Chirise

Chirises Bibliothek

205 Bücher, 53 Rezensionen

Zu Chirises Profil
Filtern nach
205 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

357 Bibliotheken, 4 Leser, 7 Gruppen, 14 Rezensionen

fantasy, new york, uralte metropole, engel, hölle

Somnia

Christoph Marzi ,
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 03.11.2008
ISBN 9783453524835
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Wenn du mich brauchst

Jana Frey
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.06.2016
ISBN 9783401506906
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(173)

474 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 73 Rezensionen

liebe, fantasy, jennifer benkau, jugendbuch, himmelsfern

Himmelsfern

Jennifer Benkau
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei script5, 16.09.2013
ISBN 9783839001431
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Medusas Fluch

Emily Thomsen
E-Buch Text: 177 Seiten
Erschienen bei null, 12.01.2017
ISBN B01MS000W2
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

287 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 42 Rezensionen

fantasy, dystopie, zukunft, seher, london

The Bone Season - Die Träumerin

Samantha Shannon , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag Taschenbuch, 08.06.2015
ISBN 9783833309328
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(295)

711 Bibliotheken, 8 Leser, 5 Gruppen, 33 Rezensionen

fantasy, liebe, tod, summer, nina blazon

Ascheherz

Nina Blazon
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei cbt, 10.09.2012
ISBN 9783570308233
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

79 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

brasilien, historischer roman, österreich, portugal, liebe

Der grüne Palast

Peggy Hohmann
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2017
ISBN 9783548613529
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

55 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

familie, nachkriegszeit, wende, flucht, krieg

Altenstein

Julie von Kessel
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Holtzbrink Buchverlage, 10.03.2017
ISBN 9783463406770
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

fantasie, sam, wölfe, grace

Shiver

Maggie Stiefvater
Flexibler Einband
Erschienen bei SCHOLASTIC CHILDREN'S BOOKS, 01.05.2014
ISBN 9781407145761
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

143 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

elfen, fantasy, wald, tanya, fabian

Elfenseele – Hinter dem Augenblick

Michelle Harrison , Martin Baresch , Michelle Harrison
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei Loewe, 06.06.2011
ISBN 9783785573648
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

182 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

fantasy, historisch, loreley, sage, rhein

Loreley

Kai Meyer
Flexibler Einband: 460 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.08.2006
ISBN 9783404153343
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

34 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

romantasy, 2014, werwölfe, mysterious boy, 4 stars

Shiver

Maggie Stiefvater
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei Scholastic Paperbacks, 01.06.2010
ISBN 9780545123273
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

musik, berlin, sonntagskonzerte, familienleben um 1800, mendelssohn

Liebste Fenchel!

Peter Härtling
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 19.05.2011
ISBN 9783462043129
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

erotik, drachennächte, bibel, dämonen, hölle

Drachennächte: Eve's Geheimnis: Erotische Geschichten aus der Drachenhöhle

Lady Romeo
E-Buch Text: 88 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag, 15.12.2016
ISBN 9783959916721
Genre: Sonstiges

Rezension:

Jede Nacht verbringt Eve mit einem anderen Mann, um ihren Albträumen zu  entkommen, die sie Nacht für Nacht verfolgen. Nur wenn sie nicht allein schläft, findet sie Vergessen bis zum nächsten Morgen.. bis sie in einer Nacht dem Dämonen Adam begegnet, einer ihrer Erzfeinde..

 Diese Geschichte war meine allererste aus den erotischen Drachennächte-Geschichten, und ich wage zu behaupten, dass es nicht die letzte bleiben wird.

Ich fand den biblischen Kontext sehr spannend, der sich eigentlich schon an den Namen der Hauptcharaktere ablesen lässt, und doch weiß man nie, wie alle zusammenhängen. Wunderbar dazu gepasst haben auch die Bibelzitate, die jeweils am Anfang eines Kapitels zu finden waren. So hat es Spaß gemacht, die Welt rund um Eve und Adam zu erkunden, kennen zu lernen, und auf Parallelen zu biblischen Geschichten zu achten.

Der Schreibstil hat mir auch sehr gefallen, hat mich schnell in die Geschichte eintauchen lassen. Ein kleines Manko fand ich, dass es teilweise zu detaillierte Beschreibungen waren, aber das ist sicherlich Geschmackssache. Und es dauert recht lang, bis man alle Erklärungen bekommt, die man benötigt, um alles zu verstehen, das hat bei mir streckenweise für Verwirrung gesorgt.

Auch die Erotik kam nicht zu kurz, war aber auch nicht übertrieben, ich fand es wunderbar in die Geschichte eingefügt und die Szenen gut geschrieben.

Fazit: Meine erste Drachennächte-Geschichte hat mir Lust auf mehr gemacht, ich kann sie nur empfehlen, allerdings nur für Leute, die nichts dagegen haben, dass biblische Motive und Personen verwendet werden.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

222 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 63 Rezensionen

märchen, anthologie, fantasy, drachenmond, kurzgeschichten

Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln

Julia Adrian , Susanne Gerdom , Kate Forsyth , Nina Blazon
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 20.10.2016
ISBN 9783959911818
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

geschwister, familie, lebensmuster, roman, sinnhaftigkeit

Der Rest der Zeit

Bernadette Nemeth
Fester Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Verlag Wortreich, 16.01.2017
ISBN 9783903091238
Genre: Romane

Rezension:

Als die Ärztin Tünde plötzlich vor einer lebensbedrohlichen OP steht, lernt sie zum einen das Krankenhaus von der Patientenseite aus kennen und zum anderen stellen sich ihr Fragen über den Sinn ihres bisherigen Lebens, ob sie all das getan hat was sie tun wollte, ob sie sich an manchen Stellen hätte anders entscheiden sollen. Auch ihre Geschwister, Adam und Melinda, die mit der schrecklichen Nachricht konfrontiert werden, haben mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen..

 Bernadette Németh hat einen tollen Schreibstil, der einen gleich gefangen nimmt und immer wieder mit zitatwürdigen Passagen punktet. Das Buch ist in eine Rahmenhandlung eingebettet, die in der Gegenwart spielt, und in den Kapiteln wird in Rückblicken und abwechselnd aus der Sicht aller drei Geschwister erzählt, sodass man sie und ihr Leben und ihre Probleme kennen lernen kann und nah an sie herankommt. Sie sind geprägt von ihrer Vergangenheit, von den Erwartungen, die von anderen und ihnen selbst an sich gestellt wurden. Ich fand sie abgesehen von Tünde nicht direkt Sympathieträger, aber doch habe ich ihre Entscheidungen verstanden. Gleichzeitig bedrückt es einen davon zu lesen, wie sie sich teilweise selbst verleugnen und ihrem Glück im Weg stehen. Aber gerade das ist so realistisch und wird einem schonungslos vor Augen geführt. Mich haben die Lebenswege der drei Geschwister zum Reflektieren über mein eigenes Leben gebracht, über Entscheidungen, mögliche Fehlentscheidungen, die man nicht mehr ändern konnte oder wollte aus Angst jemanden zu enttäuschen. Ein großes Thema war auch das der Leidenschaft, der eigenen Interessen, die bei manchen Personen auf der Strecke bleiben aus „rationalen“ Gründen und was es mit einem macht, wenn einem dies irgendwann bewusst wird. Mittendrin ließ mich „Der Rest der Zeit“ eher bedrückt und deprimiert zurück, doch am Ende war ich wieder etwas versöhnt und konnte vor allem auch einige wichtige Aussagen daraus mitnehmen.

Fazit: Ein tolles Buch, das man schnell gelesen hat, das aber noch lange in mir nachgehallt hat. Eine klare Leseempfehlung von mir, wenn man Bücher mag, die einen mit unangenehmen Wahrheiten konfrontieren und einen zum Nachdenken anregen.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

197 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 183 Rezensionen

liebe, rocky mountains, wilderer, virginia fox, tiere

Rocky Mountain Lion

Virginia Fox
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Dragonbooks, 02.12.2016
ISBN 9783906882048
Genre: Romane

Rezension:

Quinn liebt ihren Job als Wildhüterin auf der Lone Wolf Ranch in Independence, ihrer Heimatstadt, in die sie nach Jahren aus familiären Gründen zurückgekehrt ist. Es könnte alles perfekt sein, doch die Spuren von Wilderern, die sie in den Wäldern entdeckt, bereiten ihr große Sorgen und sie ist wild entschlossen den Fall aufzuklären, um die Tiere zu schützen. Auch ihren neuen Kollegen, den tollpatschigen Wildtierbiologen Archer, hat sie im Verdacht, etwas zu verbergen..

 Dies ist mein erstes Buch von Virginia Fox, deshalb war ich umso gespannter, einen Teil der Independence-Reihe zu lesen, auch wenn ich mit Band 9 zugegebenermaßen spät einsteige. Man merkt gleich, wie detailreich sie sich die Kleinstadt Independence ausgedacht hat, wie schön die Beschreibungen sind und liebevoll alle Charaktere und Nebencharaktere gestaltet sind, von denen viele bereits ihre eigenen Geschichten erzählen konnten. An sich war es kein Problem mit „Rocky Mountain Lion“ in die Independence-Reihe einzusteigen, aber teilweise waren es mir doch zu viele Menschen bzw. Paare, die ich nicht kannte und dann nicht schnell genug einordnen konnte. Teilweise war mich auch alles etwas zu harmonisch, in Independence scheinen sich alle lieb zu haben. Die Geschichte rund um Quinn und Archer hat mich schnell in ihren Bann gezogen, zum einen weil beide einfach sehr sympathische Charaktere sind, zum anderen wegen Virginia Fox‘ Schreibstil, der einen nur so durch die Seiten fliegen lässt und mit den tollen Beschreibungen der winterlichen Rocky Mountains Fernweh ausbrechen lässt. Es ist von Anfang an abzusehen, dass Quinn und Archer zusammenfinden, das Ganze geht dann schneller als erwartet, aber nichtsdestotrotz habe ich die Entwicklung ihrer Beziehung sehr genossen, bei den Problemen mitgefiebert und einfach mitgehofft, dass es ein Happy End für die zwei gibt. Der Handlungsstrang rund um die Wilderer sorgt für Spannung und einige unerwartet brutale Szenen. Ein weiterer Pluspunkt sind für mich die Tiere in „Rocky Mountain Lion“, besonders Braveheart, der Hund, den Quinn rettet oder der Puma, der durch die Wälder rund um Independence, die wunderbar und liebevoll beschrieben werden.

 Fazit: Ein Wohlfühlroman, der in einem die Sehnsucht weckt, auch die Wildnis der Rocky Mountains erleben zu können. Eine wunderbare Liebesgeschichte, die ein gutes Gefühl in einem erweckt. Leseempfehlung von mir!

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

manuel timm, parallelwelt, die federn des windes, magie, iphosia

Die Federn des Windes

Manuel Timm
E-Buch Text: 408 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 20.01.2017
ISBN 9783740773724
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nie hätte Ellie ahnen können, was auf sie und ihre kleine Schwester Anna zukommt, als sie einem kleinen Mann die Tür öffnet, der sie nach einem Buch fragt. In der Nacht kommt eins zum anderen und unversehens finden sich beide Mädchen voneinander getrennt in einer fremden Welt wieder: Iphosia. Ellie lässt nichts unversucht, ihre kleine Schwester zu finden, und mit ihr gemeinsam auf die Erde zurückzukehren. Dabei muss sie sich auf die Hilfe von Kellan verlassen, bei dem sie nicht weiß, ob sie ihm vertrauen kann, und lernt langsam mehr von Iphosia kennen, in dem nicht alles so idyllisch ist, wie es anfangs scheint..

 Nachdem ich von Manuel Timm bereits „Die Gnome“ gelesen habe und davon begeistert war, habe ich mich sehr auf seinen neuen Roman gefreut. Sein Schreibstil und die Tatsache, dass man gleich mitten ins Geschehen hineingeworfen wird, hat mich nur so durch das Buch fliegen lassen. Man begleitet Ellie und Anna auf ihrer Reise, entdeckt mit ihnen gemeinsam die Welt Iphosia, eine Parallelwelt der Erde. Deren Bewohner teilen sich in zwei Gruppen, die „Techniker“ und die „Magier“, zwischen denen momentan ein zerbrechlicher Waffenstillstand herrscht. Am Anfang bleibt es noch recht undurchsichtig, wer von den verschiedenen Parteien welche Ziele verfolgt, jedoch wird dies nach und nach aufgeklärt. So hat man sehr unterschiedliche, komplexe Nebencharaktere, wie z.B. der herrlich bösartige Ylwan, die Federkönigin Arien Tulsa, bei der man nie weiß, was sie als nächstes vorhat, der Kanzler Darkus Rothenschild, der mysteriöse Kellan, der im Zwiespalt mit sich und seinen Aufgaben steht.. ich fand sie alle sehr spannend und durch die verschiedene Erzählperspektiven hat man einen guten Einblick in ihr Innenleben erhalten und konnte sie kennenlernen.

Auch die beiden Hauptcharaktere, Ellie und Anna, fand ich sehr sympathisch, auch wenn sie sehr unterschiedlich sind. Ellie ist sehr charakterstark, weiß was sie will und findet Wege, wie sie dies erreicht, während die 12jährige Anna noch recht naiv scheint (was auch an ihrem Alter liegen könnte), stets das Gute in anderen sieht und es nicht merkt, wenn sie für eine Sache benutzt wird.  

Zwei Kritikpunkte habe ich: zum einen die Beziehung zwischen Ellie und Kellan, bei der mir alles etwas zu schnell geht, und zum anderen das Ende, das für meinen Geschmack noch zu viele offene Fragen hat, ein richtig fieser Cliffhanger, bei dem im Moment noch kein zweiter Band in Aussicht ist.

 Fazit: Ein rasantes, spannend geschriebenes Fantasyabenteuer, bei dem man mit den zwei Hauptcharakteren in eine neue Welt eintauchen kann. Schöne Ideen, die manchmal zu schnell abgehandelt werden. Nichtsdestotrotz eine Leseempfehlung von mir, auch wenn einem klar sein sollte, dass nach der Lektüre der zweite Band hermuss!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

143 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

wales, liebe, historischer roman, krieg, rebellen

Das Blut der Rebellin

Sabrina Qunaj
Flexibler Einband: 650 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.03.2015
ISBN 9783442479894
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

241 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 51 Rezensionen

fantasy, sternzeichen, julie heiland, liebe, tauren

Blutwald

Julie Heiland
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 24.09.2015
ISBN 9783841421098
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(253)

562 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 120 Rezensionen

fantasy, jugendbuch, tauren, julie heiland, leonen

Bannwald

Julie Heiland
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 21.05.2015
ISBN 9783841421081
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

109 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

java, krakatau, liebe, freundschaft, vulkanausbruch

Das Herz der Feuerinsel

Nicole C. Vosseler
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 09.07.2012
ISBN 9783442477968
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

370 Bibliotheken, 23 Leser, 2 Gruppen, 142 Rezensionen

weltraum, hexen, kai meyer, science fiction, raumschiff

Die Krone der Sterne

Kai Meyer , Jens Maria Weber
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 26.01.2017
ISBN 9783596035854
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

233 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

fantasy, nina blazon, der dunkle kuss der sterne, liebe, cbt verlag

Der dunkle Kuss der Sterne

Nina Blazon
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.11.2015
ISBN 9783570310366
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

venedig, rom, botticelli, mailand;, italien

Das Geheimnis des Frühlings

Marina Fiorato , Nina Bader
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.02.2012
ISBN 9783442374809
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 
205 Ergebnisse