Claire1997

Claire1997s Bibliothek

6 Bücher, 5 Rezensionen

Zu Claire1997s Profil
Filtern nach
6 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1.196)

2.142 Bibliotheken, 64 Leser, 7 Gruppen, 198 Rezensionen

träume, silber, kerstin gier, liebe, fantasy

Silber - Das dritte Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 08.10.2015
ISBN 9783841421685
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut und war unglaublich aufgedreht als ich es endlich kaufen konnte! Wie in fast allen ihrer Bücher, schafft es Kerstin Gier mich immer wieder zum lachen zu bringen. Ich liebe ihre Art von Humor! Aber bevor man ihre Bücher liest, sollte man sich dessen bewusst werden dass es ziemlich leichte Lektüre für jugendliche ist. Nichtsdestotrotz ist es einfach genial, ab und zu! Es hebt einfach automatisch die Laune.
Leicht enttäuscht war ich von dem Finale und auch von der Tatsache dass es jetzt aus ist.
Fazit:
Köstlich humorvolles, leichtes Jugendbuch für zwischendurch!

PS: Kerstin Gier ist die einzige Autorin bei der ich immer die Danksagung lese!!!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(681)

1.354 Bibliotheken, 28 Leser, 4 Gruppen, 74 Rezensionen

schattenjäger, chroniken der unterwelt, liebe, cassandra clare, fantasy

City of Heavenly Fire

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 896 Seiten
Erschienen bei Arena, 05.02.2015
ISBN 9783401066745
Genre: Jugendbuch

Rezension:

When I cannot move Heaven, I'll raise Hell!
Ich mochte vorallem die Atmosphäre die mir das Buch geschenkt hat, nur hatte ich am Ende das Gefühl dass Clary´s und Jace´s Geschichte einbisschen in den Hintergrund gedrängt wird. Was kein Wunder ist da sehr viele Charaktere die am Anfang nicht so wichtig waren immer bedeutendere Rollen bekommen. Das hat mir eigentlich gefallen aber irgendwie auch wieder nicht, natürlich entwickeln sich Menschen im Laufe der Zeit und dass ist auch gut so. Nur die Entwicklung der Beziehung von Clary und Jace wird irgentwie immer uninteressanter, ich mochte den früheren Jace einfach viel lieber!!! Zwischen den beiden herrscht nicht mehr der anfängliche Zauber, die Unsicherheiten und für mich fehlt auch einfach das feeling von früher. Ich vermisse diese dunkle, arrogante Seite an ihm, die einfach nur sexy war! Später ist er mir einfach zu Unsicher, ich steh nicht so auf Selbsthass.
Sebastian Morgenstern ist eigentlich die faszinierendste Rolle in den Chroniken der Unterwelt, dass klingt vielleicht merkwürdig aber ich liebe ihn! Ich finde es Blöd dass er Teilweise ein Sündenbock war, aber wahrscheinlich ist das auch einer der vielen Reize an ihm...
Die Geschichte hätte meiner Meinung nach noch mehr ausgeschmückt werden können. Die Autorin geht nur wenig auf die magischen Lebewesen ein, die Bösen wie die Guten, werden einwenig vernachlässigt, zumindest in meinen Augen. Manchmal kam es mir einfach nur zu Langatmig, und anstrengend vor aber es lohnt sich diese Stellen durchzustehen denn im großen und ganzen ist es eine gelungene und vorallem einmalige Geschichte, absolute Leseempfehlung!!!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.880)

6.047 Bibliotheken, 28 Leser, 20 Gruppen, 87 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz (Übersetz.)
Fester Einband: 447 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.01.2000
ISBN 9780828818551
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.490)

2.512 Bibliotheken, 96 Leser, 6 Gruppen, 191 Rezensionen

liebe, opal, fantasy, lux, katy

Opal - Schattenglanz

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.04.2015
ISBN 9783551583338
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dieser Band steht im krassen Gegensatz zum ersten, ich habe das Gefühl das die Reihe mit jedem Band schlechter wird. Schade, denn Obsidian hat mich sofort gefesselt, ich hätte was besseres erwartet, auch vom 2. Band. Mich hat das Buch einfach nicht begeistern können, es kommt mir vor als würde sich die Autorin wiederholen. Die Geschichte ermüdet mich einfach nur mehr...
Würde irgendjemand mit mir tauschen? Ich besitze den 3. Band also Opal, und den würde ich gerne gegen den 1. Band Obsidian, tauschen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.820)

4.198 Bibliotheken, 46 Leser, 10 Gruppen, 388 Rezensionen

liebe, selection, dystopie, prinz, kiera cass

Selection

Kiera Cass , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 01.02.2013
ISBN 9783737361880
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Cover ist wunderschön, aber leider auch das einzige was ich an dem Buch wirklich toll finde. Es verspricht weit mehr als es halten kann und ich habe mich wahnsinnig darauf gefreut das Buch zu lesen. Vielleicht hätte ich meine Erwartung runterschrauben müssen.
Und mal ernsthaft ich kann den Namen America echt nicht ausstehen, dass hat mir den Rest gegeben. Selbst die Geschichte, die sowieso total oberflächlich ist hat mir nicht gut gefallen, es hat mich einfach nicht überzeugen können. Die Romantik im Buch kommt mir spröde und trocken vor. Außerdem mag ich den Prinzen nicht... Maxon ist einfach nur langweilig ich mag Typen die Charakter haben.
Schriftstil war auch nicht sonderlich gut.
Das man so was mit der Tribute von Panem vergleicht ist mir echt Rätselhaft, denn die ist wirklich sehr gut!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.208)

2.324 Bibliotheken, 60 Leser, 9 Gruppen, 302 Rezensionen

dystopie, fantasy, blut, silber, rot

Die rote Königin

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.05.2015
ISBN 9783551583260
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich hatte keine hohe Erwartung an das Buch, trotzdem habe ich es mitgehnommen und war dann sehr überrascht. Das Cover hat mir gefallen, auch die gestaltung im Buch inneren, vorallem die Schrift hat mich angesprochen.
Es hat einen leicht dystopischen Touch, und ich finde absolut nicht dass es an Grischa erinnert! Ich weiß auch nicht wie man auf die Idee kommt. Ehrlich gesagt mag ich es auch mehr als Grischa.
Die Charaktere sind mitreißend und spannend, gerade die Hauptdarstellerin war sehr überzeugend. Aber ich fand Prinz Cal von Anfang an interessanter als Maven.
Die besonderen Fähigkeiten der Silbernen haben mich besonders fasziniert, genauso wie die Hierarchie unter den Silbernen. Das Buch schafft eine schöne Atmosphäre, wobei es mich einwenig stört das nicht auf die Vorgeschichte eingegangen wird, also wie es überhaupt dazu kam dass es Silberne gibt. Vielleicht wird das im nächsten Band erörtert, wie auch immer, ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, denn den ersten Band habe ich an einem Tag gelesen.

Ein spannendes, gelungenes Buch das einen mitnimmt in die faszinierende und gefährliche Welt der Mareena Titanos.
Absolute Leseempfehlung!


  (0)
Tags:  
 
6 Ergebnisse