ChrischiDs Bibliothek

943 Bücher, 644 Rezensionen

Zu ChrischiDs Profil
Filtern nach
943 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Eltern family Lieblingsmärchen – Sindbad, der Seefahrer

Gustav Weil , Anna Taube , Benno Fürmann
Audio CD
Erschienen bei cbj audio, 16.10.2017
ISBN 9783837140378
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

hörbuch, dav, weihnachten, reihe, renate bergmann

Ich seh den Baum noch fallen. Renate Bergmanns Weihnachtsabenteuer

Renate Bergmann , Carmen-Maja Antoni
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 13.10.2017
ISBN 9783742402561
Genre: Humor

Rezension:

Schon im Januar an Weihnachten denken, das kann eigentlich nur einer Renate Bergmann einfallen. Nichts gegen frühzeitige Planung, aber übertreiben muss man es wahrlich nicht, erst einmal in Ruhe den Braten verdauen, bevor man schon an den nächsten denkt. Und überhaupt: Eigentlich läuft sowohl die Adventszeit als auch Heiligabend und die Weihnachtsfeiertage eh immer gleich ab. Einiges gehört ritualmäßig dazu, anderes wiederum ergibt und entwickelt sich immer wieder aufs Neue und in schöner Regelmäßigkeit in dieselbe Richtung. Warum dann einen Plan entwerfen, wenn das Ergebnis dasselbe bleibt...

Natürlich lauscht man den Ausführungen der Online-Omi dennoch, gehört schließlich ein Renate-Bergmann-Weihnachtshörbuch inzwischen ebenso zum Brauch. Verschiedenste Anekdoten und Episoden werden angeschnitten, die mal mehr mal weniger zusammenhängend erscheinen. So ergibt sich ein gesunder Mix, nicht alles auf demselben Niveau, aber doch größtenteils unterhaltsam, manchmal sogar zum Schmunzeln.

Am besten und nachhaltigsten gelingen die Ereignisse rund um einen Weihnachtsurlaub außerhalb Berlins, mit dem Renates Freundin ausgebootet werden sollte. Doch natürlich, wie könnte es anders sein, kommt eins zum andern und plötzlich weiß niemand mehr wie ihm geschieht. Hier zeigt sich, dass es meist die einfach gestrickten Geschichten, mit nichts als realistischen Elementen, sind, die die beste Unterhaltung erzeugen und der Gesellschaft humorvoll den Spiegel vorhalten, ohne dass gleich jemand beleidigt ist.

Das diesjährige Weihnachtsabenteuer ist ein Reise mit Höhen und Tiefen, in der Summe aber eine schöne Überbrückung für die kalten Tage. Nicht jeder Einschub wird im Gedächtnis bleiben, die weihnachtliche Atmosphäre jedoch springt über.

  (1)
Tags: dav, hörbuch, humor, reihe, renate bergmann, weihnachten   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(236)

456 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

brandenburg, horror, blutschule, die blutschule, gewalt

Die Blutschule

Max Rhode
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404175024
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Skulduggery Pleasant - Auferstehung

Derek Landy , Ursula Höfker , Rainer Strecker
Audio CD
Erschienen bei HÖRCOMPANY, 21.11.2017
ISBN 9783945709580
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Saint Lupin´s Academy 2: Drachen spucken auch nur Feuer

Wade Albert White , Ulrike Köbele , Timo Grubing
Fester Einband
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 09.10.2017
ISBN 9783522505512
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

31 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

mops, magie, kobold, schweden, junger magier

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Lars Simon
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.11.2017
ISBN 9783423217040
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

thriller, the fourth monkey, reihe, jd barker, serienmord

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

J.D. Barker , Leena Flegler
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 27.12.2017
ISBN 9783764506247
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein Serienmörder begeht Selbstmord – einfach so? Als Sam Porter und sein Team erfahren, dass der lange gesuchte „Four Monkey Killer“ von einem Bus erfasst wurde, glaubt niemand so recht an einen Zufall. Und doch, die Indizien sind eindeutig, alles passt ein bisschen zu perfekt. Dennoch gibt es noch eine wichtigere Aufgabe zu erledigen: Sein letztes Opfer blieb bisher unentdeckt. Die Zeit läuft gegen die Ermittler, schließlich weiß niemand so genau wie lange die Person bereits ohne Essen und Trinken ausharren muss. Zeitgleich kämpft Sam Porter gegen seine ganz persönlichen Dämonen, die sein Blickfeld immer wieder einschränken...

Bereits nach einem ersten kurzen Einblick ins Geschehen wird dem Leser klar, dass hier wahrlich keine leichte Kost vorliegt. Als interessant erweisen sich in erster Linie jedoch die vorliegenden unterschiedlichen Perspektiven. So begleitet man in unregelmäßigen Abständen abwechselnd Sam Porter oder seine Kollegin bei den Ermittlungen, wohnt dem Kampf des letzten Opfers des Killers bei oder erfährt aus dem Tagebuch des Serienmörders wie dieser aufgewachsen und erzogen worden ist. Mit bildhaften Darstellungen spart der Autor ebenso wenig wie mit grausamer Brutalität, die nichts der Fantasie überlässt.

Sicherlich hat man zu Beginn noch Schwierigkeiten Personen wie Ereignisse übereinzubringen, doch nach einer kurzen Eingewöhnungsphase kommt man mehr und mehr an in einem Geschehen, das schon früh Hinweise auf zahlreiche Überraschungen gibt. Es scheint als würde jeder mindestens ein Geheimnis hüten, ob dieses jedoch für den Fall relevant ist oder nur als Ablenkungsmanöver dient, wird man erst im weiteren Verlauf erfahren. So undurchsichtig manche Handlungen erscheinen, desto vorhersehbarer sind andere Verhaltensweisen, vor allem im Bezug auf die eigentliche Zielperson, den Täter. Stellt sich die Frage, ob eine Inszenierung vorliegt und wenn ja, für die Ermittler oder den Leser? Irritiert, aber nicht vollkommen von der eigenen Theorie abzubringen, stellt man sich einem unsichtbaren Gegner.

J.D. Barker gelingt ein Spannungsaufbau, der den Leser in seinen Bann zieht und trotz einiger Beschreibungen, die man sich lieber nicht hätte bildlich vorstellen wollen, fesseln kann. Es kommt mitunter zu Höhen und Tiefen, hauptsächlich wenn ich Längen innerhalb der Tagebucheinträge ergeben, dennoch ist man gewillt die Ereignisse gebannt zu verfolgen, denn es sich noch einige Fragen offen, die sich hoffentlich noch während der Lektüre klären lassen.

  (5)
Tags: blanvalet, reihe, serienmörder, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

108 Bibliotheken, 24 Leser, 2 Gruppen, 37 Rezensionen

fantasy, über den wilden fluss, his dark materials, philip pullman, alethiometer

Über den wilden Fluss

Philip Pullman , Antoinette Gittinger
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 17.11.2017
ISBN 9783551583932
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

106 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

usa, thriller, weißes haus, us, sam bourne

Der Präsident

Sam Bourne , Ruggero Leò
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.07.2017
ISBN 9783404176588
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

wunschzettel, adventskalender, kinder- und jugendbuch, erste liebe, cbj

Lichterglanz und Weihnachtsflirt

Sissi Flegel , Dagmar Henze
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei cbj, 11.10.2016
ISBN 9783570403464
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Mathilde wünscht sich einen Freund, aber bitte einen, der cool und witzig ist. Auch wenn der Wunschzettel eigentlich als Scherz gedacht und im Mülleimer gelandet war, ist Mathilde überrascht und neugierig als sie plötzlich ihrerseits Post vom Nikolaus erhält. Dieser möchte ihren Wunsch gerne erfüllen, benötigt aber doch noch ein paar weitere Angaben. Mathilde sucht Rat bei Jenny, ihrer besten Freundin, doch scheint ihre Verbindung zueinander zu bröckeln. Als Jenny ebenfalls beginnt dem Nikolaus zu schreiben sieht Mathilde rot...

Manche Wünsche werden wahr, egal ob im Geheimen gestellt oder an den Nikolaus adressiert. Es mag Glück, Zufall oder Schicksal sein, wer aber tatsächlich die Fäden in der Hand hält, weiß niemand so genau. Aber was passiert, wenn der Nikolaus noch Fragen zu einem Wunschzettel hat, den man eigentlich niemals hatte abschicken wollen? Mathilde ist hin- und hergerissen zwischen ihren Gefühlen, die hinsichtlich der Gesamtsituation verständlicherweise Achterbahn fahren. Auch wenn der Leser möglicherweise dem Alter der Protagonisten bereits entwachsen ist, so kann man sich doch noch immer in diese Situationen hineinversetzen, vielleicht werden sogar längst vergessene Erinnerungen geweckt.

Auf der Suche nach der wahren Identität des E-Mail-Schreibers muss Mathilde allerlei Prüfungen bestehen, ein wahrer Hürdenlauf durch die Adventszeit steht ihr bevor. Doch wenn sie diesen bewältigt, scheint am Ende ein Traumprinz auf sie zu warten. Oder etwa nicht? Vielleicht findet der Nikolaus doch keinen passenden Kandidaten, um ihren Wunsch zu erfüllen? Wären dann alle Bemühungen umsonst?

Nicht nur thematisch passt die Geschichte wundervoll in die Vorweihnachtszeit, sie ist zugleich als Adventskalender aufgemacht. 24 Kapitel verkürzen und versüßen die Wartezeit mit jeweils sechs Seiten, die wunderbar abends vor dem Einschlafen gelesen werden können. Für allzu neugierige Leser sind die Seiten verschlossen und müssen zunächst mit Hilfe eines Lineals geöffnet werden. Zugegebenermaßen fällt es häufig schwer nicht sofort erfahren zu können wie es weiter geht, doch kann man währenddessen einfach seiner Fantasie freien Lauf lassen. Möglicherweise enttarnt man so den Nikolaus schon vor allen anderen.

  (1)
Tags: adventskalender, cbj, erste liebe, kinder- und jugendbuch, nikolaus, wunschzettel   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Morgan & Bailey 11: Schnee in Paris

Markus Topf
Audio CD
Erschienen bei Contendo Media, 03.11.2017
ISBN 9783945757659
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

ContamiNation Z 5: Exitus

Dane Rahlmeyer
Audio CD
Erschienen bei Contendo Media, 01.12.2017
ISBN 9783945757772
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

hörspiel, contendo media, horror, reihe

ContamiNation Z 4: Der Plan

Dane Rahlmeyer
Audio CD
Erschienen bei Contendo Media, 10.11.2017
ISBN 9783945757765
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Was zunächst wie ein Hoffnungsschimmer aussieht entpuppt sich schnell als Alptraum. Fremde greifen die Gruppe rund um Jan um, entzweien sie sogar, so dass Jan und Fee auf sich allein gestellt sind. Mit letzter Kraft und verletzt gelangen sie in ein Dorf, in dem sie weitestgehend freundlich aufgenommen und verarztet werden. Dennoch bleibt ein bitterer Beigeschmack, Jan und Fee sind sich nicht sicher, ob die Bewohner mit offenen Karten spielen. Derweil sieht es für Nastja und die anderen noch düsterer aus...

Es geht auf die Zielgerade zu, auch wenn man noch nicht ganz sicher ist wie das Ende des Weges aussehen wird, denn momentan löst sich jegliche Hoffnung in Wohlgefallen auf. Zwar ahnt man als Hörer bereits, dass die Fremden nicht friedlich gesinnt sind, doch was sie mit ihren Gefangenen schlussendlich vorhaben ist schlimmer als alles im Vorfeld erdachte. Nochmals wird die Gruppe getrennt, doch ist es fraglich, ob sie wieder zueinanderfinden.

Die vorherrschende Frage ist die nach den Beweggründen für das Handeln der Fremden. Man kann sich keinen Reim auf ihre Feindseligkeit machen und diverse Aktionen tragen zu noch mehr Unverständnis und Verwirrung bei. Da man Jan und die anderen inzwischen besser zu kennen glaubt ist man natürlich auf ihrer Seite, spürt den Schmerz und hofft auf Gnade. Ihre Mission ist noch nicht zu Ende, ihr Ziel nicht mehr in weiter Ferne. Doch wird es ihnen gelingen sich aus den Fängen ihrer Widersacher zu befreien, um die letzte Etappe gemeinsam zu meistern?

Die vorletzte Folge katapultiert Hörer wie Protagonisten in scheinbar ausweglose Situationen und wirft eine Menge Fragen auf. Ist ein Entkommen möglich und werden sie Helgoland gemeinsam erreichen? Es ist nicht auszuschließen, dass sich das Blatt nochmals komplett wendet, doch so hoffnungsvoll wie zuvor ist man schon lange nicht mehr. Was wird der Abschluss der Miniserie bringen, darf man sich auf eine Überraschung gefasst machen oder steht das Ende der Menschheit kurz bevor?

  (0)
Tags: contendo media, horror, hörspiel, reihe   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Mord in Serie 30: Bis in den Tod

Markus Topf , Timo Reuber
Audio CD
Erschienen bei Contendo Media, 24.11.2017
ISBN 9783945757840
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Zauberwelt der Märchen: Die schönsten Winter-Märchen

Christoph Piasecki , Hans Christian Andersen , Gebrüder Grimm , Sophie Reinheimer
Audio CD
Erschienen bei Contendo Media, 17.11.2017
ISBN 9783945757963
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

102 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 69 Rezensionen

berlin, thriller, alanna, grausam, martin krist

Böses Kind

Martin Krist
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei epubli, 26.10.2017
ISBN 9783745035292
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

bilderbuch, kinderbuch, stur, mut, thienemann

Eisbjörn

Max Kaplan , Lev Kaplan
Fester Einband
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 19.09.2017
ISBN 9783522458467
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Der kleine Mäuserich Eisbjörn verlässt sein Zuhause, um mutig zu sein. Doch schnell spürt er, dass Wind und Kälte ihm ordentlich zusetzen. Glücklicherweise trifft er auf Leuchtturmwärter Gustav, der ihn ins Warme holt. Beide genießen die Gesellschaft des anderen und Gustav zeigt Eisbjörn sogar wie der Leuchtturm funktioniert und was alles zu beachten ist. Plötzlich wird der Leuchtturmwärter krank und muss das Bett hüten. Just in diesen Tagen geht ein Notruf ein. Nun endlich ist es an der Zeit: Eisbjörn kann nicht nur seinen Mut beweisen.

Jeder Betrachter, egal ob Klein oder Groß, wird sich sofort in den kleinen Mäuserich verlieben. Schon allein die wundervolle Coverzeichnung lässt keinen anderen Schluss zu als Eisbjörn ein neues Zuhause zu bieten, auch wenn er gar nicht einsam und verloren wirkt. Ähnlich wie Gustav in der Geschichte hat man aber dennoch das Gefühl den kleinen Kerl beschützen zu müssen. Allerdings ahnt man zu diesem Zeitpunkt noch nicht wieviel Kraft und Stärke in ihm steckt.

Während man den Mäuserich auf seinem Weg begleitet wird schnell klar, dass er um einiges mutiger ist als seine Größe normalerweise vermuten lassen würde. Auf wunderbare Art und Weise macht Eisbjörn dem Leser klar, dass man immer über sich hinauswachsen kann, man muss nur den Mut aufbringen es auch zu versuchen. Das heißt nicht, dass immer alles von Erfolg gekrönt sein muss, aber wer nichts riskiert, der hat bereits verloren.

Liebevoll gestaltet sind die zahlreichen Illustrationen, die den nicht zu umfangreichen Text visualisieren. Es gibt einige Details zu entdecken, die nochmals die Fantasie anregen, vielleicht sogar die Geschichte ein wenig weiterspinnen lassen. Auch wenn der Fokus auf Eisbjörn und Gustav liegt, werden vor allem die technischen Aspekte des Leuchtturms und seine Funktionsweise ebenfalls detailliert betrachtet und aufgeführt.

Einfach ein inhaltlich wie gestalterisch mehr als ansprechendes Bilderbuch, das nicht nur die eigentliche Zielgruppe begeistert. Man spürt deutlich das Herzblut, welches Autor wie Illustrator in die Geschichte eingebracht haben. Überhaupt: Es darf ruhig weitere Abenteuer des kleinen Mäuserichs geben.

  (3)
Tags: bilderbuch, mut, thienemann   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

130 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

thriller, narzissmus, lügen, mord, thriller-roman

Kalte Seele, dunkles Herz

Wendy Walker , Maria Poets
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 07.09.2017
ISBN 9783651025578
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Vor drei Jahren verschwanden die Schwestern Emma und Cass spurlos. Trotz intensivster Nachforschungen konnten sie nicht gefunden werden – weder tot noch lebendig. Die Ermittlungen wurden eingestellt, obwohl die FBI-Psychologin Abby Winter Zweifel hegte und ihre eigene Theorie offenbarte, der jedoch niemand Glauben schenken wollte. Als Cass jetzt plötzlich vor der Haustür ihrer Mutter steht, kochen die Emotionen über, doch die junge Frau hat nur einen Wunsch: „Finden Sie Emma!“

Trotz vielversprechender Inhaltsangabe macht es die Autorin dem Leser zunächst nicht leicht Zugang zum Geschehen und den Protagonisten zu finden. Letzteres ist natürlich auch der Tatsache geschuldet, dass nicht sofort alle Karten auf den Tisch gelegt werden sollten, schnell würde Langeweile auftreten. Und doch wirkt der Einstieg erzwungen und zäh, weist Längen auf, die nicht notwendig gewesen wären. Hat man sich allerdings durchgebissen und nicht aufgegeben, wird das Durchhaltevermögen belohnt und man erhält einen psychologisch dicht gestrickten Thriller, mit einer ordentlichen Portion Spannung und Geheimnissen, die regelrecht unter die Haut gehen.

Das Verschwinden der Mädchen wurde in der Vergangenheit minutiös untersucht – leider erfolglos. Jetzt bekommen die Ermittler eine zweite Chance, doch werden sie diese nutzen können? Psychologin Abby Winter ist ebenfalls mit an Bord, auch wenn sie damals für ihre Theorien belächelt und nicht ernst genommen wurde. Sie ist voller Tatendrang und gewillt die Wahrheit aufzudecken, so schmerzhaft sie auch sein mag. Abwechselnd begleitet der Leser Cass und Abby, während nicht nur die Ereignisse der letzten Jahre eine Rolle spielen. Man taucht ab in eine Welt seelischer Grausamkeiten, krankhafte Abgründe sind quasi an der Tagesordnung, und doch schafft man es nicht sich diesem Sog zu entziehen, obwohl eine extreme emotionale Belastung entsteht – bei den Protagonisten ebenso wie beim Leser.

Je näher man der Lösung kommt, desto unglaublicher entwickelt sich die Geschichte, obwohl ziemlich früh diverse Ungereimtheiten auftauchen. Vorbereitet auf das was dann folgt ist man allerdings keineswegs. Eine ebenso faszinierende wie grausame Erzählung, angetrieben von Manipulation, Intrigen, Hass und Verzweiflung.

  (5)
Tags: fischer, narzissmus, psychische krankheiten, seelische abgründe, thriller   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

triest, altenpflege, künstliche befruchtung, leihmutterschaft, hochbegabung

Ein ehrenwerter Tod

Roberta De Falco , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Pendo Verlag, 02.10.2017
ISBN 9783866124424
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

21 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

hochwasser, richard dübell, frankfurt, sandstaub, ritter

Zorn des Himmels

Richard Dübell
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 09.09.2016
ISBN 9783404173976
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

weihnachten, herr taschenbier, frau rotkohl, sams, advent

Das Sams feiert Weihnachten

Paul Maar , Nina Dulleck
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 25.09.2017
ISBN 9783789108167
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

17 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

niederlande, doppelagent, agenten, seyß-inquart, spionage

Tod von oben

Jürgen Ehlers
Fester Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 17.10.2017
ISBN 9783744889841
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Als Gerhard eines nachts im Jahr 1941 mit seinem Fallschirm in den besetzten Niederlanden landet, ahnt er noch nicht, was ihm bevorsteht. Eigentlich soll er für die Engländer spionieren, sieht sich plötzlich aber in der Situation für die deutsche Spionageabwehr agieren zu müssen. Wird es ihm gelingen alle Seiten in ausreichender Form mit Informationen zu bedienen oder wird der Doppelagent unter dem Druck zusammenbrechen? Und dann ist da auch noch Sofieke, die er kennen und lieben lernt, die aber ein großes Geheimnis hütet...

Trotz dessen, dass es immer weniger Zeitzeugen gibt, wird der Abschnitt rund um den Zweiten Weltkrieg niemals ins Vergessenheit geraten. Einiges ist bekannt, anderes wurde sicherlich auch vertuscht, nichtsdestotrotz kann man sich heutzutage vermutlich nicht vorstellen wie es tatsächlich war in einer solchen Besatzungszone zu leben, vielleicht sogar aufzuwachsen. Jürgen Ehlers authentische Beschreibungen machen deutlich, mit welchem Argwohn die Menschheit allem und jedem gegenübergetreten ist. Für den Leser ist sofort klar, dass hier eine tiefgründige Recherche zugrunde liegt, die mit Sicherheit auch das ein oder andere eher unbekannte Detail aufzudecken vermag. Gleichzeitig wird nicht nur die dunkle Seite betrachtet, die Protagonisten erleben durchaus auch Lichtblicke und erhellende Momente.

Bei den Charakteren ist man sich etwas uneins. Vor allem Gerhard lässt sich zunächst nicht recht einordnen. Auf welcher Seite steht er oder verfolgt er eine undurchschaubare Taktik, um seine Gegner zu verwirren? Dabei lässt er jedoch auch den Leser auf den ersten Metern zwiegespalten zurück. Doch schon bald ist Gerhards Position deutlicher zu erkenenn und die Figur bekommt mehr Tiefe, eine engere Bindung kann somit aufgebaut werden. Sofieke hätte durchaus noch geheimnisvoller und undurchschaubarer dargestellt werden dürfen, aber hier werden die Meinungen sicherlich auseinander gehen, da es sich ausschließlich um eine subjektive Betrachtung handelt.

Der Leser erhält durch „Tod von oben“ einen Einblick in die damalige Zeit, mit einer Handlung, bei der nichts vorhersehbar, entsprechend alles möglich ist. Sowohl die Personen als auch das Geschehen kann von einer Sekunde auf die andere eine komplette Wendung vollziehen, man muss also auf alles gefasst sein. Gemeinsam mit Gerhard begibt man sich in die Höhle des Löwen, der Ausgang der Mission: völlig ungewiss.

  (3)
Tags: bod, doppelagent, fallschirmjäger, niederlande, spion, zweiter weltkrieg   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

156 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 77 Rezensionen

dschinn, nalia, dtv verlag, heather demetrios, nalia tochter der elemente

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Heather Demetrios , Gabriele Burkhardt
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 13.10.2017
ISBN 9783423717472
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

20 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

sherlock holmes, krimi, hörbuch, sonnenuhr, australien

Die große Sherlock-Holmes-Edition

Arthur Conan Doyle , Gisbert Haefs , Nikolaus Stingl , Oliver Kalkofe
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 22.05.2017
ISBN 9783844525632
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

32 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 20 Rezensionen

oliver bottini, ackerland, securitate, der tod in den stillen winkeln des lebens, korruption

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Oliver Bottini
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 08.11.2017
ISBN 9783832197766
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
943 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks