Butterfees Bibliothek

211 Bücher, 15 Rezensionen

Zu Butterfees Profil
Filtern nach
211 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 1 Rezension

Shopaholic, Die Schnäppchenjägerin

Sophie Kinsella , P. J. Hogan , Isla Fisher , Joan Cusack
DVD Video
Erschienen bei Walt Disney Studios Home Entertainment, 01.06.2009
ISBN 8717418197322
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(190)

311 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

kerstin gier, humor, familie, liebe, suizid

Für jede Lösung ein Problem

Kerstin Gier
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 13.05.2016
ISBN 9783431039498
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

299 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 124 Rezensionen

amnesie, thriller, baby, entführung, kindesentführung

Remember Mia

Alexandra Burt , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 22.04.2016
ISBN 9783423261012
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(295)

640 Bibliotheken, 48 Leser, 3 Gruppen, 37 Rezensionen

schottland, zeitreise, outlander, liebe, diana gabaldon

Outlander - Die geliehene Zeit

Diana Gabaldon ,
Flexibler Einband: 1.232 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2015
ISBN 9783426518106
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(265)

493 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 119 Rezensionen

liebe, hamburg, werft, krebs, petra hülsmann

Das Leben fällt, wohin es will

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.05.2017
ISBN 9783404175222
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

94 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

liebe, kerstin gier, hochzeit, liebesroman, betru

Die Braut sagt leider nein

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.07.2016
ISBN 9783404173020
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(779)

1.401 Bibliotheken, 28 Leser, 2 Gruppen, 207 Rezensionen

thriller, serienkiller, ethan cross, serienmörder, mord

Ich bin die Nacht

Ethan Cross
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.12.2013
ISBN 9783404169238
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(184)

319 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 84 Rezensionen

liebe, schüchternheit, kreatives schreiben, gabe, college

Klar ist es Liebe

Sandy Hall ,
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 20.08.2015
ISBN 9783737352093
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(348)

760 Bibliotheken, 60 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

fantasy, sarah j. maas, liebe, feyre, fae

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.03.2018
ISBN 9783423762069
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(732)

1.272 Bibliotheken, 26 Leser, 2 Gruppen, 202 Rezensionen

liebe, erotik, rockstar, betrug, dreiecksbeziehung

Thoughtless - Erstmals verführt

S. C. Stephens , Sonja Hagemann
Flexibler Einband: 650 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.04.2015
ISBN 9783442482429
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(463)

824 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 195 Rezensionen

liebe, hamburg, restaurant, petra hülsmann, sommer

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 10.06.2016
ISBN 9783404173648
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(582)

935 Bibliotheken, 40 Leser, 1 Gruppe, 145 Rezensionen

thriller, mord, zug, alkoholismus, england

The Girl on the Train

Paula Hawkins
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Doubleday, 29.01.2015
ISBN 9780857522313
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

golem, dschinn, fantasy, freundschaft, 19. jahrhundert

Golem und Dschinn

Helene Wecker , Annette Grube
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.07.2015
ISBN 9783734101205
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

214 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 55 Rezensionen

hypochonder, krankheit, tod, frankfurt, humor

Die sieben Tode des Max Leif

Juliane Käppler
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 11.01.2016
ISBN 9783426517253
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(580)

981 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 64 Rezensionen

liebe, colleen hoover, weil ich will liebe, layken, unfall

Weil ich Will liebe

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 26.08.2016
ISBN 9783423216425
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.020)

1.685 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 176 Rezensionen

liebe, colleen hoover, tod, layken, lehrer

Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.11.2015
ISBN 9783423216142
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(534)

986 Bibliotheken, 26 Leser, 3 Gruppen, 149 Rezensionen

liebe, mobbing, klassentreffen, mhairi mcfarlane, freundschaft

Vielleicht mag ich dich morgen

Mhairi McFarlane , Karin Dufner , Ulrike Laszlo
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.05.2015
ISBN 9783426516478
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.076)

1.949 Bibliotheken, 36 Leser, 0 Gruppen, 234 Rezensionen

liebe, colleen hoover, musik, maybe someday, ridge

Maybe Someday

Colleen Hoover , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423740180
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(509)

1.135 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 168 Rezensionen

dystopie, mördergen, infernale, sophie jordan, jugendbuch

Infernale

Sophie Jordan , Ulrike Brauns
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Loewe, 15.02.2016
ISBN 9783785581674
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

168 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

peter pan, nimmerland, liebe, familie, hook

Herzklopfen in Nimmerland

Anna Katmore
E-Buch Text: 252 Seiten
Erschienen bei null, 03.03.2015
ISBN B00QJ56GOO
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover
Eines der wenigen Cover bei denen ich eine gespaltene Meinung habe. Es passt sehr gut zum Titel und natürlich zum Inhalt und ich kann auch nicht genau sagen, was mir daran nicht richtig gefällt, aber irgendwas ist da.

Klappentext

Obwohl Angelina McFarland Märchen über alles liebt, hätte sie sich nie träumen lassen, selbst einmal mitten in eins hineinzufallen. Doch genau das passiert, als sie eines Winterabends auf ihrem Balkon ausrutscht und über die Brüstung stürzt. Im letzten Moment gerettet von einem fliegenden Jungen, der sich selbst Peter Pan nennt, findet sich Angel in Nimmerland wieder. Hier spielen weder Zeit noch die Gesetze der Natur eine Rolle, und an ein Entkommen von der Insel ist erst gar nicht zu denken. Zu allem Überfluss gerät Angel auch noch zwischen die Fronten einer uralten Feindschaft. Der skrupellose Captain Hook entführt sie auf sein Schiff, die Jolly Roger, und hält sie dort als Druckmittel gegen Peter Pan gefangen. Doch je mehr Zeit Angel mit dem Captain verbringt, umso mehr sieht sie hinter seine hartherzige Fassade. Die Gefühle, die sie für ihn entwickelt, sind ebenso intensiv wie schockierend, und bald schon kann sie an nichts anderes mehr denken, als an ihren verstohlenen Kuss unter den Sternen. Aber Angel und ein Pirat? Das kann niemals gut gehen. Oder doch? Als Angel verzweifelt versucht, nach Hause und zu ihrer Familie zurückzukehren, entdeckt sie eine Fahrkarte nach London in ihrer Tasche. Leider hilft sie ihr nicht, von dieser verwunschenen Insel zu fliehen, doch als ihr Gedächtnis mit jedem Tag weiter schwindet, ist dieses Ticket das Einzige, was sie noch an ihr früheres Leben und daran erinnert, warum sie keinesfalls aufgeben darf. Oder ist es vielleicht doch die bessere Entscheidung, für immer in Nimmerland zu bleiben? Folgt Angel in ein Abenteuer, das euch garantiert den Atem raubt, und über das ihr noch lange über die letzte Seite hinaus nachdenken und schmunzeln werdet … Auf nach Nimmerland!

Quelle: lovelybooks


Meine Meinung

Das Buch konnte mich leider nicht überzeugen, nicht dass es mir gar nicht gefallen hätte, aber es war einfach nicht so ganz mein Fall. Ich liebe Fantasy und ich liebe Neuerzählungen von Märchen, auch für Peter Pan hatte ich immer eine gewisse Schwäche. Ich finde einfach, dass man aus der Geschichte mehr rausholen hätte können.

Peter Pan ist demnach nicht so lieb und freundlich wie ich immer gedacht habe und Hook wurde wohl immer missverstanden. Obwohl es mich stört, dass Peter nicht allzu nett ist, finde ich es doch ganz toll Captain Hook mal von dieser Seite zu Gesicht zu bekommen.

Angel oder Angelina ist ehrlich gesagt nicht mein Fall, meiner Meinung nach verhält sie sich eher wie 15 statt wie 17 und ist ziemlich leichtgläubig. Und rein logisch verstehe ich auch nicht, warum sie schon ihren Namen vergessen hat, als sie in Nimmerland eingetroffen ist, denn eigentlich verliert sie ihr Gedächtnis im Schlaf so wie ich das verstanden habe.

Für meinen Geschmack waren es auch etwas wenige verlorenen Jungs, etwa vier oder fünf, genau habe ich mir das nicht gemerkt. Aber natürlich gibt es nicht nur negatives zu sagen. Auch hier mochte ich die Unterhaltungen zwischen Angel und Hook sehr, auch bevor sie sich verliebt haben. Außerdem war es auch schön in die Welt von Nimmerland einzutauchen.

Das Ende hätte mir eigentlich ziemlich gut gefallen, würde es nicht einen zweiten Teil geben. Ich frage mich ob ich der einzige Mensch bin der sich über Fortsetzungen oft genug ärgert xD Klar, das Buch hat ein offenes Ende, aber so wie es gestaltet ist, braucht es meiner Meinung nach keinen richtigen Schluss.

Fazit

Also ich fand das Buch nicht schlecht, ich glaube einfach, dass ich zu viel davon erwartet habe. Ich habe das Buch trotz meiner Kritik sehr gerne gelesen und ich bin auch gespannt auf den zweiten Teil, aber mir hat einfach das gewisse etwas gefehlt.

Was mich auch gestört hat, was aber kein wirklicher Kritikpunkt ist, weil man sowas einfach nicht kritisieren kann, denn Geschäcker sind bekanntlich verschieden, waren die Namen einiger Charaktere. Zum Beispiel die Namen ihrer Schwestern mochte ich so gar nicht, einfach weil sie nicht zu einander und nicht zur Geschichte gepasst haben. Aber seis drum, sowas kritisiert man nicht ;)

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.092)

2.177 Bibliotheken, 29 Leser, 5 Gruppen, 137 Rezensionen

dystopie, liebe, marie lu, legend, jugendbuch

Legend – Fallender Himmel

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Loewe, 10.03.2014
ISBN 9783785579404
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Cover

Dieses Mal war das Cover etwas, was mich ein wenig abgeschreckt hat. Es ist eine klare Linie, es ist weiß, die goldene Schrift und die Symbole erinnern stark an das Militär und die Armee, deshalb war ich zunächst skeptisch, da ich nicht der Typ für Militärbücher bin.

Klappentext

Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und eine grenzenlose Liebe, die dem Hass entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende!

Quelle: lovelybooks

Meine Meinung

June und Day könnten unterschiedlicher nicht sein, es scheint zumindest zunächst so. Day lebt auf der Straße und ist ein gesuchter Verbrecher, während June ein Wunderkind ist und ein Mitglied des Militärs werden wird. Die beide wechseln sich mit der jeweiligen Sicht bei der Erzählung ab.

Ich weiß nicht wo meine Gedanken waren als ich den Klappentext gelesen habe, aber ich war der festen Überzeugung, dass Day ein Mädchen wäre, da kam es ganz überraschend für mich, dass es nicht so ist xD

In der Welt in der die beiden leben, würde ich es definitiv nicht wollen, es gibt ein ganz neues Level bei der Beziehung zwischen arm und reich. So wie ich das verstanden habe, leben die meisten armen Leute auf der Straße oder in ganz kleinen Häusern und suchen ihr Essen in Mülltonnen. Außerdem macht man mit zehn Jahren einen Test, welcher entscheidet, was mit einem für den Rest des Lebens passieren soll.

June ist eine Vollwaise da ihre Eltern vor Jahren verstorben sind, jetzt hat sie auch ihren Bruder verloren und Day soll der Mörder sein. Sie setzt es sich zur Aufgabe ihn zu schnappen und es gelingt ihr auch. Ich muss sagen, ich finde June teilweise etwas zu gefühlskalt, dass ihr Bruder tot ist, trifft sie zunächst nicht so wie es meiner Meinung nach sollte, aber natürlich ist sie ein Soldat und stand bestimmt auch unter Schock.

Day war mein Lieblingscharakter in dem Buch, er hat einfach was. Ich mag ihn wegen seiner Art und wegen dem was er alles erreicht hat. Trotzdessen, dass er früh sterben sollte, ist er ein Überlebenskünstler und lässt sich von nichts und niemandem unterkriegen. Er ist sogar ein kleiner Robin Hood, da er manchmal den Armen hilft.

Fazit

Das Buch hat mir sehr gefallen, ich würde es jedem weiterempfehlen. Es ist durchgehend spannend und man fiebert mit den beiden mit, während sie versuchen ihr Leben und vor allem das Überleben zu meistern und ihre Ziele zu erreichen. Für mich war es perfekt =)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(197)

303 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 64 Rezensionen

liebe, hamburg, fußball, bochum, liebesroman

Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 18.06.2015
ISBN 9783404172726
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover

Das Cover mochte ich auf Anhieb, es ist bunt und fröhlich. Es scheint einfach verspielt, vor allem durch den gehäkelten Schmetterling und die ungleichmäßige Schrift.

Klappentext

Na, das kann ja heiter werden! Als Karo ihre neue Stelle bei einem großen Hamburger Fußballverein antritt, muss sie feststellen, dass sie nicht wie geplant im gehobenen Management anfangen wird, sondern sich ausschließlich um den Spitzenspieler des Vereins kümmern soll – als Chauffeurin und Anstandsdame. Denn Patrick ist zwar ein Riesentalent, steckt seine Energie aber momentan lieber ins ausschweifende Nachtleben als ins Training. Von der ersten Begegnung an ist klar, dass Patrick und Karo sich nicht ausstehen können. Doch irgendwann riskieren die beiden einen zweiten Blick – und das Gefühlschaos geht erst richtig los …

Quelle: BASTEI LÜBBE

Meine Meinung

Ich weiß zwar nicht warum, aber ich bin bei deutschen Büchern anfangs immer etwas skeptisch, doch dieses Mal war es nicht so. Ich habe mich auf das Buch gefreut, da ich schon ein anderes Buch der Autorin gelesen hatte und es mir ganz gut gefallen hat.

Caro ist Ende zwanzig und hat gerade ihr Fernstudium beendet, außerdem konnte sie einen Job in Hamburg ergattern. Da war sie mir auf Anhieb sympatisch, da ich selber gerne mal ein Fernstudium machen würde und ich bewundere sie für ihr Durchhaltevermögen.

Patrick ist Profifußballer (nennt man den schon so? ich bin mir nicht sicher), spielt für einen Hamburger Verein und ist auch bei der Nationalmannschaft vorbei. Leider läuft bei ihm momentan nicht alles glatt.

Das Buch ist ausschließlich aus Caros Sicht geschrieben, deshalb merkt man vor allem welche Wünsche und Gefühle sie hat, aber was Patrick will geht für uns etwas unter, was natürlich auch passt, denn wir sollen genauso viel wissen wie Caro.

Caro war mir von Anfang an sehr sympatisch, sie hatte eine fröhliche und direkte Art, bei Patrick musste ich erst mal mit ihm warm werden. Obwohl ich das Buch in einem Rutsch am Abend durchgelesen habe, ist es doch nicht allzu spannend bzw. passiert da nicht viel. Aber ich mochte die Zeit in der Patrick und Caro alleine unterwegs waren ganz gerne, da ich bekanntlich Geplänkel sehr mag und bei denen es genug davon gab.

Leider hat sich Caro zum Ende hin in eine Richtung entwickelt, bei der es mir nicht mehr so viel Spaß gemacht hat es zu lesen. Typisch eigentlich, ihr ist der berufliche Erfolg etwas zu Kopf gestiegen und sie hat sich mit Leuten angefreundet die sie vorher herablassend behandelt haben, außerdem ließ ihr Verhalten zu ihrer Familie etwas zu wünschen übrig.

Aber nach dieser kurzen Durststrecke wurde die Geschichte wieder ganz schön =)

Fazit

Das Buch hat mir ganz gut gefallen, ich mochte die Charaktere sowohl die Haupt- als auch die Nebencharaktere. Es ist eine frische und einfache Geschichte ohne viel komplizierte Handlung und auch das Drama hält sich meiner Meinung nach in Grenzen. Für mich ist es ein schönes und frisches Buch für Zwischendurch.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(806)

1.440 Bibliotheken, 29 Leser, 0 Gruppen, 188 Rezensionen

liebe, dark love, estelle maskame, stiefgeschwister, stiefbruder

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Estelle Maskame , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453270633
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Cover

Für mich ist das Cover typisch Jugendbuch. Es passt auch gut zum Klappentext, ich weiß nicht warum, aber es passt zur Sommer, Sonne und LA. Wobei ich finde, dass man in seiner Vorstellungskraft beeinflusst wird, weil da eben Menschen abgebildet sind und man sich die Protagonisten automatisch so vorstellt wie auf dem Cover.

Klappentext

Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler. Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …

Quelle: HEYNE Verlag

Meine Meinung

Ich fand das Buch gar nicht schlecht, viel besser als ich eigentlich gedacht habe. Seit neustem bin ich etwas skeptisch gegenüber dem Genre New Adult, weil die Personen im Buch meiner Meinung nach die ganze Zeit nur Sex haben und demnach sich auch die ganze Story nur um dieses eine Thema dreht. Bei diesem Buch war es Gott sei dank nicht der Fall, zumindest wurde es nicht ganz davon eingenommen.

Die Charaktere sind an sich nicht schlecht, aber manchmal haben sie Probleme, da finde ich sie persönlich wirklich lächerlich, aber ich bin auch nicht mehr 16^^
Es ist eigentlich eine ganz gewöhnliche Situation Mädchen trifft Jungen, den sie überhaupt nicht ausstehen kann, was sich im Laufe des Buches natürlich ändert und sie sich unsterblich ineinander verlieben.

Ich muss zugeben, dass ich ab und zu an Edens Gefühlen für Tylor gezweifelt habe, da sie Psychologie studieren will und es mir so vorkommt, als ob sie einfach nur verstehen will wie er funktioniert. Eden ist wohl von Natur aus neugierig und stellt wirklich viele Fragen, was mich an Tylors Stelle ziemlich nerven würde. Aber Tyler ist natürlich auch kein Sonnenschein, am Anfang des Buches ist er dauernd dabei sich zu betrinken und Drogen zu nehmen, natürlich erfährt man später den Grund dafür. Aber am Anfang war ich doch sehr versucht die beiden abzuschreiben, weil ich mir einfach nicht vorstellen konnte, wie man sich in so einen Widerling verlieben kann, aber Tyler hatte dann doch seine guten Seiten ;)

Ich denke es ist kein Spoiler wenn ich sage, dass das Hauptproblem der beiden ihr Verwandschaftsgrad als Stiefgeschwister ist. Ich habe jetzt ein wenig rumgegoogelt um zu erfahren ob es in Amerika verboten ist, dass sie was miteinander haben, konnte dazu auf Deutsch jedoch nichts finden. Aber ich persönlich sehe da jetzt nicht das große Problem, natürlich wären ihre Eltern bestimmt dagegen und nicht begeistert, aber mal ehrlich: Die sind nicht miteinander verwandt! Ich hätte es befremdlicher gefunden, wenn sie zusammen aufgewachsen wären, aber so ist es doch ganz normal, sie haben sich mit 16 und 17 das erste Mal getroffen, da besteht keinerlei vorherrschende Beziehung!
Aber nun denn, sei es wie es sei.

Fazit

Wie gesagt, es hat mir überraschend gut gefallen. Punktabzug gibt es für die zunächst negativ wirkenden Charaktere, dabei war es bei Tyler eben der Alkohol, die Drogen und sei Asi-Verhalten. Bei Eden war es für mich das Essen, das klingt jetzt vielleicht blöd, aber in dem ganzen Buch hat sie vielleicht drei Mal was gegessen, weil sie sich fett fühlt...sowas kann ich einfach nicht ab^^
Außerdem gab es Momente wo ich mir wirklich überlegt habe was eigentlich das Problem bei den ganzen Menschen ist.
Und es gibt noch Abzug weil das Ende nicht ganz so ausgefallen ist wie ich es gerne gehabt hätte, aber dafür gibt es ja noch zwei Teile ;) Letztendlich war es nur ein wirklich kleiner Abzug von nur einem Sternchen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(201)

561 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 102 Rezensionen

pandora, eva siegmund, zwillinge, träume, zukunft

Pandora - Wovon träumst du?

Eva Siegmund
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbt, 11.04.2016
ISBN 9783570310595
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(693)

1.439 Bibliotheken, 96 Leser, 6 Gruppen, 114 Rezensionen

schottland, zeitreise, liebe, outlander, highlands

Outlander - Feuer und Stein

Diana Gabaldon , Barbara Schnell
Flexibler Einband: 1.136 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.05.2015
ISBN 9783426518021
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 
211 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks