ChristineChristls Bibliothek

260 Bücher, 158 Rezensionen

Zu ChristineChristls Profil
Filtern nach
261 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

die launenhaftigkeit der lieb, hannah rothschild, penguin verlag

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Hannah Rothschild , Monika Baark
Flexibler Einband
Erschienen bei Penguin, 09.01.2018
ISBN 9783328102045
Genre: Romane

Rezension:

Titel: Die Launenhaftigkeit der Liebe
Autor: Hannah Rothschild
Verlag: Penguin
Sprache: Deutsch
Seiten: 512 Seiten ∞ TB
Preis: D ∞ 15,00€  A ∞ €
Genre: Liebe ∞ Krimi ∞ Historisch ∞ Geschichte
Reihe: Nein


Annie ist auf der Suche nach einem Geschenk. In einem Londoner Trödelladen kauft die junge Köchin ein verstaubtes Gemälde für ihren neuen Freund und wird dann doch abends von ihm sitzen gelassen. Das unscheinbare Bild aber bleibt und stellt ihr ganzes Leben auf den Kopf, denn es scheint viel mehr wert zu sein, als sie ursprünglich dachte. Schon bald sind schwerreiche russische Oligarchen, die Gattin eines Ölscheichs und ein Gangster-Rapper hinter Annies Zufallsfund her. Als die junge Frau auch noch ins Visier einer skrupellosen Kunsthändlerfamilie gerät, scheint sie alles zu verlieren – und findet ganz unerwartet eine neue Liebe …


Meine Meinung:
Ich hab den Klappentext gelesen und dachte mir sofort: Dieses Buch muss ich lesen!
Kunst, London, liebe und einen hauch Krimi? Ja, dass klingt genau nach einen Buch das mir gefallen könnte. Und JA! Es war einfach nur wunderschön.

Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht, ich hab zwar länger gebraucht um in meinen Lesefluss zu finden, doch gefesselt hat mich das Buch ab der ersten Seite.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich flüssig, charmant und interessant. Daher fliegen die Seiten des Buches nur so, und man kommt schnell voran. Manchmal kommt es einem doch sehr "Hochgestochen" bzw. sehr "intellektuell" daher, aber die Autorin hat es doch geschafft das mir ihr erzähl und Schreibstil Sympathisch war und nicht zu künstlich oder übertrieben wirkte.

Nach dem doch sehr spannenden Prolog, in dem bereits sehr viele Namen fallen (womit ich mir ab und an schwer tue, ohne Hintergrundwissen) geht die Story dann bei "ein halbes Jahr zuvor" weiter. Das hat mir doch auch sehr gut gefallen, weil durch den Prolog das Buch sehr schnell an fahrt aufgenommen hat, ohne uns aber zu erschlagen, und danach dann "entspannt" die Geschichte weiter zu erleben.

Eins nur vorweg, weil ich danach bereits gegoogelt hatte : "Die Launenhaftigkeit der Liebe" ist ein Fiktives Bild :) Ich hoffe ich erspare euch allen die sich nicht so mit Kunst auskennen einen Google Besuch :D

Für mich hätte es zwar etwas mehr Liebe, Romantik und Leidenschaft beinhalten können, aber da das Buch ja gar nicht darauf ausgelegt ist und es trotz allem wirklich toll ist, tut dies meiner Bewertung keinen Abbruch.



Ein sehr geschmackvolles Cover das mir sofort ins Auge fiel. 

Fazit:
Wirklich wunderschön erzählt, eine tolle Mischung aus Liebe und Krimi. Ein Buch das ich sehr gern gelesen habe und was mir schöne Lesestunden bereitet hat.


Daher gibts von mir 5 von 5 Masken

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

Maskerade (Das Double der Prinzessin 1)

Tanja Penninger
E-Buch Text: 296 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 26.04.2018
ISBN 9783646301182
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Das Double der Prinzessin, Maskerade
Autor: Tanja Penninger
Verlag: Dark Diamonds
Sprache: Deutsch
Seiten: 305 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ 3,99€  A ∞ €
Genre: Historischer Roman ∞  ∞ Fantasy ∞
Reihe: Ja, dies ist Band 1


**Wenn eine Maske zu deiner Bestimmung wird**
Als die Wirtstochter Lona von ihrem Vater an den Königshof von Katerra verkauft wird, ist die lebenslustige junge Frau fassungslos. Noch bevor sie ganz realisieren kann, dass ihr bisheriges Leben vorbei ist, steht Lona vor dem Königspaar von Katerra und erfährt: Sie soll in die Rolle der Prinzessin schlüpfen, sich als diese ausgeben und einen Prinzen heiraten. Die Wirtstochter fügt sich ihrem Schicksal – zumindest in der Öffentlichkeit. Im Geheimen versucht sie das Rätsel um die wirkliche Prinzessin zu entschlüsseln und stößt dabei in den dunklen Untiefen des Schlosses auf Geheimnisse und Intrigen, die ganz Katerra zerstören könnten…

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der romantisch-düsteren Dilogie von Tanja Penninger: 
-- Das Double der Prinzessin: Maskerade (Band 1) 
-- Das Double der Prinzessin: Enthüllung (Band 2)// 
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Meine Meinung:
Cover gesehen, Klappentext gelesen und ich dachte mir "Verdammt ich muss das lesen!!"
Der Einstieg in das Buch fiel mir unheimlich schwer. Die Story legt eigentlich sofort los, und man ist sofort mitten drinnen und es geschieht eigentlich auch wirklich viel. Eigentlich... Aber irgendwie fand ich einfach nicht in meinen Lese-Fluss. Das blieb leider auch bis zum Ende hin so. Obwohl gegen Ende das Buch doch noch, für mich, Spannend wurde.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich flott, aber für mich nicht wirklich fesselnd. Es passiert wirklich so viel in kurzer Zeit, aber dadurch bleiben die Protagonisten auf der Strecke. Ich konnte mit keinen Charakter eine wirkliche Bindung aufbauen. Sie waren mir auch nicht Unsympathisch, aber eben auch nicht Sympathisch. Es war dadurch alles etwas oberflächlich und fiel mir daher nicht wirklich leicht dem Buch zu folgen.

Vielleicht ist es einer der Bücher wo ich den Schreibstil halt einfach nicht mochte, bzw. nicht klar kam... Ich kann mir gut vorstellen das es für einige ein wirklich tolles Buch ist, da wirklich viel passiert und gegen Ende es auch Spannend wurde.

Die Idee der Story fand ich ziemlich fesselnd. Ich denke mir hat einfach wirklich der Hintergrund etwas gefehlt, die Tiefe (Bindung) zu den Charakteren.

Eine gute Grundidee, ein doch noch recht spannendes Ende (ab etwas über der hälfte des Buches), aber leider hat es etwas an der Umsetzung gehapert. 


Das Cover fand ich wirklich schön und hat mich sehr angesprochen.

Fazit:
Für mich ein Buch mit einer Tollen Idee, eigentlich einer Spannenden Story... Für mich aber nicht ganz so Fesselnd umgesetzt.


Daher gibts von mir 3 von 5 Masken

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

erinnerungen, freundschaft, liebe, partnerschaft, worte

Weil ich dich liebe

Florian Langenscheidt , André Schulz
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.02.2018
ISBN 9783453202764
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Weil ich dich Liebe
Autor: Florian Langscheidt & Andre Schulz
Verlag: Heyne
Sprache: Deutsch
Seiten: 112 Seiten ∞ HC
Preis: D ∞ 15,00€  A ∞ €
Genre: Liebe ∞ DIY ∞ Basteln ∞ Romantik

Die vielleicht schönste Liebeserklärung der Welt

Unbeschreiblich, einzigartig und für jeden etwas Anderes – nichts ist so schwer in Worte zu fassen wie die Liebe. Umso mehr suchen wir alle nach originellen Wegen, dieses tiefe Gefühl zum Ausdruck zu bringen und unserem Lieblingsmenschen zu offenbaren, warum er so viel Platz in unserem Herzen einnimmt. In diesem wunderschön gestalteten Buch präsentieren Glücksforscher Florian Langenscheidt und André Schulz eine Fülle inspirierender Texte und Zitate und bieten die Möglichkeit, in eigenen Worten zu sagen: Ich liebe dich! – Ein Liebesbrief in Buchform!

Meine Meinung:
Wirklich sehr liebevoll und einnehmen.
Viel kann man hier selbst ausfüllen, es ist platz für eigene Gedanken und auch Fotos, was dieses Buch wirklich sehr persönlich gestaltet.

Es ist sehr Romantisch, für mich teils sogar echt kitschig - aber hey - es soll ja genau das erreichen, oder? :)

Ich denke daher das es eher ein Geschenk von einem Kreativen Mann an eine Frau ist, als umgekehrt. Aber ich soll mich ja auch täuschen, und es gibt vl Männer die so etwas schön finden.

Ich kann mir auch gut vorstellen das man das Buch, als etwas sehr kitschiges, mit kleinen Umformulierungen auch gut für seine BFF benützen könnte :)

Es sind auch einige Fragen darin enthalten die erst nach einer langen Beziehung beantwortet werden können, daher kann ich mir auch gut vorstellen das dieses Buch einfach als Projekt, gemeinsam "bearbeitet" und ausgefüllt werden könnte.

Das Buch macht auf jeden fall was es soll. Ich hab es meiner Schwester gegeben und die hat es ihrem Freund geschenkt. Beide sind darüber sehr glücklich und haben auch schon einiges GEMEINSAM ausgefüllt. 


Süsses Cover, tolle Innengestaltung. Ein schönes Geschenk.  

Fazit:
Absolut Süß, und ein Buch das man auch länger in einer Beziehung "mitnehmen" kann.

Eine tolle Idee zum Jahrestag oä. wie ich finde!

Definitiv aber etwas für jene die WORTE mögen. Es gibt hier auch genügend platz um selbst einiges (vieles und langes) hinein zu schreiben.

Wer also nur ein Buch möchte das er mit Fotos füllt und selbst nichts schreiben möchte, ist hier eher falsch.

Daher gibts von mir 5 von 5 Masken

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

57 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

herrscher, impress, impress verlag, jennifer alice jager, jugendroman, juni 2018, königin, liebe, macht, magie, märchen, märchenadaptation, märchenadaption, mond, mondkönigin

Die Nacht der fallenden Sterne

Jennifer Alice Jager
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.06.2018
ISBN 9783646604146
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Die Nacht der Fallenden Sterne 
Autor: Jennifer Alice Jager
Verlag: impress
Sprache: Deutsch
Seiten: Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ €  A ∞ €
Genre: Liebe ∞ Märchen Adaption ∞ Fantasy ∞ Romantik
Reihe: Nein

Erfahre die wahre Geschichte des Sterntaler-Mädchens 
**Die verlorenen Splitter des Herzens der Mondkönigin** 

Niemals trüben Wolken den Blick auf das Firmament des Landes Havendor. Der Mond leuchtet stets rund vom Himmelszelt und die Sterne flüstern sich Geschichten von Magie und Wundern zu. Legenden über den silbernen Thron der alten Könige… Als direkte Nachfahrin eben dieser Könige und rechtmäßige Regentin hat Luna die Erzählungen darüber schon immer geliebt. Doch nie hätte sie für möglich gehalten, dass sie wahr sein könnten. Bis eines Nachts die Sterne vom Himmel fallen und zu Männern werden – den Kriegern der Mondkönigin. Sie suchen nur eines: Luna. Nun muss Luna sich ausgerechnet mit dem Mann verbünden, der ihre Familie gestürzt hat und jetzt selbst Anspruch auf die Regentschaft erhebt: Hayes Hallender, dessen warme Augen eine trügerische Sicherheit versprechen. 


Meine Meinung:
Ich muss ja gestehen das mir "Sterntaler" nicht wirklich was sagt, gehört davon: Ja. Aber gelesen oder so : Nein. Aber ich wusste es ist Jennifer A. Jager, also war es klar das ich dieses Buch lesen MUSS.
Der Einstieg in das Buch fiel mir verdammt leicht. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und fesselnd.

Die Story find ich wirklich süß, hab aber eben leider keine vergleiche zum "Richtigen Märchen". Aber auch so gefiel es mir sehr gut. Ich mochte die Geschichte um die Mondkönigin & Ihren Kriegern und hätte da doch ganz gerne noch mehr darüber gelesen! Auch Luna war mir sehr sympathisch und die ganzen Familien Geschichten konnten mich fesseln.

Sonne & Mond spielen hier eine große Rolle und wie die Autorin es schaffte uns immer mehr voran zu treiben und wir die Geheimnisse nach und nach lüften konnten, war einfach sehr gelungen. Ich hatte wahnsinnig spaß bei lesen und konnte das Buch auch gar nicht aus der Hand legen.

Ein wunderschönes Märchen, sehr gefühlvoll und packend. Man taucht in eine besondere Welt ab, und kann mit Luna nach und nach die Geheimnisse ihres Volkes/Landes lüften.

Sehr gern hätte ich noch mehr über das Land gelesen, und wie es dazu kam. <3

Für mich ein absolutes Lese MUSS! 

Einfach ein geniales Cover das zum Träumen anregt! 

Fazit:
Wahnsinn, was für ein schönes und wundervolles Buch. So Spannend und ergreifend. Mich konnte das Buch ab der ersten Seite an vollkommen Fesseln!

Daher gibts von mir 5 von 5 Masken

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

geschichten der jahreszeiten, götter, göttersohn, impress, jennifer wolf

Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6) (Geschichten der Jahreszeiten)

Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.06.2018
ISBN 9783646604184
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

2018

Brush Lettering. Gestalten mit Brushpen und Watercolor by May and Berry

Sue Hiepler , Yasmin Reddig
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Frech, 12.03.2018
ISBN 9783772483363
Genre: Sachbücher

Rezension:

Titel: Brush Lettering. Gestalten mit Brushpen und Watercolor by May and Berry: Mit einem Bogen "Magic Paper" zum Üben und direkt Loslegen
Autor: Sue Hiepler, Yasmin Reddig
Verlag: TOPP
Sprache: Deutsch
Seiten: 128 Seiten ∞ HC
Preis: D ∞ 19,99€  A ∞ 20,60€
Genre: Handlettering ∞ Basteln ∞ Kreativ ∞ Brushlettering
Seite der Autorinnen May&Berry: https://www.mayandberry.com

Everybody loves Handlettering! Wie du perfekt geletterte Schriftzüge und wundervolle Illustrationen kreierst, erfährst du in diesem Buch. 

Der absolut typische Lettering-Look entsteht beim Brush Lettering. Dabei wird entweder mit den angesagten Brushpens oder mit Pinsel und Farbe geschrieben. Wie dir das am besten gelingt, zeigt dieses Buch. Im illustrierten und anschaulichen Grundlagenteil erfährst du unter anderem das Wichtigste über Materialien, Technik, Farb- und Schriftenlehre, aber auch, wie du ein gelungenes Lettering am besten aufbaust. Wunderhübsche Projektideen, Schmuckelemente und Illustrationen sorgen zusätzlich für Inspiration. So gestaltest du schon bald alle deine Postkarten, Einladungen und Glückwünsche ganz individuell selbst! 



Meine Meinung:
Ich muss sagen das mich doch der Titel zuerst gelockt hat, jedoch als ich das Cover sah, wusste ich ICH MUSS DAS HABEN. Und ja. Der Inhalt konnte mich auch absolut überzeugen!!
Wie schon erwähnt, das Buch ist absolut schön gestaltet, was für mich sehr Wichtig ist bei einem Kreativen Buch das mich Inspirieren soll. Ich mein?!, wer holt schon gerne Stift und Papier heraus wenn einem das Buch absolut nicht zusagt?

Hier steckt aber wirklich viel Liebe darin. Man merkt es einfach das sich die zwei mühe gegeben haben, um uns zu Inspirieren und auch einzuweisen in der Kunst des Brushletterings. Es ist toll erklärt, alles Step by Step und obwohl ich keine absolute Anfängerin bin, konnte mich das Buch überzeugen.

Es wird hier alles erklärt, von den Anfängen, was man benötigt, auf was man achten soll, was es für Möglichkeiten gibt uvm. Besonders die verschiedenen Möglichkeiten haben mir hier gut gefallen. Es wird einem nicht nur Ein Stift, eine Marke oder ein bestimmtes DU MUSST DAS SO MACHEN - Weg erklärt. Hier hat man viele Möglichkeiten alles mal kennen zu lernen.

Was mir aber besonders gut gefällt ist, dass hier nicht nur einfache Vorlage einem hingeklatscht werden, und dann erklärt wird wie du es machst - NEIN - May & Berry geben dir hier die notwendigen Tools um selbst kreativ zu werden, dir selbst eigene Motive zu überlegen und weisen dir Richtungen und Wege wie du ein Blatt wunderschön anordnest, gestalten und mit Worten füllen  kannst. 

Für Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet. 

Zum Magic Paper kann ich nicht so viel sagen, mir ist es lieber wenn ich auf "echtem Papier" übe um wirklich ein Gefühl dafür zu bekommen. Dafür kauf ich mir halt dann etwas billigeres Papier oder probiere auch auf normalem Druckerpapier. Sicherlich ganz witzig und vl für Leute gut die sich wirklich sehr unsicher sind und sehr sehr viel üben, und nicht so viel Papier verbrauchen wollen. 

Cover:
Wahnsinn. Ich hab das Cover gesehen und mir war klar das ich dieses Buch haben MUSS. Es ist wunderschön und schon der einband inspirierte mich dazu Kreativ zu werden :) 

Fazit:
Dies war nicht mein erstes Brushlettering / Kalligraphie / Handlettering Buch, aber ich muss sagen es ist bisher das beste. Mir hat es sehr gut gefallen, und seit ich es habe liegt es bei mir am Schreibtisch und wird regelmässig heraus geholt.

Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene. Absolut schön zum ansehen und ist daher wirklich Inspirierend.

Daher gibts von mir 5 von 5 Masken

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

abenteuer, survival, thriller, young adult

Das Geheimnis von Silent Rose

Isabell Schmitt-Egner
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 03.05.2018
ISBN 9783646604399
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Der Ruf des Teufels

Ella Amato
E-Buch Text: 413 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 26.04.2018
ISBN 9783646301106
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Der Ruf des Teufels
Autor: Ella Amato
Verlag: impress
Sprache: Deutsch
Seiten: 470 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ 3,99€  A ∞ €
Genre: Liebe ∞ Teufel ∞ Fantasy
Reihe: Nein

**Wenn sich dein Herz nach der Hölle sehnt...** 
»Du bist die Blutprinzessin. Dein Blut ist es, welches Dämonen Macht verleiht.« Diese zwei Sätze stellen das Leben der 20-jährigen Judy mit einem Schlag auf den Kopf. Eben war sie noch eine Literaturstudentin aus Chicago und jetzt muss sie vor grässlichen Höllenwesen fliehen. Und damit nicht genug: Eine Prophezeiung besagt, dass Judy den Teufel höchstpersönlich ehelichen wird. Das will der Dämonenjäger Aiden um jeden Preis verhindern. Er hält rund um die Uhr an Judys Seite Wache. Gerade als es Judy einfach zu viel wird, begegnet sie dem verlockend düsteren Nathan. Nie hätte sie gedacht, dass der Teufel eine solche Anziehungskraft haben könnte... 

Ella Amato entführt uns in eine Welt voller dunkler Versuchungen und zeigt, dass die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen können – selbst wenn es um den König der Hölle geht.

Meine Meinung:
Hier ist wieder einmal ein Buch, wo ich es schade fand das es nur ein Einzelband ist. Aber First Things First:
Der Einstieg in das Buch fiel mir wirklich sehr leicht. Ich fand sofort in meinen Lesefluss. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich einfach und flüssig, ich fand sofort in die Story und konnte das Buch auch gar nicht mehr weg legen. Auch wenn es eventuell sogar noch etwas mehr Spannend hätte sein können, war es trotzdem fesselnd. 

Die Protagonisten haben mir alle sehr gut gefallen, ich hätte aber auch noch gern viel viel mehr vom Teufel gelesen. Ein Buch aus seiner Sicht würde mir sicherlich auch gefallen. 

Die Story fand ich sehr fesselnd, und hab des öfteren an Blutbraut von Lynn Raven denken müssen. Wobei es doch etwas ganz anderes ist, aber das Buch konnte mich genau so fesseln wie Blutbraut. Die ganze Sage um die Blutbraut und den Teufel hat mir wirklich imponiert und konnte mich begeistern. Ich kann es nur immer wieder sagen: Von diesem Buch hätte ich gern noch einen Teil gehabt! Die Autorin schreibt sehr interessant und ihre ganze Idee von der Hölle und Dämonen sowie Dämonenjäger hat mich einfach gefesselt. 

Gegen Ende fand ich es dann auch noch mal richtig Spannend, es ging zwar alles etwas schnell, aber für mich war es dann wirklich ein Stimmiger Abschluss. 

Für mich ein rund um gelungenes, fesselndes Buch mit einer Starken Protagonistin die weiss was sie will und einem Teufel sowie einem Dämonenjäger die beide sehr anziehend sind. 


Das Cover find ich wirklich schön, hätte mir für das Buch aber doch etwas anderes gewünscht. 

Fazit:
Für mich ein wirklich tolles, interessantes und fesselndes Buch das doch nicht ganz so verlief wie ich dachte. Es hat mich doch überrascht und das erste mal seit langem bin ich nicht froh das es ein Einzelband ist. Ich denke die Autorin hätte daraus noch so viel mehr machen können. Aber auch so hat es mir absolut gut gefallen und mit dem Schluss bin ich sogar auch mehr als zufrieden. Ich hätte noch ewig so weiter lesen können. 

Für alle Fans von "Blutbraut- Lynn Raven", oder ähnlicher Titel, definitiv ein Lesemuss. 


Für mich gibts daher 5 von 5 Masken!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(233)

520 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 182 Rezensionen

"jugendbuch":w=11:wq=10635,"schwestern":w=11:wq=1198,"unterdrückung":w=10:wq=668,"fantasy":w=8:wq=17865,"liebe":w=7:wq=37939,"grace":w=7:wq=153,"dystopie":w=6:wq=2045,"rebellion":w=6:wq=570,"thronfolger":w=5:wq=67,"rebellin":w=5:wq=30,"frauenrechte":w=4:wq=157,"tracy banghart":w=4:wq=1,"ironflowers":w=4:wq=1,"frauen":w=3:wq=4944,"feminismus":w=3:wq=445

Iron Flowers – Die Rebellinnen

Tracy Banghart , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.04.2018
ISBN 9783737355421
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

108 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 65 Rezensionen

elben, elfen, familie, fantasy, fantasy; jugendbuch, fantasy, romantasy, liebe, magie, all age, gefühle, impress, jugendbuch, kobolde, liebe, nicole alfa, prinzessin, prinzessin der elfen, romantik

Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe

Nicole Alfa
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 03.05.2018
ISBN 9783646604221
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

99 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

drachenmond verlag, fantasy, fluch, hexen, hexen und wandler, high fantasy, highlight, höfe, licht und dunkelheit, liebe, magie, michelle natascha weber, mond, romantasy, sonne

Sonnenblut

Michelle Natascha Weber
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 09.10.2017
ISBN 9783959910866
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

computerspiel, fantasy, feststecken, kämpfen, manga, mmorpg, monster, onlinegame

Overlord 1


Flexibler Einband: 196 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 04.07.2017
ISBN 9783551740779
Genre: Comics

Rezension:

Titel: Overlord
Drehbuch/Manga: Kugane Maruyama / Art Hugin Miyama
Verlag: Carlsen Manga
Sprache: Deutsch
Seiten: 196 Seiten ∞
Reihe: Ja, dies ist Band 1

Im Jahre 2126 wurde ein Spielehighlight veröffentlicht - das Game "Yggdrasil", welches Fans von MMORPGs ganz neue Möglichkeiten zur In-Game-Interaktion zwischen den Spielern ermöglichte. Begeistert erstürmten die Spieler die neue Fantasywelt und mächtige Krieger und Magier erschufen Gilden und Gemeinschaften, um die Geschicke ihrer Server basierenden Onlinewelt zu gestalten. Zwölf Jahre später ist das alles ein alter Hut! Yggdrasil hat kaum noch Spieler und die Server sollen abgeschaltet werden, sodass einige Spieler einer der mächtigsten Gilden mit 41 Mitgliedern zu einem Online-Gildentreffen aufrufen, um die letzten Sekunden ihres Yggdrasil-Lebens gemeinsam zu verbringen. Doch nur noch traurige vier Mitglieder tauchen auf, um den Schwanengesang mitzuerleben, einer von ihnen das Gildenoberhaupt mit dem Alias "Momonga". Nach und nach loggen sich alle bis auf Momonga aus, der wirklich bis zur Serverabschaltung online bleiben will. Der Countdown läuft runter... und... Nichts? Nichts passiert?! Halt!! Doch - die Messaging-Funktionen sind abgeschaltet... der Logout funzt auch nicht mehr!!! Und die ganzen NPCs fangen plötzlich an, mit ihm, dem großen "Momonga", zu interagieren?! Yggdrasil und seine Bewohner wurden zum Leben erweckt... und "Momonga" ist jetzt in dieser Welt gefangen! In einer Welt voller Magie, Ränke und Intrigen und Monstern, die im Spiel eigentlich ziemlich gut zu "farmen" waren und jetzt eine tödliche Gefahr darstellen...


Meine Meinung:
Overlord hat mich angesprochen, im Grunde nur durch ein Wort - "Yggdrasil". Da ich Griechische Mythologie liebe, musste ich den Klappentext lesen. Gut, es hat wenig mit der Mythologie zu tun(rein gar nichts) aber der Klappentext hat mich doch angesprochen, also musste ich diesen Manga probieren.
Der Klappentext war wirklich ziemlich umfangreich, sowie der ganze Manga eigentlich auch ist.
Wirklich gut umgesetzt und hat mir richtig Lust auf den Anime gemacht. Jedoch kann ich euch gleich sagen das im Manga alles viel viel detailreicher erklärt / gemacht ist. Wirklich toll.

Hier gefallen mir auch besonders die verschiedenen Charakteren. Es wird hier wirklich nicht langweilig!

Total super ist auch die Kurzgeschichte am Schluss. "Overlord Special" ! Für Fans des Animes sicherlich ein muss.

Meine Schnellwertung

Zeichnungen 

4/5 Masken

Story/Geschichte

4/5 Masken

Aufbau

3/5 Masken

Cover

5/5 Masken

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Manga Love Story 66

Katsu Aki , Satoshi Yamada
Flexibler Einband: 194 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.08.2017
ISBN 9783551795168
Genre: Comics

Rezension:

Titel: Manga Love Story, Yura und die Liebe
Drehbuch/Manga:  Katsu Aki
Verlag: Carlsen Manga
Sprache: Deutsch
Seiten: 194 Seiten ∞
Reihe: Ja, dies ist Band 66

Gott, wie lange ist es her das ich Band 1 gelesen habe,,,... mir kommt es vor wie eine halbe Ewigkeit. Und nach langem (und einigen Bänden die ich ausgelassen habe) habe ich mich auf diesen Band gestürzt. 
Fast nichts hat sich verändert, es ist immer noch eine süße Story, mit guten Zeichnungen die mir gut gefallen. In diesem Band spielt Yoga und auch "Footjob" eine große rolle, was ich zuerst relativ lustig fand. Aber es ist wirklich alles sehr liebevoll und, ja fast schon niedlich beschrieben. (Ich mein man bedenke ich bin 28 XD ) 

Ich find es immer wieder schön die Mangas zu lesen, da ich auf finde das man eventuell das eine oder andere Lernen könnte :) Nicht der Beste der Reihe, aber definitiv ein muss für alle Fans. 


Meine Schnellwertung

Zeichnungen 

4/5 Masken

Story/Geschichte

3/5 Masken

Aufbau

3/5 Masken

Cover

3/5 Masken

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

beste freunde lovestory, bester freund, contemporary, ebook, einzelband, familie, frankreich, freundschaft, heartbrokenkiss, hund, impres, impress verlag, liebe, liebesgeschichte, lovestory

Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist

Anna Savas
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.04.2018
ISBN 9783646603934
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Heartbroken Kiss
Autor: Anna Savas
Verlag: impress
Sprache: Deutsch
Seiten: 366 Seiten ∞ eBook
Preis: D 3,99€ ∞  A €
Genre: Coming of Age  ∞ Romantik ∞ Jugendbuch
Reihe: Nein


**Manchmal ist die Liebe näher, als du ahnst…**
Seit Emma weiß, dass ihr bester Freund Henry ein Auslandsjahr in Frankreich absolvieren wird, scheint die bevorstehende Trennung wie ein dunkler Schatten über ihr zu schweben. Als dann auch noch die Abschiedsfeier so ganz anders als erwartet verläuft und Henry ohne Abschiedsworte nach Frankreich verschwindet, ist Emma am Boden zerstört. Ein Jahr später steht ihr bester Freund wieder vor ihr – und nichts ist mehr wie zuvor. Die ursprüngliche Vertrautheit hat sich aufgelöst. Dafür scheinen Henrys stürmische Augen eine ganz neue Anziehungskraft auf sie auszuüben…

Meine Meinung:
Dies ist mein erstes Buch der Autorin. Zuerst hat mich wohl der Klappentext angesprochen, aber auch das Cover gefiel mir ganz gut. 
Der Einstieg in das Buch fiel mir Wirkich leicht und auch der Schreibstil der Autorin ist gut und recht flüssig. Ich fand sofort in meinen Lesefluss. Der Schreibstil sowie auch die Geschichte sind sehr liebevoll erzählt, und das gesamte Buch versprüht einen gewissen Charme beim lesen, so das ich das Buch gerade zu verschlungen habe. 

Emma, war mir von Anfang an Sympathisch, wobei ich sie auch an vielen stellen am liebsten geschüttelt hätte. Einige Sachen konnte ich hier wirklich so gar nicht verstehen, wie man einfach so ein ganzes Jahr nicht mit einander Reden kann. Müssen beide ja wirklich stur sein.... Gott, ich wäre da am liebsten ins Buch gehüpft und hätte beide schütteln wollen. 

Als dann Henry zurück kam, war natürlich nichts mehr so wie vorher. Die Autorin hat es stellenweise wirklich sehr gut und auch emotional rüber gebracht. Die Story war für mich greifbar, aber doch gab es nicht so ganz die großen Tränen (bzw. Freude) meinerseits. Deshalb gibts von mir auch eine Maske Abzug. 

Ansonsten muss ich wirklich sagen hat mir die Geschichte gut gefallen. Eine Freundschaft, aus der eventuell mehr werden könnte, jedoch sind beide Seiten etwas Stur, es gibt ein paar Missverständnisse, es wird nicht offen mit einander gesprochen und es gibt auch ein bisschen Drama sowie süße Szenen. :) 

Das Cover finde ich schön. 

Fazit:
Ein wirklich tolles Jugendbuch das mir schöne Lesestunden bereitet hat. Es ist absolut keine schwere Lektüre aber es macht Spaß den Worten der Autorin zu folgen. Die Story sowie die Protagonisten versprühen eine Sympathie und einen gewissen Charme, so das man nicht anders kann als das Buch zu mögen. 


Daher gibts von mir 4 von 5 möglichen Masken

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(186)

454 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 142 Rezensionen

"mafia":w=10:wq=984,"vanessa sangue":w=8:wq=5,"cold princess":w=8:wq=1,"liebe":w=5:wq=37937,"erotik":w=4:wq=5122,"lyx":w=4:wq=331,"dark romance":w=4:wq=92,"palermo":w=4:wq=42,"liebesroman":w=3:wq=4388,"verrat":w=3:wq=3923,"leidenschaft":w=3:wq=3050,"cosa nostra":w=3:wq=27,"mafiafamilie":w=3:wq=15,"mord":w=2:wq=14852,"rache":w=2:wq=4251

Cold Princess

Vanessa Sangue
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736304369
Genre: Liebesromane

Rezension:

Titel: Cold Princess
Autor: Vanessa Sangue
Verlag: Lyx
Sprache: Deutsch
Seiten: Seiten ∞ Taschenbuch
Preis: D ∞ 12,90€  A ∞ €
Genre: Liebe ∞ Erotik ∞ Mafia
Reihe: Ja, dies ist Band 1
(Cosa Nosta Reihe)

Er ist nicht bei ihr, um sie zu beschützen.
Er ist bei ihr, um sie zu töten.

Als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien der Welt darf sich Saphira De Angelis keine Schwäche erlauben. Seit sie mit ansehen wusste, wie ihre Familie bei einem Attentat ums Leben kam, regiert sie stark, unnachgiebig und Furcht einflößend über ihre Heimatstadt Palermo. Einzig für Madox Caruso, neuestes Mitglied ihrer Leibwache, hegt sie tiefere Gefühle, als sie sich selbst eingesteht. Die zerstörerische Energie, die ihn umgibt, zieht Saphira mehr und mehr in seinen Bann - ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich damit begibt -


Meine Meinung:
Gleich einmal muss ich alle warnen die das Buch lesen wollen.... Ihr werdet sofort Band 2 haben wollen *hihi* Und ja - es ist definitiv nichts für zartbesaitete Menschen. 

Aber alle die sich über dieses Buch trauen werden es sicherlich nicht bereuen.
Der Einstieg in das Buch fällt einem total leicht, ich war sofort in meinem Lesefluss. Die Autorin Schreibt wirklich sehr flott, einfach - jedoch ohne dabei Banal zu wirken. Es sind sehr Brutale Szenen dabei, nicht nur bei den Erotischen Parts. Jedoch muss ich sagen das ich schon ein anderes Buch von der Autorin gelesen habe, wo ich einige Szenen  noch um einiges Brutaler fand. 

Zitat: 
"Diese Frau ließ niemanden jemals vergessen, dass sie die Macht besaß. Und Madox verspürte bei dieser offenen Zurschaustellung von Dominanz ein unbändiges Verlangen danach, sie zu unterwerfen."
Cold Prinzess, Seite 21.

Hier geht es Hauptsächlich um die Italienische Mafia, und ihr Capo - SAPHIRA. Ich mochte Saphira sofort, sie ist unnachgiebig und kalt. Jedoch merkt man auch schnell das dies nur die Oberfläche ist an der man kratzt. 

Die Story an sich fand ich auch wirklich spannend, diese ganzen Mafias (ist das die Mehrzahl davon ? haha kA.) verteilt auf der Welt haben mich begeistert und ich hätte gerne noch viel mehr von den Machenschaften und Geschäften darüber /mit denen gelesen!  
Die Erotischen Szenen sind hier auch gar nicht zu viel oder nehmen den "meisten" platz ein, nein die autorin hat es wirklich geschafft eine gute Mischung aus Fesselnder Mafia Story und Erotik /Anziehung / Leidenschaft zu erschaffen. 

Ich für meinen teil fand alles sehr sehr einnehmen, einige Sachen waren mir zwar von Anfang an klar- es waren also nicht wirklich dramatische Wendungen die ich nicht vorhersehen konnte, dennoch konnte mich die Autorin fesseln mit ihrer Geschichte. 

Für mich ein tolles Buch mit einem tollen Schreibstil, spannenden Szenen sowie auch heisse, brutale Erotische szenen, und ein Ende das mich nach dem zweiten Teil schreien lässt. 



Das Cover gefällt mir sehr gut und ist mir sofort ins äuge gestochen. Schlicht, aber doch etwas besonderes. 

Fazit:
Ein wirklich gelungenes, spannendes Buch. Die Autorin besticht wirklich durch einen besonderen, flotten und auch sehr brutalen Schreibstil, nicht nur bei den Erotischen Szenen, sonder auch sonst. Gefällt mir wirklich gut. Es ist definitiv etwas anderes, und bestimmt nicht für zarte Gemüter geeignet - Dies stellt die Autorin am Anfang aber auch gleich einmal klar :) 

Für mich ein absolut geniales, leidenschaftliches und Spannendes Buch!  

Für mich gibts daher 5 von 5 Masken!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(191)

425 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 71 Rezensionen

cayden, dressler, fantasy, finale, freundschaft, götter, götterfunke, griechische götter, griechische mythologie, jess, kampf, liebe, marah woolf, olymp, verrat

GötterFunke - Verlasse mich nicht!

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 19.03.2018
ISBN 9783791500423
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Götterfunke, Verlasse mich nicht
Autor: Marah Woolf
Verlag: Dressler
Sprache: Deutsch
Seiten: 464 Seiten ∞ Hardcover
Preis: D ∞ 19,00€  A ∞ 19,60€
Genre: Liebe ∞ Götter ∞ Fantasy ∞ Mythen
Reihe: Ja, dies ist Band 3 (das Finale)

Ein Verräter hat sich unter die Götter in Monterey gemischt und bald weiß niemand mehr, wer Freund oder Feind ist. Agrios ist jedes Mittel recht, um in den Besitz des Ehrenstabs zu kommen und seine Macht im Olymp zu besiegeln. Nur gemeinsam können Jess und Cayden dem Kampf der Götter ein Ende machen. Doch Jess ist noch nicht bereit, Cayden zu verzeihen. Aber ist sie deshalb bereit, ihn zu opfern?

Das fulminante Finale der GÖTTERFUNKE-Trilogie von Marah Woolf, Bestsellerautorin (»MondLichtSaga« und »BookLess«) und eine der erfolgreichsten Selfpublisherinnen Deutschlands!

Meine Meinung:
Der Einstieg in das Buch fiel mir absolut leicht. Ich liebe Marah Woolfs Bücher und auch ihren Schreibstil. Auch wenn (in einer Reihe) das letzte buch schon etwas her ist, findet man bei ihr immer sofort wieder in ihre Welt, was ein lesen von Reihen bei ihr absolut angenehm macht.
Der Schreibstil ist wie gewohnt, flüssig, flott interessant und fesselnd! Und was habe ich dem Finale schon hingefiebert! 

Die Story ist auch bei Band 3 absolut genial und ich finde sogar einer der Spannendsten Teile der Reihe. Wobei das wirklich schwer zu sagen ist. Ich liebe alle 3! 

Wer der Verräter ist, war auch eine ziemlich Geheimnisvolle Angelegenheit, und ich hab wirklich bis zum Schluss nicht erraten wer es ist! 

Die Protagonisten sind mir natürlich schon in Band 1 und 2 ans herz gewachsen und bei Teil 3 fühlt es sich an als würde man "Nach Hause" kommen. Besonders Hermes & Apoll liebe ich ja! Auch Cayden und Jess habe ich vermisst. Natürlich ist hier die liebes Geschichte zwischen den beiden auch sehr interessant. Finden sie nun endlich zu einander? Kann Jess Cayden verzeihen? Wie wird sich alles fügen? 

Ich möchte euch gar nicht mehr verraten. Wenn ihr die ersten Beiden Teile liebtet werdet ihr auch diesen Band lieben. Absolut zufrieden stellendes Ende, wobei ich mir auch noch einen 4 und 5 und ahhh 99 teil davon vorstellen könnte! Die Welt die die autorin hier geschaffen hat ist einfach toll! 

Absolutes Lese Highlight 2018!!!


Absolut schönes Cover! Ich liebe diese Bücher in meinem Regal und sie bringen so herrlich Farbe in mein Leben <3 Top! Auch die Kleinigkeiten die man im Cover Endecken kann sind wundervoll! 

Fazit:
Wahnsinn! Was für ein Buch! Was für eine Reihe! Ich LIEBE Marah Woolfs Bücher einfach und auch hier hat sie mich wieder total in ihren Bann gezogen und hat ich süchtig nach dieser, neuen Welt von ihr gemacht! Ich will so viel mehr noch erfahren und erleben! Am liebsten könnte sie noch 10 teile dazu schreiben! 

Daher gibts von mir nicht nur 5 von 5 Masken... Nein das ist einfach nicht genug! Das Buch bekommt von mir auch die GOLDENE MASKE !! 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

40 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

2018, carlsen verlag, fabelwesen, fantasy, games of flames, impress, nina mackay, phönix, zwillinge

Games of Flames (Phönixschwestern 1)

Nina MacKay
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.04.2018
ISBN 9783646603699
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Games of Flames
Autor: Nina MacKay
Verlag: impress
Sprache: Deutsch
Seiten: 470 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ 3,99€  A ∞ €
Genre: Liebe ∞ Phönixe ∞ Fantasy
Reihe: Ja, dies ist Band 1


**Im Kampf um einen flammenden Thron**
Die Zwillinge Pandora und Aspyn haben es als Nachkommen einer der letzten acht Phönixfamilien der Welt nicht gerade leicht. Vor allem diese ständige spontane Selbstentzündung droht ihre flammende Identität an der Highschool zu entlarven. Und dass sich Pandora bei der Krönung des Phönix-Oberhauptes ausgerechnet in den umwerfenden, jungen Thronerben verliebt, macht ihr Leben auch nicht gerade weniger kompliziert. Denn die anderen sieben Familien zweifeln nicht nur an Daryans Recht auf den Phönixthron, die Schwestern sind bereits den mächtigsten Phönixmännern zweier anderer Clans versprochen. Und plötzlich befinden sie sich mitten in einem Netz bitterböser Intrigen…

Meine Meinung:
Gesehen, Klappentext gelesen und ich wusste ich MUSS diese Buch lesen! Und ja! Es hat sich gelohnt! 
Der Einstieg in das Buch fiel mir absolut leicht, ich fand sofort in meinen Lesefluss! Nina schreibt einfach unglaublich, mit einen Charme und Witz das die Seiten nur so dahin fliegen. Und auch dieses mal hat sie genau meinen Geschmack getroffen, die Kombi mit ihrem tollen, flotten Schreibstil mit dieser wirklich guten, interessanten Geschichte ist einmalig. 

Game of Flames ist spannend, ein bisschen geheimnisvoll und "Magisch", eine absolute berauschende Mischung. Die Story ist der Autorin dieses mal unglaublich gut gelungen, die ganze Geschichte rund um die Phönixe und die verschiedenen Clans ist fesselnd, interessant und man möchte einfach immer mehr erfahren! 

Auch die Protagonisten sind unglaublich gut gelungen, wobei hier natürlich am besten Pandora "weg kommt". Sie ist einfach am besten und auch tiefgründigsten beschrieben, so das man sich super gut in sie hinein versetzten kann. Ich muss auch sagen das ich ihre Schwester irgendwie NICHT LEIDEN konnte. Ehrlich... Irgendwie, ich weiss gar nicht genau warum, aber ich mag Aspyn einfach nicht XD 

Das Buch baut sich auch wirklich gut auf, der Anfang und auch der Mittelteil sind spannend und erzählen einiges, werfen aber auch ein paar Fragen auf. Das Ende des Buches hatte mich dann wieder absolut in seinen Bann gezogen! VERDAMMT WAS FÜR EIN ENDE!!!! 

ICH BRAUCH DRINGEND BAND 2 ! 

Für mich definitiv ein Lese Highlight! Nina MacKay ist einfach ein Garant dafür dass das Buch spannend, Sympathisch ist und mit unglaublichen dynamischen, witzigen Dialogen! 


Das Cover gefällt mir sehr gut! Ich hätte das Buch gern als Print bei mir im Regal stehen! 

Fazit:
Absolut genial! Spannend! Charmante Dialoge, eine starke Protagonistin, mehrere Clans, Geheimnisse, Mächte, Verrat - dieses Buch hat einfach alles was ein gutes Buch braucht. 

Ganz klar ein LESE MUSS nicht nur für Fans der Autorin! 

Ich warte Sehnsüchtigst auf Band 2!!!!! 


Für mich gibts daher 5 von 5 Masken!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(198)

487 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 123 Rezensionen

abenteuer, dämonen, fantasy, freundschaft, gefühle, izara, izara das ewige feuer, julia dippel, kampf, liebe, primus, romantasy, romantik, spannung, träume

Izara - Das ewige Feuer

Julia Dippel
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 25.10.2017
ISBN 9783522506038
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Izara, das ewige Feuer
Autor: Julia Dippel
Verlag: Loom Light ( Planet!) 
Sprache: Deutsch
Seiten: 540 Seiten ∞ Taschenbuch
Preis: D ∞ 14,99€  A ∞ 15,50€
Genre: Action/Abenteuer  ∞ Jugendbuch ∞ Fantasy
Reihe: Ja, dies ist Band 1


Geheime Organisationen und eine verbotene Liebe: Packende Romantasy vom Feinsten!


Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.


Meine Meinung:
Erstmal WOW, absoluter Wahnsinn ! Ich hab das Buch verschlungen und in einem Zug durchgelesen.
Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht. Der Schreibstil ist sehr flüßig und flott. Die Autorin schreibt sehr spannend und fesselnd, was es einem leicht mach in seinen Lese-Fluss zu finden. Was unglaublich ist, denn hier handelt es sich um das Debüt der Autorin. Aber sie hat es geschafft mich komplett in ihren Bann zu ziehen.

Die Charaktere sind alle wirklich gut beschrieben und Lizzy war mir als beste Freundin von Ari, sofort mega sympathisch. Wer wünscht sich nicht solch eine Beste Freundin die immer zu einem hält und für einen da ist ?
Ari mochte ich, sie ist wirklich Charismatisch und mit ihrem Sarkasmus hat sie mich wirklich oft zum lachen  gebracht. Hier würd ich mir nur wünschen das auch die anderen Charakteren im nächsten teil, etwas mehr in die tiefe gehen.

Die Story ist wirklich unglaublich gut und so Spannend und auch umfangreich, man kann sicherlich noch viel viel mehr daraus machen und ich freu mich schon jetzt auf die weiteren Teile.
Auch die Romanzen werden hier nicht übertrieben dargestellt sonder fügen sich perfekt in die Geschichte ein. Somit ist es auch absolut etwas anderes, zur Zeit, zum Lesen.

Für mich ein absolutes Highlight!! 


Das Cover ist das erste das mir sofort ins Auge gestochen ist, auch macht es, obwohl es ein Taschenbuch ist, neben den Hardcovern von mir eine wirklich gute Figur. 

Fazit;
Für mich ein absolut geniales Buch was mir wunderschöne und Spannende Lesestunden bereitet hat. Eine wirklich neue Welt voller Geheimnisse und verschiedenen Mächten die es zu erkunden gibt. Machtspiele, Geheimorganisationen, übernatürliches, Verrat und viele unvorhersehbare Wendungen.

Für mich ein von Anfang bis Ende gelungenes Buch!


Für mich gibts daher 5 von 5 Masken!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

35 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

fantasy

Das Zeiträtsel: Roman (Reise durch die Zeit 1)

Madeleine L'Engle
E-Buch Text: 225 Seiten
Erschienen bei Piper ebooks, 01.03.2018
ISBN 9783492990820
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Das Zeiträtsel
Autor: Madeleine L'engle
Verlag: you&ivi
Sprache: Deutsch
Seiten: 208 Seiten ∞ Hardcover
Preis: D ∞ 10,00€ A ∞ 11,30€
Genre: Fantasy ∞ Abenteuer ∞ Kinder ab 10 Jahren
Reihe: Nein

Der Roman zum Disney-Blockbuster 2018! Die Nacht, als alles begann, war dunkel und stürmisch ... Die dreizehnjährige Meg ist zwar ein Mathegenie, aber sie hält nicht viel davon, in der Schule auf die Lehrer zu hören. Also hat sie nichts als Ärger. Auch mit ihrem kleinen Bruder Charles, der über merkwürdige Begabungen verfügt und manchmal ihre Gedanken lesen kann. Als die beiden dann noch mitten in der Nacht Besuch von einer merkwürdigen alten Dame bekommen, wird ihr Leben gehörig auf den Kopf gestellt: Denn Meg und Charles erfahren, dass ihr Vater, ein berühmter Wissenschaftler, der seit Jahren verschwunden ist, auf dem weit entfernten Planeten Camazotz gefangen gehalten wird. Dort herrscht ES, das Böse schlechthin, das die Menschen zu willenlosem Gehorsam zwingt. Niemand kann sich seiner Macht entziehen. Doch es gibt einen Weg, ES zu besiegen und ihren Vater zu befreien. Und Meg und Charlie sind die Einzigen, die diese Aufgabe übernehmen können. Das Abenteuer durch Raum und Zeit kann beginnen ...

Meine Meinung:
Das Buch war mir vorher nicht bekannt, erst als ich den Trailer zum Film sah, war klar ich muss das Buch unbedingt vorher lesen!

Der Einstieg in das Buch ist doch recht schwierig. Es ist so ganz anders als andere Bücher, nicht nur im Schreib bzw. Erzählstil, sonder auch die Charakteren an sich finde ich hier einfach nur wunderlich. Ich glaube das dies eine gute Beschreibung für das gesamte Buch ist - Wunderlich. Was nichts schlechtes zu bedeuten hat, aber dennoch auch nicht wirklich ein Buch war was mich komplett aus dem Sessel geworfen hat.

Der Schreibstil ist, wie schon erwähnt, etwas eigenwillig und anders. Man braucht doch eine Zeit bis man in das Buch findet. Auch die Namen finde ich etwas schwierig und Kompliziert... (Ich mag das meist nicht so gern wenn ich gar ned weiss wie ich etwas ansprechen soll, und in Gedanken, beim lesen, probiere ich dann immer verschiedene Varianten aus, bis ich eine gefunden habe die mir liegt... was hier echt schwierig war und den Lesefluss etwas stört.)

Die Charakteren finde ich alle auch - wunderlich - haha ich kann es leider nicht anders beschreiben. Aber Meg war mir gar nicht so Sympathisch, jedoch mochte ich Charles Wallace besonders gern.

Alles in allem hatte ich wirklich Spaß beim lesen, und man merkt halt das es ein Kinderbuch ist. Wobei ich schon denke das ein paar Kinder Probleme haben könnten - oder gerade weil es so wunderlich geschrieben ist könnten es Kinder gerade zu verschlingen?!?! Ich weiss nicht :) Man müsste es auf jeden Fall probieren. 

Rassant, Fantastisch & sehr wunderlich. Ein außergewöhnliches Buch das sich zu lesen lohnt. Es ist halt einfach anders. :) 



Das Cover finde ich wirklich schön.Hätte für mich aber noch etwas Farbenfroher sein können.


Fazit:
Für mich ein wirklich einmaliges Buch, mit einen sehr eigenen- sehr speziellem Schreib & Erzählstil. Man braucht doch eine weile bis man in das Buch hinein kommt, macht aber dann doch Spaß zu lesen. Es bleibt aber, zumindest für mich, bis zum Schluss etwas aussergewöhnliches, besonderes und einfach ein "etwas anderes" Buch.

gibts von mir 3 von 5 Masken! 

Xo 
Christl 


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

154 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

fantasy, jugendbuch, love, nina mackay, queen, teenie, voodoo

Teenie Voodoo Queen

Nina MacKay
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492704755
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Teenie Voodoo Queen
Autor: Nina MacKay
Verlag: Ivi
Sprache: Deutsch
Seiten: 448 Seiten ∞ Broschiert
Preis: D 15,00€ ∞  A €
Genre: Roman  ∞ Fantasy ∞ Voodoo
Reihe: Nein



»Mein Name ist Dawn Decent und ich bin die wohl mieseste Voodoohexe des Universums.« Die Sache mit der Voodoohexen-Abendschule hatte sich Dawn wirklich anders vorgestellt. Aber dann bedroht eine Naturkatastrophe ihre Heimatstadt New Orleans und zwingt Dawn, mit den Loas – götterähnlichen Voodoo-Geistwesen – zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit einem ziemlich attraktiven Ex-Alligator und einem vorübergehend sterblichen Loa stellt sie sich den dunklen Voodoomächten, um ihre Stadt zu retten. Während Dawns Mitschülerinnen sie schwer um die beiden Jungs an ihrer Seite beneiden, zieht Dawn in einen schier aussichtslosen Kampf, in dem sie nicht nur ihr Herz riskiert sondern auch weit mehr als ihr eigenes Leben ...

Meine Meinung:
Ich hab von dem Buch gehört und es war klar das ich es lesen muss. Nina konnte mich schon vorher oft überzeugen, deshalb habe ich mich auf dieses Buch mit diesem Thema sehr gefreut.

" Na, wenigstens war er auf mir - und somit weich gelandet. Für einen Moment schloss ich die Augen. Dieser Tag wurde immer bizarrer. Vielleicht wäre das Mardi-Gras-Festival doch eine bessere Alternative gewesen. " 
Seite 60. Teenie Voodoo Queen

Alleine mit diesem Zitat finde ich, sieht man schon was ich mit dem Schreibstil meine. Er ist wirklich sehr Modern, witzig, Charmant und definitiv ist Dawn nicht auf den Mund gefallen. Obwohl sie noch relativ am Anfang des Buches doch eher Unsicher wirkt.

Auch alle anderen Charakteren in diesem Buch sind sehr gut beschrieben und ich habe mich gut in sie hinein versetzen können. Auch die Story war wirklich sehr interessant, an gewissen stellen hätte ich sogar am liebsten noch mehr erfahren wollen!

Das Buch konnte ich keine Minute aus der Hand legen. Jedoch muss ich leider eine Maske abziehen, da mein Herz mit dem Schluss nicht ganz Glücklich war. Jedoch muss ich sagen, ich hab nicht damit gerechnet und es hat mich Positiv überrascht. Also auf jeden Fall gut gelungen. Ich hoffe das es sogar noch einen zweiten Band geben wird, das fände ich wirklich sehr gut.

Top Buch! Für mich eine klare Leseempfehlung.  


Das Cover ist absolut fantastisch! Ich hätte das Buch auch lieber als Hardcover gehabt, ich glaub das wäre dann noch viel besser rübergekommen. Ich LIEBE es.

Fazit;:
Der Schreibstil der Autorin ist wirklich einmalig und sticht heraus. Jung, frisch, modern, flott und spritzig. Es liest sich einfach wunderbar. Und hier hat sie es wirklich geschafft das ich absolut keine Ahnung hatte wie das Buch zu Ende gehen würde. WAS ICH ABSOLUT liebe! Spannend und Interessant, diese Welt die Nina hier erschaffen hat. Meine Romantische, Hoffnungsvolle und total verträumte Ader kam zwar mit dem Schluss nicht zu 100% zurecht, aber es war wirklich wunderbar und ich muss sagen das ich auch mit dem Schluss recht zufrieden bin. Es ist definitiv etwas anderes, total fesselnd und absolut nicht vorhersehbar! 

Daher gibts von mir 4 von 5 möglichen Masken

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

carlsen verlag, coming-of-age, frech, heirat, highschool, highschool princess, impress, jugendbuch, liebe, modern, prinz, prinzen und prinzessinnen, prinzessin, prinzessind, rezension

Highschool Princess. Verlobt wider Willen

Annie Laine
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 01.03.2018
ISBN 9783646603927
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Highschool Princess
Autor: Annie Laine
Verlag: Impress
Sprache: Deutsch
Seiten: 303 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ €
Genre: Roman  ∞ Jugendbuch ∞ Liebe
Reihe: Nein


**Wenn eine Prinzessin keine mehr sein will**
Die 17-jährige Prinzessin Sarafina ist es leid, das Leben einer Royal zu führen. Die hübschen Kleider, die königlichen Bälle, all das würde sie nur zu gern gegen ein normales Leben eintauschen. Als ihre Eltern jedoch beschließen sie mit einem Prinzen zu verloben, scheinen ihre Träume in weite Ferne zu rücken. Um wenigstens noch ein bisschen ihr Leben genießen zu können, nimmt die Prinzessin kurz entschlossen an einem Schüleraustausch in den USA teil. Doch so leicht, wie sie sich die Highschool vorgestellt hat, ist sie dann doch nicht, und das Inkognito-Leben erweist sich als höchst kompliziert. Sarafinas einziger Lichtblick ist Leo, der sie mit seinen intensiv grünen Augen von Beginn an verzaubert. Wie dumm, dass sie vor ihm verbergen muss, wer sie wirklich ist…



Meine Meinung:
Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht. Ich war sofort in meinem Lesefluss.
Sarafina ist die etwas andere Prinzessin. In der "heutigen" Welt. Mit WhatsApp. Aber ohne wirkliche freunde und "Freiheit". Das Leben einer Royal ist wohl doch nicht so toll, wie wir immer angenommen haben. Und auch Sarafina will hier, zumindest für eine Zeit, einfach nur raus.
Als sie dann in den USA ankommt, beginnt der Spaß und der ganz gewöhnliche Highschool Wahnsinn.

Ich fand Sarafina von Anfang an sehr Sympathisch. Auch die anderen Protagonisten sind wirklich nett und die Autorin beschreibt alles wirklich gut und flüssig. Das Buch liest sich super in einem rutsch durch. Es macht Spaß den Worten der Autorin zu folgen, auch wenn die Geschichte doch eher vorhersehbar war/ist. Aber irgendwie hat mich das gar nicht gestört. Ich mein nach dem Klappentext habe ich auch nicht eine High Fantasy Geschichte erwartet. Ich bekam genau das was ich wollte. Eine tolle, liebevoll geschriebene Geschichte über eine Highschool Prinzessin die ihrem royalen Leben entfliehen möchte.

Ich hab das Buch nicht aus der Hand legen können, und hab mit Sarafina bis zum Schluss mit gelitten und mit gefiebert. <3 Wunderbare Lesestunden und eine tolle Unterhaltung! 


Das Cover find ich wirklich süss. Es fällt auf jeden Fall ins Auge.


Fazit:
Ein wirklich bezauberndes Buch, was mir tolle Lesestunden bereitet hat. Zwar doch etwas vorhersehbar, aber durch den fesselnden Schreibstil war das kein Problem. Und da es doch auch noch einiges zum Mitfiebern gab war es trotzdem Spannend.


Für mich gibts daher 5 von 5 Masken!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(138)

357 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

auf immer gejagt, carlsen, enat, erin, erin sommerill, erin summerill, fährtenleser, fantas, fantasy, gejagt, jugendbuch, königreich der wälder, liebe, lovestory, magie

Auf immer gejagt

Erin Summerill , Nadine Püschel
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.04.2017
ISBN 9783551583536
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Titel: Erin Summerill
Autor: Auf immer gejagt 
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
Seiten: 416 Seiten ∞ Hardcover
Preis: D ∞ 19,99€
Genre: Fantasy ∞ Abenteuer
Reihe: Ja


*** Ein überraschendes, fesselndes Abenteuer und eine wunderschöne Liebesgeschichte! *** Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache. 


Alle Bände der Serie "Königreich der Wälder":


Band 1: Auf immer gejagt


Band 2: Auf immer gefangen






Meine Meinung:
Das Buch hat wirklich große Erwartungen in mir hervorgerufen. Leider konnten nicht alle erfüllt werden.


Ich schätze mal das es ein jedes Buch etwas schwieriger hat, wenn man schon so hohe Erwartungen hat. Natürlich bin ich auch nicht ganz neu in dem Genre und hab schon einige Bücher (großartige) daraus gelesen. Daher muss ich gleich mal sagen hat es für "Für immer gejagt" schon mal nicht so leicht gehabt. Aber thirst Things thirst:


Der Einstieg in das Buch fiel mir relativ schwer, es liegt wohl auch an dem Schreibstil, der für mich stellenweise einfach zu abgehackt wirkt, so als würde man uns einfach eine TO DO liste vor predigen. Das Fand ich wirklich schade, da man doch an anderen Stellen merkte das die Autorin es auch anders kann.
Nach einer etwas längeren "Eingewöhnungsphase " habe aber auch ich mich an den Schreibstil gewöhnt. Die Geschichte ist wirklich interessant und hat mich schnell gepackt. Jedoch hat mir von Anfang an etwas gefällt. Das was gefällt hat, bekam ich zwar noch im laufe des Buches, aber doch ziemlich am Ende.


Die Protagonistin ist mir wirklich Sympathisch, und ich mochte sie sehr. Es gefiel mir auch das es nicht einer der Charakteren ist, die zur Zeit ja sehr modern zu sein scheinen, nein hier ist eine Protagonistin die wirklich stark ist und nicht erst auf ihren Prinzen oder ihre Kleider warten muss.


Die "Jagd" um die es hier geht, erkenne ich bzw. erlebe ich eigentlich eher weniger. Ja, es wird die ganze Zeit jemand gesucht, aber wirklich Spannend? Eine wirkliche Jagd? Hmm.. Eher weniger.


Ich muss sagen das Buch konnte mich erst richtig gegen Ende fesseln. Hier kam auch etwas Spannung auf, die mir in dem ganzen Buch sehr gefehlt hat. Das ende konnte mich dann sogar doch etwas überraschen und setzt auch gute Vorraussetzungen für den zweiten Band vor.


Ein wirklich gutes Buch. Das nicht ganz meine Erwartungen erfüllt hat. Ich glaube aber das Junge Leser sehr viel Spaß daran haben werden. 




Das Cover ist wirklich wunderschön. Und auch ohne Schutzumschlag kann das Buch punkten! Find ich wirklich toll! Passend zur Story 




Fazit:
Ein Buch das mir von der Idee her sehr gut gefallen hat. Erst gegen Ende konnte es mich wirklich begeistert. Der Schreibstil ist für mich oft zu sehr abgehackt. Nichtsdestotrotz hatte ich Spaß beim lesen und ich kann mir vorstellen das es vielen Lesern gefallen könnte.


Für mich ein tolles Buch das etwas zu vorhersehbar für mich war, deswegen


gibts von mir 3 von 5 Masken! 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

beschützer, edinburgh, götter, highlands, jäger, liebe, schicksal, schottland, vergangenheit

Destiny's Hunter. Finde dein Schicksal

Annie J. Dean
E-Buch Text: 341 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 22.02.2018
ISBN 9783646300949
Genre: Sonstiges

Rezension:


Titel: Destinys Hunter
Autor: Annie J. Dean 
Verlag: Dark Diamonds
Sprache: Deutsch
Seiten: 341 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ €
Genre: Fantasy ∞ Abenteuer
Reihe: Nein




**Vor dem Schicksal gibt es kein Entrinnen** 
Auf dem Motorrad durch das nächtliche Edinburgh zu fahren, bedeutet für die 21-jährige Destiny pure Freiheit. Diese kostbaren Momente sind selten, weil ihre Eltern ein strenges Netz aus Regeln um sie herum errichtet haben. Was Destiny nicht weiß, ist, dass die Zukunft der gesamten Menschheit auf ihren Schultern lastet, denn sie ist das personifizierte Schicksal. Das macht sie zur Zielperson der geheimen Organisation Scouts, den Jägern des Schicksals. Ausgerechnet der ungemein anziehende Hunter hat die Aufgabe, ihr Herz für sich zu gewinnen, um ihr den Todesstoß zu versetzen. Doch er hätte nie damit gerechnet, diese intensive Verbindung zu Destiny zu spüren, sodass sein Plan ins Wanken gerät… 


»Destiny’s Hunter. Finde dein Schicksal« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.




Meine Meinung:
Gleich zu Beginn merkt man das hier der Schreibstil sehr leicht und flott ist, was nicht unbedingt immer gut für die Story ist. Hier hat es mir aber dann doch gefallen.


Der Einstieg in das Buch ist sehr leicht, und man bekommt gleich mal einen Einblick in Hunters Sicht. Schnell war mir aber leider auch klar das ich die ganze Hunter Destinys Geschichte etwas vorhersehbar fand. Leider behielt ich hier auch größtenteils recht. Durch den, wirklich flotten Schreibstil aber glitt ich trotzdem nur so durch das Buch. Die Story konnte mich stellenweise leider gar nicht packen. Auch hätte ich mir viel mehr tiefe zu den Protagonisten gewünscht.
Die verschiedenen erzähl Perspektiven von Destinys und Hunter, gefiel mir aber gut.
Es geht auch Hauptsächlich um diese zwei Charakteren, andere Charakteren im Buch werden eher nur erwähnt und bleiben blass. 


Hunter ist halt ein Jäger, sieht natürlich gut aus und weiss das auch.
Destiny ist etwas unsicher und will eigentlich nur "Frei" sein und ihre ruhe habe.


Was mich aber wirklich fesselte war das Thema Schicksal - Vorherbestimmt oder können(sollten) wir es selbst bestimmen? Diese Thematik hat mich wirklich begeistert.


Ich finde die Grund Idee wirklich gut, und dank dem Schreibstil, der wirklich super gut ist, flog das Buch auch nur so dahin. Ich finde man hätte zwar etwas mehr aus dem Buch raus holen können, aber im großen und ganzen war es ein gutes Buch mit einem guten Schreibstil. 




Das Cover ist recht passend, bei der Titel (oder der Namenwahl der Protagonisten) Wahl hätte ich mir aber dann doch was anderes gewünscht... 




Fazit:
Für mich war es ein Buch dessen Story mich wirklich Interessiert hatte. Aber einfach zu "Oberflächlich" - Gefühlsmässig für mich blieb, und daher mich nicht ganz fesseln konnte. Es war auch von Anfang an für mich etwas zu Vorhersehbar, so das ich gegen Mitte des Buches bereits etwas die Hoffnung verlor. Nichtsdestotrotz war der Schreibstil relativ flüssig und doch ein Buch was mir ein paar vergnügte lese stunden beschaffte. Für zwischendurch voll Okay.
Ich würd gern 2,5 Masken vergeben, da ich aber nur ganze Masken (und auch Sterne) vergeben kann


gibts daher von mir 3 von 5 Masken! 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

DIE SONNE, DER MOND & DIE ROLLING STONES

Rich Cohen , Bernd Gockel
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei btb, 09.01.2018
ISBN 9783442716050
Genre: Biografien

Rezension:


Titel: Die Sonne, der Mond & die Rolling Stones; Ein Leben im Schatten der größten Rockband der Welt
Autor: Rich Cohen
Verlag: btb
Sprache: Deutsch
Seiten: 528 Seiten ∞ Taschenbuch
Preis: D ∞ 11,00€  A ∞ 11,40€
Genre: Musik  ∞ Biographie ∞
Reihe: Nein




Als junger Journalist erhält Rich Cohen in den Neunzigern einen Auftrag, der alles verändert. Er bekommt die einmalige Chance, die Rolling Stones auf ihren US-Touren zu begleiten. Unterwegs mit der Band, verfällt er rasch ihrer einzigartigen Faszination. Wird Teil des Epos "Rolling Stones". Und schneller, als er sich umschauen kann, zum Insider, eingeweiht in die typischen Witze, die Kameradschaft, die bisweilen bissigen Umgangsformen, das harte Leben der größten Rockband aller Zeiten. Doch neben all den Drogen und Affären, den Auseinandersetzungen und zahllosen Wiedervereinigungen ist es die Musik, die bleibt. Dieses Buch ist inspiriert durch Cohens Bewunderung für die Songs der Stones, die an Besessenheit grenzt. Es ist der rigorose Blick eines Mannes, der ganz nah dran war und noch immer ist an der legendären Band, die Generationen prägte. Und zugleich eine bahnbrechende Kulturgeschichte, verfasst von einem preisgekrönten Autor zahlreicher New-York-Times-Sachbuchbestseller. Ein Buch, so gut, so frech, so elegant – so anders, dass es sich liest wie ein Roman. 




Meine Meinung:
Rolling Stones. Für mich schon immer einer der Bands die man kennen musste, und als ich dieses Buch gesehen habe, dachte ich mir das dies eine gute Gelegenheit wäre sie noch ein stück weit besser kennen zu lernen.
" Ich frage dich. Ich weiss es nämlich nicht. Was ist das für ein Gefühl, in einer Welt aufzuwachen, in der es die Stones immer schon gab? Die Sonne, der Mond und die Rolling Stones - damit bist du doch aufgewachsen."
Keith Richards im Gespräch mit Rich Cohen, 1994


Der Einstieg in das Buch fiel mir wirklich leicht. Der Schreibstil ist sehr lebhaft und flüssig. Ich bin sofort in meinen Lesefluss gekommen. Da ich ja auch nicht der Überflieger Fan bin waren auch sehr viele dinge dabei die ich noch nicht wusste und das Buch hat mich wirklich sehr fesseln können. Ich kann mir zwar vorstellen das es für einen richtigen Fan nicht wirklich neue Info bereit hält, aber der Autor hat es wirklich sehr gut umgesetzt und alles wirklich sehr spannend und packend verpackt.


Der Autor hat auch eine besondere liebe zur Musik, und das spürt man auf jeder Seite des Buches. Was einen natürlich mit reisst. Für mich daher wirklich ein top buch das mir tolle lese stunden bereitet hat. 


Auch sind einige Fotos im Buch abgebildet. Das finde ich hätte ruhig noch mehr sein können, find sowas immer toll. :) 


Für mich aber ein wirklich tolles Buch. 




Das Cover find ich wirklich toll. Wobei die Abbildung der Zunge auch auf dem Cover mehr Glitzer vertragen hätte. Die Erhebung des Titels fühlt sich aber wirklich super an. Wertet das ganze Taschenbuch doch etwas auf :) 


Fazit:
Absolut tolle Biographie. Als richtiger Fan erfährt man wahrscheinlich nichts weltbewegendes neues. Aber es liest sich wirklich gut, der Schreibstil gefällt mir hier wirklich gut.
Für Fans sicherlich ein wunderbares Buch was man in seiner Sammlung haben sollte. Für mich als allgemeiner Musik Fan ist es auch auf jeden fall ein hingucker und hat mir sehr viel Spaß gemacht.




Für mich gibts daher 5 von 5 Masken!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Save Me

Mona Kasten
E-Buch Text: 416 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 23.02.2018
ISBN 9783736306431
Genre: Romane

Rezension:


Titel: Save Me
Maxton Hall Reihe
Autor: Mona Kasten 
Verlag: LYX 
Sprache: Deutsch
Seiten: 416 Seiten ∞ Taschenbuch
Preis:  D ∞ 16,00€
Genre: ∞ Roman ∞ Romantik ∞ New Adult
Reihe: Ja, dies ist Band 1




Sie kommen aus unterschiedlichen Welten. 
Und doch sind sie füreinander bestimmt. 


Geld, Glamour, Luxus, Macht ― all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß ― etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James ― und ihr Herz ― schon bald keine andere Wahl -


Meine Meinung:
Schon lange meinten Freunde von mir ich soll endlich mal was von Mona Kasten lesen, mit Save me musste ich es einfach probieren! Und ich bin froh das ich es getan habe! 


Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht. Der Schreibstil ist wirklich sehr flüssig und einfach, ohne dabei Banal zu wirken. Mona Kasten versteht es zu Schreiben und den Leser zu fesseln. Ich fand sofort in meinen Lesefluss hinein. 


Die Geschichte hat mich schnell etwas an Hardin (After Reihe) erinnert, ohne dabei aber zu wirken als wäre es ein Abklatsch. Auch das Grundgerüst ist zwar schon oft erzählt, Reicher Typ trifft auf armes Mädel, doch die Autorin schafft es hier, auch durch die Charakteren, ein ganz anderes Gefühl aufkommen zu lassen. So das man sich nicht vorkommt als hätte man es schon 10 mal gelesen. Ich glaube es liegt auch viel an der Protagonistin - Ruby war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich mag sie wirklich sehr. Zwar wollt ich sie auch oft am liebsten schütteln und anschreien, aber auch dieses Gefühl finde ich genial. Wenn eine Autorin es schafft das ich so mit leide, fühle, freue - das ich mich total auf die Story und die Charakteren einlassen kann und einfach mitten drin bin. 


Was mich auch überzeugt hat ist die Tatsache das es hier nicht einfach "nur" um die Liebes Geschichte geht. Oder um die Reich/Arm Story, nein Mona Kasten hat hier noch viel mehr einfliessen lassen. Eine Starke Protagonistin, die aber eben nicht nur absolut unschuldig/bzw. unwissend ist. Ein Reicher Typ der aber auch nicht das ist was man auf den ersten Blick zu sehen glaubt. Und auch mehrere neben/ Hintergrund Storys und andere Charakteren hat, die dem ganzen Buch eine absolut andere Atmosphäre, sowie Schwung geben. 


Ich bin schon sehr gespannt wie es hier mit Ruby und allen anderen Charakteren weiter gehen wird! 


Für mich eine definitive Lese Empfehlung! 






Das Cover finde ich einfach nur wunderschön! Es sieht schon auf den Fotos immer sehr gut aus, aber in echt mit den ganzen Lichtreflexen ist es absolut atemberaubend schön! #ichkleineCoverLiebhaberin




Fazit:
Es war mein erstes Buch von Mona Kasten aber sicherlich nicht mein letztes! Absolut geniales Buch das mich von Anfang bis Ende fesselte und nicht mehr los lies. Ein Gefühlschaos hoch 10 in mir hervorrief und ein Ende das mich mit offenen Mund da sitzen lies und ich nur mehr denken konnte "nein Verdammt ich brauch Band 2 und zwar SOFORT"


Gesehen, verschlungen - Geliebt.


Daher gibts von mir 5 von 5 Masken!!

  (2)
Tags:  
 
261 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.