CaraMatteas Bibliothek

48 Bücher, 2 Rezensionen

Zu CaraMatteas Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
48 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

373 Bibliotheken, 8 Leser, 4 Gruppen, 48 Rezensionen

"anne freytag":w=6,"nicht weg und nicht da":w=6,"selbstmord":w=2,"liebe":w=1,"tod":w=1,"jugendbuch":w=1,"trauer":w=1,"rezension":w=1,"verlieben":w=1,"depression":w=1,"suizid":w=1,"depressionen":w=1,"bipolar":w=1,"tod des bruders":w=1,"suizide":w=1

Nicht weg und nicht da

Anne Freytag , Martina Vogl
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.03.2018
ISBN 9783453271593
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(711)

1.467 Bibliotheken, 20 Leser, 2 Gruppen, 104 Rezensionen

"liebe":w=26,"märchen":w=23,"antonia michaelis":w=18,"jugendbuch":w=15,"mord":w=13,"märchenerzähler":w=11,"drogen":w=8,"thriller":w=7,"schule":w=7,"drama":w=7,"der märchenerzähler":w=7,"tod":w=6,"freundschaft":w=5,"familie":w=5,"geschwisterliebe":w=5

Der Märchenerzähler

Antonia Michaelis , Kathrin Schüler
Buch: 448 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.09.2013
ISBN 9783841502476
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Der Anfang zwischen Jetzt und Hier

Cara Mattea
E-Buch Text
Erschienen bei books2read, 15.06.2018
ISBN 9783733711849
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

"liebe":w=4,"london":w=2,"mina mart":w=2,"drama":w=1,"romance":w=1,"love":w=1,"young adult":w=1,"happy end":w=1,"dramatisch":w=1,"gefühlvoll":w=1,"rockstar":w=1,"packend":w=1,"mitreißend":w=1,"lesehighlight 2017":w=1,"debüt 2017":w=1

On Stage in London (Backstage 2)

Mina Mart
E-Buch Text: 599 Seiten
Erschienen bei books2read, 15.09.2017
ISBN 9783733785956
Genre: Liebesromane

Rezension:


(Achtung - enthält möglicherweise Spoiler!)



Die junge Studentin Eliza Fleming hat keine leichte Zeit hinter sich. 
Nach dem schockierenden Ende ihrer Affäre mit dem aufstrebenden Musiker Finn Westwood kehrt sie ihrer geliebten Heimat Seattle den Regen. Eliza verlässt die University of Washington, um ihr Studium in London fortzusetzen und Finn zu vergessen. Glücklicherweise entschließt sich ihre beste Freundin Ally ebenfalls ein Semester in England zu absolvieren und die beiden landen sogar im selben Studentenwohnheim. Dort lernt Eliza Diego kennen und findet in ihm einen guten Freund. Stand ich ihm anfangs skeptisch gegenüber habe ich ihn mit der Zeit mehr als lieb gewonnen. 


Finn versucht währenddessen zu akzeptieren, dass er Eliza für immer verloren hat. Ein gescheiterter Selbstmordversuch führt dem Leser eindrücklich vor Augen, wie sehr er darunter leidet, was er Eliza am Ende des ersten Teils angetan hat. Schließlich stürzt sich Finn Hals über Kopf in seine Musikerkarriere. Sein Manager organisiert ihm eine Tour durch die Staaten und Finns Karriere geht steil bergauf. 
So kommt Eliza selbst auf dem weit entfernten Kontinent nicht umhin, seine rasante Entwicklung über die Medien mitzubekommen. Immer wieder reißen sie die Erinnerungen an Finn nieder - dann trifft sie zum ersten Mal wieder auf ihn, als er ein Clubkonzert in London gibt. Mit einem Mal stürzt alles wieder auf die beiden ein und ein mitreißendes Auf und Ab zwischen Liebe, Hass und grenzenloser Verzweiflung nimmt ihren Lauf.




Für mich war zu keiner Zeit hervorzusehen, welches Ende die Fortsetzung von Finn und Elizas Geschichte nehmen würde. Wer den Auftakt des Buches kennt, weiß, dass die Autorin von jeglichen Klischees Abstand nimmt und nie den einfachen Weg für ihre Protagonisten wählt. Ich habe mit Finn und Eliza gehofft, hätte sie abwechselnd am liebsten erst geschüttelt, dann in den Arm genommen.
Schockierende Details über Finns Vergangenheit kommen ans Licht - Die Autorin schafft es, mich Finn mit komplett anderen Augen sehen zu lassen als zuvor. Ich konnte mich zwischenzeitlich nicht entscheiden, ob ich ihn hassen oder bemitleiden soll. Seine innere Zerrissenheit war für mich derart greifbar, dass ich das Gefühl hatte, Teil seines Lebens zu sein. 
Besonders die psychologischen Aspekte haben mir sehr gut gefallen. Da Eliza Psychologie studiert und nach und nach selbst darauf kommt, was es mit Finns undurchschaubarem Verhalten auf sich hat, kann man ihren Gedankengängen als Leser gut folgen und hat nicht nur einmal ein wahres Aha-Erlebnis. Schockierend und aufrüttelnd beschreibt Mina Mart, wie sehr ihr Protagonist noch immer unter seiner Kindheit leidet. Die Handlung geht unter die Haut und ihre Wortwahl lässt kein Auge trocken. 


In der Fortsetzung von "Backstage in Seattle" ist eine deutliche Entwicklung erkennbar - auf Seiten der Protagonisten und dem Schreiben der Autorin gleichermaßen.
Finn und Eliza handeln zu jeder Zeit für mich absolut nachvollziehbar. Das Buch ist umfangreich, doch besitzt trotzdem keine Längen. In nahezu jeder Szene passiert etwas Neues, ohne dabei überladen und unrealistisch zu wirken. Hier wurde erstklassige Arbeit geleistet und nur beschrieben, was die Geschichte wirklich voranbringt. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und konnte es kaum aus der Hand legen!


Finn und Eliza besinnen sich letztendlich auf ihre Liebe zueinander und lassen das Geschehene hinter sich. Ihnen ist klar, dass sie keine einfache Zukunft vor sich haben, doch der Versuch, sich dabei gegenseitig zu stützen war für mich der schönste Schluss der Reihe, den ich mir hätte wünschen können. Die Geschichte ist mit den beiden Teilen in sich abgeschlossen und das Ende wurde an der richtigen Stelle gesetzt, dennoch bin ich unfassbar traurig, nicht noch mehr von Finn und Eliza zu erfahren. Wie verläuft ihr weiteres Zusammensein, was erleben die zahlreichen, wundervollen Nebencharaktere? Sie alle hätten ihr eigenes Buch verdient und ich bin trotzdem froh über den Interpretationsspielraum, den Mina Mart ihren Lesern mit diesem relativ offenen Ende lässt.


Grund traurig zu sein, gibt es nicht, denn ich bin mir sicher, noch viel von dieser jungen und unglaublich talentierten Schriftstellerin lesen zu dürfen. Mina Mart wird mit ihrem Schreiben noch viel erreichen und weitere ergreifende Geschichten wie "On Stage in London" erzählen. Ich freue mich bereits auf jede einzelne!
Für mich klare 5 von 5 Sternen <3

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"dystopie":w=2,"spannend":w=1,"zukunft":w=1,"leserunde":w=1,"5":w=1,"selfpublished":w=1

Kontaminiert: toxische Finsternis

E.R. Swan
E-Buch Text: 442 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 25.08.2017
ISBN 9783740731885
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

arzt, berlin, cara matte, das leben zwischen jetzt und hier, familie, freundschaft, liebe, mode, schilddrüs, studenten

Das Leben zwischen Jetzt und Hier

Cara Mattea
Flexibler Einband: 404 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 20.04.2017
ISBN 9783743176027
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"mina mart":w=3,"backstage in seattle":w=3,"liebe":w=2,"vergangenheit":w=2,"rockstar":w=2,"sänger":w=2,"liebesroman":w=1,"drama":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"rezension":w=1,"affäre":w=1,"emotional":w=1,"bar":w=1,"seattle":w=1,"leseempfehlung":w=1

Backstage in Seattle

Mina Mart
E-Buch Text: 519 Seiten
Erschienen bei books2read, 15.02.2017
ISBN 9783733785864
Genre: Liebesromane

Rezension:

„Stell dir vor, du bist ohne Hoffnung aufgewachsen. Ohne Eltern. Ohne Freunde. Stell dir vor, du bist am Tiefpunkt angelangt, und jemand bietet dir eine zweite Chance. Stell dir vor, du ergreifst diese Chance und kommst nach Seattle, in die Stadt, die nach ihrem endlosen Regen benannt wurde. Du trittst in einer Bar auf. Weil du nichts anderes hast als die Musik. Und dann, als alles zu eskalieren droht, da taucht sie auf. Wenn da nur ein Herz wäre, das du verschenken könntest.

Ein Blick in seine Augen genügt, um ihm komplett zu verfallen. Als Eliza den aufstrebenden Rockstar Finn in der Collegebar trifft, vergisst sie alles um sich herum und folgt ihm backstage. Zwischen beiden entwickelt sich eine heiße Affäre, die nur einer Regel folgt: Wahre Liebe existiert nicht. Doch jeder Kuss, jede Berührung bringt diesen Entschluss ins Wanken. Bis Eliza erfährt, dass der faszinierende Sänger Finn vor einer düsteren Vergangenheit davonläuft …“


Finn und Eliza, die sich anziehen, wie Motten das Licht, einfach nicht die Finger voneinander lassen könnten und einander doch jedes Mal wieder abstoßen, wie zwei gleichpolige Magnete. Sie haben mir den letzten Nerv geraubt - und das im positivsten Sinne. Selten habe ich bei einer Geschichte so mitgefiebert. Bekommen sie sich, bekommen sie sich nicht? Mein kitschig veranlagtes Romantiker-Herz plädierte lautstark für ein Happy End, meine innerliche Dramaqueen wollte mehr von diesem Hin und Her, das mich das Buch einfach nicht mehr zur Seite legen ließ.


Eliza ist ein unfassbar authentischer und liebenswürdiger Charakter. Selten wurde ich so schnell mit einer Protagonistin warm, wie mit der jungen Psychologiestudentin. Ich habe mit ihr Seattle erkundet, war feiern im Howl at the Moon und habe die Luft angehalten, als wir auf hohen Schuhen ausgerutscht und in seinen Armen gelandet sind. Ich war ebenso wie Eliza schockverliebt, als ein gewisser Mr. Westwood sie in den kleinen Backstageraum entführte und nicht nur ihr Herz höher schlagen ließ.

Was für eine eindrucksvolle erste Begegnung und ab diesem Zeitpunkt war klar: die smaragdgrünen Augen würden Eliza nicht das letzte Mal so angesehen haben. 

Ihr zweites Treffen war einfach nur herrlich. Finn, der plötzlich vor Elizas WG steht und ihren sorgfältig zurechtgelegten Plan, die mysteriöse Begegnung mit ihm schnellstmöglich wieder zu vergessen, einfach so zerstört. 


Die von nun an herrschenden Schlagtausche der beiden waren herrlich erfrischend, selten habe ich beim Lesen so oft grinsen müssen und die junge Autorin für diesen authentischen Schreibstil bewundert, der direkt aus dem Leben gegriffen wirkt. Auch ansonsten besticht Mina Mart durch eine glasklare und dennoch emotional-aufrüttelnde Sprache. Man merkt zu keiner Zeit, dass es sich hier um ein Debüt handelt und auch der Ort des Geschehens, Seattle ist so gründlich recherchiert, dass man spontan vermutet, Mina habe hier selbst längere Zeit gelebt.


Das Buch hat seine Länge, doch es zog sich kein einziges Mal. Eliza und Finns Annäherungsversuche und Abstoßungsreaktionen wechseln sich in einem solchen Tempo ab, dass es dem Leser mit diesem Buch überhaupt nicht langweilig werden kann. Nach und nach erfährt er immer mehr Details aus der Vergangenheit der beiden. Details, die betroffen machen und vor allem Finn mit ganz anderen Augen sehen lassen. Die Entwicklung der beiden ist sehr realistisch gezeichnet und wirkt - anders als in vielen bekannten Werken dieses Genre - nicht übereilt oder gar unglaubwürdig. Einen Schritt vor, zwei zurück, ebenso wie es im echten Leben ist. Sowohl Eliza, als auch Finn haben mit ihren Charaktereigenschaften zu kämpfen und scheitern - an sich selbst und aneinander. Die Frage, ob sie dennoch zueinander finden werden, beschäftigt den Leser bis zuletzt.  Ein geschickt gesetzter Cliffhanger lässt den Leser den Atem anhalten und fassungslos von der letzten Seite weiter zur Danksagung blättern. Das kann doch nicht das Ende gewesen sein?! Ist es auch nicht - und ich fiebere schon jetzt der Fortsetzung dieses fantastischen Romans entgegen.


Neben Finn und Eliza hat Mina Mart eine ganze Reihe liebenswürdiger Nebencharaktere erschaffen. Angefangen bei Elizas Mitbewohnerinnen Ally und Jen, ihrem besten Freund Sam (den ich nebenbei erwähnt sofort heiraten würde), Kristina und Finns Brüdern Tom und Alex … sie alle sind mir im Gedächtnis geblieben, wie Nebenfiguren es sonst nicht tun. Jeder von ihnen hätte ein eigenes Buch verdient, wenn es nach mir ginge.


Mina Mart wollte mit diesem Werk ein Buch schaffen, dass den typischen Klischees des New Adult Genre widerspricht - und hat es erfolgreich getan. Hier trifft nicht Mauerblümchen auf Bad Boy, man begegnet zwei ebenbürdigen Protagonisten, deren Beziehung sich langsam entwickelt und dadurch eine erfrischende Authentizität ausstrahlt, die ich in diesem Genre sonst so schmerzlich vermisse. 

Ein eindrucksvolles Debüt einer beachtenswerten Autorin, von der wir hoffentlich noch viel lesen werden. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.657)

3.176 Bibliotheken, 68 Leser, 1 Gruppe, 473 Rezensionen

"liebe":w=63,"mona kasten":w=59,"begin again":w=48,"vergangenheit":w=23,"new adult":w=22,"freundschaft":w=20,"kaden":w=20,"liebesroman":w=17,"allie":w=17,"lyx":w=14,"neuanfang":w=13,"wg":w=13,"monakasten":w=13,"bad boy":w=12,"again-reihe":w=12

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

bücher, erste liebe, frau liebt frau, freundschaft, homosexualität, identität, leben, liebesroman, literartur, literatur, lovestory, musik, philosophie, philosophisch, sommerferien

The Bloom of Summertime

Andjelina Rose
E-Buch Text: 292 Seiten
Erschienen bei neobooks, 04.05.2016
ISBN 9783738070774
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

nichtssagend, oberflächlic

Im Wolfspelz

Wolfgang Joop
Flexibler Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 05.07.2004
ISBN 9783453879553
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(953)

1.752 Bibliotheken, 37 Leser, 0 Gruppen, 141 Rezensionen

"liebe":w=28,"jojo moyes":w=23,"ein ganzes halbes jahr":w=13,"behinderung":w=11,"roman":w=9,"krankheit":w=8,"traurig":w=8,"liebesgeschichte":w=7,"sterbehilfe":w=7,"einganzeshalbesjahr":w=6,"jojomoyes":w=5,"tod":w=4,"rollstuhl":w=4,"will":w=4,"lou":w=4

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell , any.way , Barbara Hanke
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.09.2015
ISBN 9783499266720
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(478)

1.114 Bibliotheken, 31 Leser, 1 Gruppe, 92 Rezensionen

"liebe":w=21,"jojo moyes":w=19,"australien":w=15,"kriegsbräute":w=15,"england":w=11,"schicksal":w=8,"flugzeugträger":w=8,"freundschaft":w=7,"hoffnung":w=7,"meer":w=6,"zweiter weltkrieg":w=6,"schiff":w=6,"reise":w=5,"nachkriegszeit":w=5,"roman":w=4

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Jojo Moyes , Katharina Naumann , any.way , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.02.2016
ISBN 9783499267338
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(283)

542 Bibliotheken, 16 Leser, 3 Gruppen, 49 Rezensionen

"magersucht":w=17,"prostitution":w=16,"vergewaltigung":w=11,"lilly lindner":w=9,"missbrauch":w=6,"autobiographie":w=5,"bordell":w=5,"essstörung":w=5,"biographie":w=4,"biografie":w=4,"splitterfasernackt":w=4,"gewalt":w=3,"kindesmissbrauch":w=3,"sexueller missbrauch":w=3,"bulemie":w=3

Splitterfasernackt

Lilly Lindner
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.07.2013
ISBN 9783426784884
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(248)

450 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 28 Rezensionen

"liebe":w=37,"schriftsteller":w=15,"literatur":w=14,"schweiz":w=14,"manuskript":w=10,"beziehung":w=9,"betrug":w=8,"erpressung":w=8,"lüge":w=8,"roman":w=6,"geheimnis":w=6,"martin suter":w=6,"autor":w=4,"kellner":w=4,"deutschland":w=3

Lila, Lila

Martin Suter
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 10.11.2009
ISBN 9783257234695
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(360)

602 Bibliotheken, 3 Leser, 6 Gruppen, 47 Rezensionen

"drogen":w=41,"pilze":w=34,"schweiz":w=33,"wald":w=32,"anwalt":w=15,"krimi":w=10,"thriller":w=8,"roman":w=7,"überleben":w=7,"urs blank":w=7,"mord":w=6,"persönlichkeitsveränderung":w=6,"halluzinogene pilze":w=6,"natur":w=5,"halluzinationen":w=5

Die dunkle Seite des Mondes

Martin Suter
Flexibler Einband: 315 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 30.11.2001
ISBN 9783257233018
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.757)

2.184 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 28 Rezensionen

"reise":w=11,"liebe":w=10,"klassiker":w=9,"inzest":w=9,"tod":w=8,"schullektüre":w=7,"reisen":w=6,"tochter":w=6,"technik":w=6,"schicksal":w=5,"max frisch":w=5,"roman":w=4,"schweiz":w=4,"new york":w=3,"europa":w=3

Homo faber

Max Frisch , Walter Schmitz , Walter Schmitz
Flexibler Einband: 301 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 18.11.2011
ISBN 9783518188033
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"erzählungen":w=1,"wendepunkt":w=1

Wir fliegen

Peter Stamm
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.09.2010
ISBN 9783596511334
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

"architektur":w=2,"liebe":w=1,"deutschland":w=1,"ehe":w=1,"sehnsucht":w=1,"tochter":w=1,"münchen":w=1,"studenten":w=1,"abhängigkeit":w=1,"dreiecksbeziehung":w=1,"selbstverwirklichung":w=1,"besessen":w=1,"schweizer literatur":w=1,"pleite":w=1,"lebenslüge":w=1

Sieben Jahre

Peter Stamm
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 08.03.2012
ISBN 9783596511914
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

98 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

"liebe":w=5,"krankheit":w=5,"schweiz":w=5,"frankreich":w=3,"paris":w=3,"roman":w=2,"leben":w=2,"lehrer":w=2,"vergangenheit":w=1,"reise":w=1,"beziehung":w=1,"gefühle":w=1,"erste liebe":w=1,"selbstfindung":w=1,"sterben":w=1

An einem Tag wie diesem

Peter Stamm
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.12.2007
ISBN 9783596173839
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

283 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

"agnes":w=5,"fiktion":w=4,"liebe":w=3,"beziehung":w=3,"schullektüre":w=3,"kälte":w=2,"liebesbeziehungen":w=2,"peter stamm":w=2,"sternchenthema":w=2,"tod":w=1,"usa":w=1,"geschichte":w=1,"belletristik":w=1,"spannend":w=1,"kurzgeschichten":w=1

Agnes

Peter Stamm
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 10.03.2011
ISBN 9783596511518
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

114 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"magersucht":w=10,"jugendbuch":w=4,"neid":w=4,"essstörung":w=4,"sucht":w=3,"familie":w=2,"krankheit":w=2,"eifersucht":w=2,"probleme":w=2,"schwestern":w=2,"selbstvertrauen":w=2,"mädchenroman":w=2,"anorexie":w=2,"dünn":w=2,"beleidigungen":w=2

Meine schöne Schwester

Brigitte Blobel
Flexibler Einband: 219 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.06.2007
ISBN 9783401027357
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

122 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"magersucht":w=6,"bulimie":w=5,"essstörung":w=4,"biographie":w=2,"biografie":w=2,"mädchen":w=2,"anorexie":w=2,"jugendbuch":w=1,"angst":w=1,"schule":w=1,"drama":w=1,"kindheit":w=1,"drogen":w=1,"krankheit":w=1,"eltern":w=1

Alice im Hungerland

Marya Hornbacher
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2010
ISBN 9783548372952
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

177 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"magersucht":w=6,"jugendbuch":w=5,"deutschland":w=2,"essstörung":w=2,"jana frey":w=2,"moerser jugendbuchjury":w=1,"3. platz":w=1,"roman":w=1,"belletristik":w=1,"schicksal":w=1,"mädchen":w=1,"buch":w=1,"schwester":w=1,"freundin":w=1,"emotional":w=1

Luft zum Frühstück

Jana Frey
Flexibler Einband: 170 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.06.2009
ISBN 9783785567623
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

159 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"magersucht":w=6,"essstörung":w=2,"familie":w=1,"jugendbuch":w=1,"schicksal":w=1,"biographie":w=1,"jugend":w=1,"mädchen":w=1,"hoffnung":w=1,"krankheit":w=1,"traurig":w=1,"verzweiflung":w=1,"engel":w=1,"lebensgeschichte":w=1,"hunger":w=1

Engel haben keinen Hunger

Brigitte Biermann
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Julius Beltz GmbH & Co. KG, 18.09.2017
ISBN 9783407755308
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(262)

486 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"magersucht":w=30,"essstörung":w=10,"jugendbuch":w=7,"essen":w=7,"freundschaft":w=6,"mädchen":w=5,"christine fehér":w=5,"liebe":w=4,"drama":w=4,"sucht":w=4,"klinik":w=4,"hunger":w=3,"pubertät":w=3,"problem":w=3,"essstörungen":w=3

Dann bin ich eben weg

Christine Fehér
Flexibler Einband: 186 Seiten
Erschienen bei cbt, 05.10.2005
ISBN 9783570301708
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
48 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.