":w=1,"elisabeth von kiew":w=1,"harald hadrada":w=1

Das goldene Meer

Joanna Courtney , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.08.2018
ISBN 9783442485710
Genre: Historische Romane

Rezension:

Auch im zweiten Teil der Drei Königinnen Saga geht es wieder um eine Charakterstarke und Selbstbewusste Königin. Dieses mal nimmt Joanna Courtney uns mit in das Land der Rus. Man lernt Elisabeth die Tochter des Großfürsten Jaroslaw kennen. Ihre große Familie und die Kultur dieses Landes.

Im verlauf der Geschichte reisen wir nach Norwegen und das Land wird wieder farbenfroh und detailliert beschrieben, dass ich gerne selbst dort hin gereist wäre.

Wie schon im ersten Teil bin ich von dem Schreibstiel mehr als überzeugt. Detailreich und doch nichts unnötiges findet man in einen angenehmen Lesefluss. Starke Charaktere und gut ausgearbeitete Spannungsbögen runden die Geschichte für mich ab.

Leider ist mir im zweiten Teil die Geschichte etwas lang geworden, doch ab dem Dritten Teil nimmt die Spannung wieder zu. Schön fand ich es auch, obwohl alle Teile der Reihe jeweils Geschichten für sich sind, im zweiten Teil wieder bekannte Namen aus dem ersten Buch zu lesen.

Auch wenn für mich das Buch nicht ganz so stark ist wie sein Vorgänger, kann ich abschließend nur sagen, Joanna Courtney ist wieder ein wunderbarer historischer Roman gelungen, der auf dem Hintergrund der Norwegischen Geschichte aufgebaut ist.

Danke lieber Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar! Ihr habt mir eine rießen Freude gemacht!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"liebe":w=1,"winter":w=1,"kurzgeschichte":w=1,"süß":w=1

Am Winterhof

Joanna Courtney
E-Buch Text: 136 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 13.11.2017
ISBN 9783641218560
Genre: Historische Romane

Rezension:

Der Winterhof ist eine süße Kurzgeschichte, um die Ereignisse zu Weihnachten 1051 am Hof von König Edward.
Einzuordnen ist sie vor dem ersten Band der Drei Königinnen Saga von Joanna Courtney, in welchem dieses Ereignis erwähnt wird.

Vom Schreibstiel bin ich wie schon in Ihrem anderen Buch schlichtweg begeistert, weil sie es schafft mit wenigen Worten eine tolle Athmosphäre zu zaubern.  
Durch die etwas traurige Liebesgeschichte der Protagonistin, findet man flüssig und zügig einen Weg und ich war ein wenig enttäuscht, das sie schon wieder vorbei ist. Gerne hätte ich Freya noch ein wenig länger begleitet.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

116 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"berlin":w=3,"medizin":w=1,"teil 1":w=1,"starke frauen":w=1,"brandenburg":w=1,"berli":w=1,"gleichberechtigung":w=1,"siegfried":w=1,"medizingeschichte":w=1,"damals":w=1,"ärzti":w=1,"ricarda":w=1,"1876":w=1,"starke frauenfiguren":w=1,"florentine":w=1

Die Ärztin - Das Licht der Welt

Helene Sommerfeld
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.04.2018
ISBN 9783499273995
Genre: Historische Romane

Rezension:

Mit Das Licht der Welt ist der Autorin ein außergewöhnlich guter Auftakt gelungen.


Die Protagonistin Ricarda macht eine tolle Wandlung durch. Von dem jungen Mädchen das als Tochter einer Köchin aufwächst bis hin zur Ärztin, von dem sie selbst lange nicht geglaubt hat, das sie es mal soweit bringen kann. Sie besitzt genau die richtige Portion Empathie und Neugierde, die sie als Ärztin braucht um es weit zu bringen.

In einer Zeit in der Frauen noch für ihre Rechte kämpfen müssen, bricht sie aus den vorgegebenen Bahnen aus und knüpft viele Verbindungen.

Neben den ganzen Charakteren die das Buch braucht und die alle so unterschiedlich und toll beschrieben sind, kam auch das drumherum nicht zu kurz. Vor allem finde ich es perfekt gelungen wie die verschiedenen Themen Vergewaltigung, Religion, Emanzipation und noch viele weitere angeschnitten wurden und mich zum Nachdenken angeregt haben.

Der Schreibstiel ist flüssig und auch wenn ich manchmal durch den Berliner Dialekt ins stocken geraten bin, hat er dem Gesamteindruck keinerlei Abbruch getan. Trotz einiger Fachbegriffe aus dem Arztstudium war immer verständlich was gemeint ist und durch eine immer wieder aufgebaute Spannung flog ich nur so durch die Seiten.

Ich freue mich schon auf den zweiten Teil und bin gespannt wie Ricardas Weg weiter geht!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Dragonerkind

Karola Briese
Fester Einband: 728 Seiten
Erschienen bei A-Verlag, 03.03.2018
ISBN 9783981954517
Genre: Historische Romane

Rezension:

Mit Dragonerkind ist der Autorin Karola Briese ein sagenhaftes Debüt gelungen.
Eigentlich lese ich ja meistens aus Sicht der Engländer, doch mit diesem Buch habe ich die Franzosen lieben gelernt.
Das schulde ich hauptsächlich den beiden Protagonisten Philippe de Belsace, seines Zeichens Dragoner Leutnant und seinem Burschen Jean. Seit langem sind mir nicht mehr so starke,faszinierende und zugleich liebenswerte Charaktere begegnet. Jeder auf seine eigene Weise reißt einen in seine Bann und man kann nicht widerstehen! Karola Briese hat es mit diesen beiden Zeitgenossen geschafft, mich von der ersten bis zur letzten Seite zu bannen.
Das Buch überzeugt durch eine tolle Recherche und viel Hintergrund wissen. Man merkt, dass viel Schweiß und tränen in diesem Werk stecken. Dank einer durchgehend aufrechterhaltenen Spannung, vieler Informationen und Erklärungen die beim lesen allerdings nicht erschlagen und trotz der des Zeitalters angepassten Ausdrucksweise, fliegt man nur so durch die Zeilen.
Auch die Story bietet viele verschiedene Seiten, mal lustig mal traurig mal spannend, was bei so gut recherchierten Romanen oftmals auf der strecke bleibt. Doch mit diesem Buch kommt jeder auf seine kosten.

Im Anhang findet man dann noch diverse Liedtexte im Original sowie auch übersetzt und ein Glossar, was durchaus hilfreich war, obwohl ich durch meine Vorliebe für historische Romane schon einiges an Vorwissen hatte.
Auch die Karte von Argentan sowie von Hessen und Westfalen aus den 18. Jahrhundert halfen mir gut, den Weg der Protagonisten zu verfolgen und rundet diesen, meiner Meinung nach großartigen historischen Roman perfekt ab.

Mein Dank für das Rezensionexemplar geht an den A-Verlag und an dich Karola!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"liebe":w=1,"familie":w=1,"deutschland":w=1,"rache":w=1,"verrat":w=1,"historisch":w=1,"italien":w=1,"intrigen":w=1,"hochzeit":w=1,"kirche":w=1,"erbe":w=1,"juden":w=1,"papst":w=1,"fehde":w=1,"mißverständnisse":w=1

Das Mädchen aus Apulien

Iny Lorentz
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.12.2017
ISBN 9783426504116
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"5 sterne":w=1

Das Flüstern des Goldes

Nicole Chisholm
E-Buch Text: 332 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 13.04.2018
ISBN B07B3WK8LZ
Genre: Historische Romane

Rezension:

Im zweiten Teil der Weston Saga von Nicole Chisholm geht es um Fran´s Leben in Schottland. Sie kämpft ums überleben und tut Dinge, die ich ihr nicht gegeben hätte. Mein erster Eindruck war, dass sie sich seit Ihrer Flucht aus London, was ja nun ein paar Jahre zurückliegt positiv entwickelt hat. Sie ist zu einer eigenständigen Frau heran gewachsen, die meinen vollen Respekt verdient hat.

Doch dann verfiel sie zwischendurch immer wieder in alte m

Muster, wo ich sie am liebsten schütteln würde. Viel zu nett, gutgläubig und Naiv geht sie die Dinge wieder an. Ich war echt ein bisschen enttäuscht. Doch gegen Ende hin, hat die Autorin ihr noch einmal die Chance gegeben „erwachsen“ zu werden. Ich hoffe das bleibt nun auch so.

Neben Fran wurden aber auch die anderen Charaktere, die ich nun wegen der Spoiler Gefahr ich benennen möchte, wieder mit viel liebe weiterentwickelt und einige haben mich sehr überrascht! Aber lest selbst. Es lohnt sich ;)

Wie auch schon im ersten Teil kann man durch den lockeren Schreibstiel und die tolle Atmosphäre in die Geschichte eintauchen und problemlos mit den Charakteren mitfühlen. Auch dieser Teil ist wieder in der Ich Perspektive aus Fran´s Sicht geschrieben.

Nicole Chisholm hat es auch wieder geschafft, das Kleinigkeiten die man schnell überliest oder auch einfach nicht für wichtig hält am Ende des Buches, der Geschichte eine komplett andere Wendung geben. Einfach nur Großartig.

Nicole, ich Danke dir für das Rezensionsexemplar! Danke das ich Frances auf ihrem Weg begleiten darf!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Münze im Becher: Kurzgeschichte

Iny Lorentz
E-Buch Text: 30 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 02.12.2015
ISBN 9783426439661
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

207 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 87 Rezensionen

"hamburg":w=9,"liebe":w=6,"kaffee":w=6,"zweiter weltkrieg":w=3,"2. weltkrieg":w=3,"familiengeheimnis":w=3,"krieg":w=2,"1936":w=2,"teresa simon":w=2,"kaffeedynastie":w=2,"oleanderfrauen":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"vergangenheit":w=1,"geheimnis":w=1

Die Oleanderfrauen

Teresa Simon
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.01.2018
ISBN 9783453421158
Genre: Romane

Rezension:

Die Oleander Frauen ist mein erster Roman von Teresa Simon gewesen. Aber definitiv nicht mein letzter!


Das Buch ist in zwei Zeitabschnitten geschrieben.

In der Gegenwart (2016) liest man von Jule, die in Hamburg das Café Strandperle betreibt, kein Glück in der Liebe hat und durch eine Miterhöhung dringend einen lukrativen Nebenverdienst braucht um Ihren Traum, das Café, halten zu können.


Die zweite Geschichte erzählt die, der Sophie Terhoven zur Zeit des zweiten Weltkrieges (1936 – 1942). Sie ist die Tochter eines Kaffeebarons, ein junges verwöhntes Mädchen, dass keine Ahnung vom leben hat und dessen einziger Lebensinhalt ihre heimliche Liebe Hannes ist. Doch dann wird sie ungewollt schwanger und ihr bisheriges Leben bricht komplett zusammen.


Beide Handlungsstränge sind mit viel liebe zum Detail, harten Fakten und einer großen Portion Gefühl geschrieben. Man wird direkt abgeholt und mitgerissen in eine politisch extreme Zeit und die Autorin versteht es, die Ängste von damals rüber zu bringen. Sie verschließt nicht die Augen vor Missständen und lässt einen kleinen Blick in das Leben zu Kriegszeiten zu. Interessant finde ich, das man, zumindest ging es mir so, ständig das Gefühl hat, das wir heute (2018) auf einer wackeligen Schwelle stehen, die uns wieder in diese Situation zurück bringen kann.


Toll ist es, dass das Schicksal zwei unterschiedliche Familien zueinander führt. Verstrickungen und Lebensumstände uns an Orte und zu Menschen führen, die man vorher nicht kannte. Verbindungen wurden gezogen bei denen man anfangs überhaupt nicht nachgedacht hat, das sie überhaupt zusammen passen könnten. Mit viel Geschick ließ mich Teresa Simon oft im Dunkeln tappen was die Spannung immer recht hoch gehalten hat und dazu führte, dass ich das Buch oft nicht aus der Hand legen konnte.


Ich Danke Teresa für dieses wundervolle Buch, das mich lachen, weinen und leiden ließ. Danke das ich diesen Schatz als Rezensionsexemplar lesen durfte. Es ist für mich definitiv ein Highlight in 2018.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

19 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"england":w=1,"frühmittelalter":w=1,"historischer roman <mittelalter>":w=1

Das purpurne Herz

Joanna Courtney , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.08.2017
ISBN 9783442485703
Genre: Historische Romane

Rezension:

Gleich zu beginn der Geschichte, lernt man Edyth kenne. Sie ist die Tochter eines Earls und wächst behütet am englischen Hof auf. Mit ihren 14 Jahren ist sie süß und naiv. Hat aber den Drang, die Welt für sich zu entdecken. Oft musste ich über ihre Naivität schmunzeln. Doch dann wendet sich das Schicksal plötzlich gegen ihre Familie und man kann sehen, wie sie an jedem Hindernis und an jedem Ereignis wächst. Man erlebt wie sie Erwachen wird und zu eine selbstbewussten und starken Frau wird. Wahrscheinlich musste man das zu Ihrer Zeit und in Ihrer Position sein. Aber mehr sage ich nicht dazu, sonst würde ich euch Spoilern.

Joanna Courtney hat mit viel Liebe zum Detail, wunderbare Charaktere und eine atemberaubende Atmosphäre erschaffen. Ob es nun erfundene Charaktere waren, oder Menschen die es wirklich gab. Sie alle waren „Real“. Durch den einfachen und lockeren Stil der Autorin habe ich mitgelitten, mitgelacht, und mitgelebt.

Jeder der historische Romane mag, in denen es um starke Frauen geht, sollte dieses Buch lesen. Es war für mich ein wahnsinnig tolles Lesevergnügen und ich bin ein wenig traurig das es vorbei ist. Doch nach dem Buch, ist immer vor einem neuen und ich warte nun gespannt auf den zweiten Teil!

  (2)
Tags: historischer roman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"abenteuer":w=4,"mord":w=3,"england":w=3,"london":w=3,"neid":w=3,"historisch":w=2,"19. jahrhundert":w=2,"freundschaft":w=1,"flucht":w=1,"reise":w=1,"hass":w=1,"schottland":w=1,"intrige":w=1,"freiheit":w=1,"familiensaga":w=1

Die sieben Meere der Mutigen

Nicole Chisholm
E-Buch Text: 279 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 09.10.2017
ISBN B076BPRXX9
Genre: Historische Romane

Rezension:

Eine packende Geschichte über eine junge Frau, die aus der Gesellschaft ausbricht um ihr Glück zu finden.

Mit Die sieben Meere der Mutigen ist Nicole Chisholm ein phänomenaler Auftakt zur Weston Saga gelungen.

Anfangs war es für mich noch etwas schwer, auch haben mich ein paar Eigenarten des 19. Jahrhunderts etwas irritiert, wie zum Beispiel das Kinder ihre Eltern Siezen, doch nicht desto trotz fand ich ziemlich schnell einen Weg in die Geschichte. Dank des lockeren Schreibstiels der Autorin viel es mir leicht, mit der Protagonistin mitzufühlen. Geschrieben ist die Geschichte in der Ich Erzählung, was mir sehr viel Spaß gemacht hat.

Auch die Protagonistin ist mir schnell ans Herz gewachsen. Fran ist eine junge selbstbewusste Frau, die so garnicht in ihre Zeit passt. Sie hat einen Freiheitsdrang den sie nur schwer unter Kontrolle halten kann und lehnt sich immer wieder gegen die Einschränkungen ihres Standes auf, was ihr natürlich ärger mit ihrem Vater einhandelt. Auch hat sie einen eigenen Kopf und eine große Klappe, alles Eigenschaften bei denen Ärger vorprogrammiert sind.

Doch auch die „Nebenrollen“ sind Starke Charaktere, die mit viel liebe zum Detail erschaffen wurden. Selbst der Bösewicht! Ich habe mich beim Lesen so oft über ihn geärgert. Ja ich hatte oft einen Hass auf ihn. Aber natürlich möchte ich euch nicht mehr zu ihm verraten. Lernt ihn selbst kennen ;) Doch es gibt noch jemanden der hier erwähnt werden muss. Ihr Däne Gaeldir. Er hat mir oft ein lächeln auf die Lippen gezaubert. Aber auch ihn solltet ihr besser selbst kennenlernen.

Bevor ich nun jeden einzelnen Charakter hier aufführe, komme ich besser zum Ende.

Sollte ich euch neugierig gemacht haben, dann besorgt euch das Buch! Es lohnt sich auf jedenfall. Ich warte derweil schon ungeduldig auf den zweiten Teil der Weston Saga.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Nicole für das Leseexemplar und die schöne Leserunde auf Lovelybooks bedanken. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(118)

360 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

"historischer roman":w=8,"kingsbridge":w=7,"england":w=5,"religion":w=4,"spionage":w=4,"protestanten":w=4,"ken follett":w=4,"frankreich":w=3,"spanien":w=3,"katholiken":w=3,"london":w=2,"politik":w=2,"paris":w=2,"band 3":w=2,"16. jahrhundert":w=2

Das Fundament der Ewigkeit

Ken Follett , Dietmar Schmidt , Rainer Schumacher , Markus Weber
Fester Einband: 1.168 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.09.2017
ISBN 9783785726006
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(305)

629 Bibliotheken, 9 Leser, 5 Gruppen, 33 Rezensionen

"england":w=25,"historischer roman":w=17,"mittelalter":w=16,"krieg":w=11,"juden":w=7,"losian":w=6,"historisch":w=5,"fallsucht":w=5,"liebe":w=4,"frankreich":w=4,"behinderung":w=4,"henry plantagenet":w=4,"könig":w=3,"ritter":w=3,"amnesie":w=3

Hiobs Brüder

Rebecca Gablé
Flexibler Einband: 912 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.05.2011
ISBN 9783404160693
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Gauklerin

Astrid Fritz , any.way , Barbara Hanke , Cordula Schmidt
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 06.03.2009
ISBN 9783499252136
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

88 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 3 Rezensionen

"historisch":w=3,"mittelalter":w=3,"hexenverfolgung":w=3,"freiburg":w=3,"hexen":w=2,"hexe":w=2,"astrid fritz":w=2,"historischer roman":w=1,"historisches":w=1,"gaukler":w=1,"süddeutschland":w=1,"südwestdeutschland":w=1

Die Tochter der Hexe

Astrid Fritz , any.way , Barbara Hanke , Cordula Schmidt
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 06.03.2009
ISBN 9783499252129
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die Tochter der Hexe ist Teil 2 der Freiburg Reihe.

Als erstes muss ich loswerden, dass mir aufgefallen ist, dass beim Cover etwas schiefgelaufen ist. Die Protagonistin ist ganz klar schwarzhaarig. Leider ist auf der Weltbild Ausgabe eine brünette Frau abgebildet. Das war auf dem ersten Band auch schon. Der Himmel weiß, warum mir das jetzt erst aufgefallen ist.

Im zweiten Teil geht es mit der Geschichte von Marte-Marie weiter. Catarinas Tochter. Sie wird auch als eine Schönheit und willensstarke Frau beschrieben, doch kommt sie bei weitem nicht an Ihre Mutter ran. Keine frage, sie ist sehr sympatische junge Frau beschrieben, doch so richtig konnte ich keinen Zugang zu ihr finden. Auch hat die Story ein wenig gelitten. Ich hatte oft das Gefühl, dass eher die Geschichte der Gaukler erzählt wird. Was diese betrifft, habe ich viele unterschiedliche Charaktere kennengelernt. Ich konnte spüren, dass der Autorin das Leben der Gaukler Spaß gemacht hat. Auch wenn Marte-Marie ein wenig in den Hintergrund geschoben wurde.

Nichtsdesto trotz war es eine schöne Zeit die ich mit Sonntags Companie verbringen durfte.


Abschließend kann ich sagen, dass es zwar eine schwächere Geschichte zu Teil eins ist, sie trotzdem auf ihre eigene Art begeistert.

  (3)
Tags: astrid fritz, freiburg, hexen, hexenverfolgung, historischer roman   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

70 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"hexenverfolgung":w=5,"freiburg":w=5,"historischer roman":w=2,"historisch":w=2,"hexen":w=2,"astrid fritz":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"deutschland":w=1,"spannend":w=1,"mittelalter":w=1,"band 1":w=1,"traurig":w=1,"hexe":w=1,"frauenschicksal":w=1

Die Hexe von Freiburg

Astrid Fritz , , ,
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 06.03.2009
ISBN 9783499252112
Genre: Historische Romane

Rezension:

Die Hexe von Freiburg ist der erste Teil der Freiburg Trilogie von Astrid Fritz.

Los geht die Geschichte direkt mit einer Hexenverbrennung und der Geburt von Catharina. Sie wächst in den ersten Kapiteln zu einer selbstbewussten jungen Frau heran die ich gerne in mein Herz gelassen habe. Mit viel liebe zum Detail wird die Story von der Autorin aufgebaut und ihr angenehmer Schreibstiel gepaart mit den farbenprächtigen Beschreibungen, lassen einen tief in die Geschichte tauchen.

Was mich ein wenig gestört hat waren diese abrupten Themenwechsel. Was aber auch daran liegen kann, dass sie im Buch einfach nur schlecht platziert waren.

Ist man in dem einen Satz noch in der Schenke in der Catarina arbeit, ist man dann im nächsten schon in ihrem Feierabend oder gar am nächsten Tag. Ich hätte mir da ein paar mehr Absätze gewünscht, den es war oft sehr verwirrend.

Trotzdem hat es dem Lesevergnügen keinen großen Abbruch bereitet und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil.

Für Fans des Mittelalters und der Thematik Hexenverbrennung ist dieses Buch eine ganz klare Leseempfehlung.

  (9)
Tags: astrid fritz, freiburg, hexenverfolgung, historischer roman   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

108 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

"historischer roman":w=8,"koblenz":w=7,"petra schier":w=6,"reliquie":w=4,"14. jahrhundert":w=3,"mittelalter":w=2,"rowohlt verlag":w=2,"roman":w=1,"deutschland":w=1,"vergangenheit":w=1,"serie":w=1,"historisch":w=1,"trilogie":w=1,"träume":w=1,"geschwister":w=1

Die Bastardtochter

Petra Schier , ,
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.09.2015
ISBN 9783499268014
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: historischer roman, koblenz, petra schier   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

375 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

"historischer roman":w=12,"waringham":w=10,"england":w=8,"freibeuter":w=7,"16. jahrhundert":w=6,"rebecca gablé":w=6,"francis drake":w=6,"seefahrt":w=5,"piraten":w=3,"sklaven":w=3,"elisabeth i.":w=3,"elizabeth i":w=3,"john hawkins":w=3,"der palast der meere":w=3,"mary stewart":w=3

Der Palast der Meere

Rebecca Gablé ,
Fester Einband: 960 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 10.09.2015
ISBN 9783431039269
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: england, familiensaga, historischer roman, mittelalter, rebecca gablé   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(151)

317 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

"england":w=13,"historischer roman":w=9,"bloody mary":w=5,"waringham":w=5,"renaissance":w=4,"16. jahrhundert":w=4,"tudor":w=4,"rebecca gablé":w=4,"historisch":w=3,"henry viii.":w=3,"papisten":w=3,"mary tudor":w=3,"mittelalter":w=2,"glaube":w=2,"reformation":w=2

Der dunkle Thron

Rebecca Gablé
Flexibler Einband: 960 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.08.2013
ISBN 9783404168439
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: england, familiensaga, historischer roman, mittelalter, rebecca gablé   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(279)

518 Bibliotheken, 11 Leser, 7 Gruppen, 26 Rezensionen

"england":w=36,"historischer roman":w=26,"frankreich":w=17,"mittelalter":w=16,"ritter":w=16,"krieg":w=12,"könig":w=12,"lancaster":w=12,"waringham":w=12,"liebe":w=10,"historisch":w=9,"15. jahrhundert":w=6,"rebecca gablé":w=6,"kirche":w=4,"historie":w=4

Die Hüter der Rose

Rebecca Gablé
Flexibler Einband: 1.120 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.05.2007
ISBN 9783404156832
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: england, familiensaga, historischer roman, mittelalter, rebecca gablé   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(657)

1.126 Bibliotheken, 14 Leser, 9 Gruppen, 67 Rezensionen

"england":w=67,"historischer roman":w=55,"mittelalter":w=43,"ritter":w=21,"waringham":w=19,"historisch":w=18,"lancaster":w=13,"adel":w=12,"pferdezucht":w=11,"pferde":w=10,"14. jahrhundert":w=10,"frankreich":w=9,"rebecca gablé":w=9,"liebe":w=8,"krieg":w=8

Das Lächeln der Fortuna

Rebecca Gablé
Flexibler Einband: 1.200 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 25.11.1997
ISBN 9783404139170
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: england, familiensaga, historischer roman, mittelalter, rebecca gablé   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(191)

404 Bibliotheken, 7 Leser, 8 Gruppen, 19 Rezensionen

"hebamme":w=12,"kreuzzug":w=11,"marthe":w=11,"historischer roman":w=10,"freiberg":w=9,"liebe":w=6,"mittelalter":w=6,"lukas":w=5,"heiliges land":w=5,"thomas":w=4,"12. jahrhundert":w=4,"meißen":w=4,"sabine ebert":w=4,"krieg":w=3,"ritter":w=3

Der Fluch der Hebamme

Sabine Ebert
Flexibler Einband: 720 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.10.2010
ISBN 9783426506066
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: hebamme, historischer roman, sabine ebert   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

303 Bibliotheken, 8 Leser, 4 Gruppen, 13 Rezensionen

"historischer roman":w=8,"hebamme":w=6,"marthe":w=5,"freiberg":w=5,"krieg":w=4,"sabine ebert":w=4,"liebe":w=3,"mittelalter":w=3,"kreuzzug":w=3,"12.jahrhundert":w=3,"eisenach":w=3,"weißenfels":w=3,"1191":w=3,"gewalt":w=2,"historisch":w=2

Der Traum der Hebamme

Sabine Ebert
Flexibler Einband: 720 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.10.2011
ISBN 9783426638378
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(305)

617 Bibliotheken, 9 Leser, 8 Gruppen, 30 Rezensionen

"england":w=35,"historischer roman":w=24,"york":w=15,"mittelalter":w=13,"lancaster":w=13,"rosenkrieg":w=12,"historisch":w=11,"waringham":w=11,"rosenkriege":w=9,"wales":w=8,"15. jahrhundert":w=8,"königsmacher":w=8,"intrigen":w=6,"ritter":w=6,"rebecca gablé":w=6

Das Spiel der Könige

Rebecca Gablé , Jan Balaz
Flexibler Einband: 1.200 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.08.2009
ISBN 9783404163076
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: england, familiensaga, historischer roman, mittelalter, rebecca gablé   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

97 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

"valencia":w=2,"kate lord brown":w=2,"roman":w=1,"vergangenheit":w=1,"geheimnis":w=1,"2. weltkrieg":w=1,"dorf":w=1,"spanien":w=1,"familiensaga":w=1,"bürgerkrieg":w=1,"emma":w=1,"jo":w=1,"spanischer bürgerkrieg":w=1,"blumenladen":w=1,"joseph":w=1

Das Haus der Tänzerin

Kate Lord Brown , Elke Link
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Piper, 16.07.2013
ISBN 9783492302326
Genre: Historische Romane

Rezension:

Klapptext:
Die alte Villa in den Hügeln von Valencia ist für Emma der perfekte Rückzugsort: Der verwilderte Garten duftet nach Orangenblüten, die Leute im Dorf sind hilfsbereit und schon bald eröffnet die gelernte Parfümeurin einen Blumenladen. Doch warum vermachte ihre verstorbene Mutter ihr dieses Anwesen? Immer mehr fühlt sich Emma von der geheimnisvollen Vergangenheit des Hauses angezogen. Und dann entdeckt sie ein zugemauertes Zimmer ...

Meine Meinung:
Als ich dieses Buch angefangen habe zu lesen wusste ich Anfangs nichts damit Anzufangen. Doch dann wurde ich total in die Geschichte gesogen und konnte viele Gefühle der Protagonisten mitfühlen. Es ist so farbenfroh und Gefühlvoll geschrieben, dass man einfach nur mitleiden oder sich mitfreuen muss. Die Caraktere sind sehr liebevoll und doch unterschiedlich gestaltet.

Aufgeteilt ist das Buch in zwei Handlungsstränge. Einmal die Geschichte von Emma, die Schwanger nach Spanien geht um sich da ein neues Leben aufzubauen nachdem erst Ihre Mutter an Krebs und dann auch noch der Vater Ihres ungebohrenen Kindes in New York bei dem Attentat in den Twin Towers starb. Doch davon lässt sie sich nicht unterkriegen und startet den Versuch eine neue Parfümerie aufzumachen.
Der zweite Handlungsstrang ertählt die Vergangenheit von Emmas Tante Freya und ihrem Onkel Charles zu Zeiten des spanischen Bürgerkriegs.

Ich bin froh das ich dieses Buch lesen durfte, den es hat mir schöne Stunden auf der Terasse geschenkt.

  (13)
Tags: bürgerkrieg, kate lord brown, roman, spanien   (4)
 
52 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.