Caeri

Caeris Bibliothek

10 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Caeris Profil
Filtern nach
10 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

184 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

fantasy, nemesis, anna banks, liebe, nemesis - geliebter feind

Nemesis - Geliebter Feind

Anna Banks , Michaela Link
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.06.2017
ISBN 9783570311424
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

parallelwelten, freundschaft, jugendroman, magie, romantik

A Conjuring of Light (Shades of Magic)

V E Schwab
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Tor Books, 21.02.2017
ISBN 9780765387462
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(253)

688 Bibliotheken, 17 Leser, 2 Gruppen, 128 Rezensionen

veronica roth, rat der neun, jugendbuch, fantasy, science fiction

Rat der Neun - Gezeichnet

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis , Michaela Link
Fester Einband: 600 Seiten
Erschienen bei cbt, 17.01.2017
ISBN 9783570164983
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasy, v.e. schwab, magie, delilah bard, a gahtering of shadows

Gathering of Shadows (A Darker Shade of Magic)

V.E. Schwab
E-Buch Text: 513 Seiten
Erschienen bei Titan Books, 23.02.2016
ISBN 9781783295432
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

348 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 61 Rezensionen

magie, london, fantasy, diebin, parallelwelten

Vier Farben der Magie

V. E. Schwab , Petra Huber
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 27.04.2017
ISBN 9783596296323
Genre: Fantasy

Rezension:

Vier Farben der Magie

Kell ist einer der letzten Antarimagier, denen es möglich ist zwischen den vier Welten zu wandern. In jeder dieser Welten gibt es ein London. Das rote London, welches von Magie nur so sprüht. Das graue London in welchem es nach Rauch riecht und Magie kaum mehr existiert. Das weisse London wo sich jeder nach der noch übrig gebliebenen Magie verzehrt und sie versklavt und das schwarze London, welches von allen totgeschwiegen wird. Als Kell eines Tages auf einer seiner Weltenreisen einen verbotenen Gegenstand zugesteckt bekommt, welcher er vom einen, in ein anderes London schmuggeln soll, weiss er noch nicht dass es
sich dabei um ein mächtiges, magisches Artefakt handelt. Erst als er sich bereits auf der Flucht vor einem Verfolger befindet, merkt er dass er einen Fehler gemacht hat und bringt so das Gleichgewicht der Welten gefährlich ins Wanken.

Vier Farben der Magie ist ein magischer Auftakt zu einer neuen Trilogie von V. E. Schwab. Die Autorin meistert nicht nur die schwierige Aufgabe eine neue Welt glaubhaft zu erschaffen, sondern gleich vier! Zusammen mit Kell nimmt sie einen mit auf die Reise durch die vier London und lässt einen gleichzeitig den Atem anhalten und dieselben Ängste durchleiden. Es hat mich so sehr mitgerissen, dass ich mir gleich den zweiten und dritten Band auf Englisch bestellt habe, weil ich unmöglich auf die im November 2017 erscheinende Übersetzung warten konnte. Dieses Buch ist ein klares Muss für jeden Fantasyfan!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(291)

515 Bibliotheken, 16 Leser, 8 Gruppen, 56 Rezensionen

thriller, dänemark, sonderdezernat q, krimi, mord

Verheißung - Der Grenzenlose

Jussi Adler-Olsen , Hannes Thiess
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 16.03.2015
ISBN 9783423280488
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein neuer Fall steht für den Kriminalkommissar Carl Morck und sein Team aus dem Sondezernat Q an. Der Kollege Christian Habersaat von der dänischen Insel Bornholm ruft an und bittet Carl dringend um Hilfe in einem siebzehn Jahre alten, ungelösten Fall. Klar dass Carl da anfangs nicht allzu begeistert ist und zunächst einmal genervt auflegt. Doch schon wenige Stunden später erreicht ihn die Nachricht dass Habersaat auf tragische Art und Weise ums Leben gekommen ist. Widerwillen macht sich Carl zusammen mit seinem Team aus dem Sonderdezernat Q auf den Weg nach Bornholm um sich den Fall näher anzusehen. Kurz darauf verstirbt auch noch Habersaats Sohn. Nun stellt sich ihnen nicht nur die Frage, wieso Habersaat erfolglos blieb, sondern auch wie das alles mit seinem Tod und dem Tod seines Sohnes in Zusammenhang steht. Ihnen bleibt nichts anderes übrig als sich in den siebzehn Jahre alten Fall zu stürzen bei dem eine junge Frau auf Bornholm, kopfüber in einem Baum hängend tot aufgefunden wurde…

Obwohl ich den Schreibstil in diesem Buch etwas schwerfällig fand, und die Geschichte etwas langatmiger erzählt wurde als gewohnt, muss ich sagen dass mich die Geschichten von Jussi Adler-Olsen immer wieder faszinieren und mir immer sehr gut gefallen. Auch dieses Buch fand ich wieder sehr spannend. Adler-Olsen versteht es, sich Geschichten auszudenken die so einzigartig sind dass man bestimmt nirgends etwas Vergleichbares findet. Auch hier hat er seine Kreativität wieder einmal mehr unter Beweis gestellt. Die Idee mit dem transzendentalen Zentrum zu welchem das Sonderdezernat Q während ihres Falls kommt, finde ich genial und sehr abwechslungsreich im Vergleich zu vielen anderen Krimis die ich bereits gelesen habe. Dank den Sichtwechseln der verschiedenen Figuren, können Charaktere und deren Handlungen nachvollzogen werden und lassen einen nicht nur mit Carl Morck mitfiebern.
Ich finde dieser Krimi lohnt es sich zu lesen. Er hat allerdings 600 Seiten, weshalb es für Krimieinsteiger vielleicht nicht so geeignet ist.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

wombat, tagebuch, ab 2 jahren, tiere, bilderbuch

Tagebuch eines Wombats

Jackie French , Bruce Whatley , Leena Flegler
Fester Einband
Erschienen bei Gerstenberg Verlag, 01.11.2007
ISBN 9783836950961
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(200)

399 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

brandenburg, blutschule, die blutschule, horror, gewalt

Die Blutschule

Max Rhode
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404175024
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.124)

1.908 Bibliotheken, 56 Leser, 6 Gruppen, 300 Rezensionen

thriller, psychothriller, sebastian fitzek, fitzek, das paket

Das Paket

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer, 26.10.2016
ISBN 9783426199206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(303)

520 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 177 Rezensionen

magie, spiel, caraval, fantasy, liebe

Caraval

Stephanie Garber , Diana Bürgel
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.03.2017
ISBN 9783492704168
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Scarlett und ihre Schwester Donatella leben mit ihrem tyrannischen Vater auf der Insel Trisda. Ihr grösster Wunsch ist es ihrem jetzigen Leben auf dieser Insel zu entfliehen. Doch das scheint unmöglich – bis zu dem Tag an dem Scarlett Eintrittskarten zu Caraval erhält. Gemeinsam mit ihrer Schwester und mithilfe des jungen Seemanns Julian gelingt es ihnen zu fliehen und die geheimnisvolle, zauberhafte Welt von Caraval zu betreten. Doch schon bald ist sich Scarlett nicht mehr so sicher ob Caraval wirklich das ist wofür sie es bisher gehalten hat…

Ich liebe Fantasy-Geschichten, deshalb hat mich das geheimnisvolle, schnörkelverzierte Cover sofort neugierig gemacht. Da ich oft einige Erwartungen an Fantasy-Geschichten habe und ich es nicht mag wenn sie zu schnulzig werden, war ich anfangs etwas kritisch als sich eine Liebesgeschichte zwischen Scarlett und Julian zu entwickeln begann. Bei der Beschreibung seines Charakters und seines übermässig guten Aussehens, befürchtete ich bereits dies würde ein vorhersehbares 0815 Buch werden. Doch weit gefehlt! Diese Geschichte steckt voller unerwarteter Wendungen und Drehungen. Bis zur letzten Seite konnte ich keine der Handlungen vorhersehen. Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Scarletts Gefühle und die Stimmungen im Buch werden mit Farben beschrieben, was ich sehr kreativ finde und dem Schreibstil von Stephanie Garber etwas einzigartiges verleiht. Ich finde dieses Buch ist ein sehr gelungener Debütroman und ich kann den zweiten Teil der Dilogie bereits jetzt kaum noch abwarten.
Ich werde dieses Buch auf jeden Fall privat und in der Buchhandlung weiterempfehlen!

  (0)
Tags:  
 
10 Ergebnisse