CarolinKippels

CarolinKippelss Bibliothek

14 Bücher, 10 Rezensionen

Zu CarolinKippelss Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
14 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

62 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

götter, devin, griechische mythologie, romatisch, tochter der liebe

Romina. Tochter der Liebe

Annie Laine
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.07.2017
ISBN 9783646300567
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel, Cover und auch der Klappentext haben mich gleich angesprochen. Es ist eine kreative Idee, bei der Laine es schafft mit interessanten Ansätzen zu überzeugen. Es ist zwar ein altes Thema (Götter und ihre eventuell menschliche Seite), aber diese Geschichte verpackt das Thema modern, gut und mit einer Menge Tiefgang. Man merkt beim Lesen wie viel die Geschichte der Autorin bedeutet. Der Leser kann mitfühlen und sich durch die geschilderten Details richtig in die Story verlieren.
Die Charaktere haben Ecken und Kanten. Besonders die Protagonistin mit ihrem dazugehörigen Konflikt hat es mir angetan. Es wäre aber falsch zu sagen, dass es nur um den Konflikt der Göttin geht und die Liebe. Natürlich spielt Liebe eine große Rolle, aber es ist kein reiner Kitschroman. Auch Spannung wird aufgebaut und Tiefgang. Denn viele Gedanken über die Liebe erscheinen in diesem Werk sehr philosophisch. Die Geschichte entführt uns von Anfang an in eine neue Welt, den Olymp, ehe die eigentliche Kernhandlung beginnt. Hier ist es der Autorin gelungen eine richtige Mischung aus humorvoller und ernster Darstellung zu erzielen. Auch das Ende hat mir gefallen und rundet die Geschichte ab, aber ich will nicht zu viel verraten :)
Es lohnt sich sich auf diesen Debütroman einzulassen. Wer die Geschichte mitverfolgt, wird auf gar keinen Fall enttäuscht werden. Für den Debütroman gibt es verdiente 5 von 5 Sternen

  (2)
Tags: dark diamons, liebe, rezension   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

liebe, dänemark, vergangenheit, familie, hamburg

Drei Tage Glück

Iris Fox
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 01.05.2017
ISBN 9783958181885
Genre: Liebesromane

Rezension:

Von dem ersten Kapitel an ist der Leser gleich in der Story drinnen und erfährt alles über den Alltag von Marie. Es ist lebensnah beschrieben und macht die Figur sehr nahbar. Allerdings entwickelte sich die Story zwischen Jonas und Marie etwas zu schnell, da hätte man sich etwas mehr Zeit für lassen können. Schließlich weiß ich nicht, ob eine Frau mit einem aggressiven Exfreund sich gleich auf das Abenteuer Dänemark einlässt, Allerdings war es ja ihre Idee und schon lange ihr Herzenswusch.
Trotzdem konnte ich Maries Entscheidungen nicht immer nachvollziehen, was mich gestört hat.
Nichtsdestotrotz ist die Beziehung, die sich zwischen den Beiden entwickelt, wunderschön und auch die Gespräche, die die Beiden führen, sehr unterhaltsam und nachdenklich. Iris Fox gelingt es den Leser dazu zu bringen wirklich mitzufühlen. Das Buch weckt viele Emotionen und gerade auf den letzten Seiten, habe ich wirklich mitgefiebert. Sehr schön ist hierbei auch, dass die Handtasche eine Art symbolische Bedeutung hat. Was es genau damit auf sich hat, werde ich hier aber noch nicht offenbaren. Das sollen die anderen Leser schön selbst herausfinden. Insgesamt gebe ich der Story 4 von 5 Sternen für eine gelungene Unterhaltung und ganz viel Herz

  (2)
Tags: dänemark, liebe, romanc   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

lieb, romanc, natascha kribbeler, romantic thrill

Rockerbraut

Natascha Kribbeler
Flexibler Einband
Erschienen bei bookshouse, 26.04.2017
ISBN 9789963536542
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch war das erste im Bereich Romantic Thrill, das ich je gelesen habe.
Es hat mich gut unterhalten und auch zum nachdenken angeregt. Von einigen Kritikern wurde Pias Verhalten als unverständlich bezeichnet, was ich nicht nachvollziehen kann. Schließlich ist es immer etwas anderes, wenn man in der schwierigen Situation drinnen steckt.
Der Leser ist gleich in der Story drinnen. Bereits im Prolog wird Spannung aufgebaut und auch schon im ersten Kapitel bemerkt man, dass sich ein spannender Konflikt entspinnen wird.

Ich habe mich in Erik als Charakter schon fast verliebt. Er hat Pia geholfen sich selbst zu finden und das ist denke ich das Wichtigste in Beziehungen. Er war mir sehr sympathischm genau wie Pia. Man merkt, dass in dem Buch viel Herzblut steckt. Auch Paul ist auf seine schwierige Art wirklich interessant und es hat mich auch interessiert zu verfolgen, wie es mit ihm weitergeht. Wer also Spannung, Liebe, Drama und coole Biker mag, kommt hierbei voll und ganz auf seine Kosten.
Das Ende fand ich auch gelungen und es macht Lust auf mehr :) Spoilern möchte ich an dieser Stelle aber nicht.
Volle Kaufempfehlung und 5 von 5 Sternen

  (2)
Tags: lieb, natascha kribbeler, romanc, romantic thrill   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

sehnsucht, motorrad, bookshouse, freiheit, biker

Rockerbraut

Natascha Kribbeler
Buch: 228 Seiten
Erschienen bei Bookshouse, 25.04.2017
ISBN 9789963536573
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dieses Buch war das erste im Bereich Romantic Thrill, das ich je gelesen habe.
Es hat mich gut unterhalten und auch zum nachdenken angeregt. Von einigen Kritikern wurde Pias Verhalten als unverständlich bezeichnet, was ich nicht nachvollziehen kann. Schließlich ist es immer etwas anderes, wenn man in der schwierigen Situation drinnen steckt.
Der Leser ist gleich in der Story drinnen. Bereits im Prolog wird Spannung aufgebaut und auch schon im ersten Kapitel bemerkt man, dass sich ein spannender Konflikt entspinnen wird.

Ich habe mich in Erik als Charakter schon fast verliebt. Er hat Pia geholfen sich selbst zu finden und das ist denke ich das Wichtigste in Beziehungen. Er war mir sehr sympathischm genau wie Pia. Man merkt, dass in dem Buch viel Herzblut steckt. Auch Paul ist auf seine schwierige Art wirklich interessant und es hat mich auch interessiert zu verfolgen, wie es mit ihm weitergeht. Wer also Spannung, Liebe, Drama und coole Biker mag, kommt hierbei voll und ganz auf seine Kosten.
Das Ende fand ich auch gelungen und es macht Lust auf mehr :) Spoilern möchte ich an dieser Stelle aber nicht.
Volle Kaufempfehlung und 5 von 5 Sternen

  (0)
Tags: rock, rockerbraut, natascha kribbeler, romanc   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

234 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

fantasy, drachenmond, drachenmond verlag, phönix, ein himmel aus lavendel

Ein Himmel aus Lavendel

Marlena Anders
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2016
ISBN 9783959919159
Genre: Fantasy

Rezension:


Die Autorin Marlena Anders erschafft eine melancholische, schöne Welt, in die der Leser eintauchen und sich in sie verlieben kann. Dazu, dass das Bild vor den Augen Form annehmen kann, tragen ihre ausführlichen Beschreibungen bei. Bei der Beschreibung der Umgebung hat sich die Autorin besondere Mühe gegeben und all ihre Fantasie eingesetzt. Die Masken, die Kostüme... alles wirkt zauberhaft und wirklich wie aus einer fremden Welt. Man merkt, dass diese Geschichte mit Herzblut geschrieben wurde. 

Eine weitere, interessante Überlegung hierbei ist, dass die Bewohner von Avize diese Kostüme fast immer tragen und somit sich selbst immer verstecken. Erinnert mich persönlich sogar ein bisschen an die heutige Zeit, wo jeder versucht zu viel Intimität mit fremden zu meiden und sich hinter einer Fassade versteckt (Nur eben, dass es in diesem Fall eben keine Ballkleidung oder richtige Masken sind).

Die tragische, aber sehr tapfere Protagonistin Emery ist interessant, weil sie alles für ihre Familie tut und einen enormen Beschützerinstinkt hat. Nichtsdestotrotz beneidet sie ab und an ihre Schwester, die ein leichteres Leben hat als sie. Emery besitzt eine Menge Straßenschläue und ist auch nicht verlegen diese einzusetzen. Ein schöner, tiefsinniger Charakter als Protagonistin.

Durch die Ich-Perspektive kann man gerade ihre Gefühle und Gedanken sehr gut nachvollziehen und sich mit dem Charakter identifizieren. Dadurch wirkt auch der Charakter authentisch und hat mich einige Male zum Schmunzeln gebracht, obwohl es im Buch auch sehr dramatisch und ernst wird. 

In der Mitte fand ich persönlich allerdings, dass sich die Handlung etwas gezogen hat und der Höhepunkt der Spannung sich etwas hinauszögert. Plus, dass ich nicht verstehe, wieso Salys der Protagonistin droht, dass er sich an ihrer Familie vergreift, wenn sie ihn verlässt und sich dort versteckt. Denn eigentlich denke ich, dass Salys das auch anders herausfinden könnte. 

Dafür kommt die Spannung dann doppelt und dreifach. Das Ende hat mich überrascht, aber fand ich sehr gelungen. Da freue ich mich schon auf den nächsten Teil.

  (1)
Tags: drachenmond, drachenmond verlag   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

poesie, blitzlicht schatten, buch, lyri, gedichte

Blitzlicht Schatten

Monika-Andreea Hondru
Flexibler Einband
Erschienen bei Verlag Kern, 10.08.2016
ISBN 9783957162144
Genre: Romane

Rezension:

Das sind wohl drei passende Adjektive, um dieses Buch zu beschreiben.
Die Autorin bildet hier in den einzelnen Gedichten die verschiedensten Emotionen ab.
Eine einzelne, aber auf seine Art und Weise spannende Achterbahnfahrt. Die Gedichte sind bedeutungsvoll und können sehr verschieden interpretiert werden. Sie sind rhythmisch und könnten den ein oder anderen sogar an Songtexte erinnern. Und jedes Gesicht scheint eine versteckte Botschaft zu besitzen, die uns einlädt über ihre Bedeutung zu rätseln. Auch hier können Leser wohl wieder Teile von sich selbst entdecken und sich mit der Autorin identifizieren.

Ein nachdenkliches Werk, das nicht nur für die Unterhaltung gedacht ist, sondern tiefer in uns hervordringen möchte. Lyrik wird hierdurch wieder modern. So kritisiert Hondru beispielsweise in einem ihrer Gedichte auch die modernen Medien und deren Einfluss auf die Kommunikationsfähigkeit der Menschen im realen Leben. Wer also in diese tiefgründigen Gedanken eintauchen möchte, sollte in das Buch hereinlesen :)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

liebe, dave, katie, julia beylouny, love

Erinner mich an Liebe

Julia Beylouny
E-Buch Text: 348 Seiten
Erschienen bei Forever, 12.08.2016
ISBN 9783958181236
Genre: Liebesromane

Rezension:


Die Geschichte handelt von Katie, die auf etwas andere Art und Weise einen Job findet. Nämlich über das Radio. Kurz darauf lässt sie sich auf fas Abenteuer ein für einen Fremden zu lesen. Den mysteriösen Bayless mit der angenehmen Stimme. Wer er ist erfährt Kathie nicht, oder soll es erst erfahren, wenn sie das Buch ausgelesen hat. Klar, dass ich in der Rezension nicht einfach gleich verraten kann, welche Rolle Bayless spielt. Ich sage nur so viel, dass es sich lohnt die Geschichte bis zum Ende zu verfolgen. Ein wenig hatte ich schon ein Gefühl, in welche Richtung es gehen würde, aber das hat mich nicht gestört, weil Julia Beylouny all das schön umsetzt. 

Wir haben Charaktere, die echt erscheinen und die man schnell ins Herz schließen kann. Sie haben ihre Ecken und Kanten. Auch Katies schwierige Eltern sind eigentlich sehr interessant, wenn man es genau betrachtet. Das letzte Kapitel ist sehr stark und hat mich persönlich umgehauen. Katie entwickelt sich im Laufe des Buches und kehrt ihrer Vergangenheit dann den Rücken zu. Leider kann ich hier auch nicht mehr verraten.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, detailliert aber nicht zu detailliert und man merkt, dass viel Liebe in dem Buch steckt. Ich bin der Meinung, dass der Stil nun sogar noch etwas zackiger klingt als bei Lisanne. Nichtsdestotrotz ist auch das ein Buch der Autorin, das ich sehr empfehlen kann. Auch auf neue Werke der Autorin bin ich gespannt. Ich habe Bayless und Katie sehr ins Herz geschlossen. Schade, dass es wohl keinen zweiten Teil gibt. Trotzdem freue ich mich auf neue Bücher der Autorin und neue Charas zum Verlieben. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

liebesgeschicht, schreiben, fiktio, lisann, romanze

Lisanne

Julia Beylouny
E-Buch Text: 383 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 02.11.2014
ISBN 9783847619697
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dieses Buch hat alles, was das Herz begehrt: Romantik, Spannung und auch einige Wendungen.
Am Anfang brauchte ich etwas Zeit, um mit dem Charakter "Lisanne" warm zu werden, da das Mädchen sehr naiv und auch etwas anstrengend ist. Allerdings wirkt der Charakter authentisch. Schließlich gibt es solche Personen und Lisanne ist ein Kind vom Land, das nun studiert und ein absoluter Bücherwurm ist. Sie hat auch keinerlei Erfahrungen mit Männern (außer in Büchern), was vieles erklärt.

Die Liebe zu dem Schreiben und den Büchern hat hier noch einmal eine ganz besondere Bedeutung. Die Autorin beschreibt diese Liebe auch sehr intensiv und man kann es, wenn man selbst gerne liest, sehr gut nachvollziehen.
Dass Logan und Lisanna am Anfang so anecken, fand ich sehr schön, weil sich viele Beziehungen entwickeln müssen und so oder so schon Spannung dabei war. Allerdings kam neben der Spannung bei dieser Liebsgeschichte später auch noch Action dazu. Auch Logans Geheimnis hat es in sich, was ich hier natürlich nicht verraten möchte. Mich hat das Ende jedenfalls positiv überrascht und ich konnte sehr gut mitfühlen. Der einzige Kritikpunkt, den ich habe, ist, dass der Leser teilweise sehr lange in der Schwebe gelassen wird und auch kein "Knochen" hingeworfen wird. So ist das Lesen an diesen Stellen etwas anstrengend. Aber das soll wohl die Sehnsucht der Charaktere unterstreichen und ist demnach die Freiheit des Autors, die ich als Leser zu akzeptieren habe.

Ich werde das Buch bestimmt auch noch einmal lesen. Ein großes Lob meinerseits an die Autorin :)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

lyrik, rezension, monika andreea hondru

Die Stille meiner Seele spricht

Monika-Andreea Hondru
Flexibler Einband
Erschienen bei Verlag Kern, 11.03.2016
ISBN 9783957161840
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:

Ich muss zugeben, dass ich sonst eher nicht der Typ bin, der Lyrik liest. Ich finde Gedicht schön und höre sie gerne an, aber ein ganzes Buch mit Gedichten zu lesen, war für mich eine Herausforderung. 
Allerdings möchte ich an dieser Stelle sagen, dass es sich lohnt sich dieser Herausforderung zu stellen. Schließlich erzählen auch Gedichte Geschichten nur eben auf eine andere Weise. 

So sind viele Gedichte auch düster und nicht gerade von Heiterkeit geprägt, aber das macht es gerade sehr authentisch. So scheint man sich, während man dieses Buch liest, auf eine Reise durch das Auf und ab im Leben zu befinden und gleichzeitig eine Art Identitätsentwicklung mitverfolgen zu können. 

Einerseits orientiert sich Hondru an der klassischen Lyrik, aber scheint das Ganze dann wieder zu durchbrechen und sehr in die Moderne zu bewegen. So wechseln sich Reimschemata plötzlich ab, was einen teilweise sehr überraschenden Effekt hat.

An manchen Stellen scheint dieser Gedichtsband auch dem Leser Mut machen und zum Nachdenken anregen zu wollen. Hier gibt es eine Menge Interpretationsspielraum. 

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass dieses Buch nicht nur für Liebhaber der Lyrik lesenswert ist. Vielleicht versucht sich ja auch jemand, der in Lyrik nicht so geübt ist, an diesem Buch. Auch er oder sie findet bestimmt Freude daran!

  (2)
Tags: lyrik, monika andreea hondru, rezension   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

341 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 96 Rezensionen

magie, fantasy, nicole gozdek, namen, die magie der namen

Die Magie der Namen

Nicole Gozdek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2016
ISBN 9783492703871
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In der Welt, die Nicole Gozdek beschreibt, gibt es nur den Namen, der Fähigkeiten und Besitz bestimmt. Vorerst sind alle Kinder Nummern. Und gerade Nummer 19 hat den Traum einen bedeutenden Namen zu tragen. Sein Wunsch ein Krieger zu sein, erfüllt sich nun einmal nicht. Trotzdem beginnt eine spannende Reise mit einigen ehemaligen Nummern, die seine Klassenkameraden gewesen sind und um den Namen der Nummer 19 scheint sich ein großes Geheimnis zu ranken. 
Über die Reise entwickelt sich nicht nur Nummer 19, sondern auch seine Freunde. Zu Rustan Polliander, einem Krieger, entwickelt sich eine enge Freundschaft. Auch mit den anderen Charakteren kann sich Tirasan ehemals Nummer 19 anfreunden, auch wenn es vorher noch zu einigen Auseinandersetzungen kommt. Die Charaktere sind authentisch und besitzen einen wahrhaften Tiefgang. Es macht Spaß ihnen zu folgen. Hierbei eröffnen sich auch ganz verschiedene Sichtweisen über Vergangenes aus der Schule, als es noch einige Konflikte mit Anderen gab. Vieles überrascht den Leser und einiges verwundert ihn zu dieser Zeit noch.
Aber spätestens, als die Helden in Himmelstor ankommen, erklärt sich alles und ergibt nach und nach Sinn. Trotz der Namensmagie besitzen viele Charaktere doch ihren eigenen Kopf und entsprechen nicht ganz ihren vorherigen Persönlichkeiten, oder wollen so bleiben, wie sie zu vor waren, was eine sehr interessante Überlegung ist. Auch die echte Namensmagie wird nicht als tosendes Ereignis beschrieben, sondern mehr als eine Erkenntnis. Es gibt viele Ideen, die sehr originell sind in der eigentlich sehr ernsten Welt. So gibt es ein Namensarchiv und Ähnliches.
Mein Fazit: Das Buch ist auf jeden Fall lesenswert und originell, auch wenn man ein klein wenig Zeit braucht, um hineinzufinden. Das liegt aber einfach daran, dass diese Welt auf uns so vollkommen fremd wirkt. Schließlich kann man sich eine Welt, in der Eltern ihre Kinder nicht kennen und das Leben einer vorherigenen, verstorbenen Persönlichkeit überleben, nicht vorstellen.

  (2)
Tags: magie der namen, nicole gozdek, rezension   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

anaconda verlag, klassiker, britische autoren, britische klassiker, literatur des 16. jahrhunderts

William Shakespeare - Gesammelte Werke

William Shakespeare , Wolf Graf Baudissin , August Wilhelm von Schlegel , Dorothea Tieck
Fester Einband: 928 Seiten
Erschienen bei Anaconda Verlag, 30.09.2013
ISBN 9783730600290
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

H. P. Lovecraft - Die besten Geschichten

H. P. Lovecraft , Florian F. Marzin
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Anaconda Verlag, 28.02.2016
ISBN 9783730603536
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

85 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

klischees, 4 sterne, rezension, makaber, kult

Edgar Allan Poe - Gesammelte Werke

Edgar Allan Poe
E-Buch Text: 538 Seiten
Erschienen bei Null Papier Verlag, 26.10.2011
ISBN B0060A9P8W
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(290)

495 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

klassiker, liebe, jane austen, england, stolz

Stolz und Vorurteil

Jane Austen , Manfred Allié , Gabriele Kempf-Allié ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 21.05.2015
ISBN 9783596906031
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
14 Ergebnisse