Leserpreis 2018

Calipas Bibliothek

111 Bücher, 67 Rezensionen

Zu Calipas Profil
Filtern nach
111 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

200 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Revenge. Sternensturm

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.11.2018
ISBN 9783551584014
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Far Cry 5: Vergebung

Urban Waite , Andreas Kasprzak , Tobias Toneguzzo
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Panini, 26.02.2018
ISBN 9783833236402
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Während ich bei Filmen darauf achte, das Buch zuerst zu lesen um mich IM Film darüber aufzuregen welche (meist nur für mich) interessanten Details weggelassen wurden, muss ich es bei Büchern zu Videospielen genau anders herum handhaben. Auch hier gibt das Buch selbstverständlich viel mehr Aufschluss, über die Hintergrundgeschichte. Allerdings mag ich es, wenn ich im Buch dann die Charaktere aus dem Spiel wieder erkenne.

Ich konnte bei diesem Buch nur „drastische“ Pausen einlegen und dann wirklich von eins, zwei Tagen, wo ich dann komplett was anderes gemacht habe die halt leider Gottes, immer näher der Deadline getreten sind. Denn dieses Buch ist spannend. Man ist so erschlagen von dem Glauben an den Vater, den diese Menschen dort besitzen. Das wiederum ist so… beängstigend? Weil es auch genau solche Menschen in der Realen Welt gibt. Das ließ mich öfter Kopf schütteln.

Die Charaktere, Szenarien, der Perspektiven Wechsel… Es ist alles stimmig, interessant und spannend. Hin und wieder gab es leider Einbrüche in dem die Geschichte gestreckt wurde um nicht sofort zum Ende zu kommen. Auch kam der „Vater“ mir etwas zu wenig im Buch als feste Rolle vor, wie ich es mir vorgestellt hätte. Denn gerade mehr von diesem Charakter und dessen Hintergründe hätten mich schon sehr interessiert, diese werden aber leider nur angerissen.

Denn kann ich dem Buch jeden ans Herz legen der gerne etwas tiefer in die Welt von „FARCRY 5“ eintauchen und die Vorgeschichte von Eden’s Gate kennen lernen möchte.

Für eine ausführlichere Rezension, besucht mich gern auf meinem Blog und liest den kompletten Beitrag:

http://calipa.de/2018/12/01/farcry-vergebung-buchrezension/?preview_id=2990&preview_nonce=5f449df89e&_thumbnail_id=2997&preview=true

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.165)

1.835 Bibliotheken, 37 Leser, 7 Gruppen, 281 Rezensionen

"krebs":w=161,"liebe":w=108,"tod":w=91,"krankheit":w=53,"freundschaft":w=52,"amsterdam":w=43,"jugendbuch":w=41,"john green":w=38,"trauer":w=33,"hazel":w=32,"sterben":w=30,"schicksal":w=27,"leben":w=26,"familie":w=23,"hoffnung":w=19

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 30.07.2012
ISBN 9783446240094
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das ich ein Nachzügler bin, ist mir klar. Allerdings besitze ich dieses Buch erst seit ein paar Wochen. Was nicht besser ist. Ich weiß. Nun habe ich es gelesen und bin einfach geplättert. Dieses Wechselbad der Gefühle die ich in diesem Buch erlebt habe, was erschreckend und wunderschön zugleich. Ich mochte Hazel so unglaublich gern als Hauptprotagonistin, erwischte mich dabei, wie ich mit ihr Mitleid hatte. Ebenso mochte ich auch ihre Eltern, Isaac und natürlich – Augustus.

Der Witz und Charme in diesem Buch, ließen mich am Anfang die furchtbare Krankheit in den Hintergrund schieben. Auch ihr Charakter, der weder Leidend noch zu bemittleiden war, ließ mich als Leser nicht dauerhaft an die Möglichkeit denken was ihr eventuell in diesem Buch noch geschehen mag. Auch wenn natürlich Hazel selbst, durch dessen Sicht wir ja ihre Geschichte erleben, dunklere Momente hat.Ich hatte wirklich viele Gefühle in diesem Buch. Und ich musste wirklich heulen. Es blieben nicht ein paar Tränen – ich habe geschluchzt. Konnte es nicht verstehen und vor allem WOLLTE es nicht verstehen. Ich finde dieses Buch verlang ein Kompliment an sein Leben ab, wenn Gesund und Munter ist. Genau diese Momente die dich über dein eigenes Leben nachdenken lassen und ob man nicht eigentlich sehr viel Glück beziehungsweise Freude hat auch ohne diesen großen Materiellen Wunsch dem viel zu viele Menschen hinter her jagen – auch ich.

Wir lernen so starke Charaktere in diesem Buch kennen, die trotz so vieler Hindernisse weiter laufen. Weiter rennen. Weiter machen. Ich konnte in diesem Buch mit Hazel und Gus und Isaac weinen, leiden, lachen und mich aufregen. Dieses Buch ist wirklich in allen Hinsichten genau perfekt gewesen.

Für eine ausführlichere Rezension über dieses Buch, besucht doch gerne meinen Blog :)

http://calipa.de/2018/11/20/das-schicksal-ist-ein-mieser-verraeter/

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

"schwestern":w=9,"familie":w=7,"roman":w=2,"krankheit":w=2,"probleme":w=2,"lebenskrise":w=2,"wunderschönes cover":w=2,"drama":w=1,"ehe":w=1,"betrug":w=1,"trennung":w=1,"familiengeschichte":w=1,"schwester":w=1,"beziehungen":w=1,"chaos":w=1

Als meine Schwestern das Blaue vom Himmel holten

Susanna Mewe
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 12.02.2016
ISBN 9783746632193
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch wartet schon lange (viel zu lange) darauf gelesen zu werden. Als ich es vorgestern nun begonnen hatte, habe ich es unheimlich schnell durchgelesen weil es sehr einfach ist. Und das ist nicht negativ gemeint. Ich musste nicht tief in dieses Buch hineinlesen, sondern war von Anfang an mit von der Partie. Sozusagen als fünfte stille Schwester.

Jede der vier Schwestern trägt ein Päckchen mit sich, was auf gar keinen Fall eine der anderen heraus finden darf. Viel zu hoch wäre der Preis, den man dann zahlen müsste. Auch das keiner dem anderen etwas gönnt, fiel mir sehr oft auf. Susanna Mewe zeigt hier wunderschön auf, wie eine Geschwister Konstellation (bitte) nicht sein sollte. Das mit netten Neben-Charakteren, viel Stress und verdammt guten und trockenen Humor.

Uns werden auch Einblicke in die Vergangenheit gewährt, die mir Eindruck darüber gegeben haben, warum und wie diese Schwestern teilweise zu dem wurden was sie sind, oder warum sie eben ihre Macken haben. Leider kamen diese Einblicke für mich, meist so plötzlich, dass ich das Gefühl hatte, etwas verpasst zu haben. Plötzlich fand ich mich in einem ganz anderen Szenario wieder und brauchte einen kurzen Augenblick um mich dort neu zurecht zu finden. Dieser Punkt hat die Flüssigkeit beim Lesen für mich eingeschränkt, was ich schade fand aber nicht als brutalen Fehler betiteln würde.

Die krassen Handlungen von einzelnen Schwestern werden, finde ich auch ziemlich runtergespielt. So nach dem Motto „Da ist halt mal eine Sicherung durchgebrannt.“ was selbstverständlich passieren kann, aber nicht in diesem Ausmaß.

Dennoch hatte ich ein zwar kurzes, aber angenehmes Lese Erlebnis und würde es Freunden weiterempfehlen, die Lust auf etwas leichtes, humorvolles und irgendwie auch verdrehtes Buch Erlebnis hätten!

Von mir bekommt "Als meine Schwestern das Blaue vom Himmel holten" von Susanna Mewe 

3.5/5 Sternen!

Für eine ausführlichere Rezension zu diesem Buch, besucht mich gerne auf meinem Blog :) 

http://calipa.de/2018/11/18/als-meine-schwester-das-blaue-vom-himmel-holten-buchrezension/


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(833)

1.827 Bibliotheken, 54 Leser, 2 Gruppen, 227 Rezensionen

"tod":w=34,"briefe":w=33,"liebe":w=25,"trauer":w=17,"freundschaft":w=16,"ava dellaira":w=16,"jugendbuch":w=15,"love letters to the dead":w=15,"familie":w=14,"verlust":w=12,"schwester":w=12,"leben":w=7,"musik":w=7,"schwestern":w=7,"kurt cobain":w=7

Love Letters to the Dead

Ava Dellaira , Katarina Ganslandt
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 23.02.2015
ISBN 9783570163146
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich kann gar nicht sagen wie unglaublich verletzlich ich mich selbst, während des Lesens von diesem Buch gefühlt habe. Oft habe ich vergessen wie jung unsere Hauptprotagonistin eigentlich ist, weil es so unglaublich tiefe „Narben“ gibt, in ihrer Vergangenheit, die sie unweigerlich älter erscheinen lässt. Es hat auf der einen Seite unglaublich viel Spaß gemacht Laurel ein Stück weit durch ihr Leben zu begleiten und es hat auf der anderen Seite furchtbar, furchbar weh getan.

Die philosophischen Stellen, in denen Ava Dellaira mich zum Nachdenken angeregt hat, fand ich wunderschön. Ich konnte es verstehen, es nachvollziehen die Handlung und Denkweise. Ebenfalls wurde auch sehr gut erkennbar, das es immer zwei Seiten einer Geschichte gibt und das die schönste Medaille auch eine Schattenseite besitzt.

Die Charaktere hatten Narben, und unglaublich viel liebevolle Seiten die sie einem so unglaublich sympathisch machten. Auch hier zeigte sich deutlich, das man Menschen kennen lernen sollte, bevor man über sie urteilt. Dies sollte eigentlich allen klar sein, ist es aber wohl noch nicht. Gerade diesen Menschen, würde ich das Buch sehr empfehlen.

Einzig ist es die weinerliche Art die Laurel ab, ein wenig über der Mitte des Buches, an den Tag legte. Natürlich ist es mir klar, woher diese stammt und total legitim. Allerdings war es ein wenig ermüdend und vor allem frustrierend. Jetzt, wo sie doch eigentlich schon so weit gekommen ist.

„Auch wenn man meint, alles richtig gemacht zu haben, kann man sich nie sicher sein, was am Ende rauskommt. Manchmal ist von einem Moment zum anderen nichts mehr wie vorher.“ S. 44

Von mir bekommt "Love Letter to the Dead" von Ava Dellaira 

4.7/5 Sternen!

Um eine ausführlichere Rezension von mir zu diesem Buch zu lesen, besucht mich gern auf meinem Blogg :) 

http://calipa.de/2018/11/16/love-letter-to-the-dead-buchrezension/

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

75 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"kinderheim":w=3,"thriller":w=2,"mord":w=1,"spannend":w=1,"psychothriller":w=1,"ullstein":w=1,"dunkle vergangenheit":w=1,"garmisch-partenkirchen":w=1,"garmisch":w=1,"garmisch-parternkirchen":w=1

Heimweh

Marc Raabe
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.01.2017
ISBN 9783548288789
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es ist ein interessantes Buch wessen Plot nicht sofort vorhersehbar ist. Für mich zumindest. Es ist Brutal, detailliert und lädt zum hineinversetzen ein gerade durch den Perspektivischen Sichtwechsel der einzelnen Personen. Die Charaktere (bis auf Jesse Berg) sind nicht unbedingt detailliert ausgearbeitet, aber stört es keinesfalls weil man die Namen schnell drin hat und die dahinter steckende Geschichte mit intigriert ist. Leider wirkt die Geschichte ab und an künstlich gezogen und lässt die Spannung aus, die Marc Raabe so schön angetrieben hat. Das hat es für mich etwas gezogen in dem Buch voran zu kommen, so zumindest das Gefühl. Nichts desto trotz hatte ich einen guten „WOW“ Effekt. Denn gerade zum Ende hin, wird es Nervenaufreibend!

Für eine ausführlichere Rezension zu "Heimweh" von Marc Raabe, besucht mich gern auf meinem Blog :)

http://calipa.de/2018/10/29/heimweh-buchrezension/

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

44 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"stalking":w=2,"roman":w=1,"mord":w=1,"new york":w=1,"band 1":w=1,"psycho":w=1,"buchhandlung":w=1,"buchladen":w=1,"obsessive liebe":w=1,"caroline kepnes":w=1

YOU – Du wirst mich lieben

Caroline Kepnes , Katrin Reichardt
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.09.2017
ISBN 9783736304444
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich kannte bisher kein Buch von Frau Kepnes. Damals hat mich „You – Du wirst mich lieben“ aufgrund des Covers angesprochen und der Titel war so viel und nichtssagend. Gerade im Oktober habe ich mir vorgenommen, düstere Bücher zu lesen und mit diesem Schätzchen habe ich auch wirklich einen guten Griff. Die Geschichte lädt sofort zum mitfiebern ein und ich wusste zu Anfang nicht ob Joe „okay“ ist oder wirklich jemand mit einem ernst zu nehmenden Problem. Die Geschichte behält ihren Spannungsbogen fast bis zum Schluss. Leider gab es dann ein paar Dinge, die ich mir interessanter oder auch näher beschrieben gewünscht hätte.

Es ist aber alles in allem flüssig zu lesen und ich hatte teilweise wirklich Panik umzublättern, musste es aber tun weil ich wissen wollte wie es nun für alle beteiligten ausgeht. Ich finde das, das Buch gut gezeigt hat, das JEDER ein dunkles Geheimnis hat und das einige sogar davon Alptraumschwarz sind.

Für eine ausführlichere Rezension zu "You - Du wirst mich lieben" kannst du mich gerne auf meinem Blog besuchen :) 
http://calipa.de/2018/10/19/you-du-wirst-mich-lieben-buchrezension/

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"jugendroman":w=1,"liebe; jugendbuch":w=1,"kasie west":w=1,"die romantiker":w=1,"sarkasmuss":w=1

Blaubeertage

Kasie West , Anne Markus
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Arena, 27.07.2015
ISBN 9783401507415
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die authentischen Charaktere, die interessante und emotionalen Nebenstorys und auch die besondere Bindung die Cayman zu ihrer Mutter hat, sind etwas was ich sehr, sehr gerne positiv auf diesem Buch mit raus nehme. Der flüssige Schreibstil, der Witz und Charme und die Möglichkeit viel bei dem Buch lächeln zu können, waren ebenfalls ein ganz großer Pluspunkt für mich. Stellenweise fand ich die Gedanken die sich Cayman über den finanziellen Stand von sich und von Xander macht etwas ermüdend. Sie hat zuviel "zerdacht" als sich auf die einzelnen Situationen mehr einzulassen. Auch das ihre Mutter ihr diese gewaltige Bürde des Ladens auferlegt fand ich nicht angenehm und es fühlte sich für mich verkehrt an.

Dennoch sind es nur "kleinere" Dinge die mich gestört und dennoch nicht meinen Lesefluss unterbrochen haben. Das ist auch tatsächlich mit das einzige was ich als "negativ" wenn überhaupt- betiteln würde. Das Buch war etwas leichtes und schönes für zwischendurch und hat seinen Zweck sehr erfüllt!

Um die komplette Rezension zu lesen, besucht mich gern auf meinem Blog :) 
http://calipa.de/2018/10/15/blaubeertage-buchrezension/

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

164 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"science fiction":w=2,"gemina":w=2,"liebe":w=1,"mord":w=1,"jugendbuch":w=1,"sci-fi":w=1,"2018":w=1,"angriff":w=1,"universum":w=1,"weltall":w=1,"bücherreihe":w=1,"gelesen 2018":w=1,"sciencefiction":w=1,"wurmloch":w=1,"universe":w=1

Gemina

Amie Kaufman , Jay Kristoff , Gerald Jung , Katharina Orgaß
Fester Einband: 672 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 21.09.2018
ISBN 9783423762328
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Geschichte ist umfangreich, fantastisch, traurig, intelligent. Wir begleiten Hannah durch ein wirklich Chaotischen und brutalen Abschnitt in ihrem Leben, lernen viele Charaktere lieben und hassen, treffen auf alte Bekannte. Es war mir, wie auch im letzten Teil eine unheimliche Freude in das Buch von Jay Kristoff und Amie Kaufmann einzutauchen. Schon jetzt weiß ich, das die Wartezeit auf den hoffentlich dritten Teil viel, viel zu lang sein wird. Aber auch Vorfreude ist bekanntlich ja die schönste Freude.

Die Geschichte und die einzelnen Charaktere waren individuell, hatten tiefe und mit besonderen Merkmalen sowie Stärken und Schwächen ausgestattet. Die Grafiken wurden liebevoll und stimmig intigriert und ich weiß eigentlich nicht, warum ihr es noch nicht lest 😀 Ich hatte wieder eine unheimliche Freude an dem Buch und von meiner Seite gibt es nichts auszusetzen!

Von mir bekommt "Gemina - Die Illuminae Akten_02" von Jay Kristoff & Amie Kaufmann 


5/5 Sternen!


Für eine ausführlichere Rezension zu "Gemina - Die Illuminae Akten_02" könnt ihr gerne auf meinem Blog nachlesen :) 
http://calipa.de/2018/09/23/gemina-die-illuminae-akten_02-buchrezension/

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

140 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"mord":w=2,"angst":w=2,"psychothriller":w=2,"betrug":w=1,"bedrohung":w=1,"täuschung":w=1,"demenz":w=1,"blanvalet verlag":w=1,"nervenaufreibend":w=1,"psychopharmaka":w=1,"august 2018":w=1

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

B.A. Paris , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.08.2018
ISBN 9783734102646
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mein Fazit zu Breakdown – Sie musste sterben. Und du bist Schuld.
Spannend, umwerfend und grausam, liefert B.A. Paris einen Psychothriller der extra Klasse ab. Bereits total begeistert von „Saving Grace“, wo die Autorin sich mit auf meine Favoriten Liste katapultieren konnte, bin ich mega begeistert von ihrem neuen Roman. Mir wurde von Anbeginn das Gefühl gegeben, mit als stumme Beobachterin, Teil dieses Buches zu sein. Man wird nicht unbedingt zu einer stummen Begleiterin von Cass, sondern eher eine Freundin und versucht aufzudecken, verdächtigt und interpretiert zu viel, zu wenig oder alles richtig oder falsch. Ich hoffe es kommen noch viele, viele Bücher mehr von B.A. Paris. Die Psychos wird es immer gehen und ich freue mich schon jetzt, wieder neue durch sie kennen zu lernen!

Von mir bekommt "Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld." von B.A. Paris 

5/5 Sternen!

Um die komplette Rezension zu lesen, besucht mich gerne auf meinem Blog :) 

http://calipa.de/2018/09/20/breakdown-sie-musste-sterben-und-du-bist-schuld/

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

143 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"thriller":w=5,"max bentow":w=5,"psychothriller":w=3,"mord":w=2,"schmetterling":w=2,"goldmann-verlag":w=2,"bentow":w=2,"der schmetterlingsjunge":w=2,"rache":w=1,"berlin":w=1,"mutter":w=1,"rezension":w=1,"fortsetzung":w=1,"goldmann":w=1,"pageturner":w=1

Der Schmetterlingsjunge

Max Bentow
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.07.2018
ISBN 9783442205424
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der einfache Schreibstil mit dieser bösen, gut durchdachten Geschichte, lädt immer weiter ein, in das Buch ein zu tauchen. Auch der Perspektiven Wechsel macht es mir als Leser einfacher, die Taten und Hintergründe nachvollziehen zu können. Natürlich erlebt man wie oben beschrieben, aufgrund der demotivation des Kommissars auch einmal Rückschläge, die aber das Lesevergnügen nicht abbremsen.

Ich hätte es mir Stellenweise noch etwas „böser“ und psychologischer gewünscht. Auch wenn unser Täter hier ganz klar schon gute Ansätze hat, hätte man ihn – wohlgemerkt für meinen Geschmack- noch eine Spur perfider machen können.

Von mir bekommt "Der Schmetterlingsjunge" von Max Bentow 

4.2/5 Sternen!

Lest gerne eine ausführlichere Rezension auf meinem Blog :) 

http://calipa.de/2018/09/17/der-schmetterlingsjunge-buchrezension/

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"japan":w=1,"mafia":w=1,"tokio":w=1,"thriller-roman":w=1,"yakuza":w=1,"japan tokio":w=1

Endstation Tokio

James Buckler , Rainer Schmidt
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 23.07.2018
ISBN 9783442314713
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Am Anfang des Buches, hatte ich den Gedanken das wir vielleicht Alex begleiten, der vielleicht einen Schicksalsschlag aus seiner Vergangenheit mit der Hilfe seiner großen Liebe aufarbeiten kann. Es war KOMPLETT anders als ich es erwartet habe, was mich sehr, sehr positiv überrascht hat. Der Erzählstil war gerade Wegs einnehmend und ich wollte das Buch auch nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe Japan aus einer komplett anderen Sicht kennengelernt als ich es bisher aus den Medien kannte. Bestimmte Szenarien luden zum Träumen ein, während andere wahre Alpträume hoch beschwören konnten.

Das oben beschriebene Ende hat mich leider (vielleicht genau deswegen) sehr enttäuscht. James Buckler hatte im ganzen Buch ein Ass im Ärmel, ließ mich nicht wirklich Luft holen zwischen den Ereignissen und ließ mir dann aber die Luft raus am Ende. Dennoch würde ich wieder zu einem Buch von James Buckler greifen.

[star rating=4.7]

Für eine Ausführlichere Rezension besucht mich gern auf meinem Blog :) 

http://calipa.de/2018/08/02/endstation-tokio-buchrezension/

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(148)

325 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 69 Rezensionen

"hexen":w=15,"fantasy":w=14,"half bad":w=6,"sally green":w=6,"jugendbuch":w=5,"magie":w=4,"liebe":w=3,"hexe":w=3,"nathan":w=3,"das dunkle in mir":w=3,"böse":w=2,"gut":w=2,"gut und böse":w=2,"schwarz":w=2,"cbj":w=2

HALF BAD - Das Dunkle in mir

Sally Green , Michaela Link
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei cbj, 31.03.2014
ISBN 9783570158425
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Es ist ein interessanter Charakter, eine interessante Geschichte wenn auch stellenweise sehr Brutal. Ich hatte Schwierigkeiten mit Nathan, da sein Charakter mir persönlich von allen ein Stück weit zu wenig wahr. Interessant fand ich auf dem Klappentext die Aussage "Ein Atemloser Fantastischer Thriller!" Thriller ist für mich leider ein falscher Begriff. Ich hatte keine Momente der Spannung. Das klingt vielleicht sehr hart, ist aber gar nicht negativ gemeint. Es konnte mich lediglich nicht fesseln.

Leider wird die Geschichte auch sehr gezogen verliert dadurch auch ein wenig der roten Faden und natürlich habe ich mit Nathan mitgefühlt, fand es aber eine Spur zu theatralisch. Die Auftritte der Charaktere mit denen Nathan sich anfreundet oder ihnen gegenüber Sympathie empfindet, sind zu kurz genauso wie die Zeit der Charaktere. Dadurch bekommen die Charaktere für mich so etwas austauschbares.

Zum Ende gibt die Autorin noch ein mal alles und es wird schneller, das oben erwähnte "strecken" der Geschichte - völlig aufgehoben. Leider für mich zu spät. Das Ende ist offen außer ich möchte die anderen Bücher auf Englisch weiter lesen denn diese wurden anscheinend nicht mehr ins Deutsche übersetzt. Schade. Solltest Du die Reihe auch auf Englisch weiter gelesen haben, kannst du mir ja gerne mitteilen, (oder auf deine Rezension verlinken) wie es ist. Denn ich werde die Englischen Teile wohl nicht verfolgen.

[star rating= 2.8]


Für eine Ausführlichere Rezension, besucht mich gern auf meinem Blog :) 

http://calipa.de/2018/07/27/half-bad-das-dunkle-in-mir-buchrezension/

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

95 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

"angst":w=6,"freundschaft":w=2,"jugendbuch":w=2,"mut":w=2,"internet":w=2,"youtube":w=2,"":w=2,"roman":w=1,"leben":w=1,"jugendroman":w=1,"freiheit":w=1,"erwachsenwerden":w=1,"krebs":w=1,"mobbing":w=1,"freundinnen":w=1

Marias letzter Tag

Alexandra Kui
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei cbt, 02.03.2015
ISBN 9783570163177
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Buch behandelt verschiedene Thematiken und wurden von Alexandra Kui gut zusammengeführt und mit Lou in der Hauptrolle auch gut besetzt. Der Charme und der Humor und auch der neu gefundene Mut, motiviert und regt zum Nachdenken an.

Die Nebencharaktere kommen leider eine Ecke zu kurz und auch das Ende schien zu schnell geschrieben und eher in die Sparte „Friede, Freude, Eierkuchen“ zu gehen, was mich ein wenig unschlüssig zurück ließ. Die Beziehung zwischen Maria und Lou wird abgeharkt, Lous Entwicklung scheint nicht unbedingt mehr als „nett“ zu sein und auch scheint sie keine weiteren Konsequenzen tragen zu müssen.

Ein paar Jahre jünger und ich hätte sicherlich ein paar meiner Kritikpunkte nicht erwähnt, weil mir DAS Gefallen hätte. Gut, und ein Pluspunkt, bekommt Frau Kui auf jeden Fall dafür, das sie die Geschichte nicht überstrapaziert und unnötig dramatisiert.

Von mir bekommt "Marias letzter Tag" von Alexandra Kui 

3,7/5 Sternen!

Für eine ausführlichere Rezension, besucht mich gern auf meinem Blog :) 

http://calipa.de/2018/07/23/marias-letzter-tag-buchrezension/

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"gedächtnisverlust":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"jugend":w=1,"kindheit":w=1,"psychologie":w=1,"erinnerungen":w=1,"selbstfindung":w=1,"briefe":w=1,"schwul":w=1,"norwegen":w=1,"kleinstadt":w=1,"btb":w=1,"challenge: niveau 2015":w=1,"jugendzeit":w=1

Kennen Sie diesen Mann?

Carl Frode Tiller ,
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei btb, 31.08.2015
ISBN 9783442756162
Genre: Romane

Rezension:

Mein Fazit zu Kennen Sie diesen Mann?

Wie jetzt schon einige Male erwähnt: Die Idee ist ansprechend. Es ist für mich etwas neues gewesen. Der Schreibstil genauso wie die Geschichte dahinter.
Leider konnte mich Carl Frode Tiller nicht mit dieser Begeisterung bis zum Schluss dabei behalten. Was ich sehr schade finde. Die immer wieder aufgewärmten Emotionen und die kühle der Charaktere sowie das lediglich „grobe Kratzen an der Oberfläche“ dieser, ist für mich sehr ermüdend gewesen. Das keinerlei wörtliche Rede benutzt wird und Sätze dann enden mit „Sagte er“ oder „sagte sie“ wirkt leider Stellenweise sehr anstrengend und unterbrechend.

Begeisterung fanden die etwas anderen Seiten der Charaktere und die Erzählung und Beschreibung des jeweils anderen von ihm. Auch, das man David beispielsweise nicht einmal ließt. Man wird in die Geschichte geschmissen, schaut sich um und mit einigen Korrekturen bei dem Aufbau der Geschichte- kann man auch wirklich Platz nehmen und das alles auf sich wirken lassen. Es hat potential und man möchte David verstehen und kennen lernen. Nur ein klein wenig direkter, näher und intensiver.

Von mir bekommt "Kennen Sie diesen Mann?" von Carl Frode Tiller 

2,8/5 Sternen!

Für eine ausführlichere Rezension, besucht mich gern auf meinem Blog :) 

http://calipa.de/2018/07/23/kennen-sie-diesen-mann-buchrezension/

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(215)

507 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

"dämonen":w=5,"dark elements":w=5,"liebe":w=2,"fantasy":w=2,"gargoyles":w=2,"gargoyle":w=2,"roth":w=2,"steinerne schwingen":w=2,"spannung":w=1,"humor":w=1,"jugendbuch":w=1,"spannend":w=1,"romance":w=1,"romantisch":w=1,"hölle":w=1

Dark Elements - Steinerne Schwingen

Jennifer L. Armentrout , Ralph Sander
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 13.11.2017
ISBN 9783959671712
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Mit einer meiner Lieblings Autoren hat es geschafft, die sehr lange Leseflaute bei mir zu beheben. Ich habe länger gebraucht für dieses Buch um erst mal wieder ein Rythmus für mich zu finden. Dennoch war ich gefesselt von der Geschichte, von den Protagonisten und von der Idee. Dämonen und Gargoyles, Liebe, Hass und der starke Mut den es braucht. Wir haben hier wieder ein starkes Mädel als Hauptprotagonistin die eine wunderbare Entwicklung erlebt.

Am Anfang dachte ich, ich würde mit Layla nicht warm werden, da sie mit ihren vielen Selbstzweifeln sich selbst im Weg stand. Erst nach und nach verstand ich sie besser und konnte mich mehr in sich hinein versetzen.

„Dark Elements – Steinerne Schwingen“ ist der erste Band der Elements Reihe und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht. Der Witz und die lässigen Sprüche kommen hier natürlich auch nicht zu kurz gerade von Seiten der Männer. Ebenso bekommen wir (un)wichte Fakten einfach so ins Hirn getrichtert was die dunkle Stimmung auflockert!

Von mir bekommt "Dark Elements - Steinerne Schwingen" von Jennifer L. Armentrout 

4.9/5 Sternen!


Für eine ausführlichere Rezension besucht mich gerne auf meinem Blog :)

http://calipa.de/2018/07/11/dark-elements-steinerne-schwingen-band-i/

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(287)

601 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 193 Rezensionen

"fantasy":w=9,"emily bold":w=5,"silberschwingen":w=5,"liebe":w=4,"jugendbuch":w=4,"flügel":w=4,"schwingen":w=4,"silberschwinge":w=4,"london":w=3,"halbwesen":w=3,"magie":w=2,"liebesroman":w=2,"romantasy":w=2,"licht":w=2,"planet":w=2

Silberschwingen - Erbin des Lichts

Emily Bold , Carolin Liepins
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 13.02.2018
ISBN 9783522505772
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

195 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

"liebe":w=8,"kristina moninger":w=5,"liebesroman":w=4,"familie":w=2,"rom":w=2,"karriere":w=2,"zeitreisen":w=2,"entscheidungen":w=2,"alzheimer":w=2,"zeitsprung":w=2,"down-syndrom":w=2,"wenn gestern unser morgen wäre":w=2,"freundschaft":w=1,"leben":w=1,"schicksal":w=1

Wenn gestern unser morgen wäre

Kristina Moninger
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei FeuerWerke Verlag, 28.06.2017
ISBN 9783945362297
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

348 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"joss stirling":w=5,"seelenspiegel":w=4,"die macht der seelen":w=4,"savant":w=3,"liebe":w=2,"fantasy":w=2,"london":w=2,"diebstahl":w=2,"saving phoenix":w=2,"familie":w=1,"magie":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"gefahr":w=1,"trilogie":w=1,"urban fantasy":w=1

Die Macht der Seelen - Saving Phoenix

Joss Stirling , Michaela Kolodziejcok
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.03.2015
ISBN 9783423716093
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

140 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"fantasy":w=5,"krieg":w=2,"gefängnis":w=2,"4 sterne":w=2,"penhaligon":w=2,"höllenkönig":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"tod":w=1,"thriller":w=1,"hass":w=1,"rezension":w=1,"hexen":w=1,"kämpfen":w=1

Höllenkönig

James Abbott , Ole Johan Christiansen
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 23.04.2018
ISBN 9783764531997
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(331)

602 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 207 Rezensionen

"liebe":w=19,"vergangenheit":w=8,"rosie walsh":w=7,"england":w=5,"unfall":w=5,"ohne ein einziges wort":w=5,"tod":w=4,"liebesroman":w=4,"romantik":w=4,"drama":w=3,"verlust":w=3,"geheimnisse":w=3,"liebesgeschichte":w=3,"sehnsucht":w=3,"schuld":w=3

Ohne ein einziges Wort

Rosie Walsh , Stefanie Retterbush
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.05.2018
ISBN 9783442487387
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe mir unheimlich viel Zeit gelassen beim Lesen um die verschiedenen Möglichkeiten abwiegen zu können und vielleicht ohne Auflösung der Autorin auf die Lösung zu kommen. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht auf den Spuren von Eddie und Sarah zu wandeln und mehr über diese beiden Charaktere herauszufinden. Es gibt für meinen Geschmack leider zu wenige Stellen zum Schmunzeln, die ich allerdings sehr genossen habe, wenn sie dann kamen. Ich finde in der Hinsicht darf Rosie Walsh gerne noch mehr einfügen!
Die Geschichte ist Spannend, und ab und zu wurde ich auf die falsche Fährte gelockt die das Buch sehr sympathisch machten und mich nicht mehr aus Hand legen ließen. Stellenweise fand ich das Sarah sich als Hauptprotagonistin zu sehr verrennt und einige Stellen dafür ziemlich „kalt“ liegen lässt die mich etwas mehr gefürchtet hätten. Dennoch fand ich die Entwicklung sehr Interessant und hätte niemals mit der Auflösung gerechnet.

Von mir bekommt "Ohne ein einziges Wort" von Rosie Walsh 

4.6/5 Sternen!

Für eine ausführlichere Rezension besucht mich gerne auf meinem Blog :) 

http://calipa.de/2018/05/24/ohne-ein-einziges-wort-buchrezension/

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"amelie fried":w=1,"ich fühle was was du nicht fühlst":w=1

Ich fühle was, was du nicht fühlst

Amelie Fried
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.05.2018
ISBN 9783453422216
Genre: Romane

Rezension:

Die komplett struktuierte Welt von India die damit chaotischer nicht sein könnte, haben mich das Buch nicht mehr aus der Hand legen lassen. Ich musste immer wieder lachen, den Kopf schütteln und mich fragen wie ich in ihrem Alter reagiert hätte. India übernimmt mit ihren jungen Jahren nicht nur die Verantwortung für sich selbst sondern auch für Che. Der Mensch dem sie dann noch am meisten Vertraut, fällt ihr in den Rücken. Ich dachte wirklich teilweise, das es schlimmer nicht werden könnte.

Das Ende hingegen fand ich sehr hart und für mich sogar noch ein Stück weit unbefriedigend. Ich hätte mir andere Menschen an anderen Stellen gewünscht. Die Charakteristische Veränderung und Entwicklung hingegen fand ich bei Che und India super getroffen und freute mich sehr darüber. Für mich steht fest, das „Ich fühl was, was du nicht fühlst“ nicht das letzte Buch von Amelie Fried für mich war.

Von mir bekommt "Ich fühle was, was du nicht fühlst" von Amelie Fried 

4.7/5 Sternen!

Für die komplette Rezension, besucht mich doch gerne auf meinem Blog :) 

http://calipa.de/2018/05/19/ich-fuehle-was-was-du-nicht-fuehlst-buchrezension/

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

183 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 136 Rezensionen

"thriller":w=11,"spionage":w=9,"russland":w=6,"cia":w=6,"agenten":w=5,"spannung":w=4,"usa":w=4,"schläfer":w=4,"karen cleveland":w=4,"familie":w=3,"wahrheit":w=3,"maulwurf":w=3,"wahrheit gegen wahrheit":w=3,"vertrauen":w=2,"erpressung":w=2

Wahrheit gegen Wahrheit

Karen Cleveland , Stefanie Retterbush
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei btb, 10.04.2018
ISBN 9783442716746
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Karen Cleveland hat hier einen guten Debütroman abgegeben.  Die Handlung ist interessant wenn auch stellenweise ein wenig in die Länge gezogen. Mir hat gefallen, das sehr wenig gefachsimpelt wurde. Die Intrigen die noch in diesem Buch versteckt sind und die Wahrheit hinter der man herläuft haben mich an dieses Buch gefesselt. Einzig die Oberflächlichkeit der Charaktere und die doch wiederholenden Sorgen von Vivian stören ein wenig das gute „durchkommen“ im Buch.

Von mir bekommt "Wahrheit gegen Wahrheit" von Karen Cleveland 

3.8/5 Sternen!

Für eine ausführlichere Rezension besucht mich gern auf meinem Blog :) 

http://calipa.de/2018/05/14/wahrheit-gegen-wahrheit-buchrezension/

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

185 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 92 Rezensionen

"thriller":w=6,"hexerei":w=3,"bestrafung":w=3,"pflegekind":w=3,"jenny blackhurst":w=3,"spannung":w=2,"psychothriller":w=2,"unheimlich":w=2,"unfälle":w=2,"unheimliches":w=2,"buch: das böse in deinen augen":w=2,"mord":w=1,"kind":w=1,"mobbing":w=1,"bastei lübbe":w=1

Das Böse in deinen Augen

Jenny Blackhurst , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 27.04.2018
ISBN 9783404176892
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Jenny Blackhurst hat ein interessantes Szenario beschrieben, was ich mir auch wirklich als Film vorstellen könnte. Leider sind zu viele „Leerstellen“ vorhanden in dem es nicht weiter geht und ich so die Spannung verloren habe. Die Charaktere waren durchdacht, vor allem Ellie und auch das Ende ergibt Sinn und macht dem Genre „Psychothriller“ alle Ehre. Den Mittelteil hätte man ebenfalls ein wenig auf diese Zweigleisigen Spuren fahren lassen sollen.

Das Ende hat mich wirklich gefangen und ich wollte wissen wie es ausgeht. Allerdings ist das für mich ein wenig zu spät. Immer wieder habe ich Lese-Pausen eingelegt weil mich das Buch nicht genug fesseln konnte. Den Zwiespalt den Imogen hier immer wieder durchlebt ist ermüdend. Ellies Kapitel sind viel, viel kürzer aber haben auch mehr Spannung. Ihre Gedanken und ihre Sicht auf die Welt der Erwachsenen wurden super beschrieben.

Von mir bekommt "Das Böse in Deinen Augen" von Jenny Blackhurst 

3.5/5 Sternen!

Für eine ausführlichere Rezension besucht mich gern auf meinem Blog :) 

http://calipa.de/2018/05/06/das-boese-in-deinen-augen-buchrezension/

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

221 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 80 Rezensionen

"tod":w=7,"katzen":w=7,"japan":w=6,"leben":w=5,".teufel":w=5,"wenn alle katzen von der welt verschwänden":w=4,"roman":w=3,"katze":w=2,"sterben":w=2,"pakt":w=2,"hirntumor":w=2,"japanischer autor":w=2,"wennallekatzenvonderweltverschwänden":w=2,"genki kawamura":w=2,"liebe":w=1

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Genki Kawamura , Ursula Gräfe
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann, 23.04.2018
ISBN 9783570103357
Genre: Romane

Rezension:

Zu Anfang fand ich es befremdlich, das es nicht viele Namen gab auf die der Autor eingeht. Ich hatte etwas Angst, das dieses Buch zu Religiös oder vielleicht ein Stück zu kompliziert wird. Beide Ängste waren völlig unbegründet. Ich habe jeden Charakter in dem Buch in mein Herz geschlossen und mochte die Nachricht die das Buch mir überreicht hat.
Der Gedanke das man diesen Deal vorgeschlagen bekommt, ist fast ein wenig tröstlich auch wenn ich mir bewusst bin, das dass natürlich nicht wahr ist. Allerdings haben wir alle die Möglichkeit jeden Tag zu etwas besonderen und einzigartigen zu machen.

Von mir bekommt "Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden" von Genki Kawamura 

5/5 Sternen!

Für eine Ausführlichere Rezension besucht mich gerne auf meinem Blog :) 

http://calipa.de/2018/04/24/wenn-alle-katzen-von-der-welt-verschwaenden-buchrezension/

  (3)
Tags:  
 
111 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.