Buecherwurm1973

Buecherwurm1973s Bibliothek

1.036 Bücher, 408 Rezensionen

Zu Buecherwurm1973s Profil
Filtern nach
1036 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

101 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 61 Rezensionen

sterbebegleitung, sterben, tod, hospiz, roman

Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster

Susann Pásztor
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 16.02.2017
ISBN 9783462048704
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

In der Mitte schlägt das Herz

René Prêtre , Anja Malich , Maren Partzsch , Regine Schmidt
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Rowohlt , 22.04.2017
ISBN 9783498052782
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

142 Bibliotheken, 31 Leser, 2 Gruppen, 33 Rezensionen

entführung, new york, paris, frankreich, musso

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso , Eliane Hagedorn , Bettina Runge
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 02.06.2017
ISBN 9783866124219
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

96 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

flucht, geburt, london, baby, naturkatastrophe

Vom Ende an

Megan Hunter , Karen Nölle
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 18.05.2017
ISBN 9783406705076
Genre: Romane

Rezension:

Während in London das Wasser unaufhörlich steigt und die Stadt schliesslich überflutet, bringt die namenlose Erzählerin ihr Baby Z zur Welt. Sie empfindet das Krankenhaus als Arche. Da die frischgebackenen Eltern nicht in ihre Wohnung zurückkönnen, fliehen sie zu den Schwiegereltern der Erzählerin. Da können sie auch nicht bleiben und fliehen weiter in den Norden. R, der Vater von Z, hält es in der Menschenmengen nicht aus und will eine andere Lösung suchen, während die Mutter und das Baby in einer Unterkunft in Sicherheit bleiben sollen.

Der Schreibstil der Autorin ist ziemlich reduziert. Sie gibt nur die nötigsten Details preis. Der Leser erlebt dieses Ereignis aus der Sicht der Erzählerin. Er vernimmt nur ihre Gedanken, Visionen, Träume und Gefühle. So kann man nur erahnen, was wirklich passiert - also sehr viel Spielraum für Interpretationen und Spekulationen.

Ich brauchte einen Moment, um mich mit dem Schreibstil anzufreunden. Normalerweise wird einem einen Rundum-Service geboten, alles wird bis ins kleinste Detail beschrieben. Doch plötzlich wurde ich mit einer Intension in die Geschichte gezogen. Das Leseerlebnis wurde plötzlich wahnsinnig eindringlich. Ich bin in die erzählende Figur geschlüpft und habe die Flucht quasi hautnah erlebt. Leider ebbte diese Intensivität gegen Ende ab.

Fazit: Für mich war es ein spezielles, wenn nicht ein einzigartiges Leseerlebnis. Aber trotzdem weiss ich nicht, ob ich eine Novelle in dieser Art nochmals lesen werde. 

  (2)
Tags: aussergewöhnlicher schreibstil, baby, flucht, geburt, london, novelle   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Wohin der Wind uns weht

Catherine Ryan Hyde
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Amazon EU S.à r.l., 23.05.2017
ISBN B06XSSDVCW
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

51 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

paris, marc levy, liebe, er & sie, freundschaft

Er & Sie

Marc Levy , Amelie Thoma
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 22.05.2017
ISBN 9783764505943
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

zusammenleben, tiere, naturgewalten, farallon-inseln, biologen

Ein Grab in den Wellen

Abby Geni , Urban Hofstetter
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 03.04.2017
ISBN 9783866124233
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: biologen, farallon-inseln, naturfotografin, naturgewalten, tiere, zusammenleben   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

monaco, formel 1, krimi, formel-1-rennen, fürstentum monaco

Mörderisches Monaco

Jule Gölsdorf
Flexibler Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 01.04.2015
ISBN 9783746631318
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: amour fou, formel1-fahrer, formel1-rennen, monaco, mord, stadtbeschreibung   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

56 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

häusliche gewalt, schuld, berlin, naturkundemuseum, erinnerungen

Museum der Erinnerung

Anna Stothard , Kathrin Bielfeldt
Flexibler Einband
Erschienen bei Diogenes, 26.04.2017
ISBN 9783257300482
Genre: Romane

Rezension:

Cathy arbeitet im Berliner Museum als Konservatorin. Heute Abend wird mit einem grossen Fest der Geburtstag des Museums gefeiert. In diesem Rahmen soll sie einen Preis für ihre Verdienste erhalten. Als sie am Morgen sich an ihren Schreibtisch setzt, liegt dort ein kleines braunes Päckchen. Darin ist eine Raubwanze in einem Bernstein gefasst. Es liegt weder einen Brief dabei, noch ist einen Absender angegeben. Doch wird ihr sofort klar, wer diese Botschaft geschickt hat. Daniel hat ihr immer wieder solche Geschenke geschickt. Eigentlich müsste er noch im Gefängnis sitzen. In ihrer Schublade hat Cathy alle ihre Erinnerungsstücke an ihre Kindheit und Daniels Geschenke aufbewahrt.

In Rückblenden erfährt man, was Cathy mit Daniel verbindet und welche Bedeutung die Erinnerungsstücke haben. Daniel zieht drei Häuser von ihrem Elternhaus entfernt ein, als Cathy zehn ist. Daniels kleiner Bruder Jack ist oft zu Besuch und wird einen Sommer lang Cathys Spielgefährte. Dann ist Jack tot. Später begegnen sich Daniel und Cathy wieder und gehen eine Beziehung ein, die nur aus Schuld und Sühne besteht. Er versprügelt sie und sie glaubt, es zu verdienen.

Am Abend des Festes steht plötzlich Daniel vor ihr. Cathy nimmt Daniel mit in ihr Büro und zeigt ihm ihre Erinnerungstücke. Wie wird Daniel auf so eine geballte Ladung an Emotionen und Erinnerungen reagieren?


Die erste Hälfte des Buches ist ziemlich verwirrend. Ohne Vorwarnung wechselt sie von Cathys Kindheit, über die Gegenwart im Museum zu ihrer Beziehung mit ihrem Lebensgefährte Tom. Man braucht einen Moment bis man den Durchblick hat. Später sind die Wechsel nicht mehr so häufig. Der Schreibstil ist flüssig und liest sich leicht. Die Schriftstellerin liebt das Spiel mit den Metaphern. Ich mag das sehr - ich selber vergleiche auch sehr gerne. Obwohl der Spannungsbogen in der zweiten Hälfte immer grösser wird, konnte mich das Buch nicht packen oder berühren. Es gab einzelne Szenen, die ich mochte. Ich musste mich sehr bemühen, nicht querzulesen. Das ist für mich immer ein Indikator, dass mich das Buch nicht sonderlich interessiert. 

  (4)
Tags: erinnerungen, häusliche gewalt, kindheit, schuld und sühne, tod   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

80 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

london, 2. weltkrieg, liebe, malta, krieg

Die Liebe in diesen Zeiten

Chris Cleave , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 07.04.2017
ISBN 9783423261401
Genre: Romane

Rezension:

Mary North, ein junges Mädchen aus gutem Haus, möchte ihrem Land im Krieg dienen. Sie meldet sich freiwillig und wird als Hilfslehrerin eingeteilt. Dort lernt sie Tom kennen. Die beiden verlieben sich und beschliessen zu heiraten. Eines Tages kommt Toms Freund Alistair, der sich freiwillig gemeldet hat, auf Heimaturlaub. Mary und Alistair fühlen sich sofort vom anderen angezogen. 
 
Abwechselnd werden Marys und Alistairs Kriegserlebnissen beschrieben. Mary ist in London den Bombardierungen ausgesetzt und verliert dabei ihren Verlobten. Alistair ist mit seiner Truppe in Malta in einem Fort stationiert. Anfangs schreiben sie sich gegenseitig und geben sich so Halt. Später müssen die Gedanken aneinander reichen. 


Mary entwickelt sich vom verwöhnten Mädchen aus der Oberschicht zur einer jungen Frau, der ihr Stand in der Gesellschaft egal ist. Sie will den Schwachen helfen.

Chris Cleave hat einen extrem bildhaften Schreibstil. Ihm gelingt es nicht nur Bilder heraufzubeschwören, sondern gibt einem auch das Gefühl mitten im Krieg zu stehen. Man spürt diese Grausamkeit, die sowohl die Soldaten als auch die Zivilisten durchmachen müssen. Ich habe allerdings einen Kritikpunkt, zu lange hat der Autor die Protagonisten flapsigen Dialogen ausgesetzt. Anfangs haben diese für Lockerheit und Schmunzler gesorgt. Auch wenn die Londoner das Gefühl hatten, der Krieg dauere nur ein paar Tage, waren witzige Dialoge sicher fehl am Platz. 

Der Klapptext verspricht eine Liebesgeschichte. Dies ist sicherlich nicht der Fall. Es ist eine Kriegsgeschichte, wenn nicht so sogar eine ziemlich realistische Chronik. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

87 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

paris, schriftsteller, buchladen, james joyce, buchhandlung

Shakespeare and Company

Sylvia Beach , Lilly von Sauter
Flexibler Einband: 248 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 04.07.1982
ISBN 9783518373231
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

poetisch, traum, kunstvoll, verlus, tragödi

Zwischen zwei Wassern

Andreas Neeser
Fester Einband: 184 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 04.08.2014
ISBN 9783709971321
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Oh (weia) Kanada

Katerina Jacob
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei mvg, 09.03.2015
ISBN 9783868825596
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

krimi, skizirkus, anschlag, liebe, schweiz

Abfahrt in den Tod

Marc Girardelli , Michaela Grünig
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 13.02.2017
ISBN 9783740800512
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: anschlag, authentisch, liebe, schweiz, skizirkus   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

hemingway, liebe, frauen, ehe, ernest hemingway

Als Hemingway mich liebte

Naomi Wood , Gerlinde Schermer-Rauwolf , Robert A. Weiß
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 10.03.2016
ISBN 9783455405590
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: bücher, frauen, hemingway, lebensstil, scheidungen, schreiben   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

46 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

schweden, schären, vergangenheit, eis, winter

Heimwärts über das Eis

Gunilla Linn Persson , Stefan Pluschkat
Flexibler Einband: 334 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 12.12.2016
ISBN 9783458361879
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

130 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

ally taylor, new york diaries, new york, tagebuch, liebe

New York Diaries - Phoebe

Ally Taylor
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.04.2017
ISBN 9783426519417
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

107 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 79 Rezensionen

reise, alter, berlin, husum, freundschaft

Weit weg ist anders

Sarah Schmidt
Flexibler Einband: 261 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 06.03.2017
ISBN 9783458362562
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

73 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

alaska, flucht, roadtrip, selbstfindung, verantwortung

Bis an die Grenze

Dave Eggers , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 09.03.2017
ISBN 9783462049466
Genre: Romane

Rezension:

Josie (40) lebt vom Vater Carl ihrer Kinder Paul (8) und Ana (5) getrennt. Sie musste ihre Zahnarztpraxis schliessen, weil sie von einer Patientin verklagt worden ist. Nachdem Carl sie bittet, die Kinder seiner neuen Lebenspartnerin vorstellen zu dürfen, ist sie vollends überfordert und flüchtet nach Alaska. Mit einem verlotterten Wohnwagen cruist sie durch Alaska. 

Zuerst ändert sich nichts. Sie trinkt viel zu viel Wein und lebt in den Tag hinein. Begegnungen mit anderen Menschen enden immer im Fiasko, auf die Josie mit überhasteter Flucht reagiert. Jedoch gegen Ende kann man sagen, dass sie eine Entwicklung durchgemacht hat. 

Der Leser begleitet Josie mit ihren Kindern. In manchen Situationen möchte man sie schütteln und sie zu Vernunft zu bringen. Anderseits möchte man sie in den Arm nehmen. 

Ich mochte die Gedankenmonologe von Josie sehr. Sie geben ein Einblick in ihren Lebenslauf und ihre Lebenssituation. Da beweist sie, dass sie durchaus eine humorvolle Person ist, die einen Sinn für Ironie hat. Dadurch reflektiert sie sich endlich selbst. Einige Fehler werden ihr bewusst und sie weiss auch, wie es eigentlich richtig laufen müsste. Das Buch endet mit einem glücklichen Moment und man denkt, dass sich die Probleme von Josie   im Nichts auflösen. Ich mag solche Enden nicht. Gottseidank ändert sich dies mit dem letzten Satz, der alles wieder infrage stellt. Denn auch im wirklichen Leben wird nicht mit einem glücklichen Moment alles wieder gut.


Mich beschäftigt das Buch auch lange nach Beendigung immer noch. Das heisst, dass Dave Eggers etwas in mir bewegt hat. „Bis an die Grenze“ wird mir noch lange im Gedächtnis bleiben.

  (4)
Tags: entwicklung, flucht, kinder, probleme, roadtrip, selbstfindung   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

250 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

barcelona, spanien, carlos ruiz zafón, zafón, der friedhof der vergessenen bücher

Das Labyrinth der Lichter

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Fester Einband: 944 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 16.03.2017
ISBN 9783100022837
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Erkenne die Welt

Richard David Precht
Audio CD
Erschienen bei der Hörverlag, 12.10.2015
ISBN 9783844519372
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

argon, hörbuch, michael mittermeier, karriere, erinnerungen

Die Welt für Anfänger

Michael Mittermeier , Michael Mittermeier
Audio CD
Erschienen bei Argon, 13.10.2016
ISBN 9783839815212
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

118 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

tod, trauer, verlust, roman, 70er jahre

Ein fauler Gott

Stephan Lohse
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 06.03.2017
ISBN 9783518425879
Genre: Romane

Rezension:

 Ben ist vor wenigen Wochen elf geworden. Er steht an der Schwelle zum Teenager. Doch passiert etwas gravierendes, sein Bruder stirbt. Seine Mutter, die auch Jonas‘ Mutter war, fällt in eine tiefe Trauer. Mit diesem Ereignis gerät die Welt von Ben aus den Fugen. Er ist mit seiner trauernden Mutter alleine. Der Vater hat sich vor einiger Zeit aus der Familie verabschiedet. Die Mutter hockt im Zimmer auf der Heizdecke und weint, am nächsten Tag gibt es lauwarmes Essen. Dann verfällt die Mutter wieder in einen übernatürlichen Aktionismus. Ben hat niemand, der ihn tröstet und aufklärt. Seine Vertrauten findet er ausserhalb der Familie. So hat er den Nachbar Herrn Gäbler, der ihm in einem Autowrack das Fahren beibringt und mit ihm Gespräche über die Trauer führt. Mit seinem Freund Chrisse kann er ein ganz normales Teenagerleben führen.

Der Leser hat das Gefühl Ben durch die schwere Zeit zu begleiten. Wenn er seine Zwiegespräche mit sich selbst führt und mit Gott hadert, fühlt man sich als Leser angesprochen. Man möchte ihn in den Arm nehmen und ihm ein paar Trostworte zuflüstern. 

Neben der Trauer ist auch das Kind sein in den 70er ein zentrales Thema. Für mich war dies ein Trip in meine Kindertage. Ich bin zwar etwas jünger als Ben, doch habe ich vieles genau so erlebt. Der Autor hat Fernsehserien, Songs und Schulstoff aus der damaligen Zeit einfliessen lassen. Das hat das Buch nicht ganz so traurig gemacht.
 
Der Schreibstil von Stephan Lohse ist eindringlich und berührend. Ich konnte das Buch nicht einfach weglesen. Ich wollte mich Ben und seiner Mutter widmen. Gegen Ende hat es für mich einige Szene, die zu lange geworden sind.

 

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Der König der Tiere

Jürgen Lippe , Jürgen Lippe , Max Giermann , Nora Tschirner
Audio CD
Erschienen bei Random House Audio, 09.01.2017
ISBN 9783837135114
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

120 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

literatur, bibliothek, roman, bretagne, bücher

Das geheime Leben des Monsieur Pick

David Foenkinos , Christian Kolb
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei DVA, 13.03.2017
ISBN 9783421047601
Genre: Romane

Rezension:

Im beschaulichen kleinen Dorf im bretonischen Finistère hat der längst verstorbene Bibliothekar in der Gemeindebibliothek, eine Bibliothek für abgewiesene Manuskripte eingerichtet. Es war nicht seine Idee. Richard Brautigan hat in seinem Buch „Die Abtreibung“ eine solche Bibliothek geschaffen. In den 90er Jahren wurde diese Idee in den USA umgesetzt. Jean-Pierre Gourvec gefiel die Idee, Geschichten, die eigentlich in den Abfall gehörten, eine letzte Ruhestätte zu gewähren. Vielleicht erbarmt sich jemand und liest sie doch noch. Dies geschieht dann mit dem Roman von Henri Pick. Delphine, die Pariser Lektorin, ist in diesem Dorf aufgewachsen und hat in der Bibliothek Picks Roman entdeckt. Die Witwe des angeblichen Autors beteuert immer wieder, ihr Mann habe niemals etwas gelesen und schon gar nie geschrieben. Plötzlich steht die Welt in der Bretagne auf dem Kopf. 

Das Buch soll mit einem Augenzwinkern auf die ganze Maschinerie, die mit der Veröffentlichung eines Buchs in Gang gesetzt wird, aufmerksam machen. Die richtige Werbestrategie und der ganze Medientross, der eine Rolle spielt wie erfolgreich ein Buch wird. 
 
Der Schreibstil von David Foenkinos würde ich als typisch französisch bezeichnen - leicht, locker und lässt immer wieder kleine ironische Spitzen einfliessen. Der Franzose stichelt eben gerne. Gleichermassen lieben die Franzosen die verschiedenen Spielarten der Liebe. Das kommt hier auch nicht zu kurz. Sehr geliebt habe ich die Nennung von   Nebensächlichkeiten wie Chansons, Filme, Bücher und andere Geschehnisse aus der französischen Gegenwart. 


Wenn man mein Fazit liest, könnte man auf einen oberflächlichen Roman schliessen. Aber dem ist überhaupt nicht so. Denn David Foenkinos ist ein Meister der Sprachbilder. In einem Satz kann er Szenen und Figuren bildhaft und punktgenau umschreiben. 

  (16)
Tags:  
 
1036 Ergebnisse