CindyAB

CindyABs Bibliothek

173 Bücher, 159 Rezensionen

Zu CindyABs Profil
Filtern nach
173 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.

  • Bibliothek (173) Bibliothek (173)
  • Bücherregal (127) Bücherregal (127)
  • Kinderbuchchall... (72) Kinderbuchchallenge 2015 (72)
    1. alte Kinderbuchschätze 2. Comics/ Bilderbücher/ Sachbücher 3. Abenteuergeschichten/ Gruselgeschichten 4. Hörbücher/ spiele 5. Mädchen/ Jungenbücher (Erscheinungsdatum 2015) 6. Phantasiebücher (Erscheinungsdatum 2015) 7. Bücher mit Tieren (Erscheinungsdatum 2015) 8. Lustige Bücher (Erscheinungsdatum 2015) 9. Bücher, die den Auftakt zu Reihen bilden oder auch eine Reihe fortsetzen 10. Bücher Ostern/ Weihnachten und 2 dürfen frei ausgewählt werden.
  • Tauschbücher (14) Tauschbücher (14)
    Bei Interesse einfach Nachricht schicken :-)


LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kinderbuch, roman, ravensburger

Tofu, der Superhund

Judith Allert , Nina Dulleck
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 24.01.2017
ISBN 9783473369485
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

erstlesebuc, jacobs children's boo, die wilma

Die WILMA (German Edition)

Babett Jacobs
Flexibler Einband: 108 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 19.05.2014
ISBN 9781499614299
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

conni, abenteuer, kanincheninsel, insel, freunde

Conni & Co 2 - Das Buch zum Film (mit Filmfotos)

Vanessa Walder
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551559340
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Die Geschichte spielt in einer besonders schönen Zeit für Kinder = die Sommerferien :-)

Wie jedes Jahr sind die Kids auf der Kanincheninsel ein wunderbarer Platz voll Abenteuer= Baumhaus, altes Hausboot lassen Kinderherzen höher schlagen. 

Doch dieses Jahr droht Ärger der fiese Bürgermeister möchte unbedingt ein großes Hotel auf die Insel bauen, das möchten die KInder natürlich unbedingt verhindern.  Wird Ihnen dies gelingen...??

Der Schreibstil ist gut lesbar und wunderbar unterhaltend, es macht großen Spaß Conni und Freunde bei Ihren Abenteuern zu begleiten und ein Teil davon zu sein.

Besonders schön sind auch die vielschichtigen Charaktere, nein es sind nicht alle nett ;-) auch dies ist wunderbar gelungen und trägt sehr zum Unterhaltungswert bei.
Auch das Problem mit dem Hotel wird aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet und ist wirklich sehr gelungen.

Schön sind auch die Filmfotos die im Buch zu finden sind und es macht großen Spaß einen Eindruck der einzelnen Szenen zu bekommen.

Auf dem Cover entdecken wir Conni und Freunde in der Natur, ein sehr passendes Titelbild.

Ein wirklich sehr gelungenes Buch voll Abenteuer, Mut, Freundschaft, was sehr viel Unterhaltung bietet.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

abenteuer, kinderbuch, freundschaft, mädchen, umzu

Lilo auf Löwenstein

Mara Andeck , Eleni Livanios
Fester Einband
Erschienen bei Boje ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 16.02.2017
ISBN 9783414824776
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Lilo und ihre Familie wohnen in einer kleinen Wohnung und da, das alleine nicht schwierig genug ist haben sie auch noch einen richtig fiesen Nachbarn, der sich wirklich durch jede Kleinigkeit gestört fühlt. Lilo wird schnell bewusst, das ihnen zu ihrem großen Glück vor allem eine neue Bleibe fehlt. Zum Glück bietet sich durch die Arbeit ihres Vaters die Möglichkeit günstig auf einem echten Schloss, günstig eine Wohung zu mieten.
Natürlich geht es dann Ab aufs Schloss und eine aufregende Geschichte nimmt ihren Lauf, mit ungewöhnlichen Nachbarn, merkwüdigen Schlossbesitzern..und Geheimnissen...

Der Schreibstil um Lilo und ihre Famile ist unterhaltsam und die Familie wächst einem schnell ans Herz, ist eben eine sehr sympathsiche Truppe.
Dann gibt es natürlich noch viele interessante Nebenfiguren, besonders die Schloßherren.

Was uns nicht ganz so gut gefiel, wir fanden die Geschichte doch recht vorhersehbar, sie plätschert vor sich hin. Wir hätten eine Prise mehr Spannung vertragen können ;-)

Zum Kapitelstart finden sich schwarz/weiß Illustrationen im Buch und wir finden auch immer wieder Notizzettel von Lilo, auf denen wichtiges festgehalten wird. Im Innenband finden wir eine große Illustration der Einganghalle mit Lilo ihrer Familie sehr schön.
Und im Außeneinband gibt es eine schöne Zeichnung der Schloßanlage, mit Beschriftung der Plätze, so kann man sich alles noch besser vorstellen und die Wege nachvollziehen, Toll!!

Auf dem ansprechenden Cover entdecken wir Lilo im Vordergrund und dahinter das wunderschöne Schloss.

Schöner Auftakt mit Lilo auf einem Schloss voller Geheimnisse-wir sind gespannt wie es im nächsten Band weiter geht ;-)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

kinderbuch, mobbing, louise galveston, freundschaft, abenteuer

Der (überhaupt gar nicht) allmächtige Todd

Louise Galveston , Manuela Knetsch
Flexibler Einband
Erschienen bei Kosmos, 09.03.2017
ISBN 9783440146378
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Todd ist ein ganz normaler Teeanager, der sehr ungern sein Zimmer aufräumt. Als seine Mutter ihn schließlich zwingen muss endlich wieder für Ordnung zu sorgen, kommt es zu einer großen Überraschung.
Sie entdecken das auf seiner Socke kleine Lebewesen leben, kleine Mini-Menschen, die Todd als Gott verehren.
Das klingt verrückt ist es auch & eine unglaublich witzige Geschichte nimmt ihren Lauf ...

 Der Schreibstil ist sehr unterhaltsam, vor allem die Handlung macht einen natürlich sehr neugierig was hat es mit den kleinen Toddlianern auf sich und die Sorgen natürlich für ganz viel Spaß :-)

Besonders gut gefallen hat uns auch das wichtige Themen wie Freundschaft, Mut und das man sich auch mal unbequemeren Entscheidungen stellen muss, in diesem Buch ihren Raum bekommen. Die Verhaltensweise von Todd fanden wir nicht immer so gut und für uns nachvollziehbar, gerade als es um dem Zusammenhalt ging, daher hat es nicht zu vollen Punktzahl gereicht.

Die ganze Idee die in dem Buch steckt sorgt für große Unterhaltung und viele Lacher :-)

Auf dem Cover entdecken wir Todd der unter sein nicht ganz so ordentliche Bett schaut und die kleinen Mini-Menschen entdeckt.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

geld, kinderbuch, schiri, club, chefs

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta , Vera Schmidt
Fester Einband
Erschienen bei cbt, 20.03.2017
ISBN 9783570164693
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Die Theoretiker ganz modern haben einen neuen YouTube Kanal mit dem sie das große Geld verdienen möchten, und die Nachbarschaft aufmischen.
Allerdings gibt es einiges an Konkurrenz wird es Theoretiker gelingen groß aufzutrumpfen...

Der Einstieg in das Buch ist gut gelungen, schnell findet man sich hier wieder zurecht mit den vetrauten Figuren (die man aus Band 1 eventuell schon kennt ;-) aber auch Neulesern sollte der Einstieg nicht schwer fallen. Die ganze Truppe ist zum großteil auch wieder ganz sympathisch nur ein Mädel treibt es ein wenig zu weit (mit Ihrem Spottkanal), das ist auch mein Kritikpunkt.
Aber sonst gibt es auch wieder viel Wortwitz und einige Lacher bestimmt auch :-D

Besonders nett ist wieder der Wechsel zwischen Chats und Text wenn man aufmerksam mitliest geht einem auch kein Detail verloren :-)

Ein weiters Highlight im Buch ist wieder ein Daumenkino.
Im Innencover gibt es wieder ein Potrait und kurzen Steckbrief der "Hauptdarsteller" was hilfreich ist um den Überblick zu behalten und dazu eine schöne Idee.

Auf dem farbenfrohen Cover umgeben von Kabelsalat grübeln die Cheftheoretiker auf dem Sofa. Und auf der Rückseite spielt der Jüngste mit der Katze - super Cover.

Lustige Fortsetzung mit den Cheftheoretikern

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

meditation, adhs, hilfe ohne gefährliche nebenwirkung, nur 4 minuten täglich, konzentrationsprobleme

Konzentrieren ist ja ganz leicht

Ulrich Hoffmann
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Knaur Balance, 01.02.2017
ISBN 9783426675342
Genre: Sachbücher

Rezension:

Warum Kindern das konzentrieren schwer fällt, dafür gibt es die unterschiedlichsten Gründe, auch hierzu finden wir Antworten in dem kleinen Ratgeber. Der zum Start einen guten Überblick verschafft über die unterschiedlichesten Konzentrationsprobleme wie ADHS, Hochbegabung, Überforderung und und
Dann erfahren wie mehr über die positven Effekte der Mediation und warum sie eigentlich hilft. Schließlich gibt es noch Informationen wie und wo am besten meditiert wird.

Nun gibt es die eigentlichen Mediationen, erfreulich ist das diese kurz sind 3 Minunten, so lassen sich diese gut in den Alltag integrieren und die Kinder lassen sich gut dafür begeistern. (Es gibt hier die unterschiedlichsten Mediationen wie See, Atem, Zähl... Anschließend wird darauf verständlich eingegangen warum diese funktionieren.

Zum Abschluss gibt es noch ein Tagebuch/Fragebogen was dabei hilft die Veränderungen zu reflektieren / leichter zu beobachten.

Begleitet wird das ganze durch eine wunderbar zu den Mediationen passende CD so fällt es noch leichter sich fallen zu lassen.

Ich hätte mir noch ein bißchen mehr Umfang gewünscht, was die Mediationen an sich betrifft, die Reflektion bzw. Erklärungen / Erläuterungen nehmen einen sehr großen Teil dies Buchs ein.

Das Cover ist hell lila und wir entdecken darauf zwei entspannte Kinder :-)

Hilfreiche Mediations Ruhepunkte für die Entspannung mit Kindern zwischendurch

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

club, kladde, fanny, lakrizzen, italien

Sommergeschichten für beste Freundinnen

Patricia Schröder , Tina Schulte
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 12.01.2017
ISBN 9783649620105
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das vorliegende Buch ist eine Sammelband zu den Lila Lakrizzen einer Mädchenband. Jeder Band erzählt aus einer Perspektive der vier Clubmitglieder.

Besonders schön ist das hier wirklich alles dabei ist was die jungen Leser so beschäftigt, Schule, Freundschaft, Familienalltag und die Probleme die eben auch mal dazu gehören. Aber das schafft man natürlich alles leichter, mit richtig guten Freunden an der Seite :-)

Auch der Wechsel zwischen den Mädchen ist gut gelungen und so kann man sich von jeder ein gutes Bild machen, was sie ausmacht.
Der Schreibstil ist sehr gelungen und es macht großen Spaß die vier Mädchen auf Ihren Abenteuern zu begleiten.

Für junge Selbstleser ist das Buch auch sehr gut geeignet, da die einzelnen Kapitel meist kurz sind und die Schrift groß ist.

Ein wirklich schönes Sommerabenteuer!

Begleitet wird das Buch von zahlreichen, wunderbaren und großflächigen schwarz/weiß Illustrationen. Die zum betrachten einladen und auf denen man auch interessante Details entdecken kann.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

mädchenbuch, oetinger34, freundschaft, kinder- und jugendbuch, reihe

Your Style

Ariane Schwörer , Britta Sabbag , Joanna Hegemann
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.03.2017
ISBN 9783958820449
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Im zweiten YourStyle Band hat Pepe ihren großen Auftritt. Bei ihr geht das Chaos schon zu Anfang los, durch eine blöde Ausgeh Wette, kommt sie schneller an einen Freund als ihr liebt ist. Diesen wieder los zu werden ist gar nicht so einfach, vielleicht können ihre Freundinnen ihr da helfen :-)

Der Schreibstil ist wieder sehr locker und liest sich leicht. Es macht Spaß die Freundinnen bei ihren "Problemen" zu begleiten. Auch wenn mir manche Problem Lösung nicht zu sehr zugesagt hat. Pepa hat einen Freund den sie eigentlich nicht möchte und kriegt es nicht auf die Reihe ihm das zu sagen, dabei ist die doch sonst so tough. So wirkt das ganze schon ein wenig daneben und der Junge kann einem schon leid tun.


Dann ist da noch ihre Mutter, die warum auf immer von ihrer Tochter erwartet das sie sich für Mädchenkram Kleider, Tanzen etc. interessiert, obwohl das nicht Pepa ihr Ding ist.

Diese Klisches sollten wir in der heutigen Zeit bei modernen Eltern wirklich durch haben. Nun macht sich Pepa einen Kopf wie ihre Eltern allen voran Mutti reagieren wenn sie das mit dem Handball spielen mitbekommen, als ob das schlimm wäre ;-D

Sonst bietet das Buch aber wieder leichte und jugendliche Unterhaltung und viele Teenies werden sich in diesen Problemen sicher wieder finden. Eltern die sie nicht verstehen, Schwärmereien, Trennungen der Eltern...
Im Buch finden wir sonst auch wieder Unterhaltung durch Psycho Tests Wolke ihren Blog.

Begleitet wird das Buch wieder von gelungen schwarz/weiß Illustrationen die gut zur Handlung passen.
Auf dem türkisen Cover ist Pepa zu sehen in Sportkleidung natürlich mit einem Handball in Hand :-)
Schön auch im Innenband entdecken wir einen Straßenplan wo wir die wichtigsten Plätze der Mädchen entdecken und nachvollziehen können.

Man darf auf den nächsten Part gespannt sein, wer hier den Hauptpart übernehmen darf.

Am Schluss gibt es noch 7 Fragen an die Autorin und Illustratorin schöne Idee :-)

Pepa im Liebeswirwar - zum Glück hat sie ihre Freundinnen an ihrer Seite

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

32 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

krimi, entführung, jugendbuch, oxford, indien

Das mordsmäßig merkwürdige Verschwinden der Lily Cooper

Renée Holler
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 20.03.2017
ISBN 9783845815930
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Selina  ist aufgeregt, sie verlässt ihre Heimat Indien um bei Ihrer Cousine Lilly und deren Familie zu leben. Dort erwartet sie ein ganz anderes Leben fern ihrer ungezwungenen Heimat und auch Ihrer Mutter die dort als Forscherin weiter leben und arbeiten wird. Sie hat sich für diesen Schritt entschieden um Ihrer Tochter ein "normales" Leben zu ermöglichen.
Als Selina am Flughafen in England ankommt, ist die Verwunderung groß, als sie niemand abholt. Zum Glück macht sie die Bekanntschaft einer jungen Frau die fast den gleichen Weg hat und sie mitnimmt. Vor Ort ist schnell klar das hier etwas nicht stimmt, Polizeiwagen sind zu sehen. Schnell kommt heraus Lilly ist verschwunden. Während einige noch an ein ausreißen glauben, steht für Selina schnell fest, das mehr dahinter steckt...

Die Geschichte ist fesselnd, dazu tragen besonders die wunderbaren Schilderungen der Umgebung bei. Bei Ihren Ermitllungen hat Selina zum Glück Hilfe, besonders von dem guten Freund Eric ihrer Cousine. Auch die Schilderungen der Hauptfiguren, sind gelungen man kann sich ein gutes "Bild" von Ihnen machen. An der ein oder anderen Stelle hat ich das Gefühl das es nicht recht stimmig ist. Gerade die Erwachsenen verhalten sich manchmal leider recht stumpf.

Die Spannung bleibt lang erhalten, denn die Große Frage ist was mit Lilly passiert ist und wo sie stecken könnte, da legen sich die beiden Jungdetektive sehr ins Zeug um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Das Cover ist sehr!  gelungen, eine dunkle Mondnacht, und der Schattes eines Mädchens der von einer großen Hand an Fäden, wie eine Marionette gehalten hat.  Auf der Rückseite entdecken wir ein gruseliges Haus im Mondlicht, oben am Fenster ist ein Schatten zu sehen Gänsehaut!

Spannende Vermisstensuche im "düsteren" England

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

erziehung, kinder, religion, erziehungsratgeber, sachbuch

Spielend leicht erziehen

Stefanie Diekmann
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei SCM Hänssler, 02.02.2017
ISBN 9783775157643
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Rezept für eine leichte Erziehung ist denkbar einfach Nähe und Klarheit. Hierzu geht die Autorin in wunderbar gegliederten Abschnitten ein. Immer wieder finden sich Alltagsbeobachtungen und Eindrücke/Empfehlungen hierzu.

Mir hat besonders gut gefallen, das nicht mit dem erhobenen Zeigefinger gearbeitet wird, die Autorin erwähnt extra das es kein Ratgeber ist sondern ein Anstupser, ist wirklich wunderbar.
Ich habe auch schon festgestellt, das vieles anders wirkt wenn man es einfach aus der Ferne betrachtet, wie würde ich mich selbst fühlen, war dies die optimale Lösung?? Sehr hilfreich aus meiner Sichtweise.

Wir finden immer wieder christliche Bezüge und wie dies in den Alltag einbezogen werden kann. Die Überleitungen sind sehr gelungen und regen immer wieder zum Nachdenken an.
Manches mag für jeden nicht passend, gar fremd sein. Aber im großen und ganzen empfand ich das Buch als gelungen.

Ansprechend fand ich auch das Cover, eine moderne Mutter die micht Leichtigkeit und lächelnd ihren Kinderwagen schiebt.



  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

ostern, kinderbuch, kerle verlag, waschbär, eier bemalen

Rufus, der kleine Osterwaschbär

Annette Langen , Frauke Weldin
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei KeRLE, 17.01.2017
ISBN 9783451714108
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rufus der kleine Waschbär schleicht sich von seiner Familie weg und was entdeckt er auf seinem Streifzug die Osterwerkstatt. Da der liebe Rufus sehr reinlich ist, beschließt er all die gefunden bunten Eier zu waschen. Da ist am morgen der Schreck groß als Jupp der Osterhase entdeckt, das die Eier nicht mehr bunt sind und das kurz vor Ostern. Rufus gelingt es alle Tiere des Waldes zusammen zu trommeln, wird es Ihnen gelingen wieder alle Eier rechtzeitig farbenfroh zu gestalten....

Eine wirklich tolle Geschichte über Zusammenhalt und Freundschaft, begleitet von wunderbaren farbenfrohen Illustrationen. Auf denen es viele wunderbare Details zu entdecken gibt.

Ich finde die Handlung mit Ihren Wendungen sehr gelungen und auch die Idee das die Eier gereinigt werden, eine wirklich lustige Idee :-) Auch der Schreibstil ist für die kleinen Zuhörer gelungen und wird sie bestimmt fesseln und sie werden der Geschichte gut folgen können.

Etwas schade finde ich, das die vorliegende Ausgabe wirklich sehr klein ist, somit Schrift und Bilder natürlich auch nicht besonder groß sind, da muss man schon sehr genau hinschauen. Deswegen finde ich Sie für ganz kleine Kinder auch nicht so sehr geeignet.

Auf dem farbenfreudigen Cover entdecken wir Rufus am Fluss, ein ansprechendes Cover obwohl es noch ein wenig mehr zum Thema Ostern ausgearbeitet sein könnte. Es ist nur ein kleineres "Osternest zu sehen".

Ein schönes farbenfrohes Buch mit schöner Handlung für die Kleinen zur Osterzeit.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

51 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

freundschaft, liebe, krimi, humor, entführung

Digby #02. Zu cool zum Sterben

Stephanie Tromly , Sylke Hachmeister
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.03.2017
ISBN 9783789148101
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf einmal ist Digby so plötzlich wie er verschwunden ist, taucht er wieder auf. Ist denn keiner so überrascht wie Zoe, wussten denn wirklich ALLE Bescheid?! Bei Zoe hat sich in den vergangen 5 Monaten einiges getan, sie ist jetzt fast "normal" hat Freunde ist in einer Beziehung! Digby wäre nicht Digby wenn er dieses normale Leben nicht ordentlich durcheinander wirbeln würde. 
Schließlich weiß er immer noch nicht wirklich was mit seiner kleinen Schwester passiert und natürlich ! hat er eine neue Spur, die ist zwar sehr klein, aber das hält doch Digby nicht auf und Zoe spielt doch gerne wieder mit Detektiv, oder etwa nicht....?


Der Schreibstil ist wieder sehr gelungen = unterhaltsam und lebt von den großartigen Charakteren, allen voran natürlich Digby der immer wieder mit seinen großartigen Ideen für die tollsten Situationen sorgt und da wieder raus zukommen ist nicht so leicht wie wir aus Erfahrung wissen (zumindest alle die auch den ersten Band kennen ;-) 
Ein besonders Highlight sind natürlich seine Sprüche (Digby) die er meistens einfach mal nur so nebenbei raus haut und meist vor Sarkasmus und Zynismus sprühen.


Aber auch die Nebenfiguren wie  Sloane zeigen sich manchmal auch von einer anderen Seite und Zoe muss überraschender Weise feststellen, das ach sie ist ein menschliches Wesen ;-) mit ganz normalen Problemen ist. 


Auf dem Cover sind schwarz/weiß Fotoausschnitte von zwei coolen Jugendlichen zu sehen, hier darf man die bildliche Darstellung der Hauptfiguren vermuten ;-)


Das Buch um Digby & Co bietet wieder großartige, rasante Unterhaltung - natürlich auch sehr coole :-)
An manch einer Stelle fand ich es vielleicht ein wenig zu viel des Guten (die Handlung) Aber eigentlich bekommt das Buch mindestens 4,5 Sterne. 


Besonders großartig ist - das Ende lässt auf einen 3. Teil hoffen, diesen wird es doch bestimmt geben ;-) . Ich würde mich sehr freuen und viele andere Digby Fans bestimmt auch :-)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

omi, hochzeit

Mia 10: Mia und der gi-ga-geniale Hochzeitsplan

Susanne Fülscher
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551650603
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Auf Mia und Ihre Freundinnen wartet eine große Überraschung es steht eine Hochzeit an, da ist natürlich klar das die vier Mädels sich unbedingt an Planung und Vorbereitung beteiligen wollen.
Dann verschwindet auch noch Wursti und Jette ist (mal wieder) verliebt...Langweilig wird es mal wieder nicht :-)
Und am Ende wartet auch noch die ein oder andere Überraschung auf sich :-)))

Der Schreibstil ist sehr unterhaltsam und es ist schön die Mädchen bei Ihren Abenteuer zu begleiten und Teil ihrer Erlebenisse. Hier ist besonders schön das die vier zum Teil doch recht unterschiedlich sind.
Die Autorin diese Unterschiede wunderbar hervor hebt und die Mädels eben doch eine Einheit = richtig dicke Freundinnen sind :-)

Da ist eben auch nicht immer Friede-Freude-Eierkucken aber das macht sie nur sympathischer :-)

Der vorliegende Band ist bereits der 10! von Mia. Es ist großartig das Mia so viele Geschichten zu erzählen hat und es wird auch einfach nicht langweilig mit Ihr.

Auch ohne große Vorkenntnisse kommt man im vorliegenden Buch gut zu recht. Auch wir hatten bisher vorher nur Band 8 gelesen. An der ein oder anderen Stelle gibt es aber einen Verweis auf die anderen Bände.

Illustrationen im Buch zur Geschichte selbst gibt es keine, um die Seitenzahlen sind Schmetterlinge zu finden - muss ja sein bei Miss Butterfly  und auch welche zum Kapitelstart. Im Innen-und Außenband sind Bilder der Hauptfiguren zu finden, wirklich sehr schön.

Auf dem Cover entdecken wir Mia mit einem Herzluftballon in der Hand im einem schicken gelben Schmetterlingskleid. In einer Blase sind ihre Freundinnen und in einer extra Oma plus Freund zu entdecken. Der HIntergrund ist in eimem Zartrosa gehalten.

Ein wirklich gi-ga tolles Hochzeitsabenteuer mit allem was dazu gehört :-)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

lustig, selbstvertrauen entwickeln, puppe, mut, kinderroman

Frieda Kratzbürste und ich

Rüdiger Bertram , Heribert Schulmeyer
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.03.2017
ISBN 9783789104343
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Anna ist sieben und ein wenig ängstlich bzw. schüchtern. Sie traut sich nicht so wirlich aus iher Haut. Zum Glück hat sie ihre Freundin Frieda Kratzbürste an Ihrer Seite, eine besondere Puppe. Die ist ganz schön frech und hat flotte Sprüche mit lustigen Versprechern auf Lager.
Als Anna eine Geburtstagseinladung erhält möchte sie da erst gar nicht hin, denn da sind doch so viele fremde Kinder, doch nicht mit Frieda - denn Anna soll auf jeden fall hingehen. Und dann wird es doch gar nicht so schlimm oder doch....

Die Geschichte liest sich gut, die Botschaft die vermittelt wird ist auch besonders für ängstlichere Kinder schön das man einfach mal über seinen Schatten springen soll um Dinge zu versuchen und auszuprobieren. Der Schreibstil ist passend für die jungen Leser und die Kinder können der Handlung gut folgen. Besonders sympathsich ist natürlich Frieda mit ihren lustigen Versprechern.

Begleitet wird das Buch von vielen farbenfrohen Illustrationen, die gut zur Geschichte passen und diese wunderbar begleiten.
Auf dem Cover sind verschiedene Bildausschnitte besonders viele von Frieda und eines von Anna zu sehen. Der Hintergrund ist in einem sehr schönen Hellblau gehalten.

Das einzige was wir ein wenig schade finden, das die Geschichte sehr kurzweilig ist, es geht eigentlich fast ausschließlich um den Geburtstag. Da das Ende sehr offen ist - darf man sich wohl auf weitere Bände freuen :-)

Ein unterhaltsames Buch mit Botschaft und einigen lustigen Momenten, dank der flotten Sprücheklopferin Frieda ;-)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

unsichtbarer freund, suche nach sich selbst, phantasie, freundschaft, reise

Kasimir Karton – Mein Leben als unsichtbarer Freund

Michelle Cuevas , Uwe-Michael Gutzschhahn , Anke Kuhl , Ulrich Noethen
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 10.02.2017
ISBN 9783742400024
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Es ist doch sehr verwunderlich das Kasimir keine Beachtung erhält. Nie wird er in ein Sportteam gewählt, die Türen des Busses schließen sich kurz vor seiner Nase und dann vergessen seine Eltern auch noch seien Platz am Tisch zu decken.
Seine Zwillingsschwester Fleur ist die einzige die wirklich von ihm Notiz nimmt. Doch dann wird Kasimir bewusst das er unsichtbar ist, er ist nur ausgedacht. Mit dem Wunsch ein echter Junge zu werden beginnt ein großes Abenteuer. 

Die Geschichte ist wahrhaft ein besonders Abenteuer über einen ungewöhnlichen Wunsch und das es gar nicht so leicht ist sich in der wirklichen Welt zurecht zu finden, schon gar nicht wenn man unsichtbar ist. 

Hier trägt die wunderbare Stimme von Ulrich Noethen dazu bei, sich wunderbar in die abenteuerliche Reise um Kasimir fesseln zu lassen. 
Hier ist der Zuhörer sehr gespannt welche Abenteuer auf Kasimir warten und wie er mit seiner Entdeckung umgeht und welche Folgen diese hat. 

Uns hat es sehr gut gefallen, gerade weil die Geschichte mal etwas anderes/ungewöhnlicher ist. 

Berührend und Humorvoll - man ist nur so unsichtbar wie man sich fühlt 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

49 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

erziehung, ratgeber, kinder, orange, rhino

Erziehen ohne auszurasten

Sheila McCraith
Flexibler Einband: 212 Seiten
Erschienen bei TRIAS, 22.02.2017
ISBN 9783432101699
Genre: Sachbücher

Rezension:

Zu Beginn des Ratgebers erfahren wir mehr über die Autorn und Ihren vier Jungs Haushalt. Auch die Geschichte zur Entstehung des Orange Rhino wird erzählt.

Besonders gut hat mit gefallen das die Autorin ohne Fingerzeig agiert, sie erzählt von Ihren Erfahrungen. Die gut funktioniert haben, aber immer wieder kommt auch der Einwand das man sich selbst nicht unter Druck sezten soll und nicht jeder Ratschlag zu einem selbst passt.

Sehr sympathisch ist auch wenn sie von Ihren eigenen Rückschlägen berichtet. Ich finde es auch sehr beachtlich wie sie ihr Programm umgesetzt hat bei 4 kleinen! KIndern.

Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet in einemk Kasten erhalten wir die Orange Rhino Erkenntnis und Tips des Tages - je nach Stimmungslage. Es gibt 9 Hauptkapitel mit einigen Unterkapitel. Zum Schluss wird das Wesentliche noch einmal zusammen gefasst.

Ich finden den Ratgeber sehr hilfreich, dabei einfach mal den Blick zu wechseln und besonders für das Wesentliche nicht zu verlieren. Was im Alltag zwischen Haushalt, Job und Kindern sicher nicht immer gelingt.

Ein schöner Ratgeber der Mut macht und einen Blick für das Wesentliche gibt :-)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

hörbuch, bdsm, shades of grey, shadesofgrey, erotik

Shades of Grey - Gefährliche Liebe

E. L. James , Sonja Hauser , Andrea Brandl , Merete Brettschneider
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 16.01.2017
ISBN 9783844524727
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ana Steele hat die Beziehung zu Christian Grey abgebrochen sie ist eigentlich mehr von ihm geflohen.
Sie versucht wieder in ihren normalen Alltag anzukomme, was ihr nicht recht gelingen mag, da die Anziehungskraft und auch das Verlangen zu stark sind.
Doch Christian versucht wieder eine Beziehung mit Ana zu starten, diesmal eine "normale" doch es wird wieder wie zuvor in eine wilde Affäre.
Ana erfährt immer mehr aus seiner Vergangenheit und beide müssen ihre Grenzen austesten und dann steht auch noch eine wichtige Entscheidung an... wie wird diese ausfallen...

Die Geschichte an sich ist ganz nett und dürfte inzwischen auch fast jedem bekannt sein :-D Leider ist sie mir zum großen Teil dann doch zu platt wirkt zu stark inzeniert  und LEIDER auch zu vorhersehbar...

Was ich allerdings hervorheben möchte ist die wunderbare Erzählstimme in diesem Hörbuch, die Geschichte zu hören war für mich auch angenehmer, lesen hätte ich sie wohl nicht wollen ;-)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

oma, schmetterlingselfe, kinderbuch, abenteuer, elfen

Leonie Looping - Das Geheimnis auf dem Balkon

Cally Stronk , Constanze von Kitzing
Fester Einband
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 16.01.2017
ISBN 9783473365104
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Leonie (genannt Leo) muss die Ferien bei ihrer Oma verbringen und alle anderen fahren in den Urlaub. Verständlich das Ihre Begeisterung sich sehr in Grenzen hält. Als Oma am nächsten Morgen nicht mal Zeit für sie hat, ist Leo ganz schön sauer.  Es verschlägt sie auf den Balkon, wo eine ganz schöne Überraschung auf sie wartet und ein spannendes fantasievolles Abenteuer beginnt....

Der Schreibstil ist gut lesbar aufgrund der großen Schrift, auch die Wortwahl ist gelungen. Immer wieder finden sich im Text rote Wörter, die besonders hervorgehoben worden sind. Warum es diese geworden sind, kann ich allerdings nicht sagen ;-) Ich denke fitte Erstleser (Ende 1. Klasse) werden hier schon gut zurecht kommen.

Die Geschichte ist sehr spannend und bietet viel Fantasie, mit Elfen der kleinen Welt die dazu gehört und auch für Leonie bietet sich die Möglichkeit Teil dieser zu sein. Es macht großen Spaß Leo auf Ihren Abenteuern zu begleiten.

Unterstützt wird das Buch durch wunderbare farbenfrohe Illustrationen, von der es mindestens eine auf jeder Seite zu bestaunen gibt.
Auch das Cover ist sehr schön wir entdecken eine lächelnde Leonie und im Hintergrund die Elfen umgeben von Blumenranken.

Wir dürfen uns auf ein weiteres Abenteuer freuen, der 2. Band ist bereits erschienen. Ich denke hier ist noch viel Potenzial für weitere Geschichten :-)

Abenteuer voll Fantasie für Erstleser

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

internat, besondere fähigkeiten, geländespiel, schatzsuche, höhle

Club der Heldinnen. Entführung im Internat

Nina Weger , Nina Dulleck
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.02.2017
ISBN 9783789104657
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Flo und Pina sind beste Freundinnen und auch dazu noch ganz besondere, sie gehen auf ein Internat für außergewöhnliche Mädchen, wo man nur hingelangt mit individuellen Fähigkeiten.
Die großen Geländespiele stehen an bei denen die Freundinnen natürlich unbedingt gewinnen möchten.
Doch dann verschwindet auf einmal, Flo ihre kleine Schwester Charly. Steckt etwa die merkwürdige neue Blanca dahinter, welches Geheimnis verbirgt Sie???

Der Schreibstil ist durchaus unterhaltsam, die Mädchen sind mit ihren Fertigkeiten wirklich sehr besonders  und es gibt einfach nicht was sie nicht können.
Ich denke das hier auch der Punkt ist der mich nicht überzeugen konnte, es wirkte alles sehr abgehoben, die Schule, die Schülerinnen plus ihre Fähigkeiten.
Andere Handlungsstränge fand ich wieder besser, wie die Mädchen HIlfe von außerhalb bekommen. Auch das die Mädchen sich nicht immer einig sind und es auch durchaus Konflikte gibt.

Leider nervt Pina ein wenig mit Ihren Indianer Weisheiten die sie ständig zum besten gibt.

Schade, ist auch das im Klappentext ein wenig zu viel über die Entwicklung der Geschichte verraten wird.

Hierbei handelt es sich um den Auftakt zu einer Reihe, man darf durchaus neugierig sein wie sich die Geschichten entwickeln.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

romy, schauspielerin werden, mädchen, mit illustrationen, greta

Your Style

Kathrin-Lena Orso , Britta Sabbag , Lisa Brenner
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 23.01.2017
ISBN 9783958820432
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Romy ist verliebt in Ben, blöd nur, dass er sie nicht wirklich zur Kenntnis nehmen scheint. Sie wittert ihre große Chance als in Ihrer Theater AG die Rollen für Romeo & Julia verteilt werden. Das Ben Romeo wird wird ist ziemlich sicher, da er in der Gruppe der einzige Junge ist. Jetzt darf nur nicht Lorena ihre Erzfeindin dazwischenfunken.

Wird es ihr gelingen die Große Hauptrolle zu ergattern? Zum Glück hat sie ihre besten Freundinnen, an ihrer Seite die sie immer unterstützen. Als ein neues Mädchen in die Klasse kommt, wird auch die Freundschaft der Mädchen auf eine Probe gestellt.

Aber richtig gute Freunde halten immer zusammen, oder???

 

Der Schreibstil ist sehr unterhaltsam und passt gut zu den Teenie Lesern. Zwischendrin finden wir Blog-Einträge, Psycho Test ansprechende s/w Illustrationen im „Comic Stil“

 

Auch die Beschreibungen der Freundinnen ist sehr gelungen, die Mädchen müssen einem einfach sympathisch sein, mit Ihren Problemchen Liebe, Eifersucht …Die Mädels sind alle sehr unterschiedlich, so dass es leicht fallen dürfte sich einer von Ihnen zu identifizieren.

 

Ein interessanter Nebenhandlungsstrang ist auch die Soap Sterne über Berlin, in dieser ein Casting veranstaltet wird – wo Romy natürlich dabei ist. Mit diesen Ambitionen trifft sie such den Nerv der Zeit bzw. vieler Teenies ;-)

 

Auf dem rosafarbenen Cover entdecken wir Romy die uns freundlichen entgegen lächelt.

 

Ein wirklich gelungenes unterhaltsames Teenie Buch, da das Ende recht offengehalten ist – dürfen wir wohl auf eine Fortsetzung hoffen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

kinderbuch, markus orths, billy backe, vorlesen, freunde

Billy Backe: Billy Backe und Mini Murmel

Markus Orths , Ina Hattenhauer
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 20.07.2016
ISBN 9783473369409
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Im zweiten Band begeben sich Billy Backe und seine Freunde wieder auf große Abenteuer.

Auslöser hierfür ist Mini Murmel ein kleines Murmeltier gelandet aus einem Heißluftballon. Was natürlich viele Fragen aufwirft: wo kommt er genau her? Wer sind seine Eltern? Natürlich möchten Billy und seine Freunde dies unbedingt herausfinden und begeben sich auf eine spannende & aufregende Reise.

 

Hierbei begeben Sie sich wieder in allerhand verrückte Situationen mit lustigen Figuren, wie Klapperkrokodilen , Strumpfnasenindianern, fliegenden Orcas, Beißluftballon.und und nur um ein paar der Highlights zu nennen.

 

Die Geschichte sprüht wieder vor Ideen und Wortwitz, in diesem Band war es allerdings so, dass ich es manchmal als zu viel empfand, ein wenig über das Ziel hinausgeschossen (Beispiel Kampfwindel). Trotz allem sind Billy Backe und seine Freunde eine besondere Truppe die viel Unterhaltung bieten, für alle die offen für Späße sind und alberne Unterhaltung mögen.

 

Auch die vielen Wortspiele / Ideen die wir in der Geschichte finden wie Tollpatsch Apachen zeigen von der großen Kreativität des Autors.

 

Begleitet wird das ganze durch eine Vielzahl an wunderbaren farbenfrohe Illustrationen. Es macht große Freude diese zu betrachten und umgesetzte Einzelheiten zu entdecken.

 

Auf dem farbenfrohen Cover entdecken wir die Freude wie Sie sich aneinander festhalten, der Schrönk ist in der Luft und hält sich fest woran kann man nur erahnen, bestimmt ein Beißluftballon ;-)

 

Humor und Witz in Hochform

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

zwangsstörung, wesley king, daniel is different, freundschaft, magellan verlag

Daniel is different

Wesley King , Claudia Max
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Magellan, 18.01.2017
ISBN 9783734847103
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Daniel ist 13 und "nein" er ist kein normaler Jugendlicher, er ist ein besonderer Junge. Er kämpft gegen Zaps wie er sie nennt. Die sind Situationen wo er gegen seine Zwangstörungen kämpft - Zahlen die ihm bspw aus dem Konzept bringen, weil sie nicht gut sind. Oder er das Gefühl hat er müsste das Licht an/ausknipsen, dies ist für ihn sehr heikel da er dies vor der Öffentlichkeit verheimlichen möchte. Besonders schwer ist es wenn er alleine ist, abends vor dem Bett gehen, spielt er ein mehrstündiges Programm ab das er immer wieder wiederholen muss, sobald sich ein Fehler im Ablauf einschleicht. Sara aus seiner Schule nimmt mit ihm Kontakt auf, sie ist dort als Psycho- Sara bekannt, da sie mit niemanden spricht, wie wird sich die Beziehung der beiden entwickleln, ist eine Freunschaft möglich....

Die Geschichte bietet tiefgründige Unterhaltung, man bekommt ein sehr genaues Bild von Daniel und seinem Umfeld. Daniel ist ein ziemlicher Außenseiter der besonders mit Max zu tun hat seinem besten Freund. Der das totale Gegenteil ist, beliebter Footballspieler. Diesen Sport betreibt Daniel mehr oder weniger erfolgreich, hier wird er noch eine wichtige Rolle spielen :-)
Dann ist da noch Raya in die Daniel verliebt ist ein nettes beliebtes Mädchen, was ält sie von Ihm. Bei Football Spiel und Verliebtsein wird besonders Daniel sein Wunsch nach dem normal sein deutlich nur nicht auffallen und eben das tun was alle so machen....
Als (Psycho) Sara in sein Leben kommt, wirbelt sie erst einmal alles ganz ordentlich durcheinander. Sie versucht Daniel in ihre Privat Ermittlungen über Ihren Vater einzuspannen, dieser soll einfach verschwunden sein, was werden die beiden heraus finden - Spannung .-)
Dann gibt es im Buch noch eine unterhaltsame Geschichte von Daniel, denn er schreibst selbst, hier dürfen wir immer wieder eintauchen und diese ist gar nich so schlecht :-)

Auf dem Cover entdecken wir ganz viele Zahlen, denn die bringen Daniel besonders gerne aus dem Konzept.

Das Buch bietet tolle tiefgründige Unterhaltung mit einem mal eben nicht ganz so perfekten aber besonderen Held :-)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Poptropica - Die geheimnisvolle Landkarte

Jack Chabert , Christina Neiske , Kory Merritt
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 11.11.2016
ISBN 9783833904240
Genre: Comics

Rezension:

Während eines Strurms stürzen die drei Freunde Oliver, Mya und Jorge mit dem Heißluftballon ab. Sie befinden sich auf der geheimnisvollen Insellandschaft Poptropica.


Sie gelangen in den Besitz einer mysteriösen Landkarte, diese bemerken sie zu erst gar nicht. Wird aber doch nicht richtig interessant, besonders als sie merken was diese alles so kann ;-)

Diese Karte möchte der Besitzer allerdings wieder haben und dieser ist alles andere als nett.

Das es auf der Insel nicht mit rechten Dingen zu geht, merken die Freunde recht schnell, denn immerhin gibe es hier Tiere schon laaaange ausgetorben sein sollten und auch die Wikinger treiben auf dieser ihr Unwesen.

Werden die Freunde es schaffen nach Hause zu gelanden, wird die besondere Landkarte dabei hilreich sein? Es wird sehr spannend!

Das Buch ist im Comic Stil daher gibt es unzählige lustige Bilder zu betrachten und bestaunen. Hierzu gibt es nicht viel Text, dieser ist aber umso lustiger. Ist sicher auch für etwas "lesefaule" Kinder eine schöne Idee um ihr Interesse zu wecken.

Die Freunde sind richtige Spaßvögel und komnen in allerlei mehr oder weniger lustige Situationen :-) Auch die Darstellung der Figuren ist sehr gelungen, auch wenn es wenig Text gibt kommt der Charakter recht deutlich hervor.

Auf dem lustige Cover entdecken wir die Freunde, mit Karte in die Ferne schauend und am Felsen hängend, im Hintergrund sehen wir die Insellandschaft, sowie den Heißluftballon.

Wir freuen uns auf weitere Abenteuer.




  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

lautdifferenzierung, kinderbuch, d und t, dächsin daniela, drache drago

Drache Drago

Babett Jacobs
E-Buch Text
Erschienen bei Jacobs Children's Book, 05.09.2016
ISBN B01LO5DZYW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Drago Drache mag besonders den Buchstaben D da ist es auch nicht verwunderlich das

Er alles 3x sagt wie Drops, Drops , Drops. Selbst seine Freunde kann er mit dieser Besonderheit nicht mehr Überraschen, denn auch diese haben sich bereits daran gewöhnt.Als er mit seinem Freund einen kleines Dreirad Abenteuer erlebt und sich dabei ganz dolle wehtut ist es schön

Das er einen tollen Freund hat der ihn tröstet und eine super Oma die mit D-omatensoße zur Seite steht.

 In dem vorliegenden Buch geht es um die Lautdifferenzierung des Buchstaben D/Dr dies ist auch schön besonders gelungen, unter anderem wieder holt eben Drago jedes Wort eben 3x.

Warum es die D-omatensoße war blieb mir allerdings verschlossen ;-)

Schön sind zum Schluss auch noch Hinweise für die Eltern, die fast ein wenig untergehen, beim ersten schauen, da sie in der gleichen Schrift gehalten sind wie die Geschichte.

Dann gibt es noch ein Spiel am Schluss, wo man schich noch Figuren für ausschneiden kann. Wir haben es aber nichts übers Herz gebracht dies schöne Buch zu zerschneiden.

Dann gibt es natürlich wunderbare bunte Zeichnungen, besonders die wo Drago seinen "Unfall" hat geht sehr ans Herz, wie der arme Kleine mit tränenden Augen neben seinem kaputten Dreirad sitzt.

Auf dem fröhlich bunten Cover entdecken wir Drago Drache mit einem Drachen in der Hand.

Neben einer schönen Geschichte bekommt man hier noch hilfreiche Tipps zur Lautdifferenzierung, wobei das Buch an sich - mit seiner Geschichte hier schon eine Unterstützung ist.



  (2)
Tags:  
 
173 Ergebnisse