Christina_Szaszs Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu Christina_Szaszs Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

drache, fantasy, fluch, magie, besondere wesen

Diamantdrache

Marie-Luis Rönisch
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 12.12.2016
ISBN 9783946172598
Genre: Fantasy

Rezension:

also nachdem ich bei der Leserunde leider nur bedingt teilnehmen konnte, kommt hier jetzt endlich auch meine Rezension - und danke nochmal für den Gewinn!

Kurzbeschreibung des Buches:

Nichts als Staub und Asche bedeckt das Königreich Candiora, über welches Ewalyn eines Tages herrschen soll. Auf ihren Schultern lastet die Bürde eines hungernden Volkes, das schon seit vielen Jahrhunderten von einem Drachen terrorisiert wird. Die Bestie von Dorion verbrennt Getreidespeicher, tötet ohne Reue und ist gleichzeitig der Hüter einer fremden Welt. Denn im Schatten der Berge von Dorion befindet sich Dahana. Dort gibt es einen Überfluss an Nahrung, fruchtbaren Boden und Hoffnung auf eine Zukunft. Um ihren Untertanen zu helfen, begibt sich Ewa auf eine gefährliche Reise. Sie stellt sich der Bestie und erkennt, dass sich hinter den goldenen Augen ein Mann verbirgt, der einst einem mächtigen Fluch zum Opfer fiel. Nicht einmal die Liebe kann seinen Panzer durchdringen, denn sein Herz ist umschlossen von Diamant. Bereits ein einziger Kuss könnte für sie beide tödlich enden. 

Zu meiner Meinung:


Das Buch hat mich wirklich unglaublich überrascht. Ich wusste zwar nicht ganz was ich erwarten sollte, aber diese Wendungen hab ich nicht kommen sehen. 


Erstmal zum Cover: 
Es passt wirklich wie die Faust aufs Auge, wie man so schön sagt. Wirklich sehr schön - und so perfekt für diese Story!


was die Geschichte betrifft:
Ich brauchte ein/zwei Kapitel um mich einzulesen, aber danach konnte ich das Buch gar nicht mehr weglegen! alleine die Tatsache, dass die Geschichte auf verschiedenen Perspektiven erzählt wird, hat bei mir dafür gesorgt, dass ich alles viel besser nachvollziehen konnte, und die Charaktere und Hintergründe wurden viel greifbarer!
Apropo Charaktere - die haben mich wirklich sehr begeistert. Ewa ist so eine starke Frau, obwohl ihr sehr viel schlechtes wiederfährt, verliert sie den Glauben in sich selbst noch in die anderen. Das macht sie unglaublich liebenswert, so dass man Seite um Seite mit ihr mitfiebert. Darcon, auf der anderen Seite, scheint durch sein Schicksal (verständlicherweise) vergessen zu haben, dass es auch noch gutes auf der Welt gibt - und doch lernt er schnell, vor allem durch Ewa, wieder zu glauben und Menschen in sein Leben zu lassen. Seine Entwicklung beobachten zu können, ist wirklich rührend (mir fällt leider kein passenderer Begriff dafür ein)


Mein Fazit:


Mich hat das Buch umgehaut! Ich kann es wirklich jedem, der Fantasy- und Lovestorys mag, empfehlen und hoffe, dass es euch auch so gefallen wird wie mir - ich jedenfalls freue mich jetzt schon darauf, es nochmal zu lesen!

  (0)
Tags:  
 
1 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks