Chriikus Bibliothek

26 Bücher, 16 Rezensionen

Zu Chriikus Profil
Filtern nach
27 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

113 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

mobbing, selbstmord, roman, jugendliche, cybermobbing

Der gefährlichste Ort der Welt

Lindsey Lee Johnson , Kathrin Razum
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 13.10.2017
ISBN 9783423281331
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

351 Bibliotheken, 41 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

thriller, dan brown, barcelona, robert langdon, origin

Origin

Dan Brown
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 04.10.2017
ISBN 9783431039993
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nachdem in den letzten Büchern meist die Religionen oder Orden, wie der der Freimaurer im Vordergrund standen, widmet sich Dan Brown dieses mal komplett der Wissenschaft. Edmund Kirsch soll herausgefunden haben Woher wir kommen und Wohin wir gehen und möchte dies, der Welt verkünden, doch es läuft alles andere las nach Plan ab...
Mir gefiel der einzigartige Begleiter der Robert Langdon diesmal zur Seite gestellt wurde und auch wie komplex das Thema aufgebaut war. Ab und zu vielleicht zu wissenschaftlich aber das störte mich nicht, jedoch fand ich die typische Jagd durchs Land von Robert diesmal nicht ganz so spannend, vielleicht aber auch weil ich unbedingt wissen wollte, was Kirsch herausgefunden hat. Das Ende war hingegen wieder typisch Dan Brown großartig! Es lässt viel Spielrum zum weiter Denken...

  (4)
Tags: dan brow, origin, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

84 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 59 Rezensionen

kunst, dominic smith, kunstfälschung, das letzte bild der sara de vos, malerei

Das letzte Bild der Sara de Vos

Dominic Smith , Sabine Roth
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 10.03.2017
ISBN 9783550081873
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.215)

2.062 Bibliotheken, 60 Leser, 6 Gruppen, 312 Rezensionen

thriller, psychothriller, sebastian fitzek, fitzek, paket

Das Paket

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer, 26.10.2016
ISBN 9783426199206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mir hat besonders gut gefallen, dass es immer schwieriger wurde zu zwischen Realität und Psychose zu unterscheiden. Emma driftet immer weiter in ihre eigenen Welt ab und es bleibt, zumindest für mich, spannend ob sie nun alles nur erfunden hat, oder wirklich vergewaltigt wurde. 
Das Buch liest sich sehr einfach und schnell, lässt sich kaum weglegen, da immer wieder neue Spannungsbögen aufgebaut werden. Absolut empfehlenswert :)

  (5)
Tags: fitzek, paket, psychothriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(726)

1.348 Bibliotheken, 59 Leser, 5 Gruppen, 199 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, achtnacht, berlin, fitzek

AchtNacht

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 14.03.2017
ISBN 9783426521083
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(860)

1.766 Bibliotheken, 27 Leser, 11 Gruppen, 64 Rezensionen

thriller, freimaurer, dan brown, robert langdon, washington

Das verlorene Symbol

Dan Brown
Flexibler Einband: 750 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.03.2011
ISBN 9783404160006
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Seit Ewigkeiten liegt dieses Buch nun schon bei mir rum, nachdem nun eine neuer Dan Brown erschienen ist, hab Ichs nun doch endlich gelesen. Mich faszinieren Dan Browns Verschwörungstheorien immer sehr, da alles sehr gut recherchiert wirkt und man schnell vergisst, dass es sich um eine fiktive Geschichte handelt. Auch in diesem Buch werden wieder einige spannende Rätsel gelöst und Robert Langdon schafft es sich in eine Verfolgungsjagd nach der anderen zu manövrieren. Wer Dan Brown mag wird dieses Buch lieben :)

  (5)
Tags: dan brow, symbo, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(279)

450 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 206 Rezensionen

thriller, london, ragdoll, serienmörder, mord

Ragdoll - Dein letzter Tag

Daniel Cole , Conny Lösch
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 27.03.2017
ISBN 9783548289199
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Spannend und überraschend bis zum Ende!
Neben Wolf und Bexter überzeugen auch die anderen Ermittler mit ihrer Art und den Hintergrundstories. Die Geschichte über eine Puppe gefertigt aus Leichenteilen und einer Liste mit den nächsten Opfern ist grausam und faszinierend zugleich. Pluspunkt ist, dass das ganze in London spielt <3 

  (1)
Tags: thriller, mörder, spannung   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

thriller, nebelschrei, sam baker, angst, missbrauch

Nebelschrei

Sam Baker , Evelin Sudakowa-Blasberg
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Diana, 12.09.2016
ISBN 9783453358881
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

296 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 111 Rezensionen

smoke, rauch, london, fantasy, dan vyleta

Smoke

Dan Vyleta , Katrin Segerer
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei carl's books, 13.03.2017
ISBN 9783570585689
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

American Blood

Ben Sanders , Berni Mayer , Ulla Mothes
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.09.2016
ISBN 9783453418394
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(147)

313 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 89 Rezensionen

barcelona, spanien, zafón, carlos ruiz zafón, friedhof der vergessenen bücher

Das Labyrinth der Lichter

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Fester Einband: 944 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 16.03.2017
ISBN 9783100022837
Genre: Romane

Rezension:

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, jedoch habe ich mir auch oft schwer getan, der Handlung zu folgen. Da es der letzte Teil nach ,,Der Schatten des Windes", ,,Das Spiel des Engels" und ,,Der Gefangene des Himmels" ist, hatte man oft das Gefühl mitten in einer anderen Geschichte gelandet zu sein. Nachdem mich auch die vielen verschiedenen Charaktere anfangs sehr verwirrten, dauerte es eine Zeit lang bis ich voll in die Geschichte eintauchen konnte. Dennoch finde ich Zafons Schreibstil grandios! Ein Buch, das man nicht einfach wegliest, sondern wirklich geniesen muss. Er schafft es immer wieder vollkommen überraschende Wendungen zu erschaffen und als Buchmensch möchte man den Friedhof der vergessenen Bücher niemals verlassen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Der 50-Jährige, der nach Indien fuhr und über den Sinn des Lebens stolperte

Mikael Bergstrand , Sabine Thiele , Christian Baumann
Audio CD
Erschienen bei Audio Media Verlag, 01.07.2014
ISBN 9783868048735
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(119)

306 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 107 Rezensionen

fantasy, alexander der große, magie, antike, schattenkrone

Schattenkrone - Royal Blood

Eleanor Herman , Christine Strüh , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 23.02.2017
ISBN 9783841422309
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In diesem Buch geht es, um den Prinzen Alexander, der sich endlich Ruhm und Macht verdienen möchte, um endlich als Herrscher ernst genommen zu werden. Er trift Katharina, ein Bauernmädchen, die eine sehr enge Verbindung zu Tieren hat und ihren Ziehbruder Jakob, der beim Bluttunier der beste sein möchte. Außerdem gibt es da noch Alexanders Halbschwester Cyn, die nichts gutes im Schilde führt und die Nichte des Persischen Königs Zo, deren Schicksal ebenfalls mit Alex verbunden ist... Anfangs war ich skeptisch, die geheimnisvolle Macht von Kat hat mir gefallen aber die kitschige Liebesgeschichte gleich zu beginn, war mir dann doch zu viel. Im ersten der fünf Akte wurden viel zu viele Charaktere vorgestellt und ihre Geschichten nur kurz angerissen, in den weiteren Akten tauchten manche nur noch sporadisch auf. Trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen! Die Hauptcharaktere gewannen immer mehr an Tiefe und die Verknüpfung von griechischen Göttersagen mit der Geschichte war sehr spannend. Alles in allem gab es viele Kämpfe, magische Rituale und spannende Intriegen. Freu mich auf den zweiten Teil!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(200)

399 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 123 Rezensionen

experiment, wissenschaft, roman, terranauten, usa

Die Terranauten

T. C. Boyle , Dirk van Gunsteren
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 09.01.2017
ISBN 9783446253865
Genre: Romane

Rezension:

8 Menschen werden nach jahrelanger Vorbereitung in eine Art Terrarium für zwei Jahre eingeschlossen. Zu essen gibt es nur, was die Terranauten anbauen und die Fische/ Schweine usw. die sie zu besonderen Anlässen schlachten können. Die Stimmumg im Team ist Anfangs super, alle sind motiviert und bereit alles für die Mission zu geben. Doch dan geschieht etwas, dass alle ziemlich aus der Bahn werden wird... Mir gefällt, dass aus drei verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Außerdem ist es unheimlich spannend, wie sich die Charaktere entwickeln und wie schonungslos ehrlich Boyle schreibt. Auch wenn jetzt nicht expliziet spannede Ereignisse geschehen kann man das Buch sehr schwer weglegen!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(213)

427 Bibliotheken, 18 Leser, 3 Gruppen, 155 Rezensionen

weltraum, hexen, science fiction, kai meyer, raumschiff

Die Krone der Sterne

Kai Meyer , Jens Maria Weber
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 26.01.2017
ISBN 9783596035854
Genre: Fantasy

Rezension:

Iniza, eine junge Baroness aus Tiamande, soll als Braut der Gottkaiserin von nun an den Hexen dienen. Mithilfe ihres Geliebten Glanis und einem mürrischen Kopfgeldjäger namens Kranit, kann sie fliehen. Die drei kaufen sich ein Schiff, dass eigentlich Shara gehört, eine Alleshändlerin die nach zwei Jahren Strafarbeit nun endlich wieder mit ihrem geliebten Schiff Nachtwärts durchs All ziehen möchte. Das ungleiche Team muss gemeinsam vor den Hexen, der Gilde und vielen weiteren Feinden fliehen. Iniza trägt außerdem ein Geheimnis mit sich, das alle retten könnte… Meine Meinung Ich muss gestehn es hat etwas gedauert bis ich in die Geschichte eintauchen konnte. Zu viele verschiedene kryptische Namen, zu Beginn absolut keine Hintergrundinfos, da die Geschichte mitten in der Flucht beginnt und die Charaktere hatten nicht viel Tiefgang. Jedoch möchte man trotzdem wissen, wie es weitergeht und ab der Hälfte des Buches klärt sich vieles auf. Man beginnt die Protagonisten zu mögen und fiebert mit, ob sie den nun wieder halbwegs unbeschadet davon kommen werden. Es gibt sehr viele spannende und auch komische Fluchtsituationen, ebenso wie viele unerwartete Wendepunkte. Kai Meyer baut eine sehr komplexe Welt auf, mit vielen Mythen Legenden und Geschichten. Kämpfe zwischen Maschinen, Menschen und Hexen und unvorstellbar große Raumschiffe, Kathedralen, die durchs Weltall fliegen. Alles in allem hat mich das Buch dann doch noch überzeugt und ich bin gespannt, ob es eine Fortsetzung geben wird. Besonders schön fand ich neben dem Cover die Zeichnungen im Buch, die es einen wesentlich erleichtern, sich die Raumschiffe und Welten besser vorstellen zu können.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(187)

311 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 79 Rezensionen

südkorea, vegetarismus, korea, familie, rebellion

Die Vegetarierin

Han Kang , Ki-Hyang Lee
Fester Einband: 190 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 15.08.2016
ISBN 9783351036539
Genre: Romane

Rezension:

Die vegetarierin Yong-Hye beschließt eines Tages plötzlich, dass sie keine tierischen Produkte mehr zu sich nehmen möchte. Ihr Mann und ihre Familie sind entsetzt, da sie sonst ja sehr gehorsam und genügsam war, beginnt sie nun ihr eigenes Leben zu leben? Ihr Mann liebte die Durchschnittlichkeit an ihr und nun wirft sie all die teuren Lebensmittel weg und verschlißt sich immer mehr. ,,Es ist mein Herz, das schmerzt, und in meiner Magengrube spüre ich einen undefinierbaren Druck. Er ist immer da... Was sich dort angesammelt und festgesetzt hat, das sind Schreie und Gebrüll." Bei einem gemeinsamen Essen mit der Familie eskaliert die Situation und Yong-Hye versucht sich selbst umzubringen, um den ständigen Vorwürfen zu entgehn... Das Buch ist in drei Kapitel unterteilt, im ersten wird aus der Sicht des Mannes erzählt. Im Zweiten aus der Sicht ihres Schwager und im letzten Kapitel berichtet In-Hye (ihre Schwester). Nur im ersten Kapitel gibt es Passagen in denen Yong-Hye ihre Träume beschreibt, jedoch nicht wirklich Auskunft gibt, was in ihr vorgeht. Das Buch beschreibt schön die Hilflosigkeit der Angehörigen, wenn ein Familienmitglied an psychischen Problemen leidet. Zuerst wird gewaltsam versucht, sie zum essen zu zwingen, als das nicht funktioniert, der Kontakt abgebrochen. Sie driftet immer mehr in ihre eigenen Realität ab und grenzt alle anderen aus. Beim zweiten Kapitel wollte ich das Buch schon weglegen, da es nur noch darum ging, wie der Schwager nun mit ihr Sex haben sollte. Ich war dann aber doch froh bis zum nächsten Kapitel durchgehalten zu haben, da die Sichtweise ihrer Schwester unglaublich spannend war. Alles in allem hat es mir aber nicht so gut gefallen, da viel zu viel in Zeitzonen und Geschichten hin und her gesprungen wird und alles nur sehr kurz angschnitten, wenig wirklich erklärt

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

80 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

england, krimi, max wolfe, london, thriller

Dein finsteres Herz

Tony Parsons
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.08.2016
ISBN 9783404174003
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Worum geht es: Ein Mädchen wird in einem Keller von sieben Jungs vergewaltigt und glaubt sie kann ihnen entkommen. Bis diese sie wieder einholen und sie weis, heute ist … Nachdem Dedective Max Wolfe einen riesen Erfolg im verhindern eines Bombenanschlags hatte, wird er ins Mordezernat versetzt. Gleich sein erster Fall war so brutal und grausam, so etwas hatte er noch nie gesehen. Ein Banker liegt mit aufgeschlitzter Kehle in seinem Büro. Es gibt keine Hinweise auf den oder die Täter, nur ein altes Foto mit sieben Jugendlichen in Militärsuniform… Das Buch war diesmal langatmiger als die anderen zwei, da einzelne Charaktere viel ausführlicher beschrieben wurden. Man erfährt wie Max zu seinem Job gelangt und gleich sein erster Fall ist ein grausamer Derienmörder, der auch noch damit im Internet prahlt. Wie in den andren Teilen hat Parsons mich wieder auf die falsche Fährte geführt und das mehr als einmal. Trotz der vielen Beschreibungen, kann man das Buch nur schwer weglegen. Mich fasziniert vorallem, wie immer wieder das Thema Selbstjustiz im Vordergrund steht. Auch die Kritik am geltenden Rechtssystem, finde ich überaus spannend. Eine Reihe Rückwärts zu lesen, war auch mal etwas anderes😀 Es würde mich nur freuen, wenn Max sich im nächsten Teil nicht schon wieder in Todesgefahr begeben würde😂 🍀🍀🍀🍀 vier von fünf Kleeblättern

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

parsons, krimi, thriller

Mit Zorn sie zu strafen

Tony Parsons , Dietmar Wunder
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.12.2016
ISBN 9783838777528
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

London, eine wohlhabende Familie wird in einer abgeschiedenen Wohnanlage grausam hingerichtet. Der Täter verwendet ein Bolzenschussgerät, wie es bei Bauernhöfen beim schlachten der Kühe benutzt wird. Dedective Wolfe muss nicht nur den Täter finden, sondern auch noch den vierjährigen Bradley, der als einziger nicht tot bei der Familie aufgefunden wurde und bringt sich dabei selbst in Gefahr. War es ein Amoklauf oder war die Familie zu wohlhabend und glücklich für den Täter... Tony Parsons hat mich schon bei ,,Wer Furcht sät" sehr überzeugt, also hab ich mir seine anderen beiden Bücher auch zugelegt. Und ich wurde von ,,Mit Zorn sie zu strafen" nicht enttäuscht, auch wenn dies der zweite Teil der Reihe ist und nicht der erste, kommt man wieder gut mit. Die Polizei Abkürzungen und die verschiedenen Charaktere werden kurz vorgestellt und auch sein Privatleben bleibt überschaubar mit der kleinen Tochter Scout und dem Hund Stan. Die Spannung wird über das ganze Buch hinweg aufgebaut und ich war wirklich überrascht vom Ende, damit hätte nicht mal ich gerechnet! Mich hat dieses mal nur gestört, dass Wolfe ständig in sehr gefährliche Situationen geriet. Einmal oder zweimal um die Spannung aufzubauen gerne, aber gleich bei jedem Einsatz?

  (5)
Tags: krimi, parsons, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

29 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

begleiter, glück, ausgeglichenheit, gelassenheit, kraft

Drei Fragen

Jorge Bucay , Stephanie von Harrach
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Fischer, S, 05.10.2011
ISBN 9783100463241
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

174 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 91 Rezensionen

selbstjustiz, london, krimi, henker, max wolfe

Wer Furcht sät

Tony Parsons
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.11.2016
ISBN 9783404174423
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich war schon vom Cover und dem Klappentext begeistert. Londoner Untergrund und eine Bande von Henker, die Selbstjustiz verüben und diese Filmen und ins Netzt stellen. Könnte fast eine Folge von Black Mirror sein :D
Das Buch regt dazu an, selbst über die Thematik nachzudenken und leider ist es in der heutigen Zeit gar nicht so abwegig, dass die Bevölkerung solche Menschen als Helden feiern würde.
Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen, es war vom ersten Kapitel an sehr spannend und baut immer weiter auf. Die Handlung ist trotzdem unerwartet und man muss Detektive Wolfe einfach mögen ;) werde auch die ersten zwei Teile der Reihe nachlesen. Bin sehr froh, dass man beim Lesen nicht merkt, dass dies schon der dritte Teil ist. Hatte zumindest nie das Gefühl etwas verpasst oder nicht verstanden zu haben.

Unbedingt empfehlenswert :)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

191 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 75 Rezensionen

mops, magie, schweden, fantasy, lars simon

Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen

Lars Simon
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 14.10.2016
ISBN 9783423216517
Genre: Romane

Rezension:

Ich war ja zuerst nicht ganz so begeistert von dem kleinen Mops, der ein bisschen überheblich wirkte und nicht sonderlich nett. Jedoch wird er von Kapitel zu Kapitel sympathischer. Auch der Verlauf vom Hauptcharakter, vom beziehungsscheuen Eigenbrötler zum tierlieben Zauberlehrling fand ich gut beschrieben.
Die Geschichte ist ab und an etwas langatmig, da sehr viel aus Lenaarts alten Job beschrieben wird, jedoch baut sich die Spannung bis zum Schluss sehr gut auf und man möchte unbedingt wissen, wie es mit dem ungleichen Duo weiter geht.
Ein schönes Buch, das Magie mal etwas anders beschreibt unbedingt lesenswert :)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

204 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 48 Rezensionen

usa, mutter, familie, geister, amerika

Geister

Nathan Hill , Werner Löcher-Lawrence , Katrin Behringer
Fester Einband: 864 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.10.2016
ISBN 9783492057370
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

lottogewinn, krimi, mord, missbrauch, usa

Die Einsamkeit des Bösen

Herbert Dutzler
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 29.09.2016
ISBN 9783709972571
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In die Einsamkeit des Bösen von Herbert Dutzler geht es um eine typische Familie in Österreich. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der Mutter Alexandra, die mit ihrem Mann Anton und ihren Kindern Max und Annika. Sie leben ein ganz normales Leben, er arbeitet als Architekt, sie als Übersetzerin für Erotikromane in einem Verlag. Eines Tages gewinnt Anton 24 Millionen im Lotto und stellt damit das Leben der kompletten Familie auf den Kopf... Alexandra fühlt sich unwohl mit so viel Geld und erinnert sich immer mehr an ihre Vergangenheit, die sie so lange erfolgreich verdrängt hatte. Wird sie diese nun einholen? Beginnt alles wieder von vorne? Muss sie sich wieder gegen das Böse wehren? Ich mag an diesem Buch die zwei Erzählperspektiven der Protagonistin, die von Kapitel zu Kapitel zwischen ihrer Kindheit/Jugend und der Gegenwart wechseln. Bis zur ersten Hälfte war die Vergangenheit wesentlich spannender, da in der Gegenwart ständig nur über den Lottogewinn diskutiert wurde. Nach der Hälfte des Buches wurde dann endlich auch die Gegenwart etwas interessanter. Leider hat mich das Buch aber überhaupt nicht gepackt. Mir fehlte der angekündigte pdychologische Tiefgang und Thrill. Es war eher ein guter solider Krimi mit Cliffhanger zum Schluss. Deswegen finde ich die Bezeichnung des Buches als Kriminalroman sehr passend. Ging es nur mir so? Hat euch das Buch besser gefallen?

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

421 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

familie, tod, trauer, liebe, hoffnung

Und nebenan warten die Sterne

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 29.09.2016
ISBN 9783810524713
Genre: Romane

Rezension:

Und nebenan warten die Sterne ist ein sehr schönes Buch über eine kleine Familie, die ein unfassbar grausames Schicksal erleiden muss. Man ist total gebannt von den zwei verschiedenen Erzählperspektiven und kann das Buch nur sehr schwer weglegen. Es freut einen zu lesen, wie die Hauptdarstellerinnen ihren Weg zurück ins Leben finden und es gibt auch immer wieder äußerst witzige Momente. Besonders schön fand ich die Sprüche, die bestimmt noch öfter von mir gelesen und zitiert werden. Alles in allem ein schönes Buch,das einem selbst zum nachdenken anregt und die Freude auf das nächste Werk von Lori Spielman wächsen lässt! Viel Spaß beim Lesen Chri

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(646)

1.256 Bibliotheken, 47 Leser, 6 Gruppen, 62 Rezensionen

florenz, thriller, robert langdon, dante, dan brown

Inferno

Dan Brown , Axel Merz , Rainer Schumacher
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 18.06.2014
ISBN 9783404169757
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
27 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks