Caboo_Storiess Bibliothek

159 Bücher, 53 Rezensionen

Zu Caboo_Storiess Profil
Filtern nach
159 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(212)

376 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 92 Rezensionen

"meer":w=10,"hamptons":w=9,"usa":w=7,"liebe":w=6,"emma sternberg":w=6,"fünf am meer":w=6,"roman":w=5,"erbschaft":w=5,"senioren":w=5,"freundschaft":w=4,"betrug":w=4,"trennung":w=4,"sommer":w=4,"vertrauen":w=3,"erbe":w=3

Fünf am Meer

Emma Sternberg
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2016
ISBN 9783453421639
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(273)

462 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 100 Rezensionen

"thriller":w=28,"mord":w=17,"melanie raabe":w=11,"die falle":w=10,"falle":w=9,"spannung":w=8,"autorin":w=6,"mörder":w=5,"schwester":w=5,"schriftstellerin":w=5,"bestsellerautorin":w=3,"krimi":w=2,"familie":w=2,"deutschland":w=2,"angst":w=2

Die Falle

Melanie Raabe
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei btb, 11.04.2016
ISBN 9783442714179
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

320 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

"erotik":w=11,"lauren rowe":w=10,"the club":w=8,"liebe":w=7,"sarah":w=4,"josh":w=4,"jonas":w=4,"match":w=4,"sex":w=3,"club":w=3,"the club - match":w=3,"beziehung":w=2,"gefahr":w=2,"rezension":w=2,"teil 2":w=2

The Club – Match

Lauren Rowe , Lene Kubis
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.06.2016
ISBN 9783492060424
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

223 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

"monica murphy":w=6,"erotik":w=4,"sisters in love":w=4,"liebe":w=3,"sex":w=3,"dieb":w=3,"rose":w=3,"so wild":w=3,"schwanger":w=2,"heyne":w=2,"familie":w=1,"geheimnis":w=1,"london":w=1,"beziehung":w=1,"leidenschaft":w=1

Rose - So wild

Monica Murphy , Pauline Kurbasik
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2016
ISBN 9783453419629
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

In dem zweiten Band der Sisters in Love Trilogie geht es um Rose Fowler und ihre Geschichte die große Liebe zu finden. Rose ist die jüngste der drei Schwestern. Und jetzt, da Violet beruflich sowie in der Liebe ihren Weg gegangen ist und Karriere macht, fühlt sie sich ausgeschlossen und unnütz. Rose hat das Gefühl nicht in der Firma gebraucht zu werden und für niemanden wichtig zu sein. Was zur Folge hat, dass Rose in eine Depression fällt, sich sehr zurückzieht und zu nichts mehr wirklich Lust hat. Sie überlegt sogar die Firma ihres Vater zu verlassen und dort zu kündigen.Zwar macht Rose in diesem Buch nicht so eine starke charakterliche Entwicklung durch wie Violet im ersten Band, doch auch diesmal war es sehr spannend für mich zu erfahren, wie das Leben für Rose weitergeht, welche Entscheidungen sie trifft und ob sich zum Schluss alles zu einem Happy - End entwickelt oder nicht. Vor allem war es interessant welchen Einfluss Caden auf ihre derzeitige Einstellung zum Leben hat. 
Wie auch bereits im ersten Buch ist der Schreibstil von Monica Murphy wieder klasse. Und auch diesmal waren die recht häufig vorkommenden Erotikszenen sehr ansprechend geschrieben. Insgesamt hat mich die Geschichte um Rose und Caden gut unterhalten. Sehr gespannt bin ich jetzt auf den dritten Teil. Denn Lilly, die älteste Schwester, hat jetzt schon zum Ende des zweiten Bandes eine größere Rolle gespielt und wurde sehr gut in die Geschichte integriert. So hat Monica Murphy es geschafft eine gute Lösung für die Übergänge zu den einzelnen Büchern zu finden. 
Der 2. Band der Sisters in Love Trilogie ist meiner Meinung nach eine sehr unterhaltsame und interessante Fortsetzung der Reihe, die Lust auf mehr macht. Deshalb bewerte ich auch dieses Buch mit guten 4 von 5 Sternen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(256)

432 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 116 Rezensionen

"zeitreise":w=19,"liebe":w=17,"leuchtturm":w=12,"fluch":w=9,"new york":w=8,"roman":w=6,"guillaume musso":w=6,"vierundzwanzig stunden":w=6,"spannung":w=5,"geheimnis":w=4,"zeit":w=4,"fantasy":w=3,"familie":w=3,"usa":w=3,"spannend":w=3

Vierundzwanzig Stunden

Guillaume Musso , Eliane Hagedorn , Bettina Runge
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 01.06.2016
ISBN 9783866124011
Genre: Romane

Rezension:

Der Schreibstil von Guillaume Musso ist wie immer hervorragend. Das Buch lässt sich schnell und flüssig lesen.Zu Beginn der Geschichte wird nach und nach Spannung aufgebaut und auch bis zum Ende gehalten.Sehr viele Dinge erscheinen zunächst ziemlich unrealistisch und sind zum Teil auch sehr verwirrend. Doch nach und nach wird einiges aufgeklärt und zum Schluss ergibt alles einen Sinn und man versteht langsam aber sicher die tiefgründige Botschaft, die dieses Buch bereit hält. Eine Botschaft über den Sinn des Lebens und die Zeit die uns bleibt. Durch das sehr tragische Ende, wird diese Botschaft noch verstärkt und hat mich zum Nachdenken angeregt. In manchen Situationen kommt diese Geschichte der Realität sehr nah und sie entspricht oft der Wahrheit. Einer Wahrheit, die wir wahrscheinlich gar nicht so wahrnehmen und der wir uns im Alltag überhaupt nicht so bewusst sind.
"Vierundzwanzig Stunden" ist ein sehr gelungener und spannender Roman, mit einem tiefgehenden Hintergrund, über den sich jeder von uns Gedanken machen sollte.Das Buch hat mich sehr angesprochen und mir wirklich gut gefallen.
Ich bewerte das Buch mit 4,5 von 5 Sternen. Es ist für jeden Guillaume Musso Fan eine klare Empfehlung und sehr lesenswert.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

191 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 77 Rezensionen

"dystopie":w=10,"zwillinge":w=6,"francesca haig":w=6,"rebellion":w=4,"reihe":w=3,"heyne":w=3,"das feuerzeichen":w=3,"jugendbuch":w=2,"überleben":w=2,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"spannung":w=1,"trauer":w=1,"trilogie":w=1,"jugendroman":w=1

Das Feuerzeichen - Rebellion

Francesca Haig , Viola Siegemund
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2016
ISBN 9783453270411
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der Einstig in den 2. Band ist mir sehr leicht gefallen. Der Anfang dieses Buches ist gut mit dem Ende des Ersten verknüpft und die vorherige Handlung wird zwischendurch immer wieder aufgegriffen, so dass es kein Problem ist dem Geschehen zu folgen.Auch in dem zweiten Teil gefällt mir der Schreibstil von Francesca Haig wieder sehr gut. Ihre Art die Dinge ausführlich zu beschreiben spricht mich an. Und das ist meiner Meinung auch genau das, was ihre Bücher auszeichnet und sie unter anderen Jugendbüchern hervorstechen lässt. Während des Lesens, kann man sich ausgezeichnet in die verschiedenen Gefühle der Protagonisten hineinversetzten und sich die Umgebung und das Setting super vorstellen.Wie bereits im ersten Teil, passiert auch in diesem Zweiten nicht wirklich viel. Es dreht sich diesmal um zwei "Haupthandlungen", in denen es dann ein bisschen mehr zu Sache geht. Doch insgesamt verläuft auch dieses Buch ziemlich ruhig. Dennoch hat es mir nicht an Spannung gefehlt und ich war von der Geschichte sehr gefesselt. 
Alles in allem finde ich, dass "Das Feuerzeichen - Rebellion" eine gelungene Fortsetzung der Reihe ist und ich bewerte das Buch mit sehr guten 4,5 von 5 Sternen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(170)

383 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 65 Rezensionen

"monica murphy":w=10,"sisters in love":w=8,"erotik":w=6,"violet":w=6,"liebe":w=5,"ryder":w=4,"sex":w=3,"schwestern":w=3,"heyne":w=3,"bad boy":w=3,"leidenschaft":w=2,"intrigen":w=2,"heiß":w=2,"heyne verlag":w=2,"violet - so hot":w=2

Violet - So hot

Monica Murphy , Lucia Sommer
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453419728
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Sisters in Love von Monica Murphy ist eine Trilogie über 3 Schwestern, die auf dem Weg sind ihre große Liebe zu finden.
In dem ersten Teil geht es um Violet. Sie ist die Mittlere der drei Geschwister und trägt, auf Grund ihrer Stellung in der Kosmetikfirma ihres Vaters, eine sehr große Verantwortung. Dementsprechend Verhält sie sich in der Öffentlichkeit auch immer professionell und pflichtbewusst. Und auch privat ist Violet eher zurückhaltend und bodenständig. Doch im Laufe der Geschichte macht Violet eine extrem große Verwandlung durch. Und genau das ist es, was mir an ihrer Geschichte sehr gut gefallen hat. Zwar hält sie sich weiterhin an Regeln und strebt immer noch nach einer großen Karriere, doch seit sie Ryder kennengelernt hat, wird sie immer selbstbewusster und erlebt, vor allem in ihrem Privatleben, eine sehr starke Weiterentwicklung. Auch die Entwicklung von Ryder hat mir im Laufe der Zeit immer besser gefallen und beide sind mir zum Ende des Buches sehr sympatisch  geworden und ans Herz gewachsen.

Der Schreibstil von Monica Murphy hat mich begeistert und ich finde ihn einfach Klasse. Das Buch ist flüssig geschrieben, wodurch das Lesen sehr zum Vergnügen geworden ist. 
Insgesamt beinhaltet das Buch ziemliche viele Erotikszenen, die aber durchaus ansprechend und prickelnd geschrieben sind.

Der erste Band der "Sisters in Love" Trilogie ist für mich ein sehr gelungener Auftakt einer Erotikreihe, mit einer großartigen Entwicklung der Charaktere. 
Ich bewerte das Buch mit guten 4 von 5 Sternen und ich bin bereits sehr gespannt darauf, was mich in Rose Geschichte erwarten wird.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(192)

380 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 131 Rezensionen

"dystopie":w=19,"zwillinge":w=12,"francesca haig":w=7,"omega":w=4,"das feuerzeichen":w=4,"jugendbuch":w=3,"alpha":w=3,"heyne fliegt":w=3,"reihe":w=2,"trilogie":w=2,"widerstand":w=2,"4 sterne":w=2,"unterdrückung":w=2,"heyne":w=2,"rebellion":w=2

Das Feuerzeichen

Francesca Haig ,
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne, 26.10.2015
ISBN 9783453270138
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dadurch, dass am 09. Mai 2016 der zweite Band dieser Trilogie erschienen ist und ich auf einigen Blogs im Neuerscheinungspost davon gelesen habe, bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden. Das gesamte Thema finde ich sehr spannend und interessant. Bereits der Klappentext hat mich überzeugt und so angesprochen, dass ich unbedingt erfahren muss, wie die Probleme zwischen den Alphas und Omegas gelöst werden und was sich Francesca Haig dazu ausgedacht hat.Ihr Schreibstil ist für ein Jugendbuch sehr anspruchsvoll, hat aber in keinster Weise meinen Lesefluss behindert und das Buch lies sich flüssig lesen. Francesca Haig schreibt sehr ausführlich und beschreibt die gesamte Welt, in er die Geschichte spielt, bis ins kleinste Detail. Das gefällt mir wirklich gut, denn so kann man sich komplett in die Geschichte hinein ziehen lassen und bekommt eine exakte Vorstellung davon, wie es in dieser Welt aussieht. Es ist ihr außerdem gut gelungen, die Problematik, die  zwischen den Alphas und Omegas besteht, darzustellen und so zu beschreiben, dass man automatisch mitgerissen wird und mitfiebert, wie die Probleme gelöst werden können. Und davon gibt es, nach Ende des ersten Buches, immer noch einige. Und das ist auch schon der einzige negative Kritikpunkt, den ich habe: Leider ist in dem ersten Teil nicht so viel passiert, wie ich es mir erhofft hatte, denn in diesem Buch wird hauptsächlich alles genau erklärt und sehr anschaulich beschrieben, doch es passiert nicht wirklich viel. Es ist eher wie eine spannende Einführung in die eigentliche Geschichte und daher bin ich schon sehr gespannt darauf, wie es im zweiten Teil weitergehen wird und welche Lösungen Francesca Haig da bereit hält.
Alles in allem ist das Buch ein gelungener und sehr interessanter Auftakt einer Trilogie, die einen beim Lesen mitreißt und ich bewerte "Das Feuerzeichen" von Francesca Haig mit guten4 von 5 Sternen. Ich hoffe sehr, dass der zweite Band diesen noch toppen wird und ich bin gespannt, ob vielleicht noch etwas mehr passieren wird.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(865)

1.542 Bibliotheken, 31 Leser, 0 Gruppen, 202 Rezensionen

"liebe":w=31,"dark love":w=26,"estelle maskame":w=24,"stiefgeschwister":w=14,"familie":w=13,"eden":w=13,"stiefbruder":w=13,"tyler":w=13,"jugendbuch":w=12,"sommer":w=12,"drogen":w=11,"los angeles":w=11,"santa monica":w=9,"dark love - dich darf ich nicht lieben":w=9,"verbotene liebe":w=8

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Estelle Maskame , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453270633
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(180)

303 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 126 Rezensionen

"amnesie":w=15,"thriller":w=13,"entführung":w=8,"baby":w=8,"kindesentführung":w=6,"mord":w=5,"spannung":w=4,"new york":w=4,"angst":w=3,"verlust":w=3,"mutter":w=3,"unfall":w=3,"depression":w=3,"therapie":w=3,"schreibaby":w=3

Remember Mia

Alexandra Burt , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 22.04.2016
ISBN 9783423261012
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Schreibstil von Alexandra Burt hat mir gut gefallen und mich von Anfang an gefesselt. Das Buch beginnt sofort sehr spannend. 
Estelle Paradise, die Protagonistin, hat nach einem schweren Autounfall ihr Gedächtnis verloren und kann sich an nichts erinnern was vor und während des Unfalls passiert ist. Nach einem mehrtägigen Koma wacht sie im Krankenhaus auf und schnell wird ihr klar, dass der Unfall und ihr Gedächtnisverlust nicht ihre einzigen Sorgen sind. Ihre Tochter Mia ist spurlos verschwunden. Aus einer geschlossenen Wohnung, mitsamt den ganzen Sachen, wie z.B. Fläschchen und Kleidung. Sogar die schmutzigen Windeln aus dem Mülleimer sind verschwunden. 
Das wirft natürlich viele Fragen auf und somit wird die Spannung immer mehr gesteigert. Wurde Mia entführt oder hat tatsächlich Estelle etwas mit dem Verschwinden ihrer Tochter zu tun? Welche Rolle spielt der Vater bei der Geschichte?  Nach und nach erhält Estelle ihr Gedächtnis zurück und so wird der Fall langsam und Stück für Stück aufgeklärt. 
Als Leser bekommt man einen sehr guten Einblick in die Gedanken und in die Gefühlswelt der Protagonistin.
Ziemlich schnell wird klar, dass Estelle unter starken psychischen Problemen und Depressionen leidet. An einer ganz bestimmten Stelle waren diese Gedanken jedoch so extrem beschrieben, dass ich für mich persönlich an meine Grenzen gekommen bin und erst einmal tief durchatmen musste, bevor ich weiter lesen konnte. Diese besagte Szene war für mich als Mutter so schlimm, dass ich wirklich mit Tränen in den Augen da saß und nur dachte: "Bitte lass das jetzt nicht ihr Ernst sein...." Meine Befürchtung hat sich dann zum Glück nicht bewahrheitet.
Aber ob krank hin oder her, manche Reaktionen von Estelle konnte ich einfach nicht nachvollziehen und ihr Verhalten war für mich wirklich schwer zu verstehen.
Obwohl es für meinen Geschmack zu schnell aufgeklärt wurde, was mit Mia passiert ist, blieb es trotzdem sehr spannend und ich war auch weiterhin gefesselt von der Geschichte. 

"Remember Mia" ist ein absolut lesenswerter und von Anfang bis zum Ende spannender Thriller. Doch wenn man selbst Kinder hat, sollte man sehr starke Nerven haben, denn wie gesagt, einige Dinge sind einfach unvorstellbar und sehr extrem.

Ich bewerte dieses Buch mit 4 von 5 Sternen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

197 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 64 Rezensionen

"krimi":w=11,"kinderheim":w=7,"england":w=4,"mord":w=3,"spannung":w=3,"thriller":w=3,"vergangenheit":w=3,"kriminalroman":w=3,"angela marsons":w=3,"spannend":w=2,"kindheit":w=2,"großbritannien":w=2,"düster":w=2,"piper":w=2,"vertuschung":w=2

Silent Scream – Wie lange kannst du schweigen?

Angela Marsons , Elvira Willems
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2016
ISBN 9783492060349
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:



Detektive Kim Stone hat ihre ganz eigene Art die Dinge anzugehen und besitzt einen sehr außergewöhnlichen Charakter. Obwohl mir die Protagonistin nicht immer sympatisch war, da sie teilweise sehr unfreundlich und ziemlich unsozial agiert und reagiert hat, hat mich Kim dennoch auf irgendeine Art und Weise fasziniert. 
Die Story an sich ist sehr interessant. Das Hauptthema um das es in dem Buch geht, ist sehr ernst zu nehmen und es ist grausam, dass es auch heute leider noch 
der Realität entspricht. 
Die Aufklärung des Falls ist spannend geschrieben. Angela Marsons ist es, durch ihren super Schreibstil gelungen, mich zu fesseln und mich für das Buch zu begeistern. Die Spannung wird die gesamte Handlung hindurch sehr gut gehalten und bis zum Schluss wusste ich wirklich nicht wer der Täter ist, auch wenn man sich während des Lesens dieses Kriminalromans, schon so seine eigenen Gedanken macht, Vermutungen anstellt und selbst Verbindungen zwischen den einzelnen Taten herstellen kann, bleibt es spannend.

Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Fall für Detektiv Kim Stone und ihr Team und ich bin sehr gespannt, wann der 2. Teil der Reihe in Deutschland erscheinen wird.

"Silent Scream" ist ein sehr spannender und fesselnder Kriminalroman mit einem sehr ernsten und grausamen Thema, den ich mit guten 4 von 5 Sternen bewerte.

  (2)
Tags: krimi, rezension, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

132 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 38 Rezensionen

"rache":w=4,"thriller":w=3,"psychothriller":w=3,"sklaverei":w=3,"minette walters":w=3,"keller":w=2,"sklavin":w=2,"missbrauch":w=1,"monster":w=1,"kindesmissbrauch":w=1,"afroamerikaner":w=1,"hausmädchen":w=1,"psychothrille":w=1,"novella":w=1,"anna salvatore's bücherreich":w=1

Der Keller

Minette Walters , Charlotte Breuer , Norbert Möllemann
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.04.2016
ISBN 9783442484324
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Der Keller" war das erste Buch, das ich von Minette Walters gelesen habe. Und bisher war mir die Autorin völlig unbekannt. Leider, denn jetzt habe ich eine ganze Menge Lesestoff nachzuholen, da ich absolut begeistert war von diesem Psychothriller.Aber beginnen wir ganz von vorne...Ohne Umschweife und ohne lange um den heißen Brei herum zu reden beginnt die Geschichte. Ab dem ersten Satz ist man mitten drin im Geschehen und man begleitet Muna auf ihrem Leidensweg. Das ist es auch, was dieses Buch zu etwas besonderem macht. Nicht an einer einzigen Stelle wird es unnötig in die Länge gezogen, sondern alles wird direkt auf den Punkt gebracht. Ich fand es sehr interessant zu erfahren, was sich hinter einem Psychothriller verbirgt, der eine so geringe Seitenzahl hat und ich war sehr gespannt was mich erwartet. Die gesamten 224 Seiten über wird man nicht vor grausamen Details verschont. Eindeutig ist dieser Thriller nichts für schwache Nerven, oder für jemanden, der es nicht gut verkraften kann, über Kindesmisshandlung und deren Folgen zu lesen.
 Für mich hat Muna, die Protagonistin, eine extrem starke Persönlichkeit, die mich zeitgleich fasziniert und erschreckt hat. In dem Buch wird, auf brutale Art, sehr deutlich dargestellt, was es für Auswirkungen auf die menschliche Psyche haben kann, nachdem man so misshandelt wurde/wird wie Muna. 
Der Schreibstil von Minette Walters hat mich sehr angesprochen und die Spannung wurde von der ersten bis zur letzten Seite gehalten. Es ist ihr hervorragend gelungen, eine Mischung aus Spannung, Faszination und abgrundtiefer Grausamkeit zu erschaffen, die mich stellenweise emotional tief berührt und sprachlos gemacht hat.

Das Buch und die gesamte Story haben mich stark beeindruckt und deshalb bewerte ich "Der Keller" von Minette Walters mit 5 von 5 Sternen. 
Als nächstes werde ich mich wohl ihrem Debütroman "Im Eishaus" widmen und bin schon gespannt, was mich da Großartiges erwartet.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(497)

842 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

"stephen king":w=22,"horror":w=18,"telekinese":w=14,"mobbing":w=13,"carrie":w=10,"rache":w=5,"religion":w=5,"feuer":w=5,"blut":w=4,"fanatismus":w=4,"mord":w=3,"tod":w=3,"usa":w=3,"thriller":w=3,"schule":w=3

Carrie

Stephen King
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 22.11.2013
ISBN 9783404169580
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

132 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 51 Rezensionen

"malaria":w=20,"thriller":w=12,"amsterdam":w=12,"afrika":w=5,"pharmaindustrie":w=4,"entführung":w=3,"kongo":w=3,"krimi":w=2,"spannend":w=2,"forschung":w=2,"seuche":w=2,"epidemie":w=2,"medizinthriller":w=2,"wissenschaftlerin":w=2,"moskitos":w=2

Die Suche

Nick Louth , Peter Friedrich
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.05.2015
ISBN 9783548287362
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"rock":w=2,"festival":w=2,"metal":w=2,"metalhead":w=2,"jogginghosen-henry":w=1,"liebe":w=1,"roman":w=1,"tod":w=1,"leben":w=1,"jugend":w=1,"musik":w=1,"leidenschaft":w=1,"heyne":w=1,"fans":w=1,"rocker":w=1

Jogginghosen-Henry

Hannes Finkbeiner , Heiko Arntz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453418684
Genre: Romane

Rezension:

Auf Grund des außergewöhnlichen und lustigen Titels war ich sehr gespannt, was mich in diesem Buch erwarten wird.
Die Mischung aus Heavy Metal und einer Liebesgeschichte fand ich sehr interessant und ich habe zu diesem Thema bisher noch kein anderes Buch gelesen. 
Am Anfang hat es etwas gedauert, bis ich in die Geschichte rein gekommen bin. Die ungefähr ersten 100 Seiten fand ich ziemlich verwirrend und sehr zusammenhanglos. Es gab viele Zeitsprünge in der Erzählung und auch bei Henry war mir zuerst unsicher, was ich von ihm halten soll. Diese Verwirrungen jedoch werden am Ende des Buches aber vom Autor erklärt und begründet. Im Nachhinein empfand ich es dann doch nicht mehr ganz so schlimm.
Es nicht lange gedauert und ich habe mich an den ungewöhnlichen Schreibstil gewöhnt. Es fiel mir leichter die Dinge nachzuvollziehen und Henry wurde mir von Seite zu Seite sympathischer und ich hatte viel Spaß daran, Henrys Leben mitzuverfolgen.

Alles in allem ist "Jogginghosen Henry" ein unterhaltsamer und humorvoller Roman, der mir einige Stunden Lesevergnügen bereitet hat. 
Ich denke das Buch ist auf jeden Fall für Heavy Metal Fans und sehr gut für Männer geeignet. Denn die Liebesgeschichte steht eher im Hintergrund.

Ich bewerte den Roman mit 3,5 von 5 Sternen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

168 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"liebe":w=4,"gewalt":w=4,"freundschaft":w=3,"tod":w=3,"football":w=3,"vertrauen":w=2,"bruder":w=2,"tanzen":w=2,"jessica winter":w=2,"bis du wieder atmen kannst":w=2,"jugendbuch":w=1,"angst":w=1,"schule":w=1,"romantik":w=1,"jugend":w=1

Bis du wieder atmen kannst

Jessica Winter
E-Buch Text: 410 Seiten
Erschienen bei null, 01.08.2015
ISBN B0139VTKPC
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

179 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

"wachkoma":w=9,"thriller":w=5,"alkoholismus":w=4,"krimi":w=3,"alkohol":w=3,"journalistin":w=3,"koma":w=3,"holly seddon":w=3,"roman":w=2,"england":w=2,"geheimnis":w=2,"london":w=2,"verbrechen":w=2,"krankenhaus":w=2,"journalismus":w=2

Locked in

Holly Seddon , Astrid Finke
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 14.03.2016
ISBN 9783453419223
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Was man auf dem Bild vom Buch leider nicht sehen kann ist, dass das Cover metallisch blau glänzt. Obwohl es ziemlich schlicht gehalten wurde, zieht es, durch diesen Glanz- Effekt direkt, alle Blicke auf sich. Ich finde, dass es richtig gut gestaltet ist und bin begeistert davon wie toll es sich in meinem Bücherregal macht. Die Story ist hauptsächlich aus drei verschiedenen Sichten geschrieben. Einmal aus der Sicht der alkoholkranken Journalistin Alex, dann aus der Sicht von Jacob, der in seiner Jugend der feste Freund von Amy gewesen ist, jetzt jedoch ein Kind mit seiner Frau Fiona erwartet. Und dann, was ich sehr interessant und spannend finde, ist das Buch aus Amys Sicht geschrieben. Diese ist wiederum aufgeteilt in die Zeit bevor Amy als junges Mädchen ins Koma gefallen ist, bis hin zu dem Zeitpunkt in der die Geschichte eigentlich stattfindet.Ein paar Mal jedoch liest man auch aus der Sicht von Sue, Jacobs Mutter, was ein bisschen Abwechslung und noch mehr Spannung in das Buch bringt.
Amys Perspektive hat mich dabei am meisten fasziniert. Es war sehr spannend, darüber zu lesen, wie Amy fühlt und was sie im Koma wahrnimmt. Eigentlich ist ihr Zustand unvorstellbar und dass sie soviel mitbekommt, aber nur hilflos daliegen kann, hat mich sehr berührt.
Auch Alex Leben ist alles andere als perfekt. Es gleicht ehre einer Katastrophe. Nicht nur, dass sie ihren festen Job verloren und ihr Mann Matt sie, auf Grund ihres starken Alkoholproblems, verlassen hat, nein, auch gesundheitlich steht es dadurch sehr schlecht um Alex. Dadurch ist es umso bemerkenswerter, wie Alex sich den Dingen stellt und auf eigene Faust versucht, heraus zu finden was mit Amy passiert ist. Sie ist stark. Und zwar nicht nur für Amy, sondern auch für sich selbst.
Jacobs Handlungen konnte ich stellenweise leider nicht ganz nachvollziehen. Ich glaube deswegen hat es mir auch, an so manchen Stellen, die aus seiner Sicht geschrieben sind, an Spannung gefehlt und das hat die Geschichte dann auch etwas in die Länge gezogen.
Alles in allem ist "Locked in" für mich ein interessanter, tragischer und emotional berührender Thriller- Roman, mit einem ziemlich überraschenden, aber sehr zufriedenstellendem Ende, der auf jeden Fall lesenwert ist.Ich bewerte das Buch mit guten 4 von 5 Sternen.

  (2)
Tags: rezension, roman, spannung, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

171 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 55 Rezensionen

"berlin":w=13,"thriller":w=11,"vergewaltigung":w=6,"sekte":w=4,"profiler":w=4,"neuntöter":w=4,"ule hansen":w=4,"krimi":w=2,"mord":w=2,"ermittlungen":w=2,"heyne":w=2,"serienmord":w=2,"panzertape":w=2,"familie":w=1,"spannung":w=1

Neuntöter

Ule Hansen , Susann Rehlein
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 29.02.2016
ISBN 9783453438040
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Neuntöter" ist ein gelungener Thriller. 
Der Fall, um den es in diesem Buch geht, war sehr interessant und spannend. Es hat mir Spaß gemacht die Ermittlungen zu verfolgen und war gespannt, wie sich zum Ende hin alles aufklärt. 
Der stellenweise sehr kurze und sehr knappe Schreibstil, der beiden Autoren, hat mir persönlich richtig gut gefallen und meinen Lesefluss nicht beeinträchtigt. Eher war das Gegenteil der Fall. Ich konnte das Buch ziemlich schnell und flüssig lesen. 
Und obwohl die Protagonistin, Emma, einen eher außergewöhnlichen Charakter hat und ich auch nicht immer ihr Verhalten nachvollziehen konnte, war dieser Thriller auf seine Art etwas besonderes und ich habe mich abends wirklich darauf gefreut, in dem Buch weiter zu lesen. 
Irgendwie hat mit die Art und Weise dieses Buches beim Lesen entspannt, obwohl es in dem Thriller um extrem bizarre Mordfälle geht und es wirklich sehr spannend ist, zu Erfahren was dahinter steckt.


Ich bewerte "Neuntöter" von Ule Hansen mit sehr guten 4 von 5 Sternen. Und ich würde mich freuen, wenn das nicht das letzte Buch von dem Autorenduo Ule Hansen gewesen ist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

242 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

"mord":w=5,"thriller":w=5,"rechtsmedizin":w=3,"rechtsmediziner":w=3,"transnistrien":w=3,"deutschland":w=2,"berlin":w=2,"entführung":w=2,"vergewaltigung":w=2,"folter":w=2,"serienkiller":w=2,"bka":w=2,"true crime":w=2,"waterboarding":w=2,"fred abel":w=2

Zersetzt

Michael Tsokos , Andreas Gößling
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2016
ISBN 9783426518779
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(418)

712 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 217 Rezensionen

"erotik":w=27,"lauren rowe":w=23,"the club":w=20,"liebe":w=18,"sex":w=17,"flirt":w=16,"club":w=8,"the club – flirt":w=8,"piper":w=6,"dating":w=6,"theclub":w=6,"jonas":w=5,"liebesroman":w=4,"band 1":w=4,"sarah":w=4

The Club – Flirt

Lauren Rowe , Lene Kubis
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2016
ISBN 9783492060417
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


"The Club Flirt" ist ein Erotikroman, mit einer aufregenden und tollen Liebesgeschichte. 
Die Erzählweise besteht aus zwei verschiedenen Sichten. Begonnen wird das Buch aus der Sicht von Jonas, der sich im "Club" anmeldet, in der Hoffnung mit vielen verschieden Frauen schlafen zu können, ohne dass er dabei ein schlechtes Gewissen haben muss, diese dadurch zu verletzten. Denn Jonas geht es dabei nicht um große Gefühle, geschweige denn um Liebe, sondern wirklich nur um den Sex. 
Die zweite Sicht in der das Buch geschrieben ist, ist die von Sarah. Sie ist als Aufnahmeassistentin im "Club" angestellt und soll die Bewerbung von Jonas bearbeiten. Obwohl Sarah Jonas Ansichten im Bezug zum Sex und der Liebe nicht teilt und denkt, dass dieser ein richtiger Macho und Aufreißer ist, ist sie hin und weg und vollkommen fasziniert von ihm.
Sie schriebt daraufhin Jonas eine private E-Mail, obwohl es sie ihren Job kosten könnte. Daraufhin nehmen die Dinge ihren Lauf und die beiden lernen sich schließlich privat kennen.
Schon diese Kennenlernphase war für mich sehr interessant mitzuverfolgen, da die Situation der beiden ziemlich außergewöhnlich ist. 
Auch wenn mir Sarahs Verhalten, vor allem Anfang, an manchen Stellen etwas auf die Nerven ging, war es spannend und ich wurde regelrecht gefesselt.
Der Schreibstil von Lauren Rowe hat mir sehr gut gefallen. Er hat mich gepackt und das Buch lies sich flüssig und schnell lesen. Die Erotikszenen, die relativ häufig in der Geschichte vorkommen, sind  mit viel Gefühl geschrieben und haben mich sehr angesprochen. 
Was mir außerdem gut gefallen hat, ist dass es in der Story nicht ausschließlich nur um Sex geht, sondern dass auch noch andere, tiefere Dinge eine große Rolle spielen. Aber da möchte ich jetzt nicht zu viel verraten.
Richtig gut gelungen ist Lauren Rowe auch der Schluss des Buches. Es nimmt eine Richtung an, mit der ich wirklich nicht gerechnet hätte und es endet wahnsinnig spannend. 
Ich freu mich bereits sehr auf den zweiten Teil und muss unbedingt erfahren, wie es zwischen Sarah und Jonas weitergeht. Ich bin gespannt wie sich ihre Geschichte entwickelt.

Insgesamt ist "Der Club Flirt" ein gelungener und prickelnder Erotikroman, in dem tiefere Gefühle dennoch eine große Rolle spielen. Und weil ich denke, dass der zweite Teil mir noch besser gefallen wird, bewerte ich das Buch mit sehr guten 4 von 5 Sternen.

  (3)
Tags: erotik, lieb, roman   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.883)

2.952 Bibliotheken, 72 Leser, 5 Gruppen, 181 Rezensionen

"liebe":w=32,"erotik":w=22,"hardin":w=16,"after love":w=15,"sex":w=14,"tessa":w=14,"anna todd":w=14,"after":w=14,"seattle":w=10,"streit":w=9,"anna todd ":w=9,"familie":w=8,"wut":w=8,"hessa":w=8,"afterlove":w=8

After love

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther ,
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453491182
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

188 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"thriller":w=10,"rache":w=7,"jagd":w=5,"kindesentführung":w=5,"mord":w=3,"deutschland":w=3,"berlin":w=3,"entführung":w=3,"winter":w=3,"schnee":w=3,"pädophilie":w=3,"see":w=2,"kälte":w=2,"eis":w=2,"pädophilenszene":w=2

Still

Zoran Drvenkar
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.03.2016
ISBN 9783453419346
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll. Wow... "Still" ist ein sehr außergewöhnlicher Thriller. Es ist wirklich etwas komplett anders, als man es erwarten würde und ich vorher auch nie nie in der Art gelesen habe.Weil ich zuvor schon viel gutes über dieses Buch gehört habe, musste ich es mir im Buchhandel dann doch mitnehmen. Ich habe es mir am späten Nachmittag gekauft, wollte dann, zu Hause angekommen, nur kurz rein lesen wie es so ist. Doch schon nach den ersten Seiten konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Es war so spannend, fesselnd und mitreißend, dass ich es dann noch am selben Abend durch gelesen habe. Richtig klasse!Was das Buch wohl so besonders macht, sind die drei verschiedenen Perspektiven, in denen es abwechselnd geschrieben ist. Am Anfang beginnt es mit "SIE", geht dann weiter mit "DU" und danach "ICH". Doch im Grunde werden alle drei Perspektiven nur von einer einzelnen Person erzählt. Und zwar aus der Sicht des Vaters, der sich an den Entführern rächen will. Das klingt jetzt alles ziemlich kompliziert, ist es aber beim Lesen dann gar nicht. Man findet sofort in die Geschichte rein und versteht auch eigentlich direkt wer oder was genau gemeint ist. Auch dass das Buch in der alten deutschen Rechtschreibung übersetzt wurde, stört eigentlich überhaupt nicht. Vom Inhalt ist das Buch sehr spannend, aber an einigen Stellen sehr grausam,gewalttätig und brutal. Sowie physisch als auch psychisch. Mache Dinge sind einfach unvorstellbar. Zum Schluss der Story gibt es dann noch einen Wendepunkt, an dem man feststellt, dass es doch nicht so ist, wie man es die ganze Zeit vermutet hat und wird zu der gesamten Grundspannung noch mal zusätzlich überrascht. Zoran Drvenkars Schreibstil ist einfach großartig und "Still" ist ein hervorragender Thriller. Dieses Buch ist mein absolutes März Highlight und ich empfehle es jedem, mit starken Nerven und der Lust hat einen etwas anderen Thriller zu lesen. Ich bin sehr begeistert, vollkommen überzeugt und bewerte es mit vollen 5 von 5 Sternen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

56 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

emma wagner, emmawagner verlag, gefühlvoll, herzerwärmend, humorvoll, liebe, liebesroman, liebesschmöker, lustig, rezension, roma, schnulze

Regie führt nur die Liebe

Emma Wagner
E-Buch Text: 443 Seiten
Erschienen bei Emma Wagner, 28.02.2016
ISBN B01CDJPFGE
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als ich angefangen habe, dieses Buch zu lesen, hatte ich die Befürchtung, dass es für meinen Geschmack viel zu kitschig und schnulzig sein würde. Die ersten paar Seiten hatte ich das Gefühl nicht richtig in die Geschichte rein zu finden und Laura, die Protagonistin, war mir auch eher unsympathisch. Sie kam mir sehr naiv und verträumt vor und ihre Freunde, James und vor allem Moni, haben die ganze Sache auch nicht besser gemacht. Doch mit der Zeit habe ich gemerkt, dass sich meine vorherigen Befürchtungen doch nicht bestätigen und umso mehr ich gelesen habe, desto sympathischer wurde mir Laura, mit ihrer Art und ihren vielen Problemen. So ungefähr ab 30% des E-Books, hat mich die Geschichte richtig gefesselt und ich habe dann den kompletten Rest des Buches an einem Nachmittag beendet. Es war eine sehr humorvolle und Herz erwärmende Liebesgeschichte, die zwar teilweise immer noch ziemlich kitschig war, mich dann aber nicht mehr gestört hat. Ganz im Gegenteil. Eigentlich hätte ich noch stundenlang weiterlesen können, um noch mehr über Laura und ihr Leben zu erfahren. 
Ich bin sehr  froh, dass mich das Buch doch noch so gepackt hat, so dass ich mit Laura mitfühlen konnte und sie mir am Ende doch noch so ans Herz gewachsen ist. Und auch James und Moni wurden mir immer sympathischer. 
Das Ende der Story war sehr gelungen, wenn auch für mich etwas überraschend, da ich am Anfang einen vollkommen anderen Eindruck über bestimmte Personen gewonnen habe.
Der schöne und flüssige Schreibstil von Emma Wagner hat mir ebenfalls gut gefallen und es hat mir sehr viel Freude bereitet, dieses Buch zu lesen. 

Trotz meiner anfänglichen Startschwierigkeiten, konnte mich das Buch "Regie führt nur die Liebe", das mit viel Liebe und Humor geschrieben worden ist, absolut überzeugen 
und fesseln. 
Es ist auf jeden Fall eine klare Empfehlung von mir, für jeden der Lust auf eine sehr romantische, liebevolle, aber auch erfrischende Liebesgeschichte hat.

Ich bewerte das Buch mit guten 4 von 5 Sternen. 

  (1)
Tags: gefühlvoll, herzerwärmend, humorvoll, liebe, roma   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(599)

1.122 Bibliotheken, 24 Leser, 1 Gruppe, 111 Rezensionen

"geneva lee":w=16,"liebe":w=15,"erotik":w=14,"royal":w=12,"royal desire":w=12,"sex":w=10,"prinz":w=8,"england":w=7,"blanvalet":w=6,"königshaus":w=6,"london":w=4,"leidenschaft":w=4,"love":w=3,"romanze":w=3,"blanvalet verlag":w=3

Royal Desire

Geneva Lee , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.03.2016
ISBN 9783734102844
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"red rising":w=3,"dystopie":w=2,"ya":w=2,"pierce brown":w=2,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"kampf":w=1,"macht":w=1,"young adult":w=1,"sci-fi":w=1,"scifi":w=1,"english":w=1,"sklaven":w=1,"loyalität":w=1,"herrschaft":w=1

Red Rising

Pierce Brown
E-Buch Text: 401 Seiten
Erschienen bei Hodder & Stoughton, 28.01.2014
ISBN 9781444759006
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 
159 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.