ChubbChubb

ChubbChubbs Bibliothek

77 Bücher, 20 Rezensionen

Zu ChubbChubbs Profil
Filtern nach
77 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

39 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

klassiker, 19. jahrhundert, heathcliff, catherine, emanzipation

Wuthering Heights

Emily Brontë , Pauline Nestor
Fester Einband: 353 Seiten
Erschienen bei Retailer-Exclusive Titles, 27.10.2009
ISBN 9780141040356
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(549)

1.032 Bibliotheken, 19 Leser, 5 Gruppen, 177 Rezensionen

endgame, james frey, rätsel, dystopie, kampf

Endgame - Die Auserwählten

James Frey
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 07.10.2014
ISBN 9783789135224
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Endgame soll darüber entscheiden, welches Volk der Erde den Weltuntergang überlebt. Jedes Volk schickt einen jungen Spieler in das Endgame. Wer als erstes alle drei Schlüssel findet rettet sein Volk. 
In Endgame wird jeder Spieler einzeln begleitet und genau das macht den Roman so spannend. Zwei Spieler werden zwar häufiger beleuchtet und sind auch eindeutig die Sympathieträger des Romans, aber dadurch dass der Roman ständig Sicht, Erzählweise und Handlungsort verändert, bleibt es abwechslungsreich und spannend. 
Einziges Makel: Mal wieder eine Dystopie bei der eine weibliche Hauptfigur in einem Love-Triangle festhängt (gähn). Außerdem sind die Kräfte hinter Endgame anscheinend Aliens, die der Erde vor zigtausend Jahren Pyramiden und co schenkten - etwas sehr esoterisch angehaucht. 
Alles in allem aber sehr kurzweilig und schnell zu lesen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

112 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

harry hole, thriller, oslo, mord, diamant

Das fünfte Zeichen

Jo Nesbø
Buch: 400 Seiten
Erschienen bei Axel Springer AG Verlagsgruppe Bild, 30.03.2014
ISBN 9783942656825
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Erstmal vorweg: Krimis haben es generell recht schwer bei mir und "Das fünfte Zeichen" war für mich auch der erste Jo Nesbo, den ich überhaupt gelesen habe. Es handelt sich hierbei um den Titel einer zusammenhängenden Reihe, das war mir aber erst später klar. Daher würde ich mal sagen, dass man die anderen Teile nicht zwingend kennen muss.
Bei der Polizei in Oslo ist gerade Ferienzeit, dabei werden gerade jetzt Frauenleichen mit abgetrennten Finger aufgefunden. Für die Ermittlungen kommen in Frage: Tom Waaler und Harry Hole. Alkoholiker Harry hat aber erfahren, dass Streber-Waaler Waffenschmuggler ist und hat keinen Bock mit ihm zusammenzuarbeiten. Er droht den Job zu verlieren, ist aber einer der Leute, die die richtige Spürnase für genau diesen Mörder haben. 
Was mir richtig gut gefallen hat war, dass ich bis zum Ende nicht wusste, wer der Mörder war. Außerdem geht es hier nicht nur darum einen Mörder zu suchen, sondern auch um den Kampf von Harry mit sich selbst, der Vergangenheit und seinem vermeidlichen Partner Waaler. So nimmt die Geschichte in der Mitte noch einmal ordentlich an Fahrt und Spannung auf. 
Trotzdem konnte mich das zunächst alles nicht erreichen. Harry war mir einfach zu sehr der wehleidige "Lonesome"-Cowboy gegen den Rest der Welt. 

  (1)
Tags: alkoholiker, killer, krimi, mord, polizei, verschwörung, zeichen   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

80 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

kochen, steampunk, schiffbruch, london, essen

Stadt der verschwundenen Köche

Gregor Weber
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Knaus, 21.09.2015
ISBN 9783813506051
Genre: Fantasy

Rezension:

Carl Juniper erleidet Schiffbruch und findet im London einer Steampunk-Paralellwelt wieder. Das schlimme für den Koch: Hier gibt es nur Retortenessen! Bis Juniper eines Tages doch in eine Küche stolpert. Die gehört zu einer streng geheimen Untergrundorganisation - und Juniper will unbedingt Mitglied werden. 
"Stadt der verschwundenen Köche" kommt mit einer recht neuen, guten Idee daher. Das Buch hat vor allem zu Beginn einige Längen. Viel Zeit geht für die Beschreibung von Junipers neuem Lebensstil im Parallel-London drauf, bis dann endlich der interessante Teil beginnt: Die Untergrund-Koch Organisation. Über die hätte ich gerne viel viel mehr gewusst. Aber dann ist auch schon wieder alles vorbei und es beginnt ein neuer Handlungsabschnitt und dann ist das Buch auch schon zu Ende. Und es bleiben so viele Fragen offen - warum ist die Parallelwelt so strukturiert, wie sie strukturiert ist? 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

79 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

herbst, vampire, liebe, vampir, kraft

Herbstbringer

Björn Springorum
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 11.10.2013
ISBN 9783843210652
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

drachen, adoption, missbrauch, familie, verlag carlsen

Die Nacht gehört dem Drachen

Alexia Casale , Henning Ahrens
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.10.2013
ISBN 9783551583109
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

254 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 62 Rezensionen

sklaverei, südstaaten, sklaven, frauenrechte, amerika

Die Erfindung der Flügel

Sue Monk Kidd , Astrid Mania
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei btb, 19.01.2015
ISBN 9783442754854
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(187)

355 Bibliotheken, 6 Leser, 4 Gruppen, 72 Rezensionen

liebe, blog, mauerblümchen, naschmarkt, single

Naschmarkt

Anna Koschka
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.08.2012
ISBN 9783426511206
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Naschmarkt" von Anna Koschka nimmt sich selbst nicht so ernst und gibt sich emazipierter als die üblichen "Blauer Einband, Herz auf dem Cover"-Liebesromane.
Dotty beschließt: Ich bin auch alleine glücklich, warum suchen, wenn es auch ohne Typ geht. Dummerweise brummt ihr Chefin eine Reportage über ein literarisches Online-Portal auf. Dottys frecher Umgang mit der Suche nach "Mister Right" verblüfft die komplette Redaktion und begeistert alle Singles in Wien. Dotty hat kein Bock auf Speed-Dating und Chatten mit Unbekannte - muss das aber alles machen, um ihren Job zu halten.
Das sie sich dabei mehrere Verehrer anschafft, von gutaussehend bis mysteriöse, ist auch für den Bücherwurm  etwas ungewöhnlich.
Selten so einen schönen Liebesroman gelesen. Anna Koschka hat hier was ganz süßes geschaffen, dass jeder Frau mit der Liebe zu Büchern und einem Hass auf Wir-Pärchen gefallen wird.
Und ich bin ganz verwirrt, ob ich den Ausgang jetzt gut finde oder ihn wie Dotty "hasse".

  (0)
Tags: bücher, dating, lieb, literatur   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

endzeit, 5 sterne, virus, dystopie, suche

White Horse

Alex Adams , Birgit Reß-Bohusch
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 10.11.2014
ISBN 9783492280099
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Alles fängt an mit einem Gefäß, dass Zoe auf einmal in ihrem Appartement findet. Mit dem Psychater Nick redet sie darüber, gibt das Gefäß aber als Traum aus und nicht als realen Gegenstand. Während des Gefäß weiter mysteriös bleibt, kommen sich Zoe und Nick langsam näher. Ein ungünstiger Zeitpunkt, denn es bricht die Seuche "WHite Horse" und ein Krieg aus.
Monate später kämpft sich Zoe durch Europa, um das vermeidliche sichere Griechenland zu erreichen.
Die Geschichte ist gut geschrieben und kann mit einigen Schockern und Wendungen aufwarten.  Die Charaktere sind sympathisch und ihre Handlungen nachvollziehbar. Wie sich die Romanze zwischen Zoe und Nick entwickelt, fand ich sehr gut. Allerdings kann das Buch aus der Masse, der momentan zu Hauf erscheinenden Dystopien nicht hervorstechen. Außerdem ist die Wahl des Titel nicht gut. Die Seuche White Horse war für mich beim Lesen schon fast nebensächlich. Der Name wird auch nur ein paar mal erwähnt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

186 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

glück, jugendbuch, trauerbewältigung, trauer, freundschaft

Der Junge, der Glück brachte

Nicholas Vega
E-Buch Text: 313 Seiten
Erschienen bei null, 05.11.2013
ISBN B00GHU3HVQ
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nachdem Lynette Mutter stirbt, ist für die Jugendliche alles schlimm (noch schlimmer als vorher und da war es schon schlimm): In der Schule läuft es noch schlechter, ihr Vater gibt seinen Arbeitsstress an seine älteste Tochter weiter, ihre Schwester ätzt, einen kleinen Bruder hat sie auch noch (um den kümmert sich keiner, aber er hat auch Probleme) und finanziell sieht es auch nicht gerade rosig aus. Da bekommt Lynette ein Buch geschenkt und nachdem sie angefangen hat zu lesen, findet sie sich selbst IN dem Buch wieder. Sie beschließt der Hauptfigur Jeronimus zu helfen. Weil, der wird bedroht vom Schattenmann und kann nicht aus seinem Turm raus.
Während Lynette Jeronimus hilft, findet sie selbst ihr Glück - warum auch immer.
Ich fand das Buch nervig. Die Figuren, die Geschichte, das Ende.
Die beschriebene Welt wird üppig erklärt und wirkt für mich manchmal wie ein sinnloser Drogentrip von Lynette.

  (0)
Tags: buch im buch, familie, glück, phantasie, tod   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 4 Rezensionen

berlin, stummfilm, doppelgänger, schauspieler, kai meyer

Das zweite Gesicht

Kai Meyer
Flexibler Einband: 445 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.11.2004
ISBN 9783453470002
Genre: Fantasy

Rezension:

Kai Meyer entführt den Leser in "Das zweite Gesicht" in die Stummfilmzeit der 1920er Jahre in Berlin. Chiara kommt zur Beerdigung ihrer Schwester Jula, einer gefeierten Filmdiva, in die Stadt.  Da sie eine große Ähnlichkeit mit Jula aufweißt, engagiert sie schon bald der Produzent Felix Masken für das letzte unvollendete Filmprojekt ihrer Schwester. Chiara merkt schnell, dass die Branche und besonders Masken etwas zu verbergen hat, was über die üblichen Koks-Absinth-Sexorgien hinausgeht.
Am Anfang war ich von dem Buch begeistert. Meyer schafft es, das vergangene mondäne Berlin und die dortige Filmszene bestens einzufangen. Auch die Charaktere sind nachvollziehbar und Chiaras Nachforschungen richtig spannend. Dann erhält die Geschichte allerdings einen paranormalen Dreh, der zur Lösung des Mysteriums führt. Dieser ist für mich nicht verständlich und auch einfach zu sehr weggeholt. Daher ein Punkt Abzug.

  (0)
Tags: berlin, deutschland, schauspieler, stummfilm   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

73 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

klassiker, erzählexperiment, literatur, poststrukturalismus, du-perspektive

Wenn ein Reisender in einer Winternacht

Italo Calvino , Burkhart Kroeber
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.07.2012
ISBN 9783596904426
Genre: Romane

Rezension:

Du bist schon richtig heiß auf den neuen Roman von Italo Calvino "Wenn ein Reisender in einer WInternacht" und er fängt auch richtig gut an. Ein Bahnhof, ein Koffer und eine geheime Übergabe, die mächtig schiefgeht. Dann ist allerdings das erste Kapitel zu Ende und das Buch auch - Fehldruck! Im Buchladen kannst du es umtauschen, bekommst aber ein Buch, das ganz anders anfängt. Auch hier: Nur ein Kapitel. Du suchst und du suchst, aber alles was du und deine neue Bekannte finden, sind weitere Romananfänge und eine verwirrende Geschichte, über einen Übersetzer. 
Den Roman von Calvino werden echte Bücherratten verschlingen. Man muss dieser Romanschnitzeljagd einfach immer weiter folgen, in der Hoffnung zumindest einen der Romane zu Ende zu lesen. 
Den Punkt Abzug gebe ich , weil die Ansprache an den Leser, manchmal sehr verwirrt und die Schnitzeljagd am Ende für meinen Geschmack etwas zu sehr aus den Fugen gerät. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

paris, musik, orchester, 1920er, taktstock

Der Bund der Zwölf

Miriam Pharo
E-Buch Text: 290 Seiten
Erschienen bei null, 10.01.2016
ISBN B01AG9HXH2
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

76 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

brüssel, england, belgien, liebe, verbotene liebe

Die geheime Liebe der Charlotte Brontë

Jolien Janzing , Wibke Kuhn
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Langen-Müller, 14.01.2016
ISBN 9783784433875
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

london, viktorianische zeit, geheimnisse, weisenhäuser, nordengland

The Girl at Rosewood Hall (A Lady Jane Mystery)

Annis Bell
E-Buch Text
Erschienen bei AmazonCrossing, 01.09.2015
ISBN 9781503999756
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

fantasy, hörbuch, kvothe, musik, universität

Der Name des Windes

Patrick Rothfuss , Jochen Schwarzer , Hans-Ulrich Möhring , Stefan Kaminski
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 03.09.2012
ISBN 9783867173575
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Gastwirt Kote rettet einen Chronisten von Dämonenwesen. Zurück im Gasthaus erkennt der Schreiber, wer ihn da wirklich gerettet hat: Der Held Kvothe, der sich am Ende der Welt versteckt. Der Chronist nutzt seine Chance und bittet den Helden, ihm seine Geschichte zu erzählen. 

Der junge Kvothe gehört einem Schauspieler Volk an, sieht aber eines Tages wie ein Arkanist den Wind ruft. Von dort an ist der Junge davon fasziniert und will unbedingt auch den Namen des Windes kennen. Kvothes Vater bastelt derweil an einem epischen Lied: Ein Gesang über die bösen, mächtigen Chandrian. Nachdem er den Beginn des Liedes singt kommen eben diese Wesen und ermorden den gesamten Schauspieltrupp  außer Kvothe. Der Junge schlägt sich seitdem mit Witz, List und seinen musischen Talenten durchs Leben. Dabei verfolgt Kvothes nur ein Ziel: Er will seine Eltern rächen und deshalb alles über die Chandrian erfahren und vor allem sich den Namen des Windes zu eigen machen.

Rothfuss hat bei "Der Name des Windes" etwas wirklich erstaunliches geschafft: Eine lange Geschichte, in die man direkt hineintauchen kann und bei der jeder noch so kleine Nebendarsteller liebevoll charakterisiert wurde. Manchmal ist es sogar richtig schade, dass Kvothes Leben voranschreitet, denn dadurch bleiben einige liebgewonnenen Figuren leider zurück. Da aber bereits die nächste Wendung und der nächste gute Charakter eingeführt wird, sind die Tränen schnell getrocknet. Die Geschichte wartet außerdem mit mehreren unerwarteten Wendungen auf und ist dabei wunderschön erzählt. 

  (0)
Tags: chronik, fantasy, hörspiel, lieb   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(927)

1.589 Bibliotheken, 33 Leser, 1 Gruppe, 290 Rezensionen

erotik, liebe, geneva lee, royal, sex

Royal Passion

Geneva Lee , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.01.2016
ISBN 9783734102837
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

106 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

erotik, liebe, bdsm, trilogie, leidenschaft

Wanted - Lass dich fallen

J. Kenner , Christiane Burkhardt
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Diana, 11.05.2015
ISBN 9783453358461
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

gesellschaftskritik, gesellschaft, zweiseiteneinermauer, dystopie, zombies

Zwei Seiten einer Mauer

Alexander Stapper
Flexibler Einband: 348 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 02.12.2015
ISBN 9783739212074
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

love, romanz

Pierced: 1 (Lucian & Lia) by Sydney Landon (2014-07-02)

Sydney Landon;
Flexibler Einband
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform; edition (2014-07-02), 01.01.1800
ISBN B0182PYH3A
Genre: Sonstiges

Rezension:

Lia arbeitet bei einem Escortservice, um sich ihr Studium zu finanzieren. Bei einem ihrer Jobs lernt sie den reichen Unternehmer Lucian kennen, der eigentlich niemanden an sich heranlässt. Beider verlieben sich direkt ineinander. Aber beide haben eine dunkle und geheimnissvolle Vergangenheit, die ihre Beziehung auf die ein oder andere Probe stellen wird. 
Die Story ist bekannt, "Pierced" ist aber sehr gut geschrieben und lässt sich daher (auch auf englisch) schnell durchlesen. Außerdem sorgen die Backgroundstories beider Charaktere dafür, dass man nicht zu schnell vom "Gewöhnliches Mädchen trifft reichen Sexgott" gelangweilt ist. 
Leider endet die Geschichte mit einem Cliffhanger, sodass man nicht anfangen sollte zu lesen, wenn man nicht bereit ist sich direkt auch Band 2 kaufen zu wollen. Und für Leute, die nicht unbedingt auf explizite Sexszenen stehen, ist das Buch natürlich auch nichts.

  (3)
Tags: love, romanz   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

dystopie, liebe, jugendbuch, zwillinge, märchen

Glacies

Sarah Stankewitz
E-Buch Text: 279 Seiten
Erschienen bei null, 06.02.2016
ISBN B01B0NGHJ8
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Story von "Glacies: Gefangen im Eispalast" erinnert stark an The Selection-Reihe: Stella wird in einer zugefrorenen, dystopischen Welt von Palastwächtern von zu Hause abgeholt und soll einen der beiden Prinzen heiraten und neue Königin werden. Zwischendurch verliebt sie sich unsterblich und rettet das gesamte Königreich. 
Das Buch ist sehr gut durchzulesen, da es sehr einfach geschrieben ist. Außerdem hat die Liebesgeschichte, neben sehr vielen unfassbar kitschigen Episoden, auch ihre sehr süßen Momente. 
Allerdings wirken die Personen flach und ihre Motivationen sind nicht immer direkt nachvollziehbar. Der Aufbau der Welt und vor allem das handlungsanstoßende Moment, die Hochzeit, die unbedingt passieren muss sind, meiner Meinung nach, auch nicht nachvollziehbar. Warum kann nur diese Hochzeit alle retten, warum muss sie unbedingt vor dem Tod der Mutter entschieden werden und wenn beide Reiche von den Göttern bestraft wurden, warum versucht das eine Reich immer noch einen Krieg zu führen (und vor allem, warum bestrafen die Götter beide Länder und der vermeidlich schwächere und unschuldigere der beiden -Glacies- kann nicht in das Nachbarland reisen, ohne zu sterben, während die bösen auch nach der Götterstrafe diese Fähigkeit beibehalten?).
Leider nicht ganz durchdacht, aber trotzdem ganz niedlich zu lesen (vor allem, wenn man eine komplette Nacht nicht schlafen kann und Lesen die einzige Alternative ist). 

  (4)
Tags: dystopie, fantasy, jugendbuch   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

109 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 12 Rezensionen

bücher, südamerika, bibliophilie, literatur, bibliophil

Das Papierhaus

Carlos María Domínguez , Elisabeth Müller
Fester Einband: 89 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 20.10.2014
ISBN 9783458176152
Genre: Romane

Rezension:

Das Papierhaus von Carlos Maria Dominguez ist leider ein sehr kurzes Buch über die liebe zu Büchern, die leidenschaftlich, traurig und verhängnisvoll sein kann. 
Ein Spanischdozent fällt nach dem Tod einer Kollegin ein an sie adressiertes Paket in die Hände. Darin ist ein Buch, das mit merkwürdigerweise mit Zement verschmiert ist. Warum bekommt seine Kollegin das Buch und warum ist es so verdreckt. Der Protagonist sucht nach der Lösung des Rätsels in Amerika und lernt Bücherliebhaber kennen, die alles für die richtige Sortierung und Ausführung ihrer Bibliothek tuen würden. 
Viel zu kurz ist das kleine Büchlein von Dominguez über das mysteriöse Paket. Am Ende hätte ich mir mehr gewünscht: Mehr zu der Geschichte, aber auch mehr Erklärung zu den Ereignisse. 

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(657)

1.164 Bibliotheken, 28 Leser, 2 Gruppen, 193 Rezensionen

zug, thriller, alkohol, london, mord

Girl on the Train

Paula Hawkins , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.06.2015
ISBN 9783764505226
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(281)

708 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 132 Rezensionen

pandemie, dystopie, apokalypse, überleben, shakespeare

Das Licht der letzten Tage

Emily St. John Mandel ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 14.09.2015
ISBN 9783492060226
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

dämonen, fantasie, mehrteiler, dämonenfänger, komisch

Fiese Finsterlinge

Royce Buckingham , Joannis Stefanidis
Fester Einband: 221 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 15.11.2011
ISBN 9783764530587
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
77 Ergebnisse