Leserpreis 2018

Buechermama85s Bibliothek

426 Bücher, 76 Rezensionen

Zu Buechermama85s Profil
Filtern nach
38 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

The Way to Love: Chloe & Chris

Janet Hope
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Independently published, 25.05.2018
ISBN 9781982957865
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(413)

772 Bibliotheken, 1 Leser, 9 Gruppen, 42 Rezensionen

"kinderbuch":w=66,"hexe":w=59,"rabe":w=20,"walpurgisnacht":w=20,"klassiker":w=16,"hexen":w=16,"besen":w=16,"abraxas":w=16,"blocksberg":w=13,"fantasy":w=9,"abenteuer":w=9,"magie":w=7,"kinder":w=6,"zauberei":w=5,"otfried preußler":w=5

Die kleine Hexe

Otfried Preußler ,
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 01.09.1957
ISBN 9783522105804
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"liebe":w=1,"london":w=1,"jane austen":w=1

Was würde Miss Austen sagen? oder: Die Kunst sich selbst im Weg zu stehen

Pia Kovarik
E-Buch Text: 132 Seiten
Erschienen bei null, 18.10.2018
ISBN B07JKHYX9L
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wer kennt nicht die große Jane Austen? Eben, aus diesem Grund wollte ich mehr über dieses Buch erfahren.

Es war toll die Geschichte von Violet lesen zu können. Den es geht ihr wie vielen von uns. Sie steht sich regelmäßig selbst im Weg, zumindest was ihr Liebesleben angeht. Sie war mir von Anfang an sympathisch und es war nicht schwer, auch wenn ich sie zwischendurch gerne mal geschüttelt hätte, sich in sie hinein zu fühlen.

Die Autorin hat einen tollen Schreibstiel, der das wichtigste erfasst und gut die Redensart und Lebensweisen der beiden aufeinander treffenden Nationen USA und England rüber bringt. Gedanklich konnte ich gut zwischen dem eleganten Engländer und der offenen Amerikanerin wechseln. Geniale und jederzeit passende Zitate aus den Jane Austen Büchern runden die Geschichte ab. Für meinen Geschmack genau die richtige Mischung. Ich selbst habe die Bücher von Jane Austen ja noch nicht gelesen, aber diese kleine Geschichte hat mir Lust auf sie gemacht.

Wer mit Zeitsprüngen in die Vergangenheit Probleme hat, sei gewarnt. Den davon gibt es einige, mir haben sie aber gut gefallen, weil es mir so auch möglich war, die Charaktere und auch ihre Vergangenheit besser kennen zu lernen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei der Autorin Pia Kovarik ganz Herzlich für das Rezensionsexemplar bedanken. Es war mir eine große Freude dein Buch zu lesen!

Fazit: Eine absolut gelungene und lesenswerte Geschichte für kalte Herbstabende!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

53 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"fantasy":w=3,"sekte":w=2,"drachenmond verlag":w=2,"christian milkus":w=2,"das feuer in mir":w=2,"religion":w=1,"glaube":w=1,"wissenschaft":w=1,"wald":w=1,"götter":w=1,"leserunde":w=1,"dark fantasy":w=1,"gelehrte":w=1,"der schatten in mir":w=1,"alexander kopainski":w=1

Das Feuer in mir

Christian Milkus
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 13.07.2018
ISBN 9783959912792
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eine Protagonistin die sich zwischen Moral, Liebe und zwei verschiedenen Glaubensrichtungen entscheiden muss. Eigentlich ein klasse Thema, das mich von Anfang an interessiert hat. Doch leider hat mich die Umsetzung nicht abgeholt.

Der Schreibstiel ist locker und flüssig. Daran liegt es nicht. Auch an detailreichen Beschreibungen lässt es nicht mangeln und ich konnte mir gut vorstellen, wie es in dieser Welt aussehen soll. Doch das war es leider auch schon. Es gab für meinen Geschmack zu viele Längen in der Geschichte und oft hatte ich das Gefühl nicht voran zu kommen. Ab der Hälfte habe ich mich dann nur noch durch die Geschichte gequält.

Die Charaktere sind zwar im Ansatz gut, doch finde ich sie sind nur oberflächlich gestaltet. Sie alle haben viel Potenzial, Damion als „Sektenführer“ Leanne als „die Frau zwischen den Stühlen, der Ritter der die ganze Zeit durch die Geschichte schleicht und über den man sich eigentlich nur wundert was er mit der Geschichte zu tun hat. Ich könnte noch eine weile so weiter machen.

Auch die Liebesgeschichte ist für mich ziemlich Unglaubwürdig. Leanne kennt Damion kaum und wenn es am Anfang noch total unschuldig rüber kommt, geht es dann doch viel zu schnell.

Die Frage die man sich die ganze zeit stellt ist „Was hat es nun mit den Religionen auf sich. Wessen Geschichte ist nun die Wahre? Leider findet es keine Auflösung was mich ein bisschen enttäuscht zurück lässt.

Fazit:

Die Geschichte hat so unheimlich viel Potenzial das leider nicht genutzt wurde.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Unicorn Rise (2). Sturmfeuer

Claudia Romes
E-Buch Text
Erschienen bei digi:tales, 01.05.2018
ISBN 9783401840512
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der zweite Teil der Unicorn Rise Saga konnte mich zwar was die Handlung angeht begeistern, doch reicht er leider nicht an den ersten Band ran.

Weiterhin schafft es die Autorin nicht klar durchblicken zu lassen, wer loyal ist und wer nicht. Neue Lords und Fraktionen kommen dazu und erweitern die Welt um Tara sehr schön. Auch gibt es in diesem Teil wieder tolle Überraschungen, die man so vielleicht geahnt aber trotzdem nicht mit gerechnet hat.

Die zarte Liebe zwischen Tara und Cole finde ich super umgesetzt. Es überlagert die Geschichte nicht und wirkt auch in keinster Weise übertriebenen.

Aber es gibt auch ein großes ABER. Dazu muss ich allerdings Spoilern. Für alle die die Geschichte selbst noch lesen wollen, bitte den nächsten Absatz auslassen!

!!!Achtung Spoiler!!!

Manche Begegnungen kamen für mich ziemlich gezwungen rüber. So empfand ich zum Beispiel das Zusammentreffen mit dem Skorpion Lord viel zu schnell abgehandelt. Die Tatsache, das mit Ihrer Ankunft in Ambarr alles glatt läuft und sie nur Verbündeten über den Weg läuft ist mir einfach zu unglaubwürdig. Auch hätte ich mir gewünscht das manche Dinge aufgeklärt werden sollten. So zum Beispiel, warum Ihr Totem in ihr war ohne das sie den Bund eingegangen ist, der eigentlich von beiden willentlich begangen werden muss. Und warum jetzt plötzlich keiner mehr von einem Verbot dieser Verbindung redet ist mir auch schleierhaft.

Auch wird im Klapptext von einem Kampf zwischen Flamme und Feuer gesprochen, auf den ich mich richtig gefreut habe. Doch der wurde nur ganz entfernt angerissen. Da gibt es noch ein paar solcher Situationen, doch das würde jetzt zu viel Zeit beanspruchen. Abschließend muss ich leider sagen, das es eher erzwungen und abgespeckt wirkt.

Der Schreibstiel ist zwar immer noch locker und gut zu lesen, doch fehlen mir die Details, mit denen Claudia Romes mich im ersten Teil so begeistert hat.

Fazit: Der zweite Teil ist leider um einiges schwächer als der erste, und doch finde ich es schade Ambarr schon wieder verlassen zu müssen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"5 sterne":w=1,"autobiografie":w=1,"mal was anderes":w=1,"lustiges buch":w=1,"ladd":w=1,"patric heizmann":w=1,"leichter als du denkst":w=1,"bodenschlampe":w=1,"bianca schmidl":w=1

Frau Bodenschlampe

Bianca Schmidl
Fester Einband: 268 Seiten
Erschienen bei SchriftStella, 01.08.2018
ISBN 9783903248786
Genre: Romane

Rezension:

Mit unheimlich viel Witz und noch viel mehr schonungsloser Ehrlichkeit hat mich Bianca Schmidl mit ihrem Buch Die Bodenschlampe unterhalten. Es ist Hart das alles zuzugeben. Ja ich weiß wovon ich rede. Auch ich bin kuschelig. Viel zu kuschelig.

Und doch hat mich dieses Buch vom ersten Moment abgeholt, mitgenommen und mir oft gezeigt, das man nicht alleine ist! Viele Ansätze wurden angesprochen, die mich zum Überlegen animiert haben. Ganz oft habe ich „OHHH JAAAA! Zu mir selbst gesagt, wenn ich mich in Situationen wiedererkannt habe.


Danke Bianca! Danke das du mir einen kleinen Tritt verpasst hast.

Für alle nicht kuscheligen da draußen... lest das Buch trotzdem. Es ist sehr unterhaltsam und man kann bestimmt auch als Sixpack Besitzer lachen. Außerdem, haben wir nicht alle unsere ganz persönliche Bodenschlampe?

Fazit: Ein eigentlich ernstes Thema mit ganz viel Humor

Ein fettes Dankeschön geht an Bianca Schmidl! Danke das ich dein Buch lesen durfte! Es hat mich zum Nachdenken gebracht!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

181 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 89 Rezensionen

"england":w=3,"krimi":w=2,"mord":w=2,"nancy mitford":w=2,"reihe":w=1,"london":w=1,"20. jahrhundert":w=1,"historisch":w=1,"historischer krimi":w=1,"4 sterne":w=1,"2018":w=1,"autorin":w=1,"detektivgeschichte":w=1,"vorablesen":w=1,"1920er":w=1

Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht

Jessica Fellowes , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 04.09.2018
ISBN 9783866124523
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Schwestern von Midford Manor habe ich in einer Leserunde von Lovelybooks gelesen. Eigentlich bin ich nicht so der Krimi Leser, aber in diesem Fall konnte ich einfach nicht widerstehen mich zu bewerben.

Durch den 20 Jahre Flair bin ich trotz Startschwierigkeiten gut durch die Geschichte gekommen. Die Protagonistin ist mir von Anfang an Sympathisch gewesen und hat sich auch im laufe der Geschichte zu einer tollen Frau weiterentwickelt. Es passte alle schön zusammen, die Handlungen der verschiedenen Charaktere passte zu ihnen und waren gut nachvollziehbar.

Ein lockerer und doch authentischer Schreibstiel macht für mich die Geschichte rund und lies mich angenehm durch die Geschichte reisen. Durch die teils frechen Sprüche der Nancy Midford wurde alles ein wenig aufgelockert. Aber am besten hat mir die Tatsache gefallen, dass ich das Ende bis zuletzt nicht erwartet hätte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Manni Muthase

Sandra Schmitz-Degel
Flexibler Einband: 44 Seiten
Erschienen bei 2goldfisch Agentur & Verlag, 01.10.2016
ISBN 9783981842401
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ich durfte mit meinem Zwerg das Buch Manni Muthase lesen! Es ist ein bezauberndes Vorlesebuch das in kurze aber sehr aussagekräftige Kapitel unterteilt ist. So kann man jeden Abend eines lesen, verliert aber durch die in sich abgeschlossenen Geschichten nicht den Faden und hat trotzdem am Ende die „große“ Geschichte von Anna erlebt.

Die Bilder und Zeichnungen, machen das Buch auch zu einem Erlebnis für die kleineren Leser, da sie zu vielen Situationen im Buch ein passendes toll gestaltetet Bild finden. Und auch ich als Erwachsener habe von Manni etwas gelernt. Es ist OK Angst zu haben, doch wir müssen immer wieder den Mut finden die Angst zu überwinden.

Fazit:Ein sehr schönes Vorlesebuch das Mut macht.

Ein großen Dankeschön geht an Sandra Schmitz-Degel für das Rezensionsexemplar!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Flügel der Dunkelheit

Angela Planert
Flexibler Einband: 296 Seiten
Erschienen bei ISEGRIM, 23.04.2018
ISBN 9783954529537
Genre: Fantasy

Rezension:

Meine Meinung:

Die Flügel der Dunkelheit konnten mich trotz eines kleinen „abers“ von Anfang bis Ende überzeugen.

Angela Planert hat mich mit Ihren Vampiren hypnotisiert. Man schaut Ihnen in die Augen und schon ist man Ihrem Willen ausgeliefert. Genau so habe ich mich gefühlt bei diesem Buch. Ich musste es einfach mögen.

Mit einem lockeren und flüssigen Schreibstiel der ohne großen Schnick -Schnack auskommt, schwebte ich einfach nur durch die Geschichte. Gut ausgearbeitete Charaktere und eine nachvollziehbare Handlung erleichterten mir auch den Zugang zu den Protagonisten. Liana und Traian sind so unterschiedlich und doch ergänzen sie sich wunderbar.

Der Autorin ist es gelungen, die Spannung gleichmäßig aufzubauen und bis auf zwischenzeitliche Spitzen auch zu halten. Das habe ich so, schon lange nicht mehr erlebt.

Ein kleiner Wermutstropfen gibt es aber auch. Mir ging es mir den großen Gefühlen, die die Protagonisten füreinander hatten, viel zu schnell. Das kam mir ein wenig unglaubwürdig vor.

Fazit:

Ein tolles Buch für Vampir Fans, die es auch gerne mal düster mögen!


Ein großen Dankeschön geht an den Isegrim Verlag für das Rezensionsexemplar!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"england":w=1,"mittelalter":w=1,"norwegen":w=1,"kiewer rus":w=1,"elisabeth von kiew":w=1,"harald hadrada":w=1

Das goldene Meer

Joanna Courtney , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.08.2018
ISBN 9783442485710
Genre: Historische Romane

Rezension:

Auch im zweiten Teil der Drei Königinnen Saga geht es wieder um eine Charakterstarke und Selbstbewusste Königin. Dieses mal nimmt Joanna Courtney uns mit in das Land der Rus. Man lernt Elisabeth die Tochter des Großfürsten Jaroslaw kennen. Ihre große Familie und die Kultur dieses Landes.

Im verlauf der Geschichte reisen wir nach Norwegen und das Land wird wieder farbenfroh und detailliert beschrieben, dass ich gerne selbst dort hin gereist wäre.

Wie schon im ersten Teil bin ich von dem Schreibstiel mehr als überzeugt. Detailreich und doch nichts unnötiges findet man in einen angenehmen Lesefluss. Starke Charaktere und gut ausgearbeitete Spannungsbögen runden die Geschichte für mich ab.

Leider ist mir im zweiten Teil die Geschichte etwas lang geworden, doch ab dem Dritten Teil nimmt die Spannung wieder zu. Schön fand ich es auch, obwohl alle Teile der Reihe jeweils Geschichten für sich sind, im zweiten Teil wieder bekannte Namen aus dem ersten Buch zu lesen.

Auch wenn für mich das Buch nicht ganz so stark ist wie sein Vorgänger, kann ich abschließend nur sagen, Joanna Courtney ist wieder ein wunderbarer historischer Roman gelungen, der auf dem Hintergrund der Norwegischen Geschichte aufgebaut ist.

Danke lieber Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar! Ihr habt mir eine rießen Freude gemacht!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

53 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

"meer":w=5,"cottage":w=5,"liebe":w=4,"england":w=3,"krebs":w=3,"magische momente":w=3,"kolumne":w=2,"auszeit":w=2,"sommer":w=1,"strand":w=1,"journalistin":w=1,"2018":w=1,"nachbar":w=1,"ruhe":w=1,"narben":w=1

Cottage mit Meerblick

Caroline Roberts , Carolin Zaniewicz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.08.2018
ISBN 9783956498015
Genre: Liebesromane

Rezension:

Am Anfang brauchte ich tatsächlich eine weile, bis ich in die Geschichte fand. Warum kann ich gar nicht so richtig sagen. Ich mochte Claire die Protagonistin vom ersten Moment an. Sie ist eine außergewöhnlich Starke Frau die eine schreckliche Zeit hinter sich hat. Sie beeindruckt mich weil sie, trotz kleiner Einbrüche, so positiv in die Zukunft schaut und kämpft.

Gegen Ende des ersten Leserunden Abschnittes fand ich dann aber doch noch den Anschluss, was wahrscheinlich auch die wunderschönen Beschreibungen des Cottage´s und dem Meer anzurechnen sind.

Die Autorin versteht es, trotz Startschwierigkeiten, mich mit einem gefühlvollem und lockeren Schreibstiel nach Schottland zu entführen. Bunt gemischte Charaktere die einen immer wieder lächeln lassen, einen intensiven Einblick in das Gefühlsleben der Protagonistin und eine romantische Liebesgeschichte. Was braucht ein Buch mehr?

Dieses Buch habe ich bei einer Leserunde bei Lovelybook gewonnen und ich bedanke mich beim Harper Collins Verlag und Lovelybooks das ich mitlesen durfte.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

72 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

"drachen":w=7,"magie":w=6,"fantasy":w=4,"der fünfte magier":w=3,"krieg":w=2,"rache":w=2,"magier":w=2,"selfpublisher":w=2,"smaragd":w=2,"schneeweiß":w=2,"christine weber":w=2,"autor: christine weber":w=2,"spannung":w=1,"humor":w=1,"spannend":w=1

Der fünfte Magier: Schneeweiß

Christine Weber
E-Buch Text: 303 Seiten
Erschienen bei Selfpublisher, 18.05.2018
ISBN B079W9N9QB
Genre: Fantasy

Rezension:

Mit Schneeweiß entführt uns die Autorin Christine Weber in eine phantastische Welt aus Magie, Freundschaft, Hass, Vertrauen und Misstrauen. 

Die Charaktere allen voran die beiden Protagonisten Sorak und Smaragd sind liebevoll gestaltet und ich brauchte nicht viel Phantasie um sie mir vorstellen zu können. Sofort wird von der Autorin ein Bild in den Kopf gezaubert. Mit teils witzigen und schlagfertigen wird das ganze aufgelockert, sodass man trotz der ernsten Atmosphäre die über den Protagonisten schwebt quasi auf einem Drachen durch die Story fliegt.

Auch überraschte mich die Autorin mit Wendungen die ich anfangs für total verwirrend empfand. Oft dachte ich …. wtf... warum macht er das? Das ist er doch gar nicht, einmal dachte ich auch das die Story jetzt so eine krasse Wendung nimmt das es unglaubwürdig wird. Doch jedes mal wurde ich wieder überrascht und musste schmunzeln weil ich so hinters Licht geführt wurde.

Was ich noch unbedingt loswerden möchte, ist die Tatsache das es ein Fantasy Roman ist, der nicht diese typischen arten der Magie beschreibt. Die Aufteilung der einzelnen Magie Arten finde ich persönlich sehr gelungen und auch die Tatsache, das der Protagonist eben nicht der mächtigste Magier ist macht das Buch für mich noch außergewöhnlicher.

Das Buch ist so Vielschichtig und Spannend, das ich mich nur tausend mal bei Christine Weber für das Rezensionsexemplar bedenken kann. Danke das ich daran teilnehmen darf!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(410)

786 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 128 Rezensionen

"märchen":w=23,"fee":w=14,"hexenjäger":w=14,"julia adrian":w=13,"liebe":w=10,"fantasy":w=10,"magie":w=9,"die dreizehnte fee":w=8,"schwestern":w=7,"drachenmond verlag":w=6,"verrat":w=5,"hexe":w=5,"feen":w=5,"lilith":w=5,"tod":w=4

Die Dreizehnte Fee - Entzaubert

Julia Adrian
Buch: 220 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 28.10.2015
ISBN 9783959911320
Genre: Fantasy

Rezension:

Auch mit dem zweiten Teil der Dreizehnten Fee konnte mich Julia Adrian wieder überzeugen.

Wir lernen in diesem Teil mehr und mehr Lilith kennen. Wie sie ist, ohne die Königin die immer noch tief in ihr schlummert. Auch werden uns weitere Geschichten der Schwestern erzählt. Lilith muss erkennen, das sie nicht nur die Königin ist. Sie lernt, Ihre Vergangenheit zu akzeptieren, doch auf dem Weg dahin findet sie vieles, was sie vergessen hatte. Der Hexenjäger bekommt in Teil 2 nur eine kleine Nebenrolle, auch wenn er ständig präsent ist, geht es dieses mal doch eigentlich nur um die Königin und ihre Schwestern.

Die Stimmung ist weiterhin düster und geheimnisvoll. Auch am Schreibstiel kann ich nichts aussetzen, den er lies mich flüssig und leicht in und durch die Geschichte kommen. Wie schon im ersten Teil findet man immer wieder versteckte Märchen, was es für mich so spannend macht. Einiges wird jetzt erklärt und aufgedeckt. Andere Fragen bleiben noch offen. Aber es gibt ja auch noch den 3 Teil.

Fazit: Die Geschichte von Lilith und der Königin geht weiter und es bleibt Spannend.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Wenn die Nacht stirbt und dein Herz aufhört zu schlagen - Großschrift

Lisa Lamp
Flexibler Einband: 311 Seiten
Erschienen bei AAVAA Verlag, 01.08.2018
ISBN 9783845926674
Genre: Fantasy

Rezension:

Wenn die Nacht stirbt und dein Herz aufhört zu schlagen ist Lisa Lamps Debüt und ich finde es gut gelungen.
Die Idee hinter der Story ist richtig toll. Sie weicht von den üblichen Fantasy Themen ab und führt uns nach Astra auf eine Hexenschule. Zeitgleich macht sie kleine Abstecher zu historischen Hexenverbrennungen die ihr sehr gut gelungen sind.
Auch die Kapitel sind nicht wie üblich einfach nur Kapitel, sondern jedes ist ein Brief an die verschiedenen Charaktere im Buch.

Der Schreibstiel ist locker, auch wenn er mir manchmal etwas zu rasant war. Es machte manchmal den Eindruck, das einige Szenen einfach schnell abgehandelt werden mussten. Verwirrt hat mich auch die Tatsache, das oftmals nicht nachvollziehbare und mega schnelle Stimmungswechsel stattgefunden haben. Um ein Beispiel zu nennen: Sie finden einen toten Schüler, sind natürlich geschockt und traurig und im nächsten Moment wird schon eine Kissenschlacht veranstaltet und alle sind am lachen. Das war mit persönlich zu viel.
Schade fand ich auch, das Ihre Freunde die Entscheidungen kaum bis gar nicht hinterfragt haben, sondern ihr nur Blind hinterher gelaufen sind. Da hätte ich mir mehr gewünscht.

Trotz allem ist es ein solides Debüt, das Spaß macht zu lesen. Ich bin gespannt wie es mit Read weiter geht und ob sie Ihr Schicksal erfüllen kann.

Danke liebe Lisa für das Rezensionsexemplar!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"hörbuch":w=1,"zauberer":w=1,"kleiner drache kokosnuss":w=1

Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

Ingo Siegner , Philipp Schepmann ,
Audio CD
Erschienen bei cbj audio, 25.06.2018
ISBN 9783837141269
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Wie immer bin ich vom Kleinen Drachen Kokosnuss begeistert. Mein kleiner Mann hört sich die Geschichte immer und immer wieder an und fiebert jedesmal von neuem mit.

Der Sprecher Philipp Schepmann hat eine angenehme Stimme  und bringt die Geschichte toll rüber. Mit tollen Eispielern wie zum Beispiel den Fröschen oder der Musik wird das ganze Hörspiel toll abgerudet.

Ganz klare Hörempfehlung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"griechenland":w=2,"korfu":w=2,"liebesroman":w=1,"ehe trennung":w=1,"neuanfang liebe":w=1,"wiener café":w=1

Liebe lieber griechisch

Claudia Romes
E-Buch Text
Erschienen bei Edel Elements, 11.05.2018
ISBN 9783962151300
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wieder ein toller Roman aus der Feder von Claudia Romes.

Es ist eine Geschichte wie es sie schon zuhauf gibt. Mann verlässt Frau, Frau findet zu sich selbst zurück und verwirklicht sich in einem lange vergessenen Traum.

Man sollte meinen das es langweilig wird, doch weit gefehlt. Claudia Romes hat es geschafft, die Story so locker und witzig rüber zu bringen, das man nur so durch die Geschichte fliegt. Hier ein Lacher, da ein flotter Spruch, hach ich fand es einfach toll.

Was die Charaktere angeht, kann ich mich auch nicht beschweren. charakterstark und eigensinnig bis hinterlistig und egoistisch ist alles dabei. Ein bunter Mix der die Geschichte gut abrundet.

Ich hätte mir gewünscht, mehr über das Leben der Schwestern mit den Nachbarn bzw. dem ganzen Dorf zu erfahren. Haben sie Freundschaften geschlossen usw. Aber ich kann euch beruhigen, für die Story ist es nicht wichtig. Schade auch das gegen Ende hin Orte und Begebenheiten nicht mehr so ausführlich beschrieben wurden.

Ein Ereignis ist leider auch nicht aufgedeckt worden, was ich auch schade finde, den es hat für Gesprächsstoff in der Leserunde gesorgt doch die kann ich euch ohne zu Spoilern hier nicht schreiben. Wer es aber wissen möchte kann mich gerne anschreiben.

Danke liebes Team von Lovelybooks und von Edel Elements für das Leseexemplar zu der Leserunde

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"liebe":w=1,"winter":w=1,"kurzgeschichte":w=1,"süß":w=1

Am Winterhof

Joanna Courtney
E-Buch Text: 136 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 13.11.2017
ISBN 9783641218560
Genre: Historische Romane

Rezension:

Der Winterhof ist eine süße Kurzgeschichte, um die Ereignisse zu Weihnachten 1051 am Hof von König Edward.
Einzuordnen ist sie vor dem ersten Band der Drei Königinnen Saga von Joanna Courtney, in welchem dieses Ereignis erwähnt wird.

Vom Schreibstiel bin ich wie schon in Ihrem anderen Buch schlichtweg begeistert, weil sie es schafft mit wenigen Worten eine tolle Athmosphäre zu zaubern.  
Durch die etwas traurige Liebesgeschichte der Protagonistin, findet man flüssig und zügig einen Weg und ich war ein wenig enttäuscht, das sie schon wieder vorbei ist. Gerne hätte ich Freya noch ein wenig länger begleitet.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

95 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 57 Rezensionen

"fantasy":w=6,"high fantasy":w=4,"zwerge":w=4,"elben":w=4,"stephan m. rother":w=3,"die prophezeiung des magischen steins":w=3,"jugendbuch":w=2,"abenteuer":w=2,"magier":w=2,"prophezeiung":w=2,"trolle":w=2,"gnome":w=2,"magischer stein":w=2,"thienemann-esslinger verlag ":w=2,"liebe":w=1

Die Prophezeiung des magischen Steins

Stephan M. Rother , Maximilian Meinzold
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.07.2018
ISBN 9783522202442
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich wurde vom ersten bis zur letzten Seite an das Buch gefesselt. Der Autor hat es geschafft die Spannung durchweg aufrecht zu erhalten. Für mich hat das Buch die richtige Mischung aus Ernsthaftigkeit und Humor der einfach nur großartig ist.

Aber am meisten bin ich von den Charakteren begeistert. Es sind 6 Gefährten die sich durch dieses Abenteuer schlagen. Jeder so eigen das er eigentlich nichts mit dem anderen gemein hat und doch oder gerade deshalb passen sie so gut zusammen. Es ist eine bunt gemischte Truppe die sich aber gut ergänzt um dieses Abenteuer gemeinsam zu bestehen.

Mit einem leichten und farbenfrohen Schreibstiel schickt Stephan M. Rother mich auf eine Reise, die mir leider viel zu schnell vorbei ging.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

116 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"berlin":w=3,"medizin":w=1,"teil 1":w=1,"starke frauen":w=1,"brandenburg":w=1,"berli":w=1,"gleichberechtigung":w=1,"siegfried":w=1,"medizingeschichte":w=1,"damals":w=1,"ärzti":w=1,"ricarda":w=1,"1876":w=1,"starke frauenfiguren":w=1,"florentine":w=1

Die Ärztin - Das Licht der Welt

Helene Sommerfeld
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.04.2018
ISBN 9783499273995
Genre: Historische Romane

Rezension:

Mit Das Licht der Welt ist der Autorin ein außergewöhnlich guter Auftakt gelungen.


Die Protagonistin Ricarda macht eine tolle Wandlung durch. Von dem jungen Mädchen das als Tochter einer Köchin aufwächst bis hin zur Ärztin, von dem sie selbst lange nicht geglaubt hat, das sie es mal soweit bringen kann. Sie besitzt genau die richtige Portion Empathie und Neugierde, die sie als Ärztin braucht um es weit zu bringen.

In einer Zeit in der Frauen noch für ihre Rechte kämpfen müssen, bricht sie aus den vorgegebenen Bahnen aus und knüpft viele Verbindungen.

Neben den ganzen Charakteren die das Buch braucht und die alle so unterschiedlich und toll beschrieben sind, kam auch das drumherum nicht zu kurz. Vor allem finde ich es perfekt gelungen wie die verschiedenen Themen Vergewaltigung, Religion, Emanzipation und noch viele weitere angeschnitten wurden und mich zum Nachdenken angeregt haben.

Der Schreibstiel ist flüssig und auch wenn ich manchmal durch den Berliner Dialekt ins stocken geraten bin, hat er dem Gesamteindruck keinerlei Abbruch getan. Trotz einiger Fachbegriffe aus dem Arztstudium war immer verständlich was gemeint ist und durch eine immer wieder aufgebaute Spannung flog ich nur so durch die Seiten.

Ich freue mich schon auf den zweiten Teil und bin gespannt wie Ricardas Weg weiter geht!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"die schwestern von feuer und erd":w=1,"fluch der element":w=1,"fluch der elemente":w=1,"lilyana ravenhear":w=1,"lilyanaravenheart":w=1

Fluch der Elemente: Die Schwestern von Feuer und Erde

Lilyana Ravenheart
E-Buch Text: 160 Seiten
Erschienen bei BookRix, 19.10.2017
ISBN 9783743830486
Genre: Fantasy

Rezension:

Zwei eigensinnige Zwillings Schwestern treffen auf zwei Alben Könige die sich nicht ausstehen können. Und doch verbindet sie alle etwas miteinander!

Fantasy trifft nordische Mythologie. Ein Klasse Mix, mit dem sich Lilyana Ravenheart direkt in mein Herz geschrieben hat!

Die Charaktere sind so unterschiedlich und doch so gleich. Ein wenig schade ist, das man Amia und Myrkvi recht gut kennenlernt, doch Lyra und Aleksi eher weniger. Ich hoffe das ändert sich im nächsten Teil, denn ich mag Lyras Neugier und ihren Freiheitsdrang und hinter Aleksi versteckt sich bestimmt ein interessanter Charakter .Ein toller Schreibstiel der nicht im geringsten erahnen lässt das es ein Debüt ist, zeichnet ein tolles Bild, erschlägt aber nicht mit Details. Auch wenn die Geschichte zu Beginn noch ein wenig dahin plätschert, nimmt die Spannung zur Mitte hin zu und es wird mit jeder Seite schwerer, dass Buch aus der Hand zu legen.

Vielen lieben Dank Lilyana das ich das Buch lesen durfte! Ich erwarte Teil zwei sehnsüchtig!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"darkspells":w=3,"ninahirschlehner":w=3,"vonrosenundjägern":w=2,"darkspellsvonrosenundjägern":w=2,"von rosen und jägern":w=1,"fantasy":w=1,"rezension":w=1,"hexen":w=1,"urbanfantasy":w=1,"buchserie":w=1,"episodenroman":w=1,"nina hirschlehner":w=1,"dark spells":w=1,"darkspellsii":w=1

Dark Spells: Von Rosen und Jägern

Nina Hirschlehner
E-Buch Text: 114 Seiten
Erschienen bei null, 30.05.2018
ISBN B07CR52RWL
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Geschichte geht weiter und nimmt mich wie schon im ersten Teil direkt wieder mit. Neue Charaktere begleiten Savannah und Zoey und schon bekannte werden noch geheimnisvoller.

Wieder fliegt man dank des lockeren Schreibstiels durch die Geschichte und lernt durch die Perspektivenwechsel ein wenig mehr über die einzelnen Personen. Vor allem über Savannah und Dhana.

Mir ist aufgefallen das je nach Perspektive in einer anderen Form gesprochen wird. Bei Savannah aus der Ich Perspektive und bei den anderen in der dritten Person. Das war auch schon im 1 Teil so, nur da ist es mir nicht aufgefallen.

Was mich ein bisschen stört, ist das Zoey eigentlich 10 Jahre alt ist. Mir kommt sie durch ihre Handlungen und Denkweise allerdings älter vor. Ich hätte sie wohl auf 14-16 geschätzt.

Ich bin gespannt wie es weiter geht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

Wicked Gentleman Lover

Holly Clarkson
E-Buch Text
Erschienen bei null, 12.05.2018
ISBN B07D22GP56
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Ziemlich unverhofft

Frauke Scheunemann
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.12.2017
ISBN 9783442486922
Genre: Romane

Rezension:

Ziemlich Unverhofft ist eine lustige, chaotische Familienkomödie, die das Leben selbst nicht besser erzählen könnte und welcher sich die meisten doch in gewissem Maße wiederfinden können.

Mit einem lockeren und flüssigen Schreibstiel sorgt die Autorin dafür, das ich das Buch innerhalb kürzester Zeit durch hatte. Es brachte mich oft zum lachen und unterhielt mich durch den tollen Humor echt gut.

In diesem Buch ist alles drin, was ein gutes Buch für zwischendurch braucht. Liebe, Chaos, Humor und einer guten Portion Augenzwinkern.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Celeste - Siehst du mich?

Serena S. Murray
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei epubli, 10.04.2018
ISBN 9783746715544
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Mit Celeste -Seihst du mich? ist der Autorin Serena S. Murray etwas gelungen, von dem ich nicht dachte das es funktioniert. Doch es hat mich überzeugt.

Ein Fantasy Roman der sowohl auf der uns bekannten Welt und einer fantastischen Welt spielt. Mit uns bekannten Göttern der griechischen Mythologie und vielen bekannten und unbekannten Wesen und Monstern. Aus diesem Mix hat es die Autorin geschafft, eine unglaubliche Geschichte zu erzählen.

Mit einer Detailliebe, die nicht zu viel wird und Charakteren die so unterschiedlich aber jeder für sich mit so viel Herz erschaffen wurden, fliegt man dank eines lockeren Schreibstiel durch die Welt von Edrè.

Von der ersten bis zur letzten Seite war ich fasziniert von der Welt und den Charakteren, die trotz ihrer Fähigkeiten so normal rüber kommen. Sie stehlen sich ganz nebenbei in das Herz des Lesers ohne das man es merkt. Ich habe mit den Protas gelitten, gekämpft und sie auf ihrem Weg begleitet. Nun ist das Buch zu ende und ich sitze hier mit einem Cliffhänger. Danke Serena! Was mach ich den jetzt?

Ich weiß …. ich empfehle das Buch euch allen die das hier lesen und auf gute Fantasy und starke Protagonisten stehen!

Mein herzlichsten Dank für das Rezensionsexemplar geht an Serena S. Murray. Danke das ich Celeste und Melina auf ihrem Abenteuer begleiten darf!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"amrum":w=3,"liebe":w=2,"humor":w=2,"meer":w=2,"roman":w=1,"spannung":w=1,"tod":w=1,"urlaub":w=1,"humorvoll":w=1,"schwarzer humor":w=1,"krimikomödie":w=1,"amrun":w=1,"manchmal zu überzogen":w=1

Manchmal hilft nur fauler Zauber

Nicola Lux
Buch: 260 Seiten
Erschienen bei Bookspot Verlag, 02.03.2018
ISBN 9783956691003
Genre: Romane

Rezension:

Die Idee hinter der Story finde ich toll und das war auch der Grund warum ich dieses Buch lesen wollte. Leider hatte ich mir viel mehr von dem Roman erhofft. Doch konnte er mich trotz eines lockeren Schreibstiels und der lockeren Art, leider nicht fesseln.

Die Charaktere sind allesamt sehr individuell und interessant, aber auch zu ihnen konnte ich irgendwie keine Verbindung aufbauen.

Ich hoffe aber das es andere Leser findet, die es lieben werden.

Mein Dank für das Rezensionsexemplar geht an den Bookspot Verlag und an Netgalley.

  (2)
Tags:  
 
38 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.