Clara07

Clara07s Bibliothek

5 Bücher, 4 Rezensionen

Zu Clara07s Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

liebe, abitur, anna, fatih, zoé wall

Für jetzt und immer?

Zoé Wall
E-Buch Text: 269 Seiten
Erschienen bei Forever, 15.07.2016
ISBN 9783958180611
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das ist mein erstes E-Book von Forever und ich war sehr positiv überrascht.

Das Buch handelt von Anna und Fatih. Sie ist eine ziemliche Streberin, die sich vor allem auf die Schule und weniger auf ihre Mitschüler konzentriert. Er dagegen ist gerade aus der Großstadt aufs Dorf gezogen, tut wenig für die Schule und sieht das Leben sehr locker. Auch wenn die beiden auf den ersten Blick nichts gemeinsam haben, sind sie sich doch ähnlicher als sie denken. Trotz ständiger Kabeleien kommen sich nach und nach näher und entdecken, dass sie mehr gemeinsam haben, als gedacht.

Was mir hier vor allem gefallen hat, ist, dass die Liebesgeschichte realistisch und ohne unnötigen Kitsch auskommt. An einigen Stellen, musste ich immer wieder über die bissigen Kommentare der beiden Schmunzeln, doch trotzdem gab es auch schöne romantische Szenen.

Eine schöne Geschichte über die erste große Liebe und ihre Hindernisse.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.686)

10.117 Bibliotheken, 77 Leser, 9 Gruppen, 346 Rezensionen

krebs, liebe, tod, krankheit, john green

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

50 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

jugendbuch, liebe; aupair, video novel, austauschschüle, ausland

California Dreaming - 100 geniale Tage in San Diego

David Fermer ,
Buch: 240 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2015
ISBN 9783841503688
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein Austausch nach Californien für 100 Tage, das sagt auch schon der Titel und das ist auch die grobe Handlung dieses Buches. Valentin verbringt 3 Monate in San Diego wo er sich in Trinity verliebt.

Das Ende des Buches bleibt offen und ist unklar, dass fand ich persönlich etwas schade. Gut gefallen hat mir der flüssigen Schreibstil und die Beschreibung des Lebensstil in Californien. Allerdings hätte das Buch noch mehr in die Tiefe gehen können, die Beschreibung waren teilweise doch sehr oberflächlich.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

320 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

mord, jugendthriller, thriller, internet, mord;

Singe, fliege, Vöglein, stirb

Janet Clark
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Loewe, 10.03.2014
ISBN 9783785577523
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das ist mein zweiter Jugendthriller von Janet Clark und er konnte mich wirklich überzeugen.
Man ließt abwechselnd aus der Perspektive von Ina und Aaron und beide Charaktere waren mir sehr sympathisch, auch wenn mich die vielen Missverständnisse zwischen den beiden schon etwas genervt haben. Manchmal dachte man sich als Leser wirklich: Jetzt sprecht euch doch endlich aus!

Trotzdem blieb es bis zum Schluss spannend und das Ende war für mich wirklich nicht vorhersehbar. Dafür verdiente 4 Sterne

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(264)

525 Bibliotheken, 24 Leser, 1 Gruppe, 58 Rezensionen

dystopie, internet, social media, überwachung, dave eggers

Der Circle

Dave Eggers , ,
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.10.2015
ISBN 9783462048544
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch ist mir wirklich unter die Haut gegangen und hat wahrscheinlich nicht nur bei mir Gänsehaut hinterlassen. Der Autor stellt hier ziemlich geschickt da, wohin uns die Sozialen Medien in Zukunft noch führen könnten, das alles mithilfe eines fiktiven Konzerns der eben genau das umsetzt: Die vollkommene Digitalisierung.

Die Hauptperson war mir ehrlich gesagt mit ihrer naiven und leicht dümmlichen Art eher unsympathisch, was für mich auch das einzige Minus an diesem Buch ist. Ich bewundere den Autor dafür, wie echt er den ganzen Konzern und die Geschehnisse hat wirken lassen und mir ist dadurch erst bewusst geworden, wie viel wir eigentlich von uns im Internet preisgeben. Hut ab für dieses Buch, das mir noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

  (1)
Tags:  
 
5 Ergebnisse