Cathrine035

Cathrine035s Bibliothek

5 Bücher, 5 Rezensionen

Zu Cathrine035s Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 3 Rezensionen

diese, seth, spannend, malice, tall jake

Havoc

Chris Wooding , Katarina Ganslandt , Dan Chernett
Fester Einband: 446 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 27.01.2011
ISBN 9783473353385
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Der zweite Teil des Kampfes gegen Tall Jake.

Seth kehrte zurück nach England.
Doch er erinnert sich an Nichts.

Lauter Reporter stellten ihm immerwieder die Frage : Was war passiert? Wo war er gewesen?
Doch er wusste es nicht. Er war nicht mehr er selbst, er hatte kaum noch etwas.
Selbst seine Freundin Kady war verschwunden, wofür er von vielen verantwortich gemacht wurde.

Als er jedoch von Kadys Kater einmal zu ihrem Haus , in ihr Zimmer geführt wurde, entdeckt er eine seltsame Skulptur in ihrem Schrank.
Dann erinnerte er sich schlagartig:
Er war in Malice gewesen, und war nach Hause zurückgekehrt um den Shard zu holen, DIESE Skulptur.
Aber bei der Rückkehr verlor man wohl sein Gewissen, weshalb keine Überlebenden überhaupt mehr etwas darüber wussten,wo sie herkamen.
Aber Kady hatte ihn hypnotisiert, und das war der Gegenstand, der ihn sich erinnern ließ.

Sofort versucht er, den Shard mit nach Malice zu bringen,aber wie? Das Ritual wäre lebensmüde, so würde er die Skulptur nur in Tall Jakes Hände ...-ehem- Klauen werfen.

Denn der Shard war die Waffe, mit der er ihn besiegen konnte.
Währenddessen versuchen seine Freundin Kady und ein neuer Kumpel namens Justin die Rebellengruppe Havoc aufzusuchen. Mit ihrer Hilfe können sie Tall Jake Schläge versetzen.
Doch dann stellt sich heraus,dass Kady auch schon einmal in Malice, sogar die Anführerin von Havoc gewesen war!

Spannend ohne Ende, ihr müsst es lesen!
3 Tage lang "Suchtlesen" ich schwöre!

  (4)
Tags: diese, gruselig, jugendliche, spannend, unglaublich spannend   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 9 Rezensionen

comic, seth, kady, horror, technik

Malice

Chris Wooding , Katarina Ganslandt , Dan Chernett
Fester Einband: 425 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 02.09.2010
ISBN 9783473353293
Genre: Fantasy

Rezension:

"Komm und hol mich Tall Jake!"

Malice ist pure Spannung, Fantasie und auch ein wenig gruselig zugleich.
Zuerst war er nur ein Comic, von dem alle Jugendlichen sprechen.
Viele von ihnen führen aus Spaß, Neugier oder als Mutprobe das sagenumwogene Ritual durch, was den Herrscher des Comicreiches Malice rufen soll.
Doch dann verschwinden sie spurlos, und kurze Zeit später tauchen sie oft in dem Comic wieder auf.
Das geschieht auch Luke, dem Freund von Seth und Kady. Die beiden sehen dann , wie er in einer Zeichnung von Bestien verfolgt und getötet wird.

Aber wie konnte sowas sein?
Seth wollte der Sache auf den Grund gehen, doch der einzige Weg war, das Ritual durchzuführen.
Er hätte niemals gedacht, dass er tatsächlich im Zug nach Malice landen würde.
Es beginnt der Kampf gegen Tall Jake!

Ein fesselndes Buch!
Ich lese es schon zum zweiten Mal durch, und die Comics sind der Hammer.
Finstere Orte, schräge Monster und fiese Verbündete versuchen Seth und Kady aufzuhalten.

  (4)
Tags: chris woodinh, gruselig, kady, malice, seth, spannend   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

199 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 23 Rezensionen

engel, damian, berlin, satan, lara

Damian - Die Wiederkehr des gefallenen Engels

Rainer Wekwerth
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.11.2011
ISBN 9783401065915
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Im ersten Teil von "Damian" lernt die fast 18-jährige Lara einen geheimnisvollen Jungen namens Damian kennen. Während sie sich in ihn verliebt, geschehen immer seltsamere Dinge, die sie verunsichern.
Bis sie eines Tages herausfindet, dass sie kein Mensch ist, jedenfalls kein richtiger. Damian ist in Wirklichkeit ein gefallener Engel, der Satan dient. Doch er verliebt sich auch in Lara, und widersetzt sich so dem Befehl seines Meisters, sie in die Hölle zu bringen. Denn Lara ist Satans Tochter, und für etwas vorbestimmt. Doch am Ende wurde Damian von dunklen Kriegern ermordet, und Lara die Erinnerung genommen...

Im zweiten Teil: ...
Damian wird in den Himmel gebracht, dort verzieht ihm Gott, dass er einst Satan gedient hat. Aber Damian fühlt sich gezwungen, auf die Erde zurückzukehren, um Lara ,seine Liebe, zu schützen, denn sie schwebt in großer Gefahr. Michael, ein hoher Engel, gewährt ihm das, doch nennt ihm auch die Kosten, denn Engel können nicht lange auf der Erde verweilen, ohne Schmerzen zu haben, und sogar zu sterben. Doch der verliebte Engel geht das Risiko ein, um bei Lara zu sein. Leider erinnert sie sich nicht an ihn, aber spürt gleich eine tiefe Verbundenheit zu dem seltsamen neuen Jungen namens Damian auf ihrer Schule.
Doch dieser muss schwere Zeiten erleiden, denn Satans Tochter verliebt sich in ihren Ex-Freund Ben, und kommt wieder mit ihm zusammen. Aber eines Abends will er "mehr" von ihr, als sie geben kann , und sie verzweifelt . Am folgenden Abend bedrängt er sie wieder in ihrem Zimmer, entpuppt sich als Diener Satans und erzählt die Geschichte ihrer Prophezeihung neu, die ihr aus dem Gedächtnis genommen wurde, bis sie sich plötzlich wieder an alles erinnern kann.
Sie muss am 6.666 Tag ihres Lebens ihr Schicksal wählen. Nein,das Schicksal der Welt.
Doch sie will das nicht, und versucht zu flüchten, mit Damian, denn sie erkennt ihre alte Liebe zu ihm wieder...
Aber Ben macht Jagt auf sie, und hetzt ihnen Dämonen der Hölle auf...

Ich liebe "Damian"! Super geschrieben, leicht zu lesen, und ein richter "Süchtigmacher" :-)
Rainer Wekwerth hat das Talent für solche Fantasy-Bücher , und nicht jeder kann sich direkt in eine Frau oder ein Mädchen hineinversetzen, das in solch einer Lage ist. Dennoch fehlt die Beschreibung von Lara, am Ende weiß man eigentlich nur,dass sie Locken hat, 18 ist, und anscheinend sehr hübsch sein soll..
Aber auf alle Fälle ist das Buch empfehlenswert, besonders für Mädchen :-)
LG

  (7)
Tags: diese, ehre, engel, fantasy, hoffnung, hölle, jugendliche&erwachsene, kampf, liebe, luzifer, mädchen, roman, satan, spannend   (14)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(780)

1.117 Bibliotheken, 14 Leser, 12 Gruppen, 164 Rezensionen

wiedergeburt, karma, humor, ameise, liebe

Mieses Karma

David Safier
Fester Einband: 282 Seiten
Erschienen bei Kindler, 16.03.2007
ISBN 9783463405087
Genre: Humor

Rezension:

Endlich hat sie den so gewollten Fernsehpreis gewonnen.. Naja, mit ein paar Peinlichkeiten. Am gleichen Abend vor der Verleihung wurde Kim Lange, der Fernsehreporterin, das falsche Kleid geliefert. Soweit eigentlich nicht so schlimm, es sah ja dennoch hinreißend aus. Wäre das Problem nicht die Größe. Im Saal der Verleihungen wurde sie als Siegerin gekürt, es wäre auch der beste Abend ihres Lebens gewesen, wäre das dunkelblaue ,zu enge Kleid nicht an ihrem Hinterteil aufgerissen. Es wäre ja nicht so peinlich gewesen, hätte sie doch eine Unterhose angehabt.

Der Preis war ihr nun vollkommen egal, nach der Verleihung schließt sie sich in ihrem Appartment ein,und weint, bis plötzlich Daniel Kohn auftaucht, der heiße Moderator , der sie tröstet, und sogar verführt.
Sehr schade eigentlich,dass sie damit ihren Mann und ihre kleine Tochter betrügt,aber das macht nicht mehr viel aus, da sie dummerweise am selben Tag auf dem Dach des Hotels von einem Waschbecken einer Russischen Raumstation erschlagen wird.
Sie kommt wieder zu sich, hat aber seltsamerweise plötzlich sechs Beine, Fühler, und einen ziemlich dicken Po.
Anfangs dachte sie sich, es sei nur ein dummer Traum. Versteht sich, ihr ist ja nur das Kleid am Hinterteil aufgerissen, und das vor zigtausend Leuten im Saal,und höchstwahrscheinlich vor millionen von Menschen im Fernsehen.
Doch dann stellte sich heraus,dass das Realität war, sie war tatsächlich eine Ameise. Es lag wohl an ihrem "miesen Karma" . Sie hat zu viel schlechtes Karma in ihrem Leben gesammelt, und so wurde sie in einem niederen Wesen wiederbelebt.

Ein sehr witziges Buch, sehr unterhaltend und spannend geschrieben. Unbedingt weiter zu empfehlen! Ich musste immer lachen, weswegen mich meine Mutter manchmal schief ansah, naja, was soll's.
An die Kritiker: So schlimm und kitschig war es aber nicht ;-) Es stimmt,dass das Ende ein wenig abgehackt ist,aber dennoch ein schönes Happy End :-)

  (2)
Tags: buddhismus, diese, humor, jugendliche&erwachsene, karma, leben, liebe, spaß, tod, unglaublich spannend, witzig, witzig   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(198)

370 Bibliotheken, 4 Leser, 12 Gruppen, 67 Rezensionen

engel, berlin, liebe, satan, dämonen

Damian - Die Stadt der gefallenen Engel

Rainer Wekwerth
Flexibler Einband: 424 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.05.2010
ISBN 9783401065137
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In Rottenbach lebt ein Mädchen namens Lara. Vor kurzem erst hat ihr Freund Ben mit ihr Schluss gemacht, was der Siebzehnjährigen einen ziemlichen Schlag versetzt hat.
Es sind Ferien,und Lara weiß nicht,wie sie über den Schmerz ihrer zerbrochenen Beziehung hinwegkommen soll, bis ihre Mutter ihr vorschlägt, sie solle doch zu ihren Großelten nach Berlin fahren . Ihre Mum selbst fährt nicht mit, da sie sich vor recht langer Zeit mit ihren Eltern zerstritten hat und jeglichen Kontakt fast immer vermeiden will. Als Lara nun in Berlin ist, erkundet sie die Stadt, und vergisst ihre verflossene Liebe völlig.
Doch als sie am Abend durch einen vertrauten Park lief, tauchen zwei Jugendliche auf, und versuchen, sie gegen ihren Willen auszuziehen. Plötzlich taucht ein Junge auf , und rettet sie vor den aggressiv gewordenen Fremden. Dabei wird er zwar verletzt,aber die Sicherheit des Mädchens ist ihm wichtiger.
Lara war zum Glück nichts passiert. Der fremde stellt sich als Daminan vor, und erzähle,dass er 21 Jahre alt ist und auf die Uni geht. Dem Mädchen fallen sofort sein ungewöhnliches Aussehen und seine schönen Augen auf .
In der nächsten Zeit sehen sie sich immer öfter, und Lara merkt,wie sie sich langsam vollkommen in ihn verliebt, und glaubt, dass er dasselbe empfindet.
Doch eines Tages passieren immer seltsamere Dinge, und das fast 18jährige Mädchen findet dunkle Geheimnisse über ihre Familie heraus, sogar Dinge über Damian,die sie verunsichern. Ihre Großeltern merken ,wie sie sich verändert, und dann wird plötzlich alles viel schlimmer als man dachte.

Ein toller Roman! Anfangs,als ich es bekommen habe, dachte ich, es sei nur so ein "olles" kitschiges Buch, aber als ich es dann zu lesen angefangen habe, hat es mich unglaublich gefesselt. Man konnte sich ein sehr gutes Bild unter dem Beschriebenem machen. Insgesamt habe ich die letzten zwei Tage einfach nur gelesen,so dass meine Mutter schon beinahe beunruhigt war. ;-) Unbedingt weiterzuempfehlen, und einen großen Dank an den Autor! Die immer wechselnden Sichten machten alles sehr interessant, zum Beispiel wusste man schon Dinge, die Damian denkt,oder sich wünscht,wobei Lara glaubt,dass es für sie nur eine "Illusion" ist, zu glauben ,dass der wunderschöne Junge was für sie empfindet, unglaublich!
" Bitte küss mich ,dachte Damian Bitte! "
Leider fehlte mir aber trotzdem ein wenig die Beschreibung von Lara, sogar nach dem zweiten Teil wusste man nur, dass sie (dann) 18 und anscheinend sehr schön ist. Mehr nicht..
Ihr solltet aber trotzdem das Buch lesen,falls ihr das noch nicht getan habt, es lohnt sich, versprochen ;-)

  (3)
Tags: berlin, damian, engel, gefühle, geheimnisse, gott, hass, hoffnung, kräfte, liebe, liebeskummer, luzifer, macht, satan, stadt, teufel, verbot, verrat   (18)
 
5 Ergebnisse