Cithiels Bibliothek

121 Bücher, 15 Rezensionen

Zu Cithiels Profil
Filtern nach
121 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

78 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fluch, schottland, bestimmung, fantasy, jugendbuch

The Curse - Das Vermächtnis

Emily Bold
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 05.11.2014
ISBN 9783738608366
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: fluch, schottland, zeitreisen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

89 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

schottland, fluch, zeitreise, liebe, payton

The Curse - Im Schatten der Schwestern

Emily Bold
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 05.11.2014
ISBN 9783738608243
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: 1740, fluch, schottland, zeitreise   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

145 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

schottland, fluch, schüleraustausch, historischer roman, bestimmung

The Curse - Vanoras Fluch

Emily Bold
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 20.11.2015
ISBN 9783738608199
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: 1740, erste liebe, fluch, schottland, schüleraustausch   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

50 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

FederLeicht - Wie Nebel im Wind

Marah Woolf
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 17.05.2017
ISBN 9781546714224
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

glück, lebensweisheiten, hörbuch, glück des moments, glück der gemeinschaft

Glück kommt selten allein ...

Eckart von Hirschhausen , Eckart Hirschhausen , Eckart von Hirschhausen
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 15.11.2011
ISBN 9783867178662
Genre: Sachbücher

Rezension:

Hirschhausen schafft es einfach immer wieder genau das richtige Maß zwischen Komik und Information zu finden - zumindest meiner Meinung nach. In "Glück kommt selten allein" erzählt Hirschhausen in verschiedenen Kapiteln über das Glück und streift dabei Themen wie "Sieben Dinge die Sie über das Glück nie wissen wollten", das Glück in der Liebe oder das Glück, das mit Kindern kommt. Dabei werden immer wieder interessante Forschungsergebnisse aus Medizin und Psychologie mit Witz und Anekdoten verfeinert.

Das Hörbuch ist dabei eine Live-Aufnahme aus seinem Programm zum Buch, weshalb immer wieder auch Gelächter aus dem Publikum zu hören ist, aber das habe ich nicht als störend empfunden. Die Aufnahme ist klar und deutlich und es lässt sich leicht dem Fluss des Buches folgen. Dabei wirkt Hirschhausen gewohnt sympathisch und hat auch kein Problem sich dabei ein wenig selbstironisch zu nehmen. 

Ich habe aktuell mit Studium und Job so viel um die Ohren, dass ich von meinen Fachbüchern für die Uni mal abgesehen kaum zum lesen komme. In den letzten Monaten haben mich daher zahlreiche Hörspielreihen beim einschlafen Begleitet und auch das eine oder andere Hörbuch ist in den letzten Wochen dazugekommen - meist Bücher die ich schonmal gelesen hatte und so auf andere Weise nochmal über Spotify erleben durfte.

Eigentlich bin ich auch schon immer jemand gewesen, der lieber liest als ein Buch zu hören, weil ich da einfach viel tiefer in die Geschichte eintauchen kann und normalerweise beim Hörbuch hören irgendwann eindöse. Aber dieses Hörbuch wird es wohl tatsächlich schaffen in physischer Form bei mir im Auto zu landen und mich auf der nächsten längeren Autofahrt bestimmt nochmal so gut unterhalten. 

  (0)
Tags: glück, hirschhauesen, komik   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(733)

1.332 Bibliotheken, 22 Leser, 2 Gruppen, 160 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, königin, eadlyn

Selection - Die Krone

Kiera Cass , Susann Friedrich , Marieke Heimburger
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.08.2016
ISBN 9783737354219
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: eadlyn, königin, liebe, monarchie, prinzessin, selection, wahl   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(441)

895 Bibliotheken, 23 Leser, 3 Gruppen, 246 Rezensionen

götter, götterfunke, marah woolf, liebe, jugendbuch

GötterFunke - Liebe mich nicht

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.02.2017
ISBN 9783791500294
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

136 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

cassian, eliza, elfen, federleicht, fantasy

FederLeicht - Wie Schatten im Licht

Marah Woolf
E-Buch Text
Erschienen bei Independently Published, 10.11.2016
ISBN B01MQH54CC
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Schweinachtsmann

Jörg Hilbert , Felix Janosa
Buch: 40 Seiten
Erschienen bei Hug & Co., 01.11.2012
ISBN 9783905847826
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

91 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

schreiben, ratgeber, sachbuch, schreibratgeber, autoren

Wie man einem verdammt guten Roman schreibt

James N Frey , Jochen Stremmel , Hejo Emons
Fester Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 05.05.2016
ISBN 9783924491321
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: ratgeber, roman, sachbuch, schreiben   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(265)

552 Bibliotheken, 42 Leser, 3 Gruppen, 31 Rezensionen

schottland, zeitreise, outlander, frankreich, diana gabaldon

Outlander - Die geliehene Zeit

Diana Gabaldon ,
Flexibler Einband: 1.232 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2015
ISBN 9783426518106
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: historisch, jakobiten, karibik, outlander, schottland, seereise, zeitreisen   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(642)

941 Bibliotheken, 6 Leser, 6 Gruppen, 71 Rezensionen

humor, namibia, urlaub, tommy jaud, afrika

Hummeldumm

Tommy Jaud
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512379
Genre: Humor

Rezension:  
Tags: afrika, humor, reise   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

72 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

kunst, pyromanie, vater, tod, feuer

Durchs Feuer

Jenny Valentine , Klaus Fritz
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 19.02.2016
ISBN 9783423650205
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Iris, Hannah und Lowell sind keine dieser Bilderbuchfamilien. Ihre Mutter eine leblose Barbie-Putter, ihr Stiefvater ein verkappter Soap-Darsteller und Iris, der kleine Feuerteufel. Und dann noch ein Berg von Schulden. Kein Wunder, dass es ihren Eltern gerade recht kommt, dass Iris' leiblicher Vater im Sterben liegt und wünscht seine Tochter noch einmal zu sehen. Begeistert ist Iris von der Idee gewiss nicht, denn sie hat keine Erinnerung an ihren Vater, der sie und ihre Mutter verlassen hat, als sie noch ein Kleinkind war. Sie im Stich gelassen hat. Doch der Besuch in Ernest's Villa verläuft anders als von ihrer Mutter geplant und öffnet Iris die Augen - über ihren Vater, ihre Mutter und auch über sich selbst. 

Durchs Feuer besticht vor allem durch zwei Dinge: seine Charaktere und seine bildhafte Sprache. Die Sprache macht es leicht das Buch zu lesen und dabei Bilder im Kopf entstehen zu lassen. Die Worte sind gut gewählt und die Geschichte und die zugehörigen Hintergrundinformationen scheinen gut recherchiert zu sein. Jedoch fiel es mir dennoch zu Beginn des Buches schwer der Geschichte richtig zu folgen, da Iris sehr zwischen Erzählungen aus der Vergangenheit und dem Jetzt hin und her springt und es mir manches Mal schwer fiel die Ereignisse in eine Reihenfolge zu bringen. Die Art mit der die Geschichte erzählt wird erinnert hier ganz stark an Gedankengänge, die ja oft nicht ganz Strukturiert aufeinander folgen. Es lohnt sich dennoch dran zu bleiben, denn mit steigender Seitenzahl machten die Geschichten und Zeitsprünge einen geordneteren Eindruck auf mich und es wurde einfacher den Überblick zu behalten. 

Ein weiteres Plus sind definitiv die Charaktere. Alle vorkommenden Charaktere wirken gut durchdacht und sind in ihren Charaktereigenschaften auch konsequent umgesetzt. Hierbei nimmt vor allem die Mutter Hannah die Rolle des Antipathieträgers ein und lässt einen so manches Mal den Kopf schüttel oder das Bedürfnis haben sie packen und schütteln zu wollen. Iris dagegen war mir anfangs etwas suspekt, da ich nicht so ganz wusste wie ich sie einordnen sollte - vor allem aufgrund ihres Auftretens als kleiner Feuerteufel. Im Laufe des Buches lernte ich sie jedoch immer mehr zu verstehen und Sympathie zu ihr aufzubauen. Ernest dagegen war mir von Anfang an sympathisch! Trotz der hervorragenden Charakterzeichnung bleibt jedoch ein wenig Distanz zwischen dem Leser und den Charakteren zurück und an manchen Stellen hätte ich mir mehr Emotionen von Iris gewünscht. 

Zusammenfassend würde ich Durchs Feuer als ein gutes Buch bezeichnen, das ich gerne gelesen habe und es definitiv auch wert ist gelesen zu werden! Einen Stern von den fünfen ziehe ich jedoch ab, da ich beim Lesen das Gefühl nicht los wurde nicht voran zu kommen. Die Geschichte spielt vor allem innerhalb der kurzen Zeit die Iris und Ernest zusammen haben und bedient sich sehr vieler Rückblicke in Iris Vergangenheit. Die Exkurse sind meist interessant und lassen einen mehr über Iris und ihr Leben erfahren und lassen einen besser verstehen wie sie an manchen Punkten reagiert. Diese Exkurse sind wichtig und ich würde sie nicht missen wollen. Gleichzeitig geht aber die Geschichte in der Gegenwart nicht nennenswert weiter und es entsteht das Gefühl auf der Stelle zu treten - was vielleicht auch so gewollt war, schließlich muss es vor allem Hannah und Lowell, die auf Ernests Ableben warten genau so vorkommen! Aber gleichzeitig bremst es den Leser aus, der auf Antworten auf seine Fragen giert und weiter voran preschen möchte. Eine nicht ganz glückliche Kombi die meiner Meinung nach das Lesevergnügen etwas schmälert. Dafür erwartet den Leser jedoch ein Ende mit Paukenschlag, das vieles (aber eben nicht alles) entschädigt.

In diesem Sinne: Ein tolles Buch mit tollen Charakteren, das ich sehr gerne weiter empfehle, jedoch auch einige Schwächen aufweist. 
Vielen Dank an dieser Stelle auch an dtv für das tolle Rezensionsexemplar und an die anderen Teilnehmer der Leserunde für den interessanten Austausch!

  (15)
Tags: durchs feuer, familie, feuerteufel, gemälde, kunst, kunstsammlung, leserunde, millionär   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(249)

442 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 7 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, freundschaft, magie

Harry Potter and the Deathly Hallows

Joanne K. Rowling
Flexibler Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Publishing, 05.07.2008
ISBN 9780747595861
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

200 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

vampire, fantasy, liebe, edward, stephenie meyer

Breaking Dawn

Stephenie Meyer
E-Buch Text: 768 Seiten
Erschienen bei Hachette Digital, 26.02.2009
ISBN B002RI9SC4
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

foto

The Lion, the Witch and the Wardrobe: The Movie Storybook (Narnia)

Kate Egan
Fester Einband: 48 Seiten
Erschienen bei null, 01.11.2005
ISBN 9785479003783
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

thriller, entführung, englisch, the widow, leserunde

The Widow

Fiona Barton
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bantam Press, 14.01.2016
ISBN 9780593076224
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: england, englisch, krimi, the widow, thriller   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(629)

1.278 Bibliotheken, 86 Leser, 5 Gruppen, 102 Rezensionen

schottland, zeitreise, liebe, outlander, highlands

Outlander - Feuer und Stein

Diana Gabaldon , Barbara Schnell
Flexibler Einband: 1.136 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.05.2015
ISBN 9783426518021
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ich sollte vorweg sagen, dass ich die erste Staffel der Serie, die im großen und ganzen das erste Buch abdeckt, bereits kannte und daher den groben Handlungsverlauf bereits kannte, als ich das Buch zur Hand nahm. Um ehrlich zu sein, es war die Serie, die mich überhaupt darauf gebracht hat diese Reihe anzufangen. Und ich bin nicht enttäuscht worden! Eine großartige Serie, ein grandioses Buch! Ich kann es kaum erwarten Teil 2 anzufangen! Aber erstmal der Reihe nach...

Während des Kriegs hat Clair als Krankenschwester in Lazaretten gedient, während ihr Mann Frank sein Land als Soldat unterstützte. Da die beiden sich über die Jahre in Trennung fremd geworden sind, beschließen sie ihre Hochzeitsreise nach Schottland zu wiederholen um sich wieder näher zu kommen, ehe er seine Stelle als Professor an der Oxford University antritt. Frank ist zudem ein passionierter Ahnenforscher und nutzt die Gelegenheit um mehr über seinen Vorfahren Jonathan Randall herauszufinden, der 1743 ganz in der Nähe ihres Urlaubsortes stationiert war.
Als Clair den Craig nah Dun, einen Steinkreis, besucht um nach einer seltenen Pflanze Ausschau zu halten, die sie bei einem ihrer früheren Besuche entdeckt hatte und für ihre Sammlung bewahren will, öffnet sie versehentlich ein Tor in eine andere Zeit - und findet sich kurz darauf Auge in Auge mit eben jenem Vorfahren ihres Mannes wieder. Doch Jonathan Randall ist ganz und gar nicht das, was man als angenehme Gesellschaft bezeichnen würde... 

Ich hatte geglaubt die wichtigsten Charaktere und Handlungsstränge bereits zu kennen, aber beim lesen ist mir sehr schnell klar geworden: Es gibt noch so viel mehr! Die Handlung deckt sich größtenteils mit der Serie, aber es lassen sich doch wieder kleine, liebevolle Details entdecken, die ich bisher nicht kannte. Kleine, zusätzliche Geschichten und weitere Ausführungen mancher Situationen, die in der Serie razsgekürzt wurden. Neue Details in der Charakterzeichnung, welche die Charaktere noch lebendiger erscheinen lassen. Neue Charaktere, die in der Serie keinen Platz gefunden hatten... auch wenn die Geschichte bereits bekannt ist - mit dem Buch lässt sie sich nochmals neu entdecken und es wird beim lesen definitiv nicht langweilig.

Gemeinsam mit Clair reist man als Lesender in die Highlands des 18. Jahrhunderts und findet sich in einer authentischen Weltdarstellung, aufgepeppt durch sorgfältig gestreute fantastische Elemente aus der schottischen Sagenwelt wieder. Die Beschreibungen machen die Welt für den Leser greifbar und echt und man kriegt Lust selbst durch die Heide zu streifen und sich Orte wie Leoch oder den Craig nah Dun selbst anzusehen. Einer meiner nächsten Urlaube muss wirklich dringend mal nach Schottland gehen! Besonders gelungen finde ich, dass gerade die winzigen magischen Elemente sich so selbstverständlich in die Geschichte einfügen, ohne aufgesetzt zu wirken, zu bedrängen oder erzwungen zu sein. Nein, diese Magie gehört einfach zum Zauber des Buches und zum Zauber der Highlands.

Auch sprachlich finde ich die Übersetzung sehr gelungen! Wie ein Vorwort zu Beginn meiner Fassung (eBook, April 2016 runtergeladen) darauf hinweist, habe ich wohl das Glück gehabt eine Neuübersetzung in der Hand gehabt zu haben, die den Zauber der englischen Fassung deutlich besser transportiert als die älteren Auflagen. Natürlich wird es trotzdem Unterschiede geben, wie bei jeder Übersetzung, bei der etwas vom Original verloren geht, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass etwas fehlt oder nicht richtig bei mir ankommt und ich habe auch schon Bücher mit deutlichen Rechtschreib-, Tipp- und offenkundigen Übersetzungsfehlern in der Hand gehabt - das ist hier definitiv nicht der Fall.

Zusammengefasst kann ich deshalb nur sagen: Ich kann es kaum erwarten mit dem zweiten Band anzufangen und zu sehen wie Clairs und Jamies Reise weiter geht! Ein klasse Buch in einem wirklich überzeugenden Setting, mit einigen fantastischen Elementen, die sich wunderbar in die Sagen und Legenden der schottischen Highlands verbinden lassen. 5 von 5 Sternen.

  (10)
Tags: 18. jahrhundert, historisch, schottland, zeitreisen   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

30 Minuten Rhetorik

Peter Heigl
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei GABAL, 09.08.2011
ISBN 9783869362564
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wer kennt das nicht? Eine Hochzeit oder ein runder Geburtstag, eine Präsentation in Schule, Hochschule, auf der Arbeit oder im Verein steht an und man will ja einen guten Eindruck machen. Und viele Tipps und Tricks hat man im Laufe der Jahre von verschiedenen Menschen mit auf den Weg gekriegt. Aber wie waren die doch gleich? Und formuliere ich die Rede vor und lerne sie auswendig oder verlasse ich mich besser auf die Stichpunkte auf meiner Karte oder in der Powerpoint-Präsentation?

Dieses Buch hilft bei der Vorbereitung der Rede ungemein, indem es Vorteile und Nachteile der verschiedenen Methoden aufzeigt und Tipps und Anregungen gibt und so hilft einem besseren Redner zu werden - Vorbereitung ist schließlich schon die halbe Miete! Ein Rhetorik-Meister ist man allerdings innerhalb von 30 Minuten noch lange nicht, aber das Buch zeigt viele interessante Aspekte auf und erklärt an einie Punkten auch sehr gut weshalb manche Regeln nunmal gelten bzw. zum Vorteil sind. 

Zum Spaß habe auch ich auf die Uhr geschaut wie lange ich zum lesen brauchte und musste dabei feststellen, dass ich nach 30 Minuten noch 2 Kapitel vor mir hatte - und das obwohl ich manche Passagen mehr überflogen als richtig gelesen habe. Da wurde mit dem Titel also zu viel gewollt - und ich würde mich nun nicht unbedingt als langsame Leserin bezeichnen. Aber von dieser Zeitüberschreitung mal abgesehen würde ich das Buch als recht nützlich und praxisorientiert einstufen. Für unerfahrene Redner ein guter Einstieg in das Fachgebiet der Rhetorik, für Profis aber weit zu oberflächlich gehalten. Da die Zielgruppe aber wohl eher Einsteiger sein werden, soll das mal nicht als Abzug gelten ;)


Ich vergebe 4 von 5 Sternen, da ich die Aufmachung, Sprache und Informationsvermittlung hier sehr gut gelungen finde. Unter der Berücksichtigung, dass es als Kurzlehrbuch vermarktet wird halte ich die 4 Sterne auch für angemessen, immerhin kann man von einem solchen Buch nicht allzuviel Tiefe erwarten.

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fantasy computer cyber, computerspiel, internetspiel, schattenspiele, ralf isau

Das Netz der Schattenspiele

Ralf Isau
Flexibler Einband: 699 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.02.2006
ISBN 9783551355027
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: internet, mittelalterliche wel, schattenspiele, träume, virus   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

internet, psychologie, leben im netz, medienpsychologie, verhalte

Cyberpsychologie - Leben im Netz: Wie das Internet uns verändert

Catarina Katzer
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 22.01.2016
ISBN 9783423260923
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: cyberpsychologie, fragefreitag, internet, medienpsychologie, psychologie   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(130)

295 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

fantasy, sonea, magier, magie, gilde der schwarzen magier

Sonea - Die Königin

Trudi Canavan , Michaela Link
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.09.2015
ISBN 9783734160172
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: gilde der schwarzen magier, magie, magier, sonea   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(250)

465 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

magie, sonea, fantasy, magier, trudi canavan

Sonea - Die Heilerin

Trudi Canavan , Michaela Link
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.03.2014
ISBN 9783442267507
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: gilde der schwarzen magier, kyralia, magi, magier, sonea   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

311 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

sonea, gilde der schwarzen magier, fantasy, magie, gilde

Sonea - Die Hüterin

Trudi Canavan , Michaela Link
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei cbt, 14.04.2015
ISBN 9783570309940
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: gilde der schwarzen magier, heilerin, hüterin, kyralia, schwarze magie, sone   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

302 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 12 Rezensionen

fantasy, magie, magier, krieg, trudi canavan

Magie

Trudi Canavan , Michaela Link
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.05.2012
ISBN 9783570308349
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: heilen, magie, magier   (3)
 
121 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks