CarolinCapranos Bibliothek

55 Bücher, 21 Rezensionen

Zu CarolinCapranos Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
55 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"krimi":w=4,"paderborn":w=3,"mord":w=2,"libori":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"humor":w=1,"thriller":w=1,"hass":w=1,"ermittlungen":w=1,"band 1":w=1,"regionalkrimi":w=1,"suizid":w=1,"debüt":w=1,"krankenschwester":w=1

Libori-Lüge

Ludgera Vogt
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 29.06.2017
ISBN 9783740800857
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ludgera Vogt ist mit "Libori Lüge" ein toller Einstieg in das Genre Regional-Krimi gelungen. Der Leser begleitet dabei die Kommissare Aßmann und Gerke durch die "dunkle Seite" von Paderborn und rätselt mit, wenn es um die Auflösung eines kniffeligen Falles geht. Die Pflegerin Lousia begeht einen rätselhaften Selbstmord, beim dem irgendwie nichts zusammenzupassen scheint. Und das soll nicht die einzige unerklärliche Tote bleiben.
Die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil, die Geschichte bleibt durchweg spannend und ist dabei aber nicht zu blutrünstig, was mir persönlich gut gefallen hat. Man bekommt erste Einblicke in die Persönlichkeiten der Ermittler und man wünscht sich, dass dies in einem hoffentlich zweiten Teil intensiviert wird. Mir gefällt diese Art unterhaltsamer Krimis mit regionalem Bezug sehr, begleite ich doch auch schon seit langem Michael Kibler und seine Kommissare durch meine Geburtsstadt Darmstadt ;-)
Das Cover von Libori-Lüge finde ich ebenfalls ansprechend und hochwertig und ich würde mich über eine Fortsetzung freuen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

erfolg, jugendliebe, land, liebe, liebesroman, neues wagen, romantische komödie, liebesroman

Manhattan Love Dreams

Nathalie C. Kutscher
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.12.2017
ISBN 9783744831550
Genre: Romane

Rezension:

Manhattan Love Dreams ist das insgesamt dritte Buch, das ich von der Autorin Nathalie C. Kutscher lese und jedesmal bewege ich mich in einem anderen Genre. Dieser Roman ist ein typischer Liebesroman, der aus dem Leben von Charlotte und ihrer Ehe erzählt. Ihr Mann Pat, ein Künstler, und sie selbst, eine angehende Autorin, möchten in New York durchstarten. Doch am Ende gibt sie sich dabei selbst auf und folgt nur noch den Träumen ihres Mannes. Warum das nicht gut gehen kann und welche Wendungen das Schicksal für Charly noch bereit hält, wird an dieser Stelle aber nicht verraten.

Die Geschichte ist leicht zu lesen, flüssig geschrieben und auch bestens als Urlaubslektüre geeignet. Insgesamt ist natürlich alles etwas vorhersehbar und wirklich große Überraschungen bleiben in der Geschichte aus. Aber ich muss sagen, dass mich das jedoch überhaupt nicht gestört hat, denn inhaltlich war es genau das, was ich von einem solchen Titel erwarte. Eine Empfehlung also für Alle, die Liebesromane, etwas Herzschmerz und ein Happy End mögen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

beziehungsgeschichten, frauen und männer, humor, komik, liebesgeschichte, liebesgeschichte/zwischenmenschliche beziehungen, männer, situationskomik

All die verwirrten Männer: Ein rosa Flamingo in Hamburg

Reimer Boy Eilers
E-Buch Text: 245 Seiten
Erschienen bei telegonos-publishing, 17.04.2016
ISBN B01EFIBB50
Genre: Romane

Rezension:

Der Endzwanziger Guntram - Gunni - Blommberg hat ein großes Problem: "Verstehe einer die Frauen!" und nimmt den Leser dabei mit auf eine Reise in seinen Kopf. Hin- und hergerissen zwischen dem coolen Macho, der er in seiner Fantasie sein kann, und der etwas schüchternen ernüchternden Wirklichkeit, kämpft Gunni sich durch den Alltag eines Mannes. Ob er mit seiner etwas verschrobenen Art am Ende auch das Herz von Babsi gewinnen kann, sei an dieser Stelle nochmal offen gelassen. Sicher ist, ohne Verwirrungen geht es nicht.

Beim Lesen besticht das Buch mit einem, aus heutiger Sicht vielleicht etwas ulkig anmutendem Slang der 80er. Dabei wimmelt es nur so von Phrasen, Sprüchen und Kalauern bis sich einem selbst der Kopf dreht. Vielleicht ist das am Ende nicht Jedermanns Sache, aber ich persönlich musste gerade deshalb ziemlich oft lachen. Die Art mit der sich Gunni durch die Erzählung quasselt, ist eben einfach mal was anderes. Herrlich schräg und gerade deswegen so sympathisch normal. Ob der Protagonist uns Frauen am Ende wirklich hilft, die Gedankenwelt der Männer besser zuverstehen, lasse ich mal dahingestellt. Garantiert ist aber ein ziemlich detaillierter Einblick in das, was uns sonst verborgen bleibt ;-)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

29 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"lustig":w=1,"satire":w=1,"intelligent":w=1,"zeitgemäß":w=1,"humor& satire":w=1,"kokolores":w=1

Ich bin dann mal was Blödes tun

Mad Köninger
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 18.10.2017
ISBN 9783744882132
Genre: Humor

Rezension:

Mit dem Buch von Mad Köninger habe ich mich als Leserin mal an ein ganz neues Genre gewagt. Der Autor schreibt in „Ich bin dann mal was Blödes tun“ aus seinem eigenen Leben und hat das Alles in eine Art Tagebuch gesteckt. Es soll dabei primär um seine Erfahrungen in einer Klinik gehen, in der er sich Hilfe bei seiner ADHS-Diagnose erhofft. Außerdem beschreibt er auf seine ganz eigene Art seine Sichtweise auf das Leben und seine Mitmenschen.

Was mir gut gefallen hat: Der Autor hat einen lockeren Erzählstil und ich musste in der Tat an der ein oder anderen Stelle schmunzeln. Es ist eben eine Satire und entsprechend darf man auch nicht alles so ernst nehmen. Mad Köninger beschäftigt sich mit zahlreichen Dingen des Alltags und versucht jede Situation in seinem Leben mit Humor zu meistern. Wahrscheinlich würde es so einigen von uns ebenfalls gut tun, dem Leben an der einen oder anderen Stelle einfach mal lockerer zu begegnen ;-)

Meine Kritikpunkte: Teilweise scheinen die Themen (Klinik, Literatur, Filme, Mitmenschen, Politik etc.) wahllos aneinandergereiht und es ist schwer einen roten Faden zu behalten. Ich hätte mir gewünscht, dass der Fokus mehr auf dem Erkrankungsbild und dem, was in der Klinik passiert ist, gelegen hätte. Denn am Ende bin ich mir nicht sicher, ob ich nun wirklich mehr über ADHS-Patienten weiß.
Vielleicht dient dieser etwas konfuse Schreibstil aber ja gerade dazu, um darzustellen, wie es in einem Menschen mit dieser Diagnose aussieht?! Trotzdem hätte ich auf manche Themen (vor allem politische) verzichten können.

Alles in Allem ist es ein Buch für Leser mit schwarzem Humor, die das Leben mal aus einer völlig anderen Perspektive sehen möchten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

drama, film, frauenroman, spannung pur

Der Flügelschlag des Bläulings

Ursula Stingelin
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 19.06.2015
ISBN 9783738611298
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

die prüfung, esoterik und spirituelles, fantasy buch, geisterheilung

Angie: Die Prüfung

Angela Zimmermann
E-Buch Text
Erschienen bei telegonos-publishing, 13.11.2017
ISBN B077GBRDW5
Genre: Sonstiges

Rezension:

In diesem Buch geht es um Angie, die, wie alle Frauen ihrer Familie, eine besondere Gabe besitzt. Dass sie diese Gabe hat, lernt sie jedoch erst jetzt, nachdem sie ein bestimmtes Alter erreicht hat. So erfährt sie auch, dass sie Geister sehen und mit ihnen kommunizieren kann und muss auch gleich eine erste Prüfung bestehen. Dabei sind nicht unbedingt nur die Geister das Problem, sondern vielmehr auch die Menschen, die sie auf ihrem Weg begleiten und nicht immer ist alles so, wie es scheint.

Man spürt deutlich die Begeisterung der Autorin Angela Zimmermann (ist die der Name der Protagonisten wohl Zufall?) für paranormale Begebenheiten. Sie schreibt mit viel Liebe zum Detail und es wird klar, dass sie sich mit der Thematik des Buches sicher selbst schon auseinandergesetzt hat. Das Buch lässt sich insgesamt gut lesen und ist meiner Meinung nach auch schon für jüngere Leser ab ca. 15/16 Jahren gut geeignet. Die Protagonistin Angie verliert sich für mich jedoch teilweise zu sehr in ihrer Gedankenwelt, die auch manchmal sehr sprunghaft ist. Hier wäre für mich weniger mehr gewesen. Mit den anderen Personen der Geschichte ist es dagegen teilweise schwierig überhaupt "warm zu werden", da der Charakter bei einigen einfach zu schnell extrem wechselt ohne, dass man diese Entwicklung als Leser wirklich nachvollziehen kann. Ich denke hier steckt noch einiges Potenzial im Thema, um den Leser dabei mehr abzuholen.
Insgesamt jedoch ein guter Auftakt in eine Trilogie, dem ich von Herzen gerne 4 von 5 Sternen geben möchte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

historisches, lesbisch, lesbische liebe

Claire

Nathalie C. Kutscher
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 16.06.2017
ISBN 9783744839112
Genre: Historische Romane

Rezension:

Dieser Roman erzählt die Geschichte der im Jahre 1900 in Boston geborenen Claire Sawyer. Sie ist das einzige Mädchen unter Brüdern und wächst von der Mutter wohlbehütet auf. Als ihre Schwägerin Michelle in die Familie kommt, merkt sie zum ersten Mal, dass Frauen nicht unattraktiv auf sie wirken. Von Michelle lernt sie zudem, dass Frauen sich nicht nur zum Wohle der Familie aufopfern müssen, sondern eigenständige und emanzipierte Leben führen können. Michelle ist ebenfalls der Stein des Anstoßes, damit Claires Talent, die Malerei, durch ein Studium in New York gefördert wird. In NY lernt Claire dann die abenteuerlustige Studienkollegin Jo kennen, zu der sie sich vom ersten Moment an hingezogen fühlt.

Die Erzählung von Nathalie C. Kutscher ist eine Zeitreise durch das 20. Jahrhundert und lässt sich zügig und flüssig lesen. Es wird an keiner Stelle langweilig und man ist immer gespannt, wie es mit der Protagonistin weitergeht. Die erste Hälfte des Buches beschreibt dabei noch relativ detailliert die Jugendzeit von Claire, ihr Studium und die Beziehung zu Jo. Dann geht es plötzlich recht schnell durch das restliche Leben der Protagonistin, die übrigens aus der Ich-Perspektive erzählt, und man hätte sich öfter mal gewünscht, an der ein oder anderen Stelle wieder ausführlichere Passagen zu haben. Frau Kutscher greift in ihrem Roman auch viele interessante und wichtige Themen auf, wie z.B. die Frauenbewegung, gleichgeschlechtliche Liebe, Rassenkonflikte, die Mafia und den Krieg. Leider bleiben diese Themen jedoch immer nur am Rand und ich persönlich wäre gerne an der ein oder anderen Stelle noch mehr eingetaucht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

"romantischer liebesroman":w=3,"amnesie unfall":w=2

Zwei Seelen für immer

Lotte R. Wöss
E-Buch Text: 381 Seiten
Erschienen bei telegonos-publishing, 06.11.2017
ISBN B0777QZLHS
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wer bei diesem Buch einfach nur eine seichte Liebesgeschichte erwartet, der wir sich irren. Vielmehr würde ich diesen Roman als einen Mix aus Lovestory, Thriller und Drama beschreiben.

Vor mehr als elf Jahren verschwand die damalige Freundin von Michael ganz plötzlich nach ihrer Abiturfeier und galt schon als Tod, da jegliche Spur von ihr fehlte. Michael, der sich mit schuldig fühlt, dass Ulla überhaupt verschwinden konnte, gab die Hoffnung jedoch nie auf, sie irgendwann wiederzufinden. Als ein Privatdetektiv plötzlich herausfindet, dass Ulla unter dem Namen Simone in einer Klinik auf Sylt lebt, gibt es für Michael kein Halten mehr. Das einzige Problem: Ulla bzw. Simone erinnert sich an nichts und niemanden und alle Zeichen deuten darauf hin, dass Ihr etwas Schreckliches zugestoßen sein muss.

Der Schreibstil der Autorin fesselt sofort und man verschlingt die Seiten regelrecht um mitzuerleben, wie das Puzzle Stück für Stück zusammengefügt wird und am Ende eine erschütternde Wahrheit zu Tage bringt. Dabei sollte erwähnt werden, dass sich Lotte R. Wöss hier auch einem sehr sensiblen Thema angenommen hat, welches der Leser vielleicht nicht unbedingt erwartet hat. Das Gedankenkarussell der Protagonistin ist dabei nicht immer einfach nachzuvollziehen, spiegelt aber wahrscheinlich genau das Chaos wider, in dem sich Opfer nach solchen Erlebnissen befinden.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

aufregung, birgit, birgit gürtler, elfen, fantasy jugenbuch, fantasy, kin, gestohlene kristalle, gestohlenen kristalle, geysirenland, geysirenlands, gürtler, island, kinderbuch, spannung, trolle

Die gestohlenen Kristalle Geysirenlands

Birgit Gürtler
E-Buch Text: 164 Seiten
Erschienen bei telegonos-publishing, 20.02.2017
ISBN B06X1G7VD9
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Birgit Gürtler entführt mit ihrem Roman junge Leser in eine fantastische Welt in Island. Eine "unsichtbare" Parallelwelt, in der Trolle, Gnome, Feen, Elfen und Zwerge leben und die normalerweise den Menschen verborgen bleibt, wird auf einmal zum Mittelpunkt der Hauptfigur Eric. Diese Welt, auch das Geysirenland genannt, ist in akuter Gefahr und Eric muss mit Hilfe seiner neuen Freunde vielen Gefahren ins Auge sehen, um das Geysirenland zu retten.

Die Autorin benutzt eine kindgerechte und kreative Sprache, die sich vor allem in den Dialogen wiederspiegelt und wunderbar zu den Fantasiewesen passt. Ein wenig schmunzeln musste ich, weil sich im Laufe der Geschichte das Wort "dümmlich" (so schimpfen Gnome und Trolle nämlich mit Vorliebe) wirklich in meinen Kopf gebrannt hatte. Es ist einiges los und Action kommt in diesem Roman keinesfalls zu kurz. Da es dabei auch immer wieder sehr spannend wird, würde ich den Lesestart deshalb ab 11/12 Jahren ansetzen. Gewünscht hätte ich mir noch, dass man einen Fokus (neben den Charakteren des Buches) auch auf der Landschaft gesetzt hätte. Ich bin mir sicher, dass Island hier einiges zu bieten hätte, das erklärt, warum gerade dieses Land so gerne mit Feen, Elfen und Trollen in Verbindung gebracht wird.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

anderwelt, elben, elfen, fantasy, fee, liebe, magie, schicksal, steine

Agathe und der Rat der Sieben

Katrin Lachmann
Flexibler Einband
Erschienen bei MASOU Verlag , 01.10.2017
ISBN 9783944648750
Genre: Fantasy

Rezension:

"Agathe und der Rat der Sieben" ist ein zauberhaftes Buch für junge Leser.

Die zwölfjährige Agathe lernt im Wald zufällig den Jungen Ral kennen, der irgendwie von einer anderen Welt zu sein scheint. Sie kann herausfinden, was es mit ihm auf sich hat und merkt auch, dass ihr Opa dabei mehr zu wissen scheint, als gedacht. So beginnt eine spannende Reise in eine Art "Parallelwelt" mit Bewohnern, die wieder vollständig zur Natur zurückgefunden haben. Doch auch hier ist nicht alles so friedlich, wie es zunächst zu sein scheint und das Abenteuer beginnt...

Der Autorin ist hier ein schönes Werk gelungen, das in Richtung Fantasy geht und für die Leser auch noch eine wichtige Botschaft enthält. Vertrauen und Ehrlichkeit, Heilsteine, Kräuterkunde und Wertschätzung der Natur spielen dabei eine große Rolle. Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte bleibt durchweg spannend. Lediglich das Ende war mir persönlich ein bisschen zu hektisch und ich habe manchmal ein wenig den Faden verloren. Insgesamt jedoch eine ganz klare Leseempfehlung für Leser ab ca. 10-12 Jahren (und nach oben hin keine Grenze).

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Lost in Texas - Auf der Suche nach Dir

Cornelia Pramendorfer , Vinya Moore
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 30.11.2016
ISBN 9783741263880
Genre: Romane

Rezension:

Lost in Texas erzählt von den Schicksalen zweier Menschen, die sich durch Zufall (oder vielleicht auch nicht) in dem kleinen Ort Chappel Hill in Texas begegnen. Beide haben einen schweren Verlust erlebt und mussten bzw. müssen lernen, das Leben trotzdem weiter zu bewältigen. Nicht von Anfang an finden die beiden Protagonisten Josy und Dave einen Draht zueinander, da ihre Charaktere doch so ganz unterschiedlich erscheinen. Trotzdem ist da diese besondere Anziehungskraft zwischen ihnen und ich lasse die Frage offen, ob die beiden am Ende zueinanderfinden werden ;-)

Das Buch ist in einem lockeren Schreibstil verfasst und lässt sich unkompliziert und schnell lesen. Die Erzählperspektive wechselt zwischen Josy und Dave hin und her. Dabei wiederholen sich Dinge zeitweise jedoch, was ich persönlich nicht gebraucht hätte. In das ländliche Texas konnte ich mich anhand der Beschreibungen gut reinfühlen, da Texas auch zufällig meine zweite Heimat ist. Alles in allem eine Liebesgeschichte mit vielen Zutaten von Drama über Romantik bis hin zu einem Schuss Erotik, die auch die perfekte Urlaubslektüre sein kann. Dazu ein ansprechendes gewähltes Cover.
Eine klare Lesempfehlung, die ich persönlich mit 4 bis 4,5 von 5 Sternen bewerten möchte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

121 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"liebe":w=5,"maddy":w=2,"scid":w=2,"roman":w=1,"familie":w=1,"leben":w=1,"flucht":w=1,"liebesroman":w=1,"drama":w=1,"englisch":w=1,"krankheit":w=1,"romance":w=1,"träume":w=1,"erste liebe":w=1,"young adult":w=1

Everything, Everything

Nicola Yoon
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Delacorte Press, 01.09.2015
ISBN 9780553496642
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„Everything, Everything“ ist die englische Originalfassung von „Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt“. Ich habe das Buch gekauft, weil ich irgendwie genau wusste, dass es meinen Geschmack treffen würde und ich wurde nicht enttäuscht.
Die Protagonistin der Geschichte, Madeleine, hat eine seltene Autoimmunerkrankung und ist gegen praktisch alles allergisch und lebt deshalb isoliert in einem speziell ausgestatteten Haus mit Luftfiltern und allem Drum und Dran. Echten Kontakt hat sie nur zu ihrer Mutter und ihrer Krankenschwester Carla. Rauszugehen oder andere Menschen zu treffen ist zu gefährlich. Eigentlich hat sich Madeleine mit ihrem Schicksal arrangiert doch dann zieht im Haus gegenüber Olly ein und plötzlich ist nichts mehr wie es war. Maddy beschließt, dass sie alles riskieren muss, um wenigsten einmal richtig gelebt zu haben. Dieser Entschluss führt am Ende jedoch zu einer bitteren Wahrheit, mit der niemand gerechnet hätte.
Das Buch liest sich leicht und flüssig und holt den Leser von der ersten Seite an ab. Es regt zum Nachdenken an, hat überraschende Wendungen und eine wirklich bezaubernde Liebesgeschichte. Das ein oder andere Mal ist auch eine Träne geflossen, weil man beim Lesen wirklich mitfühlt. Dazu kommen wirklich schöne Illustrationen, die gut zur Geschichte passen und sie noch lebendiger werden lassen. So bekommt das Buch satte 5 Punkte von mir.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

"peter":w=1,"der":w=1,"kleine":w=1,"katzenkommissar":w=1

Peter, der kleine Katzenkommissar

Britta Banowski
Flexibler Einband: 104 Seiten
Erschienen bei Independently published, 07.04.2017
ISBN 9781521017463
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

85 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

"jugendbuch":w=2,"schicksal":w=2,"new york":w=2,"nicola yoon":w=2,"the sun is also a star":w=2,"liebesroman":w=1,"englisch":w=1,"lieb":w=1,"jugendroman":w=1,"romanze":w=1,"contemporary":w=1,"migration":w=1,"herkunft":w=1,"liebe auf den ersten blick":w=1,"immigration":w=1

The Sun is also a Star

Nicola Yoon
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Corgi Childrens, 03.11.2016
ISBN 9780552574242
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem ich das erste Buch der Autorin "Everything, Everything" gelesen hatte, wollte ich unbedingt mehr. Der Start von "The Sun is Also a Star" und mir war etwas holprig, denn an den schnellen Perspektiven-Wechsel zwischen den Protagonisten, noch unterbrochen von kurzen Intermezzi durch Nebencharaktere und einfach Auszügen zu speziellen Themen und Gedanken des Buches, musste ich mich erst einmal gewöhnen. Doch in dem Moment, in dem Natascha und Daniel aufeinandertreffen war es um mich geschehen.

Nicola Yoon schafft es, das Genre "Coming of Age" auf ganz besondere Weise anzupacken und hebt sich dabei herrlich erfrischend von anderen Autoren ab. Auf die Geschichte selbst möchte ich gar nicht näher eingehen, man sollte sich überraschen bzw. sich durch den Klappentext eine erste Idee geben lassen.
Am Ende kullerte bei mir auch die ein oder andere Träne und ich habe mit Natascha und Daniel wirklich alles mitgefühlt: das Gute, genauso wie das Tragische. Das Leben hat eben nun mal Höhen und Tiefen. Das Ende der Geschichte kam dann doch irgendwie plötzlich und viel zu schnell, hat mich letztlich aber versöhnt und mich mit einem Schmunzeln zurückgelassen.
Ich hoffe auf mehr Bücher dieser talentierten Autorin!!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Das Leben im Zeichen der Buschbohne

Elisabeth Duncan
E-Buch Text: 284 Seiten
Erschienen bei null, 19.05.2017
ISBN B0714H1BYX
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dieser Roman kommt völlig unaufgeregt und und doch ganz anders daher, als man denkt. Ich wusste vor dem Lesen nicht wirklich was mich erwartet, wurde aber sehr positiv überrascht.

Es geht um das Leben von Marietta, die sich einfach nicht mehr an die Normen der Gesellschaft halten möchte. Jeder hat bestimmte Erwartungen an sie. Ihre Mutter, ihr Stiefvater, die Freunde, die Studienkollegin. Aber Mariette möchte einfach ausbrechen. Das wird ihr klar, als sie Lucius bei einem Sit-in auf seinem Bauernhof trifft. Die beiden verlieben sich und schnell wird ihr klar, dass das Leben auf dem Land, in der Natur und in aller Einfachheit genau das ist, was sie braucht. Ihr Studium schmeisst sie dafür hin.

Natürlich passieren Marietta im Verlauf des Buches auch einige überraschende und nicht immer nur angenehme Dinge. Man lacht und leidet mit Marietta und man kann sich wirklich gut in die einzelnen Situationen hineinversetzen.

Elisabeth Duncan hat dabei einen sehr angenehmen Schreibstil und ohne es zu merken, fliegt man über die Seiten hinweg. Für mich regt das Buch, auch wenn die Geschichte selbst eigentlich so "simpel" wirkt, extrem zum Nachdenken an. Müssen wir  immer die Erwartungen erfüllen, die andere an uns stellen? Oder muss ich zuerst meine eigenen Erwartungen an mich selbst befriedigen, um glücklich werden? Wie begegne ich den Menschen und welche Vorstellungen habe ich, das meine Mitmenschen mit mir umgehen sollen? Gibt es immer nur einen Weg, der richtig ist oder sollte ich offen bleiben für Abzweigungen auf diesem Weg?

Vielen Dank an die Autorin, der ein wirklich tolles Erstlingswerk gelungen ist, das ich durch Zufall gewonnen habe. Ein klare Empfehlung und ich hoffe auf mehr!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

54 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"roman":w=1,"liebesroman":w=1

10 Tage in Vancouver

Jutie Getzler
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei epubli, 19.09.2016
ISBN 9783741851056
Genre: Liebesromane

Rezension:

Eigentlich sind Liebesromane gar nicht so mein Genre, das ich gerne lese. Aber bei einer Aktion der Autorin, bei der man das Buch gewinnen konnte, habe ich mich dann doch dafür beworben, weil die Leseprobe mich neugierig gemacht hat. Und: ich war eine der Gewinnerinnen!!! Herzlichen Dank dafür!!

Lara ist die Protagonistin des Buches, die sich unsterblich in einen Seriendarsteller verliebt und kurzentschlossen nach Vancouver fliegt, um ihm zu begegnen. Doch von nun an verläuft alles ganz anders, als man es als Leser gewöhnt ist ;-)
Das Buch nimmt 3 verschiedene Wendungen und man kann sich als Leser selbst aussuchen, ob man nur einen Verlauf der Geschichte liest oder alle drei Varianten. Ich wollte alle Varianten lesen, um im Anschluss zu entschieden, was mir am besten gefällt.
Diese Idee fand ich einfach super und hat für mich volle 5 Sterne verdient, da mir das vorher noch nie in einem Buch begegnet ist.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und die Geschichten lassen sich angenehm und zügig lesen. Manchmal war es mir aber einfach zu vorhersehbar und eben doch ein typischer Liebesroman ;-) was aber für Liebhaber dieses Genres sicher keinen Minuspunkt bedeuten würde. Für die Geschichte(n) vergebe ich persönlich insgesamt 4 Punkte und so bekommt Jutie Getzler deshalb eine 4,5 insgesamt von mir und ich würde mit Sicherheit auch noch eines Ihrer weiteren Bücher kaufen/lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

fantasy, quentin quati, wissenschaft

Quentin Quati

Peter Caprano , CapKo Books
Flexibler Einband: 116 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 01.06.2017
ISBN 9783744834834
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Tolles Kinder- und Jugendbuch (ab ca. 12 Jahren), das aber auch Erwachsene schmunzeln lässt. Mit dem Nasenbär Quentin geht es auf Expedition durch das Weltall auf der Suche nach bisher unentdeckten Tierarten, die es zu erforschen gilt. Es wartet dabei so manche Überraschung auf Quentin und sein Team!!

Die Leser erwarten dabei nicht nur spannende Geschichten, sondern es geht zudem indirekt um das Thema Tierschutz. Tiere sollen nicht gejagt oder eingesperrt werden, sondern man soll versuchen sie zu verstehen und zu schützen. Eine schöne Message für junge Leser. Tolle Bilder am Anfang eines jeden Kapitels runden das Buch ab. Daumen hoch für dieses schöne Buch :-)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Hautkrankheiten des Pferdes: ganzheitlich verstehen und behandeln

Carolin Caprano
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 17.03.2017
ISBN 9783743151321
Genre: Sonstiges

Rezension:

Von Sommerekzem, über Mauke bis Parasiten. Auch Pferde plagen diverse Probleme mit der Haut und nicht selten liegt die Ursache nicht auf der Haut selbst, sondern ist im Inneren des Pferdeorganismus zu suchen.
Das Buch Hautkrankheiten des Pferdes - ganzheitlich verstehen und behandeln beleuchtet diese möglichen Ursachen genauer. Dabei lässt sich feststellen, dass nicht selten eine verschobene Darmflora, Übersäuerung oder toxische Belastungen bei Pferden mit Hautproblemen zu finden sind.
Ganzheitliche Therapieansätze und Linderung von akuten Symptomen mit naturheilkundlichen Methoden werden sowohl allgemein, als auch anhand von konkreten Erkrankungsbildern der Haut aufgezeigt. Dabei kommen Homöopathie, Kräuter, Effektive Mikroorganismen, Futterergänzungsmittel und vieles mehr zum Einsatz.
Aber auch die Grenzen der Selbstbehandlung sollen besprochen werden und ab wann ein erfahrener Tierarzt oder Tierheilpraktiker die Therapie begleiten sollte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Hunde und Katzen: Gesunder Darm und intakte Haut mit EM und Naturheilkunde

Carolin Caprano
Flexibler Einband: 180 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 14.12.2016
ISBN 9783743115293
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Buch "Hunde und Katzen - Gesunder Darm und intakte Haut mit EM und Naturheilkunde" ist die überarbeitete Neuauflage des Klassikers "EM Lösungen kompakt - Hunde und Katzen".

Hunde und Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren unserer Zeit. In der Obhut des Menschen haben sie eigentlich nichts mehr zu befürchten, sie werden umsorgt, gefüttert und gepflegt. Werden jedoch ursprüngliche Instinkte, Verhaltensweisen und Grundbedürfnisse vom Menschen nicht ausreichend beachtet, kann dies zu Problemverhalten und körperlichen Erkrankungen führen. Vor allem die sogenannten Zivilisationskrankheiten, wie zum Beispiel Allergien, betreffen auch immer häufiger unsere Haustiere.

Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich dieses Buch mit der Entwicklungsgeschichte, anatomischen und physiologischen Gegebenheiten und klärt über die natürlichen Bedürfnisse von Hund und Katze auf. Die artgerechte Fütterung bildet hier einen wichtigen Grundstein bei der Gesunderhaltung der Tiere. Dabei werden auch Grundkenntnisse zu den artspezifischen Verdauungsvorgängen und vor allem über die besondere Stellung des Darmes für das körpereigene Immunsystem vermittelt. Besprochen werden im Verlauf des Buches insbesondere Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Haut, sowie deren Behandlungsmöglichkeiten mit naturheilkundlichen Methoden, wie unter anderem Homöopathie und Phytotherapie. Eine wichtige Stellung nehmen dabei auch die EM (Effektiven Mikroorganismen) ein. Diese speziellen Mikroben können einen wichtigen Baustein zur Gesunderhaltung unserer Hunde und Katzen bilden und finden in den unterschiedlichsten Darreichungsformen ihren Einsatz.

Abgerundet wird das Buch durch viele interessante Kommentare von Ernst Hammes, EM-Berater und Autor.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

geschichte, hase, hasenpubs, hilfe, karottennase, kinder, kinderbuch, leseempfehlung, märchen, märchenhaf, parallelwelt, phantasie, schnee, schneemänner, weihnachten

Schokoweiss

Alex Richter
Flexibler Einband: 306 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 19.12.2015
ISBN 9781519735362
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Buch Schokoweiss wurde mir netterweise von der Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Eigentlich nicht das typische Genre, das ich sonst bevorzuge, aber gerade jetzt in der Winterzeit dachte ich mir „Warum nicht?!“.

In Schokoweiß sind die zwei Schneemänner Nic und Cas die Protagonisten, die eines Nachts plötzlich zum Leben erwachen. Weil Nic jedoch krank ist, machen sich die beiden auf den Weg um einen Doktor zu suchen. Dazu müssen die Beiden durch den Kaspaladawald, der so manches Abenteuer für sie bereithält.

Was mir gut gefallen hat: Schokoweiss ist kein typisches Kinder-Märchen und somit auch für erwachsene Leser interessant. Die Autorin benutzt eine sehr bildliche Sprache und erweckt so die Figuren und die Umgebung auf ihre ganz eigene Art zum Leben. Man hat gleich viele Bilder vor Augen und kann eintauchen in diese geheimnisvolle Fantasiewelt des Kaspaladawaldes. Gleichzeitig wird man auch das ein oder andere Mal zum Nachdenken angeregt durch die Erlebnisse, die die beiden Hauptfiguren in der Geschichte zu bewältigen haben.

Was mir nicht so gut gefallen hat: Der Sprachstil des Buches ist zwar einerseits toll und etwas Besonderes, kann aber auf der anderen Seite manchmal etwas zu viel des Guten werden. Manchmal würde man zwischendurch gerne „durchatmen“ können, weil es einfach zu viele Umschreibungen und Fantasiewörter sind (dadurch kann es ab und zu passieren, dass man den Faden verliert). Für jüngere Kinder ist es deshalb wahrscheinlich auch weniger geeignet, weil vieles erklärungsbedürftig wird.

Fazit: Insgesamt ist es eine sehr schöne Geschichte, die in Zusammenarbeit mit einem Lektorat sogar sicher noch optimiert werden könnte. Ein Illustrator hätte zudem bestimmt seine wahre Freude daran, den Figuren auch auf dem Zeichenbrett Leben einzuhauchen. Am Ende hat mich das Buch jedoch leider nicht vollkommen „abgeholt“, weil es einfach nicht mein Genre ist. Aber das ist eben auch Geschmackssache. So komme ich für mich persönlich auf 3 Sterne, gebe aber wegen des Gesamteindruckes noch einen obendrauf.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Ein Buch, das nie erschien

Regina Rheinwald
Flexibler Einband: 136 Seiten
Erschienen bei Rheinwald-Verlag, 01.10.2015
ISBN 9783981767704
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich habe das Buch direkt bei der Autorin bestellt, denn es ist ein Thema, das mich sehr bewegt. Frau Rheinwald schreibt mutig und offen über die Missstände im Pferdesport und musste sich dabei viel Widerstand entgegensetzen.

Thematisiert wird die Gewalt gegenüber Pferden im Pferdesport. Da, wo es nur noch um das Gewinnen geht und das Lebewesen Pferd nur noch zu funktionieren hat wie eine Maschine, vergisst so mancher Mensch seine Menschlichkeit.

Natürlich gibt es auch positive Vorbilder in der Reiterei, aber die negativen Bilder auf den Turnierplätzen werden leider immer mehr und werden von Richtern auch noch mit hohen Punktzahlen belohnt. Scharfe Gebisse, zusammengeschnürte Mäuler, der Kopf bis auf die Brust gezogen, grobe Zügel-„Hilfen“… all das zeigt die Autorin auch in eindrucksvollen Fotos, die einem echten Pferdefreund ziemlich auf den Magen schlagen können. Was läuft falsch, wie könnte man es richtig machen, welche Gebisse haben welche Wirkung, Sinn und Unsinn von Sperrriemen und anderem „Zubehör“ sind dabei Themen, die in diesem Zusammenhang schonungslos angesprochen.

Vielen Dank für den Mut, dieses Buch zu veröffentlichen und ich hoffe, dass es viele Leser findet und auf diese Weise etwas bewirken kann. Vor allem Turnierreiter, die in der Öffentlichkeit stehen, müssen mit positivem Beispiel vorangehen und zu einem Vorbild für gutes und pferdegerechtes Reiten werden. Die Tiere dürfen niemals Zwang und Gewalt erleben, sondern müssen als gleichberechtigte Partner verstanden werden.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Nalavalmid

Peter Caprano
E-Buch Text: 109 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 29.10.2015
ISBN 9783738610789
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Coffee und die Herzstimme

Karolina Kupka , Victoria Schumacher
Flexibler Einband: 191 Seiten
Erschienen bei AAVAA Verlag, 01.12.2015
ISBN 9783845917191
Genre: Romane

Rezension:

Bei Coffee und die Herzstimme handelt es sich um eine Geschichte, die überwiegend aus der Perspektive des kleinen Hundes Coffee erzählt wird. Er beschreibt, wie er in die Familie gekommen ist, welche Menschen und Tiere es in seiner Familie überhaupt so gibt und was ihn bewegt.

Auch alle anderen Familienmitglieder kommen zu Wort und schildern die Erlebnisse aus jeweils ihrer eigenen Perspektive. Dabei geht es vor allem auch um die große Frage, was die Unterschiede ausmacht, wenn man entweder mit dem Kopf oder mit dem Herzen denkt und entscheidet. Die Tiere überlegen dabei, was ihre Aufgabe und die Aufgabe des Menschen auf dieser Welt eigentlich ist.

Im gleichen Atemzug werden dabei auch kritische Themen angesprochen, wie z.B. Massentierhaltung, wie es dazu gekommen ist und was man ändern müsste. Der Leser wird also immer wieder zum Nachdenken angeregt und kann sein eigenes (Konsum-)Verhalten hinterfragen.

Manchmal muss man ein klein wenig aufpassen, dass man beim Lesen nicht den Faden verliert, da die einzelnen Erzähler relativ schnell zwischen den Themen hin- und herspringen und eben auch der Erzähler selbst häufig wechselt (Hund Coffee, die anderen Hunde, Katzen, Pferde und Menschen). Andererseits macht der Erzählstil aber auch den gewissen Charme des Buches aus und man kann sich gut vorstellen, dass es eben vor allem Tiere sind, die hier die Protagonisten sind.

Ich habe beim Lesen viel geschmunzelt, aber auch oft zustimmend genickt, wenn es um die kritischen Themen ging. Von mir deshalb eine Leseempfehlung für große und kleine Leser!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

legende, wolf, wölfe, wolfslegenden

Wolfslegenden

Eden Barrows
E-Buch Text: 109 Seiten
Erschienen bei telegonos-publishing, 09.10.2015
ISBN B016F3YU4M
Genre: Fantasy

Rezension:

Im Buch „Wolflegenden“ verbergen sich eigentlich zwei getrennte Geschichten. Zum einen „Die Magierin“ und zum anderen „Die Hüterin“. Beide Geschichten haben eigentlich nichts miteinander zu tun, außer, dass es sich jeweils natürlich um Wolfslegenden handelt ;-)

„Die Magierin“ gleicht mehr einer Fabel, die entsprechend zum größten Teil aus der Sicht der Tiere erzählt wird. Es ist eine sehr spannende, aber zum Teil auch blutrünstige Fabel, die zum Nachdenken anregt. Die Konsequenzen, wenn das Gleichgewicht zwischen Tier, Natur und Menschen gestört wird, sind nicht immer angenehm. Ein klein wenig wird dabei auch schon die Idee der Entstehung der „Werwölfe“ verfolgt… mehr will ich dazu hier aber nicht verraten.

„Die Hüterin“ ist die kürzere der beiden Geschichten und wird aus der Sicht der Biologiestudentin Jenna Robbins erzählt. Auf ihrer Reise in die Kanadischen Wälder findet sie zu ihren Wurzeln zurück und auch zu ihrer eigentlichen Bestimmung. Auch hier spielt ein Tier in Gestalt eines Wolfes eine entscheidende Rolle.

Der Schreibstil beider Geschichten unterscheidet sich auf jeden Fall, beides ist aber spannend zu lesen.  Gut gefallen hat mir zudem, dass kleine Geschichten (Sagen) der Native Americans mit eingeflossen  sind und die Idee hinter den Geschichten, dadurch unterstützt wird. Alles in allem eine Kaufempfehlung :-)

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Einführung in das Kinesiologische Taping bei Hunden

Carolin Caprano
Flexibler Einband: 104 Seiten
Erschienen bei K-Active Europe, 20.06.2016
ISBN 9783981538823
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
55 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.