Leserpreis 2018

ChristineChristls Bibliothek

272 Bücher, 171 Rezensionen

Zu ChristineChristls Profil
Filtern nach
273 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(400)

824 Bibliotheken, 32 Leser, 1 Gruppe, 156 Rezensionen

"liebe":w=21,"liebesbriefe":w=17,"briefe":w=14,"jenny han":w=12,"familie":w=11,"schwestern":w=9,"jugendbuch":w=7,"erste liebe":w=6,"teenager":w=5,"liebesroman":w=3,"jugend":w=3,"love":w=3,"young adult":w=3,"erwachsen werden":w=3,"highschool":w=3

To all the boys I’ve loved before

Jenny Han , Birgitt Kollmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 25.07.2016
ISBN 9783446250819
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: To all the boys I've loved before
Autor: Jenny Han
Verlag: Hanser
Sprache: Deutsch
Seiten: Seiten ∞ Taschenbuch
Preis: D ∞16,00€  A ∞ 16,50€
Genre: Liebe ∞ Romantisch ∞ Jugend
Reihe: Ja, dies ist Band 1


Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, Liebeskummer hatte sie schon oft, und unsterblich verliebt war sie auch schon. Einmal sogar in den Freund ihrer großen Schwester. Klar, dass sie das keinem anvertrauen kann. Außer ihrer Hutschachtel. Denn um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief, in dem sie so richtig ihr Herz ausschüttet, und legt ihn dort hinein. Diese fünf Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, an dem auf mysteriöse Weise jeder Brief seinen Empfänger erreicht und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig außer Kontrolle gerät …



Meine Meinung:
Ich habe den Film gesehen, und sofort war mir klar : "Ich muss dieses Buch lesen!! " Und Gott sei dank hab ich es getan!
Der Einstieg in das Buch fiel mir ziemlich leicht. Der Schreibstil ist absolut bezaubernd und "Ruhig". Es ist keine Ober Kitschige- Drama- Liebes- Geschichte, sondern eine Story über Liebe Freundschaft und Familie. Ich finde besonders die Geschichte, die Beziehung der verschiedenen Familien Mitglieder unglaublich ergreifend. Alle gehen so liebevoll und witzig mit einander um - so das man sich wünschte man hätte selbst so eine Familie. Obwohl es ja irgendwie auch ein bisschen Traurig ist, da die Mädels ihre Mutter sehr früh verloren hatten.

Die Protagonisten sind alle samt für mich sehr greifbar, durch den sehr guten und flüßigen Schreibstil lernt man alle, langsam und gut kennen. (Und auch lieben) Lara Jean mag ich aber am allermeisten. Ihre Unschuldige und doch so selbstbewusste Art fasziniert mich. Ihre Leidenschaft für "Groschen Romane" und einfach ihre ganze Art haben mich sehr eingenommen.

Die Story ist wirklich süß, und ich hab echt mit allen Protagonisten mit gefühlt. Ich find es absolut Fantastisch wie die Autorin es hier geschafft hat etwas so zuckersüßes und charmantes zu Schreiben ohne dabei aber Kitschig oder gar Nervig zu wirken. Klar, gibt es vl den ein oder anderen Part den man eventuell als "langatmig" bezeichnen könnte, aber alles in allem habe ich dieses Buch geliebt und durch das doch offene Ende freu ich mich riesig auf Band 2.

Eine klare Lese Empfehlung für alle die etwas schönes und liebevolles für ihr Herz benötigen! 


Zitat: " Josh verschluckt sich beinahe. »Kavinsky? Willst du mich auf den Arm nehmen? Das finde ich jetzt zu banal. Ich hätte gedacht, du stehst auf jemanden, der etwas...... was weiß ich .... etwas subtiler ist. Peter Kavinsky ist so ein Klischee. Der ist doch der Prototyp des ´coolen Jungenden einem dieser Highschoolfilme.« " 



Das Cover find ich wirklich gelungen und absolut süß. Freu mich wenn ich alle Bände in meinem Regal stehen habe.

Fazit:
Ein wirklich unfassbar süßes und charmantes Buch das mein Herz berührt hat.
Ich liebe den lockeren, gefühlvollen Schreibstil und freue mich auf die weiteren Bände.


Daher gibts von mir 5 von 5 Masken

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

106 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

"fantasy":w=1,"elfen":w=1,"holly black":w=1,"elfenkrone":w=1,"the folk of the air":w=1

ELFENKRONE

Holly Black , Anne Brauner
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbj, 19.11.2018
ISBN 9783570165263
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Elfenkrone
Autor: Holly Black
Verlag: cbj
Sprache: Deutsch
Seiten: 448 Seiten ∞ Hardcover
Preis: D ∞18,00€  A ∞ 18,50€
Genre: Elfen ∞ Fantasy ∞ New Adult 
Reihe: Ja, dies ist Band 1


Sie sind schön wie das Feuer und gnadenlos wie Schwerter – bis ein Mädchen ihnen Einhalt gebietet ...

»Natürlich möchte ich wie sie sein. Sie sind unsterblich. Cardan ist der Schönste von allen. Und ich hasse ihn mehr als den Rest. Ich hasse ihn so sehr, dass ich manchmal kaum Luft bekomme, wenn ich ihn ansehe…« Jude ist sieben, als ihre Eltern ermordet werden und sie gemeinsam mit ihren Schwestern an den Hof des Elfenkönigs verschleppt wird. Zehn Jahre später hat Jude nur ein Ziel vor Augen: dazuzugehören, um jeden Preis. Doch die meisten Elfen verachten Sterbliche wie sie. Ihr erbittertster Widersacher: Prinz Cardan, der jüngste und unberechenbarste Sohn des Elfenkönigs. Doch gerade ihm muss Jude die Stirn bieten, wenn sie am Hof überleben will…

Meine Meinung:
Bereits als das Englische Buch erschienen ist dachte ich mir "DAS MUSS ICH LESEN", als ich dann aber sah das es auch bald auf Deutsch erscheint, habe ich gewartet :) 
Und das warten hat sich definitiv gelohnt !!!
Der Einstieg in das Buch fiel mir nicht ganz so leicht, eigentlich sogar etwas schwer. Die ersten 3-4 Kapitel fand ich fast schon "schlecht" - ich fand nicht in die Geschichte und die Protagonisten blieben für mich total Farblos. Ich hatte schon fast die Hoffnung aufgegeben, doch bereits Ende Kapitel 4 / Anfang Kapitel 5 hatte sich alles gegeben und sogar, zumindest für mich, auch zusammen gefügt. Die anfängliche "Kälte" der Protagonisten und auch des Schreibstils ergaben für mich plötzlich einen Sinn. 

Und ab da an hatte mich die Autorin mit ihrem Schreibstil & der Story gefangen genommen. Die Welt die sie hier erschaffen hat gefällt mir absolut gut. Sie ist etwas düster, gemein und für mich fast etwas trostlos. Zumindest strahlen das die Elfen für mich aus.

Die Protagonisten wurden im verlaufe des Buches immer greifbarer und interessanter. Man kann jedoch keinen so richtig durchschauen und irgendwie gibt das Buch einem ständig Rätsel auf, zumindest erging es mir so. 
Ich wusste auch nie wohin mich die Reise bringen wird. Oft dachte ich mir "ah jetzt versteh ich auf was die Autorin hinaus möchte" - jedoch lag ich fast immer mit meiner Vermutung falsch. Was ich absolut Spannend und Nervenaufreibend fand.

Die Elfen sind für mich ein großes Fragezeichen, nie weiss ich was die wirklichen Absichten von ihnen sind. Cardin war mir auch hier ein großes "schwarzes Loch". 
Auch bei Jude und ihren Schwestern bin ich mir bis zum Ende des Buches nicht wirklich sicher wie ich diese Charakteren finden soll, oder was sie wirklich beabsichtigen (ehrlich gesagt weiss ich auch jetzt, nach Beendigung des Buches noch nicht wirklich was ich von den beiden halten soll ^^). 

Absolut Spannend und fesselnd. Atemberaubend. Verschiedene Wendungen die ich so nicht erwartet hätte. 

Für mich eine klare Lese Empfehlung!!! 

Definitiv ein Jahres Highlight von mir! 


Das Cover finde ich wirklich schön und gelungen. Ich mag das eher schlichte design total. Innen befindet sich eine Landkarte - und Landkarten in Bücher LIEBE ich einfach !!! 

Fazit:
Der Einstieg war für mich zwar etwas holprig aber um so besser wurde es dann im verlaufe des Buches. Ich hatte wirklich viel Spaß beim lesen und kann es kaum erwarten das Band 2 erscheint!!

Daher gibts von mir NICHT NUR 5 von 5 Masken sondern auch die Goldene Maske

da es definitiv ein Jahres Highlight für mich ist.

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

19 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

"ben brooks":w=1

Stories for Boys Who Dare to be Different - Vom Mut, anders zu sein

Ben Brooks , Ulrich Thiele , Bea Reiter , Anja Seelow
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Loewe, 09.10.2018
ISBN 9783743202597
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Titel: Stories for Boys who dare to be different. Vom Mut, Anders zu sein. 
Autor: Ben Brooks
Verlag: Loewe
Sprache: Deutsch
Seiten: 358 Seiten ∞ Hardcover
Preis: D ∞€  A ∞ €
Genre: Jungs ∞ Biografie ∞ Kinder/Jugendliche

Von Beethoven bis Obama – 100 Jungs, die die Welt verändert haben!

Jungs brauchen Vorbilder – heute mehr denn je. In diesem aufwändig gestalteten Buch finden sie über 100 ganz persönliche Geschichten von Künstlern, Wissenschaftlern, Umweltaktivisten, Fußballern, Politikern und Entdeckern – von großen und kleinen Helden aus der ganzen Welt und aus allen Epochen, die Grenzen überschritten haben und gegen den Strom geschwommen sind. Sie alle hatten den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen und so ihre Träume zu verwirklichen. 

Nach dem großen Erfolg von Good Night Stories for Rebel Girls gibt es nun endlich auch eine inspirierende Geschichtensammlung für Jungs. Autor Ben Brooks erzählt von Persönlichkeiten, die Erstaunliches erreicht und die Welt auf ihre Art ein Stück besser gemacht haben – jenseits von stereotypen Männlichkeitsbildern und Rollenklischees.

Denn: Man muss sich nicht mit großen Kämpfern identifizieren, die Drachen töten und Prinzessinnen retten, um zum Helden zu werden. Dieses Buch zeigt, dass man auch als Querdenker, als sensibler oder introvertierter Junge Außergewöhnliches zu leisten vermag.
Stories for Boys Who Dare to be Different ist ein unvergleichliches Buch, randvoll gepackt mit Abenteuern, spannenden Geschichten und mancher Überraschung. Am wichtigsten jedoch: es bestärkt kleine und große Jungs darin, ihren eigenen Weg zu gehen.


Meine Meinung:
Zuerst war ich etwas skeptisch, da ja die Vorlage "Good Night Stories for Rebell Girls" wirklich gelungen war, und es ja für Jungs sowieso schon genügend Geschichten gibt mit Helden usw.

Aber ich bin froh das ich mich doch daran getraut habe. Ich habe es nicht bereut !
Als ich das Buch bekam, und es aufschlug, landete ich direkt bei Jamie Oliver, und ja was soll ich sagen ich bin ein großer Fan von ihm. Und diese Zeichnung, absolut gelungen. Das er bereits mit 8 Jahren anfing zu Kochen, wusste ich aber auch noch nicht.

Es sind absolut tolle Jungs (Männer) in diesem Buch die auch sehr inspirierend wirken, in Kombination mit dem doch kurzen, knackigen und flotten Erzählungen über diese, wird es einem absolut nicht langweilig beim lesen.

"You may say Im a dreamer. But im not the only one!" - John Lennon

" Ich wollte immer nur, dass sich jeder ans Kocher herantraut" - Jamie Oliver

Die Bilder kommen auch sehr gut bei jüngeren an, sie sind witzig und auch mir haben sie sehr gut gefallen.

Für mich nicht nur ein Buch für Jungs, sonder auch für Mädels, und definitiv auch für Erwachsene die an ewig langen und langweiligen Biografien sich die zähne ausbeissen und von diesen nur gelangweilt sind. Hier erfährt man in einem Flotten Schreibstil, schnell und viel von der jeweiligen Person. Also Sammlung zu den "Rebell Girls" sicherlich eine geniale Kombination.


Wirklich tolles Cover, und die Bilder der jeweiligen Personen sind absolut genial. Es macht spaß durch das Buch zu Blätter und darin zu lesen. 

Fazit:
Ein absolut geniales und gelungenes Buch, wie ich finde nicht nur für Jungs.
 Ich finde es auch toll das so ziemlich fast für alle Altersklassen etwas interessantes dabei ist.
Für mich auch nicht nur ein Buch das man in einem Rutsch durchliest, sondern ein Buch das man sich immer wieder hernehmen kann.


Daher gibts von mir 5 von 5 Masken

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"kinderbuch":w=1,"freunde":w=1,"gespenster":w=1

Geschwistergespenster

Florian Beckerhoff , Yayo Kawamura
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.08.2018
ISBN 9783522184656
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Titel: Geschwister-Gespenster, Jetzt geht der Spuk erst richtig los
Autor: Florian Beckerhoff
Verlag: Thienemann
Alter: 6-8 Jahren
Seiten: 112 Seiten ∞ Hardcover
Preis:  D ∞ 12,99€ A ∞ 13,40€

∞ Kinder Buch ∞


Liebevoll-lustiges Gespenster-Abenteuer zum Vorlesen und Selberlesen, für Kinder ab 6 Jahren.

Alarmstufe Rot! Den drei kleinen Gespenstern von Gut Wasser droht die Zwangsräumung! Das alte Gemäuer soll nämlich zu einem superschicken Wellness-Hotel umfunktioniert werden. Im Klartext bedeutet das: Keine zugigen Fenster mehr, keine gemütlichen Staubfäden und vor allem: Kein Schaberspuk mehr! Nur noch Ruhe, blitzblank geschrubbte Böden und gähnende Langeweile. Klar, dass die kleinen Gespenster bei so einer Schreckensnachricht alle Register ziehen, um den Spuk aufs Gut zurückzuholen!


Meine Meinung:
Ich liebe Halloween und den Oktober, und als ich dieses Buch Cover gesehen habe, wusste ich DAS MUSS ICH HABEN.
Das Buch ist wirklich total süß, und super gut geeignet zum Vorlesen. Man ist schnell im Lesefluss und die Geister waren mir gleich von Anfang an Sympathisch.

Die Geschichte ist wirklich liebevoll und witzig. Ich hatte wirklich Spaß beim lesen des Buches.
Laut Vorgabe ist das Buch für 6-8 Jahren, jedoch finde ich das dieses Buch etwas zu viel Text hat für Leseanfänger. Und auch beim Vorlesen hätte ich mir dann doch ein paar mehr Bilder gewünscht die ich herzeigen kann. Auch die, doch oft vorkommenden, Worterschaffungen (sagt man das so? XD), also solch erfundenen Wörter im Text, haben das Vorlesen etwas erschwert. Da könnt ich mir auch vorstellen das Leseanfänger so ihre Probleme damit haben könnten. Deshalb auch der eine Punkt Abzug. Aber ansonsten gibt es wirklich nichts auszusetzen an den süßen Gespenster Kinder.

Besonders genial fand ich den Schluß des Buches, aber liest doch selbst :)

Nach dem lesen wäre meine Empfehlung 8-10 Jahre.
Zum Vorlesen gut geeignet.


Cover:
Das Cover ist wirklich absolut süß. Auch die Bilder sind total lieb gemacht - hätte mir gern mehr Bilder im Buch gewünscht! 

Fazit:
Für mich ein wirklich süßes Buch, was super geeignet ist zum Vorlesen. Ich hätte mir nur ein paar mehr Bilder gewünscht.

Daher gibts von mir 4 von 5 Masken






Danke an den Verlag der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.

Xo 
Christl 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

Das kleine Böse Buch 2

Magnus Myst , Thomas Hussung
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag, 14.09.2018
ISBN 9783764151461
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Titel: Das kleine Böse Buch 2, Jetzt noch gefährlicher! 
Autor: Magnus Myst
Verlag: ueberreuter
Alter: 8 - 10 Jahren
Seiten: 150 Seiten ∞ Hardcover
Preis:  D ∞ 12,95€ A ∞ 13,40€

∞ Interaktives Buch ∞


Rette sich, wer kann - es ist zurück!

... und es hat das schrecklichste Geheimnis aller Zeiten im Gepäck! Doch bevor der Leser es erfährt, muss er einige Proben bestehen, um zu beweisen, dass er kein Spion ist. Denn eins ist klar: Man kann niemandem mehr trauen. Schon gar nicht der nervigen Liebmarie, die das bravste Mädchen der Welt ist. Nicht nur, dass sie den Erwachsenen immer alles glaubt, sie sabotiert die Enthüllungsversuche des kleinen Bösen Buches, indem sie alle schrecklichen Wahrheiten mit rosa Herzen und Einhörnern bekritzelt. Auf jeden Fall muss der Leser dem kleinen Bösen Buch helfen, Liebmarie abzuhängen, damit endlich Licht ins Dunkel gebracht und das größte Geheimnis der Welt gelüftet werden kann! 

Der interaktive Lesespaß: Bringt jeden Lesemuffel zum Lesen!


Meine Meinung:
Ich hab das Cover gesehen, den Klappentext gelesen und war verliebt in dieses Buch.
Ein interaktives Buch für Kinder mit Gruselspaß Faktor ? Das klingt ja fast als wäre es für mich geschrieben worden. Jedoch hatte ich nicht erwartet das es wirklich so viel Spaß macht!

Es ist absolut liebevoll Gestaltet, man ließt nicht nur die Geschichte sondern erlebt sie Hautnah mit und kann sie sogar ein bisschen "mit gestalten", so kommt es einen zumindest vor. Man wird durch das Buch manövriert, eine Seite nach der anderen lesen? Das geht natürlich hier nicht, wir müssen das alles ja Geheimhaltung und dürfen uns nicht von den Erwachsenen erwischen lassen!! :)

Wenn eure Kinder bald mit Aluhüten rum laufen, tja, dann kann ich euch nur raten "Schaut einen Moment in dieses Buch hinein, aber auch nur wenn ihr euch traut und wenn ihr, nun ja, ein paar Test vorher besteht." Aber sieht selbst :)

Für mich ein absolutes muss für alle Kinder ab 8 Jahren. Nicht nur zur Halloween Zeit ein vergnügen! Charmant, liebevoll, Geheimnisvoll und ein klein wenig Gruselig - All das und noch viel mehr bekommt ihr bei "Das kleine Böse Buch 2"

Kleine Info am Rande: Hab mit diesem Buch meine Lesefaule, 19 Jährige Schwester zum lesen und lachen gebracht :)

Definitiv mein Monats Highlight im Oktober!!!! 

Cover:
Ich LIEBE dieses Cover und die Innengestaltung ist wirklich absolut liebevoll gestaltet. Schrift ist Groß genug, und die verschiedenen Farben und Hintergrund, bzw. Schauplätze sind unglaublich gut umgesetzt!

Fazit:
Für mich ein absolut liebevolles, Gruseliges Buch für Groß und Klein. Man darf hier nicht nur eine Geschichte lesen sondern erlebt sie hautnah mit.
Ich kann es gar nicht erwarten wenn mein Neffe alt genug ist, so das er dieses Buch selbst erleben kann.

Naja, und was soll ich sagen: Sogar ich hatte einen unglaublichen Spaß bei diesem Buch!!!!


Daher gibts von mir nicht nur 5 von 5 Masken sondern auch die GOLDENE MASKE!
Mein absolutes Oktober Highlight 2018 !!!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(256)

778 Bibliotheken, 50 Leser, 0 Gruppen, 99 Rezensionen

"schattenjäger":w=9,"fantasy":w=8,"cassandra clare":w=7,"liebe":w=5,"feenwesen":w=5,"parabatai":w=5,"lord of shadows":w=5,"dämonen":w=4,"emma":w=4,"freundschaft":w=3,"jugendbuch":w=3,"verbotene liebe":w=3,"julian":w=3,"shadowhunters":w=3,"familie":w=2

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 09.10.2017
ISBN 9783442314256
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: Lord of Shadows Die Dunklen Mächte
Autor: Cassandra Clair
Verlag: Goldmann
Sprache: Deutsch
Seiten: 832 Seiten ∞ Hardcover
Preis: D ∞ 19,99€  A ∞ 20,60€
Genre: Shadowhunters ∞ Fantasy  ∞ Liebe ∞
Reihe: Ja, dies ist Band 2

Die junge Schattenjägerin Emma Carstairs hat ihre Eltern gerächt, doch sie findet keinen Frieden. Denn aus der Freundschaft zu ihrem Parabatai Julian ist Liebe geworden – und nach den Gesetzen der Schattenjäger hat eine Beziehung zwischen zwei Parabatai tödliche Konsequenzen. Um Julian und sich zu schützen, lässt sich Emma daher ausgerechnet auf Julians Bruder Mark ein. Mark, der fünf Jahre bei den Feenwesen lebte und dessen Loyalität nicht wirklich geklärt ist.

Zumal Unruhe herrscht in der Unterwelt. Die Feenwesen mussten sich nach dem Dunklen Krieg harten Bedingungen beugen und begehren auf. Aufgerieben zwischen den Intrigen des Feenkönigs und der unerbittlichen Härte jahrtausendealter Gesetze müssen Emma, Julian und Mark ihre privaten Sorgen vergessen und gemeinsam für all das kämpfen, was sie lieben – bevor es zu spät ist und ein neuer Krieg ausbricht ...


Meine Meinung:
Band 1 konnte mich ja schon nicht so ganz überzeugen, aber ich wollte doch unbedingt weiterlesen.
Der Einstieg in das Buch fiel mir dieses mal viel leichter. Ich fand schnell in meinen Lesefluss. 

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt, flüssig und gut. Jedoch muss ich von der Story einfach sagen, es fühlt sich stellenweise für mich so an wie eine 0815 Wiederholung von Jace & Clary. Ich konnte dieses Gefühl einfach nicht abschütteln. Trotzdem hat die Autorin aber ihren eigenen Charme beim erzählen, was es mir doch sehr leicht gemacht hat das Buch zu lesen. 

Die Geschichte, wie schon erwähnt, fühlte sich stellenweise so an als würd ich noch mal die reihe "City of Bones" lesen, nur das es hier nicht Jace & Clary ist sondern Emma und Julian. Ich liebe die Welt die die Autorin für uns erschaffen hat, wirklich, heiss und innig. Jedoch kam mir hier die Story sehr eingefahren vor - es drehte sich alles ausschließlich um "Komplizierte Liebe". Ein ewiges Hin und Her der Protagonisten führte nicht wirklich dazu das ich mich unterhalten fühlte. Auch fehlte mir hier schlicht die Action. Gegen Ende hin nahm diese zwar zu, aber es reichte für mich halt doch nicht wirklich ganz... 

Was mir hier auch noch aufgefallen ist, sind doch die relativ oft vorkommenden Logik Lücken. Zumindest für mich. Auch wusste ich Zeitweise gar nicht ob das Szenario im JETZT spielt, oder Vorgestern, oder vor einem Jahr... oder oder... das hat mich doch alles verwirrt. 

Jedoch muss ich einfach sagen, es fühlte sich doch schön an. Zumindest stellenweise. 
Viele beschreiben es als "nach Hause kommen" und ich muss dem wirklich zustimmen. Auch wenn es seine auf und abs hat. Nicht ganz so Actionreich ist. 

Wenn man sich aber im klaren ist, dass es hier (wieder) um eine, ja doch komplizierte, Liebesgeschichte handelt, der wird wohl nicht enttäuscht werden. 

Eine schöne, komplizierte, hin&her Liebesstory in der Welt der Schattenjäger. 

Ich kann mir vorstellen das Band 3 alles raushauen wird, jedoch war dies dann doch einfach nur ein "Brücken Buch" das uns die Wartezeit auf Band 3 verkürzen sollte. 

Für alle Fans sicherlich ein muss. 

Ob ich mir Band 3 holen werde? Mal sehen.... :) 


Das Cover gefällt mir wirklich gut, und macht sich auch gut im Regal. Ich find es nur etwas düster.
Auf was ich erst viel viel später gekommen bin. Dreht man das Buch leicht, sieht man die Skyline von London *.* 

Fazit:
Für mich ein guter zweiter Band. Aber leider konnte ich auch bei diesem band nicht so ganz hineinfinden. Ich liebe die Welt rund um die Schattenjäger, aber leider ist mir hier einfach zu wenig Action, zu viel liebe (-sprobleme) und eigentlich auch viel zu wenig Dämonen.


Daher gibts von mir 3 von 5 Masken

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"#j. kenner":w=3,"deep passion":w=3,"erotik":w=2,"liebe":w=1,"liebesroman":w=1,"love":w=1,"schauspieler":w=1,"hollywood":w=1,"medien":w=1,"bank":w=1,"geldnot":w=1,"diana-verlag":w=1,"deep love":w=1,"stark world":w=1

Deep Passion

J. Kenner , Pauline Kurbasik
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.06.2018
ISBN 9783453359819
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Deep Passion
Autor: J. Kenner
Verlag: Diana
Sprache: Deutsch
Seiten: 335 Seiten ∞ Taschenbuch
Preis: D ∞ 9,99€  A ∞ 10,30€
Genre: Roman ∞ Erotik  ∞ Liebe ∞
Reihe: Ja, dies ist Band 2




Liebe hat immer ihren Preis ...

Der Hollywood-Shootingstar Lyle hält sich von Beziehungen fern. Doch als er in einer kompromittierenden Situation mit dem Escortgirl Sugar Laine fotografiert wird, bleibt ihm nur eins, um seine Karriere zu retten: Er gibt seine Verlobung mit ihr bekannt. Sugar willigt in das Täuschungsmanöver ein, weil sie Geld braucht, um ihr Zuhause zu retten. Was als Spiel beginnt, führt für beide schon bald zu gefährlichen Gefühlen …


Meine Meinung:
Ich muss vorweg sagen das ich Band 1 der Reihe nicht gelesen habe, mir aber viele gesagt haben das dies nicht nötig sei, also hab ich mich hier auf Band 2 gestürzt - und wurde leider etwas enttäuscht..
Der Anfang ist wie gewohnt, flott mit einem guten Schreibstil der es einem leicht mach in seinen Lesefluss zu kommen.

Der Prolog hat mich auf jeden Fall gleich mal gefesselt und ich war gespannt was J Kenner dieses mal für mich parat hält. Was aber leider nicht so lange anhielt. Mir waren gleich am Anfang etwas zu viele Namen, die mich alle etwas verwirrten (Vielleicht liegt es daran das ich Band 1 nicht gelesen habe?) einige dinge wiederholten sich gleich am Anfang soo oft das ich irgendwann nur mehr mit den Augen rollte und laut zum Buch sagte "Ja wir haben es kapiert!" ... Was das so war? Tja, das Sugar lieber Laine gennant werden will, dass sie Pleite ist und und und (Ich möchte euch nicht Spoilern)..

Und dann aber wieder gab es Sachen die mir einfach viel zu schnell gingen.. Ein paar, für mich unnötige, langweilige Szenen reihten sich bevor auf einmal total viel Gleichzeitig passierte. Und was mich am meisten störte war die "erste Begegnung", Warum? Sugar, sorry - Laine, sah den Mann und wusste SOFORT bescheid was ihn bewegt und was in ihm vorgeht. Aber ja, lest selbst!

Der Schreibstil ist, wie gesagt, ziemlich flüssig und leicht, daher hat sich das Buch trotz allen dingen die mich so störten, schnell gelesen. Es hat aber auch bis zum Ende hin nicht für mich passen wollen. Alles in allem eine Solide, seichte Erotische Geschichte mit seinen kleinen hin und Hers, die man gut zwischendurch oder auch Unterwegs lesen kann.

Mit einem anderen Titel und einem etwas anderen Klappentext hätte ich mir wahrscheinlich weniger erwartet und dann wäre meine Enttäuschung auch nicht so groß gewesen. 


Die Cover von J Kenner und dem Verlag finde ich wirklich wunderschön, man erkennt die Autorin richtig und die Bücher machen sich wunderbar im Regal neben einander! 

Fazit:
Für mich der bisher schwächste Band von J. Kenner. Es hat mich einfach nicht gefesselt. Einiges ging viel zu schnell, anderes wurde mehrfach erwähnt und in die länge gezogen. Und für ein Erotik Buch waren mir zu wenig Erotische Momente enthalten.

Ich würde ja gern 2,5 Masken vergeben, aber da ich nur volle Masken / bzw. Sterne zur Verfügung habe bekommt das Buch von mir 3 Masken.

Es ist halt ein Leichtes, Erotische Buch das man gut zwischendurch lesen kann.


Daher gibts von mir 3 von 5 Masken

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mondschön

Nives Gobo
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Kösel, 25.06.2018
ISBN 9783466346899
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Mondschön, Ein Kurs in Weiblichkeit
Autor: Nives Gobo
Verlag:
Sprache: Deutsch
Seiten: Seiten ∞ Broschur
Preis: D ∞€  A ∞ €
Genre: Liebe ∞ Ratgeber ∞ Frauen ∞
Reihe: Nein


Ein Buch für Frauen, die im Rhythmus des Mondes ihre weibliche Kraft erwecken, entfalten und leben wollen: Es dient dazu, in Einklang mit den natürlichen Zyklen zu kommen, Kraft aus den Quellen der Weiblichkeit zu schöpfen und die ganz eigene Schönheit zu entdecken. Nives Gobo bietet eine Fülle an Mondweisheit und zeigt, wie man intuitiv in der Kraft der Natur ankommen und für sich selbst sorgen kann – mit vielen Wohlfühlangeboten, alltagstauglichen Ritualen, Yogaübungen, nährenden Rezepten, natürlicher Beautypflege und Meditationsinspirationen. So lässt sich eine ganzheitlich gelebte Weiblichkeit einfach, sinnlich und lustvoll in den Alltag integrieren.


Meine Meinung:
Als ich gelesen habe das die Autorin aus Wien kommt, war mein erstes Interesse geweckt. Auch die Tatsache das ich mich zur Zeit sehr mit diesem Thema, und allgemein dem Thema "Glücklich sein" beschäftige, war für mich klar das ich dieses Buch lesen muss. 
Dieses Buch hat mich bereits auf den ersten paar Seiten in seinen bann gezogen. Es ist so voller Kraft und frischer Energie und spenden, zumindest mir, so viel Mut und Hoffnung. 

Tolle Bilder begleiten uns bei diesem Buch, mit vielen Gedichten, Zitaten, Weisheiten und auch Rezepten. Dieses Buch ist so umfangreich und toll, dass ich auch einfach eine weile in diesem Buch versunken bin. (Unter anderem ist das der Grund warum meine Rezension dazu etwas länger brauchte) 

Auch gerade in meiner derzeitigen "Lebenssituation", (Panik Attacken, Depressionen) hat mir dieses Buch wirklich geholfen. 

Ein wirklich wunderschönes Buch das sicherlich für alle etwas ist, die sich für diese Richtung (oder auch Neulinge sind) interessieren. 

Ein Auszug aus dem Buch hat mich besonders gefesselt

"Du bist nich eine. Du bist viele. Viele Gesichter. Viele Facetten." 
(Seite 39)

und dem kann ich nur zustimmen. 

Für mich eine klare Empfehlung für alle Frauen und Mädels :) 

Auch wenn man nicht an diese "Rituale" und "Ätherischen Öle und dem ganzen Mystischen Zeugs "(wie ne Freundin gerne sagt)  glaubt, sind trotzdem gute Rezepte in diesem Buch und einfach auch einige Aussagen die einem sehr helfen können, besonders sein Selbstbewusstsein zu stärken und seinen Körper besser kennen zu lernen. (Und lieben zu lernen) 


Das Cover finde ich wunderschön und so friedlich. 

Fazit:
Für mich ein wirklich tolles Buch, dass man sich auch immer wieder hernehmen kann. Für alle die so etwas Interessiert sicherlich ein LeseMuss! 


Daher gibts von mir 5 von 5 Masken

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(792)

1.415 Bibliotheken, 64 Leser, 0 Gruppen, 244 Rezensionen

"mona kasten":w=21,"liebe":w=17,"save you":w=13,"new-adult":w=12,"maxton hall":w=9,"freundschaft":w=8,"oxford":w=8,"monakasten":w=6,"familie":w=5,"young adult":w=5,"ruby":w=4,"england":w=3,"trilogie":w=3,"lyx":w=3,"herzschmerz":w=3

Save You

Mona Kasten
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.05.2018
ISBN 9783736306240
Genre: Liebesromane

Rezension:

Titel: Save You
Autor: Mona Kasten
Verlag: LYX 
Sprache: Deutsch
Seiten: 384 Seiten ∞ Broschur
Preis:  D 12,90 € ∞  A €
Genre: Romantik ∞ Jugendroman ∞ New Adult
Reihe: Ja, dies ist Band 2

"Du hast mir das verdammte Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür.

Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer."

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen ...

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again

Meine Meinung: 
Band 1 konnte mich absolut fesseln, daher war es für mich klar das ich Band 2 unbedingt lesen muss. 
Der Einstieg in das Buch fiel mir dieses Mal nicht ganz so leicht. Mir waren, nach der längeren Lesepause & da Band 1 auch schon etwas her war als ich ihn gelesen habe, einfach zu viele Namen auf zu wenigen Seiten. Auch der Perspektiven Wechsel, der mir normalerweise sehr gefällt, hat mich dieses mal einfach nur erschlagen. Da aber auch nicht wirklich viel passiert, auf den ersten 100 Seiten, hatte ich doch etwas Schwierigkeiten in meinen Lesefluss zu finden. 

Da der Schreibstil der Autorin aber wirklich einfach und flüssig ist, haben sich die 100 Seiten doch sehr schnell lesen lassen, und danach war auch für mich wieder der Lesespaß vorhanden. 
Als ich dann, endlich, in meinen Lesefluss fand, konnte ich das Buch auch nicht mehr aus der Hand legen. 

Die Story geht genau dort weiter wo Band 1 aufhörte. In diesem Teil, fand ich auch, dass es um viel mehr geht als "nur" um Ruby und James. Durch die verschiedenen Erzähl Perspektiven (Ember, James, Ruby..) bekommt man einfach ein viel breiteres Spektrum, und dadurch wird es auch nicht langweilig. Ich muss sagen das Band 2 deutlich schwächer war als Band 1 aber dennoch konnte mich nach einer etwas längeren "Anlauf Phase" die Autorin überzeugen und ich habe das Buch verschlungen. 
Ich warte nun sehnsüchtigst auf Band 3! 



Das Cover finde ich wunderschön. Schade das es kein Hardcover ist, aber im Regal macht es sich trotzdem absolut Traumhaft! 

Fazit:
Die Autorin konnte mich mal wieder überzeugen, dieses Mal zwar erst nach knapp 100 Seiten, aber es ist und bleibt eine gute Reihe. Und mit diesem Ende hat sie mir absolute Lust auf Band 3 verschafft! 


Daher gibts von mir 4 von 5 möglichen Masken

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

222 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 85 Rezensionen

"oxford":w=7,"die schule der nacht":w=4,"mystery":w=3,"rezension":w=3,"roman":w=2,"mord":w=2,"jugendbuch":w=2,"studium":w=2,"rezensionsexemplar":w=2,"geheimgesellschaft":w=2,"penhaligon":w=2,"annamcdonald":w=2,"ann a. mcdonald":w=2,"dieschuledernacht":w=2,"fantasy":w=1

Die Schule der Nacht

Ann A. McDonald , Christoph Göhler
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 22.05.2017
ISBN 9783764531775
Genre: Romane

Rezension:

Titel: Die Schule der Nacht
Autor: Ann A. McDonald
Verlag: blanvalet
Sprache: Deutsch
Seiten: 448 Seiten ∞ Hardcover
Preis: D 19,99∞ €  A ∞ €
Genre: Roman ∞ Mistery  ∞ Fantasy ∞
Reihe: 




In den heiligen Hallen der Oxford University ist eine mysteriöse Macht am Werk, die vor nichts zurückschreckt ...


»Du kannst dich nicht für immer vor der Wahrheit verstecken. Bitte komm zurück, und bring alles zu einem guten Ende.« Diese Nachricht erhält die Amerikanerin Cassandra Blackwell in einem mysteriösen Päckchen, zusammen mit einem alten Foto ihrer verstorbenen Mutter, gekleidet in die schwarze Robe der Oxford Universität. Kurzerhand beschließt sie, nach England zu reisen, um mehr über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren. Dort entdeckt Cassie eine Welt voller Traditionen und Privilegien und merkt schnell, dass hier eine dunkle Macht am Werk ist – verbunden mit einer geheimen Gesellschaft, die sich Die Schule der Nacht nennt …

Meine Meinung: 
Ich muss sagen das hier mein Interesse definitiv zuerst vom Cover geweckt wurde. Aber auch der Klappentext konnte mich überzeugen! 
Der Schreibstil der Autorin ist besonders zu Anfang gut und flüssig, auch konnte mein Interesse sehr schnell geweckt werden. Jedoch hatte ich hohe Erwartungen, die leider nur zum teil erfüllt wurden. Ich dachte mir eigentlich eher das dies eine Mischung aus "Night School, Shadowfalls Camp und Silber Schwingen" wird. Was nicht ganz so hin kam. 

Die Story an sich ist wirklich gut, und die ganze Idee dahinter find ich sehr spannend. Auch gab es einige Szenen die wirklich Spannend/Gruselig und vl sogar etwas verstörend waren. Zu Anfangs etwas zu langwierig wird es gegen Ende fast etwas zu viel bzw. geht alles etwas zu schnell.  

Die Protagonisten blieben mir leider, alle, zu Oberflächlich, und somit viel es mir nicht so leicht mich in der Geschichte fallen zu lassen. Man erfährt sehr wenig von den einzelnen Personen und sogar die Hauptprotagonistin bleibt für mich sehr Blass. 

Für mich eine wirklich gute Idee, die Umsetzung aber nicht ganz so reibungslos. An einigen stellen ist es zu viel und an anderen Wiederrum zu wenig. Auch wusste ich nie beim lesen "Ist es jetzt Fantasy? Thriller? Jugendbuch? Roman ? " Ich glaub die autorin war sich da hin gehend selbst nicht ganz so klar was es werden wird. (Was an sich ja nichts schlechtes wäre) 

Mich hat es leider nicht ganz so gefesselt, aber ich kann mir vorstellen das es einigen gut gefallen könnte die ohne viel Erwartungen an die Sache heran gehen und das Buch vl auch nur so zwischendurch lesen wollen. 


Das Cover fand ich absolut genial, mystisch und geheimnisvoll. Jedoch hat die Story dazu nicht ganz so gepasst. 


Für mich ein Buch in das ich ganz andere Erwartungen gesetzt habe. Der Anfang war zwar etwas spannend, aber für mich doch sehr schwammig. Und gegen Ende hin fehlte mir einfach etwas. 

Ich kann mir vorstellen wenn einer das Buch liest ohne große Erwartungen, dem könnte es gefallen. 


Daher gibts von mir 3 von 5 Masken

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

34 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"romantik":w=1,"vampire":w=1,"vampir":w=1,"rockstar":w=1,"dark diamonds":w=1,"#darkdiamonds":w=1,"bloody marry me":w=1,"m.d.hirt":w=1

Bloody Marry Me 1: Blut ist dicker als Whiskey

M. D. Hirt
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 26.07.2018
ISBN 9783646301328
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

Schattenorden. Die ganze Geschichte der Zwillingsschwestern Laya und Kija

Dana Müller-Braun , Vivien Summer
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 06.09.2018
ISBN 9783646604658
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"penguin verlag":w=1,"die launenhaftigkeit der lieb":w=1,"hannah rothschild":w=1

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Hannah Rothschild , Monika Baark
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Penguin, 09.01.2018
ISBN 9783328102045
Genre: Romane

Rezension:

Titel: Die Launenhaftigkeit der Liebe
Autor: Hannah Rothschild
Verlag: Penguin
Sprache: Deutsch
Seiten: 512 Seiten ∞ TB
Preis: D ∞ 15,00€  A ∞ €
Genre: Liebe ∞ Krimi ∞ Historisch ∞ Geschichte
Reihe: Nein


Annie ist auf der Suche nach einem Geschenk. In einem Londoner Trödelladen kauft die junge Köchin ein verstaubtes Gemälde für ihren neuen Freund und wird dann doch abends von ihm sitzen gelassen. Das unscheinbare Bild aber bleibt und stellt ihr ganzes Leben auf den Kopf, denn es scheint viel mehr wert zu sein, als sie ursprünglich dachte. Schon bald sind schwerreiche russische Oligarchen, die Gattin eines Ölscheichs und ein Gangster-Rapper hinter Annies Zufallsfund her. Als die junge Frau auch noch ins Visier einer skrupellosen Kunsthändlerfamilie gerät, scheint sie alles zu verlieren – und findet ganz unerwartet eine neue Liebe …


Meine Meinung:
Ich hab den Klappentext gelesen und dachte mir sofort: Dieses Buch muss ich lesen!
Kunst, London, liebe und einen hauch Krimi? Ja, dass klingt genau nach einen Buch das mir gefallen könnte. Und JA! Es war einfach nur wunderschön.

Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht, ich hab zwar länger gebraucht um in meinen Lesefluss zu finden, doch gefesselt hat mich das Buch ab der ersten Seite.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich flüssig, charmant und interessant. Daher fliegen die Seiten des Buches nur so, und man kommt schnell voran. Manchmal kommt es einem doch sehr "Hochgestochen" bzw. sehr "intellektuell" daher, aber die Autorin hat es doch geschafft das mir ihr erzähl und Schreibstil Sympathisch war und nicht zu künstlich oder übertrieben wirkte.

Nach dem doch sehr spannenden Prolog, in dem bereits sehr viele Namen fallen (womit ich mir ab und an schwer tue, ohne Hintergrundwissen) geht die Story dann bei "ein halbes Jahr zuvor" weiter. Das hat mir doch auch sehr gut gefallen, weil durch den Prolog das Buch sehr schnell an fahrt aufgenommen hat, ohne uns aber zu erschlagen, und danach dann "entspannt" die Geschichte weiter zu erleben.

Eins nur vorweg, weil ich danach bereits gegoogelt hatte : "Die Launenhaftigkeit der Liebe" ist ein Fiktives Bild :) Ich hoffe ich erspare euch allen die sich nicht so mit Kunst auskennen einen Google Besuch :D

Für mich hätte es zwar etwas mehr Liebe, Romantik und Leidenschaft beinhalten können, aber da das Buch ja gar nicht darauf ausgelegt ist und es trotz allem wirklich toll ist, tut dies meiner Bewertung keinen Abbruch.



Ein sehr geschmackvolles Cover das mir sofort ins Auge fiel. 

Fazit:
Wirklich wunderschön erzählt, eine tolle Mischung aus Liebe und Krimi. Ein Buch das ich sehr gern gelesen habe und was mir schöne Lesestunden bereitet hat.


Daher gibts von mir 5 von 5 Masken

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"romantasy":w=1

Das Double der Prinzessin - Maskerade

Tanja Penninger
E-Buch Text: 296 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 26.04.2018
ISBN 9783646301182
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: Das Double der Prinzessin, Maskerade
Autor: Tanja Penninger
Verlag: Dark Diamonds
Sprache: Deutsch
Seiten: 305 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ 3,99€  A ∞ €
Genre: Historischer Roman ∞  ∞ Fantasy ∞
Reihe: Ja, dies ist Band 1


**Wenn eine Maske zu deiner Bestimmung wird**
Als die Wirtstochter Lona von ihrem Vater an den Königshof von Katerra verkauft wird, ist die lebenslustige junge Frau fassungslos. Noch bevor sie ganz realisieren kann, dass ihr bisheriges Leben vorbei ist, steht Lona vor dem Königspaar von Katerra und erfährt: Sie soll in die Rolle der Prinzessin schlüpfen, sich als diese ausgeben und einen Prinzen heiraten. Die Wirtstochter fügt sich ihrem Schicksal – zumindest in der Öffentlichkeit. Im Geheimen versucht sie das Rätsel um die wirkliche Prinzessin zu entschlüsseln und stößt dabei in den dunklen Untiefen des Schlosses auf Geheimnisse und Intrigen, die ganz Katerra zerstören könnten…

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der romantisch-düsteren Dilogie von Tanja Penninger: 
-- Das Double der Prinzessin: Maskerade (Band 1) 
-- Das Double der Prinzessin: Enthüllung (Band 2)// 
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Meine Meinung:
Cover gesehen, Klappentext gelesen und ich dachte mir "Verdammt ich muss das lesen!!"
Der Einstieg in das Buch fiel mir unheimlich schwer. Die Story legt eigentlich sofort los, und man ist sofort mitten drinnen und es geschieht eigentlich auch wirklich viel. Eigentlich... Aber irgendwie fand ich einfach nicht in meinen Lese-Fluss. Das blieb leider auch bis zum Ende hin so. Obwohl gegen Ende das Buch doch noch, für mich, Spannend wurde.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich flott, aber für mich nicht wirklich fesselnd. Es passiert wirklich so viel in kurzer Zeit, aber dadurch bleiben die Protagonisten auf der Strecke. Ich konnte mit keinen Charakter eine wirkliche Bindung aufbauen. Sie waren mir auch nicht Unsympathisch, aber eben auch nicht Sympathisch. Es war dadurch alles etwas oberflächlich und fiel mir daher nicht wirklich leicht dem Buch zu folgen.

Vielleicht ist es einer der Bücher wo ich den Schreibstil halt einfach nicht mochte, bzw. nicht klar kam... Ich kann mir gut vorstellen das es für einige ein wirklich tolles Buch ist, da wirklich viel passiert und gegen Ende es auch Spannend wurde.

Die Idee der Story fand ich ziemlich fesselnd. Ich denke mir hat einfach wirklich der Hintergrund etwas gefehlt, die Tiefe (Bindung) zu den Charakteren.

Eine gute Grundidee, ein doch noch recht spannendes Ende (ab etwas über der hälfte des Buches), aber leider hat es etwas an der Umsetzung gehapert. 


Das Cover fand ich wirklich schön und hat mich sehr angesprochen.

Fazit:
Für mich ein Buch mit einer Tollen Idee, eigentlich einer Spannenden Story... Für mich aber nicht ganz so Fesselnd umgesetzt.


Daher gibts von mir 3 von 5 Masken

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

erinnerungen, freundschaft, liebe, partnerschaft, worte

Weil ich dich liebe

Florian Langenscheidt , André Schulz
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.02.2018
ISBN 9783453202764
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Weil ich dich Liebe
Autor: Florian Langscheidt & Andre Schulz
Verlag: Heyne
Sprache: Deutsch
Seiten: 112 Seiten ∞ HC
Preis: D ∞ 15,00€  A ∞ €
Genre: Liebe ∞ DIY ∞ Basteln ∞ Romantik

Die vielleicht schönste Liebeserklärung der Welt

Unbeschreiblich, einzigartig und für jeden etwas Anderes – nichts ist so schwer in Worte zu fassen wie die Liebe. Umso mehr suchen wir alle nach originellen Wegen, dieses tiefe Gefühl zum Ausdruck zu bringen und unserem Lieblingsmenschen zu offenbaren, warum er so viel Platz in unserem Herzen einnimmt. In diesem wunderschön gestalteten Buch präsentieren Glücksforscher Florian Langenscheidt und André Schulz eine Fülle inspirierender Texte und Zitate und bieten die Möglichkeit, in eigenen Worten zu sagen: Ich liebe dich! – Ein Liebesbrief in Buchform!

Meine Meinung:
Wirklich sehr liebevoll und einnehmen.
Viel kann man hier selbst ausfüllen, es ist platz für eigene Gedanken und auch Fotos, was dieses Buch wirklich sehr persönlich gestaltet.

Es ist sehr Romantisch, für mich teils sogar echt kitschig - aber hey - es soll ja genau das erreichen, oder? :)

Ich denke daher das es eher ein Geschenk von einem Kreativen Mann an eine Frau ist, als umgekehrt. Aber ich soll mich ja auch täuschen, und es gibt vl Männer die so etwas schön finden.

Ich kann mir auch gut vorstellen das man das Buch, als etwas sehr kitschiges, mit kleinen Umformulierungen auch gut für seine BFF benützen könnte :)

Es sind auch einige Fragen darin enthalten die erst nach einer langen Beziehung beantwortet werden können, daher kann ich mir auch gut vorstellen das dieses Buch einfach als Projekt, gemeinsam "bearbeitet" und ausgefüllt werden könnte.

Das Buch macht auf jeden fall was es soll. Ich hab es meiner Schwester gegeben und die hat es ihrem Freund geschenkt. Beide sind darüber sehr glücklich und haben auch schon einiges GEMEINSAM ausgefüllt. 


Süsses Cover, tolle Innengestaltung. Ein schönes Geschenk.  

Fazit:
Absolut Süß, und ein Buch das man auch länger in einer Beziehung "mitnehmen" kann.

Eine tolle Idee zum Jahrestag oä. wie ich finde!

Definitiv aber etwas für jene die WORTE mögen. Es gibt hier auch genügend platz um selbst einiges (vieles und langes) hinein zu schreiben.

Wer also nur ein Buch möchte das er mit Fotos füllt und selbst nichts schreiben möchte, ist hier eher falsch.

Daher gibts von mir 5 von 5 Masken

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"märchen":w=3,"liebe":w=2,"märchenadaption":w=2,"sternentaler":w=2,"fantasy":w=1,"spannung":w=1,"magie":w=1,"macht":w=1,"jugendroman":w=1,"prinzessin":w=1,"königin":w=1,"unterdrückung":w=1,"feind":w=1,"mond":w=1,"sterne":w=1

Die Nacht der fallenden Sterne

Jennifer Alice Jager
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.06.2018
ISBN 9783646604146
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Die Nacht der Fallenden Sterne 
Autor: Jennifer Alice Jager
Verlag: impress
Sprache: Deutsch
Seiten: Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ €  A ∞ €
Genre: Liebe ∞ Märchen Adaption ∞ Fantasy ∞ Romantik
Reihe: Nein

Erfahre die wahre Geschichte des Sterntaler-Mädchens 
**Die verlorenen Splitter des Herzens der Mondkönigin** 

Niemals trüben Wolken den Blick auf das Firmament des Landes Havendor. Der Mond leuchtet stets rund vom Himmelszelt und die Sterne flüstern sich Geschichten von Magie und Wundern zu. Legenden über den silbernen Thron der alten Könige… Als direkte Nachfahrin eben dieser Könige und rechtmäßige Regentin hat Luna die Erzählungen darüber schon immer geliebt. Doch nie hätte sie für möglich gehalten, dass sie wahr sein könnten. Bis eines Nachts die Sterne vom Himmel fallen und zu Männern werden – den Kriegern der Mondkönigin. Sie suchen nur eines: Luna. Nun muss Luna sich ausgerechnet mit dem Mann verbünden, der ihre Familie gestürzt hat und jetzt selbst Anspruch auf die Regentschaft erhebt: Hayes Hallender, dessen warme Augen eine trügerische Sicherheit versprechen. 


Meine Meinung:
Ich muss ja gestehen das mir "Sterntaler" nicht wirklich was sagt, gehört davon: Ja. Aber gelesen oder so : Nein. Aber ich wusste es ist Jennifer A. Jager, also war es klar das ich dieses Buch lesen MUSS.
Der Einstieg in das Buch fiel mir verdammt leicht. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und fesselnd.

Die Story find ich wirklich süß, hab aber eben leider keine vergleiche zum "Richtigen Märchen". Aber auch so gefiel es mir sehr gut. Ich mochte die Geschichte um die Mondkönigin & Ihren Kriegern und hätte da doch ganz gerne noch mehr darüber gelesen! Auch Luna war mir sehr sympathisch und die ganzen Familien Geschichten konnten mich fesseln.

Sonne & Mond spielen hier eine große Rolle und wie die Autorin es schaffte uns immer mehr voran zu treiben und wir die Geheimnisse nach und nach lüften konnten, war einfach sehr gelungen. Ich hatte wahnsinnig spaß bei lesen und konnte das Buch auch gar nicht aus der Hand legen.

Ein wunderschönes Märchen, sehr gefühlvoll und packend. Man taucht in eine besondere Welt ab, und kann mit Luna nach und nach die Geheimnisse ihres Volkes/Landes lüften.

Sehr gern hätte ich noch mehr über das Land gelesen, und wie es dazu kam. <3

Für mich ein absolutes Lese MUSS! 

Einfach ein geniales Cover das zum Träumen anregt! 

Fazit:
Wahnsinn, was für ein schönes und wundervolles Buch. So Spannend und ergreifend. Mich konnte das Buch ab der ersten Seite an vollkommen Fesseln!

Daher gibts von mir 5 von 5 Masken

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"götter":w=1,"impress":w=1,"jennifer wolf":w=1,"geschichten der jahreszeiten":w=1,"göttersohn":w=1,"der nachfahre der jahreszeiten":w=1

Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6) (Geschichten der Jahreszeiten)

Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.06.2018
ISBN 9783646604184
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"2018":w=1

Brush Lettering. Gestalten mit Brushpen und Watercolor by May and Berry

Sue Hiepler , Yasmin Reddig
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Frech, 12.03.2018
ISBN 9783772483363
Genre: Sachbücher

Rezension:

Titel: Brush Lettering. Gestalten mit Brushpen und Watercolor by May and Berry: Mit einem Bogen "Magic Paper" zum Üben und direkt Loslegen
Autor: Sue Hiepler, Yasmin Reddig
Verlag: TOPP
Sprache: Deutsch
Seiten: 128 Seiten ∞ HC
Preis: D ∞ 19,99€  A ∞ 20,60€
Genre: Handlettering ∞ Basteln ∞ Kreativ ∞ Brushlettering
Seite der Autorinnen May&Berry: https://www.mayandberry.com

Everybody loves Handlettering! Wie du perfekt geletterte Schriftzüge und wundervolle Illustrationen kreierst, erfährst du in diesem Buch. 

Der absolut typische Lettering-Look entsteht beim Brush Lettering. Dabei wird entweder mit den angesagten Brushpens oder mit Pinsel und Farbe geschrieben. Wie dir das am besten gelingt, zeigt dieses Buch. Im illustrierten und anschaulichen Grundlagenteil erfährst du unter anderem das Wichtigste über Materialien, Technik, Farb- und Schriftenlehre, aber auch, wie du ein gelungenes Lettering am besten aufbaust. Wunderhübsche Projektideen, Schmuckelemente und Illustrationen sorgen zusätzlich für Inspiration. So gestaltest du schon bald alle deine Postkarten, Einladungen und Glückwünsche ganz individuell selbst! 



Meine Meinung:
Ich muss sagen das mich doch der Titel zuerst gelockt hat, jedoch als ich das Cover sah, wusste ich ICH MUSS DAS HABEN. Und ja. Der Inhalt konnte mich auch absolut überzeugen!!
Wie schon erwähnt, das Buch ist absolut schön gestaltet, was für mich sehr Wichtig ist bei einem Kreativen Buch das mich Inspirieren soll. Ich mein?!, wer holt schon gerne Stift und Papier heraus wenn einem das Buch absolut nicht zusagt?

Hier steckt aber wirklich viel Liebe darin. Man merkt es einfach das sich die zwei mühe gegeben haben, um uns zu Inspirieren und auch einzuweisen in der Kunst des Brushletterings. Es ist toll erklärt, alles Step by Step und obwohl ich keine absolute Anfängerin bin, konnte mich das Buch überzeugen.

Es wird hier alles erklärt, von den Anfängen, was man benötigt, auf was man achten soll, was es für Möglichkeiten gibt uvm. Besonders die verschiedenen Möglichkeiten haben mir hier gut gefallen. Es wird einem nicht nur Ein Stift, eine Marke oder ein bestimmtes DU MUSST DAS SO MACHEN - Weg erklärt. Hier hat man viele Möglichkeiten alles mal kennen zu lernen.

Was mir aber besonders gut gefällt ist, dass hier nicht nur einfache Vorlage einem hingeklatscht werden, und dann erklärt wird wie du es machst - NEIN - May & Berry geben dir hier die notwendigen Tools um selbst kreativ zu werden, dir selbst eigene Motive zu überlegen und weisen dir Richtungen und Wege wie du ein Blatt wunderschön anordnest, gestalten und mit Worten füllen  kannst. 

Für Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet. 

Zum Magic Paper kann ich nicht so viel sagen, mir ist es lieber wenn ich auf "echtem Papier" übe um wirklich ein Gefühl dafür zu bekommen. Dafür kauf ich mir halt dann etwas billigeres Papier oder probiere auch auf normalem Druckerpapier. Sicherlich ganz witzig und vl für Leute gut die sich wirklich sehr unsicher sind und sehr sehr viel üben, und nicht so viel Papier verbrauchen wollen. 

Cover:
Wahnsinn. Ich hab das Cover gesehen und mir war klar das ich dieses Buch haben MUSS. Es ist wunderschön und schon der einband inspirierte mich dazu Kreativ zu werden :) 

Fazit:
Dies war nicht mein erstes Brushlettering / Kalligraphie / Handlettering Buch, aber ich muss sagen es ist bisher das beste. Mir hat es sehr gut gefallen, und seit ich es habe liegt es bei mir am Schreibtisch und wird regelmässig heraus geholt.

Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene. Absolut schön zum ansehen und ist daher wirklich Inspirierend.

Daher gibts von mir 5 von 5 Masken

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

25 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"thriller":w=2,"abenteuer":w=1,"geheimnis":w=1,"young adult":w=1,"survival":w=1,"cover":w=1,"silent rose":w=1

Das Geheimnis von Silent Rose

Isabell Schmitt-Egner
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 03.05.2018
ISBN 9783646604399
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Der Ruf des Teufels

Ella Amato
E-Buch Text: 413 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 26.04.2018
ISBN 9783646301106
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: Der Ruf des Teufels
Autor: Ella Amato
Verlag: impress
Sprache: Deutsch
Seiten: 470 Seiten ∞ eBook
Preis: D ∞ 3,99€  A ∞ €
Genre: Liebe ∞ Teufel ∞ Fantasy
Reihe: Nein

**Wenn sich dein Herz nach der Hölle sehnt...** 
»Du bist die Blutprinzessin. Dein Blut ist es, welches Dämonen Macht verleiht.« Diese zwei Sätze stellen das Leben der 20-jährigen Judy mit einem Schlag auf den Kopf. Eben war sie noch eine Literaturstudentin aus Chicago und jetzt muss sie vor grässlichen Höllenwesen fliehen. Und damit nicht genug: Eine Prophezeiung besagt, dass Judy den Teufel höchstpersönlich ehelichen wird. Das will der Dämonenjäger Aiden um jeden Preis verhindern. Er hält rund um die Uhr an Judys Seite Wache. Gerade als es Judy einfach zu viel wird, begegnet sie dem verlockend düsteren Nathan. Nie hätte sie gedacht, dass der Teufel eine solche Anziehungskraft haben könnte... 

Ella Amato entführt uns in eine Welt voller dunkler Versuchungen und zeigt, dass die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen können – selbst wenn es um den König der Hölle geht.

Meine Meinung:
Hier ist wieder einmal ein Buch, wo ich es schade fand das es nur ein Einzelband ist. Aber First Things First:
Der Einstieg in das Buch fiel mir wirklich sehr leicht. Ich fand sofort in meinen Lesefluss. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich einfach und flüssig, ich fand sofort in die Story und konnte das Buch auch gar nicht mehr weg legen. Auch wenn es eventuell sogar noch etwas mehr Spannend hätte sein können, war es trotzdem fesselnd. 

Die Protagonisten haben mir alle sehr gut gefallen, ich hätte aber auch noch gern viel viel mehr vom Teufel gelesen. Ein Buch aus seiner Sicht würde mir sicherlich auch gefallen. 

Die Story fand ich sehr fesselnd, und hab des öfteren an Blutbraut von Lynn Raven denken müssen. Wobei es doch etwas ganz anderes ist, aber das Buch konnte mich genau so fesseln wie Blutbraut. Die ganze Sage um die Blutbraut und den Teufel hat mir wirklich imponiert und konnte mich begeistern. Ich kann es nur immer wieder sagen: Von diesem Buch hätte ich gern noch einen Teil gehabt! Die Autorin schreibt sehr interessant und ihre ganze Idee von der Hölle und Dämonen sowie Dämonenjäger hat mich einfach gefesselt. 

Gegen Ende fand ich es dann auch noch mal richtig Spannend, es ging zwar alles etwas schnell, aber für mich war es dann wirklich ein Stimmiger Abschluss. 

Für mich ein rund um gelungenes, fesselndes Buch mit einer Starken Protagonistin die weiss was sie will und einem Teufel sowie einem Dämonenjäger die beide sehr anziehend sind. 


Das Cover find ich wirklich schön, hätte mir für das Buch aber doch etwas anderes gewünscht. 

Fazit:
Für mich ein wirklich tolles, interessantes und fesselndes Buch das doch nicht ganz so verlief wie ich dachte. Es hat mich doch überrascht und das erste mal seit langem bin ich nicht froh das es ein Einzelband ist. Ich denke die Autorin hätte daraus noch so viel mehr machen können. Aber auch so hat es mir absolut gut gefallen und mit dem Schluss bin ich sogar auch mehr als zufrieden. Ich hätte noch ewig so weiter lesen können. 

Für alle Fans von "Blutbraut- Lynn Raven", oder ähnlicher Titel, definitiv ein Lesemuss. 


Für mich gibts daher 5 von 5 Masken!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(287)

619 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 206 Rezensionen

"jugendbuch":w=11,"schwestern":w=11,"unterdrückung":w=10,"fantasy":w=8,"rebellion":w=7,"grace":w=7,"liebe":w=6,"dystopie":w=6,"thronfolger":w=5,"rebellin":w=5,"frauenrechte":w=4,"ironflowers":w=4,"tracy banghart":w=4,"frauen":w=3,"feminismus":w=3

Iron Flowers – Die Rebellinnen

Tracy Banghart , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.04.2018
ISBN 9783737355421
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

119 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 73 Rezensionen

"elfen":w=6,"liebe":w=4,"fantasy":w=4,"kobolde":w=4,"prinzessin der elfen":w=4,"nicole alfa":w=4,"prinzessin":w=3,"jugendbuch":w=2,"romantik":w=2,"elben":w=2,"impress":w=2,"familie":w=1,"kampf":w=1,"verlust":w=1,"entführung":w=1

Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe

Nicole Alfa
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 03.05.2018
ISBN 9783646604221
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

128 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"magie":w=4,"fantasy":w=3,"sonnenblut":w=3,"liebe":w=2,"fluch":w=2,"drachenmond verlag":w=2,"michelle natascha weber":w=2,"abenteuer":w=1,"vergangenheit":w=1,"geheimnis":w=1,"vertrauen":w=1,"dämonen":w=1,"hexen":w=1,"high fantasy":w=1,"romantasy":w=1

Sonnenblut

Michelle Natascha Weber
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag GmbH , 09.10.2017
ISBN 9783959910866
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"fantasy":w=1,"manga":w=1,"monster":w=1,"kämpfen":w=1,"computerspiel":w=1,"mmorpg":w=1,"onlinegame":w=1,"feststecken":w=1

Overlord 1


Flexibler Einband: 196 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 04.07.2017
ISBN 9783551740779
Genre: Comics

Rezension:

Titel: Overlord
Drehbuch/Manga: Kugane Maruyama / Art Hugin Miyama
Verlag: Carlsen Manga
Sprache: Deutsch
Seiten: 196 Seiten ∞
Reihe: Ja, dies ist Band 1

Im Jahre 2126 wurde ein Spielehighlight veröffentlicht - das Game "Yggdrasil", welches Fans von MMORPGs ganz neue Möglichkeiten zur In-Game-Interaktion zwischen den Spielern ermöglichte. Begeistert erstürmten die Spieler die neue Fantasywelt und mächtige Krieger und Magier erschufen Gilden und Gemeinschaften, um die Geschicke ihrer Server basierenden Onlinewelt zu gestalten. Zwölf Jahre später ist das alles ein alter Hut! Yggdrasil hat kaum noch Spieler und die Server sollen abgeschaltet werden, sodass einige Spieler einer der mächtigsten Gilden mit 41 Mitgliedern zu einem Online-Gildentreffen aufrufen, um die letzten Sekunden ihres Yggdrasil-Lebens gemeinsam zu verbringen. Doch nur noch traurige vier Mitglieder tauchen auf, um den Schwanengesang mitzuerleben, einer von ihnen das Gildenoberhaupt mit dem Alias "Momonga". Nach und nach loggen sich alle bis auf Momonga aus, der wirklich bis zur Serverabschaltung online bleiben will. Der Countdown läuft runter... und... Nichts? Nichts passiert?! Halt!! Doch - die Messaging-Funktionen sind abgeschaltet... der Logout funzt auch nicht mehr!!! Und die ganzen NPCs fangen plötzlich an, mit ihm, dem großen "Momonga", zu interagieren?! Yggdrasil und seine Bewohner wurden zum Leben erweckt... und "Momonga" ist jetzt in dieser Welt gefangen! In einer Welt voller Magie, Ränke und Intrigen und Monstern, die im Spiel eigentlich ziemlich gut zu "farmen" waren und jetzt eine tödliche Gefahr darstellen...


Meine Meinung:
Overlord hat mich angesprochen, im Grunde nur durch ein Wort - "Yggdrasil". Da ich Griechische Mythologie liebe, musste ich den Klappentext lesen. Gut, es hat wenig mit der Mythologie zu tun(rein gar nichts) aber der Klappentext hat mich doch angesprochen, also musste ich diesen Manga probieren.
Der Klappentext war wirklich ziemlich umfangreich, sowie der ganze Manga eigentlich auch ist.
Wirklich gut umgesetzt und hat mir richtig Lust auf den Anime gemacht. Jedoch kann ich euch gleich sagen das im Manga alles viel viel detailreicher erklärt / gemacht ist. Wirklich toll.

Hier gefallen mir auch besonders die verschiedenen Charakteren. Es wird hier wirklich nicht langweilig!

Total super ist auch die Kurzgeschichte am Schluss. "Overlord Special" ! Für Fans des Animes sicherlich ein muss.

Meine Schnellwertung

Zeichnungen 

4/5 Masken

Story/Geschichte

4/5 Masken

Aufbau

3/5 Masken

Cover

5/5 Masken

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Manga Love Story 66

Katsu Aki , Satoshi Yamada
Flexibler Einband: 194 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.08.2017
ISBN 9783551795168
Genre: Comics

Rezension:

Titel: Manga Love Story, Yura und die Liebe
Drehbuch/Manga:  Katsu Aki
Verlag: Carlsen Manga
Sprache: Deutsch
Seiten: 194 Seiten ∞
Reihe: Ja, dies ist Band 66

Gott, wie lange ist es her das ich Band 1 gelesen habe,,,... mir kommt es vor wie eine halbe Ewigkeit. Und nach langem (und einigen Bänden die ich ausgelassen habe) habe ich mich auf diesen Band gestürzt. 
Fast nichts hat sich verändert, es ist immer noch eine süße Story, mit guten Zeichnungen die mir gut gefallen. In diesem Band spielt Yoga und auch "Footjob" eine große rolle, was ich zuerst relativ lustig fand. Aber es ist wirklich alles sehr liebevoll und, ja fast schon niedlich beschrieben. (Ich mein man bedenke ich bin 28 XD ) 

Ich find es immer wieder schön die Mangas zu lesen, da ich auf finde das man eventuell das eine oder andere Lernen könnte :) Nicht der Beste der Reihe, aber definitiv ein muss für alle Fans. 


Meine Schnellwertung

Zeichnungen 

4/5 Masken

Story/Geschichte

3/5 Masken

Aufbau

3/5 Masken

Cover

3/5 Masken

  (4)
Tags:  
 
273 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.