Buechernixe

Buechernixes Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Buechernixes Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1.648)

2.891 Bibliotheken, 44 Leser, 14 Gruppen, 239 Rezensionen

dystopie, liebe, flucht, ky, cassia

Die Flucht

Ally Condie , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.01.2012
ISBN 9783841421449
Genre: Jugendbuch

Rezension:

♣ Inhalt (Spoiler zum 1.Teil!)
Ky ist nun in den Äußeren Provinzen. Dort kämpft er für die Gesellschaft, wie sich schnell herausstellt, ist er nur ein Lockvogel und es ist nur die Frage der Zeit, wann er ermordet wird. Cassia will Ky unbedingt finden und schummelt sich, bei einem Transport von Mädchen in die Äußeren Provinzen, mit. Dort erwartet sie Ky, doch dieser ist schon auf der Flucht in die Canyons mit Vick und Eli - zwei Gefährten. Mit voller Eifer und Mut stürzt sich Cassia mit ihrer Vertrauten Indie auch in die Flucht - um Ky zwischen den Klippen der Canyons zu finden. Dort sucht Cassia nicht nur nach ihrer großen Liebe Ky - sondern auch nach der Erhebung - die Rebellion, die gegen die Gesellschaft kämpft ..
♣ Meine Meinung
Ich fand schon "Die Auswahl" von Ally Condie nicht so ergreifend, erpackend wie die anderen. Das Buch war spannend und gut - ja!, das war es - aber Condies Schreibstil ist mir auf die Nerven gegangen. Ich weiß nicht, wieso ich ihn nicht aushalte, es könnte vielleicht an der Langweile und Langatmigkeit sein, die so ziemlich überall vorhanden ist. Auch wenn sie an manchen Seiten so spannend schreibt, dass man fast die Zeilen überspringen will um alles herauszufinden, ist dies nur sehr kurz und die Langatmigkeit beginnt von vorne. Ich konnte mich - wie im ersten Teil - nicht besonders gut mit Cassia anfreunden. Sie ist mir nicht unsymphatisch, aber ihre Art stört. Einmal ist sie das brave, zurückhaltende, liebe Mädchen und dann ist sie wieder die starke, mutige, rebellische junge Frau. Von Ky bin ich dagegen begeistert. Man erfährt mehr über ihn, als im ersten Teil. Er ist ziemlich träumerisch, denkt viel nach, liebt Gedichte und Lieder (was Cassia auch tut), ist aber auch ein aufrichtiger, ehrgeiger, zielorientierter junger Mann, der zu seiner Meinung steht. Von den Nebencharakteren bin ich enttäuscht. Ich hätte gerne mehr über Kys Freunde Eli und Vick erfahren und über die Gefährtin Cassias, Indie. Schade!
♣ Fazit
Ich bin ziemlich enttäuscht von dem zweiten Teil der Trilogie. Ally Condie schreibt meistens langatmig, langweilig, die Charaktere sind aller sehr blass, sehr wenig beschrieben. Ich hoffe das "Die Ankunft" besser wird als seine Vorgänger. Von mir gibt's nur 2 Sterne! :(

Wenn ihr mehr Rezensionen & Co wollt, geht auf diese Seite: buechernixe.blogspot.com Das wäre sehr lieb :)

  (3)
Tags: 2, ally, bitte, cassia, condie, danke, enttäuscht, fazit, inhalt, ky, meinung, rezension, rezi, sterne, teil, trilogie, website, zweiter   (18)
 
1 Ergebnisse