Cally

Callys Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Callys Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

104 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

tod, thriller, jugendbuch, mord, geheimnis

Und weg bist du

Kate Kae Myers , Anja Malich
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.10.2013
ISBN 9783551311832
Genre: Jugendbuch

Rezension:

‚Und weg bist du‘ ist ein Thriller von Kate Kae Myers. Das Buch lässt sich sehr gut lesen und man kann es sogar fast am Stück durchlesen. Es gibt viele kleine Rätsel darin und alles ist sehr verworren und verwirrt den Leser, allerdings in einem Maße, dass bei dem Leser keine Kopfschmerzen entstehen.

Das Buch handelt von Jocey und ihrem Zwillingsbruder. Die beiden lebtenn mit vielen anderen Kindern in einem Pflegehaus, dem Seale House, in welchem sie es nicht sehr gut hatten. Wer etwas angestellt hat wurde in den Keller gesperrt. Das ist allerdings schon einige Jahre her und nun lebt Jocey in einer netten Pflegefamilie und macht ihr Abitur. Ihr Bruder Jack arbeitet als Programmierer bei der Firma ISI genauso wie der frühere enge Freund der Beiden Noah. Doch dann passiert etwas Schreckliches. Jack stirbt bei einem Autounfall.
Doch gerade als Jocey anfing sich damit abzufinden bekommt sie einen rätselhaften Brief von Jack. Für sie steht sofort fest: Jack ist am Leben!
Schon früher haben sie sich gerne gegenseitig Rätsel aufgegeben und so muss sie sofort seinen Spuren folgen, die sie zunächst zu Noah und schließlich zu immer mehr Figuren ihrer Vergangenheit führen.
Doch die eine Frage nach Jack steht dabei immer im Vordergrund.

Das Buch hat mir recht gut gefallen. Anfangs fand ich es wirklich toll! Es hat Spaß gemacht es zu lesen und die Reise der Beiden mit zu verfolgen. Im Mittelteil des Buches hatte ich Angst, dass alles zu sehr ins mystische abdriftet und übernatürlich wird.
Allerdings hat mir die Endauflösung bis auf einen kleinen Teil gut gefallen und alles war sehr stimmig und gut überlegt.

Es ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert, vor allem wenn man mal etwas wirklich spannendes und interessantes lesen will im Vergleich zu den vielen eintönigen Thrillern über Serienmörder.

  (0)
Tags:  
 
1 Ergebnisse