Celeste_Ealains Bibliothek

47 Bücher, 21 Rezensionen

Zu Celeste_Ealains Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
47 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

191 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 60 Rezensionen

"dystopie":w=7,"liebe":w=2,"liga":w=2,"kerstin ruhkieck":w=2,"im.press":w=2,"forbidden touch":w=2,"aura eupa":w=2,"fantasy":w=1,"jugendbuch":w=1,"zukunft":w=1,"rezension":w=1,"trilogie":w=1,"4 sterne":w=1,"schönheit":w=1,"regeln":w=1

Forbidden Touch - Sieben Sekunden

Kerstin Ruhkieck
E-Buch Text: 346 Seiten
Erschienen bei Impress, 07.04.2016
ISBN 9783646601169
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Kerstin Ruhkieck ist eine Meisterin der Wortgewandtheit. Ich habe ihre bildlichen Beschreibungen und Eigenkreationen bei Metaphern bewundert und genossen. Nicht einmal hat sie mich zum Schmunzeln gebracht. 


Die Story selbst ist sehr gut aufgebaut, der Spannungsbogen sehr lange gezogen und bis auf zwei kleine Fehler, die mir aufgefallen sind qualitativ perfekt. Die Protagonisten sind sehr authentisch gestaltet und ihre Verhaltensweisen, selbst wenn sie teilweise überzogen sind, durch dieses skizzierte Regime und den strikten Gesetzen mehr als nur vorstellbar. 
Die Gefühlswelt von Chrish und Novalee ist mit so viel Liebe und Details bestückt, dass man sieht, wie viel Herzblut die Autorin in sie gelegt hat. Die Namensgebung habe ich sehr witzig empfunden, da die meisten Namen von gewöhnlichen, auch heute üblichen Namen oder sogar Berühmtheiten, abstammten. Man konnte sie noch durch Buchstabenverdrehen oder Reduzieren erahnen. So wie z.B. Chrish Hevans statt Chris Evans. Ob dies Absicht war, kann ich nicht sagen. Zuerst meinte ich, dass damit bezweckt wird, bereits ein Bild eines Schauspielers beim Lesen im Kopf zu haben, dem der Charakter visuell nachempfunden war. Dem war aber nicht so. Ich finde es dennoch interessant. :D

Zur Story selbst: Es gibt nur zwei Erzählperspektiven. Einmal Novalee und dann Chrish, die beide mit 18 bzw. 17 die ersten Erfahrungen mit der Liebe machen. Durch ihre Eindrücke wird der Leser in das harte Regime von Aura Eupa geleitet und anhand ihres Lebens beschrieben, wie sehr sie eingeschränkt sind und vor den Konsequenzen fürchten, die auf sie warten, wenn sie ihren Gefühlen den Vorrang geben. Eine sehr beklommene, gewaltvolle und traurige Zukunft wird hier dargestellt, die absolut nachvollziehbar ist und man mit den Protagonisten mitleidet.

Ich gebe offen zu, dass ich mich in Chrish selbst nicht so reinversetzen konnte, da ich wohl zu den wenigen - speziell weiblichen Lesern gehöre - die mit gleichgeschlechtlicher Liebe nicht so viel anfangen können. Was nicht bedeutet, dass ich das verurteile, sondern dass ich mich leichter in eine Frau-Mann Beziehung einfühlen kann. Dennoch war es eine interessante Erfahrung, diese entstehenden Gefühle mitzuerleben. Aber vielleicht war auch diese Grundeinstellung schuld daran, dass hier für mich der Eindruck entstand, bei dem Hauch einer Berührung zwischen Chrish und Asher wurde ihr Empfinden verhältnismäßig häufiger beschrieben als jenes zwischen Novalee und Greay (50 Shades of Grey? ;).

Der Plot ist gut durchdacht und die Informationen schließen sich gen Ende zu einem perfekten Zusammenhang. Das Ende der Story ist sehr packend, sodass man gezwungen ist, den nächsten Band zu kaufen und ich bin mir sicher, ich werde auch diesen verschlingen. Ich freu mich darauf, da ich SciFi liebe und schön finde, dass er aus der Feder einer Frau stammt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

bündnis, eiselfen, elfen, fantasy, illustriert, könig, königin, kopfkino, krieg, kurzroman, prinzessin, toll illustriert, winter, wunderschön illustriert

Eiselfen - Das Bündnis: illustrierter Kurzroman

Josefine Gottwald
E-Buch Text: 69 Seiten
Erschienen bei null, 14.10.2015
ISBN 9781518641367
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dieses zuerst kleine, unscheinbare Werk von Josefine Gottwald, mag wohl jeden, der ihre Romane noch nicht kennt, nicht ins Auge stechen, doch ihn nicht zu lesen, wäre ein Verlust.


Offen gestanden bin ich kein Fan von Highfantasie. Streng genommen habe ich gerade einmal die 'Herr der Ringe samt Hobbit' in meiner Jugend gelesen und selbst da seitenweise übersprungen. Ich bevorzuge hier das Bildmaterial.

Dennoch hatte ich die Ehre, in diese Welt einzusteigen, durch ein von der Autorin eigens signiertes Exemplar, welches ich auf der LBM 2018 unter meine Fittiche nehmen durfte. Bisher kannte ich von Josie nur ihre herausragenden Rezensionen, die sich selbst wie spannende Romane lasen oder ihren Blog. Sie hat meinen Weg als Autorin über Jahre begleitet und bewertet. Ich habe den Wortschatz, die Sprachgewalt und ihre Artikulation bewundert, sodass ich neugierig war, wie sie Romane verfasst. Ich hatte etwas die Hoffnung, es färbt auf mich ab - ich geb es zu ;)

Aber - ohne dass es  übertrieben klingt - in ihren Worten konnte ich Farbe sehen, Klänge hören, Akzente vernehmen, die ich real niemals wahrgenommen hätte. Aber vor allem hat mich bewegt, wie sie es bewerkstelligt, den Charakteren so viel Tiefe einzuhauchen. Auriel ist so eine sensible, zerbrechliche und gleichzeitig starke Persönlichkeit, sodass sie leibhaftig aus dem Papier springt. Luthien hingegen strahlt so viel Dominanz, epische Stärke aus, ... seine herrischen Art ist dem Leser nachvollziehbar und gleichzeitig schafft Josie es, ihn dennoch sympathisch zu halten. Es ist eine Gratwanderung, die sie meisterhaft beherrscht und gerade deswegen rutscht die Geschichte nicht in Klischees herab oder wird zu vorhersehbar. 

Ich habe es wirklich genossen, die Story zu lesen und durch die Größe des Buches, die den Inhalt eigentlich nicht gerecht wird, konnte ich in jeder freien Minute lesen, da es perfekt in die Manteltasche passte.

Nun bin ich gespannt, ob auch das nächste Werk mich überzeugen kann :)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

75 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"fantasy":w=4,"drachenmondverlag":w=3,"medusa":w=3,"medusas fluch":w=3,"liebe":w=2,"mythologie":w=2,"drachenmond verlag":w=2,"emily thomsen":w=2,"medusasfluch":w=2,"freundschaft":w=1,"magie":w=1,"leben":w=1,"freunde":w=1,"flucht":w=1,"rache":w=1

Medusas Fluch

Emily Thomsen
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 15.03.2018
ISBN 9783959911719
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich hatte das Glück, ein liebevoll signiertes Exemplar direkt aus den Händen der Autorin auf der Buchmesse in Leipzig 2018 zu ergattern. Eigentlich kannte ich sie und somit auch ihre Bücher nicht. Doch allein das Cover war so atemberaubend schön, dass ich es unbedingt bei mir ins Regal stellen musste. 


Da ich selber schreibe, tut es mir jedoch sehr leid, dass mein Urteil leider nicht so positiv ist, wie der erste Eindruck und ich hoffe, die Autorin sieht dies nicht als persönlichen Angriff, sondern als eine einzige Stimme von vielen, die womöglich ein paar Tipps preisgibt, die bei weiteren Werken eine Weiterentwicklung zulassen. Wie gesagt ist dies subjektiv zu nehmen.

Sprachlich sehr gewandt, bis auf einen Zeichenfehler, wären mir keine Mängel aufgefallen und auch die wunderschönen Grafiken im Buchinneren sind toll. Was mir jedoch auffiel, war, dass es oft Szenensprünge gab, die nicht nachvollziehbar waren oder Logikfehler, weil der Leser bildlich nicht mitgenommen wurde auf die Reise. Leider wurden auch eher die bildlichen Eindrücke der Welt und Umgebung eingebunden, während die anderen Reize - Schmecken, Riechen, Hören, Fühlen, Tasten - fast komplett eingespart wurden. Das hat mir gefehlt, um es dreidimensional zu halten. Als Beispiele könnte ich die Szene mit der Begrüßung am Kreuzschiff nennen, wo ich bildlich nicht wusste, steht Marie nun, oder sitzt sie am Tisch, umringen die Frauen den Mann im Stehen, oder sitzt er neben ihr etc. Auch die Szene beim Kämmen (Kamm, Bürste), das Hochzeitskleid rutsche vom Schoss (lag dann aber wieder dort), um nur Beispiele zu nennen, waren missverständlich oder ließen zu viele Interpretationsspielräume zu, um mich in die Szene reinzuleben. Generell war Tessa leider der einzige Charakter in dem Buch, der für mich authentisch war und ich mich einfühlen konnte. Medusa war für ihr Alter zu starr, dickköpfig, impulsiv wie ein Teenager; der Hass auf ihre Mutter war für mich nie nachvollziehbar. Ihr Schwarm blieb mir zu oberflächlich und zu künstlich. Aber wie gesagt, sind das nur meine Feststellungen und ich bin ein sehr kritischer Mensch und auch nicht unfehlbar bei meinen Werken ;)

Daher gebe ich 2,5 von 5 Sternen.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

amerika, arzt, celeste ealain, droge, drogencocktail, ermittlung, februar 2018, flucht, gefängnis, hart erkämpfte sehnsucht, krampfanfälle, krankheit, liebe, liebesroman, unfall

Hart erkämpfte Sehnsucht

Celeste Ealain
E-Buch Text: 266 Seiten
Erschienen bei null, 08.02.2018
ISBN B079Q8H2B1
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ein warmer Hauch Widerstand

Celeste Ealain
E-Buch Text: 23 Seiten
Erschienen bei BookRix, 20.12.2017
ISBN 9783743846944
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

erotik fantasy, fantasy, gewandelt, hoffnung, ich bin der anfang, liebe, moralischer zwiespalt, mutterscahft, neuanfang, pseudovampire, rassenkrieg, rat, science fiction fantasy, ungeborenes kind, vampir

Ich bin … der Anfang

Celeste Ealain
E-Buch Text: 264 Seiten
Erschienen bei tredition, 15.11.2017
ISBN B077J51G5C
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

prequel

Dem Schicksal sei untreu

Celeste Ealain
E-Buch Text: 55 Seiten
Erschienen bei BookRix, 21.04.2016
ISBN 9783739649771
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

buch: der schicksalsjäger - verweigerung, fantasy, lieb, liebe, schicksal

Der Schicksalsträger: Verweigerung

Celeste Ealain
E-Buch Text: 229 Seiten
Erschienen bei null, 16.05.2016
ISBN B01FT8O68Y
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

androiden, basteln, dystopie, gesellschaftskritik, liebe, maschine, roboter, sci-fi, sex, sf, syfy, vertrauen, zukunft

Zum Androiden geboren

Celeste Ealain
E-Buch Text: 299 Seiten
Erschienen bei null, 15.05.2015
ISBN B00XRXRFEQ
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

erotik, erotik fantasy, fantasy, gestaltwandler, lieb, liebe, magie, schattenwelt, verwandlung

Schattenwelt: In den Fängen des Tigers

Dominique Bellwon
E-Buch Text: 592 Seiten
Erschienen bei null, 15.04.2015
ISBN B00W7IFGG6
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

120 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"medizin":w=4,"england":w=3,"liebe":w=2,"klassiker":w=2,"kampf":w=2,"medicus":w=2,"isfahan":w=2,"freundschaft":w=1,"tod":w=1,"abenteuer":w=1,"geschichte":w=1,"reise":w=1,"hass":w=1,"mittelalter":w=1,"juden":w=1

Der Medicus

Noah Gordon , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 848 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.10.2013
ISBN 9783453503946
Genre: Historische Romane

Rezension:

Zu aller erst muss ich gestehen, es war mir leider zu langatmig, sodass ich nur zwei Drittel gelesen habe. Daher bitte ich um Nachsicht, dass ich das Gesamtwerk nicht beurteilen kann.

Aber was ich gelesen habe, zeugt von einem Meister der Recherche, einer Liebe für Geschichte und Details und einer Hingabe für die Charaktere, die auch Szenen durchleben, die für die Gesamthandlung absolut nicht notwendig waren. Es ist ein historischer Roman, der sich absolut darauf beschränkt die gesamte Entwicklung eines Mannes zu begleiten. Und hierbei meine ich absolut ALLES. Es geht hier nicht um Spannung, Action oder Moral. Auch die große Liebe ist nur ein Nebendarsteller. Es ist wie eine Biographie, ein Hauch Tagebuch und Abenteuerlust auf unendlich vielen Seiten. Ich schätze, wenn ich das Buch zum Überarbeiten bekommen hätte, wäre nur noch ein Viertel davon übrig, was schade ist, weil man mit jeder Seite herausliest, mit welcher Hingabe und wie viel Zeit, Liebe und Arbeit daran gefeilt wurde. Dafür Hut ab und meinen vollsten Respekt.

Mich hat gewundert, dass der Roman so ganz anders als der Film war. Ich könnte mich nicht daran erinnern, dass ein Buch und ein Film mal so weit von einander entfernt gewesen wären, aber das tut eigentlich bei der Bewertung des Werks nichts zur Sache.

Also für alle, die historische, abenteuerliche Romane suchen, die auch langatmige und ereignislose Passagen verkraften, wenn sie allein mit interessanten Informationen aus anderen Zeiten und Ländern gespickt sind, keine Spannung, Action oder große Liebe in einem Buch brauchen, sind hier genau richtig. Der Autor spielt mit Details und zieht den Leser in eine andere Zeit, in andere Länder und lässt einen schmecken, riechen, hören und fühlen, wie nur wenige andere Autoren. Es ist keine Lektüre für zwischendurch, sondern erfordert Konzentration, aber sie ist eine Reise auf jeden Fall wert.

  (39)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

humor, körpersprach, mutterwitz, psychologi, schlagfertigkei, selbstbewußtsein, techniken, win-win situation

Das NonPlusUltra der Schlagfertigkeit

Matthias Pöhm
Flexibler Einband: 233 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 10.09.2007
ISBN 9783442168477
Genre: Sachbücher

Rezension:

Eine spannende Lektüre über das WIE, WARUM der zwischenmenschlichen Kommunikation. Es ist ein Rüstwerk zur Schlagfertigkeit und ich finde es genial, dass auch Übungsbeispiele und Tipps zum Lernen der verschiedenen Techniken vorhanden sind. Ich habe mich daran gehalten und konnte dadurch auch relativ schnell Techniken auch im realen Leben umsetzen. Es ist erstaunlich, wie einfach es sein kann, wobei ich zugeben muss, dass ich auch vor dem Buch nicht auf den Mund gefallen bin. Nun weiß ich einfach noch gemeinere Techniken, um den anderen zum Reden zu bewegen und das ist immer gut.

Ich kann dieses Werk daher wärmstens empfehlen und ich lese es gewiss mehr als einmal.
Es ist flüssig und einfach geschrieben, zeigt auch Beispiele aus den täglichen Leben und bildet Standards und Satzanfänge zum Auswendig lernen. Also genug Munition, um auch in unsicheren Zeiten für ein paar Sekunden einen Puffer zu haben.

  (31)
Tags: körpersprach, psychologi, schlagfertigkei   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

aufdecken, durchschauen, durchschaut, einkauf, einsetzen, entlarven, erkennen, erlernen, fundiert, herausfinden, heyne, interview, jack nasher, kommunikation, lügen

Durchschaut

Jack Nasher
Flexibler Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.04.2012
ISBN 9783453602465
Genre: Sachbücher

Rezension:

Eine Lektüre die super einfach zu lesen ist und immer wieder durch Beispiele und historische Geschichten aufgelockert wird. Sehr interessant und informativ aufgebaut und man ertappt sich immer wieder die Theorie in die Praxis umzuleiten, Leute mehr zu beobachten und es klappt tatsächlich.

Ein bisschen mehr als Arbeitsbuch oder Übungsbuch hätte ich es mir gewünscht, damit man die Informationen besser einverleiben kann. Mittlerweile habe ich gesehen, dass einige Autoren damit arbeiten. Hätte ich noch für den fünften Stern gebraucht. Ich werde es dennoch mehr als einmal lesen ;o)

  (4)
Tags: kommunikation, körpersprach, lügen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(119)

215 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

"throne of glass":w=7,"fantasy":w=5,"piraten":w=5,"assassinen":w=5,"kurzgeschichte":w=4,"assassinin":w=4,"assassine":w=3,"sarah j. maas":w=3,"ebook":w=2,"high fantasy":w=2,"dtv":w=2,"sklave":w=2,"vorgeschichte":w=2,"celaena":w=2,"celaenas geschichte":w=2

Celaenas Geschichte 1 - Throne of Glass

Sarah J. Maas
E-Buch Text: 76 Seiten
Erschienen bei Deutscher Taschenbuch Verlag, 23.08.2013
ISBN 9783423421683
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Leider konnte mich der Einstieg zu dieser Serie nicht überzeugen. Ich musste mich sehr lange quälen und ich habe dem Buch immer wieder eine Chance gegeben mich zu erreichen, aber nach dem ersten Drittel habe ich dann aufgegeben. Genug ist genug. Daher kann ich nur meine Eindrücke bis dahin kundtun.
Celaena (wie oft musste ich ihn lesen, um ihn mental aussprechen zu können; hier lerne ich für meine Schreiberei selbst dazu ;o) war für mich einfach nicht glaubwürdig und authentisch. Daher konnte ich mich nicht in sie hinein versetzen. Ich glaube, das Buch ist eher für eine sehr junge Zielgruppe gedacht, vielleicht klappt es dann dort.
Auch der Plot war nicht spannend oder interessant genug, dass ich mir eine ganze Reihe angesehen hätte. Ich war weder überrascht, noch neugierig noch angenehm berührt davon. Spannungsbogen gab es für mich ebenfalls keinen.
So genug gemäkelt, denn ich glaube, das Werk ist einfach nur nicht mein Geschmack, kann aber sehr wohl viele da draußen begeistern.

  (36)
Tags: fantasy, piraten   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

amulett, daniel, elvira zeißler, erin, fantasy, geheimbund, herzensglut, liebe, stern der macht

Stern der Macht - Herzensglut

Elvira Zeißler
E-Buch Text: 234 Seiten
Erschienen bei BookRix GmbH & Co. KG, 01.04.2014
ISBN 9783730988008
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Es ist das erste Werk der talentierten Autorin, das ich lese und ich freue mich sehr über die Auswahl. Der Roman beginnt zwar mit altbewährten Ideen und bekannten Mustern, sowie ein paar vorhersehbaren Wendungen - ein Mädchen und ein Junge, die sich hassen und dann unsterblich ineinander verlieben ;o) - dennoch konnte das Werk mich begeistern.

Der Stil von Elvira ist professionell, der Wortschatz breit gestreut und Wortwiederholungen nicht zu finden. Toller Lesefluss und hoch qualitativ umgesetzt. Ich habe keine Szene gefunden, die eingespart werden hätte können oder zu lang bzw. zu kurz geraten wäre und die Spannungskurve wurde meisterhaft gezogen. Vor allem der Beginn ist perfekt gewählt worden, da es da draußen keinen Leser geben kann, der nicht sofort weiterlesen würde ;o) Also Hut ab, meine Liebe.

Die Story ist sehr gut durchdacht und interessant und ich mochte auch die Szenenwechsel zwischen dem Großmeister und Erin. Es hätten bis zum Schluss ruhig noch ein paar mehr geben können, denn das lockert die Erzählperspektive auf. Hier hatte ich nämlich ab und zu meine Probleme, da ich mir außerhalb Erins Sicht nicht immer sicher war, ob es richtig geschrieben war. Aber ich bin in dieser Erzählperspektive leider nicht so bewandt ;o) Deshalb war es mir auch schleierhaft, wie Erin in Daniels Gedanken einen Mann mit Baby im Arm sehen konnte, da ja Daniels Erinnerung aus Sicht des Kindes sein hätte müssen.

Der Wortlaut 'Mädchen' hätte mich als 17-jährige wohl geärgert, da man sich da ja als junge Frau sieht, aber das ist Ansichtssache ;o)

Einen Sterneabzug gibt es für mich bei der Ausarbeitung der Charaktere. Speziell die Antagonisten waren sehr blass für mich und Melissa schien mir zu Beginn gar nicht so beherrschend und unangenehm, wie durch Erins Augen. Das war merkwürdig für mich. Ich habe auch nicht nachvollziehen können, wie Daniel so leicht damit klarkam, dass Melissa nicht seine Mutter ist und selbst als sie erschossen wurde, keine Gemütsregung von sich gegeben hatte. Immerhin war sie ca. 20 Jahre seine Mutter. Dem gegenüber schien es merkwürdig, dass er sich seinem vermissten Vater gleich blindlings anschließen wollte. 

Zum Cover: Viktoria hat wieder tolle Arbeit geleistet. Ich habe mich so gefreut, den Anhänger darauf zu finden, die Kreation der Autorin, da man sich das Amulett so viel besser vorstellen kann. Finde ich total genial. Auch die Platzhalter zwischen den Szenen im Buch - super Idee ;o)

Alles in allem freue mich mich schon sehr auf die Fortsetzung, die verspricht genauso rasant, spannend und liebevoll zu sein.

  (32)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

flucht, gefahr, gefährlich, geheimnisvoll, hoffnung, ivor, jagd, lieb, liebe, mysteriös, mystisch, schatten, schicksal, schmerz, seelenlos

Ivory - Von Schatten verführt

Regina Meißner
E-Buch Text: 381 Seiten
Erschienen bei Egmont LYX.digital, 04.09.2014
ISBN 9783802596131
Genre: Fantasy

Rezension:

Regina Meißner ist mit ihrem Debütroman ein Glanzstück gelungen. Sie hat die fabelhafte Gabe simple Handlungen mit Poesie zu verweben und den Leser zum Denken zu bringen. Ihr Wortschatz ist gewaltig und die Art und Weise, wie sie Gefühle zum Ausdruck bringt, könnten ein Markenzeichen von ihr werden ;o)

Viel zu lange habe ich gewartet dieses Buch zu lesen und ich habe nicht bereut in ihrer Welt zu versinken. Viel mehr noch rate ich jedem Leser, der abtauchen will in eine bunte, gefühlvolle Welt, diesen Roman sein eigen zu nennen. Die Seiten flutschen dahin im Nu und vor allem die Tagebucheinträge aus der Schattenwelt sind gigantisch. Ich habe mich immer wieder ertappt sie zweimal zu lesen, da sie so tiefgreifende Erfahrungen und Wissen tragen, dass man nur stumm nicken kann und die Worte nachklingen lässt. Wirklich Hut ab, meine Liebe! ;o)

Regina hat die sehr widerspenstigen und gegensätzlichen Charaktere von Kil und Ivory genial umgesetzt und ab und zu hätte ich Lust gehabt, die beiden zu maßregeln, so verflucht stur waren sie ;o) Ich habe wirklich mitgelebt. Die Autorin hat auch die Sichtweise eines Menschen, der kaum soziale Kontakte gepflegt hat und ständig auf der Flucht ist, genial umgesetzt. Man muss soviel Fantasie besitzen, um diese Situation nachzuvollziehen! Das ist einfach meisterhaft.

Wo es für mich ein wenig ein Manko gegeben hat, aber das ist nur meine subjektive Meinung, da ich eher ein spannungsgeladener Mensch bin: mir war die Spannungskurve hie und da nicht straff genug gezogen. Es gab ab und zu Szenen, bei denen es sich mir nicht erschloss, wozu sie dienlich waren. Aber das ist wie gesagt eine sehr subjektive Wahrnehmung.
Denn alles was zählt ist … wann verflucht noch einmal kommt Teil2???!!!

  (36)
Tags: fluch, liebe, schicksal   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

chaos, dschungel, einsamkeit, fantasy, feuer, fortsetzung, freundschaf, freundschaft, gefängnis, geliebte, gewandelte, liebe, vampir, vampire, zukunft

Ich bin ... das Chaos

Celeste Ealain
E-Buch Text: 303 Seiten
Erschienen bei null, 09.12.2014
ISBN B00QTWTVB2
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

alter, altern, bar, bewusstsein, blutgruppe, celeste ealai, co, deutsch, drama, ebenen, fantasy, fiktion, fluc, gefängnis, gefühlvoll und spannend

Werde sichtbar

Celeste Ealain
E-Buch Text: 271 Seiten
Erschienen bei null, 10.09.2014
ISBN B00NI49VIM
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(526)

926 Bibliotheken, 11 Leser, 5 Gruppen, 64 Rezensionen

familie, familiengeschichte, hacker, journalist, krimi, lisbeth salander, mikael blomkvist, millenium, mord, schweden, spannung, stieg larsson, thriller, verblendung, verschwinden

Verblendung

Stieg Larsson , Wibke Kuhn
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.12.2011
ISBN 9783453503779
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Einfach ein grandioser Auftakt, der auch mich - absoluter Anti-tüftler-täter-sucher - gepackt und zum Grübeln gebracht hat. Mit diesen Büchern kann man auch Leser erreichen, die normalerweise einen großen Bogen um Krimis machen würden.
Sehr authentisch, spricht alle Sinne an und erzeugt auch Gänsehaut.
Also ran!

  (23)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.169)

2.144 Bibliotheken, 21 Leser, 12 Gruppen, 118 Rezensionen

"schweden":w=111,"thriller":w=76,"krimi":w=69,"verschwörung":w=39,"lisbeth salander":w=39,"mikael blomkvist":w=34,"mord":w=32,"journalismus":w=31,"stockholm":w=22,"stieg larsson":w=19,"trilogie":w=18,"skandinavien":w=18,"journalist":w=16,"salander":w=15,"hacker":w=14

Vergebung

Stieg Larsson , Wibke Kuhn
Fester Einband: 847 Seiten
Erschienen bei Heyne, 03.03.2008
ISBN 9783453013803
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Alle drei Teile habe ich hintereinander verschlungen, obwohl das Genre für mich sonst absolut tabu ist.
Ich hätte mehr von diesem Autoren gelesen!
Vor allem Lisbeth ist eine außergewöhnliche Kreation. Sie ist so komplex, dass sie schon wieder authentisch ist. Ich mag vielschichtige Charaktere und Erzählstränge - also absolut top!

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.340)

2.386 Bibliotheken, 32 Leser, 15 Gruppen, 145 Rezensionen

"schweden":w=113,"thriller":w=81,"krimi":w=77,"mädchenhandel":w=60,"lisbeth salander":w=50,"mord":w=46,"mikael blomkvist":w=37,"journalismus":w=28,"stockholm":w=27,"journalist":w=24,"stieg larsson":w=21,"prostitution":w=15,"verschwörung":w=14,"verdammnis":w=13,"spannung":w=11

Verdammnis

Stieg Larsson , Wibke Kuhn
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei Heyne, 20.02.2007
ISBN 9783453013605
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich lese ja für gewöhnlich keine Krimis, auch im Fernsehen sind jegliche CSI-, Aufklärungs- und Detektivstorys Grund zum Wegschalten für mich, aber der große Hype um das Buch hat mich letztendlich überzeugt zumindest die Leseprobe anzusehen … und dabei blieb es natürlich nicht. 
Die Charaktere und der Aufbau der Geschichten sind fantastisch und ich bitte total traurig, dass es nicht sieben Teile wurden, wie geplant. Ich hätte alle verschlungen, obwohl ich weiterhin nicht zu diesem Genre greifen werde ;o)

  (6)
Tags: fesselnd   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

204 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"erotik":w=5,"sex":w=3,"warrior":w=3,"inka loreen minden":w=3,"liebe":w=2,"love":w=2,"krieger":w=2,"lover":w=2,"warrior lover":w=2,"spannung":w=1,"krieg":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"zukunft":w=1,"intrigen":w=1,"romance":w=1

Jax - Warrior Lover

Inka Loreen Minden
Flexibler Einband: 140 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 04.08.2013
ISBN 9781491264720
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe das erste Mal ein Buch von Inka gelesen und die Cover von Jacky finde ich sehr ansprechend.

Bei der ersten Seite schon fällt mir auf, dass die Sätze gewählt einfach und kurz gehalten sind, um wohl leichter in die Story einzusteigen. Grammatikalisch top und vom Wortschatz her simpel gehalten.
Eigenkreationen, Metaphern oder an schönen bildlichen Umschreibungen wurde gespart, die Sinne werden nur begrenzt angesprochen, aber das ist eindeutig Geschmacksache, denn nicht jeder Leser braucht ellenlange, überschwängliche Beschreibungen.

Leider wurde ich mit den Charakteren überhaupt nicht warm. Zu viele Klischees wurden genutzt. Er, der starke Kämpfer, unwiderstehlich und unbesiegbar und sie die kleine Sklavin, die sich bis jetzt nicht wirklich an körperlicher Nähe interessiert hat, während die ganze Nation nichts anderes macht - ähm, okay. Muss ich ja nicht verstehen.

Ich kenne nicht all zu viele Erotikschnulzen, aber jene, die ich gelesen haben, waren prickelnd, atemberaubend und haben mir ein ruhiges Sitzen an Ort und Stelle schwer gemacht. Ich möchte ja gar nicht schriftlich ausdrücken, was sie so in mir aufgewühlt habe. Aber hier: absolut Null. Dabei waren die Ansätze da und interessant.
Wiele Gedankengänge waren für mich nicht nachvollziehbar und vor allem für eine Ärztin höchst merkwürdig und nicht nachvollziehbar.
Die parallele Story hat leider keine Neugier geweckt oder Spannung aufgebracht, sodass ich das Buch nach der Hälfte beendet habe. 
Vor allem der merkwürdige Umschwung in der Kanalisation: danke für deine Hilfe Mark und dann geht Jax ihm an die Gurgel? Warum auf einmal?
Und dann das ganze hin und her mit der Toilette in der Vergnügungseinheit: ach, für den medizinischen Hintergrund hol ich Jax einfach mal einen … es kam mir sehr primitiv und nicht nachvollziehbar vor. Zu naiv. Aber auch das ist Ansichtssache, denn viele Leser wollen einfach berieselt werden, entspannen und dem Alltag entrinnen, und ich schätze, einigen gelingt es bei diesem Werk. Bei mir ist es leider nicht geglückt und ich werde wohl kein Werk mehr von ihr lesen auch wenn der Stil in Ordnung ist.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(706)

1.144 Bibliotheken, 26 Leser, 5 Gruppen, 40 Rezensionen

"historischer roman":w=19,"mittelalter":w=17,"medizin":w=17,"persien":w=14,"england":w=12,"liebe":w=11,"reise":w=11,"london":w=9,"arzt":w=8,"historisch":w=7,"orient":w=6,"11. jahrhundert":w=6,"medicus":w=6,"roman":w=5,"bader":w=5

Der Medicus

Noah Gordon , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2011
ISBN 9783453471092
Genre: Historische Romane

Rezension:

Zu aller erst muss ich gestehen, es war mir leider zu langatmig, sodass ich nur zwei Drittel gelesen habe. Daher bitte ich um Nachsicht, dass ich das Gesamtwerk nicht beurteilen kann.

Aber was ich gelesen habe, zeugt von einem Meister der Recherche, einer Liebe für Geschichte und Details und einer Hingabe für die Charaktere, die auch Szenen durchleben, die für die Gesamthandlung absolut nicht notwendig waren. Es ist ein historischer Roman, der sich absolut darauf beschränkt die gesamte Entwicklung eines Mannes zu begleiten. Und hierbei meine ich absolut ALLES. Es geht hier nicht um Spannung, Action oder Moral. Auch die große Liebe ist nur ein Nebendarsteller. Es ist wie eine Biographie, ein Hauch Tagebuch und Abenteuerlust auf unendlich vielen Seiten. Ich schätze, wenn ich das Buch zum Überarbeiten bekommen hätte, wäre nur noch ein Viertel davon übrig, was schade ist, weil man mit jeder Seite herausliest, mit welcher Hingabe und wie viel Zeit, Liebe und Arbeit daran gefeilt wurde. Dafür Hut ab und meinen vollsten Respekt.

Mich hat gewundert, dass der Roman so ganz anders als der Film war. Ich könnte mich nicht daran erinnern, dass ein Buch und ein Film mal so weit von einander entfernt gewesen wären, aber das tut eigentlich bei der Bewertung des Werks nichts zur Sache.

Also für alle, die historische, abenteuerliche Romane suchen, die auch langatmige und ereignislose Passagen verkraften, wenn sie allein mit interessanten Informationen aus anderen Zeiten und Ländern gespickt sind, keine Spannung, Action oder große Liebe in einem Buch brauchen, sind hier genau richtig. Der Autor spielt mit Details und zieht den Leser in eine andere Zeit, in andere Länder und lässt einen schmecken, riechen, hören und fühlen, wie nur wenige andere Autoren. Es ist keine Lektüre für zwischendurch, sondern erfordert Konzentration, aber sie ist eine Reise auf jeden Fall wert.

  (39)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mutatio

Mutation

Robin Cook
Audio-Kassette
Erschienen bei Simon & Schuster, 01.03.1989
ISBN 0671678299
Genre: Sonstiges

Rezension:

Obwohl das Buch bereits über 20 Jahre alt ist und für mich die Geschichte selbst sehr vorhersehbar war, wurden die Abgründe und inneren Konflikte zwischen Genie und Wahnsinn genial umgesetzt. Nicht umsonst heißt die Familie Frank ;o) Sehr schön verschachtelt und man fiebert mit den neuen Entdeckungen der Protas mit. Ich kann das Buch empfehlen.

  (6)
Tags: mutatio   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

2014, beth, black dagger, englisch, enttäuschung, erotik, handlung gesucht, j. r. ward, lieblingsreihe, schwangerschaft, slang, the king, vampire, wrath

The King: Number 12 in series (Black Dagger Brotherhood)

J.R.Ward
E-Buch Text: 592 Seiten
Erschienen bei Piatkus, 01.04.2014
ISBN 9781405524926
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich bin ja ein Fan der Black Dagger Reihe, wobei ich leider in letzter Zeit nicht mehr so vom Hocker gehauen werde. Mir fehlt wieder das Besondere, das Neuartige und Unerwartete. Teilweise ist es etwas schnulzig und die spannenden Backgroundstories sind lahm. Dennoch fand ich es gut, dass Wrath wieder ins Zentrum der Story gebracht wurde.

  (6)
Tags:  
 
47 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.