Cece_Darlings Bibliothek

36 Bücher, 13 Rezensionen

Zu Cece_Darlings Profil
Filtern nach
36 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

34 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"schule":w=2,"prinzessin":w=2,"magie":w=1,"macht":w=1,"märchen":w=1,"hexe":w=1,"böse":w=1,"feen":w=1,"gut":w=1,"gut und böse":w=1,"sophie":w=1,"agatha":w=1,"schwarz und weiß":w=1,"jungs gegen mädchen":w=1

The School for Good and Evil - Eine Welt ohne Prinzen

Soman Chainani , Ilse Rothfuss , Iacopo Bruno
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 04.04.2018
ISBN 9783473585168
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Schwächer als Band 1..für jüngere Leser bestimmt ganz witzig, weist allerdings ein paar Logikfehler auf.. Das Buch ist nach wie vor super süß geschrieben, allerdings ist die Thematik der „Welt ohne Prinzen“ definitiv etwas für das jüngere Publikum. Dieses ganze Hin und Her wurde irgendwann anstrengend und ich komme nicht umhin mich zu fragen „Was zur Hölle ist mit Tedros los?“ Ich meine, dass Männer nicht wissen was sie wollen ist ja keine Seltenheit, aber er treibt es wirklich auf die Spitze.. Fand die ganze Thematik leider unvollständig umgesetzt und bin deshalb nicht ganz so überzeugt von diesem Band. 2,5-3 Sterne

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(210)

487 Bibliotheken, 16 Leser, 3 Gruppen, 88 Rezensionen

"märchen":w=21,"fantasy":w=10,"freundschaft":w=6,"böse":w=6,"gut":w=6,"the school for good and evil":w=6,"jugendbuch":w=5,"schule":w=5,"prinzessin":w=5,"gut und böse":w=5,"magie":w=4,"hexen":w=4,"hexe":w=4,"agatha":w=4,"sophie":w=3

The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben

Soman Chainani , ,
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 23.09.2015
ISBN 9783473401277
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich liebe Märchen! Und noch nie wurde das Thema derart süß umgesetzt :) Ich fand die Handlung wirklich neuartig und interessant, aber mit der Zeit kam auch durchaus Spannung auf. Klar, die Charaktere sind sehr simpel gestrickt, aber es passt zum Buch, da es sich vor allem an etwas jüngere Leser richtet. Ich persönlich muss auch sagen, dass mir trotz allem die meisten Charaktere sympathisch waren. Alle außer Testros ...ernsthaft, dieser Prinz ist ja wohl eine Lachnummer. Unser Prince Charming wechselt seine Freundinnen nämlich völlig gewissenlos, während er behauptet die wahre Liebe zu suchen. Und sobald auch nur der kleinste Zweifel gesät wird, lässt er seine große Liebe im Stich. Was soll ich dazu sagen? Die Liebesgeschichte konnte mal so gar nicht überzeugen, wenn man es überhaupt als solche bezeichnen will. Die Feindschaft zwischen Gut und Böse fand ich allerdings gut durchdacht und auch ihre jeweiligen Vertreter waren schlüssig. Bin nur sehr gespannt wie es nach so einem Ende mit dem Schema weitergehen soll..

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

74 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"all the pretty lies":w=3,"geheimnis":w=2,"m. leighton":w=2,"m.leighton":w=2,"liebe mich":w=2,"liebe":w=1,"tod":w=1,"leidenschaft":w=1,"gefahr":w=1,"gefühl":w=1,"polizist":w=1,"lovestory":w=1,"heyne verlag":w=1,"cop":w=1,"drogenboss":w=1

All The Pretty Lies - Liebe mich

M. Leighton , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.03.2017
ISBN 9783453419278
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Liebe ist was für Idioten. Wie mich.

Sabine Schoder
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 22.08.2018
ISBN 9783733501464
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich bin fix und fertig... Für eine richtige Rezension wird das hier nicht reichen, denn mir fehlen ein wenig die Worte. Dieses Buch wirkte bis zum letzten Viertel wie ein 4-Sterne-Buch und dabei würde es auch bleiben, da war ich mir sicher. Aber nachdem ich es nun beendet habe..die Ehrlichkeit dieses Romanes hat 5 Sterne verdient! Mir gefiel am Anfang der Stil ganz und gar nicht, ist einfach nicht so meins. Aber was die Autorin am Ende aus der Geschichte gemacht hat: wow. Das Ganze ist einfach so..echt. Ich habe gelacht und geweint und die Geschichte hat mich emotional total mitgerissen! Was soll ich noch sagen? Tolles Buch!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(382)

752 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

"liebe":w=11,"portland":w=7,"dark love":w=7,"estelle maskame":w=7,"stiefgeschwister":w=6,"jugendbuch":w=5,"eden":w=5,"tyler":w=5,"drama":w=4,"roman":w=3,"familie":w=3,"young adult":w=3,"heyne":w=3,"new adult":w=3,"verbotene liebe":w=3

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Estelle Maskame , Bettina Spangler
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.09.2016
ISBN 9783453270657
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(531)

915 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 97 Rezensionen

"new york":w=17,"liebe":w=14,"dark love":w=12,"estelle maskame":w=12,"eden":w=11,"tyler":w=9,"stiefgeschwister":w=8,"verbotene liebe":w=5,"usa":w=4,"jugendbuch":w=4,"liebesroman":w=4,"love":w=4,"young adult":w=4,"new adult":w=4,"darklove":w=4

DARK LOVE - Dich darf ich nicht finden

Estelle Maskame , Bettina Spangler
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.06.2016
ISBN 9783453270640
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(857)

1.530 Bibliotheken, 30 Leser, 0 Gruppen, 200 Rezensionen

"liebe":w=31,"dark love":w=26,"estelle maskame":w=24,"stiefgeschwister":w=14,"familie":w=13,"eden":w=13,"stiefbruder":w=13,"tyler":w=13,"jugendbuch":w=12,"sommer":w=12,"drogen":w=11,"los angeles":w=11,"santa monica":w=9,"dark love - dich darf ich nicht lieben":w=9,"verbotene liebe":w=8

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Estelle Maskame , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453270633
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

81 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"liebe":w=1,"drama":w=1,"ben":w=1,"colleen hoover":w=1,"fallon":w=1,"hoover":w=1,"november 9":w=1

November 9

Colleen Hoover
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Simon & Schuster UK, 10.11.2015
ISBN 9781471154621
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

18 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Problem with Forever

Jennifer L. Armentrout
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Harlequin Teen, 17.05.2016
ISBN 9780373212057
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(226)

520 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 92 Rezensionen

"nachtblumen":w=17,"liebe":w=16,"carina bartsch":w=13,"trauma":w=9,"sylt":w=9,"therapie":w=6,"roman":w=5,"rowohlt":w=5,"liebesroman":w=4,"ausbildung":w=4,"freundschaft":w=3,"außenseiter":w=3,"jugendbuch":w=2,"angst":w=2,"rezension":w=2

Nachtblumen

Carina Bartsch
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.06.2017
ISBN 9783499291081
Genre: Liebesromane

Rezension:

Es ist etwas ganz Besonderes, keine Frage. Der Stern Abzug rührt daher, dass ich die Entwicklung am Ende nicht so toll fand, mir persönlich widerstrebt solch eine Entwicklung immer. ABER es steht außer Frage, dass die Geschichte exakt diese Entwicklung gebraucht hat. Es war richtig und es war authentisch und es hätte nicht anders sein dürfen. Trotzdem widerstrebt es ein wenig meinem Leserherz. Ansonsten muss ich sagen, dass ich das Buch und die Charaktere wirklich ganz toll fand und besonders und...mir fehlen etwas die Worte. Auf jeden Fall lesenswert!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(394)

783 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 143 Rezensionen

"frigid":w=21,"liebe":w=12,"new adult":w=10,"jennifer l. armentrout":w=9,"schnee":w=8,"piper":w=8,"j. lynn":w=6,"winter":w=5,"schneesturm":w=5,"j.lynn":w=5,"freundschaft":w=4,"sex":w=4,"erotik":w=4,"new adul":w=4,"jennifer l armentrout":w=4

Frigid

J. Lynn , Jennifer L. Armentrout , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.11.2016
ISBN 9783492309851
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(452)

910 Bibliotheken, 27 Leser, 1 Gruppe, 99 Rezensionen

"liebe":w=13,"colleen hoover":w=12,"häusliche gewalt":w=6,"nur noch ein einziges mal":w=6,"boston":w=4,"new-adult":w=4,"usa":w=3,"ryle":w=3,"familie":w=2,"vergangenheit":w=2,"spannend":w=2,"gewalt":w=2,"dtv":w=2,"lily":w=2,"roman":w=1

Nur noch ein einziges Mal

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.11.2017
ISBN 9783423740302
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich möchte eins vorab sagen: Mir hat dieses Buch nicht wirklich gefallen. Aber jeder da draußen sollte sich die Zeit nehmen, es zu lesen. Die Geschichte um Lily und Ryle hat mich die letzten Tage nonstop gedanklich begleitet, sie hat meine Laune maßgeblich beeinflusst und ich muss sagen, dass ich das Buch oftmals lieber nicht zur Hand genommen habe. Es stimmt nachdenklich, es setzt einem zu...und ich muss sagen, so ging es mir bereits in den ersten Kapiteln. Schon da habe ich am Schreibstil gemerkt: dieses Buch ist anders. Kein typisches "Hoover-Buch", ganz im Gegenteil. Ich habe es nicht gern gelesen, es hat mir keinen Spaß gemacht. Aber es hat mir vieles mitgegeben, was ich zwar eigentlich wusste, was mir aber nie wirklich bewusst war. Ich denke nicht gerne an die Geschichte zurück, aber ich bereue nicht es gelesen zu haben. Meine Gedanken kreisen auch jetzt noch, weshalb meine Rezension sehr kurz und eher unkonventionell ausfällt. Ich wollte einfach ein paar Gedanken zum Buch loswerden, auch wenn mir noch so viele andere durch den Kopf spuken... Ein sehr lesenswertes Buch. Die wenigstens werden es mögen, doch alle werden mir in diesem Buch zustimmen, da bin ich mir sehr sicher.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(607)

1.194 Bibliotheken, 20 Leser, 4 Gruppen, 82 Rezensionen

"liebe":w=26,"frankreich":w=23,"gemälde":w=18,"kunst":w=14,"krieg":w=13,"jojo moyes":w=11,"erster weltkrieg":w=10,"vergangenheit":w=8,"1. weltkrieg":w=8,"trauer":w=7,"kunstraub":w=7,"verlust":w=6,"liebesroman":w=5,"sophie":w=5,"liv":w=5

Ein Bild von dir

Jojo Moyes , Karolina Fell , ,
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.01.2015
ISBN 9783499269721
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

68 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

"liebe":w=2,"familie":w=1,"spannung":w=1,"drama":w=1,"gewal":w=1,"4 stars":w=1,"colleen hoover":w=1,"familienproblem":w=1,"confess":w=1,"confession":w=1

Confess

Colleen Hoover
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Simon + Schuster Inc., 17.02.2015
ISBN 9781476791456
Genre: Romane

Rezension:

Also...puh... Zuerst fand ich die Idee hinter dem ganzen wirklich großartig! All diese Geständnisse in Kunstwerke umzusetzen...ja, doch, hat mir richtig gut gefallen! Doch dann wurde die Handlung seltsam und hat meiner Meinung nach auch eine ziemlich falsche Message vermittelt...das hat die Autorin zwar wieder „gerettet“, aber für ein Hoover-Buch war es sehr enttäuschend. Anfangs hat mich Colleen Hoover mit diesem Buch emotional noch total gecatched, aber auch auf der Ebene hat sie mich im Laufe der Geschichte verloren.. Mich hat das Verhalten der Protagonistin total genervt und...am Ende war es auch nur noch durchschnittlich und konnte diese seltsame Stimmung und eigenartigen Entscheidungen auch nicht mehr aufwiegen. Sehr sehr schade. Hatte mich sehr auf das Buch gefreut, doch es kommt an ihre anderen Werke einfach nicht heran. Nichtmal ansatzweise.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(808)

1.584 Bibliotheken, 32 Leser, 1 Gruppe, 219 Rezensionen

"mona kasten":w=30,"liebe":w=26,"feel again":w=16,"again-reihe":w=12,"monakasten":w=11,"nerd":w=10,"feelagain":w=10,"fotografie":w=9,"freundschaft":w=8,"familie":w=8,"vertrauen":w=8,"lyx verlag":w=8,"isaac":w=7,"liebesroman":w=6,"college":w=6

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:

3,5 - 4 Sterne Für mich ist der erste Band dieser Reihe nach wie vor der stärkste. Aber auch wenn die Geschichte rund um Sawyer und Isaac nicht unbedingt mit Spannung aufwartet, habe ich mich tatsächlich sehr wohl gefühlt ihre Geschichte zu lesen. Was sehr unerwartet war, da mir Sawyer schlichtweg unsympathisch war - die Message des Buches wird dadurch bloß umso deutlicher: Verurteile Menschen nicht vorschnell, lerne sie erstmal kennen. Definitiv lesenswert!:)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(931)

1.834 Bibliotheken, 40 Leser, 1 Gruppe, 226 Rezensionen

"mona kasten":w=35,"liebe":w=33,"trust again":w=31,"freundschaft":w=14,"dawn":w=13,"new adult":w=11,"spencer":w=11,"vertrauen":w=10,"vergangenheit":w=9,"monakasten":w=9,"schreiben":w=8,"liebesroman":w=7,"again-reihe":w=7,"familie":w=6,"college":w=6

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:

3,5 Sterne :) Ich muss sagen, ich fand diesen Band ein gaaaanz winziges bisschen schwächer als Begin Again. Ich hatte sehr viel Spaß beim lesen und mochte die Geschichte rund um Dawn und Spencer sehr sehr gerne, gerade weil ich die beiden schon im ersten Teil wirklich sympathisch fand. Aber irgendwie hatte die Story um Allie und Kaden ein wenig mehr...Biss? Ich weiß auch nicht, die Beziehung der beiden hat mich etwas mehr gereizt, trotzdem muss ich sagen dass ich dieses Buch wirklich toll fand! Gerade Dawn fand ich toll - wer wünscht sich keine Autorin als Protagonistin?:D Und wenn man nun in den letzten Jahren Mona Kasten ein wenig verfolgt hat, sind eventuell - zumindest was das Schreiben angeht - gewisse Parallelen zu erkennen 😄 Zu empfehlen 👍🏻

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.639)

3.131 Bibliotheken, 64 Leser, 1 Gruppe, 463 Rezensionen

"liebe":w=61,"mona kasten":w=58,"begin again":w=48,"vergangenheit":w=22,"new adult":w=22,"freundschaft":w=20,"kaden":w=20,"liebesroman":w=17,"allie":w=17,"lyx":w=14,"neuanfang":w=13,"wg":w=13,"monakasten":w=13,"bad boy":w=12,"again-reihe":w=12

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

95 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"all the pretty lies":w=3,"liebe":w=2,"heyne":w=2,"vergangenheit":w=1,"schmerz":w=1,"young adult":w=1,"lovestory":w=1,"new-adult":w=1,"newadult":w=1,"badboy":w=1,"rezensionsexempla":w=1,"heyne verla":w=1,"m. leighton":w=1,"m.leighton":w=1,"all pretty lies":w=1

All The Pretty Lies - Befreie mich

M. Leighton , Julia Flynn , Ursula C. Sturm
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.01.2017
ISBN 9783453419261
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

4,5 Sterne :) Wenn man ein Buch beginnt, das einem nur ein wenig die Zeit überbrücken soll - und plötzlich trifft man auf eine solch emotionale Geschichte. Ich muss gestehen ich habe mit weniger gerechnet. Mit einer flachen Lovestory, jeder Menge erotischer „Abenteuer“. Wie das eben so üblich ist in dieser Art von Roman. Und nun ja, zunächst war es ja auch so. Ein heißer Badboy, eine einfaches Mädchen. Ein heißer Flirt, teilweise schlechte Anmachen. Aber mit der Zeit kristallisierte sich heraus, dass mehr dahintersteckt. Gefühle, Vergangenheit. Mich hat vermutlich am meisten die Vergangenheit der beiden gereizt, denn eine gemeinsame Geschichte lässt die besten Momente entstehen, schafft wahre Vertrautheit. Doch was dann schlussendlich alles dahintersteckte - damit konnte man nun wirklich nicht rechnen! Tatsächlich musste ich mir die ein oder andere Träne verkneifen, auch weil mir Reese und Kennedy so sehr ans Herz gewachsen sind. Also wenn ihr den ersten Band gelesen habt und fandet Hemi schon toll, dann wartet ab was sein Bruder so zu bieten hat - so unsympathisch wie er zu Beginn der Reihe erscheint ist er nämlich gar nicht ;)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

427 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 128 Rezensionen

"lara adrian":w=13,"erotik":w=12,"liebe":w=7,"for 100 days":w=5,"milliardär":w=4,"vergangenheit":w=3,"sex":w=3,"geheimnisse":w=3,"leidenschaft":w=3,"täuschung":w=3,"lyx":w=3,"avery":w=3,"nick baine":w=3,"for 100 days - täuschung":w=3,"liebesroman":w=2

For 100 Days - Täuschung

Lara Adrian , Firouzeh Akhavan-Zandjani
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.04.2017
ISBN 9783802598210
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meine Meinung: Zunächst möchte ich mich beim Lyx-Verlag bedanken, dass ich dieses Buch lesen durfte. Doch es fiel mir wirklich nicht leicht es zu lesen, denn es ist mal wieder ein typischer "Shades of Grey"-Abklatsch - und nichtmal ein besonders guter. Mir fehlte in diesem Buch vor allem Handlung, denn außer Sex, Sex und wieder Sex passiert hier nicht viel. Die Autorin versucht verzweifelt den Charakteren Tiefe zu verleihen, doch eine unauthentische pseudodramatische Vergangenheit ist eben nicht alles. Das ganze Setting war unrealistisch und mal wieder das typische "mittelloses Mädchen verliebt sich in Multimillionär mit sexuell fragwürdigen Neigungen". So wurde hier zwar niemandem das allgemein bekannte "Spielzimmer" gezeigt, jedoch ist Dominic natürlich nicht nur reich und erfolgreich, sondern auch dominant - in Beruf und Bett. Na, woran erinnert uns das? Mit dem großen Unterschied, dass bei Shades of Grey zumindest eine Hintergrundhandlung aufgebaut wurde, was nicht heißen soll dass ich ein wirklich Fan der Reihe bin, aber Lara Adrian versucht gegen Ende des Romans eine Spannung aufzubauen, die einfach nur lächerlich erscheint. Was vielleicht auch daran liegt, dass zumindest mein Interesse am Buch längst der Vergangenheit angehörte. Schade eigentlich. Man hätte definitiv mehr aus der Story machen können, indem man den Charakteren und deren Persönlichkeiten mehr Aufmerksamkeit geschenkt hätte, statt sich der üblichen 0-8-15 Persönlichkeiten zu bedienen. Fazit: Mir hat das Buch leider gar nicht gefallen und somit war es sehr enttäuschend, nicht zu empfehlen also. Ich hatte mir mehr vom Buch erhofft, aber Leser, die ihren Fokus mehr auf sexuelle Szenen setzen und die es nicht stört, wenn das auch schon alles war, werden wohl Spaß am Lesen von "For 100 days - Täuschung" haben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(762)

1.261 Bibliotheken, 30 Leser, 0 Gruppen, 256 Rezensionen

"liebe":w=22,"laura kneidl":w=22,"new-adult":w=16,"verliere mich nicht":w=14,"freundschaft":w=8,"angst":w=8,"missbrauch":w=8,"sage":w=8,"luca":w=7,"liebesroman":w=6,"lyx":w=6,"trennung":w=5,"love":w=5,"nevada":w=5,"vergangenheit":w=4

Verliere mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.01.2018
ISBN 9783736305496
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Dieses Buch bricht einem das Herz und setzt es anschließend liebevoll wieder zusammen." - Mona Kasten Besser könnte ich es tatsächlich auch nicht zusammenfassen. Beide Bände dieser Reihe habe ich geradezu verschlungen, was an diesem unglaublich angenehmen Schreibstil liegt. Ich mag die Charaktere unfassbar gern und es hat einfach nur Spaß gemacht die Geschichte um Sage und Luca zu verfolgen, doch auch April und Megan machten es mir unmöglich mich nicht pudelwohl zu fühlen. Warum es für mich trotz allem kein 5-Sterne Buch ist, ist leicht beantwortet. Ich mag New Adult Bücher und die Handlung ist meist recht ähnlich, aber diesmal hatte ich wirklich das Gefühl so ein super typisches New Adult zu lesen. Mir hat dieses Etwas gefehlt, das es zu etwas besonderem macht. Mit den großartigen Charakteren war es bereits der richtige Weg, aber die Handlung war mir zu typisch. Ich fand bereits beim ersten Band das Ende etwas zu überdramatisiert und leider hat sich dieses Gefühl gehalten. Deswegen leider ein Stern Abzug, aber ich kann diese Reihe trotzdem nur weiterempfehlen, denn wie gesagt: es macht einfach Spaß sie zu lesen! Werde sie definitiv in guter Erinnerung behalten :)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.015)

2.030 Bibliotheken, 69 Leser, 0 Gruppen, 359 Rezensionen

"liebe":w=37,"laura kneidl":w=32,"berühre mich. nicht.":w=23,"missbrauch":w=19,"angst":w=14,"new-adult":w=13,"freundschaft":w=9,"vergangenheit":w=8,"liebesroman":w=8,"sage":w=8,"nevada":w=8,"luca":w=8,"ängste":w=7,"college":w=6,"usa":w=5

Berühre mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305274
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

172 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

"m. leighton":w=3,"m.leighton":w=3,"liebe":w=2,"heyne":w=2,"new adult":w=2,"all the pretty lies":w=2,"mord":w=1,"spannung":w=1,"erotik":w=1,"geheimnis":w=1,"polizei":w=1,"beziehung":w=1,"leidenschaft":w=1,"love":w=1,"sexy":w=1

All The Pretty Lies - Erkenne mich

M. Leighton , Ursula C. Sturm , Julia Flynn
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.11.2016
ISBN 9783453419254
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

155 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"sommer":w=8,"liebe":w=6,"ostsee":w=6,"freundschaft":w=4,"strand":w=4,"nora":w=3,"erwachsen werden":w=2,"drache":w=2,"martin":w=2,"ferienjob":w=2,"rocco":w=2,"tod":w=1,"jugendbuch":w=1,"deutschland":w=1,"freunde":w=1

Fern wie Sommerwind

Patrycja Spychalski
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.05.2013
ISBN 9783570308639
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

305 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 105 Rezensionen

"dystopie":w=5,"fantasy":w=4,"magie":w=4,"geschick":w=4,"sklaven":w=3,"england":w=2,"sklaverei":w=2,"dark palace":w=2,"freundschaft":w=1,"reihe":w=1,"politik":w=1,"intrigen":w=1,"eltern":w=1,"kind":w=1,"rebellion":w=1

Dark Palace – Zehn Jahre musst du opfern

Vic James , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 22.08.2018
ISBN 9783841440105
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung: In Vic James Roman „Dark Palace - Zehn Jahre musst du opfern“ erleben wir als Leser eine Welt, wo Andersartigkeit den Platz eines Menschen in der Gesellschaft festlegt. Die Gewöhnlichen, ohne das sogenannte „Geschick“ haben Sklavenzeit zu verrichten, da diese eben nicht zu den Ebenbürtigen gehören, welche in der Lage sind Geschick zu üben. Wir begleiten hier die Familie Hadley, bestehend aus Luke, Abi, Daisy und ihren Eltern, wobei wir vor allem die Sichtweisen von Luke und Abi geschildert bekommen. Sie sind eine gewöhnliche Familie, ohne jede Art von Geschick und nun soll ihre Sklavenzeit beginnen, doch schon bald muss die Familie feststellen, dass ihr Plan diese gemeinsam zu verrichten nicht aufgeht... Wir begleiten also vor allem die beiden Charaktere Abi und Luke auf ihrer jeweiligen Reise und erleben somit einerseits den wachsenden Aufstand der Sklaven aus Millmoor, einer der grausamsten Sklavenstädte, und andererseits das Leben von Abi auf dem Anwesen der Jardines, einer Familie Ebenbürtiger. Durch die wechselnde Perspektive bekommt man ein ziemlich umfassendes Bild dieser Parallelwelt, die dort aufgebaut wurde. Vor allem, da die Autorin immer wieder auch andere Charakter „zu Wort kommen lässt“ - meiner Meinung nach sehr gut gelungen! Andererseits wird man ein wenig mit Informationen überschüttet. Von Teenie-Liebeleien über politische Geschehnisse bis hin zu tiefgreifenden Familengeheimnissen ist wirklich alles dabei. Das machte es für mich teilweise sehr schwer der Geschichte zu folgen, wobei es natürlich wichtig war diese Aspekte alle in den ersten Band einfließen zu lassen. Beschäftigen wir uns also zunächst mit Lukes Welt in der Sklavenstadt.. Luke lernt schnell, dass hätte Arbeit von nun an seinen Alltag bestimmt, doch schnell lernt er mit Renie auch die richtigen Leute kennen, denn sie gehört zum sogenannten „Spiel“. Eine Organisation, die die Sklavenzeit beenden will. „Millmoor verändert die Menschen. Aber man kann selbst bestimmen, auf welche Weise es einen verändert.“ (Renie) Schnell wird Luke Teil davon, doch so ganz konnte mich das Konzept nicht überzeugen. Die Aktionen der Gruppe wirkten auf mich halbherzig und diese kleine Rebellion weckte einfach nicht mein Interesse. Ich konnte nicht mitfiebern, Spannung kam für mich keine auf...für mich war dieser Part der Geschichte ziemlich langweilig und auch die Umstände unter denen die Sklaven leben wirkten verhältnismäßig human, entgegen der allgemeinen Auffassung im Buch. Immerhin hatten Luke und seine neuen Freunde genug freie Zeit sich in aller Ruhe Tee zu kochen und Pläne zu schmieden. Überzeugt mich nicht. Mehr hat mich persönlich Abi‘s Aufenthalt bei den Jardines gereizt, denn diese Familie steckt voller List, Tücke und dunkler Geheimnisse. Da ist zum einen Gavar, um den sich viele dunkle Gerüchte winden und der weder sein Temperament, noch sein Geschick zu zügeln weiß. Zum anderen treffen wir auf Silyen (meinen persönlichen Favoriten), der ein solch undurchschaubarer Charakter ist, das er wohl das Interesse der meisten weckt. Und schließlich Jenner, der so gar nicht in seine eigene Familie zu passen scheint. Die Jardines haben das Buch für mich ausgemacht, mit all ihren dunklen Geheimnissen und ja, auch mit ihrer Brutalität und ihrer Unberechenbarkeit. Aber auf die näheren Erlebnisse von Abi und ihrer Familie möchte ich nicht eingehen, da man es wirklich selbst lesen und erleben sollte! Manche Dinge fand ich sehr interessant und fast schon spannend, andere Begebenheiten haben mich genervt. Das Geschick an sich ist für mich nach wie vor ein Geheimnis, das ich nicht ganz entschlüsseln kann. Auf jeden Fall ist der Hof der Jardines ein Ort, wo äußerliche Schönheit auf innere Grausamkeit trifft. Brutalität im schicken Gewand, könnte man sagen. Fazit: Leider konnte ich trotz des wirklich gut zu lesenden, wenn auch sehr simplen Schreibstils keine wirkliche Bindung zu den Charakteren aufbauen, zumindest nur zu den wenigsten. Ich habe wenig mitgefiebert oder mir wirklich viele Gedanken gemacht. Durch die Leserunde des FISCHER-Lesecluns habe ich mich natürlich mit der Thematik des Buches auseinandergesetzt, allerdings hätte ich dies unter anderen Umständen vielleicht weniger getan. Die Spannung blieb leider während der ganze Geschichte auf einem ziemlichen Nullpunkt. Es gibt zwar viele Geheimnisse und andere Mysterien, die das Interesse des Lesers wecken, auf diese wurde allerdings viel zu wenig eingegangen. Sehr schade. Trotzdem möchte ich die tolle Idee dahinter honorieren und auch wenn das Potential ziemlich verschenkt wurde hoffe ich auf den zweiten Band und vergebe einen Vertrauensvorschuss mit meiner Wertung von 3,5 Sternen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.269)

2.526 Bibliotheken, 85 Leser, 3 Gruppen, 340 Rezensionen

"fantasy":w=46,"fae":w=33,"sarah j. maas":w=33,"liebe":w=32,"das reich der sieben höfe":w=32,"feyre":w=21,"fluch":w=16,"jugendbuch":w=14,"tamlin":w=14,"dornen und rosen":w=14,"magie":w=12,"familie":w=9,"jagd":w=9,"frühlingshof":w=8,"lucien":w=7

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
36 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.